https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Astra-Zeneca ist Hersteller eines schon in mehreren Ländern zugelassenen Impfstoffs gegen Covid-19.

Impfstoff-Hersteller : Chef von Astra-Zeneca weist Vorwürfe der EU zurück

Die EU habe keinen Grund, über Lieferengpässe zu klagen, sagt Pascal Soriot. Brüssel habe erst spät unterschrieben, es gebe keine Pflicht für eine bestimme Menge. Meldungen, wonach der Astra-Zeneca-Impfstoff nicht bei Älteren wirke, bezeichnete er als „dummes Zeug“.

Grenzregime und Schuldenbremse : Wundertüte Kanzleramt

Von merzianischen Erkenntnissen bis zum Teppich, der CDU-Politikern unter den Füßen weggezogen wird: Das Kanzleramt entwickelt sich zur Wundertüte.

Impfstoff-Herstellung : Kooperiert endlich!

Sanofi will den Corona-Impfstoff der Konkurrenten Biontech und Pfizer herstellen. Das sollte kein Einzelfall bleiben.

Impfstrategie : Nationalismus führt nirgendwohin

Die EU will den Export von Impfstoff in Drittstaaten künftig kontrollieren. Offensichtlich wächst die Angst vor dem Kontrollverlust, weil sich das Virus nicht in den Griff bekommen lässt.

Streaming-Überangebot : Scrollst du noch oder guckst du schon?

Jetzt bloß nichts Falsches anklicken: Das Angebot der Streaming-Dienste schafft neue Freiheiten bei der Gestaltung des Abendprogramms. Zugleich kann es uns aber auch restlos überfordern.

Utopische Pandemie-Ziele? : Die Null steht

Bevor sich alles wieder um Lockerungen dreht: „Zero Covid“ oder „No Covid“ ist keine Zahl, sondern ein Anspruch. Null Corona hat erfolgreiche Vorbilder: im Arbeitsschutz, im Verkehr, in der Krebsmedizin. Es ist alles andere als realitätsfern.

Deutschlands Finanzen : Schuldenquerschuss aus dem Kanzleramt

Die Schuldenbremse ist schwer einzuhalten. Das rechtfertigt ihre voreilige Preisgabe nicht. Die „schwarze Null“ gehört zu den wenigen verbliebenen Markenzeichen der Union.

Zerfall des Königreichs? : Browns Dystopie

Ohne Reformen drohe Großbritannien ein „gescheiterter Staat“ zu werden, schreibt Gordon Brown. Dass besonders die Schotten unzufrieden mit „London“ sind, hat auch, aber nicht nur mit dem Brexit zu tun.

Versagen beim Impfen der Alten : Schutzpflicht und Schuld des Staates

Die Verve, mit der ein harter Lockdown gefordert wird, muss erst recht bei der Durchsetzung der Schutzpflicht in Gestalt des Impfens gezeigt werden. Es kann nicht sein, dass über andere geflucht wird – vor der eigenen Tür aber der Müll meterhoch liegt.

Polizist über Beobachtungsgabe : Frauen sehen besser

Bei Scotland Yard hat man herausgefunden, dass Frauen bessere Beobachter sind und deshalb bessere Zeugen abgeben. Was sagt das über das Verhältnis der Geschlechter?

Rekorde im Kugelstoßen : Die Erben der Dinos

Kugelstoßer Ryan Crouser ist auf bestem Weg, die Bestmarken aus dem Zeitalter der Steroide zu übertreffen. Die sportliche Inspiration holt sich der Amerikaner dabei ausgerechnet von einem Bannerträger des dopinggetriebenen DDR-Sports.

Die Corona-Pandemie

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Das Coronavirus hat Deutschland und die Welt weiterhin fest im Griff, zahlreiche Länder vermelden immer neue Höchstwerte. Wie sich die Infektionszahlen im In- und Ausland entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.
Der britische Premierminister Boris Johnson am 25. Januar in London mit einer Dosis des Corona-Impfstoffs von Astra-Zeneca

Großbritannien und die EU : Auch ein Impfstoff kann Beziehungen vergiften

Großbritannien fasst Überlegungen der EU, die Impfstoff-Ausfuhr zu kontrollieren, als Drohung auf – und als Bestrafung für Lieferprobleme von Astra-Zeneca. Diese könnten auch mit dem niedrigen Preis zusammenhängen.

Kampf gegen Corona : Neue Risiken für die deutsche Impfstrategie

Ob der Astra-Zeneca-Impfstoff auch für Ältere zugelassen wird, ist unklar. Sollte das nicht passieren, müsste Gesundheitsminister Spahn die Verordnung ändern, die die Impfreihenfolge festlegt. Dazu wäre er bereit.

Sopranistin Elsa Dreisig : Wonneschauer

Keine Stimme hat süßere Akzente: Elsa Dreisig versteht das Singen als Verbindung von Klang und Gedanke. Als „Manon“ von Jules Massenet ist sie jetzt im Stream zu bewundern.
Alleine feiern: Die Chinesen kaufen fürs Frühlingsfest ein, hier auf dem Markt in Hai’an in der Provinz Jiangsu – in ihre Heimatdörfer sollen sie aber nicht reisen.

China will Reisen vermeiden : Geld fürs Dableiben am Neujahrsfest

Die Chinesen sollen wegen neuer Ausbrüche des Coronavirus vom Reisen abgehalten werden – dabei wollen viele zum Frühlingsfest nach Hause fahren. Einige Städte versuchen das mit monetären Anreizen zu verhindern.

Raketenbeschuss auf Riad : Neue Kämpfe und alte Probleme im Jemen-Krieg

Um im Jemen-Krieg Stärke zu demonstrieren, beschießen die Houthi Saudi-Arabien. Das dürfte denjenigen in Bidens Regierung ungelegen kommen, die Trumps Einstufung der Rebellen als Terrorgruppe rückgängig machen wollen.

Kommunalwahl in Hessen : Wahl-Software mit Tücken

Das Computerprogramm, das am 14. März bei den Kommunalwahlen in Hessen zum Einsatz kommen soll, hat in Bayern zuletzt geschwächelt. Der Vertreiber von „Votemanager“ versichert, das System sei inzwischen vor Hackern gefeit. Was ist davon zu halten?
James Suzman, Anthropologe.

Anthropologe James Suzman : „Wir müssen weniger arbeiten“

Der Anthropologe James Suzman untersucht, was Menschen zufrieden macht. Er sagt: Schon die Erfindung der Landwirtschaft war ein Pakt mit dem Teufel. Jetzt könnte endlich jeder die Arbeit machen, die er liebt.
Verschiedene Geldanlagen zu verwalten kann manchem vorkommen wie Jonglage.

Geldanlage : Neuer Glanz auf altem Vermögen

So schnell schrumpft ein Vermögen, das auf Bankkonten schlummert: Wer die Inflation vermeiden will, muss sein Geld anders unterbringen. Unser Autor hat Tipps zur Aufstellung und zur Umschichtung von Hab und Gut.
Nicht nur das Bezahlen mit Kreditkarten ist fest in außereuropäischer Hand.

Suche nach neuer Bezahloption : Europas Angriff auf Paypal

Amerikanische Konzerne wie Visa, Mastercard und Paypal dominieren den Zahlungsverkehr. Das will sich die EU nicht länger bieten lassen. Gut für die Verbraucher.
Ein Anhänger des Flügels im Juni 2018 bei einem Treffen in Burgscheidungen

Niederlage für die AfD : Verfassungsschutz darf über „Flügel“ sprechen

Der „Flügel“ habe keinen großen Einfluss, behauptet die AfD. Deshalb solle der Verfassungsschutz nicht über dessen Mitgliederstärke informieren dürfen. Die Richter in Köln sehen das anders. Die Zahl sei sowieso in der Welt.
Impfstoff gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 von Biontech/Pfizer in einem Kühlschrank im Hamburger Impfzentrum.

Impfstoff-Herstellung : Kooperiert endlich!

Sanofi will den Corona-Impfstoff der Konkurrenten Biontech und Pfizer herstellen. Das sollte kein Einzelfall bleiben.
Eine Mitarbeiterin mit Mund-Nasen-Schutz bereitet eine Corona-Impfung vor.

Impfstrategie : Nationalismus führt nirgendwohin

Die EU will den Export von Impfstoff in Drittstaaten künftig kontrollieren. Offensichtlich wächst die Angst vor dem Kontrollverlust, weil sich das Virus nicht in den Griff bekommen lässt.
Wie viel muss Europa in der IT selbst können?

Zwischen Amerika und China : Das Problem mit der digitalen Souveränität

Europa will in der Informationstechnologie aus guten Gründen unabhängiger werden von Amerika und China. Dennoch ist der Begriff „Souveränität“ nicht ungefährlich – denn er birgt Konfliktpotential. Ein Gastbeitrag.
Kennen sich aus mit IT-Sicherheit: das Team von LocateRisk

IT-Unternehmen Locate-Risk : Mit einem Fußabdruck gegen Cyberangriffe

Mit ihrem Start-up Locate-Risk wollen IT-Spezialisten aus Darmstadt insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen aufzeigen, wo ihre Schwachstellen liegen. Dabei geht es auch um die Abschätzung des Cyberrisikos der jeweiligen Geschäftspartner.
Die Erwartungen der Einkaufsmanager sind nicht nur für die Konjunktur, sondern auch für die Börse wichtig.

Einkaufsmanagerindex : Motor der Aktienkurse

Steigen oder fallen die Erwartungen der Einkaufsmanager, wird immer ein Zusammengehangen mit den Aktienkursen hergestellt. Doch das stimmt nicht immer in demselben Maße.
Die Börse in Paris (Archivbild)

Französische Börse : Richtungslos dümpeln die Kurse an der Seine

Erst hieß es, 2021 komme das Comeback der französischen Aktienkurse. Jetzt rechnen die Anleger an der Pariser Börse mit neuen Pandemie-Einschränkungen – und das Ende der Risiken ist nicht abzusehen.

Ultraschall-Festival : Solo für Rumpelstilzchen

Ultraschall, das Festival für neue Musik, bleibt auch im Radio ein Faszinosum: Es feiert die menschliche Stimme in ihrer Pracht und entdeckt eine verschüttete Sprache in ihrer ganzen Wucht.
Kindheitserinnerung: Die Schauspieler Jamal Baba (l) und Emmaunel Affadzi auf dem Schrottplatz

Max Ophüls Filmpreis : Ein hochriskanter Migrationsfilm

Das bedeutendste deutsche Nachwuchsfilmfestival hat dem Kinodrama „Borga“ von York-Fabian Raabe den Max-Ophüls-Preis zuerkannt. Das Werk mobilisiert alle ästhetischen Mittel des Erzählkinos, aber ist das fürs Thema genug?
Die Schriftstellerin Ottessa Moshfegh in ihrem Garten in Los Angeles.

Ottessa Moshfeghs neuer Roman : Zwischen Wahn und Welt

Eine alte Dame. Ein Mord. Aber keine Leiche. Ist alles nur ausgedacht? In ihrem neuen Roman „Der Tod in ihren Händen“ lässt Ottessa Moshfegh die Realitätsebenen unglaublich raffiniert verschwimmen.
Wenn Eltern und Kinder zuhause bleiben müssen

Geschlossene Schulen : So funktioniert Distanzlernen nicht

Deutschland kann den jahrelangen Vorsprung, den andere Länder in Sachen digitaler Schule haben, nicht in wenigen Monaten aufholen. Doch aus den Erfahrungen des Frühjahrs wurde zu wenig gelernt.
Lehre mit Gottes Segen: Bis zum strikten zweiten Lockdown im November konnten Studenten in der Wiener Votivkirche ihren Vorlesungen lauschen.

Studieren in der Pandemie : Leere Unis rund um die Welt

Viele Studenten in Deutschland sind einsam und haben die Distanz-Lehre satt. Doch wie sieht es in anderen Ländern aus? Ein Stimmungsbild der F.A.Z.-Korrespondenten von Japan bis Südafrika.
16:54

Bücher-Podcast : Ein Raum für Ada, keine Möbel für Adam

Die Verlagsprogramme sind gesichtet, die ersten neuen Bücher angekommen, die allerersten schon gelesen: Andreas Platthaus gibt einen Ausblick auf den Bücherfrühling. Ein Gespräch über große Namen, große Erwartungen und kuriose Titel.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Wie wir im Homeschooling unsere Elternrolle nicht verlieren

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Emotion in Art Déco

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Ich hab’s doch gewusst!

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Laufen lieben lernen

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Weihnachtsrätsel 2020 – die Diskussion

Blogseminar : Robert Gruhne

Blogseminar

: Studentenjob: Bestatterin

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Was ist “drinkability” beim Bier?

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Premier League : „Visionär“ Tuchel wird neuer Chelsea-Coach

Nun kommt also Thomas Tuchel. Nach der Trennung vom glücklosen Fanliebling Frank Lampard will der FC Chelsea mit dem früheren Coach des BVB und von PSG schnell wieder erfolgreich sein. Die Erwartungen an den Taktiktüftler aus Deutschland sind hoch.

Genuss auf der ISS : „Space Food“ vom Main

Wenn der deutsche Astronaut Matthias Maurer Ende 2021 zur Internationalen Raumstation ISS aufbricht, ist seine Verpflegung schon dort. Zubereitet wird das Weltraumessen von einem Team des Luftfahrt-Caterers LSG. Und das ist eine besondere Herausforderung.
Aktuell häufen sich bei der Verkehrspolizei die Beschwerden, dass man wegen der Pandemie doch Ausnahmen machen könnte in Sachen Falschparken.

Falschparker in der Pandemie : Knöllchen gehen immer

Weniger Verkehr in der Pandemie, das weckt bei einigen die Hoffnung auf freie Parkplätze – ein Irrtum. Hinzu kommt, dass mehr Lieferfahrzeuge unterwegs sind. Ausnahmeregelungen wegen der Pandemie wird es nicht geben.
Gedenken auch in Frankfurt: Das Graffito mit den Gesichtern der Opfer des Hanauer Anschlags und den Worten „Rassismus tötet“ an der Friedensbrücke.

Zentrum für Demokratie öffnet : Unter dem Eindruck des Anschlags

Das Hanauer Zentrum für Demokratie und Vielfalt will ein Zeichen setzen gegen Intoleranz und Ausgrenzung. Anfang Februar, vor dem Jahrestag des rassistischen Attentats aus dem Vorjahr, will das Zentrum seine Arbeit aufnehmen.
Nach der Messerattacke im Bahnhofsviertel zeigte die Polizei Präsenz.

Heute in Rhein-Main : Der Klimawandel und die Manager

Die Hintergründe der Messerattacke im Frankfurter Bahnhofsviertel sind weiter unklar. Viele Passagiere am Frankfurter Flughafen halten sich nicht an die Corona-Regeln. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

Harley-Davidson : Unter 15.000 Euro geht nichts mehr

Bittere Pille für manchen Harley-Fan: Der amerikanische Motorradhersteller streicht sämtliche günstigen Modelle aus dem Programm. Und geizt mit Neuheiten für die kommende Motorradsaison.

Infotainment im 7er BMW : Manches wirkt wie Magie

Schaut einem in die Augen: Mit einer Kamera zwischen Tachometer und Drehzahlmesser erfasst der 7er BMW die Augenbewegungen des Fahrers. Auch viele weitere Details der bayerischen Oberklasse-Limousine erstaunen.
„Grüne Zonen“ mit extrem niedrigen Inzidenzen gehören zum Kern des Zero-Covid-Konzeptes.

Utopische Pandemie-Ziele? : Die Null steht

Bevor sich alles wieder um Lockerungen dreht: „Zero Covid“ oder „No Covid“ ist keine Zahl, sondern ein Anspruch. Null Corona hat erfolgreiche Vorbilder: im Arbeitsschutz, im Verkehr, in der Krebsmedizin. Es ist alles andere als realitätsfern.
Kant-Denkmal in Kaliningrad

Tagung zu Immanuel Kant : War der große Philosoph doch ein Rassist?

Rassismus und Diskriminierung ist kein Phänomen des 21. Jahrhunderts. Eine virtuelle Tagung nimmt die Debatte zur „Rasse“ bei Kant auf. Doch wie lassen sich historische und systematische Hinsicht unterscheiden?

Bodenerosion : Das vergessene Universum

Ansehnlich sind sie nicht, die erdigen Massen, die meist nur noch auffallen, wenn irgendwo die Straße aufgerissen wird: Böden sind ein zentraler Teil der Biosphäre, aber es geht ihnen schlecht.

Skifahren in Pandemie-Zeiten : Ist es denn die Möglichkeit?

Ausgerechnet im schneereichsten Winter seit Jahren stehen Deutschlands Skilifte still. Trotzdem steigen die Corona-Zahlen. Anderswo ist es genau umgekehrt. Ein Blick auf Europas Skigebiete – und ihren Umgang mit der Pandemie.

Lernen im Homeschooling : Das Leben fühlt sich nicht echt an

Im Homeschooling leiden besonders die Grundschüler, die mit dem selbständigen Lernen oft heillos überfordert sind. Auch Eltern und Lehrer kommen an ihre Grenzen. Psychologen raten, den Druck rauszunehmen.
Sandro Botticelli, „Porträt eines jungen Mannes mit einem Medaillon“, um 1480, Tempera auf Holz, 15. Jh., 58,7 mal 39,4 Zentimeter: Taxe „mehr als“ achtzig Millionen Dollar.

Altmeister-Markt : Der Preis ist heiß

Die Alten Meister sind unter uns: Jetzt kommt der auf achtzig Millionen Dollar geschätzte Botticelli zum Aufruf. Ein Blick auf die Preise des Markts.
Der Strich in der Landschaft von Saudi Arabien soll eine Stadt sein.

Was für ein Ding! : Eine Linie von Stadt

Spektakuläre Bauprojekte in der Wüste waren lange Zeit eine Spezialität der Emirate. Nun will auch Saudi Arabien mitmischen. Das jüngste Vorhaben: The Line. Der Name ist Programm.

Möbelneuheiten : Sieben neue Mitbewohner

Auch wenn die Kölner Möbelmesse in diesem Jahr ausfallen muss, haben Designer und Hersteller einige Neuheiten zu bieten. Wir zeigen die schönsten Entwürfe.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Auf der virtuellen Matte

Sei es für den Körper oder für den Geist: Seit dem Lockdown scheint jeder Yoga zu machen. Ein Blick auf die Zahlen zeigt: Das stimmt nicht ganz. Doch ein Wirtschaftsfaktor sind die aus Indien stammenden Übungen allemal.

Das Team des neuen Präsidenten : Bidens Top Ten

Donald Trump ist Geschichte, Joe Biden lenkt die Geschicke der Vereinigten Staaten. Doch wer sitzt mit ihm am Steuer? Wir stellen die wichtigsten Personen in seinem Team vor.