https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Schulklasse in Bayern

„Für mich unbegreiflich“ : Krankenhausgesellschaft kritisiert RKI

Im Streit um eine mögliche Abkehr von der Sieben-Tage-Inzidenz als Hauptrichtwert in der Corona-Politik bemängelt die Deutsche Krankenhausgesellschaft das Verhalten des RKI. Es könne nicht sein, dass das Institut auf allen Daten sitze, aber keine neuen Vorschläge mache.
Einsatz in Kirli: Feuerwehrleute versuchen ein Feuer in der türkischen Provinz Antalya unter Kontrolle zu bringen.

Brände in Türkei und Italien : Heftige Feuer im Mittelmeerraum

In der Türkei und in Italien brennen die Wälder. Schuld sind womöglich Brandstifter. Eine seit Anfang der Woche andauernde Hitzewelle in Griechenland geht indes auf ihren Höhepunkt zu – mit Temperaturen von bis zu 45 Grad.

Innerstädtisches Limit : Tempo 40 als Segen oder Gängelung?

In Wiesbaden wurde ein Pilotprojekt zum Tempolimit 40 als rechtswidrig befunden. Trotz der Vorteile für den Lärm- und den Umweltschutz können skeptische Autofahrer bis 2023 entspannt bleiben.

Plagiatsvorwurf gegen Laschet : Kanzlerkandidat in Not

Erst Annalena Baerbock, jetzt auch Armin Laschet. Wie die Grünen-Kanzlerkandidatin hat auch der CDU-Vorsitzende für ein Buch woanders abgeschrieben. Und dann stichelt auch noch Söder gegen ihn.

Johansson verklagt Disney : Die Rächerin

Scarlett Johansson hat den Disneykonzern verklagt. Worum geht es der „Black-Widow“-Superheldin? Um Geld, das der Konzern im Kino nicht verdienen will.

Schwache Industrie : Verkehrte Welt

Deutschland konnte sich stets auf seine starke Industrie verlassen – das ist erstmal vorbei. Den Privatleuten ist es zu verdanken, dass die Wirtschaftsleistung überhaupt zugelegt hat.

Chinas kalter Krieg : Kontrolle ist das Ziel

Fast täglich schickt die Regierung in Peking die Aktienkurse chinesischer Tech-Unternehmen auf Talfahrt. Dahinter steckt der Glaube, der Kampf gegen Amerika sei nur mit einer Rückkehr zu kommunistischer Politik zu gewinnen.

Inflation und Konjunktur : Fed flexibler als EZB

Amerikas Notenbank hat damit begonnen, über den Einstieg in den Ausstieg aus ihren Anleihekäufen zu diskutieren. Die EZB dagegen ist davon noch weit entfernt.

Salzburger Festspiele : Dirigent auf Ego-Trip

Wie mit dem Holzhammer inszeniert und von Teodor Currentzis nach Art eines Sektenführers dirigiert: Der „Don Giovanni“ in Salzburg gerät zum ästhetischen Terroranschlag.

Impfung von Jugendlichen : Schulbeginn mit Risiko

Die Politik will nicht länger auf eine Empfehlung der Stiko warten. Erste Bundesländer machen Impfangebote für Schüler ab 12 Jahren. Ob das reicht, um Schulschließungen zu verhindern?

3,8 Prozent Inflation : Weniger fürs gleiche Geld

Die Inflationsrate in Deutschland hat im Juli den höchsten Stand seit mindestens 25 Jahren erreicht. Wie gefährlich ist dieser Rekord?

Olympia in Tokio

Aufruhr im Schwimmen : Zurück im Doping-Sumpf

Ryan Murphy wird von Jewgeni Rylow geschlagen. Der Amerikaner spricht im Anschluss von einem Rennen, das „wahrscheinlich nicht sauber“ war – und wird vom Olympischen Komitee Russlands als Verlierer verhöhnt.

Tennis-Erfolg in Tokio : Zverev besiegt den Größten

Die Nummer eins der Weltrangliste ist geschlagen: Alexander Zverev gewinnt im Halbfinale der Olympischen Spiele gegen den großen Favoriten Novak Djokovic und spielt nun um die Goldmedaille.
Der 78 Jahre alte Wang Tianchang wässert einen Baum außerhalb der Stadt Wuwei am Rande der Wüste Gobi.

China forstet auf : Kampf gegen die Wüste

China versucht durch Aufforstung die Ausbreitung der Wüste Gobi zu stoppen. Baum für Baum stemmen sich Bauern der Verwüstung entgegen. Fotograf Carlos Garcia Rawlins hat sie besucht.
Eine Schülerin einer Abschlussklasse wird im Impfzentrum an der Messe München geimpft.

Leopoldina-Forscher Falk : „Klappe halten, impfen lassen“

Spitzenforscher Armin Falk fordert eine Impfpflicht und findet, dass der Impfstatus bei der Triage eine Rolle spielen sollte. An Politiker, die sich nicht impfen lassen, hat er eine klare Ansage.

Flutwarnung in Ahrweiler : Warum wurde nicht evakuiert?

Menschenleben hätten gerettet werden können, wenn die Verantwortlichen im Kreis Ahrweiler früher gehandelt hätten. Der rheinland-pfälzische Innenminister verspricht, den Katastrophen-Abend aufzuklären.
Armin Laschet am 20. Juli in Bad Münstereifel

CSU in Sorge : Kann das mit Laschet gut gehen?

Die Werte für die Union fallen, die Nervosität wächst. In CDU und CSU hält mancher Armin Laschet für zu passiv. Und Markus Söder feuert wieder. Denn es gibt ein Schreckensszenario.
Spannung trotz der Anwesenheit von Spaniens König Felipe: die „Konferenz der Präsidenten“ am Freitag in Salamanca

Spanien streitet über EU-Geld : Wohltat oder Show von Sánchez?

Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez sieht den Corona-Wiederaufbaufonds der EU als Geldsegen für sein Land. Verschiedene Regionalpräsidenten werfen dem Regierungschef jedoch Willkür und Profilierung vor.
Spitzen mit den drei Corona-Impfstoffen von AstraZeneca, BioNTech/Pfozer und Moderna.

Zu viel Impfstoff : Schrei vor Glück oder schick’s zurück

Die Länder schicken dem Bund Unmengen des Impfstoffs von AstraZeneca zurück. Sie sehen keine Chance, dass ihn noch jemand will. Die Regierung plant, das Mittel zu exportieren – und einen Teil davon selbst zu behalten.
Indonesien: Muslime beten in Zona Madina Moschee in Bogor.

Indonesiens Islamverband : Stimme der moderaten Muslime

Im interreligiösen Dialog setzt ein großer christlicher Weltverband auf Indonesiens Muslime. Die dortige islamische Organisation Nahdlatul Ulama mit mehr als 90 Millionen Mitgliedern gilt als moderat in der Auslegung des Korans.
Jeanne Dillschneider (Mitte) stimmt am 17. Juli auf dem Landesparteitag des Landesverbandes der saarländischen Grünen ab.

Bundestagswahl : Landeslisten von Grünen und AfD abgelehnt

Bei der Aufstellungsversammlung sei das Demokratieprinzip verletzt worden, teilte die saarländische Landeswahlleitung zur Grünen-Liste mit. Die Partei will gegen den Beschluss vorgehen. Auch die Bremer AfD erfüllte die gesetzlichen Vorgaben nicht.
Privatleute haben der deutschen Wirtschaft im zweiten Quartal geholfen: Sie sind häufiger ins Restaurant oder in die Fußgängerzonen gegangen.

Schwache Industrie : Verkehrte Welt

Deutschland konnte sich stets auf seine starke Industrie verlassen – das ist erstmal vorbei. Den Privatleuten ist es zu verdanken, dass die Wirtschaftsleistung überhaupt zugelegt hat.
Die beiden Robinhood-Gründer Vlad Tenev und Baiju Bhatt posieren auf dem Times Square nach der Börseneinführung ihres Unternehmens.

Onlinebroker : Börsenneuling Robinhood enttäuscht an der Nasdaq

Der US-Neobroker steht an der Speerspitze einer neuen Generation von Finanzunternehmen, die mit dem Anspruch angetreten sind, den Aktienhandel zu revolutionieren. Trotz der großen Erwartungen hielten sich die Investoren zurück.
Kleinere Päckchen packen: Ausgerechnet der Online-Handel hat im jüngsten Quartal deutlich nachgelassen.

Langsameres Wachstum : Ungewohnte Enttäuschung von Amazon

Das Wachstum des Online-Händlers hat sich erheblich abgeschwächt. Das liegt ausgerechnet an seiner Kernsparte, die bislang als Corona-Gewinner galt.
Skyline mit den Bankentürmen des Frankfurter Finanzviertels

Stresstests : Wie krisenfest sind Europas Banken?

Die Ergebnisse zeigen, dass die Institute widerstandsfähig genug sind, um eine schwere Wirtschaftskrise zu überstehen. Auch deutsche Institute weisen ausreichende Kapitalpuffer auf.
Das Apfel-Logo des Digitalkonzerns Apple glänzt auch an der Börse.

Scherbaums Börse : Das Geheimnis hinter der Apple-Aktie

Die jüngste Quartalsbilanz zeigt eindrucksvoll, warum der Digitalkonzern das wertvollste börsennotierte Unternehmen ist. Selbst Skeptiker kommen nur schwer um die Aktie herum. Das Erfolgsrezept liegt in der Kundenbindung.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Gesang von der Suche nach einer neuen Sprache: Die Vocalsolisten Truike van der Poel, Daniel Gloger, Martin Nagy, Guillermo Anzorena und Andreas Fischer.

Dokumentar-Oper in Stuttgart : Das Geheimnis des Giftopfers

Sergej Newski hat eine Dokumentar-Oper über Selbstzeugnisse Homosexueller in der frühen Sowjetunion geschrieben, auf der Grundlage von sensationellen Briefen an den Psychiater Wladimir Bechterew. Jetzt wurde das Stück in Stuttgart uraufgeführt.
Sie weiß um die schwierige Balance zwischen Fürsorge und Übergriffigkeit: Gabriele von Arnim.

Hörbuch : Krankheit ist eine Kränkung

Zehn Jahre lang hat die Literaturkritikerin Gabriele von Arnim ihren Mann gepflegt. Ihr Bericht geht unter die Haut.

Fotoausstellung in Berlin : Panzer zu Enten

Erst gab es Visitenkarten, dann kam die Postkarte, und heute gehen Milliarden Bilder täglich um die Welt: Eine Ausstellung im Fotografiezentrum c/o Berlin zeigt, wie das Senden von Bildgrüßen vom Rinnsal zur Flut wurde.
Symposion im Jahr 2021

Kolumne „Uni live“ : Akademische Küchenschlacht

Die Küche ist das Herzstück jeder WG, zusammengehalten von gelehrten Diskursen. Was ist die langweiligste Superkraft aller Zeiten? Wäre ein fünfbeiniges Pferd langsamer als ein vierbeiniges? Ein Mitschnitt.
Die ersten Schüler kehren in die Klassen zurück, getestet wird weiter

Schulstart in drei Ländern : Die Pläne zum Ferienende

In Bayern und Baden-Württemberg haben gerade die Schulferien begonnen, da ist für Schleswig-Holstein und andere schon Schluss. Wie die ersten Bundesländer den Neustart bei steigenden Infektionszahlen angehen wollen.

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Knöllchenrassismus

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Zwischen Hunden und Kosmonautinnen

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Zwischen Haftbefehl und Mascha Kaleko – Kinder, Eltern und Musik

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Bikefitting – Fahrrad richtig eingestellt

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2021 – die Diskussion

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Olympia-Kanute Hannes Aigner : Unter Krämpfen zu Bronze

Das beste Abschneiden seit 1972: Nach Gold und zwei Mal Bronze gibt es die nächste deutsche Medaille im Kanuslalom: Hannes Aigner jubelt trotz „großer Sorgen“ über den dritten Platz.
Der „wunderschöne Zrce-Strand“ war schon immer bei Touristen sehr beliebt (Archivbild).

Mehr als 300 Corona-Fälle : Kroatisches Cluster

Eine Woche feierten tausende Österreicher an einem Strand in Kroatien. Nun sind mehr als 300 Rückkehrer mit dem Coronavirus infiziert – darunter vor allem junge Menschen.
Ausgewaschene Huminsäuren gaben dem Bächlein Rotes Wasser seinen Namen.

Der Wandertipp : Fast wie im Märchen

Dank umfassender Renaturierung konnte dem mittelhessischen Burgwald seine ursprüngliche Beschaffenheit als geschlossenes Forst- und Feuchtgebiet zurückgegeben werden. Gut die Hälfte davon steht unter Schutz.
Gold: Valentina Rodini (links) und Federica Casarini, italienische Ruderinnen

Ins Gold gebissen : Warum Olympioniken ihre Zähne zeigen

Erstaunlich viele Goldmedaillen-Gewinner beißen in ihre runden Scheiben. Dabei bestehen die aus Elektroschrott, dem Edelmetall aus alten Smartphones und Laptops, die von Japanern eigens gespendet wurden.
Sauer, spritzig, lecker: Die CiderWorld bietet in den nächsten Wochen Onlineverkostungen an.

Messe CiderWorld online : Die weite Welt des Apfelweins

Die Frankfurter Apfelweinmesse CiderWorld musste wegen der Pandemie auch in diesem Jahr abgesagt werden. Als kleiner Trost werden aber Onlineverkostungen angeboten, bei denen es viele Spezialitäten zu entdecken gibt.
Kein Moloch, sondern Miteinander: Die Bundesautobahn 201 galt mit ihrer Fertigstellung im Jahr 1972 als Gewinn für die Stadt Wuppertal.

Alte Debatten übers Auto : Weitblick

Das Auto als Feindbild – das gab es schon vor einem halben Jahrhundert. Ein Zufallsfund aus unserem Archiv.

Fünf Kurze : Sicher ins Gelände

Ein elektrisches Motorrad von Zero, ein Buch von Jeep, Sicherheitstechnik von Arlo, schlechte Nachrichten von Telegram und gute von Duck Duck Go. Das sind die Neuheiten aus der Technikkiste. Fünf Kurze.
Offenherzig: Pilot und Beiflieger sitzen in der Breezy im Freien und atmen dank des Heckmotors frische Luft.

Fliegen in der Breezy : Ein Flugzeug zum Selberbauen

Carl Friedrich Schmidt ist Musiker – und begeisterter Flieger. Für seine zweite Leidenschaft hat er sich deshalb ein eigenes Flugzeug gebaut. Mit einem Bausatz von Piper, Wankelmotor und viel Hingabe.
Starkes Gespann: Der Anhänger steuert 245 PS bei.

Caravan mit eigenem Antrieb : Mit dem Elektroauto in den Campingurlaub?

Ein Wohnwagen im Schlepp halbiert bei einem Elektroauto die Reichweite. Es sei denn, er bringt einen eigenen Antrieb mit. Hersteller Dethleffs hat es getestet und sein E.Home hinter einem Audi e-tron auf Alpenfahrt geschickt.

Tourismus in Island : Wohin das heiße Wasser lockt

Zischende Geysire, zuckende Vulkane, leere Landstriche: Island will nach der Corona-Krise die Sehnsüchte Reisender erfüllen – mit Spitzengastronomie, verbesserter Infrastruktur und spektakulärer Bad-Architektur in wilder Natur.

Familiäre Vielfalt: Abbildung aus dem Buch „Ein Baby!“

Sexualaufklärung : Mama, Papa, wo seid ihr?

Aufklärungsbücher sind oft nützlich, manchmal peinlich, stets umstritten. Ein neues Buch will das klassische Familienbild modernisieren und diverser gestalten.

Fotos der Dahlemer Sammlung : Die Bilder der Anderen

Thomas Florschuetz hat in Dahlem die ethnologische Sammlung fotografiert, die in den Schlossneubau umgezogen ist. Seine Bilder entlarven Widersprüchliches. In der Berliner Galerie Diehl stehen sie zum Verkauf.
2016 entdeckt und womöglich von der Hand Leonardos: Zeichnung des Märtyrers Sebastian in brauner Tusche und Bleistift, 19,3 mal 13 Zentimeter.

Streit um Leonardo-Entdeckung : Der heilige Sebastian und das Geld

In Frankreich gibt es heftigen Streit um eine auf 15 Millionen Euro geschätzte Altmeister-Zeichnung. Weil ihr die Ausfuhrgenehmigung entzogen wurde, musste die Versteigerung abgesagt werden. Jetzt verklagt der Besitzer den Staat und das Auktionshaus.
Bernardo Bellotto, „Blick auf Verona mit dem Ponte delle Navi“, 1745/47,Öl auf Leinwand, 133,3 mal 234,8 Zentimeter groß: Zuschlag bei 9 Millionen Pfund (Taxe 12/18 Millionen).

Auktionsgebnisse aus London : Gegen die Unkenrufe

Zahlreiche Rückgänge bei Sotheby’s sorgen für einen Erlös, der weit hinter Christie’s liegt. Ein genauer Blick auf die Ergebnisse zeigt allerdings, dass die einen nicht ganz so gut und die anderen nicht ganz so schlecht abgeschnitten haben, wie es scheint.
Dieser Teppich ist aus rund 9000 Pflanzen gewebt.

Park Altenstein : Blühender Teppich

Teppichbeete waren im 19. Jahrhundert groß in Mode. In Park Altenstein hält eine Gärtnermeisterin die Tradition lebendig.

Wetterkapriolen : Bilder wie nicht von dieser Welt

Der Klimawandel macht sich mit Überflutungen und Hitzewellen schon jetzt bemerkbar – und zeigt, dass wir die Veränderungen künftig noch mehr an Leib und Seele spüren werden.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Der Reiz des Goldes

Gold ist hoch begehrt und gleichzeitig hoch umstritten. Es steckt voller Mythen, aber ebenso spannend sind die ökonomischen Fakten des Edelmetalls.

Olympische Spiele : Postkarten aus Tokio

Die Olympischen Sommerspiele finden in Tokio statt. Für alle, die noch nie dort waren und momentan auch leider nicht hinreisen können, haben wir Ansichten aus Japans kontrastreicher Hauptstadt zusammengestellt.