https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Abschied von Merkel : „Wie Rom ohne Vatikan“

Angela Merkel verlässt nach 16 Jahren die europäische Bühne. Bei ihrem letzten EU-Gipfeltreffen bekommt sie warme Worte, stehenden Applaus – und ein seltsames Geschenk.

Hohe Energiepreise : Merkel lehnt Markteingriffe ab

Die EU-Chefs streiten auf ihrem Gipfel über die hohen Energiepreise. Drei Lager stehen sich dabei gegenüber – wobei Kanzlerin Merkel Markteingriffe ablehnt. Widerspruch bekommt sie vom polnischen und vom ungarischen Ministerpräsidenten.

Fed-Ethikregeln : Ohne Vertrauen

Die Fed vertraut ihren Amtsträgern offenbar nicht. Neue Regeln für den Handel mit Wertpapieren bringen dies zum Ausdruck. Eigentlich sollte Wunschkandidaten für öffentliche Ämter Anständigkeit unterstellt werden.

Tourismus in Hofheim : Nicht mehr unter Wert verkaufen

Hofheim ist nach sieben Jahren wieder dem Taunus Touristik Service beigetreten. Um bei Besuchern wirklich zu punkten muss die Stadt jetzt auch in ihre Ausflugsziele investieren.

Europas Energieversorgung : Guter Vorsatz

SPD, Grüne und FDP wollen die Energieversorgung diversifizieren. Ein guter Vorsatz. Abhängigkeiten wie die von russischem Gas dürfen nicht wuchern.

Buchmesse : Bessere Bücher lesen, nicht boykottieren

Wieder sorgt ein rechter Verlag für Diskussionen auf der Frankfurter Buchmesse. Ein Boykott ist der falsche Weg. Die Buchmesse muss sich des Themas künftig schon vor Eröffnung bewusster sein.

„Rechte“ Verlage : In der Verdachtsfalle

Jahr um Jahr wird von der Frankfurter Buchmessse gefordert, sogenannte rechte Verlage auszuschließen. Können Erkenntnisse des Verfassungsschutzes die Auseinandersetzung mit unliebsamen politischen Ideen ersetzen?

Corona-Fall Julian Nagelsmann : Wirkungsvolle Warnung

Der positive Corona-Test von Julian Nagelsmann hat bei allem Erschrecken auch etwas Gutes. Der prominente Fall erinnert uns an das, was Impfexperten schon lange sagen.

Energiewende unter der Ampel : Die Atom-Diskussion wagen

Die Energiewende ist kein einfaches Unterfangen. Die Ampel möchte vermehrt auf erneuerbare Energien setzen, aus Gründen des Klimaschutzes. Eine andere Energiequelle fällt aus der Diskussion.

Cum-Ex-Geschäfte : Tappen im Dunkeln

Der Staat hat noch immer keinen Überblick über den Schaden, der durch Steuertricksereien der Banken angerichtet wurde. Das muss sich ändern.

Corona-Impfstoff : BioNTechs China-Debakel

Dass China den Impfstoff von BioNTech trotz seiner Qualität ablehnt, ist ein Skandal. Die Führung in Peking verweigert ihrer Bevölkerung einen besseren Schutz vor der Pandemie, weil er aus dem Ausland kommt.
Der französische Präsident Emmanuel Macron am 20. Oktober bei der Eröffnung der FIAC, Frankreichs größte Messe für zeitgenössische Kunst, in Paris

Einmalzahlung für Franzosen : Macron als Weihnachtsmann der Nation

Nach der Ankündigung einer Einmalzahlung für alle Franzosen mit einem Nettogehalt von weniger als 2000 Euro wird Frankreichs Präsident Emmanuel Macron heftig kritisiert. Nicht nur aus der Politik – sondern auch von Bürgern.

Fünf Kurze : Die Kleinen machen Tempo

Fahrrad von VanMoof, Minivan von BMW, Tiger von Triumph, Leuchte von Ledlenser und Laubbläser von Stihl. Fünf kurze Neuigkeiten aus der Technikkiste.

Frankfurter Buchmesse

Scherbaums Börse : Die robuste Langweiler-Aktie aus Cincinnati

Mit zunehmender Inflationsangst schauen immer mehr Anleger auf Unternehmen, die sich in einem schwierigen Marktumfeld robust präsentieren. Ein amerikanischer Konzern meistert solche Zeiten schon seit mehr als 130 Jahren erfolgreich.
Oh, wie schön ist das Harzvorland: Lange bedauerte Mittelstädte wie Bleckenstedt in der Region Salzgitter sind plötzlich hoch im Kurs.

Immobilienpreise : Jetzt wird auch das flache Land teurer

Die Immobilienpreise steigen nicht nur in den Metropolen des Landes. Warum das Dorf für Großstädter immer mehr zur Alternative wird und was das für den Traum vom Eigenheim bedeutet.
Lieber was Eigenes: Ein Einwohner von Wuhan erhält eine Impfung mit dem chinesischen Sinopharm-Vakzin.

Impfstoffe : China bremst BioNTech aus

Die Verhandlungen liefen bereits, man war zuversichtlich. Eine Milliarde Impfstoffdosen im Jahr wollte das Unternehmen auf dem größten Markt der Welt verkaufen. Doch daraus wird wohl nichts.
 Die Handlung findet nicht einvernehmlich statt. Genau das reizt die Exhibitionisten – und macht sie zu Straftätern. (Symbolbild)

Exhibitionisten in der Bahn : Masturbieren nur mit Mundschutz

Immer mehr Exhibitionisten sind in deutschen Zügen unterwegs. Auch wenn sie dies mitunter nicht so wahrnehmen, begehen sie strafbare Sexualdelikte. Wie sich Betroffene wehren können – und wie man Tätern den Erfolg nimmt.
Wird von mehrheitlich konservativen Verfassungsrichtern kontrolliert. Spaniens sozialistischer Ministerpräsident Pedro Sánchez

Konflikt um Richter gelöst : Spaniens Justiz bleibt konservativ

Im Streit um die Ernennung von Verfassungsrichtern muss Spaniens sozialistischer Ministerpräsident Sánchez einen Kompromiss mit der Opposition eingehen. Das wird für die Rechtsprechung Folgen haben.
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern am Freitag in Wellington

Ambitionierte Impfquote : Neuseelands Ziel sind 90 Prozent

Neuseelands Premierministerin knüpft die Rückgewinnung von Freiheiten an eine hohe Impfquote. „Lassen Sie sich impfen!“, ruft Jacinda Ardern ihren Landsleuten zu. Der Opposition geht alles zu langsam.
AfD-Politiker Tino Chrupalla

AfD-Fraktionschef : Chrupalla mit Coronavirus infiziert

Die AfD-Bundestagsfraktion hat bekannt gegeben, dass ihr Vorsitzender Tino Chrupalla sich mit dem Coronavirus infiziert hat. An der konstituierenden Sitzung des Bundestags kann er nicht teilnehmen.
Lieber geben als nehmen:  Björn Rosengren hat die regionalen Einheiten von ABB gegenüber der Zentrale gestärkt.

ABB-Chef im Interview : „Wir müssen uns in China anpassen“

Einst wurde er für ein Vorstellungsgespräch als Praktikant nicht mal eingeladen, jetzt ist Rosengren Chef des Siemens-Rivalen ABB. Ein Interview über das Laden von E-Autos, steigende Preise und Geschäfte in autokratischen Regimen.

Neues Design : Nordisch frisch

Neue Klassiker und das Beste von heute: Das Festival 3 Days of Design in Kopenhagen zeigt, wie der Norden sich einrichtet.
Stau vor den Häfen von Los Angeles und Long Beach - die Lieferengpässe machen auch der deutschen Wirtschaft zu schaffen.

Konjunktur : Der Aufschwung kommt fast zum Erliegen

Für Fachleute sind es „besorgniserregende“ Signale aus der Wirtschaft im Oktober: Das Wachstum stagniert – und die Preise steigen weiter.
Schöner Schein: Hinter der  Fassade der Credit-Suisse-Zentrale in Zürich verbergen sich gravierende Missstände.

Spitzelaffäre : Neue Ohrfeigen für die Credit Suisse

Die Finanzmarktaufsicht rollt die Überwachungsaffäre der Schweizer Skandal-Bank auf und stellt zudem schwere Aufsichts- und Organisationsmängel fest. Doch das ist noch längst nicht alles.
Das Federal Reserve Gebäude in Washington

Fed-Ethikregeln : Ohne Vertrauen

Die Fed vertraut ihren Amtsträgern offenbar nicht. Neue Regeln für den Handel mit Wertpapieren bringen dies zum Ausdruck. Eigentlich sollte Wunschkandidaten für öffentliche Ämter Anständigkeit unterstellt werden.
Landgericht Bonn: Der Cum-ex-Skandal beschäftigt immer mehr deutsche Gerichte.

Cum-ex-Skandal : Schonen Ankläger Bundesbeamte?

Im Cum-ex-Skandal hat Gerhard Schick Anzeige gegen Mitarbeiter einer Bundesoberbehörde gestellt. Erst wurde der Prozess von einer Staatsanwaltschaft zur anderen geschoben. Geändert hat sich nicht viel.
Kiloweise Reichsmark

Lansburgh und Hahn : Streiter gegen die Inflation

Vor 100 Jahren versagten die deutschen Ökonomen in der Erklärung der Inflation. Doch die beiden Außenseiter Alfred Lansburgh und Albert Hahn sorgten für Klarheit.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
An ihm hielt der Springer-Konzern lange fest: Ex-„Bild“-Chef Julian Reichelt

Der Fall Julian Reichelt : Springer verschickte Drohschreiben

Im Zuge des internen Compliance-Verfahrens gegen Julian Reichelt hat der Springer-Konzern Drohschreiben verschickt. Ein Justiziar warf dem Anwalt einer der betroffenen Frauen vor, ihr Aussage-Protokoll an die Medien durchgestochen zu haben.
Negation als Lebenshaltung: Wolfgang Pohrt

Ideologiekritiker Pohrt : Attacke auf Gutmensch

Hausbesetzer verspottete er als rebellische Heinzelmännchen, die Friedensbewegung als nationalistische Ideologie: Das Hamburger Institut für Sozialforschung erinnert an den Ideologiekritiker Wolfgang Pohrt.
Gedankenblitz: Verbindungsglied zwischen den Ausstellungsteilen zur Schoa und zum Zweiten Weltkrieg im Imperial War Museum ist eine deutsche V1-Rakete.

Neukonzeption des Kriegsmuseums : Im Banne des privaten Details

3500 Objekten auf einer Fläche von mehr als 3000 Quadratmetern: Das Imperial War Museum in London ist neu konzipiert worden. Einzelschicksale aus aller Welt stehen im Zentrum der Darstellung des Kriegs als auch des Holocausts.
Er war stets gelassen und souverän: Bernard Haitink

Zum Tod von Bernard Haitink : Charakterkopf am Pult

Er entsprach nicht dem Klischee eines Pultstars und war doch ein Dirigent, dem sich die Orchester anvertrauten und der in der Strenge auch Leidenschaft zeigte: Jetzt ist Bernard Haitink nach einer langen, großen Laufbahn gestorben.
Statue von Alexander von Humboldt vor der Berliner Humboldt-Universität

Entfristung von Postdocs : Der Widerstand eines komplexen Systems

Der wissenschaftliche Nachwuchs fordert seit Jahren bessere Arbeitsbedingungen und weniger Befristungen. Ein neues Hochschulgesetz soll ebendies bewirken. Das erweist sich in der Praxis aber als gar nicht so einfach.

Kolumne „Nine to five“ : Göttliche Fügung

Herr D. will sich weg bewerben. Aber als ein Angebot von einem katholischen Arbeitgeber kommt, zögert er. Was, wenn Fragen nach seiner Bibelfestigkeit kommen? Die Kolumne „Nine to five“.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: „Ich will bei Dir bleiben“

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Welter

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Experimente mit Tücken

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Schöner schweigen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: CimAlp Storm Pro – Regenjacke für kalte Tage

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Prosit der Gemütlichkeit

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Auch der Konsum und Besitz von Cannabis im öffentlichen Raum wird nun anders geahndet als bisher. (Symbolbild)

Erstes Land in Europa : Luxemburg legalisiert Anbau und Konsum von Cannabis

Luxemburger ab 18 dürfen künftig bis zu vier Cannabis-Pflanzen halten. Das Großherzogtum will damit der Drogenkriminalität entgegenwirken. Auch der Konsum und Besitz von Cannabis im öffentlichen Raum soll anders geahndet werden.
Kaum in den Weinbergen, zieht die neuromanische Abtei St. Hildegard die Blicke auf sich.

Der Wandertipp : Franziskus predigt den Tieren

Vor 800 Jahren erreichte die franziskanische Bewegung den deutschsprachigen Raum. Verblieben sind nur wenige Konvente wie jener, der mit Marienthal im Rheingau einen der frühesten Wallfahrtsorte betreut.
Sebastian Sauer braut seit 2009 im Rahmen seines Projekts „Freigeist Bierkultur“

Drei Biere im Gespräch : Die Branche belügt sich weiter

Mit dem Craftbrauer Sebastian Sauer sprechen wir in Köln über die Faszination „Kölsch“. Zwei bittere Biere aus Belgien geben Anlass zu der Frage: Warum geht Deutschland nicht kreativer mit dem Reinheitsgebot um?
„Deutsche mögen gerne wenig Rand“: Weltmeister Francesco Iallazo hat noch Missionsarbeit für die echte „Napoletana“ vor sich.

Pizza-Weltmeister Ialazzo : „Das Entscheidende ist der Teig“

Francesco Ialazzo ist Weltmeister im Pizzabacken. Im Interview spricht er über die echte Pizza Napoletana, die besten Zutaten aus Campanien, Teigtemperaturen und seine Ideen für ein Franchise im ganzen Rhein-Main-Gebiet.
Bewahrenswerte               Erinnerung: Die  Gegenstände  der Jugendlichen, ausge-stellt im Museum

Diversität im Museum : „Gemeinsam neue Räume schaffen“

Viele Museen denken darüber nach, wie sie sich verändern müssen, um alle Teile der Gesellschaft anzuziehen. Barbara Dierksen vom Deutschen Filminstitut und Filmmuseum spricht im Interview über ein Projekt und neue Chancen.

Fahrbericht Mercedes EQA : Zu kurz gesprungen

Der EQA ist das Einstiegsmodell in die elektrische Welt von Mercedes. Das kompakte SUV macht wenig falsch, sollte aber mehr Raum und vor allem mehr Reichweite bieten.
Auf Papier oder Digital lesen? Beides ist wichtig, doch der Weg zum richtigen Text führt fast nur noch übers Netz.

Serie „Digitale Bildung“ : Studium digitale

Viele Unibibliotheken haben ihre Türen wieder geöffnet. Immer wichtiger wird aber vor allem, was sie Studenten digital zu bieten haben. Denn die suchen Lektüren und Fachaufsätze zunehmend im Netz.
„Bitte Aushangfahrplan beachten“: Wenn die Technik versagt, geht am Bahnhof nicht mehr viel.

Verspätet, veraltet, kaputt : Die Bahn im Stau

Klimaschutz mit attraktivem Schienenverkehr? Für dieses politische Ziel wird viel passieren müssen. Die täglichen Störungen im Betrieb der Deutschen Bahn zeigen den hohen technischen Nachholbedarf.
Reizvolles Ziel, bei aller Unwirtlichkeit: Unser Nachbar, die Venus

Leben auf der Venus : Zur Hölle

Vom Hort des Lebens zum trockenen Klimainferno: Die Venus hat ein Jahr des drastischen Imagewandels hinter sich. Sonden hinschicken sollten wir trotzdem.

Hollands Küchenwunder : Der Superstar sitzt im Gefängnis

Lange Zeit galten Frittiergerichte als Höhepunkt der holländischen Kochkunst. Das hat sich gewaltig geändert, doch viele wissen nichts davon. Nach einer kulinarischen Reise von Zeeland nach Zwolle weiß man es entschieden besser.

Ebbelwei in Not : Gib ihm Saures!

Zur Ebbelwei-Herstellung bedarf es besonders geschmacksintensiver und sauerer Äpfel. In der Wetterau wird im großen Stil für Nachwuchs gesorgt, auch Streuobstwiesen Besitzer steuern ihr Obst bei.

Eine Passantin geht mit einer Papiertüte auf der Prager Straße in Dresden vor einem Schaufenster mit der Aufschrift „Frohe Weihnachten“ entlang.

Lieferengpass : Werden die Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr teurer?

Das Lieferketten-Chaos stellt auch immer mehr Einzelhändler vor Herausforderungen. Wird es Lücken in den Regalen geben? Und werden die Geschenke pünktlich ankommen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.
Auch in Miami scheint nicht immer die Sonne. Die VOLTA Art Fair knipst dort nun ihr Licht aus.

Kunstmesse : VOLTA Miami abgesagt

Geht der Kunstmessen-Zirkus weiter wie vor der Pandemie gedacht? Nicht in Miami. Dort wurde die für Dezember angekündigte VOLTA Art Fair abgesagt. Sie könnte an einem anderen Ort ihr drittes Standbein positionieren.
Online vereint: Mitglieder der IGA

Neuer Galeristenverbund : Besser gemeinsam

Klingt nachhaltig: In der neuen „International Galleries Alliance“ haben sich 170 Galerien zusammengeschlossen. Sie wollen in Zeiten von Pandemie und Klimawandel die Digitalisierung des Markts in die eigenen Hände nehmen.
Bedrohliche Romantik: René Magritte, „L’art de la conversation“, 1950, Öl auf Leinwand, 48,4 mal 60,2 Zentimeter, bei Sotheby’s in Paris auf 9 bis12 Millionen Euro taxiert.

Versteigerung in Paris : Liebesperspektive, surreal

Sorgt Magritte wieder für einen besonderen Auktionsmoment? Bei der „Modernités“-Versteigerung von Sotheby’s in Paris hat der Surrealist die Chance dazu.
Im Steinbruch des Baustoffkonzerns HeidelbergCement

Klimakiller Zement : Das Fundament der Welt wird zum Feindbild

Die Zementindustrie verursacht sieben bis acht Prozent aller Treibhausgase: Heidelcement stößt so viel aus wie ganz Österreich. Der Emissionshandel stößt hier an seine Grenzen, das Bauen wird sicher teurer. Gibt es eine Lösung?

Im Alentejo : Ein königliches Vergnügen

Ferien auf dem Reiterhof, und was für einem: Auf dem jahrhundertealten Gestüt „Alter Real“ im portugiesischen Alentejo hat nun ein Hotelbetrieb Einzug gehalten.

Alltag in modernen Werkhallen : Arbeiterklasse 4.0

Der klassische Blaumann hat vielerorts ausgedient. Doch auch in der High-End-Fertigung heißt es „Arbeiter bleibt Arbeiter“. Sechs Beschäftigte schildern ihren Alltag in modernen Werkhallen.

Upcycling : Eine Frage der Schere

Diese drei Designerinnen fertigen aus vorhandenen Stoffen neue Kleidungsstücke und neuen Schmuck. Lilian von Trapp, Jeanne de Kroon und Eugenie Schmidt zeigen uns Upcycling-Entwürfe, die Sie zu Hause nachmachen können.

Fettleibigkeit : Überall Verführungen

Viele Mexikaner leiden an Übergewicht und ernähren sich schlecht. Der Fotograf Carlos Jasso hat zehn Menschen besucht und deren alltägliche Essgewohnheiten bildlich dargestellt.