https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Wehe, wem das Geld ausgeht: Verkäufer an einem Obststand in Neapel

Corona-Pandemie in Italien : Ein perfekter Sturm für die Mafia?

Fachleute und Verbrechensbekämpfer warnen vor einem Wiedererstarken der Clans nach der Corona-Pandemie. Schon jetzt profitiert das organisierte Verbrechen kräftig.
F.A.Z. Podcast für Deutschland

Hilfe für Amerika : Corona-Test auf Russisch

Moskau prüft Wachsamkeit und Wehrhaftigkeit der Nato. Das westliche Bündnis muss in dieser Megakrise besonders auf seine Fähigkeit zu glaubwürdiger Abschreckung achten.

19. April : Das Datum der Hoffnung

Die Kontaktverbote werden verlängert. Nach Ostern, hoffen Länder wie NRW, muss der Motor Deutschlands wieder angeworfen werden. Dafür muss aber noch einiges getan werden.

Adidas entschuldigt sich : Kniefall in drei Streifen

Nach wütendem Protest der Öffentlichkeit bittet Adidas-Chef Rorsted um Entschuldigung dafür, dass der Konzern die Mieten für seine Läden ausgesetzt hat. Die Botschaft lautet: Wir haben verstanden, dass nicht alles legitim ist, was legal ist.

Einzelhändler in der Krise : Im Windschatten

Der Einzelhandel leidet unter der Krise. Viele Händler versuchen, über Online-Plattformen mit den Kunden in Kontakt zu bleiben. Doch die kleinen Betriebe werden es schwer haben, neben den großen Ketten sichtbar zu bleiben.
Pjöngjang? Nein, Göppingen: Hamsterkäufe in deutschen Supermärkten.

Recht und Würde : Das höchste Gut

Nicht das Leben als solches will unsere politische Gemeinschaft um jeden Preis schützen, sondern das Leben in Würde. Daraus ergibt sich das Recht, in einer Gesellschaft zu leben, die anders aussieht als die von Nordkorea. Gastbeitrag eines Frankfurter Rechtsphilosophen.

Kampf gegen das Coronavirus

Der Bildschirm von Rachel Clegg bei der Videokonferenz, rechts oben ihre Chefin.

#potatoboss bei Twitter : Chefkartoffel

Video- und Skypekonferenzen führen wegen der Corona-Pandemie zurzeit viele Menschen, die im Homeoffice sitzen. Ein Beispiel aus Amerika zeigt, was man dabei unbedingt beachten muss. Sonst ist man Gemüse.

Corona-Pandemie : Die Frühwarner

Bill Gates und Nassim Nicholas Taleb haben gewusst, was durch eine Pandemie droht, wie wir sie nun erleben. Sie haben die Anfälligkeiten unserer Gesellschaft und Wirtschaft klar benannt. Warum hat keiner auf sie gehört?

Eintracht und Deutsche Bank : Keine Liebe auf den ersten Blick

Dass die Deutsche Bank nun Namensgeber des Frankfurter Waldstadions wird, ist auch ein Bekenntnis zum Finanzplatz. Dabei war das Verhältnis zwischen Bank und Stadt nicht immer gut.
Ein New Yorker Polizeibeamter auf dem verlassenen Times Square.

Corona-Hotspot New York : „Herr, erbarme Dich“

New York zählt mehr Corona-Infizierte als Deutschland. Der Bürgermeister sagt, es nahe der „D-Day“. Wird die Stadt dann alle Patienten versorgen können?
Wohin geht die Reise? Condor-Flugzeug in Frankfurt

Krisenhilfe : Kauft der Staat Condor?

In der Corona-Krise wachsen die Zweifel, ob es noch zum Verkauf der Fluggesellschaft an die polnische LOT kommt. Einem Bericht zufolge könnte auch der deutsche Staat vorübergehend als Eigner einspringen.
Ladenbesitzer Henrik Simonsen in Hamburg.

Von wegen fair : Modehändler fordern Rabattgesetz

Modehändler haben ohnehin zu kämpfen mit der Konkurrenz im Internet. Durch die Corona-Krise drohe nun der Kollaps, klagt ein Hamburger Ladenbesitzer – und fordert ungewöhnliche Hilfe.
Ist Bares nur Wahres?

Coronakrise und Bargeld : Ist Bares nur Wahres?

In der Corona-Krise wollen alle auf einmal Bargeld. Eine ganze Reihe von Banken im Land hat dem Abheben Grenzen gesetzt. Doch ist es wirklich notwendig, private Bargeldreserven aufzubauen?

Folgen Sie uns

Walter Kirn aus Montana : Wir sind hier Selbstversorger

Unsere Form des Gewappnetseins im ländlichen Montana wird oft als asozial und irgendwie auch reaktionär verspottet. Doch angesichts der aktuellen Lage hat sie eine eigenartige Ruhe hervorgebracht. Ein Gastbeitrag.
Die Show lässt ihn nicht los: Stefan Raab mit Lena Meyer-Landrut am Tag nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest Ende Mai 2010 zurück in Hannover.

Eurovision Song Contest : Zwei zu null für die Musik

Erst hatte der Eurovision Song Contest wegen der Corona-Pandemie ersatzlos ausfallen sollen, jetzt machen sich gleich zwei Fernseh-Shows am selben Abend Konkurrenz – streng nach Vorgaben der Gesundheitsämter, wie die Sender beteuern.

F.A.Z. Einspruch Podcast : Nationalheiligtum Datenschutz

In der aktuellen Folge sprechen wir unter anderem über den merkwürdigen Kontrast, mit dem derzeit massive Grundrechtseinschränkungen hingenommen, aber schon kleine Beeinträchtigungen des Datenschutzes beim Handy-Tracking abgelehnt werden.
Student Silas Baumgärtner hilft seit vergangener Woche auf einem  Hopfenbetrieb in der Hallertau.

Studentenblog : Wer will: aufs Feld!

Bis zu 300.000 Erntehelfer fehlen in Deutschland. Studierende könnten einspringen, kurzfristig. Aber ist das auch auf lange Sicht eine gute Idee?

Digitale Kommunikation : „Microsoft fühlt sich bedroht“

Slack und Microsoft Teams sind in Homeoffice-Zeiten die Apps der Stunde. Zwischen den Konzernen hinter ihnen führt das zu Reibereien. Der Slack-Vorstandschef fühlt sich gewappnet – erst recht in der Corona-Krise.

Stellenmarkt Anzeigen

1/