https://www.faz.net/-gx0
Der amerikanische Astronaut Thomas Stafford, Kommandant der Apollo-Kapsel (links), und der Kosmonaut Alexej Leonow, Kommandant der sowjetischen Sojus-Raumschiffes, aufgenommen in der Sojus-Kapsel nach dem erfolgreichen Apollo-Sojus-Kopplungsmanöver Mitte Juli 1975.

Thomas Stafford wird 90 : Nur auf dem Mond landen durfte er nicht

Zurück zum Mond? Das ist für Thomas Stafford keine Frage. Als Pilot von Apollo 10 kam er unserem Trabanten selbst schon einmal recht nahe. Heute feiert der Weltraumveteran, der den Weg für die erste Mondlandung ebnete, seinen neunzigsten Geburtstag.
Neu entdeckt im Jahr 2018: unser roter Nachbarplanet

Verschwörungstheorien : Check, Check – und Dreifach-Check!

Skeptiker liegen im Trend – und schrecken kaum davor zurück, die offensichtlichsten Dinge anzuzweifeln. Immerhin gibt es Himmelstatsachen, auf die wir uns verlassen können. Eine Glosse.
Außerirdischer geht es kaum noch: Antennen der Murchison Widefield Array in Westaustralien. Am Himmel ist das Zentrum der Milchstraße zu sehen.

Suche nach Ausserirdischen : Wir sind dann wohl doch allein

Seit sechzig Jahren sucht man nach Funksignalen außerirdischer Zivilisationen. Jetzt haben australische Forscher zehn Millionen Sterne im UKW-Bereich abgehört. Dafür, dass auch dies erfolglos blieb, gibt es Gründe.
Künstlerische Darstellung der Kollision zweier Schwarzer Löcher

Gravitationswellen : Ein Schwarzes Loch der gesuchten Art

Die Ligo- und Virgo-Observatorien haben eine Gravitationswelle aufgezeichnet, die gleich in zweifacher Hinsicht neue Erkenntnisse zur Entwicklung Schwarzer Löcher liefert.

Entgleister Klimawandel : Die Kurven der globalen Krise

Die Nachrichten über die Erderwärmung wurden zuletzt immer schriller. Unsere Grafiken, die aus den jüngsten Forschungsstudien erzeugt wurden, bezeugen den beschleunigten Wandel im Eis, in den Böden und in den Ozeanen.

Seite 1/26

  • Abflug von der ISS : SpaceX-Astronauten auf dem Rückweg zur Erde

    Nach zwei Monaten an Bord der Internationalen Raumstation haben zwei amerikanische Astronauten mit der SpaceX-Raumkapsel „Crew Dragon“ erfolgreich von der ISS abgedockt. Sie beenden damit die erste bemannte Raumfahrt der Vereinigten Staaten seit 2011.
  • Die Atlas-V-Rakete beim Start am Donnerstag.

    Rover „Perseverance“ : Die Nasa ist wieder auf dem Weg zum Mars

    Wie geplant ist am Donnerstagmittag eine Raumsonde der Nasa zum roten Planeten gestartet. Der Rover „Perseverance“ wird das fünfte Gefährt sein, das sich ferngesteuert auf dem Planeten bewegt – und dabei einen einmaligen Plan verfolgt.
  • Livestream : Nasa startet Mars-Mission

    Ein neuer Nasa-Rover soll auf dem Mars nach Spuren von Organismen suchen. Die Untersuchung wird damit auch einige Relevanz für die allgemeinere Frage nach Leben im All besitzen. Verfolgen Sie hier den Start des Mars-Rovers im Livestream.
  • „Perseverance“-Rover : Gab es einmal Leben auf dem Mars?

    Das Klima auf dem Mars war einst feucht und warm – günstige Bedingungen für die Entstehung von Leben? Ein neuer Nasa-Rover soll nun nach Spuren von Organismen suchen.
  • Die Trägerrakete vom Typ „Langer Marsch 5“ hebt vom Raumfahrtbahnhof auf der südchinesischen Insel Hainan ab.

    Marsmission Tianwen-1 : China ist unterwegs zum Roten Planeten

    Eine Trägerrakete vom Typ „Langer Marsch 5“ ist vom Raumfahrtbahnhof auf der südchinesischen Insel Hainan gestartet. An Bord sind ein Orbiter, ein Lander und ein Rover. Das Ziel ist der Mars.
  • Gewaltige Plasma-Eruption auf der Sonne

    Rätselhafte Sonne : Ruhe vor dem nächsten Sturm

    Warum ist unser Heimatstern alle elf Jahre besonders aktiv? Göttinger Astronomen haben nun den Motor für den rätselhaften Sonnenzyklus entdeckt.