https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Eine Infektion mit dem Omikron-Virus verläuft öfter milde. Dennoch erweist sich die neue Welle für die Politik und ihre Ratgeber zunehmend als Gift. Gibt es eine Deutungshoheit um die beste Strategie?

50 Jahre Radikalenerlass : Extremisten im Staatsdienst

Der Radikalenerlass von 1972 zählte nicht zu den Ruhmesblättern der sozialliberalen Koalition. Fünfzig Jahre später wären Ansätze des damaligen Eifers mancherorts angebracht.

Digitalpolitik : Hessen als Vorbild

Die Bündelung der Zuständigkeiten in einem Digitalministerium hat viele Vorteile. So sieht es jedenfalls die Wirtschaft.

Sanktionsdrohungen des Westens : Putins Trümpfe

Der Kreml tut in diesen Tagen so, als fürchte Russland die Sanktionen des Westens nicht. Dabei tragen genau diese immer mehr zum Unmut im eigenen Land bei.

Ginsburgs Bibliothek : Sprich, Erinnerung!

Die Privatbibliothek der Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg wird in New York versteigert. Auch das unscheinbarste Buch kann eine Geschichte erzählen.

Ukraine-Gespräche : Macron und Scholz sind spät dran

Putin hat die Europäer schon vor Wochen aus dem Spiel um ihren eigenen Kontinent gekickt. Immerhin versuchen es Berlin und Paris jetzt wieder mit Diplomatie.

Gebäudeförderung : Habecks Manöver

Die staatliche Förderung für energieeffiziente Gebäude quasi über Nacht einzustellen, lässt Zehntausende im Land frustriert zurück. Es hätte eine bessere Alternative gegeben.

Theaterruine Walhalla : Heilsamer Zeitdruck

Genug diskutiert: Die Sanierung der Theaterruine Walhalla in Wiesbaden darf nicht länger auf die lange Bank geschoben werden. Schließlich geht es auch um eine Chance für die Stadt.

AfD-Kandidat Otte : Für welche Werte steht die Werteunion?

Wer sich von einer anderen Partei einspannen lässt, muss Farbe bekennen. Für oder gegen die Union? Dieser Prozess ist schmerzlich, aber unvermeidlich.

Neue Hängebahn : Hoch droben auf der Ottobahn

Individuelle Mobilität mal anders: In Taufkirchen bei München soll eine elektrische Hängebahn getestet werden. Wer mitfahren will, nimmt aber nicht im Zugabteil Platz, sondern in autonomen, kleinen Kabinen.

Die Corona-Pandemie

Werbewirksam? Kanzler Olaf Scholz (SPD) präsentiert ein Plakat der neuen Impfkampagne

Kritik an Regierungskampagne : „Kreative“ Impfwerbung

60 Millionen Euro will die Bundesregierung für die neue Impfkampagne ausgeben. Die Motive stoßen auf Kritik. Mancher hält die Werbung für einen Witz.

Allensbach-Umfrage zu Corona : Das Gefühl, in einer Endlosschleife festzuhängen

Eine Mehrheit in Deutschland meint, Corona habe die Gesellschaft zum Schlechteren verändert. Lediglich jeder Vierte geht davon aus, dass sich 2022 das Leben wieder normalisiert. Der Anteil derjenigen, die bereit wären, gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren, wächst.

Jordan Peterson : Wokeness oder Wahrheit, das ist die Frage

Jordan Peterson ist einer der bekanntesten Kritiker der politischen Korrektheit. Jetzt gibt er seine Professur an der Universität von Toronto wegen Gesinnungsdrucks auf. Was bedeutet das? Ein Gastbeitrag.
Umrüsten: Auch Berlin-Schöneberg braucht bald mehr Wärmepumpen.

Quasi-Pflicht : Der teure Wärmepumpen-Hype

Mit den neuen Heizungen soll alles besser werden – effizienter und grüner in jedem Fall. Doch viele Gebäude sind dafür überhaupt nicht geeignet. Was die Kosten des Heizens betrifft, warnen Fachleute vor einer bösen Überraschung.
Pfarrer Bernhard Elser in einem seiner Youtube-Videos

Der Querprediger : Ein Pfarrer auf Abwegen

Ein Pfarrer in Baden-Württemberg vergleicht die Pandemie-Politik mit der Judenverfolgung. Die Gemeinde ist gespalten. Doch die Kirchenleitung scheut sich einzugreifen – kann sie den Konflikt nicht einfach aussitzen?
Der Tatort in Tijuana, wo der Journalist Martinez im Januar ermordet wurde.

Morde in Mexiko : Journalisten in Todesgefahr

Mexiko ist das tödlichste Land für Journalisten. Bereits drei Morde zählt das Land in diesem Jahr. Auch die dürften ungesühnt bleiben.
Demonstranten in Ouagadougou feiern Putschistenführer Paul-Henri Sandaogo Damiba.

Burkina Faso : Der Putsch eines Fachmanns für Terror

In Burkina Faso hat das Militär die Macht übernommen. Der Putschistenführer hat viel Erfahrung im Kampf gegen den Terrorismus, unter dem das Land so leidet.
Werden Putins Strategien langfristig auch der Bevölkerung nutzen?

Sanktionsdrohungen des Westens : Putins Trümpfe

Der Kreml tut in diesen Tagen so, als fürchte Russland die Sanktionen des Westens nicht. Dabei tragen genau diese immer mehr zum Unmut im eigenen Land bei.
Reimund Neugebauer ist Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft.

Fraunhofer-Chef im Interview : „Es geht um die Unversehrtheit unseres Landes“

Atemberaubender Technik-Fortschritt und ein feindseligeres Umfeld: Was kommt auf Deutschland zu? Fraunhofer-Präsident Reimund Neugebauer über bedrohte Souveränität, dringende Disruption, was seine Forschungs-Gesellschaft bringt – und Vorwürfe gegen ihn selbst.
Zu den Möbeln die Deko: Mit der Übernahme von Butlers möchte Home 24 sein Sortiment erweitern.

Prognose verfehlt : Home 24 schafft die Ziele nicht

Home 24 verfehlt seine Ziele knapp, die Börse straft den Online-Möbelhändler scharf ab. Im Gespräch mit der F.A.Z. bleibt sein Chef trotzdem gelassen: Er verweist aufs Erreichte.
Angespannte Lieferketten: Die Frachraten für Containerschiffe sind in die Höhe geschossen.

Pandemie und Inflation : Heiße Preise brauchen einen kühlen Kopf

Die Inflation in der Eurozone verunsichert viele Verbraucher. Die anhaltende Pandemie lässt die Nachfrage nach Industriegütern und Dienstleistungen sinken. Vieles spricht jedoch dafür, dass das Phänomen nur vorübergehend ist. Ein Gastbeitrag.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Bild aus anderen Tagen: Olaf Scholz (Mitte) bei einer FDJ-Veranstaltung in Wittenberg im September 1987

Bundeskanzler Olaf Scholz : Weder Stasi-Opfer noch Agent

Etliche Medien haben berichtet, dass Bundeskanzler Olaf Scholz jahrelang vom DDR-Staatssicherheitsdienst bespitzelt worden sei. Diese Behauptung ist falsch. Das zeigt ein Blick in die Stasi-Unterlagen. Ein Gastbeitrag.
Eine der vielen Preziosen des Prado aus dem neunzehnten Jahrhundert: „Antes de la boda“ von Antonio Muñoz Degrain

Ausstellung im Prado : Dramatische Szenen in XXL

Ein Zeitalter wird besichtigt: In Madrid zeigt der Prado Kunst aus dem neunzehnten Jahrhundert. Die Werke zeugen von fabelhaftem Handwerk und bieten Raum für Entdeckungen.

ARD-Comedy „Das Begräbnis“ : Grube vor dem Sturm

Der nächste Improvisationsstreich von Jan Georg Schütte: „Das Begräbnis“ besticht wieder durch befreit aufspielende Darsteller. Es ist nur diesmal fast ein bisschen viel Handlung.
Jean-Claude Mézières, geboren am 23. September 1938 in Paris, gestorben am 23. Januar 2022, in seinem Atelier

Jean-Claude Mézières gestorben : Er malte das Weltall aus

Wenn wir ferne Welten im Weltall bestaunen, dann sehen sie so aus, wie er sie sich ausgedacht hat: Zum Tod von Jean-Claude Mézières, des graphischen Großmeisters der Science-Fiction.
Linkedin wird zum Netzwerken immer bedeutsamer.

Die Karrierefrage : Wie geht Netzwerken digital?

Linkedin ist zurzeit das größte und wichtigste berufliche Onlinenetzwerk. Wie im echten Leben gibt es dort ungeschriebene Regeln, die man besser kennen sollte, um Fettnäpfchen zu vermeiden.
Hubertus Heil im Januar

12 Euro je Stunde : Heil lässt Minijobber bangen

Das neue Mindestlohn-Gesetz des Arbeitsministers enthält keine höhere Verdienstgrenze für Minijobber. Dabei hatte die FDP im Koalitionsvertrag deren Koppelung an die Mindestlohnhöhe durchgesetzt.
Wertpapierhändlerin in Frankfurt: Welche ETF lohnen sich, und wie lange noch? 25:29

F.A.Z. Podcast Finanzen : Achtung, ETF

ETF haben einen Lauf. 10 Billionen Dollar von Anlegern liegen in den Exchange Traded Funds. Ist da alles Gold, was glänzt? Was Anleger jetzt wissen müssen.

Spiele

Spiele
Die kleinen Detektive Rico Doretti (Anton Petzold, li.) und Oskar (Juri Winkler) ermitteln in einem Erpressungsfall.

Autor Andreas Steinhöfel : Das späte Glück des traurigen Kindes

In den beliebten Kinderbüchern über Rico und Oskar spielt Berlin eine Hauptrolle. Der Autor Andreas Steinhöfel hat es in der Stadt selbst nicht ausgehalten. Er ist an den Ort seiner Kindheit zurückgekehrt – trotz schmerzhafter Erinnerungen.

Gadgets für das Homeoffice : Das Beste für zu Hause

Das Homeoffice bleibt – also ergänzt man den heimischen Arbeitsplatz besser gleich mit sinnvollem Zubehör. Acht Gadgets bringen mehr Komfort, mehr Übersicht und mehr Durchblick in Videokonferenzen.

Momentaufnahme : Diese Teenager

Die Vertretungslehrersuche gibt Ahnung von kritischer Infrastruktur +++ Das neue Redaktionssystem bildet Wortungetüme +++ Für Ernst Neger wird es bei Alexa schon wieder gut +++ Die „Momentaufnahme“ mit täglichen Kurzbeobachtungen zum Zeitgeist.
Gebäude der Orano NCS GmbH im Hanauer Stadtteil Wolfgang

Hanau gewinnt Rechtsstreit : Kein weiteres Atommüll-Zwischenlager

Im Hanauer Stadtteil Wolfgang wird es kein weiteres Zwischenlager für Atommüll geben. In einem Rechtsstreit mit der Entsorgungsfirma Orano NCS hat die Stadt nun vor dem Bundesverwaltungsgericht Leipzig gewonnen: Sie muss keine Baugenehmigung erteilen.
Wie man sein elektronische Postfach gegen Spam absichert? Zum Beispiel mit Hilfe eines E-Mail-Relays.

Schluss mit Spam : Gut geschützt ist besser gemailt

Wieder ein riesiges Datenleck im Internet, wieder landen sensible Informationen von zig Kunden im Netz. Mit einigen Tricks kann man zumindest sein elektronisches Postfach gut gegen Spam absichern.

Neuer Mercedes SL : Renner, Roadster, Rentner

Mit der achten Generation des SL kehrt Mercedes zum Stoffdach zurück und ersetzt den Doppelnamen Mercedes-Benz durch Mercedes-AMG. Die Tochter in Affalterbach baut auch den Wagen. Ein Plug-in-Hybrid ist in Vorbereitung.
Ganz so lang wächst die Haareis-Mähne nicht, aber zwanzig Zentimeter können die Eis-Strähnen schon messen.

Spektakuläres Naturphänomen : Holz mit Haarpracht

Im Winter entdeckt man es am Waldboden: Ein toter Ast, aus dem ein Büschel langer, weißer Haare wächst. Ist es ein Pilz? Merkwürdige Eiszapfen? Was genau ist dieses „Haareis“?
Der Förderstopp betrifft auch die Sanierung von Altbauten.

Nach Habecks Entscheidung : Zoff um die Fördermilliarden

Selbst innerhalb der Ampelkoalition kommt die Entscheidung nicht gut an: Die Einstellung der KfW-Gebäudeförderung stößt auf viel Kritik. Und ein wichtiges Argument für den Nachtragshaushalt gerät ins Wanken.
Schock für viele Bauherren: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz stellt die Förderung energieeffizienter Gebäude durch die KfW vorläufig ein.

Gebäudeförderung : Habecks Manöver

Die staatliche Förderung für energieeffiziente Gebäude quasi über Nacht einzustellen, lässt Zehntausende im Land frustriert zurück. Es hätte eine bessere Alternative gegeben.

Comic „Glückskind“ von Flix : Deine Generation

Ein Vater, ein Kind, ein Waschbär: Jede Woche zeichnet Flix eine neue „Glückskind“-Folge. Diesmal findet Josie im Keller ein altes Spielzeug, das seine Tücken hat. Roccos Trost fällt vielleicht eine Spur zu altklug aus.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Auf der Suche nach Trufje

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Hat mein Kind keine Freunde?

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Ethikunterricht hilft der Wirtschaft

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Coros Vertix – Auf den ersten Blick

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Anschluss unter dieser Nummer

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Eröffnung der Ausstellung „Diversity United“ im Flughafen Tempelhof 2021 mit (von rechts nach links) Armin Laschet, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Elke Büdenbender, Michael Müller, Walter Smerling und Hauptsponsor Lars Windhorst.

Kunst und Macht : Das System Smerling

Er macht aus dem Berliner Flughafen Tempelhof eine riesige Kunsthalle und leitet sie auch gleich. Alle Mächtigen lieben seine Ausstellungen: Wer ist eigentlich Walter Smerling?
Nachhaltig: Turm in Holz-Hybridbauweise in Wiesbaden als Animation

Holz-Hybridbauweise : Ökologischer Wohnturm mit Kita

Auf dem ehemaligen Kasernengelände in Kastel soll bis Mitte 2023 ein ökologischer Wohnturm samt Kita entstehen. Geplant sind Wohnungen zwischen 56 und 102 Qua­dratmetern.
Mietshaus in Berlin: Nicht nur in der Hauptstadt erwarten Fachleute steigende Immobilienpreise.

Immobilienpreise : „Die Party geht weiter“

Die Immobilienpreise steigen und steigen. In den großen Städten raten die Gutachter mitunter sogar vom Kauf ab. Dafür ziehen mehr Menschen ins Umland und treiben dort die Preise.

IG Farben : Die segensreiche Zerschlagung eines Kartells

Derzeit entstehen in vielen Industrien bis hin zur digitalen Plattformökonomie wieder riesige Konglomerate. Ginge es in kleineren Einheiten weiter, wäre das vermutlich besser – das zeigt ein Blick in die Geschichte der IG Farben.

Druck, Zwang, Hintertür : Die Welt kämpft mit der Impfpflicht

Überall wird diskutiert, wie man so viele Menschen wie möglich gegen Corona impfen kann. Doch nur wenige Länder haben sich bisher für eine echte allgemeine Impfpflicht entschieden. Was lässt sich von den Beispielen rund um den Globus lernen?