https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Freitag in Berlin

Kampfpanzer für die Ukraine : Was Scholz tut, ist das Gegenteil von Führung

Der Bundeskanzler will der Ukraine keine Kampfpanzer liefern, wenn die Amerikaner nicht mitmachen. Die hätten aber gar nichts dagegen, wenn Berlin vorangeht.

Sport in Schule und Kitas : Alles auf den Kopf stellen

Sport spielt in der Erziehung eine Nebenrolle. Die dritte Schulstunde wird gern geopfert. Kooperationen mit Vereinen könnten beiden Partnern helfen.Vorbild könnte der Religionsunterricht sein.

Anleiherenditen : Menetekel Zinskurve

In Amerika sind die kurzfristigen Zinsen mittlerweile deutlich höher als die langfristigen. Das lässt nach einer alten Analysten-Regel Unheil erahnen.

Ende der Documenta : Hundert Tage, vorbei

Noch nie haben so viele Beteiligte einer Documenta die Ausstellung mit dem Gefühl verlassen, hintergangen, missverstanden und beschädigt worden zu sein. Was bleibt?

Altersgrenze beim DFB : Das Feindbild Manuel Gräfe

2021 musste Manuel Gräfe wegen einer Altersgrenze als Schiedsrichter aufhören. Jetzt sagt der DFB-Verantwortliche, dass diese nur ein Orientierungswert sei. So also ergeht es Aufklärern im Verband.

Proteste in Iran : Die Mehrheit will eine andere Republik

In Iran halten sich die Herrschenden mit Waffengewalt an der Macht. Eine Mehrheit der Bürger will mehr Freiheiten, doch noch kontrollieren die Hardliner die Institutionen der Republik.

Krieg in der Ukraine : Putins atomarer Poker

Putins nukleare Drohungen folgen einem Muster, das auf der Krim schon einmal funktioniert hat. Es darf nicht Schule machen. Die NATO steht im Wort, jetzt mit Stärke zu antworten.
Transfordtalent: Der Transit fährt nur noch elektrisch.

Neuer Ford Transit : Mit Sack und Pack und Ford

Er ist der gute Begleiter von Generationen Reiselustiger. Das wird nun womöglich anders. Der Transit Custom fährt nur noch elektrisch und auf andere Zielgruppen zu.

Krieg in der Ukraine

Ein städtischer Wideraufbautrupp in Mykolaiv 60 Kilometer südöstlich von Cherson Ende August

„Referenden“ in der Ukraine : „Ich gehe da nicht hin“

Putin will Russlands Eroberungen im Osten und Süden der Ukraine annektieren. Dafür soll es jetzt fingierte Volksabstimmungen geben, aber eine Frau in Cherson sagt Nein. Ein Protokoll.

„Referenden“ über Beitritt : Abstimmen unter Soldatenaugen

Die Besatzer in der Ukraine hatten internationale „Beobachter“ zu ihren „Referenden“ eingeladen. Für einen von ihnen soll die Teilnahme jetzt Konsequenzen haben.
Hedy Mohammadi in seiner Schuhmanufaktur und Schuhwerkstatt in Sachsenhausen in Frankfurt am Main.

Schustermeister Hedy Mohammadi : Aus Afghanistan nach Frankfurt

Hedy Mohammadi ist als Junge zu Fuß aus Afghanistan geflohen. Jetzt näht er Maßschuhe in Frankfurt-Sachsenhausen – in seinem eigenen Laden. Der Weg war hart. Doch aufgegeben hat er nie.

Oliver Sim von The xx : Der Schöne ist das Biest

Auf seinem Solo-Debüt zeigt sich der britische Musiker Oliver Sim von The xx, wie man ihn noch nicht erlebt hat: verspielt, sarkastisch, persönlich.
Gas geben: Minister Habeck hat ein Konsortium mit TES-Geschäftsführer Alverà (rechts) ausgewählt, um in Wilhelmshaven ein schwimmendes LNG-Terminal zu bauen.

Gasexperte Alverà : „Es gäbe genügend Gas für Europa“

In diesem Jahr gibt Europa 1000 Milliarden Euro zusätzlich für seine Energie aus. Der Gasexperte Marco Alverà hat ein Rezept, wie Europa seine Gasversorgung schnell stabilisieren kann.

Anwältin im Interview : „Erbengemeinschaften sind die Pest“

Nach dem Tod eines geliebten Verwandten bleibt zunächst die Trauer. Doch irgendwann werden Gespräche über das Erbe relevant. Anwältin Katharina Mosel über die Konflikte, wenn mehrere eine Immobilie erben, alte Rechnungen und emotionale Kosten.

Seefernaufklärer Orion : Wacht vor Kaliningrad

Seefernaufklärer der Marine verfolgen auf langen Flügen über die Ostsee die Aktivitäten der russischen Streitkräfte. An Bord gleicht keine Mission der anderen.
Die Drei von der Ampel: Lindner, Habeck und Scholz

Krisenmanagement der Ampel : Ein Bild des Jammers

Die Koalition kämpft gegen gleich mehrere Krisen. Manchmal gut, manchmal schlecht – manchmal schafft sie sich die Krise aber auch selbst.
Optimistische Gesichter: Die deutschen Volleyball-Damen posieren in Apeldoorn. (Symbolbild)

Volleyball-WM : DVV-Frauen starten mit Sieg

Die deutschen Volleyballerinnen können sich beim ersten Spiel der Weltmeisterschaft gegen Bulgarien durchsetzen. Kapitänin Janiska sieht dennoch Verbesserungspotential.
Ofenfertig: Für diesen Cobot ist es keine Schande, sondern ein Fortschritt, kleine Brötchen zu backen.

Cobots : Kleine Roboter für die Großbäckerei

Cobots, die Seite an Seite mit Menschen arbeiten, drängen ins Handwerk. Fanuc, der Robotik-Pionier aus Japan, drängt mit.
Plakate der Linken am Sonntag inBern

Arbeitszeit von Frauen : Schweizer machen Weg für Rentenreform frei

Erstmals seit einem Vierteljahrhundert stimmt das Schweizer Volk einer Reform des staatlichen Rentensystems zu. Aber die Mehrheit war denkbar knapp. Frauen müssen künftig genauso lange arbeiten wie die Männer.
Ursula von der Leyens Rede zur Lage der EU: Die „digitale Wende“ kam nur am Rande vor.

EU-Digitalpolitik : Eine kurze „digitale Agenda“

Ursula von der Leyen hatte in ihrer „Rede zur Lage der EU“ kaum etwas zur Digitalpolitik zu sagen. Dabei war die „digitale Agenda“ eines der Kernthemen ihrer Amtszeit.
Sehnsuchtsziel Kanaren: Der Pico del Teide auf Teneriffa

Hohe Heizkosten : Gas sparen auf den Kanaren

In diesem Jahr ist das Heizen besonders teuer. Wer den Winter im warmen Süden verbringt, kann Tausende Euro sparen. Es ist aber nicht ganz einfach – und luxuriös wird es nicht.
Auf dem Vormarsch: Debitkarten machen der Girocard zunehmend Konkurrenz.

Bargeldloses Zahlen : Wer braucht noch eine Girocard?

Sparkassen und Genossenschaftsbanken setzten auf die Girocard als bargeldloses Zahlungsmittel. Direktbanken favorisieren Debitkarten. Wo sind die Vor- und Nachteile und lohnt eine Extragebühr? Die wichtigsten Antworten.
Herausgeputzt: Porsche vor dem Börsengang.

Die Vermögensfrage : Der Porsche-Countdown

Am kommenden Donnerstag ist es soweit: Porsche geht an die Börse. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Börsengang des Jahres.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Mit Vorsicht genossen, ist Twitter ein Schwungrad unserer Debattenkultur.

Twitter-Debatten : Sprungbereite Geistesgegenwart

Es bringt nichts, Debattenformate wie Twitter zu pathologisieren. Auch die Blasen, die dort entstehen, gehören zum Leben. Vom Spiel mit der permanenten Erregungsbereitschaft.
Wer hat schon drei Hände?

Die Karrierefrage : Wie viel Multitasking ist möglich?

Staubsaugen in der Videokonferenz, aufploppende Chatnachrichten während der Vertragsformulierung: In der digitalen Arbeitswelt passiert viel gleichzeitig. Wie bewältigen wir das?
30:25

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Neue Flüchtlingskrise? „Wir stehen vor einer Überforderung des Systems“

Über eine Million Menschen sind in diesem Jahr schon nach Deutschland geflüchtet. Viele Kommunen und Länder schlagen inzwischen Alarm, weil sie an der Belastungsgrenze sind und keine weiteren Menschen mehr aufnehmen können. Darüber sprechen wir mit dem Präsidenten des Deutschen Landkreistages, Reinhard Sager.

Ed Sheeran beim Oktoberfest : „Can I go on the stage?“

Eigentlich wollte Ed Sheeran nur inkognito auf dem Frankfurter Oktoberfest feiern. Dann wurde der Besuch spontan zur After-Show-Party mit Auftritt des Weltstars. Veranstalter Kai Mann berichtet, wie es zum Überraschungs-Gig kam.
Weich fallen: Tod's will auch in Hosenanzügen die femininere Seite der mediterranen Frau zeigen – und dass casual auch schick sein kann.

Fashion Week Mailand : „Wie ein Reptil, das sich häutet“

Auf der Mailander Modewoche zeigen traditionsreiche Häuser wie Etro, Gucci und Dolce & Gabbana, wie sie ihren Markenkern bewahren – und dennoch ins neue Zeitalter aufbrechen.
Haus für die Musik: Die Lißberger Sammlung ist beeindruckend.

Lißberger Instrumentenmuseum : Nasenpfeife und Brummtopf

Das Lißberger Musikinstrumentenmuseum besitzt eine spektakuläre Sammlung von Drehleiern und Dudelsäcken. Es sucht seinesgleichen. Einzigartig auf seine Weise ist das „Nürmbergische Geigenwerck“.

Spiele

Spiele
Wiederholungsfall: Auch im Juni 2007 mussten nach einem Hochwasser in Bad Soden die Folgen der Flut beseitigt werden.

Schutz vor Hochwasser : Rechen und größere Becken

Wo die Bäche zusammenfließen, wird es eng: Nach dem Hochwasser vor zwei Jahren investiert Bad Soden in Rechenanlagen, Retentionsbecken und Renaturierung.
Herbst und Heizöl sind schon da: Der eigentlich totgesagte Energieträger erlebt eine Renaissance. Wer ihn hat, kann sich des Nachbars Neid fast sicher sein. (Symbolbild)

Schlusslicht : Diese Kälte

Der Kollege mit der Ölheizung nervt. Dabei ist jetzt Zusammenrücken angesagt. Das weiß das Frankfurter Rathaus, das weiß der Finanzminister. Und Miezi weiß: Mit dem Zweiten friert man besser.
Er soll 500 Kilometer schaffen: Der elektrische Mercedes-Benz E-Actros

Elektrischer Lastwagen : Auf Achse unter Strom

Daimler Truck stellt seinen Mercedes-Benz E-Actros Longhaul vor. Er soll elektrischen Fernverkehr mit 42 Tonnen möglich machen. Von 2024 an und mit einer Reichweite von 500 Kilometer.

Neuer Lexus RX : Die zarte Sehnsucht nach dem Talent des Geparden

Der in fünfter Generation gebaute RX ist ein schwungvoll gezeichnetes SUV von beachtlicher Solidität. Lexus zeigt damit, was es kann. Obwohl nur vier Zylinder an Bord sind. So wandelt sich die Zeit.
Flach und leicht: Das Lenovo Thinkpad X1 Carbon

Lenovo-Notebook im Test : Da staunen die Jungs

In vielen Details zeigt es sich besser als ein Macbook: Das Thinkpad X1 Carbon von Lenovo hat in der zehnten Generation kaum Schwächen. Nur ein Manko stört.
Schwungvolle Ganzkörperbewegungen können bei Orcas und anderen Walen das Kreislaufsystem theoretisch leicht aus dem Gleichgewicht bringen.

Gefäßsystem : Wie Wale ihr Gehirn schützen

Warum schwungvolle Schwimmbewegungen bei Walen nicht zu einem heftigen Anstieg des Blutdrucks führen, stellte Forscher lange vor ein Rätsel. Ein spezielles System von Blutgefäßen könnte die Erklärung bieten.
Der Präsident der Weltbank, David Malpass, steht wegen seiner Äußerung zum Klimawandel unter Druck.

David Malpass : Weltbankpräsidenten wegen Klimawandel-Äußerung unter Druck

„Ich bin kein Wissenschaftler“: Der Weltbankpräsident David Malpass fürchtet nach einer Äußerung zum Klimawandel um seinen Job. Der ehemalige US-Vize-Präsident Al Gore wirft ihm vor, ein „Klimawandelleugner“ zu sein.
Olaf Scholz mit Kronprinz  Muhammad bin Salman

Olaf Scholz am Golf : Mehr als eine Einkaufstour

Der Kanzler ist auf der Suche nach den Energielieferanten, die notwendig sind, um die deutsche Industrie am Laufen zu halten. Entsprechend hochkarätig ist auch die Wirtschaftsdelegation, die ihn begleitet.

Unterwegs auf Cape Cod : Strand in Sicht

Wo die Straßen weder Teer noch Namen tragen: In Wellfleet auf Cape Cod finden Amerikas Denker noch immer Ruhe und Inspiration – in den schönsten Sommerhäusern der Ostküste.

Demeter-Bauernhof : Das gewisse Etwas

Mona und Thomas Schrobenhauser sind Demeter-Bauern. Lange warb die Molkerei Berchtesgadener Land um ihre Zunft. Doch der Bio-Boom ist zum Halten gekommen. Zu Besuch auf dem Koanzei-Hof in Oberbayern.

Katastrophenvergegenwärtigung? Das jedenfalls ist erledigt. Demonstration von Fridays for Future im September 2021 in Berlin, in der Mitte Schulstreik-Erfinderin Greta Thunberg, links Luisa Neubauer, Sprecherin der Bewegung in Deutschland.

Junge Klimabewegung : Alles muss man selber machen

Fridays for Future ruft wieder zum Globalen Klimastreik – zu sagen, die Bewegung habe den Höhepunkt überschritten, ist falsch gedacht.

Schlaflos : Naima Nebel

Schlaflos

: Ausgesetzter Anstand II

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Chimäre der Comics

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der ewige Kampf um die Steuern

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Ausgleichstraining – Meine Drei für mehr Balance

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Wasser marsch! Die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Wendezeitgenossen: Werner Tübke, „Letzte Wahrnehmung I“, 1990, Öl auf Leinwand, 55 mal 75 Zentimeter, Startpreis 35.000 Euro

Leipziger Kunstauktionshaus : Deutsch-deutsche Bildergeschichte

Schon vor Jahrzehnten baute der Galerist Carlo Schwind von Frankfurt am Main aus Brücken zwischen Ost und West. Nun stellt er das Kunstauktionshaus Leipzig neu auf - und widmet seine erste Versteigerung der Leipziger Schule.
Aus der Sammlung Gerlinger: Emil Nolde, „Philister“,1915, Öl auf Leinwand, 85,5 mal 116 Zentimeter

Sammlung Gerlinger : Schenkung für das Nolde Museum

Hermann Gerlinger übergibt 36 Werke seiner bedeutenden Expressionismus-Sammlung dem Nolde Museum. Damit findet wenigstens ein kleiner Teil der großen Kollektion eine museale Bleibe. Der Rest wird versteigert.
Bei Koller: Dirck van Baburen, „Opfergabe an Ceres“, um 1621, Öl auf Leinwand, 137 mal 186,7 Zentimeter, Taxe 500.000 bis 800.000 Franken

Auktion in Zürich : An Selbstbewusstsein fehlt es nicht

Ein Caravaggio-Nachfolger aus den Niederländerin und Angelika Kauffmann setzen Glanzlichter bei Kollers kommenden Auktionen mit Alter Kunst und Werken des 19. Jahrhunderts.