China: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kampf der Geldpolitik Der Handelsstreit wird zum Währungskrieg

Nachdem sich beide Seiten mit immer höheren Strafzöllen quälen, könnte China den Yuan stark abwerten. Flugs ruft auch Trump zum Kampf der Geldpolitik. Der Streit erlebt eine neue Dimension. Mehr

23.05.2019, 14:09 Uhr | Finanzen
China

Das Reich der Mitte hat in den letzten Jahren einen unvergleichlichen wirtschaftlichen Aufstieg erlebt und sich als neue Weltmacht neben den USA etabliert. Mit rund 1,35 Milliarden Einwohnern ist China das bevölkerungsreichste Land der Erde. Die Hauptstadt des Landes ist Beijing (Peking), während die Metropole Shanghai mit knapp 16 Millionen registrierten Bewohnern als wirtschaftliches Zentrum gilt. Nicht minder bedeutend für Wirtschaft und Finanzen des Landes ist Hongkong, das als Sonderverwaltungszone und an der Südküste Chinas gelegen mit etwa sieben Millionen Einwohnern ebenfalls zu den Weltstädten gehört.

Das Kaiserreich
China blickt auf eine rund fünftausendjährige Geschichte zurück. Die moderne Kaiserzeit begann 221 v. Chr., als Kaiser Qin Shihuangdi das Reich vereinte und den Bau der großen chinesischen Mauer in Auftrag gab. Darauf folgte die Han-Dynastie, die den Konfuzianismus zur Staatsphilosophie erhob, während der Buddhismus als Religion stets eine eher untergeordnete Rolle spielte. 1911 ging die lange Geschichte des Kaiserreiches mit dem letzten Kaiser der Qing-Dynastie zu Ende. Ab 1931 eroberte Japan große Teile im Osten Chinas, die erst nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges an China zurückfielen. Nach dem Sieg der Kommunisten über die Nationalisten rief Mao Zedong 1949 die Volksrepublik China aus und schottete das Land von westlichen Einflüssen ab. Erst sein Tod 1976 läutete eine Phase der Modernisierung und der Öffnung ein, die bis heute anhält.

Wirtschaftsmacht China
Vor allem durch seine günstigen Arbeitskräfte konnte sich China zur "Werkbank der Welt" entwickeln. Mittlerweile werden nicht nur Waren ausländischer Auftraggeber in China produziert, sondern auch einheimische Produkte von hoher Qualität. Die Arbeitsbedingungen in China stehen jedoch immer wieder in der Kritik.

Alle Artikel zu: China

   
Sortieren nach

Am Tag der Hauptversammlung Deutsche Bank-Aktie auf Rekordtief

In Frankfurt hat die Deutsche Bank zum jährlichen Aktionärstreffen eingeladen. Von der Börse gibt es für die Anleger gleichzeitig schlechte Nachrichten. Mehr

23.05.2019, 11:58 Uhr | Finanzen

Huawei China wirft Washington „wirtschaftliche Schikane“ vor

China hat gegenüber Amerika Beschwerde wegen der Behandlung von Huawei eingelegt. Die Sanktionen seien „wirtschaftliche Schikane“. Für chinesische Unternehmen gebe es eine klare Antwort darauf. Auch Huawei äußert sich. Mehr

23.05.2019, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Aktivisten Asyl zuerkannt China beschwert sich über deutsche Einmischung

Die Anerkennung zweier Demokratie-Aktivisten aus Hongkong in Deutschland als Flüchtlinge stößt in China auf Kritik. Niemand habe das Recht, sich in innere Angelegenheiten des Landes einzumischen, sagt Pekings Außenminister. Mehr

23.05.2019, 11:00 Uhr | Politik

Agrarsubventionen für Hessen 261 Euro Überlebenshilfe

„Bauern sind EU-Beamte auf Feldern“ lautet ein Vorurteil angesichts der Subventionen aus Brüssel. Das ist zwar Unsinn, doch ohne die vielen Millionen aus Europa könnten Hessens Landwirte nicht bestehen. Mehr Von Thorsten Winter

22.05.2019, 15:14 Uhr | Rhein-Main

Streit der Wirtschaftsmächte China hasst Amerika und liebt Hamburger

Peking ruft sein Volk zum „Krieg“ gegen die Vereinigten Staaten auf. Doch das denkt gar nicht daran, amerikanische Waren zu boykottieren. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

22.05.2019, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Handelsstreit Amerika will offenbar weitere chinesische Unternehmen aussperren

Peking und Washington schenken sich weiterhin nichts: Während die Vereinigten Staaten offenbar weitere Sanktionen gegen chinesische Unternehmen planen, berichten amerikanische Konzerne von zusätzlichen Inspektionen in China. Mehr

22.05.2019, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Elon Musk Die Wall Street verliert das Vertrauen in Tesla

Analysten werden immer kritischer – und die Aktie kostet so wenig wie seit Jahren nicht mehr. Könnte der Autohersteller zum Übernahmeobjekt werden? Mehr Von Roland Lindner, New York

22.05.2019, 06:18 Uhr | Finanzen

Importzölle gegen China Schuhhersteller warnen vor neuen Zöllen

Schuhhersteller haben Präsident Trump dazu aufgefordert, ihre Produkte von geplanten neuen Importzöllen gegen China auszunehmen. Der Aufschlag würde den Käufern pro Jahr insgesamt sieben Milliarden Dollar an zusätzlichen Kosten aufbürden, schrieb der Branchenverband FDRA. Mehr

21.05.2019, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Elektroautos aus China Strom aus Schanghai

Zeigen Elektroautos aus China der Welt, wo es langgeht? Fahren wir eine Runde im großen Nio ES 6. Und im kleinen Renault K-ZE, der ein Dacia für Europa werden könnte. Mehr Von Thomas Geiger und Holger Appel

21.05.2019, 17:21 Uhr | Technik-Motor

Samsung oder Apple Welche Aktien profitieren vom Huawei-Streit?

Der Internetriese Google hat die technische Unterstützung für sein Smartphone-Betriebssystem Android bei Huawei unterbrochen. Wem nützt der Huawei-Streit? Mehr Von Christoph Scherbaum

21.05.2019, 13:40 Uhr | Finanzen

Infineon-Aktie gibt nach So hart trifft der Huawei-Konflikt auch deutsche Unternehmen

Nach dem amerikanischen Huawei-Bann gerät auch der deutsche Chiphersteller Infineon unter Druck – und braucht lange für eine öffentliche Reaktion. Der Branchenverband Bitkom warnt vor einem „Flächenbrand“ in der Tech-Welt. Mehr

20.05.2019, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Huawei-Streit Wie weit geht Trump?

Bislang betrifft Trumps Bann nur Huawei. Doch wenn er nur der Anfang ist, wird es für viele Unternehmen ernst. Das aber kann auch der amerikanische Präsident eigentlich nicht wollen. Mehr Von Johannes Pennekamp

20.05.2019, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Trotz Reformversprechen Europas Unternehmen fühlen sich in China benachteiligt

Der Handelsstreit macht europäischen Unternehmen in China das Leben zunehmend schwer. Einen zentralen Vorwurf der amerikanischen Regierung teilen aber viele. Mehr

20.05.2019, 11:37 Uhr | Wirtschaft

„Größte Bedrohung“ Amerika warnt in geheimen Treffen vor Handel mit China

In geheimen Sitzungen sollen amerikanische Sicherheitsbehörden Unternehmen vor Geschäften mit China gewarnt haben. Organisiert haben das prominente Senatoren, darunter nicht nur republikanische. Mehr

20.05.2019, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Ralph Brinkhaus im Gespräch „Es geht nicht darum, Unternehmer reicher zu machen“

Gegen China und Trump müsse sich Deutschland robust aufstellen, mahnt CDU-Fraktionschef Brinkhaus und fordert eine „wehrhafte Marktwirtschaft“. In Sachen Grundrente lässt er die SPD kühl auflaufen. Mehr Von Heike Göbel, Manfred Schäfers und Kerstin Schwenn, Berlin

20.05.2019, 08:33 Uhr | Wirtschaft

Angst vor Fernost Facebook schwingt die China-Keule

Immer mehr Rufe nach einer Zerschlagung bringen das soziale Netzwerk in die Defensive. Nun kontert das Unternehmen mit einem Argument, das in der amerikanischen Politik auf fruchtbaren Boden fallen könnte. Mehr Von Roland Lindner, New York

20.05.2019, 07:45 Uhr | Finanzen

Höchste Produktion Spargel Macht China

China produziert inzwischen mehr Spargel als jedes andere Land der Welt. Wie es dazu kam und warum Deutschland sich anschnallen muss – ein Besuch im Reich der neuen Connaisseure. Mehr Von Friederike Böge

18.05.2019, 20:29 Uhr | Politik

Handelskrieg China wehrt sich

Der Vorwurf der Amerikaner, dass China einen Technologie-Transfer fordere, sei „fabriziert“, erklärt die Führung in Peking. Die Vereinigten Staaten könnten derweil die Sanktionen gegen Huawei kurzfristig aussetzen. Mehr

18.05.2019, 06:53 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter ... und raus bist du?

Im Kampf gegen Clan-Kriminalität geraten nun zig Mietshäuser in den Fokus der Behörden. Was das für die Mieter bedeutet und wie Deutschlands größter Immobilienkonzern auf die Wohnungskrise reagiert – das und mehr steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Ilka Kopplin

17.05.2019, 06:31 Uhr | Aktuell

Stararchitekt tot I. M. Pei stirbt mit 102 Jahren

Er war über viele Jahrzehnte eine der wichtigsten Figuren der modernen Architektur. Der in China geborene Pei schuf die Glaspyramide des Louvre und verewigte sich auch in Berlin. Mehr

17.05.2019, 03:50 Uhr | Feuilleton

Tech-Konferenz „Rise of AI“ „Wir sind noch im Mittelalter der Künstlichen Intelligenz“

Wie geht der Fortschritt der Computer weiter? Auf einem Szenetreffen in Berlin diskutieren sie über die Macht Chinas, neue Hoffnungen und warnen vor Übertreibungen. Mehr Von Gustav Theile, Berlin

16.05.2019, 18:20 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftskrieg Amerikas Präsident sticht Chinas Wirtschaft ins Herz

Der 5G-Netzbauer Huawei könnte von überlebenswichtigen Chips aus Amerika abgeschnitten werden. Das trifft auch Deutschland. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

16.05.2019, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Boxerin in China Kampf gegen Vorurteile

Wenn chinesische Paare Kinder kriegen, wünschen sie sich in der Regel einen Sohn. Gesellschaftlich ist dies eher angesehen. Die chinesische Boxerin Huang Wensi möchte gegen geschlechtliche Vorurteile kämpfen und boxt sich durch eine Welt, die in China bisher eigentlich nur Männern vorbehalten war. Mehr

16.05.2019, 14:51 Uhr | Fotografie

„Tech Cold War“ The growing rivalry between the US and China

The trade conflict has permanently undermined trust between the two governments. When it comes to technology, the EU should be on America’s side. Mehr Von Ian Bremmer

16.05.2019, 12:36 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z