https://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Reaktion auf Vorwürfe : „Keine Manipulation bei Inzidenzzahlen“

Die bayerische Staatsregierung ist dem Eindruck entgegengetreten, sie arbeite mit verzerrten Inzidenzzahlen bei Geimpften und Ungeimpften. Die zuständige Behörde kenne den Impfstatus von Infizierten oft nicht, hieß es in einem Medienbericht.

Berliner Koalition : Letzte Hoffnung CDU und FDP

Wenn der Widerwillen der Linken-Basis gegen den Koalitionsvertrag genauso groß ist wie bei den Parteitags-Delegierten, könnten die Karten neu gemischt werden.

Kohle in Schwellenländern : Nach uns die Sintflut

Asien kann von der Kohle nicht lassen. Der Westen wird nicht umhinkommen, die Asiaten umzustimmen. Das wird teuer und schmerzhaft, für beide Seiten.

Corona-Impfung : Was sich Impfbetrüger so denken

Impfgegner scheuen weder Kosten noch Mühen, um an einen Impfnachweis zu kommen. Da gibt es die skurrilsten Fälle. In Griechenland scheinen Betrüger selbst hinters Licht geführt worden zu sein.

Russland, Ukraine, NATO : Putins Spiel mit dem Westen

Russlands Präsident bedroht die Ukraine und erfindet neue rote Linien. Der Westen darf sich davon nicht erpressen lassen.

Kunst als Schutz vor Corona : Bitte nicht wieder schließen!

Die Bilder von Rudi Hurzlmaier im Caricatura Museum bieten Zuflucht in skurrile Traumwelten. Auf diese Weise Nahrung für die Seele zu bieten, das kann nur die Kultur. Was bleibt, ist die Sorge vor dem nächsten Lockdown.

Diskussion um Rennorte : Die Formel 1 rast schnell weiter

Die Formel 1 im Hase-und-Igel-Modus: Kommen die Fahrer zur Pressekonferenz, sind die Fragen zur Fragwürdigkeit der Hatz durch Arabien schon da. Lewis Hamilton schlägt sich dabei am besten.

Schiedsrichterdebatte beim BVB : Die Lehren aus dem Spitzenspiel

Nach dem Sieg des FC Bayern beklagen die Dortmunder eine Ungleichbehandlung durch Schiedsrichter Felix Zwayer. Aus der Diskussion um seine Entscheidungen sollten nun zwei Überlegungen folgen.

Kreislaufwirtschaft und Klima : Wiederverwenden statt verschwenden

Recycling liegt im Trend: Viele Unternehmen setzen mittlerweile auf das Wiederverwerten von Ressourcen. Die Industrie gibt der Kreislaufwirtschaft nun eine immer größere Lobby und die Politik hört zu.

Fall Peng Shuai : Das IOC als Zwerg in China

Das Internationale Olympische Komitee gaukelt Größe vor, wird im Fall der Tennisspielerin Peng Shuai aber vorgeführt. Vor Chinas Staatsführung macht es sich ganz klein – seit Jahrzehnten.

Ungarns Ministerpräsident : Biden stellt Orbán bloß

Indem Amerikas Präsident Ungarn nicht zu seinem Demokratie-Gipfel einlädt, rückt er die Entwicklungen dort in ein grelles Licht. Zugleich trifft er Orbán an einem empfindlichen Punkt, der mit Werten nichts zu tun hat.
Straße in Leicester: Die besseren Tage sind schon lange her.

Abgehängter englischer Norden : Johnsons blühende Landschaften

Mit seinem „Levelling up“-Programm will der englische Premierminister Boris Johnson die Angleichung der Lebensverhältnisse für die Menschen im Norden Englands erreichen. Kann das klappen?

Hay und Jawlensky in Roubaix : Schwimmbad der Kunst

Das Museum von Roubaix feiert „Zwanzig Jahre La Piscine“ – unter anderem mit einer großen Schau zu Susanne Hay und Jawlensky. Doch was dürfen Kunstliebhaber auf der Jubiläumsausstellung noch erwarten?

Die Corona-Pandemie

Brennende Mülltonnen bei der Demonstration in Brüssel

Corona-Liveblog : Ausschreitungen bei Demo gegen Corona-Maßnahmen in Brüssel

Demonstranten in Luxemburg stürmen Weihnachtsmarkt +++ Australien lässt Impfstoff für Kinder ab fünf Jahren zu +++ Großbritannien verschärft Einreise +++ Künftiger Minister Wissing rät von Reisen zu Weihnachten ab +++ Entwicklungen zur Pandemie im Corona-Liveblog.

Ausländer verlassen China : Pekings strenge Covid-Politik stößt auf Zorn

Pekings Null-Covid-Politik hat aus dem Land ein Gefängnis gemacht. Die in China lebenden Ausländer fliehen daher vor lauter Unmut in Scharen. Einheimische schaffen es jedoch nur mit großer Mühe, das Land derzeit zu verlassen.

Die Vermögensfrage : Omikron – was Anleger jetzt erwartet

Die neue Virusvariante Omikron hat den Investoren die Stimmung verhagelt. Die Jahresendrally fällt vermutlich aus. Doch was bedeuten die derzeitigen Unwägbarkeiten der Pandemie nun genau für Anleger?

Grüner Landesparteitag : Kretschmann beendet Nachfolge-Debatte

Die Grünen im Südwesten vertagen auf ihrem Parteitag ihre wichtigste Zukunftsfrage. Und der Parteirat bleibt für Ministerpräsident Winfried Kretschmann ein Ort des linken Widerspruchs.
Demonstranten knien in Frankfurt vor einer Polizeikette

Impfgegner und Anthroposophie : Höhere Einsichten dank Rudolf Steiner?

Nach eigener Einschätzung verfügen sie über Spezialwissen, das allen anderen abgeht. Die Milieus der Anthroposophen und der „Querdenker“ haben viele Berührungspunkte. In der Pandemie macht das vieles schwerer.
Geringes Risiko und eine ruhige Hand: Der ehemalige Banker Tim Grüger, Gründer und CEO der Daytrading-Plattform Tradingfreaks.

Day-Trader Grüger im Porträt : Der disziplinierte Rendite-Jäger

Tim Grüger arbeitet als Day-Trader und bildet Leute aus, die es an die Börse zieht. Wir sprachen mit dem Experten darüber, was sich auf dem Aktienmarkt wirklich auszahlt: Wie investiert er? Und kann man den Markt nachhaltig schlagen?
Die Dortmunder sind alles andere als einverstanden mit den Entscheidungen von Schiedsrichter Felix Zwayer.

Schiedsrichterdebatte beim BVB : Die Lehren aus dem Spitzenspiel

Nach dem Sieg des FC Bayern beklagen die Dortmunder eine Ungleichbehandlung durch Schiedsrichter Felix Zwayer. Aus der Diskussion um seine Entscheidungen sollten nun zwei Überlegungen folgen.
Nicht länger Trainer in Leipzig: Jesse Marsch

Trainer Marsch entlassen : Riss im RB-Imperium

Erst Salzburg, dann ab nach Leipzig – das funktionierte im Fall von Trainer Jesse Marsch nicht. Der Wunschkandidat beim Fußball-Bundesligaklaub heißt nun Edin Terzic.

Papst zu EU-Migrationspolitik : „Ein Schiffbruch der Zivilisation“

Papst Franziskus ist bei einem Besuch auf der griechischen Insel Lesbos und in Athen abermals hart ins Gericht gegangen mit Europas Umgang mit Bootsmigranten. Aber es gab auch eine Entschuldigung in eigener Sache.
Dauert alles ziemlich lange: Bau einer Windkraftanlage in Altenbecken am 02.08.2013.

Windkraftpläne der Ampel : Der Turbo für Großprojekte

Die Ampel will den Bau von Windparks beschleunigen. Sie setzt vor allem auf eine Professionalisierung des Rechtsverfahrens. Dass dafür der Artenschutz zurückstehen muss, bereitet den Naturschutzverbänden aber kaum Sorgen.

Fangverbot in der Ostsee : Der junge Fischer und die großen Sorgen

In der westlichen Ostsee dürfen Fischer bald fast keine Dorsche und Heringe mehr fangen. Nicht wenige sagen: Die dortigen Betriebe stehen vor dem Aus. Peter Dietze will sich seinem Schicksal nicht ergeben – er schippert Touristen und bietet Seebestattungen an.
Mit Hilfe mathematischer Formeln berechnen Algorithmen viele Aspekte des menschlichen Lebens. Als Software-Programme bergen sie aber auch Gefahren.

Software : Algorithmen unter uns

Lebenswichtige Entscheidungen treffen immer häufiger Software-Programme, dabei sind diese oft so voreingenommen wie ihre Programmierer. Der Gesetzgeber sollte nicht tatenlos zusehen.
20 Mark im Jahr 1871

150 Jahre Mark : Der Glanz des Goldes

Vor 150 Jahren entstand mit der Einführung der Mark die erste deutsche Währungsunion. Ihre wechselvolle Geschichte zeigt, dass sich auch die stabilste Währung ruinieren lässt.
Neues Ziel Hongkong: Didi-Fahrer chauffiert einen mit App bewaffneten Fahrgast durch Peking.

Didi-Delisting : China löst sich von der Wall Street

Der erst vor einem halben Jahr in New York notierte chinesische Fahrdienst Didi zieht sich auf Druck der übermächtigen Kommunistischen Partei zurück – und lässt sich stattdessen in Hongkong listen.
Sparkassen droht eine neue Klagewelle: Verbraucherschützer raten Kunden dazu wegen Prämiensparverträgen vor Gericht zu ziehen.

Geldanlage : Zinsansprüchen in Sparverträgen droht Verjährung

Ostdeutsche Bankkunden sollten ihre Altverträge prüfen und noch dieses Jahr klagen oder ein Schlichtungsverfahren einleiten, raten Verbraucherschützer. Im Durchschnitt geht es um Ansprüche in vierstelliger Höhe.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns

„Polizeiruf 110“ : Es gibt keine späte Gerechtigkeit

Im Brandenburger „Polizeiruf 110“ kehrt ein hochbetagter Holocaust-Überlebender nach Deutschland zurück. Ihm widerfährt nichts Gutes. Wir indes sehen einen Krimi von besonderem Format.
Auf Grün: Stephan Thomae, FDP; auf Gelb: Konstantin von Notz, Grüne.

Grüne und FDP : Die Whiskey-Connection

Ein Grüner und ein Liberaler fanden: Wir müssen reden – und trafen sich seit vier Jahren in der Kneipe „Lebensstern“ in Berlin. Bald regieren sie zusammen.
Auf der Documenta 13 im Jahr 2012: Lawrence Weiner

Zum Tod von Lawrence Weiner : Soweit das Auge sehen kann

Kunst muss nicht unbedingt gemacht, sie muss aber gedacht sein, proklamierte Lawrence Weiner, der die Konzeptkunst erfunden hat. Jetzt ist er gestorben. Ein Nachruf
Bei den Mega-Sportevents 2022 geht es auch um Machtmissbrauch und Menschenrechte.

Peking und Qatar : Der Preis der Sportspektakel

Inhaftierte Uiguren und vom Erdboden verschwundene Sportler in der Volksrepublik China, entrechtete Arbeiter auf Baustellen in Qatar: Wie sehr dürfen die beiden Mega-Sportevents des Jahres 2022 die Realitäten im jeweiligen Gastland ausblenden?
Bergen unterhaltsamere Geschichte, als man denken mag: Jobs im Einzelhandel.

Kolumne „Nine to five“ : Wandel im Handel

Die Tochter hat seit kurzer Zeit einen Job im Einzelhandel, um das Taschengeld aufzubessern. Jetzt ist sie krank. Kurzerhand hilft Mama aus – und erlebt Ungewöhnliches. Die Kolumne „Nine to five“.
Heimliche Leidenschaften: James Blunt

Herzblatt-Geschichten : Peperoni auf meiner Brust

Bringt der Allmächtige Kim und Kanye wieder zusammen? Was verbindet Söder und Dürer? Und welche geheimen Vorlieben hat James Blunt? Die Herzblatt-Geschichten.
Mit 52 Jahren gestorben: Komiker Mirco Nontschew

Zum Tod von Mirco Nontschew : „Hundert Komiker in einem“

Der Comedian Mirco Nontschew ist im Alter von 52 gestorben. Er war ein Liebling des Publikums, bei Kolleginnen und Kollegen hochgeachtet. RTL verabschiedet ihn mit einer Gedenknacht „in Liebe“.
Unschlagbar günstig? Der Modediscounter Shein

Shein erobert Deutschland : Gefährliche Verführung für Teenager

Das chinesische Label Shein ist günstiger, schneller und digital selbstverständlicher als Discountermode bisher. Der erste Schein des bequemen Kaufrausches trügt allerdings. Wer bezahlt den Preis? Die Kolumne Modeerscheinungen.
Mit ihrer Mutter: Die Prinzessinnen Margaret (links) und Elisabeth, hier im August 1951 in Balmoral, kleideten sich  modisch – Margaret immer ein bisschen mehr.

Ihr Weg zum Thron (3) : Im Mantelkleid für die Ewigkeit

Prinzessin Elisabeth stand modisch oftmals hinter ihrer Schwester Margaret zurück. Und in älteren Jahren ihres Lebens hielt sie sich ohnehin bedeckt. Ein Rückblick auf das Modeleben der legendären Monarchin.
Lichtblick im Bahnhofsviertel: Im „Yaldy“ können die Gäste von den Tischen aus verfolgen, was in der Küche angerichtet und an der Bar gemixt wird.

Lokaltermin : Stabile Drinks und kreative Teller

Im „Yaldy“ im Frankfurter Bahnhofsviertel finden klassische Barkultur und anspruchsvolle Küche zusammen – und die Gäste haben die freie Wahl.
Familienbetrieb: Anna Nero (links) und Julia Ovrutschski beim Hängen ihrer Schau in der Ausstellungshalle an der Schulstraße

Jüdische Künstlerinnen : Farben, Sex und Malerei

1995 kamen sie als Kontingentflüchtlinge aus Russland nach Frankfurt. Jetzt zeigen Anna Nero, Julia Ovrutschski und ihre Mutter Tatjana ihre Malerei gemeinsam in der Ausstellungshalle.
Richtungweisend: Hinweis am Wispertrail „Kurschatten“ in Bad Schwalbach. Die Wanderroute beginnt und endet am Kurweiher an der Parkstraße.

Wispertrails : Dorado für anspruchsvolle Wanderer

Die Wispertrails sind wegen des Naturerlebnisses ein durchschlagender Erfolg. Nun sind sie die Blaupause für Projekte im Untertaunus. Alle Premiumwege werden noch nachzertifiziert.
Macht’s mollig: Zeolith

Innovation für Wärmespeicher : Eine Kugel heiß bitte

Wie lässt sich die Wärme des Sommers am besten bis zum Winter speichern? Forscher des Fraunhofer Instituts nutzen beschichtete Zeolithkügelchen. Sie sollen Energie praktisch verlustfrei über lange Zeit halten können.
Auch eine Möglichkeit

Schlusslicht : Auf den Keks

Wir sind schon mitten in der Adventszeit, und es gibt da etwas, das unbedingt noch angesprochen werden muss.

Fords Pick-up : Ein neuer Ranger im Revier

Kaum sind drei Sondermodelle zum Auslauf des alten gezeigt worden, hebt Ford den Vorhang vom neuen Modell: Der nächste Ranger nimmt Kurs auf Deutschland. Es wird den erfolgreichen Pick-up auch als VW Amarok geben.
Das Ringen um die Stabilität des Planten geht nach fünf schwierigen Jahren nun in die entscheidende Phase.

Konferenz Rioplus30 : Ist der Planet noch zu retten?

Die Umweltdiplomatie steht vor fast unlösbaren Aufgaben für das Planetenmanagement. Dennoch richten sich auf die Konferenz „Rioplus30“ große Hoffnungen.
Wächter  des Waldes: Indigene Gemeinschaften, zu denen Antonio Enésio Tenharin aus dem  Süden des Bundesstaates Amazonas zählt, kämpfen gegen Abholzung und Brandrodung.

Indigene Völker : Hoffnungsträger im Kampf gegen den Klimawandel

Indigene haben endgültig die Bühne der Welt erklommen, als auf dem Klimagipfel ihre Rolle als Wächter des Waldes anerkannt wurde. Aber nichts ist gewonnen, so lange sie nicht die Rechte erhalten, die ihnen zustehen. Ein Gastkommentar.
Markanter Bau: Abwärme der Wiener Müllverbrennungsanlage Spittelau wird schon länger zur Produktion von Fernwärme genutzt.

Energiewirtschaft : Wien entdeckt die Geothermie

Kaum eine andere europäische Stadt hat ähnlich ideale Voraussetzungen für Geothermie wie Wien. Schon länger wird die Abwärme einer Müllverbrennungsanlage zur Produktion von Fernwärme genutzt, bis 2040 will die Stadt klimaneutral sein.
Eine Solarthermie-Anlage auf dem Dach wird mit einer Flüssiggasheizung kombiniert.

Nachhaltig Wohnen : Unruhe unter Dämmern

Die Dämmstoffindustrie ist alarmiert. Bauminister rücken von der einseitigen Ausrichtung an der Gebäudedämmung ab. Die Koalitionäre in Berlin sprechen von technologieoffenen Maßnahmen. Ein Paradigmenwechsel steht an.
Kinder impfen aus der Erwachsenen-Impfflasche?

Covid-19-Kinderimpfstoff : Wie sicher sind die improvisierten Kinderimpfungen?

Grundschulkinder mit Erwachsenen-Impfstoff immunisieren – ist das überhaupt zulässig, solange der Kinder-Impfstoff noch nicht ausgeliefert ist? Der Kunstgriff mancher Ärzte und Ärztinnen ist legal, aber hat auch seine kleinen Tücken.

Accessoires in der Wohnung : Sie dekoriert – er moniert?

Was die Einstellung zum Wohnen angeht, unterscheiden sich die Geschlechter erheblich voneinander. Vor allem Frauen sind beim Dekorieren oftmals nicht zu bremsen. Für die Partner ist das eine Herausforderung.

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Laufen im Winter

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Kinder und Nationalsozialismus: Wann fängt man mit Hitler an?

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Weißer Mann ist nicht gleich weiser Mann

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Kopflos ins Impfdesaster

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Ein Anschluss unter dieser Nummer

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Taxe 250.000 bis 500.000 Euro im Kinsky: Der mehr als vier Meter breite Altar des „Schwarzaer Meisters“ von 1479 mit der Muttergottes im Zentrum

Weihnachtsauktion in Wien : Ein Altar zum Fest

Ein eindrucksvoller Schnitzaltar aus Thüringen ist das Spitzenlos der Weihnachtsauktion im Wiener Kinsky. Die Bandbreite der Offerte in sechs Sparten ist groß.
Leuchtreklame mit Botschaft: Ja’Tovia Garys „Cituational Ethics“ bei Paula Cooper für 150.000 Dollar

Art Basel Miami Beach : Kunst, die jetzt gefragt ist

Zurück aus der Pause zeigt sich die Art Basel in Miami bunt, engagiert und handelsfreudig. Mit politischer und digitaler Kunst trotzt die Kunstmesse der anhaltenden Pandemie.
Wieder aufgetauchte Skizze: John Constable, „The Glebe Farm“, Öl auf Leinwand, 61 mal 78,5 Zentimeter, bei Sotheby’s auf 3 bis 5 Millionen Pfund geschätzt.

„Old Masters“-Auktionen : Duell mit Constable

Die Auktionshäuser Christie's und Sotheby's liefern sich mit Werken von John Constable ein Kopf-an-Kopf-Rennen bei den Versteigerungen Alter Meister während der London Art Week.
Was wird beim Immobilienbau anders? ESG als neues Kriterium könnte die Branche verändern.

ESG-Kriterien : „Lage, Lage, Lage“ verliert an Gewicht

Die neuen ESG-Kriterien für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung sind ein lauter Weckruf für die Immobilienbranche. In den Niederlanden lässt sich schon beobachten, welche Veränderungen kommen könnten.
Viele Baustellen: Im Frankfurter Europaviertel wird noch immer fleißig gebaut, vor allem entsteht neuer Wohnraum.

Neue Bauregeln : Mehr Mieterschutz oder Preistreiberei?

Städte und Hauseigentümer bewerten die geplanten Erleichterungen im Wohnungsbau in Hessen höchst unterschiedlich: Die einen halten sie für einen Fortschritt, die anderen warnen.