https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Dunkle Wolken über Florida: Donald Trump landet am Freitag in Fort Lauderdale.

Corona in Amerika : Das Virus wütet in Trump Country – und in Kalifornien

Floridas Gouverneur gilt als Mini-Trump. Er hat Corona-Auflagen früh gelockert. Kaliforniens Gouverneur sieht sich als Anti-Trump. Er wollte alles richtig machen. Doch in beiden Staaten herrscht jetzt Corona-Alarm.

Wirtschaftsminister Altmaier : „Ich bin nicht der Oberlehrer der Welt“

Muss Deutschland einen Bogen um Länder wie China machen, die Freiheitsrechte verletzen? Nein, sagt Wirtschaftsminister Peter Altmaier. Im F.A.Z.-Interview kündigt er für Deutschland weitere Staatsbeteiligungen an – und ein mögliches Ende der Maskenpflicht.

Ermittlungen zu „NSU 2.0“ : Großer Schaden

Herrscht auch in der hessischen Polizei latenter Rassismus? Die Drohschreiben, die nun an die Linken-Politikerin Janine Wissler gesendet wurden, lassen das vermuten. Noch schlimmer, die Polizei erlebt gerade ein Déjà-vu.

Markus Söder : Nach Lage der Dinge

Angela Merkel und Markus Söder unterscheiden sich in ihrem politischen Habitus weniger, als es mitunter den Anschein hat. Beide können abrupt Positionen wechseln. Auch deswegen „können“ beide auch Krise.

Wahl des Eurogruppenchefs : Zerstörtes Vertrauen

Die Wahl des Iren Paschal Donohoe zum neuen Eurogruppenchef ist ein Misstrauensvotum der kleineren EU-Staaten gegen die großen Vier. Auf die deutsche EU-Ratspräsidentschaft wirft das Ergebnis kein gutes Licht.

Tönnies will Geld vom Land : Der Gipfel der Wurstigkeit

Wer zahlt den Lohn der Tönnies-Mitarbeiter, wenn die in Quarantäne sind und das Werk still steht? Der Unternehmenschef hat da eine klare Vorstellung. Der Antrag zeigt mangelndes Fingerspitzengefühl.

Tech-Talk : Schlechte Zahlen

Fans der Elektromobilität bekommen nun auch vom seriösen Institut für Weltwirtschaft vorgerechnet, dass ihre Lieblinge nicht so sauber sind wie gedacht. Doch zusammengezählt wird am Ende.

Absage für Berliner Turnier : Zverevs verpasste Chance

Durch die Absage für das Schauturnier in Berlin geht Alexander Zverev unangenehmen Fragen aus dem Weg und nährt das Bild des unnahbaren Jungstars. So kann er sein ramponiertes Image nicht korrigieren.

CDU will mehr Frauen : Die Quote als Machtfrage

Ausgerechnet die CDU will die Frauenquote einführen. Die Gegner konnten mit ihren Argumenten nicht überzeugen. Am Ende könnte es aber sogar die Union sein, die das emotional aufgeheizte Thema von aller Ideologie befreit.

Neue Sprachdiktate : Reden Sie nie mehr vom „master bedroom“!

Das Sprachdiktat des vermeintlichen Antirassismus treibt immer neue Blüten. Jetzt steht der Begriff „master bedroom“ auf der schwarzen Liste. Und die „schwarze Liste“ geht selbstverständlich auch nicht.

Kampf gegen das Coronavirus

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert – aber in welche Länder darf man nun wieder reisen? Und wie entwickeln sich die Infektionszahlen in den Landkreisen? Karten und Diagramme geben einen Überblick.

Tübingen : Ansturm von Freiwilligen für Corona-Impfstudie

Normalerweise muss die Tübinger Universitätsklinik um Probanden ringen, bei der Corona-Impfstoffstudie können sie sich vor Freiwilligen kaum retten. Die bisherigen Studienresultate seien weder „sensationell noch erschreckend“.

VW Tiguan : Frisch auf Felge Frankfurt

Volkswagen überarbeitet den Tiguan. Er erhält neben einer frischeren Front auch aufmerksamere Assistenten. Und die Preise sollen sinken.
Peter Beuth (CDU) und Janine Wissler (Die Linke) im Hessischen Landtag (Archivbild)

Wieder „NSU 2.0“-Drohmails : Wer wann was wusste

Schon wieder Hessen, schon wieder NSU 2.0., schon wieder ein Polizeirechner, von dem private Daten abgerufen wurden: Nicht nur für Innenminister Beuth, der von einem rechtsextremen Netzwerk lange nichts wissen wollte, wird die Drohbriefaffäre zunehmend ungemütlich.

Urteile zu Steuererklärung : Schaler Teilsieg für Trump

Nach den Verfassungsgerichtsurteilen scheint sicher, dass Trumps Steuerunterlagen bis zum Wahltag nicht veröffentlicht werden. Doch der Präsident war trotzdem empört – denn die Urteile waren auch ein Statement.

Bidens Wirtschaftspolitik : Mit Trump-Rhetorik gegen Trump

Präsidentschaftskandidat Biden skizziert sein Wirtschaftsprogramm: Wie sein Rivale will er mit Protektionismus begeistern – und er verschärft seinen Anti-Wall-Street-Populismus.
Furgal nach seiner Festnahme am Freitag in einem Moskauer Gerichtsgebäude.

Gouverneur festgenommen : Die Rache des Kremls

Sergej Furgal, der Gouverneur des Gebiets Chabarowsk im Fernen Osten Russlands, ist festgenommen worden, weil er an zwei Morden vor 15 Jahren beteiligt gewesen sein soll. Oder doch, weil er Putin ein Dorn im Auge ist?
Jan Marsalek: Von dem Ex-Wirecard-Manager fehlt jede Spur.

Verbindungen zur FPÖ? : Marsaleks Geheimkontakte

Seit gut zwei Wochen ist der frühere Wirecard-Manager auf der Flucht. Nun werden neue Details über Jan Marsalek bekannt: Er soll Kontakte in die österreichische Geheimdienstszene haben und könnte in die „Ibiza-Affäre“ verstrickt sein.

15,4 Millionen Downloads : Die Corona-App überzeugt

Anfangs war sie höchst umstritten. Jetzt freunden sich immer mehr Deutsche mit der Smartphone-Software gegen die Pandemie an. Aber sie hat weiterhin ihre Tücken.
„Spam“ steht in seiner ursprünglichen Bedeutung nicht für zweifelhafte Massen-E-Mails, sondern für Konservenfleisch.

Aktie Hormel Foods : Mit Spam-Fleisch auf Kurshoch

Das Konservenfleisch mit dem abstoßenden Markennamen gibt es seit den 1930er-Jahren. Dank Corona ist die Aktie des Herstellers Hormel Foods auf neuen Höhen. Ein Portfoliomanager rät aber dennoch vom Kauf ab.
Delivery Hero-Zentrale in Berlin

Scherbaums Börse : Das boomende Geschäft mit den Fresspaketen

Online-Bestellplattformen gehören zu den Profiteuren der Corona-Pandemie – etwa Delivery Hero, das es nach dem Abstieg von Wirecard sogar in den Dax schaffen könnte. Doch es gibt auch vielversprechende Konkurrenten.

Folgen Sie uns

Mary Beard, Althistorikerin und Frauenrechtlerin aus Großbritannien, erklärt die Bilder "Diana und Kallisto" und "Venus und Adonis" des italienischen Künstlers Tizian.

Tizian in London : Sechs Bilder für die Ewigkeit

Waren sie je zuvor in einem Raum versammelt? Die National Gallery führt Tizians „Poesie“-Zyklus vollständig zusammen – und ist nun endlich für Besucher offen, nachdem sie nur drei Tage nach der Enthüllung für 111 Tage schließen musste.