https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Bolivien : Morales flüchtet ins Exil, Armee plant Einsatz gegen seine Anhänger

Der frühere Präsident Boliviens hat sein Land mit einem mexikanischen Flugzeug verlassen. Die Armee will nun Proteste seiner Anhänger unterbinden.

Nach Rücktritt von Morales : Versinkt Bolivien jetzt im Chaos?

Am Sonntagabend ist Boliviens Präsident Evo Morales unter großem Druck zurückgetreten. Gegen ihn soll inzwischen ein Haftantrag vorliegen. Das Land befindet sich in einem politischen Schwebezustand ohne Regierung. Die Lage ist angespannt.

Altersvorsorge : Rentenpolitik ohne Kompass

Die Koalition lobt die Grundrente als einen „sozialpolitischen Meilenstein“. Die Wahrheit ist: Die Grundrente wird weder das Vertrauen in den Generationenvertrag stärken, noch taugt sie als Konzept gegen Altersarmut.

Teamviewer legt Zahlen vor : Besser bilanziert

Der deutsche Tech-Börsenneuling Teamviewer veröffentlicht nicht nur seine Geschäftszahlen, sondern lässt sich ungewöhnlich tief in die Bücher blicken. Das ist gut so.

Großartiger Fußball in England : Britannia rules the ball

Wer Bayern gegen Dortmund und Liverpool gegen Manchester City sah, wird sich gewundert haben. War das wirklich dieselbe Sportart? Die Unterschiede waren enorm. Am Geld kann es eigentlich nicht liegen.

Hass und Hetze im Internet : In freier Wildbahn

Im der digitalen Welt müssen dieselben Regeln gelten wie in der analogen. Zwischen rechtsfreien Räumen und Totalüberwachung gibt es ein breites Feld – das sich liberaler Rechtsstaat nennt.

Bayern München : Kapitulation vor der Macht der Spieler

Mannschaften wie nun der FC Bayern, die einen Trainer los sind, haben automatisch wieder Lust. Das ergibt nicht den sympathischsten Blick auf die seelische Struktur des gemeinen Fußballmillionärs. Aber den realistischsten.

Cem Özdemir redet : Geschillert

Cem Özdemir zum Halten der Schiller-Rede einzuladen, das war ein Coup: Der Politiker lief in Marbach zu großer verfassungspatriotischer Form auf.

Parlamentswahl in Spanien : Der nationale Pendelschlag

Der Spielraum für einen vernünftigen Lösungsansatz für den Katalonien-Konflikt wird nach der Wahl noch kleiner – und die Unversöhnlichkeit nimmt zu. Da ist guter Rat teuer.

Laschet, Scholz, Merz : Die Kanzlerlust ist ungebrochen

Für SPD und Grüne ist eine Kanzlerkandidatur nötig, aber unsicher. Für die CDU nicht: Ihr Kandidat muss schon viel falsch machen, um nicht im Kanzleramt zu landen.

Koalition und Grundrente : Nur ein Kompromiss

Beim Streit um die Grundrente haben beide Seiten nachgegeben. Trotzdem bleibt der Eindruck, dass am Ende die Sozialdemokraten mit der Einigung etwas glücklicher sein sollten als die Union. Eigentlich.

Illegale Wiedereinreise : Im Dunkelfeld

Dass ein abgeschobener Clanchef nach kurzer Zeit nach Deutschland zurückkommen kann, soll in Zukunft verhindert werden. Die vielen Rechtsmittel im Asyl- und Aufenthaltsrecht werden dadurch aber nicht entschlackt.

Der neue Škoda Octavia : Nummer Acht lebt

Auf die inneren Werte kommt es an: Bei der vierten Auflage seines Erfolgsmodells verzichtet Škoda auf den ersten Blick auf Experimente. Die wahre Revolution findet im Inneren statt.

Enercon in der Krise : Angst vor Kahlschlag in der Windbranche

Der Hersteller Enercon aus Aurich will Tausende Stellen streichen und schreckt Politik und Gewerkschaften auf. Geschäftsführer Kettwig fordert Hilfe für die Industrie. Braucht es die tatsächlich?
Auf die Berechnungsmethode der Gemeinde kommt es an - ein Steuertipp für Eigentümer einer Zweitwohnung.

Steuertipp : Zweitwohnung ohne Extrasteuer

Nach Beschlüssen des Bundesverfassungsgerichts ändert sich die steuerliche Lage für Inhaber einer Zweitwohnung. Was es zu beachten gilt.

5G-Aufbau : In der Zwickmühle

Beim Aufbau des 5G-Netzes ist Deutschland auf fremde Hardware angewiesen, doch Huawei will man nicht vertrauen. Muss Deutschland seine „Sicherheitsphilosophie“ überdenken?
Der europäische Weltraumbahnhof im französischen Kourou

FDP und BDI fordern mehr Geld : Der Weltraumbahnhof ist kein Witz

Er wolle zwar keine Raketen aus der Friedrichsstraße steigen lassen, ein deutscher Weltraumbahnhof sei dennoch sinnvoll, findet Industrie-Präsident Kempf. Die FDP pflichtet ihm bei – und will die Weltraumwirtschaft „entfesseln“.

Österreich macht Druck : Wird die EZB jetzt reformiert?

In der EZB gibt es viel Unmut über den Führungsstil von Draghi. Unter Lagarde soll es nun besser werden – das betrifft auch das Abstimmungssystem. In der F.A.Z. mahnt Österreichs Notenbankchef Reformen an.

Folgen Sie uns

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Abschied von „Junker Jörg“

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Duell der Ökonomen

Berührt, geführt : Stefan Löffler

Berührt, geführt

: Schachspieler kriegen ja öfter nicht alles gleich mit

Pop-Anthologie : Jens Buchholz

Pop-Anthologie

: Pixies: „Catfish Kate“

F.A.Z. Digitec Podcast : Carsten Knop

F.A.Z. Digitec Podcast

: Warum brauchen wir nochmal Elektroautos?

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Warum immer noch so viel über die DDR geredet wird

Blogseminar : Jessica Bürger

Blogseminar

: Psychologe – ein cooler Job

Schlaflos : Janosch Niebuhr

Schlaflos

: Es geht auch ohne Familienkalender (nicht)

F.A.Z. Einspruch Podcast : Constantin van Lijnden

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Wann das Existenzminimum unterschritten werden darf

Mitarbeiter der Ordnungspolizei posieren für ein Gruppenfoto vor der Villa ten Hompel

Täterforschung : Ganz gewöhnliche Männer einst und jetzt

Ordnungspolizisten waren in der NS-Zeit für den Tod Zehntausender Juden verantwortlich. In Münster widmete sich jetzt eine Tagung diesen von Christopher Browning so genannten „gewöhnlichen Männern“.
Obwohl sie mehr als eine Halbzeit in Überzahl spielten, reichte es für die Karlsruher nicht zum Sieg: Marvin Pourie (r.) im Zweikampf mit dem Auer Marko Mihojevic

2. Bundesliga : KSC spielt auch gegen Aue Remis

Chancenwucher und eine „sehr schlechte erste Halbzeit“: Der Karlsruher SC kommt auch gegen Aue nicht über einen Punkt hinaus. Auf Seiten der Gäste trifft Jan Hochscheidt – und fliegt dann mit Rot vom Feld.
Lektion in Sachen Fußball: „Du musst weiterspielen. Sie haben sich beschwert, aber du musst weiterspielen.“

FC Liverpool : Unbarmherzig, unbesiegbar

„Stand jetzt: die beste Fußballmannschaft der Welt“: Die Art und Weise des Siegs über Guardiolas Manchester City verleiht Klopps FC Liverpool eine meisterliche Aura.

Von Punk zu Mainstream : That Sicherheitsnadel!

Zerrissene Jeans, Nieten und eine Sicherheitsnadel im Ohr: Das punkige Accessoire ist im Mainstream angekommen – diese Stücke von Versace, Prada und Saskia Diez lassen sich auch ohne Lederjacke kombinieren.
Leckerei: Hausgebeizte Fjordforelle mit Gurke, Ananas, Kaviar und Dill im Lokal Heimat in Frankfurt

Lokaltermin : Fjord-Forelle und Bäckchen

Im Idealfall fügen sich Speisen, Weine und Service in einem Restaurant zu einem stimmigen Gesamtensemble. Im Frankfurter „Heimat“ gelingt das seit Jahren in Perfektion. Wir haben für Sie hineingeschmeckt.
Protest mit Musik: Eine Mainzer Fastnachts-Kapelle intonierte gestern Abend die 300. Montagsdemo am Flughafen.

Demos von Flughafengegnern : „Jubiläum kein Grund zur Freude“

Rund Tausend Gegner des Flughafenausbaus versammelten sich am Montagabend zur 300. Demonstration in Frankfurt. Obwohl mit Tarek Al-Wazir ein früherer Ausbaugegner seit Jahren Verkehrsminister in Hessen ist, sehen sie nur wenige ihrer Forderungen umgesetzt.
Mann mit Seele: Nick Waterhouse

Nick Waterhouse in Frankfurt : Das gute Alte

Einen in den frühen sechziger Jahren gebräuchlichen traditionellen Sound bewahren und dennoch quicklebendig klingen: Dieses Kunststück vollbringt Nick Waterhouse. An diesem Abend live im Club Gibson in Frankfurt.
Diess (ganz links), Kretschmer und Merkel in Zwickau mit ID 3

Schlusslicht : Ohm fürs Volk

Im Münchner Vierzylinder ist ein Geistesblitz eingeschlagen. In Zwickau elektrisiert der ID 3. Zum Glück leben wir in einer sozialen Marktwirtschaft.

Datenethik : Der Weg der gestaffelten Algorithmen

Die datengetriebene Gesellschaft befürchtet nicht zu Unrecht den Missbrauch von Algorithmen. Deshalb will uns die Datenethikkommission vor den Folgen übergriffiger Künstlicher Intelligenz schützen. Geht das? Eine Analyse.