https://www.faz.net/-gzl
„Äußerst besorgniserregend“: In diesem Jahr wurden genauso viele Polizisten angegriffen wie im vergangene Jahr (Symbolbild).

Kriminalstatistik Hessen : Mehr Straftaten von links und rechts außen

In Hessen sinkt die Kriminalität. Die Statistik weist einen „historischen Tiefstand“ aus. Aber die Zahl rechts- und linksextremer Straftaten steigt. Zudem gibt es mehr Fälle von Kinderpornografie.

Kriminalstatistik für Hessen : Richtige Akzente

Die Entwicklung der Straftaten muss klarer interpretiert werden, um dem Bürger zu vermitteln, wie es wirklich um die Kriminalität in Hessen steht. Immerhin setzt die Polizei auf die richtigen Themen.
Neue Ausgabe: Der „Guide Michelin“ verteilt auch in diesem Jahr wieder Sterne – oder zieht sie ein (Archivbild).

Mitten im Lockdown : Ein neuer Michelin-Stern über Hessen

Der Restaurantführer „Guide Michelin“ stellt seine Ausgabe für 2021 vor. In Hessen wie auch in Mainz dürfen sich Restaurants freuen. Auf Kritik stoßen Sterne für Nachhaltigkeit.

Pandemiegeschehen : Das Virus ist bester Laune

Wenigstens einer hat in Deutschland momentan wunderbare Laune. Das kleine Virus hat viel Spaß an den Wendungen des Pandemiegeschehens. Endlich hat es wieder ein erweitertes Betätigungsfeld.

Kriminalstatistik für Hessen : Richtige Akzente

Die Entwicklung der Straftaten muss klarer interpretiert werden, um dem Bürger zu vermitteln, wie es wirklich um die Kriminalität in Hessen steht. Immerhin setzt die Polizei auf die richtigen Themen.

Schnelltests in Aussicht : Freiheit mit Fragezeichen

Die Schnelltests sollen eine Rückkehr in einen „Vor-Corona-Alltag“ ermöglichen. Die Freiheit lockt, aber die Testergebnisse sind nur zeitlich begrenzt gültig. Und es bleiben viele Fragen zur Organisation der Test-Strategie.

Corona-Lockerungen : Erste Schritte müssen ein Lauf werden

Jetzt aufeinander aufzupassen heißt, auch den Gastronomen und der Veranstaltungsbranche eine Perspektive zu geben. Geduld alleine, kein Zwang, kann Aussicht auf Besserung bringen.

Wegen Lockdown und Pandemie : Fußgängerzone in der Krise

Auch jenseits des kommerziellen Einkaufserlebnisses müssen Innenstädte attraktiv sein. Deshalb ist es gut, dass Wiesbaden in seine Fußgängerzone investiert. Dass das eine Daueraufgabe werden soll, ist ein Lichtblick.

Müll in der Stadt : Hier bin ich Mensch, hier lass ich's liegen

Wer „Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein“ jubeln möchte, braucht dafür einen Coffee to go. Die Hinterlassenschaften mancher Menschen verschandeln das stadtnahe Grün für alle anderen.

Volker Bouffiers Stufenplan : Hoffnung für die Gastronomie

Die Gastronomie-Branche sehnt das Ende des Lockdowns herbei. Geht Bouffiers Stufenplan zur Wiedereröffnung auf, könnten die ersten Betriebe bald wieder loslegen. Die Auszubildenden sollten dabei nicht vergessen werden.

Persönliche Netflix-Agenda : Ohne Konsens

Fernseherlebnisse wie „Wetten, dass..?“ gehören der Vergangenheit an. Heute können sich nicht einmal mehr Pärchen darauf verständigen, was sie am Abend zusammen sehen wollen.

Lockerungen in Mainz : Zur rechten Zeit

Das stark reglementierte „Termin-Shopping“ macht Kunden und Händlern gleichermaßen Hoffnung. Die Lockerungen sind ein gutes Zeichen. Denn man muss endlich Formen finden, um eine gewisse Normalität herzustellen.

Kommunalwahlen in Hessen : Wählen gehen, Neues schaffen

Wen wählen bei der anstehenden Kommunalwahl? Angesichts der vielen Möglichkeiten wäre es falsch, vor der Herausforderung zu kapitulieren. Für Unentschlossene gibt der Wahlkompass einen guten Überblick.
Dem größten Sohn Butzbachs, Friedrich Ludwig Weidig, ist dieser Findling gewidmet.

Der Wandertipp : Freiheits- und Bewegungsdrang

Seit 700 Jahren macht Stadtluft frei, und auch der freiheitliche Geist eines Friedrich Ludwig Weidig durchweht die Wetterau-Stadt Butzbach, die eine Wanderung wert ist.
„Crab Mayonnaise“ ist eine auf den britischen Inseln beliebte, delikate Vorspeise.

Lieblingsgerichte : Ein Hoch auf den Taschenkrebs

Unser Redakteur trauert seinem französischem Lieblingsrestaurant in Düsseldorf nach, das der Pandemie zum Opfer gefallen ist. Den Taschenkrebs muss er sich nun selbst zubereiten und zaubert im Handumdrehen „Crab Mayonnaise“.

Seite 1/51