https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Weiter Grund zum Jubeln? Eintracht Frankfurt steht im Achtelfinale der Europa League.

Europa League : Europareise geht für die Eintracht gegen Inter weiter

In Marseille, Rom, Charkiw und Limassol war die Frankfurter Eintracht bereits bei ihrer Europareise. Nun muss die letzte verbliebene deutsche Mannschaft in der Europa League gegen Inter Mailand um den Einzug ins Viertelfinale spielen.

Kommentar zum Digitalpakt : Denn sie wissen nicht, was sie damit tun

Der Fehler am Digitalpakt ist weder seine zögerliche Verabschiedung noch die Rücksicht auf den Föderalismus. Der Fehler ist das allseitige, gedankenlose Absingen von Zukunftsphantasien, das ihn begleitet.

Drohende Autozölle : Trump hat Deutschland auf dem Kieker

Der amerikanische Präsident ist der Ansicht, deutsche Autoimporte gefährdeten Amerikas Sicherheit. Psychologisieren hilft nicht weiter. Deutschlands Nachbarn müssen sich Gehör verschaffen.

Missbrauchskonferenz : Echte Tränen im Vatikan

Am ersten Tag der Missbrauchskonferenz im Vatikan flossen nicht nur Tränen. Auch über das Grundproblem der katholischen Kirche wurde gesprochen: der Mangel einer Rechtskultur. Ein Kommentar.

Wahlrechts-Urteil : Mit allen Rechten

Es leuchtet ein, dass nicht jeder wahlberechtigt ist – etwa, wenn die Fähigkeit fehlt, den Akt der Wahl zu verstehen. Doch es besteht die Gefahr, dass das Bundesverfassungsgericht Aufgaben des Gesetzgebers übernimmt. Ein Kommentar.

Audi-Kommentar : „Lehmschichten“ im Management

Die Zeiten der Eitelkeiten sind vorbei. Der Audi-Chef Bram Schot bricht in den Führungsebenen verkrustete Strukturen auf. In der VW-Zentrale hat er verdientermaßen einen Unterstützer seiner Agenda gewonnen.

FAZ Plus Artikel: Klinsmann-Kommentar : Sag die Wahrheit!

Als TV-Experte könnte der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann für die jungen Nationalspieler zu einem wichtigen Fürsprecher werden. Aber ist gerade er als Kritiker für seinen Nachfolger Joachim Löw der Richtige?

Kommentar zum „Framing-Manual“ : Heucheltraining

Die Verantwortlichen der ARD finden ihr „Framing-Manual“ nicht nur unproblematisch. Sie handeln nach dessen Grundsätzen. Was bedeutet: Sie werfen erstmal Nebelkerzen.

Kommentar zu Parteiaustritten : Eine Geste der Rebellion

Die „Unabhängige Gruppe“ im britischen Unterhaus zeigt, in welch erbärmlichem Zustand Labour und Tories sind. Beide erwecken aber nicht den Eindruck, als fassten sie die Abwanderung als Weckruf auf.

Kommentar : Magen oder Müll

Viereinhalb Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle produzieren deutsche Haushalte innerhalb eines Jahres. Im Bundestag wurde ein Strategiepapier vorgestellt, um diese Abfallflut zu halbieren. Doch die Bürokratie hinkt hinterher.

Benefizkonzert für Venezuela : Entzweit durch die Musik

Mit einem Benefizkonzert will der britische Unternehmer Richard Branson die Not der Venezolaner lindern. Pink-Floyd-Mitgründer Roger Waters kritisiert das Projekt – und wirft Branson vor, an einem Regimewechsel zu arbeiten.

Insolvenz des Buchhändlers KNV : Lieferung bitte bis gestern

Ein Grossist, der dafür sorgte, dass eines der zentralen Versprechen des deutschen Buchhandels eingelöst wurde, ist pleite. Das hat Panik in der Buchbranche ausgelöst, denn Eile ist zum höchsten Gebot geworden.

F.A.Z.-Oscar-Prognose : Für Hollywood-Verhältnisse wagemutig

Am Wochenende werden die 91. Academy Awards verliehen. Welcher Beitrag hat den Oscar für den besten Film verdient? Für die beste Regie? Und wie steht es um die deutschen Chancen? Drei Prognosen von drei F.A.Z.-Filmredakteuren.
Virtuose am Herd: Tohru Nakamura in seinem Münchner Restaurant „Werneckhof“.

Münchner Restaurant Werneckhof : Der Wille schafft sich seinen Weg

Viele Seelen verderben den Brei? Nicht bei Tohru Nakamura, der gleichermaßen Deutscher und Japaner ist und dieses Privileg in seinem Münchner Restaurant „Werneckhof“ virtuos nutzt. Die Kolumne Geschmackssache.

Europa League

Frankfurter Europapokal-Gala : Die Eintracht im Herzen Europas

Trotz des Ärgers vor dem Spiel trägt die elektrisierende Stimmung die Frankfurter in die nächste Runde der Europa League. Kevin Trapp hat noch „nie so etwas Lautes gehört“. Besonders beeindruckend wird es im Stadion nach der Partie.

Das Beste lesen mit F+ : Anti-Langweiler und Kultbrauerei

Mit unserer neuen Online-Flatrate F+ lesen Sie jeden Monat mehr als 500 exklusive Beiträge auf FAZ.NET, für 2,95 Euro in der Woche. So wie diese beliebtesten Artikel der Woche.
Die Kampagne entlarve die Brüsseler Bürokraten, sagte Ungarns Ministerpräsident Victor Orban.

Gegen Juncker und Soros : Orban verteidigt umstrittene Plakatkampagne

Die Bilder von Jean-Claude Juncker und George Soros „entlarvten die Brüsseler Bürokraten“, sagt der ungarische Ministerpräsident. Eine Mehrheit in Europa wolle die Einwanderung steigern, bis „Europa nicht mehr den Europäern gehört“.
Der Labour-Abgeordnete Ian Austin kehrt seiner Partei den Rücken.

Großbritannien : Nächster Labour-Abgeordnete tritt aus Partei aus

Er ist bereits der neunte Abgeordnete, der die Labour-Partei verlässt: Als Grund nennt Ian Austin die unter Druck geratene Politik des Parteichefs Jeremy Corbyn. Er wirft der Partei „Extremismus und Antisemitismus“ vor.
Verbannt: Edeka führt Heinz-Ketchup nicht weiter im Programm.

Streit um den Preis : Edeka verkauft Heinz-Ketchup nicht mehr

Kunden von Edeka müssen künftig auf Heinz-Ketchup verzichten. Nach einem Streit mit Kraft Heinz beendet der Einzelhändler die Zusammenarbeit. Nun soll es eine hauseigene Ketchup-Marke geben.
Logo von Pinterest (rechts), New York

Soziales Netzwerk : Pinterest bereitet Börsengang vor

Das Netzwerk Pinterest, eine Art virtuelle Pinnwand, wird Berichten zufolge an die Börse gehen. Einen ensprechenden Antrag habe das Unternehmen bei der Börsenaufsicht SEC schon eingereicht.
Die Spritpreise ziehen wieder an.

Krise in Venezuela : Benzin, Diesel und Heizöl wieder teurer

Autofahrer müssen an der Tankstelle wieder mehr bezahlen. Der Dieselpreis ist auf dem höchsten Stand im noch jungen Jahr. Auch der Preis für Heizöl hat sich wieder deutlicher von seinen Tiefständen zum Jahreswechsel entfernt.

Folgen Sie uns

Kommentar zum Digitalpakt : Denn sie wissen nicht, was sie damit tun

Der Fehler am Digitalpakt ist weder seine zögerliche Verabschiedung noch die Rücksicht auf den Föderalismus. Der Fehler ist das allseitige, gedankenlose Absingen von Zukunftsphantasien, das ihn begleitet.

Denken wie bei Google : Von wegen Silicon Berlin!

Die private Singularity University ist im Silicon Valley ein Riesenerfolg. In Berlin aber bekam sie kein Bein auf die Erde. Warum nur?

Am Tresen : Maria Wiesner

Am Tresen

: Wie ist es für Netflix zu drehen, Soleen Yusef?

F.A.Z. Einspruch Podcast : Corinna Budras

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Wirtschaftskrimi um Wirecard

Schlaflos : Janosch Niebuhr

Schlaflos

: Sind wir arm oder reich, Papa?

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast : Lucia Schmidt

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast

: Will ich so gepflegt werden?

Blogseminar : Laura Henkel

Blogseminar

: Promotion – ja oder nein?

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Hier macht man keine großen Worte

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Ein Zusammenprall der Kulturen?

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Eine Frage der Identität

Filmfestival : Bert Rebhandl

Filmfestival

: Tempel zur Reinigung

Bundestrainer mit Erfolgsgarantie: Hermann Weinbuch.

Hermann Weinbuch : Der nordische Medaillengarant

System und beständiger Wechsel als Erfolgsgeheimnis: Wie Bundestrainer Hermann Weinbuch seine Nordischen Kombinierer seit Jahrzehnten bei Großereignissen wie der laufenden Nordischen Ski-WM zu Sieganwärtern macht.
Panzernashörner im Nürnberger Zoo

Bau eines Asien-Geheges : Erstmals Nashörner im Opel-Zoo

Im Südosten viel Neues: Das Kronberger Freigehege plant einen Umbau für Tierarten aus Asien. Das wird zwölf Millionen Euro Kosten – das hat Folgen für die Besucher.
Nach einem Brand eines Lastwagens auf der A5: die Bergungsarbeiten dauern an (Symbolbild).

Behinderungen im Berufsverkehr : Lastwagen-Brand auf der A5

Nach einem Brand eines Lastwagens auf der Autobahn 5 im Wetteraukreis gibt es am Morgen erherbliche Behinderungen im Berufsverkehr. Der Laster war in der Nacht in Feuer geraten, die Ladung wurde nicht beschädigt.