https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Intelligente Tiere : Rechnende Bienen und selbstbewusste Fische

Insekten und Fischen traut man gemeinhin kein besonders komplexes Denken zu. Zwei Studien haben jetzt aber erstaunliche Ergebnisse geliefert, die neues Licht auf deren kognitive Fähigkeiten werfen. Eine Glosse.

Olympia-Kommentar : Als das Winterkleid makellos war

Für Olympische Winterspiele finden sich mittlerweile kaum noch Bewerber. Das Misstrauen gegenüber dem IOC vergrault die Bürger von Europas Wintersportregionen. Die Idylle von Lillehammer scheint länger her als nur ein Vierteljahrhundert.

FAZ Plus Artikel: Rundfunk-Kommentar : ARD auf Abwegen

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Deutschland steht unter großem Druck. Mit dem manipulativen Framing-Gutachten löst er Empörung aus. Es wäre nötig, ihn auf seine Kernaufgaben zu beschränken.

Venezuela-Kommentar : Trumps Spiel

Die humanitäre Krise in Venezuela sollte durch regionale Staaten und Organisationen gelöst werden. Amerika gehört nicht dazu – denn Trump instrumentalisiert die Krise für seinen Zwecke.

Amerika-Kommentar : Blamierte Republikaner

Dass der Notstand in Amerika nicht nötig gewesen wäre, gibt selbst Donald Trump zu. Seine Pläne könnten jetzt schnell von einem Gericht auf Eis gelegt werden – und würden Trump damit den ersten Wahlkampfslogan für 2020 bescheren.

Sanders-Kommentar : Wer jagt Donald Trump?

Bernie Sanders war Hillary Clinton 2016 nur knapp unterlegen. Jetzt will er es nochmal wissen. Doch es gibt gravierende Unterschiede zum Kampf um die Nachfolge Barack Obamas.

Kommentar : Klarer Vorteil für Klopp

Der FC Bayern geht als Außenseiter ins Achtelfinal-Duell der Champions League mit Liverpool. Verglichen mit Klopps Land der (fast) unbegrenzten Möglichkeiten kommt Kovac beinahe wie ein armer Mann daher.

Hartz-IV-Kommentar : Die Politik verweigert die Arbeit

Der Sozialstaat sorgt seit mehr als 15 Jahren dafür, dass es sich für Geringverdiener nicht lohnt, mehr zu arbeiten. Doch die aktuellen Diskussionen in der Koalition gehen an dieser Wirklichkeit vorbei.

Trauer um Karl Lagerfeld

Höherer Rundfunkbeitrag trotz sinkender Einschaltquoten?

FAZ Plus Artikel: Rundfunk-Kommentar : ARD auf Abwegen

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Deutschland steht unter großem Druck. Mit dem manipulativen Framing-Gutachten löst er Empörung aus. Es wäre nötig, ihn auf seine Kernaufgaben zu beschränken.
Das Glencore-Logo

Investorendruck : Rohstoffriese Glencore stoppt Kohleförderung

Das kam überraschend: Glencore, einer der weltgrößten Kohlekonzerne, friert seine Kohleförderung ein – auf Druck von mächtigen Investoren. Der Rohstoffriese zeigt sich geradezu geläutert.

Erwerbsverhalten : Flüchten die Väter ins Büro?

Väter arbeiten häufiger als Männer ohne Kinder. Das belegt das Statistische Bundesamt nochmal mit neuen Daten. Das Vorurteil, wonach Väter sich vor dem Windelwechseln drücken, ist dadurch aber noch nicht belegt.
Krypto-Anlagen wie der Bitcoin verzeichnen wieder Kursgewinne.

Krypto-Anlagen : Bitcoin steigt auf 4000 Dollar

Krypto-Anlagen profitieren in diesen Tagen von der Verwendung einer artverwandten Technik durch eine amerikanische Großbank. Die Kurse steigen.

Folgen Sie uns

Mit dem geeigneten Rahmen sieht alles gut aus – das gilt auch für Framing in der Sprache.

„Framing-Manual“ der ARD : 120.000 Euro für den Neusprech

Die ARD gibt bekannt, was das Schulungspapier, das die Linguistin Elisabeth Wehling für sie erarbeitete, die Beitragszahler gekostet hat. An dessen Inhalt hat in der ARD niemand etwas auszusetzen. Im Gegenteil.
Im Verdacht, einen Angriff auf seine Person gestellt zu haben: der Schauspieler Jussie Smollett.

Angriff auf Jussie Smollett : Wer würde so etwas erfinden?

Der amerikanische Schauspieler Jussie Smollett meldete der Polizei Ende Januar, er sei von maskierten Männer attackiert worden. Nun steht er im Verdacht, den rassistischen Angriff selbst inszeniert zu haben.
Dachs oder Flauschbär? Dirk von Lowtzow thematisiert das Älterwerden charmant undramatisch.

Dirk von Lowtzow erzählt : Ich errede mich

Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow hat mit „Aus dem Dachsbau“ einen Roman über die eigene Verdachsung geschrieben. Der gibt sich als Wörterbuch aus, und das ist gut so.

Schlaflos : Janosch Niebuhr

Schlaflos

: Sind wir arm oder reich, Papa?

Gesundheit – der F.A.Z.-Podcast : Lucia Schmidt

Gesundheit – der F.A.Z.-Podcast

: Will ich so gepflegt werden?

Blogseminar : Laura Henkel

Blogseminar

: Promotion – ja oder nein?

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Hier macht man keine großen Worte

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Ein Zusammenprall der Kulturen?

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Eine Frage der Identität

Filmfestival : Bert Rebhandl

Filmfestival

: Tempel zur Reinigung

Pop-Anthologie : Martin Andris

Pop-Anthologie

: Prince: „I Would Die 4 You“

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Warum der Airbus A380 scheiterte

0:0 in Champions League : Warum Liverpool die Bayern nicht knacken konnte

Das gefürchtete Sturmtrio Salah, Mané und Firmino trifft gegen die Münchner nicht. Trainer Klopp macht schnell aus, woran das liegt – und entdeckt einen womöglich entscheidenden Vorteil fürs Rückspiel.
Flamme der Hoffnung: In Lillehammer denkt man gerne zurück an die Winterspiele.

Olympia-Kommentar : Als das Winterkleid makellos war

Für Olympische Winterspiele finden sich mittlerweile kaum noch Bewerber. Das Misstrauen gegenüber dem IOC vergrault die Bürger von Europas Wintersportregionen. Die Idylle von Lillehammer scheint länger her als nur ein Vierteljahrhundert.

Bayern gegen Liverpool : „Das wird richtig heiß“

Das Münchner „Mia san mia“ ist wieder da: Beim 0:0 in Liverpool in der Champions League ragen zwei Bayern heraus. Doch das Ergebnis birgt eine Gefahr – und im Rückspiel wird ein wichtiger Spieler fehlen.

Frankreich trauert : „Karl Lagerfeld war Paris“

Der frühere Präsident Nicolas Sarkozy, die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo und der Regierungssprecher nehmen mit Dankesworten Abschied von dem Mann, der Chanel rettete. Sogar die Gelbwesten verbreiten Trauerbekundungen.

Joop über Lagerfeld : „Er war der erste wahre Europäer“

„Sein Drama ist, dass er nicht ich ist“, hatte Karl Lagerfeld über Wolfgang Joop mal gesagt. Nach dem Tod von Lagerfeld sagt Joop im F.A.Z.-Interview: „Alles ist jetzt passé.“ Es habe keinen gegeben, der großartiger gewesen sei.

London Fashion Week : Keep chic and carry on

Natürlich muss die Londoner Modewoche im Zeichen des Brexits stehen. Den Luxusmarken des Landes macht er schon jetzt zu schaffen - obwohl die wenigsten das zugeben.

Audi TT RS : Abfahren und TT trinken

Audi verspricht mit der RS-Version den maskulinsten TT aller Zeiten. Wegen der 400 PS oder der 3,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h? Nein, das markante Heck soll so männlich sein.
Anzug mit Aerodynamikzonen an Armen und Beinen

Rennanzug von Odlo : Auf Ski mit Grübchen ins Ziel

Eine Wettkampfpremiere feiert in dieser Saison der „Aeroskin“-Rennanzug des Ausrüsters Odlo. Der Anzug bringe wertvolle Sekunden, behauptet der Hersteller. So funktioniert er.
Mit Mausbewegungen nun lassen sich zuvor ausgewählte Tonspuren an beliebige Positionen rund um den Kopf dirigieren.

8D : Der jüngste Musik-Hype auf Youtube

Musik in 8D? Was soll das sein? Die achte Dimension vielleicht? Was steckt hinter der Technik? Hier weniger als acht Antworten.
Erstaunliche Fähigkeiten: Honigbienen können offenbar einfache Rechnungen ausführen.

Intelligente Tiere : Rechnende Bienen und selbstbewusste Fische

Insekten und Fischen traut man gemeinhin kein besonders komplexes Denken zu. Zwei Studien haben jetzt aber erstaunliche Ergebnisse geliefert, die neues Licht auf deren kognitive Fähigkeiten werfen. Eine Glosse.
Roboter mit „Fingerspitzengefühl“: empfindliche Berührungssensoren ermöglichen Erfolg beim Jengaspiel.

Klug verdrahtet : Schach, Go und jetzt auch Jenga

An der Dominanz von künstlicher Intelligenz im Bereich der Strategiespiele zweifelt mittlerweile niemand mehr. Nun hat sich ein selbstlernender Roboter aufgemacht, den Erfolg auf Geschicklichkeitsspiele auszudehnen.
Großes verkündet er gern: Elon Musk, zusammen mit Sam Altman Gründer der Forschungsorganisation Open AI

Open AI warnt vor GPT-2 : Supertrolle am Start

Zwei, drei Zeilen genügen, schon generiert GPT-2 Geschichten über jüngst entdeckte Einhörner, gestohlenes Nuklearmaterial: Die Forscher von Open AI warnen vor ihrer eigenen Entwicklung.