Arabische Welt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Der Volkszorn der Libanesen Proteste mit zotigen Geschlechtsteilvergleichen

Im Libanon bricht sich eine lange aufgestaute Wut auf die Mächtigen und deren faule Kompromisse Bahn. Die Demonstranten wollen nicht länger hinnehmen, dass ihr Land heruntergewirtschaftet wird – und fordern den „Sturz des Regimes“. Mehr

21.10.2019, 08:30 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Arabische Welt

   
Sortieren nach

Nordsyrien Kurden räumen Grenzstadt zur Türkei

Die brüchige Waffenruhe nutzen kurdische Einheiten zum Rückzug aus einer umkämpften Stadt. Außenminister Maas nennt den türkischen Angriff völkerrechtswidrig – und in der Nato schließt unter anderem Deutschland den Bündnisfall aus. Mehr

21.10.2019, 08:00 Uhr | Politik

Paul Celan in Israel Wo soll ich jetzt hin mit diesem Dort?

Er wusste, dass er auch hier nicht dazugehören durfte: Paul Celans erste und einzige Israel-Reise im Herbst 1969 begann voller Hoffnung und endete in einem Fiasko. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Lydia Koelle

21.10.2019, 06:17 Uhr | Feuilleton

Helfer schlagen Alarm Humanitäre Lage im Nordosten Syriens dramatisch

In Nordsyrien ergreifen viele dort Gestrandete abermals die Flucht vor den türkischen Angriffen. Die Türkei begründet ihren Einmarsch mit Selbstverteidigung - der deutsche Außenminister Maas warnt Ankara vor einem Zahlungsstopp. Mehr

20.10.2019, 22:43 Uhr | Politik

Proteste in mehreren Städten Auseinandersetzungen bei Kurden-Demo in Stuttgart

In mehreren deutschen Städten haben am Wochenende Tausende Menschen gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien protestiert. Während in Köln die befürchtete Eskalation ausblieb, kam es in Stuttgart zu Auseinandersetzungen. Mehr

20.10.2019, 14:56 Uhr | Politik

3000 Jahre alte Sarkophage Ägypten stellt archäologische Sensation vor

Dreißig Sarkophage fanden Forscher in einem Versteck in Theben-West. Darin lagen die Mumien von männlichen und weiblichen Priestern – und von Kindern. Mehr

20.10.2019, 13:01 Uhr | Wissen

Syrer in der Türkei Hundert Meter vor der Grenze

Millionen syrische Flüchtlinge leben in der Türkei. Wenn Erdogans Krieg vorbei ist, sollen sie in ihre Heimat zurück. Aber wollen sie das auch? Mehr Von Rainer Hermann

19.10.2019, 20:59 Uhr | Politik

Türkische Syrien-Intervention Operation Kriegsquelle

Auf der türkischen Seite der Grenze zu Nordsyrien ist der Jubel über den Einmarsch der Armee Erdogans groß. Auf der syrischen Seite weiß niemand, was ihn erwartet. Mehr Von Rainer Hermann

19.10.2019, 08:01 Uhr | Politik

Waffenruhe in Nordsyrien Bekommt die Türkei, was sie wollte?

Die Übereinkunft zwischen Erdogan und Pence hat die Türkei ihren Zielen in Nordsyrien nähergebracht. Dass die Kurden das Abkommen mittragen, ist jedoch zweifelhaft. Mehr Von Rainer Hermann und Christoph Ehrhardt

18.10.2019, 22:34 Uhr | Politik

Trump und Nordsyrien Im Rückzug steckt eine Botschaft

Was Mike Pence in Ankara ausgehandelt hat, dient vor allem dem Zweck, das Thema aus den amerikanischen Nachrichten zu bekommen. In Trumps Rückzugspolitik steckt aber eine Botschaft, die weit über den Nahen Osten hinausreicht. Mehr Von Nikolas Busse

18.10.2019, 19:46 Uhr | Politik

Nachfragesorgen stärker Warum der Ölpreis trotz Krisen und Anschlägen sinkt

Ungeachtet internationaler Konflikte notiert der Ölpreis bei weniger als 60 Dollar – und auch Benzin wird wieder billiger. Das hat etwas mit der weiterhin sinkenden Nachfrage zu tun. Mehr Von Christian Siedenbiedel

18.10.2019, 17:25 Uhr | Finanzen

Truppenabzug in Syrien Amerika dankt ab

Trump zieht aus Syrien ab und überlässt das Krisenland den Russen. Ob Erdogan seine Ziele erreicht, ist noch nicht klar. Aber zwei Sieger dürften schon feststehen. Von unseren F.A.Z.-Woche-Korrespondenten und -Autoren. Mehr

18.10.2019, 15:49 Uhr | Politik

Schlechte Wirtschaftspolitik Bevölkerung im Libanon protestiert

Die Staatsverschuldung ist mit etwa 150 Prozent eine der höchsten der Welt. Zudem sorgen steigende Verbraucherpreise für Unmut. Mehr

18.10.2019, 07:57 Uhr | Politik

Waldbrände im Libanon Flugzeuge besiegen Feuersbrunst

Hubschrauber und Lösch-Flugzeuge waren massiv im Einsatz dieser Tage im Libanon: Mehrere Tage lang wüteten hier heftige Waldbrände. Ganze Baumbestände wurden verbrannt, zahlreiche Gebäude beschädigt. Mehr

18.10.2019, 01:01 Uhr | Gesellschaft

Trump gegen Pelosi Da oben ist was nicht in Ordnung

Syrien, Ukraine – und die eigene Partei: Donald Trump kämpft an mehreren Fronten. Das geht an die Substanz des amerikanischen Präsidenten. Das zeigt auch der heftige Streit mit Nancy Pelosi. Unterdessen verschärft sich die Konfrontation mit dem Kongress. Mehr Von Majid Sattar, Washington

17.10.2019, 21:58 Uhr | Politik

Streit um Syrien-Kurs Trump beleidigt Demokraten

In Washington liegen die Nerven blank. Wegen der Syrien-Politik von Donald Trump ist es zu einem Eklat bei einem Treffen des amerikanischen Präsidenten mit den Chefs der demokratischen Opposition gekommen. Mehr

17.10.2019, 08:22 Uhr | Politik

Trump beleidigt Pelosi „Sie ist sehr krank“

Die Demokraten haben ein Treffen mit dem amerikanischen Präsidenten abgebrochen, weil Donald Trump die „Sprecherin“ des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi beleidigt haben soll. Der Präsident legte auf Twitter noch nach. Mehr

17.10.2019, 08:04 Uhr | Politik

„Seien Sie kein Narr!“ Trumps ungewöhnlicher Brief an Erdogan

Der amerikanische Präsident ist für seine undiplomatische Herangehensweise an Probleme bekannt. Nun wurde ein Brief öffentlich, den er an den türkischen Präsidenten noch vor Beginn von dessen Syrien-Offensive geschickt hatte. Mehr

17.10.2019, 04:15 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Kurden setzen Kampf gegen IS-Milizen vollständig aus

Die Kurden und ihre Verbündeten haben den Kampf gegen den „Islamischen Staat“ vorerst als beendet erklärt. International besteht die Befürchtung, dass die türkische Intervention den Dschihadisten in kurdischer Haft die Möglichkeit zur Flucht gibt. Mehr

16.10.2019, 21:58 Uhr | Politik

Stigmatisierungen vermeiden Terrorprozess ohne Öffentlichkeit

Die mutmaßliche Dschihadistin Sarah O. muss sich vor dem OLG Düsseldorf verantworten. Eigentlich hätte der Prozess viele Erkenntnisse zur Frauenrolle im IS liefern können. Nun wird die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Mehr Von Reiner Burger

16.10.2019, 18:29 Uhr | Politik

Trumps Syrienpolitik Sträfliche Kurzsichtigkeit

In einer Beziehung sitzen Trump und die Europäer in einem Boot: Distanz zu den Kriegsschauplätzen des Nahen Ostens bietet keinen Schutz. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

16.10.2019, 15:41 Uhr | Politik

IOC reagiert auf Vorfälle Hitze-Chaos wirkt sich auf Olympia-Marathon aus

Das IOC will die Athleten 2020 in Japan vor den hohen Temperaturen schützen und Konsequenzen ziehen. Bilder von Sportlern, die wie jüngst unter der Hitze zusammenbrechen, soll es nicht geben. Mehr

16.10.2019, 15:11 Uhr | Sport

Brief aus Istanbul Wie die Militäroffensive Erdogan innenpolitisch nützt

Präsident Erdogan führt in Syrien einen Feldzug gegen die Kurden. Kritik aus dem Ausland und Sanktionen nimmt er in Kauf. Um seine Macht zu erhalten, muss er die öffentliche Wahrnehmung in der Türkei verbiegen. Wie lange hält das vor? Mehr Von Bülent Mumay

16.10.2019, 12:42 Uhr | Feuilleton

Prozess für IS-Rückkehrerin Sarah war im Krieg

Sie lebte im beschaulichen Konstanz und war eine gute Schülerin. Dann machte sich die 15 Jahre alte Gymnasiastin auf den Weg zum „Islamischen Staat“ in Syrien – nun steht sie vor Gericht. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf, Markus Wehner, Berlin

16.10.2019, 06:34 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Bartsch macht Bundesregierung „mitverantwortlich“ für Syrien-Offensive

Deutschland hat seit dem Jahr 2000 Rüstungsgüter für 1,75 Milliarden Euro an die Türkei geliefert. Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, spricht von einer „Hochrüstung“ der Türkei. Mehr

16.10.2019, 03:40 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z