https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach

Umweltpolitik : Lauterbach weist Kritik an Feinstaubgrenzwerten zurück

Der SPD-Gesundheitspolitiker warnt vor einer Aussetzung der Grenzwerte für Feinstaub, die von Ärzten angezweifelt wurden. Auch die EU-Kommission hält die Kritik für unberechtigt.

Kommentar zur Cybersicherheit : Ahnungslos ehrlich

IT-Fachleute räumen freimütig ein: Sie haben die andauernden Hackerangriffe nicht unter Kontrolle. Damit die dunkle Seite der Digitalisierung eingehegt werden kann, muss sich einiges ändern.

Gendergerechte Sprache : Der Hannoveraner muss weg

Die Verwaltung der Stadt Hannover verordnet ihren Mitarbeitern den Gebrauch einer „geschlechtergerechten Verwaltungssprache“. Der Oberbürgermeister verspricht sich ein „wichtiges Signal“. Aber was wird aus dem Hannoveraner?

Konjunktur-Kommentar : Skepsis in Davos

In Davos herrscht Nervosität über die Entwicklung der Konjunktur. Doch das Weltwirtschaftsforum liegt nicht selten mit seinen Prognosen daneben. Gut möglich, dass die Skepsis zum Jahresende verflogen ist.

Kommentar zum Aachener Vertrag : Wo die Freundschaft aufhört

Deutschlands und Frankreichs Kräfte reichen kaum noch aus, den eigenen Kontinent zu ordnen. Das heißt nicht, dass der Aachener Vertrag überflüssig wäre. Aber er zeigt, was mühsam überkleistert wurde.

Grünen-Kommentar : Schrille Steuerklage

Selbst das Bundesfinanzministerium stimmt in den Chor der Klagenden ob der Steuer- Ungerechtigkeit ein. Dabei sollten die Beamten dort es eigentlich besser wissen.

FAZ Plus Artikel: WM-Kommentar : Handball und Heimvorteil

Nach dem WM-Aus durch die Niederlage gegen Deutschland sind die Kroaten nicht zu bremsen. Sie schimpfen auf die Schiedsrichter. Aus den Ansetzungen eine Verschwörung abzuleiten, führt aber zu weit.

Kommentar zu Geld von Facebook : Egoaltruismus

Die Münchner TU gründet ein Institut für Ethik in der Künstlichen Intelligenz. 6,5 Millionen Euro kommen dafür von Facebook. Und das ist leider kein Witz.

Kirche und Missbrauch : Mittäter in den eigenen Reihen

Die Studie zu sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche hat lediglich Licht in das in Akten dokumentierte Hellfeld gebracht. Das Dunkelfeld des Leids – und derjenigen, die es verschleierten – ist weiter groß.

Streit um Tempolimit

Pro Tempolimit : Freie Fahrt für die Vernunft

Die Sachlage ist klar: Wo Geschwindigkeiten begrenzt werden, sinkt die Zahl der Verkehrstoten deutlich. Man muss es leider so drastisch sagen: Für den Kick einer Minderheit in PS-starken Limousinen müssen jedes Jahr Menschen sterben. Ein Kommentar.

Contra Tempolimit : Ein generelles Tempolimit bringt nichts

Die Argumente für ein starres Tempolimit sind so schwach wie eh und je. Wahlweise heißt es, man müsse langsam fahren, um das Klima zu schützen oder Unfälle zu vermeiden. Bisweilen helfen Fakten. Ein Kommentar.
Wie schädlich sind Stickoxide? Darüber wird gerade heftig gestritten.

Feinstaub-Debatte : Auf Stromlinie

Die Umweltpolitik ist besonders anfällig dafür, Wissenschaft zu verformen. Doch gerade auf diesem Feld ist die Politik auf Vertrauen angewiesen. Die Debatte um Diesel-Fahrverbote droht dies nachhaltig zu zerstören. Ein Kommentar.

In Davos : Merkel fordert Reformen für die globale Ordnung

Die Bundeskanzlerin spricht sich auf dem Weltwirtschaftsforum für eine Stärkung des Multilateralismus aus. Und auch zu Deutschlands Fortschritten in der Digitalisierung findet Merkel klare Worte.
Ein Mitarbeiter zeigt auf der Hannover Messe einen illustrativen Hackerangriff auf eine Fabrikumgebung.

Kommentar zur Cybersicherheit : Ahnungslos ehrlich

IT-Fachleute räumen freimütig ein: Sie haben die andauernden Hackerangriffe nicht unter Kontrolle. Damit die dunkle Seite der Digitalisierung eingehegt werden kann, muss sich einiges ändern.
Screenshot aus dem meistverkauften Videospiel in Deutschland, der Fußballsimulation Fifa 19

Neuer Rekord : Videospiele bringen mehr Geld als Kinofilme

Wer noch daran gezweifelt hat, dass Videospiele inzwischen ein erstzunehmender Wirtschaftsfaktor sind, der sollte spätestens jetzt umdenken: 2018 hat die Industrie in Amerika mehr umgesetzt als auf der ganzen Welt für Kinokarten ausgegeben wurde.

Wirtschaftlicher Wandel : Das neue Frankfurt

Bankenstadt, Drehkreuz, Logistik-Metropole: Wirtschaftlich wird die Stadt am Main von wenigen Branchen dominiert. Das wird sich ändern. Von einem „KI-Hub“ ist die Rede. Doch der Weg zum neuen Frankfurt ist weit und beschwerlich.

Folgen Sie uns

In Pattensen hat es angefangen, dort soll es auch enden für Per Mertesacker.

Fußball-Transferticker : Mertesacker kündigt Comeback an

Weltmeister von 2014 will wieder spielen +++ Balotelli wechselt +++ RB Leipzig holt nächsten Spieler aus Salzburg +++ Higuain geht zu Chelsea +++ Barcelona angelt sich Ajax-Jungstar +++ Alle Infos im Transferticker.

Modestrecke : Air Normandie

Strand, Land, Luft gibt es an der französischen Küste genug. Dazu passt die Frühjahrsmode.

FAZ Plus Artikel: Uhrenmesse SIHH in Genf : Arm und reich

Wer noch einen freien Platz am Arm hat, sollte schon ein bisschen was auf der hohen Kante haben. Denn unter den neuen Uhren auf der Messe SIHH sind keine Schnäppchen – dafür einige technische Leckerbissen.

Rettung im Schnee : Weiße Ritter

Die Berufspilotenlizenz der Luftretter kostet 80.000 Euro, sie haben mindestens 1500 Stunden Flugerfahrung und lernen „Angestütztes Absetzen“ in der Ausbildung.

Fahrbericht Porsche 911 : Schneller, stärker, wulstiger

Die Technik mit erhöhtem Kamera-, Rechner- und Sensor-Einsatz verändert den einst so puristischen Elfer in seinem Charakter. Selbst das Design bietet schwachen Trost.
Im Grünen Bereich: Photosynthese

Alles im grünen Bereich : Nur noch kurz die Welt retten

Die Photosynthese ist eine geniale Erfindung der Natur, aber alles andere als perfekt. Aus der Sicht eines Ingenieurs ist vor allem ihr Wirkungsgrad beschämend niedrig. Wissenschaftler wollen das ändern.