https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Eigentlich schien alles in Ordnung in der CDU. Einstimmig hatte der Vorstand den Parteitag verschoben. Doch einer war wütend: Friedrich Merz. Auf Twitter machte er seinem Ärger Luft. Seitdem kocht es in der Partei.

Machtkampf in der CDU : Merz, der Messias

Die Anhänger von Friedrich Merz erwarten, dass er sie in die gute alte Zeit zurückführt. Dabei könnte er eine Politik des Rollback gar nicht kompromisslos durchsetzen.

Terroranschläge in Frankreich : Macron braucht Hilfe

Der Terroranschlag in der größten Kirche Nizzas sowie die versuchten Messerattacken in Lyon und Sartrouville bei Paris sind Teil einer radikalen islamistischen Offensive, die ganz Europa betrifft. Frankreich bildet den Hauptschauplatz.

Status der Kultur : Brot und Spiele

Die Politik teilt ein, wer notwendig ist und wer pausieren muss. Die Kultur hat keine Lobby und gehört dadurch zwangsläufig zur letzteren Gruppe – zum Leid der Künstler.

Der BER ist fertig : Ein Wunder zur Unzeit

Der neue Hauptstadtflughafen nimmt den Betrieb auf – 14 Jahre nach dem ersten Spatenstich und acht Jahre nach Plan. Die Liste der Lehren aus dem Desaster ist lang.

Kampagne für bedürftige Kinder : Menschliche Klasse von Rashford

Der englische Fußball-Nationalspieler Marcus Rashford denkt über den Tellerrand hinaus und hilft bedürftigen Kindern. Mit seiner Kampagne hat er eine Essensspendenwelle allerorten angestoßen. Das ist der Treffer des Monats.

Korruption in der Ukraine : Juristisch bemäntelte Konterrevolution

Die groteske und gefährliche Folge eines skandalösen Urteils: Weil das ukrainische Verfassungsgericht den Kampf gegen die Korruption zu blockieren versucht, muss die Regierung in Kiew dessen Urteil missachten.

Online-Hauptversammlungen : Nachbessern!

Wegen der Pandemie wanderten 2020 die Hauptversammlungen ins Internet. Dort werden sie auch 2021 bleiben. Es gibt aber Nachbesserungsbedarf.

Absage an Kulturschaffende : Kommt jetzt auch der geistige Notstand?

Seit die Corona-Pandemie uns im Griff hat, wird jede Handlung zum Zeichen. Künstler und Kulturschaffende lesen sie – verletzt und fassungslos. Denn sie signalisieren: Euer Einsatz wird nicht gebraucht.

Nach Anschlag von Nizza : Islamistischer Alltagsterror

Islamistische Täter mögen zu großen Anschlägen wie 2015 in Paris nicht mehr in der Lage sein. Doch die alltäglichen unberechenbaren Terrorattacken wie in Nizza schaffen ein Klima der Angst.

Die zweite Corona-Welle : Novemberregen wie nie zuvor

Die versprochene Wirtschaftshilfe wird die Belastungen für Veranstaltungs-Fachleute und Restaurantbesitzer nicht ausgleichen können. Eine Debatte darüber ist wichtig – aber man hätte all dem besser vorbeugen können.

Die Corona-Pandemie

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verändern sich dauernd. In welche Länder man reisen darf und wie sich die Infektionszahlen in Deutschland und der Welt entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.

Allerheiligen in Spanien : Trauer unter Drohnen

Spanien begrenzt an Allerheiligen den Zugang zu Gräbern. In Madrid werden unbemannte Drohnen über den Friedhöfen kreisen. Das ist bitter für die Spanier, die während der ersten Corona-Welle Angehörige verloren hatten.

Bundesliga im Liveticker : Wenigstens ein Kabinettstückchen

Augsburgs Vargas gelingt sein Fallrückzieher im Strafraum zwar nur halb, aber der Ball landet nach der Zirkusnummer im Netz. Den Bayern reicht der Schongang für ein 2:0 in Köln. Verfolgen Sie die Spiele im Liveticker.

Amerika vor der Wahl : Die Freiheit, die sie meinten

Der Mythos Amerika ist zerfallen, das Land wird nach der Wahl ein anderes sein. Wie steht es um unser Amerikabild – und das Selbstbild der Amerikaner? Ein Streifzug in Schlaglichtern.
Corona-Absperrungen und Wegweiser im Tübinger Luise-Wetzel-Stift.

Ärzte gegen Wissenschaftler : Was ist die richtige Waffe gegen das Virus?

Ärzteverbände stellen sich gegen die Forderung der Wissenschaft nach harten Maßnahmen. Die Infektionszahlen dürften nicht um jeden Preis gesenkt werden. Hinter den gegensätzlichen Positionen stehen auch wirtschaftliche Interessen.
Der republikanische Senator Lindsey Graham spricht am 17. Oktober auf einer Wahlkampfkundgebung

Senatswahl in Amerika : Die Angst der Republikaner

Können die Demokraten Weißes Haus, Repräsentantenhaus und Senat in ihre Hand bringen? Die Republikaner fürchten den Verlust ihrer Mehrheit, weil sogar einst sichere Sitze in Gefahr sind.

Wahl in Amerika : Die logische Entscheidung?

John Aloszka und Jack Rowan kommen aus einem Wahlbezirk in Florida, der für die Wahl mitentscheidend sein könnte. Beide haben Joe Biden ihre Stimme gegeben. Beide mit Bauchschmerzen.
Bild für die Ewigkeit: Fritz Walter mit dem WM-Pokal 1954 in Bern .

Zum 100. von Fritz Walter : Der schüchterne Held

Fritz Walter fürchtete jedes Spiel, aber mit seiner Menschlichkeit auf dem Rasen nahm er Europa die Furcht vor seinem Volk. Zum 100. Geburtstag des wichtigsten deutschen Fußballspielers.

Der BER ist fertig : Ein Wunder zur Unzeit

Der neue Hauptstadtflughafen nimmt den Betrieb auf – 14 Jahre nach dem ersten Spatenstich und acht Jahre nach Plan. Die Liste der Lehren aus dem Desaster ist lang.
2010 hatte die Quote armutsgefährdeter Kinder und Jugendlicher in Deutschland einen Höchststand von 17,5 Prozent erreicht. Nun liegt sie bei 12,1 Prozent.

In Deutschland : Armutsrisiko sinkt auf statistischen Tiefpunkt

Abseits öffentlicher Aufmerksamkeit weisen neue Daten eine verblüffend positive Entwicklung aus. Besonders stark gesunken ist die Quote armutsgefährdeter Kinder und Jugendlicher.
Nikolay Storonsky

„Tech Hot 100“ : Erster Fintech-Milliardär in London

Erstmals steht mit Nikolay Storonsky ein Milliardär und Unternehmer aus der Fintech-Szene an der Spitze der „Tech Hot 100“. Gegründet hat er die Smartphone-Bank Revolut.
Trotzdem: Es geht auch ohne Tesla.

E-Mobilität : Es muss nicht immer Tesla sein

Der Elektroautobauer Tesla ist die teuerste Autofirma der Welt. Auch andere Aktien der E-Mobilität können Freude machen.

Dax mit hohen Verlusten : Eine Börsenwoche zum Gruseln

Der Auftakt zur Berichtssaison ging daneben. Die SAP-Aktie verliert in dieser Woche 27 Prozent. Die Deutsche Bank dagegen ist Dax-Gewinner im Oktober. Nächste Woche kommen weitere Unternehmensberichte auf die Anleger zu.

Folgen Sie uns

Zeitgemäß: Die Architektur des Sudetendeutschen Museums hebt sich stark vom angrenzenden Sudetendeutschen Haus ab

Sudetendeutsches Museum : Wie an Vertreibung erinnern?

75 Jahre nach der Nachkriegsvertreibung von Deutschen aus Ostmitteleuropa eröffnen drei neue Museen: in München, Berlin und und im tschechischen Aussig. Sie wagen sehr unterschiedliche Blicke auf das Thema.
In der Küche des Restaurant „La Mère Brazier“ von Lyon.

Französische Küche : Käse, Enten, Tod und Saucen

Der amerikanische Autor Bill Buford hat das vielleicht beste Buch übers Kochen geschrieben, das es gibt: „Hitze“. Vierzehn Jahr später ist endlich die Fortsetzung da: „Dreck“ feiert die französische Küche als Utopie der Regeln.

Frankreich gegen Netz-Terror : Öffentliches Lynchen

Frankreich bekämpft den Terror im Internet. Wer Morde beklatscht oder Islamistenpropaganda verbreitet, soll nicht ungeschoren bleiben. Schafft die Justiz das?
Jenny Frankhauser, Dschungelkönigin des Jahres 2018, durfte noch im echten Dschungel kampieren. Das ist jetzt vorbei.

Dschungelcamp 2021 : Blockflöten im Tropical Islands

RTL wirkt noch etwas unentschlossen, wie die Ersatzshow für das abgesagte Dschungelcamp im Januar aussehen soll. Wir haben da ein paar Vorschläge – und Sie dürfen entscheiden!
Bewerbungsabsagen von Staatsunternehmen kommen oft noch per Post.

Kolumne „Nine to five“ : Staatstragende Absage

Sich in Staatsunternehmen zu bewerben ist kompliziert, eine Absage von ihnen zu bekommen auch. Denn was dort drin steht, gibt zuweilen Rätsel auf. Die Kolumne „Nine to five“.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Zurückhaltung statt Elternstolz

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Asterix wie aus dem Bilderbuch

Blogseminar : Laura Henkel

Blogseminar

: Im Online-Studium um die halbe Erdkugel

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Das Virus liebt die Freiheit

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Reizdarm und Sporternährung – experimentieren bis zum Erfolg

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Herbsträtsel 2020 – die Diskussion beginnt

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Was ist “drinkability” beim Bier?

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Vor dem Lockdown light : Noch einmal in die Bar

Von Montag an bleiben Restaurants, Cafés, Sport- und Kulturstätten bis Ende November geschlossen. Während manche das letzte Wochenende noch einmal nutzen, um auszugehen, bleiben andere lieber zu Hause. Frankfurter sprechen ihre letzten Wünsche aus.
Kein Konformist: Kai Schätzel zieht sich nur seine eigenen Stiefel an.

Winzervisionär aus Rheinhessen : So geht es einfach nicht weiter

Man kann Kai Schätzel aus Nierstein in Rheinhessen einen Idealisten und Utopisten oder auch nur einen Träumer nennen. Wer seine Weine trinkt, weiß zumindest eines: Dieser junge Winzer meint es ernst. Die Kolumne Geschmackssache.
Bei der New York Fashion Week kommt es auf jeden Kilo an. Im Modezelt zerren viele Hände gleichzeitig an dem jungen Model.

Buch über das Modelbusiness : Zwischen Magerwahn und Machtmissbrauch

Zehn Jahre lang hat Anne-Sophie Monrad in der Modelbranche gearbeitet. In ihrem Buch berichtet sie, wie es hinter der glamourösen Fassade aussieht: Es geht um finanzielle Ausbeutung, Konkurrenzdruck und sexuelle Belästigung.

Ariana Grandes neues Album : Bettgeflüster bei Mrs. President

Fans feiern es als ihr „most horny“ Album: Ariana Grande hat am Freitag ihre neue Platte veröffentlicht – erst wird sie im Video die erste Präsidentin der Vereinigten Staaten und singt später durchaus explizit über Sex.

Infotainment im Mercedes GLB : Auf dem Weg der Zukunft

Das moderne Mbux-Infotainment könnte der Grund sein, statt eines Mercedes-Benz GLC den geringfügig kleineren GLB zu kaufen. Mbux steht im GLB für ein riesiges Display, für eine volldigitale Cockpit-Anzeige und eine Sprachsteuerung, die Maßstäbe setzt.
Maingau nutzt als Stromanbieter für Endkunden nicht nur eigene Säulen.

Streit um Strompreise : Maingau Energie kappt Verbindung zu Ladeverbund Plus

Elektroautos mit einer Ladekarte der Maingau können an den Ladesäulen des Verbundes künftig nicht mehr laden. Der Energieversorger ist über eine Preiserhöhung erbost und hat seine Kunden abstimmen lassen. Mit eindeutigem Ergebnis.

V4-Motor von Ducati : Addio Desmo

Ducati verabschiedet sich von eisernen Grundsätzen und präsentiert einen V4-Motor wie noch nie. Für die nächste Generation der Reiseenduro Multistrada werden die Ventile mit Federkraft arbeiten.

Probefahrt Rolls-Royce Ghost : Gespenstische Stille

Was Rolls-Royce so Einstiegsmodell nennt: Der neue Ghost ist länger und raffinierter. Rolls-Royce beherrscht die Kunst, bisherige Modelle nie alt aussehen zu lassen und doch frisch zu verführen.
Allein aber nicht einsam: Michael Collins trainiert im Simulator die Steuerung des Kommandomoduls.

Michael Collins wird 90 : Die Einsamkeit, die keine war

Nur wenige Menschen waren je so isoliert wie Michael Collins, der während der ersten Mondlandung im Apollo-Raumschiff allein um den Erdtrabanten kreiste. An diesem Samstag wird er 90 Jahre alt.

Ab in die Botanik : Jetzt wird’s igelig

Die Lebensräume der Igel schwinden. Felder werden in aufgeräumte Äcker für Monokulturen verwandelt und überall entstehen Straßen. Und in den Städten trifft man zunehmend auf Stein- und Schotterwüsten anstelle von grünen Gärten.

Veränderung des Tourismus : Entschleunigung leicht gemacht

Die Pandemie, so hört man allenthalben, wird unser Reiseverhalten dauerhaft verändern. Wenn das stimmt, dann aber nur deshalb, weil sich die Veränderung schon vor Corona abgezeichnet hatte.

Nicht einfach: Die Corona-Pandemie stiehlt Familien Liebe und Zeit (Symbolbild).

Neuer Lockdown : Familien als Wellenreiter

Die zweite Corona-Welle verunsichert Familien. Wie sollen sie sich verhalten? Es lohnt sich, über Hybridmodelle zwischen familiärem Lockdown und Normalität nachzudenken.
Sandro Botticelli, „Porträt eines jungen Mannes mit einem Medaillon“, um 1480, Tempera auf Holz, 15. Jh., 58,7 mal 39,4 Zentimeter: Taxe „mehr als“ achtzig Millionen Dollar.

Für 80 Millionen Dollar : Solow verkauft Botticelli

Der amerikanische Immobilienunternehmer hat schon öfter mit großen Gewinnspannen Schlagzeilen gemacht. Das Botticelli-Porträt könnte seinen Einsatz verzehnfachen.

Kunstmarkt-Studie : Bittere Pointen

Kleine Galerien entdecken Künstler bis große Galerien ihnen die Newcomer wieder ausspannen. Die Lage der deutschen Galerien in Zahlen zeichnet ein beträchtliches Marktgefälle ab.
Eine Studentin steht vor dem Schwarzen Brett in einem Gebäude der Goethe Universität Frankfurt (Archivbild).

Corona bringt Unsicherheit : Wohnungsbingo für Studenten

Nebenjob gekündigt, Miete gestiegen. In der Pandemie wird das eigene Zimmer in Campusnähe zunehmend zum Luxusgut. In den Ballungsräumen lässt der Druck auf den Wohnungsmarkt nicht nach.
Schwedischer Sieger: Norra Tornen in Stockholm gewinnt den Hochhauspreis.

Hochhauspreis für Stockholm : „Plattenbau für Reiche“

Das holländische Architekturbüro O.M.A. wird für den Wohnkomplex „Norra Tornen“ in Stockholm mit dem Internationalen Hochhauspreis ausgezeichnet. Ein deutsches Hochhaus musste sich mit einem Finalplatz trösten.

Trump oder Biden? : Auch Hessen wählen den amerikanischen Präsidenten

Die Entscheidung zwischen Donald Trump und Joe Biden fällt nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auch in der Rhein-Main-Region. Etwa 15.000 Amerikaner leben in Hessen, dazu kommen Tausende Soldaten und ihre Angehörigen.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Hauptsache, der Riesling fließt

Die Weinernte dieses Jahr wird wohl unterdurchschnittlich, aber besser als letztes Jahr. Wie die Erntemengen schwankt auch der Geschmack der deutschen Weintrinker – einer Sorte aber bleiben sie seit Jahren treu.

Modefotografie : Eins plus Eins

Allein zu sein ist schön. Schöner ist es, wenn man zusammen ist. Wir haben in Berlin und Cottbus Menschen fotografiert, die einfach zusammengehören.