https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Entschuldigte sich abermals: Peter Feldmann

Oberbürgermeister-Skandal : Frankfurt als Stadt ohne Stadtoberhaupt

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann tritt nicht zurück – er verschanzt sich. Es ist an der Zeit, dass die Bürgerinnen und Bürger dieses unwürdige Kapitel an den Wahlurnen beenden.

Frankfurts Oberbürgermeister : Feldmann bleibt trotz aller Kritik im Amt

Frankfurts Oberbürgermeister widersetzt sich allen Rücktritts-Forderungen, bittet abermals um Entschuldigung und verspricht, sich öffentlich zurückzuhalten. Die Koalitionspartner wollen nun ein Abwahlverfahren einleiten. Seine eigene Partei, die SPD, fordert ihn zum Austritt auf.
Ein Mann hält ein Baby auf dem Arm.

Geburt des ersten Kindes : Warum junge Väter immer älter werden

Männer sind im Schnitt bei der Geburt ihres ersten Kindes deutlich älter als Frauen. Werden sie auch in Zukunft immer älter? Die Gründe, warum die Deutschen immer später im Leben eine Familie gründen, sind gut erforscht.

„Partygate“-Affäre : Boris Johnsons bleibt sich treu

Boris Johnson übernimmt angeblich die „volle Verantwortung“ für die Gesetzesbrüche, die laut „Partygate“-Untersuchungsbericht unter seiner Ägide vorgekommen sind. Wenn er seine Worte ernst nähme, hätte er zurücktreten müssen.

Oberbürgermeister-Skandal : Frankfurt als Stadt ohne Stadtoberhaupt

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann tritt nicht zurück – er verschanzt sich. Es ist an der Zeit, dass die Bürgerinnen und Bürger dieses unwürdige Kapitel an den Wahlurnen beenden.

Flughafenbetreiber Fraport : Wachstum braucht genug Personal

Der Flughafenbetreiber Fraport hat in der Pandemie so drastisch Personal abgebaut, dass es sich nun als Hemmschuh erweisen könnte. Die Kritik des Hauptkunden Lufthansa wird nicht lange auf sich warten lassen.

Karlsruher Pflege-Entscheidung : Generative Gerechtigkeit?

Der Beschluss der Verfassungsrichter zur Pflegekasse lässt aufatmen. Andererseits sollte er für die Ampel ein Anstoß sein, grundsätzlich selbst bessere Antworten auf die ungelösten demographischen Fragen zu finden.

Sparverhalten : Pyrrhus-Erfolg

Die Deutschen haben 2021 begonnen Geld vom Girokonto zur Börse umzuschichten. Wieder einmal könnte es der falsche Moment sein.

Grundschul-Massaker in Texas : Amerikas böse Mär von den bewaffneten Guten

Nicht der Schock über das Grundschulmassaker vor zehn Jahren hat Amerika verändert, sondern dieser Spruch der Waffenlobby: „Das Einzige, was einen bewaffneten Bösen stoppen kann, ist ein bewaffneter Guter.“ Die Wirkung ist verheerend.

Schwesig und die Klimastiftung : Rohrbruch nach Russland

In Mecklenburg-Vorpommern muss endlich geklärt werden, ob die sogenannte Klimastiftung tatsächlich dem Klima dienen sollte. Es sieht nämlich viel mehr nach windigen Geschäften aus.

Wert der Conference League : Die Magie des Einzigartigen

Das Finale der Conference League steht kurz bevor. In seiner ersten Ausgabe hat der Wettbewerb gezeigt, dass er Fans und Klubs gibt, was die Champions League ihnen nicht geben kann.

Sanktionen gegen Russland : Langer Atem gegen Putin

Es wird noch dauern, bis die Folgen der Sanktionen bei den Menschen in Russland ankommen. Doch die Anzeichen des Niedergangs sind längst da: Die Industrieproduktion bricht ein, die Zahl der Privatinsolvenzen steigt rasant.

Krieg in der Ukraine

Chinesische und russische Verbände bei einem gemeinsamen Manöver Im August 2021

Zukunft des Westens : Die liberale Ordnung und ihre Feinde

Das westliche Modell, internationale Beziehungen zu organisieren, gründet auf Freiheit, Souveränität und Gleichberechtigung. Deshalb wollen es Russland und China zerstören. Ein Gastbeitrag.
Wem die Stunde schlägt: Der 24-Stunden-Zeiger visualisiert die Uhrzeit in der zweiten Zeitzone.

Spirit Zulu Time von Longines : Guten Flug

Spirit Zulu Time: Longines bietet eine funktionelle Reiseuhr für unter 3000 Euro an. Sie hat unter anderem einen Zeiger für eine zweite Zeitzone.
Spektakel vor Gericht: Johnny Depp im Gerichtssaal des Fairfax County Circuit Courthouse.

Prozess Depp vs. Heard : Sind Sie auch im Team Johnny?

Der Prozess Johnny Depp gegen Amber Heard geht in seine letzte Woche. Der Schauspieler wirft seiner Ex-Frau Verleumdung vor, sie ihm körperliche Gewalt. Im Netz ist das Urteil schon gefallen.
Für die Fettleber ist meist eine schlechte Ernährung verantwortlich. Ein bestimmter Zucker ist besonders schädlich.

Bestimmte Zucker schaden : Leberkrank ohne Alkohol

Fettlebererkrankungen sind auf dem Vormarsch – mit schrecklichen Folgen wie Krebs und Leberversagen. Betroffen sind auch schlanke Menschen, die keinen Tropfen anrühren. Denn mit Alkohol hat diese Form der Fettleber nichts zu tun.
Verbittet sich Kritik: Präsident Xi Jinping bei einem virtuellen Treffen mit der UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, am Mittwoch

China : Xi Jinping weist Einmischung bei Menschenrechten zurück

In einem Videogespräch mit UN-Menschenrechtskommissarin Bachelet erklärt Chinas Staatschef: „Länder brauchen keine gängelnden Lektoren.“ Zuvor sorgten Enthüllungen zur Masseninternierung von Uiguren für Aufsehen.
Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, am 29. April 2021 bei der Besichtigung der Gasanlandestation von Nord Stream 2 in Lubmin.

Schwesig und die Klimastiftung : Rohrbruch nach Russland

In Mecklenburg-Vorpommern muss endlich geklärt werden, ob die sogenannte Klimastiftung tatsächlich dem Klima dienen sollte. Es sieht nämlich viel mehr nach windigen Geschäften aus.
Klaas Knot bei einer Sitzung im niederländischen Parlament in Den Haag (Archivbild).

Weltwirtschaftsforum : Verschuldung behindert Geldpolitik nicht

Auch für hochverschuldete Länder ist eine konsequente Inflationsbekämpfung vorteilhaft, sagt der Gouverneur der Bank der Niederlande in Davos. Klaas Knot weist zurück, dass diese Schulden eine zeitnahe Erhöhung der Leitzinsen durch die EZB verhindern.
Vier Polizisten verlassen die französische McKinsey-Zentrale auf der Champs-Élysée in Paris.

Vorwurf des Steuerbetrugs : Justiz durchsucht McKinsey-Büros

McKinsey ist ins Visier der französischen Steuerfahnder geraten: In dieser Woche haben Beamte die Landeszentrale in Paris durchsucht. Das Unternehmen sieht sich zu Unrecht an den Pranger gestellt.
Snap hat ein paar Probleme.

Kurssturz : Snap schockt die Anleger

Snap, Betreiber der Foto-App Snapchat wird seine Prognosen wohl nicht erreichen. Der Aktienkurs fällt im nachbörslichen Handel um ein Drittel.
Ob dieser Roboter der Herstellers Engineered Arts den Haushalt schmeißen kann, ist fraglich.

Roboter für alle : Es ist menschenunwürdig, Geschirr zu spülen

Roboter können alles. Nur da, wo sie wirklich gebraucht würden, versagen sie: bei der Hausarbeit. Wann gibt es endlich Maschinen, die Wäsche aufhängen und Gemüse schneiden können? Ein Gastbeitrag.
Nicht mehr unter der Lupe: Der Depotauszug ist wichtiger geworden.

Neuer Trend : Aktie statt Giro-Guthaben

Das Interesse an Aktien ist bei den Bürgern während der Pandemie deutlich gewachsen. Zahlen der Deutschen Bank zeigen eine massive Veränderung des Sparverhaltens im Lauf des vergangenen Jahres.
Sonnig ist der Ausblick der EZB auf den Finanzmarkt nicht.

Finanzstabilitätsbericht : EZB sorgt sich um Immobilienmarkt

Die Europäische Zentralbank sieht höhere Risiken für die Finanzstabilität – nicht zuletzt rechnet sie mit fallenden Immobilienpreisen. Unterdessen wird öffentlich eifrig über Zinserhöhungen diskutiert.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Die postkoloniale Bewegung wirft der Mediävistik einen romantisierten Blick auf das Mittelalter vor. Im Bild Karl Friedrich Schinkels „Mittelalterliche Stadt an einem Fluß“ von 1815

Postkoloniale Bewegung : Wem gehört das Mittelalter?

Postkolonialisten werfen der Mediävistik eine einseitig „weiße“ Perspektive auf das Mittelalter vor. Der Streit um eine abgelehnte Rezension gießt Öl ins Feuer der Debatte.

„Die Täuschung“ im Kino : Hackfleisch für Hitler

Wie britische Spione im Kriegsjahr 1943 das NS-Regime mit den Mitteln der Dichtung in die Irre führten: Der Kinofilm „Die Täuschung“ ist eine Hommage an die Macht der Literatur.
Wie eine Briefmarken-Sonderschau, die von Absendern und Empfängern nichts wissen will: Präsentation der Benin-Werke im Rautenstrauch-Joest-Museum

Kölns Benin-Bronzen : Was wollten wir bloß damit?

So sieht das Museum der Zukunft aus: Köln zeigt seine Benin-Bronzen und verzichtet im Interesse der postkolonialen Aufklärung auf alle Erklärungen der Objekte.

Fußball-Transferticker : Salah bleibt in Liverpool

FC Bayern verpflichtet Mazraoui +++ Dooley wieder Nationaltrainer +++ Leipzig will Laimer halten +++ Eintracht verlängert mit Ramaj +++ Frei zurück nach Basel +++ Dortmund holt Özcan +++ Alle Infos im Transferticker.
Spielt weiter Tennis, weil sie es mag: Angelique Kerber

French Open : Kerber erreicht die dritte Runde

So weit wie diesmal ist Angelique Kerber bei den French Open schon lange nicht mehr gekommen. Auch die Frage, warum sie überhaupt noch spielt, hat sie eine verblüffende Antwort.

Spiele

Spiele

Frankfurts Oberbürgermeister : Feldmann bleibt trotz aller Kritik im Amt

Frankfurts Oberbürgermeister widersetzt sich allen Rücktritts-Forderungen, bittet abermals um Entschuldigung und verspricht, sich öffentlich zurückzuhalten. Die Koalitionspartner wollen nun ein Abwahlverfahren einleiten. Seine eigene Partei, die SPD, fordert ihn zum Austritt auf.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Komplette Lastwagen-Produktion ausverkauft +++ SUV-Boom hält an +++ Deutsche empfinden Autokauf als kompliziert: Hier werfen wir täglich ein Schlaglicht auf die neuesten Nachrichten aus der Welt des Autos und der Mobilität.
Da spielt zusammen, was zusammengehört: Der neue Walkman von Sony zusammen mit einem High-End-Kopfhörer.

Kopfhörer und Player von Sony : Moritas Erbe

Der Walkman lebt. Als High-End-Ikone und mobiles Schwergewicht. Wir haben dem jüngsten Spross der Player-Dynastie zusammen mit einem Luxus-Kopfhörer gelauscht.

Folgen des Klimawandels : Dem Kaffee wird es schlicht zu warm

Für ihr Aroma und das Koffein werden die gerösteten Bohnen heiß geliebt. Aber der Klimawandel macht den Kaffeepflanzen zunehmend zu schaffen – und die Bauern ernten weniger. Ein Besuch in Uganda.
Bei den Darstellerinnen der amerikanischen Fernseh-Show „the real housewives“ geht es meist aufregender zu als im Alltag der gewöhnlichen Hausfrau.

Soziologie der Berufe : Wie angesehen ist die Hausfrau?

Der Beruf „Hausfrau“ wird belächelt und gilt als veraltet. Die Meinungen gehen jedoch deutlicher auseinander, als man meinen würde: Gerade Jüngere bringen dem Beruf Respekt entgegen – ebenso wie Menschen mit niedrigerem Bildungsstand.

Ab in die Botanik : Grüne Extremisten

Manches Gewächs ist beeindruckend robust gegen extreme Bedingugnen. Das könnte künftigen Züchtungen von Nutzpflanzen aus der Familie von Senf, Raps und Broccoli von Nutzen sein.
Finanzminister Rishi Sunak möchte „pragmatische“ Wege finden, um die Haushalte stärker zu entlasten.

Energiekrise : Ruf nach britischer Sondersteuer

Kein Kommentar heißt es offiziell. Doch hinter den Kulissen wächst der Druck auf die britische Regierung, eine Windfall Tax einzuführen. Sie könnte auch Stromerzeuger treffen.

Leuven in Flandern : Frivolitäten im Bermudadreieck

Eine der ältesten Universitäten Europas ist in Leuven zuhause. Doch noch älter ist in der flämischen Stadt das Biergewerbe, das seinen jüngsten Aufschwung auch der feierfreudigen Studentenschaft verdankt.

Ein Urteil, über das sich kinderreiche Familien freuen können.

Karlsruher Pflege-Entscheidung : Generative Gerechtigkeit?

Der Beschluss der Verfassungsrichter zur Pflegekasse lässt aufatmen. Andererseits sollte er für die Ampel ein Anstoß sein, grundsätzlich selbst bessere Antworten auf die ungelösten demographischen Fragen zu finden.
Mitmachen hält fit: Bewohnerinnen und eine Nachbarin helfen im „Haus Rheinaue“ bei den Vorbereitungen für das Mittagessen.

Innovative Pflegeeinrichtung : Zukunftsmodell ohne Zukunft

Im „Haus Rheinaue“ ist eine kleine Revolution zu besichtigen: Dank eines neuen Konzepts bleiben die Bewohner in dem Pflegeheim aktiv und zahlen weniger. Alle sind begeistert. Trotzdem droht das Aus.

Schlaflos : Naima Nebel

Schlaflos

: Und wo stehen die anderen Eltern politisch?

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Freude an diesem Weltuntergang

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der Feind im Büro

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Speedhiking – Fit werden zwischen Wandern und Laufen

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2022 – die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Maurizio Cattelans „Him“ wurde 2016 bei Christie’s in New York für 17,2 Millionen Dollar verkauft; das Honorar für den Hersteller der Hitler-Figur hatte 15.000 Euro betragen.

Prozess in Paris : Handwerker verklagt vergöttertes Genie

Wer ist der Schöpfer der Werke Maurizio Cattelans? Daniel Druet will als Schöpfer der Wachsfiguren des weltbekannten italienischen Künstlers anerkannt werden und zieht vor Gericht. Konzeptkünstlern allerorten dürfte das nicht gefallen.
Platzt bald eine Spekulationsblase?

Adler Group wankt : Warten auf den großen Knall

Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart: Viele Städte haben beim Bau tausender Wohnungen in prominenten Lagen auf die Adler-Gruppe gesetzt. Nun wankt der Konzern und in den Städten wachsen Wut und Verzweiflung.
Sieht großartig aus: Der Sonnentau

Fleischfressende Pflanzen : Mörderisch schön

Diese Pflanzen wirken wie eine Laune der Natur. Karnivoren ernähren sich von Fleisch und gehören zu den faszinierendsten Lebewesen. Vor allem auf junge Menschen üben sie einen starken Reiz aus.

Geldautomatensprenger : Boom!

Jede Nacht wird in Deutschland im Schnitt ein Geldautomat gesprengt. Ein internationales Ermittlungsverfahren zeigt, wie skrupellos und organisiert die Täter vorgehen – inklusive Testlabor und Schulungsvideos.

Südsudan : An den Feuern der Mundari

Südsudan hatten Reisende lange nicht auf dem Radar. Das ändert sich gerade, auch, weil Besucher dort in eine andere, archaische Welt eintauchen: die der Mundari-Nomaden und ihren weißen Kühen.

Chronik des Ukrainekrieges : Drei Monate im Kriegszustand

Im Februar beginnt einer der brutalsten modernen Konflikte auf europäischem Boden, dem bis jetzt tausende Menschen zum Opfer gefallen sind. Drei Monate später scheint kein Ende in Sicht. Fotografien dokumentieren den Krieg in der Ukraine in dieser Chronik – vom ersten Angriff am 24. Februar bis heute.