https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Lieber was Eigenes: Ein Einwohner von Wuhan erhält eine Impfung mit dem chinesischen Sinopharm-Vakzin.

Impfstoffe : China bremst BioNTech aus

Die Verhandlungen liefen bereits, man war zuversichtlich. Eine Milliarde Impfstoffdosen im Jahr wollte das Unternehmen auf dem größten Markt der Welt verkaufen. Doch daraus wird wohl nichts.
Größerer Bundestag, mehr Stühle: Arbeiter bereiten den Plenarsaal vor.

Posten und Plätze : Wer sitzt wo im neuen Bundestag?

In wenigen Tagen tritt das neu gewählte Parlament zusammen. Stühle werden geschraubt und Posten verteilt – etwa im Bundestagspräsidium. Auch um die endgültige Sitzordnung wird noch gestritten.

Maestro-Aus : Die Banken müssen aufwachen!

Maestro wird bald Geschichte sein. Wenn die Banken nun nicht reagieren, fällt eine wichtige Infrastruktur der Zukunft komplett an die Amerikaner.

Bundestagspräsidentin : Eine Person von Format

Es wäre grotesk gewesen, hätten nur Männer an der Staatsspitze gestanden. Dafür braucht man nicht Feminist zu sein, nur Realist. Aber zum Proporz muss noch das Format fürs Amt kommen.

Ultramarathon in der Wüste : Der Tod läuft mit

Eine Grenzerfahrung über 250 Kilometer in der Wüste wie beim Marathon des Sables hat ihren Preis. Sie darf von Veranstaltern durch PR-Arbeit nicht verharmlost werden.

Wird Facebook umbenannt? : A und O

Unter politischem Druck und von einer neuen Silicon-Valley-Vision beflügelt, könnte der Facebook-Konzern seinen Namen ändern wollen. Eine Einordnung und ein Vorschlag.

Weidmanns Abgang : Ein Verlust für Frankfurt

Jens Weidmann war nicht die Stimme des Finanzplatzes Frankfurt. Aber als vehementer Verfechter einer stabilen Geldpolitik hat er sich um den wichtigsten Standort der Branche im Euroraum verdient gemacht.

Europas Geldpolitik : Das Ende einer Ära

Mit dem Abschied Jens Weidmanns findet die Tradition der Bundesbank in der europäischen Geldpolitik sichtbar einen Abschluss. Künftig dürfte sich die EZB noch mehr der amerikanischen Vorstellung auf diesem Feld annähern.

Modellprojekt für Muezzine : Köln ruft Allah

Die Ankündigung der Stadt Köln, Muezzinrufe künftig zu erlauben, schreibt das Missverständnis fort, diese hörbaren Einladungen zum Gottesdienst seien verboten.

Bundestagspräsidium : Personell ausgezehrt

SPD und CDU haben unerwartet Luxusprobleme. Die Sozialdemokraten haben das ihre gelöst. Bei der CDU steht viel auf dem Spiel – und das nicht nur symbolisch.

Dominanz des FC Bayern : Der weiße Hai der Bundesliga

Gegen die Langeweile in der Liga, sagt Julian Nagelsmann, hilft harte Arbeit. Das klingt aus dem Mund eines Bayern-Trainers etwas dreist. Doch die Münchner sind nicht nur reich, sondern auch gut.
 Die Handlung findet nicht einvernehmlich statt. Genau das reizt die Exhibitionisten – und macht sie zu Straftätern. (Symbolbild)

Exhibitionisten in der Bahn : Masturbieren nur mit Mundschutz

Immer mehr Exhibitionisten sind in deutschen Zügen unterwegs. Auch wenn sie dies mitunter nicht so wahrnehmen, begehen sie strafbare Sexualdelikte. Wie sich Betroffene wehren können – und wie man Tätern den Erfolg nimmt.
Globulus oder Terinconus? Jedenfalls Michel Houellebecq!

Der neue Band von „Asterix“ : Ausweitung der Zitatzone

Heute erscheint der neue „Asterix“-Band. Mit von der Partie ist der Schriftsteller Michel Houellebecq – als römischer Geograph. Was verschafft ihm die unerwartete Ehre?

Frankfurter Buchmesse

Wiedersehen der Büchermenschen: In Halle 3 drängen sich die Besucher bei den deutschsprachigen Verlagen.

Rundgang über die Buchmesse : Alle haben mehr Zeit füreinander

Wegen Corona sind weniger Aussteller und Fachbesucher in Frankfurt als sonst: So eine Buchmesse, die kleiner ausfällt als üblich, hat auch ihre Vorteile. Ein Rundgang am ersten Messetag.

Zukunft der Rentenpolitik : Aktienrente? Nein, danke!

Die Debatte über eine mögliche Aktienrente erfreut sich großer Popularität. Doch sollten wir die liberal-konservativen Mythen von der zu teuren gesetzlichen Rente endlich hinter uns lassen. Ein Gastbeitrag.
Eizo Kawasaki

Übersiedlung nach Nordkorea : Gefangen in der sozialistischen Hölle

Als junge Frau wanderte Eizo Kawasaki von Japan nach Nordkorea aus, ins Land ihrer Vorfahren. Wie Zehntausenden anderen „Heimkehrern“ erging es ihr schlecht im Sozialismus der Kims. Erst nach 43 Jahren gelang ihr die Flucht.
Angst vor dem Bitcoin? Deutschland sollte diese Chance aber nicht verpassen.

Standpunkt : Keine Angst vor dem Bitcoin

Bitcoin ist das Gold des 21. Jahrhunderts. Vertreter der Zentralbanken stehen ihm jedoch ängstlich gegenüber – sie befürchten den Verlust der Währungssouveränität. Deutschland sollte diese Chance aber nicht verpassen. Ein Gastbeitrag.
Sozialdemokraten: Scholz und neben ihm Bas

Bundestagspräsidentin : Eine Person von Format

Es wäre grotesk gewesen, hätten nur Männer an der Staatsspitze gestanden. Dafür braucht man nicht Feminist zu sein, nur Realist. Aber zum Proporz muss noch das Format fürs Amt kommen.
NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch in Brüssel

Verteidigungsplanung der NATO : Die Kunst flexibler Abschreckung

Die NATO richtet ihre Verteidigung auf hybride Kriegsführung aus. Nun wird ermittelt, was die Mitglieder dafür können müssen. Das ist auch für die nächste Bundesregierung von Bedeutung.
Nikolas Löbel 2019 im Bundestag

Maskenaffäre der CDU : Aufarbeitung mit Lücken

Die Mannheimer CDU hat versprochen, die Affären ihres früheren Vorsitzenden Nikolas Löbel aufzuarbeiten. Doch der Bericht weist Leerstellen auf – wer ihn lesen will, muss eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben.
Sergei Lawrow am 20. Oktober in Moskau

Afghanistan-Konferenz : Lawrow fordert „inklusive Regierung“ in Kabul

Der russische Außenminister hat die neue Taliban-Regierung dazu aufgerufen, die Interessen aller ethnischen und politischen Gruppen zu berücksichtigen. Eine offizielle Anerkennung stehe zur Zeit aber nicht zur Diskussion.
Die Pinterest-App ist auf einem Smartphone installiert.

Fotoplattform : PayPal will offenbar Pinterest übernehmen

Schöner Einkaufen mit vielen Fotos: Der Bezahldienst PayPal hat offenbar schon mit Verhandlungen zum Kauf von Pinterest begonnen. Dessen Aktienkurs steigt prompt. Pinterest wäre in dem Deal teurer als LinkedIn.
Das Mastercard-Logo könnte bald auf deutlich mehr Karten prangen.

Maestro-Aus : Die Banken müssen aufwachen!

Maestro wird bald Geschichte sein. Wenn die Banken nun nicht reagieren, fällt eine wichtige Infrastruktur der Zukunft komplett an die Amerikaner.
IWF-Chefökonomin Gita Gopinath

Führungswechsel : Chefvolkswirtin verlässt den IWF

Gita Gopinath geht zurück an die Harvard-Universität. Ihr Rücktritt erfolgt in einer Zeit, in der die Chefin des Währungsfonds in der Kritik steht.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Terézia Mora im Oktober 2018 vor ihrer Auszeichnung mit dem Georg-Büchner-Preis in Darmstadt

Terézia Moras „Fleckenverlauf“ : Wieder romanfit werden

Gibt es wirklich noch etwas, was eine derart erfolgreiche Schriftstellerin vom Schreiben abhalten kann? Terézia Mora gibt mit ihrem Tagebuch Auskunft über die Herausforderung der Arbeit an einem großen Romanprojekt.
Wolfgang Merkel, Politikwissenschaftler im Wissenschaftszentrum Berlin (WZB).

Wissenschaft und Politik : Grenzen der Expertise

Die Krise der ­Demokratie kann nicht durch Wissenschaft behoben werden. Der Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel warnt vor der Scheinobjektivierung von Politik.
Bunte Mischung: Auch Arbeitgeber profitieren von Vielfalt.

Rassismus im Berufsleben : Und wo kommen Sie her?

Hautfarbe und Herkunft sind im Berufsleben heutzutage kein Thema mehr? Doch! Bloß nicht immer auf den ersten Blick. Dabei bieten verschiedene Perspektiven nur Vorteile im Beruf. Was Betroffene im Fall der Fälle tun können.
FISEGO-Gründer: Die Studenten Fabian Goedert und Sophia Reiter mit der von ihnen entwickelten Steckdose.

Hessischer Gründerpreis : Eine Steckdose, die sich selbst löscht

Am Anfang stand ein Brand, dem folgte eine Idee. Mit deren Realisierung haben es zwei Wetterauer schließlich ins Finale des Hessischen Gründerpreises geschafft. Richtig los gehen mit der Produktion soll es 2022.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Welter

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Experimente mit Tücken

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Schöner schweigen

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: “Es sind nur Schuhe, sie sollte mir doch keine Niere spenden“

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: CimAlp Storm Pro – Regenjacke für kalte Tage

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Prosit der Gemütlichkeit

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Viele Läufer müssen bereits am ersten Tag medizinisch versorgt werden.

Ultramarathon in der Wüste : Der Tod läuft mit

Eine Grenzerfahrung über 250 Kilometer in der Wüste wie beim Marathon des Sables hat ihren Preis. Sie darf von Veranstaltern durch PR-Arbeit nicht verharmlost werden.
Leben als Reality-Show: Chrissy Teigen nach der Totgeburt ihres Sohns.

Oversharing bei Celebrities : In eigenen Rollen

Wir schauen zu, wenn sie nackt sind oder sich künstlich befruchten lassen: Berühmte Menschen mit ernstzunehmenden Karrieren neigen seit einiger Zeit zum Oversharing. Bringt uns das weiter?

Momentaufnahme : Der unbeteiligte Hund

Die Evaluierung evaluieren +++ Mensch geht, Rad fährt +++ Die Polizei parkt mal nicht auf dem Radweg +++ Der Ton macht die Musik +++ Gendern für AnfängerInnen +++ Mit Abholschein zur Wahl +++ Die „Momentaufnahme“ mit täglichen Kurzbeobachtungen zum Zeitgeist.

Ballett „Memento“ : Werden und Gehen

Gleich zu Beginn etabliert Tim Plegges neues Ballett „Memento“ Motive, die sich durch das ganze Stück ziehen. Von Abschied und Erinnerung, Vergänglichkeit und Neuanfang handelt das Stück, das nun am Staatstheater Darmstadt uraufgeführt wurde.
Auf Papier oder Digital lesen? Beides ist wichtig, doch der Weg zum richtigen Text führt fast nur noch übers Netz.

Die Unibibliothek im Netz : Studium digitale

Viele Unibibliotheken haben ihre Türen wieder geöffnet. Immer wichtiger wird aber vor allem, was sie Studenten digital zu bieten haben. Denn die suchen Lektüren und Fachaufsätze zunehmend im Netz.
„Bitte Aushangfahrplan beachten“: Wenn die Technik versagt, geht am Bahnhof nicht mehr viel.

Verspätet, veraltet, kaputt : Die Bahn im Stau

Klimaschutz mit attraktivem Schienenverkehr? Für dieses politische Ziel wird viel passieren müssen. Die täglichen Störungen im Betrieb der Deutschen Bahn zeigen den hohen technischen Nachholbedarf.

Erste Probefahrt Corvette C 8 : Ins Zentrum der Acht

Die Corvette verabschiedet sich von traditionellen Genen und sticht in neue Sphären vor. Mit Mittelmotor und Doppelkupplung sind jetzt Ferrari oder McLaren im Blick.
Die einmotorige Turboprop mit Namen Denali fliegt bald von einem anderen Haus aus.

Einmotoriges Flugzeug : Aus Cessna wird Beechcraft

Cessna wollte mit der neuen Turboprop Denali eigentlich durchstarten. Dann verzögerte sich die Entwicklung und die Zulassung rückte in weite Ferne. Nun bekommt die Einmotorige einen anderen Hersteller.
Für ihr seit 2014 laufendes Projekt „100Jährige“ lichtet  die Fotografin Katharina Alt, selbst Jahrgang 1980,   hundertjährige oder noch ältere Menschen ab, vor allem in München.   Die ehemalige Schauspielerin Agnes Seuss posiert  hier lachend in Weiß, sie wurde  am 22. Juni 1915 geboren.

Psychologie des Alters : Hundert und glücklich

Immer mehr Menschen werden älter als 100 Jahre. Was Hundertjährige glücklich macht, wie sie die Pandemie erlebten und warum es sich lohnen kann, auf einer Insel zu leben, erzählt die Alterspsychologin Daniela Jopp.
Fast jeder fängt mit dem Sparen erst einmal klein an.

Junge Sparer : Die Eltern machen es vor

Viele junge Erwachsene in Deutschland wollen sparen. Doch nicht nur die Mängel im eigenen Finanzwissen bremsen sie dabei.
In Berlin ist der Mietmarkt besonders umkämpft

Angespannter Mietmarkt : Umwandlung verboten

Wer Mietwohnungen in Eigentum umwandeln möchte, hat es künftig schwer – besonders in der Hauptstadt. Ein Gastbeitrag.
Bedrohliche Romantik: René Magritte, „L’art de la conversation“, 1950, Öl auf Leinwand, 48,4 mal 60,2 Zentimeter, bei Sotheby’s in Paris auf 9 bis12 Millionen Euro taxiert.

Versteigerung in Paris : Liebesperspektive, surreal

Sorgt Magritte wieder für einen besonderen Auktionsmoment? Bei der „Modernités“-Versteigerung von Sotheby’s in Paris hat der Surrealist die Chance dazu.
Zusammengesetztes Selbst: Die Collagen auf Leinwand von Deborah Roberts, hier „The duty of disobedience“ von 2020,183 mal 254 Zentimeter, hat die Stephen Friedman Gallery für 125.000 bis 150.000 Dollar verkauft.

Kunstmessen Frieze in London : Diverser, weiblicher, ökologischer

Die Messen Frieze und Frieze Masters sind zurück, gezeichnet von der Pandemie und mit neuem Optimismus. Bei den Zeitgenossen war im Lockdown Zeit für malerische Introspektion. Und asiatische Händler zeigen mehr Präsenz denn je.
Der Wohnungsmarkt muss neu gedacht werden.

Angespannter Markt : Neue Wege für die Wohnungspolitik von morgen

Wenige Wohnungen, überteuerte Mieten: Unsere Gastautoren haben einen Vorschlag, wie sich das Schlamassel des Wohnungsmarktes sozial, ökologisch und marktwirtschaftlich überwinden lässt. Doch hat die nächste Regierung den Mut dazu?

Upcycling : Eine Frage der Schere

Diese drei Designerinnen fertigen aus vorhandenen Stoffen neue Kleidungsstücke und neuen Schmuck. Lilian von Trapp, Jeanne de Kroon und Eugenie Schmidt zeigen uns Upcycling-Entwürfe, die Sie zu Hause nachmachen können.

Tauchen in Ägypten : Innehalten in der Tiefe

Das Panorama-Riff ist eines der größten Naturerlebnisse im Roten Meer. Hier liegt auch das Wrack der Salem Express, auf der hunderte Menschen den Tod fanden. Darf man an einer Grabstätte tauchen?

Buch-Sondierungen : Koalition der Autoren

Olaf Scholz, Christian Lindner und Robert Habeck beginnen jetzt mit Koalitionsverhandlungen. Welche Punkte sind ihnen dabei besonders wichtig? Wir haben in ihren Büchern nachgeschaut.