https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Im Mittelpunkt: Giorgia Meloni Anfang Oktober in Rom

Ampel-Politiker gegen Meloni : Italien und der deutsche Zeigefinger

Europaabgeordnete von SPD, Grünen und FDP mischen sich in Italiens Regierungsbildung ein. In Rom kommt das gar nicht gut an – und die Beziehungen zu Deutschland sind ohnehin belastet.

Nach der Wahl : Eine Zäsur in der Geschichte Italiens

Steht der Faschismus vor der Tür? Wie alle einschneidenden Ereignisse hat auch der Wahlsieg von Giorgia Melonis Partei eine Vorgeschichte. Ein Gastbeitrag.

Friedensnobelpreis : Würdige Preisträger

Einige Ukrainer reagieren empfindlich darauf, dass der Friedensnobelpreis zwischen ihrem Land, Russland und Belarus aufgeteilt wird. Das ist verständlich. Dennoch ist die Entscheidung des Nobelkomitees gut.

Bau des Riederwaldtunels : Grüne verletzen nicht nur den Koalitionsvertrag

Der Brief zum geplanten Riederwaldtunnel, den Frankfurts Grüne an Bundesverkehrsminister Wissing geschrieben haben, ist ein Manöver zur Beruhigung der eigenen Wählerschaft. Die Interessen der Lärmgeplagten ignorieren sie.

Nordkorea : Kim Jong-un im Raketenrausch

Im Schatten des Ukrainekriegs hat Nordkoreas Diktator freie Bahn, seine Nuklearwaffen weiterzuentwickeln. Amerika hat gerade andere Dinge zu tun – und das Bedrohungspotenzial wächst.

Wirtschaftswachstum : Ein Armutszeugnis

Eine der größten Erfolgsgeschichten der Menschheit droht zu Ende zu gehen: Gerade reiche Länder müssen umdenken.

Biontech-Millionen in Mainz : Keine Zeit für „Wünsch Dir was“

In Mainz will die Ratsfraktion Piraten & Volt die Bürger fragen, was die Stadt mit den Biontech-Millionen machen soll. Dessen ungeachtet ist vieles, was zu lange vernachlässigt wurde, unstrittig.

Gepäck verlieren und finden : Lebenszeichen

Am Flughafen gelandet. Aber das Gepäck ist nicht da. Ein Airtag von Apple kann es zwar nicht bringen, aber dank des Bluetooth-Knopfes weiß man wenigstens, wo es ist, wann es nachkommt und wo man es abholen kann.

10 Prozent Dispozinsen : Die Last des Zinses

Die Deutschen haben den Zins vermisst. Dabei bringen höhere Zinsen nicht nur Vorteile. Die Hausfinanzierung wird teurer – und auch das Überziehen des Kontos.

Viel zu hohe Inflation : Die Zentralbanken müssen Kurs halten

Die Preise steigen auf breiter Front und schnell. Notenbanken wie die EZB müssen sich darauf konzentrieren, die Inflation zu bekämpfen – auch wenn andere Forderungen an sie herangetragen werden.

Eine Brandrede wird zur Satire : Gojda!

Der russische Schauspieler Iwan Ochlobystin wollte seine Landsleute mit dem Kampfruf der Schergen von Iwan dem Schrecklichen ermutigen. Fehlanzeige!
Wladimir Putin beim informellen GUS-Gipfel in Sankt Petersburg

Wladimir Putin wird 70 : Ein einsamer Tag voller Arbeit

Der Jubeltag des Präsidenten sollte ein ganz normaler Tag sein. Die Armeeführung ist bemüht, „zurückgeschlagene Angriffe“ und „vernichtete“ ukrainische Soldaten zu vermelden.

Krieg in der Ukraine

Friedensnobelpreis : Gemeinsamer Kampf auf beiden Seiten der Front

Das Nobelkomitee ehrt in diesem Jahr Aktivisten und Organisationen aus Belarus, Russland und der Ukraine. Auch in Kiew wäre die demokratische Entwicklung ohne den Druck der Zivilgesellschaft nicht möglich gewesen.

Pariser Modewoche : Nur den Krieg können sie nicht ignorieren

Die meisten Luxusmarken sehen bei der Modewoche in Paris gnädig über die Gegenwart hinweg. Nur Balenciaga schlägt wieder eine härtere Gangart an – aber auch das wirkt zynisch.

Europäischer Rat in Prag : Muss die EU ihren Einsatz erhöhen?

In Prag werden abermals Forderungen nach deutschen Panzern für die Ukraine laut. Kanzler Scholz steht aber vor allem wegen eines anderen Themas im Kreuzfeuer: des riesigen Entlastungspakets in der Energiekrise.
In Deutschland können die Partner ihren künftigen Namen nicht frei auswählen – wie es zum Beispiel in Schweden der Fall ist.

Hochzeitsserie – Teil 10 : Ein Relikt des Patriarchats

Noch immer tappen viele Frauen bei der Heirat in die Traditionsfalle und geben ihren Mädchennamen ab. Paare mit hoher Bildung entscheiden sich aber immer häufiger anders – und eine neue Option ist in Sicht.
Keine echte Konkurrenz: Van-der-Bellen-Plakat in Wien

Präsidentenwahl in Österreich : Sechs gegen Van der Bellen

Alexander Van der Bellen will am Sonntag als österreichischer Bundespräsident wiedergewählt werden. Fürchten muss er nicht seine Konkurrenten, sondern seine Anhänger. Halten sie die Wahl für gelaufen?
Schüler in einem Erfurter Klassenzimmer

Energiekrise : Kultusminister versprechen warme Klassenzimmer

Schüler und Studenten sollen in Herbst und Winter nicht frieren. Das versprechen ihnen die Kultusminister. Die Sache hat nur einen Haken: Für die Heizung sind andere zuständig.
Zuletzt beim Alten Fritz? In Berlin ging schon lange nichts mehr glatt.

Fraktur : Die Qual der Wahl

Müssen in Berlin wirklich noch einmal alle Parteien auf dem Stimmzettel stehen? Auch die Entscheidung zwischen Schlottern und Surfen fällt nicht leicht.
Fertigung im Stammwerk in Mladá Boleslav

Tschechische VW-Marke : Škoda im Spagat

Unter Klaus Zellmer richtet sich der Autohersteller neu aus. Mehr Einstiegsmodelle sollen Billiganbieter auf Abstand halten – ohne die Marke zu beschädigen. Für die Heimat Tschechien steht viel auf dem Spiel.
Als einen ersten Kauf vermeldeten die Partner den Erwerb eines nicht näher definierten Mehrheitsanteil an den Autorenrechten von Ramones-Frontmann Joey Ramone. (Nicht datiertes Bild aus London)

Milliarden für Rechtepakete : Die Musik spielt weiter

Die steigenden Zinsen lassen auch den Markt für Musikrechte nicht kalt. Große Deals gibt es aber weiterhin. Jetzt steckt der nächste große Vermögensverwalter Milliarden in den Bereich.
Versucht den europäischen Markt mit seinen Elektroautos zu überrollen: William Li.

Nio-Chef im Porträt : Chinas Auto-Philosoph

William Li will den Deutschen seine Nios verkaufen. An diesem Freitag wird er seine Pläne für die Expansion in Europa vorstellen. Die Herkunft seiner Marke dürfte er dabei allerdings nicht allzu stark betonen.
Zu Wochenbeginn waren die Investoren noch euphorisch, doch die Hoffnungen auf eine langsamere Straffung der Geldpolitik sind verflogen.

Börsenwoche : Arbeitslos für den Börsenkurs

Euphorisch starteten die Börsen in den goldenen Oktober. Doch eingepreist waren keine validen Erwartungen, sondern allenfalls vage Hoffnungen. Sie sind verflogen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Stand des Hauses Treccani auf der Buchmesse in Turin

Sprache und Geschlecht : Missklang im Wörterbuch

Der Vocabulario Treccani, Italiens führendes Wörterbuch, nimmt weibliche Berufsbezeichnungen auf. Auch Beispielsätze werden entstaubt – und noch mehr Anglizismen finden Einzug.
Verdiente Ehrung: Die Mitbegründerin von Memorial, Irina Scherbakowa, hat Russland verlassen müssen.

Friedensnobelpreis verliehen : Die Kraft des Erinnerns

Verdiente Ehrung für Aufklärungsarbeit unter immer schwereren Bedingungen: Der Friedensnobelpreis ehrt die von den russischen Behörden aufgelöste Gesellschaft Memorial, den inhaftierten belarussischen Menschenrechtler Ales Bjaljazki und das ukrainische Zentrum für bürgerliche Freiheiten.
Heidi Stoecker spricht auf der Messe Her Career über emotionale Intelligenz.

„Her Career“ : Unter Frauen

Unternehmensgründung, Führungsmethoden, Personalauswahl, Diversity, Gewalt im Internet: Eindrücke von der Münchner Karrieremesse.
Die UniBib in Jena von oben

Kolumne „Uni live“ : Eine Huldigung an die UniBib

Die Universitätsbibliothek ist sicher nicht der Ort der höchsten Glücksgefühle, aber sie spielt eine entscheidende Rolle für viele Studierende. Also hier, liebe UniBib, das geht an dich.
Gegen Frankreich trifft sie besonders gerne: Alexandra Popp (rechts)

Testspiel gegen Frankreich : Deutschland siegt dank Popp

Gelungener Abend für das DFB-Team: Vor prächtiger Kulisse gelingt der deutschen Auswahl in Dresden zwar nicht alles, doch Alexandra Popp beweist gegen Frankreich abermals ihre Treffsicherheit.

Formel 1 in Suzuka : Ein Höllenritt aus Liebe

Nach 1090 Tagen ist die Formel 1 zurück in Japan. Die Strecke in Suzuka ist Kult, Max Verstappen könnte dort wieder Weltmeister werden – und doch droht ihm und Red Bull Ungemach.
Kostbarkeit: die goldene Nobelpreismedaille. 52:41

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Was nehmen wir mit aus der Nobelpreiswoche?

Die Nobelpreise für das Jahr 2022 stehen fest. Wie in jedem Jahr gab es dabei sowohl Überraschungen, lange Erwartetes und Hoffnung Spendendes - ein Gesprächsrundgang durch die drei naturwissenschaftlichen Nobelthemen.
Bedeutend: Die gotisch-barocke Pfarrkirche St. Peter und Paul und das sogenannte Templerhaus in Kleinwallstadt

Wandertipp : Das Kleine ist das Größere

Der Wandertipp führt in das Unterfränkische: Ziel ist Kleinwallstadt, das größer als der Nachbarort Großwallstadt ist.
Sanftmütigere Rindviecher wird man kaum irgendwo finden: Wagyu aus Thüringen.

Gipfel des Fleischgenusses : Die schönste Kuh der Welt

Tobias Becker züchtet in Thüringen deutsches Wagyu. Es ist den Rindern aus konventioneller Tierhaltung in jeder Beziehung haushoch überlegen und könnte ein Modell für die Zukunft werden. Die Kolumne Geschmackssache.

Spiele

Spiele
Ein Conférencier und Gitarrist: Stefan Stoppok

Stefan Stoppok solo : Endzeitlich konstruktiv

Sich selbst auf wechselnden Akustikgitarren begleitend, bewegt sich Stoppok mit seinen Songs sicher zwischen Blues, Folk und Rock - samt lakonischer Widerstandshaltung.

Fahrbericht Škoda Karoq : Volkes Wagen

Viel Platz, anständige Motorisierungen und ein gefälliges Design: Der Škoda Karoq bringt Zutaten für ein erfolgreiches Auto mit. Aber das Topmodell 2.0 TSI ist teuer. Und laut.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Deutlich mehr Elektroautos in Deutschland ++ Automarkt in der EU schrumpft zum dritten Mal in Folge ++ Fünf Sterne für elektrischen Cupra Born

Fünf am Freitag : Es geht bergauf

Akkubetriebener Ventilator, Softshelljacke aus Merinowolle, Pistenraupe mit Wasserstoffantrieb, Sous-Vide-Stab aus Norwegen und Rettung per Satellit: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
Nur in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses brennt Licht am frühen Morgen.

Preise für Strom und Gas : Schock per Post

Die Preise für Strom und Gas sollen gedeckelt werden. Doch viele Verbraucher haben schon Benachrichtigung vom Versorger bekommen: Sie sollen deutlich höhere Abschläge zahlen. Die Verunsicherung ist groß.
An seiner Stelle sei ihr die Schrift: Martin Heidegger sandte dieses Blatt an Eleonore Otte.

Heidegger und die Lyrik : An die unsichtbare Geliebte

Als Einlage in dem Exemplar von Martin Heideggers „Vorträgen und Aufsätzen“ im Nachlass der Kölner Realschullehrerin Eleonore Otte hat sich ein von Heidegger abgeschriebenes Gedicht von Gabriela Mistral gefunden.
In seinem Aufsatz über Adolf Deißmann (links) als Rektor der Berliner Universität geht Christoph Markschies, einer von Deißmanns Nachfolgern in diesem Amt, insbesondere auf von Deißmann selbst dokumentierte Ereignisse wie Festlichkeiten und Feiern ein.

Polemik unter Theologen : Zur Ehre der Glühlampe

Der Münchner Theologe Friedrich Wilhelm Graf hat einem Sammelband über den Berliner Theologen Adolf Deißmann einen ebenso gründlichen wie polemischen Verriss gewidmet. Dahinter steht die Sorge, in der Berliner Theologie sei die wissenschaftliche Rationalität immer noch nicht zuhause.
Zwei Klinikclowns im November 2014 in Schwerin 05:54

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Warum Lachen gesund ist

Lachen ist ansteckend und soll doch die beste Medizin sein? Clowns in Krankenhäusern wissen das sehr gut. Ärzte auch. Einer hat sogar Lach-Yoga erfunden. Aus gutem Grund.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Elterntaxis: Auf dem Highway ist die Hölle los

Comic : andreasplatthaus

Comic

: In diesem Band steckt alles drin, was Comic kann

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Schulden steigern die Inflation

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Ausgleichstraining – Meine Drei für mehr Balance

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Wasser marsch! Die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Einer von zwölf unveröffentlichten Briefen, geschrieben von Dichterin Else Lasker-Schüler, als Sammlung taxiert auf 25.000 Euro bei Bassenge

Auktion in Berlin : Lasker-Schüler bestürmt Cassirer

Unveröffentlichte Briefe, die Else Lasker-Schüler an ihren Verleger Paul Cassirer schrieb, kommen bei Bassenge in Berlin zur Auktion – und Seltenes von George Grosz.