Ban Ki-moon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

UN-Migrationspakt Verschwende nie eine gute Krise

Als die Flüchtlinge nach Europa strömten, erkannten die UN eine Chance – eine Frucht ist der Migrationspakt. Wie 192 Staaten um Grenzen, Geld und Grundrechte feilschten. Mehr

28.11.2018, 07:05 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Ban Ki-moon

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Was tun bei Extremwetter? Internationale Klima-Kommission nimmt Arbeit auf

Flüsse und Felder trocknen aus, Überschwemmungen setzen Landstriche unter Wasser: Was gegen Schäden durch den Klimawandel getan werden kann, das erarbeitet jetzt eine internationale Kommission unter Vorsitz von Ban Ki-moon. Mehr

16.10.2018, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Olympische Winterspiele Die Jubelfrauen des Kim Jong-un

Die nordkoreanische Herrscherdynastie lässt bei den Winterspielen in Südkorea die Puppen tanzen. Das freut vor allem das IOC. Doch das Spiel auf der politischen Bühne nimmt bisweilen komische Züge an. Mehr Von Christoph Becker, Gangneung

11.02.2018, 09:38 Uhr | Sport

Korea liegt im Trend Eine Welle namens Hallyu

Korea könnte bald so cool sein, wie es Skandinavien hierzulande schon ist. Die Ersten essen und kleiden sich koreanisch, die Lebenseinstellung passt bestens zu uns. Über ein Land und seine Kreativen, die gerade schwer im Kommen sind. Mehr Von Quynh Tran

22.06.2017, 16:35 Uhr | Stil

Korruptionsverdacht Ban Ki-moons Bruder und Neffe im Visier der Justiz

Enge Verwandte des ehemaligen UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon kommen offenbar wegen Korruptionsvorwürfen vor Gericht. Sie sollen einem Staatschef mehrere Millionen Dollar bezahlt haben. Mehr

11.01.2017, 06:38 Uhr | Politik

Spenden für Schule in Ghana Es sind Mädchen, nicht Bräute

Die Zukunft Afrikas hängt von den Mädchen ab. Eine Schule im Norden Ghanas hat es sich zur Aufgabe gemacht, sie zu bilden. Mehr Von Matthias Trautsch, Tamale

21.12.2016, 12:03 Uhr | Gesellschaft

Bürgerkrieg in Syrien UN-Sicherheitsrat tritt wegen Lage in Aleppo zusammen

Frankreich möchte vor dem höchsten UN-Gremium durchsetzen, dass Beobachter in die umkämpfte Stadt entsandt werden. Dort harren noch immer Tausende Zivilisten aus. Russland könnte den Vorstoß blockieren. Mehr

18.12.2016, 07:04 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Aleppo und der „komplette Kollaps der Menschlichkeit“

Nach dem vorläufigen Ende der Kämpfe in Aleppo beginnen die gegenseitigen Schuldzuweisungen: Amerika kritisiert Syrien, Russland und Iran mit scharfen Worten. Unterdessen sollen schnellstmöglich die ersten Zivilisten aus der Stadt gebracht werden. Mehr

13.12.2016, 21:37 Uhr | Politik

Agenda IWF-Chefin Lagarde vor Gericht

IWF-Chefin Christine Lagarde steht wegen umstrittener Millionenzahlung vor Gericht. Die Folgen einer Verurteilung wären weitreichend. Mehr

12.12.2016, 07:50 Uhr | Finanzen

Korruptionsaffäre Südkoreas Parlament entlässt Präsidentin Park

Mit großer Mehrheit hat die Nationalversammlung Präsidentin Park entlassen. Jetzt hat das Verfassungsgericht das Wort. Doch die Parteien blicken längst nach vorn. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

09.12.2016, 08:37 Uhr | Politik

Kehrtwende bei „Obamacare“ Trump probt den Rückzieher

Eigentlich wollte Donald Trump Obamacare „ausradieren“. Jetzt soll die Reform in Teilen bestehen bleiben. Auch einige pikante Personalfragen hat der designierte Präsident derweil beantwortet. Mehr

12.11.2016, 10:16 Uhr | Politik

In Südsudan UN-Bericht: Blauhelme sahen bei Vergewaltigungen einfach weg

In einem Bericht verurteilen die Vereinten Nationen das Verhalten ihrer Truppe. Die Soldaten seien selbst bei Vergewaltigungen nicht eingeschritten, offenbar auch aus Feigheit. Mehr

02.11.2016, 08:06 Uhr | Politik

Botschafterin für Frauenrechte Wonder Woman bringt UN Sexismus-Vorwürfe ein

Pin-Up oder feministische Ikone? Die Comicfigur Wonder Woman taugt nach Ansicht der UN als Vorbild für Mädchen und Frauen in aller Welt. Das sorgt für Ärger – die eigenen Mitarbeiter protestieren. Mehr

22.10.2016, 08:14 Uhr | Gesellschaft

Einstimmiges Votum Antonio Guterres ist neuer UN-Generalsekretär

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat Antonio Guterres als Nachfolger von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bestätigt. In seiner Rede nannte er die Schwerpunkte seiner künftigen Arbeit. Mehr

13.10.2016, 21:57 Uhr | Politik

Krieg in Jemen Weltweites Entsetzen über Luftangriffe mit 140 Toten

Es ist der womöglich folgenreichste Luftangriff im Bürgerkrieg in Jemen. Die offenbar von der saudisch geführten Militärkoalition ausgeführte Attacke auf einer Trauerfeier mit mindestens 140 Toten sorgt für Empörung auch beim engsten Verbündeten Riads. Mehr

09.10.2016, 17:04 Uhr | Politik

Der Tag Rot-rot-grüne Koalitionsverhandlungen

Koalitionsspitzen suchen Lösungen für strittige Projekte. Rot-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Berlin beginnen. Portugiese Guterres sehr wahrscheinlich neuer UN-Generalsekretär. Menschenrechtsgericht entscheidet über Nutzung von Steuer-CDs. Verkehrsminister tagen in Stuttgart - Votum für blaue Plakette? Mehr

06.10.2016, 09:07 Uhr | Wirtschaft

Weltklimavertrag Die EU sitzt in Marrakesch mit am Tisch

Das Europäische Parlament hat dem Pariser Klimavertrag zugestimmt. Damit ist klar: Die EU darf bei der nächsten Klimakonferenz in Marokko mitverhandeln. Mehr

04.10.2016, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Verhältnis zum Westen Weshalb Putin in Syrien nicht zu stoppen ist

Russlands Präsident Putin kommt mit seiner Strategie durch, weil er weiß, wie der Westen tickt. Die Drohung, Verhandlungen abzubrechen, schreckt ihn nicht ab. Eine Tugend des Westens ist zur Schwäche geworden. Ein Kommentar. Mehr Von Friedrich Schmidt

01.10.2016, 23:26 Uhr | Politik

Reaktionen auf Peres’ Tod Bundesregierung würdigt Peres als „Mann des Ausgleichs“

Kanzlerin Merkel würdigt ihn als Mann des Ausgleichs: Die Welt trauert um den israelischen Staatsmann. Nur die Terrororganisation Hamas applaudiert. Mehr

28.09.2016, 16:09 Uhr | Politik

Kolumbien Regierung und Rebellen unterzeichnen Friedensvertrag

Der älteste Konflikt Lateinamerikas ist zu Ende. Kolumbiens Präsident Santos und Farc-Chef „Timochenko“ haben feierlich einen Friedensvertrag unterzeichnet. Doch nun entscheiden die Kolumbianer. Mehr

27.09.2016, 01:15 Uhr | Politik

Bombardement von Aleppo UN-Generalsekretär geißelt Kriegsverbrechen in Syrien

Wenige Tage nach Ende der Waffenruhe sind die Kämpfe in Aleppo erbitterter als je zuvor. UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon prangert Kriegsverbrechen an, die Vereinigten Staaten machen Russland schwerste Vorwürfe. Mehr

25.09.2016, 20:05 Uhr | Politik

Friedensvertrag in Kolumbien Viele Staatsgäste bei Unterzeichnung dabei

Nach 52 Jahren Bürgerkrieg in Kolumbien soll an diesem Montag ein historisches Friedensabkommen zwischen der Regierung und der linken Guerillatruppe Farc unterzeichnet werden. Zu der Zeremonie in Cartagena werden prominente Gäste erwartet. Mehr

25.09.2016, 15:54 Uhr | Politik

Syrien Sicherheitsrat kommt zu Dringlichkeitssitzung zusammen

Angesichts der heftigen Luftangriffe auf Aleppo kommt der Sicherheitsrat zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen. In einer gemeinsamen Erklärung fordern westliche Staaten Russland auf, die diplomatischen Anstrengungen zu intensivieren. Mehr

25.09.2016, 07:57 Uhr | Politik

Abrechnung mit UN Ende keiner Ära

Ban Ki Moon rechnet zum Ende seiner Amtszeit mit den UN-Mitgliedstaaten ab. Unter seiner Führung waren die Vereinten Nationen nie die Summe ihrer Möglichkeiten. Geht noch weniger? Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross

23.09.2016, 23:33 Uhr | Politik

Syrien Kriegsverbrechen – und keinerlei Hoffnung

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon lässt seinem Zorn freien Lauf. Er geißelt das syrische Regime. Und all jene Staaten, die Stellvertreterkriege in Syrien führen, verdammt er gleich mit. Man kann ihn nur allzu gut verstehen. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

21.09.2016, 23:40 Uhr | Politik
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z