https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Hertha BSC entlässt Trainer : Reich, aber planlos

374 Millionen vom Investor und doch muss in Berlin mal wieder der Trainer gehen. Nötig aber wäre eine Strategie. So verkommt die Hertha zum klubgewordenen Beispiel, wie man viel Geld ohne Ertrag verbrennen kann.

Hohenzollerndebatte : Preußen gegen Jakobiner

In Berlin wurde ein Sammelband mit Beiträgen zur Debatte um die Hohenzollern vorgestellt. Einer der Herausgeber bezeichnete die Kritiker Preußens als „Stubenjakobiner*innen“. Zur Begründung berief er sich auf die Freiheit des Humoristen.

Spekulationen um Infraserv : In Höchst schrillen die Alarmglocken

Die Nachricht vom möglichen Verkauf von Infraserv hat viele im Industriepark Höchst sehr überrascht. Für den Standort und Rhein-Main sind die Spekulationen um den Industriepark ein schlechtes Signal.

Koalitionsvertrag : Die große Leere in der Steuerpolitik

Was kann der künftige Finanzminister Christian Lindner in der Steuerpolitik erreichen, für die Bürger, für die Unternehmen? Beim Blick in den Koalitionsvertrag fällt eine merkwürdige Unwucht auf.

Tarifabschluss : Gelungener Balanceakt im Öffentlichen Dienst

Der Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst nimmt Rücksicht auf die großen Risiken Pandemie und Inflation. Aber in einem wichtigen Punkt haben sich die Gewerkschaften verweigert.

Tonies an der Börse : Erfolg mit SPAC

Zum zweiten Mal ist der alternative Weg an die Börse in Frankfurt gelungen. Das ist ein gutes Zeichen für den Finanzplatz.

Auflagen für Big-Tech : Ein letzter Stolperstein

Die EU drückt bei den neuen Regeln für die Tech-Riesen aufs Tempo. Es ist auch höchste Zeit. Sonst muss die EU eine ganz andere heikle Debatte führen.

Zapfenstreich für Merkel : Das Rosenlied

Wer geht, darf sich die Abschiedsmelodien selbst zusammenstellen. Angela Merkel hat beim Großen Zapfenstreich noch einmal Überraschendes zu bieten.

Generationenvertrag : Enttäuschendes Rentenkapitel

Der Interessenausgleich zwischen Jung und Alt wird oft bloß auf den Hoffnungswert rot-grün-gelber staatsverwalteter Kapitalanlage gestützt. Das ist aber fahrlässig.

Atomabkommen mit Iran : Zweifel an Teherans Beteuerungen

In Wien beginnt eine neue Verhandlungsrunde um eine Neuauflage des Atomabkommens mit Iran. Die beteiligten Staaten reagieren auf Beteuerungen Teherans äußerst skeptisch.
Diese Lithium-Ionen-Zellen im Kleinformat nutzen die Forscher um Clare Gray für ihre Untersuchungen.

Bessere Stromspeicher : Feintuning für den optimalen Lithium-Ionen-Akku

Klassische Lithium-Ionen-Akkus sind noch längst nicht ausgereizt. Mit besseren und günstigeren Materialien lassen sich viele Eigenschaften verbessern. Doch vor allem muss man in das Innere der Energiespeicher blicken.

Die Corona-Pandemie

SSC Neapel und Maradona : Santo Diego und das Scudetto-Flair

Diego Armando Maradonas Todestag wird in Neapel als Heiligenmesse mit angeschlossenem Fußballspiel zelebriert. Das 4:0 gegen Lazio nährt den Glauben an die erste Meisterschaft seit 1990.

Éric Zemmour und die Medien : Ist sie von ihm schwanger?

Der Journalist Éric Zemmour will Frankreichs Präsident werden. Nun sagt eine Illustrierte, seine Wahlkampfberaterin Sarah Knafo erwarte ein Kind von ihm. Und der Kandidat von ganz rechts zeigt Nerven.
Wie sensibel darf es sein? Der Philosoph Richard David Precht während der phil.Cologne im September 2021

Precht und Flaßpöhler : Sie nennen es Freiheit

Die haltlosen Behauptungen der Impfskeptiker dringen immer weiter in die bürgerliche Mitte vor. Für die neue pandemische Situation ist das fatal.
Der Bär ist das Symbol für sinkende Kurse an der Börse.

Nervosität am Aktienmarkt : Kursrutsch als Chance

Die Aktienmärkte sind wegen der neuen Virusvariante nervös. Solche Momente sind meist gute Einstiegsgelegenheiten. Wo bieten sich noch Chancen?
In der Sommerfrische: Theodor W. Adorno in Bar Harbor, an der Ostküste Maines, August 1940

Adornos „Minima Moralia“ : Der Sound des Nein

Vor siebzig Jahren erschienen Theodor W. Adornos „Minima Moralia“, 173 Aphorismen über das Richtige im falschen Leben. Warum und wie man sie heute noch lesen sollte.
Der voraussichtliche künftige Bundeskanzler Olaf Schulz (SPD) am 18. November mit Angela Merkel und dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Hendrik Wüst (CDU) in Berlin.

Merkel, Scholz und Länderchefs : Wie lässt sich die vierte Welle eindämmen?

Zuletzt wurden die Rufe nach einem kurzfristigen Spitzengespräch der Ministerpräsidenten mit Scholz und Merkel immer lauter. Am Dienstag soll es nun stattfinden. Dabei wird es auch um ein neues Koordinierungsgremium gehen.
Die neue schwedische Ministerpräsidentin: Magdalena Andersson

Schwedische Regierungschefin : Andersson zum zweiten Mal gewählt

Nur fünf Tage nach ihrem Rücktritt ist die Sozialdemokratin Magdalena Andersson zum zweiten Mal zur schwedischen Regierungschefin gewählt worden. Regieren muss sie aber mit dem Haushalt der bürgerlichen Opposition.
FDP-Chef Christian Lindner wird bald die Finanzen des Bundes kontrollieren.

Koalitionsvertrag : Die große Leere in der Steuerpolitik

Was kann der künftige Finanzminister Christian Lindner in der Steuerpolitik erreichen, für die Bürger, für die Unternehmen? Beim Blick in den Koalitionsvertrag fällt eine merkwürdige Unwucht auf.
Max Tegmark hinter der Schrödingergleichung.

Interview mit Max Tegmark : „Verbietet tödliche autonome Waffen!“

Was folgt aus der Pandemie und dem rasanten Fortschritt in der Künstlichen Intelligenz? Ein Gespräch mit dem Physiker und Philosophen Max Tegmark über neue Technologien, konzentrierte Macht – und eine große Gefahr für uns alle.
Die Embleme der Tech-Giganten Meta (Facebook) und Google

Auflagen für Big-Tech : Ein letzter Stolperstein

Die EU drückt bei den neuen Regeln für die Tech-Riesen aufs Tempo. Es ist auch höchste Zeit. Sonst muss die EU eine ganz andere heikle Debatte führen.
Sind den Anlegern viele Millionen Euro wert: Figuren und Boxen des Unternehmens Tonies

Tonies an der Börse : Erfolg mit SPAC

Zum zweiten Mal ist der alternative Weg an die Börse in Frankfurt gelungen. Das ist ein gutes Zeichen für den Finanzplatz.
Frank Schäffler

Blockchain-Politik : „Es wird ein Quantensprung sein“

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler spricht im Interview über die Blockchain-Politik der Bundesregierung – und ob die zuständigen Minister seine Begeisterung teilen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

Jane Campion im Gespräch : Wenn das Gras zu grün ist

Für „The Piano" wurde ihr als erster Frau in Cannes eine Goldene Palme verliehen, für „The Power of the Dog" unlängst in Venedig ein Silberner Löwe. Ein Gespräch mit der Regisseurin Jane Campion.
Laut Kultusministerium sollen die Schulen erst einmal geöffnet bleiben. (Symbolbild)

Pandemie in Hessen : Unterricht bis zum Ferienbeginn

Hessens Kultusministerium erteilt „Schulschließungen durch die Hintertür“ eine Absage. Derweil signalisieren die Apotheker, impfen zu wollen. Nur fehlen Regeln. Die Karten könnten aber schon Dienstag neu gemischt werden.
Eine Szene aus dem Videospiel Doom

Karriere in der Games-Branche : Ein Leben lang nur zocken

Die Videospiel-Branche bietet für Informatiker und Programmierer spannende Aufgaben. Künstliche Intelligenz spielt dabei eine große Rolle – nur nicht so, wie man es von anderen Branchen kennt.
Eine Mitarbeiterin der Impfstoffproduktion in Marburg

KI und Big Data : Die Revolution der Pharmawelt

Digitale Technologien wie Künstliche Intelligenz und Big Data verändern die Arzneimittelforschung massiv – und bieten Mitarbeitern dabei ganz neue Perspektiven. Ein Blick in die neue Welt der Pharmaindustrie.
25:00

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Wer wird Gesundheitsminister(in), Karl Lauterbach? Holetschek: „Zögern der SPD befremdlich“

Wann wird die SPD das Gesundheitsministerium besetzen? Warum nimmt die oder der Ausgewählte nicht schon an der kurzfristig anberaumten Ministerpräsidentenkonferenz teil. Auch darüber sprechen wir heute mit Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek und SPD-Politiker Karl Lauterbach.
Seine Zukunft bei der Hertha ist offen: Ob Pal Dardai wieder Jugendtrainer wird, soll noch diskutiert werden.

Hertha BSC entlässt Trainer : Reich, aber planlos

374 Millionen vom Investor und doch muss in Berlin mal wieder der Trainer gehen. Nötig aber wäre eine Strategie. So verkommt die Hertha zum klubgewordenen Beispiel, wie man viel Geld ohne Ertrag verbrennen kann.
Timo Boll leidet – doch er verliert im Halbfinale der Tischtennis-WM in Houston nur knapp.

Tischtennis-Ikone Timo Boll : Einer der größten Kämpfer

40 Jahre alt, Schmerzen – und trotzdem Bronze bei der Weltmeisterschaft: Der deutsche Tischtennis-Star Timo Boll schreibt weiter an seiner Legende. Was ihm bleibt, ist mehr als nur seine zweite WM-Einzelmedaille.
Grenzgänger: Jonas Deichmann

Extremsportler Jonas Deichmann : In 14 Monaten um die Welt

Mit dem Fahrrad, schwimmend, laufend und mit Bart: Der Extremsportler Jonas Deichmann hat seinen Triathlon um die Welt erfolgreich beendet. Nun will er sich erholen – vorerst.
Seit 1961 im Bau: Die Nuestra Señora del Pilar hat Justo Gallego Martinez aus Abfallmaterialien gefertigt.

Die Unvollendete : Justos Erbe

Mehr als ein halbes Jahrhundert hat der Spanier Justo Gallego an seiner „Kathedrale des Mülls“ gebaut. Jetzt ist er gestorben. Andere setzen sein Werk fort.
Die kleinen Bissen von Max Natmessnig lassen Großes erwarten.

Koch Max Natmessnig : Kleine Bissen, großer Geschmack

Von New York an den Arlberg: Am „Rote Wand Chef’s Table“ in einem alten Schulhäuschen zeigt Max Natmessnig eine Küche von internationaler Strahlkraft – und wird zu Österreichs „Koch des Jahres 2022“ gekürt.
Auf das Treppenhaus im KaDeWe ist Kaufhaus-Chef André Maeder besonders stolz.

KaDeWe : Mit allen Sinnen einkaufen

In Berlin wurde das KaDeWe aufwändig renoviert. Kann das Kaufhaus-Konzept heute noch funktionieren?
Ein Arzt bereitet eine Impfung in seiner Hausarztpraxis vor. (Symbolbild)

Heute in Rhein-Main : Wer kauft Infraserv und warum?

Der Apothekerverband will die Impfkampagne unterstützen. Und im Industriepark Höchst soll der Infrastruktur-Dienstleister Infraserv verkauft werden. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
Soll vor Eigentümerwechsel stehen: Industriepark Höchst

Verkaufspläne : Spekulationen um Industriepark-Betreiber Infraserv

Es sei Privileg eines jeden Anteilseigners, sich Gedanken über sein Portfolio zu machen. Dies sagt der Chef von Infraserv Höchst angesichts der Meldungen über einen möglichen Verkauf des Industriepark-Betreibers.

Steiler Weinanbau in der Pfalz : Wein mit 68 Prozent

Vier junge Leute haben in der Pfalz aus einem verwilderten Steilhang einen Weinberg mit Lagenbezeichnung gemacht. Das war ein hartes Stück Arbeit und manchmal ein Kampf – mit Seilwinden, Sägen und Behörden.

Land Rover Discovery PHEV : Tick Trick Elektrik

Den Discovery bietet Land Rover auch mit dem aus dem Evoque bekannten Hybridsystem an. Ein größerer Benzinmotor stünde ihm nicht schlecht.
Entspannte Verkehrserziehung

Schlusslicht : Dein Joint und Helfer

Wenn es im Straßenverkehr in Zukunft entspannter läuft, muss das nicht an einem Tempolimit liegen. Freie Fahrt für freie Kiffer.
Im neu eingerichteten Werk in Marburg prüft ein Mitarbeiter von Biontech die Impfstoffproduktion.

Gesundheitsforschung : Es knirscht noch im Gebälk

Trotz mRNA-Impfstoffen, Gen-Schere und Big Data: Die Fortschritte durch Gesundheitsforschung sind noch längst keine Selbstläufer.
Wenn zwei Welten aufeinandertreffen: Fridays-for-Future-Aktivisten demonstrieren vor einem Siemens-Gebäude in Berlin.

Die Macht der Managerkinder : Klimaverhör am Küchentisch

Auch Vorstandschefs haben klimabewegte Kinder. In Interviews berichten sie von Diskussionen am Küchentisch und wie das angeblich ihre Entscheidungen beeinflusst. Doch wie läuft das ab? Der REWE-Chef gibt Einblicke.

Winter in Davos : Und ewig lockt der Zauberberg

Österreich ist im Lockdown, die Schweiz startet in die Wintersaison. Wieso auch nicht? Hier kennt man sich seit 150 Jahren mit Krankheit und Niedergang aus. Ein Besuch in Davos.

Mut zur Wahrheit: Die Mutter will aufrichtig zu ihrer Tochter sein.

F.A.Z.-Leser helfen : Erinnerungen in der Papa-Kiste

Wie spreche ich mit meiner Tochter darüber, dass ihr Vater sich das Leben genommen hat? Das Projekt Sternenzelt, für das „F.A.Z.-Leser helfen“ Spenden sammelt, hilft Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die einen geliebten Menschen verloren haben.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Weißer Mann ist nicht gleich weiser Mann

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Kopflos ins Impfdesaster

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Anschluss unter dieser Nummer

Schlaflos : Chiara Schmucker

Schlaflos

: Wie ich mich mit dem Basteln aussöhnte

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Pulsprobleme beim Laufen

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Spitzenlos bei Grisebach: Max Beckmann, „Badende mit grüner Kabine und Schiffern mit roten Hosen“, 1934,  Öl auf Leinwand, 80 mal 60 Zentimeter: Taxe 1 bis 1,5 Millionen Euro

Auktionen in Berlin : Für freie Geister

Ein neu auf den Auktionsmarkt kommender Max Beckmann steht an der Spitze der Offerte moderner und zeitgenössischer Kunst bei Grisebach in Berlin. Doch es gibt noch mehr zu entdecken.
Bei Van Ham: Cindy Sherman, „Clown“, 2004, C-Print, 182,5 mal 123,5 Zentimeter, Taxe 160.000 bis 220. 000 Euro.

Auktionen in Köln : Clown am Kaiserstuhl

Werke von Camille Pissarro, Paula Modersohn-Becker und Cindy Sherman führen die Offerten moderner und zeitgenössischer Kunst bei Lempertz und Van Ham in Köln an. NFT gibt es auch.
Schreibzeug „Sarkophag Napoleons“, zweites Viertel des 19. Jahrhunderts, Eisenguss, 12 Zentimeter hoch: Taxe 1000 bis 2000 Euro.

Auktionsvorschau : Souvenirs vom Empereur

Für Freunde des Kaisers und Liebhaber schöner Gärten: Bei Neumeister in München kommen Napoleonica und Kunst vom 15. bis zum 21. Jahrhundert zum Aufruf.
Papierflut: Wer keine Werbung im Briefkasten will, kann dagegen vorgehen.

Briefkastenwerbung : Makler-Briefe unerwünscht

Dürfen personalisierte Werbebriefe in einem Briefkasten landen, auf dem „Bitte keine Werbung“ steht? Zwischen dem Frankfurter Immobilienvermittler von Poll und der Verbraucherzentrale Hessen dürfte es in dieser Frage demnächst neuen Streit geben.
Das Original in Weiß und Rot

Adventsschmuck : Aus der Oberlausitz in die ganze Welt

Herrnhuter Sterne gehören zur Adventszeit wie Kranz und Kalender. In Sachsen werden sie noch immer in Handarbeit hergestellt – und sie stehen für eine lange Geschichte.

Klimakrise : Die Altlasten des Ölbooms

Dort, wo vor mehr als 150 Jahren alles begann, sind heute unzählige Bohrlöcher ein Problem: Sie bilden ein riesiges Gasleck. Eine Reportage aus Pennsylvania.