https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Nordrhein-Westfalen, Essen: Eine Mitarbeiterin der Pflege in Schutzausrüstung betreut einen Corona-Patienten.  (Archivbild)

Corona in Deutschland : Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter auf 10,3

Das RKI hat seit dem Vortag 1076 Corona-Neuinfektionen registriert. Vor einer Woche war der Wert noch mehr als doppelt so hoch. Auch die Zahl der an Covid-19 Verstorbenen ist kleiner als in der Vorwoche. Weltweit allerdings steigen die Totenzahlen rasant an.

Impfen in Russland : Moskau prescht mit Pflichtimpfung vor

Moskaus Bürgermeister und drei weitere russische Regionen verpflichten Arbeitgeber, ihre Mitarbeiter gegen das Coronavirus zu impfen. Der Kreml hingegen zögert angesichts der Impfunwilligkeit der Russen.
Naomi Osaka in einem Archivbild von 2019. Die 23-Jährige wird nicht in Wimbledon spielen.

Nach Rafael Nadal : Auch Naomi Osaka verzichtet auf Wimbledon

Die 23-Jährige hatte jüngst enthüllt, dass sie unter Depressionen leidet. Zur Olympiade in ihrem Heimatland Japan wolle sie aber antreten. Nach der gesundheitlich bedingten Absage von Nadal fehlt Wimbledon damit ein zweiter Superstar.

Hilfe für Geschäfte : Sonntags für den Handel

Viele Geschäfte leiden unter den Corona-Folgen. Nun fordert der Handelsverband kühn Sonntagsöffnungen. Die Gewerkschaften sollten lieber zweimal überlegen, ob sie protestieren.

Begeisterung nach EM-Start : Brüder Italiens

Dass die Chemie dieser Mannschaft stimmt, merkt man schon beim Herausbrüllen der Hymne. Die EM-Reise der Squadra Azurra könnte bis nach London führen.

Deutschland und Polen : Miteinander verflochtene Nachbarn

Es ist kein Zeichen von Krise, dass die Präsidenten Steinmeier und Duda zum Jahrestag des Nachbarschaftsvertrags nicht nur Sonntagsreden gehalten haben.

Intendantenwahl im ZDF : Mit Personal Politik machen

Zwei Kandidaten treten zur Intendantenwahl im ZDF an. Dass es zwei sind, ist nicht ungewöhnlich. Die Hintergründe ihrer Benennung aber erinnern an dunkle Politgeschacherzeiten.

Frisierte Lebensläufe : Mehr Schein als Sein

Ob Franziska Giffey, Annalena Baerbock oder Karl-Theodor zu Guttenberg: Der Karriere dienen frisierte Lebensläufe und unredlich erworbene akademische Titel nicht. Personaler erkennen sie leicht. Und die Öffentlichkeit nimmt ein solches Gebaren zurecht übel.

SEK-Skandal in Frankfurt : Wie viele blinde Flecken gibt es?

Es gilt zu klären, wer von den rechtsextremen Chats beim SEK wusste. Dabei soll nicht nur Ziel sein, Schuldige zu suchen. Es müssen auch Lösungen für Polizeibehörden gefunden werden. Denn sie tragen die Verantwortung für die Beamten.

Eklat um Kriegsgedenken : Steinmeiers Fehler

Die aktuellen Konflikte lassen sich nur dann aus dem Gedenken an den Überfall auf die Sowjetunion heraushalten, wenn man berücksichtigt, welches politische Minenfeld die Vergangenheit Osteuropas ist. Daran fehlte es bei Steinmeier.

Löws Nationalmannschaft : Verdächtige Geräusche

Joachim Löws Taktik bringt der deutschen Mannschaft gegen Frankreich zum Start in die EM nur Scheindominanz. Ist das Team mutiger als sein Trainer?

Treffen in Genf : Bidens Angebot an Putin

Das Gipfeltreffen zwischen dem amerikanischen und dem russischen Präsidenten hat wenige konkrete Ergebnisse gebracht. Aber der Dialog ist vernünftig.
Annalena Baerbock signiert am Donnerstag nach der Vorstellung ihres Buches ein Exemplar

F.A.Z. Exklusiv : Baerbocks Pakt mit der Wirtschaft

Die grüne Kanzlerkandidatin konkretisiert ihr Wirtschaftsprogramm. Ein zentraler Punkt sind Klimaschutzverträge, über die sie Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen will. Ganz neu ist die Idee allerdings nicht.
Hier ist Onkel Dagobert noch ein Bleichgesicht....

Neue Donald-Duck-Edition : Das Ende von Bleichgesicht Dagobert

Hört sich an wie nahes Donnergrollen: In der Taschenbuch-Edition der Donald-Duck-Comics von Carl Barks werden Indianer, Bleichgesichter und der liebe Gott gestrichen. Ein Gastbeitrag.

Deutschland startet durch

Strand in Bournemouth: Nicht in allen Ländern gilt zarte Sonnenbräune als chic.

Fünf Frauen erzählen : Wie angesagt ist Sonnenbräune noch?

Fünf Frauen erzählen, wie Bräune und Hautfarbe in verschiedenen Kulturen empfunden werden, wie sich Schönheitsideale ändern und warum die Pigmentierung zugleich für so viel mehr steht.

Moderne Gesellschaften : Die Zukunft der Jugend

Zwischen Aktivismus und Hedonismus: Was haben junge Leute für Perspektiven in einer Gesellschaft, in der am liebsten alle „forever young“ wären? Über ihre Zukunft zu sprechen scheint paradox.

Rangliste : Wo die Luft am besten ist

Wie steht es um die Luftqualität in Städten Europas? Diese Frage beantwortet die EU-Umweltagentur mit einer Liste von mehr als 320 Städten. Wo landen die deutschen Vertreter?

Jazzpianist Michael Wollny : Musik mit ganz neuen Spielregeln

Wenn vier Männer wie Figuren in einem Videospiel durch die Musik laufen: „XXXX“ heißt die neue magische Platte des Jazzpianisten Michael Wollny, die er mit Emile Parisien, Tim Lefebvre und Christian Lillinger aufgenommen hat.

Deutschland bei der EM : Bonjour, Rumpelfußball

0:1 zum EM-Start – und es ist wirklich nichts passiert? Die Endphase der Ära Löw ist von irriger Autosuggestion geprägt. In Wahrheit helfen nun höchstens noch Rennen und Kämpfen.
Auf einem Verkehrsschild bei Mitterkirchen in Österreich hat jemand im Sommer 2020 die weiblichen Formen hinzugefügt.

Allensbach-Umfrage : Eine Mehrheit fühlt sich gegängelt

Nach dem Eindruck vieler Deutscher ist es um die Meinungsfreiheit derzeit so schlecht bestellt wie nie zuvor in der Bundesrepublik: Etwas weniger als die Hälfte glauben, man könne seine politische Meinung noch frei äußern.
Abgang: Die bisherige Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) verlässt am 20. Mai nach der Übergabe der Entlassungsurkunde den Saal im Schloss Bellevue.

Frisierte Lebensläufe : Mehr Schein als Sein

Ob Franziska Giffey, Annalena Baerbock oder Karl-Theodor zu Guttenberg: Der Karriere dienen frisierte Lebensläufe und unredlich erworbene akademische Titel nicht. Personaler erkennen sie leicht. Und die Öffentlichkeit nimmt ein solches Gebaren zurecht übel.
In einem mobilen Impfzentrum im sächsischen Markkleeberg lässt sich eine Bürgerin am 10. Mai 2021 gegen Covid-19 impfen.

Repräsentative Studie : Was die Sachsen über Corona denken

Ist Sachsen ein Land der „Querdenker“? Ja und nein, ergab eine repräsentative Studie. Besonders weit gehen die Meinungen bei Leuten auseinander, die selbst eine Corona-Erkrankung durchgemacht haben.
Vorbild für Moskau: Ein Mann lässt sich in der russischen Hauptstadt am Donnerstag mit dem Vakzin Sputnik V impfen

Impfen in Russland : Moskau prescht mit Pflichtimpfung vor

Moskaus Bürgermeister und drei weitere russische Regionen verpflichten Arbeitgeber, ihre Mitarbeiter gegen das Coronavirus zu impfen. Der Kreml hingegen zögert angesichts der Impfunwilligkeit der Russen.
Kenneth Kaunda im Januar 2015 in Lusaka

Zum Tode Kenneth Kaundas : Ein Kämpfer für die Sambier

Kenneth Kaunda war der Gründungspräsident Sambias nach dem Ende der britischen Kolonialherrschaft. Ein Vierteljahrundert lang prägte er das Land in diesem Amt. Nun ist er im Alter von 97 Jahren gestorben.
Präsentation eines digitalen Gerichtssaals in Itzehoe

Pakt für den Rechtsstaat : Länder fordern vom Bund Geld

Die Justizminister der Länder wollen den Pakt für den Rechtsstaat verlängern. Damit wurden in den vergangenen Jahren mehrere tausend Stellen aufgebaut. Doch zahlen für Personal und Digitalisierung soll der Bund.
Passanten in der Kölner Innenstadt: Helfen Sonntagsöffnungen den Geschäften?

Hilfe für Geschäfte : Sonntags für den Handel

Viele Geschäfte leiden unter den Corona-Folgen. Nun fordert der Handelsverband kühn Sonntagsöffnungen. Die Gewerkschaften sollten lieber zweimal überlegen, ob sie protestieren.
Finanzminister Olaf Scholz (rechts) mit EZB-Chefin Christine Lagarde und EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni

Für 2022 : Scholz plant mit 100 Milliarden Euro Schulden

Trotz der abflauenden Pandemie will der Bundesfinanzminister noch mehr Kredite aufnehmen. An einer EU-Stabilitätsallianz zeigt er wenig Interesse.
Wo die Cloud lebt: Hochleistungsfähige Rechenzentren (Symbolbild)

Rechenzentren in Frankfurt : Equinix baut weiter

Das Unternehmen Equinix plant drei zusätzliche Rechenzentren in Frankfurt. Etwa eine Milliarde Euro investiert das Unternehmen in die hochleistungsfähigen Serverfarmen.
Jerome Powell

Fed-Äußerungen : Höhere Zinsen in Aussicht

Nur auf den ersten Blick belässt die Notenbank Fed ihre Geldpolitik unverändert. Investoren hören viele neue Töne heraus. Vor allem Bankaktien profitieren.
Der Vermögensverwalter DWS zählt zu den großen Anbietern in der geförderten Altersvorsorge.

Altersvorsorge : DWS zieht sich aus dem Riester-Geschäft zurück

Die Fondsgesellschaft zieht sich aus dem Riester-Neugeschäft zurück und erhebt Vorwürfe gegen die Bundesregierung: Im Negativzins funktioniere keine Garantie. Die DWS dürfte nicht der letzte Anbieter sein, der Riester aufgibt.
Dieser Automat war freistehend - nicht auszudenken, was in einem Wohnhaus hätte sein können?

Mehr Angriffe : Besserer Schutz

Immer mehr Täter weichen aus den Niederlanden nach Deutschland aus - auch, weil die Geldautomaten schlechter geschützt sind. Das darf nicht sein.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

Bachfest Leipzig : Die da hungern und dürsten nach Musik

Johann Sebastian Bach hat das Wirken Jesu in seinen Kantaten komplett erzählt. Das Bachfest Leipzig fasst diese Erzählung als „Bachs Messias“ eindrucksvoll zusammen - in einer Zeit, da diese Musik aus dem Radio verschwindet.
Die Hoffnung stirbt zuletzt: Präsident Recep Tayyip Erdoğan versprach der Türkei 2021 als „Jahr der Reformen“.

Brief aus Istanbul : Für einen IS-Killer nur Hausarrest

Für 2021 rief der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan das „Jahr der Reformen“ aus und versprach mehr Freiheit. Davon profitieren nun allerdings vor allem Terroristen und andere Straftäter.
Dantes Verse

Dantes Verse : Wie uns Dante schmückt

Die Nachwirkung der Göttlichen Komödie ist erstaunlich. Aber wer hätte erwartet, dass sich eine Designerin von Dantes Buch zu einer Schmucklinie inspirieren lässt?
Corona und das Homeoffice haben neue Arbeitsweisen gefördert: Die Arbeitswelt wird sich verändern.

Büro der Zukunft nach Corona : Arbeiten auch mal im Bett

Corona hat die Arbeitswelt verändert. Doch noch sind die Büros darauf nicht eingestellt. Der Frankfurter Designer Boris Bandyopadhyay hat Ideen, wie der Wandel zu unterstützen ist.
Bei einer Greenpeace-Aktion wird der Spruch «Lieferkettengesetz. Schwindel» an die Außenfassade des Bundeskanzleramts projiziert, 16. Februar 2021. 1:13:31

F.A.Z. Einspruch Podcast : Was nützt das Lieferkettengesetz?

In der aktuellen Sendung unterhalten wir uns unter anderem über das von der Großen Koalition beschlossene Lieferkettengesetz. Außerdem ein Thema: Die erweiterten Befugnisse beim Einsatz des „Staatstrojaners“.

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Schuhtest fürs (Ultra)Trailrunning

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Wann begann das Wirtschaftswachstum?

Schlaflos : Philipp Krohn

Schlaflos

: Was wir in der Pandemie als Familie gelernt haben

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Queste ist immer noch das Beste

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Welter

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Die Idiotie der Nazis

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Keine Oma ist wie die andere

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Interessevolles Wohlgefallen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Radpendeln – Meine Motivation für den Arbeitsweg

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2021 – die Diskussion

Begeisterung nach EM-Start : Brüder Italiens

Dass die Chemie dieser Mannschaft stimmt, merkt man schon beim Herausbrüllen der Hymne. Die EM-Reise der Squadra Azurra könnte bis nach London führen.
Problem gelöst durch Rainer Koch? Die Rücktritte aus der Ethikkommission sagen etwas anderes.

DFB-Ethikrat aufgelöst : „Kapelle auf der Titanic“

Der DFB sprengt seine gegen Interimspräsident Koch ermittelnde Ethikkommission – und löst Entsetzen aus unter den Betroffenen und Empörung in der Politik.
Erkannte sich selbst nicht wieder: Roger Federer

Federer in der Formkrise : König Roger ohne Reich

Roger Federer wird von Selbstzweifeln geplagt und muss den Rasen von Wimbledon fürchten. In Halle wirkt er wie ein König, der die Kontrolle über sein Herrschaftsgebiet verloren hat.
Abschiedszeremonie: Die Astronauten Tang Hongbo, Nie Haisheng und Liu Boming winken vor dem Start

Chinesische Astronauten : Auf zum Himmelspalast

Am Donnerstagmorgen ist eine Raumsonde mit drei chinesischen Astronauten gestartet. Sie sollen die chinesische Raumstation erstmals bewohnen – und langsam ausbauen. Die Volksrepublik präsentiert sich dabei als Partner für andere Länder.
Heilsbringer? Mit modifizierten Wolbachia-Bakterien infizierte Moskitos in einem Labor des brasilianischen Oswaldo-Cruz-Instituts in Rio de Janeiro

Kampf gegen Denguefieber : Rettende Keime

Wie man gefährlichen Viren auch beikommen kann, zeigt ein Experiment mit bakterienverseuchten Moskitos. In dessen Verlauf konnte das Denguefieber radikal eingedämmt werden.
Wie gefährlich sind Veranstaltungen in Clubs? Wissenschaftler wollen das untersuchen. (Symbolbild)

Coronaforschung : Mit dem Tracker in den Club

Wo besteht auf einer Großveranstaltung die höchste Gefahr, sich mit dem Coronavirus zu infizieren? Das wollen Wissenschaftler in Stuttgart mit einem Experiment herausfinden.
Anfang Juni wurde ein 1098 Karat schwerer Rohdiamanten aufgespürt, teilte der Betreiber des Bergwerks mit.

In Botswana : Drittgrößter Diamant der Welt entdeckt

In Botswana ist in einem Bergwerk der vermutlich drittgrößte Diamant der Welt gefunden worden. Er ist einer von nur vier Diamanten mit einem Gewicht von mehr als 1000 Karat, die je ausgegraben wurden.
Vertreibt jetzt auch Männer-Mode: die Münchner Menswear-Boutique von Mytheresa

Geschäftsführer von Mytheresa : „Luxus ist cool und jung geworden“

Aus der Boutique Theresa in München ist einer der größten Händler für Luxusmode im Internet geworden. Geschäftsführer Michael Kliger spricht über das wachsende Geschäft und erzählt von anspruchsvollen Kundinnen und faulen Männern.
Vorsprung durch Gemüse: Hans Sarpei zeigt dem Fußball-Nachwuchs die Früchte guter Ernährung.

„Hans Sarpeis Fußballküche“ : Siege gehen durch den Magen

Essen und Trinken beeinflussen die körperliche Leistungsfähigkeit und können den entscheidenden Vorsprung verschaffen. Der ehemaliger Fußballspieler Hans Sarpei will dieses Wissen dem Nachwuchs näherbringen.
Abgefüllt: Der Bierkonsum der Hessen ist während der Pandemie zurückgegangen.

Durch Corona-Krise : Bierbrauer unter Druck

Die Corona-Krise ist auch eine Bier-Krise. Der Markt schrumpft schon länger – doch noch nie so schnell wie im vergangenen Jahr. Nun spüren die Brauereien die Konsequenzen.
Die App zeigt die Messergebnisse.

Blutdruckkontrolle : Messen ohne Manschette

Das Schweizer Start-up Aktiia will die Kontrolle des Blutdrucks einfacher machen. Ein Armband misst optisch, das Produkt ist teuer.

Probefahrt Renault Kangoo : Kiste, Kasten, Kangoo

Wer Kinder hat oder Gartenabfälle wegbringen muss, Fahrräder transportiert oder Ikea-Regale, für den gibt es Autos wie den Kangoo. Jetzt neu mit VW-Gesicht.
Vivo X60 Pro und Xiaomi Mi 11 Ultra

Smartphones aus China : In Deutschland Freunde gefunden

China erobert den Markt für Smartphones. Marken wie Xiaomi und Vivo werden beliebter. Zu Recht – wie der Test ihrer Geräte Mi 11 Ultra und X 60 Pro zeigt.

Krokodile : Ein Krokodil, das macht nicht viel

Den Untergang der Dinosaurier, haben die Panzerechsen überlebt. Doch, ob die Krokodile das Menschenzeitalter überstehen, muss sich noch herausstellen. Zoos sind schon mal eine Hilfe.
Nicht immer gut gefüllt: der Blaue Nil in Nordäthiopien

Studie zu Wassermangel : 60 Prozent aller Flüsse trocknen einmal im Jahr aus

Klimawandel und intensive Landnutzung legen immer mehr Flüsse vorübergehend trocken. Darunter hat gut die Hälfte der Weltbevölkerung zu leiden, wie eine Studie unter Frankfurter Beteiligung zeigt. Auch hessische Wasserläufe sind betroffen.
Homeoffice mit Kind funktioniert  nur, wenn auch der Arbeitgeber ein bisschen flexibel ist.

Eltern und Corona : Wenn der Arbeitgeber Druck macht

Für Eltern war die Pandemie zwischen Homeoffice und Homeschooling bisher eine besondere Herausforderung. Nicht immer hatten Arbeitgeber Verständnis dafür. Sieben Betroffene erzählen.
Die „Hekking Mona Lisa“, Öl auf Leinwand, 75,9 mal 47 Zentimeter, Taxe 200.000/300.000 Euro.

„Hekking-Mona Lisa“ : Immer nur lächeln

Leonardo da Vincis Meisterwerk wurde etliche Male nachgemalt. Christie’s versteigert nun die wohl berühmteste dieser Kopien in einer Onlineauktion.
Pierre Bonnard, „Le jupon écossais (Le modèle au grand chapeau)“, 1907, Öl auf Leinwand, 58,5 mal 64,5 Zentimeter, Taxe 280.000 Euro.

Auktion bei Lempertz : Meister Rabe überm Meer

Eine verstimmte Dame von Pierre Bonnard, „Blockfarben“ von Ernst Wilhelm Nay und an der Spitze eine Collage von Max Ernst: Ein Blick auf die Auktion mit Moderne und Zeitgenossen bei Lempertz in Köln.
Hans Thomas: „Einsamkeit“, 1896, Öl auf Leinwand, 69 mal 78,5 Zentimeter, Taxe 25.000/35.000 Euro.

Auktion bei Karl & Faber : Andromeda am Pfahl

Barocke Porträts, romantische Landschaften und Drucke von Dürer bis Toulouse-Lautrec: Die Auktion mit Kunst alter Meister und des 19. Jahrhunderts bei Karl & Faber in München.

Mietkäufe bei Immobilien : Miete zahlen, Eigentum bilden

Schon seit Langem versucht die Politik, aus mehr Mietern Eigentümer zu machen. Mehrere Parteien wollen jetzt Mietkäufe stärker fördern. Das Modell klingt gut, doch in der Praxis lauern noch Tücken.

26 DFB-Spieler im Porträt : Das sind die deutschen Hoffnungen

Haben diese Spieler die Chance auf den EM-Titel? 26 Spieler stehen im Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw. Jeder hat seine besondere Geschichte. Wir stellen die Nationalspieler vor.

Modeshooting mit der Band : New Angels

Lange waren die No Angels weg. Jetzt sind sie wieder da, mit neuen Liedern und altem Spirit. Für uns treten sie in aktueller Mode auf.