https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Bundesliga-Topspiel beim BVB : Der Plan des FC Bayern für den „Geistergipfel“

80 Tore haben die Münchner in Bundesliga schon erzielt. Dortmund kommt auf 74. Viele erwarten bei solch einer Torflut, dass es beim großen Duell zu einem Offensivspektakel kommt. Nur einem gefällt das nicht so gut.

Dortmunds Emre Can : „Was haben wir denn falsch gemacht?“

Emre Can ist Führungsspieler in Dortmund. Vor dem Topspiel spricht er über das beschädigte Image der Fußball-Profis in Corona-Zeiten, seine Jahre beim FC Bayern und mit Jürgen Klopp sowie Gianluigi Buffon.
Mit dem Auto ins Kino: Die Corona-Krise hilft Filmvorführern im Freien, aber setzt vielen Unternehmen zu.

Bis zu 100 Milliarden Euro : Regierung bastelt am Konjunkturpaket

Kaufanreize für Autos, Hilfe für Familien, Geld für Gemeinden: Vieles am geplanten Konjunkturpaket von 50 bis 100 Milliarden Euro ist umstritten. Die CDU-Vorsitzende will nun den Mindestlohn nicht antasten.

Krankenkassen in Geldnot : Polster muss man nutzen

Dem Gesundheitsfonds fehlen in der Corona-Krise wohl 8 Milliarden Euro. Zum Glück hat er ein dickes Polster angehäuft. Bevor die Krankenkassen nach Zuschüssen rufen, sollten sie darauf zurückgreifen.

China gegen Hongkong : Ein Land, ein System

China versucht mit aller Macht, was bislang stets misslungen ist: Hongkong dauerhaft ruhigzustellen. Peking fordert damit auch Washington heraus.

Bundesliga-Abstiegskampf : Die Gründe für die Eintracht-Krise

Frankfurt hat deutlich zu viel Qualität, um aus der Bundesliga abzusteigen. Doch das Potential muss auch ausgespielt werden. Und das ist der Eintracht derzeit nicht möglich. Warum das so ist, dafür gibt es eine Menge Gründe.

Thüringer Vorstoß : Kein Land ist eine Insel

So wichtig Eigenverantwortung ist: Thüringen kann nicht aus dem Corona-Konsens ausscheren. Die fragile Lage gibt das nicht her. Bundestreue ist gefragt.

Wagner-Festspiele : Bayreuths Not

Nachdem Katharina Wagner ihr Amt als Leiterin der Bayreuther Festspiele ruhen lassen musste, verlässt nun auch der Geschäftsführer Holger von Berg seinen Posten. Der Zeitpunkt der Nachricht gibt Anlass zur Besorgnis.

Sexuelle Gewalt : Im Dunkelfeld

Es ist kein gutes Zeichen, dass sich in den ersten Wochen der Corona-Pandemie nur wenige Ärzte und Erzieher bei der medizinischen Kinderschutzhotline meldeten. Sie bekamen die Gewaltopfer während des Lockdowns schlicht nicht zu sehen.

Folgen der Corona-Regeln : Die große Gereiztheit

Die Corona-Beschränkungen erscheinen vielen als willkürlich oder übertrieben. Manche sind es auch. Doch im Kampf gegen die Pandemie braucht es Regeln, auch wenn sie den Zusammenhalt unserer Gesellschaft auf eine harte Probe stellen.

Streitkultur im Netz : Unser Internet ist zu amerikanisch

Viele Menschen halten die außer Kontrolle geratene Streitkultur im Internet für eine Folge der Technik. Dabei hat sie vor allem mit dem Herkunftsland der Netzkonzerne zu tun.

Wiederaufbau Europas : Alle müssen sich bewegen

Geld ist nicht alles, aber wenn es um den Wiederaufbau Europas geht, ist ohne Geld alles nichts. Doch wieviel für wen und zu welchen Bedingungen?
Untersuchung in einem provisorischen Zelt im Reservat Navajo Nation

Corona unter Ureinwohnern : Schlimmer als in New York

Fast 100.000 Menschen sind in Nordamerika an den Folgen von Covid-19 gestorben. Besonders die Ureinwohner trifft es hart. In der Navajo Nation, dem größten Reservat amerikanischer Ureinwohner, haben sich pro Kopf mehr Menschen angesteckt als im ganzen Land.
In Schieflage: Hauptsitz der Awo Frankfurt an der Henschelstraße

Awo Frankfurt : Dokument der Maßlosigkeit

Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt fasst in seinem Zwischenbericht nüchtern zusammen, was die Sonderprüfung des Kreisverbands Frankfurt ergeben hat. Die beschriebenen Zustände grenzen ans Absurde.

Die Corona-Pandemie

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert – aber in welche Länder darf man nun wieder reisen? Und was gilt in den verschiedenen Bundesländern? Karten und Diagramme geben einen Überblick.
Schöne und prominente Gesichter sind auch für Sonnenbrillen-Firmen gute Werbung: Audrey Hepburn 1960 in „Frühstück bei Tiffany“.

Die Sonnenbrille : Ein Schatten für mich ganz alleine

Warum machen Sonnenbrillen ihre Träger eigentlich so cool? Und was heißt das überhaupt, „cool“? Und wieso wollen wir es sein? Und was hat es mit den Brillen zu tun? Unsere Autorin liefert die Antworten.

Triebwerksbauer Rolls-Royce : Sparkommissar in Turbulenzen

Warren East muss den Flugzeugtriebwerkshersteller Rolls-Royce durch eine schwere Krise navigieren und verkündet einen großen Stellenabbau – der auch den Standort in Berlin betrifft. Doch reicht eisernes Sparen?
Entscheiden ist die Einsicht, welche Verträge notwendig oder überflüssig sind: Hier heißt das Gebot der Stunde nicht Altersvorsorge, sondern Risikoabsicherung und Eigenheimfinanzierung.

Die verlorenen Jahre : Was Gutverdiener finanziell oft falsch machen

Bei Abschlüssen von Geldanlagen, Krediten und Versicherungen hapert es oft an der Einsicht, welche Verträge notwendig oder überflüssig sind: Gedanken an die Altersvorsorge taugen nicht, wenn das finanzielle Gerüst im Hier und Jetzt nicht passt.
Die Unabhängigkeit einer Zentralbank beruht auch darauf, dass man ihr vertraut, dass sie im Allgemeinen die richtige Entscheidung trifft.

Standpunkt zu EZB-Programm : Viel Lärm um nichts

Anleihekaufprogramme haben in der Eurozone viel geringere Wirkungen als behauptet. Das gilt auch für Italien. Sollte ein Gericht entscheiden, wie das Programm letztlich gewirkt hat? Ein Gastbeitrag.
Eine modifizierte Boeing 747 sollte die Rakete von 10.000 Metern aus ins Weltall schießen.

Virgin Orbit : Erster Raketenstart abgebrochen

Das Prestige-Projekt des britischen Milliardärs Richard Branson läuft nicht wie geplant: Beim Start der 21 Meter lange Rakete namens „LauncherOne“ kam es zu einer „Anomalie“.
Blick in den Handelssaal der Frankfurter Börse.

Aktienmarkt : Optimisten am Zug

Der Aktienmarkt zeigt sich am Dienstag abermals von seiner freundlichen Seite. Es dominieren die Hoffnungen auf ein baldiges Ende der Krise.

Folgen Sie uns

Vicki Young, die politische Chefkorrespondentin von BBC News, Anfang Mai vor der Downing Street 10

BBC in Coronazeiten : Gewinner der Krise

Anfang des Jahres sah es schlecht aus für die BBC. Downing Street ging offen in die Konfrontation, die Abschaffung der Rundfunkgebühr stand im Raum. Nun wendet sich in der Krise das Blatt.
Museumswärter in den wieder eröffneten Kapitolinischen Museen

Museen in Italien : Fiebernde Einlässe

Neben Bars und Restaurants, Friseuren und Nagelstudios, Bibliotheken und Strandbädern dürfen in Italien nun auch die Museen öffnen. Wird sich in der Ausstellungspolitik künftig etwas ändern?

F.A.Z. Essay Podcast : Das Virus als Wegmarke

Die Corona-Krise zwingt uns zu der Einsicht, dass auch unser modernes Leben gefährdet und bedroht ist von Kräften, die stärker sind als all unsere medizinische Kompetenz und unser vieles Geld. Ein Essay von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.