https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Bodo Ramelow (Linke) am 18. Februar in Erfurt

Thüringen : Alle zurück auf Los

Nach der Absage von Christine Lieberknecht ist in Thüringen abermals alles offen. Bis Freitag wollen die Beteiligten eine Lösung finden. Nur wie?
F.A.Z. Podcast für Deutschland
Beutellose Staubsauger haben das Unternehmen groß gemacht – eine Erfolgsgeschichte, die Jake Dyson fortführen will.

Jake Dyson im Interview : Staubsauger statt Elektroautos

Jake Dyson hat sich lange gewehrt, ins milliardenschwere Familienunternehmen zu folgen. Im Gespräch verrät er, was sich geändert hat, warum es mehr junge Ingenieure braucht und was von Dysons E-Auto übrig geblieben ist.

Ärger bei Paris St.-Germain : Tuchel zieht die Turbulenzen an

Wo Thomas Tuchel Trainer ist, sind starke, oft negative Gefühle. Statt Dinge intern zu klären, werden nun auch in Paris Konflikte medial breit getreten. Auf der Ebene der Emotionskontrolle ist der BVB daher klarer Favorit im Rückspiel.

Bürgerschaftswahl in Hamburg : Zwischen Cum-Ex und grünem Hafen

Peter Tschentscher wird Hamburg wohl weiterregieren. Doch obwohl er den Angriff der Grünen aufs Rathaus wohl abwehren kann, muss er sich ihren Themen öffnen. Das heißt nicht unbedingt Gutes für den Hafen und die Wirtschaft.

Zukunft des deutschen Fußballs : Bierhoff und die dicken Bretter

Die Zukunft des deutschen Fußballs sieht nicht so rosig aus. Ob irgendwann wieder von goldenen Jahren die Rede sein kann, liegt nicht nur in der Macht des DFB. Große Herausforderungen müssen gemeistert werden.

AfD und öffentlicher Rundfunk : Nebenwirkung

Dass es in Thüringen zurzeit an einer Regierung mangelt, hat viele Folgen. Eine betrifft die Medienpolitik. Die Öffentlich-Rechtlichen fürchten, die Erhöhung des Rundfunkbeitrags komme nicht rechtzeitig. Wem gefiele das wohl am meisten?

Ramelows Angebot : Der Coup von Erfurt

Das Angebot von Bodo Ramelow, seine Vorgängerin übergangsweise Thüringen regieren zu lassen, ist ein doppelt vergiftetes. Gleichwohl müssen alle Beteiligten aus dem Erfurter Dilemma lernen, neue Wege und Koalitionen zu wagen.

Röttgens Bewerbung : Störung beim Kandidaten-Mikado

Nun will es auch Norbert Röttgen wissen. Im Zweifel, das zeigt auch die lange Amtszeit Merkels, unterwirft die CDU sich der Person, die ihr die besten Aussichten auf den Machterhalt bietet.

Gezi-Prozess : Zynisches Spiel in Istanbul?

Die Freisprüche im Gezi-Prozess lassen hoffen, dass der türkische Rechtsstaat doch noch existiert. Doch die abermalige Festnahme von Osman Kavala trübt den Eindruck.

Geld in Steueroasen : Weltbank-Beben

Eine Untersuchung von drei Ökonomen zeigt, dass Geld von der Entwicklungshilfe-Institution auf Konten in Steueroasen gelandet sein könnte. Für die Weltbank ist das ein heftiger Krisenfall. Umso wichtiger ist nun volle Transparenz.

Röttgens Kandidatur : Ein lascher Kanzlerwahl-Verein

Plötzlich sind es vier Bewerber für den CDU-Vorsitz, denn auch Norbert Röttgen sprang noch schnell auf den Zug auf. Die „Teamlösung“ wird dadurch immer schwieriger.
Moschee in Deutschland: Wie kann die Integration von muslimischen Migranten gelingen?

Islamkritiker Ruud Koopmans : Auf dem Wohlfühlpodium

Da nimmt jemand kein Blatt vor den Mund: Ruud Koopmans hat ein neues Buch über den Islam geschrieben. Doch anstatt sich seinen unbequemen Fragen zu stellen, suchen seine Gesprächspartner Cem Özdemir und Naika Foroutan den Konsens.

Brief aus Istanbul : Die muslimische Schildkröte

Recep Tayyip Erdogan ist jedes Mittel recht, um an der Macht zu bleiben. Während die Menschen in der Türkei hungern, erzählen seine Leute immer neue Märchen.
Etwas für jeden Geschmack: Sexpuppen im Dortmunder Bordoll.

Sexpuppen : „Die Mädels hier sind mir lieber“

Das Geschäft mit Sexpuppen wächst. Die Kritik daran auch – spätestens, seit ein Unternehmen lebensechte Kinderpuppen herstellt. Doch was sind das für Männer, die Puppen echten Frauen vorziehen? Ein Bordellbesuch.

Ramelows Angebot : Der Coup von Erfurt

Das Angebot von Bodo Ramelow, seine Vorgängerin übergangsweise Thüringen regieren zu lassen, ist ein doppelt vergiftetes. Gleichwohl müssen alle Beteiligten aus dem Erfurter Dilemma lernen, neue Wege und Koalitionen zu wagen.
Anne Will und ihre Gäste: Sahra Wagenknecht (Die Linke), Alice Weidel (AfD), Wolfgang Kubicki (FDP), Peter Altmaier (CDU), Melanie Amann (Leiterin des „Spiegel“-Hauptstadtbüros) und Kevin Kühnert (SPD)

AfD in Talkshows : Krokodil oder Großmutter?

Wer rechte Parolen zum Verstummen bringen will, muss nicht aufhören, mit Rechten zu reden. Die Gespräche müssen sich verbessern – doch die AfD fährt ihre eigene Strategie.
Das Braunkohlekraftwerk Schkopau in Sachsen-Anhalt soll im Jahr 2034 abgeschaltet werden.

Skepsis über Kohleausstieg : Deutsche fürchten steigende Strompreise

Der Kohleausstieg ist gut fürs Klima, aber nicht für den Geldbeutel: Das befürchten viele Menschen laut einer Umfrage. Währenddessen kritisiert die Internationale Energieagentur, dass abseits des Stroms zu wenig fürs Klima getan werde.

Resilienz : Überleben im Büro

Der Druck am Arbeitsplatz nimmt zu, die Zahl der psychischen Erkrankungen auch. Die Last bringt manche an ihre Grenzen. Doch es gibt Wege, um Kraft zu schöpfen für den täglichen Kampf im Arbeitsleben.

Folgen Sie uns

Schnittchensteigerin: Sophie Rois am Deutschen Theater in Berlin in der Regie von Clemens Maria Schoenborn

Sophie Rois in Berlin : Die große Eigenartige

Eine, die selbst niemanden braucht, aber von allen geliebt wird: Sophie Rois sitzt im Deutschen Theater Berlin am Teetisch und fährt „nach Marlen Haushofer“ gegen die Wand.

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Die Linke: Zu extrem oder salonfähig?

Sind die Linken das geringere Übel im Vergleich zur AfD? Wie links ist Die Linke? Wir sprechen mit dem Parteivorsitzenden Bernd Riexinger, dem Politikwissenschaftler Andreas Nölke und unserem Innenpolitikchef Jasper von Altenbockum. Außerdem noch: Neue Digitalstrategie der EU-Kommission und erster Todestag von Karl Lagerfeld.

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Städte vor dem Verkehrsinfarkt?

Staus, schlechte Luft, Parkplatznot - die deutschen Städte sind an ihrer Belastungsgrenze angekommen. Es braucht also dringend innovative Verkehrskonzepte. Außerdem: Die Folgen des Rodungsstopps bei Tesla in Brandenburg und die überraschende Kandidatur von Norbert Röttgen um den CDU-Vorsitz.

F.A.Z. Essay Podcast : Die Experten

Auch Sieger haben es schwer: Warum die Pariser Friedenskonferenz für die Vertreter der neuen Staaten Osteuropas eine Enttäuschung war und die eigentlichen Gewinner Männer im Hintergrund waren – die neue Folge des Essay-Podcats.
Nicht alle Studenten meinen es ernst.

Studentenblog : Alles nur zum Schein

Studenten genießen viele Vorteile, vom günstigen Nahverkehr bis hin zu reduzierten Tarifen bei Krankenkassen. Deshalb schreiben sich viele für einen Studiengang ein, an dem sie gar nicht interessiert sind.