https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Eine Reise durch Kirche, Kuhstall und Schützenverein: Wieso die CDU noch immer von fast 60 Prozent der Menschen zwischen Cloppenburg und Vechta gewählt wird – doch auch hier ist zu spüren, dass die Hochburg bröckelt.

Kunsthügel am Marble Arch : London macht sich hässlich

Mit einem begrünten Hügel sollte die Oxford Street in London wiederbelebt werden. Das Resultat ist keine Touristenattraktion, sondern ein Fiasko.

Debatte über Impfpflicht : Ungeimpfte anders behandeln? Na klar!

Der Staat darf und muss Druck ausüben. Das ist kein Apartheid-Regime, sondern schlicht demokratisch beschlossene und rechtsstaatliche Notwendigkeit zum Schutz des Einzelnen und der Gemeinschaft.

Commerzbank : Die Rumpelbank

Die Commerzbank vermeldet eine halbe Milliarde Euro Verlust. Bezeichnend ist, aus was für unterschiedlichen Ecken Erträge und Ergebnisbeiträge kamen. Die Anleger nahmen am Mittwoch erst einmal Reißaus.

Gendersprech im Rundfunk : Sprachlos

Bei der ARD geht eine Beschwerde über den Gendersprachgebrauch ein. Als Antwort erfolgt eine krasse Belehrung, bis sich die ARD-Programmdirektion entschuldigt.

Impfung von Jugendlichen : Ein törichtes Manöver

Die Politik will nun auch Jugendliche impfen. Doch die STIKO ziert sich noch mit einer Empfehlung – zurecht, wenn sie ihre Autorität nicht leichtfertig aufs Spiel setzen möchte.

Amtseinführung Raisis : Ein Hardliner als Irans neuer Präsident

Raisi, an dessen Händen sehr viel Blut klebt, soll in dem von Protesten geschüttelten Land Härte zeigen. Auch in den Außenbeziehungen erwartet Revolutionsführer Chamenei Kompromisslosigkeit.

Druck auf Sportler : Die Stärke der Verletzlichen

Der Druck, der auf den Stars dieser Spiele lastet, ist so sichtbar wie nie zuvor. Athletinnen und Athleten zeigen: Auch wer verletzlich ist, kann erfolgreich sein. Das könnte der Anfang eines Kulturwandels sein.

Flutkatastrophe : Die Politik muss in den Flutgebieten rasch handeln

Wenn die Politik nicht entschlossen handelt, kann der Bedrohung der Menschen in den Flutgebieten eine Bedrohung des Vertrauens in das politische System folgen. Ratlos wirkende Kanzlerkandidaten sind in dieser Situation keine Hilfe.

Impfen von Jugendlichen : Sündenfall der Politik

Die Entscheidung der Gesundheitsminister, das Impfangebot für Kinder und Jugendliche auszuweiten, empört Ärzteverbände und brüskiert die Ständige Impfkommission. Andere Länder wie die USA sind nicht so zögerlich.

Tschechisches Zugunglück : „Es sind schreckliche Bilder“

​Nach einem schweren Zugunglück im Südwesten der Tschechischen Republik laufen die Rettungsarbeiten. Mindestens drei Menschen sind nach ersten Informationen ums Leben gekommen. Einer der Züge kam aus Deutschland.

Olympia in Tokio

Auch sie hört Tschaikowskis Klavierkonzert Nr. 1 statt der russischen Nationalhymne: die Fechterin Inna Deriglasowa

ROC : Wer sind die russischen Sportler bei Olympia?

Unter dem Namen Russian Olympic Committee treten die russischen Sportler in Tokio an. Es sind Athleten, die als Flaggen dienen. Athleten, die nicht antworten dürfen. Athleten, die Medaillen gewinnen. Viele Medaillen.

Corona-Ausbruch bei Olympia : „Es ist ein Cluster“

Im Olympischen Dorf gibt es einen ersten größeren Ausbruch von Covid-19. Und auch in der japanischen Hauptstadt Tokio steigen die Zahlen drastisch an: Sie erreichen einen neuen Tageshöchststand.
Krabat in der Zaubermühle, wie der Illustrator Herbert Holzing ihn sah.

Neues von Krabat : Nachrichten vom wendischen Faust

Über zehn Jahre lang hat Otfried Preußler an seinem „Krabat“ gearbeitet. Der Blick in den unbekannten Nachlass zeigt, wie sehr er mit dem Stoff gerungen hat.
Der Fluss Ahr fließt durch das Ahrtal an dem zerstörten Ort Marienthal und den Weinbergen vorbei.

Reiner Wein : Trinken für die Ahr

Die Flut hat die Winzer in der Ahr-Region schwer getroffen. Kollegen im In- und Ausland reagieren mit beispielloser Hilfsbereitschaft – und spenden Wein. Die Aktion fand so großen Anklang, dass sie zeitweise gestoppt werden musste.

Debatte über Impfpflicht : Ungeimpfte anders behandeln? Na klar!

Der Staat darf und muss Druck ausüben. Das ist kein Apartheid-Regime, sondern schlicht demokratisch beschlossene und rechtsstaatliche Notwendigkeit zum Schutz des Einzelnen und der Gemeinschaft.
Alles so schön bunt hier: eine Gasse in Basel. In der Schweizer Stadt fanden im vorigen Jahr Demonstrationen der Black-Lives-Matter-Bewegung statt, die Martin R. Dean ermutigten, über seine Erfahrungen als „nichtweißer“ Autor zu sprechen.

Was die Sprache verändert : Ade, du weiße Selbstverständlichkeit

Der Schriftsteller Matthias Politycki hat kürzlich begründet, warum er Deutschland verlassen hat: Politisch korrekte Sprachregelungen mache ihm das Schreiben unmöglich. Ihm antwortet nun ein Freund und Kollege.

    Skateboarderin Stoephasius : Knapp vorbeigebrettert

    3,22 Punkte fehlen der deutschen Skateboarderin Lilly Stoephasius zum Finale bei den Olympischen Spielen. Die Erwartungen hat die 14-Jährige dennoch übertroffen.
    Auch die französischen Schwimmer sind vor dem Schlangestehen nicht gefeit.

    Lost in Translation (10) : Schlangenkultur

    Schlangestehen ist zwar keine Sportart, aber eine Tugend. Und die gilt es in Tokio durchaus zu verinnerlichen. Das führt nebenbei zu einer Entspannung von Herz und Hirn – und ist auch sonst gut für die Gesundheit.

    Explosion im Beiruter Hafen : Aufklärung unerwünscht

    Ein Jahr nach der Explosion im Hafen von Beirut hält Libanons politische Klasse zusammen: Niemand soll erfahren, wie es zu dem Desaster kam. Unterdessen türmt sich die nächste Katastrophe auf – Tag für Tag.
    Umbau in Bremen: Die sonst vierspurige Martinistraße in der Innenstadt ist für den Verkehr gesperrt.

    Zukunftsstudie : Immer mehr Ideen beleben die Innenstadt

    Lastenräder per App, digitale Marktplätze und neue Aktionen: Innovationen sollen mehr Menschen ins Zentrum locken, zeigt eine neue Studie. Was hilft der Innenstadt?
    In der Krise haben viele Unicorns das Licht der Welt erblickt.

    Start-ups und Corona : Die fabelhafte Welt der Einhörner

    Die Anzahl riesiger Start-ups ist in der Pandemie gestiegen, der Unternehmergeist wirkt wie beflügelt. Heute tummeln sich mehr Einhörner in der Welt als je zuvor. Es ist eine Welt wie aus dem Märchenbuch.
    Spazieren entlang der Wall Street: New Yorks junge Banker erhalten neuerdings ein höheres Einstiegsgehalt.

    Wall-Street-Gehälter : 100.000 Dollar und ein Peloton-Rad

    105 Stunden in der Woche, geringe Zufriedenheit, angeschlagene Gesundheit: Junge Wall-Street-Banker haben über ihre Arbeitsbedingungen geklagt. Jetzt versprechen die Banken Gehaltserhöhungen – und manchmal auch ungewöhnliche Geschenke.

    Folgen Sie uns

    Folgen Sie uns
    Abriss oder Denkmal? Eines der schwerbeschädigten Getreidesilos am Hafen von Beirut, wo am 4. August 2020 die Explosion stattfand.

    Libanon : Der Weizen zwischen den Trümmern

    Libanon, ein Jahr nach der Katastrophe im Hafen von Beirut. Welche Geschichte will man erzählen? Was soll man zeigen in Museen und auf Bühnen?
    Unter den Wogen muss die Freiheit wohl grenzenlos sein:  Der Webteppich „Polynésie le ciel“ von Henri Matisse, 1964

    Ausstellung zu Kunst und Meer : Zwei Drittel der Welt als Reich der Fantasie

    Sehnsucht nach dem Nass: Die Ausstellung „La Mer imaginaire“ der Fondation Carmignac auf der Insel Porquerolles zeigt, wie sich die Kunst vom Meer inspirieren lässt. Als Besucher taucht man ein in einen der größten Lebensräume der Welt.

    Dantes Verse : Kosmische Fragen

    Wenn wir zum Himmel schauen, sehen wir Sternbilder. Dante sah mehr: eine gigantische Schöpfungsordnung, in der er Antworten auf die großen Fragen des Daseins suchte.
    Neu für viele, wichtig für manche, störend für einige: Gendersternchen

    Gendersprech im Rundfunk : Sprachlos

    Bei der ARD geht eine Beschwerde über den Gendersprachgebrauch ein. Als Antwort erfolgt eine krasse Belehrung, bis sich die ARD-Programmdirektion entschuldigt.
    28:53

    Podcast-Serie zur Wahl : Wo die Grünen schon ewig Volkspartei sind

    Freiburg gibt sich gern als ökologisches Idyll mit vielen Fahrrädern. Hier sind die Grünen schon lange erfolgreich. Haben sie hier gelernt, mögliche Kanzlerinnenpartei zu sein?

    Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

    Fazit - das Wirtschaftsblog

    : Das steckt hinter der Lohnlücke

    #Nilsläuft : Nils Thies

    #Nilsläuft

    : Mein Weg zum Ironman – Marathon

    Comic : andreasplatthaus

    Comic

    : 9/11  aus französischer Mädchensicht

    Planckton : Jochen Reinecke

    Planckton

    : Sommerrätsel 2021

    Schlaflos : Matthias Heinrich

    Schlaflos

    : Zwischen Haftbefehl und Mascha Kaleko – Kinder, Eltern und Musik

    Filmfestival : Andreas Kilb

    Filmfestival

    : Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

    Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

    Pop-Anthologie

    : Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

    Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

    Expedition Anthropozän

    : Große Plastik, kleines Plastik

    Medienwirtschaft : Jan Hauser

    Medienwirtschaft

    : Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

    Olympia : Gesa Krause Fünfte über 3000 Meter Hindernis

    Die 29 Jahre alte Leichtathletin kann nicht über die volle Distanz bei den 3000 Meter Hindernis vorne mithalten, hat am Ende aber einen langen Atem und wird gute Fünfte. Gold geht an Uganda, Silber an die USA.
    Zwischen Backsteinen liegen in einer Wand Dokumente aus nationalsozialistischer Zeit.

    Ungewöhnlicher Fund in Hagen : Flut legt Unterlagen der Nazi-Zeit frei

    Alte Briefe, Schlagringe, Gasmaksen und ein Hitler-Porträt: Bei den Aufräumarbeiten ist ein Hausbesitzer auf ein Versteck mit Nazi-Unterlagen gestoßen. Vermutlich haben ihre Eigentümer sie im April 1945 eilig entsorgt.
    Essen für Unterstützer: Auch Helfer werden im Verpflegungszentrum versorgt.

    Versorgung nach dem Hochwasser : Pizzasuppe aus der Feldküche

    Noch immer sind einige Teile in den Katastrophengebieten ohne Strom. Kochen ist entsprechend schwierig. In einem neuen Versorgungszentrum versorgt das Rote Kreuz nun täglich die Flutopfer mit 10.000 warmen Mahlzeiten.

    Feuer in Südeuropa : „Hinter uns ist die Hölle“

    Seit Tagen wüten verheerende Brände in Griechenland, Italien, Bulgarien und der Türkei. In Athen war am Mittwochmorgen wegen starker Rauchentwicklung die Sicht auf wenige Hundert Meter beschränkt.
    Ein Paar genießt den Blick vom Preikestolen in Norwegen (Symbolbild).

    Beziehungskolumne : Was heißt Liebe auf Norwegisch?

    Der Freund unserer Autorin ist Norweger, sie sprechen miteinander Englisch. Und stellen fest: Gar nicht so leicht, in einer fremden Sprache zu streiten, zu lachen, zusammen zu sein. Die Beziehungskolumne „Ich. Du. Er. Sie. Es.“
    Von Chili über Knoblauch-Pulver: Auf einem Markt in Vietnam hängen verschiedene Gewürze in kleinen Plastiktüten.

    Küchen-Basic „Fünf Gewürze“ : Für einen besonderen Geschmack

    Keine Zutat verinnerlicht die Fünf-Elemente-Lehre in der Küche so gut wie die Fünf-Gewürze-Mischung. Sie verfeinert etwa Marinaden, Suppen und Süßspeisen – und den klassischen vietnamesischen Weingulasch unserer Autorin.
    Nicht mehr das Gelbe vom Ei: Die FDP

    Welche Wähler ansprechen? : Die FDP auf der Sinnsuche

    In Frankfurt zeigt sich, dass die Klientel der Liberalen längst viel bunter strukturiert ist, als manche Altvorderen in der Partei meinen. Der vermeintlich typische FDP-Wähler ist eine Spezies, die selten geworden ist.
    
              Schaufenster:
              Der Dyson informiert über das Geschehen.

    Staubsauger im Vergleichstest : Fein gegen Staub

    Ein beutelloser Staubsauger mit Akku reicht für die meisten Haushalte. Nur welches Modell eignet sich am besten? Wir haben mit drei Modellen gesaugt.

    Mercedes-Benz V300d : Gute Reise

    Es muss nicht immer VW-Bus sein. Die V-Klasse von Mercedes-Benz taugt ebenfalls bestens als Multifunktions-Fahrzeug. Nur die hohen Preise schmerzen.
    Duftende Momente: Seit 1884, aus Italien, natürlich.

    Edle Handhebelmaschinen : Zug um Zug auf einen Espresso

    Kaffee ist nicht gleich Kaffee und Espresso nicht gleich Espresso. Zwei sündhaft teure Handhebelmaschinen zeigen im Vergleich, wie man den Genuss richtig zelebriert. Wir füllen die Tassen und wandern durch die Geschichte der Technik.
    Es kann vernünftig sein, sich so schnell wie möglich testen zu lassen. Sollte die philosophische Zeitanalyse ebenfalls so schnell wie möglich ans Werk gehen?

    Nachdenken über Corona : Zu spät, aber noch früh genug

    Die Gesellschaft für Analytische Philosophie veranstaltete einen Essaywettbewerb zur Pandemie. Im Vorwort berufen sich die Herausgeber auf Hegel. Wie sieht die Flugbahn einer analytischen Eule aus?
    Die Ständige Impfkommission wehrt sich gegen den Druck der Politik

    Impfung von Jugendlichen : Ein törichtes Manöver

    Die Politik will nun auch Jugendliche impfen. Doch die STIKO ziert sich noch mit einer Empfehlung – zurecht, wenn sie ihre Autorität nicht leichtfertig aufs Spiel setzen möchte.
    Klagen gegen Diskriminierung: Carrie (links) und Marie-Luise mit ihren Zwillingen.

    Lesbische Eltern : Wenn nur die eine Mutter Rechte hat

    Bei einer künstlichen Befruchtung wird der Ehemann der Mutter automatisch als Vater anerkannt – die Ehefrau aber nicht als Mit-Mutter. Lesbische Ehepaare ziehen deshalb vors Bundesverfassungsgericht. Ist eine Trendwende in Sicht?
    Wird es wie vor der Corona-Krise werden? Ein Bild aus der Messehalle der Art Basel von 2019.

    Art Basel : Sie ist wieder da

    Wege aus der Pandemie: Die Art Basel findet im Herbst wieder physisch an ihrem Heimatort statt. Aber nicht alles bleibt wie gewohnt.
    Bei Wenzel: Gamsweibchen, um 1520, 27,5 Zentimeter hoch (8600 Euro).

    Antiquitäten in Bamberg : Aus sechs Jahrhunderten

    In der einzigartigen Bamberger Altstadt bleiben die 26. Kunst- und Antiquitätenwochen ihrem gewohnt hohen Anspruch treu und präsentieren ein exquisites Angebot aus Silber, Möbeln und Gemälden.
    Einstürzender Altbau: ein leerstehendes Haus an der Burgsdorfstraße

    Leerstand in Berlin : Geisterhäuser sorgen für Ärger

    Was tun, wenn Eigentümer Mietshäuser in bester Lage einfach verfallen lassen? Berlin kämpft erfolglos gegen Schrottimmobilien und Dauer-Trauerhäuser.

    Franka Potente über „Home“ : „Ich möchte Menschen heilen“

    Franka Potente hat einen Spielfilm gedreht, der alle ihre Leidenschaften verbindet: denken, schreiben, planen, spielen. Der Film heißt „Home“. Also haben wir sie in ihrer Wahlheimat Los Angeles besucht – und sie in neuer Mode auftreten lassen.

    F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Was bei der Rente schiefläuft

    Seit zwei Jahrzehnten wird das deutsche Altersvorsorgesystem permanent repariert. Doch ohne grundlegende Änderungen wird es nie so solide werden wie die Systeme anderer Länder.

    Naturschutz vs. Tourismus : Der Wald ist voll

    Harald Löschner und Robert Carrera lieben beide den Wald. Das hat sie zu erbitterten Gegnern gemacht. Der eine will die Menschen ins Herz des Taunus-Walds führen – der andere will sie von dort fernhalten.

    China forstet auf : Kampf gegen die Wüste

    China versucht durch Aufforstung die Ausbreitung der Wüste Gobi zu stoppen. Baum für Baum stemmen sich Bauern der Verwüstung entgegen. Fotograf Carlos Garcia Rawlins hat sie besucht.