https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Hört nun doch bei Rosneft auf: Gerhard Schröder

Trennung von Rosneft : Schröders überfälliger Schritt

Altkanzler Schröder trennt sich vom russischen Ölkonzern Rosneft. Warum jetzt erst? Die Verbrechen von Butscha hatten dafür noch nicht gereicht. Geht es um drohende EU-Sanktionen? Oder weiß er mehr als wir alle?

Rosneft : Schröder verlässt Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns

Einen Tag nachdem der Haushaltsausschuss für die Abwicklung des Altkanzler-Büros gestimmt hat, gibt Gerhard Schröder seinen Posten im Aufsichtsrat von Rosneft auf. Auch bei Nord Stream 2 gibt es einen Rücktritt.

Interne Chats im Bundestag : Die AfD ist ein Trümmerhaufen

Der ARD sind 40.000 Chat-Nachrichten der AfD-Bundestagsfraktion zugespielt worden. Was steht drin? Frauen-, Schwulenfeindliches, Rassistisches, Umsturzphantasien. Man sieht, was in der Partei los ist. Das ist ein Offenbarungseid.

Münchens früherer Ballettchef : Ein Kind mit Putins Tochter

Doppelleben: Die frühere Münchener Ballettchef Igor Zelensky und Putins zweite Tochter Katerina Tichonowa sind liiert und haben ein gemeinsames Kind. Tichonowa ist eine der besten Partien in Russland.

Trennung von Rosneft : Schröders überfälliger Schritt

Altkanzler Schröder trennt sich vom russischen Ölkonzern Rosneft. Warum jetzt erst? Die Verbrechen von Butscha hatten dafür noch nicht gereicht. Geht es um drohende EU-Sanktionen? Oder weiß er mehr als wir alle?

Stadt im Ausnahmezustand : Fußballkunst in Frankfurt

Gewinnt die Eintracht einen Pokal, ist die Stadt im Ausnahmezustand. Anders als bei manchem Seriensieger wird hier jeder Pokal gefeiert, als wäre er für lange Zeit der letzte.

Europapokalsieg in Sevilla : Wir sind Eintracht

Die Eintracht und ihre Fans: Die besondere Symbiose eröffnen dem Verein und ganz Frankfurt völlig neue Perspektiven.

Titel in der Europa League : Ein Triumph als Warnung

25 Jahre nach dem UEFA-Pokal-Sieg von Schalke 04 gewinnt die Eintracht die Europa League. Der Frankfurter Erfolg wird als Sensation empfunden. Für den deutschen Fußball bedeutet das nichts Gutes.

Der Kardinal und die „Bild“ : Woelki-Skandal

Sagen wir unentschieden? Der Erzbischof von Köln siegt vor Gericht einmal gegen „Bild“ und unterliegt einmal. Betrachtet man das Ganze, erweist sich Kardinal Woelkis juristische Strategie der Bekämpfung des Missbrauchsskandals als gescheitert.

Bedeutung des Eintracht-Sieges : Das letzte Stück Seele

Eintracht Frankfurts Europa-League-Reise war auch ein Hinweis für den DFB, es mit dem Marketinggetöse nicht zu übertreiben. Das letzte Lagerfeuer der Deutschen brennt nicht mehr bei Länderspielen.

Erdogans Veto in der NATO : Ein Geschenk für Putin

Die Blockade des schwedischen und finnischen Beitritts durch die Türkei verhindert, dass die NATO gestärkt wird. Das wird man nicht nur in Moskau mit Interesse verfolgen.
Premierministerin Elisabeth Borne während der Amtsübergabe

Premierministerin Borne : Neue französische Regierung vorgestellt

Premierministerin Elisabeth Borne ließ sich lange Zeit mit der Bildung ihres Kabinetts. Das Außenministerium übernimmt nun die frühere Botschafterin in London, mehrere Schlüsselressorts gehen an bürgerliche Rechte.

Krieg in der Ukraine

Mit in der Runde: Zumindest digital nimmt Denys Schmyhal, Ministerpräsident der Ukraine, am dem Treffen der G7-Finanzminister teil.

G-7-Finanzministertreffen : 9,5 Milliarden Dollar für die Ukraine

Von den neuen Zusagen der G-7-Länder entfallen 7,5 Milliarden Dollar auf Amerika und 1 Milliarde Dollar auf Deutschland. Die Sammlung für Kiew dominierte das Treffen und überlagerte die Sorgen über die hohe Inflation.
Verbliebene ukrainische Kämpfer im „Asowstal“-Werk in Mariupol

„Asowstal“-Kämpfer : Kiew befiehlt Aufgabe von Mariupol

Nachdem Zivilisten und verwundete Soldaten aus dem lange umkämpften Asow-Stahlwerk abtransportiert wurden, befiehlt Kiew den verbliebenen ukrainischen Kämpfern nun, die Verteidigung Mariupols einzustellen.

Kanadischer Sender verboten : Moskaus Zensur geht immer weiter

Antwortmaßnahmen: In Russland schließt nun auch das Büro des kanadischen Senders CBC. Der Kreml begründet das mit dem Ausstrahlungsverbot für den russischen Staatssender RT in Kanada.

Antwort auf Jürgen Habermas : Widerstand statt Verhandlung

Für Jürgen Habermas ist eine Niederlage der Ukraine nicht schlimmer als eine Eskalation des Konflikts. Denn er begreift nicht, dass Putin den Westen im Visier hat, dessen Freiheit in der Ukraine verzweifelt verteidigt wird. Ein Gastbeitrag.
Arterhaltung: Überarbeiteter Vierzylinderbenziner von Volkswagen

Antriebe der Zukunft : Multikulti unter der Haube

Batterie, Brennstoffzelle und Verbrennungsmotor im trauten Miteinander. Das Wiener Motoren­symposion zeigt die Vielfalt künftiger Antriebe.

Bundesliga-Relegation : Magaths Hertha BSC schwant Schlimmes

Den Berlinern droht nach dem 0:1 gegen den HSV der dritte Abstieg aus der Bundesliga in zwölf Jahren. Das Team bäumt sich in der Relegation nicht mehr auf. Trainer Felix Magath wirkt teilnahmslos.
Robinsonade  mit Logenblick: Das Como Laucala Island Resort gibt seinen Gästen die schöne Illusion, die Welt sei ganz allein für sie erschaffen worden.

Paradiessuche in Fidschi : Kann man Glück kaufen?

Einmal im Leben wollten wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn Geld keine Rolle spielt – und haben Strandurlaub unter Milliardären im Como Laucala Island Resort gemacht, einem der zehn teuersten Hotels der Welt.
Ein Händler an der New Yorker Börse

Angst an der Börse : „Jetzt platzt die Blase“

An der Börse fallen die Kurse rasant. Manche Investoren sehen darin aber eine Chance – sie nutzen die aktuelle Situation, um zuzukaufen. Geht ihre Wette auf?
Je früher der Ruhestand, desto mehr Zeit bleibt für den Garten.

Vermögen fürs Alter : Die süße Verlockung des frühen Ruhestandes

Nicht nur ältere Semester fragen sich, wie viel Geld sie für den Ruhestand brauchen. Auch jüngere Menschen können sich für das Thema begeistern. Die Rechnung ist einfach, wenn Sie vier Zahlen kennen.
Abzug: Auf diesem Foto des russischen Verteidigungsministeriums sollen ukrainische Soldaten zu sehen sein, die „Asowstal“ verlassen.

Krieg in der Ukraine : Die letzten Tage von Asowstal

Die Verteidiger der ukrainischen Hafenstadt Mariupol haben den Befehl zum Aufgeben bekommen. Zuvor hatten sie die Stadt über viele Wochen gegen die russische Armee verteidigt. Was aus ihnen wird, ist unklar.
Gerhard Schröder am 29. September 2017 in Sankt Petersburg.

Rosneft : Schröder verlässt Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns

Einen Tag nachdem der Haushaltsausschuss für die Abwicklung des Altkanzler-Büros gestimmt hat, gibt Gerhard Schröder seinen Posten im Aufsichtsrat von Rosneft auf. Auch bei Nord Stream 2 gibt es einen Rücktritt.
Tanker mit Flüssiggas

Streit um Flüssiggas : Habecks Ringen mit den eigenen Leuten

Naturschutzverbände und die Deutsche Umwelthilfe kämpfen gegen das neue LNG-Beschleunigungsgesetz. Sie sprechen von einem „Horror fürs Klima“. Die Wirtschaft indes begrüßt es.
Der neue BMW i7 xDrive60.

Tech-Treffen DLD : BMW und die Tücken der Roboterautos

Der Luxusauto-Konzern verspricht viel neue Technik. Was sein Chef „Tech Magic“ nennt, ist in der Praxis jedoch kniffelig – nicht nur wegen der Konkurrenz.
Die Zentrale der Nummer 1 der Musikindustrie in Santa Monica, Kalifornien.

Spinnup : Universal Music stellt DIY-Digitalvertrieb ein

Die Plattform soll künftig nur noch ausgewählten unabhängigen Künstlern zur Verfügung stehen. Wer nicht dazu gehört und aktuell seine Musik über Spinnup auf Spotify & Co anbietet, muss zu einem anderen Anbieter wechseln.
Autoschlangen an einer relativ günstigen Tankstelle: Droht das am 1. Juni überall?

Energiepreise : Am 1. Juni soll das Benzin billiger werden

Die Rohölpreise bleiben hoch. Nun soll in zwei Wochen in Deutschland die Energiesteuer auf Kraftstoff sinken. Die Politik verheißt Spritpreise unter 2 Euro. Tankstellenbetreiber befürchten Chaos.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Sie sieht die Visionen der viktorianischen Eisenbahnpioniere zur Vollendung gebracht: Königin Elisabeth weihte am 17. Mai die nach ihr benannte Strecke ein.

Londons „Elizabeth Line“ : Erfolg auf der ganzen Linie?

Ein gigantisches Londoner Projekt kommt zum Abschluss: Die „Elizabeth Line“, erdacht in den siebziger Jahren, steht in großer Tradition und bringt große Entlastung für den Verkehr.

Zum Tod von Vangelis : Ein Magier unserer Emotionen

Vangelis hat fast jeden Tonfall in der Musik beherrscht. Der griechische Filmkomponist verwandelte Klassiker wie „Blade Runner“ und „Chariots of Fire“ in große Opern. Jetzt ist er mit 79 Jahren gestorben.
Fridays fo Future demonstriert gegen den Braunkohletagebau

Demokratie in der Krise : Die Abschaffung der Jugend

Die letzten Wahlen haben gezeigt, dass die Jüngeren kaum eine Rolle spielen – es gibt einfach zu wenig von ihnen. Was heißt das aber für unsere Zukunft?
Nur noch wenig im Kühlschrank. Und alles teuer!

Kolumne „Uni live“ : Nudelpreise und Nebenkosten

Alles wird teurer, Deutschland jammert. Wir Studis fühlen uns nach Corona zum zweiten Mal vergessen: Was bringt uns ein 9-Euro-Ticket, wenn der WG-Kühlschrank leer ist?
Nicht nur ein hohes Mailaufkommen ist schlecht fürs (Betriebs-)Klima. Auch ein überquellendes Postfach und damit einhergehende lange Speicherzeiten von Mails verbrauchen viel Energie.

Kolumne „Nine to five“ : Bitte mehr löschen!

E-Mails auszudrucken ist eine Umweltsünde. Aber ist es auch schon eine, überhaupt welche zu schreiben? Die Bürokolumne „Nine to five“.
Sieht die Polizei als Verstoß: Spieler der Eintracht zünden Bengalos auf dem Römerbalkon.

Krawall nach Eintracht-Feier : „Fassungslos über die Gewalt“

Der Empfang der Eintracht auf dem Römerberg wurde getrübt durch Übergriffe „gewaltsuchender Jugendlicher“. Am Ende gab es mehrere Festnahmen und verletzte Beamte. Auch das Abbrennen Bengalischer Feuer wird geahndet – nicht nur bei den Fans.

Titel in der Europa League : Ein Triumph als Warnung

25 Jahre nach dem UEFA-Pokal-Sieg von Schalke 04 gewinnt die Eintracht die Europa League. Der Frankfurter Erfolg wird als Sensation empfunden. Für den deutschen Fußball bedeutet das nichts Gutes.
Hand an Hand: Eintracht-Trainer Oliver Glasner (links) und Kapitän Sebastian Rode präsentieren den Pokal am Frankfurter Flughafen.

Bedeutung des Eintracht-Sieges : Das letzte Stück Seele

Eintracht Frankfurts Europa-League-Reise war auch ein Hinweis für den DFB, es mit dem Marketinggetöse nicht zu übertreiben. Das letzte Lagerfeuer der Deutschen brennt nicht mehr bei Länderspielen.
Hat Waffen gehortet: Der Offiziersanwärter war zuletzt in Gelsdorf stationiert.

Anklage erhoben : Bundeswehr-Soldat hortete Waffen

Aufgeflogen ist der dreiunddreißigjährige Offiziersanwärter, als er über das Postzentrum am Frankfurter Flughafen Waffenteile verschicken wollte. In seiner Wohnung fanden die Ermittler Gewehre, Minen und Geschosse.
Abgelegen: die im 12. und 13. Jahrhundert erbaute Burg Wildenberg

Der Wandertipp : Wo auch die Häuser unterwegs sind

Diesmal führt der Wandertipp in den Odenwald und zu einem Gebäude, das als das älteste Bauernhaus im Odenwald gilt. Der Ausgangsort Kirchzell liegt im Gabelbachtal.
Brot in der Tüte: Pret A Manger gibt es nun auch in Frankfurt.

Lokaltermin „Pret A Manger“ : Sandwiches wie in London

Brote von morgens bis abends: In Frankfurt ist die erste Filiale von „Pret A Manger“ an der Großen Bockenheimer Straße eröffnet worden, umgeben von der Konkurrenz wird sich das Lokal behaupten müssen.
Mutter und Tochter: Leni Klum ist in dieser Woche Gastjurorin bei Germany’s next Topmodel.

GNTM-Kolumne : Finaaaaale, oho!

Die 16. Folge von Germany’s Next Topmodel ist eine rührselige Familienzusammenführung. Außerdem wird es nochmal brandheiß: Wer kann auch mit Feuer unterm Hintern laufen und wird ins Finale einziehen?

Spiele

Spiele
„Für Pressefreiheit weltweit“: Kundgebung in Darmstadt

Nach Haft im Irak : Darmstädter Journalistin in Freiheit

Einen Monat lang saß die Darmstädter Journalistin Marlene Förster in einem Gefängnis des irakischen Geheimdienstes, nun wurde sie überraschend freigelassen und nach Deutschland abgeschoben.
Aussenansicht auf das Werksgelände von Heraeus in Hanau am 08.07.2015

Heraeus kauft Firma : Klamotten aus Plastikmüll produzieren

Bis zu 100 Millionen PET-Flaschen will Heraeus in einigen Jahren pro Tag recyclen. Dafür hat das Hanauer Unternehmen die Mehrheitsbeteiligung an Perpetual Technologies aus dem Landkreis Aschaffenburg erworben.
Eine United Launch Alliance Atlas V-Rakete mit der Boeing Starliner-Besatzungskapsel hebt vom Space Launch Complex 41 auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida zu einem zweiten Testflug zur Internationalen Raumstation ab.

Testflug ins All : Boeings Starliner hebt ab

Boeings unbemannte Raumkapsel ist nach langen Verzögerungen auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Bald sollen anstatt einer Schaufensterpuppe Menschen in der Kapsel sitzen.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Diesel wieder günstiger als Super +++ Mercedes setzt auf Luxus +++ Kamera gegen Handy-Sünder: Hier werfen wir täglich ein Schlaglicht auf die neuesten Nachrichten aus der Welt des Autos und der Mobilität.
1,85 Kilogramm Kohlendioxid verursacht die Herstellung einer Portion Lasagne - da sollte man doch wenigstens aufessen.

Klimaschutz im Restaurant : Die Speisekartenwende

Vor dem Klimarechner ist auch keine Mahlzeit mehr sicher. Deshalb könnten auf der Speisekarte neben Mengen-, Preis- und Kalorienangaben bald auch die CO2-Belastungen des Wahlmenüs auftauchen. Psychologen legen sich dafür empirisch ins Zeug, über die Perspektiven der Klimaetiketts sagt das noch nicht viel.
Sind Xenotransplantationen künftig die Lösung für den Organmangel? Blick in den Operationssaal im Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen.

Tod nach Xenotransplantation : Wenn ein Virus mit transplantiert wird

Der erste Patient mit einen Schweineherzen verstarb nicht in Folge einer Abstoßungsreaktion, sondern durch eine Virusinfektion: Was aus der zunächst erfolgreichen Verpflanzung eines Schweineherzens zu folgern ist.
Arbeiter in Angst: Der Betriebsratsvorsitzende Vilson Gegic spricht zu den Beschäftigten von Vallourec.

2400 Stellen fallen weg : Kahlschlag in der Stahlregion

Der französische Rohrfabrikant Vallourec schließt seine traditionsreichen Werke in Deutschland und verlagert das Geschäft nach Brasilien. Die Beschäftigten in Düsseldorf und Mülheim sind entsetzt.

Fußball-Quartier in Qatar : Das Bad ist rund

Im Zulal Resort in Qatar kann sich der Gast selbst finden oder wahlweise die Familie wieder ins Lot bringen. Das sind beste Quartier-Bedingungen für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der WM.

Deniz Yücel und der PEN : Rettet die Bratwurst!

Deniz Yücel tritt als PEN-Vorstand zurück. Die Schriftstellervereinigung sei eine „Bratwurstbude“. Braucht es eine Ehrenrettung der Bratwurst – oder ist die Zeit der Würstchen vorbei?

Protest: Kundgebung vor der Ernst-Göbel Schule in Höchst im Odenwald

Vorwürfe gegen Schulleitung : Wo Schüler und Eltern streiken

Durch eine Schule in Höchst im Odenwald geht ein Riss. Mobbing und Willkür werden dem Schulleiter vorgeworfen. Der weist die Vorwürfe entschieden zurück.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Fahrradprüfung bei Wachtmeister Dimpfelmoser

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Sex moves

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Warum Frauen weniger verdienen

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Speedhiking – Fit werden zwischen Wandern und Laufen

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2022 – die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Mit der Tuschefeder wie gemeißelt: Michelangelo Buonarroti,  „Akt eines jungen Mannes (nach Masaccio) umgeben von zwei Figuren“, 33 mal 20 Zentimeter,Taxe 30 Millionen Euro

Versteigerung in Paris : Michelangelos Täufling enttäuscht

Die Michelangelo zugeschriebene Zeichnung eines Täuflings sollte bei ihrer Auktion für eine Sensation sorgen. Das gelang nicht ganz. Einen Rekord stellte das wiederentdeckte Blatt trotzdem auf.
Ging für 18,7 Millionen Dollar mit Aufgeld an einen japanischen Sammler: Andy Warhols spätes „Selbstporträt“ im Camouflage-Look von 1986, Taxe 15 bis 20 Millionen Dollar.

Fast eine Milliarde Dollar : Die teuerste Kunstsammlung der Welt

Die Zwangsversteigerung der vom Ehepaar Macklowe zusammengetragenen Sammlung krönt sie zur teuersten je versteigerten Kunstkollektion: Sagenhafte 922,2 Millionen Dollar kommen in New York zusammen.
Sieht großartig aus: Der Sonnentau

Fleischfressende Pflanzen : Mörderisch schön

Diese Pflanzen wirken wie eine Laune der Natur. Karnivoren ernähren sich von Fleisch und gehören zu den faszinierendsten Lebewesen. Vor allem auf junge Menschen üben sie einen starken Reiz aus.

Südsudan : An den Feuern der Mundari

Südsudan hatten Reisende lange nicht auf dem Radar. Das ändert sich gerade, auch, weil Besucher dort in eine andere, archaische Welt eintauchen: die der Mundari-Nomaden und ihren weißen Kühen.

Alternative Wohnformen : Großfamilie gesucht!

Von wegen Generationenkonflikt: Überall entstehen neue gemeinsame Wohnformen für Jüngere und Ältere. Wir haben uns vier Projekte genauer angeschaut und gefragt, wie alle von dieser Nähe tatsächlich profitieren.

Motorradsport : Höllentrip auf Holzlatten

In der Pionierzeit des Motorrads wagte sich der Rennsport in Amerika auf glattes Parkett. Board Tracks waren ein mörderischer Holzweg. Blick auf eine 100 Jahre zurückliegende Epoche des Irrsinns.