https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

F+

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

FDP-Chef Christian Lindner im ARD-Interview

TV-Kritik: Sommerinterviews : Posieren reicht nicht

Christian Lindner und Robert Habeck treten in ARD und ZDF gegen einander an, ohne den jeweils anderen zu erwähnen. Der FDP-Chef trifft auf eine desinteressierte Fragestellerin. Habeck antwortet auf Vorwürfe schlitzohrig.

Brexit-Geschacher : Londoner Helden

Am Dienstag wird Boris Johnson wahrscheinlich neuer Premierminister. Die Ankündigungen zweier Minister, in diesem Fall zurückzutreten, ist kein Heldentum. Etwas anderes wäre wichtiger gewesen.

Beschäftigungsförderung : SPD gegen SPD

Nicht etwa der politische Gegner macht das Teilhabegesetz von Arbeitsminister Heil madig, sondern Berlins SPD-Bürgermeister Müller. Die Sozialdemokraten nehmen sich gegenseitig die Butter vom Brot.

Das Problem der Abwanderung : Südosteuropa blutet aus

In den Ländern Südosteuropas tickt eine demographische Zeitbombe: Die Geburtenrate ist mit wenigen Ausnahmen nicht höher oder sogar noch niedriger als in Deutschland – zugleich wandern junge Menschen in Scharen nach Nordwesteuropa ab.

Nach rassistischen Tweets : Trumps Hetze rächt sich

Zynisch betrachtet hat Trump den zerstrittenen Demokraten mit seinen rassistischen Äußerungen zu vier dunkelhäutigen Abgeordneten einen Gefallen getan. Ihr Richtungsstreit rückte so in den Hintergrund – doch gelöst ist er nicht.

Annegret Kramp-Karrenbauer : Gelöbnis und Versprechen

Als Parteichefin hat Kramp-Karrenbauer schwere Wahlkämpfe vor sich. Gleichzeitig will sie ihr Ministerium und die Truppe besser kennenlernen. Eine kaum zu bewältigende Aufgabe. Sie verdient dabei Unterstützung – gerade aus der Bundeswehr.

FAZ Plus Artikel: Geldanlage : Mehr Merkel, weniger Trump

An den Aktienmärkten liegt in der Ruhe die Kraft – und in der Langeweile. Anleger können daher durchaus das Merkel-Prinzip des geduldigen Wartens und der ruhigen Hand auf ihr Depot übertragen.

Nach der Mondfahrt : Einen Pinot auf den Mars

Der Mond lockt, doch unser Ziel heißt Mars. Nur wer will da hinreisen, wenn er riskiert, seine Gesundheit zu opfern? Die Antwort schmeckt nicht jedem: Nehmt die Weintrinker.

Mondlandung vor 50 Jahren

Raumfahrt : Der Mond ist Trump nicht genug

Amerika will in der Raumfahrt wieder hoch hinaus. Präsident Donald Trump würde am liebsten gleich zum Mars. Was braucht es, damit zumindest die Mondmission gelingt?

Rekonstruierte Landung : Der Adler ist gelandet

Der Funkkontakt der Apollo-11-Mission gibt einen Eindruck der dramatischen Geschehnisse vor 50 Jahren. 20 Sekunden lagen zwischen Erfolg und Scheitern der Mission.

Hanks Welt : Kommen wirklich die Richtigen?

Wie kann das Dilemma von offenen Grenzen im üppigen Sozialstaat gelöst werden? Der Markt bietet das gerechtere und humanere Arrangement als Bürokraten oder korrupte Schlepperbanden.
Fuhr abermals ganz vorne mit: Emanuel Buchmann (rechts) bei der Tour de France

Tour de France : Noch ein Coup von Buchmann

Platz vier am Tourmalet, abermals stark bei einer weiteren Kletterei in den Pyrenäen: Emanuel Buchmann nimmt bei der Tour de France Kurs auf eine absolute Top-Platzierung. Den Etappensieg sichert sich ein Brite.
Wer ist hier respektlos? Der Australier Mack Horton (links) macht bei der Schwimm-WM deutlich, was er von Sun Yang (Mitte) hält.

Protest von unten : Große Aufregung bei der Schwimm-WM

Der vom Weltverband protegierte Chinese Sun Yang wird wieder Weltmeister. Doch der starke, stumme Protest des Australiers Horton spricht Bände über die Lage im Schwimmen. Er wird in die Geschichte eingehen.
Der bald am längsten amtierende Ministerpräsident Japans: Shinzo Abe

Japan : Shinzo Abe gewinnt Oberhauswahl

Regierungschef Shinzo Abe hat seine Machtbasis vergrößert – und könnte bald versuchen, einen seiner politischen Träume umzusetzen: eine Reform der Verfassung.
Trump und Merkel, zwei sehr unterschiedliche Charaktere

FAZ Plus Artikel: Geldanlage : Mehr Merkel, weniger Trump

An den Aktienmärkten liegt in der Ruhe die Kraft – und in der Langeweile. Anleger können daher durchaus das Merkel-Prinzip des geduldigen Wartens und der ruhigen Hand auf ihr Depot übertragen.
Der Softwareriese SAP ist mit einem Minus von sieben Prozent der größte Wochenverlierer im Dax

Börsenwoche : Das sind die Gewinner und Verlierer

Die Berichtssaison hat begonnen und ein Unternehmen nach dem anderen rückt mit schlechten Geschäftszahlen heraus. Die Stimmung an der Börse ist dahin, Anleger sollten wachsam bleiben.

Folgen Sie uns

Der nächtliche Mondschein bietet vor allem Schauergeschichten eine tolle Bühne.

Der Mond in der Literatur : Bad Moon Rising

Um den Mond drehen sich viele Geschichten. Vor allem Aberglaube und Schauriges wird durch seine Präsenz noch verstärkt. Denn wenn er scheint, bleibt nichts, wie es war.
Wohl dem, der schwindelsicher ist: Besucher der Mint-Messe in Hannover fahren Karussell mit einem Roboter.

Hohe Abbruchrate : Wie können Mint-Fächer attraktiver werden?

Studenten aus dem Mint-Bereich fühlen sich oft überfordert und brechen ab. Das liegt auch an fehlenden Kenntnissen aus dem Schulunterricht. Könnten verpflichtende Vorkurse daran etwas ändern? Ein Gastbeitrag.

Pop-Anthologie : Gisela Trahms

Pop-Anthologie

: Dire Straits: „Sultans of Swing“

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Papa macht Babypause

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Auf zum ewigen Leben (?)

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Was passiert, wenn Obst reif wird

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: Goodbye Kindheit! Erwachsenwerden ist nicht einfach

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Teilnehmende Beobachter

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast : Lucia Schmidt

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast

: Wer entscheidet über meinen Körper, wenn ich nicht mehr kann?

Blogseminar : Robert Gruhne

Blogseminar

: Warum nicht mal die Hochschulform wechseln?

Am Tresen : Maria Wiesner

Am Tresen

: Max Simonischek, was machen Sie, wenn im Publikum ein Handy klingelt?

Auf großem Fuß: Der Moon Boot hat sich auch bei Nicht-Astronauten durchgesetzt - anders als der Raumanzug.

Erfolgsgeschichte Moon Boot : Alle in einem Boot

Zu groß, zu plump, zu abgefahren: Man könnte meinen, der Moon Boot ist nur eine Fußnote der Raumfahrt-Geschichte. Er hat aber große Spuren hinterlassen – und das nicht nur bei Astronauten.
„Der Prozess“: Marianne Sägebrecht als Haushälterin Gruber steht als Einzige dem verhafteten Josef K., dargestellt von Ronny Miersch, seelisch bei.

Bad Hersfeld : Die Festspiele nach Wedels Abschied

Die Sex-Affäre des ehemaligen Intendanten Dieter Wedel ist in Bad Hersfeld kein Thema mehr. Die Festival-Stadt setzt ihre Hoffnungen auf den Nachfolger Joern Hinkel. Der hat große Ambitionen.

Bienenpopulation in Hessen : Wieder mehr Honigbienen

Die Zahl der Imker und ihrer Völker in Hessen steigt. Doch die wildlebenden Arten bereiten Naturschützern nach wie vor Sorgen. Wie steht es um die Zukunft der „fleißigen Bienchen“?

Fahrradwege in Darmstadt : Autofahrer werden es spüren

Darmstadt will zu einer Musterstadt für den Radverkehr werden. 16 Millionen Euro stehen die nächsten vier Jahre für diese Politikwende zur Verfügung. Damit ist die Stadt Vorreiter auf dem Gebiet.
Alt oder jung: Im Wandel der Zeiten.

Schlusslicht : Intelligent gelöst

Er reicht nicht, keine Ahnung zu haben, man muss auch auf den Mond schauen. Dann ergibt sich die künftige Klimasteuer fast von selbst.

Mini Cooper SE : Minimaler Stromschlag

Mini schickt sich an, ein vollelektrisches Modell auf den Markt zu bringen. 200 Kilometer Reichweite für 32.500 Euro – da darf man maximal gespannt sein.

100 Jahre Bentley : B happy

Seit 100 Jahren tüftelt Bentley an noblen Automobilen. Die Ehe mit Rolls-Royce ist längst Geschichte. Wohin steuert die Marke jetzt?
Grenzsituation: Im Coworking-Center „BLOK-O“ in Frankfurt/Oder zielt man auch auf Nutzer aus dem benachbarten Polen.

Coworking : Freie Sicht und schnelles Internet

Arbeitsplätze fürs Coworking sprießen seit einiger Zeit auch wieder abseits der Metropolen aus dem Boden. Bringen die stadtmüden Hipster wieder Leben in die Provinz?

F.A.Z.- Stellenmarkt

1/

Für Bewerber :