https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Abendlicher Berufsverkehr in Berlin

Bosch-Chef im Interview : „Autos mit Verbrenner wird es weiter geben“

Stefan Hartung führt mit Bosch den größten Autozulieferer der Welt. Er warnt vor Technikverboten, erklärt die Chancen des Wasserstoffs – und sagt, wieso es ohne China nicht geht.

Neuwagen ab 2035 : Verbrenner-Aus oder Aus für Verbrenner-Aus?

Auf den Koalitionsstreit über das Verbrenner-Aus folgt der Streit darüber, wie der Kompromiss der EU-Umweltminister zur Zukunft des Verbrennungsmotors zu verstehen ist. Klar ist: Die Minister haben das Verbot 2035 beschlossen, aber es gibt zwei Hintertüren.

Die NATO richtet sich neu aus : Sicherheit gegen Putin

Putin wollte die NATO zurückdrängen, jetzt kommt sie ihm im Norden und an der Ostflanke näher. Er ist offenbar nicht der Stratege, für den er sich hält.

Aussage zu Kapitolsturm : Heldinnenmut

Die junge Cassidy Hutchinson bringt Donald Trump mit ihrer Aussage zum Kapitolsturm in höchste Bedrängnis. Ist das nun sein „politischer Nachruf“?

Neue Zeugenaussage : Der Putschist Donald Trump

Der Präsident wollte mit einem bewaffneten Mob das Kapitol stürmen. Dass die Leute seinem Vizepräsidenten den Tod wünschten, kam ihm richtig vor. Das klingt nach Hollywood, war aber Washington.

Chaos an Flughäfen : Debakel mit Ansage

Mit allem hatte die Luftverkehrsbranche nach zwei Jahren Pandemie gerechnet – nur nicht mit der Reiselust von Millionen Menschen. Dass nun das zuvor abgebaute Personal fehlt, um den Ansturm zu bewältigen, ist ein Versagen der Branche.

Neues Gesetz : Aktien für alle

Bessere Rahmenbedingungen für Aktien sind überfällig. Die FDP-Minister Lindner und Buschmann machen sich auf den richtigen Weg. Das nutzt letztlich jedem.

Eingliederung in ABN Amro : Bethmann in der Defensive

Auch Metzler und HSBC vereinfachen ihre Struktur und erhoffen sich Einsparungen. Nur Hauck Aufhäuser Lampe ragt mit Wachstum und Ideen heraus.

Corona und Maskenpflicht : Bin ich Zorro, oder was?

Sommer hin, Sommer her. In Bus und Bahn gilt weiter die Pflicht zum Tragen einer Maske. Aber wen kümmert das noch? Wie die Maskenpflicht zur Farce wird.

Verbrenner-Aus : Lindners Autoerfolg

Ein glorreicher Sieg für Lindner ist der Kompromiss zum Verbrenner-Aus nicht. Er hat aber die Tür für eine technologieneutrale Lösung zumindest aufgestoßen.

Benin-Bronzen an Nigeria : Jetzt sind die Museen am Zug

Nigeria wird Eigentümer der Benin-Bronzen. Ein Teil von ihnen bleibt als Leihgabe in Deutschland. Aber den ethnologischen Museen fehlt ein Konzept, wie sie sie ausstellen wollen.
EZB-Chefin Lagarde (links) und Fed-Chef Powell in Portugal

Inflation : Geldpolitik bedarf der Bescheidenheit

„Wir verstehen jetzt, warum wir wenig von Inflation verstehen“, meint Fed-Chef Jerome Powell. EZB-Präsidentin Lagarde schätzt die Lage ähnlich ein: Geldpolitik sei keine reine Wissenschaft, sondern auch Kunst.

Krieg in der Ukraine

Boris Johnson am Mittwoch im Prado am Rande des NATO-Gipfels in Madrid

Ukraine-Liveblog : Johnson verdoppelt Militärhilfe für Ukraine

Selenskyj: Bisheriger Druck auf Russland reicht nicht aus +++ US-Geheimdienst: Putin will weiterhin Großteil der Ukraine einnehmen +++ 95 ukrainische Asow-Kämpfer durch Gefangenenaustausch befreit +++ Schweiz bereitet im Fall von Gasmangel Rationierung vor +++ alle Entwicklungen im Liveblog
Russlands Präsident Wladimir Putin hat der NATO „imperiale Ambitionen“ vorgeworfen.

Russland : Putin wirft NATO „imperiale Ambitionen“ vor

Das Militärbündnis versuche, seine „Vormachtstellung“ zu behaupten, sagte Putin. Der NATO-Beitritt von Finnland und Schweden sei jedoch „kein Problem“. Obwohl alles planmäßig laufe, sei kein Ende des russischen Waffengangs in der Ukraine in Sicht.
„Historische Entscheidung“ der Allianz: Joe Biden, Jens Stoltenberg und Pedro Sanchez am 29. Juni in Madrid

Beitritt Finnlands und Schwedens : Die Natoisierung Europas

Beim NATO-Gipfel in Madrid zeigt sich das Bündnis geschlossen – wenn auch unter Wehen. Russland wird nun als größte und unmittelbarste Gefahr eingestuft.
Wenn das Kind die Schule beendet, bedeutet das auch für die Eltern Veränderung: Abiball des Berliner Rheingau-Gymnasiums in den Bolle Festsälen.

Abschlussparty Abiball : Diese Welt wartet auf euch

Zum Ende der Schulzeit darf die Generation Pandemie es endlich krachen lassen: Nach zwei Jahren Pause werden wieder Abibälle gefeiert. Über eine bedeutungsvolle Nacht zwischen Abschied und Aufbruch.
Hier soll der deutsche Fußball aufs Neue erblühen: Blick in die großen Halle der DFB-Akademie.

Neue DFB-Akademie : Platz für Pokale

Weltmeisterliche Arbeitsbedingungen: Der DFB hat sein neues, 150 Millionen Euro teures Haus in Frankfurt bezogen. Der Zeitpunkt ist glücklich gewählt, die Architektur sorgt für Aufbruchstimmung.

Missbrauchsprozess : Ex-Popstar R. Kelly muss 30 Jahre in Haft

Der US-Sänger hat nach Einschätzung des Gerichts drei Jahrzehnte lang Minderjährige missbraucht. R. Kelly stelle deshalb auch künftig eine Gefahr dar und muss für 30 Jahre ins Gefängnis.
Eine Luftwärmeheizung in einem Haus in Frankfurt am Main.

Quasi-Pflicht ab 2024 : Was Sie über Wärmepumpen wissen müssen

Die Regierung lädt zum Wärmepumpengipfel: Immer häufiger sollen Wärmepumpen Häuser beheizen. Im Altbau kann das teuer werden. Gibt es ab 2024 eine Pflicht? Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen.
Zelle an Zelle: Solaranlagen sollen auch in Deutschland für immer mehr Strom sorgen.

Rohstoff für Energiewende : Schmutzige Solarzellen

In Photovoltaikanlagen steckt ein Rohstoff, der nach Ansicht von Fachleuten in China mit Hilfe von Zwangsarbeit und Kohlestrom gewonnen wird. Das wirft einen Schatten auf den Klimaschutz in Deutschland.
Hat im Weißen Haus viel gehört und erlebt: Der Ausschussvorsitzende Bennie Thompson nimmt der Zeugin Cassidy Hutchinson den Eid ab.

Neue Zeugenaussage : Der Putschist Donald Trump

Der Präsident wollte mit einem bewaffneten Mob das Kapitol stürmen. Dass die Leute seinem Vizepräsidenten den Tod wünschten, kam ihm richtig vor. Das klingt nach Hollywood, war aber Washington.
Lange Warteschlangen im Düsseldorfer Flughafen.

Chaos an Flughäfen : Debakel mit Ansage

Mit allem hatte die Luftverkehrsbranche nach zwei Jahren Pandemie gerechnet – nur nicht mit der Reiselust von Millionen Menschen. Dass nun das zuvor abgebaute Personal fehlt, um den Ansturm zu bewältigen, ist ein Versagen der Branche.
Partner unter sich: Siemens-Chef Roland Busch (rechts) und sein Pendant bei Nvidia, Jensen Huang

Neue Projekte : Siemens legt digital nach

Der Industriekonzern verkündet eine Reihe neuer Projekte: An den finanziellen Zielen ändern die jedoch erst einmal nichts.

Lidl-Konzern : Der stille Gigant und sein Kampf gegen die Hacker

Die Schwarz-Gruppe ist einer der größten Handelskonzerne der Welt – und meistens sehr verschlossen. Jetzt gibt sie Einblicke in das Innerste ihrer Digitalstrategie. Es sieht aus wie im Raumschiff.
Bethmann und ABN Amro zusammen in Frankfurt

Eingliederung in ABN Amro : Bethmann Bank gibt deutsche Banklizenz zurück

Der Verlust der Eigenständigkeit verlief schleichend. Jetzt geht Bethmann in der Niederlassung von ABN Amro auf. Für die Kunden soll sich nichts ändern. Dabei ist die Aufnahme in den Einlagensicherungsfonds der deutschen privaten Banken kein Selbstläufer.
Justizminister Marco Buschmann und Finanzminister Christian Lindner stellen ihre Pläne für den Aktienmarkt vor

Neues Gesetz : Aktien für alle

Bessere Rahmenbedingungen für Aktien sind überfällig. Die FDP-Minister Lindner und Buschmann machen sich auf den richtigen Weg. Das nutzt letztlich jedem.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Aus den Fünfzigerjahren, aber zeit- und schwerelos: Eine skulpturale Gruppe der schwebend leichten Leuchtkörper „Akari“, 1953

Isamu Noguchi in Köln : Lebendige Sterblichkeit

Das Museum Ludwig in Köln zeigt den Künstler Isamu Noguchi. Der ist vor allem seiner Lampen wegen bekannt. Doch er beherrschte auch die Skulptur.
Kolonialgeschichte, Mode und Gegenwart: Die Künstlerin Vitjitua Ndjiharine posiert vor dem ausgemusterten kaiserlichen „Reiterdenkmal“ in dem Projekt „Decolonycities“ der Hamburger Choreographin Yolanda Guitiérrez.

Raubkunst : Afrikanische Renaissance

Dreiundzwanzig Objekte sind schon da: In Namibia zeigt sich, wie Restitution praktisch gelingen kann – jenseits aller ideologischen Aufregung.
Blick auf Taipei, die Hauptstadt Taiwans

Taiwan und China : Wer löst das Taiwan-Paradox?

Während Peking mit Krieg droht, lassen die Bewohner der Insel die ethnonationalen Kategorien des Festlands immer weiter hinter sich. Nur noch fünf Prozent sehen sich heute als Chinesen.
Seit Hans Blumenberg stand hier niemand mit so unheimlicher Aura am Katheder: Michel Houellebecq in der Universität Münster.

Houellebecq in Münster : Mikroaggression, bitte!

Michel Houellebecq, der sich im deutschen Literaturbetrieb rarmacht, liest in einem Hörsaal in Münster. Gerade der akademische Rahmen der Veranstaltung dürfte ihn gereizt haben.
Berichtet von prekären Bedingungen: AStA-Vertreter Habib Yasar hört viel von Finanznöten seiner Kommilitonen.

Studieren am Existenzminimum : Kein Geld für eine warme Mahlzeit

Nebenkosten, Mensaessen und Semesterbeiträge – auch für Studenten wird das Leben teurer. Immer mehr wenden sich in finanzieller Not an die Beratungsstellen der Studentenvertretungen. Die staatliche Hilfe reicht nicht aus, sagen diese.
Tadej Pogacar lässt selbst keinen Zweifel daran: er ist der Favorit.

Die Tour-Favoriten : Alle gegen einen

Die Tour de France fordert in diesem Jahr den kompletten Rennfahrer. Gerade deshalb scheint Pogacar unantastbar. Oder doch nicht? Roglic, Vingegaard, Wlassow und Thomas halten dagegen.
Ikone mit Pokal: Diego Maradona mit der WM-Trophäe 1986

Argentiniens Nationalmannschaft : Und über allem wacht Maradona

Auf den Tag vor 36 Jahren wurde Maradona mit dem Endspiel-Sieg gegen Deutschland zur Legende. Nun gilt Argentinien wieder als Favorit auf den Titel bei der Fußball-WM. Weil Messi endlich wie Messi spielt.
Lucas Alario: „Ich bin als Neuner dafür da, Tore zu erzielen“

Eintracht-Angreifer Alario : Stürmischer Südamerikaner

Gegen die Eintracht hat Lucas Alario fleißig getroffen. Jetzt soll der Argentinier Frankfurts Torjäger werden. Am liebsten spielt er an der Seite eines zweiten Angreifers.
In San Antonio im US-Bundesstaat Texas waren am Montag in einem LKW 51 Leichen entdeckt worden.

Tragödie in Texas : 39 von 53 in einem Truck entdeckte Toten waren Frauen

Die Toten waren gefunden worden, weil ein Arbeiter einen der wenigen Überlebenden um Hilfe rufen hörte. Bei den Opfern handelt es sich um Migranten aus Lateinamerika. Der Fahrer des Lkw hatte sich als Überlebender ausgegeben, wurde aber inzwischen verhaftet.
Sieht lecker aus, schmeckt bestimmt auch so. Aber wehe, das Eis fängt an zu schmelzen.

Warme Jahreszeit : Das nervt uns im Sommer

Ja, ja: Alle lieben die warme Jahreszeit. Wir grundsätzlich auch. Aber sie bringt ein paar kleine Ärgernisse mit sich.
Frisch aus der Region auf den Tisch in Bellas Lokal: Forellen

Lokaltermin in „Bellas Lokal“ : Einfach zum Wohlfühlen

Weniger ist mehr: Bellas Lokal in Bad Soden überzeugt mit einer kleinen, pointierten Karte und mit Gerichten wie Kohlrabi mit Schwedenmilch. Küchenchefin Isabelle Pering sieht das Gute im Einfachen.

Spiele

Spiele
Die Tracht fürs Oktoberfest: Hassan Annouri bei der Einkleidung.

Frankfurter Oktoberfest : „Message“ für das Festzelt

Hassan Annouri singt seine Lokalpatrioten-Hymne „Wir sind alles Frankfurter“ zum Auftakt des Frankfurter Oktoberfests. Sein Lied komme an, weil die Leute seine „Message verstehen“ und der „Song allen gehört“. Die festtypische Tracht ist für ihn nun „high level“.
Der Reifenwechsel soll noch seltener werden: Hersteller arbeiten am unkaputtbaren Pneu. (Symbolbild)

Pannenfreie Reifen : Luftlos in die Zukunft

Nie mehr Plattfuß? Reifenhersteller arbeiten am unkaputtbaren Pneu. Er soll pannensicher sein, leicht und umweltfreundlich. Bis zu einer möglichen Zulassung könnte es aber noch dauern.

Fahrbericht Mercedes-Benz EQS : Die Ruhe vor dem Stern

Dieser feine Mercedes hebt das Fahren im Elektroauto auf eine neue Ebene der Emotion. Laden auf der Fernfahrt gelingt relativ gut. Trotzdem würden wir die S-Klasse wählen.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Carsharing ist in Deutschland wenig gefragt +++ Apps schlagen Navis +++ Elektroautos lieber neu als gebraucht kaufen? +++ Limitiertes Sondermodell des Honda-e

Flott und elektrisch : Klarer Fall von Jìnbù

Niu macht Tempo: Der elektrische MQi GT Evo knackt die Marke von 100 km/h und ist auch auf der Datenautobahn zu Hause. Der China-Roller im Fahrbericht.
Viele Apps, viel Wirkung? Die Erfolgsbilanz der technologischen Werkzeuge im Kampf gegen Corona ist oft uneindeutig.

Corona-Apps : Gescheiterte Technologie?

Die Hoffnungen auf eine Eindämmung der Pandemie mit technologischen Mitteln waren anfänglich groß. Die Frage, was Corona-Apps wirklich gebracht haben, ist aber schwer zu beantworten.
Noch am Netz: das Atomkraftwerk Isar 2 (links) mit dem Kühlturm

Deutschlands Energieversorgung : „Der Atomausstieg ist ein Erfolg“

Deutschland befindet sich in der Energiewende: Der Umwelthistoriker Frank Uekötter über Kernkraftwerke in der aktuellen Versorgungskrise, die Atom-Begeisterung der fünfziger Jahre und die Widerstandskraft badischer Winzer.
Reihenweise: Der reiche Altbaubestand in Wiesbaden ist mit Blick auf den Klimaschutz eine starke Belastung.

Emissionen in Wiesbaden : Keine Lehre aus dem Klimanotstand

Die hessische Landeshauptstadt verfehlt ihre Klimaschutzziele klar. In der Wiesbadener Politik herrscht Ratlosigkeit über den richtigen Weg. Schulen und Bäder sind die größten Energieverbraucher.
Das Feld vor der Tür: Deutsche ziehen immer öfter aufs Land.

Bevölkerungsstudie : Deutsche ziehen wieder häufiger aufs Land

Lange haben die Deutschen ländliche Regionen in großer Zahl verlassen. Nun belegt eine Studie den gegenläufigen Trend: Vor allem junge Familien zieht es wieder öfter hinaus aus der Stadt, erst recht seit Beginn der Pandemie.

Schlaflos : Chiara Schmucker

Schlaflos

: Plötzlich alleinerziehend – zwei Wochen im Juni

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der Ökonom als Berater

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Mein Weg zum Ironman – Marathon

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Pink is beautiful

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2022 – die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Polizei vor Ort: heute morgen auf der Kunstmesse TEFAF

TEFAF Maastricht : Raubüberfall auf Kunstmesse

Die Kunstmesse TEFAF wird am Dienstag nach einem bewaffneten Überfall evakuiert. Es gibt zwei Festnahmen, verletzt wird niemand. Die mutmaßlichen Täter hatten es offenbar auf Juwelen abgesehen.
Zuschlag: Auktionshaus Cornette de Saint Cyr in Paris

Auktionsmarkt : Bonhams kauft Cornette de Saint Cyr

Das britische Auktionshaus Bonhams war wieder auf Einkaufstour. Nun gliedert es das französische Familienunternehmen Cornette de Saint Cyr seinem wachsenden Imperium ein.
Untergrundgasspeicher im bayerischen Wolfersberg

Geld und Energie sparen : Was Gaskunden jetzt wissen sollten

Die Versorger müssen zu höheren Preisen einkaufen und werden das bald an ihre Kunden weitergeben. Die Netzagentur hält eine Verdreifachung der Gaspreise für möglich. Es lohnt sich, an den Herbst zu denken.
In einem solchen Wohnblock kann es mehrere Bewohner treffen.

Alarmstufe des Notfallplans : „Die Gasrechnung bricht mir das Genick“

Die explodierenden Energiepreise drohen Teile der Mittelschicht in die Armut zu treiben. Nun sollen Versorger auch noch das Recht bekommen, die Gaspreise sofort an die Verbraucher weiterzureichen. Gibt es einen Ausweg?

Dürre in Madagaskar : Eine grüne Insel wird rot

Madagaskar ist die viertgrößte Insel der Welt und hat eines der vielfältigsten Ökosysteme mit Tausenden von endemischen Tier- und Pflanzenarten – ein wahres Naturparadies. Doch in Teilen der Insel hat sich die Realität schon drastisch verändert.