https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/technik/
Grün in der Wüste: Lithiumabbau in den trockenen Salzseen der chilenischen Atacama

Rohstoffe im E-Auto : Schatzsuche für die Elektromobilität

Ohne Kupfer, Nickel oder Lithium fährt kein Elektroauto vom Hof. Doch die Rohstoffe liegen in der Hand weniger, allen voran in jenen Chinas. Es drohen neue Abhängigkeiten.

Fünf am Freitag : Unter Supermodels

Vespa in grün, Modellfahrzeug des Jahres, viel Lumen vor der Stirn, Uhr von früher für heute und die großen Drei aus Rüsselsheim: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.

Grill von Otto Wilde im Test : Küche für Draußen

Der Grill G 32 von Otto Wilde verwandelt sich zu einer Outdoorküche – wenn viel Platz und Geld da sind. Hobbygriller können sich so richtig austoben. Wir haben ihn ausprobiert.

Neue Assistenzsysteme : Zu viel der Hilfe

Es gehört nicht immer mehr kontraproduktive Entmündigung in die Autos, eine Entschlackung auf die wirklich sicherheitsrelevanten technischen Helferlein ist dringend geboten.

Fernbusunternehmen : Verflixter Bus

Bei Flixbus darf man ein Faltrad mitnehmen, gegen Extragebühr. Aber was tun, wenn ein herrschsüchtiger Fahrer einen ablehnt?
Ab vier Windstärken ist Zwölfersegeln eine kernige Sache. Exquisites Retro-Segelfestspiel mit America’s-Cup-Nimbus zur Weltmeisterschaft vor Helsinki.

Segeln exquisit : Die Sache mit der Zwölf

Die einstmals fast vergessene Klasse der 12-mR-Rennyachten hat sich wieder zum exquisiten Parkett alljährlicher Segelfestspiele entwickelt. Mit einer Note Gemauschel. Ein Blick hinter die Kulissen.
In der Energiekrise wächst der Wunsch nach Autarkie. Für das Stromnetz gilt aber: Je vernetzter es ist, desto sicherer kann es sein.

Gegen den Blackout : Was bringt das europäische Verbundnetz?

Die deutsche Stromversorgung ist Teil eines europäischen Verbundnetzes. Steigt so die Gefahr eines Blackouts? Obwohl eine zentrale Steuerung fehlt, hat sich das System während zweier Extremereignisse bewährt.

Fünf am Freitag : Rettung aus dem All

Licht mit neuem Anschluss, Ankersteine werden systematisch, Genesis gibt Gas, Yamaha ohne Schnickschnack und Notruf mit Satellit: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.

Seite 1/20

  • Kaufberatung Futterhäuschen : Kommt ein Vogel

    Wer jetzt kein Haus für die Vogelfütterung hat, kann eines bauen. Oder sich auf die Suche nach einem geeigneten Objekt begeben.
  • Kaffeevollautomat im Test : Voll teuer

    Kaffeevollautomaten sind mehr als nur ­Maschinen. Sie sind Statussymbole in der Küche. Hersteller werben mit exklusiven Eigenschaften. Wie etwa Siemens mit der EQ 900 für 3000 Euro.
  • Fünf am Freitag : Gewissensfrage? Wie rührend!

    Handmixer mit Halter, Rechner mit Power, Kamera mit Retrodesign, Apple Watch mit Roaming und Wallbox mit Fußabdruck: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
  • Fünf am Freitag : Doppelt und zweifach

    Großer W-Lan-Repeater, gewaltige Ducati, städtische IAA, gute Kamera und kabelloser Lautsprecher: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
  • Pizzasteine im Test : Quattro Steinioni

    Pizza selbst machen? Das ist ein kompliziertes Gericht, wenn es wie beim Italiener schmecken soll. Ein Pizzastein hilft schon mal weiter.
  • Neue Glocken für Magedeburg : Stimme der Stadt

    Nach mehr als 300 Jahren wurde 2022 wieder eine neue Glocke für den Dom zu Magdeburg gegossen. Es war der Auftakt für ein ambitioniertes Projekt: Die Kirche soll wieder ein repräsentatives Geläut aus zwölf Glocken bekommen.
  • Sicherheitsplus: Feine Linien reflektieren das Licht der Scheinwerfer.

    Rucksack von Ortlieb im Test : Feiner Zwirn leuchtet

    Mehr als 200 Euro für einen Rucksack sind nicht wenig. Doch der Ortlieb „Commuter-Daypack“ hat sich im Alltag bewährt und ist von hoher Qualität. Und er leuchtet sozusagen im Dunkeln.
  • Fünf am Freitag : Comeback in allen Klassen

    Geschichte des Elektroautos, Leica M6 ist zurück, Chrom am Motorrad auch, Auspuff im Wohnzimmer und Abschied von Touch-Bedienelementen: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
  • Bürostühle im Test : Lieber etwas Luxus

    Eine andere Investition in die Gesundheit: Chefsessel mit hoher Verarbeitungsqualität und bestem Sitzkomfort. Der Eyla von Girsberger im Vergleich mit dem Selvio von Züco.
  • Batteriebrände richtig löschen, ohne Unmengen Wasser zu brauchen: Feuerwehren, wie hier in Bad Homburg im Herbst 2021, trainieren verschiedene Techniken.

    Brände richtig bekämpfen : Sparsam löschen

    Tenside können die Brandbekämpfung verbessern. Der Zusatz F-500 des amerikanischen Herstellers HCT hat sich bewährt – auch, um brennende Batterien zu löschen.
  • „Die Ausrüstung sitzt stramm, das gibt Sicherheit“: Im niedersächsischen Emden werden Offshore-Techniker auf ihre Einsätze vorbereitet.

    Hoist-Training : Hängepartie im Offshore-Windpark

    Schlechtwetter, Sturm, Zeitnot: Damit Offshore-Techniker ihre Windparks auf See immer erreichen, geht es manchmal mit dem Hubschrauber zur Arbeit. Doch das Abseilen in luftigen Höhen hat so seine Tücken.
  • Fünf am Freitag : Rechenbeispiele

    Stürmiger Lautsprecher, akkubetriebene Reifenpumpe, rennstreckenorientiertes Motorrad, kompakte Soundbar und heimelige Hüttenschuhe: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
  • Fünf am Freitag : Es klappt in der Küche

    Faltbares Smartphone, smarter Toaster, schwerer Brotbräter, einschläfernde In-Ear und ausdauernde Sportuhr: Das sind die Neuigkeiten aus unserer Technikkiste.
  • Hauptschleuse zum Reaktorgebäude des schon vom Netz genommenen AKW Brokdorf.

    Kommt sie zurück? : Renaissance der Kernenergie

    Energieknappheit und steigende Stromnachfrage verändern die Diskussion über die Kernenergie. Doch deren Probleme bleiben ungelöst.
  • Portable Lampe von Neozoon

    Neue LED-Lampen : Licht an!

    Nach dem Siegeszug der LED-Technik verbrauchen moderne Lampen weniger Strom denn je. Mittlerweile wissen Designer die Möglichkeiten des digital steuerbaren Lichtstroms zu nutzen. Ein paar schöne Beispiele.
  • Megayachten und Meerhäuser : Da geht noch Meer

    Die Papenburger Meyer-Werft geht neue Wege. Weil das Geschäft mit Kreuzfahrtschiffen eher schwächelt, setzt sie auf schwimmende Architektur und Megayachten.
  • Aufbau eines Windrades in einem Windpark in der Nähe von Düsseldorf

    Windkraft im Binnenland : Radschlag im lauen Lüftchen

    Damit sich die Flügel von Windturbinen auch im Binnenland schwungvoll drehen, haben die Hersteller spezielle Maschinen entwickelt. Die arbeiten mit extrahohen Türmen, besonders langen Rotorblättern und kleineren Generatoren.
  • Fünf am Freitag : Es geht bergauf

    Akkubetriebener Ventilator, Softshelljacke aus Merinowolle, Pistenraupe mit Wasserstoffantrieb, Sous-Vide-Stab aus Norwegen und Rettung per Satellit: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.