https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Gläubigenschwund: Leere Bänke in einer Kirche in Heilbronn

360.000 Katholiken ausgetreten : Austritte aus der katholischen Kirche erreichen Rekordniveau

Noch nie haben so viele Katholiken ihrer Kirche den Rücken gekehrt wie im vergangenen Jahr. 360.000 Katholiken erklärten ihren Austritt. Ihre Entscheidung hat oft mehrere Gründe.
Die fünfte Anhörung des Untersuchungsausschuss zur Kapitol-Erstürmung

Erstürmung des Kapitols : Trump muss angeklagt werden

Auch wenn der Prozess gegen den ehemaligen Präsidenten eine Belastungsprobe für die Demokratie wird: Der amerikanische Rechtsstaat muss demonstrieren, dass niemand über dem Gesetz steht.

Verlustaversion : Wenn der Wohlstand schrumpft

Deutschlands Wohlstand geht zurück. Das wird zum Problem. Denn Menschen hassen Verluste – mehr, als viele glauben.

Erstürmung des Kapitols : Trump muss angeklagt werden

Auch wenn der Prozess gegen den ehemaligen Präsidenten eine Belastungsprobe für die Demokratie wird: Der amerikanische Rechtsstaat muss demonstrieren, dass niemand über dem Gesetz steht.

Museumsverband und Documenta : Kasseler Folgeschäden

Auch unscharfes Denken gefährdet die Kunstfreiheit: Die Präsidentin der deutschen Abteilung des International Council of Museums hat zum Documenta-Skandal eine schlecht redigierte Stellungnahme publiziert.

Parteitag in Erfurt : Die Linke ist moralisch bankrott

Eine Ukrainerin wird ausgebuht, Putin gilt vielen als Anführer eines sozialistischen Bruderstaats. Diese Partei sollte in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.

Anschlag von Oslo : Schuldfragen in Norwegen

Die Sicherheitsbehörden wussten offenbar, dass der Täter von Oslo islamistisch radikalisiert und auch gewaltbereit war. Hätten sie den Angriff verhindern können?

Supreme Court : Kulturkampf der Richter

Abtreibung und Waffenrecht: Der Supreme Court urteilt gegen gesellschaftliche Mehrheiten in den Vereinigten Staaten. Das birgt Risiken für die Republikaner.

Russische Öleinnahmen : Ein Rückschlag für den Westen

Russland profitiert vom steigenden Ölpreis. Ein Preisdeckel, über den auf dem G-7-Gipfel in Elmau beraten wird, könnte eine Lösung sein. Die Folgen sollten aber genau geprüft werden.

Finals von Berlin : Wandertag des deutschen Sports

Die in Berlin ausgetragenen deutschen Meisterschaften in vielen Sportarten sind ein Genuss für Fernsehzuschauer. Der Besucher erlebt zähe Wandertage und mitunter Enttäuschungen.

Deutsche Bahn : Aufbruch in Absurdistan

Bei der Deutschen Bahn reiht sich ein Versäumnis an das nächste. Jetzt wird sie unter Betreuung gestellt.

Neue Machtoption : Schwarz-Grün als Booster für die CDU

Mit den schwarz-grünen Koalitionen in Düsseldorf und Kiel kann die CDU sich selbst neu präsentieren – und künftig jene Wähler ansprechen, denen der Klimaschutz genauso wichtig ist wie das eigene Geld.
Wimbledon, 6. Juli 2008: Als Rafael Nadal mit der Siegertrophäe abgelichtet wird, hat Dan Bloxham nervenaufreibend ungewöhnliche Stunden hinter sich.

„Master of Ceremony“ erklärt : „Deshalb ist Wimbledon einzigartig“

Dan Bloxham ist der Hüter der Etikette in Wimbledon, dem prestigeträchtigsten Tennisturnier der Welt. Ein Gespräch über den Wert vernünftiger Kleidung, bedingungsloser Pünktlichkeit und das Chaos beim größten Spiel überhaupt.

Krieg in der Ukraine

Ein russischer Öltanker im Hafen von Kozmino (Archivbild) 10:59

F.A.Z. Frühdenker : Kann ein Ölpreisdeckel funktionieren?

Beim G-7-Gipfel wird der ukrainische Präsident Selenskyj seine Wünsche formulieren. Hafenbetreiber verhandeln über eine Einigung mit der Gewerkschaft Verdi in Berlin. Und die Friedenpreisträgerin Tsitsi Dangarembga hofft, einer Haftstrafe zu entrinnen. Der F.A.Z. Newsletter.

Abtreibungsverbot in USA : Wut, Trauer, Tränen und eine große Furcht

Nach der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs zum liberalen Abtreibungsrecht ist die Empörung vor allem bei amerikanischen Sportlerinnen riesig. Doch nicht nur sie sehen nun die Rechte von Frauen in Gefahr.

Afghanen in Deutschland : In Sicherheit, aber verzweifelt

Viele Afghanen sind mittlerweile vor den Taliban nach Deutschland geflohen – oder überhaupt wieder zuhause angekommen. Damit das Desaster am Hindukusch nicht vergessen wird, erzählen Menschen wie Azeeta Sadiq davon.
Archivbild von 1968: Streikende Arbeiter und Mitglieder der CGT-Gewerkschaft in der Werkhalle von Renault in Boulogne-Billancourt

Aktienmärkte : Eine neue Ära bricht an

Ist das Zeitalter der Globalisierung und strukturell steigender Aktienmärkte vorbei? Viele Strategen gehen davon aus. Nur über die Tragweite gegen die Meinungen auseinander.
Schwer loszuwerden: Lebensmitteltmotten nisten sich im Essensvorrat gerne ein.

Geht doch! : Tod den Lebensmittelmotten

Lebensmittelmotten will niemand haben, aber man wird sie nur schwer los. Doch kleine unscheinbare Tiere helfen zuverlässig, die Plage zu beherrschen.
Was können wir uns noch leisten?

Verlustaversion : Wenn der Wohlstand schrumpft

Deutschlands Wohlstand geht zurück. Das wird zum Problem. Denn Menschen hassen Verluste – mehr, als viele glauben.
Ein Kartenlesegerät von Sumup hier bei einem Markthändler

Fintech : SumUp sammelt halbe Milliarde ein

Der Anbieter von Kartenlesegeräten hat eine erfolgreiche Finanzierungsrunde hinter sich, während andere Fintech-Unternehmen straucheln. Das mag auch am Geschäftsmodell liegen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Lebendiger russische Mythos: Friedrich Joseph Haass ist als junger Arzt nach Moskau gekommen – wo er bis heute verehrt wird.

Ein deutscher Arzt in Moskau : Beeilt euch, Gutes zu tun!

Durch seine Nächsten­liebe hat er in Russlands kulturel­lem Gedächtnis einen Ehrenplatz erobert: Dirk Kemper rekapituliert das Leben des „heiligen“ deutschen Arztes von Moskau, Friedrich Joseph Haass.
Ausgezeichnet: Die slowenische Schriftstellerin Ana Marwan hält den Bachmann-Preis nach der Verleihung.

Bachmannpreis für Ana Marwan : Im Jahr der Wechselkröte

Die Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt sind eine der letzten Bastionen hochklassiger Literaturkritik. In diesem Jahr bekam der beste Text nur die zweitbeste Auszeichnung.
Eine Drehtür bei der BASF in Ludwigshafen.

Interner Jobwechsel : Rotation ins Glück

Es spricht viel dafür, im eigenen Unternehmen dann und wann die Stelle zu wechseln. Die Varianten sind vielfältig. Nur einen Haken gibt es.

Kolumne „Nine to five“ : Coole Geschäfte

Auch auf dem Schulhof lässt sich fürs Berufsleben lernen – wenn Naschlust, Zufall und heiße Temperaturen zusammentreffen und daraus mal eben ein Eis-Start-up entsteht.
Bei einer Kundgebung in Gießen 2018 bezieht eine Frau klar Stellung zu Paragraf 219a aus dem deutschen Strafgesetzbuch: „nicht zeitgemäß!“ 10:40

F.A.Z. Frühdenker : Das Ende von Paragraf 219a?

Viele Frauen (und Männer) dürften sich freuen, denn der Paragraf 219a soll heute abgeschafft werden. Ein wahrer Wirtschaftskrimi ist Thema vor Gericht. Und: Die Ukraine und Moldau sind EU-Beitrittskandidaten. Der F.A.Z. Newsletter.

Kritik an Naomi Schiff : Weil sie eine Frau ist

Die frühere Rennfahrerin Naomi Schiff wird als TV-Expertin von den Formel-1-Piloten geschätzt. In den Sozialen Medien aber schlägt ihr Hass entgegen. Regelmäßig.
Job von Nell

Wald- und Weinunternehmer Nell : Der Mann, der an die Trüffel glaubt

Der Wald- und Weinunternehmer Job von Nell vereint Genuss und Nachhaltigkeit. Der Schutz des Bodens sei ein Ideenfeld neuer Geschäftsmodelle. Schließlich bekomme man so viel zurück, wenn man den Boden nur pfleglich behandle.

Spiele

Spiele
Zu eng: Die Bad Vilbeler Stadtregierung sieht auch auf der Frankfurter Straße keinen Platz für eine Straßenbahn.

Bad Vilbels Bürgermeister : „Bloß keine Straßenbahn“

Es wird keine Straßenbahnverbindung von Frankfurt nach Bad Vilbel geben. Auch Bad Vilbels CDU-Bürgermeister Sebastian Wysocki lehnt das Vorhaben mit Blick auf das Stadtbild ab. Er fürchtet sogar mehr Verkehr, erklärt er im Interview.

Nissan Juke Hybrid : Ein Viertel mehr oder weniger

Nissan bietet sein kleines SUV Juke von September an auch mit einem Hybridsystem an. Erste Probefahrten zeigten ein gutes Zusammenspiel der Systeme, angefahren wird immer elektrisch, später schaltet sich der Verbrenner zu.
Dem Chef der Deutschen Bahn und seinem Bundesverkehrsminister ist aufgefallen, dass die Bahn verlässlich unpünktlich ist.

Schlusslicht : Auf Speed

Die Parteien entdecken neue Kernkompetenzen. Triebwerke für die Luftwaffe werden zur Erfolgsmeldung. Bahn und Lufthansa machen die Langsamkeit zum Programm. Aussteigen, wäre das was?
Die kleine Watch GT 3 Pro im Kleid aus teurem Material (links) und die große Huawei mit üppiger Amoled-Anzeige.

Smartwatches von Huawei : So dezent kann digital sein

Mit hochwertiger Anzeige und teuren Materialien drängt Huawei in den Smartwatch-Markt. Die beiden Varianten der Watch GT 3 zeigen im Test nicht nur Pluspunkte.
Braunes Gefieder gut, gelbes Gefieder nicht so gut. Mit Hightech klappt die Diskriminierung schon im Ei.

Männliche Küken : Der Kampf um den Hahn

Seit Beginn des Jahres werden in Deutschland keine Küken mehr getötet. Doch welche Alternativen bleiben nun den Geflügelzüchtern?
Seltener Bodenkontakt und hohe Energieeffizienz: Seit einigen Wochen sind die Mauersegler (Apus apus) auch wieder bei uns zu beobachten.

Stoffwechsel auf Sparflamme : Mauersegler als Energieprofis

Was das Sparen von Heizkosten angeht, können wir uns von manchen Tieren etwas abschauen: Die Mauersegler drosseln in schwierigen Zeiten ihren Stoffwechsel und senken so die Temperatur im Nest.
Setzt auf Kohle: Wirtschaftsministerin Micky Adriaansens

Niederlande in der Gaskrise : Letzte Option Groningen

Die Niederlande rufen die Gaskrise aus, setzen auf Kohle. Das eigene Gasfeld soll nur in äußerster Not herhalten, wie Wirtschaftsministerin Adriaansens im F.A.Z.-Gespräch erklärt.
Untergrundgasspeicher im bayerischen Wolfersberg

Geld und Energie sparen : Was Gaskunden jetzt wissen sollten

Die Versorger müssen zu höheren Preisen einkaufen und werden das bald an ihre Kunden weitergeben. Die Netzagentur hält eine Verdreifachung der Gaspreise für möglich. Es lohnt sich, an den Herbst zu denken.
Seltener Anblick: Kaminholz ist zur Zeit bei den Händlern kaum zu bekommen.

Buche und Birke knapp : Kaminholz wird zur Mangelware

Teure Energie und Angst vor einem Gas-Embargo sorgen für extreme Nachfrage nach Brennholz. Viele Händler sind ausverkauft. Und: „Ich habe das Gefühl, die Verknappung wird künstlich herbeigeführt“, sagt einer von ihnen.
Viele Krankheiten sind heute ausgestorben - dank Impfung. 32:14

F.A.Z.-Gesundheitspodcast : Kommt die Kinder-Impfung gegen Meningokokken B?

Eltern sind nicht erst seit den Diskussionen um die Corona-Impfung skeptischer geworden, wenn es um den Schutz ihrer Kinder vor gefährlichen Erkrankungen geht. Bald könnte es eine weitere Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission geben: gegen Meningokokken B.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der Ökonom als Berater

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Mein Weg zum Ironman – Marathon

Schlaflos : Patrick Franzen

Schlaflos

: Kriegsspiele

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Pink is beautiful

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2022 – die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Restituiert und neu auf dem Markt: Ernst Ludwig Kirchners von Van Gogh inspiriertes „Selbstbildnis mit Pfeife“ von 1907 ist bei Sotheby’s auf 8 bis 12 Millionen Pfund taxiert.

Londoner Abendauktionen : Was bleibt, wer kommt

Ein restituiertes Selbstporträt von Ernst Ludwig Kirchner gehört zu den Spitzenwerken bei den Londoner Abendauktionen moderner und zeitgenössischer Kunst bei Christie's, Sotheby's und Phillips. Was bieten sie noch?
In einem solchen Wohnblock kann es mehrere Bewohner treffen.

Alarmstufe des Notfallplans : „Die Gasrechnung bricht mir das Genick“

Die explodierenden Energiepreise drohen Teile der Mittelschicht in die Armut zu treiben. Nun sollen Versorger auch noch das Recht bekommen, die Gaspreise sofort an die Verbraucher weiterzureichen. Gibt es einen Ausweg?