https://www.faz.net/-ibp
Warum verlor die kanadische Archäologin Nicole Boivin ihren Posten als Direktorin am Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte in Jena?

Mobbing-Vorwürfe? : Institut im Nebel

Am Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte in Jena wird die Direktorin abberufen – und ein ganz anderes Forschungskapitel aufgeschlagen.
Statue von Ramses II. im British Museum, London

Fragen an den Langzeit-Pharao : Wer war Ramses II.?

Kein antiker Herrscher war länger im Amt als er. Was machte seine Regierungszeit aus, was seinen Erfolg? Sylvia Schoske, frühere Direktorin des Ägyptischen Museums in München, beantwortet Fragen zu Ramses II.
Leif Eriksson war hier gewesen. Diese Gebäude der Wikingersiedlung an der Bucht L’Anse aux Meadows auf Neufundland sind allerdings rekonstruiert.

Wikinger in Nordamerika : Tausend Jahre Einsamkeit

Die Wikinger kamen bis nach Kanada. Aber wann? Jetzt ist es endlich gelungen, ihre Hinterlassenschaft dort exakt zu datieren.

Seite 1/7

  • Der Codex Mendoza : Der Stolz der Mexica

    Zwei Jahrzehnte nach dem Untergang ihres Reiches im Jahr 1521 fertigten aztekische Autoren für den spanischen König ein prächtiges Buch über ihr Staatswesen an. Was sieht und was liest man da?
  • Fragen an das Alte Ägypten : Wer war Echnaton?

    Seine versunkene Hauptstadt Amarna war ein Glücksfall für die Archäologie. Dietrich Wildung, früherer Direktor des Ägyptischen Museums in Berlin, beantwortet Fragen zu Echnaton und seinem religiösen Kult.
  • Niemands Frau: Die Marmorfigur der Penelope von Franklin Simmons steht im De Young Museum in San Francisco.

    Homerische Frauen : Weibliche Perspektiven im Stoff der Ilias

    Penelopes Briefe an Odysseus sind wieder aufgetaucht: Pat Barker und Natalie Haynes ergänzen Homers Geschichte des Trojanischen Krieges um weibliche Perspektiven.
  • Noch viel stärker verzweigt als die Platane, die Hippokrates auf Kos gepflanzt haben soll, ist das Corpus der ihm zugeschriebenen Schriften.

    Hippokratisches Corpus : Es stand im Gekröse

    Was die digitale Philologie in den Eingeweiden des Hippokratischen Corpus findet: Die Leipziger Althistorikerin Charlotte Schubert demonstriert die Leistungskraft moderner Stilometrie.
  • Fragen an die Bronzezeit : Wer war Hammurapi?

    Noch Jahrhunderte nach seiner Regierungszeit galt er als weise und gerecht. Seine Bestrafungspraxis formte das alte Babylon. Der Altorientalist Stefan Maul beantwortet Fragen zu Hammurapi und seiner Zeit.
  • Fürsten der Bronzezeit : Im Reich der Himmelsscheibe

    Vor 22 Jahren stießen Raubgräber auf ein rätselhaftes Artefakt, das uns half, seine Welt neu zu erschließen. Eine Reise in die frühe Bronzezeit Europas.
  • Möglicher Römerweg auf dem Gelände in Kalkriese, im Hintergrund der Aussichtsturm des Varusschlachtmuseums

    Archäologie : Was gibt es Neues von der Varusschlacht?

    Bevor Netflix-Serien das historische Gedächtnis komplett verfälschen, lohnt ein Blick auf die Fundregion Kalkriese, wo die Varussschlacht wahrscheinlich stattgefunden hat. Neue Grabungen sorgen für Kontroversen.