AfD: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neues von den Promis Anne Will und Miriam Meckel trennen sich

Die ARD-Moderatorin und ihre Lebensgefährtin gehen künftig getrennte Wege, Harvey Weinstein wurde bei einer Party umschwärmt und Charlize Theron erhält den prestigeträchtigen American Cinematique Award – der Smalltalk. Mehr

11.11.2019, 18:28 Uhr | Gesellschaft
Allgemeine Infos zur AfD

Die AfD (Alternative für Deutschland) ist eine deutsche Oppositionspartei, die seit 2013 besteht und als rechtspopulistisch einzuordnen ist. Sie steht unter der Leitung der Parteivorsitzenden Frauke Petry und Jörg Meuthen. Als Spitzenkandidaten für die Wahl 2017 wurden Alexander Gauland und Alice Weidel vorgestellt.

Anfängliche Wahlerfolge der Alternative für Deutschland
Trotz der noch jungen Geschichte der Partei konnte sie in Wahlen bereits beachtliche Ergebnisse einfahren. Mit 4,7 Prozent hatte sie schon 2013 beinahe die 5-Prozent-Hürde im Bundestag überwunden. Momentan ist die Partei in 13 Bundesländern im Landesparlament vertreten. Teilweise wurden hier überwältigende Wähleranteile von bis zu 24,3 Prozent erreicht. Viele Bürger wählen die Partei allerdings nicht aus reiner Überzeugung, sondern vor allem aus Enttäuschung über die etablierten Parteien.

Das Wahlprogramm der AfD
Die Alternative für Deutschland verfolgt in vielen Bereichen Ansätze, die stark von denen konservativer Parteien abweichen. Typische, häufig auch polarisierende Themen sind:

  • Schließung der Grenzen zum Schutz vor unqualifizierten Asylbewerbern und Aufbau eines deutschen Grenzschutzes
  • Begrenzung des Familiennachzugs
  • Wiedereinführung der Wehrpflicht
  • Austritt aus der EU und Wiedereinführung der D-Mark als Zahlungsmittel
  • steuerliche Entlastung von Haushalten mit kleinen und mittleren Einkommen
  • Erhalt des eigenen Staatsvolkes durch eine nationale Bevölkerungspolitik
  • Stärkung des klassischen Familienbilds

Alle Artikel zu: AfD

   
Sortieren nach

Hass und Hetze im Internet In freier Wildbahn

Im der digitalen Welt müssen dieselben Regeln gelten wie in der analogen. Zwischen rechtsfreien Räumen und Totalüberwachung gibt es ein breites Feld – das sich liberaler Rechtsstaat nennt. Mehr Von Helene Bubrowski

11.11.2019, 15:07 Uhr | Politik

Cem Özdemir redet Geschillert

Cem Özdemir zum Halten der Schiller-Rede einzuladen, das war ein Coup: Der Politiker lief in Marbach zu großer verfassungspatriotischer Form auf. Mehr Von Jan Wiele

11.11.2019, 10:41 Uhr | Feuilleton

CDU und AfD in Thüringen Mit Hilfe von Doktor Maaßen

Ein paar CDU-Leute aus Thüringen haben Gespräche mit der AfD gefordert. Das hat mit der rechtskonservativen Werte-Union zu tun – und mit Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen. Mehr Von Friederike Haupt

11.11.2019, 08:54 Uhr | Politik

Deutschland Im Grenzbereich

DDR – was war das? Für Menschen unter dreißig ist die Mauer meist nur Stoff aus dem Geschichtsunterricht. Höchste Zeit also, sich dem Thema zu nähern. Klimafreundlich, mit dem Rad. Mehr Von Florentin Schumacher

10.11.2019, 18:00 Uhr | Reise

Politische Werbung Facebook und die Wahlkampflügen

In den sozialen Netzwerken wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Das kann ruhig so bleiben, findet Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Mehr Von Corinna Budras

10.11.2019, 16:34 Uhr | Wirtschaft

Aufstieg von Rechtspopulisten Dunkle Erfahrung kann ins Helle führen

Brexit, Trump oder AfD lassen sich nicht wegzaubern. Weder das Prinzip Hoffnung noch das Prinzip Katastrophe bringen die Politik weiter. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

09.11.2019, 16:19 Uhr | Politik

Deutsche Schulen im Ausland Auslandsschulen stärken

Der Bundestag verabschiedet einen Antrag für die bessere Förderung von Auslandsschulen. Das Auslandslehramt soll wieder attraktiver werden. Mehr Von Heike Schmoll

09.11.2019, 15:14 Uhr | Politik

Deutsche Einheit Warum das Geld nicht glücklich machte

In der alten Bundesrepublik galt das Streben nach Wohlstand als Bollwerk gegen den Nationalismus. Im Osten hat das nur bedingt funktioniert. Die jüngsten Landtagswahlen zeigen: Immer mehr Bürger stellen das Nationale wieder über das Materielle. Mehr Von Ralph Bollmann

09.11.2019, 12:25 Uhr | Wirtschaft

„Extremistische Bestrebungen“ Kalbitz als Soldat offenbar im Visier des MAD

Der brandenburgische AfD- und Fraktionschef Andreas Kalbitz soll nach einem Bericht schon als Soldat wegen rechtsextremistischer Verstrickungen aufgefallen sein. Kalbitz weist die „Verdachtsmomente“ zurück. Mehr

08.11.2019, 14:32 Uhr | Politik

Debatte über den Mauerfall „Agitation und Propaganda“

Eigentlich will der Bundestag an diesem historischen Tag über den Mauerfall vor 30 Jahren reden. Doch die Debatte gerät vor allem zum Streit mit der AfD. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

08.11.2019, 13:59 Uhr | Politik

Joachim Gauck „Diese merkwürdige Furcht vor der Freiheit“

Der Alt-Bundespräsident erkennt bei manchen Ostdeutschen Angst vor der Last, selbst verantwortlich zu sein. Und appelliert im großen F.A.Z.-Interview zum 30. Jahrestag des Mauerfalls an seine Landsleute, Stolz zu empfinden. Mehr Von Stefan Locke, Matthias Wyssuwa, Waren

08.11.2019, 12:59 Uhr | Politik

Steinmeier An der Linkspartei kommt niemand vorbei

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier garniert die Feiern zum Mauerfall mit einer Bemerkung zur Linkspartei in Thüringen. Es ist eine Spitze gegen die CDU. Mehr Von Jasper von Altenbockum

08.11.2019, 12:58 Uhr | Politik

Bundestag AfD erzwingt Sitzungsende

Weil in der Nacht nur 133 Parlamentarier im Bundestag waren, war das Parlament nicht beschlussfähig. Die AfD beantragt deshalb eine namentliche Abstimmung und provoziert so den Abbruch der Sitzung. Mehr

08.11.2019, 08:09 Uhr | Politik

Nach „Judaslohn“-Äußerung Rechtsausschuss will AfD-Politiker Brandner als Vorsitzenden abwählen

Der AfD-Politiker Stephan Brandner soll als Vorsitzender des Rechtsausschusses des Bundestags abgewählt werden. Das hat der Geschäftsordnungsausschuss des Bundestags festgestellt. Mehr

07.11.2019, 18:25 Uhr | Politik

Bundestag AfD scheitert abermals bei Wahl eines Vizepräsidenten

Auch der vierte Kandidat der AfD für den Posten des Bundestagsvizepräsidenten ist durchgefallen. Der Abgeordnete Paul Viktor Podolay war im September schon im ersten Wahlgang gescheitert. Mehr

07.11.2019, 16:38 Uhr | Politik

Angst vor einem Umsturz Wie schützt man das Grundgesetz vor seinen Feinden?

Die Verfassungsordnung hat Schwachstellen. Jemand, der „das System“ von innen ändern wollte, käme ziemlich weit. Der Hamburger Justizsenator will jetzt Sicherungen einbauen – mit bangem Blick auf die AfD. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

07.11.2019, 06:42 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger Die Zeit könnte reif sein für den Veggieday

Sandra Maischbergers neues Format hat an Form gewonnen. Das liegt an überraschenden Konstellationen und unverhofften Erinnerungen. Die Mischung wird endlich kritisch. Mehr Von Hans Hütt

07.11.2019, 05:07 Uhr | Feuilleton

Landtag Thüringen CDU will keine Koalition mit AfD oder Linken

Vergangene Woche hatte der stellvertretende thüringische CDU-Fraktionschef Michael Heym eine Zusammenarbeit mit der AfD ins Gespräch gebracht. Mehr

06.11.2019, 19:41 Uhr | Politik

CDU in Thüringen Dämpfer für Mohring bei Wahl zum Fraktionsvorsitzenden

Mitten in einer CDU-Debatte um Abgrenzung oder Gespräche mit der AfD ist Thüringens Parteichef Mike Mohring als Fraktionsvorsitzender bestätigt worden – allerdings mit nur zwei Drittel der Stimmen. Mehr

06.11.2019, 15:55 Uhr | Politik

„Eine neue Qualität“ Morddrohung gegen Staatsminister Roth

Der hessische Bundestagsabgeordnete Michael Roth (SPD) ist von einer rechtsextremen Gruppe per Mail bedroht worden. Roth stehe laut dem Schreiben auf einer „Abschussliste“. Er hatte sich vorher kritisch über die AfD geäußert. Mehr

06.11.2019, 14:05 Uhr | Rhein-Main

Was ist mit den Ossis los? Eine ganz besondere Straße

Alle reden über die Ostdeutschen. Aber wer sind die überhaupt? Auf einem Spaziergang über die Berliner Seelenbinderstraße trifft unser Autor ein paar Leute, die es wissen könnten. Mehr Von Jan Rübel

06.11.2019, 13:32 Uhr | Politik

Machtkampf in Thüringen Höcke bietet CDU und FDP Minderheitsregierung an

Der Thüringer AfD-Vorsitzende möchte mit CDU und FDP „über neue Formen der Zusammenarbeit ins Gespräch“ kommen. CDU-Generalsekretär Ziemiak bekräftigt derweil seine Ablehnung eines Bündnisses. Höcke sei „ein Nazi“, schreibt er. Mehr

06.11.2019, 10:44 Uhr | Politik

AfD, Grüne, Linkspartei Das letzte Kapitel im Glücksatlas der CDU

Sie beißen die Hand, die sie fütterte: Die Deutschen sind so glücklich wie selten zuvor, doch die politische Landschaft beherrschen die Unglücklichen, die Linkspartei, die AfD, die Grünen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

05.11.2019, 20:20 Uhr | Politik

Nach Wahlniederlagen Blaue Partei von Frauke Petry löst sich auf

„Unser Politikangebot ist sowohl in Sachsen als auch in Thüringen vom Wähler klar abgelehnt worden. Es ist daher konsequent, wenn auch schmerzlich, unser Projekt an dieser Stelle zu beenden“, erklärt Petry. Mehr

05.11.2019, 16:37 Uhr | Politik

Schutz der Privatsphäre AfD will Bargeld im Grundgesetz verankern

Die Partei sieht das Bargeld als gedruckte Freiheit, weil es Bürger vor Überwachung und den Negativzinsen schütze. Deshalb hält sie eine Aufnahme in Artikel 14 des Grundgesetzes für richtig. Geldwäscheaktionen würden ohne Bargeld vollzogen. Mehr

05.11.2019, 14:38 Uhr | Finanzen

Zusammenarbeit mit AfD Ziemiak nennt Parteifreunde „irre“

Eine Zusammenarbeit mit der AfD komme für die CDU nicht in Frage, sagt Generalsekretär Paul Ziemiak und weist damit 17 Thüringer Parteifreunde in die Schranken. Diese hatten in ihrem Land Verhandlungen mit allen Parteien gefordert. Mehr

05.11.2019, 13:18 Uhr | Politik

„Die AfD ist nicht die Lösung“ Bewusstlos geschlagener Schiedsrichter äußert sich erstmals

Der bei einem Amateur-Fußballspiel niedergeschlagene Schiedsrichter ist auf dem Weg der Besserung. Mit seiner ersten öffentlichen Stellungnahme distanziert er sich vor allem von der Debatte um die Herkunft des Täters. Mehr

05.11.2019, 12:23 Uhr | Sport

Zeit-Chefredakteur an F.A.Z. Liebe Frankfurter Allgemeine

Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der „Zeit“, schreibt in einem Brief zum 70. Geburtstag der F.A.Z., warum sie ihm unentbehrlich geworden ist – obwohl und gerade weil er ihr nicht immer zustimmen kann. Mehr

05.11.2019, 09:42 Uhr | 70-Jahre-F-A-Z

AfD-Abgeordneter Abwahl prüfen

Der AfD-Politiker Stephan Brandner wird Thema im Geschäftsordnungsausschuss des Bundestages. Es wird geprüft, ob eine Abwahl möglich wäre. Mehr Von Constantin van Lijnden und Helene Bubrowski

04.11.2019, 19:09 Uhr | Aktuell

Geplante soziale Wohltaten Wie die AfD im linken Lager wildern will

Sozialpolitik ist nicht das Lieblingsthema der meisten AfD-Politiker. Die Kluft zwischen den einzelnen Lagern ist größer als als bei anderen Gebieten. Und nun prescht Björn Höcke mit einer geplanten Deutschenrente voran. Mehr Von Antje Schmelcher

04.11.2019, 12:15 Uhr | Politik

Linke und CDU Die höflichen Herren von Thüringen

In seinem Gastbeitrag in der F.A.Z. hat der CDU-Generalsekretär seiner Partei erklärt, warum sie auf keinen Fall mit der Linken koalieren sollte. Dabei kam eine klassische Denkfigur wider die Partei – ihre Abstammung von der SED – nicht vor. Warum? Mehr Von Konrad Schuller

03.11.2019, 15:14 Uhr | Politik

Meinungsfreiheit bedroht? Es spricht die Sprachpolizei

In den sozialen Medien, an den Universitäten, im Journalismus: Überall, so hört man jetzt ständig, sei die freie Rede gefährdet. Aber wer meint warum, dass die Freiheit zu meinen bedroht sei? Und ist da überhaupt etwas dran? Mehr Von Harald Staun

03.11.2019, 12:05 Uhr | Feuilleton

Debatte um Meinungsfreiheit Was man noch sagen darf

Die AfD und ihre Anhänger möchten behaupten können, was sie wollen. Ihre Rücksichtslosigkeit geben sie als Ehrlichkeit aus. Zu Unrecht. Mehr Von Friederike Haupt

03.11.2019, 12:04 Uhr | Politik

Polizei verschärft Methoden Videoeinsatz gegen Rettungsgassen-Verstöße

Trotz verstärkter Aufklärung und höherer Bußgelder sorgen sorglose Autofahrer durch das Blockieren von Rettungswegen für Ärger. Auch Gaffer an Unfallstellen gefährden den Verkehr. Die Polizei setzt auf neue Methoden, um verschärft gegen sie vorzugehen. Mehr

03.11.2019, 09:34 Uhr | Rhein-Main
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z