https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

F.A.Z. Podcast für Deutschland

Brandenburg : Anti-Tesla-Koalition

Grünheide wird immer mehr zu einem Schauplatz für eine allgemeine Kapitalismuskritik. Das ist gefährlich.

Bilanz als Bürgermeister : Was kann Michael Bloomberg?

Im Wettstreit um die demokratische Präsidentschaftskandidatur muss Bloomberg für rassistische Polizeitaktiken in New York Abbitte leisten. Doch auf seine Amtszeit als Bürgermeister ist er stolz. Zu Recht?

Atomkraftwerk : Adieu Fessenheim

An diesem Samstag wird der erste Reaktor von Frankreichs ältestem Kernkraftwerk für immer heruntergefahren. Wer nun vermutet, der deutsche Atomausstieg habe das Nachbarland angesteckt, irrt allerdings.

Morde von Hanau : Die Saat des Bösen

Bluttaten wie in Hanau kommen nicht aus heiterem Himmel, sondern aus der Hölle des Hasses und der Verblendung. Wer der Radikalisierungsleiter Sprossen hinzufügt, trägt eine Mitverantwortung, wenn der Wahn zu einer Wahnsinnstat führt.

CDU-Vorsitz : Erst der Erste

Norbert Röttgen kandidiert für den CDU-Vorsitz. Es ist eine ganz und gar unaufregende Personalie – aber ist das nicht genau das, was wir jetzt brauchen?

Kampf um die Weltordnung : Der chinesische Rivale

Vorbei sind die Zeiten, wo Washington Peking als möglichen strategischen Partner gesehen hat. Amerika und China steuern auf die große Konfrontation zu. Eine Chance für Europa.

Metro wird Real los : Ausverkauft

Von der einstigen Größe der Metro ist nicht mehr viel geblieben. Der Expansionshunger ist gestillt, aber Erfolge sind daraus nicht erwachsen. Ein Lichtblick ist der Investor, der nun Geld locker macht, um den Konzern aufzurichten.

Attentat in Hanau

Nach Terror in Hanau : Jetzt kein Aktionismus

Gerade erst hat die Bundesregierung ein Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus beschlossen, und schon kommt der nächste Anschlag. Was können Politiker da noch tun? Die Minister bleiben ruhig.
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Donnerstag an einem der Tatorte in Hanau.

Terroranschlag in Hanau : Die Gefahr kommt von rechts

Die Morde von Hanau sind Ergebnis eines schleichenden Zivilisationsbruchs. Der spielt sich im Netz ab und reitet auf der Welle eines rassistischen Volksbegriffs.
Weniger Kamelle, mehr Blaskapelle.

Fasnet : Hier sind die wilden Narren los

Die bunten Tage kommen: Im Westen Deutschlands nennen sie sich Karneval, im Osten Fasching, im Südwesten schwäbisch-alemannische Fastnacht – und die hat es in sich. Der Fotograf Jens Gyarmaty hat sie in einer wochenlangen Arbeit ins Bild gesetzt.

Wahl in Hamburg : In der letzten Hochburg

Die Ausgangslage für die SPD in Hamburg war schwierig. Warum Peter Tschentscher trotzdem kurz vor einem Wahlsieg in der Hansestadt steht – und gegen die Grünen schießt, ohne sie als Partner zu verprellen.
Der mutmaßliche Attentäter Tobias R. in seinem Video

Täter von Hanau : Nur noch lose Fäden zur Wirklichkeit

Bei Tobias R., dem mutmaßlichen Täter von Hanau, verbanden sich Fremdenfeindlichkeit und Verschwörungstheorien mit Wahnvorstellungen. Das zeigt ein Blick in ein Video und mehrere Dokumente R.s, die der F.A.Z. vorliegen.
Matthew McCarthy ist Vorstandschef von Ben & Jerry‘s: Der Eishersteller malt den Kunden in seiner Werbung eine heile Welt aus.

Eishersteller Ben & Jerrys : Politik an der Eistheke

Die amerikanische Eismarke Ben & Jerry’s wurde einst von Hippies gegründet – seit jeher haben faire Bezahlung und nachhaltige Produktion Priorität. Heute kämpft der Chef Matthew McCarthy gegen Präsident Donald Trump.
Gute Zahlen im Blick: Telekom-Chef Höttges auf der Bilanzpressekonferenz

Scherbaums Börse : Die Vision der Deutschen Telekom

Das Unternehmen hat als einst gescheiterte Volksaktie eine unrühmliche Börsengeschichte hinter sich. Doch nun legt Konzernchef Höttges einen Rekordgewinn hin. Daher sollten Anleger die Vergangenheit ruhen lassen und in die Zukunft blicken.

Folgen Sie uns

Lina Bo Bardi, Casa de Vidro, São Paulo (1951)

Vitra Design Museum : Purer Wohnsinn

Früher war mehr Lebensprojekt: Das Vitra Design Museum in Weil am Rhein widmet sich der Wohnkultur: Eine Reise durch hundert Jahre „Home Stories“.
Samuel Finzi bei der Berlinale-Eröffnung

Blog | Filmfestival : M wie Mythos oder Marke

Samuel Finzi, der neue Moderator der Berlinale-Eröffnungszeremonie, hatte am Donnerstag einen schweren Job. Unter dem Druck der aktuellen Ereignisse fiel fast nicht auf, wie radikal er an die Sache heranging.

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Die Linke: Zu extrem oder salonfähig?

Sind die Linken das geringere Übel im Vergleich zur AfD? Wie links ist Die Linke? Wir sprechen mit dem Parteivorsitzenden Bernd Riexinger, dem Politikwissenschaftler Andreas Nölke und unserem Innenpolitikchef Jasper von Altenbockum. Außerdem noch: Neue Digitalstrategie der EU-Kommission und erster Todestag von Karl Lagerfeld.
Crowdworker gelten zuweilen als „Tagelöhner im Internet“. Die Gewerkschaften machen sich für sie stark.

Arbeitsrecht : Crowdworker – sind das normale Arbeitnehmer?

Crowdworker liefern sich im Internet ständig einen Wettbewerb: Wer macht’s am schnellsten, besten, günstigsten? Gewerkschaften warnen vor digitalem Prekariat. Aber sind Crowdworker überhaupt Arbeitnehmer?