https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Hier schweißt ein Arbeiter Maschinenteile zusammen: Die deutsche Industrie steht auch durch höhere Energiepreise unter Druck.

Konjunktur : Was der deutschen Wirtschaft nun droht

Hohe Energiepreise, Rekordinflation und überall fehlende Fachkräfte: Deutschland steht nicht am Abgrund – aber an Gefahren mangelt es nicht.

Die AfD und Kreml-Propaganda : Putin-Freund im Bundestag

Bei seinem Auftritt beim russischen Fernsehmoderator Wladimir Solowjow hat der AfD-Abgeordnete Steffen Korté dessen unsägliche Propagandamärchen über die angeblich „faschistische“ Ukraine gestützt.

Geldpolitik : Am Puls der Konjunktur

Es ist gut möglich, dass höhere Leitzinsen der Konjunktur weniger schaden als bisher angenommen.

Zukunft in Ingolstadt : Audi?

Selbst unter dem Eindruck des Dieselskandals und des Verschleißes etlicher Entwicklungschefs: Wie konnte es passieren, dass Audi mehr als drei Jahre von der Bildfläche verschwindet?

Kandidatur aus dem Amt heraus : Nancy Faesers Risiko

Nancy Faeser setzt im Wahlkampf in Hessen auf die Präsenz als Bundesinnenministerin. Die Spitzenkandidatin der SPD wird sich aber den Viehmarkt in Bad Arolsen schenken müssen. Die Kandidatur gerade aus dem Amt heraus ist ein Wagnis.

100 Tage Mäßigung : Noch gibt sich Meloni moderat

Die Wahl von Giorgia Meloni in Italien hat Europa aufgeschreckt. Aber Investoren hat sie mit ihren Verbündeten nicht verjagt. Jetzt trifft sie Kanzler Scholz in Berlin.

Waffen für die Ukraine : Lärm statt Debatte

Der Kanzler hat leider recht: Es gibt in Deutschland einen „Überbietungswettbewerb“, wenn es um Waffenlieferungen an die Ukraine geht. Moral ist aber kein Ersatz für eine rationale Strategie.

Wo bleibt die Aktienkultur? : Ehre dem Kleinvieh

Für Eintrittskarten zu Hauptversammlungen lassen Banken Privatanleger bezahlen. Warum Banken und Aktiengesellschaften auch Otto Normalaktionär achten sollten.

Zinsen : Der Markt regelt das

Viele Sparkassen haben kein Interesse daran, ihren Kunden auf täglich verfügbare Einlagen zu zahlen. Weil sie sich das leisten können - noch.

Hessens kleinster Kurort : Mehr Mut zur Nische

Bad Salzhausen punktet schon jetzt mit Naturnähe, Überschaubarkeit und Beschaulichkeit. Eine bewusste Aufwertung kann nur nützen. Eine kleine, aber feine Therme gehört dazu.

Interimsmanager : Chefs auf Zeit

Wer kann Unternehmen kurzfristig Interimsmanager vermitteln, wenn bei Ihnen eine Führungskraft ausfällt? Bislang war das Sache von Spezialanbietern. Jetzt kommt Bewegung in den Markt.
Machte gerade „Kassensturz“: RBB-Interimsintendantin Katrin Vernau

RBB wirft Direktoren raus : „Das ist eine Zäsur“, sagt die Intendantin

Der RBB setzt den Verwaltungsdirektor Brandstäter und den Produktionsdirektor Augenstein an die frische Luft. Zugleich taucht ein weiterer Beratervertrag auf, der zeigt, wie eng der Sender mit der Berliner Landespolitik verbandelt war.

Krieg in der Ukraine

Fingerzeig: Mergim Berisha und der FC Augsburg wollen hoch hinaus.

Sieben neue Spieler geholt : Die großen Pläne des FC Augsburg

Der FC Augsburg hat in diesem Winter sieben Spieler verpflichtet und verfolgt eine neue Strategie: Der Klub will künftig zu den besten Zehn der Bundesliga gehören. Doch es gibt einen Haken.
Väterchen Frost:  Von Raureif überzogen präsentiert sich der verblühte Sonnenhut in einem Garten

Gartenschule : Düstre Nebel ziehen auf

Die Sorge um das eigene Grün und die Sehnsucht nach den Frühjahrsblühern sollten nicht zu dem Fehler verleiten, die Vorteile des frostigen Wetters zu verkennen.
Brandenburger Idylle: Gerade in ländlichen Regionen ziehen junge Frauen oft ins Elternhaus des Partners.

Leben bei den Schwiegereltern : Idylle oder Albtraum?

Die Idee klingt praktisch: Lass uns doch, sagt der Partner, ins Haus meiner Eltern ziehen. Unsere Autorin war skeptisch. Aber sie ließ sich überzeugen, das Lebensmodell eine Weile zu testen – und hat heute eine sehr eindeutige Haltung.
Manches braucht Zeit.

Überlastung : Das Dilemma der Steuerberater

Die Deutschen müssen so viele Steuererklärungen abgeben wie selten. Doch wer dabei Hilfe braucht, hat schlechte Karten. Denn seit ein paar Jahren haben die Steuerberater mehr zu tun, als sie bewältigen können.
Ein Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 A6 auf einem Truppenübungsplatz im nordrhein-westfälischen Augustdorf

Waffen für die Ukraine : Lärm statt Debatte

Der Kanzler hat leider recht: Es gibt in Deutschland einen „Überbietungswettbewerb“, wenn es um Waffenlieferungen an die Ukraine geht. Moral ist aber kein Ersatz für eine rationale Strategie.

Faesers Doppelrolle : Mit Rückfahrschein nach Berlin?

Bundesinnenministerin Faeser kandidiere nur halbherzig als hessische Regierungschefin, meint die Konkurrenz. Diesen Vorwurf mussten sich in der Vergangenheit schon andere Politiker anhören.
Giorgia Meloni im Januar 2023

100 Tage Mäßigung : Noch gibt sich Meloni moderat

Die Wahl von Giorgia Meloni in Italien hat Europa aufgeschreckt. Aber Investoren hat sie mit ihren Verbündeten nicht verjagt. Jetzt trifft sie Kanzler Scholz in Berlin.
In Deutschland agiert ING als reine Direktbank.

Niederlande : Die Kehrseite der digitalen Bankgeschäfte

Die Niederlande zahlen weitgehend digital. Bargeld ist rar, Banken schließen massenweise Filialen. Die Notenbank berichtet: Jeder Sechste ist überfordert. Und bei ING lag gerade beinahe einen Tag lang das System platt.
Der nächste Schritt ist getan: Christine Lagarde erläutert die Strategie der von ihr geführten Europäischen Zentralbank

Geldpolitik : Am Puls der Konjunktur

Es ist gut möglich, dass höhere Leitzinsen der Konjunktur weniger schaden als bisher angenommen.
Aktie mit Biss.

Scherbaums Börse : Eine Langweile-Aktie mit Biss

Ein Hamburger ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Die Aktie von McDonald’s ist aber durchaus massentauglich, denn sie bringt viele positive Eigenschaften für den langfristigen Vermögensaufbau mit Aktien mit.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Der solidarische Supermarkt: Hier können Studenten günstiger einkaufen.

Engagement an der Uni : Solidarität auf Französisch

Mehr als 100 Jahre gibt es das Modell der französischen Studierendenvertretung. Doch trotz großer Debatten geht das Engagement der Studierenden insgesamt zurück.
Auch Gastronomen fehlen oft Mitarbeiter.

Österreichs Firmen in Not : Personalnot ohne Ende

Der Fachkräftemangel ist so groß wie nie zuvor zwischen Bregenz und Wien, zeigen zwei Studien. Gerade auch die Tourismusbranche sucht händeringend Mitarbeiter.
Das Cover des Karrieremagazins „Sheconomy“

Neue Karrieremagazine : Trauen Frauen nur Frauen?

2020 und 2021 sind mehrere Karrieremagazine für Frauen auf den Markt gekommen. Wurden ihre Ansprüche vorher nicht erkannt? Wir schauen auf eine Nische, in der Männer nur Nebensache sind.

Als Partner von Red Bull : Ford kehrt in die Formel 1 zurück

Ford steigt von 2026 an wieder in die Formel 1 ein. Die Amerikaner blicken zurück auf eine erfolgreiche Geschichte in der Königsklasse des Motorsports – und haben nun einen prominenten Partner gefunden.
In Reih und Glied: Weinreben im Elsass

Elsässer Riesling-Ikonen : Mit einer sagenhaften Komplexität

Berühmte Lagen kommen niemals aus der Mode. So verhält es sich auch mit den großen elsässischen Weinen. Nicht alle werden auf Websites zum Kauf angeboten, aber es lohnt sich, nach ihnen zu fahnden. Die Kolumne Reiner Wein.
Sind Komplimente unter Frauen nur Schmeicheleien – oder doch ein Zeichen von Solidarität?

Komplimente unter Frauen : „Hallo, du Schöne!“

Männer trauen sich kaum noch, Komplimente zu machen. Dadurch fällt auf, wie sehr Frauen einander im Alltag feiern. Man darf das oberflächlich finden – oder als Signal der Solidarität sehen.

Spiele

Spiele
Will Ministerpräsidentin werden: Nancy Faeser beim Hessengipfel der SPD.

Kandidatur aus dem Amt heraus : Nancy Faesers Risiko

Nancy Faeser setzt im Wahlkampf in Hessen auf die Präsenz als Bundesinnenministerin. Die Spitzenkandidatin der SPD wird sich aber den Viehmarkt in Bad Arolsen schenken müssen. Die Kandidatur gerade aus dem Amt heraus ist ein Wagnis.
Weltweit wurde sie zum Begriff – alle die Parks und Alleen zierenden Pyramideneichen stammen von dieser bei Harreshausen stehenden Mutation ab. Jetzt 550 Jahre alt, wurde die „Schöne Eiche“, wie sie bereits zur Barockzeit bekannt war, kürzlich zu einem der 100 „Nationalerbe-Bäume“ geadelt.

Der Wandertipp : Wie die Flammen einer Fackel

Im Tal der Gersprenz bei Babenhausen ist außergewöhnliche Natur zu entdecken, darunter auch die als Nationalerbe-Baum geadelte „Mutter aller Pyramideneichen“.
GSE 2023: Opel Astra

Opel bringt GSE zurück : Ganz schön elektrisch

Das Kürzel GSE stand bei Opel ursprünglich für „ Grand Sport Einspritzung“. 1970 wurde es zum ersten Mal verwendet. Heute heißt es „Grand Sport Electric“.

Fünf am Freitag : Überwiegend sonnig

Cruiser von Royal Enfield, Carver von Elan, Balkonkraftwerke vom Discounter, Tourenyacht von Bavaria und Infotainment von Porsche: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Kiste.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Umweltverträglichstes Fahrzeug gekürt ++ Online zum Wohnmobil ++ Preise für Gebrauchtwagen steigen langsamer
Haben Gerichte vielleicht doch eine Garantenstellung für das staatsbürgerliche Ethos? Ernst Gottfried Mahrenholz (1929 bis 2021, links) und Ernst-Wolfgang Böckenförde (1930 bis 2019) während einer mündlichen Verhandlung des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts

Intellektuelle und Böckenförde : Ein runder Tisch ohne Garantie

Kann der freiheitliche Staat etwas für seine Grundlagen tun, oder macht er sie kaputt? Drei Intellektuelle sprechen über zwei Sätze des Staats- und Verwaltungsrechtlers sowie Rechtsphilosophen Ernst-Wolfgang Böckenförde und verfehlen ihr Thema.
Die Tabletten zum Schwangerschaftsabbruch werden in Deutschland unter ärztlicher Aufsicht geschluckt.

Ungewollte Schwanger : Medizinische Leitlinie zu Abtreibungen

Schwangerschaftsabbrüche sind für die Betroffenen - und auch ihre Ärzte und Ärztinnen - immer noch ein Stigma. Gut, dass es nun eine offizielle Leitlinie gibt, auch wenn medizinisch nicht viel Neues darin steht.
Robert Habeck besichtigt während seines Besuchs einens Kavernenspeicher für Wasserstoff in Bad Lauchstädt im Sommer 2022.

Lkw-Hersteller gegen Habeck : „Womit sollen die Lastwagen denn dann fahren?“

Der Wirtschaftsminister will den Wasserstoff bestimmten Branchen zuteilen. Verkehrsminister Wissing ist besorgt, dass der Verkehr zu kurz kommt. Die Industrie stellt sich hinter den FDP-Politiker und reagiert mit Sarkasmus auf Habecks Vorschlag.
Modellprojekt im Gallus: Die Abwärme des Rechenzentrums (rechts) heizt 1300 Wohnungen im Neubaugebiet.

Klimafreundliches Neubaugebiet : Daten heizen Wohnungen

Das Neubaugebiet „Franky“ in Frankfurt wird ein Musterquartier für klimafreundliches Heizen. Erstmals wird in großem Stil die Abwärme von Computern zum Heizen von Wohnungen genutzt.

Die senkrechte Stadt : Stay vertical!

Manchmal breit, meistens hoch: Der Fotograf Horst Hamann hat sich in ein Museum eingerichtet. Wie zuvor sein Leben ist es New York gewidmet.

Für guten Lesestoff braucht es nicht unbedingt viel Geld.

Kinderarmut : Ritualisierter Armuts-Diskurs

Der Blick allein auf die materielle Lage versperrt den Weg zu echten Lösungen. Armut ist mehr als fehlendes Geld. Diese Erkenntnis hat auch andere politische Maßnahmen zur Folge. Ein Gastbeitrag.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: You’re gonna loose that girl

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: “Bei Ihrer Tochter ist es besonders schwierig”, sagt der Kieferorthopäde

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: “Blut ist mir zu kostspielig”

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Motivation mit Vorsatz – So fängst Du endlich mit dem Laufen an

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Herbsträtsel – kurze Mitteilung vom Rätselmacher

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Schaffte es mühelos auf 20.000 Euro: Antoine Pesnes Portrait der Gräfin Maria Magdalena von Dönhoff, Öl auf Leinwand, 83 mal 65,5 Zentimeter

Auktion in München : Sächsischer Adel verpflichtet

Ob Meissener Porzellan und Malerei aus dem Umfeld Augusts des Starken: Kunst aus sächsischem Adelsbesitz erfüllt bei Neumeister die Erwartungen. Auktionsergebnisse aus München.
Präsentation des Neuzugangs im Musée d’Orsay: Gustave Caillebott, „La partie de bateau“

Musée d'Orsay : Ein neuer Caillebotte für Paris

Nur die Finanzkraft eines Luxuskonzerns macht es möglich: Frankreich erwirbt für das Musée d'Orsay ein 43 Millionen Euro teures Gemälde von Gustave Caillebotte.
Wenn Trinkwasser nicht stark genug erhitzt wird, können sich Legionellen bilden.

Legionellen-Befall : Wenn die Dusche zur Gefahr wird

Durch übertriebene Energiesparmaßnahmen können sich in Wasserleitungen und Wasserspeichern Keime vermehren. Worauf Hausbewohner und Mieter achten sollten – und wozu Vermieter verpflichtet sind.
Die Erd- und Höhlenhäuser von Peter Vetsch sind überraschend energieeffizient.

Ungewöhnlich Wohnen : Wohnen geht auch anders

Warum nicht mal was Neues ausprobieren? Unter der Erde oder auf dem Wasser, im Wehrturm oder Baumhaus – neun ­Wohnbeispiele, die alles andere als gewöhnlich sind.
Der Rest vom Weihnachtsfest

Hütten und Paläste : Abgeschmückt

Den einen kann es nicht schnell genug gehen – weg mit dem Weihnachtsschmuck. Bei anderen leuchtet noch zu Ostern der Stern von Bethlehem. Ja macht denn hier jeder, was er will?

Containern : Mülltauchen leicht gemacht

11 Millionen Tonnen Lebensmittel landen jährlich im Müll. Die Bundesregierung will Schluss machen mit dieser Verschwendung. Von zwei Ministern kommt nun ein neuer Vorschlag: die Straffreistellung des Containerns. Aber bringt das überhaupt was?

Folgen des Klimawandels : Letzte Abfahrt

Zu wenig Schnee und zu wenige Skifahrer: Wie wird Wintersport in einigen Jahren aussehen? Ein Besuch in Oberstdorf.