https://www.faz.net/-gzl
Im langsam anlaufenden Kommunalwahlkampf sollte das Thema Stadtplanung und Klimawandel eine Rolle spielen.

Wirtschaft und Klimawandel : Davos denkt an die klimaneutrale Stadt

Das Weltwirtschaftsforum findet nur virtuell statt. Ganz oben auf der Tagesordnung steht das Thema Stadtplanung und Klimawandel. Im Fokus der urbanen Klimawende sind die Gebäude. Das interessiert auch im Rhein-Main-Gebiet.

Wirtschaft und Klimawandel : Ein Thema für die Kommunalwahl

Die Städte sollen klimaneutral werden. Wenn es bei dem bisherigen Tempo bleibt, wird dieses Ziel vielleicht erst in Jahrhunderten erreicht. Es müssen also umsetzbare Projekte her. Zur Kommunalwahl in Frankfurt sollte das Thema auf der Agenda stehen.

Impfstoff-Produktion : Kooperation sollte Vorbild sein

Zwei Unternehmen aus Rhein-Main kooperieren, um einen Corona-Impfstoff schneller in größerer Menge zu produzieren. Das sollte Vorbildcharakter haben.

Wirtschaft und Klimawandel : Ein Thema für die Kommunalwahl

Die Städte sollen klimaneutral werden. Wenn es bei dem bisherigen Tempo bleibt, wird dieses Ziel vielleicht erst in Jahrhunderten erreicht. Es müssen also umsetzbare Projekte her. Zur Kommunalwahl in Frankfurt sollte das Thema auf der Agenda stehen.

Grob fahrlässig : Katastrophales Fehlverhalten der Passagiere

Passagieren, die nach einem Jahr Pandemie trotz aller Vorschriften ohne negativen Corona-Test einreisen, muss man mindestens grobe Fahrlässigkeit unterstellen. Die Lösung wären zusätzliche Kontrollen beim Boarding - ohne Test kein Flug.

Neues vom kleinen Virus : Wellness in der Zellflüssigkeit

Das kleine Virus räkelte sich entspannt in seinem Tröpfchen Zellflüssigkeit. Spahn? Die Ministerpräsidenten? Pfizer? Herrlich. Die reinste Seelenmassage.

Frankfurts OB Feldmann : Krude Idee zur Unzeit

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann streut Gerüchte: Sollte seine SPD bei der Kommunalwahl verlieren, könnte er ihr trotzdem Posten als Dezernenten verschaffen. Solch ein Streich würde zu tiefen Zerwürfnissen führen.

Präsenz trotz Pandemie : Ansteckende Prüfungsangst

Bis auf weiteres ist die Vorstellung illusorisch, alle Klausuren ließen sich in virtuelle Räume verlegen. Das Risiko, sich im Hörsaal oder davor anzustecken, ist nicht gleich null – aber überschaubar.

Rüsselsheim wandelt sich : Mehr als nur Opel

Opel in Rüsselsheim dürfte weiter schrumpfen. Da ist es nur vernünftig, wenn sich Stadt und Unternehmen rechtzeitig zusammensetzen, um für beide Seiten attraktive Nutzungskonzepte für die betreffenden Grundstücke zu erarbeiten.

In Corona-Zeiten : Die Päckchen-Pandemie

Wann haben Sie das letzte Mal etwas bestellt? War das Klingeln des Paketboten früher ein seltener Anlass, trifft man ihn derzeit regelmäßig an. Bei aller Freude über den Inhalt der Sendung, bleibt die Verpackung ein leidiges Thema.

Busse und Bahnen in Hessen : Verkehrswende braucht einen langen Atem

Keine längeren Taktzeiten, keine kürzeren Züge: Im Gebiet des RMV fahren Busse und Bahnen wie immer. Die öffentliche Hand gleicht das Corona-Loch in der Kasse aus. Kein Grund zur Sorge? Von wegen.
Das Impfzentrum in Darmstadt

„Leute eingeschüchtert“ : Impfgegner filmen vor Impfzentrum in Darmstadt

Am hessischen Corona-Hotspot sinkt die Temperatur. Das gilt auch für weite Teile Hessens. Alle wesentlichen Kennzahlen des Tages liegen deutlich unter den Vergleichswerten vom vergangenen Mittwoch. Aber weit über der kritischen Marke.
Wie in den Anden: Der chilenische Maisauflauf mit Reis und Joghurt.

Lieblingsgerichte der Redaktion : Die Anden und die große Maisebene

Mais ist nicht Mais. Rosinen sind nicht Rosinen. Und Hackfleisch ist nicht Hackfleisch. In guter Qualität addieren sich die Einzelprodukte zum chilenischen Maisauflauf. Ein Gericht, das die Anden platt macht.

Seite 1/51

  • Größer als eine Tischdecke: ein Muster-Stimmzettel zur Frankfurter Kommunalwahl im März.

    Kommunalwahl in Hessen : Wahl-Software mit Tücken

    Das Computerprogramm, das am 14. März bei den Kommunalwahlen in Hessen zum Einsatz kommen soll, hat in Bayern zuletzt geschwächelt. Der Vertreiber von „Votemanager“ versichert, das System sei inzwischen vor Hackern gefeit. Was ist davon zu halten?
  • Gedenken auch in Frankfurt: Das Graffito mit den Gesichtern der Opfer des Hanauer Anschlags und den Worten „Rassismus tötet“ an der Friedensbrücke.

    Zentrum für Demokratie öffnet : Unter dem Eindruck des Anschlags

    Das Hanauer Zentrum für Demokratie und Vielfalt will ein Zeichen setzen gegen Intoleranz und Ausgrenzung. Anfang Februar, vor dem Jahrestag des rassistischen Attentats aus dem Vorjahr, will das Zentrum seine Arbeit aufnehmen.
  • Gesperrt: Auf den Feldberg führt an den Wochenenden keine Straße mehr hoch.

    Schnee-Touristen : Wieder Straßensperren am Feldberg

    Um einen Besucheransturm zu vermeiden, werden abermals die Zufahrten zum Großen Feldberg am Wochenende gesperrt. Tagestouristen müssen sich andere Routen suchen.
  • Momentaufnahme : Der Pappbecher ist halb leer

    Bei der Burgerfiliale sparen sie durch Eiswürfel. Der Vater kennt keinen Spaß beim Traumberuf des Kindes. Luka Jovic sorgt für Euphorie. Die „Momentaufnahme“ mit täglichen Kurzbeobachtungen zum Zeitgeist.
  • Nahezu lückenlos erhalten: die Büdinger Festungsmauer mit dem Jerusalemer Tor

    Büdinger Festungsanlagen : Hinter wehrhaften Mauern

    Den Bewohnern ist der Wert der Büdinger Festungsanlagen schon früh bewusst gewesen. Jetzt ist die Stadt Mitglied der Route „Forte Cultura“ geworden, um noch mehr Touristen anzuziehen.
  • Weinberge in Rheinhessen : Scherenklappern in der Winterruhe

    Die rheinhessischen Winzer überlassen die Weinberge meist noch den Wanderern. Die Zahl der Betriebe hat sich seit 2000 in etwa halbiert. Vereinzelt ist allerdings wieder Scherengeklapper zu hören.