https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Corona in Kriegsgebieten : Wie ein unsichtbarer Brandbeschleuniger

Die Zahl der Bedürftigen in Kriegs- und Krisengebieten steigt durch die Pandemie. Ihnen zu helfen, wird immer schwieriger. Denn die Geberländer haben mit sich selbst zu tun.

Letzte Welle der Pandemie : Mit voller Wucht trifft es die Ärmsten

In Entwicklungsländern gibt es kein Homeoffice, keine Grundversorgung und meist auch keine solidarische Oberschicht. Bricht dort alles zusammen, werden viele nach Europa fliehen. Das wäre die letzte Welle der Pandemie.
F.A.Z. Podcast für Deutschland

Corona-Krise : Land in Kurzarbeit

Wie viele Arbeitsplätze sich retten lassen, ist ungewiss. Der Ansturm auf das Kurzarbeitergeld zeugt aber vom großen Optimismus in vielen Unternehmen, es irgendwie schaffen zu können.

Geburt des Kreuzworträtsels : Ex nihilo

Oft entsteht aus dem Nichts, aus Verlegenheit, etwas Großes. So verhielt es sich auch mit der Erfindung Arthur Wynnes, der das Quadratgitter revolutionierte.

Kampf gegen das Coronavirus : Nicht zurück ins Mittelalter

Es ist Zeit für wirklich wirksame und angemessene Mittel gegen Stillstand und Depression durch das Coronavirus. Eine elektronische Nachverfolgung von Kontaktpersonen – das „Tracking“ – wäre erlaubt.

Corona-Pandemie : Unsolidarische Airlines

In den nun schlechten Zeiten haben Airlines schon entgegen jeglichem Recht begonnen, Geld einzubehalten. Die Politik darf das nicht legalisieren.

Corona-Krise : Spahn im Fahrstuhl

Die Bekämpfung der Corona-Pandemie ist zu einer Schicksalsfrage für Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geworden. Sie kann ihn nach ganz oben tragen – oder in den politischen Keller.

Corona-Bekämpfung : Der Ausstieg ist kein Tabuthema

Der Ruf nach einer „Exit-Strategie“ ist berechtigt. Aber gibt es klare Maßstäbe dafür? Wo es Sicherheit nicht gibt, sollte Sicherheit nicht vorgegaukelt werden.

Neuer Termin für 2021 : Olympia pragmatisch

Der neue Olympia-Termin ist fix. Es entsteht großer Schaden, aber die Spiele sind nicht abgesagt. Dafür waren zwei Wochen der Unsicherheit und Empörung für die Sportler wahrscheinlich sogar ein angemessener Preis.

Corona-Krise : Düstere Aussichten für Amerika

Die Amerikaner ahnen, was noch auf sie zukommen dürfte, wenn selbst Präsident Donald Trump seine Vorhersagen so revidiert, dass an der Katastrophe nichts zu deuteln ist.

Kampf gegen das Coronavirus

Lange hatte man im Richard-Wagner-Festspielhaus gehofft, die Bayreuther Festspiele auch in diesem Jahr stattfinden lassen zu können.

Wegen der Corona-Pandemie : Bayreuther Festspiele sind abgesagt

Einen Tag vor dem geplanten Probenbeginn für die Neuinszenierung des „Rings der Nibelungen“ haben die zuständigen Gremien der Bayreuther Festspiele bekanntgegeben, ob das Festival in diesem Jahr stattfinden kann.

So schmecken auch Konserven : Dosenfutter

Nicht nur Mehl und Toilettenpapier werden derzeit gebunkert. Die Hamsterer haben es auch auf Konserven aller Art abgesehen. Delikatessen enthalten die selten, aber mit ein paar Tricks werden sie tatsächlich genießbar.

Frankfurter Forscher : Schnellerer Corona-Test

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie haben Frankfurter Forscher nun einen neuen Test entwickelt, um Infektionen besser festzustellen. Die neue Methode soll schnelle und großflächige Analysen ermöglichen. Und diese sind dringend nötig.
Eine junge Boomslang, kurz vor dem Häuten. Das Gift dieser Baumschlange greift in die Blutgerinnung ein und wäre tödlich. Es wirkt aber so langsam, dass den Gebissenen meist genügend Zeit bleibt, sich im Krankenhaus ein Gegenmittel spritzen zu lassen.

Keine Angst vor der Speikobra : Die Schlangenflüsterin von Eswatini

Ohne Schlangen droht die Rattenplage. Wer aber im afrikanischen Königreich Eswatini, ehemals Swasiland, gebissen wird, muss um sein Leben bangen. Eine Frau will das nicht hinnehmen – und kämpft mit Haken und Zange.
In der Corona-Krise sind Gesundheitssysteme in vielen Ländern überfordert: Intensivstation mit Covid-19-Erkrankten in einer Klinik im italienischen Pavia

Nach der Corona-Krise : Deutschland wird zum Vorsorgestaat

Die Corona-Krise erschüttert die Grundlagen unserer Gesellschaften und der Weltwirtschaft. Das Verhältnis von Markt und Staat wird sich fundamental ändern. Gesundheitssysteme sind nicht mehr privatisierbar. Ein Gastbeitrag des ehemaligen Außenministers.
Die Corona-Krise hält die Leute bislang nicht zuhause: Szene in einem Restaurant in Stockholm

Schwedens Krisenkonzept : Kann das gutgehen?

Statt auf Verbote setzt Schweden in der Corona-Krise auf Information und Freiwilligkeit. Restaurants und Bars bleiben geöffnet. Doch die Kritik daran nimmt zu.
Eine Reform der Riester-Rente ist zwar im Koalitionsvertrag erwähnt, Verbraucherschützer und Versicherer wünschen sich aber eine schnellere Lösung.

Altersvorsorge : Neue Ideen zur Reform der Riester-Rente

Ist die Riester-Rente noch eine sinnvolle Strategie, um für das Alter vorzusorgen? Die Politik zögert mit einer Reform. Verbraucherschützer setzen sich für einen radikalen Neustart ein.
Unsicherheit hassen Börsianer - deswegen verdrängen sie diese gerne.

Aktienmärkte : Viel Optimismus

Die Börsen wollen die Corona-Pandemie unbedingt abschütteln- auch am Montagmorgen wieder. Analysten warnen vor zu viel Optimismus.

Folgen Sie uns

Belesene Exzentrikerin: Eva Hesse im Jahr 1993 bei der Überreichung der Ehrendoktorwürde in München.

Zum Tod von Eva Hesse : Sie wusste stets, was gemeint war

Ungekrönte Königin des lyrischen Import-Gewerbes: Zum Tod der Übersetzerin und Essayistin Eva Hesse, die Ezra Pounds Monumentalwerk ins Deutsche übertrug.
Ein Betriebsausflug des Literaturbetriebs, der so in diesem Jahr nicht mehr stattfinden kann: Autoren und Publikum im Jahr 2019.

Literaturwettbewerb : ORF plant Bachmannpreis 2.0

Erst abgesagt, dann vielleicht doch nicht: Der ORF hat eine Arbeitsgruppe zusammengestellt, die das Wettlesen um den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis ins Internet holen soll – zumindest für ein Jahr.

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Corona-Pandemie: Shutdown um jeden Preis?

Seit zwei Wochen herrscht in Deutschland quasi Stillstand. Aber was kommt danach? Experten warnen jetzt schon vor der größten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg. Ist der Preis der aktuellen Maßnahmen vielleicht zu hoch? Das diskutieren wir heute im F.A.Z. Podcast für Deutschland.