https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

„Wer volljährig und nicht gegen Corona geimpft ist, soll einen Termin für ein Aufklärungsgespräch mit einem Arzt in einem Impfzentrum erhalten“, fordert Andrew Ullmann. (Symbolbild)

Gruppenantrag zur Impfpflicht : „Für Ungeimpfte ist eine verpflichtende Aufklärung nötig“

Eine Gruppe von Abgeordneten um den FDP-Politiker Andrew Ullmann will Ungeimpfte zu einem Aufklärungsgespräch mit einem Arzt zwingen. Wie das in der Praxis laufen soll, erklärt Ullmann im Interview.

Coronavirus in Deutschland : Alles schlimm, weiter so!

Der Expertenrat der Bundesregierung warnt vor ­steigenden Corona-Zahlen, vor allem Kinder und Jugendliche stecken sich derzeit an. Neue Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie werden jedoch nicht empfohlen. Warum?

Omikron : Corona-Politik ohne Scheuklappen

Wenn sich die Gefährdungslage ändert, müssen sich auch die Maßnahmen ändern. Leider überfordert diese profane Erkenntnis viele in der aufgepeitschten Debatte.

Ratzinger korrigiert sich : Mitarbeiter der Wahrheit?

Als Bischof wollte Joseph Ratzinger „Mitarbeiter der Wahrheit“ sein. Der selbstgewählte Anspruch begleitet ihn bis heute.

Tech-Talk : Wer spioniert?

Huawei spielt bei Smartphones keine Rolle mehr. Jetzt rückt Xiaomi vor. Doch spionieren die nicht ihre Nutzer aus?

Gegen Leerstand : Pop-up-Stores helfen der Innenstadt

Viele Innenstädte befinden sich in einem Abwärtstrend. Pop-up-Stores sollen sie wieder attraktiver machen und verhindern, dass sich Nagelstudios und Handyläden breit machen.

Sieg in der Bundesliga : Fürchtet Fürth!

Es hat sich etwas getan, was kaum einer in Fußball-Deutschland für möglich hielt. Greuther Fürth gewinnt in der Bundesliga. Der Trend spricht für den Tabellenletzten – die künftigen Gegner sollten aufpassen.

Corona und Integration : Verfolgungswahn

Wer Corona als Integrationsproblem anspricht, ist weder zwingend ein Rassist, noch automatisch ein Verfassungsfeind. Es wäre gut, generell abzurüsten.

Frankfurts Mittelmaß : Zeit, sich zu bessern

Mit einer besseren Mischung aus unberechenbarer Offensive und verlässlicher Defensive könnte die Eintracht einen Sprung machen. Trainer Glasner sollte die Länderspielpause nutzen.

Englisches Kauderwelsch : Total of stigma

Heimito von Doderers Roman „Die Strudlhofstiege“ ist ins Englische gebracht worden. Dazu äußerten sich Daniel Kehlmann und der Übersetzer – und eine überforderte Software für Untertitel.

Debatte um Impfpflicht : Frist gegen Frust

Es gibt gute Gründe dafür, die Impfpflicht zeitlich zu befristen. Doch das Vorgehen, sollte es beschlossen werden, birgt auch Risiken. Impfgegner könnten versuchen, die Impfung hinauszuzögern.

Vor den Landtagswahlen 2023 : Was Berlin für Hessen bedeutet

Nicht nur die CDU, sondern auch die SPD muss für die hessische Landtagswahl ihren Spitzenkandidaten aufstellen. Auch das könnte schwierig werden. Viel hängt von Faesers Performance in Berlin ab – und von jener der Ampelkoalition.

Viele Fragen um Football-Star : Tom Brady am Scheideweg

Beendet NFL-Star Tom Brady nach dem bitteren Play-off-Aus seine beispiellose Karriere? Oder trifft er im Alter von 44 Jahren eine andere, irrationale Entscheidung? Eine Episode aus seiner Vergangenheit könnte Hinweise liefern.

Die Corona-Pandemie

Lästig, aber bisher in vielen Geschäften Pflicht: Die 2-G-Kontrolle an der Ladentür

Keine Kontrollen mehr : Woolworth verabschiedet sich von 2-G-Regel

Die Kaufhauskette Woolworth definiert sich als Grundversorger. Sie sieht nach gerichtlichen Beschlüssen in anderen Bundesländern auch in Hessen keinen Grund mehr für die Einlass-Kontrolle. Das Land widerspricht.

Ganz Hessen ein Hotspot : Frankfurter Corona-Wert weiter nicht korrekt

Die Corona-Normalstationen in Hessen füllen sich weiter. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt deutlich über dem Durchschnitt im Bund. Sieben Kreise und Großstädte weisen einen vierstelligen Wert auf.

Fraunhofer-Chef im Interview : „Es geht um die Unversehrtheit unseres Landes“

Atemberaubender Technik-Fortschritt und ein feindseligeres Umfeld: Was kommt auf Deutschland zu? Fraunhofer-Präsident Reimund Neugebauer über bedrohte Souveränität, dringende Disruption, was seine Forschungs-Gesellschaft bringt – und Vorwürfe gegen ihn selbst.
Eröffnung der Ausstellung „Diversity United“ im Flughafen Tempelhof 2021 mit (von rechts nach links) Armin Laschet, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Elke Büdenbender, Michael Müller, Walter Smerling und Hauptsponsor Lars Windhorst.

Kunst und Macht : Das System Smerling

Er macht aus dem Berliner Flughafen Tempelhof eine riesige Kunsthalle und leitet sie auch gleich. Alle Mächtigen lieben seine Ausstellungen: Wer ist eigentlich Walter Smerling?
Machtdemonstration: Ein Konvoi russischer gepanzerter Fahrzeuge fährt auf einer Autobahn auf der Krim. .

Russischer Aufmarsch : Die Ukraine ist von drei Seiten umstellt

Westliche Dienste sehen mit Unruhe, wie Moskau immer mehr Truppen an die Grenze zur Ukraine verlegt – auch über Belarus und das Schwarze Meer. Mit ihren Waffen sind die Russen schon jetzt überlegen.
Polizisten führen am Montag in Berlin einen der Aktivisten weg, die in Steglitz die Zufahrt zur Stadtautobahn blockierten.

Berlin : Klimaaktivisten blockieren zeitweise Straßen

Die Aktivisten protestieren mit den Aktionen für eine nachhaltige Landwirtschaft und gegen die Verschwendung von Lebensmitteln. Für die kommenden Tage sind weitere Blockaden angekündigt.
Polizistinnen bringen die Journalistin Sedef Kabas am Samstag zu einem Gerichtstermin in Istanbul.

Erdogans Wahlkampf : Drei Frauen als Zielscheibe

In der Türkei ist eine neue Runde des Kulturkampfs eröffnet. Der Präsident persönlich greift zwei Sängerinnen und eine Journalistin an. Vordergründig geht es um Liedtexte und freizügige Kleidung.
Auf dem Sprung: Boris Palmer am 21. Januar bei der Vorstellung eines Bauvorhabens für Solaranlagen in Tübingen

Boris Palmer und die Grünen : Bruch mit einer Parteitradition

Früher hätten die Grünen eher die Spaltung riskiert, als jemanden wegen missliebiger Meinungsäußerungen auszuschließen. Im Fall des Tübinger Oberbürgermeisters Palmer ist das anders.
Im Zentrum der Debatte: Gesundheitsminister Lauterbach

Omikron : Corona-Politik ohne Scheuklappen

Wenn sich die Gefährdungslage ändert, müssen sich auch die Maßnahmen ändern. Leider überfordert diese profane Erkenntnis viele in der aufgepeitschten Debatte.
Hüttenwerk im ukrainischen Mariupol

Unternehmen in der Ukraine : Noch keine Panik vor den Russen

Deutsche und österreichische Wirtschaftsvertreter in der Ukraine reagieren überraschend gelassen auf den russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Und auch an den Finanzmärkten ist noch keine Panik ausgebrochen.
Kein Anschluss in der Bahn

Schlechter Mobilfunk : Regierung im Funkloch

Niemand erfasst, wie es ums Surfen im Zug und auf Autobahnen wirklich steht. Das Digitalministerium verweist auf die „Funkloch-App“, mit der private Nutzer etwaige Lücken melden können.

Machtkampf im Indo-Pazifik : Säbelrasseln in der Wachstumsregion

In Asien ist der Machtkampf im Wirtschaftsraum der Zukunft in vollem Gange. China weitet seinen Einfluss aus – auch mit umstrittenen Bauvorhaben. Andere Länder reagieren mit einem Schulterschluss. Und Deutschland sucht in dem Streit nach seiner Rolle.
Die EZB plant 2022 keine Zinserhöhung - zumindest bis jetzt.

Geldpolitik : Banken fordern EZB zum Handeln auf

Die Institute glauben nicht an einen Rückgang der Inflation auf das Niveau der vergangenen Jahre. Die Rezepte der Notenbanken von gestern dürften jetzt nicht die Rezepte für morgen sein.
Gründer und Großaktionäre von Auto1: Hakan Koc (links), 37, und Christian Bertermann, 38

Kursdesaster : Das Börsenrätsel Auto1

Kein Unternehmen ist in den vergangenen Jahren an der Frankfurter Börse so euphorisch begrüßt worden wie Auto1, und keins wurde danach so derb abgestraft. Dabei wurden alle Erwartungen erfüllt.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Für Liebespaare: Rom-Blick in den Siebzigerjahren von der Spanischen Treppe in die Via Condotti.

Ein Kultbuch kehrt zurück : Römische Blicke

Gianfranco Calligarichs wunderbarer Roman „Der letzte Sommer in der Stadt“ von 1973 erscheint erstmals in deutscher Übersetzung - und liest sich wie neu.
Chronist der Nachwendezeit im Osten: Der Schriftsteller Daniel Schulz

Neonazis in der Wendezeit : Blutige Landschaften

Daniel Schulz’ Roman „Wir waren wie Brüder“ schildert die brutale Nachwendezeit im Osten, die der Westen lieber ignoriert. Ein Gespräch über Gewalt, Opportunismus und politische Versäumnisse.

Spiele

Spiele
Der FC Bayern und die Meisterschale: So ist es die letzten neun Jahre gekommen.

Probleme der Bundesliga : Ist das langweilig!

Es gibt Bayern-Fans, die noch nie nicht Meister geworden sind. Muss 50+1 fallen, um den Wettbewerb wieder spannend zu machen? Oder hat die Bundesliga die Grenzen ihres Wachstums erreicht?

Australien Open : Aller guten Dinge sind 63

Alizé Cornet hat mit 15 ihr erstes Grand-Slam-Turnier gespielt. 17 Jahre und 63 Turniere später steht sie erstmals im Viertelfinale. Hinter dem Erfolg liegt ein langer Leidensweg.
Ob Bevölkerung oder Sportler: China testet.

Corona-Tests bei Olympia : Peking lockert ein wenig

Die Organisatoren der Olympischen Winterspiele haben den CT-Wert, ab dem ein PCR-Test eines Sportlers als negativ angesehen wird, von 40 auf 35 herabgesetzt. Wer dazwischen liegt, muss in Isolation.

Nach dem Vulkanausbruch : Tonga räumt auf

Häuser, Bäume und Felder des Inselstaats sind von einer dicken Ascheschicht bedeckt, die das Aufräumen erschwert. Die Einwohner hoffen auf Regen. Nicht alle wollen in ihre Dörfer zurückkehren.
Dankbar „für die vielen Menschen, die mich und sich gegenseitig im Glauben stützen“: Bischof Kohlgraf

Mainzer Bischof : Der Wunsch, die Erde möge sich auftun

Als Bischof kann und will er nicht davonlaufen: Doch jeder neu aufgedeckte Missbrauchsfall in der Kirche macht es Peter Kohlgraf schwer, seine Arbeit als Theologe zu verrichten.
Die Frankfurter Skyline

Skyline-Blick : Zwei tote Kinder in Wohnung +++ Kohlgraf erschüttert

Klimaaktivisten seilen sich von Autobahnbrücke ab +++ Corona-Protest in Frankfurt +++ Wurst-Lust sorgt für Polizeieinsatz +++ Zahl ausländischer Studierender an hessischen Hochschulen gestiegen +++ Skyline-Blick – der Liveblog für Frankfurt und Rhein-Main
Wo Jesus und David Bowie zu Fernsehsnacks werden: Die Berliner Künstlerin Silke Thoss in „Silkys Späti“ in der Frankfurter Fahrgasse

Konzept-Kiosk : Silkys kunstvoller Späti

Bowie-Balls und Fettecken to go: Silke Thoss hat in Frankfurt einen Kiosk aus Pappmaché gebaut. Die Öffnungszeiten sind so eigentümlich wie das Sortiment.

Neuer Mercedes SL : Renner, Roadster, Rentner

Mit der achten Generation des SL kehrt Mercedes zum Stoffdach zurück und ersetzt den Doppelnamen Mercedes-Benz durch Mercedes-AMG. Die Tochter in Affalterbach baut auch den Wagen. Ein Plug-in-Hybrid ist in Vorbereitung.

Neuer Citroën C5 Aircross : Kommt frisch aus der Kurve

Citroën überarbeitet sein SUV C5 Aircross. Es wird an Front und Heck retuschiert, der Innenraum wird angepasst, neue Vordersitze sollen das Wohlbefinden erhöhen. Die Motoren bleiben unverändert.
Wird auch mal von Sprengmittel-Spezialkräften entschärft: der Rauchmelder

Schlusslicht : Schock und Rauch

Diese Woche war voller Mutproben, die unter anderem die Frage aufwerfen, welchen Beruf ergreifen? Bombenentschärfer, Tennisprofi, Außenministerin oder Banker?

Geprüft: Porsche Macan GTS : Der letzte Mohikaner

Schon 2023 kommt der rein elektrische Porsche Macan. Bis dahin und etwas darüber hinaus darf das konventionelle Modell weiterleben. Im Kurztest die stärkste Version, der GTS mit 440 PS.
Ein an Diabetes Typ 1 erkranktes Kind bekommt den Katheter seiner Insulinpumpe in den Oberschenkel gesetzt.

100 Jahre Insulin : Wie sieht die Diabetes-Behandlung der Zukunft aus?

Als die Insulin-Therapie vor hundert Jahren erfunden wurde, sprachen viele von Magie: Seither rettete das Hormon Millionen Menschen. Dennoch haben viele Diabetiker keinen Zugang zur lebensrettenden Arznei. Was bringt die Zukunft?
Angesichts einer Antragsflut und einer „Fehlsteuerung“ hat die neue Bundesregierung die Förderung für energieeffiziente Gebäude vorläufig gestoppt.

Schock für Bauherren : Plötzlich ist die Förderung weg

Die Bundesregierung stoppt die KfW-Programme für den Bau energieeffizienter Gebäude. Die Kriterien sind Wirtschaftsminister Robert Habeck nicht ambitioniert genug.

Qatar als Urlaubsziel : Wüste Träume

Die umstrittenste Fußball-WM aller Zeiten findet Ende des Jahres statt – erstmals am Persischen Golf. Doch Qatar hat noch viel mehr vor. Es will zu einem der „führenden Urlaubsorte in der Welt“ werden.

Comic „Glückskind“ von Flix : Das Glück

Ein Vater, ein Kind, ein Waschbär: Jede Woche zeichnet Flix eine neue „Glückskind“-Folge. Diesmal verkündet Nachbar Nuding seine ganz eigene Vorstellung vom Glück. Josie und Rocco haben ihre Zweifel.
Berufsschulen profitieren von digitalen Medien: Ausbildung von Mechatronikern, hier an einem interaktiven Whiteboard

Digitalisierung der Schule : Transformation oder Entgrenzung?

Mit der Betonung von „Medienkompetenz“ steigt die Gefahr, den Unterricht zu vernachlässigen – und auch andere Herausforderungen für Lehrer dürfen nicht aus dem Blick geraten. Ein Gastbeitrag.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Ethikunterricht hilft der Wirtschaft

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Coros Vertix – Auf den ersten Blick

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: “Hatte ich dir nicht streng verboten, auf einem Motorrad mitzufahren?”

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Wut will auch weiblich sein

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Anschluss unter dieser Nummer

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Kaufabwicklung über Steueroasen ist kein Problem: Rembrandts Selbstbildnis als Fahnenträger, 1636

Spektakulärer Rembrandt-Ankauf : Bahn frei für den Fahnenträger

Ein Selbstbildnis Rembrandts kehrt für 175 Millionen Euro aus einer französischen Privatsammlung in die Niederlande zurück. Der spektakuläre Kauf durch den Staat ist allerdings nicht ganz makellos finanziert.
Noch Hausherrin: Prinzessin Rita Carpenter Boncompagni Ludovisi vor der Villa Ludovisi

Versteigerung in Rom : Kein Gebot für Villa mit Caravaggio

Durchgefallen: Kein einziges Gebot hat die römische Villa Ludovisi bei ihrer Zwangsversteigerung angezogen. Und das, obwohl sie ein Deckengemälde Caravaggios birgt. Gründe gibt es genug.
Mietshaus in Berlin: Nicht nur in der Hauptstadt erwarten Fachleute steigende Immobilienpreise.

Immobilienpreise : „Die Party geht weiter“

Die Immobilienpreise steigen und steigen. In den großen Städten raten die Gutachter mitunter sogar vom Kauf ab. Dafür ziehen mehr Menschen ins Umland und treiben dort die Preise.

Die schönsten neuen Möbel : Stelldichein

Die Kölner Möbelmesse ist abgesagt, aber Designer und Hersteller haben jede Menge Neues zu bieten. Wir zeigen die 15 schönsten Entwürfe.