https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Das zunehmend aggressive Auftreten des Erdogan-Regimes hat Folgen. Nicht nur VW reagiert, sondern auch ein wichtiges europäisches Geldhaus.

Johnson gegen Bercow : Auf Granit gebissen

Wieder gibt es aus London keinen Durchbruch in Sachen Brexit-Vertrag zu vermelden. In den nächsten Tagen wird es in Westminster heiß hergehen.

Fridays for Future : Generation Greta

In der Klimadebatte sollten Jugendliche und Erwachsene aufhören, sich gegenseitig mit Arroganz zu begegnen. Das gilt auch für Eltern, die ihre demonstrierenden Kinder loben.

Lektion für Zuckerberg : Ohne Transparenz keine Freiheit im Internet

Mark Zuckerberg schätzt, das zeigte seine Rede an der Georgetown University, die Meinungsfreiheit höher als die Wahrheit. Die demokratische Politikerin Elizabeth Warren zeigt, wohin das führt: eine Lektion für den Facebook-Chef.

Verschobenes Votum : Brexit, Brexit und kein Ende

Nichts ist aus dem „Super-Samstag“ geworden, an dem über das vor wenigen Tagen vereinbarte neue Abkommen abgestimmt werden sollte. Die EU tut gut daran, nicht umgehend auf das Ersuchen aus London zu reagieren.

Ort für den G-7-Gipel : Trumps Rückzieher

Trump hat eine 180-Grad-Wende vollzogen. Es scheint ihm zu dämmern, dass er es sich nicht immer weiter mit den Republikanern verderben darf, die über sein Impeachment entscheiden.

Debatte beim Parteitag : Die Frauenfrage der CSU

Auf dem CSU-Parteitag wurde heftig über die Frauenquote diskutiert. In der Debatte spiegelte sich auch die Verunsicherung darüber, was die CSU im Zangengriff von Grünen und AfD noch sein könnte.

Suhrkamps neues Domizil : Ein Haus, aber keine Adresse

Der Suhrkamp Verlag hat in Berlin nun zwar ein Haus, aber keine Adresse, weil er an drei Straßen gleichzeitig liegt und die Behörde sich nicht entscheiden kann. Das ist fast ein bisschen metaphorisch.

Ladenschluss : Gönnt dem Sonntag seine Ruhe

Der Sonntag ist ein ganz besonderer Tag – und Brötchen vom Bäcker gehören dazu. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass auch andere Läden öffnen sollten.

Brexit-Abstimmung verschoben : Johnsons Chancen

Abermals ist es den Brexit-Gegnern gelungen, den Ausstiegsprozess aufzuhalten. Es klingt widersinnig, aber Johnson ist seinem Ziel, einem Austritt Ende des Monats, dennoch ein Stück näher gekommen.
Thailands König Maha Vajiralongkorn und seine offizielle Geliebte Sineenat Wongvajirapakdi auf einem undatierten Foto des Palastes

Alle Titel aberkannt : Thailands König verstößt Geliebte

Erst im Juli wurde Sineenat Wongvajirapakdi zur offiziellen Geliebten des thailändischen Königs Maha Vajiralongkorn. Nun findet die Verbindung ein abruptes Ende – wohl auch wegen Rivalitäten im Palast.
Er wirkt altmodisch, aber alles hört auf sein Kommando: Trainer Dieter Hecking beim HSV

HSV-Trainer Hecking : Alles hört auf sein Kommando

Er wirkt etwas altmodisch, aber Trainer Hecking tut dem sonst so aufgeregten Hamburger SV dank seiner natürlichen Autorität gut – das imponiert auch seinen Vorgesetzten.
Bali oder Handy? Auch an Sehnsuchtsorten ist die digitale Versuchung groß.

Selbstversuch auf Bali : Verflixtes Digitalfasten

Keine Anrufe, nur ganz wenige Mails, ansonsten nichts als Erholung von der Arbeit. Funktioniert das – vor allem für Freiberufler? Ein Selbstversuch auf Bali soll Antworten liefern.
Solaranlage im niedersächsischen Stedebergen

Internationale Energieagentur : Solarstrom auf der Überholspur

In den kommenden Jahren dürfte die Erzeugung von Ökostrom laut Internationaler Energieagentur kräftig zulegen – vor allem in China. Doch in anderen Bereichen bleibt die Entwicklung hinter den Erwartungen zurück.
Pech für Anleger: Trotz der Glückskatzen, die in Frankfurter Coa-Restaurants winken, steckt die Asia-Kette im Insolvenzverfahren.

Hohe Zinsen, hohes Risiko : Bye-bye, Darlehen

Zinsen von 7,5 Prozent gibt es nicht ohne Risiko. Anleger, die den Unternehmen Coa und Kofler Kredit gegeben haben, werden ihr Geld womöglich nicht wiedersehen.

Folgen Sie uns

Monika Schoeller, geboren am 15. September 1939 in Stuttgart, gestorben am 17. Oktober 2019 in Filderstadt, im November 2018 in Frankfurt

Verlegerin von S. Fischer : Monika Schoeller ist gestorben

Jahrzehntelang führte sie eines der großen deutschen Verlagshäuser. Die Aufarbeitung des Nationalsozialismus lag ihr ebenso am Herzen wie die Förderung des internationalen Austauschs. Jetzt ist Monika Schoeller im Alter von 80 Jahren gestorben.
Dirk Nowitzkis Geschichte ist auch die eines Landes, dessen Kinder sich spielend Einflüsse von außen zu eigen machen, weil es sonst zu eng werden könnte, daheim.

Neue Nowitzki-Biografie : Das große Dazwischen

Thomas Pletzingers umwerfende Biografie „The Great Nowitzki“ erzählt die Geschichte der Würzburger Basketballegende Dirk Nowitzki. Im Interview verrät der, wie er sich sein Leben zwischen Deutschland und Dallas künftig vorstellt.
Es kostet Zeit und Mühe, das Schreiben mit der Hand zu erlernen.

Neue Metastudie : Die Handschrift ist nicht alles

Wie sehr sollen und müssen Schüler noch lernen, mit der Hand zu schreiben. Darüber wird viel gestritten. Forscher aus Köln haben nun die vorhandenen Studien zum Thema neu ausgewertet.
Johannes Homa und Johannes Benedikt sind die Gründer des Start-ups Lithoz.

Start-up-Gründer : Der Schädelknochen aus dem Drucker

Mit ihrer Kompetenz im Maschinenbau und der Werkstoffkunde haben zwei Techniker aus Wien ihr Start-up Lithoz als führenden Anbieter für 3-D-Druck von Hochleistungskeramik etabliert.

Notlage beim FC Bayern : Wer san mia denn jetzt?

Die Bayern 2019 sind die rätselhaftesten des Jahrzehnts: Sie kassieren frühe Rückstände, verspielen Vorsprünge, verschleudern Chancen, beschenken unterlegene Gegner, und auch das Sieger-Genom wirkt nicht mehr. Was ist nur los?

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Widersprüchlich und keine Lösung

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Welter

Fazit - das Wirtschaftsblog

: 1000 Blumen gegen die Armut

F.A.Z.-Bücher-Podcast : F.A.Z. - Feuilleton

F.A.Z.-Bücher-Podcast

: Sonderfolge 11: Colson Whitehead über seinen Roman „Die Nickel Boys“

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast : Lucia Schmidt

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast

: Was kann man selbst tun, damit der Rücken nicht mehr schmerzt?

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Tech, Sci-Fi, Asien: Bücher, die gerade wichtig sind

Blogseminar : Stefanie Rueß

Blogseminar

: Was die Students for Future wollen

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Kontinente- und generationenübergreifend

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Ob man mit Büchern reich werden kann

F.A.Z. Einspruch Podcast : Constantin van Lijnden

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Wie der neue Backstop funktionieren soll

Literarische Tattoos : Rilke unter der Haut

Ob auf dem Unterarm von Brad Pitt, dem Rücken von Evan Rachel Wood oder dem Oberarm von Lady Gaga: Literarische Tattoos eröffnen neue Welten – und einen ganz neuen Blick auf Bücher.
Winterliche Choreografie: Im neuen „Nussknacker“ von Tim Plegge wird gezaubert

Neuer „Nussknacker“ : Tschaikowksy, auf links gedreht

Tim Plegge hat für seinen „Nussknacker“ nicht nur die Familie neu erzählt, sondern den Groove in der Musik entdeckt. Er erzählt Anfang, Mitte und Ende mit offenen Fragen.

Kathedrale der Wellen : Das filigrane Dach

Die Kathedrale der Wellen auf dem Felsberg hat eine abenteuerliche Geschichte und eine avantgardistische Architektur. Jetzt wird ein tragfähiges Nutzungskonzept gesucht.
Warum hat Harley-Davidson noch gleich die Produktion seiner mit großem Getöse vorgestellten Elektromotorräder erst einmal eingestellt?

Schlusslicht : Der Rede wert

Manchmal sind wir Rechthaber. Das macht nicht immer Spaß, aber wenn es halt so ist?
Der Komet 2I/Borisov, aufgenommen vom Hubble Space Telescope am 12. Oktober. Da war er 420 Millionen Kilometer entfernt.

Interstellar : Ferner Besuch

Die Entdeckung des zweiten interstellaren Eindringlings war eine freudige Überraschung für die Astronomie. Jetzt würde man zu gerne eine Raumsonde hinschicken.