https://www.faz.net/-gzl
Testfall: Versuchsaufbau im Universitätsklinikum Marburg zur Prüfung von Gesichtsmasken

Neuinfektionen rückläufig : Viele Corona-Tote in Hessen

Nach der typischen „Montagsdelle“ stehen für Hessen wieder mehr Corona-Neuinfektionen und vor allem mehr Covid-19-Opfer zu Buche. Im Wochenvergleich zeigt die Infektionskurve aber abwärts.

Momentaufnahme : Angebote über 50

Eine Dating-Plattform verdirbt zusätzlich die Laune. Weihnachtskarten gibt es in diesem Jahr schon im November. Und die Feiertage in Corona-Zeiten muss man sich schön trinken. Die „Momentaufnahme“ mit täglichen Kurzbeobachtungen zum Zeitgeist.

Verkehrswende in Wiesbaden : Es droht Tempo 30

Wiesbaden benötigt deutlich mehr Zeit, um für bessere Luft zu sorgen, als es der Luftreinhalteplan vorsieht. Jetzt soll es ein Tempolimit richten. Ob das hilft und die Umwelthilfe von einer abermaligen Klage abhält, ist ungewiss.

Neue Weihnachtsklassiker : Frohe Kunde vor dem Fest

Zur Weihnachtszeit gilt es, nicht einfach nur etwas Zuckerguss über zum x-ten Mal interpretierte Klassiker aus dem Liederbuch zu träufeln. Einem gelingt es ganz besonders gut, mit eigenem Material zu glänzen.

Modernisierung des Bibelhaus : Die gute Nachricht

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau verdient Lob dafür, dass die Zuschüsse an das Frankfurter Bibelmuseum in der bisherigen Höhe beibehalten werden. Denn im zuletzt bestens besuchten Haus geht noch mehr.

Verlängerung des Lockdowns : Vernunftkultur

Fast nostalgisch lässt es sich auf den Kulturbetrieb unter Hygieneauflagen blicken, jetzt, wo alles geschlossen hat. Doch die oft gescholtene subventionierte Kultur erweist sich in der anhaltenden Krise als recht widerstandsfähig.

Corona-Hilfen in Eschborn : Schmollecke statt Solidarität

Eschborn hat ein lokales Hilfsprogramm für unter Corona leidende Unternehmen abgewiesen. Das ist unverständlich. Denn an einem finanziellen Engpass in der reichsten Kommune Hessens kann es nicht liegen.

Fixkosten nicht tragbar : Neues Museum nicht zum Nulltarif

Nach den Umplanungen kann der Geschichtsverein die Fixkosten des Schokoladenmuseums in Hattersheim nicht mehr selbst tragen. Nun stehen die politisch Verantwortlichen in der Pflicht, das Stadtleben zu bereichern.

Leben in der Pandemie : Der neue Flickenteppich

Die neue Normalität ist gezeichnet von unübersichtlichen Regeln zur Eindämmung des Coronavirus. Im neuen Jahr sollten sich Politiker zusammenraufen und wenige, aber durchweg schlüssige Regeln aufstellen.

Koons-Werk geklaut : Massengut wird Diebesgut

Jeff Koons ist ein Meister der Vermarktung. Ein Ladendiebstahl wie in einer Frankfurter Galerie hilft dem amerikanischen Künstler da durchaus weiter. Auch wenn das Diebesgut schnell an Wert verliert.

Nach Urteil in letzter Instanz : Gefährliche These des BUND zu A-49-Ausbau

Dass Baurecht keine Baupflicht sei, wie der BUND mit Blick auf den Lückenschluss der A49 behauptet, gehört in die Kategorie populistisch bis irreführend. Baurecht ist bei solchen Vorhaben am Ende eines langen Ringens auch Baupflicht.

Nidda und Büdingen : Die wohnortnahe Ausbildung bleibt

Die allgemeinbildenden Schulen im Wetteraukreis bekommen im Gegensatz zu den Berufsschulen immer mehr Zulauf. Eine Fusion der Berufsschulen in Nidda und Büdingen erhält die wohnortnahe Ausbildung.

Gault&Millau : 19 Punkte fürs „Lafleur“

Erfreuliche Nachrichten für die Frankfurter Restaurant-Szene: Das „Lafleur“ ist nach den Kriterien des Gourmetführers Gault&Millau in den Kreis der allerbesten Restaurants aufgestiegen. Auch ein weiteres Lokal darf sich freuen.

Seite 1/51

  • Bremsmanöver auf dem Main: Hier besteht keine Glatteisgefahr.

    Wetter in Hessen : Schnee und Eisregen in der Nacht

    Zum ersten Dezember wird es kalt in Hessen. In höheren Lagen fällt Schnee in der Nacht. In Frankfurt kann der Regen vereinzelt gefrieren. Es besteht Glättegefahr.
  • Saubere Sache: Radwege sollen helfen, die Schadstoffwerte zu senken.

    Verkehrspolitik in Wiesbaden : Noch kein Aufatmen

    Um ein künftiges Diesel-Fahrverbot zu vermeiden, prüft die Stadt Wiesbaden ein verschärftes Tempolimit. Dieses wäre ein zentraler Bestandteil des Luftreinhalteplans, der als Antwort auf die Mahnungen der Deutschen Umwelthilfe formuliert wurde.
  • Trefferquote: Besonders Vorhersagen zu Gewittern sind verbesserungswürdig

    Projekt „Deep Weather“ : Wetter genauer vorhersagen

    Verfahren für die lokale Wettervorhersage weisen noch Schwächen auf. Das gilt besonders mit Blick auf Gewitter. Die Hochschule Rhein-Main kündigt nun ein neues Modell dazu an.
  • Auszeit: Es gibt fortan „Maskenpausen“ an Schulen, zum Beispiel, wenn gerade gelüftet wird

    Hessen : Diese Corona-Regeln gelten von 1. Dezember an

    Ministerpräsident Bouffier (CDU) lässt nicht locker, die Hessen im Kampf gegen das Coronavirus auf die strengen Schutzvorgaben einzuschwören. Diese Regeln gelten vom 1. Dezember an bis auf weiteres.
  • Volker Bouffier (links), Ministerpräsident in Hessen

    Forderung an Länder : Bouffier kritisiert Brinkhaus scharf

    Über die Lastenteilung bei den Corona-Hilfen ist Streit entbrannt. Der Unionsfraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus will die Bundesländer stärker in die Pflicht nehmen. Hessens Ministerpräsident weist die Forderung zurück.