https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

F+

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Die demokratischen Präsidentschaftskandidaten Cory Booker, Elizabeth Warren und Beto O’Rourke (von links) präsentieren sich bei der ersten TV-Debatte des Wahlkampfs.

Wahlkampf in Amerika : Senatorin Warren dominiert erste TV-Debatte der Demokraten

Zehn demokratische Kandidaten diskutieren über Wirtschaftspolitik, das Gesundheitssystem und die Migrationskrise. Sie alle wollen den republikanischen Amtsinhaber Donald Trump herausfordern. Der hat nur ein Wort für die Debatte übrig: „Langweilig!“

Mordfall Lübcke : Republik in Gefahr

Was lehrt der Mordfall Lübcke? So großzügig der Staat in Sachen Freiheit sein muss, so streng muss er die verteidigen, die sich für alle einsetzen, oft im Ehrenamt.

Gewalt gegen Kommunalpolitiker : Nicht einschüchtern lassen

Auch in Hessen ist nach der Tötung Walter Lübckes eine Debatte über rechte Gewalt auf Politiker entfacht. Die Polizei kann nicht jeden schützen, der sich bedroht fühlt. Um so wichtiger ist es, sich nicht einschüchtern zulassen.

Der böse Baum : Die Täterlogik des Hitzesommers

Der Baum ist Opfer der Hitze, wir sowieso. Was aber heißt es für den Klimawandel, wenn wir erfahren, dass die Eiche Wasser verschwendet? Zur Täterfrage in Zeiten des Klimawandels.

Elektromobilität : Und der Akku?

Wie lang die Akkus in Elektro-Autos halten, ist schlicht unklar. Die Autohersteller indes versprechen, Kunden müssten sich keine Sorgen machen. Wirklich nicht?

Charismatisch und skrupellos : Was will Boris Johnson?

Er ist Held der englischen Nationalisten und Favorit für den Vorsitz der Konservativen. Einen echten Plan für den Brexit hat der begabte Scharlatan noch immer nicht.

Ladendiebstahl : Der große Klau

Wer glaubt, dass Detektive und Videoüberwachung helfen, liegt falsch. Ladendiebe sind immer besser organisiert und haben keine Skrupel.

Kirche in der Politik : Alternativlos Christ sein

In Hessen bleibt die Kirche unpolitisch – und mischt gerade dadurch in der Politik mit. Durch den Dialog mit jedem, egal welcher Meinung, wollen Protestanten und Katholiken die Gemeinschaft stärken.

Garten in der Hitze : Kühler Kopf beim Blumengießen

Die aktuelle Hitzewelle stellt eine immense Herausforderung für den Gartenbau dar. Viele Menschen greifen daher immer öfter zum Gartenschlauch – aber es gibt auch andere Mittel gegen den Dürretod.

Klimawandel in einer Grafik : Maßlos überhitzt!

Der Plot, der die Weltklimakrise besser begreifen lässt als jede Zahl: Unter #Showyourstripes“ hat ein Klimaforscher Daten aus aller Welt gesammelt und die Erwärmung in Streifenmustern visualisiert. Eine Ikonographie des Unheils.

Der Fall Lübcke : Wie ein Bumerang

In Wiesbaden und Berlin bestimmt der Fall Stephan E. die Tagesordnungen. Nicht nur die Frage nach dessen Bezügen zum NSU ist noch zu klären. Die Grünen beklagen eine „eklatante Analyseschwäche“ des Verfassungsschutzes.
Die chinesische Flagge weht über dem Tiananmen Platz in Peking: Zum 70. Jubiläum der Volksrepublik reagiert die chinesische Zensur besonders sensibel.

China stoppt Film : Blockbuster ohne Publikum

In China ist schon wieder ein Film von der Zensur gestoppt worden. Offenbar zeigte das Kriegsdrama die chinesischen Nationalisten in einem zu heldenhaften Licht. Dieses Monopol beanspruchen die Kommunisten für sich.
Markus Söder spricht bei einer Pressekonferenz zur Europawahl.

Vorstandssitzung der CSU : Söders Geduldsfaden

Wie Emmanuel Macron mit Manfred Weber umgeht, löst bei der CSU keine Freude aus. Aber die Sache hat für sie etwas Gutes: Die Christsozialen können sich nun als durch und durch europafreundlich präsentieren.
69 Prozent der Deutschen sind stolz auf ihr Zuhause.

Überraschende Glücks-Studie : Die Deutschen lieben ihre Häuser

Die Deutschen hegen und pflegen gerne Haus und Hof – und sind auch sehr zufrieden damit. Nur eine andere Nation empfindet beim Anblick des eigenen Zuhause mehr Stolz als sie. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.
Carsten Kratz

Unternehmensberater : Carsten Kratz verlässt BCG

Der langjährige Deutschland-Chef der Boston Consulting Group verlässt überraschend die Unternehmensberatung. Dabei war gerade erst ein neuer Posten für ihn eingerichtet worden.

Folgen Sie uns

Hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft noch genügend Einblick in die Forschung?

Forschungsförderung : Ziellos durchs Meer der Projekte

Nächste Woche wählt die DFG einen neuen Präsidenten. Die Wahl begleitet Kritik an Intransparenz und Selbstbezogenheit. Ist der mächtige deutsche Forschungsförderer zu schwerfällig?
Schüler einer fünften Klasse in einem Hamburger Gymnasium arbeiten im Unterricht an einem Laptop (Archivbild).

Der Moment ... : ... in dem der Schulbrief endlich da ist

Was für ein Schulzirkus. Und doch macht man ihn mit als Eltern, wenn man will, dass sein Kind auf das gewünschte Gymnasium kommt. In der Kolumne „Der Moment“ durchlebt die Autorin die Zitterpartie noch einmal.

F.A.Z. Einspruch Podcast : Constantin van Lijnden

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Wie weit darf ziviler Ungehorsam gehen?

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Gerechte Frauenförderung ist kniffelig

Schlaflos : Anna Wronska

Schlaflos

: All dies wird eines Tages euch gehören

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Grüner New Deal

Pop-Anthologie : Jan Wiele

Pop-Anthologie

: Charlotte Gainsbourg: „5:55“

F.A.Z. Digitec Podcast : Carsten Knop

F.A.Z. Digitec Podcast

: Was wir über Facebooks digitale Weltwährung wissen

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Warum Eltern die Sommerferien verplanen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Mein Weg zum Ironman – Radfahren

Blogseminar : Kevin Hanschke

Blogseminar

: Ein neuer Typus europäischer Akademiker?

Wer kann, flüchtet sich jetzt ins Schwimmbad. Hier eine Aufnahme aus Straubing in Bayern.

Liveblog : Nie war es in Deutschland im Juni heißer

Juni-Temperatur-Rekord für Deutschland gebrochen +++ In Löhne wird das Trinkwasser knapp +++ Patienten mit Kreislaufproblemen in Krankenhäusern +++ S-Bahnen kapitulieren +++ Verfolgen Sie alle Hitze-News im F.A.Z.-Liveblog.

Vorschrift gelockert : Oben ohne an der Münchner Isar

An der Isar in München ist es Badegäste ab sofort erlaubt, nur noch eine Badehose zu tragen – das gilt für Männer und Frauen. Die CSU hatte sich mit einem Dringlichkeitsantrag dafür stark gemacht. Gutes Timing: Die Temperaturen haben am Mittwoch einen Rekordwert geknackt.
Im Fall Lübcke gibt es ein Geständnis. Doch ist der Fall damit tatsächlich geklärt?

FAZ.NET-Hauptwache : Erleichterung, Extremismus, Engpass

Im Fall Lübcke gibt es ein Geständnis. Doch ebenso viele neue Fragen werfen sich auf. Das und was sonst noch wichtig ist in der Region, lesen Sie in der FAZ.NET-Hauptwache.
Oh Schreck! Der Gesundheits-Check!

FAZ Plus Artikel: Führerschein : Kommt der Gesundheits-Check?

Seit 20 Jahren gilt die Lkw-Fahrerlaubnis nicht mehr auf ewig, und keiner hat sich beschwert. Und auch junge Fahrer schwerer Wohnmobile mit mehr als 3,5 Tonnen müssen jetzt regelmäßig zum Arzt. Wann droht das dem Autofahrer?

Dieselloks : Klassische Kraftpakete

Für das Rangieren der Intercity-Züge im Frankfurter Hauptbahnhof sind bis zu vier alte Dieselloks im Einsatz. Die zuverlässigen Arbeiter der Baureihe V 60 sind mehr als 50 Jahre alt.

Studie vorgestellt : BMW baut den Elektro-Boxer

Die Münchener sind dran an der Entwicklung elektrischer Motorräder. Mit einer Studie facht BMW jetzt die Neugier an. So sieht der als „Vision“ vorgestellte DC Roadster aus.
Tiefe rotbraune Farbe: ein im Herbst verwelktes Eichenblatt

Der böse Baum : Die Täterlogik des Hitzesommers

Der Baum ist Opfer der Hitze, wir sowieso. Was aber heißt es für den Klimawandel, wenn wir erfahren, dass die Eiche Wasser verschwendet? Zur Täterfrage in Zeiten des Klimawandels.
Selfie vom Nasa-Marsrover „Curiosity“

Rätselhafter Gasausstoß : Wieder Methan auf dem Mars

Der Marsrover „Curiosity“ hat wieder Methangas auf dem Roten Planeten gemessen. Diesmal war die Gasmenge besonders groß. Doch woher stammt der Kohlenwasserstoff, der auf der Erde vorwiegend aus biologischen Quellen stammt?