https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Schneckentempo: Noch nie entwickelte sich die Menschheit so langsam wie in den Zehner-Jahren.

Digitalkonferenz DLD : Das Märchen vom schnellen Fortschritt

Die IT-Welt ist stolz auf ihre technischen Revolutionen. Dabei sind die wahren Errungenschaften ganz andere.

„Jaa zur IAA!“ : Immerhin alles gegeben

Frankfurt strengt sich im Kampf um die IAA noch einmal richtig an. Die Aussteller wissen allerdings selbst nicht, was sie eigentlich wollen. Wie die einzelnen Bewerber das dann wissen sollen, ist fraglich.

Fehlende „Good Governance“ : Reichtum und Elend in Afrika

Der Kontinent ist gespalten: In Afrika genießen staatsnahe Unternehmer geschützte Positionen bis hin zu Monopolen, während ein großer Teil der Bevölkerung in Armut lebt. Eine gute Entwicklung sieht anders aus.

Verlegung des Afrika-Cups : Freie Fahrt für die Fifa

Jüngst wurde der Afrika-Cup in den Sommer gelegt. Die Ausgabe 2021 aber findet nun doch wieder im Winter statt. Begründung: Im Sommer sei es in Kamerun sehr warm. Steckt nicht aber doch etwas anderes dahinter?

Netzwerkdurchsetzungsgesetz : Löschen und widersprechen

Die Bundesregierung erweitert das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Beiträge zur Löschung zu melden und sich dagegen zu wehren, soll einfacher werden. Doch für mehr Verantwortung und Haftbarkeit im Netz fehlt noch etwas.

Libyen-Konflikt : Auch handeln, nicht nur reden

Im Libyen-Konflikt kann sich die deutsche Politik so, wie einst Bismarck, als „ehrlicher Makler“ bewähren. Gleichwohl gilt: Wer nicht will, dass die libysche Konfliktmelange nach Europa ausstrahlt, muss sich dort engagieren.

Kopftuch-Diskussion : Akademischer Faustkampf

Eine Frankfurter Diskussion über das Kopftuch endet als Schlägerei. Manche Themen können an den Universitäten offenbar nur noch mit den Fäusten diskutiert werden.

Migration im Mittelmeer : Wieder wie 2015?

Die Zeit ist günstig, sich in der EU über eine neue Asylpolitik zu einigen. Kommt erst wieder ein Jahr 2015, geht in Europa mehr als nur die Migrationspolitik zu Bruch.

Kinderpornographie : Ein dunkles Feld

Wenn ein ganzes Feld des Unrechts der strafrechtlichen Sanktionierung verschlossen bleibt, darf der Rechtsstaat zum letzten Mittel greifen – und durch eine Straftat Unrecht verhindern.

Grundrente : Nicht ohne Finanzierung

Der Arbeitsminister will möglichst viele Menschen mit der Grundrente beglücken. „Gerechter“ wird das System dadurch aber nicht. Und bevor keine tragfähige Finanzierung auf dem Tisch liegt, darf die Grundrente nicht Gesetz werden.

Irre Tore-Show bei Liga-Sieg : Was BVB-Erlöser Haaland so stark macht

So einen verrückten Einstand hat sich nicht einmal Erling Haaland selbst erträumt: Borussia Dortmund zeigt beim FC Augsburg lange eine ganz schwache Leistung – dann wird der Neuzugang eingewechselt. Und ändert alles.
Spaziergänger mit Hund im Licht der aufgehenden Sonne auf einem Feldweg bei Seelze

Undertourism in Deutschland : So schön leer hier!

Alle klagen über Overtourism. Dabei gibt es in Deutschland viele Gemeinden, in die sich nur selten Besucher verirren. Seelze in Niedersachsen etwa, Weida in Thüringen oder Rheinstetten in Baden-Württemberg. Ein Blick auf die Zahlen.

Bundesliga-Rückrundenstart

Gereizt: Bremens Trainer Florian Kohfeldt beim Spiel in Düsseldorf

Bremer Ärger über Entscheidung : „Das ist Irrsinn!“

Trotz des wichtigen Erfolges gegen Düsseldorf ist die Stimmung bei Werder mehr als gereizt. Das liegt vor allem an einer Situation in der Schlussphase der Partie. Hintergrund ist eine neue Vorgabe an die Schiedsrichter.
Bundesliga
Sicherer Rückhalt: Eintracht-Torhüter Kevin Trapp (gelbes Trikot) in Sinsheim

Erfolg in Bundesliga : Die große Frankfurter Befreiung

Die Neujustierung der Eintracht durch Trainer Adi Hütter trägt Früchte: Das 2:1 in Hoffenheim spendet Mut für die kommenden Aufgaben. Auch ein Rückkehrer trägt seinen Teil zum wichtigen Auswärtserfolg bei.

Die Vermögensfrage : Ist die Dividende der neue Zins?

Es naht die Saison der Hauptversammlungen. Dann werden auch die Dividenden ausgeschüttet. Da der Zins bis auf weiteres abgeschafft ist, locken die Papiere mit Gewinnbeteiligungen besonders. Ein Selbstläufer aber ist die Dividendenstrategie nicht.
Klärungsbedarf: Zübeyde und Peter Feldmann am Abend der Wiederwahl des Oberbürgermeisters

Feldmann und die Kita-Affäre : Gut bezahlte Nebenrolle

Als Zübeyde Temizel noch am Konzept für eine Kita in Wiesbaden gearbeitet haben soll, besichtigte Peter Feldmann schon die „Dostluk“-Baustelle in Frankfurt. Und das ist längst nicht die einzige Ungereimtheit in der Sache.
Demonstrierende am 17. Januar in Nairobi: Mit einem Banner mit der Aufschrift „End Inequality; Time is Now“ gehen die Kenianer auf die Straße, um für gerechtere Lösungen in Wirtschafts- und Menschenfragen zu protestieren.

Fehlende „Good Governance“ : Reichtum und Elend in Afrika

Der Kontinent ist gespalten: In Afrika genießen staatsnahe Unternehmer geschützte Positionen bis hin zu Monopolen, während ein großer Teil der Bevölkerung in Armut lebt. Eine gute Entwicklung sieht anders aus.
Erling Haaland erlebt einen sensationellen Einstand bei Borussia Dortmund.

Dortmund 5:3 in Augsburg : Die große Show des Erling Haaland

Was für ein Spiel! Der BVB stellt sich in Augsburg erst dilettantisch an. Doch Dortmund kommt zurück und siegt am Ende noch – weil der junge Neuzugang Erling Haaland einen spektakulären Einstand zeigt.
Beim Streit zwischen Ufo und Lufthansa geht es auch um die grundsätzliche Zusammenarbeit der Tarifparteien

Tarifstreit : Ufo streikt wieder bei Lufthansa

Die Kabinengewerkschaft Ufo hat einen weiteren Streik der Flugbegleiter im Lufthansa-Konzern angekündigt. Details zum Arbeitskampf sollten kommenden Mittwoch verkündet werden.
Das Weltall wird zugemüllt.

Digitalkonferenz DLD : Zu viel Müll im Weltall

Die Angst vor Kollisionen steigt. Um die Erde kreisen immer mehr Objekte, warnen Fachleute. Die Menschheit müsse anfangen aufzuräumen – und die Satelliten besser schützen. Denn auch Militärschläge seien möglich.

Folgen Sie uns

Zum 100. Geburtstag Fellinis : Die Schöne und das Biest

Erinnerungen an ein Kinoerlebnis: Schon als unser Autor zum ersten Mal „La dolce vita“ sah, identifizierte er sich mit Marcello und dessen Lebensgefühl. Ein Gastbeitrag zum hundertsten Geburtstag von Federico Fellini.
Nach außen hin unterwarf sie sich, in ihrem Roman „Narrenschiff“ tat sie ihre wahre Meinung kund: die Schriftstellerin Olga Forsch

Anfänge der Sowjetunion : Die Revolution, ein böses Tier

Das erste Jahrzehnt der Sowjetunion war ein literarisches Dorado unter Terror. Das zeigen ein Roman von Olga Forsch und Michail Prischwins Tagebücher, die vom Kampf gegen weltliche und geistige Entbehrungen erzählen.

Pop-Anthologie : Oliver Camenzind

Pop-Anthologie

: Gil Scott-Heron: „The Revolution Will Not Be Televised“

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Davos und DLD: Wo bleibt Deutschland im Tech-Streit?

F.A.Z.-Bücher-Podcast : Andrea Diener

F.A.Z.-Bücher-Podcast

: Folge 5: Wo ist das Problem, Gwyneth Paltrow?

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Wie gesundes Essen und Geschmack zusammenhängen

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der Nerd ist nicht genug

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: Lesen? Nein, danke!

F.A.Z. Einspruch Podcast : Constantin van Lijnden

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Erstausbildung als Privatsache

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Generation Willy

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Die Einzelkämpferin aus und gegen Zürich

Verbrachte die Hälfte des Jahres in Italien: Der Künstler Cy Twombly 1961 (hier in den Straßen von Rom)

Cy Twomblys Wahlheimat Gaeta : Der Strand der Dinge

Der Jahrhundertkünstler Cy Twombly verbrachte die Hälfte des Jahres in einer Festung auf den Hügeln des italienischen Küstenorts Gaeta. Was ist das Geheimnis dieses Orts?