https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Libanon, Hongkong, Bolivien, Kolumbien, Chile, Irak, Iran: Überall begehren Menschen auf. Wir haben Autoren, die mittendrin sind oder waren, gefragt: Worum geht es euch? Und was hat das mit uns im Westen zu tun?

Proteste in Hongkong : „Die letzte Chance für Carrie Lam“

Sechs Monate nach Beginn der Proteste gegen die Regierung hat in Hongkong die größte Demonstration seit Wochen begonnen. Zehntausende Menschen brachen zu einem Protestmarsch durch die Stadt auf.

Umgang mit Soldaten : Mehr Pathos, bitte!

Unsere Soldaten stehen nicht nur zur Verteidigung bereit, sondern auch nach außen für alles mit Leib und Leben ein, was eine Gesellschaft ausmacht. Das verdient mehr als pflichtschuldige Sonntagsreden.

Kein Nutella mehr : Die Salvini-Diät

Der ehemalige italienische Innenminister Matteo Salvini will kein Nutella mehr essen, weil die Creme türkische Nüsse enthält. Ob er das lange durchhält?

Neue SPD-Führung und die Nato : Sie wollen nicht

Die neue Führung der SPD gefällt sich im „Aufrüstungs-Bashing“. Man kann gegen einen Zuwachs bei den Verteidigungsausgaben sein. Aber man kann dann nicht für unser Land Regierungsverantwortung tragen.

Umstrittene ZPS-Kunstaktion : Die größtmögliche Übertreibung

Die Aktion mit Asche aus Auschwitz war ein Fehler, das Zentrum für Politische Schönheit entschuldigte sich, Rabbiner halfen. Statt dieser großzügigen Geste in Demut das letzte Wort zu lassen, legte die Gruppe noch einmal nach.

Skandal beim Eiskunstlauf : Der Holocaust als Accessoire

Eiskunstläufer Anton Schulepow trägt ein Outfit, das halb Nazi-Uniform, halb KZ-Gefangenendrillich inklusive gelbem Stern ist. Die Krönung der Würdelosigkeit lieferte dann allerdings der Weltverband.

Individuelle Mobilität : Ein Lob auf das Auto

Einst galt das Auto als des Deutschen liebstes Kind, jetzt tut mancher so, als trage es die alleinige Schuld am Weltuntergang. Die überwältigende Mehrheit der Bürger aber will und kann nicht auf das Auto verzichten.

SPD unter neuer Führung : Auf Linkskurs

Unter Esken und Walter-Borjans wird die SPD einen Linkskurs einschlagen, mit dem sie vor die „Agenda 2010“ zurückfällt. Damit gibt sie allerdings auch den Anspruch auf die „Mitte“ auf.

Merkel in Auschwitz : Die Bausätze des Hasses

Die Lehre von Auschwitz lautet: Wehret den Anfängen! Schon die Vorgeschichte des Holocausts muss den Anhängern der freiheitlichen Demokratie daher eine Warnung sein.

Abschiebungen nach Syrien : Dem Missbrauch wehren

Es ist schwer zu vermitteln, dass Deutschland selbst solche Syrer nicht abschiebt, die in ihrer Heimat Urlaub machen. Trotzdem dürfen die Innenminister keine großen Erwartungen wecken.
Taiwans Hauptstadt Taipeh

Petition zu Taiwan : „Deutschland hofiert eine Diktatur“

Taiwan gilt als asiatische Vorzeige-Demokratie, doch unter Chinas Druck verzichtet Deutschland auf offizielle Beziehungen. Ein verärgerter Bürger aus Rostock reichte eine Petition ein. Nun kommt es zur Anhörung in Berlin.

Bundesliga

Bundesliga
Matthias Opdenhövel verriet den Ausgang des Bayern-Spiels vorab.

Kurioses im TV : Sportschau-Panne vor der Bayern-Niederlage

Manche Zuschauer der ARD-Sportschau wissen nicht, wie die Partien ausgegangen sind. Blöd, wenn das vor dem Beitrag verraten wird. Es ist nicht das erste Mal, dass Matthias Opdenhövel etwas sagt, das nicht für alle zu hören sein soll.
Torsten Michel beim Anrichten in seiner Küche der „Schwarzwaldstube“ im Hotel Traube-Tonbach.

Spitzenkoch Torsten Michel : Flug zu den Sternen

Als sein Traumberuf Pilot scheiterte, startete Torsten Michel eine andere Karriere – und wurde Spitzenkoch. Heute ist er Chef des berühmtesten Restaurants Deutschlands, der „Schwarzwaldstube“.

Mekongdelta : Dem Untergang geweiht

Das Mekongdelta ist die „Reisschüssel“ Vietnams. Doch schon in 30 Jahren könnte es im Meer versinken. Zu Besuch in einer Region, die der Klimawandel besonders hart trifft.
Bei welcher Krankenkasse man unter welchen Bedingungen durch Vorauszahlungen Geld sparen kann, hängt auch vom Einzelfall ab.

Die Vermögensfrage : Mit Vorauszahlungen Steuern sparen

Wer seine Krankenversicherungsbeiträge im Voraus bezahlt, kann damit nicht unbeträchtlich Steuern sparen. Ob dies im Einzelfall immer möglich ist, hängt allerdings auch von Versicherung und Krankenkasse ab.
Krippen-Kinder in Hamburg

Konsequenzen aus Pisa : Deutsch lernen in der Kita

In der jüngsten Pisa-Studie haben die deutschen Schüler nur mittelmäßig abgeschnitten. Bildungsministerin Karliczek will deshalb das frühe Vorlesen fördern – schon vor der Grundschule.

Gladbach besiegt Bayern : Großartig für die Bundesliga

Gladbach gewinnt ein verrücktes Topspiel gegen die Münchner. Die sind spielerisch so gut wie die Bayern-Teams, die in den vergangenen sieben Jahren Meister wurden. Aber nun fehlt die Cleverness eines Champions.

Viktoria Rebensburg : „Die letzte Kurve hab ich verhauen“

Auf den ersten Podestplatz des Winters müssen die Deutschen zwar noch warten, aber die Form in den schnellen Ski-Disziplinen stimmt bei Kira Weidle und Viktoria Rebensburg. Ein Fehler ärgert Rebensburg dann aber doch sehr.
Die Guy-Fawkes-Maske ist allgegenwärtig: Szene aus Hongkong am Sonntag

Proteste in Hongkong : „Die letzte Chance für Carrie Lam“

Sechs Monate nach Beginn der Proteste gegen die Regierung hat in Hongkong die größte Demonstration seit Wochen begonnen. Zehntausende Menschen brachen zu einem Protestmarsch durch die Stadt auf.
Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un

Kim Jong-un : Nordkorea meldet „sehr wichtigen Test“

Das Regime in Pjöngjang behauptet, auf der Abschussbasis Sohae einen strategisch wichtigen Test durchgeführt zu haben. Vor den Vereinten Nationen verkündet das Land eine Ende der Gespräche über nukleare Abrüstung.
Bevormundung oder Prävention: Wie weit sollten sich Krankenversicherer in die Lebensführung einmischen?

Gesundheit : Krankenversicherer mit geringem Preisanstieg

Die Branche rühmt sich niedrigerer Beitragssteigerungen als bei den gesetzlichen Krankenkassen. Doch die Lage an den Kapitalmärkten ist weiterhin ungünstig. Die Zukunftsaussichten sind trüber. Was sollten die Gesellschaften tun?

Folgen Sie uns

Altersweise: Arnulf Rainer

Arnulf Rainer zum Neunzigsten : Schöpferische Befreiung

Der obsessive Charakter seines ebenso kraftvollen wie hochsensiblen Werks lässt keine Altersschwäche zu. Zeichnen und Malen war für ihn immer „provoziertes Leben“. An diesem Sonntag wird Arnulf Rainer neunzig Jahre alt.
Olga Tokarczuk und Peter Handke nach ihren „Nobel Lectures“ in Stockholm.

Vorträge der Nobelpreisträger : Eine Rede aus zweiter Hand

Peter Handke zitiert in seinem Vortrag vor allem eigene und fremde Werke. Dagegen bemüht sich Olga Tokarczuk um ein neues Ideal für die Literatur, das sich an der ältesten Erzählperspektive der Welt orientiert: der der Bibel.

Pop-Anthologie : Gisela Trahms

Pop-Anthologie

: Linkin Park: Numb

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Okay Sundar: Wohin steuert Google?

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Wir werden dran glauben müssen

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Warum es Streit über Weihnachtswünsche geben kann

Am Tresen : Timo Steppat

Am Tresen

: „Ich wollte nie wie die breitbeinigen Jungs, wie die Rumbrüller auftreten“

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Heute back’ ich, morgen brau’ ich ein Brotbier

F.A.Z. Einspruch Podcast : Constantin van Lijnden

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Verfassungswidrige Integrationskurse?

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: „Die Sender müssen aufpassen, den Markt nicht kaputt zu machen“

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Überschätzte Steuerflucht

Veronika Kiseler ist im 11. Semester an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ : Findet gerne versteckte Orte

Veronika Kiseler studiert an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach Elektronische Medien. Zeit zum Ausgehen hat sie kaum, für Vernissagen findet sich aber manchmal ein Platz im Terminkalender, verrät sie im spontanen Kurzinterview.
Das Deal-Projekt will für die Wissenschaft bessere Preiskonditionen aushandeln. Wird es seinem Auftrag gerecht?

Macht der Großverlage : Spekulationen im Indikativ

Der Präsident und der Generalsekretär der HRK verwahren sich gegen Kritik am Deal-Projekt, das die Macht der Großverlage brechen soll. Dabei versteigen sie sich zu Unfehlbarkeitsdogmen. Eine Replik.

Klimademo in Madrid : 500.000 Demonstranten – oder 15.000?

Eine halbe Million Menschen demonstrierten laut Greta Thunberg in Madrid für eine andere Klimapolitik. Die Polizei zählte allerdings deutlich weniger. Die Aufmerksamkeit der Weltpresse verzerrt das Bild.

Zweiter Weltkrieg : Hemingway im Hürtgenwald

Der amerikanische Schriftsteller nahm vor 75 Jahren an der grausamen Schlacht bei Aachen teil. Seine traumatischen Erlebnisse im Hürtgenwald brachte er aber nur in Ansätzen zu Papier.
Wird bei der Premiere am 19. Januar wohl ausverkauft sein: das große Haus im Staatstheater Wiesbaden

Politisches Drama : Was bedeutet es, Macht zu haben?

Wiesbaden ächzt noch immer unter den politischen Turbulenzen um den ehemaligen Oberbürgermeister. Jetzt kommen die Geschehnisse auf die Bühne, als „Political“ im Staatstheater.