https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Nancy Faeser bei ihrer Ankunft in Doha einen knappen Monat vor Beginn der Fußball-WM in Qatar

Fußball-WM : Selbstbewusstes Qatar, selbstgerechtes Deutschland

Qatar will nach der WM die strategischen Beziehungen neu ordnen. Wo­möglich kann Diplomatie die Verstimmung, die Deutschland zuletzt hervorgerufen hat, nicht mehr ausgleichen. So dringend ist Qatar nicht auf Berlin angewiesen.
Gibt es eine spezifisch weibliche giftige Komponente im Verhalten von Frauen? Oder wollen das nur beleidigte Männerrechtler so sehen?

Toxische Weiblichkeit : Gefährlich für Männer oder Frauen?

Bedeutet „toxische Weiblichkeit“ wirklich nur, dass Männer genauso Frauen zum Opfer fallen wie umgekehrt? Über eine Verhaltensweise, die Frauen in enge, unbequeme Rollen presst – wie Sexismus.

Fußball-WM : Selbstbewusstes Qatar, selbstgerechtes Deutschland

Qatar will nach der WM die strategischen Beziehungen neu ordnen. Wo­möglich kann Diplomatie die Verstimmung, die Deutschland zuletzt hervorgerufen hat, nicht mehr ausgleichen. So dringend ist Qatar nicht auf Berlin angewiesen.

Alles außer Fußball : Es ist Zeit für Stéphanie

Die französische Schiedsrichterin Stéphanie Frappart wird das Spiel Costa Rica gegen Deutschland pfeifen. Das solle nichts Besonderes sein, sagt sie. Und doch ist es das.

Putin nach Den Haag? : So richtig wie hilflos

Eine bedingungslose Kapitulation Russlands strebt der Westen nicht an. Doch auch wenn die Drohung mit Strafverfolgung eine Verhandlungslösung erschweren kann: Die Botschaft bleibt wichtig, dass sich kein Verbrecher sicher fühlen darf.

Zu wenige Neubauten : Phantom-Wohnungen

Am Wohnungsmarkt stockt es gewaltig: Die Leerstände sinken – und es fehlt an Neubauten.

Iran bei Fußball-WM : Unmenschliches Spiel

Nur ein Tor fehlte zum Achtelfinale: Die iranische Nationalmannschaft hat bei der WM bemerkenswert gespielt, obwohl die Bedingungen unzumutbar erschienen. Die FIFA tat nichts dagegen.
Unter anderem wird es einen neuen Fahrplan der Deutschen Bahn geben. 10:19

F.A.Z. Frühdenker : Das ändert sich im Dezember

Joe Biden empfängt Emmanuel Macron im Weißen Haus. Der Bundeskanzler berät sich mit dem NATO-Generalsekretär. Und Deutschland kämpft bei der Fußball-WM um den Einzug ins Achtelfinale.

Fußball-WM in Qatar

0:2 gegen Argentinien : Polen verliert und zittert sich weiter

Fröhliche Sieger und erleichterte Verlierer: 0:2 verlieren die Polen gegen Argentinien – und kommt dennoch weiter. Die „Albiceleste“ um Lionel Messi zeigt zum ersten mal bei dieser WM ihre Überlegenheit.

WM-Aus trotz Sieges : Mexikanisches Drama gegen Saudi-Arabien

Für Mexiko endet die WM trotz eines 2:1-Erfolgs gegen Saudi-Arabien und einem Herzschlagfinale in der Vorrunde. Auch für die „grünen Falken“ ist das Turnier nach drei Spielen bereits vorüber.

1:0 gegen Frankreich : Ein schaler Sieg für Tunesien

Die „Adler von Karthago“ schlagen den Weltmeister – und stehen letztlich doch mit leeren Händen da. Weil Australien im Parallelspiel gewinnt, zerplatzt der Traum vom Achtelfinale für die Tunesier.
Christiane Hörbiger, hier eine Aufnahme aus dem September 2013, ist am Mittwoch im Alter von 84 Jahren gestorben.

Christiane Hörbiger gestorben : Mit einem Schuss Bitterkeit

Christiane Hörbiger entstammte einer bedeutenden Schauspielerfamilie. Bekannt wurde sie einem breiten Publikum mit tragenden Rollen in Fernsehserien. Jetzt ist sie gestorben.

Krieg in der Ukraine

Welt-Aids-Tag : Kondome verteilen reicht nicht

Unverbindlicher Sex gehört für viele Menschen zur Lebensrealität dazu. Über sexuell übertragbare Krankheiten sind viele trotzdem nicht ausreichend aufgeklärt. Die Frankfurter Aids-Hilfe schlägt zum Welt-Aids-Tag Alarm.
Blick auf Rottach-Egern am Tegernsee

Leben am Tegernsee : Nationalpark für Großkopferte

Nach einer Razzia bei einem russischen Oligarchen ist das bayerische Postkartenidyll am Tegernsee wieder in die Schlagzeilen geraten. Dabei mag man das dort gar nicht.
Hat Microsoft hier bald ausgedient? Ein Amt in Deutschland

Excel, Word und Teams : Droht Microsoft-Software das Aus?

Die Software von Microsoft ist allgegenwärtig in den deutschen Büros. Doch Datenschützer würden das gern ändern. Ihre Bedenken kann der Konzern nicht ausräumen.

Neue Häuser : Überzeugend einfach

Das Grundstück ist perfekt, das Budget klein: In Bad Kreuznach hat ein Architektenpaar dafür eine Lösung gefunden, von der es nicht allein profitiert.
Ihr Auftritt als Schiedsrichterin tut der WM gut: Stéphanie Frappart

Alles außer Fußball : Es ist Zeit für Stéphanie

Die französische Schiedsrichterin Stéphanie Frappart wird das Spiel Costa Rica gegen Deutschland pfeifen. Das solle nichts Besonderes sein, sagt sie. Und doch ist es das.

Trainer Martino in der Kritik : Mexikanische Verschwörungstheorien

Mexiko braucht Schützenhilfe, um noch das WM-Achtelfinale zu erreichen. Nationalcoach Gerardo Martino steht vor dem letzten Gruppenspiel massiv in der Kritik. Einige glauben, dass er ein Spion sein könnte.

WM-Aus von Iran : Die Mannschaft, die nichts richtig machen konnte

Das Aus der iranischen Nationalelf wird in der Heimat bejubelt. In Doha greift das Regime durch. Abermals zeigt sich, wie die Sportler zum Spielball der politischen Auseinandersetzung geworden sind.

Iran bei Fußball-WM : Unmenschliches Spiel

Nur ein Tor fehlte zum Achtelfinale: Die iranische Nationalmannschaft hat bei der WM bemerkenswert gespielt, obwohl die Bedingungen unzumutbar erschienen. Die FIFA tat nichts dagegen.
Die EU-Kommissare  Valdis Dombrovskis (l.) , Johannes Hahn (m.) und Didier Reynders (r.) auf einer Pressekonferenz am Mittwoch

Korruption in Ungarn : Ein fortdauerndes Risiko für den EU-Haushalt

Die EU-Kommission empfiehlt, die Auszahlung von Fonds an Ungarn vorerst zu stoppen. Die ungarische Regierung reagierte betont unaufgeregt. Nun liegt der Ball bei den EU-Finanzministern.
Das Reifenlager von Continental in einem Logistikzentrum Isernhagen bei Hannover.

Nach Cyber-Attacke : Conti und KPMG spüren den Hackern nach

Mit Hilfe externer Spezialisten analysiert der Autozulieferer das Ausmaß seines Datenlecks. Aufsichtsrat und Behörden machen Druck – und die Angreifer melden sich mit neuen Forderungen.
Abschied von 2 Euro je Liter: Kraftstoff ist wieder etwas günstiger geworden.

Tanken immer günstiger : Benzinpreis fällt unter 1,70 Euro

Für Autofahrer gibt es im Moment eine günstige Entwicklung: Die Preise für Super und Diesel sinken. Nach Zeiten mit Kraftstoff für mehr als 2 Euro je Liter ist das für viele eine willkommene Entlastung der Haushaltskasse.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Kämpferisch für seinen Kurs zum Sozialismus: Chiles Präsident Salvador Allende am 4. Dezember 1972 während einer Pressekonferenz bei den Vereinten Nationen

50 Jahre Allendes UNO-Rede : Er spricht bis heute zu uns

Vor fünfzig Jahren stellte Chiles Präsident Salvador Allende vor den Vereinten Nationen den Weg seines Landes zu einem demokratischen Sozialismus vor. Neun Monate später starb er im Kampf gegen rechte Putschisten. Ein Gastbeitrag.
Ende August: Zwei Klimaaktivisten im Städel haben sich am Rahmen des Gemäldes „Gewitterlandschaft mit Pyramus und Thisbe“ von Nicolas Poussin (1651) festgeklebt.

„Letzte Generation“ : Städel fordert 7000 Euro von Klimaaktivisten

Zwei Klimaaktivisten hatten sich im August am Rahmen eines Gemäldes festgeklebt. Nun hat das Städel Museum den Schaden beziffert. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt in 105 Fällen gegen die „Letzte Generation“.
Die KI versteht vieles richtig, manches aber auch auch auf die komischsten Arten falsch.

Kolumne „Nine to five“ : Vielen Dank, Frank!

Künstliche Intelligenz kann ein Segen sein – auch im Journalismus. Sie bewahrt uns vor Schreibkrämpfen und monotonem Abtippen. Und sie beschert uns die drolligsten Missverständnisse.
Franziska Giffey

Plagiatsfall Giffey : Chronik eines Skandals

Die Freie Universität Berlin legt die Unterlagen zur zweiten Prüfung des Plagiatsfalls Giffey offen. Sie zeigen eine Universität, die keinen Fehler mehr machen will.
Zum Update auf dem Laptop reicht manchmal ein Tastendruck. 1:28:45

F.A.Z. Einspruch Podcast : Braucht die juristische Ausbildung ein Update?

In Folge 235 des F.A.Z. Einspruch Podcasts sind wir in Wiesbaden zu Gast. Wir diskutieren, wie die juristische Ausbildung an die Digitalisierung angepasst werden sollte und welche Fähigkeiten künftige Juristen brauchen.
Achillesferse: Kinder mit Behinderungen sind in der Regel vom Schulsport befreit.

Klagen im Sportausschuss : „Tödlich für den Reha-Sport“

Die Energiekrise bedrängt den Behindertensport. An den Schulen fehlt das Equipment, um Kindern mit Behinderung Sport zu ermöglichen. Beim Thema „Safe Sport“ kommt es im Sportausschuss zum Streit.
Verwandte von Erin Gilmour bei der Pressekonferenz in Toronto. Der mutmaßliche Mörder von Erin Gilmour konnte nun ermittelt werden.

Kanada : Zweifacher Mörder nach 40 Jahren gefasst

Gegen den 61-Jährigen wurde Anklage erhoben. Er soll in den Achtzigerjahren zwei Frauen sexuell missbraucht und ermordet haben. Nun konnte er durch einen DNA-Abgleich ausfindig gemacht werden.
In der Weihnachtszeit wird es schokoladig, auch bei den Veganern.

Schokolade im Test : Vegane Weihnacht

Trinken oder nicht trinken, das war 2022 des Smalltalks liebste Frage. Alternativen zur Kuhmilch standen hoch im Diskussionskurs. Jetzt lautet die Antwort erst einmal: Essen, und zwar als vegane Schokolade.
Will sich überlegen, wie ihre Beziehung zum Modehaus Balenciaga zukünftig aussehen soll: Kim Kardashian

Nach Werbeskandal : Balenciaga klagt auf Schadenersatz

Die Modemarke Balenciaga hat für ihre Werbekampagne, die Dokumente im Zusammenhang mit Kinderpornographie zeigte, viel Kritik erhalten. Eine Klage gegen die Produktionsfirma läuft. Fans wie Kim Kardashian wollen die Zusammenarbeit überdenken.

Spiele

Spiele
Feldmann vor Gericht: In einer Woche könnte plädiert werden.

Feldmann-Prozess : Die Bitten der Richters

Im Prozess gegen Frankfurts ehemaligen Oberbürgermeister verliest das Gericht Nachrichten von Hannelore und Jürgen Richter an Feldmann. Es geht um gemeinsame Essen, Streit mit der Stadt und kritische Berichterstattung über die AWO.
Erwärmt sich für die „Frankfurter Erklärung“ zur Biodiversität: Uwe Becker, CDU-Oberbürgermeister-Kandidat für Frankfurt

Heute in Rhein-Main : Heute in Rhein-Main: Der schnelle Herr Becker

Um den Standort der Frankfurter Dippemess’ ringen Stadtpolitiker weiter. Der CDU-Chef macht sich für eine Erklärung zur Biodiversität stark. Und dann ist da noch der Feldmann-Prozess. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
Um  7.30 Uhr morgens herrscht an diesem Mittwoch vor der Ausländerbehörde im Gallusviertel schon reger Betrieb.

Vor der Ausländerbehörde : Bis die Polizei eingreifen muss

Die Frankfurter Ausländerbehörde wird von Anfragen überhäuft. Wer schon einen Termin hat, braucht Geduld und Glück – denn die Probleme beginnen schon an der Tür.

Grill von Otto Wilde im Test : Küche für Draußen

Der Grill G 32 von Otto Wilde verwandelt sich zu einer Outdoorküche – wenn viel Platz und Geld da sind. Hobbygriller können sich so richtig austoben. Wir haben ihn ausprobiert.

Einstieg ins Elektroauto : Die lieben Kleinen

Die Zukunft der Basismobilität ist verführerisch, aber teurer als heute: Unter 25.000 Euro wird nichts mehr gehen. Wer die Preishürde nicht scheut, dem muss vor der Zukunft nicht bange sein.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Rennwagen mit Straßenzulassung ++ Fahrschüler warten auf Termin für praktische Prüfung ++ Aiways plant Tauschbatterien
Auf der Verliererseite: die Kornblume (Centaurea cyanus)

Kipppunkt – F.A.Z. Klimablog : Wenige Pflanzenarten dominieren Deutschland

Können Solaranlagen krank machen? +++ Wie sich Hitzewellen auf den Wohlstand auswirken +++ So weit ist Deutschland mit dem Speichern erneuerbarer Energien +++ Wofür wir Wasserstoff brauchen +++ alles Wichtige im F.A.Z. Klimablog „Kipppunkt“.
Ein LNG Tanker am Woodside Gas-Terminal im Australischen Karratha.

LNG als Notlösung : Australien liefert Erdgas nach Europa

Das Land ist weit entfernt, aber es ist verlässlich. Daher liefert Australien nun erstmals Flüssiggas, später dann soll es auch Wasserstoff nach Europa versenden.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Gezeichnetes Zeichnenlernen nicht nur für Kinder

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Neue Technik, neue Jobs

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Kinder und Qatar: Warum wir mit reinem Gewissen die WM gucken

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: La Sportiva Karacal im Schuhtest

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Herbsträtsel – kurze Mitteilung vom Rätselmacher

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Obere Taxe 250.000 Euro: Leo Putz’ lebensgroßes Ölbild „Cara Köhler mit Papagei“ von 1911

Weihnachtsauktionen in Wien : Von Schönen und Biestern

Kunst aus sechs Sparten kommt bei den vorweihnachtlichen Auktionen im Wiener Kinsky unter den Hammer. Besondere Schwerpunkte liegen auf Werken von Hermann Nitsch, Martha Jungwirth und Hans Bischoffshausen.
Bei Koller zu ersteigern: Banksys „Flower Thrower Triptych (Grey)“, 2019, Farbserigrafie auf recyceltem Karton, taxiert auf 180.000 bis 240.000 Franken

Auktion mit Banksy in Zürich : Verliebter Vogel trifft Blumenwerfer

Banksys „Flower Thrower“ sollte nach dem Willen des Künstlers in London Ladendiebe beflügeln. Ganz legal geht es in Zürich zu: Dort zählt eine Version des Werks zum Angebot moderner und zeitgenössischer Kunst im Auktionshaus Koller.
Taxe 20 bis 30 Millionen Euro: Beckmanns „Selbstbildnis gelb-rosa“, 1943, Öl auf Leinwand, 94,5 mal 56 Zentimeter

Auktionen in Berlin : Vor dem großen Sprung

Beckmanns rekordverdächtiges Selbstbildnis beflügelt: Ausblick auf das Angebot moderner und zeitgenössischer Kunst in den Winterauktionen bei Grisebach in Berlin.
In München bleibt Wohnraum besonders knapp.

Teure Immobilien : Auf dem Weg zu 0,0 Prozent Leerstand

Eine neue Studie zeigt: In den Großstädten verschärft sich der Wohnungsmangel noch weiter. Zwischen Ost und West gibt es zudem ein großes Gefälle.