https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Der Bundespräsident würdigt die Amtszeit von Angela Merkel als „beispielgebend“. So verabschiedet er die Kanzlerin – und bittet sie, noch ein bisschen weiterzumachen.

Konstituierung des Bundestags : Ein Stück Machtwechsel

Die Konstituierung des Bundestags zeigte dessen Stärken und Schwächen. Zur Ausgrenzung der AfD reicht es, zum Selbstbewusstsein braucht es dann aber doch einen Mann wie Wolfgang Schäuble.

Konstituierung des Bundestags : Ein Stück Machtwechsel

Die Konstituierung des Bundestags zeigte dessen Stärken und Schwächen. Zur Ausgrenzung der AfD reicht es, zum Selbstbewusstsein braucht es dann aber doch einen Mann wie Wolfgang Schäuble.

Pflicht zu PV-Anlagen : Sonne im Finanzamt

Wer wunderte sich, wenn alsbald eine Pflicht für Photovoltaikanlagen auf Hausdächern beschlossen würde? Die Idee hat Charme. Aber der Ärger mit dem Finanzamt ist programmiert.

Parteien und ihre Stiftungen : Was darf Politik kosten?

Bei der Parteienfinanzierung haben Grüne, FDP und Linkspartei rechtsstaatliches Engagement bewiesen. Das wäre auch im Umgang mit Stiftungen nötig. Die Zuwendungen sind schließlich üppig und noch immer fehlt ein Gesetz.

Sportevents in der Pandemie : Laufen ohne Ende

In der Pandemie wurden Marathons und Volksläufe auf der ganzen Welt abgesagt. Laufen galt als Individualsache – nun kann auch im Breitensport wieder zusammen gelaufen werden. Endlich!

Osterinsel im Pazifik : Bleibt fort

Um Corona-Ansteckungen zu vermeiden, sind Fremde auf der Insel im Pazifik unerwünscht. Dabei ist der Tourismus die Haupteinnahmequelle. Was nun?

CDU im Risiko : Gewagtes Spiel in NRW

Hendrik Wüst braucht am Mittwoch jede Stimme. Das gilt im kommenden Jahr auch für die CDU im Saarland und in Schleswig-Holstein. Auf dem Spiel steht der Bundesrat als Korrektiv der Ampel-Regierung.

Auszeit von Kardinal Woelki : So wird das nichts

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki ist in „Auszeit“. Das hätte eine Chance für einen Neuanfang im Erzbistum Köln sein können. Ändern sollen sich aber nur die Gläubigen.

Meinungsfreiheit : Oberbürgermeister Feldmanns Wollen

Bei der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels in der Paulskirche ist die Frage der Meinungsfreiheit aufgekommen. In seiner Rede gab der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) taktlose „Ich will“ Phrasen von sich.

Putsch in Sudan : Die nächste Konterrevolution

In Sudan folgt man dem Drehbuch des ägyptischen Putsches von 2013. Damit gehen die neuen Militärmachthaber ein hohes Risiko ein.

DFB-Pokal im Liveticker : 1860 bläst Schalke den Marsch

Die beiden Traditionsvereine standen sich auch schon mal im Endspiel gegenüber, allerdings 1942. Auch Preußen Münster und Babelsberg 03 gehen als Außenseiter ans Werk. Verfolgen Sie die Pokalspiele im Liveticker.

Neue Häuser : Ein Hoch auf das Schachtelprinzip!

Einst Gemüselager, heute Loft: Nach dem Umbau zeigt sich eine Halle in Aschaffenburg von ihrer wohnlichen Seite. Und das ganz ohne Wände.

Parteien und ihre Stiftungen : Was darf Politik kosten?

Bei der Parteienfinanzierung haben Grüne, FDP und Linkspartei rechtsstaatliches Engagement bewiesen. Das wäre auch im Umgang mit Stiftungen nötig. Die Zuwendungen sind schließlich üppig und noch immer fehlt ein Gesetz.

Bitcoin & Co : Die klugen Köpfe der Kryptowelt

Der Erfinder des Bitcoin ist so unbekannt wie mächtig. Aber er ist nicht der einzige, der die Szene besonders prägt. Wer sind die Experten in der Welt der Kryptowährungen? Fünf Porträts.
Drei Jahre lang, lebte Daniela am Frankfurter Flughafen aus zwei Koffern (Symbolbild).

Leben im Flughafen Frankfurt : Ohne Perspektive im Tarnmodus

Drei Jahre hat Daniela im Frankfurter Flughafen gelebt. Alles, was sie besaß, steckte in zwei Koffern. Dass sie obdachlos war, versuchte sie dabei zu verheimlichen. Eine Geschichte vom Absteigen und Aufstehen.
Können steigende Rohstoffpreise dazu führen, dass Händler einige Produkte aus ihrem Sortiment streichen?

Billig einkaufen im Supermarkt : Kampf um jeden Preis

Händler und Hersteller streiten über die Preise im Lebensmittelhandel. Die könnten im Supermarkt weiter steigen. Die Folgen zeigen sich für den Verbraucher aber auch schon heute: Einige Produkte verschwinden aus den Regalen.

Erste Rede von Bärbel Bas : Respekt für die Bürger

Der Bundestag wählt Bärbel Bas zu seiner Präsidentin. Sie wirbt für mehr Bürgernähe – und fordert, endlich eine Wahlrechtsreform anzugehen, „die den Namen verdient“. Bei der Wahl ihrer Stellvertreter fällt der AfD-Kandidat durch.
Über die Stadt Lanzhou wurde am Dienstag ein Lockdown verhängt. Die vier Millionen Einwohner dürfen ihre Häuser und Wohnungen nur noch in Ausnahmefällen verlassen.

Massive Kampagne : China impft Kinder ab drei Jahren

In verschiedenen chinesischen Provinzen werden Kinder ab drei Jahren gegen das Coronavirus geimpft. Die Impfung ist offiziell freiwillig. Doch die Behörden üben „ermutigenden“ Druck auf die Eltern aus.
Wer soll wie das 5G-Netz aufbauen und betreiben?

Open-RAN : Diese Mobilfunk-Hoffnung ist trügerisch

Wer darf an den 5G-Netzen mitbauen – und welche Risiken drohen? Hinter dem vielerorts propagierten Open-RAN-Ansatz verbirgt sich eher ein geopolitisches Instrument als ein handfestes technisches Konzept. Ein Gastbeitrag.
Die Banken erstatten nach dem BGH-Urteil die Kontoführungsgebühren nach Ansicht von Verbraucherschützern zu schleppend.

Bankenaufsicht macht Druck : Geld zurück für Bankkunden

Die Bankenaufsicht BaFin ermahnt Deutschlands Banken: Sie sollen das BGH-Urteil zu unwirksamen Erhöhungen von Kontoführungsgebühren fair umsetzen. Sonst drohten aufsichtsrechtliche Schritte.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Klaus Gallwitz vor dem Werk "Frühstück", 1868, von Claude Monet im Frankfurter Städelmuseum

Zum Tod von Klaus Gallwitz : Die Sieben als Erfolgscode

Erfinder der Blockbuster-Ausstellungen und Avantgardist pragmatischer Innovationen: Klaus Gallwitz war zwanzig Jahre lang Direktor des Städel Frankfurt und Gründungsdirektor zweier weiterer Museen. Nun ist er gestorben.
Die große Hoffnung für Frankfurt: Thomas Guggeis

Neuer GMD in Frankfurt : Die junge Exzellenz

Er ist 28 Jahre alt, Daniel Barenboim hat ihn gefördert, der Betrieb reißt sich um ihn. Jetzt wird Thomas Guggeis neuer musikalischer Leiter der Oper Frankfurt.

Energiewende : Lösen riesige Sonnensegel im All unsere Stromprobleme?

Die Idee klingt simpel: Gigantische Weltraumkraftwerke zapfen im Orbit die unendliche Energie der Sonne da an, wo sie nie untergeht, und schicken sie gen Erde. Optimisten sagen: Die Technik ist da, es fehlt „nur“ das Geld.
Eine bunte Bücher-Sammlung auf einem Flohmarkt in Frankfurt (Symbolbild)

Kolumne „Nine to five" : Schön scheußlich

Der Mann auf dem Flohmarkt hat wirklich Verkaufstalent. Den Muffgeruch alter Bücher etwa adelt er als „Dufterlebnis echter Altertümchen". Was macht der wohl beruflich?
Unter Druck: Reimund Neugebauer

Fraunhofer-Präsident : Machtprobe an der TU Chemnitz

Hat Reimund Neugebauer bei der Rektorenwahl sein Amt missbraucht? Die Vorwürfe gegen den Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft mehren sich.

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: Durch die Nacht mit dem Mamataxi

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Resilienz ist Bürgerpflicht

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Schöner schweigen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: CimAlp Storm Pro – Regenjacke für kalte Tage

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Prosit der Gemütlichkeit

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Hochzeit in Japan : Aus Prinzessin Mako wird Frau Mako Komuro

In Japan hat Prinzessin Mako ihren Studienfreund geheiratet – die Hochzeit war zuvor in Medien und in der Bevölkerung auch kritisiert worden. Bei der Braut haben die Vorwürfe Spuren hinterlassen. Wie konnte es dazu kommen?
Auch im hohen Alter von 96 Jahren reiste Erna de Vries noch von Schule zu Schule, um junge Leute über die Verbrechen während der NS-Zeit aufzuklären.

Abschied von Erna de Vries : Eine Hoffnungsträgerin

Sie hat Auschwitz überlebt. Erna de Vries hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schülern vom Grauen im Lager zu berichten. Nun ist sie im Alter von 98 Jahren gestorben.
Schonach im Schwarzwald: Modern gestaltete Kuckucksuhren hängen im Verkaufsraum der Firma Rombach & Haas.

Touristen kommen nicht : Schlechte Zeiten für die Kuckucksuhr

In der Pandemie kamen weniger internationale Touristen in den Schwarzwald, um die begehrten – und teuren – Kuckucksuhren zu kaufen. Doch ob sich der Umsatz so dramatisch verschlechtert hat, wie Statistiken behaupten, kann bezweifelt werden.
Es fährt ein Zug ins Nirgendwo: Ein Nightjet der ÖBB rollt durch die Nacht von Wien nach Amsterdam. Um 3.45 Uhr hält er am Frankfurter Südbahnhof.

Ohne Schlafwagen : Nachtzüge fahren an Frankfurt vorbei

Früher konnte man von Frankfurt aus im Schlafwagen in den Urlaub fahren. Aber die Bahn setzt lieber auf „nächtliche“ IC und ICE. Für Urlauber ist der fehlende Nachtzuganschluss in Frankfurt nachteilig.

Suche nach dem Weihnachtsbaum : Traumbaum, Gretel und ein Kindheitstraum

Eigentlich wird die Fichte für den Frankfurter Weihnachtsmarkt von Tourismusdestinationen gespendet. Wegen Corona hat die städtische Tourismusgesellschaft den Baum dieses Mal aber selbst ausgesucht. Fündig wurde sie im Spessart.

Hype um eine Harley : Der Traum vom ewigen Beben

Die eine stammt aus dem Jahr 1969, die andere tut so. Wenn Harley-Davidsons bezaubernde Electra Glide Revival ihre randalierende Oma trifft.

Google Pixel 6 im Test : Schön gegen Samsung und Apple

Google stellt auch Smartphones her. Die selbst entwickelten Pixel-Modelle waren bislang ein Flop. Nun will es der Konzern noch einmal wissen: Wie gut sind das Pixel 6 und Pixel 6 Pro?
Nicht das Rotorblatt, die Beute ist im Blick: Greifvögel brauchen Schutz, wenn sich Windkraftausbau und Artenschutz vertragen sollen.

Windkraft versus Artenschutz : Rotmilan auf Kollisionskurs

Jedes Jahr verenden Greifvögel an Häuserwänden, auf Straßen – und an Windrädern. Intelligente Kamerasysteme könnten wenigstens Letzteres in Zukunft verhindern. Die Technik birgt aber noch so manche Tücke.
Als Queen of Botany und Wohltäterin machte sich sich selbst einen Namen: Die aus Mecklenburg stammende Königin Charlotte von Großbritannien und Irland ist die Namenspatronin der Strelitzie.

Ab in die Botanik : Wer die Strelitzie ehrt

Benannt wurde die Strelitzie nach der Königin Charlotte. Im Trend sind die Paradiesvogel-Blumen als Zimmerpflanzen. Ingenieure inspirieren sie zu bionischen Elementen.
Auch Immunzellen können entarten: Bösartige B-Zell-Vorläufer eines Leukämiepatienten bei fünfhundertfacher Vergrößerung.

Wundermittel mRNA : Impfstoffe als Krebstherapie

Eine alte Idee mit gewaltigem Aufschwung und guten Nobelpreis-Chancen: Wie die mRNA-Technik nicht nur die Pandemie, sondern auch die Tumormedizin verändert.

Comeback der A380 : Totgesagte leben länger

Der große Airbus A380 war auch ein großer wirtschaftlicher Flopp. Nun aber steigt die Nachfrage nach Flügen so stark, dass der Gigant ein Comeback feiert.

Dalgona-Challenge aus Korea : Schnitz um dein Leben

In der Netflix-Serie „Squid Game“ entscheidet die Süßigkeit „Dalgona“ über Leben und Tod. Das Zuckergemisch wird allerdings schon seit Jahrzehnten in Südkorea verkauft – und gab Inspiration für das Quarantäne-Getränk schlechthin.

Comic „Glückskind“ von Flix : Bestes Echo ever!

Ein Vater, ein Kind, ein Waschbär: Jede Woche zeichnet Flix eine neue „Glückskind“-Folge. Diesmal verrät das allwissende Echo Josie den Ort, an dem ein verlorengeglaubter Schatz wiederzufinden ist.
Herantasten an die Aufgabe: Kinder lernen, sich mit der lichtundurchlässigen Schutzbrille zu bewegen.

Blindenfußball für Kinder : Kicken mit Dunkelbrille

Die Initiative „Neue Sporterfahrung“ gibt Kindern einen Einblick in den Blindenfußball. Damit alle die gleichen Voraussetzungen haben, wird mit einer Dunkelbrille gespielt.
Im Auktionssaal: Pablo Picasso, „Femme au béret rouge-orange“, 1938, Öl auf Leinwand, 46 mal 38 Zentimeter, verkauft für 40,47 Millionen Dollar brutto (Taxe 20/30 Millionen).

Picasso-Versteigerung : Begehrter „alter weißer Mann“

Die Sammlung des Bellagio in Las Vegas soll diverser werden. Deshalb trennte sich der Betreiber des Luxushotels von elf Werken Picassos. Bei der glamourösen Auktion wechselten sie für mehr als 100 Millionen Dollar die Besitzer.
Kann schnell zur Tortur werden: Der Kauf einer Wohnung in Frankfurt

Wohnungskauf als Hürdenlauf : „Einfach unterschreiben“

Der Kauf einer Wohnung im Rhein-Main-Gebiet kann schnell zur Tortur werden. Besonders wenn man älter als 60 und eine Frau ist. Eine der Redaktion bekannte Frankfurterin berichtet anonym von ihren Erfahrungen.
Arbeit am Baudenkmal: Ein ehemaliges Ausflugslokal in Brandenburg, das Eierhäuschen im Plänterwald. Die Eröffnung ist für 2022 geplant.

Sanierung von Denkmälern : Vom Reiz alter Mauern

Baudenkmäler bieten ein besonderes Flair. Ihre Sanierung ist aber mit vielen Hürden verbunden. Steuerliche Vorteile gibt es nur, wenn alle Auflagen eingehalten werden.

Neues Design : Nordisch frisch

Neue Klassiker und das Beste von heute: Das Festival 3 Days of Design in Kopenhagen zeigt, wie der Norden sich einrichtet.

Im Alentejo : Ein königliches Vergnügen

Ferien auf dem Reiterhof, und was für einem: Auf dem jahrhundertealten Gestüt „Alter Real“ im portugiesischen Alentejo hat nun ein Hotelbetrieb Einzug gehalten.

Alltag in modernen Werkhallen : Arbeiterklasse 4.0

Der klassische Blaumann hat vielerorts ausgedient. Doch auch in der High-End-Fertigung heißt es „Arbeiter bleibt Arbeiter“. Sechs Beschäftigte schildern ihren Alltag in modernen Werkhallen.

Fettleibigkeit : Überall Verführungen

Viele Mexikaner leiden an Übergewicht und ernähren sich schlecht. Der Fotograf Carlos Jasso hat zehn Menschen besucht und deren alltägliche Essgewohnheiten bildlich dargestellt.