https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

In Deutschland wird das Online-Spielen um Geld erlaubt. Der Staat will mitverdienen – treibt er die Zocker damit Kriminellen in die Arme?
Erholung im Low-Covid-Sommer vor der vierten Welle: Cihan Çelik im Klinikum Darmstadt.

Lungenarzt Cihan Çelik : „Unser Team ist dezimiert“

In Deutschland sinken die Fallzahlen. Oberarzt Cihan Çelik berichtet, wie es jetzt auf der Isolierstation im Klinikum Darmstadt aussieht, was mit der Delta-Variante auf uns zukommt und wie sinnvoll die Maskenpflicht noch ist.

Mütterrente : Söders Gerechtigkeit

Die Ansage des CSU-Chefs zur Mütterrente zeugt nicht nur von Rücksichtslosigkeit gegenüber der Schwesterpartei, sondern von grober Ignoranz der Finanzlage.

Fußball-Europameisterschaft : Vorwärts und schnell vergessen

Gegen Emotionen kann doch keiner etwas haben, oder? Die Fußball-EM, die UEFA, das deutsche Fernsehen, gieriger Voyeurismus und wir: ein Blick auf die erste EM-Woche in den Medien.

Biden und Putin : Keine kalten Krieger

Der Ertrag der Zusammenkunft der beiden Präsidenten ist überschaubar. Darüber muss man aber nicht enttäuscht sein. Die Normalisierung des diplomatischen Betriebs ist ein wichtiger Anfang.

Deutscher Sieg über Portugal : Ein Abend, an dem Funken sprühen

Mit der überwältigenden Mischung aus Wucht und Wille erfüllt die DFB-Elf ihren Auftrag gegen Portugal. Auch die Konkurrenz in Fußballeuropa dürfte diese deutsche Verwandlung mit einigem Staunen gesehen haben.

Sportwagenhersteller : Klimamanöver im Porsche-Tempo

Die Hälfte der Porsche-Belegschaft wird in fünf Jahren eine andere Arbeit machen als heute. Es ist klar, was daraus folgt.

Deutschlands Computer : Quantenluft nach oben

In Stuttgart steht seit dieser Woche der erste kommerzielle Quantenrechner. Doch diese besonderen Rechenmaschinen werden noch sehr lange nichts Nützliches ausrechnen können. Wozu braucht Deutschland dann einen?

Umbau der Ethikkommission : Der DFB am tiefsten Tiefpunkt

Dass ein Funktionär über Veränderungen einer Kommission mitbestimmen darf, von der er fürchten muss, dass sie ihn entmachtet, ist ein skandalöser Vorgang. Der DFB verspielt jegliches Vertrauen.

Trikotfarben : Türkisgate

Österreich hat auf dem EM-Fußballfeld ein Farbproblem, weshalb die Nationalmannschaft unentwegt in neuen Trikots aufläuft. Aber was hat das bloß mit Sebastian Kurz, Gustav Klimt und Maria Theresia zu tun?

Rückgabe der Benin-Bronzen : Das entleerte Museum

Für wessen koloniale Vergangenheit stehen die Benin-Bronzen? Mit der Herausgabe der Kunstwerke macht Deutschland sich erpressbar.
Der Juni ist Pride Month. Viele Unternehmen und Organisationen schließen sich an. So auch der Konzern LEGO, der unter dem Slogan „Everyone is Awesome“, dass erste LGBTQIA+-Spielfiguren-Set herausgebracht hat.

Import Export : Homohass und Regenbogenflaggen

Deutschland sollte sorgfältiger bei der Wahl seiner Dialogpartner sein. Islam und Homosexualität schließen sich nicht aus, Homofeindlichkeit und eine freiheitlich-demokratische Grundordnung aber schon.

Fußball-EM

Wales bei Fußball-EM : Ist das wirklich Gareth Bale?

Gareth Bale ist nicht immer Gareth Bale: Im walisischen Team zeigt er, was sich Real Madrid vom einst teuersten Fußballspieler der Welt erhofft hatte. Dort kommt es bald zu einem pikanten Wiedersehen.
Fußball-EM

TV-Serie „It’s a Sin“ : Ich werde leben

„It’s a Sin“ ruft den Beginn der Aids-Pandemie auf. Die britische Miniserie ist eine Ode an die homosexuelle Emanzipationsbewegung und das London der Achtzigerjahre.

Dantes Verse : In der Vorhölle

Schlechte Aussichten für zurückgetretene Päpste: Was Benedikt XVI. anstellte, empfand Dante als eine Scheußlichkeit.

Zehnkampf-Weltmeister Kaul : „Der erste Tag war scheiße“

Form und Fitness stimmen, aber er kann seine Kraft nicht in Punkte umsetzen. Weltmeister Kaul beendet den Qualifikations-Zehnkampf vorzeitig, bleibt aber dennoch optimistisch für Olympia.
Was das alles kostet: Energieversorgung und Verkehr sind wegen der CO2-Bepreisung zuletzt teurer geworden.

CO2-Preis : Beim Spritpreis hört der Spaß auf

Klimaschutz ist ein Wahlkampfschlager, aber nur dann, wenn er möglichst wenig kostet. Wie lässt sich der CO2-Preis sozialverträglich erhöhen?
Vollelektrisch: Der Porsche Taycan Cross Turismo

Sportwagenhersteller : Klimamanöver im Porsche-Tempo

Die Hälfte der Porsche-Belegschaft wird in fünf Jahren eine andere Arbeit machen als heute. Es ist klar, was daraus folgt.
Mit Sturm und Drang ins Achtelfinale? Die Aussichten für die Italiener sind gut.

EM-Prognose : Italien holt gleich den nächsten Sieg

Jetzt wird es ernst am letzten Spieltag der Gruppenphase. Italien ist schon weiter. Wales hat gute Aussichten, aber laut EM-Prognose auch den besten Gegner. Die Schweiz und die Türkei dürfen hoffen.

Starke Schweizer Torhüter : Eine Frage der Kultur

Die Schweizer bringen dauerhaft großartige Torhüter hervor. Wie kann das sein? Es ist eine besondere Kultur entstanden. Im Hintergrund wirkt ein Trainer, der für eine sehr hochwertige Arbeit steht.

EM-Spektakel gegen Portugal : Rückkehr der deutschen Flügelzange

Viele zweifelten an Taktik und Aufstellung von Joachim Löw. Doch beim 4:2 gegen Portugal zeigt die DFB-Elf mitreißenden Fußball. Dass der Plan des Bundestrainers aufgeht, liegt vor allem an einem ungleichen Duo.
Das Stadion in Kopenhagen am vergangenen Donnerstag vor dem Spiel der Dänen gegen Belgien.

Fußball-Europameisterschaft : Vorwärts und schnell vergessen

Gegen Emotionen kann doch keiner etwas haben, oder? Die Fußball-EM, die UEFA, das deutsche Fernsehen, gieriger Voyeurismus und wir: ein Blick auf die erste EM-Woche in den Medien.

„Order!“ : John Bercow wechselt zur Labour-Partei

Der langjährige Präsident des Unterhauses sagt, die Konservativen seien reaktionär, nationalistisch und manchmal fremdenfeindlich geworden. Johnsons Regierung müsse abgelöst werden.
Auge in Auge mit den „Gelbwesten“: eine französische Polizistin im April 2019 in Paris

Sorge in Frankreich : Das zerrüttete Verhältnis von Polizei und Presse

Polizisten und Journalisten stehen sich in Frankreich fremd gegenüber, die Pressefreiheit ist in Gefahr. Deshalb suchte die Regierung den Rat einer unabhängigen Kommission. Unsere Korrespondentin war Teil davon.
              Lithium aus Argentinien: Der Grundstoff , meist aus Südamerika, muss in speziellen Fabriken aufgearbeitet werden.

Wichtiger Batterierohstoff : Der Wettlauf um das Lithium

Für Elektroauto-Batterien braucht es aufbereitetes Lithium. Das kommt derzeit aus China. Doch ein kanadisches Unternehmen plant ein Werk in Deutschland.
Sparen wird teurer.

Zahlen fürs Ersparte : Negativzinsen vom ersten Euro an

Die Alternative Bank Schweiz war einer der Pioniere der Negativzinsen in Europa. Jetzt senkt sie ihren Freibetrag dafür auf null Euro. Wird es auch in Deutschland schon bald darauf hinauslaufen?

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

Stephen Frears wird achtzig : Der Regisseur der Königin

Er hat mit Hollywoodstars und Theaterschauspielern gearbeitet, große Literatur und populäre Romane verfilmt, das britische Königshaus und die Ära Thatcher auf die Leinwand gebracht: Zum Achtzigsten von Stephen Frears.
Neues Futter für eine alte Leidenschaft: Die Bücher des Herbstes kündigen sich an. 29:10

Bücher-Podcast : Ein erster Ausblick auf den literarischen Herbst

Der kommende Bücherherbst macht die schönsten Versprechungen. Andreas Platthaus wirft einen ersten Blick auf die Highlights der Programme. Ein neues Literaturrätsel ist auch dabei.
Anspruchsvolle Aufgabe: Matthias Reyer muss die IT-Systeme der TU Berlin schützen.

Attacken auf Unis : Im Kampf gegen Hacker

Hochschulen werden immer wieder Ziel von Hackerangriffen. Prüfungsleistungen und Forschungsdaten können verloren gehen, der Unibetrieb im Chaos versinken. Besuch bei einem Mann, der seine Institution verteidigt.

Kolumne „Nine to five“ : Momente der Scham

„Live Porn Chat now?“ Ob auf Facebook oder Instagram, Anfragen wie diese ploppen immer wieder unerwünscht auf Herrn T.s Bildschirm auf. Blöd, wenn ihm der Chef dabei über die Schulter schaut.
46:48

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Ist Covid-19 mit der Grippe vergleichbar?

Eine „kleine“ Grippe oder „nur“ wie eine Grippe: Wer so über die Corona-Pandemie spricht, verharmlost beides.Tatsächlich ist Covid-19 in vielerlei Hinsicht anders als Influenza – und gefährlicher. Das lässt sich mit neuen Studien gut belegen.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Wer schafft es an die Spitze?

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Schuhtest fürs (Ultra)Trailrunning

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Wann begann das Wirtschaftswachstum?

Schlaflos : Philipp Krohn

Schlaflos

: Was wir in der Pandemie als Familie gelernt haben

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Queste ist immer noch das Beste

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Keine Oma ist wie die andere

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Interessevolles Wohlgefallen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Radpendeln – Meine Motivation für den Arbeitsweg

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2021 – die Diskussion

Angst vor Tornados: Dolly Parton

Herzblatt-Geschichten : Ein Herz aus Schmutz

Wie macht man Liebe auf Italienisch? Wie operiert die Mütter-Mafia? Und warum schläft Dolly Parton stets geschminkt? Die Herzblatt-Geschichten.
Die unterschiedlichsten Modelle:  Thomas Höhnel zeigt seine Arbeit für Nomos Glashütte.

Designer Thomas Höhnel : Er schaut auf die Uhr

Uhrmacher fertigen Uhren. Aber sie haben nicht unbedingt Gespür für gutes Design. Dafür gibt es Menschen wie Thomas Höhnel. Bei Nomos nimmt er die Gestaltung millimetergenau.
Rieslinge aus renommierten Schiefersteillagen entlang von Mittelmosel und Saar, bilden so etwas wie den Mount Everest, K2 und Nanga Parbat der Rieslingwelt.

Kolumne Reiner Wein : Überragende Verhältnisse

Von Mittelmosel und Saar kommt so etwas wie die Elite der Rieslingwelt. Doch welchen Wein wählen? Willkommen in der Welt von Markus Molitor. Die Kolumne Reiner Wein.
Wilhelm Ott erläutert den Grenzweg an einem alten Markierungsstein.

Steinerne Zeitzeugen : Wo Landesherren an ihre Grenzen stießen

Zwischen Dreieichenhain, Langen und Neu-Isenburg trafen einst die Gebiete von Ysenburg, Hessen-Darmstadt und Hanau-Lichtenberg aufeinander. Mehrere Geschichtsvereine wollen dort die Geheimnisse steinerner Zeitzeugen lüften.
Hängt von der Perspektive ab: Wie ökologisch ist eine solche Yacht?

Flachs im Yachtbau : Flower Power

Noch ist Öko im Yachtbau ein zartes Pflänzchen. Die renommierte Baltic-Werft aus Finnland verwendet jetzt Flachs und setzt auf Wasserkraft zur Stromerzeugung.
Der Greenpeace-Aktivist auf dem Weg ins Münchner Stadion.

Schlusslicht : Anflug zum Anpfiff

Die Fußballnationalmannschaft fährt Bus. Von Siegerflieger mit der Lufthansa ist keine Rede mehr. Wobei der Titel Verliererflieger der Woche an die Umweltorganisation Greenwar geht.

Neuer Lexus NX : Die frische Liebe zum Hybrid

Mit dem neuen SUV NX zieht ein Novum bei Lexus ein. Die Japaner setzen jetzt auch auf Plug-in-Hybrid. Ob es an den Subventionen liegt?
Natürliche Kohlenstoffspeicher wie der (wachsende) Urwald in  Costa Rica sind notwendiger, aber nicht  hinreichender Bestandteil weltumspannender  Klimapläne.

Pariser Klimaziele erreichbar? : Die Grenzen der Plausibilität

Wie viel Realitätssinn steckt noch in den Klimazielen von Paris? Von Jahr zu Jahr schließt sich das Fenster immer schneller. Bei vielen Forschern wächst der Zweifel: Ist die Aufgabe zu groß?
Die unschöne  Schleimschicht macht sich seit Anfang Juni vor der Küste Istanbuls breit. Manche Forscher warnen, solche Algenblüten werden wegen des Klimawandels häufiger vorkommen. Andere bezweifeln das.

Algen im Marmarameer : Was den Meeren blüht

Vor der Küste Istanbuls schwimmt eine riesige Menge aus Schleim. Solch gigantischen Algenblüten ruinieren nicht nur den Badeurlaub, sie können für Meeresbewohner gefährlich werden. Als Sündenbock hält mal wieder der Klimawandel her – doch so einfach ist es nicht.

Ulf Merbold wird 80 : Unser zweiter Mann im All

Er war der erste Nicht-Amerikaner bei einem Weltraumflug der NASA und der erste Astronaut der Bundesrepublik Deutschland. Heute feiert Ulf Merbold, der 1983, 1992 und 1994 ins All reiste, seinen achtzigsten Geburtstag.

Moderne Gesellschaften : Die Zukunft der Jugend

Zwischen Aktivismus und Hedonismus: Was haben junge Leute für Perspektiven in einer Gesellschaft, in der am liebsten alle „forever young“ wären? Über ihre Zukunft zu sprechen scheint paradox.
Weltraumabenteuer: Der deutsche Astronaut Alexander Gerst im Oktober 2014 bei Außenarbeiten an der ISS 04:02

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Wie man Astronaut wird

Die Europäische Raumfahrtagentur Esa sucht zum ersten Mal seit rund einem Jahrzehnt wieder neue Astronauten. Gerade ist die Bewerbungsfrist zu Ende gegangen. Doch der Weg für angehende Raumfahrer auf den Spuren von Astro Alex ist noch weit.
Maria Lassnig, „Wilde Tiere sind gefährdet“, 1980,
Öl auf Leinwand, 306 mal 200 Zentimeter, Taxe 600.000/800.000 Euro.

Auktion im Dorotheum : Auf zum Höhenflug

Ein luftiges Szenario von Maria Lassnig, zwei Kleinode von Renoir und ein Blick auf die tschechische Moderne: Die Auktionen mit Zeitgenossen und Moderne im Dorotheum in Wien.
Pierre Bonnard, „Le jupon écossais (Le modèle au grand chapeau)“, 1907, Öl auf Leinwand, 58,5 mal 64,5 Zentimeter, Taxe 280.000 Euro.

Auktion bei Lempertz : Meister Rabe überm Meer

Eine verstimmte Dame von Pierre Bonnard, „Blockfarben“ von Ernst Wilhelm Nay und an der Spitze eine Collage von Max Ernst: Ein Blick auf die Auktion mit Moderne und Zeitgenossen bei Lempertz in Köln.

Neue Häuser : Eine Scheune für alle

In einer Patchworkfamilie ist immer Bewegung. Eine Familie aus Hannover hat ein Holzhaus gebaut, das sich dem Wandel anpasst.

26 DFB-Spieler im Porträt : Das sind die deutschen Hoffnungen

Haben diese Spieler die Chance auf den EM-Titel? 26 Spieler stehen im Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw. Jeder hat seine besondere Geschichte. Wir stellen die Nationalspieler vor.

Modeshooting mit der Band : New Angels

Lange waren die No Angels weg. Jetzt sind sie wieder da, mit neuen Liedern und altem Spirit. Für uns treten sie in aktueller Mode auf.