China: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Selbstfahrende Autos BMW kooperiert mit chinesischem Internetriesen

China eigne sich besonders für die Entwicklung des autonomen Fahrens. Daher tut sich BMW nun mit Tencent zusammen. In Sachen Datenschutz sieht der Konzern keine Probleme. Mehr

19.07.2019, 10:16 Uhr | Wirtschaft
China

Das Reich der Mitte hat in den letzten Jahren einen unvergleichlichen wirtschaftlichen Aufstieg erlebt und sich als neue Weltmacht neben den USA etabliert. Mit rund 1,35 Milliarden Einwohnern ist China das bevölkerungsreichste Land der Erde. Die Hauptstadt des Landes ist Beijing (Peking), während die Metropole Shanghai mit knapp 16 Millionen registrierten Bewohnern als wirtschaftliches Zentrum gilt. Nicht minder bedeutend für Wirtschaft und Finanzen des Landes ist Hongkong, das als Sonderverwaltungszone und an der Südküste Chinas gelegen mit etwa sieben Millionen Einwohnern ebenfalls zu den Weltstädten gehört.

Das Kaiserreich
China blickt auf eine rund fünftausendjährige Geschichte zurück. Die moderne Kaiserzeit begann 221 v. Chr., als Kaiser Qin Shihuangdi das Reich vereinte und den Bau der großen chinesischen Mauer in Auftrag gab. Darauf folgte die Han-Dynastie, die den Konfuzianismus zur Staatsphilosophie erhob, während der Buddhismus als Religion stets eine eher untergeordnete Rolle spielte. 1911 ging die lange Geschichte des Kaiserreiches mit dem letzten Kaiser der Qing-Dynastie zu Ende. Ab 1931 eroberte Japan große Teile im Osten Chinas, die erst nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges an China zurückfielen. Nach dem Sieg der Kommunisten über die Nationalisten rief Mao Zedong 1949 die Volksrepublik China aus und schottete das Land von westlichen Einflüssen ab. Erst sein Tod 1976 läutete eine Phase der Modernisierung und der Öffnung ein, die bis heute anhält.

Wirtschaftsmacht China
Vor allem durch seine günstigen Arbeitskräfte konnte sich China zur "Werkbank der Welt" entwickeln. Mittlerweile werden nicht nur Waren ausländischer Auftraggeber in China produziert, sondern auch einheimische Produkte von hoher Qualität. Die Arbeitsbedingungen in China stehen jedoch immer wieder in der Kritik.

Alle Artikel zu: China

   
Sortieren nach

Sinkende Gewinne Serie von Warnsignalen setzt die Börsen unter Druck

Gekappte Gewinnprognosen und enttäuschende Geschäftszahlen belasten den deutschen Aktienmarkt. Dreht die Börse wegen der Konjunktursorgen nach unten oder überwiegt bei Anlegern die Hoffnung auf weiter sinkende Zinsen? Mehr

18.07.2019, 15:44 Uhr | Finanzen

Japan im Streit mit Südkorea Der japanische Handelskrieger

Strafzölle sind eigentlich Trumps Spezialität. Doch auch Japan greift jetzt auf die politische Waffe zurück, um Druck auf Südkorea auszuüben – ein bitterer Gesichtsverlust. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

18.07.2019, 09:50 Uhr | Wirtschaft

Radikaler Humanismus Nietzsche regiert im Silicon Valley

Der britische Autor und Journalist Paul Mason im Gespräch über die Allianz von Elite und Mob, über Donald Trump als Rollenmodell – und darüber, warum es heute nicht genügt, Hannah Arendt zu lesen. Mehr Von Cord Riechelmann

18.07.2019, 08:10 Uhr | Feuilleton

Kim Jong-un Wie Nordkoreas Machthaber an seine Luxusautos kommt

Eigentlich ist der Export von Luxusgütern nach Nordkorea verboten. Trotzdem sieht man Machthaber Kim Jong-un bei offiziellen Empfängen regelmäßig in Limousinen vorfahren. Eine Forschergruppe will das Rätsel gelöst haben. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

17.07.2019, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Chinas Vorhaben Militärkooperationen für die neue Seidenstraße

Bisher hatte die aufstrebende Großmacht stets betont, die neue Seidenstraße sei ein rein wirtschaftliches Vorhaben. Nun ergänzt Peking sie mit Militärkooperationen in direkter Nachbarschaft Amerikas. Mehr Von Björn Müller

17.07.2019, 16:01 Uhr | Politik

Anleihemarkt in China Erstmals bekommt chinesische Anleihe ein ausländisches Rating

Mehr als 90 Prozent aller Kredite bekommen ein Top-Rating von chinesischen Ratingagenturen. Das macht Investoren misstrauisch. Auch wenn ausländische Agenturen der Transparenz helfen: Vorsicht ist dennoch geboten. Mehr Von Antonia Mannweiler

17.07.2019, 10:59 Uhr | Finanzen

Chef von Morgan Stanley „Pokerspielen hilft im Beruf“

Er ist einer der mächtigsten Männer der Wall Street: James Gorman, Chef der Investmentbank Morgan Stanley. Mit der F.A.S. hat er er über aufregende Börsengänge, den Handelskrieg und sein Millionengehalt gesprochen. Mehr Von Dennis Kremer

15.07.2019, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Plastikmüll Kann chemisches Recycling die Lücke schließen?

Noch immer gelingt kein perfekter Kreislauf in der Abfallwirtschaft. Eine neue Studie schlägt vor, auf chemisches Recycling zu setzen. Das soll der Umwelt helfen und Rendite bringen. Mehr Von Jessica von Blazekovic

15.07.2019, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Professor Kahn „China ist auf dem richtigen Weg“

China hat Ambitionen – nicht nur auf weltpolitischem Parkett, sondern auch im Fußball. Als Gastprofessor an der Pekinger Sportuniversität soll es nun Oliver Kahn richten. Der fühlt sich geehrt: „Professor wollte ich schon immer mal werden.“ Mehr

15.07.2019, 07:34 Uhr | Gesellschaft

Handelskrieg bremst China Wachstum auf 6,2 Prozent gefallen

Der Handelskrieg macht Chinas Wirtschaft zu schaffen. Sie wächst so langsam wie seit drei Jahrzehnten nicht mehr. Entspannung ist nicht in Sicht. Mehr

15.07.2019, 05:16 Uhr | Wirtschaft

Handelsstreit Maßnahmenpaket soll China attraktiver für Unternehmen machen

Unter dem Druck des Handelskonfliktes mit den Vereinigten Staaten bewegt sich die chinesische Regierung. Alte Forderungen Amerikas und der Europäischen Union scheinen Gehör zu finden. Mehr

14.07.2019, 20:53 Uhr | Wirtschaft

Deutsche bei Militärparade Seite an Seite mit den französischen Waffenbrüdern

Zum Nationalfeiertag marschieren auch Soldaten der Bundeswehr durch Paris – in Frankreich stört das längst niemanden mehr. Im Gegenteil. Daran hat der amerikanische Präsident Donald Trump offenkundig seinen Anteil. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

14.07.2019, 16:09 Uhr | Politik

„Carrie Lam, fahr zur Hölle“ Proteste erreichen das Umland von Hongkong

Einen Monat nach Beginn der Großdemonstrationen verlagert sich die Protestbewegung immer stärker in die Außenbezirke der ehemaligen britischen Kronkolonie. In ihr Visier sind nun offiziell Tagestouristen aus China geraten. Mehr

14.07.2019, 13:44 Uhr | Politik

CO2-Preis Klima braucht Vorreiter

Manche sagen, Klimaschutz bringt nichts, wenn Deutschland allein vorausgeht. Das Gegenteil ist richtig. Jemand muss den Weg bahnen – und wer, wenn nicht wir? Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

14.07.2019, 08:53 Uhr | Politik

Digitale Souveränität Europa ist in der Cloud gefangen

Cloud-Dienste sind heute unverzichtbar, doch der Markt ist fest in der Hand amerikanischer und chinesischer Konzerne. Das kann sich schnell rächen, warnen Fachleute. Gibt es einen Ausweg? Mehr Von Alexander Armbruster, Bernd Freytag, Julia Löhr und Thiemo Heeg

13.07.2019, 08:13 Uhr | Wirtschaft

Waffenverkäufe an Taiwan China verhängt Sanktionen gegen amerikanische Firmen

Kampfpanzer und Flugabwehrraketen wollen die Vereinigten Staaten an die Inselrepublik Taiwan liefern. China sieht das als „schweren Verstoß“ gegen Grundregeln des internationalen Rechts und droht mit Strafen. Mehr

12.07.2019, 13:52 Uhr | Politik

Wiener Ökonom im Gespräch Wird Iran zu einer Atommacht, Herr Ghodsi?

Iran reichert verstärkt Uran an, und wieder gibt es einen Zwischenfall mit einem Öltanker. Gleichzeitig steckt das Land wegen der amerikanischen Sanktionen in einer wirtschaftlichen Krise. Der Ökonom Mahdi Ghodsi ordnet die Lage im Interview ein. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

11.07.2019, 14:55 Uhr | Wirtschaft

CNN-Reporter James Griffiths Eine App, sie alle zu knechten

Chinas „Große Firewall“ soll im Internet nicht nur Inhalte unterdrücken. Sie soll vor allem Solidarität verhindern. Dafür sorgt das Netzwerk „WeChat“ – es dient totaler Überwachung. Gespräch mit einem Hongkong-Reporter. Mehr Von Cornelius Dieckmann

11.07.2019, 06:24 Uhr | Feuilleton

Umweltschutz in China Mülltrennen ist die neue Mode

Die Chinesen sollen jetzt vollgeweinte Taschentücher in den Trockenmüll schmeißen, Sonnenblumenkerne in den Feuchtmüll. Wer nicht mitmacht, kriegt Probleme. Mehr Von Friederike Böge

10.07.2019, 19:59 Uhr | Politik

Kampf gegen „Cannabis-Kultur“ China verhaftet Ausländer wegen Drogenkonsums

Die Polizei in China führt regelmäßig Razzien in Bars durch, bei denen Urin- und Haarproben genommen werden. Jetzt sind 16 Ausländer wegen Rauschgiftkonsums festgenommen worden. Mehr Von Friederike Böge, Peking

10.07.2019, 16:11 Uhr | Gesellschaft

Anlageentscheidungen China statt Europa

Staatsfonds und Zentralbanken aus der ganzen Welt trauen Europa nicht mehr viel zu. Der alte Kontinent erscheint für ihre Anlageentscheidungen zu unsicher geworden zu sein. Mehr Von Markus Frühauf

10.07.2019, 12:29 Uhr | Finanzen

Hongkong und China Ein Land – zwei Systeme

Auf der großen weltpolitischen Bühne handelt China mit strategischer Geduld. Wenn es aber um „nationale“ Fragen geht, reagiert die Führung in Peking immer wieder irrational. Mehr Von Peter Sturm

10.07.2019, 10:35 Uhr | Politik

Martin Brudermüller Der BASF-Chef befindet sich in einem perfekten Sturm

Sparprogramm, Konzernumbau und jetzt noch eine drastische Gewinnwarnung obendrauf – kaum ein Jahr im Amt, steht BASF-Chef Martin Brudermüller schon maximal unter Druck. Mehr Von Bernd Freytag, Ludwigshafen

10.07.2019, 07:31 Uhr | Wirtschaft

Chinesische Gartenkunst Mit sich selbst und dem Kosmos im Reinen

Wo gestalteter Raum mit Poesie und Erkenntnis verschmilzt: Die chinesische Gartenkunst findet hierzulande immer mehr Anhänger. Auf welcher Tradition baut sie auf? Mehr Von Stefan Rebenich

09.07.2019, 21:11 Uhr | Feuilleton
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z