https://www.faz.net/-hx6

Schneller Schlau

Die F.A.Z.-Infografik-Serie in Zusammenarbeit mit Statista. Nachrichten und Hintergründe, grafisch erklärt.

Die Hamster sind zurück : Bitte jeder nur soviel, wie er braucht!

Das RKI meldet mehr als Zehntausend Neuinfektionen an einem Tag, das Statistische Bundesamt stark zunehmende Toilettenpapier-Käufe. Nur eine dieser beiden Nachrichten sollte uns beunruhigen.

Insolventer Apothekenabrechner : Vertrauenscrash

Die Existenz Tausender Apotheken ist bedroht. Warum hat niemand kontrolliert, ob der Rezeptabrechner AVP alle Vorgaben umsetzt?

Agrarreform der EU : Systemwechsel verpasst

Die Neuausrichtung der Agrarpolitik ist nicht gelungen: Die Landwirte erhalten weiter einen Großteil ihrer Subventionen allein dafür, dass sie Landwirte sind.

Unternehmen im Existenzkampf : Nach der Pandemie

Viele Manager stecken in der Klemme: Sie unterliegen einem brachialen Spardruck und müssen gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit erhalten. Wie geht das?

Kartellklage gegen Google : Politische Spielbälle

Es dürfte Kalkül der amerikanischen Regierung sein, so kurz vor der Präsidentenwahl die lang erwartete Kartellklage gegen Google einzureichen. Dabei sind die Fragen um den Suchmaschinengiganten zu wichtig, um politisiert zu werden.

Cyberkriminalität : Es liegt an jedem selbst

Es ist wahrscheinlicher, von Hackern ausgebeutet als auf der Straße überfallen zu werden. Trotzdem machen die Deutschen es Cyberkriminellen weiter zu leicht.

Mobilfunk aus der Stratosphäre : Major Tim

Die Telekom will künftig abgelegene Gebiete aus der Stratosphäre mit Mobilfunk versorgen. Das spannende neue Telekom-Projekt zeigt, was mit europäischer Technologie möglich sein kann.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Die Schönen und das Geld

Influencer gehören für viele Deutsche zum Alltag. Für die Werbebranche sind sie ein Milliardengeschäft – und viele Leute merken gar nicht, wie ihnen die schönen Menschen auf Instagram subtil bezahlte Botschaften unter die Nase reiben.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Filialen sind entbehrlich, Banken nicht

Das Ende der Schalterhallen tut vielen weh, ist aber unvermeidbar: Kunden möchten die Filialen gern behalten, nutzen sie aber kaum. Eine Umfrage für die F.A.Z. zeigt zudem: Selbst Ältere gehen selten zur Bank.
Der Stern des Produzenten Robert Evans auf dem berühmten „Walk of Fame“ in Hollywood

Für Filmfans : Nachlass von Filmmogul wird in Beverly Hills versteigert

Ein Jahr nach dem Tod von Robert Evans, der für Filmklassiker wie „Rosemaries Baby“ oder „Love Story“ bekannt ist, werden in Los Angeles 600 Stücke aus seinem Nachlass versteigert. Es geht um Kunstwerke, Möbel, Erinnerungsstücke und auch ein Cabriolet.

Seite 1/18

  • F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Dem Osten fehlen Frauen

    Wer mittleren Alters ist und im Osten eine Frau sucht, hat schlechte Karten. Denn nach der Wende sind vor allem die Männer geblieben. Doch es gibt Hoffnung.
  • F.A.Z.-Serie Schneller schlau : Einbrecher meiden die Dunkelheit

    Auch wenn die Zahlen zurückgegangen sind, werden immer noch jeden Tag durchschnittlich 270 Einbrüche begangen. Besonders gerne steigen die Diebe am Nachmittag ein. Wer sind die Tatverdächtigen?
  • F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Bescherung, Kartoffelsalat – und Streit

    Fast jede Familie hat ihren eigenen, häufig seit Jahrzehnten festen Plan für das Weihnachtsfest. Doch es ist durchaus überraschend, was die Deutschen unterm Tannenbaum tun – oder nicht tun.
  • F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Das neue Jahrhundert der Religionen

    Der Glaube sei auf dem Rückzug, meint man in Deutschland. Doch das Gegenteil ist der Fall: Ein immer größerer Anteil der Weltbevölkerung ist religiös. Vor allem der Islam wächst schnell.
  • F.A.Z.-Serie Schneller schlau : Die meisten Ehen enden im Grab

    Bis dass der Tod euch scheidet: 69 von 100 Ehen dauern ein Leben lang und enden erst durch den Tod des Partners. Wenn es vorher auseinandergeht, reicht meist die Frau die Scheidung ein.
  • F.A.Z.-Serie Schneller schlau : Wo leben die Deutschen am längsten?

    Wie alt man in Deutschland wird, ist sehr ungleich verteilt. Soziale Daten offenbaren, woran das liegt. Besonders ein Indikator ist entscheidend – und es zeigt sich eine interessante Spaltung unseres Landes.
  • F.A.Z.-Serie Schneller schlau : Ausgeweht

    Die Windkraft gilt als wichtigster Baustein der Energiewende. Doch der Ausbau in Deutschland ist dramatisch eingebrochen. Das gefährdet nicht nur die deutschen Klimaziele – sondern auch zehntausende Arbeitsplätze.