https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Neuer Bericht für den Kongress : Russlands Einmischung in Trumps Wahlkampf umfassender als bekannt

Facebook, Twitter, Instagram: Russische Akteure haben in sozialen Medien Stimmung für Trump gemacht und so die Wahlen 2016 beeinflusst. Eine Studie zeigt nun, welches Ausmaß die Einmischung hatte – und welche Strategien dahintersteckten.

Fußball-Glosse : „Die Mannschaft“ auf dem Prüfstand

Nach dem WM-Debakel sollte sich etwas ändern beim DFB-Team. Auch in Sachen Marketing. Nun ist klar: „Die Mannschaft“ ist super. „Die Mannschaft“ bleibt. Und das ist kein Witz.

Kommentar zu Stimmungsmache : Regeln für Bots

Die öffentliche Meinung lässt sich mit technischen Mitteln einfacher denn je manipulieren. Es wird Zeit, dass die deutsche Politik für mehr Klarheit im Internet sorgt: Hinter welchen Beiträgen stecken Bots?

Frankreich-Kommentar : Gesundbeter

Protest ist in einer Demokratie Teil der politischen Kultur. Gewaltorgien wie sie Frankreich seit mehreren Wochen erlebt hat, sind es nicht. Schlimmer ist aber etwas anderes.

Missbrauchsfälle in der Kirche : Schweigegelübde

Einer der mächtigsten Männer der Weltkirche, Kardinal George Pell, ist in Melbourne als Kinderschänder verurteilt worden. Der Richter hat eine Nachrichtensperre verhängt. Das ist weltfremd und herablassend.

FAZ Plus Artikel: Umweltanwalt James Thornton : Der Vollstrecker

Die Klimaschützer von Paris haben jetzt ein Regelwerk, dieser Mann hat einen Plan: Für den Umweltanwalt James Thornton war der Angriff auf die Autoindustrie nur ein Anfang.

Neuer Campus : Google investiert eine Milliarde Dollar in New York

Talente und Diversität – das sind die Argumente für Google, in New York zu investieren. Das Unternehmen will dort jetzt für eine Milliarde Dollar einen neuen Campus bauen. Daran hat auch Donald Trump seinen Anteil.
Der Roboter „Tigrillo“ läuft im neuen bayerischen Zentrum für Künstliche Intelligenz „fortiss“ durch einen Raum.

Wettbewerb um Fortschritt : Eine Montanunion für Künstliche Intelligenz

Armin Laschet will die EU an die Spitze des Fortschritts bringen – und sich dabei an der europäischen Integration bei Kohle und Stahl orientieren. Nur so könnten Standards nach dem europäischen Wertebild geprägt werden.
Vielen Österreichern mit türkischen Wurzeln wird vorgeworfen heimlich wieder türkische Staatsbürger wieder geworden zu sein.

FAZ Plus Artikel: Doppelte Staatsbürgerschaft : Die geheimnisvolle Liste

Mahmuts Eltern kamen vor mehr als vierzig Jahren aus der Türkei nach Österreich und gaben die türkische Staatsbürgerschaft auf. Nun wirft die FPÖ den Bürgern mit türkischen Wurzeln vor, keine Österreicher zu sein. Doch „wie beweist man, dass man kein Türke ist?“
Hektische Börse: Wenn es hart auf hart kommt, ist ein ETF auch nur so liquide wie der zugrundeliegende Basismarkt, sagen Experten.

Indexfonds : Nicht alles in einem ETF ist für ihn geeignet

Indexfonds sollen immer die Marktrendite bringen, aber ganz so einfach ist es nicht. Und nicht alles was in einen ETF gepackt wird, gehört dort auch hinein, meint Vanguard, viertgrößter Anbieter von ETF weltweit.

Folgen Sie uns

Rapper Serious Klein : Gott ist krass

Ein deutscher Rapper, der nicht vom Gangsterleben singt, sondern von Jesus, der Hackbraten zubereiten kann und studiert? Im Zug mit dem Musiker Kelvin Boakye alias Serious Klein.
Das Publikum wird als Zuschauer verwöhnt und als Zuhörer gefordert.

Dostojewski-Inszenierung : Verprasst statt verpasst

Im mitreißenden Rausch des totalen Spiels inszeniert Andreas Kriegenburg am Münchner Residenztheater eine Bühnenbearbeitung von Fjodor Dostojewskis „Der Spieler“. Es ist ein Fest der Gleichzeitigkeiten.

Länderkooperation : Für bessere Rechtschreibung

Die Orthographie-Kompetenzen von Schülern haben sich in den letzten Jahren verschlechtert. Jetzt soll eine Länderinitiative Abhilfe schaffen. Sie setzt bei den Grundschullehrern an.

Zustand kritisch : Dreijährige in Delhi vergewaltigt

Am Jahrestag der tödlichen Gruppenvergewaltigung einer Studentin ist in der indischen Hauptstadt ein Kleinkind vergewaltigt worden. Ein 40 Jahre alter Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wurde festgenommen.
Alexandre Rodrigues: „Ich Uber? Ja, warum nicht?“

Alexandre Rodrigues : „City of God“-Star ist jetzt Uber-Fahrer

In „City of God“ spielte Alexandre Rodrigues den Jugendlichen Buscapé, aus dessen Sicht die Geschichte eines Armenviertels erzählt wurde. Jetzt erkannte eine Uber-Passagierin den Schauspieler wieder – er war ihr Fahrer.

Accessoires aus Holz : Holz vorm Hals

Broschen, Portemonnaies, Ohrringe und Fliegen – und das alles aus Holz: Diese Nische haben Henrik Roth und seine drei Gründerkollegen für sich entdeckt. In der Weihnachtszeit stehen sie vor einer besonderen Herausforderung.

Geschenkbücher : Schon gebucht

Seite um Seite haben wir uns durchs Jahr geblättert – und Geschenkbücher zu Design, Mode, Fotos, Kunst, Sport, Essen, Natur ausgewählt.

Peugeot 508 SW : Franzose mit mehr Tiefgang

Der neue Peugeot 508 SW ist deutlich niedriger, aber immer noch praktisch. Freunde der Kombiversion müssen sich aber noch bis Juni nächsten Jahres gedulden.
Ja, aber nur wo?

Schlusslicht : Satire auf Rädern

Sie glauben ja nicht, was Sie alles verpassen, weil wir es Ihnen vorenthalten. Zum Beispiel die Veranstaltung „Zweites Future Energies Science Match mit anschließender FuckUp Night“.

Kia e-Niro : Noch einer, der elektrisiert

Der neue Kia kommt im Kleid des Niro, der bisher als Hybrid- und Plug-in-Fahrzeug angeboten wird. Ab April kommt er von 30.000 Euro an zu den Händlern.
Wo lang geht’s`?: Illustration von Charlotte Wagner.

Alles im grünen Bereich : Immanuel Kant und die Käfer

Das Navigieren nach den Sternen ist eine Kunst, mit der sich der Mensch noch relativ schwer tut. Bei Mistkäfern sieht die Sache jedoch etwas anders aus.

Klug verdrahtet : Ein Roboter wird zum Chemiker

Dank künstlicher Intelligenz ist ein Roboter in der Lage, selbständig verschiedene Arzneien zu mischen. Ein Schlafmittel, ein Schmerzmittel und das Potenzmittel Viagra gehören schon zum Repertoire.
In Aktion: Nicole Makarova und Marie Scholz bei Berliner Glas

Handwerk : Azubi für eine Woche

Viele Lehrstellen bleiben frei; das Handwerk hat ein Imageproblem. Was tun? Vielleicht einfach mal die Berufe ausprobieren, über die Jugendliche oft herzlich wenig wissen?