https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Einen Monat nach Vergiftung : Aleksej Nawalnyj aus Charité entlassen

Der Kremlkritiker Nawalnyj kann das Berliner Krankenhaus verlassen. Von Russland fordert er die Herausgabe seiner Kleidung: Sie müsse auf Nowitschik-Spuren untersucht werden. Moskau beklagt „antirussische Hysterie“.

Im Würgegriff des Kremls : Wie Nawalnyj an Geld kommt

Der russische Oppositionspolitiker Aleksej Nawalnyj kämpft mit einer Stiftung gegen Korruption – ein gefährliches Unterfangen. Seine Mitarbeiter leben mit Hetze, Razzien und Schlägertruppen.

30 Jahre nach der Einheit : Wozu noch ein Ost-Beauftragter?

Bei allen Unterschieden zwischen West- und Ostdeutschland: Die Einheit ist vollendet. Warum hält die Politik trotzdem noch am Amt des Ost-Beauftragten fest?

Generaldebatte in New York : Kraftmeier und Multilateralisten

Donald Trump hält eine lustlose Wahlkampfrede. Xi Jinping gibt den weisen Staatsmann, der sich um die Belange der Welt sorgt . Wer hat bei den Vereinten Nationen den besseren Eindruck hinterlassen?

Regionalwahlen in Italien : Angriff von rechts abgewehrt

Die Rechtspopulisten um Matteo Salvini haben ihr wichtigstes Ziel verfehlt. Die rote Toskana wurde nicht erobert. Doch ob das reicht, um die Mitte-Links-Regierung in Rom zu stabilisieren, muss sich noch zeigen.

Doping im Spitzensport : Ein Stich ins Herz

„Ich bin nie positiv getestet worden“ ist längst ein Kalauer, wenn Manipulateure nicht lügen wollen. Zwischen Anspruch und Realität im Anti-Doping-Kampf klafft eine Lücke.

Somuncu und Schroeder beim RBB : Rollenprosa

Die Kabarettisten Florian Schroeder und Serdar Somuncu erklären sich zu dem Aufruhr um ihren Podcast beim RBB. Sie behaupten sich gegen die „revolutionären Beamten und Henker“, die nicht verstehen wollen, was die beiden da machen.

Corona-Krise : TUI im Blindflug

Für TUI hängt jetzt alles davon ab, dass spätestens im nächsten Sommer wieder ein annähernd normales Reiseprogramm möglich ist. Sonst sieht es düster aus.

EU-Sanktionen zu Belarus : Zypern schadet sich mit seiner Blockade selbst

Die EU sieht gegenüber Belarus wegen Zyperns Blockade handlungsunfähig aus. Diese außenpolitische Lähmung kann in der Türkei als Ermutigung verstanden werden, im Erdgasstreit mit Zypern rabiater vorzugehen.

Tumult im Teatro Real : „Volksoper“

Die Oper in Madrid erlebt eine besondere Premiere. Gäste auf den preiswerten Plätzen, die eng beieinander saßen, während Betuchtere viel Platz hatten, proben den Aufstand.

Rassismus bei der Polizei : Wider die Schuldvermutung

Für Polizisten gilt, ebenso wie für Flüchtlinge: Wenn sie nichts getan haben oder man es nicht weiß, sollte man sie nicht in einen Topf werfen mit denen, die etwas getan haben.

Tarifstreit und Corona : Wessen Gerechtigkeit?

Die Fronten im Tarifstreit im öffentlichen Dienst sind verhärtet. Die einen wollen den verdienten Lohn für die Coronahelden, die anderen verweisen auf leere Kassen. Doch auf dem Spiel steht mehr als nur Geld.
Chinas Staatspräsident Xi Jinping wandte sich per Videoschaltung an die UN-Generalversammlung

Amerika gegen China : Xi Jinping zieht die Klima-Karte

Während Donald Trump China bei der UN-Generaldebatte frontal angreift, verkündet der chinesische Staatschef neue Klimaziele für sein Land. Damit lässt er den amerikanischen Präsidenten schlecht aussehen.
Corinne „Coco“ Rey musste die Terroristen ins Redaktionsgebäude lassen.

Prozess um Charlie-Hebdo-Morde : Haben die Terroristen gewonnen?

Die mutmaßlichen Helfer der Attentäter stehen vor Gericht, aber der islamistische Terror gegen die Satirezeitung „Charlie Hebdo“ geht weiter: Eine Mitarbeiterin musste aus ihrer Wohnung in Sicherheit gebracht werden.
Eine Diabetikerin spritzt sich mit einem Insulin-Pen Insulin (Symbolbild).

Alterszucker : Wie Diabetes mit Diät geheilt werden soll

Die Insulinspritze ist kein Schicksal und vielleicht sogar schädlich. Der fatale Prozess eines Diabetes ist zwar umkehrbar – auch ohne Operation. Wie eine Gewichtsreduzierung helfen kann, wurde bisher aber unterschätzt.

Die Corona-Pandemie

Im Februar 2020 fand er noch statt: Das Jungdamen- und Jungherrenkomitee während der Eröffnung des Wiener Opernballs in diesem Jahr.

Corona-Liveblog : Wiener Opernball 2021 abgesagt

RKI meldet 1769 Neuinfektionen +++ Donald Trump lobt sich selbst für sein Krisenmanagement +++ Schärfere Regeln für Maskenverweigerer der AfD im Bundestag gefordert +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verändern sich dauernd. In welche Länder man reisen darf und wie sich die Infektionszahlen in Deutschland und der Welt entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.

Darmstädter Erfindung : Wände aus Luft gegen Corona

In drei Minuten soll der Raum coronafrei sein: Mit sanftem Hauch und kaum spürbarem Zug will ein Entwicklerteam aus Darmstadt Büros, Busse und Klassenzimmer vom Virus befreien.

100 Tage Corona-Warn-App : „Technisch sehr gut gemacht“

Die App sei kein Allheilmittel, hatte Gesundheitsminister Jens Spahn zu ihrer Vorstellung betont. Die Infektionszahlen scheinen das zu unterstreichen. Mit der App an sich sind aber viele zufrieden.
Zentnerlast: Der Gottesnarr (Spencer Lang) setzt Boris Godunow (Michael Volle) die Krone auf.

„Boris Godunow“ in Zürich : Ohne Sünde keine Macht

Barrie Kosky inszeniert Modest Mussorgskis „Boris Godunow“ als Drama um Macht und Manipulation im Labyrinth des Wissens. Und das mit großem Chor und vollbesetztem Orchester – dank luxuriöser Tontechnik und einem ungewöhnlichen Hygienekonzept.

Beziehungskolumne : Eine Nacht voll Tinder

Ein Tinder-Match – und worüber chattet man dann? Mit der „Swipe Night“ will die App ersten Gesprächsstoff liefern. Aber wie „tindert“ es sich während des Weltuntergangs? Unsere Autorin hat es ausprobiert.

Tesla : Elon Musk verspricht Batterierevolution

Der Tesla-Chef kündigt auf einem „Battery Day“ dramatische Kostensenkungen an. Das soll ihm helfen, seine Autos für 25.000 Dollar zu verkaufen und mit Verbrennern konkurrenzfähig zu machen.

Neue Stadtteile : Deutschland baut XXL

In den Metropolen fehlen zehntausende Wohnungen. Gegen den Mangel soll Neubau helfen, überall entstehen neue Stadtteile. Wir stellen die größten Projekte vor.
Männlich dominierter Hörsaal an der RWTH Aachen

Diversität : Wenn Ingenieure über Gendersternchen stolpern

Carmen Leicht-Scholten hat eine Professur für „Gender und Diversity“ und lehrt an einer Technischen Hochschule. Dort versucht sie, angehenden Ingenieuren geschlechtergerechte Sprache anzugewöhnen – und noch viel mehr.
Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz bei einer Veranstaltung im August 2020 in Ahlen

Allensbach-Umfrage : Die SPD kann nicht von Scholz profitieren

Nur eine Minderheit glaubt, dass der Kanzlerkandidat der SPD die Unterstützung seiner Partei hat. Und das ist noch nicht das größte Problem der Sozialdemokraten, wie eine neue Umfrage zeigt.

Spenden nach Ginsburgs Tod : Die Angst, die großzügig macht

Kaum war Ruth Bader Ginsburg tot, flossen demokratischen Wahlkämpfern Spenden in Millionenhöhe zu – mehr denn je. Fällt Trumps Supreme-Court-Plan den Republikanern auf die Füße?

Im Würgegriff des Kremls : Wie Nawalnyj an Geld kommt

Der russische Oppositionspolitiker Aleksej Nawalnyj kämpft mit einer Stiftung gegen Korruption – ein gefährliches Unterfangen. Seine Mitarbeiter leben mit Hetze, Razzien und Schlägertruppen.

Künstliche Intelligenz : Nach dem Hype

Mit unserem Gehirn können es Computer noch lange nicht aufnehmen. Dennoch ist klar: Künstliche Intelligenz wird in immer mehr Bereichen den Menschen überflügeln – es geht um Geld, Macht und Kontrolle.
Einfach anders: Alex Karp ist Chef des Software-Unternehmens Palantir und hält einen Doktortitel in Philosophie.

Neu an der Börse : Die Exzentriker von Palantir

Das mythenumrankte Datenanalyse-Unternehmen strebt diese Woche an die Börse. Es ist ein großer Moment für zwei Sonderlinge der Tech-Branche, die beide Verbindungen nach Deutschland haben.
Die Deutsche Bank will jede fünfte Filiale schließen.

Sparbemühungen : Deutsche Bank trimmt sich für Fusionen

Die Deutsche Bank will jede fünfte deutsche Filiale schließen, um zu sparen. In der Branche wird jetzt immer lauter über Zusammenschlüsse diskutiert. Offen ist, wie die Aufseher das Vorhaben sehen.

Folgen Sie uns

Hitlers geheime Waffe: V2-Rakete im Centre d'Histoire et de Mémoire de La Coupole im französischen Helfaut

Neuer Roman von Robert Harris : Raketenangst auf allen Seiten

Ein neuer Thriller über den Zweiten Weltkrieg: „V2“ von Robert Harris ist gerade auf Englisch erschienen und beschäftigt sich mit mehr als der Entstehung von Hitlers „Wunderwaffe“.
Herumgewurschtel im postmaskulinen Zeitalter: Susanne-Marie Wrage, Olivia Grigolli, Elisa Plüss und Nikola Weisse im Züricher Schauspielhaus

Marthalers „Das Weinen“ : Von Schwänen und Apothekerinnen

Metamorphose mit Nebenwirkungen: Mit seinem Theaterabend „Das Weinen (Das Wähnen)“ verbeugt sich Christoph Marthaler vor den Texten Dieter Roths. Die Inszenierung feiert das Glück, das aus der Abwesenheit von Leid entsteht.

Zum Tod von Michael Lonsdale : Ein hinreißender Schuhhändler

Improvisation verhieß ihm Erlösung: Michael Lonsdale war nicht nur ein Gegenspieler von James Bond, er brillierte auch in den Filmen Jacques Rivettes und François Truffauts. Nun ist er im Alter von 89 Jahren gestorben.
Agrarroboter Xaver von Fendt: Die Maschine dreht auf dem Feld eigenständig seine Kreise und verteilt Saatgut.

Innovative Landwirtschaft : Jetzt kommen die Hightech-Bauern

Vom Feldroboter bis zur Geschlechtsbestimmung im Hühnerei: Agraringenieure tüfteln daran, unsere Ernährung und das Wohl von Tier und Umwelt zu sichern. Manchmal inmitten politischer Debatten.
Ausblick: Besonders ältere Beschäftigte legen Wert auf soziale Kontakte an Arbeitsplatz

Giessener Studie : Vor allem Ältere brauchen Austausch im Büro

Hochwertige Kontakte zu Kollegen und positive soziale Interaktionen führen zu mehr Achtsamkeit und Empathie. Dies gilt besonders für ältere Beschäftigte, wie eine Studie der Universität Gießen ausweist.

Studentenblog : Etwas Romantischeres sah ich nie

Wer im Alltag etwas „romantisch“ findet, denkt kaum noch an die Literaturepoche. Teilnehmer eines Jenaer Forschungskollegs haben die Gegenprobe gemacht: Wo findet man heute noch Spuren der echten Romantik?
29:51

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Wie Bayerns Gesundheitsministerin die zweite Welle stoppen will

Madrid sperrt Stadtteile ab, in den Niederlande steigen die Neuinfektionen besorgniserregend und Bayern führt wieder strengere Kontaktregeln ein. Wie gewappnet ist Europa für einen neuen Corona-Ausbruch und was steht uns noch bevor? Wir sprechen mit der bayerischen Gesundheitsministerin Melanie Huml über das deutsche Sorgenkind.
Es hätte sein Freudentag werden sollen: Leon Draisaitl wird als bester Spieler der NHL ausgezeichnet – und die DEL setzt der Politik zeitgleich die Pistole auf die Brust.

Eishockey-Liga in Not : Ruhm und Risiko

Während Leon Draisaitl als bester Spieler der NHL ausgezeichnet wird, setzt die DEL der Politik die Pistole auf die Brust: ohne staatliche Hilfe kein Saisonstart.

Doping im Spitzensport : Ein Stich ins Herz

„Ich bin nie positiv getestet worden“ ist längst ein Kalauer, wenn Manipulateure nicht lügen wollen. Zwischen Anspruch und Realität im Anti-Doping-Kampf klafft eine Lücke.

Blogseminar : Uwe Ebbinghaus

Blogseminar

: Etwas Romantischeres sah ich nie

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Bunte Vergangenheit in der Zukunft

Fazit - das Wirtschaftsblog : Maja Brankovic

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Zoom ist keine Lösung

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Nils’ Lauflektüre: Abenteuer Unlimited – Helmut Linzbichler

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: “Wieso hat der mehr auf dem Teller als ich?!”

Pop-Anthologie : Gisela Trahms

Pop-Anthologie

: Otis Redding: “Sittin’ on the Dock of the Bay”

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Was ist “drinkability” beim Bier?

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Sommerrätsel 2020 – die Diskussion startet

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Clan-Kriminalität ist ein Ermittlungsschwerpunkt der nordrhein-westfälischen Sicherheitsbehörden.

Vermögen beschlagnahmt : Clans sind zwei Millionen Euro ärmer

Bargeld, Finanzwerte und Grundstücke beschlagnahmt: Nordrhein-westfälische Sicherheitsbehörden haben im vergangenen Jahr Vermögenswerte in Höhe von rund zwei Millionen Euro im Zusammenhang mit Clan-Kriminalität sichergestellt.
Zwei Frauen rauchen bei einer Protestaktion für legalen Cannabis-Konsum.

Rauschgiftkonsum in Europa : Cannabis trotzt Corona

Trotz Ausgangsbeschränkungen und geschlossener Clubs wurde auch während der Pandemie in Europa jede Menge Rauschgift konsumiert. Einige Auffälligkeiten weist der diesjährige Europäischen Drogenbericht dennoch aus.
Das waren noch echte Shopping-Erlebnisse mit Grabbeltischen und Schlussverkauf im Kaufhaus.

Eine Hommage an das Kaufhaus : Mein kleiner lieber Kosmos

Karstadt & Co. haben es wegen des Online-Handels immer schwerer. Viele Filialen müssen schließen. Unsere Autorin bedauert das sehr – ein persönlicher Abschied.
Die Frankfurter können Ende Oktober eine Woche lang den Geschichten nachspüren, die sie sich seit Nitribitts Tod erzählt haben.

„Frankfurt liest ein Buch“ : Stadtrundfahrt mit Lebedame

Ihre Geschichte wurde immer wieder neu erzählt und uminterpretiert: Das Festival „Frankfurt liest ein Buch“ widmet sich eine Woche lang der ermordeten Frankfurter Prostituierten Rosemarie Nitribitt.
Blick auf die Produktionsgebäude des Fleischherstellers Wilke Wurstwaren im hessischen Twistetal

Fleischskandal um Wilke : Hinz stellt „Sichter“ ein

Eine nicht beantwortete E-Mail hatte Priska Hinz in große Erklärungsnot gebracht: Ein Jahr nach dem Fleischskandal zieht die hessische Verbraucherschutzministerin weitere Konsequenzen aus dem Fall und erntet dafür scharfe Kritik.

Fahrbericht Audi A3 Limousine : Keck bis ins Heck

Audi hat den Zweitürer und das Cabrio aus dem A3-Programm geworfen, setzt aber neben dem Schrägheckmodell weiter auf die Stufenhecklimousine. Deren zweite Generation ist elegant und praktisch. Aber teuer.

Samsung Fold 2 im Test : Klappe, die zweite

Samsung hat für die neue Generation seines Falthandys Fold einiges geändert. Die Mängel der Erstausgabe sind weitestgehend beseitigt. Die markanteste Verbesserung ist der größere Bildschirm auf der Vorderseite.
In 3,2 Sekunden von 0 auf 100: Dallara Stradale

Automotive-Experte Dallara : Fixe Rechner für flotte Autos

Mit Supercomputern drücken die Entwickler des Automotive-Experten Dallara aufs Tempo. Die 660 Mitarbeiter der Hightech-Werkstatt arbeiten unter anderem für die Serienfertigung von Audi, Bugatti, Maserati oder Porsche.
Die Brennstoffzelle eines Daimler-Trucks

Wasserstoffauto : Fahren mit Selbstgebranntem

Ist das Auto mit Brennstoffzelle gegenüber dem elektrischen vielleicht die bessere Wahl? Das kommt drauf an. Im Moment kann die Brennstoffzelle noch nicht alleine stehen, zudem fehlt eine gute Infrastruktur.
Ob ein Farbbeutel in einer Demokratie das Mittel der Wahl ist, um gegen ein Denkmal für Kant zu protestieren, ist fragwürdig.

Voreiliger Denkmalsturz : Der Zeitgeist entschuldigt gar nichts

Wenn Immanuel Kant sich rassistisch äußert, kann er sich nicht mit dem Zeitgeist aus der Affäre ziehen. Seiner Philosophie muss man trotzdem nicht gleich eine Absage erteilen. In einer Demokratie muss ausgehandelt werden, wer auf welchem Sockel stehen darf.
Wie populistisch ticken die Deutschen? Einer aktuellen Studie zufolge immer weniger.

Soziologie des Populismus : Wie populistisch sind wir Deutschen?

Eine Bertelsmann-Studie zeigt, dass die Deutschen immer weniger populistisch denken. Tatsächlich ist es schwer, Populismus zu messen und überhaupt zu definieren. Denn er scheint zu sinken, wenn die Regierenden ihm nachgeben.
Noch ist der Baggersee in Neuenburg von Wald eingerahmt. Doch die Bäume sollen weichen.

Naturschutz : Hinterm Baggersee geht’s weiter

Wer in Deutschland Natur in Bauland umwandelt, muss zum Ausgleich Flächen bepflanzen. Doch was eigentlich dem Naturschutz dienen soll, fördert oft die Bauindustrie. Geltendes Recht wird gebeugt – oder gleich ganz ignoriert.

Comic „Glückskind“ von Flix : Reden ist Gold

Ein Vater, ein Kind, ein Waschbär: Jede Woche zeichnet Flix eine neue „Glückskind“-Folge. Diesmal geht es um die Frage, wie die Welt noch zu retten ist. Die Antwort scheint verblüffend einfach.
Und das ist erst der Anfang: Mutter mit schlafendem Baby.

Buch über Mutter-Kind-Bindung : Im Sog der Zeitschleife

Sie habe ein Buch schreiben wollen, von dem sie sich wünschte, ihre Eltern und sie selbst als junge Mutter hätten es gelesen: Psychotherapeutin Philippa Perry erklärt, wie sich die Bindung zum Kind stärken lässt.

„Olbricht Collection“ : Sehr spezielle Stücke

Das ist zum Staunen: Van Ham in Köln versteigert „From a Universal Collector – The Olbricht Collection“. Dazu gehören Objekte aus der Wunderkammer.
Das „Haus Lamberti“ prägt wieder den Ortskern und beherbergt das Restaurant Kiedricher Hof.

Gelebter Denkmalschutz : Kampf um jeden Fachwerkbalken

„Es hielt nur noch aus Gewohnheit“: Vor vier Jahren waren die Aussichten für das „Haus Lamberti“ im hessischen Kiedrich düster. Nun geht der Denkmalschutzpreis an zwei Bauherren, die Bestehendes bewahrt haben.
Den Einfluss der Gartenbaukunst sieht man auch in der Anlage von Hestercombe House in England.

Gartengestaltung : Der Zauber orientalischer Gärten

Ob Alhambra oder Taj Mahal – orientalische Gärten haben einen ganz eigenen Reiz. Woher der rührt und warum die Vorstellung vom Paradiesgarten falsch ist, ergründet ein neues Buch.

Aston Martin DB5 : Bonds Bester

BMW Z8, Lotus Esprit, ja sogar in der Ente ist James Bond bereits über die Leinwand gejagt. Doch kein Auto ist so unzertrennlich mit 007 verbunden wie der Aston Martin DB5. Die Briten bauen jetzt 25 Filmfahrzeuge nach – alle Gadgets inklusive.

Roman „Tschick“ : Herr Herrndorf, wie haben Sie das gemacht?

Im September vor zehn Jahren erschien „Tschick“. Wolfgang Herrndorfs Roman von zwei Jungs, die im geklauten Lada den Sinn des Lebens suchen, wurde ein Welterfolg. Sein Autor, der unheilbar erkrankt war, als er das Buch im Sommer 2010 fertigschrieb, bekam Fanpost von Diepholz bis Costa Rica. Wir drucken sieben Briefe ab.