https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Manöver fortgesezt : China will in der Taiwanstraße eine neue Realität schaffen

Pelosis Besuch in Taipeh verärgert Peking immer noch. Je mehr China den militärischen Druck auf Taiwan erhöht, desto mehr stellt sich die Frage, wie die USA reagieren werden.

Chinas Militärmanöver : Was bleibt Taiwan nach Pelosis Besuch?

Viele Taiwaner sind der Amerikanerin dankbar, andere unterstellen ihr persönliche Motive. Der militärische Druck aus China seit ihrem Besuch ist hoch – Taiwan hofft auf internationale Hilfe.

Ermittlungen gegen Schlesinger : Sonnenkönigin

Die Amtsführung der zurückgetretenen RBB-Intendantin Patricia Schlesinger ist jetzt auch ein Fall für die Justiz. Die zunächst zögerliche Staatsanwaltschaft ermittelt. Das könnte bitter werden.

Hausse in der Krise : Bullen aufgepasst!

Die Welt an den Aktienmärkten ist gerade rosarot. Doch der schöne Schein trügt. Die Märkte stehen vor harten Wochen.

Schalker Ärger in Köln : Der Videobeweis ist realitätsfremd

Die Partie Köln gegen Schalke hat gezeigt: Schiedsrichter kennen sich mit den Regeln aus, aber nicht mit dem Spiel selbst und den Körpern der Spieler. Und sie sehen Bilder, die die Realität verzerren.

Karl Lauterbach : Krankmachen war auch mal einfacher

Wie kommt Karl Lauterbach mit Corona klar? Medizinisch hat er alles im Griff, politisch schweift er ab. Man muss die Isolation schließlich zu Nutzen wissen.

Extremismus im Netz : Dem Hass keinen Raum geben

Hass und Hetze im Netz werden immer noch als Kavaliersdelikt hingenommen. Das ist absurd. Extremisten nutzen diese Schwachstelle der Demokratie gnadenlos aus.

Castro-Biopic : Darf ein Amerikaner einen Kubaner spielen?

James Franco soll in einem Biopic über das Leben der Tochter Fidel Castros den Revolutionsführer spielen. Es gibt trotz körperlicher Ähnlichkeit den erwartbaren Ärger. Dabei lohnt die Sache einen genaueren Blick.

Ratingagenturen : EZB muss für Wettbewerb sorgen

S&P, Moody’s und Fitch haben einen Marktanteil von mehr als 90 Prozent. Entsprechend hohe Gebühren können sie verlangen. Das schreckt viele Unternehmen ab.

CPAC in Texas : Ein Fest für Trump

Der ehemalige amerikanische Präsident machte seine Anhänger am Wochenende glücklich: Er hetzte gegen Biden, Migranten – und vor allem die „Gender-Ideologie“. Und doch wurden die Gräben zwischen Amerikas Konservativen deutlich.

Blamabler Eintracht-Auftakt : Niederträchtig und verstörend

Eintracht Frankfurt hat zum Bundesligaauftakt gegen den FC Bayern ein in vielen Belangen blamables Bild abgegeben. Es herrscht Handlungsbedarf: auf dem Rasen und in der Führungsetage.

Infektionsschutzgesetz : Lauterbach, Buschmann und der Jens-Spahn-Moment

Wenn es ein unbedingt schützenswertes Gut in der Pandemiebekämpfung gibt, dann ist es das Ansehen der Impfung. Sie ist nach wie vor der beste Schutz und sollte nicht durch taktische Ampelmanöver in Misskredit geraten.

Krieg in der Ukraine

Gaskrise : Nord-Stream-Turbine noch immer bei Siemens Energy

Die Turbine für die Gasleitung Nord Stream 1 befindet sich noch in Deutschland. Die Diskussion, wie sie verschifft werden kann, steht laut Energy-Chef Christian Bruch noch aus. Der Energiekonzern schrieb im zweiten Quartal rote Zahlen.

Lage des Krieges : Russland rekrutiert immer mehr Freiwilligen-Bataillone

Der Krieg in der Ukraine tritt in eine neue Phase. Die schwersten Gefechte könnten sich in den Südwesten verlagern. In Russland werden immer mehr Freiwilligen-Bataillone rekrutiert. Der Verlauf des Krieges in Karten und Grafiken.

Biontech : Im Oktober kommt der neue Corona-Impfstoff

Der Mainzer Produzent Biontech will an Omikron angepasste Corona-Vakzine „rechtzeitig“ zur Booster-Saison im Herbst zur Verfügung stellen. Konkurrent Moderna hat ähnliche Pläne.

Politische Unsicherheit : Zweifel an Italiens Bonität

Nach einem negativem Ratingausblick von Moody’s steigt die Rendite. Die Neuwahlen in dem südeuropäischen Land könnten wichtige Reformen gefährden.
Sinnblind den Faden verloren: Stephanie Müther (links, 2. Norn) und Kelly God (3. Norn) am Beginn der „Götterdämmerung“.

Bayreuther Festspiele : Ein Stinkefinger fürs um Deutung bemühte Publikum

Abschied von der Lesbarkeit der Welt: Nach der „Götterdämmerung“ entlädt sich in Bayreuth der geballte Hass des Publikums auf Valentin Schwarz, den Regisseur des neuen „Rings“. Doch dieses Fiasko erzählt viel über unsere Situation.

Blamabler Eintracht-Auftakt : Niederträchtig und verstörend

Eintracht Frankfurt hat zum Bundesligaauftakt gegen den FC Bayern ein in vielen Belangen blamables Bild abgegeben. Es herrscht Handlungsbedarf: auf dem Rasen und in der Führungsetage.
Johannes Kahrs am 21. November 2019 im Deutschen Bundestag.

Der Fall Johannes Kahrs : Viele Fragen um ein Schließfach voller Geld

Nächste Woche soll Bundeskanzler Olaf Scholz abermals vor dem Hamburger Cum-ex-Ausschuss auftreten. Davor erregen nun einige neue Details über Bargeldfunde und private Chats Aufmerksamkeit.
Russlands Vertreter bei der Atomenergiebehörde IAEA, Mikhail Uljanow, am 5. August in Wien

Verhandlungen in Wien : Atomgespräche mit Iran beendet

Nach Angaben eines Diplomaten sind die Verhandlungen zur Wiederherstellung des Atomabkommens abgeschlossen. Nun müssen die beteiligten Staaten darüber entscheiden.
Kühlung tut Not: Klimaanlagen in Madrid

Gasverbrauch in Europa : Spanien streitet über das Temperaturlimit

Spanien will beim Gassparen in Europa ein Vorbild werden. Die Klimaanlagen sollen bei 27 Grad stoppen und nicht mehr auf niedrigere Temperaturen kühlen. Laden- und Restaurantbesitzer sind aufgebracht.
Die Inflation schmälert die Kaufkraft der Verbraucher.

Inflation : DIHK fordert sofortigen Abbau der kalten Progression

Die Inflation frisst die Kaufkraft vieler Steuerzahler auf. Mehr Steuern bezahlen müssen sie trotzdem. Die „kalte Progression“ spült allein dieses Jahr 10 Milliarden Euro in die Staatskasse. DIHK-Chef Adrian fordert Entlastung – und zwar schon für 2022.
Markus Söder und das schöne Bayern

Streit um Energiepolitik : Ende eines Erfolgsmodells

Die bayerische CSU war schon immer gut darin, Unangenehmes auf andere Bundesländer abzuschieben. Bei der Energie könnte sie damit erstmals scheitern.
Renate Nyborg muss sich einen neuen Job suchen.

Tinder-Chefin : Kein Super-Like für Renate Nyborg

Nach weniger als einem Jahr ist die Liebe des Tinder-Mutterkonzerns Match erkaltet: Renate Nyborg muss gehen, die Metaversum-Pläne liegen auf Eis.
Der ewige Kampf an der Börse: Bulle und Bär auf dem Frankfurter Börsenplatz

Aktienkurse steigen : Vorsicht, Bärenmarktrallye!

Krieg in der Ukraine, hohe Inflation, schwaches Wachstum: Das Umfeld kaum schlechter sein für Aktien. Trotzdem steigen die Kurse kräftig. Das könnte ein teurer Fehler sein.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Israelische Soldaten am Gaza-Streifen

Nahostkonflikt : Israels Geschichte ist komplex und paradox

Der Zionismus ist ohne Europas Kolonialismus nicht vorstellbar. Aber zugleich ist er die Befreiungsbewegung einer von Europäern unterdrückten Minderheit. Was folgt daraus für den Gewaltkonflikt im Nahen Osten? Ein Gastbeitrag.
Das ist kein Ufo-Landeplatz, sondern die CO2-Berieselungsanlage der Hochschule Geisenheim.

Weinbau-Hochschule Geisenheim : Eine Art Oxford der Welt des Weines

Die Hochschule Geisenheim im Rheingau ist eine Institution, ein Magnet und fast schon ein Mythos. Sie sorgt mit ihrer Weinbau-Forschung auch dafür, dass es weiterhin die Geschichte der großen Gewächse geben wird.
Ein bisschen Grün ist immer gut: Blick in einen Co-Working-Space in Berlin

Co-Working : Zusammen ist man weniger allein

Corona und die neue Liebe zum Homeoffice haben auch die Konzepte von Co-Working-Anbietern durcheinander gewirbelt. Die Pandemie könnte dem Modell weiter Auftrieb geben.
Im Juli 2022: Mesut Özil posiert und lacht bei seiner Vorstellung bei Başakşehir.

Erdogan-Klub Başakşehir : Die Endstation des Mesut Özil

Bei Fenerbahce wurde er verjagt, nun nimmt ihn der von Präsident Erdogan unterstützte Klub Başakşehir auf. Mesut Özil ist in der Istanbuler Vorstadt angekommen. Dort wird sich für ihn einiges ändern.

Schalker Ärger in Köln : Der Videobeweis ist realitätsfremd

Die Partie Köln gegen Schalke hat gezeigt: Schiedsrichter kennen sich mit den Regeln aus, aber nicht mit dem Spiel selbst und den Körpern der Spieler. Und sie sehen Bilder, die die Realität verzerren.
Ärzte auf Twitter begegnen immer häufiger Hass und Hetze.

Ärzte auf Twitter : „Es geht oft nur noch darum, den Gegner zu zerstören“

Bleiben oder gehen? Angesichts des großen Hasses gegen Ärzte stehen immer mehr Mediziner auf Twitter vor dieser Frage. HNO-Arzt Christian Lübbers will bleiben. Die Ärztin Natalie Grams-Nobmann hat ihren Account gelöscht.
Hass im Netz wird noch immer nicht entschieden genug entgegengetreten wird. Dabei ist das dringend notwendig.

Extremismus im Netz : Dem Hass keinen Raum geben

Hass und Hetze im Netz werden immer noch als Kavaliersdelikt hingenommen. Das ist absurd. Extremisten nutzen diese Schwachstelle der Demokratie gnadenlos aus.

Spiele

Spiele
Zusammen ist man weniger allein: Auch die Suche nach Gesellschaft ist ein Grund, warum Autofahrer andere mitnehmen.

Hohe Benzinpreise : Comeback der Mitfahrgelegenheit

In Zeiten hoher Benzinpreise und voller Züge sind Mitfahrgelegenheiten wieder attraktiv. Per App finden Autobesitzer und Mitfahrer schnell zueinander und kommen im Idealfall mit guter Unterhaltung ans Ziel.
Mit Mozarts Musik durch den Abend: Blick in den Kreuzgang

Rheingau Musik Festival : Mitsummen bei der Mozart-Nacht

Die Mozart-Nacht ist eines der beliebtesten Veranstaltungsformate des Rheingau Musik Festivals. Das Publikum sucht sich dabei aus, wo es der Musik in den Räumlichkeiten des Klosters Eberbach lauschen möchte.
Bis zu 17,8 Prozent Steigung meistert „Zacke“ auf ihrer Route durch die Stadt.

Stuttgarts Zahnradbahn : Auf Zacke

Maßgeschneidert für die Bergfahrt: Die Stuttgarter Zahnradbahn bekommt neue Fahrzeuge. Von der Stange gibt es die freilich nicht. Für die Zulassung werden die Einzelstücke direkt auf der Strecke erprobt.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Deutlich mehr Fahrgäste im öffentlichen Personennahverkehr ++ Forderung nach Ende des Dienstwagenprivilegs wegen Plug-in-Hybrid-Subventionen ++ Elektroauto-Prämie ist weiterhin gefragt

Mazda MX-5 2.0 RF : Wieder ein tolles Dachtheater

Der Mazda MX-5 ist das vielleicht einzige japanische Kultauto. Der kleine Roadster steht für puren Fahrspaß. Wer es etwas vernünftiger mag, greift zur RF-Version mit festem Dach.
Es wird Wasserstoff aus den Abwässern einer Brauerei hergestellt.

Neues Verfahren : Wasserstoff aus der Brauerei

Energie aus der Brauerei: Die FH Münster erprobt eine Anlage, die aus dem Abwasser der Nahrungsmittelindustrie wertvolle Rohstoffe heben kann. Der Schlüssel liegt in der dunklen Fermentation.
An einem runden Tisch können Verhandlungen ständig beginnen: Harald Welzer und seine Kollegin Dana Giesecke im Januar 2012 in Welzers Potsdamer Ökohaus nahe des Griebnitzsees.

Rhetorik des offenen Briefes : Krieg und Frieden

Anatomie einer Debatte: Intellektuelle, die Verhandlungen statt Waffenlieferungen propagieren, behandeln die Akteure des Ukrainekriegs wie ein Romanautor seine Figuren.
Licht aus! Der Berliner Dom strahlt nicht mehr so hell wie zuvor.

Energiekrise : Wann mangelt es an Erdgas?

Egal wie man rechnet – Haushalte und Industrie müssen mehr Energie sparen. Forscher fordern deshalb noch höhere Gaspreise.
Ein Arbeiter beim  Wiederaufbau von Häusern in der nordholländischen Stadt Overschild, die durch Erdbeben infolge der Erdgasförderung unsicher geworden sind.

Niederlande : Erdgas oder Erdbeben

Im Nordosten der Niederlande bebt die Erde. Schuld ist die Erdgasförderung – ein großes Gasfeld in Groningen soll daher Ende des Jahres schließen. Ist das angesichts des Krieges noch haltbar?
Bayern, Lenggries: Zwei Frauen stehen auf einer durch den Wassermangel freigelegten Insel im Sylvenstein-Stausee.

Wassermangel in Deutschland : Kampf ums Wasser

Deutschland ist eigentlich ein wasserreiches Land. Der Kampf ums Wasser hat mancherorts aber längst begonnen.

Bangkoks Szeneviertel : Glück gibt es hier an jeder Ecke

Die einen suchen die Schönheit hier, die anderen den Rausch oder das Glück oder die Erlösung, und manche suchen alles zusammen: Bangkok hat viele Szeneviertel, für jede Stimmung die passende Umgebung.

In guter Gesellschaft: Wo wir uns im Freibad niederlassen, ist oft keine zufällige Entscheidung.

Schwimmen für Fortgeschrittene : Freibadregeln, die jeder kennen sollte

Im Freibad teilen sich Menschen eine Liegewiese, die einander im normalen Leben niemals begegnen würden. Erst recht nicht leicht bekleidet. Da ist Stress programmiert. Eine kleine Anleitung für mehr Gelassenheit.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Welter

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Weniger reden ist hilfreich

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Wie Hoffnung enttäuschen kann

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Transalpine Run – Trailrunning, Teamwork und Tränen

Schlaflos : Naima Nebel

Schlaflos

: Ausgesetzter Anstand

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Wasser marsch! Die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Handeln mit Alten Meistern : Wo Tradition noch Zukunft hat

Das Geschäft mit Alten Meistern ist schwieriger geworden. Doch an der Themse blickt ein Händler ebenso optimistisch nach vorne, wie es die großen Auktionshäuser nach ihren jüngsten Topversteigerungen tun können.
Die New Yorker Staatsanwaltschaft präsentiert einige der illegal erworbenen Objekte aus Steinhardts Sammlung.

Antikes Raubgut : Steinhardts Schätze kehren zurück

Der Hedgefonds-Milliardär und skrupellose Antikensammler Michael H. Steinhardt musste sein Raubgut den amerikanischen Behörden übergeben. Ein Großteil der Objekte kehrt nun zurück in das Land, aus dem sie stammen: nach Italien.
Gehörte einst Luis Trenker und kletterte auf 50.000 Euro: Alfons Walde, „Duell in den Bergen“, um 1951, Öltempera auf Papier auf Karton, 17,8 mal 13,2 Zentimeter

Österreichs Auktionsmarkt : Mit Gipfelstürmern in den Alpen

Österreichs Auktionshäuser können zufrieden auf das erste Halbjahr 2022 zurückblicken. Tizian und Andy Warhol sorgten für Spitzenzuschläge, und auch zeitgenössische Kunst lief gut.
Organisch: Die Erdhaussiedlung im Schweizer Dietikon gleicht riesigen Maulwurfshügeln.

Höhlen- und Erdhäuser : Wohnen unter der Erde

Tief hinein statt hoch hinaus: Menschen haben schon immer in Höhlen gelebt. Angesichts des Klimawandels könnte das Leben unter der Erde zur Wohnform der Zukunft werden.
Neu errichtete und schlüsselfertig angebotene Reihenhäuser und Doppelhaushälften können in Mainz im Mittel bis zu 800.000 Euro kosten. (Symbolbild)

Mainzer Immobilienmarkt : Gut 800.000 Euro für eigenes Haus

Fast 1,4 Milliarden Euro sind im vergangenen Jahr in den Mainzer Immobilienmarkt geflossen. In Zeiten von Niedrigzinsen und wirtschaftlicher Unsicherheit lässt sich nur schwer vorhersagen, ob das so bleibt.
David Zimmerling experimentiert mit genügsamen Pflanzen in Großbeeren.

Trockenheit : Lohnt es sich noch zu gießen?

Trockene Perioden werden immer länger. Damit stellt der Klimawandel Hobbygärtner vor Probleme. Doch es gibt Wege, dem zu begegnen.

Bestattung ohne Angehörige : Einsam, aber würdevoll

Hat ein Verstorbener keine Angehörigen, kümmert sich das Amt um die Bestattung. Manchmal kommen viele Freunde, oft niemand. Auf dem Berliner Domfriedhof setzt man in jedem Fall auf einen würdevollen Abschied.

Altkleideroffensive in Uganda : Zurück zum Absender

Einst verfügte Uganda über eine florierende Textilindustrie. Nun „sind wir die Müllhalde Europas“, sagt der Designer Bobby Kolade. Er entwirft aus importierten Altkleidern neue Kollektionen – die er im Westen verkauft.