https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Mit dem nationalen Notstand will Donald Trump Mittel aus dem Verteidigungshaushalt für seine Mauer an der mexikanischen Grenze umlenken. Ein großer Teil des Geldes wurde aber schon anderweitig ausgegeben.

Resolution gegen Notstand : Trump droht mit Veto

Vor einer Woche hatte Präsident Trump den Notstand ausgerufen, um die von ihm versprochene Mauer an der Grenze zu Mexiko bauen zu können. Die Demokraten wollen die Maßnahme nun im Kongress kippen.

Islamistische Gefährder : Nach Syrien und zurück

Die Razzien gegen islamistische Netzwerke in Hessen zeigen, dass der Geist des IS noch präsent ist. Der wachsame Blick auf Gefährder darf nicht schwinden. Ein Kommentar

Fragen an die Kanzlerin : Schlaflos im Bundestag

Auch wenn die Kanzlerin drei Mal im Jahr im Plenum des Bundestags „gegrillt“ wird, schlafen die Schüler auf der Besuchertribüne ein. Zu Recht. Denn Wachsamkeit ist woanders nötig.

Diesel-Kommentar : Watsche für VW

Die deutliche Ansage aus Karlsruhe ist für Volkswagen schlecht. Ab sofort werden die Kläger sich danach richten.

Drohende Autozölle : Trump hat Deutschland auf dem Kieker

Der amerikanische Präsident ist der Ansicht, deutsche Autoimporte gefährdeten Amerikas Sicherheit. Psychologisieren hilft nicht weiter. Deutschlands Nachbarn müssen sich Gehör verschaffen.

Missbrauchskonferenz : Echte Tränen im Vatikan

Am ersten Tag der Missbrauchskonferenz im Vatikan flossen nicht nur Tränen. Auch über das Grundproblem der katholischen Kirche wurde gesprochen: der Mangel einer Rechtskultur. Ein Kommentar.
Computer-Experten werden dringend gesucht.

Gutbezahlte Berufe : Wie schwer ist es, an IT-Cracks zu kommen?

Informatiker sind gefragte Leute. Unternehmen aller Branchen suchen Programmierer und Experten für Künstliche Intelligenz. Im Digitec-Podcast diskutieren wir, wie groß die Knappheit ist – und wie Unternehmen trotzdem Leute finden.

Remake als Miniserie : Im Schatten des Verbrechens

Fritz Langs Film „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ ist ein Monument des Kinos. David Schalko hat daraus eine Fernsehserie gemacht. Sie deutet unsere Gegenwart. Reicht sie an ihr Vorbild heran?

Testfahrten in der Formel 1 : Mercedes hat ein ernstes Problem

Die ersten Tests vor der neuen Formel-1-Saison sind gefahren. Und es ergibt sich ein überraschendes Bild. Es läuft nicht bei Mercedes. Weltmeister Hamilton lässt bei seiner Analyse tief blicken.

Vorentscheid zum ESC : Zusammengecastet für Tel Aviv

Mit „S!sters“ gewinnt ein Duo den deutschen Vorentscheid für den ESC, das weder sich selbst noch seine Musik gut kennt. Ob die Sängerinnen mit ihrem eher gewöhnlichen Song beim Finale in Israel punkten werden, ist fraglich.

FAZ Plus Artikel: KI und Moral : Vertraue deinem Computer nie

„Sei fair“ und „Handle nachvollziehbar“: Die Richtlinien für Künstliche Intelligenz der Europäischen Union lassen viele Fragen offen. Wie steht es um die ethische Bildung derjenigen, die Programme für KI schreiben oder sie einzusetzen? Ein Gastbeitrag.
Das Eurozonenbudget soll Teil des EU-Haushalts werden.

Eurobudget : Geld nur gegen Reformen

Das künftige Budget für die Eurozone soll Reformen vorantreiben. So steht es in einem deutsch-französischen Papier, das der F.A.Z. vorliegt. Auch mögliche Finanzierungsquellen werden darin genannt.

Folgen Sie uns

Udo Lindenberg in der ARD : Wie man mit dem Hammer textet

Sonderkahn nach Udopia: Die ARD zeigt Udo Lindenbergs zweites „MTV Unplugged“-Konzert mit einer samtigen Begleitdokumentation „auf dem Lindischen Ozean“. Wer diesen Unsinn rettet, ist ja klar.
Im Zentrum des Streits um Wissenschaftsfreiheit: die Universität Siegen

Wissenschaftsfreiheit : Und wer macht die Gartenarbeit?

In der Debatte um Wissenschaftsfreiheit und Sprechverbote an den Hochschulen werden inzwischen die bizarrsten Argumente vorgebracht, um Machtinteressen zu bemänteln. Das zeigt sich wieder einmal an der Universität Siegen.

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Wie schwer ist es, an IT-Cracks zu kommen?

Am Tresen : Maria Wiesner

Am Tresen

: Wie ist es für Netflix zu drehen, Soleen Yusef?

F.A.Z. Einspruch Podcast : Corinna Budras

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Wirtschaftskrimi um Wirecard

Schlaflos : Janosch Niebuhr

Schlaflos

: Sind wir arm oder reich, Papa?

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast : Lucia Schmidt

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast

: Will ich so gepflegt werden?

Blogseminar : Laura Henkel

Blogseminar

: Promotion – ja oder nein?

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Hier macht man keine großen Worte

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Ein Zusammenprall der Kulturen?

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Eine Frage der Identität

Vorentscheid zum ESC : Zwei S!sters für Deutschland

Mit seinem Lied „Sister“ hat das Duo S!sters zumindest in Deutschland bereits gewonnen: Die beiden Sängerinnen Carlotta und Laurita haben sich das Ticket zum Finale des 64. Eurovision Song Contest in Israel gesichert.

Eintracht Frankfurt : Eins plus mit Sternchen

Die Eintracht macht gegen Schachtar Donezk in der Europa League den nächsten Schritt. Inter Mailand ist die nächste Herausforderung. Zuvor aber geht es in der Bundesliga mit einem Auswärtsspiel weiter.

Kampf gegen Drogensucht : Youtube als Therapie

Ein früherer Junkie erzählt schonungslos aus seinem Leben, der Video-Blog wird zum Erfolg. Nun geht $ick auf große Tournee und auf die Suche nach Heilung.

Raumkorrektur : So klingen Ihre Lautsprecher besser

Die besten Lautsprecher liefern schlechten Klang, wenn sie am falschen Platz stehen. Schuld daran sind die akustischen Eigenheiten eines Raumes. So bekommt man den Klang elegant in den Griff.
Galten lange Zeit als vom Aussterben bedroht: Rotwildrudel in Brandenburg.

Evolution des Rothirschs : In den Fängen der letzten Eiszeit

Europa war während der letzten großen Kältephase alles andere als ein öder und lebensfeindlicher Kontinent. Zumindest der Rothirsch fand noch viele Refugien, in denen er den widrigen Klimabedingungen trotzen konnte. Eine Rekonstruktion.
Wie stark der Tsunami war, den das Beben auslöste, zeigt diese Aufnahme vom 1. Oktober 2018.

Naturkatastrophe auf Sulawesi : Erdbeben brach Tempolimit

Warum das Erdbeben, das im September 2018 auf der indonesischen Insel Sulawesi wütete und einen Tsunami auslöste, so verheerend war, ist nun geklärt. Das Gestein brach schneller auf, als man es bislang für möglich hielt.