https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Großprojekt in Brandenburg : Der Aufstand im Tesla-Wald

Erst stoppen Umweltschützer die Rodungsarbeiten, dann klettern Kapitalismuskritiker auf die Bäume: Sind Großprojekte wie die Tesla-Fabrik in Deutschland überhaupt noch machbar?

Nach Rodungs-Stopp für Tesla : Bangen um den Standort 

Wirtschaftsminister Altmaier will, dass das Tesla-Werk in Brandenburg schnell gebaut wird. Der Mittelstandsverband warnt vor einem Scheitern. Auf dem Spiel stehe der Ruf Deutschlands als Standort für ausländische Investoren.
F.A.Z. Podcast für Deutschland

Bürgerversicherung : Hammer im Gesundheitswesen

Alle Jahre wieder meldet sich die Bertelsmann Stiftung mit Empfehlungen für einen Umbau der Gesundheitsfinanzierung. Ihre Rezepte sind bekannt, die Methoden ihrer Studie fragwürdig. Mit Neiddebatten kommt man in der Diskussion nicht weiter.

Eishockey-Krise in Köln : Haie lassen die Liga leiden

15 Niederlagen nacheinander, ein zerstrittenes Team, ein überforderter Trainer. Dazu Fans, die die eigenen Spieler bedrohen: Das Kölner Eishockey liegt am Boden. Und das freut nicht mal die Düsseldorfer.

Straßenverkehrs-Novelle : Den Autos zeigen, wo es langgeht

Radfahrende müssen ihre Emanzipation im Straßenverkehr selbst in die Pedale nehmen. Ob das gelingt, entscheidet sich schon bei der Frage, wie Radler ihren Mindestabstand zu den Autos sichern.

Financial Foulplay im Fußball : Eiskalter Betrug von Manchester City

Bei Manchester City gibt es Strippenzieher, die den Erfolg kaufen wollen – und damit andere, die die Regeln beachten, bestehlen. Die Strafe könnte auch Folgen für den FC Liverpool haben. Und das wäre nur fair.

Kanzlerkandidatur : Volkspartei CDU

Der Kanzlerkandidat der Union wird in der Migrationspolitik Distanz zu Merkel schaffen müssen. Trotzdem dürfte die CDU am besten fahren, wenn sie jemanden aufbietet, der linke wie rechte Positionen bedienen kann.

AfD Baden-Württemberg : Weidels Etappensieg

Alice Weidel hat den Machtkampf in der AfD Baden-Württemberg gewonnen – vorerst. Doch wird sich der rechtsextreme Flügel dauerhaft der neuen Parteichefin unterordnen?

Neuwahl des Awo-Präsidiums : Uneindeutige Vorzeichen

Während von Delegierten bei den Präsidiumswahlen der Frankfurter Awo wenig Selbstkritik zu hören war, sprachen sich die neu gewählten Stellvertreter deutlich und kritisch für Änderungen aus. Das kam nicht bei allen gut an.
Auf gutes Wetter wartet man hier vergeblich: Portumna im County Galway

Republik Irland : Es könnte viel schlimmer sein

Wer nach Galway kommt, muss sich auf Regen einstellen – aber erlebt dafür irische Gelassenheit und ansteckende Lebensfreude. Ein Besuch in der europäischen Kulturhauptstadt

Wolfgang Bosbach : Ein seltsamer Kredit

Die Bosbach-Kommission der nordrhein-westfälischen Landesregierung befasst sich eigentlich mit Sicherheitsfragen. Doch bei dem nächsten Treffen muss sie sich mit einer Posse ihres Vorsitzenden auseinandersetzen.

Der Vatikan und Peking : „Ich liebe China“

Papst Franziskus und der Vatikan haben sich in Geheimverhandlungen mit dem Regime in Peking angenähert. Kritiker sehen darin einen Kniefall vor Chinas Machthabern.
Landesparteitag der thüringischen Linken 2016 in Eisenberg: Marx zieht noch immer.

Radikale in der Linkspartei : „Die Republik aufmischen“

In der Linken haben Trotzkisten einen großen Einfluss, bis hin zur stellvertretenden Parteivorsitzenden: Janine Wissler gehört „Marx21“ an. Die Radikalen in der Partei übernehmen eine Scharnierfunktion ins linksextreme Milieu.
Jetzt wird’s ernst, und wer auf frischer Tat ertappt wird, kommt aus dem Schlamassel kaum heraus.

So wehrt man sich : Wie Sie Bußgelder vermeiden

Wie man sich am besten gegen Vorwürfe wehrt, man sei zu schnell gewesen, habe keinen Abstand gehalten oder sei bei Rot über die Ampel. Nur wer in flagranti erwischt wird, hat wenig Chancen.
Helmut Kohl und Bill Clinton, begleitet vom damaligen thüringischen Ministerpräsidenten Bernhard Vogel am 14. Mai 1998 in Eisenach

Nach Eklat im Landtag : Thüringen ist kein Abfall

Mein Land gehört nicht zu Dunkeldeutschland. Aber es hat eine starke Identität und tut nicht immer das, was Berlin will. Schilderungen von einem, der seine Heimat liebt und frohen Mutes in die Zukunft blicken will.
Ein türkischer Militärkonvoi inmitten von Fahrzeugen flüchtender Zivilisten im Norden der Provinz Idlib.

Assads Vormarsch in Idlib : Geschichten der Ohnmacht

Die syrischen Truppen rücken in Idlib ohne Rücksicht auf die Zivilbevölkerung vor. Die Türkei hält mit Unterstützung für die Rebellen dagegen – aber nur, solange das Moskau nicht zu sehr verärgert.
Markus Söder vor der CSU-Vorstandssitzung am 17. Februar in München

CDU-Vorsitz : Kein Reißer in Sicht

In der CSU löst keiner der möglichen Kandidaten für den CDU-Vorsitz Begeisterung aus. Muss doch noch Markus Söder ran?
Gefällte Bäume auf dem zukünftigen Gelände der von Tesla geplanten „Gigafabrik“ in Grünheide, Brandenburg

Nach Rodungs-Stopp für Tesla : Bangen um den Standort 

Wirtschaftsminister Altmaier will, dass das Tesla-Werk in Brandenburg schnell gebaut wird. Der Mittelstandsverband warnt vor einem Scheitern. Auf dem Spiel stehe der Ruf Deutschlands als Standort für ausländische Investoren.
Das Logo der Sparkassen-Finanzgruppe

Prämiensparverträge : Bafin warnt vor unwirksamen Zinsklauseln

Die Finanzaufsicht will, dass Banken eine Lösung für die häufig unwirksamen Konditionen von variabel verzinsten Sparverträgen finden. Demnächst ist ein wichtiges Gerichtsurteil zu dem zwischen Verbrauchern und Banken umstrittenen Thema zu erwarten.
Viele Anlegerinnen bleiben der Börse fern: Skulptur des Börsenbullen in Frankfurt

Geldanlage : Die kontrollierten Anlegerinnen

Viele deutsche Frauen sind selbstsicher und kontrolliert, aber in der Geldanlage risikoscheuer als andere in Europa. An zu wenig finanziellem Spielraum scheint es nicht zu liegen ergibt eine Umfrage von JP Morgan Asset Management.

Folgen Sie uns

Zur rechten Zeit am rechten Ort, um den sozialen Wohnungsbau neu zu definieren: Margarete Lihotzky, gezeichnet von Lino Salini , 1927.

Architektur : Ein sachlicher Blick auf die Welt

Sie stehen für eine Reformarchitektur, die die Gemeinschaft im Blick hatte: Margarete Schütte-Lihotzky und Wilhelm Schütte. Wer Lesestoff von und über die beiden sucht, findet hier eine Auswahl.
Krieg der Geschlechter: Annabelle (Natalia Wörner) wird von John (Fritz Karl, links) und Tom (Marc Hosemann) im Anwaltsbüro erwartet.

Metoo-Film: Wahrheit oder Lüge : Erst das Recht, dann die Moral?

Zwischen Machosprüchen und feministischer Solidarität: In „Wahrheit oder Lüge“ geht eine Anwältin Vergewaltigungsvorwürfen auf den Grund. Der Film hält Männer nicht a priori für schuldig, spricht sie aber auch nicht frei.
André Göbel, Lucie Krautien und Christopher Peters (von links)

Popcorn-Start-up aus Berlin : Bitte leise knuspern!

Jeder kennt es, viele lieben es, und für die meisten gehört es zum Kinobesuch einfach dazu. Ein Berliner Start-up bringt jetzt Abwechslung in die Popcorntüte. Die Gründer scheinen damit einen Nerv getroffen zu haben.

Filmfestival : F.A.Z. - Feuilleton

Filmfestival

: Berlin Potsdamer Platz

Pop-Anthologie : Uwe Ebbinghaus