https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Streit über Seehofer-Vorstoß : „Jede dritte Abschiebung ist gescheitert“

Im Koalitionsstreit über den Vorschlag, Abschiebehäftlinge in normalen Gefängnissen unterzubringen, stellen sich Unionspolitiker hinter den Innenminister. Ausreisepflichtige Ausländer seien oft nicht auffindbar, sagte Innenpolitiker Schuster der F.A.Z. Doch die SPD hat Bedenken.

FAZ Plus Artikel: Asylpolitik : Bleiberecht für alle?

Wer in Abschiebehaft kommt, ist deshalb nicht schon ein Straftäter. Darum dürfen Abschiebehäftlinge in Gefängnissen untergebracht werden. Ein Kommentar.

CSU unter Söder : Zurück zu alter Stärke?

Nach dem Machtwechsel in der CSU muss es jetzt Markus Söder reißen. Unter ihm muss die Partei wieder Glaubwürdigkeit ausstrahlen – dann ist eine Renaissance möglich.

Doping-Kommentar : Für dumm verkauft

Ein österreichischer Langläufer hat in Deutschland gedopt, gesteht er. Nun schüttelt sich der deutsche Sport entrüstet ob der Behauptung, das Thema spiele auch hierzulande noch immer eine Rolle. Wie naiv kann man eigentlich sein?

Davos-Kommentar : Sorge um das Wüten des Zeitgeists

Ort des größtmöglichen Diskurses, „Ball der Vampire“ oder bloße Simulation eines globalen Blicks? Das Weltwirtschaftsforum in Davos tut sich mit seinem vorab veröffentlichten „Global Risk Report“ keinen Gefallen.

FAZ Plus Artikel: Kommentar zu Sexismus : Rasierte Feministen

Ein Werbefilm für Rasierklingen schmeißt sich plump an den Zeitgeist heran. Doch statt über Pseudomännlichkeit und genderkorrektes Verhalten sollte man lieber über die Ursachen für Sexismus reden.

Kommentar zur Mietdeckelung : Wohnen wie in der DDR

Statt rasch Bauland auszuweisen, tun Berliner Regionalpolitiker alles, um Geldgeber und Vermieter zu vergraulen. Haben sie vergessen, welche Ruinen der eigentumsfeindliche Sozialismus hinterlassen hat?

FAZ Plus Artikel: Asylpolitik : Grüne Verwirrung

Die Grünen wollen das bestehende Asylrecht immer erst dann ausschöpfen, wenn Regeln verschärft werden, um augenfällige Missstände zu beheben. Dabei ist es die Philosophie der grünen Basis – „Bleiberecht für alle!“, die solche Missstände erst heraufbeschwört. Ein Kommentar.

Brexit-Kommentar : Mit gezinkten Karten

Theresa May hat mit den verschiedensten Partnern um einen Kompromiss zu kämpfen: Zu viele Gruppen spielen in Britannien ihr eigenes Spiel. Wann kommen sie zur Besinnung?

Après-Ski-Hitparade : „Ich bin so schön, ich bin so toll ...

..., ich bin der Anton aus Tirol.“ Selbst jene, die den Song scheußlich finden, können ihn vermutlich mitsingen. Vor 20 Jahren ging der Stern von DJ Ötzi auf – und mit ihm der Sound des Après-Ski. Eine Hitparade der besten und furchtbarsten Hütten-Songs.
Ein liegender Löwe krönt ein elftausend Jahre altes Möbelstück: Exponat der Ausstellung „I am Ashurbanipal“

Assyrer-Austellung in London : Gottes Geißel

Eine große Ausstellung im Britischen Museum widmet sich dem Assyrerreich und seinem mächtigen König Ashurbanipal. Sie zeigt eine Kultur, die hohe Kunstfertigkeit mit großer Grausamkeit vereinte – und schließlich im Feuer unterging.

Bundesliga

Bundesliga im Liveticker : 1:0 für Schalke: Königsblau atmet auf

Schalke 04 startet in die Rückrunde mit dem Zwang zu einer Leistungssteigerung. Fährmann ist dabei vorerst nicht gefragt gegen Wolfsburg. Statt des Kapitäns steht Alexander Nübel im Tor. Die Führung glättet die Wogen. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker.
Oh Schreck: Karim Rekik ((links) und die Hertha scheinen den Nürnberger Mikael Ishak zu verstören.

1:3 gegen Hertha BSC : Auch Nürnberg verliert zuhause

Kein Hoffnungsschimmer: Wie die drei anderen Kellerkinder startet auch der Tabellenletzte Nürnberg mit einer Heimniederlage ins Jahr. Hertha BSC ist zu abgeklärt für den Abstiegskandidaten Nummer eins.

Australian Open : Ein Grieche entthront den großen Federer

Ein aufstrebender Grieche hat Roger Federer als Titelverteidiger bei den Australian Open besiegt. Der Schweizer hatte im Achtelfinale seine Chancen, erlebte letztlich aber eine weitere Enttäuschung. Sein Rivale Nadal ist dagegen noch dabei.
Razzia am 12. Januar in Bochum: Polizisten sichern eine Shisha-Bar.

FAZ Plus Artikel: Kriminelle Familienclans : Tausend Nadelstiche

In Nordrhein-Westfalen versuchen Behörden mit großen Kraftanstrengungen nachzuholen, was über Jahre im Kampf gegen kriminelle arabische Familienclans versäumt wurde.
Brian Spears von New Age Meats spricht auf der DLD in München.

Tech-Konferenz DLD : 190 Dollar für 100 Gramm Wurst

Wie kann die wachsende Weltbevölkerung in Zukunft ernährt werden? Eine vielversprechende Idee ist Fleischersatz aus dem Labor. Doch noch ist das ziemlich teuer.
Nach diversen Skandalen siedeln viele Unternehmen die Datensicherheit jetzt auf Vorstandsebene an.

Arbeitsmarkt : Traumgagen für Cyber-Kämpfer

Paradiesische Zeiten für Datenspezialisten und Cyber-Sicherheitsleute: Mit der zunehmenden Zahl an Hacker-Angriffen verdoppeln und verdreifachen sich die Gehälter derjenigen, die Attacken auf Unternehmen abwehren können.

Folgen Sie uns

Ich möchte hier raus! (1976)

Künstlerin Birgit Jürgenssen : Die Nestbenutzerin

So sinnlich und zugleich tief kann Kunst sein: In Tübingen ist das Gesamtwerk der verstorbenen Künstlerin Birgit Jürgenssen zu sehen. Das ist feministische Kunst in vollendeter Form.
„Dieses steil aufragende, von einem einzigen Rostbraun überzogene Bild mit dem karminroten, nicht geometrischen, sondern wie ein feuriger Riss in der Mitte - man kann nicht entscheiden, ob auf der Oberfläche oder aus der Tiefe - aufleuchtenden ,Zip’ ist von einer vernichtenden Absolutheit. Dieses Bild ist nicht - wie noch die Gemälde Kandinskys - von der äußeren, materiellen Welt abstrahiert. Es ist nichts mehr als seine eigene Präsenz: das ganz Andere, zu dem keine empirische Erfahrung hinführt. Nun, das sind gewiss torkelnde Sätze.“ Willibald Sauerländer 2010 über „Onement III“ von Barnett Newman (1949)

Willibald Sauerländer : Was gibt’s Neues?

Der Kunsthistoriker als Zeitgenosse: Erinnerungen an Willibald Sauerländer, der den Wandel seines Fachs zur Bildwissenschaft mit Skepsis begleitete, aber einen jüngeren Kollegen auch über Angela Merkel examinieren konnte.

Jugend schreibt : Das Schlimmste ist, nicht helfen zu können

Evi war als Teenager in die Drogensucht abgerutscht und führte mehr als 50 Entzüge durch. Ihre Eltern versuchten ihr zu helfen – vergeblich. Heute stehen sie anderen bei.
Noch unbekannt: Das abgelegene Bergdorf Susch.

Muzeum Susch : Kunst im Dorf

Durch das Schweizer Bergdorf Susch fuhr man bisher nur durch. Das soll sich jetzt ändern – und zwar durch ein neues Kunstmuseum neben der Kirche des kleinen Ortes.
Beamte unter sich: Die Vorwürfe gegen Kollegen beschäftigen die Polizei.

Polizeiskandal in Hessen : Gefährliches Klischee

Angesichts des Skandals um rechtsextreme Polizisten in Hessen wird vorschnell auf ein ganzes Netzwerk geschlossen. Dieser Generalverdacht lässt sich später nur schwer widerlegen. Nun ist die Politik in der Handlungspflicht. Ein Kommentar.

Stiftung der Deutschen Börse : Mit Geduld und einem Auge für Talente

Vor zwanzig Jahren hat die Deutsche Börse angefangen, zeitgenössische Fotografie zu sammeln. Dabei bewies sie ein gutes Gespür, sodass die Sammlung zu einer der bedeutendsten ihrer Art anwuchs. Wonach werden die Werke ausgewählt und wo kann man sie betrachten?
Das Original trug Hans Herrmann 1954 zum Klassensieg bei der Carrera Panamerica

Modellversuch : Baukasten Porsche-Rennmotor

Und er dreht sich doch: Hobby-Monteure können nun einen historischen Porsche-Rennmotor zusammenbasteln.
Wie jetzt, kochen, putzen, aufräumen etwa?

Schlusslicht : Angriff auf den Mann

Feierstunde im Reichstag diese Woche, schönen Dank, wer schaut da schon hin? Bisweilen wäre es aber angeraten, vor allem als Mann.
Sofia-Abbildung der Orionwolke: Der Stern Theta Orionis C (nicht sichtbar im hellen Zentrum des Bildes) verhindert weitere Sternentstehung innerhalb einer 13 LIchtjahre großen Blase.

Sternentstehung : Vandalismus im Nebel

Geburtenkontrolle im interstellaren Medium: Welch katastrophale Wirkung ein junger Stern auf den Ort seiner Entstehung in der Orion-Wolke hat, zeigen neue Beobachtungen des Sofia-Observatoriums.
Raus in die Wildnis: Auch Kajakfahren kann zum Schulfach „Herausforderung“ gehören.

Schule : Ein Fach namens Herausforderung

Viele Schulen schicken ihre Schüler auf Reisen, zum Ausdauersport oder ins Theater, um sie zu stärken – das bringe mehr, als wochenlang Mathe zu büffeln. Wirklich?