https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

EU-Gericht urteilt : Drohen jetzt auch neuesten Dieselautos Fahrverbote?

Statt auf dem Prüfstand muss der Schadstoffausstoß von Autos inzwischen auf der Straße gemessen werden. Im Schnellverfahren wurden Stickoxid-Grenzwerte gelockert. Das ist nicht zulässig, urteilte jetzt das EU-Gericht – und ebnet damit den Weg für neue Fahrverbote.

Doktortitel-Kommentar : Sie hat’s mit den Klassikern!

Wie sollte man diesem opus magnum et mixtum gerecht werden? 2012 wurde der früheren Politikberaterin Margarita Mathiopoulos der Doktortitel entzogen. Nun wurde endgültig das letzte Wort gesprochen.

Handelsstreit-Kommentar : Trumps Bauch

Der amerikanische Präsident vermittelt nicht den Eindruck, über einen Plan für eine Einigung mit China zu verfügen. Er bleibt ein großer Unsicherheitsfaktor – auch an den Märkten.

Lebensschutz : Ein Kompromiss ist möglich

Die Union lässt beim Werbeverbot für Abtreibungen nicht mit sich spaßen. Trotzdem wäre sie schlecht beraten, um jeden Preis den Status quo zu verteidigen.

Anschlag in Straßburg : Hausgemachter Terror

Die Attacke auf den Weihnachtsmarkt erinnert schmerzlich daran, dass Frankreichs Integrationsmodell gescheitert ist. Abschiebungen ausländischer Gefährder können das Problem nicht lösen.

CDU-Kommentar : Mit Merz, ohne Merz

Bieten Angela Merkel und die neue CDU-Parteivorsitzende dem knapp unterlegenen Konkurrenten einen Kabinettsposten an oder nicht? Kramp-Karrenbauer steckt in einem Dilemma.

FAZ Plus Artikel: Kommentar zu Macron : Frankreichs Gulliver

Emmanuel Macron ist während der Proteste der Gelbwesten in Frankreich zur Reizfigur geworden. Die neuen Zugeständnisse bekräftigen: Die Glaubwürdigkeit des Präsidenten als Reformer ist dahin.

Kommentar zu Macron : Klotz am Bein

Macron muss sich sputen, das Vertrauen der Franzosen zurückzugewinnen. Nur mit Geldgeschenken geht das nicht.
Vermeintlicher Heiler: João Teixeira de Faria im Jahr 2012 mit einer Patientin

„João de Deus“ : Ist Brasiliens Heiler ein Vergewaltiger?

„João de Deus“ gilt als Wunderheiler. Er soll Unzählige von ihren Leiden befreit haben, darunter auch Berühmtheiten aus Hollywood und bekannte Politiker. Jetzt machen ihm Patientinnen schwere Vorwürfe.

Plagiat und Datenschutzrecht : Eine Universität verirrt sich

Wer in einer wissenschaftlichen Arbeit täuscht, muss mit einem ausführlichen Vermerk im Bibliothekskatalog rechnen. Uneindeutige Hinweise werden der Komplexität des Vorgangs nicht mehr gerecht.
Überall riecht es nach Desinfektionsmittel: Ein Putzroboter auf dem Flur des Krankenhauses.

FAZ Plus Artikel: Krankenhaus-Reportage : Die letzten Heiligen

Sie arbeiten tagsüber, und sie arbeiten nachts. Man muss Pfleger, Schwestern und Ärzte bewundern. Wenn Krankenhäuser nicht funktionieren, wird es gefährlich. Bericht von einer 24-Stunden-Schicht.
Die neugewählte Vorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer, während ihrer Abschlussrede am 8. Dezember 2018 auf dem Parteitag.

CSU und Kramp-Karrenbauer : Liebe auf den zweiten Blick

Nur wenige Tage nach der Wahl zur CDU-Vorsitzenden ist klar: Die CSU kann mit der neuen CDU-Vorsitzenden gut leben. Einige Gemeinsamkeiten und ähnliche Haltungen könnten die Zusammenarbeit in Zukunft erleichtern.
Weihnachten ist Hochsaison für alle Paketzulieferer. Aber nicht jedes kommt auch an - aus verschiedenen Gründen.

Paket aus dem Ausland : Wenn das Geschenk nicht kommt

Die Innenstädte sind voll, was liegt näher, als über das Internet Geschenke für die Liebsten einzukaufen? Doch dabei ist Vorsicht geboten. Vor allem bei Angeboten ausländischer Online-Shops sollte genau hingesehen werden.

Folgen Sie uns

„The Protector“ bei Netflix : Wer ist der türkische Superman?

Starke Männer braucht das Land: Die Türkei bekommt bei Netflix jetzt ihren eigenen Superhelden in Serie. Der „Protector“ von Istanbul trägt ein magisches Hemd und haut drauf. Seine Ausbildung gerät freilich arg esoterisch.
Draußen, in der wirklichen Welt, schießt gerade ein Mann auf dem Weihnachtsmarkt von Straßburg auf Passanten. Drinnen rezitiert Jean-Louis Trintignant den Chansonnier Allain Leprest.

Theater und Realität in Paris : Was kostet das Leid in Frankreich?

Während die Welt draußen aus den Fugen gerät und ein Mann in Straßburg um sich schießt, findet in einem Pariser Theater ein Friedensfest statt: Jean-Louis Trintignant versöhnt mit Poesie und Musik die schmerzhafte Gegenwart.
Abrechnung vom Verein: Aber Stefan Kuntz weist die Vorwürfe weiterhin zurück.

1. FC Kaiserslautern : Bauernfänger auf dem Betzenberg

Ein unveröffentlichter interner Bericht des 1. FC Kaiserslautern erhebt schwere Vorwürfe unter anderem gegen den ehemaligen Vorstandschef Stefan Kuntz. Die Mitglieder sind jahrelang getäuscht worden.
Die Augen genau aufs Ziel gerichtet: Laura Dahlmeier bei ihrem Comeback in Ridnaun.

Biathlon-Comeback : Dahlmeier verpasst Sieg nur knapp

Bei ihrem ersten Rennen in diesem Winter nach mehreren gesundheitlichen Rückschlägen ist Laura Dahlmeier nur knapp am ersten Platz vorbeigelaufen. Doch der Auftritt beim zweitklassigen IBU-Cup macht Hoffnung.
Essen, Trinken, Reden: Manuela Bleiberg (Mitte) und ihr Mann Michael halten jüdische Küche und Gastlichkeit in ihrem Café hoch.

Jüdische Küche : Verlorene Welt

In vielen Städten ist die jüdische Küche aus dem Alltag fast komplett verschwunden. Eine Spurensuche in Berlin, Wien und Brünn.
Ansprechpartnerinnen in der Not: Esther Thiessen, Susanne Trusheim und Elisabeth Knecht

F.A.Z.-Leser helfen : „Da ist noch etwas, eine Möglichkeit“

Wenn werdende Eltern erfahren, dass ihr Kind nur sehr kurze Zeit überleben kann, dann bricht für sie alles zusammen. In der Klinik sind neben den Ärzten oft Seelsorgerinnen die wichtigsten Ansprechpartner für sie.

Tipps für den Ausstieg : Raus aus Facebook

Ein Skandal folgt dem anderen: Facebook hat das Vertrauen seiner Nutzer verspielt. Wer jetzt aussteigen will, muss jedoch einige wichtige Dinge beachten.
Das globale Risiko, dass bestimmte Pflanzen und Arten vom Erdboden verschwinden, berechnet mit Hilfe künstlicher Intelligenz.

Klug verdrahtet : Die Rote Liste aus dem Maschinenraum

Immer mehr Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. Doch das globale Ausmaß des Dramas ist nur lückenhaft bekannt. Ein Risikomodell, erstellt mit Hilfe künstlicher Intelligenz, liefert jetzt ein realistischeres Bild vom Bestand der gefährdeten Pflanzen.

Artensterben : Wer seid ihr – und wie lange noch?

Das Artensterben spitzt sich zu, die Lage ist wie beim Klima: es wird viel geredet, es passiert nur nichts. Was fehlt, sind neue Konzepte. Biologen könnten hier eine Schlüsselrolle einnehmen.

Winona/Minnesota : Überraschend schräg

Die kleine Ortschaft Winona war nur ein Zwischenstopp auf einer Reise durch Minnesota – aber was für einer! Von der Begegnung mit Kunstsammlern, Biertrinkern, Kanuverleihern und anderen Exzentrikern.

Viele Mitarbeiter haben zumindest gedanklich die Koffer für den Weihnachtsurlaub bereits gepackt.

Weihnachtszeit : In Gedanken schon im Urlaub

Je näher Weihnachten rückt, desto stärker sinkt die Arbeitsmoral: Laut einer Umfrage ist jeder vierte Deutsche ab dem 13.12. gedanklich schon im Urlaub. Und wie ist das so bei Briten oder Amerikanern?