https://www.faz.net/-ipx
Drei Monate alt ist Maria Vitoria. Ihre Großmutter, Maria da Luz, ist Anhängerin des linken Präsidentschaftskandidaten Fernando Haddad.

Brasilien : Wer wählte den Präsidenten?

Nacho Doce, ein Reuters-Fotograf in Brasilien, hat den Bundesstaat Maranhao bereist und dort die Lebensumstände der Bewohner des brasilianischen Hinterlandes kurz vor der Präsidentschaftswahl 2018 dokumentiert.
Mit Salz lockt der Hirte seine Schafe zur Weide.

Schäfer in den Alpen : Der gute Hirte

Gaetan Meme ist 24 Jahre alt und hütet Schafe in den französischen Alpen. Der AFP-Fotograf Jeff Pachoud gibt uns einen Einblick in die Arbeit des jungen Hirten.
Akribisch bereitet sich Huang Wensi auf ihren Wettkampf vor. Hier in Ningbo, 500 Kilometer entfernt von ihrem Sohn und ihrem Mann.

Boxerin in China : Kampf gegen Vorurteile

Wenn chinesische Paare Kinder kriegen, wünschen sie sich in der Regel einen Sohn. Gesellschaftlich ist dies eher angesehen. Die chinesische Boxerin Huang Wensi möchte gegen geschlechtliche Vorurteile kämpfen und boxt sich durch eine Welt, die in China bisher eigentlich nur Männern vorbehalten war.

Insel Sokotra im Jemen : Das Ende der Einsamkeit

Der Artenreichtum der Insel Sokotra hat sie zum Weltkulturerbe gemacht. Doch das Paradies ist von politischen Verwerfungen bedroht: Die Hilfe aus Saudi-Arabien und den Emiraten ist auch ein Zeichen von Autoritätsverlust.

Möbel-Neuheiten : Ein Tier im Haus

Das kann ins Auge gehen: Stachelschweine sind keine normalen Haustiere. Und sie können zustechen. Wir hatten Glück: Diese Möbel-Neuheiten blieben beim Test durch Stachelschwein Paul unversehrt.

Bauhaus in Tel Aviv : Weiße Stadt

4000 Häuser in Tel Aviv tragen die Marke Bauhaus. Sie entstanden in der Hoffnung auf eine neue Gesellschaft.
Faszination Fotografie: Straßenfotograf in Kopenhagen

Analoge Fotografie : Im begehbaren Familienalbum

Warum beschäftigt sich der kanadische Künstler Michel Campeau mit einer scheinbar anachronistischen Fototechnik? Eine Frankfurter Ausstellung geht einer der größten Zäsuren in der Entwicklung der Fotografie nach.

Fotografie : Die Melancholie des Maisfelds

Eine Fotoausstellung in Burghausen dokumentiert ein unbekanntes Bayern abseits der Klischees. Sie zeigt ein rauheres, einsameres, skurriles, ja manchmal auch hässliches Land.

Mopedfahrer in Hanoi : Gut drauf

Bälle, Blumen, Eier, Wasserflaschen oder Fische: In Hanoi wird einfach alles auf Rollern transportiert. Unser Fotograf hat ein paar der Mopedfahrer in der Nacht aufgehalten und im Bild eingefangen.

Seite 1/2

  • Harrison Massie, 28, und Sandra, seine Freundin, umarmen sich in ihrem Haus in St. Louis, Missouri, im Juli 2018. „Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals jemanden wie Sandra kennenlernen würde“, sagt Harrison.

    Geschlechtsumwandlung : Von Hayley zu Harrison

    Harrison Massies Geschlechtsumwandlung begann vor sieben Jahren. Seine High-School-Freundin, die Fotografin Sara Swaty, begleitet ihn mit der Kamera. Es ging Massie nie darum, bloß das Geschlecht zu tauschen – er will er selbst sein.
  • Ein Zweijähriger fotografiert : Afrika von unten

    Ein Zweijähriger fährt mit seiner Familie drei Wochen lang durch Südafrika. Und er fotografiert einfach alles: Strände, Hotels, Tiere, Restaurants, Füße und Familie. Leicht schräge und verwackelte, aber sehr fröhliche Eindrücke eines Kleinkindes.
  • Verknotet und verkeilt, der Ringrichter zählt an

    Amateur-Wrestling : Haue nach Drehbuch

    Räudig und derb geht es zu im Ring beim Berliner „Underground Wrestling 5“. Der Show geht hartes Training voraus, sonst bricht man sich den Hals. Doch dahinter steckt viel mehr als das.
  • Doktor Mohammad Jawed Momand, 22, posiert auf einem Pferd in Kabul. „Frieden erfordert von jedem die Waffen niederzulegen und über die Bildung und den Wohlstand in unserem Land nachzudenken.“

    Die Jugend Afghanistans : Hoffnung auf Frieden

    Frieden ist für junge Afghanen nach Jahren der Instabilität mit vielen Wünschen verbunden. Der Fotograf Mohammad Ismail hat sie danach gefragt.
  • Eine verschleierte Frau nahe der Stadt Ibb

    Zwischen Innehalten und Flucht : Postcards from Yemen

    Die junge Associated Press-Fotografin Nariman El-Mofty hält in ihrer Serie „Postcards from Yemen“ beiläufig wirkende Momente aus einem konfliktbehafteten Land fest. Fotos zwischen Alltag, Krieg und Poesie.