https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Die Deutschen decken sich mit Lebensmitteln ein – aus Sorge, dass sie in Quarantäne müssen. Auch die Bahn und die Bundeswehr bereiten sich auf eine mögliche Epidemie vor.

Coronavirus in Amerika : Wenn das mal gut geht

Das Coronavirus stellt Amerikas Gesundheitssystem auf eine schwere Probe. Testkits taugen nichts – und viele Amerikaner können sie sich ohnehin nicht leisten.
F.A.Z. Podcast für Deutschland
Futuristisch und von Samstag an kostenlos nutzbar: eine Straßenbahn in Luxemburg

Luxenburg : Erstes Land der Welt führt kostenlosen ÖPNV ein

Wer von morgen an in Luxemburg in einen Bus oder eine Bahn steigt, muss nichts mehr zahlen. Das kleine Großherzogtum will damit Vorreiter bei der Verkehrswende werden. Kostenpunkt: 41 Millionen Euro im Jahr.

Eskalation im Syrien-Konflikt : Erdogans Fehler

Sein abenteuerliches Vorgehen in Syrien konnte Erdogan nur riskieren, weil die Türkei den Schutz der Nato genießt. Das bedeutet nicht, dass das Bündnis nun das Feuer löschen muss, das der türkische Präsident gelegt hat.

Streetscooter-Aus : Absturz in gelb

Nicht alle Pioniere profitieren davon, die ersten mit einer Idee zu sein. Die Post kann sich zugute halten, mit dem Streetscooter dem Markt einen Anstoß gegeben zu haben – bitter ist das Ende trotzdem.

Kampf um Idlib : Ankara entdeckt die Nato wieder

In Syrien hält allein Wladimir Putin den Schlüssel in der Hand, die Katastrophe von Idlib abzuwenden. Soll­te Russ­land aber tür­ki­sche Städ­te bom­bar­dieren, droh­t ein Flä­chen­brand.

Plattformen aus Deutschland : Digitaler Katzenjammer

Es ist nicht überall so, dass amerikanische Digitalgiganten uns meilenweit enteilt wären. Wenn hierzulande das große Jammern wieder losgeht, sollte Deutschland auf zwei Unternehmen schauen.

Zuständigkeiten bei Corona : Der Bund ist arrogant

Jens Spahn und Horst Seehofer erinnern daran, dass die Länder und Kommunen die Entscheidungen bei Maßnahmen gegen das Coronavirus treffen. Vor der nationalen Öffentlichkeit wirkt das, als redeten die Profis über die Amateure.

Entwurf für Bühnen-Neubau : Kein Koolhaas

Ein Entwurf für den Frankfurter Bühnen-Neubau am Osthafen, von Rem Koolhaas? Der aussieht, als hätte jemand zu lange mit einem Messer an einem Styroporklotz herumgespielt? Wir haben hingeschaut und nachgefragt.

Richtungsstreit in der CDU : Die Angst vor dem Etikett Rechts

Nachdem sich die drei Kandidaten um den CDU-Vorsitz offiziell vorgestellt haben, hat in der Partei ein heftiger Richtungsstreit begonnen. Dabei wird für Friedrich Merz das Etikett rechts gefährlich.

BVG-Urteil : Ein Kopftuch hat im Gericht nichts verloren

Wer sich für den Dienst für das Gemeinwesen entscheidet, kann im Dienst nicht jede Freiheit ausleben. Er muss nach außen weltanschauliche Neutralität wahren. Das Tragen eines Kopftuchs steht damit nicht in Einklang.
Die Berliner Krzysztof Piatek (links) und Dodi Lukebakio im Zweikampf mit Düsseldorfs Adam Bodzek

3:3 in Düsseldorf : Hertha holt Punkt bei der Fortuna

Mit drei Toren liegt Hertha zur Pause in Düsseldorf zurück. Doch in einer wilden Schlussphase holt Berlin den Rückstand auf – und hat sogar noch die Chance auf den Siegtreffer.
Sicher ist sicher: Die Kunden decken sich mit Konserven und Einmachgläsern ein.

Vorratskäufe nehmen zu : Hamstern in der Mittagspause

Ein Wagen voller Konserven ist auch in Zeiten des Coronavirus noch kein Indiz für einen „Prepper“. Dennoch zeigt sich in den Supermärkten, dass es mehr Vorratskäufe gibt.
Erbe eines Staubsauger-Imperiums: Jake Dyson soll das Familienunternehmen einmal weiterführen.

Generationenwechsel : Der nächste Dyson

Wie sein Vater James ist Jake Dyson ein Tüftler. Eines der letzten großen Technikunternehmen Großbritanniens soll er in die Zukunft führen. Längst geht es um mehr als um Staubsauger.

Coronavirus erreicht Europa

An der Börse fallen die Kurse auf breiter Front.

Neue Wirtschaftswelt : Jenseits des Virus

Die Menschen müssen lernen, sich in einer Welt mit niedrigem Wachstum, niedriger Inflation und niedrigen Zinsen zurecht zu finden – ganz unabhängig vom Coronavirus.
Flucht aus dem Autosalon: Chinesische Händler wie hier in Tianjin tun sich schwer mit dem Verkauf.

Viruskrise in China : „Zeig mal eine G-Klasse“

In China tobt das Coronavirus, viele Städte sind abgeriegelt, fast niemand ist unterwegs – schon gar nicht ins Autohaus. Die Händler versuchen, die Leute mit kreativen Methoden trotzdem zu locken.
Martin Hinteregger und David Abraham feiern den zweifachen Torschützen André Silva.

Frankfurt im Achtelfinale : Silva zieht Salzburg den Stecker

Mit einem Tag Verspätung macht die Eintracht in Salzburg den Einzug ins Achtelfinale der Europa League klar. Zweimal schöpfen die Österreicher zwar noch Hoffnung, doch beide Male gibt Andre Silva die passende Antwort.

Vorwürfe gegen Plácido Domingo : Spanien ohne Machos

Eigentlich hatte Plácido Domingo sein fünfzigjähriges Bühnenjubliäum dort feiern wollen, wo seine Karriere begann. Die jüngsten Eingeständnisse des spanischen Tenors bringen auch das Teatro Real in die Bredouille.

Ausstellung in Österreich : Die Leiden des jungen Hitler

Verheerender Zeitgeist vor dem Ersten Weltkrieg: Die Biografie von Adolf Hitler ist kein Rätsel – und doch zeigt eine Ausstellung in St. Pölten nun Details zum frühen Leben des späteren Diktators, die dieses Wissen noch zu ergänzen vermögen.
Die umkämpfte Stadt Saraqib in der syrischen Provinz Idlib.

Ankaras Krieg in Syrien : Die höfliche Zurückhaltung der Nato

Nach syrischen Angriffen in der Provinz Idlib hofft die Türkei auf die Solidarität der Nato. Die Verärgerung unter den westlichen Alliierten aber ist groß – und mit Russland will sich niemand anlegen.
Er hat mit dem Feuer gespielt: Der türkische Präsident Tayyip Erdogan am Donnerstag in Ankara

Eskalation im Syrien-Konflikt : Erdogans Fehler

Sein abenteuerliches Vorgehen in Syrien konnte Erdogan nur riskieren, weil die Türkei den Schutz der Nato genießt. Das bedeutet nicht, dass das Bündnis nun das Feuer löschen muss, das der türkische Präsident gelegt hat.
Es bleibt leer: Die Messe ITB ist abgesagt.

Wegen Coronavirus : Weltgrößte Reisemesse ITB in Berlin abgesagt

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus ist die weltgrößte Reisemesse, die ITB in Berlin, abgesagt worden. Der Entscheidung ging eine Hängepartie voraus, zahlreiche Aussteller hatten sich ohnehin abgewandt. 160.000 Besucher waren erwartet worden.
Trump während seiner Pressekonferenz im Weißen Haus zum Coronavirus.

Coronavirus in Amerika : Wenn das mal gut geht

Das Coronavirus stellt Amerikas Gesundheitssystem auf eine schwere Probe. Testkits taugen nichts – und viele Amerikaner können sie sich ohnehin nicht leisten.
Was nun?

Scherbaums Börse : Was können Anleger jetzt tun?

Das Coronavirus dominiert das Geschehen an den Börsen. Die heftigen Kursverluste von Aktien und der im Gegenzug gestiegene Goldpreis überrascht Experten nicht. Und nun?
Bundesbank-Präsident Jens Weidmann und Vizepräsidentin Claudia Buch im Januar im Bundeskanzleramt

Notenbank : Bundesbank verdoppelt Gewinn

Die Bundesbank überweist in diesem Jahr fast 5,9 Milliarden Euro Bilanzgewinn ans Finanzministerium. Das liegt unter anderem an hohen Zinserträgen. Bundesbank-Präsident Weidmann äußert sich auch zum Coronavirus.

Folgen Sie uns

Jennifer Schmidt: Siegerin im Bundesleistungswettbewerb der Bestatter 2019 und inzwischen Bestattungsfachkraft in Backnang nördlich von Stuttgart

Unverkrampft und ohne Tabus : Cool, ich werde Bestatter

Gräber ausheben, Leichen vorbereiten, Trauergespräche führen: Erstaunlich viele junge Menschen finden den Beruf des Bestatters attraktiv. Die Zahl der Auszubildenden steigt seit Jahren, Nachwuchssorgen gibt es nicht.

Stellenmarkt Anzeigen

1/