https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Frauen demonstrieren kurz nach Donald Trumps Amtseinführung im Januar 2017 in Washington

Entscheidende Wählergruppe : Trumps Frauen-Problem

Frauen in den Vorstädten könnten über den Sieg bei der amerikanischen Präsidentenwahl entscheiden. Donald Trump umwirbt diese Wählergruppe intensiv. Nicht alle der Angesprochenen finden sein Vorgehen gut.

Deutsche Post : Endspiel um den Briefmarkt

Wettbewerb und Privilegien der Post müssen endlich neu austariert werden. Alles in allem macht das Unternehmen aber einen guten Job.

Steuer-Debatte : Geschäftsmann Trump

Ein Medienbericht liefert Kritikern des amerikanischen Präsidenten brisantes Material. Ob Trump Recht gebrochen hat, ist nicht klar. Er hat so gehandelt wie viele andere Geschäftsleute auch.

Studie zu Talkshows : Die neue Meinungsbildung mündiger Bürger

Das „Progressive Zentrum“ fordert in einer Studie über Talkshows mehr Pluralismus, da die Gäste meist aus Politik und Medien kommen. Die AfD blendet es in der Datenanalyse einfach aus.

18 Spiele ohne Sieg : Schalker Abgründe

Der Rauswurf von Schalke-Trainer Wagner offenbart ein erschreckendes Bild der Königsblauen. Der Klub befindet sich in einer schweren Krise – und ein Ende ist nicht in Sicht.

NRW-Kommunalwahlen : Von wegen SPD-Hochburg

Der Ausgang der Stichwahlen sollte allen Parteien eine Lehre sein – nicht nur der SPD und der CDU, sondern auch den Grünen. Auch wenn diese den meisten Grund zum Jubel haben.

Sprachleitfaden für Diversität : Angeschwärzt

Wo kein Rassismus ist, wird er eben erfunden: Was der neue Sprachleitfaden der Berliner Justizverwaltung über das „Schwarzfahren“ verrät.

Streit über neues Sturmgewehr : Noch ein Schuss nach hinten?

Die Beschaffung eines Nachfolgemodells für das Sturmgewehr G36 der Bundeswehr könnte so enden wie der Streit über die Vorgängerwaffe: Die Ministerin ist beschädigt, aber das G36 immer noch im Dienst.

„Begrenzungsinitiative“ : Schweizer Weitsicht

Was es heißt, im eigenen Land eingeschlossen zu sein, haben viele Schweizer während der Corona-Pandemie schmerzhaft erlebt. Vielleicht haben sie auch deshalb gegen die „Begrenzungsinitiative“ der SVP gestimmt.
Kein Betrieb wegen Streik: leerer U-Bahnhof in München

Streik im Nahverkehr : Mehr als 10.000 Bus- und Bahnfahrer im Ausstand

Millionen Pendlern und Schülern drohen am Dienstag massive Behinderungen auf dem Weg zur Arbeit und zum Unterricht: Bundesweit streiken heute Mitarbeiter des öffentlichen Nahverkehrs. Viele Busse und Bahnen werden wohl in den Depots bleiben.

Die Corona-Pandemie

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verändern sich dauernd. In welche Länder man reisen darf und wie sich die Infektionszahlen in Deutschland und der Welt entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.

Johns-Hopkins-Universität : Mehr als eine Million Corona-Tote weltweit

UN-Generalsekretär António Guterres spricht von einem „qualvollen Meilenstein“, sagt aber auch: „Wir können diese Herausforderung überwinden.“ Dafür brauche es verantwortungsbewusste Führungsstärke, Wissenschaft und weltweite Zusammenarbeit.
Im Glücksrausch: Ansu Fati.

FC Barcelonas neuer Star : Ansu stellt Messi in den Schatten

Noch keine 18 Jahre ist Ansu Fati alt, schon lässt er beim Liga-Auftakt mit dem FC Barcelona die alten Stars vergessen. Zudem tritt das reife Talent auch noch außergewöhnlich bescheiden auf.

Corona-Risikogebiete : Wo dürfen wir Urlaub machen?

Immer mehr Urlaubsländer werden zum Corona-Risikogebiet. Strengere Quarantäne-Regeln machen das Reisen noch unangenehmer. Und die Kontrollen werden schärfer.
Ein Gewehr des Waffenherstellers Haenel auf einer Fachmesse für Jagd, Schießsport, Outdoor und Sicherheit im Jahr 2019.

Nachfolger des G36 : Ein Sturmgewehr namens „Sultan“

Ein sehr kleiner Waffenfabrikant aus Thüringen soll die neue Standardwaffe der Bundeswehr bauen. Wie konnte ein Zwerg, der sich mit seiner frisierten NS-Vergangenheit brüstet, den Branchen-Goliath schlagen? Unser Autor hat sich in Suhl umgesehen.
700 Kilometer ohne Nachladen: der P7 des chinesischen Start-ups Xpeng auf der Messe in Peking

Deutsche Automarken : Abgehängt von Chinas Start-ups

Auf der einzigen Automesse des Jahres in Peking zeigen deutsche Hersteller konventionelle Modelle. Den chinesischen E-Autos haben sie wenig entgegenzusetzen.
Jördis Frommhold, Leiterin der Abteilung für Atemwegserkrankungen und Allergien (rechts) der Median-Rehaklinik in Heiligendamm im Gespräch mit Patientin Annemarie Sigle.

Das Post-Covid-Syndrom : Genesen, aber nicht gesund

Noch immer unterschätzt: Die Spätfolgen von Covid-19 sind hartnäckig und zehren an der Psyche. Dabei ist völlig unklar, wen es trifft.
Synthetisch hergestellt: Wasserstoff oder Kohlenwasserstoffverbindungen werden mit Hilfe von Grünstrom produziert und in Brennstoffzellen oder Verbrennungsmotoren genutzt.

Strombasierte Kraftstoffe : Der flüssige Akku

Strombasierte Kraftstoffe versprechen weitgehend CO2-neutrale Mobilität, ohne große Akkus durch die Gegend fahren zu müssen. Welche Chancen hat der neue Ansatz?

Rechtsstaatlichkeit in der EU : Eingeknickt vor Viktor Orbán?

Im Streit um die geplante Bestrafung von Verstößen gegen die Rechtsstaatlichkeit innerhalb der EU schlägt die deutsche Ratspräsidentschaft einen Kompromiss vor – und sorgt damit für enttäuschte Reaktionen.
Aserbaidschanische Soldaten schießen auf die Kontaktlinie der selbsternannten Republik Nagornyj Karabach – Aufnahme aus Filmmaterial, das das aserbaidschanische Verteidigungsministerium am Sonntag veröffentlicht hat

Konflikt um Nagornyj Karabach : Jeder feiert seine Erfolge

Bei den neu entflammten Kämpfen in Nagornyj Karabach ist die Propaganda ein wichtiges Mittel. Doch die Parteien erhalten auch international Hilfe – aus Russland und der Türkei.
Ein Wahlhelfer hängt zwei Plakate von Thomas Westphal auf, dem Oberbürgermeisterkandidaten der SPD für Dortmund.

Kommunalwahlen in NRW : Die rote Herzkammer wird nicht schwarz

Nach den Stichwahlen in Nordrhein-Westfalen stellen die Grünen erstmals in drei Großstädten des Landes den Bürgermeister. Aber einen großen Schönheitsfehler hat ihre Wahlbilanz.
Konrad Zuse hat nicht nur den ersten funktionierenden Computer gebaut.

Deutscher Informatiker : Der unterschätzte Konrad Zuse

Der Erfinder des modernen Computers hat noch mehr vollbracht: Dazu zählen eine Programmiersprache – und Pionierleistungen auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz. Ein Gastbeitrag.
Dicht: Staus wie dieser hier auf der Rheinstraße in Darmstadt sollen durch intelligente Datennutzung seltener auftreten

Digitale Kommune : Mit verknüpften Daten zu weniger Staus

Ihre Entwicklung steht kurz vor dem Abschluss: Eine neue digitale Plattform in Darmstadt informiert über den Verkehrsfluss, den Müll in den Parks und die Auslastung von städtischen Ämtern.
Heiße Tage in Frankfurt: Der Klimawandel beschäftigt auch die Finanzbranche.

Nachhaltige Finanzindustrie : Keine Zeit für die perfekte Lösung

Wie schnell die Finanzbranche sich in Richtung Nachhaltigkeit transformieren soll, darüber wurde auf dem European Sustainable Finance Summit unter anderem mit Deutsche-Bank-Chef Sewing diskutiert. Die Ansichten gingen durchaus auseinander.

Folgen Sie uns

Gibt es in Belarus wirklich „Licht am Ende des Tunnels“, wie das Plakat erhofft?

Belarus : Sie prügeln Schwangere

Lukaschenka wollte die Proteste in Belarus nach alten Mustern niederschlagen. Er suchte nach Männern, die er einsperren kann. Nun stehen ihm weibliche Anführer gegenüber. Ein Gespräch mit der Historikerin Svetlana Babac.
Ende Juli in Leipzig: Der Immobilienunternehmer Christoph Gröner (zweiter von links) ersteigert das Bild „Der Anbräuner“ von Neo Rauch.

Kunst und Populismus : In den Feedbackschlaufen des Zorns

Neo Rauch hat den Kritiker Wolfgang Ullrich in ein Bild verwandelt, das zur Trophäe der neuen Rechten wurde. Ullrichs Buch darüber zeigt, wie in den Kämpfen um Deutungshoheit Kultur, Politik und Ökonomie verschmelzen.
Mitglied der Geschäftsleitung, Personalchefin, und einen festen Arbeitsplatz braucht sie nicht: Pia Meier im Werk der Verpackungsfirma Seidel in Fronhausen

Global Player in Fronhausen : Chefin mit Herz

Von der Assistenz der Chefetage zur Personalchefin in einem Betrieb mit 700 Leuten: Pia Meier hat einen ungewöhnlichen Lebensweg und eine besondere Art zu führen.
Digitalisierung: Nicht an allen Schulen kann mit Tablets und Laptops im Unterricht gearbeitet werden.

Digitalisierung der Schulen : Laptops und Tablets aus Schilda

Digitaler Unterricht funktioniert in Hessen nur bedingt gut. Schuld daran sind nicht nur die Lehrer. Die wenig wendigen staatlichen Stellen tragen ihren Teil dazu bei. Das führt zu absurden Situationen.
Ingenieure wurden lange gesucht, jetzt steigt die Arbeitslosigkeit in der Branche.

Folgen von Corona : Neue Risiken für den Ingenieurberuf

In den Ingenieurberufen wurde lange Nachwuchs gesucht. Doch Corona hat die krisenfeste Profession ins Wanken gebracht, weil typische Ingenieursbranchen unter Druck stehen.
31:59

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Aktivismus statt Politik: Warum Luisa Neubauer Fridays For Future wieder auf die Straße bringt

Schulstreik ohne Schule, Demo ohne Massen – Corona hat Fridays For Future die Grundlage genommen. Wir sprechen mit der Aktivistin Luisa Neubauer darüber, warum sie trotzdem wieder auf die Straße gehen will. Und wir fragen bei Umweltministerin Svenja Schulze nach, wie Aktivismus und Politik zusammenpassen.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Uns ist so wohltuend plümerant zumute

Schlaflos : Tanja Weisz

Schlaflos

: Darf man von den eigenen Kindern enttäuscht sein?

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Auferstanden aus Ruinen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Laufwesten im Test – Camelbak Ultra Pro

Blogseminar : Uwe Ebbinghaus

Blogseminar

: Etwas Romantischeres sah ich nie

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Was ist “drinkability” beim Bier?

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Sommerrätsel 2020 – die Diskussion startet

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Spielte uninspiriert: Angelique Kerber in Paris

French Open : Kerber scheitert krachend

Blamable Vorstellung in Paris: Nach einem enttäuschenden Auftritt ist die deutsche Nummer eins wie im Vorjahr in der ersten Runde der French Open gescheitert. Die erst 19 Jahre alte Slowenin Kaja Juvan zwang Angelique Kerber in die Knie.
Aus: Für die Fabrik von Günther & Co. in Frankfurt-Rödelheim und ihre Mitarbeiter ist Ende März 2021 Schluss

Aus für Frankfurter Firma : Fünf Jahre lang ohne Arbeit das volle Gehalt

Am 31. März endet nach gut 130 Jahren die Geschichte der Frankfurter Werkzeugfabrik Günther & Co. 210 Beschäftigte verlieren ihre Arbeit. Der Sozialplan kann sich sehen lassen. Es hakt aber noch an Details. Und dann ist da noch das Betriebsgelände.
Wärmequelle: Eine Straßendecke wird erneuert

Neues Verfahren für Sanierung : Straßendecke in Rekordzeit

Das Geheimnis liegt in einer kombinierten Misch- und Verlegemaschine und einem neuen Verfahren. Auf diese Weise sollen Straßendecken schneller und kostengünstiger als bisher erneuert werden. Zum Beispiel in Frankfurt.
Geregelt: Frankfurt kennt eine Umweltzone, auf bestimmten Straßen in der Innenstadt werden aber Fahrverbote für ältere Diesel und Benziner wahrscheinlich

F.A.Z.-Hauptwache : Fahrverbote in Frankfurt wahrscheinlich

Dieselfahrverbote werden in Frankfurt wahrscheinlich, sollte der Verkehr in der gewohnten Form zurückkehren. Die Stadt leidet finanziell mit Fraport und der Messe. Das, und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache.

Probefahrt Mercedes-Benz EQV : Volt-Klasse für die Masse

Einen rein elektrischen Großraum-Van gibt es zurzeit von keinem anderen Hersteller. Für den Mercedes-Benz EQV sieht Daimler Hotels und Shuttle-Dienste als mögliche Kunden, aber auch Großfamilien und Sportler, die massenhaft Platz brauchen.

Schlusslicht : Tesla im Teratraum

Tesla kann also doch nicht zaubern. Und gibt sogar zu, dass Batterien zu teuer und nicht leistungsfähig genug sind. Aber das werde er ändern, sagt Elon Musk. Und die Konkurrenz belächelt ihn längst nicht mehr.
Wellenformation: Wird das Pflaster viel zu nah an den Baum gelegt, heben die Wurzeln den Bodenbelag und bremsen so auch manchmal die Radfahrer aus.

Ab in die Botanik : Was für eine Wurzelei

Der Arm sah nicht gut aus, so grün, gelb, blauviolett schillernd. Aber einem Baum kann man eigentlich keinen Vorwurf machen, dass seine Wurzeln mitunter schmerzhafte Unfälle verursachen.

Bergsteigen im Kaukasus : Narziss und Abgrund

Gipfelsturm auf Russisch: Der Elbrus im Kaukasus gilt als einfacher Berg. Genau das macht ihn so gefährlich, denn es rennt praktisch jeder hinauf.

Immer öfter Opfer von Attacken: Lehrer an allen Schulformen

Umfrage unter Schulleitungen : Gewalt gegen Lehrer steigt

Mehr als 60 Prozent der Schulleiter berichten von Fällen, in denen Lehrer psychische Gewalt erlebten. 34 Prozent erlebten sogar physische Gewalt – 2018 waren es noch 26 Prozent. Besonders betroffen sind Grundschulen.

Bilder aus dem Homeoffice : Berliner Heimarbeiter

Wir haben unserem Zuhause zuletzt viel abverlangt. Es war sicherer Hafen, Schule, Fitness-Studio – und für viele erstmals das Büro. Der Fotograf Ole Witt hat Berliner im Homeoffice porträtiert und sich gefragt: Ist das jetzt die Zukunft?
Das Souterrain eines Bremer Stadthauses wurde dank großer Durchbrüche zum unterirdischen Loft.

Wohnen im Souterrain : Echt unterirdisch

In Zeiten von Wohnungsmangel weckt nicht nur das Dachgeschoss Begehrlichkeiten, sondern auch der Keller. Kann man auch unter der Erde hell, warm und wohnlich leben?

Neue Stadtteile : Deutschland baut XXL

In den Metropolen fehlen zehntausende Wohnungen. Gegen den Mangel soll Neubau helfen, überall entstehen neue Stadtteile. Wir stellen die größten Projekte vor.

Aston Martin DB5 : Bonds Bester

BMW Z8, Lotus Esprit, ja sogar in der Ente ist James Bond bereits über die Leinwand gejagt. Doch kein Auto ist so unzertrennlich mit 007 verbunden wie der Aston Martin DB5. Die Briten bauen jetzt 25 Filmfahrzeuge nach – alle Gadgets inklusive.