https://www.faz.net/-gv6
Insolvenzen (hier ein Geschäft in Oldenburg) sind wichtig, damit sich die Wirtschaft mit frischen Ideen erneuern kann.

Corona-Krise : Swiss Re warnt vor Zombie-Unternehmen

Die Finanzkrise im Jahr 2008 löste eine Liquidiitätsschwemme aus. Noch zu ihrem Beginn habe der Anteil der Unternehmen mit zu niedrigen Barmitteln 11 Prozent betragen. Nun ist er doppelt so hoch, warnen die Fachleute von Swiss Re.

Hauspreise und Inflation : Dichter ans Leben

Bei der Messung der Inflation sollen künftig die Immobilienpreise mit berücksichtigt werden. Das hat durchaus Tücken – ist aber richtig.
Ungewöhnlicher Harmoniebruch: Eine Pressekonferenz von Toshiba im Jahr 2018

Toshiba-Aktionäre : Aktionärsaufstand erschüttert Japans Wirtschaft

Die Anteilseigner des kriselnden Traditionsunternehmens Toshiba haben zwei Spitzenmanager abgewählt. Das ist eine ungewöhnliche Eskalation eines Konflikts in Japans sonst auf Konsens ausgerichteter Wirtschaft und Gesellschaft.
Ein Kleinbus mit dem Europcar-Logo

15 Jahre nach Verkauf : VW will Europcar zurückhaben

Europas größter Autohersteller bestätigt öffentlich Interesse daran, den Autovermieter wieder zu kaufen. Denn seit 2006 haben sich die Prioritäten im Konzern verschoben.
Einst wie heute: Tasttauren von Cherry

Börsengänge : Cherry muss kleinere Törtchen backen

Auch wenn der Börsengang des Computerzubehör-Herstellers Cherry nicht ganz die Kirsche auf der Torte war, ist er gelungen. Auch sonst gibt es einiges an Neuigkeiten aus dem Geschäft.
Vom Enkel bis zum Rentner: Altersvorsorge ist ein Thema für das ganze Leben

Deutschland-Rente : Ein Aktienfonds für alle

Der Riester-Rente droht das Aus. Stattdessen könnte bald ein Konzept verwirklicht werden, das schwarz-grüne Regierungen mögen.

Gerichtsurteil : Schlag für Aktionäre von Fannie & Freddie

Die Kurse der in der Finanzkrise praktisch verstaatlichten amerikanischen Immobilienfianzierer Fannie Mae und Freddie Mac sind massiv gefallen. Grund ist ein für die privaten Aktionäre verheerendes Urteil des Obersten Gerichtshofs.

Britischer Finanzmarkt : Inflationssorgen in London

Die Londoner Börse erlebt seit Monaten eine regelrechte Kursrally, doch nun stand eine Korrektur an. Viel hängt derzeit an der Geldpolitik der britischen Regierung.
  • DAX ®
  • MDAX ®
  • E-STOXX 50®
  • DOW JONES
  • F.A.Z.-Index
  • EUR/USD
  • EURO-BUND-FUTURE
  • BRENT
  • Gold USD
-- -- (--) 25.06.2021, 02:17:47 Uhr
WKN: 846900 ISIN: DE0008469008 Wertpapiertyp: Index Währung: Punkte
  • 1T
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • 10J
Nur keine Hektik aufkommen lassen: Aktienhändler auf dem Parkett der New Yorker Börse.

Tipps für die Geldanlage : Nur die Ruhe bewahren!

Bei der Geldanlage nicht hektisch zu werden, das hat sich stets ausgezahlt. Zinsen und Inflation sollte man beobachten, aber mehr auch nicht. Die Märkte sind ruhiger, als es den Anschein hat – eine Analyse.

Die Welt des neuen Geldes : Der Bitcoin hat es in sich

Viele betrachten Kryptowährungen wie Bitcoin als gefährliche Spekulationsobjekte – die aktuellen Kursrückgänge bestärken sie. Doch dahinter steckt viel mehr. Ein Gastbeitrag.

Kryptowährungen : Wenn Titan und Iron bricht

Das Misstrauen gegenüber Kryptowährungen ist so alt wie diese selbst. Besicherte „Stablecoins“ sollten dies ändern. Auch die kontrollwütige Regierung in Peking geht gegen die Digitalwährung vor.
Das digitale Zentralbankgeld könnte die Kryptowährungen attackieren.

Digitaler Euro : Angriff auf die Kryptowährungen

Fabio Panetta von der EZB kündigt den digitalen Euro als Schutz für die monetäre Souveränität der Eurozone an. Wird das digitale Zentralbankgeld den Kryptos den Stecker ziehen?