https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Libyens Rebellenführer Haftar : Der eigensinnige Kriegsherr

Die Bemühungen um Frieden in Libyen kreisen vor allem um Chalifa Haftar. Er gilt als ausgesprochen stur - sogar seinen Förderer Putin stieß er vor den Kopf. Auf Betreiben der Vereinigten Arabischen Emirate?
Die Bundesliga in Aktion: Die Medienpartner verlangen nach Spannung.

TV-Vermarktung : Das Milliardenspiel der Topklubs

Die deutschen Topklubs stehen vor der größten Auktion ihrer Geschichte. Die Vermarktung der Fernsehrechte spült ihnen Milliarden in die Kassen. Streaming-Dienste bringen sich in Position – und das Kartellamt ist alarmiert.

Verlegung des Afrika-Cups : Freie Fahrt für die Fifa

Jüngst wurde der Afrika-Cup in den Sommer gelegt. Die Ausgabe 2021 aber findet nun doch wieder im Winter statt. Begründung: Im Sommer sei es in Kamerun sehr warm. Steckt nicht aber doch etwas anderes dahinter?

Netzwerkdurchsetzungsgesetz : Löschen und widersprechen

Die Bundesregierung erweitert das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Beiträge zur Löschung zu melden und sich dagegen zu wehren, soll einfacher werden. Doch für mehr Verantwortung und Haftbarkeit im Netz fehlt noch etwas.

Libyen-Konflikt : Auch handeln, nicht nur reden

Im Libyen-Konflikt kann sich die deutsche Politik so, wie einst Bismarck, als „ehrlicher Makler“ bewähren. Gleichwohl gilt: Wer nicht will, dass die libysche Konfliktmelange nach Europa ausstrahlt, muss sich dort engagieren.

Kopftuch-Diskussion : Akademischer Faustkampf

Eine Frankfurter Diskussion über das Kopftuch endet als Schlägerei. Manche Themen können an den Universitäten offenbar nur noch mit den Fäusten diskutiert werden.

Migration im Mittelmeer : Wieder wie 2015?

Die Zeit ist günstig, sich in der EU über eine neue Asylpolitik zu einigen. Kommt erst wieder ein Jahr 2015, geht in Europa mehr als nur die Migrationspolitik zu Bruch.

Kinderpornographie : Ein dunkles Feld

Wenn ein ganzes Feld des Unrechts der strafrechtlichen Sanktionierung verschlossen bleibt, darf der Rechtsstaat zum letzten Mittel greifen – und durch eine Straftat Unrecht verhindern.

Grundrente : Nicht ohne Finanzierung

Der Arbeitsminister will möglichst viele Menschen mit der Grundrente beglücken. „Gerechter“ wird das System dadurch aber nicht. Und bevor keine tragfähige Finanzierung auf dem Tisch liegt, darf die Grundrente nicht Gesetz werden.

Macron und die Presse : Königskränkung

Beim Neujahrsempfang für die im Elysée akkreditierten Journalisten tritt Emmanuel Macron vehement für die Pressefreiheit ein. Doch wenn die Presse ihn kritisch angeht, ist er kurz angebunden.

Putins Verfassungsänderung : Operation Machterhalt

Russlands Präsident spricht von einer Beschneidung der Vollmachten des Staatsoberhaupts. Tatsächlich geht es ihm darum, das Land nach dem Ende seiner Amtszeit weiter zu beherrschen.

Druck auf Iran : Erpressung?

Viele glauben, Washington habe Paris, London und Berlin zu erpressen versucht, damit sie den Druck auf Iran erhöhen. Würde das stimmen, könnte die atlantische Gemeinschaft einpacken.
Hoch hinaus: Die Schweizer Währung wird seit Frühjahr 2018 tendenziell immer stärker.

Devisenmarkt : Warum der Schweizer Franken wieder mehr Wert ist

Die Schweizer Währung hat zuletzt wieder an Kraft gewonnen. Das will die Schweizerische Nationalbank nicht länger hinnehmen. Doch ausgerechnet das könnte einen wichtigen Handelspartner erzürnen.

Karibikinsel Sint Maarten : Strandmusik aus Düsentriebwerken

Nirgendwo auf der Welt kann man landende und startende Flugzeuge spektakulärer beobachten als auf der Insel Sint Maarten. Dort rasieren sie den Planespottern fast die Haare.

Bundesliga-Rückrundenstart

Bundesliga
Gesponserte Inszenierung: Microinfluencerin Patricia Wirschke

Microinfluencer : Wie der Rat einer guten Freundin

Wer weniger als 10.000 Follower bei Instagram hat, war vor ein paar Jahren noch uninteressant für die Werbung. Doch jetzt schlägt die Stunde der Microinfluencer. Ihr Wert steigt.
Nicht in Yad Vashem dabei: Polens Ministerpräsident Andrzej Duda (2. v.r.) und Ehefrau Agata Kornhauser-Duda  mit Vertretern der jüdischen Gemeinschaft beim Neujahrsempfang in Warschau.

Winkelzüge um Auschwitz : Putins Reise nach Jerusalem

Das Gedenken an die Ermordung der europäischen Juden durch die Nationalsozialisten in Auschwitz wird in Polen überschattet durch den Streit mit Russlands Präsident. Zum 75. Jahrestag der Befreiung spricht Putin in Israel. Warum?
Fifa-Generalsekretärin Fatma Samoura

Verlegung des Afrika-Cups : Freie Fahrt für die Fifa

Jüngst wurde der Afrika-Cup in den Sommer gelegt. Die Ausgabe 2021 aber findet nun doch wieder im Winter statt. Begründung: Im Sommer sei es in Kamerun sehr warm. Steckt nicht aber doch etwas anderes dahinter?
UCLA-Professor Ramesh Srinivasan am Samstag auf der Digitalkonferenz DLD in München

Digitalkonferenz DLD : Über dem Tellerrand des Silicon Valley

„Ein paar wenige Unternehmen entscheiden über Milliarden Menschen auf der Welt“, sagt Ramesh Srinivasan. Er fordert eine globale digitale Revolution - und glaubt zu wissen, wer der nächste amerikanische Präsident wird.
 Smog hängt über den Dächern von Rom

Fahrverbote in Rom : Anti-Diesel-Politik ohne Nutzen

Während in Deutschland noch gestritten wird, macht die Bürgermeisterin von Rom Nägel mit Köpfen: Sie verhängt Fahrverbote für Diesel. Echte Umweltsünder dürfen dagegen weiter in die Stadt.

Windows 7 : Wechselt das System!

Microsoft hat den Support für Windows 7 eingestellt. Um kein Sicherheitsrisiko einzugehen, müssen Nutzer jetzt aufrüsten. Warum und was man tun kann.
Jeffrey Currie ist Analyst bei Goldman

Gold im Aufwind : Der Goldmann von Goldman

Jeff Currie, Staranalyst bei Goldman Sachs, hat als einer von wenigen den Gold-Boom 2019 vorhergesagt. Er sieht ihn noch lange nicht am Ende.

Folgen Sie uns

Pop-Anthologie : Oliver Camenzind

Pop-Anthologie

: Gil Scott-Heron: „The Revolution Will Not Be Televised“

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Davos und DLD: Wo bleibt Deutschland im Tech-Streit?

F.A.Z.-Bücher-Podcast : Andrea Diener

F.A.Z.-Bücher-Podcast

: Folge 5: Wo ist das Problem, Gwyneth Paltrow?

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Wie gesundes Essen und Geschmack zusammenhängen

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der Nerd ist nicht genug

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: Lesen? Nein, danke!

F.A.Z. Einspruch Podcast : Constantin van Lijnden

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Erstausbildung als Privatsache

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Generation Willy

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Die Einzelkämpferin aus und gegen Zürich

Verbrachte die Hälfte des Jahres in Italien: Der Künstler Cy Twombly 1961 (hier in den Straßen von Rom)

Cy Twomblys Wahlheimat Gaeta : Der Strand der Dinge

Der Jahrhundertkünstler Cy Twombly verbrachte die Hälfte des Jahres in einer Festung auf den Hügeln des italienischen Küstenorts Gaeta. Was ist das Geheimnis dieses Orts?
Hier funkelt noch nichts: Der Sewelô getaufte Rohdiamant ist derzeit von einer Kohlenschicht umhüllt.

Nach Sensationsfund : Louis Vuitton im Diamantenfieber

Eigentlich ist die Marke für Kleidung und Taschen bekannt, jetzt expandiert Louis Vuitton ins Schmuckgeschäft. Der Luxuskonzern kauft den zweitgrößten Rohdiamanten der Welt.
Schicke Autos: Im Wettrennen um den Austragungsort der IAA bleibt es spannend.

„Jaa zur IAA!“ : Immerhin alles gegeben

Frankfurt strengt sich im Kampf um die IAA noch einmal richtig an. Die Aussteller wissen allerdings selbst nicht, was sie eigentlich wollen. Wie die einzelnen Bewerber das dann wissen sollen, ist fraglich.