https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Paul Ziemiak, Tilman Kuban und Hendrik Wüst beim „Deutschlandtag“ der Jungen Union am 16. Oktober in Münster

Imagewandel der Jungen Union : Konservative in Sneakern

Die Junge Union ist auf der Suche nach einer neuen Außendarstellung. Manche ihrer Mitglieder wollen die Rhetorik abrüsten und den Kleidungsstil ändern. Aber wofür stehen die Jungkonservativen?

Von Laschet zu Wüst : Harmonie, die alle sehen sollen

Die CDU in Nordrhein-Westfalen demonstriert bei der Übergabe des Vorsitzes von Armin Laschet an Hendrik Wüst Geschlossenheit. So will sie sich bei der nahenden Landtagswahl den Machterhalt sichern.

Nukleare Abschreckung : Neues Appeasement?

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Mützenich deutet einen neuen sicherheitspolitischen Kurs einer künftigen Ampel-Regierung an. Das wäre gefährlich für Deutschland.

Corona-Impfung im Profifußball : Kimmich und der Preis der Freiheit

Joshua Kimmich wollte sich bisher nicht gegen Corona impfen lassen. Für Kritik daran gibt es gute Gründe. Und der Imageschaden für Kimmich wird deutlich größer sein als jeder mögliche Impfschaden, der ihm droht.

Lukaschenkos Flüchtlinge : Deutschland darf sich nicht erpressen lassen

Der Diktator von Minsk jagt Flüchtlinge über die Grenze nach Polen, um so die Europäer zu erpressen. Schon Honecker setzte mit Migranten gezielt den Westen unter Druck. Es ist Zeit, aus den Fehlern von damals zu lernen.

Türkei weist Botschafter aus : Eine maßlose Eskalation Erdogans

Präsident Erdogan ist zu einer Belastung für die Türkei geworden. Die Eskalation, die er vom Zaun gebrochen hat, mag für ihn selbst eine persönliche Genugtuung sein, sie schadet aber seinem Land.

Künstliche Intelligenz : Roboter hinter Gittern

In Ägypten wurde die malende Androidin Ai-Da von den Sicherheitsbehörden tagelang „festgenommen“. Das Engagement der britischen Botschaft für ihre Freilassung sollte beispielhaft sein.

Hoher Gaspreis : Putin und das Klima

Russland ist nicht Schuld am hohen Gaspreis. Aber der Staatskonzern Gazprom hilft auch nicht, ihn zu senken. Denn Moskau hat Interesse am Scheitern der europäischen Klimawende.

Kraftstoffpreise : Pendeln wird zum Luxusgut

Die steigenden Preise für Benzin und Diesel bringen gerade Menschen mit unterdurchschnittlichen Einkommen in finanzielle Bedrängnis. Sie können meist nicht kostensparend ins Homeoffice ausweichen.

Enes Kanters China-Kritik : Da gibt es nichts zu lachen

In Deutschland wird zu wenig über Enes Kanter gesprochen. Dabei trifft seine China-Kritik den Punkt. Zu viel wird über José Mourinho geredet. Doch eines sollte man bei allem Spott nicht vergessen.

Frankfurter Buchmesse

Mit dem Friedenspreis geehrt: Tsitsi Dangarembga (l.) mit ihrer Laudatorin Auma Obama in der Frankfurter Paulskirche

Frankfurter Buchmesse : Krise allerorten

Weniger Aussteller, weniger Programm und Streit um rechte Verlage. Die Buchmesse im 3G-Modus konnte nur ein kleineres Publikum begeistern.
Am Freitagnachmittag öffnete die Frankfurter Buchmesse 2021 auch für das Publikum: Zugangskontrollen hinter dem Eingang City.

Frankfurter Buchmesse 2021 : Wo bleibt der Jubel?

Die Frankfurter Buchmesse hat eine schwere Zeit hinter sich. Nun fand sie wieder statt. Was von ihr bleiben wird, ist eine Frage der Perspektive.

Schuss von Alec Baldwin : Keine Cold Gun

Mit den Worten „Cold Gun“ hatte der stellvertretende Regisseur dem Schauspieler Alec Baldwin eine Waffe gereicht. Der Revolver war aber wohl doch mit echter Munition geladen.
Wer traut sich schon, vor Autos herzuradeln? Das ist in dieser Straße in Frankfurt aber so gedacht, Fahrräder und Autos teilen sich die Spur und Autos dürfen Räder nicht überholen. Was Verkehrsteilnehmer hier für einen Radweg halten, ist die „Dooring Zone“ des Parkstreifens.

Psychologie der Straße : Warum die Verkehrswende scheitert

Warum tun wir uns so schwer, den Autoverkehr in seine Schranken zu weisen? An fehlenden Befunden der Verkehrswissenschaft liegt es jedenfalls nicht. Die Antworten liefern Psychologen.
Steckt der Euro in der Krise?

Technische Analyse : Der Euro hat echte Probleme

Der Euro steht an einem Scheideweg. Sollte er unter 1,15 Dollar fallen, besteht Potential, dass er weiter abwertet. Wo die Untergrenze wäre, wissen nur die Götter.

Von Laschet zu Wüst : Harmonie, die alle sehen sollen

Die CDU in Nordrhein-Westfalen demonstriert bei der Übergabe des Vorsitzes von Armin Laschet an Hendrik Wüst Geschlossenheit. So will sie sich bei der nahenden Landtagswahl den Machterhalt sichern.
Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Rolf Mützenich, im September in Berlin

Nukleare Teilhabe : Warum Mützenich die Verteidigungsministerin angreift

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Mützenich stört sich an einer Äußerung Annegret Kramp-Karrenbauers zu Abschreckung und nuklearer Teilhabe. Das hat nicht zuletzt mit den Koalitionsverhandlungen für das Ampelbündnis zu tun.
Alexander Geiser

Alexander Geiser : Einflüsterer mit Charisma

Alexander Geiser will der McKinsey der Kommunikationsindustrie werden. Spekulationen über einen Börsengang seiner neuen Firma halten sich hartnäckig.
Vorreiter: Cro veranstaltete bereits Mitte des Jahres die erste deutsche NFT-Auktion überhaupt.

Cro und Kool Savas : Wie deutsche Rapper NFTs für sich entdecken

Eistee, Pizza, Wein: Deutsche Rapper haben zuletzt viele neue Märkte erschlossen. Jetzt ist ein Textblatt von Kool Savas versteigert worden – als Non-Fungible Token. Vor ihm hatte Cro die erste deutsche NFT-Auktion überhaupt initiiert.
Ein Google-Laden in New York

Für Abos : Google senkt App-Abgabe auf 15 Prozent

Seit Jahren beschweren sich App-Betreiber über die Gebühren im Play Store von Google und im App Store von Apple. Jetzt senkt Google die Abgaben. Reagiert der iPhone-Konzern?
Sankt Moritz ist einer der Hotspots für Immobilienkäufe in Skigebieten.

Hohe Nachfrage : Sankt Moritz wird noch teurer

Auch in Skigebieten wird gern Eigentum gekauft. Die Preise wurden auch durch Corona getrieben, besonders die Schweiz steht hoch im Kurs. Das sind die Trends der Reichen.
Schöner Schein: Hinter der  Fassade der Credit-Suisse-Zentrale in Zürich verbergen sich gravierende Missstände.

Spitzelaffäre : Neue Ohrfeigen für die Credit Suisse

Die Finanzmarktaufsicht rollt die Überwachungsaffäre der Schweizer Skandal-Bank auf und stellt zudem schwere Aufsichts- und Organisationsmängel fest. Doch das ist noch längst nicht alles.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Youtube und die Schatten.

Shadow Banning : Youtube schaltet mich aus

Ich dachte, ich könnte bei Youtube einen Kommentar zu Sarah Lee Heinrich abgeben. Doch das war ein Irrtum. Die Plattform hat meinen Kommentar gebannt. Wieso? Das weiß nur der Algorithmus. Ein Gastbeitrag.

Sofia Gubaidulina wird 90 : Und das Fest ist in vollem Gang

Sie findet, was noch nie erklang, lässt ein Schlagzeug mit Kautschukkugeln weinen, ein Cello vor das Jüngste Gericht treten und uns hörend an ihren Gebeten teilnehmen. Jetzt wird die Komponistin Sofia Gubaidulina neunzig Jahre alt. Eine Hommage ihres Interpreten.
Im Auktionssaal: Pablo Picasso, „Femme au béret rouge-orange“, 1938, Öl auf Leinwand, 46 mal 38 Zentimeter, verkauft für 40,47 Millionen Dollar brutto (Taxe 20/30 Millionen).

Picasso-Versteigerung : Begehrter „alter weißer Mann“

Die Sammlung des Bellagio in Las Vegas soll diverser werden. Deshalb trennte sich der Betreiber des Luxushotels von elf Werken Picassos. Bei der glamourösen Auktion wechselten sie für mehr als 100 Millionen Dollar die Besitzer.
Statue von Alexander von Humboldt vor der Berliner Humboldt-Universität

Entfristung von Postdocs : Der Widerstand eines komplexen Systems

Der wissenschaftliche Nachwuchs fordert seit Jahren bessere Arbeitsbedingungen und weniger Befristungen. Ein neues Hochschulgesetz soll ebendies bewirken. Das erweist sich in der Praxis aber als gar nicht so einfach.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: „Ich will bei Dir bleiben“

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Welter

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Experimente mit Tücken

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Schöner schweigen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: CimAlp Storm Pro – Regenjacke für kalte Tage

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Prosit der Gemütlichkeit

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Bei dem Feuer in der Nacht zum Samstag war für die 20, 55 und 78 Jahre alten Frauen jede Hilfe zu spät gekommen.

Feuer mit vier Toten : Bewohner soll Herdplatte angelassen haben

Bei einem Großbrand in Niederbayern kamen drei Frauen und ein ungeborenes Baby ums Leben. Brandursache soll eine nicht ausgeschaltete Herdplatte sein. Die Staatsanwaltschaft beantragte vergeblich Haftbefehl gegen einen Bewohner.
Helene Fischer ist wie elektrisiert.

Herzblatt-Geschichten : Blitze unter Helenes Haut

Es geht wild her bei den Stars: Tom Cruise ist in ein Wespennest gefallen, Roberto Blanco will Beethovens Grab öffnen und Helene Fischer spricht über ihr Leben. Die Herzblatt-Geschichten.
Wiederkehrende Kulisse der Spielhölle: Die quietschbunten Farben stehen in Kontrast zu der klaustrophobischen Enge, durch die sich Wächter wie Spieler am Ende der tödlichen Spieltage zwängen.

Muralla Roja in Spanien : Das „Squid Game“ auf Airbnb

Der Hype um die südkoreanische Netflix-Serie „Squid Game“ flacht nicht ab. Auch nicht bei Architektur-Liebhabern, die in der Filmkulisse eine Ikone der Architektur erkennen: die Muralla Roja. In dem Gebäude kann man sogar nächtigen.
Ort der Preisvergabe: die Paulskirche

Heute in Rhein-Main : Politik und Preisvergabe

Der Kunsthistoriker Klaus Gallwitz ist verstorben. Der Umgang mit rechten Verlagen sorgt für Diskussionsstoff auf der Buchmesse. Und warum es sich an der PPR-Kreuzung in Bad Homburg staut. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
Einklang: Melanie Brost mit Hund und Schafen auf der Weide

Große Aufgabe : Bangen um Mainbogen-Schäferei

Seit Jahren kümmert sich eine junge Offenbacherin um fast 120 Schafe. Vor allem im Winter kann sie die Arbeit kaum bewältigen und denkt deshalb auch ans Aufgeben.
Bewährtes Konzept: VinFast will sich als reine Elektromarke etablieren, seine Autos aber in klassische SUV-Kleider stecken.

Neue Premium-Automarke : Vietnam will es Vin und Fast

VinFast ist eine neue, vietnamesische Automarke. Sie gehört einem Selfmade-Milliardär, der sich den ehemaligen Opel-Chef Lohscheller ins Team geholt hat. Im Angebot sollen ausschließlich Elektroautos stehen.
Blühende Landschaften: Wird die Atomkraft wieder auferstehen?.

Schlusslicht : Ohne Lösungen

Es fehlt an Grünstrom. Wie die Lücke ohne Atomenergie geschlossen werden soll, bleibt das Geheimnis der Ausstiegspolitiker.
Mächtig: Der Ford Explorer beeindruckt durch großes Format.

Ford Explorer : Mit aufrechtem Blick

Ladestandorte, Zeiten, Protokolle: Das hauseigene Infotainmentsystem im großen Ford Explorer unterstützt viele Dienste rund ums Laden des Plug-in-Hybrids und zeigt sich in ungewöhnlichem Format.
Auf Ballhöhe: Die Entwickler haben echte Spieler mit Capture-Anzügen antreten lassen.

Videospiel Fifa 22 : Torhunger

Fifa 22 legt echten Spielern Anzüge an und probt den Manager im Stadion. Das beliebte Videospiel hat einige Neuerungen für die nächste Saison parat. Aber für wahre Fans nicht genug.
Pünktlichkeit, eisernes Pflichtbewusstsein: Diese Fotografie zeigt das Verladen von Briefbeuteln der deutsch-ostafrikanischen Post  in Dar es Salaam 1899   und suggeriert, dass es in deutschen Diensten auch Hilfspostboten zu etwas bringen konnten. Mit der Entkolonialisierung endete Europas Herrschaft über den Schriftverkehr.

Deutscher Kolonialismus : Gewalt ohne Grund

Die Eroberer wollten die Einheimischen erschrecken und blieben unverständlich: Der deutsche Kolonialismus in Ostafrika bildet den Hintergrund von zwei Romanen des diesjährigen Nobelpreisträgers Abdulrazak Gurnah.
Forschung im Unterdruck-Labor: Viren werden in einer Nährlösung zur Vermehrung angeregt.

Versuche mit dem Coronavirus : Außer Kontrolle

Forscher haben am Wuhan-Institut mit amerikanischem Geld gefährliche Coronavirus-Experimente vorgenommen. Die „Gain-of-Function-Forschung“ muss dringend in ihre Schranken verwiesen werden. Ein Gastkommentar.

Comeback der A380 : Totgesagte leben länger

Der große Airbus A380 war auch ein großer wirtschaftlicher Flopp. Nun aber steigt die Nachfrage nach Flügen so stark, dass der Gigant ein Comeback feiert.

Wie ein Hybrid zwischen Libelle und Drohne:  Alexander Calders 17 Meter lange und 9 Meter hohe Skulptur „Flying Dragon“ aus dem Jahr 1975 wurde von der Galerie Gagosian auf der Place Vendôme plaziert.

Kunstmesse FIAC : Pariser Improvisationskunst

Aufwind in der Pariser Kunstszene: Die 47. Ausgabe der FIAC, ausgewichen ins „Grand Palais Éphémère“, punktet mit europäischer Prägung und hoher, unaufgeregter Qualität.
Arbeit am Baudenkmal: Ein ehemaliges Ausflugslokal in Brandenburg, das Eierhäuschen im Plänterwald. Die Eröffnung ist für 2022 geplant.

Sanierung von Denkmälern : Vom Reiz alter Mauern

Baudenkmäler bieten ein besonderes Flair. Ihre Sanierung ist aber mit vielen Hürden verbunden. Steuerliche Vorteile gibt es nur, wenn alle Auflagen eingehalten werden.

Neues Design : Nordisch frisch

Neue Klassiker und das Beste von heute: Das Festival 3 Days of Design in Kopenhagen zeigt, wie der Norden sich einrichtet.

Im Alentejo : Ein königliches Vergnügen

Ferien auf dem Reiterhof, und was für einem: Auf dem jahrhundertealten Gestüt „Alter Real“ im portugiesischen Alentejo hat nun ein Hotelbetrieb Einzug gehalten.

Alltag in modernen Werkhallen : Arbeiterklasse 4.0

Der klassische Blaumann hat vielerorts ausgedient. Doch auch in der High-End-Fertigung heißt es „Arbeiter bleibt Arbeiter“. Sechs Beschäftigte schildern ihren Alltag in modernen Werkhallen.

Fettleibigkeit : Überall Verführungen

Viele Mexikaner leiden an Übergewicht und ernähren sich schlecht. Der Fotograf Carlos Jasso hat zehn Menschen besucht und deren alltägliche Essgewohnheiten bildlich dargestellt.