https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Die Polizei liefert am 12.10.2021 in der Erstaufnahmeeinrichtung Eisenhüttenstadt zwei Asylsuchende ab, die sie vorher aufgegriffen haben.

Flüchtlinge aus Belarus : „Lukaschenko setzt Flüchtlinge als Waffe ein“

Der belarussische Präsident setzt die EU mit Flüchtlingen unter Druck. Nun drängt Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen Außenminister Maas zum Handeln.

Ampel-Sondierung : Bunt, nicht rund

An großen Worten mangelte es zum Abschluss der rot-grün-gelben Sondierung nicht. Doch Zweifel sind erlaubt.

Finanzinvestoren : Schufa im Visier

Die Auskunftei Schufa mag mit ihrer Macht über Daten der Bürger zu Recht kritisch beäugt werden – aber als Eigentümer ist ein Finanzinvestor nicht per se problematischer als eine Gruppe von Banken.

Vorbild der Bundesliga : Freiburg als Champion der Underdogs

Beim SC Freiburg denkt niemand größer, als er ist. Dafür sorgt schon Trainer Christian Streich – mag der Klub auch wachsen und ein fast unerreichbares Vorbild für die wahrhaft Kleinen der Liga sein.

Es braucht digitale Bildung : Durst

Es ist eine überraschende Runde unter Jugendlichen: Sie setzen auf intelligente Technik und Eigenverantwortung. Es dürstet sie nach Wissen, nach digitaler Bildung. Die Hürden sind sie leid.

Internet der Dinge : Ganz allein

Früher war es so, dass manche Dinge einfach verschwanden. Verpasste Filme im Kino zum Beispiel. Aber heute? Eine Suche im Internet der Dinge.

Rüsselsheimer Aufgeregtheiten : Warum bei Opel keine Ruhe einkehrt

Führen ist auch eine Frage des Stils. Regelmäßig Beschäftigte von Opel zu brüskieren, kann nicht klug sein. Außer, jemand plant einen radikalen Abbau. Genau diese Angst scheint bei dem Autobauer umzugehen.

Ermittlungen gegen ÖVP : Ein Staat mit langen Tentakeln

Die politische Besetzung von Führungspositionen birgt Missbrauchspotential. Wien muss sich aus Unternehmen zurück ziehen. Nur so kann Österreich die Korruption entschärfen.

Peinliches Interview im DLF : Geflutet

Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz gibt bei der Hilfe für die Flutopfer im Ahrtal eine miserable Figur ab. Beim Interview im Deutschlandfunk scheint das leider nicht auf. Wir bitten um einen etwas kritischeren Ansatz.
Der Präsident der Tschechischen Republik, Miloš Zeman, im März 2018 in Prag

Debatte über Präsident Zeman : Eine Unterschrift auf der Intensivstation

Der tschechische Präsident Zeman liegt auf der Intensivstation und darf eigentlich keine Besucher empfangen. Den Parlamentspräsidenten hinderte das nicht daran, ihm eine Unterschrift abzunötigen. Nun ist eine skurrile Debatte entbrannt.
39:41

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Wissenschaftler unter Beschuss

Selten standen Forscher so stark im Fokus der Öffentlichkeit wie während der Pandemie. Für viele hatte das Hass und Drohungen zur Folge. Was heißt das für die Wissenschaftskommunikation?

Nach der Bundestagswahl

Sondierungspapier : Was haben SPD, Grüne und FDP vereinbart?

Die entscheidenden Begriffe der Ampel-Partner sind: Aufbruch, Fortschritt und Veränderung. Der Mindestlohn soll auf zwölf Euro erhöht werden. Und: Es wird kein Tempolimit geben.

„Jung, grün, stachelig“ : Wie viel Einfluss hat die Grüne Jugend?

Über die Jusos wird viel gesprochen, aber auch die Jugendorganisation der Grünen könnte die Partei künftig vor sich hertreiben. Als die Grüne Jugend gerade dabei war, sich richtig warmzulaufen, wurde es allerdings erst einmal still.

Roman von Antje Rávik Strubel : Der Fall ins Bodenlose

Männermacht löst weibliche Ohnmacht aus: Antje Rávik Strubels neuer Roman „Blaue Frau“ erzählt von sexualisierter Gewalt und ihren Folgen – nicht nur als individuelle Leidensgeschichte, sondern als strukturelles gesellschaftliches Problem.
Mitglieder des African National Congress (ANC) am 15. Oktober in Pretoria

Südafrika : Dramatische Szenen im Tauziehen um Entschädigungen

Bei einem Treffen mit Veteranen des Widerstandskampfs gegen die Apartheid ist die südafrikanische Verteidigungsministerin gegen ihren Willen festgehalten worden. Nur mit Hilfe der Polizei konnte sie befreit werden.
Auf dem Weg zur ersten Ampel-Koalition für Deutschland.

Ampel-Sondierung : Bunt, nicht rund

An großen Worten mangelte es zum Abschluss der rot-grün-gelben Sondierung nicht. Doch Zweifel sind erlaubt.
Philipp Justus ist der für Deutschland und Zentraleuropa verantwortliche Manager von Google. 44:56

Digitec-Podcast : Was wird aus Google, Herr Justus?

Ist der Internetkonzern zu mächtig? Google-Deutschlandchef Philipp Justus über die Verwandlung der Suchmaschine, nötige Regulierung, KI – und wieso das Unternehmen vor 20 Jahren ausgerechnet nach Hamburg expandierte.
Auf Chinas Wirtschaftswachstum verlassen sich viele deutsche Unternehmen.

Abhängig von China : Der bangende Dritte

Die Pandemie hat die Bedeutung des chinesischen Absatzmarktes noch erhöht. Doch die deutschen Manager blicken derzeit sorgenvoll nach Asien.
Microsoft macht die chinesische Version des Karriere-Netzwerks LinkedIn nach verstärktem Druck der Behörden dicht.

Nach Druck von Behörden : LinkedIn schließt Plattform in China

Es war das einzige soziale Netzwerk aus Amerika, das auf dem chinesischen Markt aktiv war – nun stellt Microsoft den Karriere-Dienst dort ein. Begründet wird der Schritt mit den höheren Regulierungsanforderungen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

Pop-Anthologie (128) : Obdachlose gibt es überall

Ursprünglich wollte er über Paris singen. Das hat sich Ralph McTell dann doch noch einmal überlegt, und so entstand ein Lied, das die Verhältnisse wohl erträglicher machen soll, ohne sie umzustürzen: „Streets of London“.
Hoffnungsvoll: Jung Eun Séverine Kim vor wenigen Tagen zwischen den Flügeln im Frankfurter C. Bechstein Centrum

Koreanische Pianistin : Das Klavier als bester Freund

Die Kandidaten für den Internationalen Deutschen Pianistenpreis stellen sich bald vor. Die Koreanerin Jung Eun Séverine Kim ist eine der Nominierten – und ist für ihren großen Traum nach Deutschland ausgewandert.
Gut gelaunt, aber noch verunsichert: Die Studierenden der Uni Köln feiern in der Heimstätte des 1. FC Köln den Semesterbeginn.

Uni wieder in Präsenz : Endlich richtig Ersti sein

Nach drei Corona-Semestern dürfen die Studierenden wieder zurück in die Hörsäle. Nirgendwo wurde das so groß gefeiert wie in Köln. Ein Besuch mit 13.000 Studierenden im Fußballstadion.
Darstellung einer Mudschahedin-Versammlung im Dschihad-Museum im afghanischen Herat

Dschihadismus : Terror im Opferkleid

Eine Konferenz klärt über die verschiedenen Formen des Dschihad auf. Die religiöse Ideologie, die den Terror zusammenhält, kommt allerdings zu kurz.

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: “Es sind nur Schuhe, sie sollte mir doch keine Niere spenden“

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: CimAlp Storm 2 Pro – Regenjacke für kalte Tage

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Singe, wem Gesang gegeben, aber wie zeichnet man das?

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der mysteriöse Arbeitsmarkt

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Prosit der Gemütlichkeit

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Hat gerade gut lachen: Freiburgs Christian Streich

Vorbild der Bundesliga : Freiburg als Champion der Underdogs

Beim SC Freiburg denkt niemand größer, als er ist. Dafür sorgt schon Trainer Christian Streich – mag der Klub auch wachsen und ein fast unerreichbares Vorbild für die wahrhaft Kleinen der Liga sein.
Sicher gespannt auf die nächste Saison: Rennfahrer Sebastian Vettel

23 Rennen in 245 Tagen : Formel 1 plant Rekordjahr

Auf die Reiseabteilungen werden große Herausforderungen zukommen: Die Formel 1 will 2022 so viele Rennen fahren wie noch nie. Und das auf den ganzen Globus verteilt.
Blick auf die Uhr: Für Fredi Bobic bleibt bei seinem neuen Job in Berlin kaum Zeit fürs Private.

Probleme bei Hertha BSC : Die vielen Baustellen des Fredi Bobic

In Frankfurt erwarb sich Fredi Bobic den Ruf des Perlentauchers und hatte viel Erfolg. Vor der Rückkehr mit Hertha BSC quälen ihn einige Sorgen. Denn sein Plan in Berlin geht bisher nicht auf.
Unaufhaltsam: Einer der Lavaströme fließt in Richtung von La Laguna, wo 300 Einwohner in Sicherheit gebracht wurden.

Vulkan auf La Palma : Wie ein glühender Tsunami

Rund acht Prozent der gesamten Insel sind durch den Vulkanausbruch auf La Palma bereits zerstört. „Wir sind ­diesem Vulkan ausgeliefert“, sagt der Regionalpräsident.
Ein Klassiker: Der Vans Checkerboard wurde zum Markenzeichen einer ganzen Generation.

Vans Checkerboard : Ein Schuh für alle Fälle

Von der Skate-Rampe auf den roten Teppich: Kein Sneaker hat ein so unverwechselbares Aussehen wie der bequeme Vans Checkerboard. Doch nur die wenigsten wissen, wie der Kultschuh zum Reinschlüpfen entstanden ist.
So könnte eine geglückte Version eines herbstlichen Huhns aussehen.

Lieblingsgerichte der Redaktion : Herbstliches Huhn

Beim Reisen kann man Neues kennenlernen und manches mit in die Heimat bringen. Zum Beispiel ein Rezept für eine Mischung aus Toskana-Fasan und Kreta-Kaninchen – das deutsche Huhn mediterran zubereitet.
Markante Baustelle: Seine fünf Sterne sieht man dem Hotel Intercontinental nicht an. Das Hochhaus muss umfassend saniert werden.

Wohnungen geplant : Das Interconti wird eingerahmt

Das Interconti-Hochhaus am Frankfurter Mainufer bekommt zu beiden Seiten einen Anbau. Die Stadt will dadurch den Blockrand schließen, erntet aber auch Kritik. Anwohner fürchten sich vor noch mehr Gentrifizierung.

Serie „Digitale Bildung“ : Bitte mehr Bit

Digitale Bildung ist eine Herausforderung und Deutschland nicht gut aufgestellt. Das hat Corona gezeigt. Im Auftakt zu unserer Serie wagen wir eine ernüchternde Bestandsaufnahme.

Fünf Kurze : Das riecht und klingt nach Zukunft

Alte Aston Martins gibt’s jetzt mit Elektroantrieb, in Genf platzen Messeträume, Bosch verspricht Frische, MV Agusta ein neues Motorrad und Vibrosonic eine Hörkontaktlinse. Unsere Neuheiten aus der Technikkiste.
Kurvenkünstler: Mit der leichten Yamaha R7 tut sich niemand schwer.

Fahrbericht Yamaha R7 : Lust ohne Last

In Zeiten überbordender Leistung, die ohne elektronisches Sicherheitsnetz kaum beherrschbar ist, präsentiert Yamaha mit der R7 einen puristischen Gegenentwurf. 73 PS sind genug.
Schöner Riegel: Die Soundbar 900 von Bose macht sich schmal unter dem Fernseher und bietet dennoch großen Klang. Einen externen Subwoofer hat sie nicht – und braucht sie meistens auch nicht.

Bose-Soundbar und Apple TV : Atmosphäre im Wohnzimmer

Die Soundbar 900 von Bose eignet sich als Klangverstärkung für das Fernsehgerät ebenso wie als Musikanlage. Nimmt man noch Apple TV hinzu, läuft sie zu Hochform auf.
Die unbekannte Oberschicht, hier mal wieder reduziert auf maßlos überteuerte Handtaschen.

Soziologie der Oberschicht : Die im Lichte sieht man nicht

Anders als die Gruppe der Niedrigverdiener und die Mittelklasse ist die reiche Oberschicht soziologisch kaum erforscht. Umso trefflicher lässt sich darüber streiten.
Blick in eine der Hallen mit   Zilberman Gallery links und Art On Gallery rechts; Vav Hakobyans bei Galeri 77 präsentiertes Gemälde „Secret Meeting“;  Tontafeln aus Berkay Tunkays Installation bei der Galerie Sanatorium Fotos Contemporary Istanbul, Galerien

Contemporary Istanbul : Das Arsenal von Istanbul

Die Messe Contemporary Istanbul ist wieder da. Sie präsentiert sich als Teil eines urbanen Großprojekts am Goldenen Horn. „Tersane Istanbul“ soll Leben, Arbeit und Kunst vereinen. Was bahnt sich da an?
Pampasgras

Gräser im Garten : Lasst Gras drüber wachsen

Wenn die Sonne im Herbst tief steht, kommen Gräser besonders gut zur Geltung. Doch welche sind besonders gut geeignet? Wir stellen sieben verschiedene Charaktere vor.
Teurer Wohnsitz: Kronberg im Taunus

Wohlhabende Senioren : Wo leben die reichsten Hessen?

Wer Wohneigentum besitzt, ist im Alter vermögender als andere. Aber das bedeutet nicht unbedingt, dass das Geld auch zur Verfügung steht. Es gibt Unterschiede zwischen Stadt und Land.
Die Computerperspektive zeigt die Ansicht des geplanten „Olivetti-Campus“ von Westen, also aus Richtung der Autobahn 5.

Baupläne in Frankfurt : Nachbarn für die Olivetti-Türme

Die Gebäude von Egon Eiermann in der Bürostadt Niederrad sollen Teil eines „Campus“ werden, was eine gemischte Nutzung von Wohnungen und Gewerbe bedeutet. Die Stadt Frankfurt meint, das sei mit dem Denkmalschutz vereinbar.

Neues Album von Marteria : Zurück in der Welt des Wahnsinns

Nach einem Nierenversagen hatte Marteria mit dem Feiern abgeschlossen. Das gesunde Leben wurde ihm aber zu öde. Man solle nicht immer so verdammt vernünftig sein, sagt der Rapper – und sucht sich auch für unser Shooting extreme Looks aus.