Jair Bolsonaro: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

David Wallace-Wells Meine drei größten Klimawandel-Irrtümer

Der amerikanische Journalist David Wallace-Wells hielt den Klimawandel lange für eine ferne Bedrohung. Heute warnt er vor den akuten Folgen für die gesamte Menschheit. Ein Gespräch. Mehr

11.09.2019, 16:00 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Jair Bolsonaro

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Ähnliche Klima-Ansichten Bolsonaro schlägt neuen Generalstaatsanwalt vor

Gleiche Meinung beim Thema Klima: Brasiliens Präsident hat einen neuen Generalstaatsanwalt nominiert, der die umstrittene Politik der Regierung befürwortet. Damit ignoriert Bolsonaro die Empfehlungen seiner Staatsanwälte. Mehr

06.09.2019, 13:30 Uhr | Politik

Brände in Amazonien Gier frisst den Wald

Die immer weiter voranschreitende Erschließung landwirtschaftlicher Nutzflächen zerstört den Regenwald im Amazonasgebiet – nicht erst seit gestern. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Porto Velho

05.09.2019, 06:38 Uhr | Politik

Waldbrände im Amazonas Mehr Zusammenhalt im Kampf gegen das Feuer

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro berichtete von einem produktivem Gespräch mit Angela Merkel im Kampf gegen die Amazonas-Waldbrände. Deutschland und auch Norwegen möchten als Geldspender ihren Beitrag leisten. Mehr

03.09.2019, 07:56 Uhr | Politik

Amazonasbrände Bolsonaros Umfragewerte sinken

Brasiliens Präsident behauptete unter anderem, dass NGOs die Waldbrände gelegt haben könnten, um sich für die Streichung öffentlicher Mittel zu rächen. Der Beliebtheit Bolsonaros haben seine Aussagen deutlich geschadet. Mehr

03.09.2019, 06:43 Uhr | Politik

Waldbrände in Brasilien Bolsonaro lobt „produktives Gespräch“ mit Merkel

Kanzlerin Angela Merkel hat dem brasilianischen Staatschef Jair Bolsonaro in einem Telefonat Deutschlands Unterstützung beim Schutz des Amazonasgebiets zugesagt. Der umstrittene Staatschef zeigt sich zufrieden. Mehr

31.08.2019, 07:23 Uhr | Politik

„Peinlich und sexistisch“ Brigitte Macron antwortet auf Bolsonaro-Beleidigung

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hatte die französische Präsidentengattin Brigitte Macron in einem Facebook-Kommentar herabgesetzt, nun hat die Première Dame den Brasilianern gedankt, die das Verhalten ihres Präsidenten peinlich und sexistisch fanden. Der Kommentar sei "gegen alle Frauen gerichtet", erklärte Brigitte Macron. Mehr

30.08.2019, 12:58 Uhr | Politik

Brände in Brasilien Bolsonaro verbietet Brandrodung für 60 Tage

Noch zwei Monate dauert es, bis die Trockenzeit endet. Erst dann dürfen Farmer wieder ihre Felder roden. In Brasilien wird derzeit eine weitere schlimme Entwicklung erwartet. Mehr

29.08.2019, 11:40 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maischberger“ Sandras Flotte Lotte

Im Kessel Buntes von Sandra Maischberger liegen diese Woche der brennende Regenwald, die nicht brennende SPD, die kokelnde Vermögenssteuer und der vor allem für sich brennende Gregor Gysi. Italien und England sind zu weit weg. Oder zu kompliziert. Mehr Von Hans Hütt

29.08.2019, 04:34 Uhr | Feuilleton

Umweltpolitik in Brasilien Gouverneure geben Präsident Bolsonaro Kontra

Auch im eigenen Land wird es für Bolsonaro ungemütlich: Die Gouverneure der Amazonas-Staaten fürchten, das Verhalten des Präsidenten könne Wirtschaftssanktionen und einen Imageschaden für ihr Land bedeuten. Sogar die Landwirte schlagen Alarm. Mehr

28.08.2019, 07:59 Uhr | Politik

UN-Sicherheitsrat und Amazonas Wem gehört der Regenwald?

Gewaltverbot versus Umweltschutz: Der UN-Sicherheitsrat muss entscheiden, ob er sich in die Maßnahmen der brasilianischen Regierung einmischt. Doch welche ökologischen Interventionen sind erlaubt? Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

28.08.2019, 07:37 Uhr | Politik

Amazonas-Waldbrände Landwirtschaftsministerin Klöckner droht Brasilien

Das EU-Freihandelsabkommen mit dem südamerikanischen Wirtschaftsblock Mercosur beinhalte ein Nachhaltigkeitskapitel. Die Ministerin droht nicht tatenlos zuzusehen, wenn dieses missachtet werde. Mehr

28.08.2019, 04:43 Uhr | Politik

Waldbrände in Amazonien Bolsonaro stellt Bedingungen für Hilfsangebot

Die Industrieländer wollten im Amazonasgebiet eigentlich den Einsatz von Löschflugzeugen finanzieren. Doch der brasilianische Präsident fordert dafür noch mehr. Mehr

27.08.2019, 15:37 Uhr | Politik

Witze über Ehefrau Brigitte Macron: „Das ist traurig für ihn und alle Brasilianer“

Nachdem sich der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro herablassend über die Ehefrau seines französischen Amtskollegen lustig machte, folgte der Konter Macrons. Bolsonaros Äußerungen seien „traurig für ihn und alle Brasilianer“. Mehr

27.08.2019, 13:30 Uhr | Politik

Nach Tiraden Bolsonaros Autor Paulo Coelho bittet Franzosen um Entschuldigung

Im Schlagabtausch zwischen dem französischen und dem brasilianischen Präsidenten hat sich ein prominenter Brasilianer zu Wort gemeldet: Der Schriftsteller Paulo Coelho wendet sich in einem Video an beide Seiten. Mehr

27.08.2019, 13:23 Uhr | Feuilleton

Amazonasbrände Bolsonaro bezweifelt Aufrichtigkeit der G-7-Soforthilfen

Die G-7-Staaten haben Brasilien 20 Millionen Euro Soforthilfe im Kampf gegen die Brände im Amazonasgebiet zugesagt. Mit dem Geld sollen Löschflugzeuge finanziert werden. Doch Präsident Bolsonaro stellt die Uneigennützigkeit der Spende in Frage. Mehr

26.08.2019, 21:09 Uhr | Wirtschaft

Waldbrände Brasiliens Polizei ermittelt gegen Brandstifter

Die Wälder im Amazonasgebiet brennen jedes Jahr in der Trockenzeit, doch diesmal ist es besonders heftig. Jetzt sucht die Bundespolizei nach den Zündlern. Mehr

26.08.2019, 04:34 Uhr | Gesellschaft

Feuer am Amazonas Macron hat Bolsonaro Beine gemacht

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro schlägt neue Töne an, die G 7 versprechen Geld. Doch eine Menschheitsfrage bleibt unbeantwortet: Wer garantiert den Schutz globaler Güter? Mehr Von Andreas Ross

25.08.2019, 21:34 Uhr | Politik

Waldbrände in Brasilien Wer rettet den Amazonas?

Der Regenwald brennt, und wir schauen zu. Da muss sich doch was machen lassen. Das Völkerrecht kennt Lösungen. Aber sind sie umsetzbar? Mehr Von Anna Steiner

25.08.2019, 18:56 Uhr | Wirtschaft

Gipfel in Biarritz G7 einigen sich auf Hilfe für Amazonas-Brandgebiete

Um die verheerenden Brände im Regenwald hat es in den vergangenen Tagen diplomatische Konflikte gegeben. Nun bekunden die G-7-Staaten, schnell helfen zu wollen. Bei einem anderen zentralen Thema gibt es unterdessen keine Einigung auf eine gemeinsame Initiative. Mehr

25.08.2019, 14:19 Uhr | Politik

Vor Beginn des G-7-Gipfels Tusk macht Bekämpfung der Brände zu Bedingung für Mercosur-Abkommen

Der EU-Ratspräsident erhöht den Druck auf Brasilien – und verknüpft die Ratifizierung des Handelsabkommens mit dem Einsatz für den Regenwald. Unterdessen schickt der britische Premier eine Warnung an die anderen G-7-Staaten. Mehr

24.08.2019, 18:18 Uhr | Politik

Vor dem Gipfel in Frankreich Die eigentliche Aufgabe der gespaltenen Sieben

Das letzte Treffen endete im Fiasko. Nun will Macron zurück zum Ursprung der G7. Dabei sollten die Teilnehmer aber nicht das Kernthema aus den Augen verlieren. Mehr Von Julia Löhr und Michaela Wiegel, Biarritz

24.08.2019, 10:49 Uhr | Politik

Feuer in Brasilien Bolsonaro schickt Armee zur Bekämpfung von Waldbränden

Die Soldaten sollen die Flammen bekämpfen und Umweltsünder fassen. Zwischenzeitlich hat auch Amerikas Präsident seine Hilfe angeboten. Die Waldbrände sollen auch beim G-7-Gipfel in Frankreich Thema sein. Mehr

24.08.2019, 04:45 Uhr | Politik

Handelsabkommen mit Bolsonaro Berlin ist dafür, Paris dagegen

Die Bundesregierung will das Mercosur-Freihandelsabkommens ratifizieren. Frankreich und andere EU-Staaten hatten wegen der Haltung Brasiliens zu den Bränden am Amazonas eine Blockade gefordert. Droht kurz vor dem G-7-Gipfel Streit zwischen Berlin und Paris? Mehr

23.08.2019, 20:53 Uhr | Politik

Brände im Regenwald Bolsonaro verbittet sich „kolonialistische Denkweise“ der Europäer

Tausende Feuer wüten in Südamerika im Gebiet rund um den Amazonas. Frankreichs Präsident Macron will die Krise im Regenwald auf dem G-7-Gipfel besprechen. Für Brasiliens Präsident aber ist das weiterhin eine innere Angelegenheit. Mehr

23.08.2019, 06:38 Uhr | Politik

Waldbrände im Amazonas Brasiliens Präsident beschuldigt Umweltschützer

Weil ihnen die Regierung Geld gestrichen habe, könnten sich Umweltorganisationen mit dem Anzünden des Waldes rächen, behauptet Brasiliens Präsident Bolsonaro. Das Institut für Umweltschutz nannte die Vorwürfe „absurd“. Mehr

22.08.2019, 06:53 Uhr | Politik

Forscher schlagen Alarm Verheerende Waldbrände im Amazonas-Regenwald

Es handelt sich um die schwersten Waldbrände seit sieben Jahren. Forscher sehen einen Zusammenhang zu der steigenden Zahl illegaler Waldrodungen. Auch der brasilianische Präsident steht in der Kritik. Mehr

21.08.2019, 13:00 Uhr | Politik

Streit um Regenwald Bolsonaro wettert mit manipuliertem Video gegen Norwegen

Brasiliens Präsident Bolsonaro ist wütend auf Norwegen, weil das Land seine Zahlungen für einen Regenwald-Fonds einstellt. Jetzt verbreitet er ein Video von blutigen Walfang-Szenen – die allerdings gar nicht aus Norwegen stammen. Mehr Von Gustav Theile und Carl Moses

19.08.2019, 11:52 Uhr | Wirtschaft

Keine finanziellen Hilfen Bolsonaro: Merkel soll lieber Deutschland aufforsten

Deutschland und Norwegen streichen Brasilien Hilfen für den Regenwald, weil der immer schneller abgeholzt wird. Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro ist davon wenig beeindruckt: Merkel solle mit dem Geld lieber die Wälder in Deutschland aufforsten, empfiehlt er. Mehr

16.08.2019, 15:02 Uhr | Politik

Wegen Regenwald-Abholzung Norwegen stellt Zahlungen für Amazonas-Fonds ein

„Nehmen Sie die Knete, und forsten Sie damit Deutschland auf“, riet Bolsonaro, weil Deutschland Zahlungen in einen Amazonas-Fonds eingestellt hatte. Jetzt zieht Norwegen nach. Der Betrag ist allerdings weitaus größer. Mehr Von Carl Moses und Gustav Theile

16.08.2019, 08:47 Uhr | Wirtschaft

Bolsonaros Rat an Merkel „Nehmen Sie diese Knete und forsten Sie Deutschland wieder auf“

Wegen der Politik der brasilianischen Regierung hat Umweltministerin Schulze geplante Projekte im Amazonasgebiet vorerst gestoppt. Der Präsident zeigte sich davon unbeeindruckt – und legt nun noch einmal nach. Mehr

15.08.2019, 08:27 Uhr | Politik

Brasiliens Präsident Bolsonaro pfeift auf deutsches Fördergeld

Es geht um rund 35 Millionen Euro vom Bundesumweltministerium. Das hatte geplante Projekte im Amazonasgebiet auf Eis gelegt. Brasiliens Präsident lässt nun wissen, dass sein Land das Geld gar nicht brauche. Mehr

12.08.2019, 08:50 Uhr | Politik

Wegen Abholzung am Amazonas Bundesregierung stoppt Waldprojekte in Brasilien

Unter Brasiliens ultrarechtem Präsidenten Bolsonaro – einem erklärten Klimaskeptiker – hat sich die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes massiv beschleunigt. Als Reaktion hat Berlin nun Zuschüsse zu Waldschutzprojekten in Millionenhöhe eingefroren. Mehr

10.08.2019, 05:02 Uhr | Politik

Bolsonaro spottet nur Brasilien holzt so viel Regenwald ab wie lange nicht mehr

Tausende Quadratkilometer brasilianischer Regenwald sind allein im Monat Juli gerodet worden – etwa drei Fußballfelder in der Minute. Präsident Bolsonaro spottet: „Für meine Kritiker bin ich Hauptmann Kettensäge.“ Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

08.08.2019, 19:33 Uhr | Wirtschaft

Umweltschutz an der Front Fast so gefährlich wie Krieg

Immer mehr Menschen werden bei ihrem Kampf für den Umweltschutz ermordet. Das belegen sowohl eine detaillierte wissenschaftliche Studie, als auch neueste Zahlen. Mehr Von Johanna Michaels

08.08.2019, 11:06 Uhr | Wissen
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z