https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Beruft sich auf Hannah Arendt und die „Barbarei der modernen Welt“: Alain Finkielkraut

Französische Kontroverse : Die Niederlage der Denker

Wir bleiben eine Zivilisation: Der französische Philosoph Alain Finkielkraut geht mit Äußerungen von Giorgio Agamben und Peter Sloterdijk zur Corona-Krise hart ins Gericht.

Einzelhändler in der Krise : Im Windschatten

Der Einzelhandel leidet unter der Krise. Viele Händler versuchen, über Online-Plattformen mit den Kunden in Kontakt zu bleiben. Doch die kleinen Betriebe werden es schwer haben, neben den großen Ketten sichtbar zu bleiben.

Corona-Krise : Land in Kurzarbeit

Wie viele Arbeitsplätze sich retten lassen, ist ungewiss. Der Ansturm auf das Kurzarbeitergeld zeugt aber vom großen Optimismus in vielen Unternehmen, es irgendwie schaffen zu können.

Geburt des Kreuzworträtsels : Ex nihilo

Oft entsteht aus dem Nichts, aus Verlegenheit, etwas Großes. So verhielt es sich auch mit der Erfindung Arthur Wynnes, der das Quadratgitter revolutionierte.

Kampf gegen das Coronavirus : Nicht zurück ins Mittelalter

Es ist Zeit für wirklich wirksame und angemessene Mittel gegen Stillstand und Depression durch das Coronavirus. Eine elektronische Nachverfolgung von Kontaktpersonen – das „Tracking“ – wäre erlaubt.

Corona-Pandemie : Unsolidarische Airlines

In den nun schlechten Zeiten haben Airlines schon entgegen jeglichem Recht begonnen, Geld einzubehalten. Die Politik darf das nicht legalisieren.
Eine der zentralen Aufgaben in der Küche: Gemüse und anderes mit dem Messer zerkleinern.

Kochen für Anfänger : Da kocht was hoch

Restaurants sind geschlossen, Supermärkte haben geöffnet, und die Menschen verbringen ihre Zeit zu Hause. Wer noch nicht kochen kann, sollte es jetzt lernen. Diese Werkzeuge sollte jeder Hobbykoch in der Küche haben.
Fast alle arbeiten derzeit mobil: Im leeren Newsroom hält der Ressortleiter der Online-Politik die Stellung

Großes Leserinteresse : F.A.Z. steigert digitale Zugriffe um 80 Prozent

Das Coronavirus sorgt für ein großes Informationsbedürfnis. Der F+Zugang zu FAZ.NET komplett für 1 Euro in der Woche findet in wenigen Tagen 10.000 neue Abonnenten. Die Gesamtzahl der Digitalabonnenten übersteigt nun 150.000. FAZ.NET hat im März mehr als 120 Millionen Visits verzeichnet. Das ganze Haus organisiert sich digital neu.

Kampf gegen das Coronavirus

Wertvoller Artikel: Es werden Schutzmasken in großer Zahl benötigt, weil sie häufig ausgetauscht werden müssen.

Maskenpflicht und Maskenmangel : Die große Fehlkalkulation

Das Bundesgesundheitsministerium hat 20 Millionen Masken gekauft. Selbst das reicht noch nicht einmal für das medizinische Personal. Warum gab es keinen Vorrat? Und was sollen einfache Bürger tun?

Finanzierung der Krise : SPD erwägt Vermögensabgabe

Wenn es nach der Führung der Sozialdemokraten geht, dann dürften schon bald besonders wohlhabende Bürger zur Kasse gebeten werden. Laut Parteichefin Saskia Esken sollten sich zur Finanzierung der Krise „starke Schultern“ auch „stark beteiligen“.

Ungarn im Notstand : Ein schaler Sieg für Orbán

Der Regierung Orbán schlägt wegen der umfassenden Selbstermächtigung international Misstrauen entgegen. Es gibt große Zweifel, ob Ungarn zur Normalität zurückkehrt.

F.A.Z. Essay Podcast : Hungermord

Das größte einzelne Verbrechen der Sowjetunion ist im Westen noch immer kaum bekannt: Die von Stalin verursachte Hungersnot in der Ukraine 1932/33. Eine Erinnerung in der neuen Folge des F.A.Z.-Essay-Podcasts.
Helfer in Schutzanzügen in Sachsen-Anhalt

Einspruch exklusiv : Auch auf das Alter kommt es an

Die Behauptung, jedes Leben sei gleich schützenswert, stößt an ihre Grenzen, wenn nicht jedes Leben geschützt werden kann. Es macht einen Unterschied, ob ein 90-Jähriger oder eine 19-Jährige stirbt. Ein Gastbeitrag.
Abstrich zur Corona-Analyse: Ein Mann lässt sich in Köln auf den Erreger Sars-CoV-2 testen.

Engpass vor dem Exit : Teste mich, wer kann

Die Ärztekammer verlangt, dass viel mehr Menschen auf Corona getestet werden – doch der Verband der Laborärzte hält das für nicht machbar. Scheitert der „Exit“ an der Labor-Logistik?
Martin und Maximilian Viessmann krempeln ihr Unternehmen ordentlich um.

Viessmann : „Unsere Kunden haben 500.000 Tonnen CO2 eingespart“

Martin und Maximilian Viessmann richten ihren Heiztechnik-Konzern neu aus. Das Ergebnis ist eine Erfolgsgeschichte von internationalem Format. In der Corona-Krise müssen sich die Unternehmer abermals neu ausrichten.
Aktien kaufen: Es lohnt sich!

Trotz Corona-Krise : Aktien lohnen sich!

Der Corona-Crash hat Aktionäre schwer gebeutelt. Schon wieder haben sie ihr halbes Vermögen verloren. Doch die Erfahrung zeigt: Die Börse hat noch jede Krise weggesteckt.
Eine Reform der Riester-Rente ist zwar im Koalitionsvertrag erwähnt, Verbraucherschützer und Versicherer wünschen sich aber eine schnellere Lösung.

Altersvorsorge : Neue Ideen zur Reform der Riester-Rente

Ist die Riester-Rente noch eine sinnvolle Strategie, um für das Alter vorzusorgen? Die Politik zögert mit einer Reform. Verbraucherschützer setzen sich für einen radikalen Neustart ein.

Folgen Sie uns

War als Journalistin schon vor ihrem Bruder erfolgreich: Rachel Johnson

Rachel Johnsons Buch : Being Boris’ Schwester

Ehrgeiz wird in dieser Familie übergroß geschrieben, öffentliche Aufmerksamkeit ist für sie lebensnotwendiger Treibstoff: Was das Buch von Boris Johnsons Schwester Rachel zwischen den Zeilen verrät.

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Corona-Apps als Exit-Strategie?

In anderen Ländern gibt längst Apps, die Handydaten zur Corona-Bekämpfung aufzeichnen. Damit sollen vor allem Infektionsketten nachvollzogen werden. Auch hier wird gerade eine solche App entwickelt. Aber wie ist das mit dem Datenschutz vereinbar? Darüber sprechen wir im F.A.Z. Podcast für Deutschland unter anderem mit dem Vorsitzenden der Grünen, Robert Habeck.