https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

F+

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

SPD-Konvent zur Europawahl : Volle Attacke auf Annegret Kramp-Karrenbauer

In Berlin tagt die SPD, um ihr Programm für die Europawahl zu diskutieren. Dabei nutzen Andrea Nahles und Katarina Barley ihre Reden vor allem als Angriff gegen die CDU-Vorsitzende und den Koalitionspartner. Die Junge Union wird mit Schmutz verglichen.

Trumps Pläne für Golanhöhen : Hilfe für Netanjahu

Trump schlägt mit seinem Vorstoß zu den Golanhöhen zwei Fliegen mit einer Klappe: Er stützt seinen Mann in Jerusalem und kann sich daheim als Israel-Freund profilieren.

Deutsche Bank : Die Boni sind sicher

Fusioniert die Deutsche Bank mit der Commerzbank? Mitten in die Diskussion um den Verlust von bis zu 30.000 Stellen platzt die Boni-Nachricht. Wie kann das sein?

Brexit-Verschiebung : Erst mal Luft holen

Die Verschiebung des Brexits soll Klarheit in Westminster schaffen. Aber Obacht: Es ist viel Druck im Kessel der britischen Politik. Hoffentlich explodiert er nicht.

Urheberrecht und Uploadfilter : Große Hehler

Die Urheberrechtsreform schadet nicht den großen Playern, sondern nur den kleinen, behauptet ein Ökonom. Dabei lässt er ein paar sehr wichtige Punkte außer Acht.

Brexit-Debatte : Die britische Verklärung

Zurück zu alter Größe? Brexit-Enthusiasten beweisen ein gehöriges Maß an Verblendung, wenn sie das heutige Großbritannien als „globale Macht“ bezeichnen. Dabei kann ein Blick in die Geschichtsbücher durchaus lohnenswert sein.

Wahlen in den Niederlanden : Das Potential der Rechtspopulisten

Zwei sehr unterschiedliche Politiker versprechen den Niederländern ein Ende der Einwanderung und einen Austritt aus der EU. Baudet und Wilders sind Konkurrenten. Aber sie schöpfen aus einem großen Wählerreservoir.
Blick auf den Naviglio Grande, den ältesten Kanal Mailands.

Mailand : Leonardos verlorene Wasserstraßen

Mailands Hafen bildete einst das wirtschaftliche Herz der Metropole. Nun wollen Bewohner die Wasserstraßen, die die Stadt umgeben, wieder schiffbar machen.
Hier soll der Tunnel in die Tiefe gehen: Insel-Bürgermeister Jörg Weber (links) und Regionalmanager Jürgen Zuch warnen vor einem Debakel für Fehmarn.

FAZ Plus Artikel: Ostseetunnel : Kampf am Belt

Ein Tunnel unter dem Fehmarnbelt soll Nord- und Mitteleuropa enger zusammenbinden. Doch Gegner wehren sich erbittert dagegen und wollen jetzt vor Gericht ziehen.
Im Fokus der Klimaschützer: Braunkohlekraftwerke, wie das von Vattenfall im brandenburgischen Jänschwalde mit ihren wasserdampfspeienden Kühltürmen

FAZ Plus Artikel: Deutsche Klimapolitik : Unterschätzter Emissionshandel

Die deutsche Klimapolitik ist teurer als nötig, weil sie lieber auf Verbote setzt als auf ökonomische Prinzipien. Eigentlich reicht ein Instrument, um Treibhausgase zu den geringstmöglichen Kosten einzusparen. Ein Gastbeitrag.

Herbert Diess : Der Drängler von Volkswagen

VW-Chef Herbert Diess hat klare Vorstellungen von der Zukunft der Branche. Die will er durchsetzen. Dabei entdeckt er auch Sympathien für Greta Thunberg.
Die Pinterest-App ist zuhause auf vielen Smartphone-Homescreens.

Vor Börsengang : Pinterest legt Zahlen offen

Dass etwa eine Viertelmilliarde Menschen die Bilderpinnwand nutzen, war schon bekannt. Aber wie viel Umsatz Pinterest macht, und was unterm Strich steht, gab das Unternehmen jetzt erst bekannt.

Folgen Sie uns

Ludwig Pollaks letztes Zimmer im Palazzo Odescalchi.

Archäologe Ludwig Pollak : In Rom leben, in Auschwitz sterben

Nur in einem solchen Biotop konnten Wissenschaft, Sammlerwesen und Kunsthandel zum gegenseitigen Nutzen verschmelzen: Rom zeigt den Werdegang des weltberühmten Archäologen und Sammlers Ludwig Pollak.
Frühling! Jetzt wird die Welt wieder bunt. Auch dank der Magnolien, die bald wieder ihre Knospen entfalten.

Gartenschule : Magnolien wie Porzellan

Schneeglöckchen, Tulpen, Hyazinthen: Jetzt folgt endlich wieder Blütenrausch auf Blütenrausch. Wir haben ein paar Tipps für einen farbenfrohen Frühjahrsgarten.
Ibrahim el-Dessouki, „The Seventh Day“, 2019. Ali Chaaban: „12:00 p.m. Class“.

Art Dubai : Ein Blick aus der anderen Richtung

Die Art Dubai, die im Madinat Jumeirah Resort stattfindet, hat den Anspruch, eine der wichtigsten Kunstmessen des „Global South“, der sogenannten nichtwestlichen Welt, zu werden. Kann das gelingen?
Um Wissenschaftsfreiheit wird nicht nur in Ungarn gekämpft. Bild von einem Protestmarsch in Budapest.

Wissenschaftsfreiheit : Der Druck kommt von vielen Seiten

Die Wissenschaft hat die Gefahr erkannt, die ihr durch Expertenskepsis, Populismus und Autokraten drohen. Der Druck kommt aber nicht nur von außen.
Tasche mit den Arbeitsutensilien einer Hebamme

Gesundheitsministerium : Hebammen sollen studieren

Nach einem Reformvorschlag des Gesundheitsministeriums sollen Hebammen künftig studieren. Damit soll eine Richtlinie der Europäischen Union umgesetzt und der Beruf attraktiver gemacht werden.
Gustave Flaubert

Professionelle Deformation : Wozu Flaubert?

Viele Geisteswissenschaftler lesen nur noch Literatur, die zu ihrem wissenschaftlichen Interesse passt. Freie Lektüre über die Fachgrenzen hinaus gilt fast schon als Fauxpas. Die Folgen sind absehbar.

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Was ist wert-voller Fortschritt?

Am Tresen : Timo Steppat

Am Tresen

: „Bei Kiwi ist immer alles in Ordnung. Aber das ist ja nicht das Leben“

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Was mit dem Umweltschutz im Weltraum ist

Schlaflos : Martin Benninghoff

Schlaflos

: Nach Christchurch – wie sage ich es meinem Kind?

F.A.Z. Einspruch Podcast : Constantin van Lijnden

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Schlagabtausch zum Urheberrecht

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Fünf Dinge, die am deutschen Bierkonsum nerven

Berührt, geführt : Stefan Löffler

Berührt, geführt

: Wo ist die Synergie?

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Achtung, alte Dame mit Feuerkraft!

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Schattenseiten des Fortschritts

Schnee und Sturm : Wetter legt kurze Winterpause ein

Man soll den Frühling nicht vor dem Sommer loben: Schon in der Nacht zu Sonntag geht das frühlingshafte Wetter in eine kurze Pause. Mancherorts könnte es schneien.
Gerold: Eine Frau fotografiert sich selbst vor dem Karwendel-Gebirge.

Fluch oder Segen? : Wie Bayern mit Instagram-Pilgern umgeht

Mit Bildern und Videos von schönen Flecken auf der Welt zählt Instagram zu den beliebtesten sozialen Netzwerken. Manche Orte profitieren von der Aufmerksamkeit – andere leiden und wollen die Reißleine ziehen. Nur wie?
Verlassen den virtuellen Raum: Schüler demonstrieren in Frankfurt.

Demonstrationen in Frankfurt : Protest ist echt nur auf der Straße

Das Internet ist längst Schauplatz erbitterter ideologischer Auseinandersetzungen. Doch die Öffentlichkeit, die auf Straßen und Plätzen hergestellt wird, ist wohl nicht zu ersetzen.
Klassisches Frankfurter Steingut: Der Bembel im Einsatz.

„Cider Week“ : Lust auf den zweiten Schluck

Die „Cider Week“ präsentiert die Produkte der Apfelweinmesse durch Partys, Proben und Führungen in der Stadt. Dabei erteilt die „Apfelweinmetropole“ Frankfurt ihrem Namen alle Ehre.
Der gekapselte Heckrotor verringert die Lautstärke.

Neuer Turbinen-Hubschrauber : Viel Kohle macht den Heli leicht

Kopter hat sich mit seinem neuen Turbinen-Hubschrauber SH09 viel vorgenommen. Die Maschine soll als Passagierversion, für Außenlasteinsätze, zur Überwachung oder bei Rettungsflügen eingesetzt werden können.

Reisemobil Mageo 396 : Klappern gehört zum Machwerk

Das Reisemobil Mageo 396 von Challenger bietet mit drei Hubbetten Platz für fünf Personen. Basis ist der Ford Transit, als Alternative fährt das Reisemobil auch auf Fiat-Basis.
Sonos Amp löst Connect Amp ab.

Verstärker Sonos Amp im Test : Klotz hört zu

Sonos nennt seinen neuen Verstärker schlicht und selbsterklärend Amp. Das Gerät wird das Vorgängermodell Connect Amp ablösen – mit neuem Design und neuen Ausstattungsdetails.
14 Woche alter menschlicher Embryo in der Fruchtblase.

Gen-Experimente : Dieser Embryo gehört nicht zu uns

Im Labor erfindet sich der Mensch neu, rasend schnell. Es geht um unsere Evolution und die Zukunft unserer Spezies. Kann die Biopolitik da noch folgen? Hört man Forschern, Juristen und Philosophen zu, sind Zweifel angebracht.
Die meisten Beschäftigten lassen sich am Arbeitsplatz ablenken. Private Gespräche mit Kollegen sind dabei der größte Ablenkungsfaktor.

Online-Befragung : Das sorgt für Ablenkung im Büro

Wenn die Mitarbeiter im Büro abgelenkt sind, nervt das vor allem den Chef. Aber der Blick aufs Smartphone und das Gespräch mit dem Kollegen können doch gar nicht so viel Zeit kosten, oder?