https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Kryptowährung : Homo ludens

Der Tesla-Chef manipuliert den Kurs der Kryptowährung Dogecoin, wie es ihm gefällt. Und seine Jünger reagieren auf jeden Tweet im Sekundentakt.

Pandemie : Die FDP im Corona-Glück

Die FDP verdankt ihren Aufstieg der Kritik an der Pandemiepolitik. Um die Demokratie hat sie sich damit verdient gemacht, für die Partei birgt es aber eine Gefahr.

Nahostkonflikt : Politik mit Raketen

Bislang kann sich die Hamas sicher sein, dass Israel keinen Regimewechsel herbeiführen möchte. Umgekehrt haben die Islamisten nun sogar indirekt dafür gesorgt, dass Netanjahu von der jüngsten Eskalation profitieren kann.

Von wegen Proteste : Antisemitischer Mob

Vielen Demonstranten geht es nicht um Kritik an Israels Vorgehen im Gaza-Streifen. Sie lassen ihrem Hass auf Juden mitten in Deutschland freien Lauf. Was bleibt zu tun?

Machtkampf im DFB : Deutscher Flachzangen-Bund?

Das Ego kickt: Nach dem Gruben-Graben bis zum kollektiven Einsturz in dieser Woche sollte man den Deutschen Fußball-Bund umbenennen.

Vor der Bundestagwahl : Die Chance der Union

Per Direktwahl könnte Armin Laschet wohl kaum das Bundeskanzleramt erobern. Aber noch immer werden keine Personen gewählt, sondern Parteien. Das könnte der Union und ihm nützen.

Athleten im Dauerbetrieb : Und wenn die Spiele ausfallen?

Bisher hat kein Sportler seinen Verzicht auf Olympia erklärt, obwohl die Teilnehmer in Japan nicht mehr willkommen sind. Mit einer Absage fiele den meisten der Himmel auf den Kopf.

Krach an der Mailänder Scala : Divenoffensive

Riccardo Muti hatte 2005 die Mailänder Scala im Streit verlassen. Jetzt kehrte er zurück, um hinter der Bühne deutlich zu machen: Es gibt keine Versöhnung!

Gesetz wegen Karlsruhe? : Holterdiepolter in die Klimaneutralität

Die Koalition begründet das neue Klimaschutzgesetz mit dem Karlsruher Urteil zur Klimapolitik. Der wahre Grund ist der Wahlkampf und die Angst vor den Grünen. Anspruch und Wirklichkeit klaffen nun weiter auseinander denn je.

Machtkampf im DFB : Rainer Kochs Bauerntrick

Der Mann, der im Hintergrund über Jahre die Fäden zog, dem öffentlich vorgeworfen wird, zum Schaden des DFB gewirkt und gelogen zu haben, bleibt im Spiel. Er steigt sogar wieder auf. Wie ist das möglich?
Der einzige, der herausragte: André Silva

Traum von Champions League : Eintracht Frankfurt versagt

Das 3:4 gegen den Absteiger FC Schalke war eine peinliche Vorstellung der Frankfurter im Bundesliga-Endspurt. Ein Profi spricht nun Klartext – auch über Trainer Adi Hütter.
Pilotflächen zeigen, wie die Büros bei Porsche künftig aussehen sollen.

F.A.Z. exklusiv : Porsche lockt mit Homeoffice

Der Autohersteller will mit mehr Flexibilität die Motivation steigern und Kosten senken. Die Struktur der Büros wird sich ändern. Und der Jahres-Bonus wird nicht mehr groß steigen.

Die Corona-Pandemie

Sollte sich die höhere Übertragbarkeit der Mutante als gering herausstellen, werde es so gut wie keine Auswirkungen auf den Lockerungsfahrplan des Landes geben, sagte Hancock am Sonntag dem Nachrichtensender Sky News.

Corona-Liveblog : England öffnet trotz indischer Variante weiter

Steinmeier: „Tiefe Risse gehen durch unsere Gesellschaft“ +++ Bereitschaft steigt: Drei Viertel der Deutschen wollen sich impfen lassen +++ Vor allem Junge wollen Homeoffice beibehalten +++ Mangel an Versuchsaffen in der Pandemie +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.
Alle Zahlen zur Pandemie

Raus aus den Studentenbuden : Zurück ins Hotel Mama

Studieren und bei den Eltern wohnen – was mal als Nesthocken galt, ist im Pandemiealltag oft eine vernünftige Lösung. Glücklich macht sie aber nur bedingt.
So sieht eine  verhagelte Wanderung  aus: Auf dem Weg vom  Gschöllkopf zur Erfurter Hütte, die man im Hintergrund erahnen kann. schlug innerhalb von Minuten das Wetter um.

Urlaub in den Alpen : Da braut sich was zusammen

In den Alpen lauern auch bei strahlendem Sonnenschein Gefahren, die schwer zu erkennen sind. Und nicht nur für all jene, die zum ersten Mal dort Urlaub machen.

Klimapaket : „Jetzt reicht’s!“

Die Industrie will sich nicht länger als Umweltsünder beschimpfen lassen. Hildegard Müller und Karl Haeusgen, oberste Vertreter von Autobranche und Maschinenbau, wehren sich gegen das Klimapaket der Bundesregierung.
Ein SUV steht am Straßenrand. Besonders bei Grünen-Wählern sind die Geländewagen beliebt.

F.A.S. exklusiv : Die Liebe der Grünen zum SUV

Eine Umfrage zeigt: Niemand fährt so gerne Geländewagen wie die Öko-Klientel. Ausgerechnet. Das Phänomen hat System.
Teure Immobilie: Allein vom Weinbau lassen sich alteingesessene Güter wie Schloss Johannisberg im Rheingau oft nicht mehr finanzieren.

Wandel im Rheingau : Der Weinadel dankt ab

Die renommierten Weingüter verlassen zunehmend den Besitz der alteingesessenen Adelsfamilien. Die Gründe für den Niedergang sind vielfältig, und die Corona-Pandemie beschleunigt die Veränderung.
Israel unter Beschuss

Israel unter Beschuss : Ein normaler Albtraum

Der abscheuliche Terror, dem Israel ausgeliefert ist, hat tiefe Wurzeln, die nicht allein mit Gewalt und Einschüchterung zu beseitigen sind. Wann sind wir bereit, uns unsere Fehler einzugestehen? Ein Gastbeitrag.

    1/

    Ohne Maske und Abstand: Spontane Meisterfeier bei den Glasgow Rangers

    Glasgow Rangers : Ausschreitungen bei Meisterfeier

    Nach Insolvenz und Zwangsabstieg gewinnen die Rangers zum ersten Mal seit zehn Jahren die schottische Meisterschaft – und dies mit Rekordvorsprung. Die Fans feiern ohne Abstand und Masken.
    Bislang schlug Palmer alle Bitten, von Facebook mal die Finger zu lassen, in den Wind.

    Boris Palmer : Und immer wieder lockt Facebook

    Der grüne Oberbürgermeister von Tübingen hat seine Partei schon oft provoziert. Doch dieses Mal ist er zu weit gegangen. Warum?
    Abhängig von Energie: Rauchende Schornsteine der ThyssenKrupp Stahlwerke in Duisburg (Archivbild)

    Gesetz gegen Erderwärmung : Entzug für das Klima

    Deutschland giert nach fossilem Brennstoff wie ein Schnapsbruder nach Likör. Berlin plant jetzt den Radikalentzug. Aber wer zahlt die Rechnung?
    Die Hacker sollen eine von Menschen gesteuerte „Conti“-Software benutzt haben.

    Ransomware-Attacke : Irland zahlt Hackern kein Lösegeld

    Die irische Regierung wird nicht auf Forderungen von Hackern eingehen, die am Freitag den nationalen Gesundheitsdienst angegriffen hatten. Noch sind die Systeme nicht wieder vollständig hochgefahren.

    Besserer Radverkehr : Radwege allein reichen nicht

    Radfahrer fordern immer selbstbewusster ihren Raum ein – und die Politik reagiert. Doch der Platz auf den Straßen ist begrenzt. Die Bedingungen für Radfahrer werden sich nicht ohne Konflikte verbessern lassen.
    Die Zahl der Internet-Attacken nimmt zu.

    Cyber-Kriminalität : Im Netz der kaltblütigen Erpresser

    Hacker dringen mit ihren Angriffen in immer sensiblere Bereiche vor. Sie nehmen Daten als Geisel und Tote in Kauf. Treffen kann es jeden.
    Stillstand: Seit Monaten ruht der Betrieb auf der Amazon-Baustelle.

    Amazon-Verteilzentrum : Weiterhin Stillstand in der Wetterau

    Ein geplantes Amazon-Verteilzentrum in der Wetterau lässt weiter auf sich warten. Der Baustopp bleibt bestehen, nachdem der Verwaltungsgerichtshof in Kassel einer Beschwerde des BUND stattgegeben hat.
    Ein Arbeiter inspiziert eine Bitcoin-Farm in Russland.

    Digitalwährungen : Wie man von Kryptowerten profitiert

    Anleger können auf vielerlei Weise vom Boom der Kryptowährungen profitieren: mit Aktien, ETF und Schuldverschreibungen. Ein Überblick für jedermann.
    Umstrittene Bafin-Regel: Bargeld lacht – bald nicht mehr?

    Wegen Geldwäsche : Bafin will Bargeld-Einzahlungen erschweren

    Die Finanzaufsicht plant, dass Banken Bargeld von Gelegenheitskunden ab 2500 Euro nur noch mit Legalitätsnachweis annehmen dürfen. Für Stammkunden soll das ab 10.000 Euro gelten. Die Bafin-Regeln lösen starke Kritik aus.

    Folgen Sie uns

    Folgen Sie uns

    Zum Tod von Ester Mägi : First Lady der estnischen Musik

    Für die Esten war es nie eine Diskussion, dass Frauen komponieren können. Ester Mägi stand dafür siebzig Jahre lang ein und auch für die Kontinuität estnischer Kultur. Jetzt ist die Komponistin mit 99 Jahren gestorben.

    Frankfurter Anthologie : Charles Baudelaire: „Ohne Titel“

    Er wollte den Ruhm, nicht den Skandal. Doch mit den „Blumen des Bösen“ wurde er zum Inbegriff des Poète maudit, des verfemten Dichters. Dieses Gedicht zeigt ihn von der ungewohnten Seite des Idyllikers – und führt doch ins Zentrum seines Werks.
    Der Tempel im Münchner Hofgarten am zweiten Abend nach der Öffnung der Außengastronomie

    Gerührte Polizisten in München : Ungestört

    Einer der ersten Frühlingsabende in München, es darf wieder draußen bestellt und bedient werden. Im Hofgarten am Odeonsplatz finden sich seltsame Paare zum Tanz – und noch seltsamere Zuschauer.
    Im Starthaus an der Pirazzistraße in Offenbach wird im August die neue Marie-Bloch-Schule für Erzieherinnen und Erzieher eröffnet.

    Gründung : Duale Ausbildung für Pädagogen

    Erzieher und Erzieherinnen fehlen. Drei freie Kita- und Bildungsträger haben die Initiative ergriffen und in der Stadt eine Fachschule für Pädagogik gegründet. Im August nimmt sie den Betrieb auf.
    An der Kasse: Wann genau wechselt der Eigentümer?

    Kolumne „Uni live“ : Mit der Jurabrille

    Wann schließt man eigentlich einen Vertrag an der Supermarktkasse? Wann ist man Eigentümer einer Sache und wann Besitzer? Wie das Jurastudium schleichend den Blick auf den Alltag verändert.
    Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl 39:17

    F.A.Z. Wissen – der Podcast : Haben die Corona-Modelle versagt?

    Die düsteren Modell-Szenarien zum Infektionsgeschehen in Deutschland haben sich glücklicherweise nicht realisiert. Die dritte Welle scheint gebrochen. Warum sind erfolgreiche Modellprognosen zur Pandemie so schwierig?

    Schlaflos : Matthias Heinrich

    Schlaflos

    : Wenn Freunde türmen

    Comic : andreasplatthaus

    Comic

    : Notwendigkeit der Uneindeutigkeit

    Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

    Fazit - das Wirtschaftsblog

    : Die Welt als Vulkan

    #Nilsläuft : Nils Thies

    #Nilsläuft

    : Ernährungsberatung fürs Laufen

    Schlaflos : Tanja Weisz

    Schlaflos

    : Das riecht nach Alkohol

    Comic : andreasplatthaus

    Comic

    : Wortlos macht sprachlos

    Fazit - das Wirtschaftsblog : Maja Brankovic

    Fazit - das Wirtschaftsblog

    : Kein Geld für Frauen

    #Nilsläuft : Nils Thies

    #Nilsläuft

    : Laufweste im Test – Camelbak Octane 25

    Planckton : Jochen Reinecke

    Planckton

    : Osterrätsel 2021 – die Diskussion

    Schweres Schicksal: Horst Lichter hat eine Farbsehschwäche.

    Herzblatt-Geschichten : Burschi, wir müssen reden

    Bedroht ein kiffender Köter die SPD? Was verbirgt sich hinter Bill Gates' Hobby „Putt-Putt“? Und wie lang will Söder noch jammern? Die Herzblatt-Geschichten.
    Verwechslungsgefahr – Gigi Hadids Zuckerwatte sieht dem TikTok-Cloudbread verdächtig ähnlich.

    TikTok-Rezepte : Von Ramen-Lasagne und Gigis Wodka-Pasta

    Ob innovative Tortilla-Faltmethoden oder ein Nudel-Rezept von Supermodel Gigi Hadid – längst findet man auch auf TikTok Rezepte zum Nachkochen. Doch taugen die Gerichte auf der Videoplattform etwas?
    Nehmen Sie Platz: Ein persönlicher Butler serviert bei den Zwischenstopps die Gerichte.

    „Riding Dinner“ in Wien : Eine Kutschfahrt mit Geschmack

    Wien bei einer Kutschfahrt entdecken und während der Fahrt die kulinarischen Highlights der Stadt genießen – das ist das Konzept des „Riding Dinners“. Das Ganze funktioniert dank einer eigens ausgetüftelten Tischkonstruktion.
    Sie gehören zu jedem Regentag dazu: Übergangsjacken von Woolrich, Stone Island, Moncler, Herno und Marc O'Polo.

    Bunte Regenjacken : Wir sehen rot, gelb, grün

    Durch sie wird selbst ein grauer Regentag bunter: Eine vernünftige Regenjacke darf zur Zeit in keinem Kleiderschrank fehlen – gerade weil man sich bei plötzlichem Regen nicht mehr ins Café retten kann.
    Klappt besser als gedacht: Die Kollegen sitzen dank Corona nicht mehr in einem Raum, arbeiten dafür aber teilweise sogar besser zusammen als zuvor.

    Studie zu Homeoffice : Viel Lob für dezentrales Arbeiten

    Die Mehrheit der Unternehmen hat seit Beginn der Pandemie gute Erfahrungen mit Homeoffice gemacht, die Mitarbeiter profitieren von mehr Flexibilität. Eine Studie zeigt aber auch Grenzen der Heimarbeit auf.

    Von Gastronomin zur Musikerin : Pop, Punk und gern tanzbar

    Paulina Conrad hat die Gastronomie gegen das Musikgeschäft eingetauscht – und sie möchte um nichts in der Welt wechseln. Zu lange hat sie darauf gewartet, ihrer Leidenschaft zu folgen.
    Mehrere Stacks mit 75 kW lassen sich zusammenschalten.

    Werk für Brennstoffzellen : Es kommt ins Rollen

    Brennstoffzellen für Wasserstoffautos sind teuer. Michelin baut jetzt ein großes Werk in Europa und verspricht, dass die Kosten der Zellen durch die großen Stückzahlen drastisch sinken werden.
    Die Wege der Energiewende sind voller Überraschungen. Hoffen wir mal, dass sie nicht ins Wasser fällt.

    Schlusslicht : Selbstlose Retter

    Die Deutsche Umwelthilfe verhindert den nächsten Skandal. Und Elon Musk plagen nach 100 Millionen Dollar Spekulationsgewinn Selbstzweifel.

    Excelsior Sputter : Wie billig darf’s denn sein?

    Fahrradautomatik für kleines Geld: Sind zwei Übersetzungen, die man nicht mal schalten muss, am Stadtfahrrad genug? Dann würden 400 Euro für ein „Lifestylerad“ genügen.

    Fernfahrt mit dem E-Auto : Auf der Reise zu Opa Karl

    Fernfahrten mit Elektroautos sind mit einigen Hürden verbunden. Die sollen kleiner werden. Wie ein Netz schneller Ladestationen entlang der Autobahn entsteht.
    Leider nicht im erforderlichen Maße skalierbar: Bei  Gaildorf in Baden-Württemberg wurde ein Windpark mit einem Pumpspeicherkraftwerk kombiniert.

    Energiewende : Das Problem mit der grünen Grundlast

    Die Verfassungsrichter haben den rascheren Umstieg auf erneuerbare Energiequellen angeordnet. Doch damit verschärft sich ein Problem, das mehr Windräder und Solarparks nicht lösen können.

    Netzrätsel : Sommer im Computer

    Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Diesmal: Machen Sie aus dem Aprilwetter im Mai das Wetter, das Sie sich wünschen!
    Ursprung des Pandemie-Virus oder nicht:  Das staatliche Institut für Virologie in Wuhan, das auch mit westlichen Virologen kooperiert hat?

    Shitstorms für Genpioniere : Im sozialen Strudel von Sars-Cov-2

    Der Ursprung bleibt unklar, die genetischen Tricks des Virus ein Rätsel. Zwei Genpioniere, die auch im hohen Alter nach Antworten darauf suchten, fanden sich plötzlich in Deutungskämpfen verwickelt, die in den sozialen Netzwerken toben.

    Ferraras Kanäle : Der vergessene Heimathafen

    Über den Po und ein weitverzweigtes Kanalnetz ist Ferrara mit der Adria verbunden. Am besten lassen sich die Stadt und ihr Umland im Boot und mit dem Fahrrad erkunden.

    Kosmischer Proto-Polka-Dot: Yayoi Kusama, „Sun“, 1953, Öl, Gouache und Pastell auf Papier, 26,6 mal 31 Zentimeter: Taxe 40.000/60.000 Dollar

    Yayoi Kusama bei Bonhams : Im Anfang war der Punkt

    Yayoi Kusama gilt als bedeutendste Gegenwartskünstlerin Japans. Bonhams in New York versteigert frühe Werke von ihr. Sie erzählen die Geschichte einer besonderen Freundschaft.

    Neue Häuser : Einschnitt für die Altstadt

    Sanieren oder neu bauen? Ein Haus im sächsischen Freiberg zeigt, warum es sich manchmal lohnt, Neues zu wagen – und worauf es zu achten gilt.
    Schnell auf der Straße: Durch die umgestaltete Verkehrsführung am Kaiserlei bietet der Standort eine direkte Autobahnanbindung.

    Geplantes Stadtquartier : Offenbachs Nordkap

    Im Offenbacher Gewerbegebiet am Kaiserlei ist ein spektakuläres Hochhaus geplant. Ein Park soll die Aufenthaltsqualität im Freien verbessern.
    Die  „Torso Candles“ erinnern an eine Antikensammlung.

    Designtrend : Kopflose Kerzen

    Der weibliche Torso ist gerade im Interieur allgegenwärtig. Der Frauenkörper als Deko – wie passt das in unsere Zeit?

    Beuys’ Spuren am Niederrhein : Endstation Beuys

    Deutschland feiert den hundertsten Geburtstag des wichtigsten und umstrittensten Künstlers der Bundesrepublik. Oliver Maria Schmitt war mit „Beuys & Bus“ und Filzpantinen am Niederrhein unterwegs.

    F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Wird im Sommer das Wasser knapp?

    Eigentlich ist Deutschland ein wasserreiches Land. Doch Dürren bereiten jetzt schon Probleme – und die Lage wird schlimmer. An Bodendaten kann man ablesen, welche Regionen am meisten betroffen sind.

    China investiert in Afrika : Ein Zug für die Reichen

    Eine neue Bahnlinie verkürzt die Fahrzeit zwischen den kenianischen Städten Mombasa und Nairobi. Gebaut wurde sie von China. Viele Einheimische fühlen sich abgehängt. Der Fotograf Baz Ratner hat das Leben an den Schienen dokumentiert.