https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Monika Grütters im Ausschuss : Sorgfalt verpflichtet

Als Kulturstaatsministerin könne sie sich nicht mit Detailwissen über Vorwürfe sexueller Übergriffigkeit belasten. Monika Grütters lässt den Berliner Untersuchungsausschuss ratlos zurück.

Politik im Sport? : Der Preis des Protests

Das Protestieren gegen Rassismus ist richtig und unabdingbar. Dennoch erfüllt das Verbot politischer Äußerungen in Sportstätten einen wichtigen Zweck – und es gibt einen Ausweg aus diesem moralischen Dilemma.

Herzschwäche : Die Parlamente sind selbst schuld

Die Abgeordneten haben sich entmachtet und die „Stunde der Exekutive“ zu verantworten. Dabei sind das Volk und seine Vertretung das Herz der Demokratie.

Verbesserte Drosten-Studie : Kein bisschen Rückzieher

Es darf weiter gestritten werden, ob Kinder so ansteckend sind wie Erwachsene. Eins haben die gescholtenen Charité-Forscher um Christian Drosten mit ihrer umgearbeiteten Viruslast-Studie gezeigt: Gute Kritik ist die beste Medizin.

Deutschland in der Pandemie : Kehrseite der Kurzarbeit

Die Corona-Krise trifft den Arbeitsmarkt in Deutschland schon jetzt härter als die Finanzkrise. Was wird aus den sechs Millionen Stellen, die durch die Pandemie gefährdet sind?

Gebietskämpfe der Stadtpolitik : Terror und Territorium

Von Ausgangsbeschränkungen mit Epidemiebegründung bis zu Straßenprotesten gegen Polizeigewalt ist der Revierkampf mitten in einer scheinbar auf Ortlosigkeit gegründeten, elektronisch virtualisierten Weltgesellschaft in die Alltagspolitik eingebrochen.

Corona-Lockerungen : Die neue Freiheit sinnvoll nutzen

Bisher haben die Bürger in der Coronakrise nicht blinden Gehorsam, sondern große demokratische Reife gezeigt. Die bleibt weiterhin nötig, um eine Radikalisierung zu verhindern.

Konjunkturpaket verabschiedet

Milliardenhilfen : Die große Konjunkturwette

Keine Kaufprämien für Verbrenner, dafür eine niedrigere Mehrwertsteuer auf alle Produkte: So will die große Koalition die Wirtschaftskrise überwinden. Doch ob diese Strategie aufgeht, ist nicht gesagt.
Produktion des E-Autos ID3 von Volkswagen

Konjunkturpaket : Wer bekommt was?

Auf ein 130 Milliarden Euro schweres Konjunkturpaket haben sich die Koalitionsspitzen am Mittwochabend geeinigt. Doch wer profitiert von den Milliarden?
Die Fahrradgarage, eigentlich fürs Camping gedacht, kann eine feste Box ersetzen.

Schutz für Fahrräder : Das Zelt kann eine Dauerlösung sein

Um Fahrräder zu schützen, müssen nicht teure kleine Garagen gekauft werden. So lässt sich in weniger als zehn Minuten ein Zelt aufbauen, das mit seinem handlichen Packmaß auch auf den Campingplatz mitreisen könnte.

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert – aber in welche Länder darf man nun wieder reisen? Und was gilt in den verschiedenen Bundesländern? Karten und Diagramme geben einen Überblick.

Sozialer Zusammenhalt : Wer ist „Wir“?

Die Bundesregierung lässt den sozialen Zusammenhalt in einem neuen Institut erforschen. Die Wissenschaft wird dafür politisch in die Pflicht genommen.
Betrachtet man Pornographie als eine Droge, handelt es sich um eine, die so leicht verfügbar ist wie nie zuvor. (Symbolbild)

Porno-Sucht : Den Sex zu zweit muss er erst lernen

Martin Beck war sein halbes Leben lang süchtig nach Pornos. Jetzt will er widerstehen. Und sucht nach dem richtigen Umgang mit Ecken des Internets, aus denen er sich eigentlich fernhalten will.

Rechtslage noch unklar : Angesteckt im Büro

Wenn sich Mitarbeiter am Arbeitsplatz mit dem Coronavirus infizieren, hat der Chef ein Problem. Was Arbeitgeber tun können, um das Haftungsrisiko zu verringern.
Keir Starmer, Vorsitzender der Labour-Partei, spricht vor seinem Haus mit Journalisten.

Labour-Chef teilt aus : Frontalangriff auf Boris Johnson

In der nationalen Krise scheute sich die britische Opposition lange davor, zu viel Kritik am Premierminister zu üben. Doch jetzt holt Labour-Chef Keir Starmer den Säbel raus.
Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der WHO, und Chinas Chinas Präsident Xi Jinping bei einem Treffen Ende Januar in Peking.

Neue Kritik an WHO : Propaganda-Botschafter für Peking?

Wollte der WHO-Sonderbotschafter James Chau China von Schuld im Umgang mit dem Coronavirus reinwaschen? Das behauptet eine Organisation. Der Fall spielt den WHO-Kritikern in die Hände.
Viele Themen zu besprechen: EU- und chinesische Flagge beim Wirtschaftsdialog in Peking 2018

Wegen Corona : EU-China-Gipfel in Leipzig verschoben

Wegen der Corona-Pandemie ist der geplante EU-China-Gipfel verschoben worden. Die Beziehungen der EU zu Peking sollten eigentlich im Zentrum der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ab Anfang Juli stehen.
Die Kanzlerin und ihr Vize: Angela Merkel und Olaf Scholz vor der Kabinettssitzung am Mittwoch

Konjunkturpaket : Verzweifelt in die Vollen

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung ist überdimensioniert. Die Dimension soll Zuversicht wecken, für den Aufschwung ist auch das wichtig. Der Wucht des staatlichen Eingreifens ohne Rücksicht auf Schulden haftet aber langsam auch etwas Verzweifeltes an.
Symbol der Cloud: ein Netzwerkstecker

Gaia-X : Kann Europa Cloud?

An diesem Donnerstag wollen Deutschland und Frankreich den nächsten Schritt hin zur europäischen Cloud-Infrastruktur Gaia-X tun. Doch jenseits aller Hoffnungen scheint klar: Ein europäisches Google ist nicht zu erwarten.
Ralf Strehlau

Coronakrise : Unternehmensberater wieder optimistischer

Jahrelang ging es für Berater nur bergauf. Nach dem großen Einbruch im März kehrt jetzt die Zuversicht zurück. Viele Beratungsunternehmen nutzen in dieser Krise erstmals Kurzarbeit.
Nach einem Regenschauer ziehen Wolken über die EZB hinweg: Die Märkte warten auf die geldpolitischen Entscheidungen der EZB, die am Nachmittag anstehen.

Autowerte im Minus : Anleger halten vor EZB-Bescheid zunächst still

Die Märkte warten auf die geldpolitischen Entscheidungen der EZB, die am Nachmittag anstehen. In der zuletzt stark gelaufenen Autobranche macht sich dagegen schon Enttäuschung breit. Die große Koalition hat sich gegen die Kaufprämie von Diesel und Benziner entschieden.

Folgen Sie uns

Felix Klein, Sonderbeauftragter für Beziehungen zu jüdischen Organisationen und Antisemitismusfragen im Auswärtigen Amt

Antisemitismusbeauftragter : Er ist unser Wächter

Felix Klein muss bleiben. Die Forderung, ihn von seiner Position abzuberufen, sehen wir als Aufforderung im Kampf gegen Antisemitismus nachlässig zu werden. Ein Appell von Lea Rosh.
Sandra Maischberger im Gespräch mit der Germanistin Priscilla Layne.

TV-Kritik: Sandra Maischberger : Journalismus im Bunker

In ihrer letzten Sendung vor der Sommerpause geriet Sandra Maischberger mit einer harmlosen Sendeankündigung ins Kreuzfeuer von Politaktivisten. Wir sehen, wie der Journalismus in polarisierten Gesellschaften unter Druck gerät.

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Özdemir zu Hilfen für Autoindustrie: „Da kann es keine Tabus geben“

Viele Stunden lang diskutieren CDU, CSU und SPD über das milliardenschwere Konjunkturpaket der Bundesregierung. Einer der großen Streitpunkte ist die Frage, ob es staatliche Kaufanreize auch für Autos mit Verbrennungsmotor geben soll. Wie kann eine solche Kaufprämie aussehen? Und was kann Sie wirklich bringen? Darüber sprechen wir im F.A.Z. Podcast für Deutschland unter anderem mit dem Verkehrsexperten der Grünen, Cem Özdemir.
Ausbildung: Das Fach Körperpflege wird in Berufsschulen beispielsweise angehenden Friseuren beigebracht – in Darmstadt gibt es dazu einen Studiengang

Studiengang in Darmstadt : Die unterschätzte Körperpflege

Körperpflege lässt sich studieren – und zwar in Darmstadt. Der Bachelor of Education befasst sich mit Mode, Ästhetik und ihrer Bedeutung für die Gesellschaft. Und ist in dieser Form einzigartig in Deutschland.