https://www.faz.net/-i9d
Zwei Fahrzeuge stehen an einer Ladesäule für E-Autos in Magdeburg.

Elektromobilität : An Ladesäulen muss Kartenzahlung möglich sein

Fürs Stromtanken brauchen Autofahrer bisher oft spezielle Apps und Kundenkarten. Von Juli 2023 an reicht dafür die Debit- oder Kreditkarte – ältere Ladesäulen müssen aber nicht umgerüstet werden. Kritik kommt aus der Autobranche.
In der Stadthalle Braunschweig hat heute der VW-Prozess begonnen – nicht dabei war der frühere Konzernchef Winterkorn.

VW-Prozess : Lug und Trug

In Braunschweig beginnt der Strafprozess gegen ehemalige VW-Manager – nur Ex-Konzernchef Winterkorn fehlt. Bis heute ist die Branche auf Bewährung unterwegs.
Und nun? GDL-Chef Weselsky und Bahn-Vorstand Seiler

Bahn-Tarifabschluss : Weiter in den Fängen der Gewerkschaft

Der Abschluss mit der GDL vertagt den Konflikt um die Vormacht im Bahnkonzern nur. Die nächste Regierung hat hier eine schwierige Aufgabe zu bewältigen.
Formulare fressen Zeit, die Unternehmern für frische Ideen fehlt.

Steuern und Bürokratie : Unternehmer im Schwitzkasten

Vor lauter Regulierung haben Unternehmer kaum mehr Zeit fürs Kerngeschäft. Die Politik muss Firmen von überflüssigem Papierkram befreien.
ICE verlässt den Bahnhof Altona

Tarifstreit gelöst : Bahn und GDL einigen sich

Nach drei Streikwellen haben sich beide Parteien im Tarifstreit geeinigt. Geholfen haben dabei zwei Ministerpräsidenten. So sieht die Einigung konkret aus.

Seite 1/51

  • Anschub: Schon 2014 befasste sich die Automechanika mit neuen Mobilitätsmodellen.

    Etwas Messe-Normalität : Den Verkehr der Zukunft im Blick

    In der Frankfurter Messe beginnen gleich zwei Veranstaltungen zum Thema Mobilität. Es ist eine Rückkehr zu Normalität, auch wenn die Zahl der Aussteller gering und viele Formate weiter digital ablaufen.
  • Im Wahlkampf: Annalena Baerbock steht in den Umfragen immer schlechter da.

    Baerbock im Triell : Rückfall in Veggie-Day-Zeiten

    „Jedes Verbot ist auch ein Innovationstreiber“, sagt die Grünen-Kandidatin – und macht damit zunichte, was die Partei sorgsam aufgebaut hatte.
  • Blick in eine Autofabrik in Leipzig: Welche Jobs wird es dort in zehn Jahren noch geben?

    Hanks Welt : Zerstörung hat Zukunft

    Regelmäßig sind wirtschaftliche Transformationsprozesse verbunden mit der Angst vor hoher Arbeitslosigkeit. Doch noch nie sind diese Befürchtungen eingetreten.
  • Ein Schild mit dem Logo des amerikanischen Dienstleistungsunternehmens Uber am Abholpunkt von Uber auf dem LaGuardia-Flughafen in New York.

    Gerichtsurteil : Uber muss Fahrer in den Niederlanden fest anstellen

    Der Fahrdienst muss eine weitere Niederlage einstecken. Die Richter urteilten, die Selbstständigkeit der Fahrer bestehe „nur auf dem Papier“. Durch die Algorithmen der App habe Uber eine „moderne Arbeitgeber-Autorität“.
  • F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Die große Mängelverwaltung

    Schon vor 16 Jahren wollte die Union Straßen und Schienen leistungsfähiger machen. Das will sie heute immer noch – getan hat sich wenig. Teil 2 unserer Serie zur Bilanz von Merkels Regierungszeit.