https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans, die neuen Vorsitzenden der Sozialdemokraten, haben ihre Freunde ganz links – und unter konservativen Ökonomen. Wie passt das zusammen?

Klimakonferenz in Madrid : Keinen Schritt weiter

Mit dem Minimalkonsens der Madrider Klimakonferenz sind die Staaten auf dem Stand von vor einem Jahr geblieben. Vielleicht sollte das Format grundsätzlich überdacht werden.

Steuerskandal : Cum-Ex-Banker gehören nicht in Haft

Im Steuerrecht zählt der gesunde Menschenverstand nicht viel. Die Cum-Ex-Banker konnten nicht wissen, dass ihr Verhalten verboten war. Der Staat darf sie nicht bestrafen.

Zugriff auf Passwörter : Angriff auf die digitale Privatsphäre

Die Bundesregierung plant einen Generalschlüssel zum digitalen Innenleben der Bürger. Der Vorschlag, Strafverfolgern Zugang zu Internet-Passwörtern zu geben, ist schlicht verfassungswidrig.

Amerika und die WTO : Das Faustrecht im Welthandel

Präsident Trump hat die Welthandelsorganisation in die größte Krise ihrer Geschichte gestürzt. Er will China ungestört von Richtern in Genf bremsen. Ein Ausweg aus dem Schlamassel ist schwer zu finden.

Olympia-Surfen auf Tahiti : Karriereziel Klimakollaps

Surfen findet bei den Spielen von Paris 2024 auf Tahiti statt. Das soll also das nachhaltige Modell von Olympia für die Umwelt sein? Klingt eher nach der Disziplin „Überflüssige Flugreisen, praktisch umgesetzt“.

Handelsabkommen : Wie sich Chinesen und Amerikaner weiter belauern

Freihandelsabkommen führen nicht zu freiem Handeln, sie regulieren ihn. Das ist beim amerikanisch-chinesischen Pakt nicht anders. Die beiden Großmächte belauern sich weiter. Dass sie dabei auch miteinander reden, ist nicht das Schlechteste.
Es ging um den Stil und die Kosten. Aber hat man das Skifahren jemals in Frage gestellt?

Wintersport : Ist Skifahren noch zeitgemäß?

In den Alpen beginnt die Wintersaison mit den üblichen Superlativen. Doch zwischen all den Liften, Pisten und Schneekanonen taucht immer öfter die Frage auf, ob der Wintersport überhaupt eine Zukunft hat.

Fußball-Bundesliga

Sorgenvoller Blick: Auch Martin Hinteregger kann die Krise nicht abwenden.

Eintracht Frankfurt : Aus der Spur

Die Frankfurter Eintracht hat nur eines ihrer letzten sieben Pflichtspiele gewonnen. Das hat Gründe. Vor dem Spiel gegen Schalke deutet wenig auf eine Wende.
Bundesliga

Hessens älteste Pilotin : Dem lieben Gott ganz nah

Dorothea von Ritter-Röhr, in Fliegerkreisen als „Red Baroness“ bekannt, ist mit 76 Jahren Hessens älteste Pilotin. Die Baronin hat eine bewegte Vergangenheit, doch erst mit 46 Jahren machte sie ihren Pilotenschein.
Türgriffe am Landgericht Bonn, wo schon über die Cum-Ex-Affäre verhandelt wird.

Steuerskandal : Cum-Ex-Banker gehören nicht in Haft

Im Steuerrecht zählt der gesunde Menschenverstand nicht viel. Die Cum-Ex-Banker konnten nicht wissen, dass ihr Verhalten verboten war. Der Staat darf sie nicht bestrafen.
Ein türkisches Explorationsschiff vor der Küste Zyperns im August.

Libyen-Krieg : Die Türkei und Russland kämpfen um Tripolis

Ankara strebt nach mehr Macht im östlichen Mittelmeer. Das ruft nicht nur einen Konflikt mit der EU hervor, sondern wirkt sich auch auf den Krieg in Libyen aus – dort steht die Türkei nun Russland gegenüber.
Die Dividenden ersetzen die Zinsen nicht.

Die Vermögensfrage : Die Dividende ist nicht der neue Zins

In Zeiten abgeschaffter Zinsen werden neue Anlagemöglichkeiten gesucht und gefunden: die Dividende. Ein guter Tausch? Dividendentitel können ein attraktiver Bestandteil der eigenen Aktienanlagestrategie sein, den Zins aber ersetzen sie nicht.
Kandidatin für die Wahl zur Sportlerin des Jahres: Weitspringerin Malaika Mihambo – hier bei ihrem WM-Sieg Anfang Oktober in Doha.

Weitsprung-Weltmeisterin : „Man muss im Kopf gewinnen“

Malaika Mihambo ist eine aussichtsreiche Kandidatin für die Kür zur Sportlerin des Jahres am Sonntagabend. Im Interview spricht die Weitsprung-Weltmeisterin über das es-Moll-Präludium von Bach, ihre Erfahrung mit Alltagsrassismus und Sport als Weg in eine andere Welt.
Breites Grinsen im Gesicht: Katharina Althaus (rechts) wird Dritte in Klingenthal.

Skispringen : Vierschanzentournee für Frauen

Die Skispringerinnen machen in Klingenthal mit den Männern gemeinsame Sache und haben einen Traum. Der neue Modus sorgt für eine ungewohnte Kulisse – und trägt erste Früchte.
Ein Windpark in Mecklenburg-Vorpommern im Juli 2016

Europas „New Green Deal“ : Neue Klima-Allianzen

Kommissionspräsidentin von der Leyen vergleicht den Kampf gegen die Erderwärmung mit Amerikas Mondprogramm. Dabei könnte die Klimapolitik Europas Verhältnis zu Amerika vor schwere Herausforderungen stellen.

Proteste in Frankreich : Marine Le Pen gefällt das

Chaos im Paris Nahverkehr: Pendler prügeln sich am Bahnsteig, der Bus hält irgendwo, Streikende greifen Arbeitswillige an. Der Rentenstreik spaltet Frankreich. Ein schnelles Ende der Proteste ist nicht in Sicht.
 Die durchschnittliche Spendensumme für Bernie Sanders liegt bei 18,07 Dollar.

Unsummen im Wahlkampf : Das Weiße Haus des Geldes

Wer keine Fernsehspots kaufen kann, hat das Nachsehen beim Kampf um die Aufmerksamkeit der demokratischen Wähler. Die Konkurrenz der Milliardäre macht es noch schwerer – aber manche Kandidaten sind davon unbeeindruckt.

Zinsdebatte : Sparschwemme oder Geldschwemme?

Viele Makroökonomen – zuletzt Alexander Ludwig in der F.A.Z. – meinen, die Geldpolitik sei langfristig ohne Einfluss auf den natürlichen Zins. Doch die Niedrigzinsen sind zu einem erheblichen Teil monetär bedingt. Ein Gastbeitrag.
Der amerikanische Kapitalmarkt wurde zur Lokomotive für die Wirtschaft

Börse statt Hausbank : Es war einmal in Amerika

Dass die Kapitalmärkte in den Vereinigten Staaten so bedeutend wurden, liegt auch am historischen Eisenbahnbau – und an der damaligen Schwäche der Banken. Europa kann heute daraus lernen.

Folgen Sie uns

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast : Lucia Schmidt

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast

: Fresssucht – die verschwiegene und unterschätzte Essstörung

F.A.Z. Einspruch Podcast : Corinna Budras

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Mord am Frankfurter Hauptbahnhof?

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: So wird Künstliche Intelligenz sicher, sagt Mario Trapp

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Was beim Klimagipfel passieren müsste

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: Wünschen Ihre Kinder noch oder bestellen sie schon?

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Es geschehen noch Zeichen und Eric Wunder

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Geldpolitik in der Vierten Industriellen Revolution

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: … zu viel Glauben geschenkt?

Pop-Anthologie : Gisela Trahms

Pop-Anthologie

: Linkin Park: „Numb“

Sento: Der Kopf der Leuchte ist abnehmbar.

Lampen-Hersteller Occhio : Die neue Lightkultur

Vor 20 Jahren gründete Axel Meise die Münchner Marke Occhio. Im Programm hat er nur drei Leuchtenserien, die überall einsetzbar sind. Sie brillieren vor allem mit technischem Raffinement.
Schlechtes Beispiel: Eintönigkeit statt Vielfalt, Langeweile statt Inspiration entlang der Europaallee in Frankfurt. In der Mitte der Großbaustelle für die U-Bahn-Strecke, die das Europaviertel erschließen soll.

Stadtplanung : Muss das so aussehen?

Der Stadtplaner Jan Knikker kommt aus Bad Soden und arbeitet in einem Architektenbüro in Holland. Er wirbt für die „kompakte Stadt“, sprich: mit möglichst viel Grün in die Höhe bauen. In Frankfurt sei kein Leben, wenn im Bankenviertel die Büros schließen, findet er.

Schaumwein : Prost, auf ein schönes Fest

Advent, Weihnachten, Silvester. Korken knallen, Gläser klirren, Zeit zum Anstoßen. Ein paar Vorschläge für Schaumweinfreunde, mit Produkten aus der Region, aber nicht nur. Und für Sektverächter eine andere Empfehlung.
Ein neuer Anfang: Hussein Hassani Liphunzo wurde in der Augenklinik in Kwale vom Grauen Star geheilt.

F.A.Z.-Leser helfen : Hilfe auch vom Medizinmann

In Kenia sind Augenkrankheiten noch weit verbreitet. Viele Menschen wissen nicht einmal, dass man sie behandeln kann. Das soll sich ändern – mit Hilfe aus Deutschland.
Betriebe müssen spezielle Werkzeuge und besondere Schutzkleidung für die Monteure anschaffen.

Gefahr durch Elektroautos : Mechaniker unter Strom

Wenn Elektroautos in die Werkstätten kommen, kann es gefährlich werden. Betriebe müssen deswegen spezielle Werkzeuge und Schutzkleidung für die Monteure anschaffen.
Klimaschutzaktionen, auch wenn die Bedingungen widrig sind: Greta Thunberg

Schlusslicht : Weicheier im Winter

Klima retten ist in. Aber kaum regnet es, entlarven sich die Schönwetterkapitäne. Da fliegen wir doch lieber in Weihnachtsurlaub, falls die Security uns lässt.