https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Angela Titzrath (56) ist  Vorstandschefin der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA). Der Konzern betreibt drei von vier Terminals im Hamburger Hafen.

Chefin des Hamburger Hafens : Wie schlimm wird der Stau auf dem Meer?

Angela Titzrath hat das Sagen im Hamburger Hafen. Ein Gespräch über die Engpässe im Welthandel, wie man gegensteuern kann, die Zukunft der Globalisierung und ungeliebte Gartenmöbel.
Womöglich bald wieder da: Die Lufthansa erwägt, „eingemottete“ Airbus A380 zu reaktivieren, bis Engpässe bei moderneren Flugzeugen überwunden sind.

Großraumflugzeug A380 : Chance aufs Comeback

Vielleicht kehrt der A380 nach Frankfurt zurück. Ganz weg war der Riese bei der Lufthansa ohnehin nie und auch andere Fluggesellschaften verkehren am Frankfurter Flughafen mit Großraumflugzeugen.

Desaster in Kassel : Ist die Documenta noch zu retten?

Nach dem Documenta-Desaster: Sogar der Bundeskanzler fordert Konsequenzen, aber die Verantwortlichen klammern sich an ihre Posten. Jetzt soll die Ausstellung nach antisemitischen Werken durchsucht werden. Reicht das?

Stress am Flughafen : Keine Zeit für Gezeter

Lufthansa und der Frankfurter Flughafen stehen vor großen Herausforderungen. Macht man sich aber klar, wo die Unternehmen noch vor wenigen Monaten standen, relativieren sich die Sorgen ganz erheblich

Kampf um Sewerodonezk : Eine schreiende Anklage gegen Putin

Der Kampf der ukrainischen Truppen um Sewerodonezk war trotz des nun angeordneten Rückzugs nicht sinnlos. Ihr Widerstand kann andere ukrainische Städte vor diesem Schicksal bewahren.

EU-Gipfel in Brüssel : Gegen Putins Anspruch

Mit dem Kandidatenstatus für die Ukraine entscheidet sich die EU dafür, ihr Modell auch in Osteuropa durchzusetzen. Mitglied wird die Ukraine trotzdem nicht so bald.

European Championships : Einmalige Veranstaltung

Die Leichtathleten haben keine Lust mehr auf gemeinsame Europameisterschaften. Das hat vor allem mit den Organisatoren des Olympia-Jubiläums in München zu tun.

Neuregelung bei Sterbehilfe : Pardon, ich bin so frei!

Wie lassen sich beim assistierten Suizid jene ermitteln, die zum Sterben die Richtigen sind? Der Bundestag beriet in erster Lesung.

Hanauer Kreisfreiheit : Mehr Chancen als Risiken?

Hanaus Bürgermeister ist von den Vorteilen der Kreisfreiheit für seine Stadt überzeugt. Ob die tatsächlich überwiegen, kann im Mo­ment niemand wirklich wissen.

Krieg in der Ukraine

Japans Ministerpräsident Fumio Kishida am 24. Juni in Yokohama

Japans Ministerpräsident : Für eine Welt ohne Atomwaffen

Japan will der von Russland angegriffenen Ukraine aktiv helfen und auf dem G-7-Gipfel mit den anderen Staaten über eine dauerhafte nukleare Abrüstung beraten. Ein Gastbeitrag.
Geruchsempfindlich sollte man auf dem Jakobsweg nicht sein. Vor allem im Sommer.

Auf dem Jakobsweg : Gedränge statt Selbstfindung

Stößt die Wanderung zu sich selbst an ihre Grenzen? Auf dem Camino francés, dem Klassiker unter den Jakobswegen, ist es eng und ungemütlich geworden.
Der Nussknacker nach E.T.A. Hoffmann in einer Inszenierung der Deutschen Oper Berlin

E.T.A. Hoffmann im Ballett : Ich bin dein Mensch

Nichts ist so unheimlich wie der Zweifel, ob wir es mit einer Maschine oder einem Menschen zu tun haben: Das zeigt sich besonders gut in Ballettaufführungen nach E. T. A. Hoffmann.

Abtreibungsrecht in den USA : Sie schreien ihren Frust heraus

Nachdem der Oberste Gerichtshof von Amerika ein liberales Abtreibungsrecht gekippt hat, versammeln sich Tausende Demonstranten in Washington. Und einige Bundesstaaten verbieten Schwangerschaftsabbrüche sofort.

Gendersprache : Warum geschlechtergerechte Sprache nicht gerecht ist

Die sozialwissenschaftlichen Grundlagen für Gendersprache sind ausgesprochen dünn. Das hält viele Institutionen bislang nicht davon ab, der Bevölkerung nervtötende und unsinnige Sprachregeln aufzunötigen. Ein Gastbeitrag.
In einem solchen Wohnblock kann es mehrere Bewohner treffen.

Alarmstufe des Notfallplans : „Die Gasrechnung bricht mir das Genick“

Die explodierenden Energiepreise drohen Teile der Mittelschicht in die Armut zu treiben. Nun sollen Versorger auch noch das Recht bekommen, die Gaspreise sofort an die Verbraucher weiterzureichen. Gibt es einen Ausweg?
Wider die Selbstbeschäftigung: Die Vorsitzende der Linken, Janine Wissler, auf dem Parteitag in Erfurt

Parteitag der Linken : Am liebsten gegen sich selbst

Trotz ihrer existenziellen Krise streiten die Linken auf ihrem Parteitag miteinander. Dann aber trifft Parteichefin Wissler einen Ton, der bei den Mitgliedern ankommt.
Das Pressufer Anfang Juni: Erholungssuchende könnten hier bald schon das erste solarbetriebene Postschiff vorbeifahren sehen.

Post teilt Starttermin mit : Solar-Postschiff auf der Spree

Der neue Service könnte in Berlin vielleicht schon im Sommer starten. Noch sind aber einige Fragen zu klären. Die Post träumt derweil bereits von autonomen, elektrisch betrieben Schiffen auf der Spree.
Gwynne Shotwell

Space-X-Präsidentin : Elon Musks loyale Raketenfrau

Gwynne Shotwell ist eine der wichtigsten Personen im Imperium des reichsten Menschen der Welt und steht Elon Musk um nichts zurück. Aber im Moment wird sie von internem Krisenmanagement abgelenkt.
Karlsruhe muss entscheiden, ob es zulässig war, Mittel aus den Coronahilfen in den Klimafonds zu schieben.

F.A.Z. exklusiv : Bundesregierung kontert Kritik an Nachtragshaushalt

Durfte die Ampel Mittel nutzen, die der Bundestag wegen der Corona-Krise bewilligt hatte, um Geld für spätere Jahre in den Energie- und Klimafonds zu schieben? Ein neues Gutachten differenziert diese Frage genau aus.
Ein Kartenlesegerät von Sumup hier bei einem Markthändler

Fintech : SumUp sammelt halbe Milliarde ein

Der Anbieter von Kartenlesegeräten hat eine erfolgreiche Finanzierungsrunde hinter sich, während andere Fintech-Unternehmen straucheln. Das mag auch am Geschäftsmodell liegen.
Ist das Glas halb voll oder halb leer? Die Chancen für eine Rezession stehen 50:50. Das drückt auf die Stimmung der Anleger.

Börsenwoche : Halb voll oder doch schon halb leer?

Ob die Weltwirtschaftsleistung global schrumpft oder nicht, daran scheiden sich die Geister. Doch die Börsen drückt es nach unten.

Rezessionsängste : Plötzlich werden Rohstoffe billiger

Die Rohstoffpreise waren es, von denen die Inflation hochgetrieben wurde. Jetzt heben die Notenbanken die Zinsen an. Die Angst vor einer Rezession wächst – und lässt die Preise für Rohstoffe etwas fallen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Feuerkopf der Künste: Der vielfach begabte Autor im Selbstporträt

E. T. A. Hoffmann : Singend auf dem Totenbett

Wenn wir uns selbst begegnen, brauchen wir ein gutes Gesprächsthema, sonst wird es gruselig: Vor zweihundert Jahren starb der Musiker, Zeichner, Jurist und Autor E. T. A. Hoffmann.

Aufruf zu Ukrainekrieg : Widerstand gegen den Völkermord

Die Beweise für die Kriegsverbrechen der russischen Armee sind erdrückend. Wir seien Zeugen eines Vernichtungskriegs, der „alle Merkmale eines Völkermords aufweist“, stellt das „Zentrum Liberale Moderne“ fest. Bundestag und Bundesregierung müssten handeln.
Kampf für die Ewigkeit: ein Aspidorynchus und ein Rhamphorinchus, gefunden in Eichstätt, Obere Jurazeit (um 145 Millionen Jahre), 42 mal 12 Zentimeter, Taxe 500.000 bis 800.000 Euro

Auktionen in Zürich : Duell der Giganten

„Jurassic Park“ lässt grüßen: Neben moderner, zeitgenössischer und Schweizer Kunst versteigert Koller in Zürich das Relikt eines Kampfes zwischen Flugsaurier und Urfisch.

Kolumne „Nine to five“ : Coole Geschäfte

Auch auf dem Schulhof lässt sich fürs Berufsleben lernen – wenn Naschlust, Zufall und heiße Temperaturen zusammentreffen und daraus mal eben ein Eis-Start-up entsteht.
Hässlichkeit als Lebensstil: die Studentenbude

Kolumne „Uni live“ : Oh, du hässliche Studentenbude!

Seit Jahrhunderten gehören unfreundliche Wohnverhältnisse zum Studentensein dazu. Warum ändert sich daran nichts – lernt man auf Sperrmüllsesseln mehr als auf Designersofas?
Bei einer Kundgebung in Gießen 2018 bezieht eine Frau klar Stellung zu Paragraf 219a aus dem deutschen Strafgesetzbuch: „nicht zeitgemäß!“ 10:40

F.A.Z. Frühdenker : Das Ende von Paragraf 219a?

Viele Frauen (und Männer) dürften sich freuen, denn der Paragraf 219a soll heute abgeschafft werden. Ein wahrer Wirtschaftskrimi ist Thema vor Gericht. Und: Die Ukraine und Moldau sind EU-Beitrittskandidaten. Der F.A.Z. Newsletter.
Taiwo Awoniyi wechselt in die Premier League

Fußball-Transferticker : Awoniyi verlässt Berlin

BVB holz Toptalent von Ajax +++ Eintracht verstärkt sich mit Alario +++ Rooney tritt zurück +++ Wirtz verlängert in Leverkusen +++ Gladbach setzt auf einen Dänen +++ Alle Infos im Transferticker.
Peilt die EM-Teilnahme als Sprinter an: Kevin Kranz

Leichtathletik-DM : Der zweite Anlauf von Kevin Kranz

Sein Potential weckte Hoffnungen auf eine erfolgreiche Sprinter-Karriere. Doch Krankheiten und Verletzungen bremsten Kevin Kranz. Nun will der Eintracht-Leichtathlet über Berlin nach München – zur EM.

Partystimmung : Zum Tanzen sind wir nicht geboren

Die Coronaregeln sind gelockert, die Zeit der Festivals, Hochzeiten und Sommerfeste hat begonnen. Endlich wieder tanzen also. Davor macht selbst die CDU nicht halt. Aber ist das wirklich eine gute Nachricht?
Eine Bergbaumine in Australien.

In Australiens Bergbaucamps : Von Kumpeln belästigt und missbraucht

Nächtliches Klopfen, Betatschen und sogar Vergewaltigung: In den Bergbaucamps „down under“ wurde eine deutliche Mehrheit der Mitarbeiterinnen schon einmal sexuell belästigt. Die Ergebnisse eines staatlichen Berichtes sind erschreckend.
Sichergestellt: Ein Teil der Waffen, die hessische Ermittler in dem Haus in Glashütten fanden, auf einem Bild des Landeskriminalamts.

Früherer Soldat vor Gericht : Handgranaten im Zimmer

Der ehemalige Bundeswehr-Soldat Tim F. soll ein rechtsextremes Manifest geschrieben und Waffen gehortet haben. Er habe geplant, die Regierung zu stürzen und die Welt zu „säubern“. Nun stehen er, sein Vater und sein Bruder vor Gericht.
Eines der am besten erhaltenen Rechtsdenkmäler Deutschlands: Weithin sichtbar steht der „dreischläfrige“, mithin dreiseitige Galgen über der Odenwald-Gemeinde Beerfelden.

Der Wandertipp : Der Galgen von Beerfelden

Der Wandertipp führt in den Odenwald in den Oberzenter Stadtteil Beerfelden. Dort gibt es eines der am besten erhaltenen Rechtsdenkmäler Deutschlands zu sehen.

Spiele

Spiele

Mainfähre bei Frankfurt-Höchst : „Wie zwei Minuten Urlaub“

Seit 400 Jahren gibt es die Fährverbindung über den Main bei Frankfurt-Höchst. Für Fährmann Sven Junghans ist der Broterwerb auch eine Leidenschaft. Dass eine Brücke in der Nähe steht, ändert nichts an der Beliebtheit der Fähre.
Die kleine Watch GT 3 Pro im Kleid aus teurem Material (links) und die große Huawei mit üppiger Amoled-Anzeige.

Smartwatches von Huawei : So dezent kann digital sein

Mit hochwertiger Anzeige und teuren Materialien drängt Huawei in den Smartwatch-Markt. Die beiden Varianten der Watch GT 3 zeigen im Test nicht nur Pluspunkte.

Probefahrt Citroën C5 Aircross : Dem Komfort verpflichtet

Der Citroën C5 teilt sich die Plattform mit dem Opel Grandland und dem Peugeot 3008. Er gilt als sanftes Familien-SUV mit viel Platz. Jetzt wurde das Modell überarbeitet. Gefeilt wurde vor allem am Innenraum.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Autos in Deutschland werden immer älter +++ 1.202 Kilometer mit einer Batteriefüllung +++ Gerichtskosten im Dieselskandal auf Rekordhöhe +++ VW ID.Aero kommt 2023

Fünf am Freitag : Am Ende sind alle gleich

Limitierte Leica und MV Agusta, Autobücher für Experten, Airbus mit Zusatztanks und überarbeitetes Zuhause von Apple. Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
Alle genießen die Abkühlung an heißen Sommertagen.

Ab in die Botanik : Gärtnern in dürren Zeiten

In Zeiten der Dürre muss der Gärtner grausam sein - manche besonders durstige Pflanzen müssen geopfert werden. Und dass dieser Sommer besonders heiß und trocken wird, dafür gibt es eindeutige Hinweise.
Zweiter Merkur-Vorbeiflug von BepiColombo: Ein zerklüfteter Planet ganz nah an der Sonne.

Mission zum Merkur : Der zweite Blick auf das noch ferne Ziel

BepiColombo ist gestern zum zweiten Mal am Merkur vorbeigeflogen. Was die Sonde dabei gesehen hat, ist ein Vorgeschmack auf die vielen Rätsel, die sie schließlich zu lösen helfen soll.
Setzt auf Kohle: Wirtschaftsministerin Micky Adriaansens

Niederlande in der Gaskrise : Letzte Option Groningen

Die Niederlande rufen die Gaskrise aus, setzen auf Kohle. Das eigene Gasfeld soll nur in äußerster Not herhalten, wie Wirtschaftsministerin Adriaansens im F.A.Z.-Gespräch erklärt.
Untergrundgasspeicher im bayerischen Wolfersberg

Geld und Energie sparen : Was Gaskunden jetzt wissen sollten

Die Versorger müssen zu höheren Preisen einkaufen und werden das bald an ihre Kunden weitergeben. Die Netzagentur hält eine Verdreifachung der Gaspreise für möglich. Es lohnt sich, an den Herbst zu denken.
Seltener Anblick: Kaminholz ist zur Zeit bei den Händlern kaum zu bekommen.

Buche und Birke knapp : Kaminholz wird zur Mangelware

Teure Energie und Angst vor einem Gas-Embargo sorgen für extreme Nachfrage nach Brennholz. Viele Händler sind ausverkauft. Und: „Ich habe das Gefühl, die Verknappung wird künstlich herbeigeführt“, sagt einer von ihnen.
Viele Krankheiten sind heute ausgestorben - dank Impfung. 32:14

F.A.Z.-Gesundheitspodcast : Kommt die Kinder-Impfung gegen Meningokokken B?

Eltern sind nicht erst seit den Diskussionen um die Corona-Impfung skeptischer geworden, wenn es um den Schutz ihrer Kinder vor gefährlichen Erkrankungen geht. Bald könnte es eine weitere Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission geben: gegen Meningokokken B.

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Mein Weg zum Ironman – Marathon

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Das Ende des Elefanten

Schlaflos : Patrick Franzen

Schlaflos

: Kriegsspiele

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Pink is beautiful

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2022 – die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Dora Maar als Fotografin : Frau für surreale Augenblicke

Sie war Künstlerin, dann erst wurde sie Picassos Muse. In Paris werden unbekannte Fotografien aus dem Nachlass von Dora Maar versteigert: eine einmalige Gelegenheit für Sammler.
Zerbrechliche Gemeinschaft: Die Installation „Europe“ der in Indien geborenen Schweizerin Ishita Chakraborty (bei Galerie Artpowher Contemporary) besteht aus vielen tönernen Pilzen und wird kollektiv hergestellt (15.000 Franken).

Kunstmesse Volta in Basel : Nachwuchs von der Entdeckermesse

Die Volta in Basel will eine Kunstmesse für Entdeckungen sein und setzt auf Frauen, Jugend und den Nahen Osten. Wir stellen Arbeiten von drei jungen Künstlerinnen vor, die dieses Mal dabei sind.

Die Welt neu ordnen : Welche Werte sind uns jetzt wichtig?

Klimakrise, Corona-Pandemie, Ukrainekrieg: Der Daueralarm lässt uns anders in die Zukunft blicken – und auf unsere Werte. Plötzlich setzen wir andere Prioritäten und bewerten manche lieb gewonnene Einstellung völlig neu. Neun Porträts.

Dürre in Madagaskar : Eine grüne Insel wird rot

Madagaskar ist die viertgrößte Insel der Welt und hat eines der vielfältigsten Ökosysteme mit Tausenden von endemischen Tier- und Pflanzenarten – ein wahres Naturparadies. Doch in Teilen der Insel hat sich die Realität schon drastisch verändert.