https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Wartebereich eines Impfzentrums in Trier im Februar 2021

Brauchen wir ein Impfregister? : Der Staat weiß zu wenig über die Geimpften

Der Staat merkt sich nicht, wer geimpft wurde. Wäre das anders, könnten Leben gerettet werden. Trotzdem will die Koalition kein Impfregister. Warum?

Corona-Pandemie : Sieben-Tage-Inzidenz erstmals über 500

Die bundesweite Inzidenz steigt auf 515,7, das Robert-Koch-Institut registriert 52.504 Neuinfektionen. Gesundheitsminister Lauterbach warnt davor, die Omikron-Welle zu unterschätzen. Virologe Drosten glaubt an ein Leben wie vor Corona.

Olympia und Omikron : Chinas Spiele, Chinas Regeln

Während der Westen die Quarantänezeiten kürzt, zieht China die Schrauben in der Pandemie kräftig an: Regeln werden so strikt wie möglich ausgelegt. Omikron verstärkt das Konfliktpotential bei Olympia.

Regulierung der Tech-Konzerne : Die Mächtigen im Internet

Facebook, TikTok, Google, Apple und Amazon kontrollieren die Schlüsselinfrastrukturen des Internets. Ihre Regulierung ist eine der entscheidenden Aufgaben unserer Zeit.

Pädokriminelle : Folter, mitten unter uns

Pädokriminelle fügen ihren Opfern unermessliches Leid zu. Gut, dass NRW-Innenminister Herbert Reul polizeiliche Strukturen im Kampf gegen Kindesmissbrauch reformiert hat.

Spionage bei Olympia in China? : Ab in die Schrottpresse

Deutsche Wintersport-Athleten sollen ihre Handys nicht nach Peking zu den Olympischen Spielen mitnehmen, die Niederländer wollen ihre Telefone nach der Rückkehr sogar zerstören. Und das IOC? Schweigt.

Staatsweinkellerei in Eltville : Phoenix aus der Asche

Endlich ist ein Investor für die Brandruine der Staatsweinkellerei in Eltville gefunden. Nun gilt es, die Erwartungen nicht zu überfrachten und alte Fehler nicht zu wiederholen.

Schiedsrichter-Eklat in Afrika : Wer tickt hier nicht richtig?

Janny Sikazwe pfeift ein Spiel beim Afrika-Cup zweimal zu früh ab. Tunesiens Fußballteam fordert vergeblich ein Wiederholungsspiel. Der Unparteiische muss wegen eines Hitzschlags ins Krankenhaus.

Schweineherz-Transplantation : Ein gewagter Versuch

Ein Fall macht Hoffnung. Bis Xenotransplantationen allerdings zur Routine gehören, hat die Medizin noch einen weiten Weg zu gehen.

Neue KfW-Förderung : Die Risiken übernimmt der Steuerzahler

Die staatliche Förderbank KfW soll den Banken einen Teil ihrer Kreditrisiken abnehmen. Damit wird eine Notlösung für die Corona-Hilfen zum Dauerzustand. Das könnte teuer werden.

Brotfabrik Hausen in Not : Die Stadt, die immer schläft

Viele Kultureinrichtungen werden aus den Frankfurter Stadtteilen verdrängt. Es ist wichtig, dass die Stadt dies im Fall der von Verkauf und Abriss bedrohten Brotfabrik Hausen verhindern will.
Das New Yorker Hauptquartier der Verlagsgruppe Simon & Schuster, bei der Filippo Bernardini angestellt war

Bücherdieb Filippo Bernardini : Wie weit würde man gehen, um ein Buch zu lesen?

Die Verlagsbranche fragte sich jahrelang, wer hinter dem mysteriösen Diebstahl unveröffentlichter Manuskripte steckt. Dass jetzt ein Täter gefunden wurde, erklärt einige, aber nicht alle bekannten Fälle. Gastbeitrag einer doppelten Branchenkennerin.
Shane Horan vor dem Palast der Sonne in Pjöngjang, Nordkorea

Tourismus in Krisenländern : Reisen dorthin, wo es wehtut

Nordkorea, der Irak und der Jemen gelten nicht gerade als klassische Urlaubsziele. Doch die Pandemie befördert den „dark tourism“. Ein Berliner bietet ab März sogar Reisen nach Syrien an.

Die Corona-Pandemie

Ein Teilnehmer einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Freiburg.

Corona-Liveblog : Querdenker schicken Drohschreiben an Schulen

Erster Omikron-Fall in Olympia-Stadt Peking +++ Entwicklungsministerin: Afrika keine Resterampe für abgelaufene Impfstoffe +++ Alle deutschen Nachbarstaaten Hochrisikogebiete +++ Söder will am 24. Januar Lockerungen vorschlagen +++ Alle Entwicklungen zur Pandemie im Corona-Liveblog.

Jüngster Student in Hessen : Marsmission statt Promotion

Abitur mit 1,0, mit 16 Jahren an der Uni, Masterabschluss mit 21: Fabian Vogel war der jüngste Student Hessens und ist ein ziemlicher Überflieger. Nun will er ganz hoch hinaus.

EU und Polen : Das europäische Frankensteinproblem

Aus Einzelelementen des Rechtsstaats lässt sich ein monströses Staatsgebilde errichten. Das macht die Kritik am Umbau der polnischen Justiz schwierig, aber nicht unmöglich. Ein Gastbeitrag.
Veraltetes Arbeitsverhältnis: die Arbeit als verbeamteter Lehrer

Gefangen im Schuldienst : „Lieber Hartz IV als Beamter“

Sinnvolle Aufgabe, unkündbare Stelle, tolle Pension: Als verbeamteter Lehrer zu arbeiten, bringt viele Privilegien mit sich. Trotzdem ist es für manche die Hölle. Aussteiger berichten.
Der Schein trügt: Die Regeln bei Olympia aus Angst vor Corona sind sehr streng.

Olympia und Omikron : Chinas Spiele, Chinas Regeln

Während der Westen die Quarantänezeiten kürzt, zieht China die Schrauben in der Pandemie kräftig an: Regeln werden so strikt wie möglich ausgelegt. Omikron verstärkt das Konfliktpotential bei Olympia.
Muss ins Quarantäne-Hotel: Julius Kühn

Nach Positiv-Test bei Kühn : Handballer nominieren Wagner nach

Hendrik Wagner vom Zweitligaklub Eulen Ludwigshafen rückt ins Team der deutschen Handballer bei der EM auf. Am Abend gegen Österreich ersetzt allerdings Lukas Zerbe den positiv getesteten Julius Kühn.
Medizinisches Personal arbeitet in der Intensivstation des Universitätskrankenhauses im französischen Straßburg.

Corona-Pandemie : Sieben-Tage-Inzidenz erstmals über 500

Die bundesweite Inzidenz steigt auf 515,7, das Robert-Koch-Institut registriert 52.504 Neuinfektionen. Gesundheitsminister Lauterbach warnt davor, die Omikron-Welle zu unterschätzen. Virologe Drosten glaubt an ein Leben wie vor Corona.
Nur Mittel, um von einem Ort zum anderen zu kommen: E-Scootern räumen wir in unserer Gesellschaft keinen besonderen Status ein.

Sharing Economy : Der Mythos vom Teilen

Der Mensch will nicht teilen und nicht leihen – auch, wenn Start-ups uns immer wieder dazu ermutigen wollen. Woran liegt das?
Christoph Fisser in Babelsberg

Filmstudios Babelsberg : Kaum ein Tag ohne Blockbuster

Tarantino, Spielberg, Clooney: Christoph Fisser hat die Filmstudios in Potsdam-Babelsberg wieder groß gemacht. Jetzt übernimmt ein Konzern. Das liegt auch am aktuellen Serien-Boom.
Benoît Cœuré

Benoît Cœuré : Macrons Mann gegen Big Tech

Über Frankreichs Wettbewerb soll fortan der frühere EZB-Direktor Benoît Cœuré wachen. Seine Berufung lässt sich auch als Kampfansage verstehen. Denn der Finanzprofi soll eine wichtige Schaltstelle besetzen.
Inzwischen sollen auch Smartphones beim Meditieren helfen. Aber funktioniert das?

Apps zum Stressabbau : Meditieren mit dem Handy

Meditation soll dabei helfen, Stress abzubauen. Dazu gibt es verschiedene Strategien und inzwischen soll auch das Handy dabei helfen. Aber funktioniert das auf dem Smartphone? Wir haben fünf Apps getestet.
Booster fürs Depot: Anleger. die früh auf Biontech gesetzt haben, konnten mit den Aktien saftige Renditen einfahren.

Die Vermögensfrage : Sind Pharmaaktien ein gutes Investment?

Die Corona-Pandemie hat die Aktien von Pharmaunternehmen in den Fokus gerückt. Aber nicht alle Angebote erweisen sich als langfristig erfolgreich. Wie es jetzt im Gesundheitssektor weitergehen könnte.
Je lesbarer die Signale der Notenbanken werden, desto weniger extrem sollten Marktreaktionen ausfallen.

Börsenwoche : Signale der Notenbanken werden eingepreist

Im Moment verlieren sich viele Analysten in den Details der zu erwartenden geldpolitischen Schritte der Notenbanken. Einig ist man sich bezüglich der übergreifenden Tendenzen – nun müssen die Notenbanken diesen noch folgen.
Der Einkauf im Supermarkt wird teurer.

Inflation : Butter kostet 19 Prozent mehr

Inflationsprognosen müssen nach oben korrigiert werden. Der vierteljährliche Preisbericht der F.A.Z. zeigt: Der Einkauf im Supermarkt wird deutlich teurer.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Uwe Grüning

Dichter Uwe Grüning : Stiller Hochmeister

Ein Lyriker von größter Strenge, ein Nachdichter von enormer Präzision, ein Romancier voller Sympathie für Oblomow, zugleich ein kenntnisreicher Politiker: Uwe Grüning wird achtzig Jahre alt.

Verunsicherte Mitarbeiter : Vorsicht, Investoren!

Übernahmen und Firmenverkäufe verunsichern viele Beschäftigte. Dass diese nicht gleich zu Kündigungen führen, zeigt jedoch das Beispiel der Aufzugssparte von Thyssen-Krupp.
Das Studium – eine stachelige Angelegenheit

Kolumne „Uni live“ : Mein Leben – ein Kaktus

Kürzlich hat an dieser Stelle Maike Weisenburger über das Ende des Studiums getrauert. Hier kommt ein Widerspruch: Wir brauchen eine neue Erzählung vom Studium, es ist nicht die beste aller Zeiten.
Omikron-Viren unter dem Elektronenmikroskop in einer Zellkultur. 44:24

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Ist Omikron etwa ein harmloses Virus?

Weniger Schwerkranke, aber explodierende Fallzahlen – wie macht Omikron das? Aktuelle Studien über die Tricks und Schwächen der neuen Variante. Und warum viele Gesundheitsexperten trotz „milder“ Verläufe die Impfungen und Maßnahmen lieber forciert sehen.
Jeroen Rietbergen: Der Musiker und Mann von Linda de Mol hat sich zu den Vorwürfen geäußert.

Vorwurf der Übergriffigkeit : TV-Show „Voice of Holland“ eingestellt

In den Niederlanden hat der TV-Sender RTL die Castingshow „Voice of Holland“ für beendet erklärt. Hintergrund sind mögliche Übergriffe gegen Kandidaten. Vorwürfe gibt es unter anderem gegen Jeroen Rietbergen, den Lebensgefährten von Linda de Mol.
Britney Spears bei einer Veranstaltung in Los Angeles 2018

Britney Spears : Ihr Körper gehört ihr

Britney Spears ist endlich frei – und postet seither bevorzugt Bilder, auf denen sie spärlich bekleidet ist. Gut so.

Spiele

Spiele
Kim Kardashian West verlässt im Oktober 2021, wie immer in Balenciaga gekleidet, das Ritz Carlton Hotel in New York.

Kim Kardashian und Ye : Das Balenciaga-Drama

Kim Kardashian West und Rapper Ye waren die Musen des Balenciaga-Designers Demna Gvasalia. Wie geht es seit der Trennung des Paars mit den Mode-Kooperationen weiter?
Ein Häufchen Holzmehl: Hinterlassenschaft eines lebendigen Holzwurms.

Löcher im Holz : Ist der Wurm drin?

Ein schöner alter Schrank wurde gekauft, die Löcher im Holz erst später entdeckt. Und nun? Es gibt einen einfachen Trick um herauszufinden, ob ein aktiver Holzwurm in dem Möbel steckt.
Zwischen Tafelbild und Videoclip: Hier ein Filmstill der Arbeit „mech-xyz-noise“ von Msoriaro

Kryptokunst : Es geht ums Geld

Sind Programmierer Künstler? Braucht es Galerien? Und wer entscheidet, was Kunst ist? Kryptokunst versetzt den Kunstmarkt in Aufregung und wirft Fragen auf.
Klug konstruiert: Logitech Brio Ultra HD Pro Business

Webcam von Logitech im Test : Fliegt aus dem Team

Sie soll laut Fachleuten die beste sein. Doch die Webcam von Logitech mit spektakulärer 4K-Auflösung patzt im Zusammenspiel mit Microsoft Teams.
Strom pur: Citroën Berlingo

Verbrennungsmotoren gestrichen : Kein Feuer unterm Hochdach

Der Stellantis-Konzern trifft eine bemerkenswerte Entscheidung mit einigem Risiko. Ci­troën Berlingo, Opel Zafira und Peugeot Rifter fahren fortan nur noch elektrisch.
Mechanisch: Unter dem Reiher eine klassische Motorsirene Hörmann E57 mit dem typischen pilzförmigen Dach

Notfallalarm : Ein Grund zum Heulen

Zur Bewältigung von Notfällen braucht es viele Kommunikationswege. Einer der ältesten davon erlebt gerade eine Renaissance.
Die nächste Corona-Welle ließe sich an so einer konzentrierten Abwasserprobe ablesen. Und Wochenenden oder Feiertage würden das Monitoring nicht mehr aufhalten.

Ungenutztes Warnsystem : Corona-Alarm im Abwasser

Wissenschaftler können schon geringste Spuren von Coronaviren im Abwasser registrieren – das wäre ein äußerst schnelles Frühwarnsystem vor Ausbrüchen. Doch es wird in Deutschland - im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern - nicht genutzt.
Fermenterhalle am Evonik-Standort in der Slowakei

Zugunsten der Nachhaltigkeit : Evonik verbannt das Öl aus Spülmittel

Der Spezialchemiekonzern investiert einen dreistelligen Millionenbetrag in eine neue Produktionsanlage. Der Partner Unilever hat die neuen Reinigungsmittel schon getestet. Denn der Markt für umweltfreundliche Tenside wächst rasant.
Auf der grünen Wiese: Für Chemie-Unternehmen wie BASF hält der Umbau zur klimaneutralen Wirtschaft gleich mehrere Herausforderungen bereit.

Umbau der Wirtschaft : Chemie unter Strom

Ohne die chemische Industrie wird der klimaneutrale Umbau der Wirtschaft nicht gelingen. in Elektroautos wird mehr Chemie eingesetzt. Woher der nötige Grünstrom für das Mammutprojekt kommen soll, ist aber nach wie vor offen.

Gorilla-Trekking : Der tolerante Menschenaffe

Sie sind fried­liebende Wesen, pflegen enge soziale Kontakte, kennen die Empathie und sehen sich einer tödlichen Gefahr ausgesetzt: Zu Besuch bei den Flachland-Gorillas in der Republik Kongo.

Frust und Ängste: In einer Schule in Baden-Württemberg konnten Kinder im Februar 2021 ihre Emotionen mit Karten zeigen. Auch eine Gewitterwolke war unter den Motiven.

Lockdown-Folgen für Kinder : „Es gibt mehr Ängste“

Welchen Einfluss hatten die Lockdowns auf die Psyche von Kindern? Eine Psychiaterin berichtet von mehr Angst- und Essstörungen sowie Depressionen – und widerspricht Gesundheitsminister Lauterbach.

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Stryd – Watt fürs Laufen

Schlaflos : Patrick Franzen

Schlaflos

: Die Muttersprache als Heimat

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Totschlaghumor

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Die Gentrifizierung des Fußballs

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Anschluss unter dieser Nummer

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Für Anne-Marie: René Magritte, „L’empire des lumières“, 1961, Öl auf Leinwand, 114,5 mal 146 Zentimeter

Mit Magritte auf Rekordjagd : Ein Haus lädt zum Tagträumen ein

Magrittes „L’empire des lumières“ in einer Fassung von 1961 soll bei Sotheby’s in London einen neuen Auktionsrekord für den belgischen Surrealisten aufstellen. Gemalt hat er das Bild für seine Muse Anne-Marie Gillion Crowet.
Das 102 Zentimeter große Bronze-Fohlen von Renée Sintenis aus dem Jahr 1932 blieb bei Lempertz mit 125.000 Euro unter seiner Taxe (150.000 bis 200.000 Euro).

Auktionsergebnisse aus Köln : Kleine und große Sprünge

Die Versteigerungen moderner und zeitgenössischer Kunst bei Lempertz und Van Ham spielten Ergebnisse über den Erwartungen ein – trotz einiger Spitzenlose, die keine Liebhaber fanden. Dafür kann eines der Häuser sich über einen neuen Rekordumsatz freuen.
Papier spielt noch eine Rolle: Blick in ein deutsches Grundbuchamt

Datenschutz beim Grundbuchamt : Hier wird noch mit Papier gearbeitet

Grundbuchämter hüten entscheidende Daten. Dabei sind nicht alle Ämter so verschlossen wie die deutschen. Das zeigt ein Blick nach England und Italien, wo die Digitalisierung schon weiter fortgeschritten ist.
Renovieren kann sich lohnen.

Klimaschutz und Immobilien : Neue Fenster dem Klima zuliebe

Für den Klimaschutz ist der Gebäudesektor besonders wichtig. Offenbar sind die Eigentümer auch bereit für mehr energetische Sanierung. Doch die klimafreundlichen Veränderungen müssen jetzt stattfinden, nicht erst 2025.

Fotos aus 70 Jahren Frankfurt : Gedächtnis der Stadt

Ursula Edelmann hält seit mehr als sieben Jahrzehnten den Wiederaufstieg Frankfurts nach dem Krieg mit der Kamera fest. Ihre Fotos sind architekturhistorische Zeitdokumente.