https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Eilmeldung

Schläger für Trump : Wie gefährlich sind die „Proud Boys“?

Sie verbreiten nicht nur rechte Parolen, sie schlagen auch öfter mal Gegner zusammen. Durch Donald Trumps Auftritt bei der TV-Debatte gegen Joe Biden sind die „Proud Boys“ nun in den Schlagzeilen.

TV-Kritik „Sandra Maischberger“ : Fake news und Lügen

Das erste TV-Duell im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf lässt den europäischen Zuschauer ratlos zurück. Bei Maischberger lieferten Trump und Biden-Anhänger ein bezeichnendes Bild für die geistige und seelische Verfassung vieler Amerikaner.

Angebot zur Amerika-Wahl : Lesen Sie F+ für nur einen Euro

Die Präsidentschaftswahl in Amerika wird schicksalhaft. FAZ.NET macht Ihnen ein besonderes Angebot: Lesen Sie als Neukunde unsere komplette Berichterstattung für 1 Euro in der Woche.

Neue Regeln für Leichtathleten : Dann doch lieber Dreibeinlauf

Laufen, Springen und Werfen reicht offenbar nicht mehr aus. Die Leichtathletik soll für den Zuschauer interessanter werden. Um das zu erreichen, greift der Weltverband zu einer brisanten neuen Regel, die spektakuläre Änderungen erahnen lässt.

Präsidentschaftskandidaten : Amerika hat Besseres verdient

Die Qual der Wahl, ist wortwörtlich eine Qual für die Amerikaner. Selbst auf die wichtigste Frage des Wahlkampfs boten die einzigen chancenreichen Kandidaten keine Antwort.

Nachfolgedebatte : Verkehrte CDU

Die CDU ist in einer Verfassung, die sie nur aus Zeiten kennt, als sie in der Opposition war. Sie sollte nicht so lange warten, bis sie tatsächlich dort landet.

In Bedrängnis gegen Trump : Biden tut sich schwer

Der demokratische Kandidat hat letztlich nur einen Trumpf: Er ist nicht Trump. Aber der 77 Jahre alte Herausforderer schafft es in der Fernsehdebatte nicht, Zweifel an seiner Durchsetzungsstärke zu zerstreuen.

Corona-Pandemie : Messen in der Mehrfachkrise

Mit Digitalangeboten hat keine Messegesellschaft ein Geschäftsmodell, das ertragreich wäre. Das gefährdet den Messestandort Deutschland.

Elektroauto und Energiewende : Benzin, Diesel, Ende

Allen Erfolgen der Abgasentgiftung zum Trotz soll aber demnächst den Verbrennern der Garaus gemacht werden. Das erinnert fatal an die unausgegorene deutsche Energiewende.

Mark S. und seine Athleten : Der Doping-Arzt und seine Liebe zum Sport

„Doping ist an der Tagesordnung, wenn man erfolgreich sein will“, erklärt Dr. S. im Münchner Doping-Prozess. Ihm war die Gesundheit der Sportler „sehr wichtig“? Wehe dem Sportler, der an einen Arzt gerät, dem das Geld wichtiger ist.

Macron und Russland : Macrons gefährliche Illusion

So richtig es ist, mit dem Kreml im Gespräch zu bleiben, so gefährlich ist die Vorstellung einer Zusammenarbeit, bei der die Realität der russischen Politik ausgeblendet wird.
90 Prozent haben eine Einwanderungsgeschichte: Kunstunterricht an der Grillo-Schule

Duisburg-Marxloh : Schule in herausfordernder Lage

Die Anforderungen für Brennpunktschulen sind in den vergangenen Jahren dramatisch gewachsen. Waren es früher zwei bis drei Kinder eines Jahrgangs, die kaum oder schlecht Deutsch sprachen, sind es heute nahezu alle.

Die Corona-Pandemie

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verändern sich dauernd. In welche Länder man reisen darf und wie sich die Infektionszahlen in Deutschland und der Welt entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.
Erhöhte Inzidenz: In Berlin infizieren sich mehr als doppelt so viele Menschen mit dem Coronavirus als im bundesweiten Durchschnitt.

RKI-Zahlen vom Donnerstag : 2503 Neuinfektionen in Deutschland

Zuletzt wurden in Deutschland im April mehr als 2500 Covid-19-Neuinfektionen an einem Tag gemeldet. Corona-Hotspots sind die nordhein-westfälischen Städte Hamm und Remscheid und der nordbayerische Rhön-Grabfeld-Kreis.

Auswirkungen der Corona-Krise : Minijobber in Not

Mehr als 300.000 Stellen sind den Daten der Minijobzentrale alleine im Gastgewerbe verloren gegangen. Auch in anderen Branchen hat die Krise Spuren hinterlassen.

„Silent Cities“ von Mat Hennek : Die Kunst der Leere

Kleine Störfaktoren betonen die Formvollendung: Mat Hennek hat schon lange vor der Corona-Krise menschenleere Orte in Großstädten fotografiert. Nun versammelt ein Bildband seine originellsten Aufnahmen.

Debatte um Identität : Die CDU ist die Volkspartei der vielfältigen Nation

Halten wir als Gesellschaft zusammen oder zerfallen wir in immer kleinere Gruppen, die sich voneinander abgrenzen? Ein weltoffener Patriotismus, der Einwanderung als Erfolgsgeschichten von Migranten erzählt, ist die Antwort. Ein Gastbeitrag.
Schülerinnen einer neunten Klasse in Bayern mit Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht

Kampf gegen die Pandemie : „Viele Corona-Maßnahmen sind rechtswidrig“

Bei der Corona-Quarantäne werde von den Behörden eine „massive Drohkulisse“ aufgebaut, kritisiert die Juristin Andrea Kießling. Die Meinung, die Bürger würden im Kampf gegen die Pandemie komplett „entrechtet“, hält sie aber für „Quatsch“. Ein Interview.
Trump und Biden am Dienstag bei der ersten Fernsehdebatte.

Präsidentenwahlkampf : Trump und die „Proud Boys“

Donald Trump hatte gehofft, die erste Fernsehdebatte werde die Wende im Präsidentenwahlkampf bringen. Doch sein Auftreten hat das Gegenteil bewirkt – ebenso wie seine Äußerungen zu den „Proud Boys“.
    Eine Frau ist durch ein Loch der ehemaligen Grenzmauer an der Niederkirchnerstraße zu sehen, Berlin, 28. September 2020. 1:13:37

    F.A.Z. Einspruch Podcast : 30 Jahre Wiedervereinigung

    Im aktuellen Podcast sprechen wir anlässlich des bevorstehenden 30. Jubiläums der Deutschen Einheit über die Eigenheiten der rechtlichen Verfasstheit der Bundesrepublik Deutschland.
    Bewegtes Leben: Günther Krause in seinem Büro in Kirchmöser vor historischen Bildern seiner politischen Laufbahn.

    Ein Besuch bei Günther Krause : Ich hab’s geregelt

    Für die DDR verhandelte Günther Krause einst den Einigungsvertrag, wurde Bundesminister und stürzte bis ins „Dschungelcamp“ ab. Wie er den Planeten vor dem Klimakollaps retten will, schreibt er in seinem Buch „Das ewige Licht“.
    EZB-Präsidentin Christine Lagarde scheint dem neuen amerikanischen Weg der Inflationsbekämpfung nicht abgeneigt zu sein.

    Inflation : Ein neues Ziel für Europas Notenbank

    Die EZB macht Ernst mit der Neuausrichtung. Präsidentin Christine Lagarde plädiert für ein neues Inflationsziel – und findet Unterstützer. Doch es gibt auch rechtliche Bedenken.
    Das KfW-Gebäude in Frankfurt

    Wirecard-Skandal mit Folgen : Die KfW hat jetzt ein Problemkind

    Eine KfW-Tochtergesellschaft hatte dem Skandalkonzern Wirecard eine Kreditlinie über 100 Millionen Euro gegeben. Der Großkredit hat nun die Staatsanwaltschaft Frankfurt auf den Plan gerufen.
    Gelocht ist schlecht: Sparbuch

    Was „gelocht“ bedeutet : Die Tücken des Sparbuches

    Kommt eine Frau zur Bank, legt ein gelochtes Sparbuch vor und will Geld. Das wird aber nichts, wenn es nach dem Amtsgericht Frankfurt geht. Obwohl die Frau sagt, sie habe es aus einem bestimmten Grund selbst gelocht.

    Folgen Sie uns

    Moderatorin Sandra Maischberger

    TV-Kritik „Sandra Maischberger“ : Fake news und Lügen

    Das erste TV-Duell im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf lässt den europäischen Zuschauer ratlos zurück. Bei Maischberger lieferten Trump und Biden-Anhänger ein bezeichnendes Bild für die geistige und seelische Verfassung vieler Amerikaner.
    Noch so jung: Der Fernsehsender Arte feiert in diesem Jahr sein dreißigjähriges Bestehen. Hier sein Logo am Hauptsitz in Straßburg.

    30 Jahre Kulturkanal : Weshalb Arte so erfolgreich ist

    Nicht nur die deutsche Einheit jährt sich zum dreißigsten Mal. Der deutsch-französische Kulturkanal Arte feiert ebenfalls Jubiläum. Vor allem für Frankreich ist er eine Erfolgsgeschichte.
    Die Zahl der Arbeitslosen ist im September abermals gesunken.

    Erholung setzt sich fort : Arbeitslosigkeit geht zurück

    Im September ist die Zahl der Arbeitslosen auf 2,847 Millionen gesunken. Gleichwohl liegt sie weiterhin deutlich höher als vor der Cororna-Krise. Gute Nachrichten gibt es auch aus dem Einzelhandel.
    21:27

    F.A.Z. Podcast für Deutschland : Was der Wirtschaft bei einem No-Deal-Brexit droht

    In Brüssel wird seit Montag wieder über das zukünftige Verhältnis zwischen Großbritannien und der Europäischen Union verhandelt. Doch was passiert bei einem „No-Deal“? Die Wirtschaft warnt eindringlich vor den Folgen und setzt alle Hoffnungen in diese Woche. Das und mehr heute im F.A.Z. Podcast für Deutschland.
    Daniel Deckers 23:07

    F.A.Z. Essay Podcast : Das Ergebnis war immer Verlassenheit

    Erwachsene, die als Kinder sexuell gequält wurden, überleben oft nur, weil sie ihr Ich in unterschiedliche Persönlichkeiten aufgespalten haben. Warum Personen mit einer dissoziativen Identitätsstörung selten verstanden werden, erklärt der Essay-Podcast.

    Comic : andreasplatthaus

    Comic

    : Uns ist so wohltuend plümerant zumute

    Schlaflos : Tanja Weisz

    Schlaflos

    : Darf man von den eigenen Kindern enttäuscht sein?

    Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

    Pop-Anthologie

    : Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

    Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

    Fazit - das Wirtschaftsblog

    : Auferstanden aus Ruinen

    #Nilsläuft : Nils Thies

    #Nilsläuft

    : Laufwesten im Test – Camelbak Ultra Pro

    Blogseminar : Uwe Ebbinghaus

    Blogseminar

    : Etwas Romantischeres sah ich nie

    Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

    Reinheitsgebot

    : Was ist “drinkability” beim Bier?

    Planckton : Jochen Reinecke

    Planckton

    : Sommerrätsel 2020 – die Diskussion startet

    Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

    Expedition Anthropozän

    : Große Plastik, kleines Plastik

    Nur vom Mitspieler zu stoppen: Joshua Kimmich (rechts) trifft und brüllt, Robert Lewandowski gratuliert.

    Supercup-Sieg über Dortmund : Die unstillbare Gier des FC Bayern

    Den Münchnern ist die Müdigkeit anzumerken. Dennoch gewinnen sie das Spiel um den Supercup gegen Borussia Dortmund. Ein Spieler steht exemplarisch für die besondere Mentalität beim FC Bayern.
    Ein Sprung in die richtige Richtung? Regeländerungen sollen die Leichtathletik spannender machen.

    Neue Regeln für Leichtathleten : Dann doch lieber Dreibeinlauf

    Laufen, Springen und Werfen reicht offenbar nicht mehr aus. Die Leichtathletik soll für den Zuschauer interessanter werden. Um das zu erreichen, greift der Weltverband zu einer brisanten neuen Regel, die spektakuläre Änderungen erahnen lässt.

    NBA-Finals : Lakers dominieren Miami Heat

    Die Los Angeles Lakers sind als Favoriten in die Finalserie gegen die Miami Heat gegangen – einen so deutlichen Sieg wie zum Start hatten aber wohl nur die wenigsten erwartet. LeBron James will nun auf keinen Fall nachlassen.
    Blieben in diesem Jahr oft leer: Clubs und Diskotheken in Berlin

    Corona-Regeln in Berlin : Lieber in den Club als zur Privatfeier?

    Von Donnerstag an erhöht Berlin die Obergrenze für Besucher öffentlicher Veranstaltungen – während auf Privatpartys bald weniger Menschen zusammenkommen dürfen. Der Kultursenator verweist auf unterschiedliche Infektionsrisiken.
    Gastronomie unter Corona-Bedingungen: Im Lokal „Wilma Wunder“ am Mainzer Domplatz

    Kontaktdatensammlung : Kellner als Kontrolleure?

    Falsche Kontaktangaben in Restaurants und Cafés sollen mit bis zu 1000 Euro Bußgeld geahndet werden. Aber wer soll es zahlen und wie kann das überhaupt verfolgt werden? Die Kanzlerin selbst stiftete Verwirrung.
    Handarbeit aus dem Taunus: Lederprodukte von Keskari in Kelkheim

    Geschäftsgang : Gürtel und Geldbörsen „Made in Taunus“

    Bei Keskari brennen die Mitarbeiter fürs Handwerk und Material: Seit einem Jahr kann man in Oberursel in einem alten Ladengeschäft handgefertigte Lederwaren ganz hautnah begreifen. Gefertigt sind sie in der Region.
    Herzhaft-Fruchtiges vom Kap der guten Hoffnung: Bobotie mit gelbem Reis

    Lieblingsgerichte der Redaktion : Falscher Hase auf Afrikanisch

    Mit Bobotie kann sich der Südafrika-Fan auch in Pandemiezeiten ein Stück seines Sehnsuchtslandes ins traute Heim holen. Denn das Gericht schaffen auch ungeübte Köche – sofern sie nebenbei nicht zu viel vom Koch-Wein trinken.
    Instagram vom Handy löschen ist wie Urlaub – so fühlt es sich zumindest für unsere Autorin an.

    Der Moment ... : ... in dem ich Instagram gelöscht habe

    Bananenbrot-Rezepte und Fotos vom Leben auf dem Balkon: Durch Corona wurde Instagram zum digitalen Zufluchtsort. Aber dann wurde es zu viel. Unsere Autorin über den Moment, in dem sie die App von ihrem Handy verbannte.
    Soll nicht aufgegeben werden: die katholische Akademie Erbacher Hof nahe dem Mainzer Dom

    Bistum Mainz : „Die Institution Kirche wird kleiner“

    Defizite in Höhe von mehr als 100 Millionen Euro: Der Bischof des Bistums Mainz muss Ausgaben kürzen – und trennt sich von sechs Schulen und drei Tagungshäusern. Ein Problem wird das nicht bekämpfen können.
    Gähnende Leere: Nicht nur im Kurpark von Bad Soden-Salmünster bleiben im Corona-Jahr die Gäste aus, sondern auch in den Kliniken.

    Heilbäder : Kurstädte im Überlebenskampf

    Sinkende Gäste- und Patientenzahlen sowie höhere Ausgaben für Hygiene bringen den hessischen Heilbädern finanzielle Verluste. Ihr Verband fordert daher staatliche Unterstützung.
    Die roten Fahrradwege in Frankfurt häufen sich – die Stadt will die Zahl der Autos dagegen verringern.

    Weniger Autos in Frankfurt : Vision „Fahrradstadt“

    Der Frankfurter Verkehrsdezernent Klaus Oesterling hält die Zahl der Autos für zu hoch und will Radfahren in der Stadt attraktiver machen. Mit mehr sichtbaren Hinweisen für Radwege ist das nicht getan.
    Außen hell, innen dunkel: Die Themenwoche begann mit dem Parcours „Geister der Arbeit“.

    Themenwoche in Frankfurt : Stimmen, Gespenster und Zwangsarbeiterinnen

    Mit drei Performances beginnt in der Naxoshalle in Frankfurt die „Themenwoche gegen das Vergessen“. Doch in einer Produktion hallen die Stimmen aus der Vergangenheit der Nazi-Verbrechenso so wider, dass man sie kaum verstehen kann.
    Ein Passagierjet mit bis zu 200 Plätzen und einer Reichweite von etwa 3700 Kilometern

    Airbus mit Wasserstoff : Feuchtfröhliches Fliegen

    Airbus stellt für das Jahr 2035 den Einsatz von Wasserstoff in Aussicht. Drei Konzepte werden erdacht – unter anderem ein Passagierjet mit bis zu 200 Plätzen und einer Reichweite von etwa 3700 Kilometern.

    Neue Produkte von Google : Google bleibt dran

    Auch in diesem Herbst präsentiert das Unternehmen neue Produkte aus mehreren Gattungen. Smartphone Pixel 5, Streaming-Box Chromecast und smarter Lautsprecher Nest Audio sollen Kunden an Googles Universum binden.
    Gleis im Griff: Auf den Baustellen werden neben den Großmaschinen auch kleinere Spezialfahrzeuge wie dieser Zweiwegebagger eingesetzt.

    Projekte der Zukunft : Baustelle Bahn

    Zu den derzeit größten Projekten der Bahn gehört die Sanierung der Schnellfahrstrecke Mannheim–Stuttgart. Dazu kommen viele andere Bauprojekte im Netz. Fahrplanoptimierung und digitale Methoden helfen, das Programm zu bewältigen.
    Autohaus in Nordrhein-Westfalen: Ein Hybridauto hat Feuer gefangen.

    Brandgefahr bei Elektroautos : Jede Menge Feuerwasser

    Feuerwehren sehen kein erhöhtes Brandrisiko von Elektrofahrzeugen. Wenn die Batterien Feuer fangen, muss jedoch anders gelöscht werden. Dafür kommen teilweise kreative Lösungen zum Einsatz.

    Verkehrswende : Wie sich die Blechlawine stoppen lässt

    Ein halbes Jahr lang verbannt Berlin Autos aus dem Herzen der Hauptstadt. Für die einen ist das der Beginn einer neuen Epoche. Für den österreichischen „Verkehrspapst“ Hermann Knoflacher bloß „blutiger Dilettantismus“.
    Probanden eines Großversuchs der Universitätsmedizin Halle/Saale sitzen in der Arena Leipzig.

    Sars-CoV-2 in Aerosolen : Was wissen wir über die Ansteckung in Räumen?

    Das Ansteckungsrisiko nimmt zu, soviel ist klar. Aber warum eigentlich steckt man sich in der kalten Zeit eher an? Aerosolforscher haben mit Gerüchten aufgeräumt und die Fakten sortiert – und treten dabei auch der Weltgesundheitsorganisation auf die Füße.
    Die Gartenlaube war emanzipatorischer als ihr Ruf. Die Leserbindung taugt als Vorbild für den kriselnden Journalismus von heute.

    Bürgerjournalismus : Als die Leser selbst zu Autoren wurden

    Das Rezept der „Gartenlaube“: Von der Erfolgszeitschrift der Reichsgründungszeit könnten heutige Medien lernen, dass man Leser beteiligen muss und sich Unterhaltung zu Lasten des Bildungsauftrags nicht unbedingt lohnt.

    Bergsteigen im Kaukasus : Narziss und Abgrund

    Gipfelsturm auf Russisch: Der Elbrus im Kaukasus gilt als einfacher Berg. Genau das macht ihn so gefährlich, denn es rennt praktisch jeder hinauf.

    Immer öfter Opfer von Attacken: Lehrer an allen Schulformen

    Umfrage unter Schulleitungen : Gewalt gegen Lehrer steigt

    Mehr als 60 Prozent der Schulleiter berichten von Fällen, in denen Lehrer psychische Gewalt erlebten. 34 Prozent erlebten sogar physische Gewalt – 2018 waren es noch 26 Prozent. Besonders betroffen sind Grundschulen.
    Barkley L. Hendricks, „Latin from Manhattan...the Bronx Actualy“, 1980, Öl und Acryl auf Leinwand, 168 mal 127,6 Zentimeter, Taxe 700.000 bis 1.000.000 Dollar.

    „Contemporary Curated“ : Modisch gedacht

    Für die aktuelle Ausgabe der Auktion „Contemporary Curated“ hat sich Sotheby’s mit Virgil Abloh wieder einen Modeschöpfer eingeladen.
    Wie konnte Marie Kondo mit ihrer Aufräumshow ein gefeierter Star werden? Diese und andere Frage versucht Kulturphilosoph Demand zu beantworten.

    Wohnratgeber : „Ambitionierte Wohnwelten wirken oft beklemmend“

    Der Kulturphilosoph Christian Demand weiß, was die Einrichtung über Menschen verrät. Ein Gespräch über Aufräumorgien im Fernsehen, gesellschaftliche Erwartungen und warum die eigene Wohnung eine Visitenkarte ist.
    Teures Pflaster: Hafen-Gebiet in Offenbach

    Immobilien in Offenbach : Der Hafen übertrifft alles

    Die Stadt Offenbach ist nach wie vor arm. Attraktive Immobilien werden aber auch dort immer teurer, wie der jüngste Immobilienbericht des Gutachterausschusses zeigt.

    Familie der Zukunft : Mehr als Mutter, Vater, Kind

    Was macht heute eine Familie aus? Viele sagen, ganz klassisch: Mutter, Vater, Kinder. Aber es geht auch anders – immer mehr Menschen testen neue Formen des Zusammenlebens. Ein Ziel haben sie aber alle gemeinsam. Ein Besuch bei fünf Familien.

    Neue Stadtteile : Deutschland baut XXL

    In den Metropolen fehlen zehntausende Wohnungen. Gegen den Mangel soll Neubau helfen, überall entstehen neue Stadtteile. Wir stellen die größten Projekte vor.