https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Das hätte Robert Habeck früher haben können: Wenigstens zwei Atomkraftwerke am Netz zu lassen, wäre schon vor Monaten ein Zeichen politischer Weitsicht gewesen.
Schlagabtausch nach der Italien-Wahl: Markus Söder (links), CSU-Vorsitzender und bayerischer Ministerpräsident, und Manfred Weber (CSU), Vorsitzender der EVP-Fraktion, hier am 7. März in der CSU-Parteizentrale in München

Söder gegen Weber : Und der Machtkampf lodert wieder

Nach der Wahl in Italien gibt es Streit in der CSU: Manfred Weber unterstützte Berlusconis Forza Italia – und erntet nun harsche Kritik von Markus Söder. Wie konnte es dazu kommen?

Frankfurts Oberbürgermeister : Feldmann klebt am Stuhl

Alle Bemühungen sind bisher gescheitert, Peter Feldmann abzuwählen oder zum Rücktritt zu bewegen. Nun hat der Frankfurter Skandal-OB noch einen draufgesetzt.

Migration nach Deutschland : Die andere Zeitenwende

Sozialtourismus hin oder her: Immer mehr Flüchtlinge kommen. Die Lösung kann nicht in der Erhöhung der Anziehungskraft Deutschlands liegen. Sonst ist das Land bald am Ende.

Ende der Gasumlage : Grünes Zeitspiel

Die Gasumlage kippt, nun ist vor allem Lindner bei einer Nachfolgelösung gefordert. Dann müssen endlich auch Kern- und Kohlekraft herangezogen werden, um das Energieangebot zu erweitern. Noch aber bremsen die Grünen.

Schwache DFB-Elf : So sehen keine Sieger aus!

Der Schwung des Anfangs ist verflogen, die Spielidee ein Rätsel. Unbesiegbar ist rund um die Nationalelf nur die Selbstüberschätzung. Bei der WM wäre schon der Viertelfinaleinzug ein Erfolg.

Versuch von Linkedin : Experiment mit 20 Millionen Nutzern

Finden Leute leichter über engere oder eher über lockere Kontakte einen neuen Job? Die Frage selbst ist fünfzig Jahre alt – das Ausmaß, mit dem sich Linkedin an eine Antwort gemacht hat, ist erstaunlich.

Energiekrise und Inflation : Droht der EU ein Wildwest-Szenario?

Scheitert die Europäische Union an der Energiekrise, könnte sie das in eine tiefgreifende politische Krise stürzen. Dabei ist die Liste der Herausforderungen ohnehin schon lang.

Bündnis gegen Feldmann : Abwahl-Kampf

Es geht darum, die Frankfurter für den Bürgerentscheid am 6. November zu mobilisieren: Die Rede Axel Hellmanns und die Plakate der Parteien im Römer bilden einen guten Auftakt dafür.

Russe bleibt Box-Präsident : Zombie von Putins Gnaden

Nach einer sportpolitischen Farce darf Umar Kremlew aus Russland weiter Präsident der Box-Vereinigung IBA bleiben. Das IOC hält russischen Funktionären die Türen offen.
Designierte Ministerpräsidentin: Giorgia Meloni, am Montag in Rom

Nach der Italien-Wahl : Erste Konflikte in Melonis Bündnis

Die italienische Wahlbehörde bestätigt die klare Mehrheit für Giorgia Melonis Rechtsbündnis. Dass die designierte Ministerpräsidentin Lega-Chef Salvini keinen Posten im Kabinett anbieten will, sorgt für Spannungen.

Krieg in der Ukraine

Ukrainische Flüchtlinge verlassen im Mail die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Fegro Großmarkt im Hamburger Stadtteil Harburg.

Migration nach Deutschland : Die andere Zeitenwende

Sozialtourismus hin oder her: Immer mehr Flüchtlinge kommen. Die Lösung kann nicht in der Erhöhung der Anziehungskraft Deutschlands liegen. Sonst ist das Land bald am Ende.

Arte-Doku „Kabul Airport“ : Bilder des „Jüngsten Tages“

Die erschütternde HBO/BBC/Arte France-Dokumentation „Kabul Airport“ erzählt die achtzehn Tage der Evakuierungs-Luftbrücke im August 2021 und von einer Rettungsaktion, die in einer humanitären Katastrophe endete.

F.A.Z.-Reihe „Junge Köpfe“ : Sex sells: So liebt Deutschland

Wie steht es um das Liebesleben der Deutschen? Das wollten wir von der Prostituierten und Kolumnistin Salomé Balthus in unserer Veranstaltungsreihe „Junge Köpfe“ wissen. Die Highlights des Abends im Video.
Droht dem Westen: Der russische Präsident Wladimir Putin am 21. September 2022

Putins neue Drohungen : Szenarien für den nuklearen Ernstfall

Putin hat schon früher mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht. Diesmal sagt er, er bluffe nicht. Washington hat dafür Szenarien ausgearbeitet und Moskau gewarnt.
Kinky Sex: Was ist heute „normal“, was dient nur den Interessen der Männer?

Generation Z : Beginnt eine sexuelle Gegenrevolte?

Spucken, schlagen, fesseln: Eine ganze Generation ist mit harten Pornos und der Normalisierung von „rough sex“ aufgewachsen. Gerade jüngere Frauen leiden oft darunter. Der Widerstand wächst.
Julien Bayou im Juli in Paris

Frankreichs Grüne : Wenn MeToo zur politischen Waffe wird

Der Parteichef der französischen Grünen, Julien Bayou, ist zurückgetreten. Er soll seine damalige Lebensgefährtin psychisch gequält haben. Nun droht die Partei, sich über den Umgang mit Gewalt gegen Frauen zu zerlegen.
Rund 70 Nebenkläger im VW-Abgasskandal im Jahr 2017

Verbraucherschutz : Die Sammelklage kommt

Sich gemeinsam vor Gericht wehren, wenn es viele Betroffene gibt – das ging bislang nur über komplizierte Wege. Bald aber sollen nun Verbände für Bürger etwa Reparaturen oder Schadenersatz einfordern können. Was sich ändert.
Der Chef und Mitgründer des Kreditkarten-Start-ups Pliant, Malte Rau, macht im F.A.Z.-Interview die Expansionspläne öffentlich.

Kredikarten-Fintech : Start-up Pliant expandiert in vier Länder

Der Markteintritt in den Niederlanden, Luxemburg, Portugal und Finnland steht unmittelbar bevor, sagt Chef und Mitgründer Malte Rau im Gespräch mit der F.A.Z. Zwei weitere Länder sollen bald folgen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Opfer seines Hasses: Jack Nicholson in Stanley Kubricks „Shining“ (1980)

Kolloquium Lech : Wen dürfen wir hassen?

Der Hass ist ein Kind unserer Zeit. Wie entsteht er, wer profitiert davon, und hat er auch gute Seiten? Das ergründet das Philosophicum Lech zu seinem Jubiläum.
Ausgelassene Stimmung in Stuttgart: Katharina Hauter als Katrine und Matthias Leja als Tomas Stockmann sowie Klaus Rodewald als Hovstad

Dreimal „Volksfeind“-Premieren : Ein Wutbürger in drei Städten

Spiegel einer verfallenen Mediengesellschaft: Frankfurt, Stuttgart und Wien zeigen Henrik Ibsens „Ein Volksfeind“ als Parabel auf den Schrecken des Marktes, auf den Verrat in der Familie und auf die durchgedrehte Technologiegläubigkeit.
Moderne Zeiten: Hat Charlie Chaplin seine Arbeitszeit auch korrekt erfasst?

Sehnsucht nach Freizeit : Arbeit? Nicht mehr so wichtig!

Fast zwei Drittel der Deutschen wünscht sich die Vier-Tage-Woche bei vollständigem Lohnausgleich. Viele würden sogar ganz aufhören zu arbeiten – falls das Geld reicht.

Final Four erreicht : Italiens bittere Freude

Mit dem Sieg über Ungarn zieht Italien ins Final Four der Nations League ein – doch die verpasste WM bleibt eine offene Wunde. Besonders weil die Mannschaft zeigt: Es geht doch.
Zeigt an, wo es hingehen könnte: Eintracht-Präsident Peter Fischer bei der Mitgliederversammlung

Präsident wiedergewählt : Der Wächter der Eintracht

Peter Fischer wird als Präsident wiedergewählt, erhält dabei aber mehr Gegenwind als früher. An der Basis rumort es wegen eines Plans zur Gewinnung von Eigenkapital.
In Bedrängnis: HSV-Vorstand Thomas Wüstefeld

Vorstand Wüstefeld im Fokus : Die zahlreichen Probleme des HSV

Im Rathaus holt sich Thomas Wüstefeld eine ordentliche Abfuhr ein – der HSV-Vorstand muss weiter einen Bürgen suchen. Und nebenbei die vielen Anschuldigungen gegen seine Person widerlegen.
Das Logo des Sportwagenbauers Porsche 24:05

F.A.Z. Finanzen Podcast : Mit Vollgas an die Börse

Selten hat ein Börsengang für so viel Aufregung gesorgt wie der von Porsche. Warum das so ist und ob jetzt noch mehr Börsengänge folgen werden, klären wir in einer neuen Folge des Podcasts.
US-Schauspieler Alec Baldwin steht während eines Gerichtstermins in einem Gerichtssaal in New York.

Santa Fe : Alec Baldwin droht Anklage wegen Tötungsdelikts

Bei einer Film-Probeszene hatte sich ein Schuss aus dem Revolver des Schauspielers gelöst und die Kamerafrau tödlich getroffen. Laut FBI muss die Waffe von Baldwin entsichert worden sein. Nun muss er sich vor Gericht verantworten.

Shooting in Los Angeles : Veni Vidi Vintage

Pool, Palmen, eine Villa und ein Rundumblick über Los Angeles: Der Mulholland Drive in den Hollywood Hills ist das richtige Setting für eklektische Mode des Moments. Von gestern für heute: gute Aussichten!
Kürbissuppe mit gerösteten Kürbiskernen: Nehmen Sie unbedingt einen Butternutkürbis!

Katrin kocht : Wie Ihre Kürbissuppe sämig wird

Es gibt etwa 1000 Mal so viele Rezepte für Kürbissuppe, wie es Kürbissorten gibt. Dieses hier ist besonders lecker – wirklich!
Der „Syracuse“ ist sehr begehrt.

New Balance 550 „Syracuse“ : Bei ihm schlagen Sammlerherzen höher

Der New Balance 550 „Syracuse“ ist innerhalb von Minuten ausverkauft gewesen. Um den limitierten Schuh im Nachhinein zu ergattern, braucht man Geduld. Und keine Scheu vor dem Preis im Internet. Die Kolumne Sneak around.

Spiele

Spiele
Vielseitig: Susanne Schäfer

„Bleiwe losse“ in Frankfurt : Das Gröbste vom Feinsten

Wolfgang Deichesels Klassiker „Bleiwe losse“ wird an der Frankfurter Volksbühne großartig inszeniert. Die in sechs Mundart-Szenen geschilderten „Hessischen Katastrophen“ sind nach wie vor aktuell - zumindest für die, die noch analog denken können.
Alternative Gen-Schere: Anhand der Rotfärbung auf der Kulturplatte erkennt die Brain-Mitarbeiterin, ob die Genom-Editierung erfolgreich war.

CRISPR/Cas : Brain-Biotech gliedert Genscheren-Forschung aus

Der revolutionären Genschere werden Milliardenumsätze zugetraut. Darauf setzt auch das hessische Biotech-Unternehmen Brain. Es wird seine Genscheren-Forschung ausgliedern - und hofft auf Investoren.
Da schaut die Röhre in die Röhre: So offen kann ein MRT sein. Im Untergeschoss der Klinik Groß-Gerau entstehen spezielle Bilder.

MRT ohne Röhre : Anziehend offen

Ausgerechnet im beschaulichen Groß-Gerau steht ein technischer Leckerbissen der Radiologie. Gerät und Untersuchung sind teuer, aber die Angst vor der Röhre verfliegt.

Ferrari Purosangue : Vollblut für die Familie

Zum 75-jährigen Firmenjubiläum präsentiert Ferrari erstmals einen Viertürer. Der Purosangue beschwört mit einem V12-Motor gleichwohl klassische Sportwagentugenden.
Mit Eco-Programmen mit Waschwirkung A ist man also auf der sicheren Seite.

Markus Miele im Interview : „Zu selten im Eco-Programm“

Wer wäscht, spült und saugt, verbraucht Energie. Dass die immer teurer wird, weiß auch Markus Miele. Im Gespräch sagt er, warum mehr Wasser gut sein kann und im Alltag noch einiges drin ist.
Fracking in North Dakota: Zwei Arbeiter schließen eine Pipeline an, mit der Wasser unter hohen Druck in gashaltiges Gestein gepresst wird.

Fracking in Deutschland : „Wichtig ist eine gründliche Überwachung“

Beim Fracking von Erdgas wird mit einer ganz ähnlichen Methode gearbeitet wie bei der Gewinnung von Erdwärme. Der Geotechnologe Hannes Hofmann zu den Unterschieden und Gemeinsamkeiten, zu Chancen und Risiken der Technologie.

Ab in die Botanik : Monstera für Fortgeschrittene

Alokasien, auch Pfleilblätter genannt, sind beliebte Zimmerpflanzen. Doch die Pflege dieser Aaronsstabgewächse ist nichts für Anfänger. Ein Erfahrungsbericht.
So verkauft man Fisch an Leute, die ihm skeptisch gegenüberstehen: Telleranrichtung beim Test in Berlin

Vegane Fischalternativen : Beim ersten Biss schmeckt man es sofort

​Würstchen ohne Fleisch sind schon üblich – aber Fischstäbchen ohne Fisch bilden noch eine Nische. Das Interesse steigt stark. Die Fischindustrie dagegen hält die pflanzlichen Alternativen für „nicht immer logisch“.

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: „Ich will kein Einzelkind sein“

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Ausweitung der Corto-Chronologie

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Schulden steigern die Inflation

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Ausgleichstraining – Meine Drei für mehr Balance

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Wasser marsch! Die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Adolph von Menzel, „Kaffeezeit in Kissingen“, 1886, Gouache und Wasserfarben auf Papier, 11,6 mal 18,4 Zentimeter, Preis auf Anfrage

Zeichner Adolph von Menzel : Was für ein Trubel!

Die Hamburger Galerie Le Claire zeigt Arbeiten von Adolph von Menzel. In seinen rasch aufs Blatt geworfenen Skizzen wird das 19. Jahrhundert gegenwärtig. Sie sind direkt aus dem Leben gegriffen.
Wendezeitgenossen: Werner Tübke, „Letzte Wahrnehmung I“, 1990, Öl auf Leinwand, 55 mal 75 Zentimeter, Startpreis 35.000 Euro

Leipziger Kunstauktionshaus : Deutsch-deutsche Bildergeschichte

Schon vor Jahrzehnten baute der Galerist Carlo Schwind von Frankfurt am Main aus Brücken zwischen Ost und West. Nun stellt er das Kunstauktionshaus Leipzig neu auf - und widmet seine erste Versteigerung der Leipziger Schule.
Eklektisch: Die retro-venezianische Villa Ephrussi de Rothschild stattete die Baroness im Stil Ludwig XVI. mit Antiquitäten und Bildern von Meistern des 18. Jahrhunderts aus.

Glanz vergangener Epochen : Die Villen des Jetset

An der Côte d’Azur ließen sich Adelige, ­Künstler und Unternehmer in imposanten Häusern nieder. Sie erzählen Geschichten von Kunst und Liebe, Luxus und Tod.

Anwältin im Interview : „Erbengemeinschaften sind die Pest“

Nach dem Tod eines geliebten Verwandten bleibt zunächst die Trauer. Doch irgendwann werden Gespräche über das Erbe relevant. Anwältin Katharina Mosel über die Konflikte, wenn mehrere eine Immobilie erben, alte Rechnungen und emotionale Kosten.

Seefernaufklärer Orion : Wacht vor Kaliningrad

Seefernaufklärer der Marine verfolgen auf langen Flügen über die Ostsee die Aktivitäten der russischen Streitkräfte. An Bord gleicht keine Mission der anderen.