https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Ein Mitarbeiter der Dürr AG testet einen Lackierroboter

Bürokratie und Steuern : „Viele bleiben Deutschland nur aus Heimatliebe treu“

Die Bürokratie belastet den Mittelstand, zudem drohen höhere Steuern auf Vermögen und Erbschaften. Und über allem hängt das Damoklesschwert einer neuen Vermögenssteuer.

Steuern und Bürokratie : Unternehmer im Schwitzkasten

Vor lauter Regulierung haben Unternehmer kaum mehr Zeit fürs Kerngeschäft. Die Politik muss Firmen von überflüssigem Papierkram befreien.

Wohnungsbau ohne Anspruch : Die weiße Immobilienhölle

Die Immobilienpreise im Rhein-Main-Gebiet erreichen ein unerschwingliches Niveau. Dabei sehen viele der Neubauten aus, als kämen sie aus dem Katalog. Die Architektur sollte aber Mindestanforderungen entsprechen.

Steuern und Bürokratie : Unternehmer im Schwitzkasten

Vor lauter Regulierung haben Unternehmer kaum mehr Zeit fürs Kerngeschäft. Die Politik muss Firmen von überflüssigem Papierkram befreien.

Software frisst Software : Verpasst SAP die Zukunft?

Europas größter Softwarekonzern gerät zwischen Mühlsteine: Unten drängt die schlanke Konkurrenz, oben die schier allmächtigen Cloud-Konzerne. SAP muss aufpassen, nicht zerrieben zu werden.

Bundeswehr in Mali : Ungeliebter Einsatz

Die Verteidigungsministerin stellt die Bundeswehr-Mission in Mali überraschend in Frage. Das bringt die Truppe in eine schwierige Lage.

Neuer Vertrag für Goretzka : Pflichtsieg für den FC Bayern

Wenn der größte deutsche Fußballverein im internationalen Wettbieten schon keine Weltklassespieler mehr gewinnen kann, darf er die eigenen nicht verlieren. Die nächsten Fälle warten schon.

Sicherheitspakt gegen China : Fulminante Gegenreaktion

Dass Washington und London bereit sind, Nukleartechnik an Australien weiterzugeben, zeigt, für wie ernst die chinesische Herausforderung angesehen wird.

VW-Prozess : Lug und Trug

In Braunschweig beginnt der Strafprozess gegen ehemalige VW-Manager – nur Ex-Konzernchef Winterkorn fehlt. Bis heute ist die Branche auf Bewährung unterwegs.

Kulturgutschutz : Mexiko droht

Mexikos Regierung hat bei der Generalstaatsanwaltschaft des Landes Anzeige gegen ein Münchner Auktionshaus erstattet. Eine Auktion präkolumbianischer Kunst soll verhindert werden.

Bahn-Tarifabschluss : Weiter in den Fängen der Gewerkschaft

Der Abschluss mit der GDL vertagt den Konflikt um die Vormacht im Bahnkonzern nur. Die nächste Regierung hat hier eine schwierige Aufgabe zu bewältigen.

Arbeitspsychologie : Das Risiko von zu viel Freizeit

Fast alle wünschen sich mehr freie Zeit. Aber würde das wirklich zu mehr Zufriedenheit führen? Eine neue Studie ist der Frage anhand von umfangreichen Umfragen nachgegangen.

Heiße Phase im Bundestagswahlkampf

Vom Wähler 1983 bestätigt: Willy Brandt gratuliert Helmut Kohl im Bundestag in Bonn zur Kanzlerwahl.

Bundestagswahlen seit 1949 : 1983: Kohls „geistig-moralische Wende“

19 Wahlen, 19 Geschichten. Heute: Mit dem erfolgreichen Misstrauensvotum hat Helmut Kohl sein Ziel erreicht. Die FDP dagegen kämpft nach dem Koalitionsbruch in der Bundestagswahl 1983 ums politische Überleben. Teil 10 unserer Wahlserie.
Das Ziel heißt immer noch Kanzleramt: Annalena Baerbock lässt sich von den Umfragen nicht entmutigen.

ZDF-Wahlsendung „Klartext“ : Baerbock spielt noch auf Sieg

Mal pariert die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock geschickt, mal weicht sie aus. Und Peter Frey und Bettina Schausten unterziehen das grüne Wahlprogramm einem harten Praxistest.

Fernsehen im Wahlkampf : Noch irgendwelche Fragen?

Fallenstellen inklusive: Den Kanzlerkandidaten blüht in der Fernseharena einiges, ob in der „Wahlarena“ der ARD oder bei Pro Sieben. Aktivistinnen drehen auf, Kinder fragen und haben einen Knopf im Ohr.
Der Afew Goods Yamasura Soil erinnert an die achtziger und neunziger Jahre – und setzt auf Nachhaltigkeit.

Afew Goods Yamasura Soil : Nachhaltige Sneaker in Eigenproduktion

Unter dem Sublabel Afew Goods haben die Brüder Andreas und Marco Biergen eine Marke gegründet – und nun ihren ersten eigenen Turnschuh herausgebracht. Nachhaltigkeit und Style treffen auf Farbvariationen und Kontrast. Die Kolumne Sneak around.

Energiewende : Müll als saubere Wärmequelle

Die Stadt Frankfurt hat ehrgeizige Klimaziele und muss dafür auch ihre Wärmeversorgung umbauen. Abfallverbrennung und Rechenzentren spielen dabei eine besondere Rolle.
Ein Zuhause auf der Obstwiese: Tiny Houses sparen Fläche und Ressourcen. Die dünnen Wände gut und nachhaltig zu dämmen, ist aber nicht so einfach.

Tiny Houses : Klein heißt nicht gleich sparsam

Es gilt als Inbegriff des nachhaltigen Wohnens: das Tiny House. Doch ist das Leben auf engstem Raum wirklich so ökologisch wie sein Ruf?
Die Unternehmenszentrale von SAP in Walldorf (Baden-Württemberg)

Software frisst Software : Verpasst SAP die Zukunft?

Europas größter Softwarekonzern gerät zwischen Mühlsteine: Unten drängt die schlanke Konkurrenz, oben die schier allmächtigen Cloud-Konzerne. SAP muss aufpassen, nicht zerrieben zu werden.
Jetzt muss er klotzen: Justin Trudeau auf Wahlkampftour im September in Toronto

Neuwahlen in Kanada : Hat sich Trudeau verkalkuliert?

Für Trudeau schien der Moment günstig: Kanada kam gut durch die Pandemie, sein Konkurrent wirkte schwach. Er setzte Neuwahlen an, um wieder eine Mehrheit zu erringen. Aber das könnte schief gehen.
Arbeiter übermalen ein Bild des inhaftierten Kreml-Kritikers Nawalnyj.

Duma-Wahl in Russland : Doppelgänger für den Sieg

Russlands Machthaber wollen den Erfolg bei der Duma-Wahl sichern. Mit Tricks und Unterdrückung gehen sie gegen die Opposition vor. Die kann aber doch einen Erfolg vorzeigen.
Hauptbaustelle Digitalisierung: Der Turm der Commerzbank in Frankfurt

Geldhaus im Wandel : Die Dauerbaustelle Commerzbank

In der Commerzbank ist mal wieder Stühlerücken angesagt: Zwei neue Vorstände sollen es nun richten. Ob das hilft, ist völlig ungewiss.
Nüsse im Wert von zwei Milliarden Euro exportiert die Türkei, Ernte und Trocknung erfolgen zumeist in Handarbeit.

Türkei : Das Milliardengeschäft mit der Haselnuss

Millionen Menschen leben in der Türkei vom Haselnussanbau. Doch der Weg vom Strauch zum Nuss-Aufstrich ist weit und beschwerlich. NGOs kritisieren schlechte Arbeitsbedingungen, Umweltgefahren und Kinderarbeit.
Die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Kristalina Georgiewa

Kristalina Georgiewa : Manipulationsverdacht gegen IWF-Chefin

Chinas Position im vielbeachteten „Doing Business“-Ranking wurde offenbar auf Anweisung der Weltbank-Führung nach oben gehievt. Ein Prüfbericht führt die Unregelmäßigkeiten auf die heutige Chefin des Internationalen Währungsfonds zurück.
Neues Material: Ein Ausschnitt aus dem in Frankfurt synthetisierten Silizium-Germanium-Adamantan

Forschung aus Frankfurt : Neue Materialien für Computerchips

Forscher aus Frankfurt und Bonn haben neue Materialien für Computerchips entwickelt. Die Nanomaterialien eignen sich besonders für kleine Chips, die in Smartphones oder Solarzellen eingesetzt werden.
Netflix-Mitgründer und Vorstandsvorsitzender Reed Hastings

Streamingdienst : Netflix setzt auf deutsche Inhalte

Der Streamingdienst will 500 Millionen Euro für deutschsprachige Produktionen ausgeben. Netflix-Chef Reed Hastings verrät, womit er bei den Zuschauern hierzulande punkten möchte.
Nicht nur eine Frage des Alters: Die Neigung zum Sparen

Der Sonntagsökonom : Die Suche nach dem Zins-Killer

Es ist nicht nur die Alterung der Bevölkerung, die auf die Zinsen drückt. In der Neigung zum Sparen ist der Unterschied zwischen Arbeitnehmern mit hohen und niedrigen Einkommen größer als zwischen den Altersgruppen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

Pop-Anthologie (126) : Stell keine dummen Fragen

Wie trennt sich eine fast magisch verbundene Gesangesgruppe von seinem Publikum? „Auf Wiedersehen, my dear“ von den Comedian Harmonists war ein gezwungener Abschied, der leicht klingen sollte.
Wie ein Ruheplatz im Jenseits: Thomas Demand, Asyl II

Thomas Demand in Moskau : Die Flucht des Spions in die Papiergruft

Thomas Demand eröffnet seine Retrospektive in der Moskauer Garage: Dank der Verbindungen des Museums kann er hier auch zeigen, wie Edward Snowden nach seiner Flucht nach Russland von seinem früheren Leben Abschied nahm.
Authentizität, Professionalität und Perfektion: Frauen haben es bei Bewerbungsbildern nicht leicht.

Empfehlungen für Frauen : So wird das Bewerbungsbild perfekt

Immer besser, hoffentlich perfekt: Was Bewerbungsfotos betrifft, bewegen sich Frauen auf einem schmalen Grat. Der Wunsch, sich optimal zu präsentieren, kann schnell nach hinten losgehen.
37:38

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Warum stockt die Impfkampagne?

Der Weg aus der Pandemie geht über eine hohe Impfstoffquote. Alle wissen das. Aber nicht alle wollen sich impfen lassen. Ein Gespräch darüber, was Philosophie und Psychologie über die Motive der Unwilligen und Unschlüssigen wissen, und wie der Knoten noch gelöst werden könnte.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Warum mir keine Katze ins Haus kommt

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Die Suche nach dem Zins-Killer

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Transalpine Run – Trailrunning, Teamwork und Tränen

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Prosit der Gemütlichkeit

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Große Ohren lassen große Augen machen

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Dirigent und Torschütze: Mesut Özil bei seiner Rückkehr auf einen deutschen Fußballplatz

Özils Rückkehr : Pfiffe, Jubel, Bierbecher

Erstmals seit seinem Rücktritt aus dem Nationalteam spielt Mesut Özil wieder in Deutschland. Der Offensivmann schießt ein Tor für Fenerbahce, erlebt in Frankfurt aber nicht deshalb viel Abneigung.
Schreckmoment für die Eintracht: Istanbuls Mergim Berisha (r) traf im Elfmeter-Nachschuss. Doch das Tor wurde wieder aberkannt.

Frankfurter Unentschieden : Schreckmoment für die „Ministranten“

Elfmeter in der Nachspielzeit. Gehalten. Nachschuss verwandelt. Treffer annulliert. Viel mehr Dramatik geht nicht. Die Eintracht gewinnt zwar wieder nicht. Ist aber dennoch zufrieden. Auch weil die Disziplin stimmt.
Zuschauer in Berlin schauen gemeinsam das „Triell“ zwischen den Kanzlerkandidaten.

TV-Triell-Redezeiten : Ein Wort zu viel

Beim Triell wurden die Redezeiten falsch gemessen. Dann wurde betont, der Fehler sei behoben. Tatsächlich war Annalena Baerbock viel weniger zu Wort gekommen.
Mit Ecken und Kanten: Die Metallbeine verschwinden hinter den Holzleisten, die zusätzlich Stabilität und Standfestigkeit geben.

Bierbänke von Olaf Schroeder : Eine Garnitur für jede Jahreszeit

Bierbänke und -tische gelten grundsätzlich als unbequem und unansehnlich. Der Berliner Designer Olaf Schroeder beweist das Gegenteil: Seine Biertischgarnitur verbannt man nur ungern in Keller oder Schuppen.
Trügerische Familienidylle: Maria Einsmann alias Joseph Einsmann (links) mit ihrer vermeintlichen Ehefrau Helene Müller und deren beiden Töchtern.

Wie eine Frau zum Mann wurde : Maria ist Joseph

In den zwanziger Jahren schlüpft eine Frau in Männerkleider, um einen Job zu finden, von dem man leben kann. Zum Schein werden aus zwei Freundinnen Mann und Frau, zwölf Jahre lang hält ihr Geheimnis. Nun wird die Geschichte neu entdeckt.
Mit neuem Album: Die OhOhOhs

The OhOhOhs : Der doppelte Florian

Das Frankfurter Duo „The OhOhOhs“ hat ein Release-Konzert auf der Sommerwiese gespielt. Dabei wurde wieder das vielseitige Repertoire der beiden Musiker deutlich.
Flüchtende steigen auf dem Flughafen in Kabul in eine Maschine von Qatar Airways ein.

Frankfurter in Afghanistan : Die Vergessenen

Mohammad und seine sieben Kinder stecken in Pakistan fest. Amir sucht einen Weg durch die Berge hinter Kabul für seine Geschwister. Wie Hunderte deutsche Staatsbürger warten die Frankfurter darauf, vor den Taliban gerettet zu werden.
Kleinstarbeit: Reiben über der Schüssel oder mit V-Hobel.

Zwei Microplane-Reiben im Test : Ran ans Gemüse

Mit Microplane durch dick und dünn: Wir haben eine Schüsselreibe und eine mit verstellbaren V-Hobel ausprobiert. Eine Sache gefiel uns nicht so gut.

Faltbare Smartphones im Test : Klappe falten

Die Innovation ist die Bauform. Wir haben die neuen faltbaren Smartphones Galaxy Z Flip 3 und Z Fold 3 von Samsung getestet. Ein Klapphandy der Koreaner ist so gut, dass wir mit dem Kauf liebäugeln.

Fahrbericht Skoda Enyaq : Fast schon fit für 2037

Alltagstauglicher als der Skoda Enyaq war noch kein Elektroauto, das bei uns zu Gast war. Viel Platz, hohe Reichweite und ein relativ moderater Preis.

Dantes Kosmos : Einen Punkt sah ich, der strahlte Licht

Vor 700 Jahren starb Dante Alighieri, einer der bedeutendsten Dichter des Abendlandes. In seinem Hauptwerk, der „Göttlichen Komödie“ verwob er auch kosmologische Motive. Einige waren seiner Zeit hinterher – andere weit voraus.

Film über Schulklasse : Stars für 217 Minuten

Ein Lehrer, 19 Schüler, ein Kinofilm und die Frage, wie es weiterging: Ein Treffen mit den Protagonisten aus „Herr Bachmann und seine Klasse“.
Im Klassenraum: Manche Kommunen bieten Impfungen in den Schulen an.

Verantwortung tragen : Impfen ist längst Thema an Schulen

Auch an hessischen Schulen ist Impfen mittlerweile für viele Jugendliche möglich. Während manche Schüler bereits geimpft sind, zögern andere noch. Die Verantwortung liegt aber weiterhin bei den Erwachsenen.
Verkauft: Ein Auktionator gibt mit dem Hammer den Zuschlag.

Kulturgutschutz : Mexiko droht

Mexikos Regierung hat bei der Generalstaatsanwaltschaft des Landes Anzeige gegen ein Münchner Auktionshaus erstattet. Eine Auktion präkolumbianischer Kunst soll verhindert werden.
Paul Cézanne, „Pot à gingembre avec fruits et nappe“, 1888/90, Aquarell über Vorzeichnung in Bleistift, 31,6 mal 48,5 Zentimeter: Taxe 1,25 Millionen Franken

Auktionen in Bern : Angelus in der Bretagne

Die Herbstauktionen bei Kornfeld in Bern fahren mit Kunst des 16. bis 19. Jahrhunderts und mit Druckgraphik Alter Meister auf. Die Gesamterwartung liegt bei mehr als 54 Millionen Franken.
Sammler: Karl Lagerfeld

Bei Sotheby’s : Lagerfelds Nachlass wird versteigert

Er war nicht nur ein Modezar, sondern auch ein unersättlicher Sammler: Ende des Jahres soll der Nachlass von Karl Lagerfeld zur Auktion kommen. Für seine Fans dürfte es ein Fest werden.
Eine Neubausiedlung im Frankfurter Stadtteil Nieder-Erlenbach.

Wohnungsbau ohne Anspruch : Die weiße Immobilienhölle

Die Immobilienpreise im Rhein-Main-Gebiet erreichen ein unerschwingliches Niveau. Dabei sehen viele der Neubauten aus, als kämen sie aus dem Katalog. Die Architektur sollte aber Mindestanforderungen entsprechen.
Beste Lage: Villen am Wiesbadener Neroberg

Wohnungsmangel : Ein Drittel des Lohns geht für die Miete drauf

Wohnungsmangel in größeren Städten hat seinen Preis: Mieten und Immobilienpreise steigen mit rasantem Tempo, auch in der hessischen Landeshauptstadt. Ein Ende des Trends ist noch lange nicht in Sicht.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Die große Mängelverwaltung

Schon vor 16 Jahren wollte die Union Straßen und Schienen leistungsfähiger machen. Das will sie heute immer noch – getan hat sich wenig. Teil 2 unserer Serie zur Bilanz von Merkels Regierungszeit.

Fotograf starb bei 9/11 : Das letzte Bild

2763 Menschen starben beim Angriff auf das World Trade Center am 11. September 2001. Der Fotograf Bill Biggart war einer von ihnen. Die Aufnahmen, die er kurz vor seinem Tod machte, zeichnen den Anschlag nach.

Die Vermögensfrage : Was die Dax-Aufsteiger können

Der Zusammenbruch von Wirecard war der Auslöser für eine Modernisierung des deutschen Leitindexes Dax. Mit den Neuen wird es ein bisschen bunter und ein bisschen moderner. Wer sind die Debütanten in der ersten deutschen Börsenliga?

Zinnabbau auf dem Ozean : Waterworld

Indonesien gilt als der größte Exporteur für Zinn. Das Metall wird vielseitig eingesetzt. Weil zu Land nicht mehr viel zu fördern ist, suchen einige Indonesier nun nach zinnhaltigem Sand vor den Küsten auf dem Meer. Der Fotograf Willy Kurniawan hat ihre Arbeit dokumentiert.