https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Der Bundesgerichtshof hat Klarheit in der Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals geschaffen. Doch einfacher wird sie dadurch trotzdem nicht.

Urteil mit Signalwirkung : BGH bestätigt Strafbarkeit im Cum-Ex-Skandal

Mit Hilfe von Cum-Ex-Geschäften sollen Aktienhändler über Jahre hinweg dem Staat das Geld aus der Tasche gezogen haben. Der Bundesgerichtshof hat nun erstmals klargestellt, dass das strafbar war. Das Urteil hat Signalwirkung.

Postkoloniale Kritik : Wissenschaft im Gesinnungstest

Große Naturwissenschaftler von Darwin bis Newton werden seit kurzem einer postkolonialen Kritik unterzogen. Auf wissenschaftliche Kriterien wird dabei wenig Rücksicht genommen.

Die Zukunft der Autoindustrie : Deutschland lebt mit Auto besser

Die Politik erzwingt den Wandel zur Elektromobilität. Die lautstarken Kritiker des Autos scheinen ganz generell die Hoheit in der veröffentlichten Meinung zu gewinnen. Zu Unrecht.

Windkraft : Im Schneckentempo

Deutschland nähert sich seinen Klimazielen nicht an, sondern entfernt sich umso mehr, je höher sie gesteckt werden. Wie genügend Leistung aus Windkraft hinzugewonnen werden soll, steht in den Sternen.

Deutsche Bank : In der Erfolgsspur

Vorstandschef Sewing kann sich über einen Milliardengewinn freuen. Aber im Börsenwert ist das Institut noch nicht dort, wo es hingehört.

Standortrisiko Geldwäsche : Eine lange Liste an Skandalen

Geldwäsche ist zu einem Standortrisiko für den Finanzplatz Europa geworden. Deshalb ist das von der EU-Kommission vorgestellte Maßnahmenpaket zu begrüßen – es erhöht den Druck auf fahrlässige Länder.

Wohnmobil-Revolution : Touristische Mobilmachung

Wer in diesen Tagen die A9 entlangfährt, kommt an dutzenden Schwertransportern mit Wohnmobilen auf dem Rücken vorbei. Werden wir gerade Zeugen einer touristischen Mobilmachung?

Kein Kampfeinsatz mehr : Auch im Irak endet für Amerika eine Ära

Bald werden die amerikanischen Soldaten aus Afghanistan abgezogen sein. Der Kampf gegen den islamistischen Terrorismus hat nicht mehr die Bedeutung wie noch vor Jahren – hoffentlich rächt sich diese Herabstufung nicht.

Attraktive Hochhäuser : Frankfurter Perlen

Der Milliardenkauf der Allianz zeigt: Moderne Hochhäuser ziehen große Investoren an. Das ist ein Vorteil für Frankfurt.

Standardwerke werden umbenannt : Der Beck-Verlag passt sich an

Ohne Palandt und Schönfelder: Auch sehr späte Versuche, sich von einer bestimmten Vergangenheit zu lösen, wollen gefeiert werden. Doch einfach ist das nicht.

Nach Konzertabbrüchen : Berieselt

Wenn Helge Schneider keinen Draht mehr zu seinen Fans findet und Nena sich von der Polizei von der Bühne holen lassen will: über Konzertkonsum und Kompromisse.
Leonora M. stellte sich im Januar 2019 an der syrisch-irakischen Grenze kurdischen Kräften der Freien syrischen Armee

IS-Frau aus Sachsen-Anhalt : Anklage gegen Leonora M.

Mit 15 Jahren reiste ein Mädchen aus Sangerhausen ins „IS-Kalifat“ nach Syrien, heiratete einen bekannten Islamisten und bekam mehrere Kinder. Nun soll sie in Naumburg vor Gericht gestellt werden.

Probefahrt im Mercedes EQS : Das Eqsperiment

Mercedes-Benz zündet sein Elektrizitätswerk. Mit dem ungewöhnlichen EQS beschreiten die Schwaben neue Wege. Eine erste Annäherung zwischen Auto und Autor.

Olympia in Tokio

Frust nach Olympia-Aus : „Wir waren eingesperrt“

Die deutschen Olympia-Fußballer scheiden in der Gruppenphase aus. Trainer Stefan Kuntz holt danach zum Rundumschlag aus und äußert Kritik. Wie es für ihn weitergeht, ist offen.

Serie bei Amazon : Sein Name ist Bosch, Harry Bosch

Bei Amazon geht nach sieben Staffeln sang- und klanglos ein Krimi von herausragender Qualität zu Ende. Doch mit etwas Glück sehen wir Titus Welliver als stoischen Ermittler demnächst wieder.
(Un-)beliebte Strandbeschäftigung: Beach-Tennis

Störung durch Beach-Tennis : Die Plage am Strand

Schläger raus und los geht’s: Beach-Tennis ist für viele eine beliebte Strandbeschäftigung. Doch was als Spiel getarnt ist, ist in Wirklichkeit eine internationale Plage. Eine Glosse.

Berichterstattung aus China : Jagd auf Journalisten

In Chinas Flutgebieten sollen Korrespondenten eingeschüchtert werden. Auch ein Mitarbeiter der Deutschen Welle ist betroffen. Chinesische Medien machen ebenfalls Stimmung.

Rechtsstreit : Was wusste die Porsche SE?

Die Musterklage gegen die Volkswagen-Muttergesellschaft nimmt Fahrt auf - und dürfte sehr lange verhandelt werden. Eine wichtige Rolle wird der frühere Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn spielen.
Die westliche Wissenschaft  wird von der kritischen Rassentheorie unter Generalverdacht gestellt.

Kritische Rassentheorie : Feindliche Umarmung der Wissenschaft

Ohne Aussicht auf rationale Verständigung: Die Biomedizin und andere Naturwissenschaften geraten in den Strudel identitärer Ideologien, die ihre Erkenntnisgrundlage aushöhlen und sie mit Pauschalvorwürfen überziehen. Ein Gastbeitrag.
„Wir hätten diese Versuche nicht in der Bretagne gemacht“: Emmanuel Macron gibt sich zum Abschluss seines Besuches in Französisch-Polynesien am Dienstag (Ortszeit) reumütig.

Macron über Atomversuche : Frankreichs Schuld in Polynesien

Während eines Besuchs in Französisch-Polynesien kündigt Emmanuel Macron an, Opfer französischer Atomversuche besser zu entschädigen und Archive zu öffnen. Eine formelle Entschuldigung spricht der Präsident jedoch nicht aus.
Anstatt Ordner im Schrank, Buchhaltung auf dem Smartphone. Das Start-Up SevDesk machts möglich und wächst schnell.

Start-up aus Baden : Gründer bringen Buchhaltung aufs Smartphone

Belege für das Finanzamt, Rechnungen für Kunden – Kleinunternehmen sollen das nach dem Plan zweier Informatiker aus Offenburg per App erledigen. Investoren stellen 50 Millionen Euro dafür bereit.
Abbiegen im Gegenlicht der aufgehenden Sonne: Morgens in Hannover

Die Zukunft der Autoindustrie : Deutschland lebt mit Auto besser

Die Politik erzwingt den Wandel zur Elektromobilität. Die lautstarken Kritiker des Autos scheinen ganz generell die Hoheit in der veröffentlichten Meinung zu gewinnen. Zu Unrecht.
Schnelle Fahrt: ICE 3 durchfährt die Landschaft mit 200 km/h bei Duisburg.

Rote Zahlen : Bahn fährt Milliarden-Verlust ein

Flutkatastrophe, Streiks und Corona-Krise: Die Deutsche Bahn macht weiter Verluste. Im ersten Halbjahr 2021 steht unterm Strich ein Minus von 1,4 Milliarden Euro.
Facebook-Chef Mark Zuckerberg

„Metaverse“ : Facebook entwickelt virtuelle Welt

Mark Zuckerberg sieht das Projekt als zentral für den Tech-Konzern an. Nutzer sollen sich in der künstlichen Online-Welt treffen, Geld ausgeben, Medien konsumieren – und möglicherweise sogar arbeiten können.
Der BGH urteilt: Die in den milliardenschweren Cum-Ex-Steuerskandal verwickelten Börsenhändler haben sich strafbar gemacht.

Urteil mit Signalwirkung : BGH bestätigt Strafbarkeit im Cum-Ex-Skandal

Mit Hilfe von Cum-Ex-Geschäften sollen Aktienhändler über Jahre hinweg dem Staat das Geld aus der Tasche gezogen haben. Der Bundesgerichtshof hat nun erstmals klargestellt, dass das strafbar war. Das Urteil hat Signalwirkung.
Schüler treten zu einer der wichtigsten nationalen Prüfungen im Schulsystem der Volksrepublik China an: das Gao Kao

Nach Bildungsreform : Pekings Politik belastet Chinas Finanzmarkt

Die jüngsten harten Regulierungsmaßnahmen in China gegen private Bildungsanbieter haben Anleger kalt erwischt und verunsichert. Gerüchte haben Konjunktur. Andere Beobachter raten zu Besonnenheit.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Welt- und Seelentheater: Riccardo Muti im Wiener Musikverein

Riccardo Muti wird achtzig : Der kurze Weg zum Hörer

Anti-akademisch, anti-museal, offensiv zupackend: Dem Werk des Dirigenten Riccardo Muti kann sich niemand mehr entziehen. Ein Glückwunsch zum achtzigsten Geburtstag.
Oskar Loerke (1884 bis 1941)

Berliner Ehrengrab : Bürgermeister für Loerkes Grab

Auf Empfehlung des Rats der Bürgermeister von Berlin soll das Ehrengrab von Oskar Loerke erhalten bleiben. Zuvor hatte sich gegen die Streichung der Ehrengrabpflege Protest erhoben.
Gegenstand postkolonialer Kritik: Isaac Newton

Postkoloniale Kritik : Wissenschaft im Gesinnungstest

Große Naturwissenschaftler von Darwin bis Newton werden seit kurzem einer postkolonialen Kritik unterzogen. Auf wissenschaftliche Kriterien wird dabei wenig Rücksicht genommen.
Laura von Burski hat ihren Platz in der Linie 7 in Dresden sicher: im Führerstand.

Von Augsburg bis Dresden : Nebenjob: Tram fahren

Morgens auf den Gleisen, mittags in den Hörsaal. In vielen Großstädten in Deutschland steuern mittlerweile Studierende Straßenbahnen. So manch einer möchte nach dem Studium gar nicht mehr raus aus der Fahrerkabine.
Tanja Schuster

Neustart in der Krise (3) : Die letzte Begleitung

Nach vielen Umwegen ist Tanja Schuster in ihren gelernten Beruf zurückgekehrt. Mitten in der Corona-Zeit findet sie Erfüllung darin, Sterbenskranke zu pflegen. Neue Folge unserer Sommerserie.
29:25

Podcast-Serie zur Wahl : Wo noch jeder Zweite SPD wählt

Im Bund abgeschlagen, im hohen Norden ungeschlagen: Zwischen Krabbenfischern und Gewerkschaftern ist die SPD in Emden noch Volkspartei. Auf der Suche nach dem Erfolgsgeheimnis.

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Knöllchenrassismus

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Zwischen Hunden und Kosmonautinnen

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Zwischen Haftbefehl und Mascha Kaleko – Kinder, Eltern und Musik

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Bikefitting – Fahrrad richtig eingestellt

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2021 – die Diskussion

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Ein letztes großes Gefecht: Max Hartung tritt ab.

Deutsche Fechter bei Olympia : Herzklopfen ohne Happy End

„Es wäre eine wahnsinnig tolle Geschichte gewesen“: Die deutschen Säbelfechter verpassen bei den Olympischen Spielen in Japan die Bronzemedaille knapp. Für Max Hartung beginnt nun ein neues Kapitel.

Roglič gewinnt Zeitfahren : Einsame Klasse

„Primož war von einem anderen Planeten“: Der slowenische Radprofi dreht im Zeitfahren bei den Olympischen Spielen in Japan mächtig auf. Maximilian Schachmann aus Deutschland wird Fünfzehnter.
Silber – und der nächste große Schritt ist schon geplant: Eduard Trippel

Trippel gewinnt Judo-Silber : Den Traum erfüllt

Bis zum fünften Tag der Judo-Wettkämpfe muss das deutsche Team in Tokio warten, dann holt Eduard Trippel die erste Medaille. Der 24-Jährige glaubt an sich und gewinnt Silber.
Arrhythmogene Herzerkrankungen sind in der Bevölkerung relativ unbekannt. Dabei kommt das Long-QT-Syndrom gar nicht so selten vor.

Erbliches Risiko : Wenn das Herz auf einmal stillsteht

65.000 Deutsche sterben jährlich an plötzlichem Herztod, viele von ihnen sind jung und vermeintlich gesund. Ihre Angehörigen sind oft gefährdet – ohne davon zu wissen.
Grau-blaue Farbharmonie: Andie MacDowell zeigt ihre neue Haarfarbe in Cannes.

Der Moment … : … in dem die Haare grau werden

Auf einmal sind graue Haare überall: auf dem roten Teppich, auf Instagram und auf dem Kopf unserer Autorin. Aber wie macht man seinen Frieden mit dem Farbwechsel? Und was muss man bei grauen Haaren beachten?
Winzer Karsten Peter vom Gut Hermannsberg, hier mit Dr. Christine Dinse und Jens Reidel.

Kolumne Reiner Wein : Nahe am Vulkan

Wenn es um den perfekten Riesling geht, spielen sowohl die Sonne als auch das Laub und der Boden eine Rolle. Das Weingut Hermannsberg scheint vieles richtig gemacht zu haben: Heraus kam eine hervorragende Riesling-Kollektion.

Karimoku New Standard : Schlicht aus Fernost

Mit Karimoku New Standard zielt Japans größter Holzmöbelhersteller auf den europäischen Markt – mit einem Kreativdirektor aus der Schweiz und Designern auch aus Deutschland.
Umstrittene Figur: Die Entlassung des ehemaligen Filmförderchefs Hans Joachim Mendig hat ein Nachspiel.

Entlassung des Filmförder-Chefs : Ministerin als Zeugin im Fall Mendig

Widerrechtlich umgewidmete Urlaubstage und ein Treffen mit AfD-Chef Meuthen: Hans Joachim Mendig verlor 2019 seinen Posten als Chef der HessenFilm und Medien GmbH. Vor Gericht sagte nun Ministerin Dorn als Vorsitzende des Aufsichtsrats der Gesellschaft aus.
Seidiges Weiß, glänzendes Schwarz oder Walnuss-Furnier: Die QR5 gibt es in drei Gehäuse-Varianten.

Lautsprecher aus Dänemark : Nordische Ambition

Die dänische Manufaktur Audiovector ist vielleicht nicht so bekannt wie die Konkurrenz. Mit ihrem Lautsprecher QR 5 will sie trotzdem in der High-End-Liga aufspielen. Mit Erfolg.

Elektrischer Microlino : Isetta 2.0 sucht Anschluss

Der Kleinstwagen Microlino sieht aus wie der BMW Isetta, mit seinem Elektromotor fährt er sich aber deutlich besser. Den Städtern will er so das elektrische Fahren schmackhaft machen.
Hochräder: Auf dem Dach stört die Last nicht weiter – bis man sie vor der niedrigen Durchfahrt vergisst.

Der richtige Fahrradträger : Ja, mir san mit’m Radl da

Besser hinten dran als oben drauf? Und was ist bei E-Bikes zu beachten? Für den Transport von Fahrrädern am und im Auto gibt es viele Möglichkeiten – und einige Fallstricke.
 Schützenfisch auf der Jagd

Schützenfische : Mit einem Wasserstrahl auf Fliegenjagd

Schützenfische sind wahre Meisterschützen: Doch um eine Fliege mit einem Wasserstrahl zielgenau abschießen zu können, müssen die Fische den Rückstoß kompensieren.
Gigantische Experimente für subatomare Teilchen: Steven Weinberg (vorne) besucht das 
Forschungszentrum Cern bei Genf im Juli 2009

Zum Tod von Steven Weinberg : Der Traum von der Weltformel

Aus seinem Traum von der Weltformel ist nichts geworden. Doch zumindest konnte er zwei der vier Naturkräfte unter einen Hut bringen. Der Physiker Steven Weinberg ist im Alter von 88 Jahren gestorben.

Ab in die Botanik : Wie man Tomatenpflanzen am besten pflegt

Ein Lockdown ohne Spontankäufe im Supermarkt wäre noch öder. So kam unsere Autorin zu ihrer ersten Tomatenpflanze. Doch die treibt merkwürdige Früchtchen. Und welche der vielen Tausend Sorten wächst hier überhaupt?
Familiäre Vielfalt: Abbildung aus dem Buch „Ein Baby!“

Sexualaufklärung : Mama, Papa, wo seid ihr?

Aufklärungsbücher sind oft nützlich, manchmal peinlich, stets umstritten. Ein neues Buch will das klassische Familienbild modernisieren und diverser gestalten.

Fotos der Dahlemer Sammlung : Die Bilder der Anderen

Thomas Florschuetz hat in Dahlem die ethnologische Sammlung fotografiert, die in den Schlossneubau umgezogen ist. Seine Bilder entlarven Widersprüchliches. In der Berliner Galerie Diehl stehen sie zum Verkauf.
2016 entdeckt und womöglich von der Hand Leonardos: Zeichnung des Märtyrers Sebastian in brauner Tusche und Bleistift, 19,3 mal 13 Zentimeter.

Streit um Leonardo-Entdeckung : Der heilige Sebastian und das Geld

In Frankreich gibt es heftigen Streit um eine auf 15 Millionen Euro geschätzte Altmeister-Zeichnung. Weil ihr die Ausfuhrgenehmigung entzogen wurde, musste die Versteigerung abgesagt werden. Jetzt verklagt der Besitzer den Staat und das Auktionshaus.
Bernardo Bellotto, „Blick auf Verona mit dem Ponte delle Navi“, 1745/47,Öl auf Leinwand, 133,3 mal 234,8 Zentimeter groß: Zuschlag bei 9 Millionen Pfund (Taxe 12/18 Millionen).

Auktionsgebnisse aus London : Gegen die Unkenrufe

Zahlreiche Rückgänge bei Sotheby’s sorgen für einen Erlös, der weit hinter Christie’s liegt. Ein genauer Blick auf die Ergebnisse zeigt allerdings, dass die einen nicht ganz so gut und die anderen nicht ganz so schlecht abgeschnitten haben, wie es scheint.
Dieser Teppich ist aus rund 9000 Pflanzen gewebt.

Park Altenberg : Blühender Teppich

Teppichbeete waren im 19. Jahrhundert groß in Mode. In Park Altenstein hält eine Gärtnermeisterin die Tradition lebendig.
Bauen in Frankfurt: Das Hochhaus Four kostet mehr als 1 Milliarde Euro.

Attraktive Hochhäuser : Frankfurter Perlen

Der Milliardenkauf der Allianz zeigt: Moderne Hochhäuser ziehen große Investoren an. Das ist ein Vorteil für Frankfurt.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Der Reiz des Goldes

Gold ist hoch begehrt und gleichzeitig hoch umstritten. Es steckt voller Mythen, aber ebenso spannend sind die ökonomischen Fakten des Edelmetalls.

Keramiker-Ehepaar : Sie haben den Dreh raus

Niki und Günter Hermans sind Keramiker. Seit fast 50 Jahren. Die Fotografin Maria Irl hat sie auf ihrem Hof in Niederbayern besucht.

Hochwasser-Katastrophe : Warum wurden Bäche zu reißenden Strömen?

Das Hochwasser und die Jahrhundertfluten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und jetzt in Bayern sind nicht nur die Folge des Klimawandels. Auch andere Faktoren haben zur Katastrophe geführt.

Olympische Spiele : Postkarten aus Tokio

Die Olympischen Sommerspiele finden in Tokio statt. Für alle, die noch nie dort waren und momentan auch leider nicht hinreisen können, haben wir Ansichten aus Japans kontrastreicher Hauptstadt zusammengestellt.