https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Im Internet wuchern Verschwörungstheorien, seit der Corona-Krise noch wilder als zuvor. Die kruden Thesen richten volkswirtschaftlichen Schaden an – leider aber verdienen einige damit auch viel Geld.

Didier Raoult : Frankreichs Wunderheiler

Der exzentrische Arzt Didier Raoult ist in der Corona-Krise weltweit berühmt geworden. Er wird geliebt, weil er die Pariser Elite vorführt. Viele halten ihn aber auch für einen Scharlatan, wenn nicht gar für einen gefährlichen Populisten.

Beziehungen zu China : Realismus statt Träumereien

Wie China in Hongkong agiert, sollte der Bundesregierung zeigen: Mit einer Politik des „Respekts“, wie Berlin sie seit langer Zeit praktiziert, ist nichts zu gewinnen.

Programm ohne Details : Grüner Weichspüler

Die Wirtschaft, vor kurzem noch elektrisiert von der Aussicht auf Schwarz-Grün, geht auf Distanz. Auch anderen dürfte das Schlagwort-Bingo nicht verborgen bleiben. Zeit, dass die Grünen Farbe bekennen.

EU-Wiederaufbaufonds : Den Rechtsstaat schützen

In dieser Woche geht es in Brüssel um sehr viel Geld – und um eine große Chance, die Rechtsstaatlichkeit in der EU effektiv zu schützen.

Nie wieder? : Die Lehren aus Srebrenica

„Wenn Srebrenica jetzt wieder geschähe, würde die EU keinen Finger rühren“, sagt die bosnische Regisseurin Žbanić – und trifft einen wunden Punkt. Denn die EU hatte auch beim Genozid in Bosnien die Macht, den Völkermord zu verhindern.

Hilfslieferungen für Syrien : Ohnmacht gegenüber der Skrupellosigkeit

Weil Russland und China es so wollen, wird die Hilfe für die syrische Zivilbevölkerung eingeschränkt. Wenn man dagegen schon nichts tun kann, muss man die Dinge deutlich beim Namen nennen, statt sich in Floskeln zu flüchten.

Ferrari in der Formel 1 : Vettels einsamer und trauriger Kampf

Sebastian Vettel erlebt die wohl schwerste Zeit seiner Karriere. Viele Tifosi haben Leclerc als neue Hoffnung ins Herz geschlossen, Vettel fährt nur für sich allein. Aus solch einem Kampf können nur Champions als Sieger hervorgehen.

Bußgeldkatalog : Wer zähmt die deutschen Autofahrer?

Im Gegensatz zu vielen anderen Bereichen wird Rechtsbruch im Straßenverkehr vielfach toleriert. Beim zweiten Anlauf zum neuen Bußgeldkatalog kommt es jetzt auf den Mix der Maßnahmen an.

Weltkulturerbe : Eine Moschee namens Hagia Sophia

Die Hagia Sophia in Istanbul, einst wichtigste Kirche des Christentums und seit 1934 Museum, wird wieder Moschee: Ein Triumph des Populismus über Tourismus und Wissenschaft.

Korruption und Doping : Ein russisches Trauerspiel

Die Liste der Vergehen der Leichtathletik in Russland ist lang. Marija Lassizkene greift den Verband seit langem an, sie hat mitgewirkt, die Führung abzusägen. Aber nichts wurde besser. Jetzt will sie einen radikalen Schritt gehen.

Kampf gegen das Coronavirus

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert – aber in welche Länder darf man nun wieder reisen? Und wie entwickeln sich die Infektionszahlen in den Landkreisen? Karten und Diagramme geben einen Überblick.

Weingläser im Vergleich : Tief ins Glas geschaut

Einen schlechten Wein kann kein Glas der Welt retten. Aber einem gelungenen Wein kann das Glas den letzten Schliff geben. Denn die Form beeinflusst den Geschmack.

Soziales Unternehmertum : Auf die Toilette gehen und Gutes tun

Goldeimer stellt Trockentoiletten für Festivals und Öko-Klopapier her. Mit dem Gewinn ermöglicht es Menschen in Entwicklungsländern den Zugang zu Sanitäranlagen.

Präsidentenwahl in Polen : Kann Duda das Land vereinen?

Amtsinhaber Andrzej Duda hat in der Präsidentenwahl in Polen knapp gesiegt. Nun gibt er sich versöhnlich. Das Ergebnis zeigt zwei große politische Lager. Die Opposition hat eine Führungsfigur gewonnen.
Reinigung des Hamburger Bismarck-Denkmals im April 2020

Geschichtsbild der Deutschen : Preußen, ein Zombie

Liegen die Gründe für das, was Deutsche an Gegenwart und Staat so stört, vielleicht viel weiter zurück, als man denkt? Zum Beispiel genau 150 Jahre, als Deutschland seine erste Wiedervereinigung feierte?

Donald Trump und die Wahrheit : Der Lügenpräsident

Verzerrungen, Halbwahrheiten, Übertreibungen: Ein Team der „Washington Post“ hat Donald Trumps Falschaussagen seit seiner Amtseinführung dokumentiert. Es kommt zu einem erschütternden Befund.
Anzeigen sollen pädagogisch auf Motorradfahrer wirken.

Der Lärm der Biker : Da wackelt das Geschirrle

Motorradfahrer lieben die Schwäbische Alb. Aber auf der Schwäbischen Alb liebt man die Motorradfahrer nicht. Immer mehr und immer lauter seien die Maschinen, klagen die Anwohner. Es ist ein Kulturkampf.
Scharlatan oder Wunderheiler? Der Mediziner Didier Raoult spaltet Frankreich.

Didier Raoult : Frankreichs Wunderheiler

Der exzentrische Arzt Didier Raoult ist in der Corona-Krise weltweit berühmt geworden. Er wird geliebt, weil er die Pariser Elite vorführt. Viele halten ihn aber auch für einen Scharlatan, wenn nicht gar für einen gefährlichen Populisten.
Pegida-Anhänger sammeln sich 2015 unter dem König-Johann-Denkmal auf dem Theaterplatz in Dresden.

Hanks Welt : Zusammenhalt auf Bestellung

Die Politik schafft sich ein eigenes Institut. Damit macht sie die Wissenschaft zum Handlanger. Das ist keine gute Idee.
Der Online-Modehändler Boohoo steht für günstige Kleidung – und nun auch in der Kritik für die schlechten Arbeitsbedingungen seiner Mitarbeiter.

„Fast Fashion“ in der Kritik : Boohoo-Aktie im Sturzflug

Nicht nur der Imageschaden des britischen Online-Modehändlers ist groß, nachdem über die illegal niedrigen Löhne in einem Subunternehmen berichtet wurde. Fast 2 Milliarden Pfund Börsenwert sind seit Anfang Juli ausradiert worden.

Folgen Sie uns

Die Version „F“ von „Les femmes d’Alger“ wurde soeben für 25,5 Millionen Dollar versteigert.

Berühmter Zyklus : In Picassos Harem

Aus der späten Serie „Les femmes d’Alger“ des Künstlers ist jetzt ein zweites Bild in einer Auktion verkauft worden. Es hat durchaus museale Qualität. Der ganze Zyklus ist seit 1955 nicht mehr komplett ausgestellt worden.