https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Am Ende wird Scholz die Affäre selbst wohl kaum gefährlich werden. Aber wem zu entscheidenden Vorgängen die Erinnerung fehlt, dessen Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel.

Scholz als Zeuge : „Okay, da war nichts“

Der Bundeskanzler ist zurück in Hamburg. Dort sagte er als Zeuge im „Cum-Ex“-Ausschuss aus. Eigenes Fehlverhalten bestreitet er weiterhin.
Eine junge Demonstrantin mit der Zahl «43» auf ihrer rot gefärbten Hand nimmt an einer Kundgebung nach der Entführung der 43 Studenten teil. (Archiv)

43 vermisste Studenten : Mexikos Ex-Generalstaatsanwalt festgenommen

Der Fall der 2014 verschleppten und ermordeten Lehramtsstudenten hatte Mexiko erschüttert. Es gilt heute als „Staatsverbrechen“. Jesús Murillo Karam war damals für die Ermittlungen verantwortlich. Nun wird ihm Verschwindenlassen und Folter vorgeworfen.

Rundfunkaufsicht : Lästig

Folgt man dem WDR-Intendanten Buhrow und dem Rundfunkratschef Zurbrüggen, klappt bei ihrem Sender alles, was beim RBB schiefgeht. Ob wir uns dessen so ganz sicher sein dürfen?

Cum-ex-Affäre : Die Glaubwürdigkeit des Kanzlers

Am Ende wird Scholz die Affäre selbst wohl kaum gefährlich werden. Aber wem zu entscheidenden Vorgängen die Erinnerung fehlt, dessen Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel.

Energie : Furchtsame Politiker

Die Bundesregierung sollte nicht aus Angst vor der Bevölkerung eine schlechte Politik betreiben.

Tanzvideo von Sanna Marin : Darf eine Politikerin feiern?

Die finnische Ministerpräsidentin Sanna Marin tanzt ausgelassen mit Freunden, ein Video landet im Netz. Warum glauben manche, ihr Freizeitverhalten sage etwas über ihre Kompetenz?

Freiwilligendienste : Schlecht bezahlte Charakterbildung

Freiwilligendienste sind eine Reifeprüfung. Schon viele gingen als Jugendliche hinein und kamen als Erwachsene heraus. Aber die Dienste sind nicht attraktiv genug. Das liegt auch an der Bezahlung.

Flugbuchung im Internet : Ein ganz übler Verein

Wer bei kiwi.com einen Flug bucht, sollte vorsichtig sein: Nicht immer bekommt man für sein Geld auch ein Ticket. Die Geschichte einer versuchten Abzocke.

Taiwan-Konflikt : Auch Japan erlebt eine Zeitenwende

China wollte Japan mit Raketen einschüchtern und hat damit das Gegenteil erreicht. Bleibt die Frage, ob Japan willens ist, im Notfall den USA bei der Verteidigung Taiwans zu helfen.

Schwierige Heimat : Pfüati, Tirol

Der Tiroler Autor Felix Mitterer verlässt seine Heimat, weil er die Tourismusabgabe nicht zahlen will. Nicht des Geldes wegen. Es geht ums Prinzip.
Rohre der Nord Stream 1 Gaspipeline in Lupmin

Ab Ende August : Russland klemmt Nord Stream 1 für drei Tage ab

Durch die Ostseepipeline Nord Stream 1 fließt seit Wochen ein Fünftel so viel Gas wie eigentlich könnte. Nun soll sie für drei Tage stillstehen – der Konzern begründet dies mit Wartungsarbeiten an einer Turbine.
Gold für die Ukraine: Maryna Bech-Romantschuk

Leichtathletik-EM : Der Abend der fünften Plätze

Für gleich fünf deutschen Leichtathleten fehlt nicht viel zum Medaillenglück. Die EM-Party steigt dennoch. Eine besondere Geschichte gehört zur Siegerin im Dreisprung.
Ganz schön voll: In den Möbelhäusern bleibt viel Ware stehen, sie muss mit Nachlässen angepriesen werden.

Inflation und Energiekrise : Kein Geld für neue Möbel

Möbel werden immer teurer. Hersteller können die Preise jedoch nur begrenzt zu den Kunden durchreichen. Der Industrieverband muss seine Prognose nach unten korrigieren.
Auch das doppelte Iphigenchen wird uns nicht erspart: Rosa und Oda Thormeyer, im echten Leben Tochter und Mutter, als zwei Seiten einer billigen Adaptionsmedaille

Salzburger Festspiele : Iphigenie wird missbraucht

Triviale Therapiesitzung: Ein Schauspielabend „frei nach Euripides/Goethe“ gerät zum vollkommenen Fiasko und zeigt das dekonstruktionsbessene Gegenwartstheater einmal mehr von seiner schlechtesten Seite.

Krieg in der Ukraine

Explosionen auf der Krim am 16. August 2022.

Explosionen auf der Krim : Moskau spricht von einer Eskalation

Wieder hat es Explosionen in der Nähe strategisch wichtiger Objekte auf der Krim gegeben. Was dahinter steckt, ist unklar. Kiew bezeichnet die besetzte Halbinsel als legitimes Ziel.

Keine Visa mehr für Russen? : Großattacke der kleinen Rache

Viele Länder Europas folgen dem Appell des ukrainischen Präsidenten Selenskyj, Russen keine Visa mehr auszustellen. Dabei finanzieren sie weiter Putins Krieg. Für den Kremlherrscher ist das ein Geschenk. Ein Gastbeitrag.

Streit um Oliver Stone in Leipzig : Für den Kreml?

In Leipzig löst die Aufführung von Oliver Stones Film „Ukraine on Fire“ Proteste aus. Die Veranstaltung wurde auch von der Stadt unterstützt. Warum gibt man Stones fragwürdiger Haltung zu Russland Raum?

SWR-Podcast „Sack Reis“ : Genozid, und wie man ihn leugnet

Im SWR-Podcast „Sack Reis“ kam eine junge Frau zu Wort, die den Völkermord im Bosnienkrieg leugnet. Nun lud die Redaktion die Journalistin Melina Borčak ein, die dies heftig kritisiert hatte. Ergebnis: ein Desaster.
Kanzler Scholz schraubt unter Anleitung einer Viessmann-Mitarbeiterin die letzte Schraube in eine Wärmepumpe.

Klimafreundlich heizen : Die Wärmepumpe ist zu teuer

Die Explosion der Gaspreise lässt die mit Strom betriebenen Wärmepumpen attraktiv erscheinen. Doch die klimafreundlichen Geräte sind teuer und technisch aufwändig. Das macht es für Nutzer kompliziert.
Kaum Überreste: Nur wenige Gebeine der Schlacht von Waterloo konnten ausgegraben werden.

Zermalmt für Zucker : Das grausige Ende der Gefallenen von Waterloo

Bis heute fehlen die sterblichen Überreste der mehr als 20.000 Gefallenen von Waterloo. Forscher haben nun das zweihundert Jahre alte Rätsel um ihr Schicksal offenbar gelöst. Ihr Ergebnis schlägt auf den Magen.
Olaf Scholz nach seiner Aussage im Frühjahr 2021 vor dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Cum-Ex-Affäre in Hamburg.

Cum-Ex-Affäre : Woran erinnert sich der Kanzler?

Wie gefährlich kann Olaf Scholz die Cum-Ex-Affäre noch werden? Der Bundeskanzler muss sich in Hamburg vor einem Untersuchungsausschuss abermals zu Gesprächen mit einem Banker erklären.
Blick auf den Hamburger Hafen

Russland und China : Zeit für eine neue Handelspolitik

Zeitenwende in der Handelspolitik : Die EU darf Handelsabkommen nicht zu sehr an moralische und ökologische Standards knüpfen. Sie muss den Fokus auf etwas ganz anderes legen. Das hat vor allem mit China zu tun.
Bischof von Matagalpa in Nicaragua, Rolando Ál­varez Lagos, im Mai in einer Kirche in Managua

Festgenommener Bischof : Ortegas Krieg gegen die Kirche

In Nicaragua verhaftet die Polizei einen der schärfsten Kritiker des Regimes. Die Kirche soll zum Schweigen gebracht werden. Denn sie ist die letzte kritische Stimme des Landes.
Die durchschnittliche Dauer erstinstanzlicher Strafverfahren vor den Landgerichten ist 2021 auf einen neuen Höchstwert von durchschnittlich 8,2 Monaten gestiegen.

Längere Strafprozesse : Richterbund fordert mehr Personal

Vor allem Wirtschaftsstrafsachen werden komplexer und das Personal fehlt an allen Gerichten. Das sind zwei Gründe, warum Strafprozesse immer wieder verzögert oder ganz ausgesetzt werden. Die Ländern fordern eine flexiblere Prozessordnung.
Hohe Reichweite: Der Neobroker Scalable Capital hat mittlerweile 600.000 Kunden.

DSGVO-Verstoß : Scalable haftet nach Datenleck

Wie jetzt bekannt wurde, hat Scalable seine Berufung vor dem Oberlandesgericht München schon im Juli zurückgenommen – soweit bekannt, ist es die erste rechtskräftiges Schadenersatz-Entscheidung nach einem Datenleck im Oktober 2020.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Auf den Treppenstufen zur New York Public Library: Solidaritätslesung für Salman Rushdie

Rushdie-Solidaritätslesung : Unter Löwen

Auf den Stufen der Public Library von New York traten sechzehn Kollegen und Freunde von Salman Rushdie auf, um Solidarität mit dem bei einem Attentat schwerverletzten Schriftsteller zu zeigen.
Schon seit mehr als 30 Jahren wird Salman Rushdie mit dem Tode bedroht. Nun wurde er bei einer Lesung angegriffen.

Anschlag auf Salman Rushdie : Mutter des Attentäters bricht mit ihrem Sohn

Nach dem Attentat auf Salman Rushdie zeigt der Attentäter keine Reue, sondern preist Khomeini. Seine Mutter verstößt ihn, während der Vater des Angreifers schweigt. Radikalisiert hat sich Hadi Matar offenbar im Libanon.

Serie „House of the Dragon“ : Schwerter zu Sitzmöbeln

Mit „House of the Dragon“ veröffentlicht HBO die nächste Erzählung aus George R. R. Martins „Game Of Thrones“-Universum. Nicht nur für den Sender hängt viel am Erfolg der Serie, die es schwer hat, sich aus dem mächtigen Schatten ihres Vorgängers zu lösen.
Gut ausgestattet - das Hoschulradio Düsseldorf

Kolumne „Uni live“ : Wer hört Campusradio?

In Düsseldorf und auch an anderen Unis werden Campusmedien von uns Studenten finanziert. Pro Semester zahlen wir also für ein kleines Mini-Abo. Was genau wird dort eigentlich geleistet?
34:22

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Machtprobe (3): Indiens Herausforderung

In unserer sechsteiligen Serie „Machtprobe“ stellen wir die globale Rolle verschiedener Länder auf den Prüfstand. Wir sprechen über neue Bündnisse und alte Feindschaften, bekannte Führungsrollen und aufkeimende Machtansprüche.
Zeigt sich „erschüttert“: Karla Borger, Präsidentin des Vereins Athleten Deutschland

Vorwürfe sexuellen Missbrauchs : „Das ekelt mich an“

Nach den Missbrauchsvorwürfen von Jan Hempel gegen seinen früheren Wassersprung-Trainer fordern Athleten Aufklärung. Auch Hempels langjähriger Wettkampfpartner zeigt sich erschüttert ob des Ausmaßes.
Das Dürener Tor in der Kleinstadt Nideggen im Kreis Düren

Nach monatelangem Namensstreit : Düren bleibt Düren

Sie hielten das Vorhaben für abstrus – nun haben sich die Bürger nach monatelangem Streit per Entscheid durchgesetzt: Der Kreis Düren wird nicht in „Rurkreis Düren-Jülich“ umbenannt.
Wer nicht jeden Tag duschen will, kann auch mal zu Waschlappen und Seife greifen.

Hygiene in der Gaskrise : Kommt nun der Waschlappen zurück?

Lange Zeit galt der Waschlappen als stinkiges Textilfossil. Die Gaskrise und der Trend zur Nachhaltigkeit könnten ihn wieder populär machen. Sogar Julia Roberts und Brad Pitt nutzen ihn schon.

Spiele

Spiele
Paxlovid wird von Apothekern und Ärzten bisher nur selten angefordert.

Corona-Medikament Paxlovid : Einnehmen oder nicht einnehmen?

Das Corona-Medikament Paxlovid wird bisher nur selten an Patienten ausgegeben. Bei Ärzten und Apothekern stößt das Präparat auf Skepsis. Nun droht Hunderttausenden Verpackungen die Vernichtung.
Bescheidener Lohn: Immer weniger junge Leute zieht es in die Floristikbranche.

Fachkräftemangel : Zu wenig Rosen, kein Personal

Dem Blumenhandel gehen die Nachwuchskräfte aus – und auch die Blumen. Zwei beliebte Geschäfte im Frankfurter Nordend haben deswegen aufgegeben.
Mischnutzung: Hochhaus mit Büros, Wohnungen und Hotel

Stadtplanung in Frankfurt : Neues Hochhaus am Rebstockpark

Auf einem der letzten freien Grundstücke am Rebstockgelände in Frankfurt sollten nur Büros entstehen. Jetzt ist ein Hochhaus geplant, in dem es auch Wohnungen und ein Hotel gibt.
Überflieger: Auf diese Weise kann man über dem FC Bayern schweben. Die Bell 429 auf seinem Testflug.

Hubschrauber Bell 429 : Weit oben

Der Markt für Hubschrauber ist hart umkämpft. Mit einigen Neuerungen will sich die Bell nun gegen die Konkurrenz von Airbus und Leonardo behaupten.

Fünf am Freitag : Im Rennsport läuft’s rund

Raumteiler aus Schweden, Munddusche für unterwegs, Bergschuhe von Salomon, Motorräder aus dem Museum und ein neuer Reifen von Schwalbe. Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.

SUV Tonale im Fahrbericht : Alfa Blocker

Alfa Romeo ist schon oft totgesagt worden, doch noch lebt die italienische Marke. Mit einem zweiten SUV wird abermals ein Neustart gewagt. Es fehlt aber noch etwas an Feinabstimmung.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Porsche debütiert mit dem neuen 911 GT3 RS ++ Piaggio scheitert im Plagiatsstreit ++ Die Mietwagenpreise normalisieren sich
Im niederländischen Groningen sind Fahrräder aus dem Straßenverkehr kaum wegzudenken. Würde sich weltweit eine ähnliche Nutzung von Fahrrädern entwickeln, könnten Kohlenstoffemissionen deutlich reduziert werden.

CO2-Einspareffekt ermittelt : Täglich 2,6 Kilometer radeln fürs Weltklima

Spritschlucker schaden, aber wie viel bringt eigentlich Fahrrad fahren im großen Stil für den Klimaschutz? Dänische Forscher haben sich an Niederländern ein Beispiel genommen und das Potential für Kohlendioxid-Einsparungen ausgerechnet.
Umweltkatastrophe in Deutschland: Was das verheerende Fischsterben in der Oder ausgelöst hat, ist noch immer unklar.

Natur braucht eigene Rechte : Ende der ökologischen Symbolik

Eigene Rechte für die Natur würden die (selbst-)zerstörerische Kraft des Menschen beschränken und die Freiheit gegenwärtiger und künftiger Generationen schützen. Sie anzuerkennen wäre alles andere als Verbotspolitik. Ein Gastbeitrag, über ein zutiefst liberales Projekt.
Laserstrahlen machen die Strömung sichtbar, die einer Tuba entweicht.

Blasmusik und Corona : Sicher im Posaunenchor

Sind Blasmusiker besondere Virenschleudern? Amerikanische Forscher haben systematisch nachgemessen.
Fahrt über viele Gleise: Das Reiseportal Omio hofft auf Erleichterungen im Vertrieb von Bahntickets.

Omio : Ein Reiseportal klagt über Hürden für Bahnreisen

Für die Fahrt mit vielen Zügen und Bussen soll eine Buchung genügen – das will Omio ermöglichen. Dass das Ziel noch unerreicht blieb, liege auch an der Bahn. Sogar das Kartellamt ist eingeschaltet.

Deutschland per Rad : Voller Bauch pedaliert sehr gern

Heute Herrenteller, morgen glasierter Yuzu-Kombu-Carabinero und zwischendurch ein Legionärsmahl: Beim Schlemmerradeln im Saarland erlebt man Höhen und Tiefen in jeder Hinsicht.

Comic „Glückskind“ von Flix : Heiß heute, was?!

Ein Vater, ein Kind, ein Waschbär: Jede Woche zeichnet Flix eine neue „Glückskind“-Folge. Diesmal formuliert Rocco eine unbequeme Einsicht: Kunst - auch Comics zeichnen - macht ziemlich viel Arbeit.
Eine Frau sitzt neben ihrem Kind unter einem Sonnenschirm an einem warmen Sommertag am Strand. 03:41

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Warum wir in Urlaub fahren

Ferien: Für Kinder ist das die Zeit zum Spielen und Trödeln. Doch die Großen nennen es anders und verhalten sich seltsam. Eine Gebrauchsanleitung für den Umgang mit urlaubenden Erwachsenen.
Ausgesperrt zu werden ist für Kleinkinder eine Qual. Ist es dennoch eine gute Erziehungsmethode?

Kontroverse um Erziehungsstile : Wie streng sollten Eltern sein?

Ein strikter Erziehungsstil ist bei jungen Vätern und Müttern beliebt, obwohl Studien die Nachteile für das Kind belegen. Dahinter steckt oft Angst – und die eigene Geschichte.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Asterix als Parodix

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Ausgleich für die Frauen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Transalpine Run – Trail Running im Team

Schlaflos : Naima Nebel

Schlaflos

: Ausgesetzter Anstand

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Wasser marsch! Die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Schmuggelware? Von der Polizei beschlagnahmtes antikes Mosaik mit Iphigenie und Orestes aus dem Besitz von Lotfi

Haftbefehl gegen Georges Lotfi : Schmuggel im großen Stil?

Der Antikensammler und Händler Georges Lotfi half den amerikanischen Behörden jahrelang dabei, illegale Werke aufzuspüren. Nun steht er selbst unter Verdacht, Raubkunst geschmuggelt zu haben.
Gefälscht: „Rotes Bild mit Pferden“, versteigert 2006 als Werk Heinrich Campendonks, stand im Zentrum des Beltracchi-Skandals. .

Fälschern auf der Spur : Wie prüfen Auktionshäuser Kunst?

Bei der Prüfung von Kunstwerken ziehen Auktionshäuser vergleichsweise selten Labore hinzu. Dabei können diese Fälschungen mit naturwissenschaftlichen Methoden enttarnen.

Neue Häuser : Ganz schön schräg

Ein schwer erreichbares Grundstück verlangt eine ungewöhnliche Lösung. Dieses Holzhaus aus Bad Homburg zeigt, wie man auch in der zweiten Reihe groß rauskommt.

Verspätungen der Bahn : Warum kommt die Bahn so oft zu spät?

Die Deutsche Bahn hat große Ambitionen. Doch derzeit ist die Lage so desaströs wie selten zuvor. Das liegt an politischen Fehlern und einem hochkomplexen System. Wenn nicht jedes Rädchen ins andere greift, spüren es Kunden sofort. Eine Reise zu denen, die diese Rädchen bedienen.

Vincent Forstenlechner : Verdichtete Erinnerung

Der österreichische Fotograf Vincent Forstenlechner zeigt in seinen künstlerischen Langzeitprojekten Verbindungen zwischen Orten, Erinnerung und Identität auf. Seine Serie „Snow Pillars“ nimmt auf diese Weise Marmor aus einem kleinen Ort in Südtirol in den Blick.