https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Helfer-Shuttle: Freiwillige auf dem Weg zu einem der Busse, der sie in die betroffenen Orte bringt

Hochwasserkatastrophe : Die überwältigende Hilfsbereitschaft nach der Flut

Im Katastrophengebiet an der Ahr sind Tausende Freiwillige unterwegs, um den Anwohnern zu helfen. Ihr Einsatz ist belastend – und gefährlich. Über eine Region im Ausnahmezustand.

Wut im Straßenverkehr : Radfahrer und Fußgänger? Grauenhaft!

Vollfrust im Endstadium: Wenn Robert De Niro in „Taxi Driver“ die Welt verwünscht, ist das gute Unterhaltung. Wenn dagegen ein echter Taxifahrer zur Wutrede ansetzt, macht sich schon mal Irritation breit.

Afghanistan : China und Russland in Sorge

China spricht mit den Taliban, Russland verstärkt die Präsenz in Zentralasien. Beide Mächte fürchten mögliche Folgen einer Rückkehr der Taliban an die Macht in Kabul.

Rassismus-Eklat bei Olympia : Moster muss gehen

Der Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer leistet sich eine unsägliche Entgleisung. Danach sucht er eine Ausrede für etwas, für das es keine Ausrede gibt. Das muss Konsequenzen haben.

Cum-Ex : Schweigen über Steuertricks

Alle Parteien begrüßen die höchstrichterliche Entscheidung zu Cum-ex, da die verwerfliche Praxis doch den Staat Milliarden gekostet hat. Der Bürger darf sich weiterhin fragen, wie es dazu kommen konnte.

Als Folge von Cyberangriffen : Bidens Kriegswarnung

Der amerikanische Präsident hat neulich Russland davor gewarnt, „kritische Infrastruktur“ in Amerika anzugreifen. Jetzt hat er nachgelegt.

Bundestagswahl : Vertrauen schaffen

Die Union muss liefern, denn die Mehrheit der Wähler wünscht eine Verbindung von Klima- und Wirtschaftspolitik.

BGH-Urteil : Auf dem Cum-Ex-Karussell

Der Bundesgerichtshof hat Klarheit in der Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals geschaffen. Doch einfacher wird sie dadurch trotzdem nicht.

Postkoloniale Kritik : Wissenschaft im Gesinnungstest

Große Naturwissenschaftler von Darwin bis Newton werden seit kurzem einer postkolonialen Kritik unterzogen. Auf wissenschaftliche Kriterien wird dabei wenig Rücksicht genommen.

Olympia in Tokio

Informationstanz: Michael Graeter 1978 in einer Disco in München

Michael Graeter wird 80 : Der Pétrus in dem Alter schmeckt noch

Der Gesellschaftsreporter Michael Graeter wird 80 Jahre alt. Lange blieb die Frage nach seinem Geburtsdatum ungeklärt – bis unseren Autor über dubiose Umwege ein Foto von Graeters Personalausweis erreicht.

Fahrbericht Citroen C4 : Ein bisschen arg normal

Extravaganz liegt Citroën in den Genen. Das gelingt heute nicht mehr so wie früher, der neue C 4 ist aber kein schlechtes Auto. Vor allem mit dem sparsamen Diesel.
Die westliche Wissenschaft  wird von der kritischen Rassentheorie unter Generalverdacht gestellt.

Kritische Rassentheorie : Feindliche Umarmung der Wissenschaft

Ohne Aussicht auf rationale Verständigung: Die Biomedizin und andere Naturwissenschaften geraten in den Strudel identitärer Ideologien, die ihre Erkenntnisgrundlage aushöhlen und sie mit Pauschalvorwürfen überziehen. Ein Gastbeitrag.
Guckloch: Blick auf die Altstadt Jerusalems mit dem Tempelberg

Muslimisch-Jüdischer Dialog : Koscher oder halal?

Ein muslimisch-jüdisches Paar bietet Anlass zu Projektionen. Ihre Ehe ist kein politisches Projekt – und führt doch in etliche Konfliktfelder. Davon berichten unsere beiden Kolumnisten von nun an in „Muslimisch-jüdisches Abendbrot“.
Benzinmangel: Südlich von Tripoli stauen sich Anfang Juli Autos vor einer Tankstelle.

Krise in Libanon : Ein Funke, und Tripoli ist in Brand

Libanons Krise zeigt sich besonders stark in Tripoli. Die Bewohner der vernachlässigten Stadt im Norden sind Gewaltausbrüche gewohnt – aber nun fürchten sie Chaos und Rechtlosigkeit aufgrund von Hunger.
Vilve Vene hat Estlands digitale Landschaft von Anfang an mit aufgebaut – und es damit zu einem Vorreiter gemacht.

Fintech-Unternehmerin : Sie hat Estland digitalisiert

Vilve Vene hat schon von Anfang an mit ihren Unternehmen für die heutige Vorreiterrolle Estlands in der Digitalisierung gesorgt. Sie erklärt, welche Haltung es für einen solchen großen Umbau braucht – und was in Deutschland fehlt.
Samsung profitiert von der großen Nachfrage nach Computern.

Elektronikhersteller : Samsung steigert Quartalsgewinn um 72 Prozent

Südkoreas Vorzeigeunternehmen erwartet, dass die starke Nachfrage nach Computerchips und Speicherbausteinen in den kommenden Monaten andauern wird, auch wenn es zu Engpässen wegen Störungen in der Lieferkette kommen kann.
Vor der Klarna-Zentrale in Stockholm: Anyfin warnt mit einem Schild vor Kredithaien.

Fintech Anyfin : Delfine gegen Kredithaie

Das schwedische Fintech Anyfin will Wege aus teuren Konsumentenkrediten anbieten. Gearbeitet haben die Gründer früher selbst bei einem der bekanntesten Anbieter davon – Klarna.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
„Redest du mit mir? Du laberst mich an?“ Robert De Niro als Travis Bickle in Martin Scorseses „Taxi Driver“ (1976)

Wut im Straßenverkehr : Radfahrer und Fußgänger? Grauenhaft!

Vollfrust im Endstadium: Wenn Robert De Niro in „Taxi Driver“ die Welt verwünscht, ist das gute Unterhaltung. Wenn dagegen ein echter Taxifahrer zur Wutrede ansetzt, macht sich schon mal Irritation breit.
Angstgegner in vielen Sportstunden: der Bock mit einem verdächtig flachen Sprungbrett davor und einer täuschend empfänglichen Weichbodenmatte dahinter

Zwischen Corona und Olympia : Schulsport? Fällt aus!

Der Wettkampf wird den Schülern immer fremder. Die Vereine erleben eine Austrittswelle von Kindern und Jugendlichen. Was können ihnen die Olympischen Spiele noch sagen?
Großes Kaliber: Aus dem SIS18-Beschleunigerring der GSI kommen die Ionenstrahlen, die für die Therapieversuche eingesetzt werden.

mRNA und Ionentherapie : Doppelter Angriff auf den Tumor

Lässt sich eine mRNA-Impfung gegen Krebs mit einer Partikelstrahlen-Therapie kombinieren? Am GSI-Helmholtzzentrum in Darmstadt wird das erprobt. Der Weg bis zur klinischen Anwendung ist aber noch weit.
Hausherrinnen: Christiane Lohrmann (links) und Beate Heraeus

Heraeus Bildungssttiftung : Wo Schule Persönlichkeit macht

Die Heraeus Bildungsstiftung hat ein neues Domizil in Hanau. Der Umzug ist ein Aufbruch in eine neue Zeit: In erster Linie hat die Stiftung die Organisation und die Lehrkräfte im Blick. Das ist in der hessischen Bildungslandschaft einzigartig.
Gegenstand postkolonialer Kritik: Isaac Newton

Postkoloniale Kritik : Wissenschaft im Gesinnungstest

Große Naturwissenschaftler von Darwin bis Newton werden seit kurzem einer postkolonialen Kritik unterzogen. Auf wissenschaftliche Kriterien wird dabei wenig Rücksicht genommen.
Auch im vergangenen Sommersemester sind die meisten Hörsäle an deutschen Hochschulen leer geblieben. (Symbolbild)

Darmstädter Lehre : Lektionen in Glücklichsein

Nicht erst seit Corona sind Seminare zur mentalen Gesundheit gefragt. Nun ist die Thematik auch an der TU Darmstadt präsent. Und viele Studenten lassen sich zeigen, wie man glücklicher wird.
22:30

Podcast-Serie zur Wahl : Die FDP in der Stadt der Reichen und Schönen

Düsseldorfer ringen mit dem Image ihrer Stadt zwischen Kö und Schickimicki. Dann auch noch bundesweite FDP-Hochburg? Auf der Suche nach Vorurteilen in einer liberalen Stadt.
29:25

Podcast-Serie zur Wahl : Wo noch jeder Zweite SPD wählt

Im Bund abgeschlagen, im hohen Norden ungeschlagen: Zwischen Krabbenfischern und Gewerkschaftern ist die SPD in Emden noch Volkspartei. Auf der Suche nach dem Erfolgsgeheimnis.

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Knöllchenrassismus

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Zwischen Hunden und Kosmonautinnen

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Zwischen Haftbefehl und Mascha Kaleko – Kinder, Eltern und Musik

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Bikefitting – Fahrrad richtig eingestellt

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2021 – die Diskussion

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

3x3-Format bei Olympia : Ein neues Basketball-Spiel

Keine Zeit zu verlieren: Das neue olympische Basketball-Format ist rasant, rauh und spektakulär. Die Anforderungen sind speziell, die Spiele haben es in sich.
Streckt sich nun für die Eintracht: Jens Grahl

Eintracht-Torhüter Jens Grahl : Der perfekte Ersatzmann

Jens Grahl stand in seiner Fußballkarriere selten im Rampenlicht. Beim VfB Stuttgart galt er als „gute Seele des Teams“ – und in Frankfurt soll das nicht anders sein.
Kommen ohne Fleisch und Getreide aus: die Zucchini-Spaghetti mit frisch geriebenem Parmesan

Lieblingsgericht der Redaktion : Pasta aus dem Garten

Man muss kein Vegetarier oder Veganer sein, um fleischlos glücklich zu werden. Wer dieses Pasta-Gericht zubereiten will, braucht dazu keine Ersatzprodukte, sondern nur einen Spiralschneider.
Grau-blaue Farbharmonie: Andie MacDowell zeigt ihre neue Haarfarbe in Cannes.

Der Moment … : … in dem die Haare grau werden

Auf einmal sind graue Haare überall: auf dem roten Teppich, auf Instagram und auf dem Kopf unserer Autorin. Aber wie macht man seinen Frieden mit dem Farbwechsel? Und was muss man bei grauen Haaren beachten?
Winzer Karsten Peter vom Gut Hermannsberg, hier mit Dr. Christine Dinse und Jens Reidel.

Kolumne Reiner Wein : Nahe am Vulkan

Wenn es um den perfekten Riesling geht, spielen sowohl die Sonne als auch das Laub und der Boden eine Rolle. Das Weingut Hermannsberg scheint vieles richtig gemacht zu haben: Heraus kam eine hervorragende Riesling-Kollektion.

Probefahrt im Mercedes EQS : Das Eqsperiment

Mercedes-Benz zündet sein Elektrizitätswerk. Mit dem ungewöhnlichen EQS beschreiten die Schwaben neue Wege. Eine erste Annäherung zwischen Auto und Autor.
Seidiges Weiß, glänzendes Schwarz oder Walnuss-Furnier: Die QR5 gibt es in drei Gehäuse-Varianten.

Lautsprecher aus Dänemark : Nordische Ambition

Die dänische Manufaktur Audiovector ist vielleicht nicht so bekannt wie die Konkurrenz. Mit ihrem Lautsprecher QR 5 will sie trotzdem in der High-End-Liga aufspielen. Mit Erfolg.

Elektrischer Microlino : Isetta 2.0 sucht Anschluss

Der Kleinstwagen Microlino sieht aus wie der BMW Isetta, mit seinem Elektromotor fährt er sich aber deutlich besser. Den Städtern will er so das elektrische Fahren schmackhaft machen.

Wetterkapriolen : Bilder wie nicht von dieser Welt

Der Klimawandel macht sich mit Überflutungen und Hitzewellen schon jetzt bemerkbar – und zeigt, dass wir die Veränderungen künftig noch mehr an Leib und Seele spüren werden.
 Schützenfisch auf der Jagd

Schützenfische : Mit einem Wasserstrahl auf Fliegenjagd

Schützenfische sind wahre Meisterschützen: Doch um eine Fliege mit einem Wasserstrahl zielgenau abschießen zu können, müssen die Fische den Rückstoß kompensieren.
Familiäre Vielfalt: Abbildung aus dem Buch „Ein Baby!“

Sexualaufklärung : Mama, Papa, wo seid ihr?

Aufklärungsbücher sind oft nützlich, manchmal peinlich, stets umstritten. Ein neues Buch will das klassische Familienbild modernisieren und diverser gestalten.

Fotos der Dahlemer Sammlung : Die Bilder der Anderen

Thomas Florschuetz hat in Dahlem die ethnologische Sammlung fotografiert, die in den Schlossneubau umgezogen ist. Seine Bilder entlarven Widersprüchliches. In der Berliner Galerie Diehl stehen sie zum Verkauf.
2016 entdeckt und womöglich von der Hand Leonardos: Zeichnung des Märtyrers Sebastian in brauner Tusche und Bleistift, 19,3 mal 13 Zentimeter.

Streit um Leonardo-Entdeckung : Der heilige Sebastian und das Geld

In Frankreich gibt es heftigen Streit um eine auf 15 Millionen Euro geschätzte Altmeister-Zeichnung. Weil ihr die Ausfuhrgenehmigung entzogen wurde, musste die Versteigerung abgesagt werden. Jetzt verklagt der Besitzer den Staat und das Auktionshaus.
Bernardo Bellotto, „Blick auf Verona mit dem Ponte delle Navi“, 1745/47,Öl auf Leinwand, 133,3 mal 234,8 Zentimeter groß: Zuschlag bei 9 Millionen Pfund (Taxe 12/18 Millionen).

Auktionsgebnisse aus London : Gegen die Unkenrufe

Zahlreiche Rückgänge bei Sotheby’s sorgen für einen Erlös, der weit hinter Christie’s liegt. Ein genauer Blick auf die Ergebnisse zeigt allerdings, dass die einen nicht ganz so gut und die anderen nicht ganz so schlecht abgeschnitten haben, wie es scheint.
Dieser Teppich ist aus rund 9000 Pflanzen gewebt.

Park Altenstein : Blühender Teppich

Teppichbeete waren im 19. Jahrhundert groß in Mode. In Park Altenstein hält eine Gärtnermeisterin die Tradition lebendig.
Bauen in Frankfurt: Das Hochhaus Four kostet mehr als 1 Milliarde Euro.

Attraktive Hochhäuser : Frankfurter Perlen

Der Milliardenkauf der Allianz zeigt: Moderne Hochhäuser ziehen große Investoren an. Das ist ein Vorteil für Frankfurt.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Der Reiz des Goldes

Gold ist hoch begehrt und gleichzeitig hoch umstritten. Es steckt voller Mythen, aber ebenso spannend sind die ökonomischen Fakten des Edelmetalls.

Keramiker-Ehepaar : Sie haben den Dreh raus

Niki und Günter Hermans sind Keramiker. Seit fast 50 Jahren. Die Fotografin Maria Irl hat sie auf ihrem Hof in Niederbayern besucht.

Hochwasser-Katastrophe : Warum wurden Bäche zu reißenden Strömen?

Das Hochwasser und die Jahrhundertfluten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und jetzt in Bayern sind nicht nur die Folge des Klimawandels. Auch andere Faktoren haben zur Katastrophe geführt.