CDU: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Spahns Notfallplan Fast schon verdächtig viel Zustimmung

Der Gesundheitsminister will Kassenärzte und Krankenhäuser zur Zusammenarbeit zwingen – und erhält dafür Lob von allen Seiten. Doch bei der Umsetzung sperren sich die Verantwortlichen noch. Mehr

22.07.2019, 21:26 Uhr | Politik
Allgemeine Infos zur CDU

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands, kurz CDU, ist eine der großen Volksparteien Deutschlands mit wertkonservativen, liberalen und christlich-sozialen Wurzeln. Gegründet wurde die CDU – ebenso wie ihre bayerische Schwesterpartei CSU (Christlich-Soziale Union) – nach dem Zweiten Weltkrieg. Beide verstanden sich als moderne christlich-interkonfessionelle Nachfolger der ehemaligen katholisch geprägten Zentrumspartei der Weimarer Republik. Auch der zukünftige CDU-Bundeskanzler Konrad Adenauer war zuvor Mitglied der Zentrumspartei gewesen.

Meilensteine in der Geschichte der Partei
Gemeinsam mit Wirtschaftsminister Ludwig Erhard gilt der 1949 gewählte Adenauer als Vater des „Wirtschaftswunders“ der 50er-Jahre. 1969 musste die CDU erstmals in die Opposition gehen. Erst 1982 gelang unter Helmut Kohl nach einem Misstrauensvotum gegen SPD-Kanzler Helmut Schmidt die Rückkehr an die Regierungsmacht. In die 16-jährige Regierungszeit von Kohl fiel der Zusammenbruch der Sowjetunion, die Öffnung der Berliner Mauer und die deutsche Wiedervereinigung. Auch trieb er das Projekt Europäische Union maßgeblich mit voran.

Die CDU als Volkspartei der Mitte
Im Jahre 2005 schrieb die CDU Geschichte, als mit Angela Merkel erstmals eine Frau zur Bundeskanzlerin gekürt wurde. Zweimal regierte Merkel zusammen mit der SPD in einer großen Koalition und einmal mit der FDP. Auch bei der Bundestagswahl 2017 tritt Merkel als Spitzenkandidatin der Partei an. Das Wahlprogramm der Partei ist von moderaten Inhalten geprägt, die heute links der ursprünglichen konservativen Ausrichtung von CDU und CSU liegen. Mit dem Slogan „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“ zielt die Union vor allem auf die Stimmen der bürgerlichen Mitte ab.

Alle Artikel zu: CDU

   
Sortieren nach

Akks Wehretat Der Streit schwelt weiter

Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer bekräftigt das Ziel der Nato, dass die Verteidigungsausgaben steigen sollen. Das provoziert Widerstand – in der Opposition und selbst beim Koalitionspartner. Mehr Von Johannes Leithäuser und Peter Carstens, Berlin

22.07.2019, 20:41 Uhr | Politik

Berliner Grundschulen Viele können nicht lesen, etliche nicht rechnen

Bei einem deutschlandweiten Vergleichstest schneiden Berliner Grundschüler desaströs ab. Nun sollen neue Vorgaben für den Unterricht und Sprachkurse Abhilfe schaffen. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

22.07.2019, 19:23 Uhr | Politik

Nach Ukraine-Wahl Wirtschaft verlangt mehr Rechtsstaat

Nach der Parlamentswahl in der Ukraine ist nun die Forderung nach Reformen groß. Vor allem eine unabhängige Justiz und der Kampf gegen die Korruption stehen ganz oben auf der Wunschliste. Mehr Von Andreas Mihm

22.07.2019, 19:05 Uhr | Wirtschaft

Pläne der neuen Ministerin Was die Bundeswehr braucht

Die Streitkräfte müssen bereit und fähig für den Einsatz sein. Die bisherigen Bemühungen müssen deshalb fortgesetzt und verstärkt werden – daran wird man die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer messen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

22.07.2019, 12:31 Uhr | Politik

Kritik an Aufrüstungsplänen „Das bekommt man nicht mit mehr Geld gelöst“

Es werde keine Aufrüstung nach den Wünschen von Trump geben, sagt der SPD-Generalsekretär. Auch die Grünen lehnen die Pläne von CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer ab. Die neue Verteidigungsministerin hatte sich zur Einhaltung des Zwei-Prozent-Ziels der Nato bekannt. Mehr

22.07.2019, 10:18 Uhr | Politik

Ministerin unter Druck Julia Klöckner sieht Rot

Anders als ihre Vorgänger will Julia Klöckner nicht vor den Lobbyverbänden kuschen. Doch die Landwirtschaftsministerin setzt immerzu auf Freiwilligkeit – und kann das den Verbrauchern kaum noch verkaufen. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

22.07.2019, 10:10 Uhr | Wirtschaft

Krankenhäuser Spahn legt Reformpläne für Notfallversorgung vor

Die Notaufnahmen in Krankenhäusern sind aus Sicht des Bundesgesundheitsministers überlaufen. Die Wartezeiten in dringenden Fällen seien oft zu lang. Das soll sich künftig ändern. Mehr

22.07.2019, 04:45 Uhr | Politik

Handelsstreit SPD: Altmaier knickt vor Trump ein

Der Bundeswirtschaftsminister bietet den Amerikanern eine Abschaffung der EU-Industriezölle an. Die SPD sieht darin ein Zeichen der Schwäche: „Trump versteht nur eine harte Sprache der EU.“ Mehr

22.07.2019, 04:20 Uhr | Wirtschaft

Hanks Welt Kommen wirklich die Richtigen?

Wie kann das Dilemma von offenen Grenzen im üppigen Sozialstaat gelöst werden? Der Markt bietet das gerechtere und humanere Arrangement als Bürokraten oder korrupte Schlepperbanden. Mehr Von Rainer Hank

21.07.2019, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Schäfer-Gümbel gegen CDU-Pläne Keine „Aufrüstungspolitik nach den Wünschen von Trump“

Im F.A.S.-Interview hat Kramp-Karrenbauer höhere Rüstungsausgaben gefordert – und damit für Verärgerung beim Koalitionspartner gesorgt. Der SPD-Interimsvorsitzende erinnert die Verteidigungsministerin an gemeinsame Beschlüsse. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

21.07.2019, 17:35 Uhr | Politik

Bad Hersfeld Die Festspiele nach Wedels Abschied

Die Sex-Affäre des ehemaligen Intendanten Dieter Wedel ist in Bad Hersfeld kein Thema mehr. Die Festival-Stadt setzt ihre Hoffnungen auf den Nachfolger Joern Hinkel. Der hat große Ambitionen. Mehr Von Hans Riebsamen

21.07.2019, 17:00 Uhr | Rhein-Main

Spitzenfrauen Harmonie auf Zeit

Nachdem die Personalien geklärt sind, geht es politisch bald ans Eingemachte: Mindestlohn, Arbeitslosenversicherung, Rüstungsexporte. Die mächtigsten Frauen Europas – Kramp-Karrenbauer, von der Leyen und Merkel – könnten sich dabei in die Quere kommen. Mehr Von Ralph Bollmann

21.07.2019, 14:24 Uhr | Wirtschaft

Neue EU-Kommissionspräsidentin Europäerin von Geburt an

Ursula von der Leyen hat es geschafft: Sie kehrt zurück nach Brüssel, in die Stadt ihrer Kindheit. Sie tritt auch dort wieder in die Fußstapfen ihres Vaters. Ein Porträt. Mehr Von Thomas Gutschker

21.07.2019, 14:15 Uhr | Politik

Erstes Zeitungsinterview AKK stellt sich vor ihre Soldaten: „Kein Generalverdacht“

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer spricht über ihr Verhältnis zum Militär, über das Vermächtnis der Männer des 20. Juli und über den Lieblingspulli ihrer Teenagerzeit. Auch in kritischen Zeiten werde die Truppe ihr Vertrauen genießen. Mehr Von Peter Carstens und Konrad Schuller, Berlin

21.07.2019, 09:26 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Kramp-Karrenbauer fordert höhere Rüstungsausgaben

In ihrem ersten Zeitungsinterview nach der Übernahme des Verteidigungsministeriums sagt Annegret Kramp-Karrenbauer, Deutschland habe dem Zwei-Prozent-Ziel der Nato „eine klare Zusage gegeben“ – für die sie als Ministerin einstehen werde. Mehr

20.07.2019, 18:01 Uhr | Politik

Teilsperrung bei Darmstadt Furcht vor Verkehrskollaps im Osten der Stadt

Die Nachricht von einer monatelangen Teilsperrung der Bundesstraße 26 bei Darmstadt sorgt für politische Aufregung in Südhessen. Nun ist das Verkehrsministerium mit der Sache beschäftigt. Mehr Von Rainer Hein

20.07.2019, 18:01 Uhr | Rhein-Main

Digitale Unabhängigkeit FDP und CDU werben für europäische Cloud-Lösungen

Ist Deutschland angesichts der politischen Spannungen zu sehr angewiesen auf ausländische Internetunternehmen? Die Debatte erreicht nun auch die Politik in Berlin. Mehr Von Julia Löhr und Hendrik Wieduwilt, Berlin

20.07.2019, 17:11 Uhr | Wirtschaft

Streit um Batteriefabrik Opposition will Antworten von Karliczek

Münster soll eine Batteriefabrik bekommen – das sorgt noch immer für Unmut. Bildungsministerin Anja Karliczek muss sich nun den Fragen von Grünen, Linken und FDP zur Standortentscheidung stellen. Mehr

20.07.2019, 14:17 Uhr | Wirtschaft

Kramp-Karrenbauer bei Gelöbnis „Sie können sich auf mich verlassen“

Beim feierlichen Gelöbnis von 400 Bundeswehr-Rekruten erinnern die neue Verteidigungsministerin und Kanzlerin Merkel an den Mut der Widerstandskämpfer um Stauffenberg. Es ist ihr erster gemeinsamer Auftritt seit Kramp-Karrenbauers Amtsantritt. Mehr

20.07.2019, 13:58 Uhr | Politik

Sommerpressekonferenz Auf ein Neues mit der Kanzlerin

Um sie herum ist die Welt in Unordnung, aber Angela Merkel ist geschäftsmäßig ruhig. Ihr gehe es gut – und selbst für die SPD hat sie ein mildes Lob. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

19.07.2019, 21:53 Uhr | Politik

Bildungsföderalismus Illusion Deutschland-Abitur

Die Diskussion um das bundesweite Zentralabitur ist wieder aufgeploppt. Doch ist es wirklich so schlimm, dass sich die Bundesländer auf kein einheitliches Abitur einigen können? Mehr Von Matthias Trautsch

19.07.2019, 21:49 Uhr | Rhein-Main

Streit über EU-Asylpolitik Warum Deutschland früher Italiens Position vertrat

Deutschland hat sich nicht immer für eine faire Verteilung von Migranten auf die EU-Staaten eingesetzt. Die Entstehungsgeschichte der Dublin-Regeln. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

19.07.2019, 21:41 Uhr | Politik

Missbrauchsskandal Nicht zuständig, nicht befugt, nichts gewusst

An der Universitätsklinik des Saarlands soll ein Arzt über Jahre Kinder missbraucht haben. Verantwortliche Stellen wussten Bescheid. Aber sie reagierten nicht. Warum? Mehr Von Julian Staib

19.07.2019, 19:49 Uhr | Politik

Im Klima-Stress Jetzt geht es um den deutschen Wald

Vertrocknende Buchen, gestresste Ahorne, sterbende Fichten – der Klimawandel erreicht den Forst. Neue Förderprogramme können dabei noch etwas anderes leisten. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.07.2019, 19:37 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z