https://www.faz.net/-gzl
Mammutprojekt in Frankfurt: Auch für den Bau des Riederwaldtunnels ist seit Anfang des Jahres die Autobahn GmbH des Bundes zuständig.

Autobahnbau : Bremse statt Gaspedal

Mit der Autobahn GmbH sollte eigentlich alles besser werden. Doch nach zwei Monaten regt sich Kritik. Am Ende werde weniger statt mehr gebaut, fürchten Unternehmer.

Müll in der Stadt : Hier bin ich Mensch, hier lass ich's liegen

Wer „Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein“ jubeln möchte, braucht dafür einen Coffee to go. Die Hinterlassenschaften mancher Menschen verschandeln das stadtnahe Grün für alle anderen.

Volker Bouffiers Stufenplan : Hoffnung für die Gastronomie

Die Gastronomie-Branche sehnt das Ende des Lockdowns herbei. Geht Bouffiers Stufenplan zur Wiedereröffnung auf, könnten die ersten Betriebe bald wieder loslegen. Die Auszubildenden sollten dabei nicht vergessen werden.

Persönliche Netflix-Agenda : Ohne Konsens

Fernseherlebnisse wie „Wetten, dass..?“ gehören der Vergangenheit an. Heute können sich nicht einmal mehr Pärchen darauf verständigen, was sie am Abend zusammen sehen wollen.

Lockerungen in Mainz : Zur rechten Zeit

Das stark reglementierte „Termin-Shopping“ macht Kunden und Händlern gleichermaßen Hoffnung. Die Lockerungen sind ein gutes Zeichen. Denn man muss endlich Formen finden, um eine gewisse Normalität herzustellen.

Kommunalwahlen in Hessen : Wählen gehen, Neues schaffen

Wen wählen bei der anstehenden Kommunalwahl? Angesichts der vielen Möglichkeiten wäre es falsch, vor der Herausforderung zu kapitulieren. Für Unentschlossene gibt der Wahlkompass einen guten Überblick.

Neuer Wiesbadener Stadtteil : Hubschrauber als Risiko

Der Bau des neuen Wiesbadener Stadtteils ist ein kühner Wurf der Stadt. Wiesbaden nimmt jedoch politischen und juristischen Ärger in Kauf, um in Zukunft bezahlbaren Wohnraum schaffen zu können.

Kulturelle Förderung : Wo setzt man Prioritäten?

Der Frankfurter Magistrat hat sich auf einen Haushalt verständigt, der erst mal ein positives Signal für freischaffende Künstler ist. In den Köpfen aber sind viele Bilder gleich geblieben.

Offenbacher Energieversorger : Denn sie wissen, was sie tun

Der Offenbacher Energieversorger EVO hat wohl alles richtig gemacht und seinen Gewinn steigern können. Auf Dauer gelingt das nur, wenn das Unternehmen auf der Höhe der Zeit bleibt. Und genau das gelingt EVO ziemlich gut.

Streit um Reform-Plan : Traumhafte Opel-Betriebsrenten

Von außen betrachtet wirkt der Streit um die Zukunft der Betriebsrenten bei Opel verwunderlich bis befremdlich. Das Kernproblem ist die Höhe der Zinszusage, die hohe Millionenzuschüsse bedingt.
Unter Ausschluss der Öffentlichkeit: Der Prozess gegen den 15 Jahre alten Jugendlichen soll kommende Woche abgeschlossen werden.

Jugendlichen vor Zug gestoßen : Vorwurf: Versuchter Totschlag

Zwischenfall ohne Blessuren: Ein 15 Jahre alte Jugendlicher konnte sich vor einem Jahr gerade so vor einem einfahrenden Zug retten. Der gleichaltrige Täter muss sich nun wegen versuchten Totschlags verantworten.
 Eine vom Regionalverband Frankfurt/Rhein-Main vorgelegte „Mobilitätsstrategie“ sieht für jede Haltestelle des regionalen Schienenverkehrs künftig mindestens zehn Autostellplätze vor.

Parken im Ballungsraum : Wohin mit dem Auto?

Keine Frage: In einem Ballungsraum wie dem Rhein-Main-Region fehlen Parkplätze für Pendler. Aber der Bau neuer Park-and-Ride-Anlagen wird immer schwieriger.
„Crab Mayonnaise“ ist eine auf den britischen Inseln beliebte, delikate Vorspeise.

Lieblingsgerichte : Ein Hoch auf den Taschenkrebs

Unser Redakteur trauert seinem französischem Lieblingsrestaurant in Düsseldorf nach, das der Pandemie zum Opfer gefallen ist. Den Taschenkrebs muss er sich nun selbst zubereiten und zaubert im Handumdrehen „Crab Mayonnaise“.

Seite 1/51