https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Traute Runde (von links): Heinz Göldner, Helmut Thümmel, Elisabet Thümmel, Dieter (Dietrich) Klos, Ursula Pischmann und Brigitta Lehmann-John.

Serie „Besuch beim Wähler“ (5) : Hart am Wasser

Die Senioren des Dresdner Kanusportvereins haben ihre Leidenschaft über die Zeitenwende gerettet – über Politik reden sie lieber nicht, denn da fliegen schnell die Fetzen.
Rain Man: Robert Habeck gibt im Wahlkampf alles

Fraktur : Und ewig währt das Kämpfen

Das Leben ist ein ewiger Kampf, ob um Olympiagold gekämpft wird oder gegen den inneren Schweinehund. Robert Habeck kämpft sogar im durchnässten Outfit.

Smartphones für Polizisten : Digitalisierung und Transparenz

Bis Ende des nächsten Jahres sollen alle hessischen Beamten ihr eigenes Dienst-Smartphone erhalten. Doch in ihrer Euphorie sollten sich Innenministerium und Digitalministerium trotzdem besser nicht überschlagen.

Turn-Verzicht bei Olympia : Simone Biles’ Mündigkeit

Die weltbeste Kunstturnerin verzichtet auch auf die Teilnahme an den ersten Finalentscheidungen bei den Sommerspielen in Tokio. Das ist die einzig richtige Entscheidung.

Mord an Daphne Caruana Galizia : Das Komplott auf Malta

Ein Untersuchungsbericht zum Komplott hinter dem Mord an Daphne Caruana Galizia kommt zu einem eindeutigen Ergebnis: Die Regierung trägt Mitverantwortung. Das muss sich auch in der EU herumsprechen.

Baerbock und das N-Wort : Moralische Panik

Bei den Grünen meint man: Auch wer im Sinne des Anti-Rassismus spricht, verbreitet Rassismus weiter, wenn er Rassismus zitiert. Wer den Kontext aus der Sprache verbannen will, unterscheidet sich allerdings nicht von islamischen Fundamentalisten.

Dopingvorwurf im Schwimmen : Murphys Wut

An Olympiasieger Rylow bleibt der Verdacht des Betrügers haften. Murphy wirkt wie ein schlechten Verlierer. Sein Misstrauen ist eine Schande, die andere zu verantworten haben.

Inflation : Keine Rückkehr in die alte Welt

Die Politik muss sich darauf einstellen, dass sich wichtige wirtschaftliche Parameter nach der Pandemie verändern. Das betrifft nicht nur die Inflation.

Testpflicht und Impfregime : Söders Sorgen

Die Testpflicht ist das Eingeständnis von Bund und Ländern, dass ihre Strategie nicht aufgegangen ist. Die Impfmüdigkeit ist zu groß. Der Grund: Eigensinn und Politiker wie Hubert Aiwanger.

Innerstädtisches Limit : Tempo 40 als Segen oder Gängelung?

In Wiesbaden wurde ein Pilotprojekt zum Tempolimit 40 als rechtswidrig befunden. Trotz der Vorteile für den Lärm- und den Umweltschutz können skeptische Autofahrer bis 2023 entspannt bleiben.
Der Verband „Die Familienunternehmer“ (hier bei einem Protest im Juni) setzt sich wenig überraschend dafür ein, dass die Lohnsummenregelung wegen Corona aufgeweicht wird.

Die Vermögensfrage : Unternehmerkindern drohen Steuernachforderungen

Jetzt könnte ein guter Zeitpunkt sein, um Kindern Betriebsvermögen zu übertragen. Wer dagegen „vor Corona“ sein Unternehmen an die Kinder verschenkte, ruft nun oft auch noch den Fiskus auf den Plan. Dann ist guter Rat teuer.

Olympia in Tokio

Turn-Verzicht bei Olympia : Simone Biles’ Mündigkeit

Die weltbeste Kunstturnerin verzichtet auch auf die Teilnahme an den ersten Finalentscheidungen bei den Sommerspielen in Tokio. Das ist die einzig richtige Entscheidung.

Turn-Star Simone Biles : Die Königin, nur ein Mensch

Wisst ihr was – heute nicht: Simone Biles zeigt sich verwundbar und spricht über ihre mentale Gesundheit. Sie wird mit Unterstützung beschenkt und erkennt: Es geht nicht nur um meine Leistung.
Klappt es diesmal mit einer Medaille am Barren für Elisabeth Seitz?

Olympia-Turnerin Seitz : 30 Sekunden an zwei Holmen

Elisabeth Seitz hat ihren internationalen Ruf als hervorragende Turnerin am Barren gefestigt. Nun steht sie in ihrem dritten olympischen Barrenfinale, das vermutlich ihr letztes sein wird.
Mehr Festung als  Kloster: Türken und Seeräuber konnten den Franziskanern nichts anhaben, die erst vor Napoleons Säkularisierung kapitulierten.

Lopud in Kroatien : Zeit, Ruhe und Blick aufs Meer

Die Insel Lopud war einst Zufluchtsort für die Patrizier Dubrovniks. Heute haben sich die letzten Bewohner zwischen Touristen und Millionärsvillen eingerichtet.

Flutwarnung in Ahrweiler : Warum wurde nicht evakuiert?

Menschenleben hätten gerettet werden können, wenn die Verantwortlichen im Kreis Ahrweiler früher gehandelt hätten. Der rheinland-pfälzische Innenminister verspricht, den Katastrophen-Abend aufzuklären.
Lächel doch mal! – Menschen, die am Asperger-Syndrom leiden, hören diesen Satz mitunter häufiger von ihren Mitmenschen.

Asperger-Syndrom : Mein Sohn, das Syndrom und ich

Asperger-Autisten haben es oft nicht leicht, sich in unserer Welt zurechtzufinden. Wie erkennt man das Syndrom – bei seinen Kindern oder auch bei sich selbst? Ein Vater berichtet.
Armin Laschet am 20. Juli in Bad Münstereifel

CSU in Sorge : Kann das mit Laschet gut gehen?

Die Werte für die Union fallen, die Nervosität wächst. In CDU und CSU hält mancher Armin Laschet für zu passiv. Und Markus Söder feuert wieder. Denn es gibt ein Schreckensszenario.
Baerbock entschuldigte sich dafür, das N-Wort „reproduziert“ zu haben.

Baerbock und das N-Wort : Moralische Panik

Bei den Grünen meint man: Auch wer im Sinne des Anti-Rassismus spricht, verbreitet Rassismus weiter, wenn er Rassismus zitiert. Wer den Kontext aus der Sprache verbannen will, unterscheidet sich allerdings nicht von islamischen Fundamentalisten.
Niels Giffey zieht zum Korb, die Deutschen verlieren dennoch.

Basketball bei Olympia : Deutschland steht im Viertelfinale

Die Deutschen bieten Medaillenkandidat Australien lange Paroli, verlieren am Ende aber doch. Für den erstmaligen Einzug in die K.o.-Runde brauchen sie danach Hilfe. Die kommt von den USA.

Bronze für Judo-Team : Gemeinsam sind sie stark

Alleine auf der Matte, gemeinsam gewinnen. Der Trend geht zu Team-Wettbewerben, am liebsten als Mixed. Die deutschen Judoka finden es prima und wachsen über sich hinaus.

Naturschutz vs. Tourismus : Der Wald ist voll

Harald Löschner und Robert Carrera lieben beide den Wald. Das hat sie zu erbitterten Gegnern gemacht. Der eine will die Menschen ins Herz des Taunus-Walds führen – der andere will sie von dort fernhalten.

Schäden durch den Klimawandel : Mörderische Hitze

Flut in Deutschland, Hitze und Waldbrände in Südeuropa: Überall auf der Welt kommt die Erderwärmung die Menschen teuer zu stehen – und manche bezahlen mit ihrem Leben.
Die beiden Robinhood-Gründer Vlad Tenev und Baiju Bhatt posieren auf dem Times Square nach der Börseneinführung ihres Unternehmens.

Onlinebroker : Börsenneuling Robinhood enttäuscht an der Nasdaq

Der US-Neobroker steht an der Speerspitze einer neuen Generation von Finanzunternehmen, die mit dem Anspruch angetreten sind, den Aktienhandel zu revolutionieren. Trotz der großen Erwartungen hielten sich die Investoren zurück.
Kleinere Päckchen packen: Ausgerechnet der Online-Handel hat im jüngsten Quartal deutlich nachgelassen.

Langsameres Wachstum : Ungewohnte Enttäuschung von Amazon

Das Wachstum des Online-Händlers hat sich erheblich abgeschwächt. Das liegt ausgerechnet an seiner Kernsparte, die bislang als Corona-Gewinner galt.
Im Vergleich zum möglichen Schaden ist eine Hochwasserversicherung nicht teuer.

Schutz vor Fluten : Versicherungen sind gar nicht so teuer

Wer nach einer Versicherung gegen Hochwasserschaden sucht, kann meist beruhigt sein. Nur für wenige Gebäude finden sich schwer Versicherer. Die Prämien sind in der Regel gut investiert.
Bergmänner arbeiten am Ausbau des ersten Untertageerzbergwerkes Sachsens.

Rohstoffnachfrage : Erzriesen greifen tief in ihre Kassen

Chinas Erznachfrage ermöglicht hohe Ausschüttungen an Aktionäre und Investitionen in neue Rohstoffvorkommen. Dabei verfolgen die Bergwerkskonzerne verschiedene Strategien.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

Buch über Pompeji : Die tote Stadt wird lebendig

Ein geschärfter Blick für Funde des Alltags: Massimo Osanna entwirft ein neues Bild von Pompeji, in dem auch Graffiti und Fast Food Platz finden.
Die Nachfrage nach Swimmingpools ist in diesem Sommer außergewöhnlich hoch.

Kolumne „Nine to five“ : Wie werde ich reich?

So ab dem Alter von zehn Jahren wachsen die Begehrlichkeiten nach Konsum. Was muss man wohl später werden, wenn man richtig viel Geld verdienen möchte? Im Verwandtenkreis nimmt die Diskussion Fahrt auf.
Symposion im Jahr 2021

Kolumne „Uni live“ : Akademische Küchenschlacht

Die Küche ist das Herzstück jeder WG, zusammengehalten von gelehrten Diskursen. Was ist die langweiligste Superkraft aller Zeiten? Wäre ein fünfbeiniges Pferd langsamer als ein vierbeiniges? Ein Mitschnitt.

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Sommerrätsel 2021

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Knöllchenrassismus

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Zwischen Hunden und Kosmonautinnen

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Zwischen Haftbefehl und Mascha Kaleko – Kinder, Eltern und Musik

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Bikefitting – Fahrrad richtig eingestellt

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Dopingvorwurf im Schwimmen : Murphys Wut

An Olympiasieger Rylow bleibt der Verdacht des Betrügers haften. Murphy wirkt wie ein schlechten Verlierer. Sein Misstrauen ist eine Schande, die andere zu verantworten haben.
Prävention im Verein: Das Projekt „Kindeswohl im Sport“ soll auch ein Klima schaffen, indem sich alle Kinder wohl fühlen.

Modellprojekt in Hessen : Gegen den Missbrauch auf der Matte

Gewalt in Sportvereinen gibt es immer wieder. Das Land Hessen hat ein Modellprojekt entwickelt, um die „Kultur des Hinsehens“ zu fördern. Die Trainer und Leiter des Frankfurter Turnvereins 1860 berichten, was das bringt.

Franka Potente über „Home“ : „Ich möchte Menschen heilen“

Franka Potente hat einen Spielfilm gedreht, der alle ihre Leidenschaften verbindet: denken, schreiben, planen, spielen. Der Film heißt „Home“. Also haben wir sie in ihrer Wahlheimat Los Angeles besucht – und sie in neuer Mode auftreten lassen.
 Paradiesgarten des Rieslings: Die Weinberge der Mittelhaardt gehören seit Jahrhunderten zu den Filetstücken der Pfalz.

Weingut Georg Mosbacher : Lieber Trauben lesen als Pillen drehen

Im schönen Pfälzer Winzerdorf Forst keltert Sabine Mosbacher-Düringer gemeinsam mit ihrem Mann Rieslinge, die zum Schönsten gehören, was der deutsche Weinbau zu bieten hat. Die Kolumne Geschmackssache.
Für Anwohner und Touristen interessant: Der hessische Spessart

Hessischer Spessart : Balance zwischen Umweltschutz und Tourismus

Der hessische Spessart soll Hessens erstes „Nachhaltiges Reiseziel“ werden. Nicht nur als Erholungsraum soll das Gebiet ausgebaut werden, vielmehr sollen Konflikte zwischen Bürgern und Touristen geschlichtet werden.
Angekommen: In der Flüchtlingsunterkunft am Alten Flugplatz in Frankfurt-Bonames (Archivbild)

Flüchtlinge in Hessen : Eine eigene Wohnung als großes Ziel

Die Zahl der Flüchtlinge, die nach Hessen kommen, steigt wieder. Vielerorts beginnen die Vorbereitungen, um die Menschen auch unter Corona-Regeln unterbringen zu können.
Millimeterarbeit: Wo ein Defender ist, ist auch ein Weg. Meistens.

Erste Fahrt im Defender V8 : Schwarz wie die Acht

Land Rover schiebt den fulminanten V8 nach, der uns auf einer ersten Proberunde einige Freude bereitet hat. 5 Liter Hubraum und 525 PS verfehlen ihre wohlige Wirkung nicht. Oder soll es lieber der Plug-in-Hybrid sein?
Überall Flatrate und angeblich alles günstig: Wer hat bei diesen Prospekten der Mobilfunkanbieter noch den Durchblick?

Mobilfunk : Durchblick im Tarifdschungel

Immer mehr Mobilfunkangebote sprießen aus dem Boden, wie die neuen Jahrespakete einiger Lebensmitteldiscounter. Das Angebot ist verwirrend. Wir bringen Licht ins Dunkle.
Kein Moloch, sondern Miteinander: Die Bundesautobahn 201 galt mit ihrer Fertigstellung im Jahr 1972 als Gewinn für die Stadt Wuppertal.

Alte Debatten übers Auto : Weitblick

Das Auto als Feindbild – das gab es schon vor einem halben Jahrhundert. Ein Zufallsfund aus unserem Archiv.

Fünf Kurze : Sicher ins Gelände

Ein elektrisches Motorrad von Zero, ein Buch von Jeep, Sicherheitstechnik von Arlo, schlechte Nachrichten von Telegram und gute von Duck Duck Go. Das sind die Neuheiten aus der Technikkiste. Fünf Kurze.
Die Leute verlieren ja so viel: Ist lebensgeschichtlicher Stoff Strandgut, den die glückliche Finderin sich aneignen darf? – Kristen Roupenian.

Neue Debatte um „Cat Person" : Ich bin nicht so, wie alle Welt vermutet

Darf eine Autorin mit ihren Figuren Katz und Maus spielen? Zum zweiten Mal löst die Erzählung „Cat Person“ von Kristen Roupenian eine Debatte über das Verhältnis von biographischen Fakten und literarischer Fiktion aus.
Ist der Blutdruck zu hoch, läuft man Gefahr einen Herzifarkt oder Schlaganfall zu erleiden.

Zu perfekte Ergebnisse : Herzstudie im Kreuzfeuer

Eine Herzstudie steht seit Wochen unter heftiger Kritik. Sie liefert für viele Mediziner zu perfekte Ergebnisse. Die Resultate könnten für viele Patienten zum Verhängnis werden.

Tourismus in Island : Wohin das heiße Wasser lockt

Zischende Geysire, zuckende Vulkane, leere Landstriche: Island will nach der Corona-Krise die Sehnsüchte Reisender erfüllen – mit Spitzengastronomie, verbesserter Infrastruktur und spektakulärer Bad-Architektur in wilder Natur.

Familiäre Vielfalt: Abbildung aus dem Buch „Ein Baby!“

Sexualaufklärung : Mama, Papa, wo seid ihr?

Aufklärungsbücher sind oft nützlich, manchmal peinlich, stets umstritten. Ein neues Buch will das klassische Familienbild modernisieren und diverser gestalten.

Fotos der Dahlemer Sammlung : Die Bilder der Anderen

Thomas Florschuetz hat in Dahlem die ethnologische Sammlung fotografiert, die in den Schlossneubau umgezogen ist. Seine Bilder entlarven Widersprüchliches. In der Berliner Galerie Diehl stehen sie zum Verkauf.
2016 entdeckt und womöglich von der Hand Leonardos: Zeichnung des Märtyrers Sebastian in brauner Tusche und Bleistift, 19,3 mal 13 Zentimeter.

Streit um Leonardo-Entdeckung : Der heilige Sebastian und das Geld

In Frankreich gibt es heftigen Streit um eine auf 15 Millionen Euro geschätzte Altmeister-Zeichnung. Weil ihr die Ausfuhrgenehmigung entzogen wurde, musste die Versteigerung abgesagt werden. Jetzt verklagt der Besitzer den Staat und das Auktionshaus.
Bernardo Bellotto, „Blick auf Verona mit dem Ponte delle Navi“, 1745/47,Öl auf Leinwand, 133,3 mal 234,8 Zentimeter groß: Zuschlag bei 9 Millionen Pfund (Taxe 12/18 Millionen).

Auktionsgebnisse aus London : Gegen die Unkenrufe

Zahlreiche Rückgänge bei Sotheby’s sorgen für einen Erlös, der weit hinter Christie’s liegt. Ein genauer Blick auf die Ergebnisse zeigt allerdings, dass die einen nicht ganz so gut und die anderen nicht ganz so schlecht abgeschnitten haben, wie es scheint.
Dieser Teppich ist aus rund 9000 Pflanzen gewebt.

Park Altenstein : Blühender Teppich

Teppichbeete waren im 19. Jahrhundert groß in Mode. In Park Altenstein hält eine Gärtnermeisterin die Tradition lebendig.

Wetterkapriolen : Bilder wie nicht von dieser Welt

Der Klimawandel macht sich mit Überflutungen und Hitzewellen schon jetzt bemerkbar – und zeigt, dass wir die Veränderungen künftig noch mehr an Leib und Seele spüren werden.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Der Reiz des Goldes

Gold ist hoch begehrt und gleichzeitig hoch umstritten. Es steckt voller Mythen, aber ebenso spannend sind die ökonomischen Fakten des Edelmetalls.

China forstet auf : Kampf gegen die Wüste

China versucht durch Aufforstung die Ausbreitung der Wüste Gobi zu stoppen. Baum für Baum stemmen sich Bauern der Verwüstung entgegen. Fotograf Carlos Garcia Rawlins hat sie besucht.