https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Eilmeldung

: Amerikanische Geheimdienste: Saudi-arabischer Kronprinz genehmigte Operation gegen Khashoggi in Istanbul

Eine App für mehr Freiheiten? So könnte der grenzüberschreitende Corona-Impfausweis künftig aussehen.

Vier Fragen zur Immunität : Was steht drin im Corona-Impfpass?

Immun gegen Corona, geht das überhaupt? Der europäische Impfpass ist von der Politik inzwischen fest avisiert, aber es sind einige Fragen offen. Was könnte in einem Immunitätszertifikat stehen, das digital überall abrufbar ist? Vier Fragen, vier Antworten.

Debatte über Öffnungen : Merkels neue Tonlage

Wenn RKI-Präsident Wieler vom „Freitesten“ spricht, klingt das noch zurückhaltender als bei der Kanzlerin. Ihre jüngsten Äußerungen zu Lockerungen der Corona-Maßnahmen zeigen: Das Wahljahr hat begonnen.
Katja Kipping auf dem Parteitag der Linken am Freitag

Digitaler Parteitag : Kipping ruft die Linke zum Regieren im Bund auf

Die scheidende Vorsitzende Katja Kipping wirbt für das neue Führungsduo, das auf dem Parteitag gewählt werden soll. Ihre Partei ruft sie auf, Verantwortung zu übernehmen. Doch die streitet lieber über Auslandseinsätze der Bundeswehr.

Die Wunderwaffe : Das schärfste Schwert

Selbsttests können beim Kampf gegen Corona helfen. Eine „Wunderwaffe“ sind sie aber nicht. Entscheidend bleibt das Verhalten der Bürger.

Corona und Europa : Impfausweise sind keine Reisepässe

Im Schengenraum dürfen sich die Bürger grundsätzlich frei bewegen. Deshalb sollte man das Reisen nicht an einen europäischen Impfnachweis knüpfen. Sinnvoll wäre er trotzdem.

Raus aus dem Lockdown : Anreize statt Zwang sind der bessere Weg

Die Menschen hoffen auf die nächste Lockerungsstufe. Derweil hat die Ministerpräsidentenrunde aus ihren Fehlern gelernt. Statt einer einfallslosen Fortsetzung des Lockdowns stellt sie nun Öffnungen in Aussicht.

Missbrauch in der Kirche : Das Problem ist größer als Woelki

Bei Licht betrachtet hat keine Institution in Deutschland in den vergangenen Jahren auf dem Feld der Prävention so viel getan wie die katholische Kirche. Doch das reicht nicht.

Mord an Khashoggi : Amerika geht auf Distanz zu Saudi-Arabien

Unter Präsident Trump waren die Beziehungen zwischen Amerika und Saudi-Arabien ausgezeichnet. Selbst der aus Riad erteilte Befehl zum Mord an dem Dissidenten Khashoggi trübte das Verhältnis nicht. Doch mit Biden hat sich der Wind gedreht..

Bouffiers Wut : Die Schnauze voll vom Lockdown

Man kann Volker Bouffiers Aufwallung wegen der Corona-Beschränkungen verstehen. Mit Angela Merkels „Ich bin sehr im Reinen mit mir“ kann man keinen Wahlkampf machen.

CDU-Plan für ARD und ZDF : Ein Sender für alle

Die Mittelstandsunion will den öffentlich-rechtlichen Rundfunk schrumpfen. Es soll nur noch einen Sender geben. Hat der Plan Aussicht auf Erfolg? Daran darf man zweifeln.

EY unter Druck : Schritte aus dem Wirecard-Morast

Neue Deutschlandspitze und Theo Waigel als zusätzlichen Aufpasser: EY flieht nach vorne im Wirecard-Skandal. Doch der Schaden ist bereits angerichtet.

Scherbaums Börse : Dividende gut, alles gut

Das Corona-Jahr 2020 hat viele Dividenden-Anleger auf Nulldiät gesetzt. Dieses Jahr dürfte es wieder besser werden. Die Bandbreite wird aber groß sein – von überraschenden Ausfällen bis hin zu unerwarteten Erhöhungen.

Die Corona-Pandemie

Alle Zahlen zur Pandemie
Begehrter Stoff: Sputnik-Impfdosen kommen in San Marino an.

Corona in San Marino : Impfgrüße aus Moskau

San Marino hat eine der höchsten Covid-Sterbequoten weltweit. Die Regierung wollte deshalb unbedingt Impfstoff bekommen. Da die zugesagte Hilfe aus Italien ausblieb, wandte sie sich an Russland. Moskau lieferte prompt.

Zahlen fürs Ersparte : Was tun, wenn die Bank Negativzinsen will?

Immer mehr Bankkunden werden von ihrem Bankberater angerufen. Sie sollen ihr Geld umschichten oder ein Verwahrentgelt auf ihr Erspartes zahlen. Wie gefährlich ist es, einfach „Nein“ zu sagen?
Danika Maia

Plattform „Onlyfans“ : Die Mädchen von nebenan

Auf der Plattform „Onlyfans“ wird Sex als Lifestyle verkauft. Während der Pandemie stieg die Zahl der Mitglieder von sieben auf neunzig Millionen. Über die Grenzen des Legalen und Legitimen wird gestritten.
Der Hauptgang: Kalbsbäckchen mit Kartoffelpüree und gebratenem Chicorée.

Gemeinsames Dreigangmenü : Hausbesuch vom Sternekoch

Jeder Hobbykoch träumt davon, dass eines Tages ein echter Sternekoch an seinem Herd steht, seine Rezepte teilt und gemeinsam mit ihm in den Töpfen rührt. Doch was geschieht, wenn der Traum Wirklichkeit wird? Die Kolumne Geschmackssache.
Mehr Schatten als Licht: Die Unternehmensberatung McKinsey wechselt nach einer Serie von Skandalen ihre Führung aus.

Berater in der Krise : Chaostage bei McKinsey

Die Unternehmensberatung McKinsey wechselt nach einer Serie von Skandalen ihre Führung aus. Und wirft damit Fragen nach ihrem Reformwillen auf.
Ein leeres Klassenzimmer der Schule in Kagara, die am 18. Februar überfallen wurde

Angriff auf Schule : Hunderte Mädchen in Nigeria entführt

In Nigeria sind mehr als 300 Schülerinnen verschleppt worden. Bewaffnete Angreifer stürmten eine Schule im Norden des Landes. Angeblich wählten die Täter die minderjährigen Mädchen über mehrere Stunden hinweg aus.
Lehrstück über Gruppenzwang: Szene aus dem Film „Die zwölf Geschworenen“ aus dem Jahr 1957

Neues Buch : Die Loyalitätsfalle

Sollte Loyalität tatsächlich eine Tugend sein, eine liberale Tugend wäre sie nicht: Warum wir dem Ruf der Horde widerstehen müssen.

Kampf gegen Monopolmacht : Europa stutzt die Digitalkonzerne

Mit zwei Gesetzentwürfen will die EU-Kommission für mehr Konkurrenz auf Digitalplattformen sorgen. Sie verdienen Unterstützung. Aber manches entfernt sich zu weit vom Wettbewerbsrecht.
Anhörung in Corona-Zeiten: Esma-Chef Maijoor vor dem Europäischen Parlament.

Gamestop-Folgen : EU-Börsenaufsicht will Neobroker untersuchen

Nach den Verwerfungen rund um die Gamestop-Aktie geraten auch die europäischen Billig-Broker und ihre Geschäftsmodelle ins Visier der Aufsicht. Im Netz berichtet ein Nutzer von Kulanzzahlungen von Trade Republic.
Dagobert Duck und die unbändige Liebe zu seinem Geld: Abbild der Comicfigur im Erika-Fuchs-Haus im oberfränkischen Schwarzach an der Saale

Corona und Geld : Leben wie Dagobert Duck

Eine Umfrage unter Deutschen zeigt, wie die Pandemie finanzielle Sorgen schürt und den reinen Besitz von Geld für viele attraktiver macht. Das jeweilige Alter sorgt jedoch für den großen Unterschied.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Der Intendant des griechischen Nationaltheaters Dimitris Lignadis wird abgeführt.

MeToo-Welle in Griechenland : Vergewaltigung beim Vorsprechen

Ein renommierter Theaterintendant soll Minderjährige vergewaltigt haben. Die Kulturministerin deckt ihn erst und verlangt jetzt eine kathartische Reinigung. Steht Griechenland am Rande einer Regierungskrise?
Nein, dies ist keine offizielle Waffenentsorgungsbox. Dies ist ein Kunstprojekt des „Zentrum für politische Schönheit“.

Gastbeitrag zur Bundeswehr : Warum Amnestieboxen eine gute Idee sind

Von den illegalen Munitionslagern bei der Bundeswehr wissen bis zur obersten Führung alle. Sie sind die Lösung, nicht das Problem: Erst die Möglichkeit zur Abweichung von Regeln gibt der Armee eine gewisse „Leichtigkeit“.
Einstiger Intendant des NDR und ARD-Vorsitzender: Jobst Plog.

Früherer NDR-Chef Jobst Plog : Unabhängig und frei

Jobst Plog war Intendant des NDR und Vorsitzender der ARD. Er war Freiheitskämpfer und Chefunterhändler. Er rettete Arte, holte Beckmann, Schmidt und Jauch ins Erste. Was noch? Heute wird Jobst Plog achtzig.
Wohnungsgesuche: Zu oft missinterpretiert

Kolumne „Uni live“ : Ich möchte ein WG-Zimmer, kein Date!

„Ich – Praktikantin, viel unterwegs, offen und ordentlich – suche: nette WG in Berlin, gute Lage.“ So ungefähr lautete meine Anzeige. Es meldeten sich Horst, Michael, Marcus. Und schrieben mir mindestens Zweideutiges.
Blick in die Galaxie: Die Aufnahme zeigt einen Ring Dunkler Materie in einem fünf Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxienhaufen.

Forschung an der Uni Mainz : Neues zur Dunklen Materie

Wissenschaftler an der Uni Mainz glauben, buchstäblich in eine neue Dimension der Teilchenphysik vorgestoßen zu sein. Dabei geht es um die Dunklen Materie im Universum.
John Geddert im Jahr 2012 bei den Olympischen Spielen in London.

Amerikanischer Turnverband : Ein Netz aus Missbrauch und Menschenhandel

Nur Stunden nach der Anklageerhebung wegen sexuellen Missbrauchs und Menschenhandels wird der frühere Turntrainer John Geddert tot aufgefunden. Er soll Teil eines umfassenden Netzwerkes aus Begünstigung und Vertuschung gewesen sein.
Abu Walaa im Hochsicherheitssaal des OLG Celle am 24. Februar 2021. 1:26:39

F.A.Z. Einspruch Podcast : Erfolg im Kampf gegen den Dschihadismus

In der aktuellen Folge sprechen wir unter anderem über das Strafurteil gegen den islamistischen Hassprediger Abu Walaa und den Stand im Kampf gegen islamistischen Terror in Deutschland.

Schlaflos : Tanja Weisz

Schlaflos

: Ist mein Kind magersüchtig?

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Die Arbeitswelt der Achtziger

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Mehr Mindestlohn – mehr Arbeitslose

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Trailrunning? So geht’s!

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Weihnachtsrätsel 2020 – die Diskussion

Blogseminar : Robert Gruhne

Blogseminar

: Studentenjob: Bestatterin

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Was ist “drinkability” beim Bier?

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Marni-Designer Francesco Risso : Das Genie der Mode

Francesco Risso, Chefdesigner von Marni, lässt die Mode näher an sich heran als viele andere. Er weiß aber auch, wann es sich lohnt, sie weit wegzuschicken.
Allein joggen gehen? Unsere Autorin macht das nur bei Tageslicht (Symbolbild).

Der Moment .... : ... in dem ich mich nicht mehr sicher fühlte

In der Pandemie gibt es für unsere Autorin einen Zufluchtsort: den Weiher ums Eck. Dort ist sie fast täglich joggen oder spazieren. Und genau dort ist nun eine Frau vergewaltigt worden. Der Täter ist auf der Flucht, und das Joggen unserer Autorin? Ist ausgesetzt.
Eine zehnköpfige Bisonherde ist die Attraktion im frei zugänglichen Wildpark am Waldrand bei Mannheim

Der Wandertipp : Ein Hauch von Meeresstrand

Im hessisch-badischen Grenzgebiet sind nacheiszeitliche Dünen und Nadelwälder rund um den „Glockenbuckel“ zu einem außergewöhnlichen Refugium geworden. Das Naturschutzgebiet Oberlücke lädt zu einer Wanderung ein.
Die Stadt Frankfurt will auf dem Gelände der Adlerwerke eine Gedenkstätte errichten.

Zwangsarbeit in Frankfurt : Erinnerung an das KZ Katzbach

In den früheren Adlerwerken soll über die Zwangsarbeit in der Nazizeit aufgeklärt werden. Der Magistrat hat der Einrichtung der Erinnerungsstätte am Freitag zugestimmt.

HR-Sinfonieorchester : Nicht nur Notre Dame

Schon als Kind hat sich Paavo Järvi, Ehrendirigent des HR-Sinfonieorchesters, für die Musik des Wiener Spätromantikers Franz Schmidt begeistert. Jetzt hat er alle seine Sinfonien eingespielt.

Fahrbericht Moto Guzzi V7 : Klassiker mit mehr Dampf

Moto Guzzi feiert dieses Jahr seinen 100. Geburtstag. Mit der unvergänglichen V7 – behutsam überarbeitet – haben die Italiener das passende Motorrad im Programm.

Foto-Apps mit KI im Test : Schöner Schein

Mit Foto-Apps gelingen verblüffende Bildbearbeitungen auf Knopfdruck. Was früher ein langwieriger Job für Profis am Rechner war, erledigt nun der Laie in Sekunden am Smartphone. So ist der Beifall auf Instagram sicher.
Lagert sich der ostwärts ziehende Staub aus China am Meeresboden ab, archiviert er die Klimageschichte der Erde.

Archive des Erdklimas : Als die Westwinde drehten

In der Klimageschichte der Erde gab es immer wieder warme und kalte Phasen. Welche Folgen diese für das Erdsystem hatten, können Geowissenschaftler in den Meeressedimenten lesen.

Bad Sobernheim : Die Expedition ins Nachtigallental

Zwischen Bad Kreuznach und Idar-Oberstein liegt Bad Sobernheim idyllisch an der mittleren Nahe. Vor hundert Jahren wirkte hier der „Lehmpastor“ Felke. Ein unberührter Wald lädt zu Wanderungen ein mit Blick auf die fernen Hunsrückberge.

Eine Frankfurter Grundschule in Zeiten von Corona

RKI-Analyse : Schüler eher kein Treiber der Pandemie

Seit Monaten wird die Frage diskutiert, welche Rolle die Schulen bei der Verbreitung des Coronavirus spielen. Nun hat das Robert-Koch-Institut Meldedaten genauer untersucht.
Einmal wiegen bitte – eine der Aufgaben der Hebamme nach der Geburt.

Mangel an Hebammen : Mama allein zu Haus

Manche berichten von mehr als 70 Absagen: Schwangere Frauen finden speziell in Großstädten häufig keine Hebamme für das Wochenbett. In Frankfurt finden sie nach der Geburt Unterstützung über ein Notprogramm.
Da ist Deutschland noch weit von entfernt: Impfen bei Ikea (in Israel).

Lehrer werden vorgezogen : Impfen auf der Überholspur

Oberstes Ziel sollte in der Pandemie nicht die Einhaltung eines Plans sein, sondern möglichst schnelles und unbürokratisches Impfen einer möglichst großen Zahl.

Ausstellung in Berlin : Die Heldinnen mit der Kamera

Bilder von schon bekannten und von sehr interessanten Fotokünstlerinnen: Die Ausstellung „Sheroes of Photography“ bei Kicken in Berlin zeigt Aufnahmen von 27 Fotografinnen der Moderne.
Die Eremitage in St. Petersburg.

Fälschungen in der Eremitage? : Oje, Fabergé!

Ein Londoner Kunsthändler vermutet Fälschungen in der Fabergé-Austellung in St. Petersburg. Die fraglichen Stücke gehören Sammlern mit Verbindungen bis „ganz nach oben“.
Mit einem Theater oder einer Oper im Osthafen könnte das Zentrum der Stadt wachsen.

Zukunft von Frankfurt : „Orte schaffen, die begeistern“

Die Architekten Claudia Meixner und Florian Schlüter wollen die Frankfurter Innenstadt beleben und eine Bühne im Osthafen bauen. Die Stadt müsse Neues ausprobieren. Ein Schlüssel für die Entwicklung ist der ruhende Verkehr.
Euphorbien sind ziemlich anspruchslos.

Exotische Pflanzen : Tausendsassa für Euphorbien

Der Thailänder Santiporn Sangchai gilt als begnadeter Züchter von Wolfsmilchgewächsen. Dabei ist der ehemalige Rocksänger und Modedesigner ein Autodidakt.

Traumatische Schullektüren : Eine Bibliothek des Schreckens

Das Grauen der Bücher aus der Schulzeit: Wer Kinder hat, darf manche dieser Meisterwerke im Homeschooling jetzt wieder lesen. Andere sind froh, das nie mehr tun zu müssen. Neun Erinnerungen an traumatische Schullektüren.

Frauenbild in Italien : Erstarrt in Stereotypen

Stumme Showgirls und eine laute feministische Bewegung: Eine Reporterin und eine Fotografin haben sich auf die Suche nach dem Frauenbild in ihrer Heimat Italien gemacht.