https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

F+

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Johnson neuer Tory-Chef : Kein Anlass für Optimismus

Die Konservativen haben Boris Johnson zum Tory-Vorsitzenden und damit zum nächsten Premier gekürt. Der hat die Emotionen seiner Parteimitglieder perfekt bedient. Die Zukunft des Landes hat bei der Entscheidung eine untergeordnete Rolle gespielt.

Libra & Co. : Das Problem der Finanzaufsicht

Finanzaufseher und Zentralbanken müssen rote Linien für Kryptowerte wie Libra oder Bitcoin ziehen – ohne dabei digitale Innovationen abzuwürgen.

Klimahysterie im Ersten : Wir müssen gezwungen werden!

Von der ARD lernen heißt, gehorchen lernen. Den Eindruck bekommt man, wenn man abends die „Tagesthemen“ einschaltet oder morgens das Radio. Da werden Vorschriften gemacht, dass es nur so kracht.

Streit um Seenotrettung : Ressentiments aus Italien

Die Seenotrettung und die Verteilung von Flüchtlingen bleiben umstritten. Dennoch sollte sich Italiens Innenminister Matteo Salvini besser an den europäischen Tisch setzen, als Ressentiments zu schüren.

FAZ Plus Artikel: Vereintes Irland : Eine Golf-Union

Der Sieg von Shane Lowry bei der British Open ist ein Beweis dafür, dass Sport Spaltungen sogar auf nationaler Ebene zumindest für einige Zeit überwinden kann. Damit verbunden ist eine ganz bestimmte Hoffnung.

Sieg von Selenskyjs Partei : Chance in Kiew

Dass nun Leute ohne parlamentarische Erfahrung einen legislativen Umbau des Staates bewerkstelligen sollen, ist ein Risiko. Allerdings muss der Verlust ihrer Vorgänger nicht unbedingt ein Schaden sein.

Druck auf Notenbank : Trumps Kalkül

Donald Trump weiß nur zu gut, dass seine Zustimmungswerte stark von der Wirtschaftslage abhängen. So erklären sich auch seine Attacken auf die Fed.

Kirchen verlieren Mitglieder : Niedergang mit Beschleuniger

Immer weniger Christen sehen gute Gründe darin, Mitglied in evangelischer oder katholischer Kirche zu bleiben. Die anhaltende Rat- und Hilfslosigkeit der Bistümer darauf ist erschreckend.

FAZ Plus Artikel: Ministerin unter Druck : Julia Klöckner sieht Rot

Anders als ihre Vorgänger will Julia Klöckner nicht vor den Lobbyverbänden kuschen. Doch die Landwirtschaftsministerin setzt immerzu auf Freiwilligkeit – und kann das den Verbrauchern kaum noch verkaufen.

Johnson wird neuer Premier

Reaktionen auf Johnson-Wahl : „Er wird großartig sein!“

Boris Johnson ist mit 66,4 Prozent der Stimmen zum neuen Tory-Chef gewählt und wird damit auch neuer britischer Premierminister. Trump gratuliert mit einer Twitter-Botschaft – und Labour-Chef Corbyn fordert Neuwahlen.

Johnsons Weg in die Politik : Oxford-Student, Journalist und Politiker

Boris Johnson ist ein typischer Abkömmling der englischen „Upper Class“. Der neue britische Premierminister muss nun aber auch für den Rest der Bevölkerung einstehen – und die Folgen des Brexits möglichst verträglich halten.

Schillernd und umstritten : Wer ist Boris Johnson?

Der wirre Haarschopf ist unverkennbar: Boris Johnson liebt den großen Auftritt. Der Brexit-Hardliner ist eine der schillerndsten und umstrittensten Persönlichkeiten der britischen Politik.
Teilansicht eines Kunstwerkes des chinesischen Künstlers Weiwei zu den verschleppten Studenten von Azotyinapa in Mexiko

Ai Weiwei in Mexiko : Ein Ego aus Lego

Ai Weiwei spielt mal wieder den Weltpolizisten der Kunst. Diesmal erinnert er Mexikaner an ein Unrecht, an das sie selbst seit Jahren erinnern.
Li Peng war von 1987 bis 1998 Premierminister der Volksrepublik China.

Li Peng gestorben : Der Hardliner

Li Peng wird im Ausland untrennbar mit dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989 verbunden. Er selbst hat immer behauptet, letztlich habe Deng Xiaoping entschieden. Ein Nachruf.

Folgen Sie uns

Was ist von der oft zu lesenden Behauptung, der Zölibat sei kein Dogma, zu halten?

Debatte um Zölibat : Ehelosigkeit ist Dienst am Evangelium

Geist in der Flasche: Zeiten kirchlich-kultureller Blüte waren stets auch durch Treue zum Zölibat gekennzeichnet. Eine Antwort auf Hubert Wolfs Thesen.

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Für ein besseres Deutschland?

Pop-Anthologie : Gisela Trahms

Pop-Anthologie

: Dire Straits: „Sultans of Swing“

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Papa macht Babypause

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Auf zum ewigen Leben (?)

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Was passiert, wenn Obst reif wird

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: Goodbye Kindheit! Erwachsenwerden ist nicht einfach

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast : Lucia Schmidt

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast

: Wer entscheidet über meinen Körper, wenn ich nicht mehr kann?

Blogseminar : Robert Gruhne

Blogseminar

: Warum nicht mal die Hochschulform wechseln?

Am Tresen : Maria Wiesner

Am Tresen

: Max Simonischek, was machen Sie, wenn im Publikum ein Handy klingelt?

Hobby-Imker : Hoffen, dass der Hype nachlässt

Überall wird über den Rückgang von Insektenarten geredet – auch deswegen entdecken idealistische Stadtbewohner ihre Leidenschaft für die Imkerei. Dem Wildbienenbestand helfen die Neu-Imker aber nicht.
Spieleautor Bruno Sautter gewinnt bei der Preisverleihung von „Spiel des Jahres 2019“ mit dem Ratespiel „Just one“.

„Spiel des Jahres“ 2019 : Nur ein Wort

Dieses Jahr sticht eine Spielform ganz klar hervor: Die kommunikativen Spiele setzen sich bei dem Kritikerpreis „Spiel des Jahres“ durch – der Titel geht an „Just one“.
Vegebot in -Aktion

Klug verdrahtet : Künstliche Intelligenz wird zum Erntehelfer

Die Ernte von Spargel, Gurken oder Salat ist für Bauern eine arge Plackerei. Nun eilen die intelligenten Maschinen auch hier zu Hilfe. Sie erkennen gesundes und reifes Gemüse und pflücken es mit viel Gefühl.