https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Kandidat für den Senat: Herschel Walker

Stichwahl in Georgia : Bloß nicht über Trump reden

Vor der Stichwahl um den letzten offenen Senatssitz am Dienstag wollen die Republikaner vor allem eines: sich möglichst wenig mit ihrem früheren Präsidenten auseinandersetzen. Leichter gesagt als getan.

Öldeckel gegen Russland : Heikle Ölsanktionen

Die Ölsanktionen gegen Russland sind nicht ohne Risiko. Doch es ist den Versuch wert, das Regime von ausländischen Zahlungen abzuschneiden.

Frankfurter Kommunalpolitik : Eine Koalition im Schneckengang

Das Vierparteienbündnis im Frankfurter Rathaus hatte einen überkandidelten Koalitionsvertrag vorgelegt. Die praktische Arbeit steht dazu in hartem Kontrast.

Reform des EU-Stabilitätspakts : Doppelte Brüsseler Anmaßung

Die EU-Kommission erhebt den Anspruch, die Finanzpolitik der Mitgliedstaaten von Brüssel aus steuern zu können. Und sie will die Budgetaufsicht endgültig politisieren. Das ist bedenklich.

Gas- und Strompreisbremse : Ungeliebte Hilfszahlungen

Dass Energiehilfen an Unternehmen nicht in Sonderzahlungen fließen, ist richtig. Doch gerade Mittelständler müssen sich mitunter selbst Geld überweisen. Das muss die Politik in die Ausgestaltung der Hilfen einpreisen.

Kita-Qualitätsgesetz : Schöner Name, fraglicher Erfolg

Den bekannten Mängeln in der Kinderbetreuung begegnet die Bundesregierung mit einem wohlklingenden Gesetz. Ob das sein Ziel erreicht, bleibt abzuwarten.

Hessische FDP vor Landtagswahl : Kandidat mit Anspruch

Stefan Naas, der liberale Spitzenkandidat bei der Landtagswahl, konnte sich im innerparteilichen Machtkampf gegen Fraktionschef René Rock durchsetzen. Wie er bei den Wählern ankommt, ist aber ungewiss: Vieles hängt von der Stimmung im Bund ab.

Die Schwäche des DFB-Teams : Nur bedingt belastbar

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kollabiert regelmäßig bei Gegenwind. Ihr fehlt es an Resilienz. Haben wir es mit einer Generation Schneeflocke zu tun?

Fußball-WM : Stinkstiefel

Die Fußballer von 1982 gelten als die hässlichen Deutschen. Ein Dokumentarfilm animiert zum Umdenken: So verkehrt waren die Spieler gar nicht.

Fußball-WM in Qatar

Luka Modrić bei der WM : Er ist der stille Künstler Kroatiens

Luka Modrić ist kein großer Redner, dafür ein Vorbild für seine Mannschaftskollegen. Im Achtelfinale gegen Japan will der Kroate wieder das machen, was er am besten kann: seinen Fuß sprechen lassen.
Beliebtes Heißgetränk: Das Glühwein-Angebot hat eine enorme qualitative und geschmackliche Bandbreite.

Glühwein-Saison : Warme Würze für den Winter

Wenn es kalt und dunkel wird, trinken die Deutschen heißen, mit Gewürzen aromatisierten und gesüßten Wein. Das Angebot ist riesig – und wird immer größer. Es gibt dennoch einen Favoriten.

Krieg in der Ukraine

Wacker-Chemie-Werk in Nünchritz

Wacker-Chemie-Chef Hartel : „Wir jammern zu viel in Europa“

Die hohen Gaspreise seien weiter „absolut herausfordernd“, sagt der Vorstandsvorsitzende des Münchner Spezialchemiekonzerns. Die Abkehr von fossilen Energien böte gleichzeitig große Chancen.

Geht doch! : Wie man Winterreifen leichter aufzieht

Herr, es ist Zeit! Wer jetzt noch keinen Werkstatttermin hat, der kriegt auch keinen mehr. Dann müssen die Winterreifen selbst aufgezogen werden. Die Plackerei kann immerhin ein wenig vereinfacht werden.
Eine Kryptowährung gerät ins Wanken: Bitcoin-Tokens unter Wasser

Nach dem Kursrutsch : Warum der Bitcoin weiter fallen wird

Es wäre verwegen, vom Bitcoin bald einen Anstieg zu erwarten. Niveaus im mittleren vierstelligen Bereich sind alles andere als ausgeschlossen. Wer ganz am Anfang dabei war, den wird das wenig schmerzen.
„Der Mann ohne Eigenschaften“ ist das Lieblingsbuch von Markus Braun. War er selbst ein Utopist? Am Donnerstag steht der einstige Wirecard-Chef vor Gericht.

Vor dem Wirecard-Prozess : Versager oder Gangster

Vorwurf des Bandenbetrugs, Bilanzfälschung und Untreue – Markus Braun, der frühere Chef von Wirecard, war entweder ein Idiot oder ein Gangster. In der kommenden Woche wird ihm und zwei Mitangeklagten der Prozess gemacht.
Aus Qatar abgereist: Raheem Sterling

Englisches Team bei WM : Sterling aus Qatar abgereist

Der englische Nationalspieler Sterling reist aus privaten Gründen von der Fußball-WM in Qatar ab. Offenbar wurde in Sterlings Haus in London eingebrochen, während seine Familie zugegen war.
Neuankömmlinge aus Syrien 2016

Einwanderungspolitik : Wie viel Neuanfang steckt in der Ampel?

Zwar verspricht der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP einen „Neuanfang“. Aber die Einwanderungspolitik der Ampel führt in vielerlei Hinsicht nur das fort, was frühere Regierungen begannen.
Otto Klepper wurde 1931 Finanzminister Preußens.

Otto Klepper : Ein Wanderer zwischen den Zeiten

Otto Klepper wollte das Deutsche Reich reformieren und die Bundesrepublik prägen. Das Schicksal Deutschlands habe für ihn immer Vorrang vor dem privaten Schicksal seiner Familie besessen.
Am Sitz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in Frankfurt

Online-Broker : Bafin sieht Mängel bei Flatexdegiro

Die Finanzaufsicht kritisiert die Organisation und die Unternehmensführung. Das S-Dax-Unternehmen Flatexdegiro will deshalb nun unter anderem den Vorstand vergrößern und sein Risikomanagement neu organisieren.
Die Hauseigentümerquote in Großbritannien ist hoch, Millionen Haushalte müssen Hypothekenkredite zurückzahlen.

Immobilienmarkt : In Großbritannien fallen die Hauspreise

Um 8 bis 12 Prozent könnten die Häuserpreise sinken, nachdem sie zuvor auf Rekordhöhen gestiegen waren. Banken bereiten sich auf mehr faule Kredite und Ausfälle vor.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

Joachim Lambek zum Hundertsten : Was nur Sprache sieht

Wer die Wörter in einem Gedicht abzählt, versteht es damit noch lange nicht, aber der Denker Joachim Lambek fand tiefe Beziehungen zwischen Mathematik und Linguistik.
Ausdrucksstarkes Körpertheater: Johannes Hegemann, Pascal Houdus und Oleksandr Yatsenko vergegenwärtigen Misshandlungen im Krieg.

Gogol am Thalia Theater : Der russische Held gehört der Unterwelt

Starauftritt des bösen Geistes: Kirill Serebrennikow inszeniert am Hamburger Thalia Theater das Antikriegsstück „Der Wij“ nach Nikolai Gogol. Das Stück, das er mit einem ukrainischen Koautor verfasst hat, beruht auf Dokumentartexten.
Speerspitze der Südtiroler Wissenschaft: Eurac Research in Bozen

Eurac Research : Mumien und noch viel mehr

Eurac Research ist das Flagschiff der Südtiroler Wissenschaftslandschaft. Es beherbergt nicht nur die weltweit führende Mumienforschung.

DEL Winter Game : Das Risiko mit dem großen Spektakel

Beim dritten Anlauf klappt es mit dem ersten Kölner Sieg bei einem Eishockey-Freiluftspiel. Für die Verantwortlichen ist das Event stets ein riskantes Geschäft. Wie geht es weiter mit dem „Winter Game“?
2022 folgte Krise auf Krise – und viele Menschen fühlen sich erschlagen.

Umgang mit Krisen : Das Gefühl des Jahres? Überforderung

Geht es Ihnen auch so? 2022 folgte Krise auf Krise, die Deutschen sind so stark belastet wie lange nicht. Man kann diese Erschöpfung nicht wegreden – aber man muss auch nicht an ihr verzweifeln.
Der Zug nach Hogwarts auf deinen, die verstorbene Königin auf der anderen Seite: Großbritanniens Münzprägeanstalt hat eine neue Serie herausgegeben.

Neue Sammlermünzen : Hogwarts-Express oder Königin?

Die britische Münzprägeanstalt gibt vier Münzen mit Harry-Potter-Motiven heraus. Ungewöhnlich macht die Serie ein Wechsel auf der Porträtseite: Zweimal ist die verstorbene Königin, zweimal ihr Nachfolger Charles zu sehen.

Spiele

Spiele

Momentaufnahme : Die Reiswirtschaft leider

Der Flatscreen heizt nicht +++ Sieben Minuten WM-Verweigerer +++ Gruß in kurzer Hose +++ Wenn der Webfilter Hessisch kann +++ Ist denn noch oder schon Wahlkampf? +++ Die Straßenbahn passt noch durch +++ Abfindung für Glubb-Fan +++ Die „Momentaufnahme“ mit täglichen Kurzbeobachtungen
Lichtblicke im Dezember: Mit dem Weihnachtsgeld gibt es auch bei Frankfurter Banken einen Bonus noch on top.

Inflationsausgleich-Bonus : Weihnachtsgeld plus 3000 Euro steuerfrei

Mitarbeiter der Staatsbank KfW erhalten dank Inflationsausgleichs-Prämie im Dezember eine üppige Vergütung. Andere Unternehmen in Hessen sind weniger spendabel oder überlegen noch. Eine Stichprobe.
Für Familien: Nima verkauft unter anderem Schmuck, Porzellan, Schals, Kerzen, Karten, Kinderbücher und Feinkost.

Geschäftsgang  : Verspieltes bei Nima

In einer Randlage im Frankfurter Nordend behauptet sich seit 15 Jahren die Geschenke-Boutique Nima. Familien sind hier die besten Kunden.
Die Tankstelle ist defekt: Wasserstoffbusse der Wiesbadener ESWE können nicht betankt werden.

Tankstelle defekt : Wiesbadens Wasserstoffbusse stehen still

Für viel Geld hat das Wiesbadener Verkehrsunternehmen Eswe zehn Busse mit Brennstoffzellen gekauft. Aber die sind jetzt außer Gefecht – die Tankstelle ist auf unabsehbare Zeit defekt.

Beliebte Elektroautos : Zehnkampf

Die Auswahl an Elektroautos wird immer größer. Tesla und Fiat belegen im bisherigen Jahresverlauf das Siegerpodest. VW ist noch auf der Suche nach der angestammten Dominanz.
Hund müsste man sein – dann ginge der Schlupf auf Rolltreppe und anderswo gewiss an einem vorüber.

Schlusslicht : In den Unterschlupf

Alles irgendwie anders: Tesla kann zum ersten Mal wirklich das Weltklima retten, Frankreich ist das neue Deutschland und Rolltreppefahren das Gefühl des Jahres. Glauben Sie nicht? Dann fragen Sie mal den Ingenieur Ihres Vertrauens.
Batterie im Bauch: Cessna mit Hybridantrieb zum Nachrüsten

Hybridflugzeug von Cessna : V12 plus Strom

Verbrenner treibt an, Elektromotor unterstützt: Erstmals hebt eine Hybridversion der Cessna Caravan ab.
Blick in den 3,4 Kilometer langen Tunnel des europäischen Freien-Elektronen-Lasers EuXFEL in Hamburg

Molekulares Kino : Proteine im Gewitter der Röntgenblitze

Biologen und Pharma-Entwickler träumen schon länger davon, komplexe Moleküle bei ihren biochemischen Treiben zu filmen. Der europäische Röntgenlaser XFEL in Hamburg macht das nun möglich.
Das war mal ein kalter Winter: Hamburger gehen im Januar 2010 auf der zugefrorenen Außenalster spazieren.

Krisen-Meteorologie : Bibbern vor dem Winter

Eine richtig kalte Jahreszeit kann in Deutschland diesmal niemand gebrauchen. Nun sorgen die ersten langfristigen Prognosen der Meteorologen für Optimismus. Doch dazu ist es noch viel zu früh.

Netzrätsel : Digitale Werkzeugkiste

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Hilfreiche Werkzeuge für alle digitalen Lebenslagen.

Kapverden : Insel der Stimmen

Die Musikkultur auf den Kapverden ist so bunt und vielfältig wie die Inseln selbst. Ganz besonders auf São Vicente, wo der Sound Cesária Évoras nachhallt.

Eine Intensivpflegerin hält auf der Kinderintensivstation in Stuttgart den Fuß eines jungen Patienten, der beatmet wird (Symbolbild).

Überlastete Kliniken : Es gibt kaum Betten für kranke Kinder

Die Vereinigung der Intensivmediziner schlägt Alarm: Immer wieder müssten schwerkranke Kinder über weite Strecken verlegt werden. Der Gesundheitsminister will Personal aus anderen Abteilungen in die Kinderstationen schicken.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Graphischer Gang auf Messers Schneide

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Neue Technik, neue Jobs

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Kinder und Qatar: Warum wir mit reinem Gewissen die WM gucken

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: La Sportiva Karacal im Schuhtest

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Herbsträtsel – kurze Mitteilung vom Rätselmacher

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Massimo Campigli, „Triptyque / Idoles“, 1961, Öl auf Leinwand, 41 mal 38 Zentimeter, Taxe 40.000 bis 60.000 Euro

Massimo Campiglis Nachlass : Farben der Traumzeit

Er war ein Weltreisender des 20. Jahrhunderts, und sein Nachlass entführt in archaische Weiten: Bei Artcurial in Paris werden Werke aus dem Besitz des Künstlers, Journalisten und Sammlers Massimo Campigli versteigert.
Gefragt: Kehinde Wileys überlebensgroßes, „Portrait of Soukeyna Diouf“, 2022, Öl auf Leinwand, gerahmt, bei Sean Kelly (New York)

Art Basel Miami Beach : Die größte Kunstparty unter Palmen

Die Art Basel Miami Beach hat die Stadt in Florida zum kulturellen Hotspot gemacht. An ihrem zwanzigsten Geburtstag feiert sie sich selbst. Doch kann die Messe auf der Höhe der Zeit bleiben?
Geht für 20 Millionen Euro in die Schweiz:  Max Beckmanns   „Selbstbildnis gelb-rosa“

Wirbel bei Rekordauktion : Zuschlag mit Ansage

Kurz nachdem Max Beckmann einen Auktionsrekord aufgestellt hat, fährt die Polizei vor: Grisebach habe einen gestohlenen Kandinsky im Angebot, behauptet die polnische Regierung. Das Auktionshaus hält dagegen.
In Deutschland werden Verbrauch und Heizkosten meist sehr genau erfasst und berechnet.

Hohe Energiepreise : Heizkosten mehr als verdoppelt

Die ABG Holding in Frankfurt verlangt von ihren Mietern deutlich höhere Vorauszahlungen fürs Heizen. Doch laut Mieterschützern ist die Forderung unberechtigt.