https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Anleihekäufe der EZB : Auch wenn sie erlaubt sind – nun sollte Schluss sein!

Für mehr als zwei Billionen Euro haben die Notenbanken der Währungsunion Staatsschulden gekauft. Sie durften das, befinden Europas höchste Richter. Das bedeutet aber nicht, dass das eine gute Idee war. Eine Analyse.

EuGH-Urteil : EZB-Anleihenkäufe sind rechtens

Die umstrittenen billionenschweren Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank verstoßen nach einem EuGH-Urteil nicht gegen EU-Recht. Eine Niederlage für deren Kritiker.

Klartext-Kommentar : Klare Sprache

Ob Brexit, „Gelbwesten“-Proteste oder UN-Migrationspakt: Politiker müssen eine klarere Sprache finden. Und auch die Bürger müssen sich etwas eingestehen.

Rahmenvertrag mit der EU : Schweizer Angst

Die EU ist der Schweiz in den letzten Jahren stark entgegen gekommen, fordert nun aber mehr Regulierung. Die Schweizer Regierung zögert – das ist riskant.

Kommentar zur Europawahl : Die Chance der SPD

Die Europawahl ist der erste Test für die SPD, wie ihr der Machtwechsel an der Spitze der CDU bekommt. Darin liegt für sie eine Chance.

Kommentar zu sexueller Gewalt : Gefährliche Nähe im Sport

Gibt es mehr Fälle von sexueller Gewalt im Sport, als es die Prozesse zuletzt glauben machen? Es wird viel zum Schutz getan. Doch es herrscht auch die Furcht vor einer „zweiten katholische Kirche im Sport“.

Adventskalender, Tag 11 : Seien Sie kreativ!

Sie basteln nicht gerne? Müssen Sie auch nicht! Was mit Schere, Zeitung und nur ein wenig Geschick alles gelingen kann, zeigt die heutige Videofrage des FAZ.NET-Adventskalenders. Aber passen Sie gut auf!

Historische Parfums : Duft von damals

Manche Düfte verfliegen mit der Zeit einfach und werden nach einigen Jahren Produktion eingestellt. In den letzten Jahren werden jedoch immer öfter alte Parfums wieder neu aufgelegt.

Papst-Kritiker und Pazifist : Philosoph Robert Spaemann gestorben

Robert Spaemann hat sich mit seinen Beiträgen zu politischen Debatten der Bundesrepublik einen Namen als führender konservativer Philosoph deutscher Sprache gemacht. Jetzt ist er im Alter von 91 Jahren in Stuttgart gestorben.

Brexit : Jetzt reicht’s!

Premierministerin Theresa May verschiebt die Abstimmung über den Brexit-Deal – die Zukunft auf der Insel bleibt weiter unklar. Viele Londoner können das nicht fassen – Beobachtungen aus einer genervten Stadt.
Der russische Präsident Wladimir Putin hatte in seiner Zeit als KGB-Offizier auch einen Stasi-Ausweis.

In Dresden : Stasi-Ausweis von Putin entdeckt

In der Dresdner Stasiunterlagenbehörde sorgt ein überraschender Fund für Aufsehen. Der russische Präsident Wladimir Putin hatte zu seiner Zeit als KGB-Offizier in Dresden auch einen Stasi-Ausweis.

EuGH-Urteil : EZB-Anleihenkäufe sind rechtens

Die umstrittenen billionenschweren Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank verstoßen nach einem EuGH-Urteil nicht gegen EU-Recht. Eine Niederlage für deren Kritiker.
Die Versuchung, weniger zu zahlen.

Keine festen Preise : Zahle, was du willst

Zahle, so viel du willst: Immer wieder probieren Lokale oder Kulturstätten dieses ungewöhnliche Preismodell aus, manche bleiben dauerhaft dabei. Funktioniert das?
Blick auf den Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main mit 4 Europaflaggen

Staatsanleihenkäufe : Was darf die EZB?

Überzieht die Europäische Zentralbank ihr Mandat und betreibt unerlaubte Staatsfinanzierung? An diesem Dienstag urteilte der EuGH über die umstrittenen Anleihenkäufe.

Folgen Sie uns

Suzi Quatro : Die kontrollierte Rockröhre

Wer sich an die Starschnitte in der „Bravo“ erinnert, kennt auch Suzi Quatro. Mit 68 ist sie immer noch auf Tour – und ganz die Alte.
Wer seltene Pflanzen sucht, wird in Tramore zwar nicht fündig. Wer einen schönen Ort zum Verweilen sucht, schon.

Japanischer Garten in Irland : Olivenbaum und Steinlaterne

Glückliche Sommer soll Lafcadio Hearn in Tramore verbracht haben. Ein Garten widmet sich dem Leben des Schriftstellers. Doch davon abgesehen, ist dieser Garten aber nicht nur für Literaturfans interessant.
Kicken öfter vor halbleeren Rängen: Spieler von Mainz 05 im Heimspiel, hier gegen Augsburg

Mainz 05 : Der Kampf gegen die leeren Ränge

Weniger Mitglieder, weniger Zuschauer: Mainz 05 bekommt sein Stadion nicht dauerhaft voll – und blickt respektvoll auf Eintracht Frankfurt.
Zurück im Tor: Frederik Rönnow darf sich über seinen Startelfeinsatz in der Europa League freuen.

Eintracht Frankfurt : Endlich im Tor

Gegen Lazio Rom kehrt Frederik Rönnow in die Startelf zurück. Für den Eintracht-Keeper ist es eine Bewährungsprobe, auf die er lange gewartet hat.
Gestrahlt und erleuchtet: die Duograph Flieger.

Duograph Flieger : Grün vor Zeit

In die Kategorie Retro passt die neue Uhr der Frankfurter Manufaktur Guinand. Der Zeitmesser kommt mit Zeigern und Stundenindizes mit grüner Leuchtfarbe daher.
Wurde schon geblitzt: Schiff auf Rhein in Köln

Schlusslicht : Bloß nicht hetzen

Wenn Schiffe auf dem Rhein etwas langsamer fahren, wird die Luft in der Stadt sauberer. Fehlt nur noch eine Radarfalle. Irres und Wirres aus der Woche.
Zwei Schwarze Löcher kurz vor der Kollision

Gravitationswellen : Aus der Tiefe des Raumes

Die Gravitationswellen-Forscher haben ihre zweite Ernte eingefahren. Die meisten dieser Wellen stammen von neinanderkrachenden Schwarzen Löchern.
Führungskräfte verdienen mehr - besonders in Hessen, so ein aktuelle Analyse.

Spitzengehälter : Wo Führungskräfte am meisten verdienen

Wer Verantwortung übernimmt, verdient auch mehr. In einem Bundesland ist das Jahresgehalt von Führungskräften allerdings besonders hoch. Gleichzeitig ist das Gefälle zwischen Ost und West groß.
Schauspielerin, Autorin und Krimidinner Erfinderin: Alexandra Stamm

Gründerserie : Krimidinner - Mord zum Filet

Nur zu essen, ist langweilig. Und ein Krimi ohne Essen kann auch auf den Magen schlagen. Die Lösung: das Krimidinner, ein Vier-Gänge-Menü mit bester Unterhaltung. Eine Schauspielerin und Autorin hat ein Geschäftsmodell daraus gemacht.

Unsichere Kinderprodukte : Anknabbern verboten!

Ob Laufräder, Autokindersitze, Hochstühle oder nur Buntstifte: Die Liste der unsicheren und krebserregenden Kinderprodukte ist erschreckend lang – keine andere Produktgruppe schneidet schlechter ab.