https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Plädoyer für Teilzeit : Frauen, lasst die Vollzeit! Und Männer: Ihr auch!

Frauen sollten sich stärker hinter ihre Karriere klemmen, wird oft gefordert, zuletzt auch von unserer Wirtschaftsredaktion. Unsere Autorin findet: Das ist der falsche Weg. Zeitnot treibt Familien in den Wahnsinn. Ein Kulturwandel muss her.

Kommentar zu Geld von Facebook : Egoaltruismus

Die Münchner TU gründet ein Institut für Ethik in der Künstlichen Intelligenz. 6,5 Millionen Euro kommen dafür von Facebook. Und das ist leider kein Witz.

Kirche und Missbrauch : Mittäter in den eigenen Reihen

Die Studie zu sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche hat lediglich Licht in das in Akten dokumentierte Hellfeld gebracht. Das Dunkelfeld des Leids – und derjenigen, die es verschleierten – ist weiter groß.

Deutschland und Frankreich : Gemeinsam gegen Windmühlen?

Deutschland und Frankreich, die heute in Aachen einen neuen Freundschaftsvertrag unterzeichnen, wollen gemeinsam den Zusammenhalt in der EU wahren helfen. Die Frage ist nur, ob die Führungen beider Länder dazu in der Lage sind.

Debattenkultur : Antidemokratisch

Populisten rauben der Demokratie die Grundlage, weil sie sich rationalen Diskussionen entziehen. Das ist zum Beispiel gerade in Frankreich zu beobachten.

FAZ Plus Artikel: Sport-Glosse : Heul doch!

Es wurde zuletzt viel geweint. Tennis-Schmerzensmann Andy Murray tat es. Auch Sumo-Schwergewicht Kisenosato. Zum Heulen sind aber nicht nur Rücktritte, sondern auch manches Gehabe im Sport.

Weltwirtschaftsforum in Davos : Vergesst Trump

Amerikas Präsident kommt dieses Jahr nicht zum Weltwirtschaftsforum in Davos, das heute inoffiziell beginnt. Das macht aber nichts, die Abwesenheit Trumps ist eine Chance.

Kommentar zur Bombenexplosion : Eine eindringliche Warnung

Die Bombenexplosion in Nordirland sollte der britischen Politik eine Warnung sein. Was muss noch passieren, bevor alle Beteiligten am Brexit-Streit erkennen, auf welch gefährlichem Weg sie sind?

Oscar-Nominierungen : Ein Favorit namens „The Favourite“

Mit zehn Nominierungen geht Yorgos Lanthimos’ „The Favourite“ ins Rennen um die Oscars – gleichauf mit Alfonso Cuaróns „Roma“, der in der Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger Film“ mit einer deutschen Produktion konkurriert.

Weltwirtschaftsforum

FAZ Plus Artikel: Davos 2019 : Warum wir Tech-Optimisten sein sollten

Wie soll die Welt zusammenarbeiten, um Frieden zu wahren und nachhaltige Fortschritte zu beschleunigen? Der Gründer des Weltwirtschaftsforums meint: Wir brauchen neue Regeln. Dafür muss der Westen eine Tugend wiederentdecken.

Davos 2019 : Die Welt wird zum Computer

Es fehlt an Plattformunternehmen, Geschäftsmodellen und wohl auch am richtigen Netz. Was folgt daraus – vor allem für Deutschland? Ein Vorstand macht einen radikalen Vorschlag.

Paris Fashion Week : Wo ist Karl Lagerfeld?

Zum ersten Mal in seiner Zeit bei Chanel tritt Karl Lagerfeld nach einer Modenschau nicht vor das Publikum. Die Zuschauer im Grand Palais reagieren enttäuscht.

Offener Brief : Freilassung inhaftierter Kanadier von Xi gefordert

Über 140 ehemalige Botschafter, Gesandte und Wissenschaftler wenden sich an Chinas Staatspräsidenten – aus Sorge um Michael Kovrig und Michael Spavor. Peking reagiert prompt und nennt den Brief „einen Fehler“.
Eine Schaufensterpuppe steht auf dem Firmengelände der Hugo Boss AG vor dem Schriftzug des Unternehmens.

Geschäftszahlen : Hugo Boss lässt Anleger hoffen

Der schwäbische Modekonzern nährt mit starken Geschäftszahlen die Zuversicht, dass es wieder aufwärts geht. Die Börse quittiert das mit deutlichem Kursplus.
Ein Plakat des Kreditkartenanbieters Mastercard wird in Hongkong angebracht.

EU-Kartellamt : Mastercard muss 570 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Mastercard sorgte mit unlauteren Praktiken dafür, dass Kunden überhöhte Gebühren zahlen mussten. Dieser Verstoß gegen das EU-Kartellrecht kostet den Kreditkartenanbieter jetzt einen dreistelligen Millionenbetrag.

Bilanz 2018 : „Verschnaufpause“ im ETF-Boom

ETFs sind rund um den Globus immer noch gefragt. 2018 jedoch bekamen auch sie die schwache Kursentwicklung zu spüren. Eine „Verschnaufpause“, meinen Anbieter.

Folgen Sie uns

Am Ende erwächst aus den Trümmern eine Art Liebe: Maria Schrader als Martha und Devid Striesow als George

Theater in Hamburg : Gut, besser, bestialisch

Willkommen im Seziersaal der Affekte: Karin Beier inszeniert Edward Albees „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ am Schauspielhaus Hamburg mit Maria Schrader und Devid Striesow.
Sollte ein Unternehmen wie Facebook wirklich der Sponsor für ein Projekt wie dieses sein?

Kommentar zu Geld von Facebook : Egoaltruismus

Die Münchner TU gründet ein Institut für Ethik in der Künstlichen Intelligenz. 6,5 Millionen Euro kommen dafür von Facebook. Und das ist leider kein Witz.
Samt Flugzeug vermisst: Emiliano Sala.

Premier League : Flugzeug mit Fußballprofi verschwunden

Auch eine groß angelegte Suchaktion bringt noch keine Spur des vermutlich in den Ärmelkanal gestürzten Flugzeugs mit einem Premier-League-Spieler: Der argentinische Fußballprofi Emiliano Sala wird weiter vermisst.

Möbelmesse in Köln : Sieben zum Verlieben

Mehr als 100.000 Einrichtungsgegenstände wurden auf der Möbelmesse Imm Cologne gezeigt. Wir haben die interessantesten Neuheiten aus Köln mitgebracht.

Fahrbericht Porsche 911 : Schneller, stärker, wulstiger

Die Technik mit erhöhtem Kamera-, Rechner- und Sensor-Einsatz verändert den einst so puristischen Elfer in seinem Charakter. Selbst das Design bietet schwachen Trost.

Handcremes im Test : Reicht euch die Hände

Jede zweite Frau benutzt eine Handcreme. Sie soll pflegen, aber nicht fetten. Schnell einziehen, aber gehaltvoll sein. Welche erfüllt diese Ansprüche? Wir haben zehn Cremes getestet.
Mit Dieselmotor wurden 32 Prozent der Neuwagen ausgeliefert.

Neuwagenmarkt 2018 : Smart top, Tesla flop

Im vorherigen Jahr wurden 3,44 Millionen Autos neu zugelassen. Prozentual größte Gewinner unter den deutschen Marken sind Smart und Mini. Die meistgekaufte Marke bleibt die gleiche.
Wie ausradiert: Die Zerstörung immer größerer Teile des Gehirns führt zum großen Vergessen und am Ende sogar zum Verlust der Persönlichkeit.

16 Jahre vor der Demenz : Ein Bluttest für Alzheimer

Unheilbar, aber nicht unsichtbar: Nachdem deutsche Forscher entdeckten, dass Alzheimer-Spuren lange vor Krankheitsbeginn im Blut zu finden sind, haben sie einen Bluttest entwickelt. Anwendungsreif ist er nicht.
Horst Stern (1922-2019).

Horst Stern gestorben : Missionar am Seidenfaden

Horst Stern war als Journalist, der sich Natur- und Umweltthemen widmete, seiner Zeit weit voraus. Mit seinen Filmen gab er Anstöße zu Debatten und eckte an. Nun ist er im Alter von 96 Jahren gestorben.
Samuel Ju, Fabian Schebanek und Clemens Reichel (von links)

Gründerserie : Herzblatt-Spiel um den Traumberuf

Was kommt raus, wenn ein frustrierter Headhunter, ein Jurist und ein Computerfreak sich zusammentun? Ein Algorithmus, der im Internet perfekte Paare aus Chef und Mitarbeiter sucht.
Mit Helm: Telekom-Chef Höttges spricht auf der Hauptversammlung im Mai 2018.

Rhetorik : Welcher Manager redet am besten?

Sprachwissenschaftler haben mit ihren Studenten die Reden der deutschen Spitzenmanager auf den Hauptversammlungen untersucht. Die Chefs der Autohersteller schnitten schlecht ab - bis auf einen.