Berlin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verkehrsminister Scheuer Im Porsche durch die Politik

Verkehrsminister Andreas Scheuer hat einen Vorteil, der ihm beim Streit über die Pkw-Maut zum Nachteil gereichen könnte: eine gewisse Lockerheit. Mehr

16.10.2019, 19:33 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Berlin

   
Sortieren nach

Deutschland und Frankreich Zweifel an der Harmonie

„Amerika und China warten nicht“: In Toulouse verkünden Merkel und Macron Einigkeit, doch viele Kontroversen bleiben. Immerhin näherten sich Paris und Berlin in Fragen zu Rüstungsexporten an. Mehr Von Christian Schubert, Toulouse

16.10.2019, 19:07 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Deutscher EU-Beitrag könnte auf 30 Milliarden Euro steigen

Berlin wehrt sich gegen drohende höhere Beitragszahlungen an Brüssel. Streit gibt es indes nicht nur über mögliche Rabatte. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

16.10.2019, 18:20 Uhr | Wirtschaft

Fritsch-Premiere in Berlin Was man nicht sagen kann, soll man singen

Neuer Hauptstadtstar im Kuddelmuddel der Gefühle: Herbert Fritsch inszeniert Molières „Amphitryon“ mit Joachim Meyerhoff an der Berliner Schaubühne. Mehr Von Irene Bazinger

16.10.2019, 16:44 Uhr | Feuilleton

Unfallursache geklärt SUV-Fahrer aus Berlin hatte einen epileptischen Anfall

Über einen Monat nach dem Unfall mit vier Toten ist klar, warum der SUV-Fahrer in Berlin von der Straße abkam: Er hatte einen epileptischen Anfall. Ermittelt wird jetzt, ob der Mann den Anfall hätte vorhersehen können. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

16.10.2019, 15:15 Uhr | Gesellschaft

Henzes „Bassariden“ in Berlin Rausch macht doch nur einsam

Barrie Kosky inszeniert Hans Werner Henzes „Bassariden“ an Berlins Komischer Oper als Überwältigungsstück über Massenverführung. Dabei entscheidet er sich auch für ein Satyrspiel-Intermezzo, das Henze ursprünglich gestrichen hatte. Mehr Von Gerald Felber

16.10.2019, 13:26 Uhr | Feuilleton

Verlagswesen „Es fehlt der Respekt vor schöpferischer Leistung“

Der Geschäftsführer des Rowohlt Verlags fordert mehr politischen Einsatz für seine Branche. Dennoch ist Peter Kraus vom Cleff für den Buchhandel nicht pessimistisch. Die hiesigen Leser sind schließlich treu. Mehr Von Georg Giersberg

16.10.2019, 11:52 Uhr | Wirtschaft

Lufthansa-Super-Constellation Demontage mal zwei

Eine Super Constellation wird momentan am Flughafen Zürich komplett demontiert. Eine weitere Maschine steht vor ungewisser Zukunft. Mehr Von Jürgen Schelling

16.10.2019, 10:41 Uhr | Technik-Motor

Wichtiges Spitzentreffen Das Tauziehen zwischen Merkel und Macron

In Toulouse treffen sich die Regierungschefs von Frankreich und Deutschland: Es geht um Digitalisierung, Rüstung – und mehr Geld vom Staat. Mehr Von Christian Schubert und Julia Löhr

16.10.2019, 10:10 Uhr | Wirtschaft

„Don Quijote“ in Berlin Helden in Jogginghosen

Zen Quijote von der Mancha: Ulrich Matthes und Wolfram Koch sind Don Quijote und Sancho Panza in Jan Bosses Adaption des Klassikers von Cervantes am Deutschen Theater in Berlin. Mehr Von Benjamin Loy

15.10.2019, 21:14 Uhr | Feuilleton

Reportage zur Buchmesse Im Literaturzug mit Prinzenpaar

Kaum schafft man mal ein paar Königliche Hoheiten heran, schon räumt die Bahn ihre Sondergleise frei – und bringt den Literaturzug pünktlich zur Buchmesse nach Frankfurt. Mehr Von Matthias Hannemann

15.10.2019, 18:23 Uhr | Feuilleton

Shell-Jugendstudie Es ist der Klimawandel, Dummkopf!

„Eine Generation meldet sich zu Wort“: So heißt die 18. Shell-Jugendstudie. Eine neue Entwicklung stellten die Autoren nicht nur bei Themen fest, die Jugendlichen Sorgen bereiten – sondern auch bei den Geschlechterrollen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

15.10.2019, 13:09 Uhr | Gesellschaft

Gewaltbereit Polizei geht von 43 rechtsextremistischen Gefährdern aus

Rechte Straftaten gefährdeten die Demokratie, sagt BKA-Chef Münch. Momentan gebe es in Deutschland 43 Rechtsextreme, denen ein Anschlag zuzutrauen sei. Insgesamt sei die Szene der Gewaltbereiten aber wesentlich größer. Mehr

15.10.2019, 08:38 Uhr | Politik

Ausstelllung in Berlin Sexueller Übergriff bei der Kirschenernte

Die Malerinnen um 1900 sahen noch ganz andere Dinge als ihre männlichen Kollegen, und sie bildeten sie in ihren Gemälden ab: Eine Ausstellung erzählt die Geschichte der Emanzipation des weiblichen Blicks. Mehr Von Andreas Kilb

15.10.2019, 07:03 Uhr | Feuilleton

Kein EU-Waffenembargo Auswärtiges Amt übt deutliche Kritik an türkischer Offensive

Oberste Priorität hätten die Einhaltung des Völkerrechts sowie der Schutz der Zivilbevölkerung, so das Auswärtige Amt. Auch die EU-Außenminister kritisieren die türkische Offensive, auf ein Waffenembargo können sie sich jedoch nicht einigen. Mehr

14.10.2019, 15:59 Uhr | Politik

Bahn-Tochtergesellschaft Clevershuttle zieht sich aus Hamburg, Stuttgart und Frankfurt zurück

Kunden des Fahrdienst-Anbieters können in den drei Großstädten keine Fahrten mehr buchen. Ein Grund ist die fehlende Genehmigung für den Dienstleister. Mehr

14.10.2019, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Saviano über Deutschland Zu Gast bei Freunden

Wer die Verbreitung krimineller Vereinigungen untersucht, dem muss Deutschland wie das gelobte Land vorkommen: Italienische Verbrecherorganisationen konnten hier lange unbehelligt ihre Strukturen aufbauen. Mehr Von Roberto Saviano

14.10.2019, 05:59 Uhr | Feuilleton

Menzel im Kupferstichkabinett Weil er es konnte

Adolph Menzel war ein brillanter Zeichner und wichtiger Maler: Am großartigsten aber ist er in seinen Pastellen, Gouachen und Aquarellen. Das zeigt sich nun in Berlin. Mehr Von Stefan Trinks

13.10.2019, 22:23 Uhr | Feuilleton

Demos gegen Rechts Unteilbar gegen jeden Antisemitismus

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Tausende Menschen auf die Straßen getrieben. Sie protestierten gegen rechte Gewalt und kritisierten die Rede vom Einzeltäter. Mehr

13.10.2019, 18:42 Uhr | Politik

Gastbeitrag Der „Green Deal“ ist eine riesige Chance

Paris und Rom werben für einen „Green Deal“ in Europa und setzen dazu auf einen Neustart in Berlin. Deutschland steht an der Schwelle zur Rezession. Wir können zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Mehr Von Franziska Brantner und Robert Habeck

13.10.2019, 17:53 Uhr | Politik

Gegen Antisemitismus #Unteilbar-Demo in Berlin

Großdemonstration gegen Antisemitimus und rechtes Gedankengut in Berlin. Unter dem Motto „Kein Fußbreit! Antisemitismus und Rassismus töten“ versammelten sich mehrere Tausend Menschen vor der Humboldt-Universität auf dem Bebelplatz. Mehr

13.10.2019, 16:23 Uhr | Politik

Kritik an Standortvergabe Karliczek soll politische Verantwortung übernehmen

Politiker von CDU, FDP und Grünen verlangen von Ministerin Karliczek, die Standortvergabe der Batteriezellfabrik aufzuklären. Das Forschungsministerium widerspricht Vorwürfen, Einfluss genommen zu haben. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

13.10.2019, 10:33 Uhr | Politik

Comedian Felix Lobrecht Der Millionär aus dem Getto

Felix Lobrecht ist im Hartz-IV-Milieu aufgewachsen. Heute ist er Spitzenverdiener in der Comedy-Szene und becirct mit Proll-Appeal die Mädchen. Ein Porträt. Mehr Von Bettina Weiguny

13.10.2019, 09:33 Uhr | Wirtschaft

Karliczek unter Druck Wie die Batteriezellforschung nach Münster kam

Forschungsministerin Anja Karliczek wollte, dass die Batteriezellforschung nach Nordrhein-Westfalen kommt – und nicht nach Baden-Württemberg. Das hat die Vergabe massiv beeinflusst, wie Dokumente belegen. Mehr Von Rüdiger Soldt

13.10.2019, 08:59 Uhr | Politik

Festival of Lights Berlin verwandelt sich in bunte Open Air Galerie

Unter dem Motto „Lights of Freedom" feiert das Festival of Lights seinen 15. Geburtstag in Berlin. Hundert Wahrzeichen der Hauptstadt werden vom 11. bis zum 20. Oktober bunt beleuchtet. Mehr

11.10.2019, 23:13 Uhr | Feuilleton
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z