https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/
Nordrhein-Westfalen, Köln: Eine Auszubildende zur Schweißerin arbeitet im Ausbildungszentrum Butzweilerhof mit einem Schweißgerät an einem Stück Metall.

Arbeitsmarkt : Ausbildung als Schlüssel

Flüchtlinge aus der Ukraine könnten den Arbeitsmarkt belasten oder ihm nutzen. Das eigentliche Problem derzeit aber ist ein anderes. Viele Lehrstellen bleiben unbesetzt, manche Bewerber erhalten trotzdem keinen Platz.

Ende der Binding-Brauerei : Das Innerste Frankfurts

Mit der Schließung der Binding-Brauerei im nächsten Jahr endet ein großes Kapitel der Frankfurter Wirtschaftsgeschichte. Die De-Industrialisierung schreitet voran.

Frankfurter Standort : Radeberger schließt Binding-Brauerei

Die Radeberger-Gruppe schließt ihren Frankfurter Brauerei-Standort. Die Braukessel von Binding werden bis Oktober 2023 stillgelegt. Die Marke soll wie auch Henninger erhalten und künftig andernorts gebraut werden.

Seite 1/51

  • Bio-Brause: Bionade boomt wieder

    Seit Übernahme durch Hassia : Die Renaissance der Bionade

    Hassia hat Bionade wieder auf Erfolg getrimmt. Die Limonade ist mittlerweile die zweitstärkste Marke in dem hessischen Getränkekonzern. Aus mehreren Gründen.
  • Neugeschäft: Mit Plexiwänden erweiterte mancher sein Angebot.

    Trotz Corona-Pandemie : Mehr Innovationen in Unternehmen

    Die Pandemie hat dafür gesorgt, das so manche Unternehmen geplante Neuerungen zurückgestellt haben. Andere haben gerade deshalb ihr Angebot erweitert und ihr Angebot erweitert.
  • Erfassung per App: Preisermittler Andreas Maurer auf der Suche nach Vergleichsprodukten.

    Preisermittler : Der Detektiv der Inflation

    Andreas Maurer ist einer von 50 Preisermittlern, die für das hessische Statistikamt jeden Monat Geschäfte besuchen und dort Preise erfassen. Bei manchen Produktnamen muss er aber erst einmal nachforschen, was sich hinter ihnen verbirgt.
  • Noch unter freiem Himmel: Landwirt Jirko Stiller auf einem Feld für Kopfsalat

    13 Fußballfelder groß : Hängepartie um Giga-Gewächshaus

    Im Kreis Groß-Gerau will ein Landwirt ein neun Hektar großes Gewächshaus bauen. Das stößt bei Umweltverbänden und auch einigen Parteien auf Kritik. Die Politik will den Landwirt anhören.
  • Soll offen stehen: Für das einstige Bankgebäude Bethmannhof neben dem Frankfurter Römer hat die Kreativwirtschaft viele Pläne.

    Bethmannhof in Frankfurt : Noch kein Geld für Kreativzentrum

    Wird der Bethmannhof in Frankfurt dauerhaft zum Zentrum für die Kreativwirtschaft? Das steht in den Sternen. Ein Plan für eine langfristige Finanzierung muss her. Sonst haben die Kreativen zum Jahresende wieder kein Zuhause.
  • Soll wegen der Instandhaltungskosten abgebaut werden: die Euro-Skulptur auf dem Willy-Brandt-Platz, vor dem alten Sitz der EZB

    Finanzplatz Frankfurt : Die Euro-Skulptur ist gerettet

    Die Euro-Skulptur am Willy-Brandt-Platz sollte aus Kostengründen abgebaut werden. Doch nun hat sich ein Sponsor gefunden. Dabei gibt es harsche Kritik an der Stadt Frankfurt.
  • Füllstoff: Für das angesagte Erscheinungsbild lassen oft schon sehr junge Frauen den Arzt nachhelfen.

    Hyaluron und Co. : Zwei dicke Lippen riskieren

    Der Schönheitstrend geht, besonders bei jungen Frauen, zum prallen Schmollmund. Wer ihn nicht von Natur aus hat, lässt sich mit einer Spritze nachhelfen – gerne mal in der Mittagspause.
  • Ledergalerie: Taschen von Liebeskind an der Goethestraße

    Liebeskind in Frankfurt : Nicht nur Luxuskundschaft im Sinn

    Die für schlicht-elegante Lederwaren bekannte Berliner Marke Liebeskind hat an der Frankfurter Goethestraße ein neues Domizil gefunden. Im April bezog sie die frühere Ladenfläche von Uli Knecht.
  • Bis spätabends geöffnet: Im Mini-Tegut am Hanauer Hauptbahnhof (unten) können Kunden rund um die Uhr einkaufen.

    Energiepreise : Supermarkt-Betreiber gegen früheren Ladenschluss

    Um Energie zu sparen, sollten laut Tegut die Geschäfte spätestens um 20 Uhr schließen müssen. Konkurrenten lehnen ­das ab: Der Stromverbrauch werde dadurch kaum gesenkt, rechnen sie vor.