https://www.faz.net/aktuell/finanzen/
Kein Spaß.

Anmerkungen zur Börsenwoche : Anders Gas geben

RWE, SMA Solar und Hapag-Lloyd zeigen auf unterschiedliche Weise, wie man Erfolg an der Börse haben kann. Oder eben nicht. Dabei kommt es nicht nur auf kurzfristiges Agieren an.

Pflegefinanzierung : Pflege braucht Kapital

Der demografische Wandel wird in der Pflege besonders spürbar sein. Allein vom privat Ersparten dürfte sich die große Lücke, die sich auftut, nicht finanzieren lassen. Deshalb ist es gut, wenn Arbeitgeber sich beteiligen.

Partnerschaften : Trau, schau, wem!

Finanzinstitute tragen eine hohe Verantwortung, wenn sie ihren Kunden Produkte von anderen Anbietern vermitteln.

Infrastrukturprojekte : Privatanleger ins Boot holen

Investitionen in Straßen, Strom- und Kommunikationsnetze bleiben institutionellen Investoren vorbehalten. Das muss sich ändern.

Hausse in der Krise : Bullen aufgepasst!

Die Welt an den Aktienmärkten ist gerade rosarot. Doch der schöne Schein trügt. Die Märkte stehen vor harten Wochen.

Risikovorsorge : Banken mit Bauch

Kreditrisikomessung ist in den vergangenen Jahrzehnten zu einer Sache ausgefeilter Modelle und Ratings geworden. Die Deutsche Bank scheint voll darauf zu setzen, Commerzbank und Helaba nicht nur.

Grüne Investitionen : Sonne statt Gas

Spätestens seit dem russischen Krieg gegen die Ukraine dürfte den letzten Zweiflern klar geworden sein, dass sich langfristig nur mit Erneuerbaren Geld verdienen lässt. Doch wer davon an der Börse profitieren will, muss genau gucken.
Teuerste Phase des Lebens: Altenpflegeeinrichtung in Hamburg

Kosten der Pflege : Betriebliche Pflegeversicherung wird beliebter

Die betriebliche Pflegeversicherung liegt im Trend. Die Assekuranz verkauft das Produkt als Mitarbeiterbindung und Absicherung für eine Zeit im Pflegeheim. Doch welche Rolle sie künftig spielen soll, ist noch nicht absehbar.
Wenn Babyboomer ins Pflegealter kommen, wird es für die Gesellschaft teuer. Die Pflegeversicherung ist aber als Teilkasko gestaltet.

Pflegefinanzierung : Pflege braucht Kapital

Der demografische Wandel wird in der Pflege besonders spürbar sein. Allein vom privat Ersparten dürfte sich die große Lücke, die sich auftut, nicht finanzieren lassen. Deshalb ist es gut, wenn Arbeitgeber sich beteiligen.
Bekannt für Grafikchips und mehr: Nvidia - Zentrale im kalifornischen Santa Clara

Scherbaums Börse : Grafikchips für die Zukunftstrends

Beim jüngsten deutlichen Preisrückgang am Krypto-Markt wurden auch die Boom-Gewinner der zweiten Reihe abgestraft. Ganz vorne mit dabei: der Grafikchip-Hersteller Nvidia. Doch dieser Abgesang dürfte deutlich verfrüht sein.
Die Qual der Wahl: Butter oder doch lieber Margarine?

Technische Analyse : Der Butterpreis wird steigen

Einer der Hauptgründe, warum der Butterpreis steigen wird, ist, dass er schon ordentlich gestiegen ist. Es handelt sich um einen Trend. Und Trends sind stabil. Auch der Weizenpreis dürfte weiter zulegen.

Inflation lässt nach : Kleines Comeback des Goldes

Ausgerechnet die ersten Zeichen für ein Abebben der Inflation in Amerika helfen dem Inflationsschutz Gold. Steigt der Goldpreis jetzt weiter?
Sammlung von Lego-Figuren.

Spielzeughersteller wird 90 : Steinreich wie Lego

Vor 90 Jahren gründete ein pfiffiger dänischer Schreiner Lego. Seine Nachkommen haben ein Milliardenvermögen aufgebaut. Wie stellt sich das Unternehmen für die Zukunft auf?
Energieerzeugung ist flächenintensiv - auch wenn sie sich aus Sonnenkraft speist wie hier im nordsostchinesischen Daqing.

Grüne Investitionen : Erneuerbare warten auf Schwung

Deutschland und andere Länder spüren ihre Abhängigkeit von fossiler Energie. Doch die Dynamik für die Solar- und Windbranche ist überschaubar.
  • DAX ®
  • MDAX ®
  • E-STOXX 50 ®
  • DOW JONES
  • F.A.Z.-Index
  • EUR/USD
  • EURO-BUND-FUTURE
  • BRENT
  • Gold USD
-- -- (--) 13.08.2022, 02:05:08 Uhr
WKN: 846900 ISIN: DE0008469008 Wertpapiertyp: Index Währung: Punkte
  • 1T
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • 10J
Finanzplatz Frankfurt: Gut 150 Banken haben seit Juli ihre Negativzinsen gestrichen.

Tipps für Bankkunden : Wie spare ich Geld bei den Strafzinsen?

Zum 1. August haben viele Banken ihre Verwahrentgelte gestrichen – aber längst nicht alle. Manche Institute heben nun die Kontoführungsgebühren an. Eine Übersicht für Verbraucher.
Blick vom Frankfurter Dom auf die Europäische Zentralbank

Neue Anleihen : Wetten auf die nächste EZB-Zinserhöhung

Wie geht es nun weiter mit den Zinsschritten der Notenbank der Eurozone? Graduell sollen sie erfolgen. Doch langsam müsse das nicht unbedingt heißen, betonen einige Mitglieder des EZB-Rates.
Die Preisentwicklung des Bitcoin

Digitalwährungen : Krypto und Bären – das geht nicht gut

Das Berliner Fintech Nuri ist insolvent. Wie andere Kryptounternehmen auch, lebt es von der Volatilität am Markt. Doch seit Monaten fallen die Kurse von Bitcoin & Co. Ertragsquellen brechen so weg.
Onlinebanking: Die Vielfalt an Zugang-Apps wird begrenzt.

Authentifizierung vor dem Aus : SMS-Tan mit Gnadenfrist

Eigentlich sollte bei den Volksbanken Ende Juli mit der SMS-Tan Schluss sein, nun wird noch mal verlängert. Der Grund: Viele sind noch nicht umgestiegen. Doch auf langfristige Sicht müssen sich die Kunden an den Gedanken gewöhnen.