https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Ein Fläschchen des Astra-Zeneca-Impfstoffs: Neue Studien belegen die Wirksamkeit und Sicherheit des Vakzins bei Personen, die 64 Jahre oder älter sind.

F.A.Z. exklusiv : Ständige Impfkommission empfiehlt Astra-Zeneca auch für Ältere

Neue Studien belegen die Wirksamkeit und Sicherheit des Vakzins auch für Senioren. Mit dem jüngsten Stiko-Beschluss könnte die Impfkampagne an Fahrt aufnehmen.

Lockdown bis Ostern : Deutschland hinkt hinterher

Die Corona-Beschlüsse werden nichts daran ändern, dass Deutschland hinterherhinkt. Das liegt an Selbstblockade, die als bürokratische Bräsigkeit wahrgenommen wird.

Marineeinsatz in Ostasien : Deutschland zeigt Flagge

Deutschland engagiert sich militärisch für die Freiheit der Seewege. Das ist ein wichtiges Signal – auch an China. Ein Bundespräsident hatte das schon vor Jahren verstanden.

Wechselfälle im Fußball : Enttäuschte Liebe

Taugt der nahende Weggang eines Trainers als Grund für eine sportliche Schwächephase? Niederlagen haben bessere Erklärungen verdient. Jeder Profiklub sollte professionell reagieren – wie bisher Max Eberl.

EU-Stabilitätspakt : Fatale Flexibilität

Die Idee des Stabilitätspakts war es, die EU-Staaten bei Haushaltsentscheidungen zu disziplinieren. Dieses Ziel hat er nie erfüllt. Doch seine Kriterien deshalb aufzuweichen, hilft sicher nicht.

Austritt aus der EVP-Fraktion : Was Viktor Orbán verliert

Der Bruch des ungarischen Ministerpräsidenten mit den Christdemokraten im EU-Parlament war nicht mehr zu vermeiden. Er hat allerdings nicht viel davon.

Kein Gewinn : Die Botschaft der Bundesbank

Zum ersten Mal, seit es den Euro gibt, macht die Bundesbank keinen Gewinn. Das ist auch ein politisches Signal. Aber nicht an Bundesfinanzminister Olaf Scholz – auch wenn der die gewohnten Milliarden im Haushalt vermissen wird.

Probleme um Greensill Bank : Zocken mit Garantie

Zinsportale wie Weltsparen oder Zinspilot locken Sparer auf der Suche nach etwas mehr an Zinsen an. Dabei setzen sie bewusst auf den gesetzlichen Einlagenschutz. Angesichts der Greensill-Schieflage gehört ihr Geschäft hinterfragt.

Furcht von Schalke 04 und HSV : Das Scheitern der Großen

Auf Vereine mit Historie, Selbstverständnis, Größe und entsprechendem Kostenapparat lauern im Fußball-Unterhaus viele Gefahren. Und der schnelle Weg zurück nach oben ist fast unmöglich geworden.

Expertenrat in globalen Krisen : Wer herrscht hat Recht?

Expertenkritik überhöht gerne die politische Rolle der Ratgeber. Forscher sind Forscher, Virologen wie Klimatologen. Wenn es jedoch um globale Risiken geht, brauchen sie unser aller Gehör.

Die Corona-Pandemie

Alle Zahlen zur Pandemie

Teststrategie in Schulen : Drei Botschaften für Kinder und Jugendliche

In Schulen und Kitas soll künftig stärker auf Corona getestet werden. Wie aber mit den Ergebnissen umgegangen wird, ist noch nicht festgelegt. Dabei ist aus psychologischer Sicht besondere Vorsicht geboten. Ein Gastbeitrag.

Soft-Robotik : Ein Roboterfisch erkundet die Tiefsee

Tauchroboter müssen nicht mehr aus hartem Metall bestehen. Ein weicher Kunststoff tut es auch, wie ein künstlicher Fisch aus China beweist. Er kann sogar unbeschadet im Marianengraben umherschwimmen.

Fahrbericht Audi Q5 : Ein Q geht um die Welt

Ob in Europa, den Vereinigten Staaten oder in Asien, der Q5 ist seit Jahren Audis Erfolgsgarant. Jüngst wurde die Bedienung überarbeitet, jetzt folgen größere Akkus im Hybrid. Das alles hat allerdings seinen Preis.

Kommunalwahl in Frankfurt : Im Schatten des Sonnenkönigs

Beim Thema Wohnen hat die SPD in Frankfurt manches bewegt. Wegen der Awo-Affäre und der Rolle von Oberbürgermeister Feldmann droht dennoch eine Ohrfeige bei der Kommunalwahl.
Kevin Kühnert spricht beim SPD-Bundesparteitag.

Debatte um Thierse-Gastbeitrag : Worauf will die SPD verzichten?

Wolfgang Thierses Beitrag in der F.A.Z. ist für Saskia Esken und Kevin Kühnert ein Grund, sich zu schämen. Das ist also das vorwärtsgewandte Bild der SPD, das die beiden offenbaren wollten?
Zwei Über-80-Jährige erhalten ihre erste Corona-Schutzimpfung in Nordwestmecklenburg

Schutz besser verteilen : Unsere ungerechte Impf-Triage

Zwei Menschen ertrinken, zwei Rettungsringe liegen am Ufer. Soll man beide einer einzigen Person zuwerfen? So sieht die deutsche Impfstrategie aus. Ein Gastbeitrag von vier Ethikern.
Die Beine hochlegen: Den Frühruhestand wünschen sich viele Menschen.

Vermögen fürs Alter : Die süße Verlockung des frühen Ruhestandes

Nicht nur ältere Semester fragen sich, wie viel Geld sie für den Ruhestand brauchen. Auch jüngere Menschen können sich für das Thema begeistern. Die Rechnung ist einfach, wenn Sie vier Zahlen kennen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel, im Hintergrund Kanzleramtschef Helge Braun.

Lockdown bis Ostern : Deutschland hinkt hinterher

Die Corona-Beschlüsse werden nichts daran ändern, dass Deutschland hinterherhinkt. Das liegt an Selbstblockade, die als bürokratische Bräsigkeit wahrgenommen wird.
Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in der Kleinstadt Wohlen im Kanton Aargau am 20. Februar 2021

SVP gegen Corona-Regeln : Die Schweiz, eine Diktatur?

Die SVP gehört der Schweizer Regierung an. Das hindert die Führung der größten Partei des Landes nicht daran, es wegen der Corona-Politik als Diktatur zu bezeichnen.
Die Bundesbank bildet eine hohe Risikovorsorge.

Kein Gewinn : Die Botschaft der Bundesbank

Zum ersten Mal, seit es den Euro gibt, macht die Bundesbank keinen Gewinn. Das ist auch ein politisches Signal. Aber nicht an Bundesfinanzminister Olaf Scholz – auch wenn der die gewohnten Milliarden im Haushalt vermissen wird.
Teamviewer-Chef Oliver Steil

Chef von Teamviewer : Ein Lego-Fan vernetzt die Industrie

Wenn die IT-Abteilung Hilfe leistet, tut sie das meist mit Teamviewer-Software. Vorstandschef Oliver Steil baut das Unternehmen zu einem Komplettanbieter für die digitale Fertigung aus. Gerade hat er das dritte Start-up aufgekauft.
Steigt die Inflation in Amerika?

Inflation in Amerika : Der transatlantische Unterschied

Das Risiko steigender Inflation ist in Amerika größer als in Europa. So sagen manche Ökonomen und verweisen auf die sogenannte Produktionslücke. Was steckt dahinter?
Das Finanzimperium von Lex Greensill steht vor dem Aus.

Finanzaufsicht sperrt Bank : Aufstieg und Fall des Lex Greensill

Hinter der in Schieflage geratenen Greensill Bank steht die steile Karriere eines australischen Bauernsohns. Die findet jetzt ein abruptes Ende: Sein Finanzimperium kollabiert, Gläubigerschutz wurde beantragt. Auch deutsche Sparer sind betroffen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

Zeitzeuge Michael Wieck : Mensch bleiben im Grauen

Der Geiger und Autor Michael Wieck hat als „Geltungsjude“ den nationalsozialistischen und stalinistischen Terror in Königsberg überlebt. Sein Buch über den Untergang der Stadt gehört zu den wichtigsten Werken der Zeitzeugen-Literatur. Jetzt ist er mit 92 Jahren gestorben.
Künstliche Intelligenz: In der Bewerberauswahl ziemlich umstritten

Umstrittene Technologie : Precire findet einen Käufer

Einst hatte das Unternehmen Precire für viel Aufsehen gesorgt, weil es mit Künstlicher Intelligenz Sprachanalysen von Bewerbern machte. Dann bröckelte der Ruhm. Nun hat sich ein Käufer für die Technologie gefunden.
Der Ruf ist alles – eine Illustration von  Peter von Tresckow

Der Betriebswirt : An seinem Ruf kann man arbeiten

Immaterielle Werte werden bedeutender für den Erfolg von Unternehmen. Dabei ist vor allem die Reputation für das Verhalten von Kunden, Investoren und Mitarbeitern wichtig. Ein Gastbeitrag.
Politik wird nicht nur von Parteien gemacht. Bewegungen wie „Fridays for Future“ haben Zulauf vor allem von jüngeren Leuten. 42:14

F.A.Z. Kommunalwahl-Podcast : Kommunalpolitik, ein Ladenhüter?

Alleine in Frankfurt treten 28 Parteien und Wählervereinigungen an. Die Wahlbeteiligung sah zuletzt allerdings schlecht aus. Ist Kommunalpolitik vor allem für junge Leute nicht interessant genug? Zwei jüngere Politiker von CDU und Volt geben Auskunft.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: „Bevor du kamst, war hier alles schön“

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Die Welt hört auf Kinderhände

Fazit - das Wirtschaftsblog : Maja Brankovic

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der Alte verdient zu viel Geld

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Trailrunning? So geht’s!

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Weihnachtsrätsel 2020 – die Diskussion

Blogseminar : Robert Gruhne

Blogseminar

: Studentenjob: Bestatterin

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Was ist “drinkability” beim Bier?

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Springreiter Sven Schlüsselburg: Mindestens eines seiner beiden Pferde in Doha ist an dem Virus erkrankt.

Trotz Pferdeseuche : Millionen-Springen findet statt

Das hochkarätige Spring-Turnier in Doha hat begonnen – trotz der Angst vor dem aggressiven Herpes-Virus. 752 Pferde wurden identifiziert und gesperrt. Sechs Pferde sind bislang gestorben.
Der Abgang von Marco Rose taugt nicht als alleiniger Grund für verlorene Spieler der Gladbacher.

Wechselfälle im Fußball : Enttäuschte Liebe

Taugt der nahende Weggang eines Trainers als Grund für eine sportliche Schwächephase? Niederlagen haben bessere Erklärungen verdient. Jeder Profiklub sollte professionell reagieren – wie bisher Max Eberl.
Auf ein Neues: Ein Croupier nimmt die Kugel aus dem Roulettekessel.

Kolumne : Fünf Dinge, die als Croupier nerven

Unsere Autorin hat mehrere Jahre hinter den Spieltischen von Casinos gestanden. Dann hat sie den Job an den Nagel gehängt. Hier erzählt sie, was sie als Croupier genervt hat.
Ein steinerner Ort wird grün: Der Paul-Arnsberg-Platz im südlichen Ostend wird 2022 entsiegelt und umgestaltet.

Platz in Frankfurt : Abschied von der steinernen Tristesse

Der Paul-Arnsberg-Platz im Ostend ist einer der typischen Quartiersplätze, die es häufig in Frankfurt gibt: mit wenig Grün und viel Hitze im Sommer. Auf Initiative von Bürgern soll sich das nun ändern.

Nautilus von Patek Philippe : Panik am Bullauge

Die Uhrenmanufaktur Patek Philippe stellt ihr Erfolgsmodell Nautilus Referenz 5711/1A-010 ein. Für Fans bleibt die Zeit stehen. Die Preise auf dem Graumarkt schießen in die Höhe.

Neues von Harley-Davidson : Mächtig Wirbel

Fahrräder, Elektro, Gelände: Harley-Davidson baut neuerdings nicht mehr nur schwere, wummernde Zweizylinder-Maschinen. Und mit der Pan America will das Unternehmen nun auch in der Königsklasse des Motorradbaus mitmischen.

Apple Airpods Max im Test : Audio Max

Wenn Apple etwas Neues anpackt, soll es gleich perfekt sein. Das gilt auch für die Airpods Max. Hat es Apple wieder geschafft?
Wissenschaftler nehmen vieles leicht, reale Risiken gehört nicht dazu: Leopoldina-Präsident Gerald Haug, Stiko-Vorsitzender Thomas Mertens und Ethikrat-Chefin Alena Buyx in Berlin (v.l.).

Expertenrat in globalen Krisen : Wer herrscht hat Recht?

Expertenkritik überhöht gerne die politische Rolle der Ratgeber. Forscher sind Forscher, Virologen wie Klimatologen. Wenn es jedoch um globale Risiken geht, brauchen sie unser aller Gehör.
Einzelnes Spermium unter dem Elektronemikroskop.

DNA-Test bei Unfruchtbarkeit : Wenn der Mann kein Kind zeugen kann

Bleibt der Kinderwunsch unerfüllt, können DNA-Schäden in den Spermien die Ursache sein. Mit einem Test lassen sich solche Defekte nachweisen – und die Informationen könnten manchen Paaren doch noch zum Nachwuchs verhelfen.
Kinder in Benin essen in einer Grundschule Reis.

170 Millionen Kinder : Ein ganzes Jahr ohne Schule

Die Verhältnisse in Deutschland sind dagegen erträglich: Laut Unicef haben wegen Corona-Lockdowns weltweit 170 Millionen Kinder seit einem Jahr gar keine Schule mehr besucht. Die Folgen könnten gerade in ärmeren Ländern verheerend sein.
In Zeiten der Pandemie: Testen für den Unterricht

Beschlussvorlage : Mit Selbsttests zurück ins Klassenzimmer

Schnell- und Selbsttests sollen den Präsenzunterricht in Schulen in der Corona-Pandemie ermöglichen. Doch Ärzte für Kinder und Jugendliche warnen vor den Folgen möglicher falscher Ergebnisse.
Die Cabarets interessierten ihn nicht, dafür Mühlen, die ihn an seine Heimat erinnerten: Vincent van Goghs, „Scène de rue à Montmartre“, 1887, Öl auf Leinwand, 41,1 mal 61,3 Zentimeter, Schätzpreis 5 bis 8 Millionen Dollar.

Wiederentdeckter Van Gogh : Damals am Montmartre

Mehr als hundert Jahren war das Gemälde „Scène de rue à Montmartre“ von Vincent van Gogh in einer Privatsammlung versteckt. Jetzt wird das Werk versteigert. Museen können sich einen Ankauf kaum leisten.
Vincent Van Gogh: „La Mousmé“, 1888, Schreibrohr und braune Tusche über Stift auf Papier, 31,3 mal 23,9 Zentimeter, Schätzung 7 bis 10 Millionen Dollar.

Van Gogh in New York : Einst in der Provence

Christie’s versteigert acht Arbeiten auf Papier aus der Sammlung des Kunsthändlers Thomas Gibson. Für das Spitzenlos von Vincent van Gogh werden bis zu zehn Millionen Dollar erwartet. Das soll Steuern sparen.
Ende mit Schrecken: Im ABG-Quartier Riedberg-Mitte wohnte Familie L. bis zum Sommer 2020.

Streit um schimmeliges Zuhause : Bis aufs Blut

Eine Familie entdeckt Schimmel in ihrer Wohnung. Die städtische ABG schickt Handwerker, doch die pfuschen. Daraufhin entwickelt sich ein Rechtsstreit, der nach einem Jahr noch immer nicht abgeschlossen ist.
Orientalische Lenzrose (Helleborus orientalis, Hybride)

Lenzrosen : Auftritt der Frühjahrskönigin

Die Lenzrose sieht zwar aus wie eine Diva, ist aber erstaunlich robust. Das ist längst nicht ihr einziger Vorzug.

Frankfurter Gastronomie : Noch immer im Wartestand

Bilder aus einer gebeutelten Branche, zweiter Teil: Im ersten Lockdown haben wir Gastronomen um ihre Einschätzung der Lage gebeten. Jetzt haben wir noch einmal gefragt: Wie steht es heute?

South Polar Times : Auf „der schlimmsten Reise der Welt“

Polarexpeditionen im Winter waren einst nicht nur gefährlich, sondern zuweilen auch recht eintönig. Aber die Crew von Robert Scott wusste sich auf der Reise von 1910 bis 1913 zu helfen.

Fallou Diop : Das Glück der Erde

Fallou Diop aus dem Senegal will professioneller Jockey werden. Die Fotografin Zohra Bensemra hat ihn in seinem Alltag und auf Wettkämpfen begleitet.