https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Als das Wasser kam, wollte der Kanzlerkandidat der Union helfen, zuhören – und vielleicht auch Wahlkampf treiben. Dann wuchs der Druck und alles kam anders.

Proteste der Klimajugend : Der Gegner heißt Armin Laschet

Die Fridays-for-Future-Bewegung nimmt speziell CDU und CSU ins Visier. Nach der Flutkatastrophe, die die Aktivisten auf den Klimawandel zurückführen, wollen sie bis zur Wahl mehr Druck aufbauen.

Neue Olympia-Sportarten : Wenn das IOC tindert

Es gibt zu viele olympische Sportarten, die im Leben der Jugend nicht mehr vorkommen. Die Lösung, die sich das IOC für diese Diskrepanz überlegt hat, führt aber gleich zur nächsten.

Die Erde bewahren : Auch im Weltall muss Hessen vorn sein

Hessen ist zwar nicht das erste Bundesland mit einem Raumfahrtkoordinator, aber es ist gut, dass es nicht das letzte ist. Deshalb sollte Johann-Dietrich Wörner noch mehr Mut und Unterstützung von der Politik fordern.

Lehren aus der Flut : Was Bund und Länder tun müssen

Krisenprävention wurde in Deutschland zu lange kleingeschrieben, obwohl die Anfälligkeit der Gesellschaft im Grunde eher gestiegen ist. Entscheidend ist, dass die Warnungen schnell dort ankommen, wo sie gehört werden müssen.

Medien und Katastrophenschutz : Fehler im System

Eine RTL-Reporterin beschmiert sich mit Schlamm. Dann entschuldigt sie sich. WDR und SWR werden wegen fehlender Warnungen kritisiert. Welche Lehren ziehen Medien aus der Hochwasserkatastrophe an Ahr und Erft?

Expats ohne Impfungen : Vergessen im Ausland

Sie sollen die Globalisierung vorantreiben. Nun aber sitzen viele Expats ohne Impfungen in Hochrisikoländern fest. Eine Lösung stünde bereit.

Berlin streicht Loerke-Grab : Berliner Unkenntnis

Berlin will das Ehrengrab für den Lyriker Oskar Loerke nicht verlängern. Damit entfällt künftig die staatliche Grabpflege für die letzte Ruhestätte des 1941 gestorbenen Schriftstellers. Das kann nur aus Unkenntnis erfolgt sein.

Impfmüde Deutsche : Falsches Sicherheitsgefühl

Das Impftempo hat deutlich nachgelassen, führende Virologen sind deshalb besorgt im Blick auf die sich ausbreitende Delta-Variante des Corona-Virus. Ein falsches Sicherheitsgefühl führt zu Impfmüdigkeit.

ASta und Unschuldsvermutung : Der Student Franco A.

Der Asta warnt, dass der vor Gericht stehende Franco A. an die Goethe-Uni zurückkehrt und seine Kommilitonen drangsaliert. Doch die Rechte des Angeklagten dürfen nicht leichtfertig ignoriert werden.

Olympia-Eröffnung in Pandemie : Bilder und Wirklichkeit

Die Eröffnungsfeier führte zumindest im Stadion vor Augen, dass alle Versuche, Corona-Distanzen mit der virtuellen Welt überspielen zu wollen, zum Scheitern verurteilt sind. Der Mensch braucht Nähe.
Aus der Luft sind der niedrige Wasserstand des Lake Powell und der „Badewannen-Ring“ gut zu erkennen.

Grand Canyon : See ohne Wiederkehr

Dürre setzt dem Lake Powell oberhalb des Grand Canyon zu: Millionen Touristen bleiben auf dem Trockenen. Hausbootsbesitzer sollen ihre Boote vom Wasser holen, solange das noch möglich ist.
Ein Airbus der Lufthansa landet im November 2020 auf dem Berliner Flughafen Tegel.

Klimaschutz : Rettet die Inlandsflüge

Ein Verbot von Inlandsflügen, wie es zuletzt in Frankreich beschlossen wurde, ist der falsche Weg zum Klimaschutz. Es gibt andere, bessere Möglichkeiten.
In der Kindheit sollte man lernen, mit Geld umzugehen – das Konzept Taschengeld kann dabei helfen.

Die Vermögensfrage : Die Kinder und das liebe Geld

Jedes Kind hat im Laufe seiner Jugend den Wunsch, etwas zu kaufen, mit dem die Eltern nicht einverstanden sind. Dafür gibt es Taschengeld. Außerdem ist es eine sehr gute erste Möglichkeit, den Umgang mit Geld zu lernen.

Olympia in Tokio

Bei der Mutter im Stall: Lämmer und Muttertiere des Hofgut Kapellenhof

Milch und mehr vom Bio-Schaf : Eis als Eisbrecher

Die Schafe auf dem Kapellenhof sollten anfänglich vor allem Dünger produzieren. Inzwischen sind sie ein wichtiges Standbein des Wetterauer Hofguts, das auch die gehobene Gastronomie beliefert.
Am 18. Juni in Teheran: Ebrahim Raissi winkt den Medien zu, nachdem er seine Stimme in einem Wahllokal abgegeben hat. Die Wahl gewann er.

Irans neuer Präsident : Schlächter und Schneeflocke

Nächste Woche tritt Ebrahim Raissi sein Amt als iranischer Präsident an. Mit ihm zerbricht der Mythos vom reformfähigen Regime. Weiß der Westen, mit wem er es zu tun bekommt? Ein Gastbeitrag.

Alfons Schuhbeck : Der Promi-Pleitier

Starkoch Alfons Schuhbeck muss für sein Imperium Insolvenz anmelden. Corona sei schuld. Doch es ist nicht der erste wirtschaftliche Fehltritt des Unternehmers.
Schaut die Jugend der Welt zu, wenn bei Olympia geklettert wird?

Neue Olympia-Sportarten : Wenn das IOC tindert

Es gibt zu viele olympische Sportarten, die im Leben der Jugend nicht mehr vorkommen. Die Lösung, die sich das IOC für diese Diskrepanz überlegt hat, führt aber gleich zur nächsten.

Lehren aus der Flut : Was Bund und Länder tun müssen

Krisenprävention wurde in Deutschland zu lange kleingeschrieben, obwohl die Anfälligkeit der Gesellschaft im Grunde eher gestiegen ist. Entscheidend ist, dass die Warnungen schnell dort ankommen, wo sie gehört werden müssen.
Der russische Kosmonaut Juri Gagarin umrundet 1961 in 108 die Erde und ist damit bis heute vielgefeiert in seiner Heimat.

Raumfahrt : Russland will wieder zurück nach oben

Während die Amerikaner privat ins All reisen können, ist von der ruhmreichen russischen Raumfahrt nicht mehr viel übrig – auch hier bekommen sie Sanktionen zu spüren. Um wieder groß zu werden, braucht es Unterstützung vom Nachbarn China.
Im Visier der Kartellämter: der amerikanische Tech-Gigant Google

Chef der Wettbewerbsabteilung : Albtraum der Tech-Giganten

Jonathan Kanter soll einen der wichtigsten Kartellposten in den USA bekommen. Das dürfte vor allem Google und Apple alarmieren – damit sitzt der dritte Tech-Kritiker an einer zentralen Schaltstellen der amerikanischen Kartellpolitik.
Minirechenzentrum: Der Betreiber eines asiatischen Restaurants an der Zeil, nahe der Konstablerwache, hat Kryptowährungen hergestellt (Symbolbild).

Rechenzentrum entdeckt : Ein Imbiss mit Krypto-Farm

Der Betreiber eines asiatischen Restaurants an der Zeil hat im Lager seines Lokals mehrere Computer zum verbotenen Schürfen sogenannter Kryptowährungen betrieben. Damit hat er gegen das Lebensmittelrecht und den Brandschutz verstoßen.
Gute Nachrichten für deutsche Hausbauer: Bauholz wird wieder billiger.

Baumaterial : Holzpreise in Amerika sinken rapide

Währen in Deutschland die Baumaterialien extrem teuer sind, krachen die Holzpreise in Amerika ein. Aber auch bei uns könnte Bauholz schon bald wieder billiger werden.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Die Figur des „Lehrers“ hört aufmerksam zu: Joseph Beuys bei seiner Rede im Lehmbruck Museum Duisburg am 12. Januar 1986.

Lehmbruck und Beuys in Duisbur : Formschönes Scheitern

Anschwellender Hirschgesang zweier ziemlich bester Freunde im Geiste: Was verbindet Wilhelm Lehmbruck mit Joseph Beuys? Sehr viel, wie sich im Lehmbruck Museum Duisburg zeigt.
Als Dank für sichere Rückkehr gestochen: Dürers heiliger Chris­tophorus von 1521

Dürer-Ausstellung in Aachen : Dürer ist wieder da

Wunderschön und voller Wunder: Das Suermondt-Ludwig-Museum in Aachen zeigt eine Ausstellung zu der Kunst und dem Gesellschaftsbild, die sich dem Maler 1520/21 bei seinem Aufenthalt in den Niederlanden boten.

              Bild der Zerstörung: Blick in eine  Stolberger Innenstadt-Straße kurz nach dem Hochwasser

Nach dem Hochwasser : Fast vor dem Nichts

Autos weggespült, Geschäfte zerstört, Werkstätten vermatscht: Die Folgen der Flut in Westdeutschland bedrohen auch viele berufliche Existenzen. Ein Besuch im nordrhein-westfälischen Stolberg.

Zensur in der Wissenschaft : Universität als Risikozone

Die Zensurschere im Kopf vieler Wissenschaftler wird immer länger, obwohl sie eigentlich die größte Freiheit haben. Hochschulen sind und bleiben Risikozonen. Ein Gastbeitrag.
Typisches Bild: Studieren allein im Zimmer am Schreibtisch

Kolumne „Uni live“ : Viel Freiheit und ein Teufelchen im Ohr

Für uns Corona-Erstis sind die Universitätsgebäude ungefähr so fremd wie das Rathaus oder das Parlamentsgebäude. Auch die Kommilitonen sind fremd geblieben. Rückblick auf einen ungewöhnlichen Studienstart.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Zwischen Haftbefehl und Mascha Kaleko – Kinder, Eltern und Musik

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Ein Sommernachtsclown

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Die Macht der Monopole

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Bikefitting – Fahrrad richtig eingestellt

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2021 – die Diskussion

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Müssen sich noch ein paar Gedanken machen: Eintracht Frankfurts Trainer Oliver Glasner (links) mit seinem Co-Trainer Ronald Brunmayr

Eintracht Frankfurt : Straßburg zeigt Glasner, was noch zu tun ist

Eintracht Frankfurt verliert sein zweites Testspiel in der Vorbereitung. Gegen Racing Straßburg unterliegt das Team des neuen Trainers Oliver Glasner 2:3. Stürmer Joveljic steht vor dem Absprung nach Nordamerika.
Bereits in der vergangenen Woche gab es in Belgien Überschwemmungen, deren Folgen noch nicht beseitigt werden konnten.

Mäßiger Regen in NRW : Unwetter in Belgien spült Autos weg

Starker Regen hat in Teilen Belgiens den Straßen- und Bahnverkehr eingeschränkt. Niederschläge gab es auch in den deutschen Katastrophengebieten, aber weit weniger schlimm als in der vergangenen Woche.
Wer rechnet denn mit sowas? Heinz Esser am Dienstag  in Kirchsahr.

Hochwasserkatastrophe : Dann kam das Wasser angeschossen

Innerhalb von einer halben Stunde stand Kirchsahr unter Wasser. Die Flut zerstörte auch Heinz Essers „Eifelstube“, ein Gasthof, der bis vergangene Woche als Flüchtlingsunterkunft diente.
Verantwortung? „Die liegt bei der Politik und dem Lieferkettengesetz“, sagt Thekla Wilkening.

Expertin für Nachhaltigkeit : „Hört auf die innere Stimme“

Was macht Bekleidung kreislauffähig? Wie sinnvoll ist recyceltes Polyester? Bio-Baumwolle? Die Hinweise zur Klimabilanz auf Produkten und in der Werbung? Fragen zur Debatte an Thekla Wilkening, Expertin für Nachhaltigkeit.
Prägend: Früher garantierte das Kraftwerk Staudinger Großkrotzenburg Wohlstand. Doch mit dem Kohle-Ausstieg hat sich das geändert.

Streit in der Provinz : Alle gegen den Bürgermeister

In einem Nachbarort Hanaus stehen die Zeichen auf Sturm. Dort haben sich die Fraktionen gegen den Bürgermeister von Großkrotzenburg zusammengetan und monieren ein Demokratieproblem.
Dernau in Rheinland-Pfalz: Fluthelfer fahren in einer Baggerschaufel zum Einsatz.

Schlusslicht : Fluthelfer

Wohl dem, der in Momenten größter Not solch ein Zusammenspiel von Mensch und Technik hat. Wir sind denn auch versucht, den Weltraumtourismus als Fortschritt einzustufen. Elon Musk wird bestimmt bald elektrisch ins All fliegen.

Neuer Sportwagen von Lotus : Alles auf Emira

Auch Lotus will sich 2028 vom Verbrennungsmotor verabschieden. 2022 kommt aber erstmal der ganz neue Emira, wieder ein Mittelmotor-Sportwagen. AMG stand Pate.

Fünf Kurze : Schall, Schaum und ein gezogener Stecker

Die Caravan-Messe trotzt Corona, Sony schwingt mit gläsernem Lautsprecher, Google lenkt ein, Tchibo kümmert sich jetzt auch um Milch und Harley-Davidson protzt mit neuem Sportster-Modell. Das sind unsere Neuheiten aus der Technikkiste – Fünf Kurze.

Netzrätsel : Eier in der Flasche

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Experimente für Zuhause, für Jung und Alt.
Wichtiger Wert: Wie viele Covid-Kranke auf  Intensivstationen liegen.

Kennwerte der Corona-Pandemie : Neue Zahl, neues Glück?

Die Zahl der Neuinfektionen bestimmte in den vergangenen Monaten den Alltag. Damit soll nun Schluss sein. Doch die neuen Pläne der Regierung gehen Wissenschaftlern nicht weit genug – denn Entscheidendes wurde in Deutschland versäumt.
Spektakuläre Ansichten des Universums, projiziert von mehr als  zweihundert hochauflösenden  OLED-Bildschirmen

Organische Halbleiter : Elektronik zum Verbiegen

Organische Halbleiter sind auf dem Vormarsch. Sie bilden die Grundlage biegsamer Displays und Solarzellen. Nun erobern sie High-Tech-Anwendungen, die dem sprödem Silizium verwehrt sind.
Familiäre Vielfalt: Abbildung aus dem Buch „Ein Baby!“

Sexualaufklärung : Mama, Papa, wo seid ihr?

Aufklärungsbücher sind oft nützlich, manchmal peinlich, stets umstritten. Ein neues Buch will das klassische Familienbild modernisieren und diverser gestalten.
Bernardo Bellotto, „Blick auf Verona mit dem Ponte delle Navi“, 1745/47,Öl auf Leinwand, 133,3 mal 234,8 Zentimeter groß: Zuschlag bei 9 Millionen Pfund (Taxe 12/18 Millionen).

Auktionsgebnisse aus London : Gegen die Unkenrufe

Zahlreiche Rückgänge bei Sotheby’s sorgen für einen Erlös, der weit hinter Christie’s liegt. Ein genauer Blick auf die Ergebnisse zeigt allerdings, dass die einen nicht ganz so gut und die anderen nicht ganz so schlecht abgeschnitten haben, wie es scheint.
Marlene Dumas, „The Window“, 1992, Öl auf Leinwand, 60 mal 50 Zentimeter: Zuschlag bei 520.000 Euro

Kölner Ergebnisse : Gestern und heute

Yves Klein entfacht ein Bietergefecht, und eine Waschgarnitur für eine königliche Mätresse findet neue Liebhaber: Die Ergebnisse der Sommerauktionen bei Lempertz in Köln.
„Portrait Alfred Kerr“ von Lovis Corinth.

Restitutionsstreit : Corinth-Gemälde geht nicht zurück

Lovis Corinth fertigte zum vierzigsten Geburtstag Alfred Kerrs ein Porträt des Berliner Kritikers an. Die Erben des jüdischen Vorbesitzers Robert Graetz wollen das Bild zurück. Die Limbach-Kommission lehnt das ab.

Keramiker-Ehepaar : Sie haben den Dreh raus

Niki und Günter Hermans sind Keramiker. Seit fast 50 Jahren. Die Fotografin Maria Irl hat sie auf ihrem Hof in Niederbayern besucht.

Hochwasser-Katastrophe : Warum wurden Bäche zu reißenden Strömen?

Das Hochwasser und die Jahrhundertfluten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und jetzt in Bayern sind nicht nur die Folge des Klimawandels. Auch andere Faktoren haben zur Katastrophe geführt.

Judo bei Olympia : Auf die Matte

Bei den Olympischen Spielen in Tokio, die bald beginnen, wird Judo eine der sportlichen Attraktionen sein. Eduard Trippel ist der deutsche Hauptdarsteller.