https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

F.A.Z. exklusiv : Deutschland schließt vorübergehend Botschaft in Nordkorea

Nordkorea hat im Kampf gegen das Coronavirus alle Ausländer unter Quarantäne gestellt. Proteste der Bundesregierung wurden ignoriert. Deshalb zieht Deutschland jetzt temporär das dortige Personal ab.

Liveblog zu Coronavirus : Neuer Infizierter in Kaiserslautern

Quarantäne für 130 Hotelgäste auf Teneriffa aufgehoben +++ Junger Mann aus der Pfalz infiziert +++ Mindestens elf Infizierte +++ Robert-Koch-Institut: Corona gefährlicher als Grippe +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.
F.A.Z. Podcast für Deutschland

Entwurf für Bühnen-Neubau : Kein Koolhaas

Ein Entwurf für den Frankfurter Bühnen-Neubau am Osthafen, von Rem Koolhaas? Der aussieht, als hätte jemand zu lange mit einem Messer an einem Styroporklotz herumgespielt? Wir haben hingeschaut und nachgefragt.

Richtungsstreit in der CDU : Die Angst vor dem Etikett Rechts

Nachdem sich die drei Kandidaten um den CDU-Vorsitz offiziell vorgestellt haben, hat in der Partei ein heftiger Richtungsstreit begonnen. Dabei wird für Friedrich Merz das Etikett rechts gefährlich.

BVG-Urteil : Ein Kopftuch hat im Gericht nichts verloren

Wer sich für den Dienst für das Gemeinwesen entscheidet, kann im Dienst nicht jede Freiheit ausleben. Er muss nach außen weltanschauliche Neutralität wahren. Das Tragen eines Kopftuchs steht damit nicht in Einklang.

Opel und ein neuer Rekord : Rüsselsheimer Bergfahrten

Opel überrascht mit der ersten Erfolgsprämie seit 1997. Die Mitarbeiter bei Laune zu halten, kann nicht schaden. Zumal Chef Lohscheller auch von der Herausforderung für die Belegschaft spricht, die gute Leistung zu bestätigen.

Berichte über Verbrechen : Anschlag, kein Vorfall

Wenn es um aufsehenerregende Verbrechen geht, können Journalisten das Informationsinteresse gar nicht schnell genug befriedigen. Doch es kommt darauf an, wie sie dies tun.

Urteil zur Sterbehilfe : Ein Bruch mit allem

Das Urteil zur Sterbehilfe hat fundamentale Folgen. Das Bundesverfassungsgericht setzt sich über alles hinweg, was der Gesetzgeber in sorgfältiger Abwägung entschieden hat.

Kommunen in Not : Die Scholzsche Schuldenbombe

Der Finanzminister will überschuldete Kommunen entschulden. Sein Vorschlag könnte widersprüchlicher nicht sein.

Nach Hanau und Volkmarsen : Warum immer Hessen?

Sie liegen alle in Hessen: Fünf Städte, in denen in jüngster Zeit der Schrecken Einzug gehalten hat. Eine kritische Selbstreflexion würde zeigen, dass schon allein das Thema Rechtsextremismus in Hessen nicht hinreichend verfolgt worden ist.

Nach Sterbehilfe-Urteil : Ein Dammbruch droht

Die geschäftsmäßige Beihilfe zur Selbsttötung könnte nach dem Karlsruher Urteil zur Sterbehilfe Normalität werden. Jetzt ist wieder der Gesetzgeber gefragt – damit Selbstbestimmung nie zur Fremdbestimmung wird.
Der acht Jahre alte Dylan Morris (links) spielt zusammen mit seiner sechs Jahre alten Freundin Brenda Hawkins (rechts) in der Provinz Panama Oeste.

Albinismus in Panama : Die Kinder des Mondes

Albinismus ist eine seltene Pigmentstörung, die überdurchschnittlich häufig innerhalb der indigenen Guna-Bevölkerung in Panama anzutreffen ist. Der Fotograf Bienvenido Velasco Blanco hat sensible Einblicke aus dem Alltag der „Enkel der Sonne“ festgehalten.

Coronavirus erreicht Europa

Jetzt bestellen! : Neuer F.A.Z.-Newsletter zum Coronavirus

In Italien stehen ganze Städte unter Quarantäne, in Deutschland steigt die Zahl der Infizierten. Behalten Sie mit unserem neuen Newsletter den Überblick. Alles über die Ausbreitung und Bekämpfung des Coronavirus täglich in Ihrem E-Mail-Postfach.
Jens Spahn und Horst Seehofer gaben am Donnerstag Auskunft über die aktuelle Lage rund um das Coronavirus.

Coronavirus in Deutschland : Noch geht es ohne schweres Geschütz

Um die Ausbreitung von Corona einzudämmen, sollen alle neuankommenden Asylbewerber getestet werden. Großveranstaltungen wolle man sich im Einzelnen ansehen. Die Grenzen will die Regierung offen halten.

Hertha nach Klinsmann : Wem nutzt das Protokoll?

Sturmtief „Jürgen“ verzieht sich nur langsam: Bei Hertha wird das Protokoll auf Wahrheitsgehalt überprüft. Fraglich ist, wer Interesse an der Publikation hatte. Und das Spiel in Düsseldorf steht auch noch an.
Im Alter auf Hilfe angewiesen - gerade, wenn man im Rollstuhl sitzt.

Zusatzvorsorge : Die Pflegelücke kann jeder selbst schließen

Die gesetzliche Pflegeversicherung ist nicht mehr als eine Teilkaskoabsicherung. Deshalb empfiehlt sich eine Zusatzvorsorge. Viele schrecken davor aber zurück, weil sie hohe Beitragskosten vermuten.

Coronavirus in Deutschland : Kampf gegen einen unsichtbaren Gegner

Wie bedrohlich ist die Situation rund um das Coronavirus in Deutschland? Nach neuen Fällen überarbeiten die Behörden nun ihre Notfallpläne. Und eine Ärztin kritisiert das Gesundheitsamt.

Kritik am Verfassungsgericht : Karlsruhe Unlimited?

Von einem „entgrenzten“ Verfassungsgericht, das sich zum Ersatzgesetzgeber aufspielt, kann nicht die Rede sein. Seiner Gestaltungsmacht sind (unsichtbare) Grenzen gesetzt, an die zu erinnern lohnt. Ein Gastbeitrag.
Auf den Barrikaden: Demonstranten gegen ein neues Flüchtlingslager in Mytilene auf Lesbos.

Flüchtlingslager in der Ägäis : Der Ärger schwappt aufs Festland

Die Migrationskrise setzt Athen unter Druck. Wegen der angespannten Lage hat Griechenlands Ministerpräsident Mitsotakis nun Gespräche mit Lokalpolitikern der ägäischen Inseln einberufen. Kann eine Deeskalation gelingen?
Bill McDermott, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Softwarekonzerns SAP

Ehemaliger SAP-Chef : Bill McDermott geht mit Spitzengehalt

Der frühere SAP-Chef Bill McDermott hat im vergangenen Jahr 15,18 Millionen Euro erhalten – deutlich mehr als seine Nachfolger. Er hat dabei vor allem vom langjährigen Anreizsystem des Softwarekonzerns profitiert.

Folgen Sie uns

Unterwasser-Archäologie : Tod im Eis

170 Jahre verschwunden, vor kurzem gefunden: Das gesunkene Polarforscherschiff „Erebus“ wird untersucht. Große Hoffnungen sind mit der genaueren Erforschung der Kapitänskajüte verknüpft.
Bei Franz Kafkas „Schloss“ wird geklettert und getanzt, jongliert und getrickst, dass es jedem Varieté zur Ehre gereichen würde.

Kafkas „Schloss“ in Hamburg : Geölt und vergrübelt

In seiner Inszenierung macht Viktor Bodo „Das Schloss“ zu einer breitwandigen Studie über das Tollhaus einer Zivilisation, die vergessen hat, wozu sie da ist. Er bringt Franz Kafkas Werk näher, als es uns lieb sein kann.

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Das Recht zu sterben

Darf Menschen beim Sterben geholfen werden? Das Bundesverfassungsgericht sagt: Ja. Was bedeutet das Urteil für die Sterbehilfe? Außerdem besprechen wir, ob Opel die Krise bewältigt hat. Und welchen Schlagabtausch sich die Parteien am politischen Aschermittwoch geliefert haben.
Lernen mit der VR-Brille: Studierende mit ihrem Dozenten an der RWTH Aachen

Digitalisierung der Unis : Der Hörsaal der Zukunft

Studierende fordern schon lange mehr Digitalisierung an den Unis. Jetzt zeichnen sich erste Trends ab – von VR-Brillen bis zur Interaktion über das Smartphone und Vorlesungen auf Youtube.

Stellenmarkt Anzeigen

1/

Für Bewerber :