https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Nach dem Entzug des australischen Visums für den serbischen Tennis-Star bleibt zwar ein schaler Nachgeschmack, aber für den eigenen Schaden ist er, wohl auch entsetzlich schlecht beraten, selbst verantwortlich.
Ein Militärangehöriger am 9. Dezember 2021 bei Sentianivka in der Ostukraine

Ukraine-Krise : Plant Russland eine False-Flag-Operation?

Washington erhebt detaillierte Vorwürfe gegen Moskau. Und der Kreml gibt erstmals offen zu, dass der jüngste Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine dazu dient, Putins Forderungen nach „Sicherheitsgarantien“ durchzusetzen.

Krise mit Russland : Nach der Ukraine ist Europa dran

Putin will nicht nur die Ukraine. Er will Hegemonie über ganz Europa. Die EU muss deshalb über eine eigene Abschreckung reden. Frankreich hat die Debatte eröffnet.

Novak Djokovics Ausweisung : Schluss mit dem Ego

Nach dem Entzug des australischen Visums für den serbischen Tennis-Star bleibt zwar ein schaler Nachgeschmack, aber für den eigenen Schaden ist er, wohl auch entsetzlich schlecht beraten, selbst verantwortlich.

Kurswechsel in Coronapolitik : Wenn Söder denkt

Markus Söder bleibt sich treu. Wieder einmal vollzieht Bayerns Ministerpräsident einen Kurswechsel, wenn es die Stimmung erfordert. In der Corona-Politik kündigt er Lockerungen an.

Olympia und Omikron : Chinas Spiele, Chinas Regeln

Während der Westen die Quarantänezeiten kürzt, zieht China die Schrauben in der Pandemie kräftig an: Regeln werden so strikt wie möglich ausgelegt. Omikron verstärkt das Konfliktpotential bei Olympia.

Regulierung der Tech-Konzerne : Die Mächtigen im Internet

Facebook, TikTok, Google, Apple und Amazon kontrollieren die Schlüsselinfrastrukturen des Internets. Ihre Regulierung ist eine der entscheidenden Aufgaben unserer Zeit.

Pädokriminelle : Folter, mitten unter uns

Pädokriminelle fügen ihren Opfern unermessliches Leid zu. Gut, dass NRW-Innenminister Herbert Reul polizeiliche Strukturen im Kampf gegen Kindesmissbrauch reformiert hat.

Spionage bei Olympia in China? : Ab in die Schrottpresse

Deutsche Wintersport-Athleten sollen ihre Handys nicht nach Peking zu den Olympischen Spielen mitnehmen, die Niederländer wollen ihre Telefone nach der Rückkehr sogar zerstören. Und das IOC? Schweigt.

Staatsweinkellerei in Eltville : Phoenix aus der Asche

Endlich ist ein Investor für die Brandruine der Staatsweinkellerei in Eltville gefunden. Nun gilt es, die Erwartungen nicht zu überfrachten und alte Fehler nicht zu wiederholen.

Schiedsrichter-Eklat in Afrika : Wer tickt hier nicht richtig?

Janny Sikazwe pfeift ein Spiel beim Afrika-Cup zweimal zu früh ab. Tunesiens Fußballteam fordert vergeblich ein Wiederholungsspiel. Der Unparteiische muss wegen eines Hitzschlags ins Krankenhaus.
„Als ich aufhörte, hatte ich über 3000 Wörter geschrieben. Es war schon nach drei, und ich hatte den ganzen Tag nichts gegessen.“ (Sally Rooney)

Essen und Schreiben : Hunger heiligt Kunst

In den Büchern von Autorinnen wie Sally Rooney, Michelle Steinbeck oder Chris Kraus essen Frauen – oder sie schreiben. Aber nie beides. Über die mystische Tradition einer sehr aktuellen Frage.

Die Corona-Pandemie

Die neuen Beschlüsse treffen auch auf viel Kritik – hier ein Protest in Paris.

Corona-Liveblog : Frankreichs Parlament billigt Einschränkungen für Ungeimpfte

Lauterbach: „Omicron ersetzt Impfung nicht“ +++ Ungeimpften in Österreich drohen bald Strafen von bis zu 3600 Euro +++ Querdenker schicken Drohschreiben an Schulen +++ Erster Omikron-Fall in Olympia-Stadt Peking +++ Alle Entwicklungen zur Pandemie im Corona-Liveblog.
Homeschooling 2020: Ein zwölfjähriger Gymnasiast löst zuhause seine Schulaufgaben, die ihm die Lehrer für jeden Tag über den Schulserver schicken.

Hanks Welt : Warum es die Schüler am härtesten getroffen hat

Es gibt Politiker, die behaupten: Inzwischen sei für die Schüler alles wieder gut. Dabei sind die Folgen der Schulschließungen noch gar nicht absehbar. Besonders für Nicht-Akademikerkinder werden sie vermutlich dramatisch sein.

Ungenutztes Warnsystem : Corona-Alarm im Abwasser

Wissenschaftler können schon geringste Spuren von Coronaviren im Abwasser registrieren – das wäre ein äußerst schnelles Frühwarnsystem vor Ausbrüchen. Doch in Deutschland wird es nicht genutzt. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern.

Katholische Kirche : Wie definiert der Papst Sünde?

Ein „moderater“ Verstoß gegen den Zölibat wird mit der Entfernung des Bischofs aus dem Amt geahndet. Versäumnisse beim Umgang mit Missbrauchsfällen bestraft Papst Franziskus jedoch nicht so hart.

Kolumne „Nine to five“ : Aufrüsten oder abrüsten?

Als Herr S. eine Stelle bei einem Rüstungskonzern angeboten bekommt, hat er Zweifel. Was würden Freunde und Familie sagen? Die Kolumne „Nine to five“.
Veraltetes Arbeitsverhältnis: die Arbeit als verbeamteter Lehrer

Gefangen im Schuldienst : „Lieber Hartz IV als Beamter“

Sinnvolle Aufgabe, unkündbare Stelle, tolle Pension: Als verbeamteter Lehrer zu arbeiten, bringt viele Privilegien mit sich. Trotzdem ist es für manche die Hölle. Aussteiger berichten.

Wundersames in Wengen : Das Glück des Schmids

Außenseiter überraschen beim Slalom von Wengen. Alexander Schmid startet als Letzter und landet so gut wie noch nie. Ein Norweger mit brasilianischen Wurzeln macht es noch besser.
Will Impfskeptikern zuhören: Markus Söder

Kurswechsel in Coronapolitik : Wenn Söder denkt

Markus Söder bleibt sich treu. Wieder einmal vollzieht Bayerns Ministerpräsident einen Kurswechsel, wenn es die Stimmung erfordert. In der Corona-Politik kündigt er Lockerungen an.
Systeme von Humberg basieren auf einem ähnlichen Prinzip, das dann den Gegebenheiten vor Ort angepasst wird.

Schutz vor dem Klimawandel : So überleben die Stadtbäume

Angesichts längerer Hitzeperioden brauchen die Wurzeln mehr Platz, um besser Luft und Wasser aufnehmen zu können. Ein Mittelständler aus dem Münsterland hat dafür ein System entwickelt.
Österreichs neuer Finanzminister Magnus Brunner

Gegen EU-Schuldenunion : „Ich hoffe auf Deutschland“

Österreichs neuer Finanzminister Magnus Brunner lehnt eine Schuldenunion in Europa ab. Dagegen will er „Staaten der Verantwortung“ ins Feld führen. Im Gespräch ist er zuversichtlich, auch Berlin dafür gewinnen zu können.
Benoît Cœuré

Benoît Cœuré : Macrons Mann gegen Big Tech

Über Frankreichs Wettbewerb soll fortan der frühere EZB-Direktor Benoît Cœuré wachen. Seine Berufung lässt sich auch als Kampfansage verstehen. Denn der Finanzprofi soll eine wichtige Schaltstelle besetzen.
Inzwischen sollen auch Smartphones beim Meditieren helfen. Aber funktioniert das?

Apps zum Stressabbau : Meditieren mit dem Handy

Meditation soll dabei helfen, Stress abzubauen. Dazu gibt es verschiedene Strategien und inzwischen soll auch das Handy dabei helfen. Aber funktioniert das auf dem Smartphone? Wir haben fünf Apps getestet.
Booster fürs Depot: Anleger. die früh auf Biontech gesetzt haben, konnten mit den Aktien saftige Renditen einfahren.

Die Vermögensfrage : Sind Pharmaaktien ein gutes Investment?

Die Corona-Pandemie hat die Aktien von Pharmaunternehmen in den Fokus gerückt. Aber nicht alle Angebote erweisen sich als langfristig erfolgreich. Wie es jetzt im Gesundheitssektor weitergehen könnte.
Je lesbarer die Signale der Notenbanken werden, desto weniger extrem sollten Marktreaktionen ausfallen.

Börsenwoche : Signale der Notenbanken werden eingepreist

Im Moment verlieren sich viele Analysten in den Details der zu erwartenden geldpolitischen Schritte der Notenbanken. Einig ist man sich bezüglich der übergreifenden Tendenzen – nun müssen die Notenbanken diesen noch folgen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

„Tatort“ aus Münster : Der Kater seines Lebens

Frank und high: Der „Tatort“ aus Münster erfreut wieder einmal mit einem teuflisch vertrackten Drehbuch. Und macht seine Helden endlich zu Duzbrüdern.
Immer der Jüngste: Fabian Vogel auf dem Unicampus Westend in Frankfurt.

Jüngster Student in Hessen : Marsmission statt Promotion

Abitur mit 1,0, mit 16 Jahren an der Uni, Masterabschluss mit 21: Fabian Vogel war der jüngste Student Hessens und ist ein ziemlicher Überflieger. Nun will er ganz hoch hinaus.

Verunsicherte Mitarbeiter : Vorsicht, Investoren!

Übernahmen und Firmenverkäufe verunsichern viele Beschäftigte. Dass diese nicht gleich zu Kündigungen führen, zeigt jedoch das Beispiel der Aufzugssparte von Thyssen-Krupp.
Omikron-Viren unter dem Elektronenmikroskop in einer Zellkultur. 44:24

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Ist Omikron etwa ein harmloses Virus?

Weniger Schwerkranke, aber explodierende Fallzahlen – wie macht Omikron das? Aktuelle Studien über die Tricks und Schwächen der neuen Variante. Und warum viele Gesundheitsexperten trotz „milder“ Verläufe die Impfungen und Maßnahmen lieber forciert sehen.
Bleiben unstet: Meghan und Harry suchen ein neues Heim.

Herzblatt-Geschichten : Alles, nur nicht peinlich sein

Ziehen Meghan und Harry schon wieder um? Kann man beim Universum Männer bestellen? Und rüstet sich ein Gender-Gendarm für den Kampf? Die Herzblatt-Geschichten.
Gekenterte und beschädigte Boote liegen nach der Flutwelle im japanischen Hafen Muroto.

Ausbruch von Untersee-Vulkan : Sorge um Tonga nach Flutwelle

Neuseeland schickt Hilfe, nachdem ein Tsunami in Tonga Schäden angerichtet hat. Aus dem Inselstaat werden Staub- und Aschewolken gemeldet, aber bisher keine Toten und Verletzten. Auch mehrere andere Länder traf die Welle.

Spiele

Spiele

Kristen Stewart im Porträt : Voll präsent im Moment

Vom Teeniestar zur Schauspielgröße: Kristen Stewart ist nie abgestürzt, obwohl sie früh berühmt geworden ist. Im Film „Spencer“ brilliert sie nun als Prinzessin Diana.
Ausgangsmaterial: Hier köchelt, was ein heller Kalbsfond werden soll.

Suppen-Rezepte : Heißes für die kalten Tage

Almhüttengefühle in den eigenen vier Wänden: Wenn auf dem Tisch eine Suppe dampft. Brühe ist die Basis, Gemüse spielt mit. Fleisch kann dabei sein, muss aber nicht.
Taktgeber: Seit sieben Jahren arbeitet Klaus Albert Bauer als Orchesterleiter, noch immer erweitert er sein Repertoire.

Doppelte Karriere : Musik und Recht in Harmonie

Erst international erfolgreicher Anwalt, jetzt Dirigent: Mit 60 Jahren fing der Frankfurter Jurist Klaus Albert Bauer ein neues Leben an. Er sieht durchaus Gemeinsamkeiten zwischen der Arbeit in einer Kanzlei und mit einem Orchester.
Politik und Podcast: Der Frankfurter Römer

Podcast in der Politik : Fürchte dich, Christian Drosten!

Die Gartenpartei will den Mitschnitt der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung zum Podcast machen. Jan Böhmermann und andere erfolgreiche Podcaster zittern schon vor dem neuen Blockbuster. Eine Glosse.
Alles im Fluss: Der Strom muss transportiert und gespeichert werden.

Energiespeicher : Die Stromfresser als Sparschweine

Rechenzentren sind als Stromfresser verrufen. Mit ihren Speichern, die Stromausfälle überbrücken sollen, könnten sie die Netze stabilisieren, meint eine Studie.
Klug konstruiert: Logitech Brio Ultra HD Pro Business

Webcam von Logitech im Test : Fliegt aus dem Team

Sie soll laut Fachleuten die beste sein. Doch die Webcam von Logitech mit spektakulärer 4K-Auflösung patzt im Zusammenspiel mit Microsoft Teams.
Strom pur: Citroën Berlingo

Verbrennungsmotoren gestrichen : Kein Feuer unterm Hochdach

Der Stellantis-Konzern trifft eine bemerkenswerte Entscheidung mit einigem Risiko. Ci­troën Berlingo, Opel Zafira und Peugeot Rifter fahren fortan nur noch elektrisch.
Fermenterhalle am Evonik-Standort in der Slowakei

Zugunsten der Nachhaltigkeit : Evonik verbannt das Öl aus Spülmittel

Der Spezialchemiekonzern investiert einen dreistelligen Millionenbetrag in eine neue Produktionsanlage. Der Partner Unilever hat die neuen Reinigungsmittel schon getestet. Denn der Markt für umweltfreundliche Tenside wächst rasant.
Auf der grünen Wiese: Für Chemie-Unternehmen wie BASF hält der Umbau zur klimaneutralen Wirtschaft gleich mehrere Herausforderungen bereit.

Umbau der Wirtschaft : Chemie unter Strom

Ohne die chemische Industrie wird der klimaneutrale Umbau der Wirtschaft nicht gelingen. in Elektroautos wird mehr Chemie eingesetzt. Woher der nötige Grünstrom für das Mammutprojekt kommen soll, ist aber nach wie vor offen.

Gorilla-Trekking : Der tolerante Menschenaffe

Sie sind fried­liebende Wesen, pflegen enge soziale Kontakte, kennen die Empathie und sehen sich einer tödlichen Gefahr ausgesetzt: Zu Besuch bei den Flachland-Gorillas in der Republik Kongo.

Frust und Ängste: In einer Schule in Baden-Württemberg konnten Kinder im Februar 2021 ihre Emotionen mit Karten zeigen. Auch eine Gewitterwolke war unter den Motiven.

Lockdown-Folgen für Kinder : „Es gibt mehr Ängste“

Welchen Einfluss hatten die Lockdowns auf die Psyche von Kindern? Eine Psychiaterin berichtet von mehr Angst- und Essstörungen sowie Depressionen – und widerspricht Gesundheitsminister Lauterbach.

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Stryd – Watt fürs Laufen

Schlaflos : Patrick Franzen

Schlaflos

: Die Muttersprache als Heimat

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Totschlaghumor

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Die Gentrifizierung des Fußballs

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Anschluss unter dieser Nummer

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Für Anne-Marie: René Magritte, „L’empire des lumières“, 1961, Öl auf Leinwand, 114,5 mal 146 Zentimeter

Mit Magritte auf Rekordjagd : Ein Haus lädt zum Tagträumen ein

Magrittes „L’empire des lumières“ in einer Fassung von 1961 soll bei Sotheby’s in London einen neuen Auktionsrekord für den belgischen Surrealisten aufstellen. Gemalt hat er das Bild für seine Muse Anne-Marie Gillion Crowet.

Rembrandt-Doku bei Arte : Vom Wert der Kunst

Die Arte-Dokumentation „Rembrandts Zeitalter“ unternimmt einen stimmungsvollen Ausflug in den Kunsthandel damals und heute. Viel Zeit für Hintergründiges hat sie nicht. Sehenswert bleibt sie dennoch.
Papier spielt noch eine Rolle: Blick in ein deutsches Grundbuchamt

Datenschutz beim Grundbuchamt : Hier wird noch mit Papier gearbeitet

Grundbuchämter hüten entscheidende Daten. Dabei sind nicht alle Ämter so verschlossen wie die deutschen. Das zeigt ein Blick nach England und Italien, wo die Digitalisierung schon weiter fortgeschritten ist.
Renovieren kann sich lohnen.

Klimaschutz und Immobilien : Neue Fenster dem Klima zuliebe

Für den Klimaschutz ist der Gebäudesektor besonders wichtig. Offenbar sind die Eigentümer auch bereit für mehr energetische Sanierung. Doch die klimafreundlichen Veränderungen müssen jetzt stattfinden, nicht erst 2025.

Fotos aus 70 Jahren Frankfurt : Gedächtnis der Stadt

Ursula Edelmann hält seit mehr als sieben Jahrzehnten den Wiederaufstieg Frankfurts nach dem Krieg mit der Kamera fest. Ihre Fotos sind architekturhistorische Zeitdokumente.