https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Britischer Premierminister : Johnson auf dem Gipfel

Der britische Premierminister vermittelt seinen Wählern, dass normale Maßstäbe für ihn nicht gelten. Sie schauen lieber auf das Licht als auf den Schatten.

Fluchtursachen : An der Wurzel bekämpfen

In Syrien tobte der Krieg, und Millionen strömten nach Europa. Soll sich derlei nicht wiederholen, müssen wir viel energischer gegen die Fluchtursachen vorgehen.

EZB-Urteil : Karlsruher Grenzerfahrung

Nach dem Paukenschlag im vergangenen Jahr schlagen die höchsten deutschen Richter nun andere Töne an: Ihre Botschaft auch an die EZB scheint jedenfalls angekommen.

Springer und Facebook : Dealmaker

Heute startet „Facebook News“ in Deutschland. Kurz zuvor hat Springer einen Vertrag mit dem Digitalkonzern geschlossen. Ist das ein „Meilenstein“ für die Branche, wie Springer-Chef Döpfner meint?

Kolumne „Nine to Five“ : Und wann baust du dein Haus?

Smalltalk über den Beruf des Gesprächspartners ist beliebt – entblößt zuweilen aber rührend naive Vorstellungen über Stellenprofile. Hier einige kuriose Beispiele.

Zukunft nach Keller-Rücktritt : Kopfloser DFB

Es wird eine enorme Herausforderung, nach Fritz Kellers Rücktritt überhaupt einen respektablen Kandidaten zu finden. Oder eine Kandidatin. Die goldenen DFB-Zeiten werden so schnell nicht wiederkommen.

Nach Anti-Israel-Kundgebung : Die Wut der jungen Muslime

Viele junge Menschen aus Einwandererfamilien haben in Frankfurt gegen die israelischen Militärschläge gegen Gaza demonstriert. Ihrem Hass muss viel schneller entgegengewirkt werden.

Wirtschaftskompetenz : Das Soziale und der Markt

Viel Häme musste Annalena Baerbock einstecken, als sie die soziale Marktwirtschaft der SPD zuschrieb. Ob aber alle ihre Kritiker sattelfest wären?
Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP)

Kanzler in der Krise : Starker schwacher Kurz

Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Falschaussage sind nicht gut für das Image des österreichischen Kanzlers. Das heißt nicht, dass die Affäre auf Dauer für ihn eine Schwächung bedeuten muss. Im Gegenteil.

Die Corona-Pandemie

Alle Zahlen zur Pandemie

Hanks Welt : Warum liegen so viele Corona-Prognosen daneben?

Prognosen zum Verlauf der Corona-Pandemie liegen weit auseinander – und am Ende oft daneben. Doch warum ziehen Fachleute auf ein und derselben Faktengrundlage komplett andere Schlussfolgerungen?
Mann des Bildes:Andreas Gundermann, Künstler und Chef des Hänge-Teams der Schirn Kunsthalle, vor der Schirn Kunsthalle

Bilder-Hänger im Museum : Zwischen Kunst und Künstlern

Er bringt die Werke an die Wände: Andreas Gundermann ist Plastiker. Und er ist der Chef des Hänge-Teams in der Kunsthalle Schirn. In seinem Frankfurter Atelier arbeitet er seit 30 Jahren.

Serie „Run the World“ : Dauernd benutzen sie das N-Wort

Man könnte sagen, die Serie „Run the World“ feiert den schwarzen Humor und sucht nach der härtesten Pointe. Wer es nicht glaubt, soll sich die Geschichten vier erfolgreiche Frauen aus Harlem ansehen.

Afrika-Gipfel in Paris : Macrons neuer Blick auf den Kontinent

Bei einem Afrika-Gipfel in der französischen Hauptstadt ging es um Strategien, die Wirtschaftskrise in afrikanischen Ländern abzufedern. Auch in Berlin befürchtet man, dies könne neue Flüchtlingsströme nach Europa auslösen..

Studienabbrecher : Diskrete Auslese

Viele Studierende brechen ihr Hochschulstudium vor dem Erreichen ihres Abschlusses vorzeitig ab, die Quote liegt bei gut einem Drittel. Wo liegen die Gründe dafür? Ein Erklärungsversuch.

Regionen für Ferienhäuser : Zehn geheime Fluchten

Zweitwohnsitze auf dem Land sind begehrt wie nie. Auch jenseits der Orte, die jeder kennt, gibt es schöne Ecken – und Häuser zu deutlich niedrigeren Preisen.
Brennpunkt Jerusalem: Palästinenser am Tempelberg im Straßenkampf mit israelischen Sicherheitskräften.

Gewalt in Nahost : Wo Frieden nicht möglich ist

Der neue Gewaltausbruch in Nahost birgt für Israel Gefahren. Nun stehen sich auch jüdische und arabische Israelis gegenüber. Jerusalems heilige Stätten sind der Kern des Konflikts.
Weniger Soldaten in Stäben, mehr in der Truppe: Anfang der Woche besuchte Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer ein Bataillon in Bruchsal.

Bundeswehrreform angekündigt : Reform in letzter Minute

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer plant wenige Monate vor der Wahl die Neuausrichtung der Bundeswehr. Sie soll effektiver werden. Koalitionspartner und Opposition ärgern sich.
Transparente gegen den Verkauf des Hauses und für die Ausübung des Vorkaufsrechts durch den Bezirk in der Anzengruberstraße in Berlin-Neukölln

Wohnungspolitik : Neukölln wehrt sich

Immer mehr Mietshäuser werden in Eigentumswohnungen aufgeteilt, vor allem in Großstädten wie Berlin. Ein Bezirk in der Hauptstadt nimmt nun den Kampf gegen ein großes Immobilienunternehmen auf – und betritt damit Neuland.
Nicola Sturgeon im April in Edinburgh

Schottlands Ministerpräsidentin : Nicola Sturgeon wiedergewählt

Sturgeon erhielt alle Stimmen ihrer Partei und erzielte damit die einfache Mehrheit. Hauptsache sei erst einmal die Erholung nach der Pandemie, sagte sie nach der Wahl. Schottlands Zukunft müsse auch dort bestimmt werden.
Kommissionsvizepräsident Valdis Dombrovskis und Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni

Digitalkonzerne : EU-Kommission für höhere Steuersätze

Die Verhandlungen zur globalen Mindestbesteuerung auf OECD-Ebene laufen noch. Doch die Kommission sattelt jetzt schon drauf. Sie ruft die EU-Staaten auf, ihre Körperschaftsteuersätze über die derzeit diskutierten Sätze festzulegen.
Die Zentrale der Aareal Bank in Wiesbaden

Teilerfolg für Hedgefonds : Schlappe für Aareal Bank

Aktionär Petrus setzt sich auf der Hauptversammlung mit seiner Kritik an der Vorstandsvergütung durch. Nicht immer eine gute Figur macht die Aufsichtsratsvorsitzende. Marija Korsch kann aber ihren Posten behaupten.
Niederlage erlitten: Die Bestpreisklauseln von Booking.com hat der BGH gekippt.

Hotelbuchungen : BGH kippt Bestpreisklausel von Booking.com

Nicht günstiger als bei Booking.com – daran sollten sich Hoteliers bei Zimmerpreisen auf der eigenen Internetseite halten. Das hat der BGH nun untersagt. Hotels jubeln am Ende eines jahrelangen Streits.
Das schöne Geld: Die ersten Millionen von Sparern, die keinen Vertrag über Negativzinsen unterschrieben haben, sind schon ans Amtsgericht überwiesen worden.

Negativzinsen : Am Ende ist alles weg

Was passiert mit dem Geld von Negativzins-Verweigerern? Im Extremfall landet das Ersparte der Sparer nach 30 Jahren in der Staatskasse. Selbst auf gesperrten Konten können auf Umwegen Negativzinsen fällig werden.
Teures Gericht – zumindest für Banken.

Gebührenrückzahlungen : BGH-Urteil kann Banken einiges kosten

Das BGH-Urteil zu den Gebührenerhöhungen kann sich für die Banken noch zu einer echten Belastung auswachsen. Die Finanzaufsicht BaFin rechnet im schlimmsten Fall mit Kosten in Höhe des halben Jahresüberschusses.
Auf Schalke sah es schon besser aus.

Zur Tilgung : Schalke begibt neue Anleihe

Nach Werder Bremen will nun auch Schalke 04 eine weitere Anleihe am Kapitalmarkt begeben. Mit dieser will man eine fällige Alt-Anleihe tilgen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Schloss Altenstein in Thüringen beherbergt große Teile der Brahms-Sammlung von Renate und Kurt Hofmann.

Forscher und Sammler : Aus Liebe zu Brahms

Kurt Hofmann hat die Forschung auf eine solide Datenbasis gestellt, ein eigenes Institut mitbegründet und die wichtigste private Sammlung zum Komponisten aufgebaut. Jetzt wird er neunzig Jahre alt.
Wenn man selbst unter Strom steht, kann man nicht noch eine Tochter gebrauchen, die über das Essen nörgelt.

Blog | Schlaflos : Was ich aus Pfannkuchen-Gate lerne

Das Falsche gekocht? Wenn Teenager sich wie bockige Kleinkinder verhalten, die sich schreiend und strampelnd auf den Boden schmeißen, würden wir Eltern es ihnen hin und wieder liebend gerne gleichtun.

Franco Battiato gestorben : Italien trauert, Sizilien weint

Cuccuruccucù: In seiner mehr als fünfzigjährigen Laufbahn komponierte und sang Franco Battiato Lieder zwischen Eurovision Song Contest, elektronischer Moderne und Opernbühne. Nun ist er im Alter von 76 Jahren gestorben.
Nicht jedes Architektenhaus gehört einem Architekten.

Kolumne „Nine to Five“ : Und wann baust du dein Haus?

Smalltalk über den Beruf des Gesprächspartners ist beliebt – entblößt zuweilen aber rührend naive Vorstellungen über Stellenprofile. Hier einige kuriose Beispiele.
Ein hohes Fiepen in der Nacht verrät ihn: Der Gartenschläfer lebt eigentlich vor allem im Wald.

Forschungsprojekt : Wo lebt der Gartenschläfer überhaupt noch?

Einige Haushalte in Südhessen beteiligen sich an einem Forschungsprojekt von BUND, Uni Gießen und Senckenberg zum Gartenschläfer. Dabei soll festgestellt werden, wie groß die Population noch ist.
IOC-Präsident Thomas Bach (links) und DOSB-Präsident Alfons Hörmann, hier 2016

Brief von Bach an den DOSB : „Konsequenzen ziehen“

IOC-Präsident Thomas Bach schickt nach den jüngsten Vorwürfen einen scharfen Brief an den DOSB. Darin macht er auch deutlich, dass das Verhältnis zu dessen Präsident Alfons Hörmann gestört ist.

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: Was ich aus Pfannkuchen-Gate lerne

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Gute Milliardäre, schlechte Milliardäre

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Da steht nicht nur der Titel Kopf

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Wenn Freunde türmen

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Notwendigkeit der Uneindeutigkeit

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Die Welt als Vulkan

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Ernährungsberatung fürs Laufen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Laufweste im Test – Camelbak Octane 25

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2021 – die Diskussion

Auf der Trauerfeier: Robert Mugabes 55 Jahre alte Witwe Grace Mugabe lebt heute in Singapur.

Beisetzung von Robert Mugabe : Ruhe in Unfrieden

Die Mugabe-Familie hat eine rätselhafte Vorladung eines traditionellen Gerichts bekommen. Robert Mugabes Witwe wird ein Vorwurf gemacht: den früheren Staatsführer nicht standes- und traditionsgemäß beigesetzt zu haben.
Rebzeilen in Carnuntum: Das Anbaugebiet in Niederösterreich gehört zu den kleinen und eher unbekannten Weinregionen Österreichs.

Kolumne Reiner Wein : Welcher Wein Johnny Depp fehlt

Johnny Depp gibt jeden Monat 30.000 Dollar für Wein aus. Was ihm fehlt, ist ein Erzeugnis aus Niederösterreich: Der Syrah von Dorli Muhr ist weltklasse. Höchste Zeit, in der snobistischen Weinwelt eine Frau zu preisen.
Nur Chanel: Nichts anderes trage sie im Bett, sagte Marilyn Monroe im Alter von 26. Im Jahr darauf, 1953, entstand dieses Bild für ein Magazin.

Chanel Nº 5 wird hundert : Das Parfum

Hundert Jahre Chanel Nº 5: Es ist der erfolgreichste Duft aller Zeiten. An ihm haften besonders viele Erinnerungen. Sechs Anekdoten unserer Redakteurinnen zum Jubiläum.
Da wackelt nichts: Holger Scharpings Hocker können hoch hinaus.

Der perfekte Hocker : Die sind ganz schön aufgedreht

Sie sind seit einiger Zeit wieder im Kommen: Hocker sind einfach, schlicht und praktisch – und taugen sogar als Schreibtischersatz. Holger Scharping tüftelt seit Jahren an dem perfekten Hocker.
Bastian Bergerhoff: Der Grüne Parteisprecher ist sich bei den Koalitionsverhandlungen mit der Frankfurter FDP nicht immer einig.

Koalitionsverhandlungen : Misstöne statt Harmonie in Frankfurt

Eine Zielgerade kann sehr lang werden: Die künftigen Koalitionäre können sich vor allem beim Personal noch nicht einigen. Bald ist die selbstgesetzte Frist verstrichen.
Geld auf die Hand: Wer in Frankfurt Leistungen wie die Sozialhilfe oder Grundsicherung im Alter bezieht, erhält 150 Euro als Einmalzahlung.

Sozialhilfe : 150 Euro mehr für Ärmere

Der Lockdown hat besonders arme Menschen hart getroffen. Jetzt erhalten in Frankfurt Empfänger von Sozialleistungen eine Einmalzahlung. Ein Antrag ist dafür nicht nötig.
Landgericht Hanau: Das Opfer sagt im Prozess um die Entführung in Bad Soden-Salmünster aus.

Entführung : Mit Paketklebeband an Pfeiler gebunden

Das Opfer sagt im Prozess um die Entführung in Bad Soden-Salmünster aus. Offenbar hat es Streit um Geld gegeben. Doch das Gericht muss noch eine andere Tat aufklären.

Elektroautos : Star schicker Vorstädte

Wer kauft und fährt ein Elektroauto? Es dient oft als Zweit- oder Drittauto. Und es sucht und findet Anschluss in den wohlhabenderen Gegenden Deutschlands.
Apple Music bietet zukünftig auch Musikdateien mit verlustfreiem Klang an.

Apple Music : Gutes auf die Ohren

Dreidimensional und verlustfrei abgeliefert: Der Streamingdienst Apple Music bietet künftig besseren Klang und Dolby Atmos. So will man anspruchsvolle HiFi-Freunde locken.

Ab in die Botanik : Zum Schmuck des Königreichs

Die wahrscheinlich erste Naturschutzverordnung der Geschichte galt im Jahr 1745 einem Baum auf Sizilien. Die Kastanie steht noch immer und produziert noch immer Früchte.
In einem Terrarium im Zoo, wie hier in Berlin, sind die Blattschneiderameisen sicher. Neuerdings  sind sie aber auch für zu Hause  zu haben.

Ameisen als Haustiere : Die Kolonie im Wohnzimmer

Aggressive Ameisen sind nicht die kuscheligsten Haustiere, doch viele Menschen kaufen sie im Internet und halten sie zu Hause. Das kann gefährlich werden.

Urlaub in den Alpen : Da braut sich was zusammen

In den Alpen lauern auch bei strahlendem Sonnenschein Gefahren, die schwer zu erkennen sind. Und nicht nur für all jene, die zum ersten Mal dort Urlaub machen.

Seltenes Eltern- und Kinderglück: Ruhige Bastelmomente

Eltern mit Doppelkarrieren : Am Rande der Erschöpfung

Das Familienmodell, in dem beide Elternteile ihre Karrieren verfolgen, wurde lange gepriesen – in der Corona-Pandemie funktioniert es aber nicht mehr gut.
Banges Warten: Das Zeugnis kann in diesem Schuljahr wieder Sitzenbleiben zur Folge haben.

Sitzenblieben in Hessen möglich : Mehr Freiraum bei Versetzungen

Anders als im Vorjahr wurden in Hessen „blaue Briefe“ verschickt. Sitzenbleiben ist also möglich, die Lehrer haben aber weiter Möglichkeiten zu Nachsicht. Eine freiwillige Ehrenrunde wird später zudem nicht „mitgezählt“.
„CryptoPunks“ von Larva Labs, algorithmisch erzeugte digitale Charakterköpfe, kosteten nichts, als sie 2017 in großer Zahl auf der Ethereum-Blockchain emittiert wurden. Seitdem ist eine Sammlerszene entstanden, die die Preise treibt. Bei Christie’s wurden jüngst neun „CryptoPunks“ als NFT für 14,5 Millionen Dollar zugeschlagen.

Hype um Kryptokunst : Wer cool ist, braucht NFTs – oder?

Edward Snowden, Grimes, die „CryptoPunks“: Am Markt für Blockchain-Kunst geht es um Sehen und Gesehenwerden – und sehr viel Geld. Sotheby’s startet mit „kuratierten“ NFTs eine Qualitätsoffensive.
„De revolutionibus orbium coelestium“ von Nikolaus Kopernikus in der zweiten Auflage von 1566: Zuschlag bei 220.000 Euro (150.000).

Ergebnisse bei Reiss & Sohn : Himmelssphären

Neuer Rekord für Kopernikus: Die Ergebnisse der Jubiläumsauktion mit wertvollen Büchern und Drucken bei Reiss & Sohn in Königstein.
Auch im Harz sind Häuser begehrt.

Steigende Hauspreise : Jetzt wird die Provinz teuer

Selbst in abgelegenen Regionen sind die Immobilienpreise um 40 Prozent gestiegen. Zuzügler konkurrieren mit Einheimischen um Häuser. Makler bezeichnen den Markt als „völlig verrückt“.

Neue Häuser : Einschnitt für die Altstadt

Sanieren oder neu bauen? Ein Haus im sächsischen Freiberg zeigt, warum es sich manchmal lohnt, Neues zu wagen – und worauf es zu achten gilt.

Beuys’ Spuren am Niederrhein : Endstation Beuys

Deutschland feiert den hundertsten Geburtstag des wichtigsten und umstrittensten Künstlers der Bundesrepublik. Oliver Maria Schmitt war mit „Beuys & Bus“ und Filzpantinen am Niederrhein unterwegs.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Wird im Sommer das Wasser knapp?

Eigentlich ist Deutschland ein wasserreiches Land. Doch Dürren bereiten jetzt schon Probleme – und die Lage wird schlimmer. An Bodendaten kann man ablesen, welche Regionen am meisten betroffen sind.

China investiert in Afrika : Ein Zug für die Reichen

Eine neue Bahnlinie verkürzt die Fahrzeit zwischen den kenianischen Städten Mombasa und Nairobi. Gebaut wurde sie von China. Viele Einheimische fühlen sich abgehängt. Der Fotograf Baz Ratner hat das Leben an den Schienen dokumentiert.