https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Viele unbesetzte Stellen am Frankfurter Flughafen: Reisende warten Ende Juli in einer langen Schlange in Abflughalle C von Terminal 1.

Personalmangel und die Folgen : Der Sommer der Warteschlangen

Fast überall fehlt Personal. Deshalb ruckelt es gerade allerorten. Wird es irgendwann wieder wie vor der Pandemie? Oder müssen wir uns dauerhaft auf weniger Reisen und Restaurantbesuche einstellen?
Soll zahlreiche Verfehlungen im Amt begangen haben: Patricia Schlesinger

Skandal im RBB : Hoher Bonus für Schlesinger

„Boni“ gab und gibt es im RBB angeblich nicht. Aber es gibt „Zielprämien“. Die fielen für die gekündigte Intendantin Patricia Schlesinger und die RBB-Direktoren sehr üppig aus: 200.000 Euro mehr pro Jahr für die Senderspitze.

Günstige deutsche Aktien : Die Angst ist immer mit an Bord

Die Kurse sind gesunken, die Gewinne bleiben hoch: Der Aktienmarkt bietet derzeit eine perfekte Einstiegschance – wenn da nicht der drohende kalte Winter wäre.

Klimawandel : Die Fichte hat keine Chance mehr

Die Förster stehen vor der größten Bewährungsprobe im Wald seit dem Waldsterben der 1980er Jahre. Der Klimawandel setzt den Wäldern zu. Doch es fehlt an Erkenntnissen für die Auswahl klimastabiler Bäume.

Benin-Bronzen : Die Kunst der Sklavenhändler

Englische Institutionen wollen dem deutschen Beispiel folgen und ihre Benin-Bronzen an Nigeria übereignen. Eine Gruppe aus New York fordert nun, dass die Bronzen als Erbe des Sklavenhandels in westlichen Museen bleiben sollen.

Eurofighter in Singapur : Deutsche Flugzeuge gegen China

Deutschland reiht sich ein in eine antichinesische Allianz im Indopazifik. Das dürfte sich auf Dauer auch auf die Handelsbeziehungen zu China auswirken.

ÖRR und der Fall Schlesinger : Systemversagen

Der Skandal beim Rundfunk Berlin Brandenburg rund um Patricia Schlesinger mag einmalig erscheinen. Er zeigt aber die Schwächen des öffentlich-rechtlichen Systems auf. Werden die Bundesländer daran je etwas ändern?

Verkehrslärm im Mittelrheintal : Jahrzehnte bis zur Entlastung

Die Pläne für eine Güterzugstrecke, die das Mittelrheintal vom Lärm entlasten könnte, werden konkreter. Trotzdem wird es Jahrzehnte dauern, bis eine solche Verbindung gebaut wird.

Habeck und die Grünen : Kriegst du nicht, Alter!

Die Zeitenwende trifft die Grünen ins Mark. Wirtschaftsminister Robert Habeck mutet seiner Partei viel zu, dem Land auch. Wird das auf Dauer funktionieren?

Krieg in der Ukraine

Neue Tesla-Modelle : Sicherer als Volvo und schneller als Porsche

Tesla überarbeitet nach fast zehn Jahren erstmals das Model S sowie das drei Jahre jüngere SUV X. Beide kommen jetzt als Plaid mit mehr als 1000 PS. Die Reichweite beträgt jeweils mehr als 500 Kilometer.
Der Wasserstand des Gardasees ist stark gesunken, wodurch die Steine, die die Halbinsel von Sirmione umgeben, freigelegt wurden.

Italien : Gardasee erreicht tiefsten Wasserstand seit 15 Jahren

Anhaltende Trockenheit sorgt für den niedrigsten Pegelstand seit 2007. Für die Landwirtschaft bringt das Probleme, nicht aber für die sportliche Nutzung des Gardasees. Italien kämpft mit der schlimmsten Dürre seit 70 Jahren.
Hoffentlich rechtzeitig abbezahlt: das eigene Heim

Baufinanzierung : Was eine hohe Tilgung bringt

500.000 Euro für ein Haus, fast komplett auf Pump, für eine geringe Rate? Mancher gerät da ins Träumen, doch Kredite wollen auch abbezahlt werden: Es lohnt ein Blick auf diese Stellschraube, um Zehntausende Euro zu sparen.
Der kenianische Oppositionsführer Raila Odinga am Dienstag  in Nairobi

Odinga beklagt Manipulation : Streit um Wahlergebnis in Kenia

Nach der Wahl in Kenia wirft der unterlegene Kandidat Raila Odinga dem Vorsitzenden der Wahlkommission Manipulation vor. Auch die Kommissionsmehrheit kritisiert eine „mathematischen Absurdität“.
Fähnchen im Wind: Elon Musk setzt sich für Redefreiheit ein – in Ländern mit einem hohen Maß an Meinungsfreiheit.

Tesla-Chef : Musk schreibt für Chinas Zensoren

Der Tesla-Chef inszeniert sich gerne als Kämpfer für freie Rede. Das hielt ihn nicht ab, einen Gastbeitrag für ein Zensurorgan in China zu schreiben.
Diesmal gibt Ethereum den Ton an.

Kryptoanlagen : Tauwetter am Markt

Seit einigen Wochen steigen die Kurse der Kryptoanlagen wieder. Vor allem der Wirbel um Änderungen bei Ethereum sorgt für Optimismus. Aber Zweifel an der Erholung bleiben.
Eingezäunt: Amazon Web Services betreibt in Europa mehrere Server – wie hier im schwedischen Kjula.

Kritik am Datenschutz : US-Cloudanbieter ausgegrenzt

Im Namen des Datenschutzes geht es jetzt bei der Auftragsvergabe von Behörden pauschal gegen amerikanische Anbieter von Cloud-Diensten. Selbst Datenschützern geht das zu weit.
Boris Feldman (links) und Lars Meyer sind bei Freshfields leitend für die Mandanten aus der Tech-Branche verantwortlich.

Top-Anwälte im Interview : „Die DSGVO war sinnlos“

Kaum ein Schluckauf für große Tech-Konzerne sei die Datenschutz-Grundverordnung gewesen, meinen zwei Partner der Kanzlei Freshfields – sie habe das Surfen nur umständlicher gemacht.
Strom wird teurer, selbst wenn sich das Zählerrad langsamer drehen sollte.

Energie : Strom-Terminpreis erstmals über 500 Euro

Die Energiepreise klettern immer weiter: An der Strombörse erreichen die Preise für eine Megawatt-Stunde neue Höhen – binnen Jahresfrist ist der Strompreis um 500 Prozent gestiegen.
Ludwig van Beethoven: Der Komponist hinterließ nicht nur zahlreiche Kompositionen, sondern auch mehrere Testamente.

Fehler im Testament : Vererben wie Ludwig van Beethoven

Der Komponist verfasste sein erstes Testament schon im Alter von 32 Jahren, und es sollte nicht sein letztes sein. Doch ihm unterliefen juristische Fehler.
„Mit dieser Zielerreichung fassen wir das Ziel Tec-Dax fester ins Auge“: Cenit will seinen Umsatzanteil künftig auf mehr als 10 Prozent steigen.

Aktie im Blick : Cenit nimmt Kurs auf Tec-Dax

Das Stuttgarter Software- und Beratungsunternehmen profitiert von der Erholung der Luftfahrt. Auch der Wandel in der Autobranche ist von Vorteil.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

Heiner Goebbels wird 70 : Klassizist des Beats

Vom „Sogenannten Linksradikalen Blasorchester“ über Heiner Müller zu „Stifters Dingen“: Beim Komponisten Heiner Goebbels sind Puls und Impuls immer eins. Heute wird er siebzig Jahre alt.
Gefälscht: „Rotes Bild mit Pferden“, versteigert 2006 als Werk Heinrich Campendonks, stand im Zentrum des Beltracchi-Skandals. .

Fälschern auf der Spur : Wie prüfen Auktionshäuser Kunst?

Bei der Prüfung von Kunstwerken ziehen Auktionshäuser vergleichsweise selten Labore hinzu. Dabei können diese Fälschungen mit naturwissenschaftlichen Methoden enttarnen.
Erst die Arbeit, dann das Wandern: Betriebsausflug bei Bosch im Jahr 1896

Ein „Klassiker“ im Wandel : Der neue Betriebsausflug

„Fressen, Saufen, Cha-Cha-Cha“ – das war einmal. Heute sind andere Dinge im Trend. Der gute alte Betriebsausflug steht infrage. Genau das könnte seine Chance sein.
Diplom-Verleihung in Florida: So volle Säle sind für Menschen mit ADHS oft herausfordernd.

Studieren mit ADHS : Wenig Fokus

Studieren braucht Aufmerksamkeit. Für Menschen mit AD(H)S ist genau das ein Problem. Lässt sich die Uni schaffen, wenn man sich nur schwer konzentrieren kann?
Für Windräder werden Weichmagneten gebraucht, die allerdings schnell verschleißen. Eine neue Legierung könnte helfen.

Energiewende : Neue Legierung für bessere Generatoren

Für Windräder und Wasserkraftwerke werden Weichmagneten gebraucht. Ihr Nachteil ist, dass sie schnell verschleißen. Eine neue Legierung könnte das ändern.
Was bleibt den Menschen im Winter an Kleingeld übrig? 11:02

F.A.Z.-Frühdenker : Wer soll um wie viel entlastet werden?

Die EU will deutschen Verbrauchern zusätzliche Belastungen ersparen, Deutschlands größter Gasimporteur stellt seine Halbjahreszahlen vor. Und die Deutsche Fußball Liga bittet zur Generalversammlung. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.
Teure Heizperiode: Mehrkosten von mehreren Hundert Euro kommen wegen der Gasumlage nun auf die Verbraucher zu. 10:55

F.A.Z.-Frühdenker : Wie teuer wird der Winter wirklich?

Die Debatte um weitere Entlastungen in der Energiekrise läuft. Einer Erzfeindin von Donald Trump droht eine Niederlage. Und Menschen über 60 Jahren soll eine weitere Corona-Impfung empfohlen werden. Der F.A.Z.-Newsletter.

Expedition Himalaya : „Ich habe keine Todessehnsucht“

Skibergsteiger Benedikt Böhm verlor am Berg seinen besten Freund – und macht trotzdem weiter: Über seinen harten und schmerzhaften Weg zur Selbsterkenntnis.
Eine vor allem in Afrika heimische Zeckengattung macht sich in Deutschland breit.

Folge des Klimawandels : Tropische Zecken in Deutschland gesichtet

In der Vorderpfalz quälen sie vor allem Pferde. Wenn die schnell laufenden Zecken sich aber in die Haut von Menschen bohren, können sie das Krim-Kongo-Fieber übertragen – eine Virusinfektion mit hoher Sterblichkeit.
Blick in den Basar von Gaziantep.

Türkische Kulinarik : Baklava für Fortgeschrittene

Die türkische Stadt Gaziantep blickt auf eine reiche kulinarische Geschichte zurück. Der Koch Ugur Acioglu hat eine Akademie für Kochkunst gegründet – sie soll die Rezepte der Ahnen für die Zukunft sichern.

Kopfbedeckung für heiße Tage : Was trägt man im Sommer auf dem Kopf?

Seit die Sonne auch in Westeuropa immer unbarmherziger vom Himmel knallt, schützen wir unser Haupthaar häufiger unter einer Kopfbedeckung. Welche trägt man wie? Von Baseball Cap bis Seidentuch - eine Stil-Kritik.

Spiele

Spiele
Gipfelstürmer: Ein Baumpfleger mit Helm und Warnkleidung ist in die Bäume geklettert, um Zapfen der Küsten­tanne zu ernten.

Große Küstentanne : Zapfenernte für den Wald der Zukunft

Welche Bäume trotzen dem Klimawandel? Das Forstamt Rüdesheim sieht für die Große Küstentanne eine gute Perspektive, obwohl ihr Holz nicht für Möbel taugt. Baumpflücker ernten derzeit die Zapfen für künftiges Saatgut.
Kein Zutritt: Die Kanzel des Frankfurter Fernmeldeturms in 227 Meter Höhe wird so schnell nicht wieder für das Publikum geöffnet.

Frankfurter Fernmeldeturm : Der Ginnheimer „Spargel“ bleibt weiter zu

Vor drei Jahren hatte der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann eine Wiedereröffnung des Fernmeldeturms für die Öffentlichkeit vorgeschlagen. Passiert ist bisher wenig. Und auch für die Zukunft stehen die Zeichen eher schlecht.
Begrenztes Wachstum: Bonsai-Kiefern in der japanischen Bergregion Azuma

Fotoausstellung in Frankfurt : Die Beherrschung verloren

Entfesselte Natur: Das eindrucksvolle „Fukushima Project“ des Fotografen und Filmemachers Norbert Schoerner ist im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt zu sehen.
Wie damals: Kodak Ektar H 35

Analog Fotografieren mit Kodak : Erfrischend einfach

Nein, nicht jeder fotografiert digital. Eine kleine Fangemeinde pflegt das analoge Bild und schickt Filme noch zum Entwickeln. Geknipst wird zum Beispiel mit der Kodak Ektar für nur 50 Euro.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Mercedes EQE SUV bekommt den großen Hyperscreen-Bildschirm ++ Skoda erhöht die Ladeleistung ++ Aston Martin stellt den radikalen Roadster DRB22 vor

Neuer Lamborghini Countach : Da staunst!

Der Lamborghini Countach ist längst eine Legende. Er wird jetzt neu aufgelegt. Genau 112 mal. Für 2,4 Millionen Euro pro Stück. PS gibt es 814, Hubraum 6,5 Liter.

Ab in die Botanik : Blaues für den Pharao

Blaue Blumen, blaue Töpfe, blaue Steine: über die letzten bunten Blüten des Hochsommers die Lieblingsfarbe der alten Ägypter.
Hochspannung: Windräder bei Hannover

Gasmangel : Deutschland muss noch mehr Energie sparen

Aktuelle Zahlen des Energieverbands BDEW zeigen, dass Unternehmen und Haushalte Energie sparen – aber nicht genug. Immerhin klappt es, die Stromerzeugung aus Gas zu reduzieren. Vor Heizlüftern wird indes gewarnt.
Blick auf den Rhein bei Orsoy

Not durch tiefe Pegelstände : „Wir sind der system­relevante Riese“

Die Rheinpegel sind mittlerweile so gefallen, dass mitten in der Energiekrise weniger Kohle verschifft werden kann. Das Niedrigwasser legt auch die jahrzehntelangen Versäumnisse im Wasserstraßenbau offen.

Villa auf der Peloponnes : Denk an diesem Ort

Das griechische Refugium des Schriftstellers Patrick Leigh Fermor ist eigentlich Forschern vorbehalten – zur Hochsaison aber kann jeder Gast einen Platz an der Sonne buchen.

Comic „Glückskind“ von Flix : Heiß heute, was?!

Ein Vater, ein Kind, ein Waschbär: Jede Woche zeichnet Flix eine neue „Glückskind“-Folge. Diesmal formuliert Rocco eine unbequeme Einsicht: Kunst - auch Comics zeichnen - macht ziemlich viel Arbeit.
Eine Frau sitzt neben ihrem Kind unter einem Sonnenschirm an einem warmen Sommertag am Strand. 03:41

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Warum wir in Urlaub fahren

Ferien: Für Kinder ist das die Zeit zum Spielen und Trödeln. Doch die Großen nennen es anders und verhalten sich seltsam. Eine Gebrauchsanleitung für den Umgang mit urlaubenden Erwachsenen.
Ausgesperrt zu werden ist für Kleinkinder eine Qual. Ist es dennoch eine gute Erziehungsmethode?

Kontroverse um Erziehungsstile : Wie streng sollten Eltern sein?

Ein strikter Erziehungsstil ist bei jungen Vätern und Müttern beliebt, obwohl Studien die Nachteile für das Kind belegen. Dahinter steckt oft Angst – und die eigene Geschichte.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Asterix als Parodix

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Ausgleich für die Frauen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Transalpine Run – Trailrunning, Teamwork und Tränen

Schlaflos : Naima Nebel

Schlaflos

: Ausgesetzter Anstand

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Wasser marsch! Die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Schmuggelware? Von der Polizei beschlagnahmtes antikes Mosaik mit Iphigenie und Orestes aus dem Besitz von Lotfi

Haftbefehl gegen Georges Lotfi : Schmuggel im großen Stil?

Der Antikensammler und Händler Georges Lotfi half den amerikanischen Behörden jahrelang dabei, illegale Werke aufzuspüren. Nun steht er selbst unter Verdacht, Raubkunst geschmuggelt zu haben.
Erzengel im Einsatz: Ein Anhänger mit der Darstellung des heiligen Michael im Kampf gegen den Teufel, um 1610, Rubin, Perlen und Emaille, 5,2 mal 5 Zentimeter, spielte 11.000 Euro ein.

Sammlung Gutmann : Gesuchtes Restitutionsgut

Objekte aus der Sammlung des jüdischen Bankiers Fritz Gutmann, der im KZ ermordet wurde, kamen beim Auktionshaus Neumeister in München zum Aufruf. Die Suche nach weiteren Objekten aus seiner Kollektion dauert an.
Aufbau in mehreren Akten: Bis die Küche komplett ist, vergehen oft viele Monate. Das zerrt gewaltig an den Nerven von Kunden, Küchenstudios und Monteuren.

Ende der Lieferkette : Hilfe, wir haben eine Küche gekauft

Wenn die Lieferkette reißt, fehlt nicht nur der Backofen. Das Küchenstudio ist hilflos, die Hersteller finden, die Kunden übertreiben, und der Monteur weiß: Es kann alles noch schlimmer kommen.
Mit Patina: Spuren von Verwitterung, Rost und Moos sind im Garten durchaus erwünscht. Bei den Materialien liegen Stein und Holz ganz vorne.

Zukunft des Gärtnerns : Mehr Wildnis denn je

Überwucherte Pfade, wogende Blütenwiesen, imposante Bäume: Wer durch die Trendgärten des Jahres 2022 streift, wähnt sich fast im Wald.
Küche für Rollstuhlfahrer: Wichtig ist der freie Platz unter der Arbeitsfläche.

Barrierefreies Bauen : Kochen im Rollstuhl

Küchen für Menschen umzubauen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, kann viel Geld kosten. Mit einigen grundlegenden Maßnahmen geht es auch preiswerter.

Verspätungen der Bahn : Warum kommt die Bahn so oft zu spät?

Die Deutsche Bahn hat große Ambitionen. Doch derzeit ist die Lage so desaströs wie selten zuvor. Das liegt an politischen Fehlern und einem hochkomplexen System. Wenn nicht jedes Rädchen ins andere greift, spüren es Kunden sofort. Eine Reise zu denen, die diese Rädchen bedienen.

Miss Camel : Die Kür der Wüstenschönheiten

Irgendwo im Nirgendwo der Wüste treffen sich seit 15 Jahren Männer, um ihre schönsten Kamele zu küren. Fotograf Caspar Wündrich hat den Schönheitswettbewerb mit der Kamera festgehalten.