https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Die mobilen Impfteams bleiben zusätzlich zu den Impfzentren im Einsatz.

Coronaviurs : Warum Impfstoffe horten viele Menschenleben kostet

Die Debatte um den Impfstoff des Herstellers Astra-Zeneca sorgt für eine langsamere Verimpfung. Eine Studie verdeutlicht nun, wie wichtig es ist, auch weniger wirksame Impfstoffe schnellstmöglich zu verimpfen.

Wahlkampfprogramm : Die SPD tut so, als sei nichts gewesen

Die SPD will mit ihrem Regierungsprogramm in der Zeit „nach Corona“ dort weitermachen, wo sie 2019 mit dem „neuen Sozialstaat“ stehengeblieben ist. Das reicht hinten und vorne nicht.

Republikaner nach Niederlage : Der Trumpismus lebt

Der jüngste Auftritt Donald Trumps hat keinen Zweifel daran gelassen: So schnell werden die Republikaner ihn nicht hinter sich lassen. Aber wie lange noch?

Bewerbung für Olympia : So hat Deutschland keine Chance

Wer Olympische Spiele will, muss auch dahinter stehen. So lange dies aber nicht der Fall ist, liegt eine erfolgreiche Bewerbung hierzulande noch in weiter Ferne.

Gegen den Lockdown-Stress : Sei nicht die Axt im Walde

Wie baut man den Stress des Lockdowns ab? Raus ins Grüne selbstverständlich. Aber nicht nur, um ein paar Selfies zu machen, sondern um die Natur zu verstehen. Das wirkt heilsam.

Deutsche Bewerbung : Olympias Skeptiker

Die Sommerspiele an Rhein und Ruhr sollen ein „Dekadenprojekt“ werden. Doch nach der Backpfeife von Thomas Bach sind sie zunächst ein Politikum. Nicht für alle ist Olympia ein Freudenfest.

In Großbritannien : Eine vernünftige Öffnungsstrategie

Der britische Premierminister hat einen Plan für die Lockerungen der Corona-Maßnahmen vorgelegt. Das Vorgehen seiner Regierung zeigt: Wer schneller impft, kann früher öffnen.

Lockerungen : Ungeduld kann gefährlich sein

Die Schnauze voll zu haben mag verständlich sein, ebenso der Wunsch nach einem baldigen Ende der Corona-Maßnahmen. Dennoch muss man sich jede Lockerung sehr gut überlegen.

Proteste in Myanmar : Es wird blutig

Jetzt wird also scharf geschossen in Myanmar. Die Demonstrationen gehen aber weiter. Die Generäle müssen Konsequenzen für ihre Vermögen spüren, damit die Gewalt aufhört.

Parteitag : Die Linke hat den Zug verpasst

Wer jeden Einsatz der Bundeswehr im Ausland ablehnt, der muss nicht von Bündnissen reden.

Baupolitik : Städter wollen es lieber grün als gerecht

Preisgünstige Wohnungen in Städten sind knapp. Neue müssen her. Das scheitert auch am Egoismus der Städter: Wohnraum für alle, aber nicht da, wo wir in der Sonne sitzen!
Auch 2021? Deutsche Urlauber am Strand von Mallorca

Reisebeschränkungen : Chance auf Mallorca-Sommerurlaub steigt

Auflagen und Verbote machen aktuell Auslandsreisen schwer bis unmöglich. Die Balearen-Insel und andere Ziele zeigen sich aber für den Sommer offen für Geimpfte und Getestete. Briten buchen schon.

Die Corona-Pandemie

Alle Zahlen zur Pandemie
Bleibt bei seinem Corona-Kurs: der Erste Bürgermeister Hamburgs, Peter Tschentscher (SPD), hier Ende Januar bei einer Sitzung der Bürgerschaft im Rathaus

Hamburgs OB Tschentscher : Der letzte Mahner?

Während sich andere Ministerpräsidenten für Lockerungen aussprechen, verschärft Peter Tschentscher die Regeln. Ist er der letzte Vertreter einer vorsichtigen Corona-Politik? Oder hat er sich auf seinem Sonderweg verrannt?

„Sachkundenachweis“ : Grüne wollen Haustiere besser schützen

In der Pandemie erlebt Deutschland einen Haustier-Boom. Aber nicht alle Halter kennen die Bedürfnisse ihrer Tiere. Die Bremer Grüne wollen das nun ändern und haben das Thema auf die politische Agenda gesetzt.
Spaniens Königspaar Felipe und Letizia am Donnerstag bei der Museums-Einweihung Inauguration vor einer Installation von Katharina Grosse

Neues Museum in Spanien : Diskret und stolz

Die Extremadura überrascht mit einem neuen Museum für zeitgenössische Kunst: Die Galeristin Helga de Alvear hat hier im spanischen Cáceres ihren Traum verwirklicht.

Film über Billie Eilish : Ein Leben vor der Kamera

Wie Billie Eilish liest, weint und lacht: Der Film „The World’s A Little Blurry“ erzählt die Geschichte eines ganz normalen besonderen Teenagers, der Kameras längst gewöhnt ist.
Menschen gehen am Sonntag bei Sonnenschein am Rheinufer in Düsseldorf spazieren.

Vor Beratungen : Öffnen beim Anblick der dritten Welle?

Deutschland steht vor einer neuen Pandemie-Welle. Die Politik sucht eine Gratwanderung zwischen Vorsicht und Lockerungen. Sind regionale Strategien und Schnelltests die Lösung?
Im vergangenen Jahr konnten Biergärten in Bayern erst im Mai wieder öffnen – in Österreich soll es dieses Jahr schon Ende März so weit sein.

Lockerungen in Österreich : Vor Ostern in den Biergarten?

Österreich will Ende März auch Außenbereiche der Gastronomie öffnen. Noch mehr Freiheiten bieten regionale Lockerungen je nach Inzidenz. Doch die sind umstritten – denn insgesamt steigen die Corona-Zahlen.
Ein Sendemast für den Mobilfunk-Standard 5G

Reformulierung gefordert : Scharfe Kritik am IT-Sicherheitsgesetz

Sämtliche Gutachter kritisierten das IT-Sicherheitsgesetz am Montag heftig. Der Entwurf aus dem Bundesinnenministerium sei „weder verfassungskonform noch operabel“. Unternehmen wie Huawei hätten wenig zu befürchten.
„Lassen Sie uns rein“: Migranten aus Zentralamerika warten in Mexiko, um in die Vereinigten Staaten weiterzuziehen.

Druck auf Joe Biden steigt : Der Hunger lässt sie fliehen

In Zentralamerika hat sich die Zahl der Hungernden mehr als verdreifacht. Das hat auch mit dem Klimawandel zu tun. Viele wollen nur noch weg – und zwar in die Vereinigten Staaten. Zum Schaden für Biden, zum Nutzen für Trump?
Putin am 23. Februar, dem sogenannten Tag des Vaterlandsbeschützers, am „Grabmal des unbekannten Soldaten“ in Moskau

Russlandsanktionen : Wie kann man Putin weh tun?

Die Europäische Union will gegen jene Russen vorgehen, die Alexej Nawalnyj hinter Gitter gebracht haben. Er selbst schlägt ganz andere Leute für Sanktionen vor. Was Putin mehr beeindrucken könnte, ist umstritten.
Sollten die Impfreihenfolge aufgeweicht werden? Darüber wird zur Zeit debattiert.

Stiko-Chef im F.A.Z.-Gespräch : Impfkommission besteht auf Priorisierung

Stiko-Chef Thomas Mertens dringt darauf, die Bevölkerung so schnell wie möglich zu immunisieren. Er warnt aber vor einer willkürlichen Abgabe des Impfstoffs – und stellt sich gegen drei mächtige Ministerpräsidenten.
Wirklich echt? Auch Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire besuchte schon ein Logistikzentrum von Vestiaire Collective.

Secondhand-Mode : Der Kleiderschrank kommt ins Internet

Secondhand-Mode hat solchen Zulauf, dass selbst Luxushersteller den Trend nicht mehr ignorieren können. Der französische Anbieter Kering wagt deshalb einen Millionendeal.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Recep Tayyip Erdogan bei der Verkündung des türkischen Raumfahrtprogramms am 9. Februar in Ankara

Brief aus Istanbul : Erdogans Mondfahrt

Mit einem „Wahnsinnsprojekt“ und „historischen“ Schritten kämpfte der türkische Präsident um die Wählergunst. Doch selbst seine „frohen Botschaften“ werden zum Fiasko und kosten Menschenleben.
Jüngere nutzen mehr Weiterbidlungsangebote

Lebenslanges Lernen : Jüngere bilden sich eher weiter

Rund ein Fünftel der älteren Arbeitnehmer sagt: Weiterbildung ist in der derzeitigen Krise für sie unwichtiger geworden. Damit verschärft Corona die Kluft zwischen Jung und Alt.
Kein schöner Anblick: Viele Schultoiletten müssen saniert werden.

Sanierungsstau bei Schulträger : Gegen eklige Schultoiletten

Undichte Stellen und sanierungsbedürftige Toiletten: Die Stadt Wiesbaden investiert zwar Millionen Euro in ihre Schulen. Die Planungszeiträume werden aber immer länger und komplizierter.
Spannung in den Gliedern wie ein Feldherr: Ein Stehender am Schreibtisch macht auf der Arbeit schon mal Eindruck.

Kolumne „Nine to five“ : Schlaffi neben Feldherr

Wenn sich bald hoffentlich wieder die Großraumbüros füllen, wird der wahre Charakter des Stehtischs auffallen: Er mag gesund sein für seinen Nutzer – anderen aber macht er ein schlechtes Gewissen.
Teilnehmerin einer Corona-Kundgebung in Frankfurt am Main

Arbeitgeber gegen Fake News : Aufklärung für Kollege Aluhut

Verschwörungstheorien und Falschinformationen verbreiten sich oft am Arbeitsplatz. Eine neue Initiative aus namhaften Unternehmen will gegensteuern. Mit Demokratietraining in der Mittagspause.
23:24

F.A.Z. Podcast für Deutschland : „Beat them for a third time...“ - Will Donald Trump wirklich zurück ins Weiße Haus?

Der frühere amerikanische Präsident lässt bei seinem ersten Auftritt nach seinem Abtritt durchblicken, in knapp vier Jahren wieder zur Wahl anzutreten. Ernst oder Koketterie? Darüber reden wir mit unserem Amerika-Kenner Klaus-Dieter Frankenberger und einem Republikaner, der seit 30 Jahren in Deutschland lebt.
Fortschritte: Auf dem Schulcampus Westend wird 2019 das letzte Holzmodul für das Adorno-Gymnasium und die Holzhausenschule eingesetzt. 42:51

F.A.Z. Kommunalwahl-Podcasts : Frankfurts Hausaufgaben für die Schulen

Politik auf die Ohren: In Podcasts lässt die F.A.Z. wichtige Kandidaten über zentrale Themen der Frankfurter Kommunalwahl diskutieren. Bastian Bergerhoff von den Grünen und FDP-Mann Stefan von Wangenheim streiten über Bildung.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Die Welt hört auf Kinderhände

Fazit - das Wirtschaftsblog : Maja Brankovic

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der Alte verdient zu viel Geld

Schlaflos : Tanja Weisz

Schlaflos

: Ist mein Kind magersüchtig?

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Trailrunning? So geht’s!

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Weihnachtsrätsel 2020 – die Diskussion

Blogseminar : Robert Gruhne

Blogseminar

: Studentenjob: Bestatterin

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Was ist “drinkability” beim Bier?

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Kein Olympia 2032 an Rhein und Ruhr: Alfons Hörmann sucht nach den Schuldigen.

Olympia 2032 : Die anderen sind schuld

Auch 2032 wird es in Deutschland kein Olympia geben. DOSB-Präsident Alfons Hörmann verteilt nach der Niederlage der Rhein-Ruhr-Initiative Ohrfeigen an das IOC und Manager Michael Mronz.
Beliebt bei den Fans, aber nicht bei der Geschäftsführung: Die Arminia trennt sich von Uwe Neuhaus.

Arminia entlässt Neuhaus : Zu wenig geredet

Arminia Bielefeld trennt sich von Aufstiegstrainer Uwe Neuhaus – was viele Fans erzürnt. Der Klub beschwört im Abstiegskampf nun das „Heben aller Potentiale“.
Siegesgewiss auf einer Kufe: Selina Jörg lächelnd auf dem Weg zu WM-Gold.

Snowboard-WM : Selina Jörg nutzt die Lücke

Die kurzfristige Absage von Esther Ledecka macht den Weg frei für Selina Jörg. Die deutsche Snowboarderin gewinnt WM-Gold im Parallel-Riesenslalom. Ihre Teamkollegen müssen Enttäuschungen verkraften.
„Eine Geste des Schutzes und der Eleganz“, sagt Raf Simons über die Entwürfe von Prada.

Mailänder Modewoche : Zweite Haut im Netz

Was bedeutet Mode in der Pandemie? Die Mailänder Designer zeigen es digital. Schlecht steht es vor allem um Anzug und Krawatte.
Blick in den Raritätenkeller des Landesweingut Kloster Pforta: Hier lagern auch ältere Jahrgänge.

Weinbau in der DDR : Eine alte Eisenkette ins Fass

„Unplanmäßigkeiten bei der Realisierung des Planes“: Wie der Weinbau an Saale und Unstrut die Zeit des Sozialismus in der DDR überlebte.
„Crab Mayonnaise“ ist eine auf den britischen Inseln beliebte, delikate Vorspeise.

Lieblingsgerichte : Ein Hoch auf den Taschenkrebs

Unser Redakteur trauert seinem französischem Lieblingsrestaurant in Düsseldorf nach, das der Pandemie zum Opfer gefallen ist. Den Taschenkrebs muss er sich nun selbst zubereiten und zaubert im Handumdrehen „Crab Mayonnaise“.
Selbstbewusste Ärztin: Lilly Curtius (1912 bis 2010)

Leben unter dem Hakenkreuz : Widerstand und Wegsehen

Nikolaus Münster hat Licht ins Dunkel seiner Familiengeschichte gebracht. Das Buch „Acht Jahre Haft unter dem Hakenkreuz“ zeigt exemplarisch, wie die Nationalsozialisten ihre Gegner zu brechen versuchten.
Runter mit den Lockdown-Locken: Der Ansturm auf die Frisörsalons ist groß.

Heute in Rhein-Main : Von Lockdown-Locken und Lockerungsforderungen

Die Frisörsalons haben geöffnet und der Ansturm der Kunden ist groß. Der Gründerfonds der Stadt Frankfurt hat in zehn Jahren 111 Gründer mit Bürgschaften unterstützt. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
Unter schlichter Hülle steckt komplizierte Technik.

Air Purifier IO+ im Test : Gebunden, nicht gefiltert

Der Air Purifier IO+ reinigt die Luft in Räumen mit einer Kombination aus Ionisierung und Ozon. Das Gerät kommt deshalb ohne Hepa-Filter aus.
Mit höheren Grundpreisen bekommt man bessere Technik für Navigation und Unterhaltung.

Infotainment Jeep Compass : Auf der Straße des Trailhawk

Der kleine und kompakte Jeep Compass fährt mit optionalem Allradantrieb nicht nur unter widrigen Bedingungen. Mit dem modernisierten Infotainment wird man während der Fahrt auch gut geleitet und angenehm unterhalten.
Beachvolleyball-Spitzenduo Karla Borger (rechts) und Julia Sude

Schlusslicht : Nur Ärger mit Frauen

Wir wollten über technische Textilien schreiben. Aber das geht nun nicht mehr. Wegen zweier Beachvolleyballerinnen im Bikini. Damit nicht genug: Es gibt inzwischen sogar Pilotinnen, unfassbar.
Am 22. Februar sind rund 50 Wale am Farewell Spit in Neuseeland gestrandet. Doch vor vier Jahren, wo dieses Foto entstanden ist, waren es insgesamt fast zehn Mal so viele.

Strandungen von Walen : Das größte Rätsel der Meere

An der Küste Neuseelands sind wieder Wale gestrandet, an derselben Stelle, an der schon 2017 hunderte Tiere verendeten. Forscher suchen die Gründe dafür. Eine Rolle könnte der viele Müll im Meer spielen.

Ab in die Botanik : Gedüngte Wüste

In der chilenischen Atacama düngte man früh mit Guano, fossilem Vogelkot. Aber auch auf das „weiße Gold“ hatten nicht alle gleichermaßen Zugriff.

Historische Karten : Hic sunt dracones!

Egal, ob sie ungenau oder frei erfunden sind: Historische Karten nehmen uns mit in eine Ferne, die es nicht mehr gibt. Zu Besuch im Old Map Center in Hamburg.

Eine Frankfurter Grundschule in Zeiten von Corona

RKI-Analyse : Schüler eher kein Treiber der Pandemie

Seit Monaten wird die Frage diskutiert, welche Rolle die Schulen bei der Verbreitung des Coronavirus spielen. Nun hat das Robert-Koch-Institut Meldedaten genauer untersucht.
Einmal wiegen bitte – eine der Aufgaben der Hebamme nach der Geburt.

Mangel an Hebammen : Mama allein zu Haus

Manche berichten von mehr als 70 Absagen: Schwangere Frauen finden speziell in Großstädten häufig keine Hebamme für das Wochenbett. In Frankfurt finden sie nach der Geburt Unterstützung über ein Notprogramm.
Vincent Van Gogh: „La Mousmé“, 1888, Schreibrohr und braune Tusche über Stift auf Papier, 31,3 mal 23,9 Zentimeter, Schätzung 7 bis 10 Millionen Dollar.

Van Gogh in New York : Einst in der Provence

Christie’s versteigert acht Arbeiten auf Papier aus der Sammlung des Kunsthändlers Thomas Gibson. Für das Spitzenlos von Vincent van Gogh werden bis zu zehn Millionen Dollar erwartet. Das soll Steuern sparen.
Mit einem Theater oder einer Oper im Osthafen könnte das Zentrum der Stadt wachsen.

Zukunft von Frankfurt : „Orte schaffen, die begeistern“

Die Architekten Claudia Meixner und Florian Schlüter wollen die Frankfurter Innenstadt beleben und eine Bühne im Osthafen bauen. Die Stadt müsse Neues ausprobieren. Ein Schlüssel für die Entwicklung ist der ruhende Verkehr.
Euphorbien sind ziemlich anspruchslos.

Exotische Pflanzen : Tausendsassa für Euphorbien

Der Thailänder Santiporn Sangchai gilt als begnadeter Züchter von Wolfsmilchgewächsen. Dabei ist der ehemalige Rocksänger und Modedesigner ein Autodidakt.

Staatsbibliothek zu Berlin : Sehnsuchtsort Lesesaal

Die Sanierung der Berliner Staatsbibliothek Unter den Linden ist endlich vollendet – noch aber bleiben die Pforten geschlossen. Die Besucher erwartet Großes.

Traumatische Schullektüren : Eine Bibliothek des Schreckens

Das Grauen der Bücher aus der Schulzeit: Wer Kinder hat, darf manche dieser Meisterwerke im Homeschooling jetzt wieder lesen. Andere sind froh, das nie mehr tun zu müssen. Neun Erinnerungen an traumatische Schullektüren.

Fallou Diop : Das Glück der Erde

Fallou Diop aus dem Senegal will professioneller Jockey werden. Die Fotografin Zohra Bensemra hat ihn in seinem Alltag und auf Wettkämpfen begleitet.