https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/auto-verkehr/
BMW-Werk in der Stadt Shenyang im Nordosten Chinas

Größter Automarkt der Welt : BMW steht voll zu China

Der Premiumhersteller will der Volksrepublik trotz der politischen Differenzen treu bleiben. Man strebe eine „partnerschaftliche Beziehung“ zwischen Deutschland und China an, sagt der Finanzvorstand.
Ambitioniert: Batteriebetriebenes Showcar des chinesischen Luxusanbieters Nio in Schanghai.

Autos Made in China : Der Sprung der Drachenbabys

Der chinesische Autobauer Nio stellt Luxuskarossen her, die er auch in Deutschland verkaufen will. Aber geht es dem Unternehmen um die Eroberung der Automobilwelt?

Geplante Abhilfeklage : Aus Fehlern gelernt

Die Abhilfeklage soll Verbrauchern und kleinen Betrieben helfen, bei Massenschäden schneller zu ihrem Recht zu kommen. Sie ist das Eingeständnis der Politik, dass der bisherige Weg im kollektiven Rechtsschutz gescheitert ist.

Ende der Gasumlage : Grünes Zeitspiel

Die Gasumlage kippt, nun ist vor allem Lindner bei einer Nachfolgelösung gefordert. Dann müssen endlich auch Kern- und Kohlekraft herangezogen werden, um das Energieangebot zu erweitern. Noch aber bremsen die Grünen.

Energiekrise und Inflation : Droht der EU ein Wildwest-Szenario?

Scheitert die Europäische Union an der Energiekrise, könnte sie das in eine tiefgreifende politische Krise stürzen. Dabei ist die Liste der Herausforderungen ohnehin schon lang.

Ifo-Index stark gesunken : Die Rezession hat begonnen

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft stürzt ab. Es ist völlig unverständlich, warum die Regierung den Unternehmen nicht endlich einen Weg durch die Krise aufzeigt.

Melonis Wahlsieg : Was Italien jetzt braucht

Giorgia Meloni muss nun schnell qualifiziertes Personal für eine vertrauenswürdige Wirtschafts- und Finanzpolitik finden. Bisher sind das Leerstellen in ihrem Programm.

Niederlande : Energiekrise im Erdgas-Land

Bis vor kurzem haben die Niederlande mehr Gas exportiert als importiert. Nun stellt das Land den Energiemix um und entlastet die Bürger von stark steigenden Energiekosten. Die Rezepte dafür sind aber umstritten.

Historische Steuersenkung : Ein Wumms für die Briten

Finanzminister Kwasi Kwarteng hat das größte Paket von Steuersenkungen seit 50 Jahren vorgelegt. Ob es wirklich nachhaltiges Wachstum erzeugt, bleibt ungewiss.

Rückzug aus Russland : Geschäfte mit Putin

Die Teilmobilmachung hat den Druck auf westliche Unternehmen nochmals erhöht. Wer weiterhin Geschäfte mit Putin macht oder auf ein baldiges Ende des jetzigen Regimes setzt, geht ein gehöriges Geschäftsrisiko ein.

Krankenkassenfinanzierung : Durch die Hintertür

Der Gesetzesvorschlag von Bundesgesundheitsminister Lauterbach zur Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung ist ein kläglicher Notbehelf. Er zeugt nicht von Weitsicht, sondern von Ideenarmut und Hilflosigkeit.

Energiekrise : Fracking als Option für Großbritannien

Es ist richtig, dass die Regierung von Liz Truss wieder die Möglichkeit eröffnet, Schiefergestein aufzubrechen, um Gas zu fördern. Die Gegner der Technik übertreiben mit den Risiken.
Herausgeputzt: Porsche vor dem Börsengang.

Die Vermögensfrage : Der Porsche-Countdown

Am kommenden Donnerstag ist es soweit: Porsche geht an die Börse. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Börsengang des Jahres.
Fass ohne Boden : Die Boeing 737 und der Umgang mit zwei tragischen Abstürzen hat dem Airbus-Konkurrenten eine der größten Krisen seiner Unternehmensgeschichte beschert.

Flugzeughersteller : Boeing schließt Vergleich wegen 737 Max

Die Börsenaufsicht SEC hat dem Konzern Täuschung von Investoren vorgeworfen. Nach dem Absturz einer Maschine hat er nicht nach seinem damaligen Wissensstand informiert. Jetzt muss er 200 Millionen Dollar zahlen.

Seite 1/51

  • Anschluss an die A 5: Am Ohmtal-Dreieck können die Fahrer künftig entscheiden, auf welcher Strecke sie gen Norden fahren wollen.

    Strafzahlungen gedeckelt : Lückenschluss der A 49 bis Ende 2024

    Eine private Autobahngesellschaft baut das letzte Teilstück der A 49. Nach Jahren der Unruhe am Dannenröder Forst geht es jetzt zügig voran. Strafzahlungen bei etwaigem Verzug sind gedeckelt, wie es heißt.
  • Mitarbeiter in der Fabrik des Gemeinschaftsunternehmens von BAIC und Mercedes in Peking im Februar dieses Jahres

    China-Strategie : Autoindustrie lässt Habeck auflaufen

    Opel bläst seine China-Pläne ab, Wirtschaftsminister Habeck forciert die Abkopplung: Trennt sich die Autoindustrie jetzt von China? Ganz im Gegenteil, zeigt eine Umfrage der F.A.Z. Volkswagen schießt sogar subtil gegen Habeck.
  • Ehrgeizige Klimaschutzpläne: Lufthansa-Jumbo Boeing 747 auf dem Frankfurter Flughafen

    Treibhausgas-Emissionen : Lufthansa schärft ihre Klimapläne

    In Plänen zum Bessern der CO2-Bilanzen geht es oft um Kompensation. Lufthansa nennt nun Ziele zur tatsächlichen Reduktion. Dafür setzt der Konzern auf eine Kooperation mit Mineralölkonzernen und eine neue Technik.
  • Vorerst keine langen Schlangen: Fahrkartenautomaten in Frankfurt

    ÖPNV-Ticket : Verspätung für Nachfolger des 9-Euro-Tickets

    Das bundesweite ÖPNV-Ticket soll kommen, aber Bund und Länder streiten noch über die Finanzen. Die Landesverkehrsminister erwartet mehr Entgegenkommen von Bundesminister Volker Wissing. Eine schnelle Lösung scheint nicht in Sicht.
  • Sicherheitsabstand: Schutzstreifen wie dieser in Frankfurt sollen verhindern, dass Radler gegen Autotüren fahren.

    Gefahr für Radfahrer : Die Autotür als tödliche Falle

    Ende August starb in Frankfurt eine Radfahrerin, weil sich neben ihr die Tür eines geparkten Autos öffnete. Unfallforscher fordern mehr Schutzstreifen, und Frankfurts Mobilitätsdezernent sagt: Es wird sich noch viel tun in der Stadt.