https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Jüdisches Museum Frankfurt : Enttäuschte Hoffnungen

In Frankfurter verzögert sich die Wiedereröffnung des Jüdischen Museums. Und teurer wird es auch. In Zeiten eines wachsenden Antisemitismus ist das ein Albtraum.

Wiener Philharmoniker : Schluss mit dem Radetzkymarsch

Jahrzehntelang haben die Wiener Philharmoniker den „Radetzkymarsch“ von Johann Strauß in einem Arrangement des NS-Funktionärs Leopold Weninger gespielt. Damit soll künftig Schluss sein. Doch was kommt stattdessen?

Wahl in Großbritannien : Der hohe Preis von Johnsons Triumph

Großbritannien wird Ende Januar aus der EU ausscheiden, das ist jetzt klar. Ruhe ist im Vereinigten Königreich deshalb aber nicht zu erwarten. Sein Zerfall könnte langfristig der Preis für den Brexit sein.

Rechte an der Champions League : Hoeneß’ Prophezeiung

Im hart umkämpften Sportrechtemarkt machen immer neue Wettbewerber mit. Nun hat Sky die Fernseh-Rechte an der Champions League verloren. Gewinner ist der FC Bayern.

Kenia-Koalition : Der sächsische Weg

Die Koalition in Sachsen kommt allein zustande, weil jenseits von AfD und Linkspartei nurmehr eine Minderheitsregierung der CDU möglich wäre. Dabei kommt aber durchaus Vernünftiges heraus.

Kriminalität in Berlin : Die Schuld des Staates

Die deutsche Hauptstadt ist eine Hauptstadt von Parallelgesellschaften, die diesen Staat allenfalls als Sozialstaat anerkennen. Der Rechtsstaat wird offen herausgefordert.

Auswahl von Bewerbern : Mitarbeiter nach Bauchgefühl

Die richtigen Bewerber auszuwählen ist für Unternehmen extrem wichtig. Aber noch immer entscheiden zu viele Chefs rein nach Intuition. Kann Künstliche Intelligenz helfen?

Gegen Hassrede im Netz : Wie wäre es mit Anstand?

Hassrede und Beleidigung im Internet verfolgen uns. Jetzt formiert sich mit Unterstützung von Staatsministerin Monika Grütters eine Gegenbewegung, die auf alte Tugenden pocht: #anstanddigital.

Französische Rentenreform : Kampf gegen die Vernunft

Die Gewerkschafter wollen es der Regierung zeigen. In der Öffentlichkeit geht unter, dass eine Minderheit für ihre Privilegien kämpft. Marine Le Pen hat leichtes Spiel.

Wahl in Großbritannien

Allein geht es nicht: Der Rapper Kollegah kann sich forsche Töne leisten, weil er einen Beschützer hat.

Familienclans und Rocker : Die „Rücken“ der Rapper

Rapper in Deutschland haben oft mit kriminellen Milieus zu tun. Sie lassen sich von Rockern und Clans beschützen. Wenn die Hintermänner streiten, wird es gefährlich. Ein Einblick in die Welt von Kollegah, Capital Bra und Bushido.
In anderer Rolle: Awo-Führungspersonal als Berater der Firma „Consowell“ auf der abgeschalteten Webseite.

Aufsichtsrat als Minijobber : Fragwürdige Awo-Transaktionen

Die Kreisverbände Wiesbaden und Frankfurt der Awo haben über das Unternehmen Somacon fragwürdige Transaktionen abgewickelt. In verantwortlichen Positionen: das Ehepaar Hannelore und Jürgen Richter.
Hier geschah es: Auf dem Radweg zwischen deutschen Museum (links) und Europäischen Parlament (rechts) erstach ein Unbekannter Domenico L.

Mord an der Isar : Bayern betritt kriminalistisches Neuland

In München wird die erweiterte DNA-Analyse eingesetzt, um den Mörder von Domenico L. zu fassen. Ermittler erfahren so, welche Haar-, Augen- und Hautfarbe der Täter vermutlich hat. Das ist in Deutschland eigentlich noch verboten.
Ausgeschlossen: Heinz-Christian Strache, Österreichs damaliger Vizekanzler und FPÖ-Obmann, gibt 2017 eine Pressekonferenz (Archivbild)

Österreich : FPÖ schließt Strache aus Partei aus

Zuvor hatte seine Parteimitgliedschaft schon geruht. Jetzt wurde Strache nach Veröffentlichung des Ibiza-Videos offiziell aus der FPÖ ausgeschlossen. Doch unter neuer Flagge könnte er schon bald in die Politik zurückkehren.
In vielen Berliner Bezirken entstehen Luxus-Immobilien

Immobilienpreise : Teures Pflaster Berlin

Die Preise für erstklassige Wohnimmobilien sind zum Teil schon deutlich gestiegen. Doch die Favoriten ändern sich. In welchen Städten derzeit noch hohe Renditen für Spitzenimmobilien erwartet werden.
Das nächste „große Ding“? Auch IBM forscht im Bundesstaat New York an Quantencomputern.

Bahnbrechende Technologie : Im Quantenfieber

Unternehmen treiben die Quantentechnologie voran – nicht nur mit Computern, die Unglaubliches leisten. Thales aus Frankreich will Vorreiter sein.
Die Deutschen sind weiterhin spendenfreudig.

Der Steuertipp : Spenden Sie Ihre Zeit!

In der Vorweihnachtszeit steigt die Spendenbereitschaft. Vom Staat wird das soziale Engagement durch einen steuerlichen Abzug belohnt. Das gilt auch für Zeit- und Sachspenden.

Folgen Sie uns

Mathias Schreiber (1943 - 2019).

Zum Tod von Mathias Schreiber : Gespür als Talent

Über das Erbe des Kolonialismus und Raubkunst schrieb er schon vor fast vierzig Jahren. Doch nicht nur bei diesem Thema war der Feuilletonist Mathias Schreiber anderen weit voraus. Jetzt ist er im Alter von 76 Jahren gestorben.

F.A.Z. Einspruch Podcast : Corinna Budras

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Mord am Frankfurter Hauptbahnhof?

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: So wird Künstliche Intelligenz sicher, sagt Mario Trapp

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Was beim Klimagipfel passieren müsste

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: Wünschen Ihre Kinder noch oder bestellen sie schon?

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Es geschehen noch Zeichen und Eric Wunder

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Geldpolitik in der Vierten Industriellen Revolution

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: … zu viel Glauben geschenkt?

Pop-Anthologie : Gisela Trahms

Pop-Anthologie

: Linkin Park: „Numb“

Am Tresen : Timo Steppat

Am Tresen

: „Ich wollte nie wie die breitbeinigen Jungs, wie die Rumbrüller auftreten“

Ort des Geschehens: Amazon-Logistikzentrum in Augsburg

Rassismus und die Folgen : Hetze im Betrieb

Jeder Deutsche solle sich einen Ausländer halten – „als Hund“ – hatte ein Amazon-Betriebsrat in einer Sitzung gesagt. Was sind die juristischen Folgen von Hetze im Betrieb?
Können bald besser Roboter entscheiden, wer die geeigneten Bewerber sind?

Auswahl von Bewerbern : Mitarbeiter nach Bauchgefühl

Die richtigen Bewerber auszuwählen ist für Unternehmen extrem wichtig. Aber noch immer entscheiden zu viele Chefs rein nach Intuition. Kann Künstliche Intelligenz helfen?
Stuttgarter Neuzugang: Silas Wamangituka kam von Paris FC in die zweite Bundesliga

VfB-Profi Silas Wamangituka : Ein zweiter „Fall Jatta“?

Einem Medienbericht zufolge soll der Stuttgarter Königstransfer Silas Wamangituka unter falschem Namen spielen und auch bei seinem Alter falsche Angaben gemacht haben. Gegenüber der F.A.Z. hat der VfB Stuttgart nun Stellung bezogen.
Niels H. war im Juni diesen Jahres wegen Mordes in 85 Fällen zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden.

Fall Niels H. : Zweifel an Anklage gegen frühere Vorgesetzte

Die ehemaligen Vorgesetzten des Krankenpflegers müssen wahrscheinlich nicht mit einer Klage wegen Totschlags durch Unterlassen rechnen. Niels H. war im Juni wegen Mordes in 85 Fällen zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden.