https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Eilmeldung

Die Fälle Djokovic und Kimmich zeigen: Niemand steht in der Pandemie so sehr im Fokus wie ungeimpfte Sportstars. Für ihre Haltung bekommen sie den Furor einer erdrückenden Mehrheit zu spüren – bis zur Ausgrenzung.

Drohender Rücktritt : Noch ist Johnsons Spiel nicht aus

Viele Konservative fürchten, dass der Premierminister den Pakt mit dem Volk untergräbt. Mit aufsehenerregenden Aktionen will er das Blatt doch noch wenden.

Debatte um Impfpflicht : Impfen geht nur mit Vertrauen

Die Regierung eiert herum: Mal stellen Politiker eine Impfpflicht in Aussicht, dann wieder äußern sie Zweifel. Das erhöht das Misstrauen in die Impfung.

Chinas Konjunktur : Die Grenzen der Planwirtschaft

Staatskonzerne müssen sich nicht darum kümmern, ob sich die vielen Brücken ins Nirgendwo rechnen. Der Versuch Pekings, mit mehr Planwirtschaft das Land voranzubringen, stößt an Grenzen. Was wird aus China?

Schwankende Fluggastzahlen : Hoffen und vorbereitet sein

2021 hat sich der Frankfurter Flughafen wieder etwas vom schlimmen Corona-Krisenjahr 2020 erholt. 25 Millionen Passagiere sind aber kein Grund zu großer Freude.

Quarterbacks in der NFL : Das war’s mit den Bierkrügen

Mit Ben Roethlisberger verschwindet der wohl letzte Vertreter einer lange erfolgreichen Quarterback-Generation. Doch darin liegt eine Chance: Die Nachfolger sind athletischer – und machen die NFL attraktiver.

Werbeverbot für Abtreibungen : Routine des Todes

Während die Impfung zu einer Großgefahr aufgebauscht wird, ist der erhebliche Eingriff zur Beendigung des Lebens zur stillen Routine geworden. Das hat Folgen.

Politiker starren aufs Handy : Reden Sie, ich schaue weg

Auch eine Art Schwatzbude: Woher rührt die Unsitte, dass Politiker im Parlament demonstrativ auf ihr Handy schauen, wenn andere reden? Robert Habeck ist da ganz vorn.

Technikjahr 2022 : Zur rechten Zeit den Schirm putzen

Die Zukunft des Technikjahres 2022 ist schon Gegenwart. Auch in diesem Jahr stehen schöne Neuheiten auf der Agenda. Auf was man sich freuen darf.

Die Corona-Pandemie

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Montag in Schwerin

Sorge um den Datenschutz : Lauterbach will kein Impfregister einführen

Ein Register sei nicht nötig, um den Fortgang der Impfkampagne zu überwachen, argumentiert der Gesundheitsminister. Stattdessen schlägt Karl Lauterbach vor, PCR-Tests zu priorisieren – vielerorts seien die Kapazitätsgrenzen der Labore überschritten.

Coronavirus in Deutschland : Die Inzidenz steigt weiter stark an

Die Omikron-Variante des Coronavirus breitet sich weiter aus. Das Robert-Koch-Institut registriert fast 75.000 Neuinfektionen und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 553,2. Seit Pandemie-Beginn hat sich fast jeder Zehnte in Deutschland mit Covid-19 infiziert.

Proteste gegen Corona-Leugner : Aufstand der Impfwilligen

Die schrillen Behauptungen der Corona-Leugner bleiben nicht länger unwidersprochen. In vielen Städten organisieren Bürger jetzt Gegendemonstrationen.

Doppelkekse im Test : Süßer Snack fürs Volk

Er ist kaum wegzudenken aus Kindergärten und Büros, von Camping und Wanderung: der Doppelkeks. Wir haben 10 Sorten verkostet – und verraten allen, die lieber backen als kaufen, ein Rezept.

F.A.Z. exklusiv : Das ist Frankreichs nächstes Einhorn

Die Zahl der französischen Jungunternehmen im Wert von mindestens einer Milliarde Euro hat sich in kürzester Zeit vervielfacht – noch schneller als von Präsident Macron gefordert. Nun folgt Nummer 26.
Russische Soldaten nehmen an Übungen auf dem Schießplatz Kadamowskii in Rostow am Don teil.

Krise mit Russland : Nach der Ukraine ist Europa dran

Putin will nicht nur die Ukraine. Er will Hegemonie über ganz Europa. Die EU muss deshalb über eine eigene Abschreckung reden. Frankreich hat die Debatte eröffnet.
Ausgesperrt zu werden ist für Kleinkinder eine Qual. Ist es dennoch eine gute Erziehungsmethode?

Kontroverse um Erziehungsstile : Wie streng sollten Eltern sein?

Ein strikter Erziehungsstil ist bei jungen Vätern und Müttern beliebt, obwohl Studien die Nachteile für das Kind belegen. Dahinter steckt oft Angst – und die eigene Geschichte.

Novak Djokovics Ausweisung : Schluss mit dem Ego

Nach dem Entzug des australischen Visums für den serbischen Tennis-Star bleibt zwar ein schaler Nachgeschmack, aber für den eigenen Schaden ist er, wohl auch entsetzlich schlecht beraten, selbst verantwortlich.

Besuch in der Ukraine : Baerbock will Wasserstoff statt Waffen

Der Konflikt mit Russland ist bislang das Leitthema der deutschen Außenministerin. Ausgerechnet während ihres Besuchs in der Ukraine geht es aber vor allem um andere Themen.
Premierminister Boris Johnson vor Downing Street 10 (Aufnahme aus dem Jahr 2020)

Drohender Rücktritt : Noch ist Johnsons Spiel nicht aus

Viele Konservative fürchten, dass der Premierminister den Pakt mit dem Volk untergräbt. Mit aufsehenerregenden Aktionen will er das Blatt doch noch wenden.
„Die Würde des Menschen ist unantastbar“, steht an der Fassade des Frankfurter Gerichtsgebäudes: Von Mittwoch an wird dort gegen einen mutmaßlichen Folterer aus Syrien verhandelt.

Prozess gegen Folter-Arzt : Die grausame Liste

Alaa M. steht in Frankfurt vor Gericht. Folteropfer des syrischen Regimes erkannten in dem syrischen Arzt ihren Peiniger. Der am Mittwoch beginnende Prozess hat auch eine weltpolitische Dimension.
Kennt die Vorzüge Emdens als Standort bestens: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil.

Wettlauf um Batteriefabriken : „Unsittlich hohe Subventionen“

Emden wäre der perfekte Standort für eine Batteriezellfabrik, findet Stephan Weil. Im Interview spricht Niedersachsens Ministerpräsident über Klimaschutz, Probleme bei VW – und was die Bundespolitik dringend befolgen sollte.
War am Montag auf dem virtuellen Weltwirtschaftsforum zu Gast: Chinas Staatschef Xi Jinping

Chinas Konjunktur : Die Grenzen der Planwirtschaft

Staatskonzerne müssen sich nicht darum kümmern, ob sich die vielen Brücken ins Nirgendwo rechnen. Der Versuch Pekings, mit mehr Planwirtschaft das Land voranzubringen, stößt an Grenzen. Was wird aus China?
Chip des Quantenannealers „Advantage“

Schlüsseltechnologie : Quantensprung in Jülich

Am Forschungszentrum Jülich steht seit Montag dieser Woche ein kommerzieller Quantenrechner. Es ist ein Rechner der kanadischen Firma D-Wave mit 5000 Quantenbits. Die leistungsfähige Maschine soll vor allem komplexe Optimierungsaufgaben lösen.
Auch Nahrungsergänzungsmittel gehören zum Portfolio von Cheplapharm.

Börsengang : Cheplapharm soll den Anfang machen

Mit Cheplapharm steht der erste Börsenneuling für 2022 in den Startlöchern. Wie immer bleibt abzuwarten, ob alles so kommt, wie derzeit erwartet. Die Bilanz für Börsengänge des Vorjahres ist nicht sehr ermutigend.
Blick in den Handelssaal der Frankfurter Börse

Finanzmärkte : Ein guter Wochenstart

Nach ruckeligem Start sind die Chancen für den deutschen Aktienmarkt am Montag gut. Der Ölpreis dagegen ist von seinem vorübergehenden Mehrjahreshoch wieder zurückgekommen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Obwohl selbst gerade unter Beschuss hat Boris Johnson viel vor mit der BBC: Muss der britische Sender bald ohne Rundfunkgebühren auskommen?

Medienplan von Boris Johnson : Geht die BBC jetzt pleite?

Boris Johnson will die Rundfunkgebühren für die BBC streichen. Was folgt daraus für den öffentlich-rechtlichen Sender, der wie die Queen britische Werte verkörpert?
René Roloff, 56, in seiner Werkstatt, macht sich Sorgen um die Zukunft seines Familienunternehmens.

Handwerk an der Ostsee : Der Türenmacher

René Roloff führt mit seinem Bruder die letzte Tischlerei, die noch Darßer Türen fertigt. Er macht sich Sorgen darum, wie es mit seinem Familienunternehmen weitergeht. Doch auch das seltene Handwerk selbst ist in Gefahr.
Ungeimpft, unbezahlt: Zwei Piloten kämpfen gegen die Impfpflicht, die unter anderem bei der Fluglinie United Airlines gilt.

Impfpflicht in US-Unternehmen : Keine Impfung, kein Job

Eigentlich hat das Oberste Gericht der USA die Impfpflicht gestoppt. Weil viele Firmen sie trotzdem durchsetzen, nehmen Mitarbeiter lieber die Kündigung hin. Was sind ihre Motive?

Spiele

Spiele

Quarterbacks in der NFL : Das war’s mit den Bierkrügen

Mit Ben Roethlisberger verschwindet der wohl letzte Vertreter einer lange erfolgreichen Quarterback-Generation. Doch darin liegt eine Chance: Die Nachfolger sind athletischer – und machen die NFL attraktiver.
So kann man es sich gut gehen lassen: mit Austern und einem dazu passenden Weißwein

Kolumne Reiner Wein : Welcher Wein besonders gut zu Austern passt

Nachdem während der Feiertage kulinarisch sowie alkoholisch in vollen Zügen genossen wurde, wird nun vielerorts eine Pause eingelegt. Eine angenehm schlanke Kombination lässt sich aber auch in Austern und Sancerre finden.
Die Gründer des Cloudservice Unternehmens „Meshcloud“: l. Johannes Rudolph, Christina Kraus, Jörg Gottschlich.

Start-ups in Rhein-Main : Zu wenig Geld und Anziehungskraft

Die Gründer im Rhein-Main-Gebiet sind zufriedener denn je und wollen einstellen. Aber wer will bei ihnen arbeiten? Außerdem zeigt sich: Verhältnismäßig wenig Investorengelder kommen in Hessen an.

Momentaufnahme : Wenn der Polizeihund verhaftet

Man wird doch wohl noch einen heben dürfen +++ Für Ernst Neger wird es bei Alexa schon wieder gut +++ Wenn Papa zu Bärchen wird +++ Die „Momentaufnahme“ mit täglichen Kurzbeobachtungen zum Zeitgeist.
Teslas Model 3 ist unangefochten das Elektroauto Nummer Eins in Deutschland. 2022 wird ihm das Model Y, gebaut in Grünheide, intern Konkurrenz machen

Automarkt 2021 : Mit Akku auf Höhenflug

Der Autoabsatz 2021 war mehr als mau. Das Minus beträgt zehn Prozent im Vergleich mit dem schlechten Jahr 2020. Allerdings werden Elektroautos immer beliebter. Eine Marktbetrachtung.

Snowboard und Bindung im Test : Da schnallste an

Wer sich auf den Pisten austoben will, braucht Snowboards mit harter Kante und Bindungen mit schnellem Einstieg. Dann geht’s richtig ab.
Alles im Fluss: Der Strom muss transportiert und gespeichert werden.

Energiespeicher : Die Stromfresser als Sparschweine

Rechenzentren sind als Stromfresser verrufen. Mit ihren Speichern, die Stromausfälle überbrücken sollen, könnten sie die Netze stabilisieren, meint eine Studie.
„Sapere aude“: Die scheinbaren Romantiker verstehen sich als Aufklärer. Berliner Demonstration an Goethes Geburtstag 2021

Mythos der Impfskepsis : Die Kritik der Romantik

Etliche Wissenschaftler wurden von Zeitungen zu der Frage einvernommen, ob die Romantik erklärt, dass es so viele Impfskeptiker in Deutschland gibt. Was steckt hinter dieser Debatte?
EDF-Reaktor in Dampierre-en-Burly

Frankreichs Atomkonzern EDF : Zehn von 56 Reaktoren stehen still

Für EDF folgt derzeit ein Tiefschlag dem nächsten. Die technischen Probleme an den Atomkraftwerken ziehen immer größere Kreise – und auch eine vollständige Verstaatlichung steht wieder zur Debatte.
Fermenterhalle am Evonik-Standort in der Slowakei

Zugunsten der Nachhaltigkeit : Evonik verbannt das Öl aus Spülmittel

Der Spezialchemiekonzern investiert einen dreistelligen Millionenbetrag in eine neue Produktionsanlage. Der Partner Unilever hat die neuen Reinigungsmittel schon getestet. Denn der Markt für umweltfreundliche Tenside wächst rasant.
Frust und Ängste: In einer Schule in Baden-Württemberg konnten Kinder im Februar 2021 ihre Emotionen mit Karten zeigen. Auch eine Gewitterwolke war unter den Motiven.

Lockdown-Folgen für Kinder : „Es gibt mehr Ängste“

Welchen Einfluss hatten die Lockdowns auf die Psyche von Kindern? Eine Psychiaterin berichtet von mehr Angst- und Essstörungen sowie Depressionen – und widerspricht Gesundheitsminister Lauterbach.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Wut will auch weiblich sein

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Worte als Waffen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Stryd – Watt fürs Laufen

Schlaflos : Patrick Franzen

Schlaflos

: Die Muttersprache als Heimat

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Anschluss unter dieser Nummer

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Für Anne-Marie: René Magritte, „L’empire des lumières“, 1961, Öl auf Leinwand, 114,5 mal 146 Zentimeter

Mit Magritte auf Rekordjagd : Ein Haus lädt zum Tagträumen ein

Magrittes „L’empire des lumières“ in einer Fassung von 1961 soll bei Sotheby’s in London einen neuen Auktionsrekord für den belgischen Surrealisten aufstellen. Gemalt hat er das Bild für seine Muse Anne-Marie Gillion Crowet.
Papier spielt noch eine Rolle: Blick in ein deutsches Grundbuchamt

Datenschutz beim Grundbuchamt : Hier wird noch mit Papier gearbeitet

Grundbuchämter hüten entscheidende Daten. Dabei sind nicht alle Ämter so verschlossen wie die deutschen. Das zeigt ein Blick nach England und Italien, wo die Digitalisierung schon weiter fortgeschritten ist.

Fotos aus 70 Jahren Frankfurt : Gedächtnis der Stadt

Ursula Edelmann hält seit mehr als sieben Jahrzehnten den Wiederaufstieg Frankfurts nach dem Krieg mit der Kamera fest. Ihre Fotos sind architekturhistorische Zeitdokumente.