https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Künftiger Träger der angeblichen Wunderwaffe: Die Belgorod am 23. April 2019 beim Stapellauf in Severodvinsk

Weitere Eskalation? : Gerüchte über nukleare Vorbereitungen Russlands

In einigen Medien werden Bewegungen eines „Atomzugs“ und eines russischen Atom-U-Boots mit Sorge registriert. Handelt es sich um eine weitere Warnung Putins?

Die Lage in der Ukraine : Für Putin gewonnen, im Felde zerronnen

Moskau arbeitet das Annexionsprogramm einträchtig ab. Wegen der militärischen Lage mehrt sich derweil die Kritik an der militärischen Führung – unterhalb des Präsidenten. Die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit wächst.

Duell in Champions League : Eintracht auf Augenhöhe mit Tottenham

Der Sieg über Union allein ist kein Grund für Frankfurt, von einer Fortsetzung gegen die Spurs auszugehen. Deren Kaderwert ist dreimal höher. Und doch scheinen die Briten den Hessen nicht voraus.

Köln in Not : Totgesagt

Die Zweiradmesse Intermot beginnt unter schwierigen Umständen. Mancher meint, es könnte die letzte sein. Ist die Messe gelesen?

Nach den Annexionen : Biden bleibt vorsichtig

Die jüngsten Erfolge der Ukraine zeigen, dass Putin geschwächt ist. Aber vorhersehbar ist der weitere Kriegsverlauf nicht, weshalb der amerikanische Ansatz vernünftig ist.

Floskel „Schön, hier zu sein“ : Mehr Kälte wagen!

Eine Floskel breitet sich zur Begrüßung aus: „Schön, dass ich hier sein darf!“ Dabei wäre das erst mal zu beweisen. Woher kommt die übertriebene Nettigkeit?

Deutsche Einheit : Der Trugschluss über den Osten

Die „Zeitenwende“ nach Putins Angriffskrieg trifft die östlichen Bundesländer ungleich härter. Den dortigen Protest muss man als Teil der gesamtdeutschen Wirklichkeit verstehen.

Wahl in Niedersachsen : Mühlstein Lindner

Für die FDP wird es eng bei der Landtagswahl in Niedersachsen. Ob das beschworene Horrorszenario Rot-Grün als Argument für ein Kreuzchen bei der FDP reicht?

Giga-Gewächshaus : Umweltfolgen genau abwägen

Im hessischen Gernsheim wird ein gigantisches Gewächshaus für Tomaten, Gurken und Paprika geplant. Naturschützern gefällt das nicht, doch vielleicht sehen sie das zu eng.

Schatzkanzler unter Feuer : Peinliche Kehrtwende

Die Pläne des britischen Schatzkanzlers Kwarteng zum Spitzensteuersatz waren politisch instinktlos. Auch ökonomisch muss man sie mit einem Fragezeichen versehen.
Die Mannschaft von Eintracht Frankfurt

F+ jetzt für 1 Euro lesen : Mit Digitalabo zur Eintracht

Für den kompletten Zugriff auf unseren besten Journalismus: Testen Sie unser Digitalabo F+ jetzt 3 Monate lang für nur 1 € pro Monat und gewinnen Sie tolle Preise von Eintracht Frankfurt. Darunter 2x2 Tickets für ein Heimspiel.

Krieg in der Ukraine

Kremlsprecher Dmitri Peskow nimmt in einer Videokonferenz im Moskauer Kreml teil (Archivbild)

Ukraine-Liveblog : Kreml: Beteiligen uns nicht an nuklearer Rhetorik

Schojgu: 200.000 Russen schon mobilgemach t+++ Selenskyj schließt Verhandlungen mit Putin aus +++ Ukrainische Armee rückt weiter vor +++ Chef des AKW Saporischschja wieder freigelassen +++ alle Entwicklungen im Liveblog.
Schule für das Leben: Ball der Waffenbrüderschaft im November 1987 in der MfS-Bezirksverwaltung Dresden

Putin in der DDR : Eine gute Schule für das Leben

Fünf Jahre arbeitete Wladimir Putin als KGB-Offizier in Dresden. Stasi-Unterlagen aus dieser Zeit verraten mehr über den russischen Präsidenten, als diesem lieb sein dürfte. Ein Gastbeitrag.
So muss eine Pizza Margherita aussehen, geht es nach Nathan Myhrvold.

Die perfekte Pizza : „Es gibt da einen Trick“

Ein ehemaliger Microsoft-Manager erklärt anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen, wie man die beste Pizza der Welt backt. Wir haben mit ihm über das Geheimnis gesprochen.
Die größte in Europa: Straßburgs Eyyub-Sultan-Moschee im Bau, Aufnahme vom Oktober 2021.

Moscheebau in Straßburg : Gleichgewicht des ästhetischen Schreckens

Über Äußerlichkeiten und Kleinigkeiten wird lauthals gestritten, doch im Kern der Sache herrscht Einigkeit: Straßburg regelt die finanzielle Förderung von religiösen Bauten. Umstritten ist der Zuschuss zu Europas größter Moschee.

Inflation : Zeugnis einer Katastrophe

Die Inflation von 1923 schuf Not und Elend und unterminierte das Vertrauen vieler Menschen in die Weimarer Republik. Auf FAZ.NET machen wir nun 100 Jahre alte Artikel aus der alten Frankfurter Zeitung zugänglich. Sie zeigen und analysieren, was damals geschah.

Klimaschutz im Krankenhaus : Heilen und Heizen

Krankenhäuser sind wie kleine Städte, sie verbrauchen enorm viel Energie. In der Krise denken Manager übers Sparen nach – doch das ist gar nicht so leicht.
„Es reicht aus, wenn man die Muskulatur zweimal die Woche trainiert“, sagt Jürgen Gießing.

Experte über Krafttraining : Das sind die besten Muskel-Übungen!

Krafttraining ist gesund – auch im hohen Alter. Ein Experte erklärt, worauf es dabei ankommt, warnt vor den häufigsten Fehlern und verrät, warum regelmäßiges Training sogar das Krebsrisiko reduziert.
Ergebnis unter den Erwartungen: Lula da Silva spricht am Sonntag nach dem ersten Wahlgang in Brasilien zu seinen Anhängern.

Ergebnis in Brasilien : Nach der Wahl ist vor dem Wahlkampf

Brasiliens Präsidentenwahl geht in die zweite Runde. Der linke Herausforderer Lula da Silva bleibt Favorit. Doch Amtsinhaber Jair Bolsonaro geht gestärkt aus dem ersten Wahlgang hervor.
Ab 2024 soll es nur noch Ladekabel des Typ USB-C geben.

USB-C-Standard : Der Einheitsstecker fürs Ladekabel kommt

Nahezu einstimmig hat das EU-Parlament am Dienstag für die Einführung eines einheitlichen Ladekabels für Smartphones und andere Geräte gestimmt. Die neuen Vorgaben sollen im Jahr 2024 in Kraft treten.
Baustelle eines neuen Erdgas-Heizkraftwerks der Stadtwerke Leipzig.

Stadtwerke in Not : „Es ist verdammt ernst“

Notkredite und Zehntausende von Kunden, die nicht mehr beliefert werden: Die Krise der Stadtwerke spitzt sich zu. Kommunen warnen vor Insolvenzen.

Neue Vereinbarung : RWE will bis 2030 aus Kohle aussteigen

RWE beschleunigt den Ausstieg aus der Kohle. Auf Basis einer neuen Vereinbarung soll die Kohleverstromung 2030 enden. Dafür bleiben zwei Kraftwerksblöcke, die Ende des Jahres stillgelegt werden sollten, bis 2024 am Netz.
Der vollautomatische Tegut-Supermarkt in Hanau

Einzelhandel : Der unbemannte Supermarkt

Läden ohne Personal, rund um die Uhr geöffnet. Davon gibt es jetzt immer mehr. In der Theorie klingt das Konzept gut, in der Praxis aber ist es verbesserungswürdig.

Zukunftstechnik : Unternehmen mit Weitblick

Start-ups bauen Drohnen und entwickeln Batteriesysteme für Nutzfahrzeuge. Auch Fintechs gibt es in Hessen einige. Trotzdem sind die Betriebe, die an der Zukunft arbeiten, kaum bekannt. Wieso?
Turritopsis nutricula gehört zu einer Gattung der „unsterblichen Qualle“.

Altersforschung : „Wir werden mit 80 und 90 Jahren noch arbeiten“

Ist die Steigerung der Lebenserwartung ein „Pakt mit dem Teufel“? Der Altersforscher Nir Barzilai spricht über die Chancen, sie weiter zu verlängern – und die finanziellen Konsequenzen für die Gesellschaft.
Wer ein Haushaltsbuch führt, kann das Bewusstsein für seinen Konsum schärfen und Möglichkeiten zum Sparen entdecken.

Digitales Haushaltsbuch : Diese Apps helfen beim Sparen

Wer seine Ausgaben senken will, braucht einen Überblick über Kosten und Einkünfte. Dann fällt der Rest leicht. Digitale Haushaltsbücher können dabei helfen.
Sucht nach einem Ausweg aus der Krise: Die Schweizer Großbank Credit Suisse.

Schweizer Großbank : Credit Suisse im freien Fall

Ängste vor einer Kapitalerhöhung treiben den Aktienkurs der krisengeschüttelten Großbank in den Keller. Mitarbeiter und Kunden sind verunsichert.
Ungemach in der Credit Suisse: Erinnerungen an die Finanzkrise verunsichern die Märkte.

Märkte am Feiertag : Credit Suisse belastet Europas Börsen

Ein allgemeiner Kursanstieg von Ausfallversicherungen für Anleihen weckt unangenehme Erinnerungen an die Finanzkrise. Die Credit Suisse scheint besonders betroffen. Der Kursverfall ihrer Aktien verunsichert die Märkte.
Die Alte Börse am Paulsplatz in Frankfurt am Main. Stahlstich von Lang und Dielmann aus den 1840er-Jahren.

Frankfurter Finanzjournalismus : Zeitungen im Gründungsfieber

Die Revolution von 1848 und Spekulationswellen an der Börse stehen am Beginn der Geschichte des Finanzjournalismus in Frankfurt. Wenig regulierte Finanzmärkte und ein im Entstehen befindlicher Journalismus muteten an wie der Wilde Westen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Sterile Modernität: Mozarts „Zauberflöte“ an der Oper Frankfurt bleibt auch in neuem Gewand rätselhaft.

Frankfurter Opernpremiere : Die Entzauberflöte

Ted Huffman inszeniert Mozart in Frankfurt – und vermeidet dabei geradezu systematisch alles, was den Charme des Stücks ausmacht.

Wahl in Brasilien : Das Duell der Alphamänner

Brasilien steht vor einer schicksalshaften Stichwahl. Was auf dem Spiel steht, zeigt die Dokumentarfilmerin Maria Ramos bei Arte. Es geht um nicht weniger als den Fortbestand der Demokratie.
Sensibles Schauobjekt: Kulthaus der in Papua-Neuguinea beheimateten Volksgruppe Abelam im Berliner Humboldt-Forum

Ethnologische Museen : Rettet den Maiskolbenschäler!

Ethnologische Museen stehen im Brennpunkt der postkolonialen Debatte. Wie sollen sie ihre Sammlungen präsentieren? Und sind diese mehr als Diebesgut? Das untersucht ein deutsch-französisches Doktorandenkolleg.
Laufbereit und durchsetzungsstark: Randal Kolo Muani

Eintracht-Stürmer Kolo Muani : Der Eroberer der Herzen

Randal Kolo Muanis Spielweise ist selbstlos und Unruhe stiftend. Damit fügt er sich gut in den Sturm der Eintracht ein. Das Warten auf den Franzosen scheint sich für die Frankfurter nun auszuzahlen.
51:04

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Tod und Protest in Iran – Enissa Amani: „Möge der Funke zum Feuer werden“

Steht Iran vor einer Revolution? Nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau lassen die Proteste nicht nach, vor allem Frauen riskieren ihr Leben und gehen auf die Straße. Wir besuchen die Künstlerin und Aktivistin Enissa Amani und sprechen über die beginnende Bewegung und ihren Antrieb, politisch aktiv zu sein.
Paris Hilton mit „Diamond Baby“ bei einer Preisverleihung 2018

Neues von den Promis : Paris Hilton setzt auf Tierastrologin

Seit drei Wochen vermisst Paris Hilton ihren Chihuahua. Vermutungen, dass „Diamond Baby“ von Kojoten gefressen worden sei, will sie keinen Glauben schenken. Stattdessen hat der Reality-Star mit einer Tierastrologin gesprochen.
Wirkt ein bisschen wie einem Computerspiel entsprungen, zeigt aber die neue Shape-wear-Kollektion von Kim Kardashian

Shapewear von Kim Kardashian : Wem soll das gefallen?

Unterwäsche teilt sich in zwei Lager: Lingerie gilt als sexy, Shapewear nicht. Ausgerechnet Kim Kardashian will diese strikte Trennung aufheben. Ist das für Frauen ein Gewinn?

Spiele

Spiele
Bei der Wahl am 6. November dürfen viele junge Leute zum ersten Mal wählen.

Schüler und die Abwahl : Kein Fanklub von Feldmann

Wie wirkt der Oberbürgermeister auf die Jugend? Viele Schüler sehen ihn kritisch. Der Stadtschülerrat ruft sogar zur Teilnahme am Bürgerentscheid auf.
Erinnerung an die Opfer von Hanau: Ein Künstlerkollektiv schuf das Graffiti unter der Frankfurter Friedensbrücke

Untersuchungsausschuss Hanau : Unwürdiges Schauspiel

Im Untersuchungsausschuss des Hessischen Landtags zum Attentat von Hanau werden die Aussagen der Überlebenden kaum hinterfragt. SPD und Linke nutzen die emotionale Ausnahmesituation schamlos aus. Eine Analyse.

In-Ears von Apple und Bose : Vier Ohren, eine Meinung

Apple und Bose bringen In-Ear-Spitzenprodukte auf den Markt. Beide sind teuer und unterscheiden sich in einem Punkt deutlich von der Konkurrenz. Apple Airpods Pro und Bose Quietcomfort Earbuds im Vergleich.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Tesla Model Y war im August meistverkauftes Elektroauto in Europa ++ Maserati füllt Lücke im Modellprogramm ++ Ferrari fertigt Einzelstück für Sammler

Mercedes EQS SUV : Kein Ende Gelände

Das Mercedes EQS SUV ist mehr als fünf Meter lang, fast zwei Meter hoch und wiegt rund 2,8 Tonnen. Trotzdem bietet es nicht nur erstaunliche Talente im Gelände, die Reichweite ist dank 108-KWh-Batterie mehr als beachtlich.

Försterin Carolin Pfaff : Der Wald von übermorgen

Kahle Flächen, tote Fichten: Der Wald im Taunus ist verletzlich. Aber es wächst etwas nach. Zum Glück für den Menschen, denn ohne Wald kann er nicht überleben.

Neue Hotels im Herzen von Wien : Spur der Sterne

Österreichs Hauptstadt ist wie immer im Wandel: Wird nun aus dem roten Wien ein grünes – oder ein funkelndes? Unterwegs zu den neuen Hotelprojekten im Ersten Bezirk.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Elterntaxis: Auf dem Highway ist die Hölle los

Comic : andreasplatthaus

Comic

: In diesem Band steckt alles drin, was Comic kann

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Schulden steigern die Inflation

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Ausgleichstraining – Meine Drei für mehr Balance

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Wasser marsch! Die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Einer von zwölf unveröffentlichten Briefen, geschrieben von Dichterin Else Lasker-Schüler, als Sammlung taxiert auf 25.000 Euro bei Bassenge

Auktion in Berlin : Lasker-Schüler bestürmt Cassirer

Unveröffentlichte Briefe, die Else Lasker-Schüler an ihren Verleger Paul Cassirer schrieb, kommen bei Bassenge in Berlin zur Auktion – und Seltenes von George Grosz.
Traum vom Ancien Régime: der von Hamad al Thani mit Objekten seiner Sammlung bestückt Salon Doré des Hôtel Lambert

Ein Palais für den Scheich : Sonnenköniglich

Ein Pariser Palais, historisch ausgestattet: Bei Sotheby’s kommt die einzigartige Sammlung der qatarischen Herrscherfamilie aus dem Hôtel Lambert zur Auktion. Sie erzählt nicht nur vom Lebensstil vergangener Epochen.
Soll weichen: die Pfungstädter Brauerei in der Innenstadt der Kommune

Brauerei-Grundstück : Wohnen statt Brauen

In Pfungstadt will ein Immobilienentwickler Wohnungen für 1000 Menschen schaffen. Die Gespräche mit der Brauerei um deren Fortbestand seien für ihn vorbei. Doch gegen die Baupläne regt sich Widerstand.