https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Cherson ist wieder frei, aber russische Truppen haben vor ihrem Rückzug alles zerstört, was man zum Leben braucht. Die Einwohner, die geblieben sind, richten sich ein, so gut es geht.
Hat künftig das Sagen im Repräsentantenhaus:
 Der Republikaner Kevin McCarthy

Die Agenda der Republikaner : Sand im Getriebe oder Zirkus?

Mehrheit ist Mehrheit, sagt Kevin McCarthy, der im Januar Sprecher des Repräsentantenhauses werden will. Die Republikaner wollen die Biden-Regierung jagen.
Wie konnte dieser Schuss von Asano (r.) nur ins deutsche Tor gehen?

Eichlers Entdeckungen : Müssen wir für guten Fußball betteln gehen?

Die Schadenfreude über Niederlagen von Groß gegen Klein gehört seit jeher zum Fußball, gerade bei einer WM. Ungewohnt ist nur, dass die Großen, denen die Schadenfreude gilt, nun immer öfter wir selbst sind.

Twitter ohne Regeln : Im rechtsfreien Raum

Elon Musk macht aus Twitter eine gefährliche Hassmaschine. Daran ändert auch das deutsche Netzwerkdurchsetzungsgesetz nichts, wie man bei einem Prozess jetzt sehen kann.

Frankfurter Wirtschaftsförderung : Wichtige Personalie

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten braucht Frankfurt Kontinuität: Doch der Abgang des Chefs der Wirtschaftsförderung droht, ein Vakuum zu hinterlassen.

Resolution zum Holodomor : Ein wichtiges politisches Signal

Das Fehlen von Wissen über Osteuropas Geschichte ist ein wesentlicher Grund dafür, dass Putins Regime in Deutschland so lange falsch eingeschätzt wurde.

Borne zu Besuch bei Scholz : Europas alte Frage

Wichtiger als die aktuellen Streitthemen zwischen Berlin und Paris ist die Frage nach der strategischen Orientierung Europas. Sie lässt sich heute leichter beantworten als früher.

Handelsplattform FTX : Das wuchernde Krypto-Ökosystem

Die Kryptobranche ist die Erklärung schuldig geblieben, wozu sie eigentlich gut ist. Die kritische Lage für Krypto-Unternehmen wird nach dem Niedergang von FTX noch ungemütlicher. Dennoch gibt es Erhaltenswertes.

Erinnerung an Enzensberger : Zum Staunen bestellt

„Fürs Erzählen war ich immer zu ungeduldig“: Eine Erinnerung an einen Münchner Abend mit dem verstorbenen Schriftsteller und erstaunlichen Antwortsucher Hans Magnus Enzensberger.

Brüder-Grimm-Festspiele : Von nationaler Bedeutung

Seit fast 40 Jahren gibt es in Hanau die Grimm-Festspiele. Von deren hohen Qualität hat man in Berlin leider noch keine Notiz genommen. Dabei hätte schon ihr Name das Kulturministerium zum Nachdenken bringen können.

Strompreis : Zu früh gelobt

Kurz vor der staatlichen Strompreisbremse erhöhen einige Versorger die Preise stark. Dass zugleich Meldungen über sagenhafte Gewinnzuwächse der Konzerne in den Medien stehen, vergrößert das Verständnis unter der Kundschaft eher nicht.
Endlich einmal ein Hotelpool, in dem man wirklich schwimmen kann – und nicht nur planschen.

Luxus-Hotel in New York : In Watte gepackt

Frühstück? 100 Dollar! Das neue Aman Hotel an der Fifth Avenue in New York ist das teuerste Haus der Stadt. Ein Ausflug in die Welt der Superreichen.

Fußball-WM in Qatar

Ziemlich gute Freunde?  FIFA-Präsident Gianni Infantino (links) im Gespräch

Korruptionsjäger Pieth : „Die FIFA wurde von Qatar gekauft“

Mark Pieth hält den Fußball-Weltverband für eine „Bande von Schwächlingen“. Aus Sicht des Schweizer Strafrechtlers sollte sich die UEFA geschlossen gegen den „wirren“ FIFA-Präsidenten Infantino stellen.
Augen zu und der Phantasie freien Lauf lassen: Es braucht viel Vorstellungskraft bei dieser WM der Illusionen.

WM-Kolumne „Katarstimmung“ : Illusionen überall

Ist die WM in Qatar vielleicht eine Fata Morgana? Und war die Niederlage der DFB-Elf gegen Japan nur ein Fake? Vieles liegt im Nebel bei diesem Fußball-Turnier der Illusionen.

Krieg in der Ukraine

Cherson ist befreit, aber die Trauer um die Toten ist groß.

Leben in Cherson : Sie haben die Folter gefilmt

Die ukrainische Stadt Cherson ist befreit, aber das Leben ist qualvoll. Nach und nach kommt das Ausmaß der russischen Gräueltaten ans Licht. Und: Das Misstrauen wächst. Wer hat mit dem Feind kollaboriert?
Der Verband deutscher Pfandbriefbanken hat für das dritte Quartal einen Rückgang der Immobilienpreise vermeldet - erstmals seit 2011.

Immobilien : Noch brechen die Hauspreise nicht ein

Seit Jahren warnt die Bundesbank vor Übertreibungen bei den Preisen für Häuser und Wohnungen. Was passiert, wenn jetzt die Zinsen immer weiter steigen?
Aus „Hartz IV“ wird das Bürgergeld

Hartz-IV-Reform : Das steckt im neuen Bürgergeld

Nun ist es beschlossen: Aus „Hartz IV“ wird das Bürgergeld. Aber wie sieht die Grundsicherung künftig aus?
Vor dem 2:0-Sieg gegen Wales bewegten alle iranischen Spieler zur Hymne der Islamischen Repu­blik die Lippen.

Irans Fußballmannschaft : Eine Stimme der Proteste

Die Spieler der iranischen Fußball-Nationalmannschaft vollführen bei der WM in Qatar einen Spagat. Das Regime will sie instrumentalisieren, doch sie sehen sich als Stimme der Proteste.

1:1 gegen Niederlande : Valencia trifft schon wieder für Ecuador

Ecuador überzeugt beim Remis gegen die Niederländer, die durch Cody Gakpo früh vorne liegen. Enner Valencia gelingt beim 1:1 ein besonderer Treffer. Nun bangen die Südamerikaner um ihren Torschützen.
Antrittsbesuch: Premierministerin Élisabeth Borne bei Olaf Scholz

Deutschland und Frankreich : In der Not wieder Freunde

Im deutsch-französischen Verhältnis stehen die Zeichen auf Entspannung. Aber nicht alle Differenzen sind ausgeräumt.
Großprojekt in Ungarn: Baustelle für das neue BMW-Werk in Debrecen

Großinvestition : BMW baut in Ungarn eine Batteriefabrik

Der Autokonzern aus München will in Ungarn Hochvoltbatterien herstellen. Förderungen des Orbán-Regimes für Elektromobilität sind aber umstritten.
Zentrale der EZB in Frankfurt: Die Notenbank will die Zinsen im Dezember weiter anheben.

Geldpolitik : Hat die EZB „versagt“?

Ausgerechnet der frühere Chefvolkswirt der EZB, Otmar Issing, kritisiert die Notenbank scharf. Der aktuelle Chefvolkswirt, Philip Lane, schreibt in einem Blogbeitrag über die Herausforderungen.
Bild aus besseren Zeiten: Cristiano Ronaldo lächelt im ManU-Trikot mit Teamviewer-Schriftzug

Börsenwoche : Der Irrtum der Märkte

Eben stand noch der Weltuntergang bevor, nun herrscht wieder großer Optimismus. Herrliche Zeiten für Anleger. Aber es geht noch besser.
Vornehme Adresse in Wien: Generaldirektor Abdulhamid Alkhalifa im Konferenzzimmer des Fonds

OPEC : Kartellbrüder als Klima-Wohltäter

Die OPEC hat ihren Sitz in Wien. Doch kaum einer weiß, dass dort eine von ihr finanzierte Entwicklungsbank residiert. Der OPEC-Fonds will das jetzt ändern.
Nach der Flutkatastrophe: Autowracks im Ahrtal

Teure Versicherungen : Welche Optionen Autofahrer jetzt haben

Mit der Inflation steigen auch die Prämien für Autopolicen. Deshalb erkundigen sich mehr Verbraucher als sonst nach Alternativen. Bis zum 30. November können Verträge noch gekündigt werden.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Erinnerung an stalinistische Schreckensherrschaft: das Holodomor Genozid-Denkmal in Kiew

Sowjetdiktatur in Ukraine : Abschied von der Vergangenheit

Erst die russische Gewaltpolitik führte zur Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur in der Ukraine. Inzwischen geht sie so weit wie in kaum einem anderen Land der Welt. Ein Gastbeitrag.
Der Tagungsband „Colchicine – 100 years of Research“ (1982), der angeblich aus Rumänien und der DDR stammt und  Matthias Graw unter Verdacht stellte, dürfte eines der seltensten Bücher der Welt sein. Seine einzige Absicht ist die  Verleumdung.

Münchner Plagiatsintrige : Der Quacksalber

Zu der Plagiatsintrige gegen den Rechtsmediziner Matthias Graw ermitteln jetzt die Staatsanwälte. Nach Recherchen der F.A.Z. war der Verdächtige in einen ähnlichen Skandal in Großbritannien verwickelt.
Die Uni Mainz hat die Öffnungszeiten der Bibliothek verkürzt

Kolumne „Uni live“ : Lieber kalt als gar nicht!

Ein bisschen Online-Lehre, Energiesparen und mehr Ferien, das hört sich so schlimm doch nicht an. Aber was passiert, ist ein Skandal: Wieder einmal lässt die Nation ihre Hilflosigkeit an den Studierenden aus.
Ist der Test wieder negativ, heißt das nicht unbedingt, dass die Symptome weg sind.

Die Karrierefrage : Wie manage ich das Long-Covid-Risiko?

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Fast keiner kommt drum herum, sich (mehrmals) mit Corona anzustecken. Die Frage ist dann nur: im Homeoffice so schnell wie möglich beruflich wieder durchstarten oder lieber einen Gang zurückschalten?
Ein Aufsteller in der Innenstadt von Oldenburg weist auf „Black Friday“-Angebote hin. 11:31

F.A.Z. Frühdenker : Getrübte Kauf-Lust am „Black Friday“

Die EU-Innenminister beraten über illegale Migration. Bundestag und Bundesrat stimmen endgültig das Bürgergeld ab. Und verhaltene Freude auf den „Black Friday“. Alles Wichtige im Newsletter für Deutschland.
Vor der WM in Qatar noch mit der Binde am Arm: Nationalmannschaftskapitän Manuel Neuer (links)

DFB-Team und „One Love“-Binde : Symbol des Scheiterns

Fußball ist nicht mehr nur ein Spiel. Auch die Nationalmannschaft dürfte aus diesem Traum inzwischen böse erwacht sein. Sie hat bei dieser WM mehr als nur den Binden-Streit und ein Fußballspiel verloren.
Auf diesem Videobild löschen Feuerwehrleute ein brennendes Wohnhaus in Urumqi, Xinjiang.

Brandschutz in China : Wut über Brand in Xinjiang

Ein Hochhausbrand in Xinjiang mit zehn Toten wird zum Politikum. Der Frust über Corona-Lockdowns in China schlägt in Wut um.
Polizisten stehen bei einer Razzia mit einem Spürhund hinter einem Absperrband.

Europol : 44 Festnahmen Einsatz gegen Verbrechernetzwerk

Die europäischen Polizei- und Justizbehörden melden einen Schlag gegen eines der gefährlichsten kriminellen Netzwerke der EU. Elf Länder seien an der „beispiellosen internationalen Operation“ beteiligt gewesen.

Balenciaga in der Krise : Kinder mit Bondage-Teddys

Balenciaga entschuldigt sich für eine Werbekampagne, in der Kinder mit Fetisch-Taschen abgebildet werden. War das ein bewusst inszenierter Skandal der Pariser Luxusmarke?
Das Keltentor am Keltenhof Dünsberg: hier vorbeizuwandern lohnt sich.

Wandertipp : Drei Kronen über dem Dünsberg

Hessen als „Keltenland“: Das ­Themenjahr hat nicht nur Einblicke in die Kultur der Frühzeit gegeben. Es hat auch an Bauten wie die Ringwälle am Dünsberg erinnert.

Spiele

Spiele
Ho Ho Ho: Im Schaufenster der Galeria an der Frankfurter Hauptwache hat der Weihnachtsmann aus Klemmbausteinen seinen großen Auftritt.

Weihnachtsgeschäft : Kämpfen, hoffen, lächeln

Mit gemischten Gefühlen blicken Frankfurter Händler vor dem ersten Adventswochenende auf das Weihnachtsgeschäft. Es gäbe viel aufzuholen. Die Skepsis, dass es gelingt, ist groß.
Vor Einbruch der Kälte: Der Tenor Georg Poplutz und Mitglieder des Telemann-Ensemble Frankfurt, an der Violine Barbara Hefele und Sophie Müller und Violoncello - Petra Köhs, sowie an der Orgel der Kantor Andreas Köhs.

Absage von Kirchenmusik : Zu kalt zum Proben

Der Frankfurter Dreikönigskantor Andreas Köhs sagt Konzerte ab, weil in der Kälte nicht geprobt werden könne. Er sieht sich seiner „Arbeitsgrundlage beraubt“. Für professionelle Orchestermusiker gelte das Arbeitsplatzschutzgesetz.

Schnellstes Elektroauto : 412 km/h elektrisch

Auf einem Testgelände im niedersächsischen Papenburg beschleunigte Miro Zrnčević, Testchef von Rimac, einen Wagen auf 412 Stundenkilometer­. Damit ist der Nevara offiziell schnellstes Serien-Elektroauto der Welt.

Fünf am Freitag : Rettung aus dem All

Licht mit neuem Anschluss, Ankersteine werden systematisch, Genesis gibt Gas, Yamaha ohne Schnickschnack und Notruf mit Satellit: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Autopilot als Trainer für die Rennstrecke ++ Ultradünne Lautsprecher für Auto-Innenräume ++ Google Maps mit neuen Suchfunktionen für Elektroautofahrer

Car of the year : VW hält die Fahne hoch

Der Preis „Car of the year“ gilt als begehrtester Preis der Branche. Die Finalisten für die Auszeichnung im Jahr 2023 stehen fest. Nur ein einziger deutscher Hersteller hat es in die Endrunde geschafft.
Von seiner Herde umringt: der Wanderschäfer Sven de Vries in Schelklingen.

Kolumne Stallgeruch : Das arme Schaf hat lauter leere Taschen

Die Stieftiere grüner Politik: Ziegen und Schafe sind wichtige Landschaftspfleger, doch der Landwirtschaftsminister zeigt ihnen beharrlich die kalte Schulter. Steckt etwa der Wolf dahinter?
Er ist sich nicht zu schade, auch mal im Flughafen-Müll zu wühlen. Lieber wäre es Erik Balmes allerdings, es fiele weniger davon an.

Plastikmüll : Flughafen als Wertstoffquelle

Für die Passagiere ist die Wasserflasche im Flugzeug ein netter Service, für die Umwelt ist sie ein Problem. Fraport hat für diese Müllberge nun eine erste Lösung.
Väter müssen auf bessere Zeiten warten.

Beruf und Familie : Krise stoppt „Vaterschaftsurlaub“

Familienministerin Paus legt die Pläne für die bezahlte Freistellung von Vätern nach der Geburt auf Eis. Mittelfristig drohen den Betrieben aber zusätzliche Kosten.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Liebesgeschichte und Liebeserklärung

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Kinder und Qatar: Warum wir mit reinem Gewissen die WM gucken

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der verkehrte Verkehr

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: La Sportiva Karacal im Schuhtest

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Herbsträtsel – kurze Mitteilung vom Rätselmacher

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Taxe 1,5 bis 2,5 Millionen Euro: Lucas Cranach der Jüngere, „Venus mit Amor als Honigdieb“, Öl auf Holz, 51 mal 35 Zentimeter

Cranach-Auktion in Paris : Bienenstich mit Moral

Nur leicht bekleidet mit dem Schleier humanistischer Gelehrsamkeit: Eine „Venus mit Amor als Honigdieb“ von Lukas Cranach dem Jüngeren, die im Hôtel Drouot versteigert wird, könnte 2,5 Millionen Euro teuer werden.
Kristian Jarmuschek und Olga Blaß

Kunstmesse Art Karlsruhe : Generationenwechsel im Südwesten

Neue Führung im neuen Jahr: Mitte 2023 bekommt die Art Karlsruhe eine Doppelspitze. Kristian Jarmuschek und Olga Blaß leiten dann die Messe für klassische Moderne und zeitgenössische Kunst.