https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

500.000 Euro pro Tag für den europarechtswidrigen Braunkohleabbau: Das Kraftwerk Turow an der deutsch-polnisch-tschechischen Grenze

Brüssel Inkasso als Premiere : Wie die EU die Zwangsgelder gegen Polen eintreiben will

Polen muss für jeden Tag, an dem es EU-Recht nicht durchsetzt, 1,5 Millionen Euro Strafe zahlen. In zwei Verfahren sind inzwischen mehr als 100 Millionen zusammengekommen. Jetzt will die EU das Geld einziehen.
Fernab des Luxus: Blick vom Armutsviertel Petare auf Caracas

Wenige Reiche, viele Arme : Ein Kasino namens Venezuela

Die Zeiten der leeren Supermarktregale sind in Venezuela vorerst vorbei. Für wenige Privilegierte gibt es jetzt wieder alles – für den großen Rest fast nichts.

Reichtumsbericht : Oxfams Unvermögen

Die globale Ungleichheit ist ein wachsendes Problem. Schwarzmalerei von Nichtregierungsorganisationen hilft aber niemandem.

Krise mit Russland : Nach der Ukraine ist Europa dran

Putin will nicht nur die Ukraine. Er will Hegemonie über ganz Europa. Die EU muss deshalb über eine eigene Abschreckung reden. Frankreich hat die Debatte eröffnet.

Hoffenheim und Union : In Ruhe gereift für den Erfolg

Die Bundesligaklubs Hoffenheim und Union Berlin stehen in der Spitzengruppe dort, wo sich Leipzig, Gladbach oder Wolfsburg sehen. Das hängt vor allem mit den Trainern Hoeneß und Fischer zusammen.

Mitglieder verloren : Die SPD schwächelt

Die SPD ist Kanzlerpartei – aber verliert Mitglieder. Olaf Scholz wird das ändern müssen. Dass Parteien noch immer attraktiv sein können, demonstrieren die Grünen.

Novak Djokovics Ausweisung : Schluss mit dem Ego

Nach dem Entzug des australischen Visums für den serbischen Tennis-Star bleibt zwar ein schaler Nachgeschmack, aber für den eigenen Schaden ist er, wohl auch entsetzlich schlecht beraten, selbst verantwortlich.

Kurswechsel in Coronapolitik : Wenn Söder denkt

Markus Söder bleibt sich treu. Wieder einmal vollzieht Bayerns Ministerpräsident einen Kurswechsel, wenn es die Stimmung erfordert. In der Corona-Politik kündigt er Lockerungen an.

Olympia und Omikron : Chinas Spiele, Chinas Regeln

Während der Westen die Quarantänezeiten kürzt, zieht China die Schrauben in der Pandemie kräftig an: Regeln werden so strikt wie möglich ausgelegt. Omikron verstärkt das Konfliktpotential bei Olympia.

Regulierung der Tech-Konzerne : Die Mächtigen im Internet

Facebook, TikTok, Google, Apple und Amazon kontrollieren die Schlüsselinfrastrukturen des Internets. Ihre Regulierung ist eine der entscheidenden Aufgaben unserer Zeit.

Pädokriminelle : Folter, mitten unter uns

Pädokriminelle fügen ihren Opfern unermessliches Leid zu. Gut, dass NRW-Innenminister Herbert Reul polizeiliche Strukturen im Kampf gegen Kindesmissbrauch reformiert hat.

Spionage bei Olympia in China? : Ab in die Schrottpresse

Deutsche Wintersport-Athleten sollen ihre Handys nicht nach Peking zu den Olympischen Spielen mitnehmen, die Niederländer wollen ihre Telefone nach der Rückkehr sogar zerstören. Und das IOC? Schweigt.
Baerbock vergangene Woche beim Treffen der EU-Außenminister in Brest

Reise nach Kiew und Moskau : Baerbocks Befriedungsversuche

Die deutsche Außenministerin will in Kiew und Moskau die Bereitschaft zu diplomatischen Lösungen ausloten. Doch wenn Russland den Weg der Eskalation gehe, sei man entschlossen, zu reagieren.
Noch nicht aufgearbeitet: Akten eines Erholungsheims für Kinder auf der Nordseeinsel Borkum

Studie zu Verschickungskindern : Torturen statt Erholung

Nordrhein-Westfalen legt eine Kurzstudie zum Schicksal der Verschickungskinder vor. Gesundheitsminister Laumann kündigt gegenüber der F.A.Z. an, bald einen Runden Tisch einzurichten.
Die Stühle von Erich Dieckmann sind zum Großteil in Vergessenheit geraten.

Möbel-Label TYP : Zwei in Einem

Bezahlbares Autorendesign, produziert in Europa: Typ heißt die neue Möbelmarke von Helen Thonet und Florian Lambl. Dafür haben sie vergessene Entwürfe aus dem Archiv geholt.

Die Corona-Pandemie

Corona-Pandemie : Vierte Rekord-Inzidenz in Folge

Das RKI meldet 34.145 Neuinfektionen und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 528,2. Die Zahl der Klinik-Patienten steigt erstmals wieder. Kanzler Scholz freut sich über eine erreichte Impfmarke, aber ein anderes Ziel dürfte verfehlt werden.
Veraltetes Arbeitsverhältnis: die Arbeit als verbeamteter Lehrer

Gefangen im Schuldienst : „Lieber Hartz IV als Beamter“

Sinnvolle Aufgabe, unkündbare Stelle, tolle Pension: Als verbeamteter Lehrer zu arbeiten, bringt viele Privilegien mit sich. Trotzdem ist es für manche die Hölle. Aussteiger berichten.
Russische Soldaten nehmen an Übungen auf dem Schießplatz Kadamowskii in Rostow am Don teil.

Krise mit Russland : Nach der Ukraine ist Europa dran

Putin will nicht nur die Ukraine. Er will Hegemonie über ganz Europa. Die EU muss deshalb über eine eigene Abschreckung reden. Frankreich hat die Debatte eröffnet.
Immer der Jüngste: Fabian Vogel auf dem Unicampus Westend in Frankfurt.

Jüngster Student in Hessen : Marsmission statt Promotion

Abitur mit 1,0, mit 16 Jahren an der Uni, Masterabschluss mit 21: Fabian Vogel war der jüngste Student Hessens und ist ein ziemlicher Überflieger. Nun will er ganz hoch hinaus.
Immerhin einmal an Nummer 1 des Tableaus: Salvatore Caruso

Australian Open : Nur kurzer Ruhm für Caruso

Nur drei Sätze Berühmtheit. Für Lucky Loser Salvatore Caruso ist sein unverhoffter Sprung an die Spitze des Tableaus der Australian Open als Ersatz für Novak Djokovic nur von kurzer Dauer.
Ein 49er mit Nummer 53: Mark Nzeocha

NFL : Nzeocha überrascht mit 49ers

Die San Francisco 49ers mit Mark Nzeocha bezwingen die Dallas Cowboys. Patrick Mahomes beendet mit den Kansas City Chiefs die NFL-Karriere von Quarterback-Legende Ben Roethlisberger.
Zwei erfolgreiche Trainer der Bundesliga: Urs Fischer (links) und Sebastian Hoeneß.

Hoffenheim und Union : In Ruhe gereift für den Erfolg

Die Bundesligaklubs Hoffenheim und Union Berlin stehen in der Spitzengruppe dort, wo sich Leipzig, Gladbach oder Wolfsburg sehen. Das hängt vor allem mit den Trainern Hoeneß und Fischer zusammen.
Vorzugsweise in älteren, männlichen Händen zu sehen: ein SPD-Mitgliedsausweis

Mitgliederschwund : Die unschönen Geheimnisse der SPD

Lange hielt die SPD aktuelle Zahlen zu ihrer Mitgliederschaft unter Verschluss. Nun ist klar: Die Partei ist inzwischen unter die symbolisch wichtige Marke von 400.000 Mitgliedern gerutscht. Und das ist nicht ihr einziges Problem.
Lars Klingbeil (links), Vorsitzender der SPD, und Saskia Esken, Vorsitzende der SPD, äußern sich am 20. Dezember 2021 bei einer Pressekonferenz nach der konstituierenden Sitzung des Parteivorstandes im Willy-Brandt-Haus in Berlin.

Trotz Wahlerfolgs : Die SPD verliert weiter rasant Mitglieder

Nach dem Wahlerfolg bei der Bundestagswahl traten der Partei im September zwar mehr Neumitglieder bei als in allen anderen Monaten des Jahres. Aber sie konnten den abermaligen Verlust von etwa fünf Prozent der Mitgliedschaft nicht ausgleichen.
In Wismar entsteht das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Doch jetzt sind die MV Werften pleite.

Kreuzfahrt-Tourismus : Traumschiffe in Not

Klimakrise, Insolvenzen wie die der MV-Werften in Rostock und die Pandemie: War es das mit dem Kreuzfahrt-Boom? Die Branche steht vor existenzbedrohenden Herausforderungen.
Benoît Cœuré

Benoît Cœuré : Macrons Mann gegen Big Tech

Über Frankreichs Wettbewerb soll fortan der frühere EZB-Direktor Benoît Cœuré wachen. Seine Berufung lässt sich auch als Kampfansage verstehen. Denn der Finanzprofi soll eine wichtige Schaltstelle besetzen.
Laut Bundesnetzagentur haben im vergangenen Jahr 35 Stromanbieter ihren Kunden gekündigt, vor allem kleinere Unternehmen.

Hohe Energiepreise : Was tun, wenn der Stromanbieter kündigt?

Stromversorger haben zuletzt hunderttausenden Kunden den Vertrag gekündigt. Was Betroffene jetzt tun können und warum manche Unternehmen ihre Kunden loswerden wollen. Die wichtigsten Antworten.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Warten ist das halbe Leben: Schlange vor einem Impfzentrum in Leicester in Großbritannien.

Corona-Pandemie : Genug gewartet!

Corona-Impfung, PCR-Tests, fallende Inzidenz und im Sommer wird vielleicht endlich alles gut: Unser Leben ist zur Warteschleife geworden. Zeit, Pläne zu schmieden.
Idealbild der neuen Frau aus der Weimarer Republik: Irmgard Keun, fotografiert um 1932.

Bücher über Irmgard Keun : So mit Beinen und viel Haut um sich

Einmal Bildband, einmal Briefausgabe: Michael Bienert erweist sich mit über „Man lebt von einem Tag zum andern“ und „Das kunstseidene Berlin“, zwei ihr gewidmeten Büchern, als idealer Nachlebenverwalter von Irmgard Keun.

Streit um Parthenon-Skulpturen : In anklagender Bereitschaft

Im Streit um die Rückgabe der Parthenon-Skulpturen gerät England unter Druck. Doch Boris Johnson scheut die Entscheidung. Dabei hat er selbst einst großspurig von einer entsprechenden Gesetzesänderung gesprochen.
Mühseliger Weg: „Zu Fuß“ von Erika Stürmer-Alex, 1978

DDR-Malerei in Südamerika : Der Ostkunstschatz von Brasilia

Diplomatie im Dschungel: Wie DDR-Maler an den Amazonas kamen, zeigt das Brandenburgische Landesmuseum Cottbus und erzählt dabei die Geschichte einer besonderen Sammlung.
Die Arbeitsbedingungen sind exzellent, aber der Ruf umstritten: Arbeiten in der Rüstungsbranche

Kolumne „Nine to five“ : Aufrüsten oder abrüsten?

Als Herr S. eine Stelle bei einem Rüstungskonzern angeboten bekommt, hat er Zweifel. Was würden Freunde und Familie sagen? Die Kolumne „Nine to five“.

Verunsicherte Mitarbeiter : Vorsicht, Investoren!

Übernahmen und Firmenverkäufe verunsichern viele Beschäftigte. Dass diese nicht gleich zu Kündigungen führen, zeigt jedoch das Beispiel der Aufzugssparte von Thyssen-Krupp.
Omikron-Viren unter dem Elektronenmikroskop in einer Zellkultur. 44:24

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Ist Omikron etwa ein harmloses Virus?

Weniger Schwerkranke, aber explodierende Fallzahlen – wie macht Omikron das? Aktuelle Studien über die Tricks und Schwächen der neuen Variante. Und warum viele Gesundheitsexperten trotz „milder“ Verläufe die Impfungen und Maßnahmen lieber forciert sehen.

Geiselnahme in Synagoge : Biden: „Das war ein Terrorakt“

In einer Synagoge in Texas gab es eine Geiselnahme, Spezialkräfte befreiten alle Geiseln. Bei dem Angreifer handelt es sich laut Polizei um einen Briten. Berichten zufolge verlangte er die Freilassung einer inhaftierten Pakistanerin.

Spiele

Spiele

Frankfurt Fashion Week : Un petit bonjour de Paris à Francfort

Jahrzehntelang hat Helmut ­Fricke die großen  ­Modenschauen für die F.A.Z. foto­grafiert. Bei der Frankfurt Fashion Week nächste Woche werden seine Bilder an vielen Orten in der Stadt ­ausgestellt – mit schönen Grüßen aus den Modemetropolen.

Kristen Stewart im Porträt : Voll präsent im Moment

Vom Teeniestar zur Schauspielgröße: Kristen Stewart ist nie abgestürzt, obwohl sie früh berühmt geworden ist. Im Film „Spencer“ brilliert sie nun als Prinzessin Diana.
Ärztin aus Leidenschaft: Tamana Bartel-Fasell an ihrem Arbeitsplatz in einem Büro im Gesundheitsamt

Kinder in der Pandemie : „Ich versuche, Ängste zu lösen“

Die Corona-Pandemie bestimmt seit zwei Jahren die Arbeit in den Gesundheitsämtern und bündelt viele Kräfte. Das spürt auch Tamana Bartel-Fasell, die im Frankfurter Amt in der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin arbeitet.
Idyllische Lage: Die unter Denkmalschutz stehenden Häuser der früheren Odenwaldschule in Ober-Hambach

Missbrauch an Odenwaldschule : Streit um Mahnmal

Das Leid der missbrauchten Schüler der früheren Odenwaldschule scheint an Ort und Stelle fast vergessen. Und das Bemühen um eine Erinnerungsskulptur entzweit die Opfer noch weiter.
Nicht schnell zu beantworten: Was bedeutet 2-G-plus?

Heute in Rhein-Main : 2-G-plus neu definiert

In Hessen gelten nun die Corona-Regeln, die Bundestag und Bundesrat beschlossen haben. Das Hessische Finanzamt braucht 51 Tage für die Bearbeitung der Steuererklärung. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
Alles im Fluss: Der Strom muss transportiert und gespeichert werden.

Energiespeicher : Die Stromfresser als Sparschweine

Rechenzentren sind als Stromfresser verrufen. Mit ihren Speichern, die Stromausfälle überbrücken sollen, könnten sie die Netze stabilisieren, meint eine Studie.
Klug konstruiert: Logitech Brio Ultra HD Pro Business

Webcam von Logitech im Test : Fliegt aus dem Team

Sie soll laut Fachleuten die beste sein. Doch die Webcam von Logitech mit spektakulärer 4K-Auflösung patzt im Zusammenspiel mit Microsoft Teams.
Die nächste Corona-Welle ließe sich an so einer konzentrierten Abwasserprobe ablesen. Und Wochenenden oder Feiertage würden das Monitoring nicht mehr aufhalten.

Ungenutztes Warnsystem : Corona-Alarm im Abwasser

Wissenschaftler können schon geringste Spuren von Coronaviren im Abwasser registrieren – das wäre ein äußerst schnelles Frühwarnsystem vor Ausbrüchen. Doch in Deutschland wird es nicht genutzt. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern.
Fermenterhalle am Evonik-Standort in der Slowakei

Zugunsten der Nachhaltigkeit : Evonik verbannt das Öl aus Spülmittel

Der Spezialchemiekonzern investiert einen dreistelligen Millionenbetrag in eine neue Produktionsanlage. Der Partner Unilever hat die neuen Reinigungsmittel schon getestet. Denn der Markt für umweltfreundliche Tenside wächst rasant.
Auf der grünen Wiese: Für Chemie-Unternehmen wie BASF hält der Umbau zur klimaneutralen Wirtschaft gleich mehrere Herausforderungen bereit.

Umbau der Wirtschaft : Chemie unter Strom

Ohne die chemische Industrie wird der klimaneutrale Umbau der Wirtschaft nicht gelingen. in Elektroautos wird mehr Chemie eingesetzt. Woher der nötige Grünstrom für das Mammutprojekt kommen soll, ist aber nach wie vor offen.

Gorilla-Trekking : Der tolerante Menschenaffe

Sie sind fried­liebende Wesen, pflegen enge soziale Kontakte, kennen die Empathie und sehen sich einer tödlichen Gefahr ausgesetzt: Zu Besuch bei den Flachland-Gorillas in der Republik Kongo.

Frust und Ängste: In einer Schule in Baden-Württemberg konnten Kinder im Februar 2021 ihre Emotionen mit Karten zeigen. Auch eine Gewitterwolke war unter den Motiven.

Lockdown-Folgen für Kinder : „Es gibt mehr Ängste“

Welchen Einfluss hatten die Lockdowns auf die Psyche von Kindern? Eine Psychiaterin berichtet von mehr Angst- und Essstörungen sowie Depressionen – und widerspricht Gesundheitsminister Lauterbach.

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Worte als Waffen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Stryd – Watt fürs Laufen

Schlaflos : Patrick Franzen

Schlaflos

: Die Muttersprache als Heimat

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Totschlaghumor

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Anschluss unter dieser Nummer

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Für Anne-Marie: René Magritte, „L’empire des lumières“, 1961, Öl auf Leinwand, 114,5 mal 146 Zentimeter

Mit Magritte auf Rekordjagd : Ein Haus lädt zum Tagträumen ein

Magrittes „L’empire des lumières“ in einer Fassung von 1961 soll bei Sotheby’s in London einen neuen Auktionsrekord für den belgischen Surrealisten aufstellen. Gemalt hat er das Bild für seine Muse Anne-Marie Gillion Crowet.
Papier spielt noch eine Rolle: Blick in ein deutsches Grundbuchamt

Datenschutz beim Grundbuchamt : Hier wird noch mit Papier gearbeitet

Grundbuchämter hüten entscheidende Daten. Dabei sind nicht alle Ämter so verschlossen wie die deutschen. Das zeigt ein Blick nach England und Italien, wo die Digitalisierung schon weiter fortgeschritten ist.
Renovieren kann sich lohnen.

Klimaschutz und Immobilien : Neue Fenster dem Klima zuliebe

Für den Klimaschutz ist der Gebäudesektor besonders wichtig. Offenbar sind die Eigentümer auch bereit für mehr energetische Sanierung. Doch die klimafreundlichen Veränderungen müssen jetzt stattfinden, nicht erst 2025.

Fotos aus 70 Jahren Frankfurt : Gedächtnis der Stadt

Ursula Edelmann hält seit mehr als sieben Jahrzehnten den Wiederaufstieg Frankfurts nach dem Krieg mit der Kamera fest. Ihre Fotos sind architekturhistorische Zeitdokumente.