https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Corona-Herbst : Party trotz Corona?

Wer meint, ohne Impfung durch den Corona-Herbst zu kommen, versäumt nicht nur sein Leben, sondern gibt sich auch einer gefährlichen Täuschung hin.

Universal Music : Börsenhit mit Ansage

Die Preise für Kataloge sind enorm gestiegen und schon die Nummer drei der Branche kommt auf eine Bewertung von mehr als 20 Milliarden Dollar. Der starke Start von Universal war da nur folgerichtig.

Intendant Laufenberg kündigt : Wiesbadener Theaterposse

Die Kommunikation zwischen dem Wiesbadener Theaterintendanten und dem Ministerium ist nicht mehr im Lot. Uwe Eric Laufenberg verzichtet nun auf eine Verlängerung seines Vertrags. In die verbleibende Spielzeit passt noch viel Theater.

Kernkraft im Wahlkampf : Das verbotene Thema

Laschet erwischt die Grünen auf dem falschen Fuß – ausgerechnet mit dem Atomausstieg. Die „falsche Reihenfolge“ stellt deren Gründungsmythos in Frage.

Ryder Cup : Einzigartiges Spektakel

Ist der Golf-Nationenwettkampf zwischen den USA und Europa noch zeitgemäß? Und wie! Das, was der Ryder Cup bietet, ist kaum vergleichbar.

Stromausfall in Dresden : Funkenflug

Da war aber was los im Netz. In der vergangenen Woche ist es gleich in zwei Städten zu großflächigen Stromausfällen gekommen. Die Beispiele zeigen: Wenn uns die Stabilität des Stromnetzes wichtig ist, reicht es nicht, sich nur auf die Energiewende als Blackout-Gespenst zu konzentrieren.

Laschet in Not : Warten auf die Wende

Die launige Stimmungsdemokratie tut Laschet nicht den Gefallen einer „Wende“ durch die Medien. Auf die konnte sich die CDU noch nie verlassen. Aber das war und ist nicht die Schwäche der Union, sondern ihre Stärke.

Afghanistan : Unveränderte Taliban

Nach 20 Jahren relativer Freiheit werden die Grundrechte wieder eingeschränkt. Nach wenigen Wochen Taliban-Herrschaft bestätigt sich: Die größten Verlierer sind die Frauen.

Zukunft der Lufthansa : Die richtige Rettung

Das Einspringen des Staates hat einen Konzern und mehr als 100.000 Arbeitsplätze erhalten. Und wird für den Fiskus obendrein ein gutes Geschäft gewesen sein.

Endspurt zur Bundestagswahl

Armin Laschet nach der Präsidiumssitzung der CDU am Montag in Berlin

Laschet in Not : Warten auf die Wende

Die launige Stimmungsdemokratie tut Laschet nicht den Gefallen einer „Wende“ durch die Medien. Auf die konnte sich die CDU noch nie verlassen. Aber das war und ist nicht die Schwäche der Union, sondern ihre Stärke.

TV-Kritik Hart aber fair : Die Nato wird wohl nicht aufgelöst

Frank Plasberg hat sich kurz vor der Wahl etwas Besonderes ausgedacht. Mit Leitfragen will er die Unterschiede zwischen den Parteien deutlich machen. Doch am Ende entgleitet es ins Aberwitzige.

Der Betriebswirt : Wenn Unternehmer stiften gehen

Monopole entstehen nicht nur dank technischer Innovationen. Auch organisatorische und soziale Weichenstellungen schaffen Wettbewerbsvorteile. Das zeigt ein Blick auf Ernst Abbe.

Zwischen Gala und Gericht : Die Rolle der Simone Biles

Vor dem Justizausschuss in Washington, bei der Met-Gala und auf Tour kreuz und quer durch die Vereinigten Staaten: Turnerin Simone Biles treibt ihre Persönlichkeitsentwicklung unter enormem Druck voran.

Post-Ost-Generation : Baby, für dich bin ich Russland!

Unter jungen Russlanddeutschen brodelt es. Ihre Eltern und Großeltern wollten meistens schweigen. Die Kinder aber machen ihre Geschichte sichtbar – auch, wenn das Wunden aufreißt.
Von der Nationalversammlung zum Bundestag: Erstmals wurde 1848 gewählt (oben links), seit 1953 haben die Wähler zwei Stimmen.

Wahlzettel seit 1848 : Wie wurde früher gewählt?

Dass sich Parteien auf einem Stimmzettel ankreuzen lassen, ist in Deutschland erst seit gut 100 Jahren möglich. Dabei stand man dieser Art des Wählens zunächst skeptisch gegenüber.
Präsident Erdogan in seinem Präsidentenpalast in Ankara mit dem chinesischen Außenminister Wang Yi und dem türkischen Außenminister Mevlut Cavusoglu

Erdogans imperiale Ambitionen : Supermacht Türkei

Frieden zu Hause, Frieden in der Welt – das war Atatürks Leitspruch. Erdogan sieht das ganz anders. Die Türkei ist ihm als Bühne längst zu klein. Eine Analyse.
Medizinisches Personal bei der Vorbereitung von Corona-Impfungen am 8. Januar in Neapel

Nichts ohne die 3-G-Regel : Das italienische Impfwunder

Kein Land in Europa hat die 3-G-Regel so strikt angewandt wie die Regierung von Ministerpräsident Draghi in Rom. Das Ergebnis: Italien hat eine Impfquote, von der Deutschland nur träumen kann.
„Das Interesse an Mandarin wird überschätzt“, sagt Arne Schepker, Chef der Sprachen-Lernplattform Babbel.

Sprachlernplattform : Im Ausland mitbabbeln

Millionen Menschen lernen mit „Babbel“ eine Fremdsprache. Jetzt strebt das virtuelle Klassenzimmer an die Börse. Doch lohnt es sich überhaupt, 2021 noch eine Fremdsprache zu lernen – wenn Translation-Dienste die Sprachen live übersetzen?
Bei der Produktion von Schallplatten läuft längst nicht mehr alles rund.

Stau in Presswerken : Die Kehrseite des Vinyl-Booms

Stars verkaufen heute wieder Zehntausende Schallplatten in der Woche. Doch die Presswerke kommen kaum hinterher und jetzt fehlt es auch noch an Rohstoffen. Gerade kleinere Labels stellt das vor große Probleme.
Drake hat ein eigenes Label, für seine Veröffentlichungen arbeitet er aber auch mit dem Universal-Label Republic Records zusammen.

Universal Music : Börsenhit mit Ansage

Die Preise für Kataloge sind enorm gestiegen und schon die Nummer drei der Branche kommt auf eine Bewertung von mehr als 20 Milliarden Dollar. Der starke Start von Universal war da nur folgerichtig.
Auch Elton John-Werke sind Teil des riesigen Repertoires von Universal Music.

Erwartet starker Start : Universal Music feiert furioses Börsendebüt

Es ist der bislang größte Börsengang des Jahres in Europa und der Erfolg kommt wenig überraschend. Die Aktie von Universal notiert zum Debüt deutlich im Plus – und die Bewertung steigt gleich um mehrere Milliarden Euro.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Da waren es nur noch sechs: Die Titel auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis

Shortlist zum Buchpreis : Sechs aus 197

Keine andere Literaturauszeichnung hat eine solche Publikumswirksamkeit. Nun stehen die Finalisten zum Deutschen Buchpreis fest: sechs neue Romane. Was sagt diese Shortlist aus?

Filmfest Toronto 2021 : Was ist schon ein Thriller gegen eine Pandemie?

Das Filmfest von Toronto ist auch für die Märkte eins der größten – zum zweiten Mal ging es jetzt ganz neue Wege. „The Guilty“ von Antoine Fuqua zeigt die Präsenz der Streamer, Barry Levinsons „The Survivor“ zielt noch auf das große Kino.
Jean Calvin, den die Deutschen Johannes nennen, gemalt von einem unbekannten Meister

Bußtag für immer : Genf verbietet die Werbung

Der Puritanismus hat eine große Tradition in Genf, seit der Reformator Calvin hier eine Tugenddiktatur errichtete. Jetzt verbietet die Stadt die Werbung im öffentlichen Raum.

Kolumne „Nine to five“ : Wer hat hier ein Problem?

Kollegin K. sieht schlecht aus. Aufgedunsen, ein grünlicher Fleck im Gesicht und neulich sah man sie in der Damentoilette ein Fläschchen in der Tasche verschwinden lassen. Die Gerüchteküche brodelt.
Für den spanischen Golfspieler und Favoriten Jon Rahm verlief der Ryder Cup bislang nicht wie geplant.

Ryder Cup : Einzigartiges Spektakel

Ist der Golf-Nationenwettkampf zwischen den USA und Europa noch zeitgemäß? Und wie! Das, was der Ryder Cup bietet, ist kaum vergleichbar.
Stefan Kuntz stürmte einst bei Besiktas, jetzt wird er Nationalcoach in der Türkei.

Kuntz wechselt in die Türkei : Aus vollem Herzen

Der DFB verliert seinen U 21-Erfolgstrainer – und hätte diesen Verlust verhindern können. Kuntz tritt in der Türkei in große Fußstapfen – doch er hat stets als Underdog Karriere gemacht.
Im Urlaub streitet es sich besonders gut – wann sonst hat man schon so viel Zeit füreinander? 23:02

F.A.Z. Podcast für Deutschland : 6 Tage bis zur #BTW: Wenn Politik Familien spaltet

Wie ist das bei Ihnen zuhause? Wird da viel über Politik gesprochen – vielleicht sogar gestritten? Wir sprechen heute mit einem jungen Mann, der mit Teilen seiner Familie gebrochen hat, weil er die politischen Ansichten nicht teilen kann. Außerdem zu Gast der Psychologe Thorsten Kienast.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Kunst kommt von Widerstehen

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Warum mir keine Katze ins Haus kommt

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Die Suche nach dem Zins-Killer

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Transalpine Run – Trailrunning, Teamwork und Tränen

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Prosit der Gemütlichkeit

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Köchin Nigella Lawson : Essen ohne Reue

Seit mehr als zwanzig Jahren wird die Köchin Nigella Lawson in Großbritannien gefeiert. Dabei gehen nicht nur die Rezepte der gelernten Literaturwissenschaftlerin gegen den Zeitgeist.
Seilschaft: Volker Bouffier empfängt Armin Laschet nach dem ersten TV-Triell um die Kanzlerschaft Ende August

Volker Bouffier : Laschets Fürsprecher

Der hessische Regierungschef Bouffier hat sich massiv für den Kanzlerkandidaten der Union eingesetzt. Darum steht auch für ihn am Sonntag viel auf dem Spiel.

Verkehrspolitik der Parteien : Die Qual der Wahl

Am kommenden Sonntag wird der neue Bundestag gewählt. Welche Ziele verfolgen die Parteien beim Thema Mobilität? Wir haben die Wahlprogramme durchforstet.

Dacia Sandero Stepway : Gut geht auch günstig

Der Neue in der rumänischen Riege lehrt angenehme Genügsamkeit. Nüchtern betrachtet muss ein Auto eigentlich nicht mehr können, als die dritte Generation des Stepway. Und für viele auch nicht mehr kosten.

Ab in die Botanik : Die Überlebende von 9/11

Der Baum, der am 11. September 2001 die Hölle des Ground Zero überlebte. Es ist eine 30 Jahre alte Zierbirne.
Eine fast dreitausendfach vergrößerte und nachträglich eingefärbte Tumorzelle, die  von  vier  zytotoxischen T-Zellen attackiert wird

Boom der Design-Antikörper : Tumor im Würgegriff

Antikörper sind die zielgerichteten Waffen des Immunsystems im Kampf gegen Viren – und immer mehr auch in der Krebsmedizin. Dabei hilft es, dass sich die Naturmoleküle künstlich hochrüsten lassen und die Waffensysteme vernetzen können.

Comic „Glückskind“ von Flix : Nein, Herr Nuding

Ein Vater, ein Kind, ein Waschbär: Jede Woche zeichnet Flix eine neue „Glückskind“-Folge. Diesmal kommt Nachbar Nuding wieder mit einer seiner Erkenntnisse. Ein wohlwollender Einwand Josies kann ihn nicht wirklich stoppen.
Birgitt Bolsmann, „Die Papageiendame“ 1990, Eitempera und Öl auf Malpappe, 100 mal 65,7 Zentimeter, Preise für Werke der Künstlerin 2900 bis 110.000 Euro bei Kunsthandel Werner.

Gallery Weekend Berlin : Zeit für Entdeckungen

Unter dem Titel „Discoveries“ sind beim Gallery Weekend Berlin Arbeiten junger und aus dem Blickfeld geratener Künstler zu sehen. Für Überraschungen sorgen aber auch alte Bekannte.
Zeugin der Zeitläufte: Kaminuhr mit Gehäuse aus Meißener Porzellan, gefertigt 1727, Höhe 44,1 Zentimeter, Zuschlag bei 1,3 Millionen Dollar.

Sammlung Oppenheimer : Zurück ins Rijksmuseum

Ein Rekordergebnis und eine gute Nachricht für die Öffentlichkeit: Mehr als die Hälfte der Meißener Porzellansammlung der Oppenheimers kommt nach seiner Auktion wieder ins Museum.
Singapur: Die Merlion-Statue steht vor dem Geschäftsviertel der Stadt am Wasser.

Hanks Welt : Singapur – Eine Stadt von Eigentümern

Geht es um Immobilien, jammern die Deutschen lieber, statt zu kaufen. Statt selbst zu kleinen Kapitalisten zu werden, wollen sie Großkapitalisten enteignen. Dabei hat Singapur vorgemacht, wie man das Problem hoher Mieten löst.

Deutschland wählt : Was die Wahl am Ende entscheidet

Für keinen der drei Kanzlerkandidaten können sich die Deutschen erwärmen. Inhalte spielen kaum eine Rolle. Am Ende wird es wohl heißen: Wer macht weniger Fehler. Der Wahlkampf in Grafiken.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Die große Mängelverwaltung

Schon vor 16 Jahren wollte die Union Straßen und Schienen leistungsfähiger machen. Das will sie heute immer noch – getan hat sich wenig. Teil 2 unserer Serie zur Bilanz von Merkels Regierungszeit.

Fotograf starb bei 9/11 : Das letzte Bild

2763 Menschen starben beim Angriff auf das World Trade Center am 11. September 2001. Der Fotograf Bill Biggart war einer von ihnen. Die Aufnahmen, die er kurz vor seinem Tod machte, zeichnen den Anschlag nach.

Zinnabbau in Indonesien : Schwimmende Minen

Indonesien gilt als der größte Exporteur für Zinn. Weil zu Land nicht mehr viel zu fördern ist, suchen einige Indonesier nun im Meer nach zinnhaltigem Sand. Umweltschützer und Fischer freut das nicht. Der Fotograf Willy Kurniawan hat ihre Arbeit dokumentiert.