https://www.faz.net/-gqi
Apple und die EU: Beziehung mit Kratzern

Verhandlung mit EU : Wie viel Steuern muss Apple zahlen?

In einem stillen Gerichtssaal in Luxemburg sitzen derzeit Vertreter von Apple und der EU-Kommission zusammen. Die Frage: Wie viel Steuern muss der Tech-Riese in Europa zahlen? Die Kommission beharrt zum Auftakt auf ihrer Position.

Datenleck : Digitale Unbedarftheit

Das Datenleck an sensiblen Gesundheitsdaten offenbart ein frappierendes Maß an digitaler Unkenntnis. Es gibt nur eine Sache, die dagegen hilft.

Neues Planungsrecht : Bauen muss man wollen

Die CDU will Infrastrukturprojekte beschleunigen, indem sie Klagemöglichkeiten einschränkt. Doch das ändert nichts an einer anderen großen Gefahr fürs Bauen in Deutschland.

Purdue beantragt Insolvenz : Die Opioid-Abrechnung

Der Pharma-Konzern Purdue hat das Schmerzmittel Oxycontin einst aggressiv in den Markt gedrückt und die Suchtgefahr aus Sicht der Kritiker bewusst verharmlost. Die Insolvenz des Unternehmens ist dafür nun eine späte Abrechnung.

Klimakabinett : Ein Arsenal neuer Subventionen

Vor dem Klimakabinett wirkt die Koalition nervös. Eine Grundsatzentscheidung im Verfahren zur Festlegung eines CO2-Preises scheint immer noch nicht gefallen.

Autoverband : Cem for Präsident

Der mächtige Automobilverband VDA sucht seit vergangener Woche einen neuen Präsidenten. Wir hätten da eine Idee.

Klimafragen und Lebensqualität : Wem nützt der SUV-Hass?

Die SUV-Hasser halten sich für moralisch überlegen – dabei tragen sie selbst auch keine weiße Weste. Den Haltern der Geländewagen kann man ihren Hang zu Bequemlichkeit und Sicherheit schwerlich vorwerfen.

Klimaschutz : Die Woche der Entscheidung

Jetzt entscheidet sich, wie es weiter geht mit der deutschen Klimapolitik. Die Versuchung ist groß, viele zweitrangige Wohltaten zu finanzieren – das ist Symbolpolitik. Deutschland braucht ein sinnvolles Steuerungssystem: einen Emissionshandel.

Seite 1/51