https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/elektromobilitaet/

Schnellstes Elektroauto : 412 km/h elektrisch

Auf einem Testgelände im niedersächsischen Papenburg beschleunigte Miro Zrnčević, Testchef von Rimac, einen Wagen auf 412 Stundenkilometer­. Damit ist der Nevara offiziell schnellstes Serien-Elektroauto der Welt.

Elektro-Fahrräder : Yamaha will mit E-Bikes den Ton angeben

Yamaha, hierzulande bekannt für guten Klang und Motorroller, besetzt ein Trio für den europäischen E-Bike-Markt. Erste Testfahrten zeigen: Die Räder sind technisch hochwertig und gut verarbeitet.

Fahrbericht Kia Niro EV : Drei sind keiner zu viel

Als reines Elektroauto ist der Kia Niro ein unaufgeregtes, aber bemerkenswertes Angebot. Der Verbrauch ist niedrig, wie auch relativ gesehen der Preis, sofern die Förderung berücksichtigt wird.

Strompreis : Zu früh gelobt

Kurz vor der staatlichen Strompreisbremse erhöhen einige Versorger die Preise stark. Dass zugleich Meldungen über sagenhafte Gewinnzuwächse der Konzerne in den Medien stehen, vergrößert das Verständnis unter der Kundschaft eher nicht.

Messe in München : Ski Unheil

Wintersport ohne Skier? Die Münchener ISPO steht vor der Tür, und keiner der großen Skihersteller lässt sich auf der Messe blicken.

Fahrbericht VW ID 5 : Volkswagen tastet sich ran

Der ID 4 ist eines der schwächeren Mitglieder der neuen VW-Familie. Auf die Version mit Fließheck und Coupé-Allüren blickt das kritische Auge milder, sie heißt ID 5 und macht vieles besser. Aber noch nicht gut genug.
Neu: Audi Q8 E-tron

Neuer Audi Q8 E-tron : Es steht jetzt wieder Audi dran

Der E-tron war 2019 der erste rein elektrische Audi auf dem Markt. Stolze 150.000 Einheiten des 4,91 Meter langen SUV sind seither verkauft worden. 2023 im Frühjahr kommt eine aufgewertete Version mit mehr Reichweite.

Elektrischer Volvo EX90 : Das Auge fährt mit

Volvo will ab 2030 nur noch Elektroautos bauen. Da ist es logisch, dass dem großen SUV XC90 der EX90 folgt. Er hat 600 Kilometer Reichweite, viel Platz und kann schon bestellt werden. Er kommt aber erst 2024 zum Kunden.

Seite 1/14

  • Motorradmesse Eicma : China lässt es krachen

    Mailand, Messemuffel, Machtdemonstrationen: Die Eicma überrascht mit Neuheiten, Verrücktheiten und vollen Hallen. Die Welt der Motorräder und Roller elektrisiert sich.
  • Lademeister: Fiat Doblo

    Probefahrt Fiat Doblo : Nächster Klon wird geschaffen

    Der noch junge Stellantis-Konzern bespielt mit einer Plattform in der Regel mehrere Marken. So ist der Fiat Doblo wieder da, wenn er auch eigentlich ein Peugeot ist und in einem ehemaligen Citroën-Werk gebaut wird.
  • Probefahrt BMW i7 : In zehn Minuten auf 170

    Der neue 7er-BMW ist ein riesiges, 5,39 Meter langes Auto. Aber er fährt jetzt auch rein elektrisch, bis zu 620 Kilometer weit. Dafür sorgt eine 102-kWh-Batterie im Unterboden.
  • Gebrauchte E-Bikes : Im Kreis radeln

    Die Firma Rebike bringt gebrauchte E-Bikes wieder ins Rollen. Und gewährt auf den gebrauchten Stromer sogar zwei Jahre Garantie.
  • Fahrbericht Škoda Enyaq Coupé : Mit dem Mut der Mamba

    Die Welt der Elektroautos wird bunter. Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch SUV-Coupés kommen. Ausgerechnet Škoda drängt früh in diese verheißungsvolle Nische. Es hakt aber an Alltäglichem.
  • Die große Größe unter Glas: Noch üppiger geht es nicht. Der Hyperscreen-Monitor spannt sich über eine Breite von anderthalb Meter von Tür zu Tür.

    Mercedes-Benz EQS : Hyper, Hyper aus Digitalistan

    Nicht Scooter, sondern Mercedes-Benz: Der Hyperscreen ist da und beherrscht den Wow-Effekt mit Bravour. Wir haben ihn im elektrischen EQS ausprobiert.
  • Das elegante Solarauto Aptera Sol ist maximal effizient für zwei Personen.

    Neue Solarfahrzeuge : Mit Sonne im Tank

    Nie mehr zur Zapfsäule, nie mehr zur Steckdose, einfach immer weiterfahren, solange nur die Sonne scheint: Hersteller von Solarfahrzeugen arbeiten an einem kühnen Traum.
  • Neuer Polestar 3 : Abfeiern und Tee trinken

    Wenn Volvo richtig aufspielen will, darf Polestar ran. Von dort kündet nun ein SUV im Großformat von wachsendem Selbstvertrauen. Geliefert wird der Polestar 3 allerdings erst in einem Jahr.
  • Spectre kommt 2023 : Der erste elektrische Rolls Royce

    Der Spectre hat das Zeug das teuerste und exklusivste Elektroauto der Welt zu sein. Ein erster Blick auf Design und Technik zeigt: Es handelt sich trotzdem um einen echten Rolls Royce.
  • Nio ET7 aus China : Der lächelnde Angstgegner

    Sie machen auf Familie und haben das charmanteste Assistenzsystem am Markt. Doch hinter der demonstrativen Freundlichkeit lauert Gefahr: Mit dem Europastart des ET7 könnte der chinesische Aufsteiger Nio am Tesla-Thron rütteln.
  • Hyundai Ioniq 6 : Flache Flunder aus Fernost

    Der neue Ioniq 6 von Hyundai mit feiner Eleganz und einer spektakulären Aerodynamik in der ersten Ausfahrt. Er soll im kommenden Frühjahr mit einem Grundpreis von 45.000 Euro starten.
  • Mercedes EQS SUV : Kein Ende Gelände

    Das Mercedes EQS SUV ist mehr als fünf Meter lang, fast zwei Meter hoch und wiegt rund 2,8 Tonnen. Trotzdem bietet es nicht nur erstaunliche Talente im Gelände, die Reichweite ist dank 108-KWh-Batterie mehr als beachtlich.
  • Fahrbericht E-Motorrad DSR/X : Null Bock

    Zero, der Elektropionier aus Kalifornien, überrascht mit einer Reiseenduro. Feines Fahrverhalten trifft auf respektable Reichweite. Erste Probefahrt.
  • Transfordtalent: Der Transit fährt nur noch elektrisch.

    Neuer Ford Transit : Mit Sack und Pack und Ford

    Er ist der gute Begleiter von Generationen Reiselustiger. Das wird nun womöglich anders. Der Transit Custom fährt nur noch elektrisch und auf andere Zielgruppen zu.
  • Er soll 500 Kilometer schaffen: Der elektrische Mercedes-Benz E-Actros

    Elektrischer Lastwagen : Auf Achse unter Strom

    Daimler Truck stellt seinen Mercedes-Benz E-Actros Longhaul vor. Er soll elektrischen Fernverkehr mit 42 Tonnen möglich machen. Von 2024 an und mit einer Reichweite von 500 Kilometer.
  • Genesis GV60 im Fahrbericht : Yoga auf Acryl

    Genesis ist Hyundai und allein schon deshalb ernst zu nehmen. Mit sehr eigenen Akzenten strebt die Marke in die Oberklasse. Design und Technik dieses Elektroautos bringen alte Sinne neu zusammen.
  • Probefahrt Elektro-Hummer : Saurier unter Strom

    Der martialische Hummer feiert jetzt ein Comeback als Elektroauto. Geld spielt keine Rolle, und der Strom kommt aus der Steckdose.
  • Škoda Vision 7S : Für die glorreichen Sieben

    So sieht Škodas Vision eines elektrischen SUV für die Großfamilie aus. Eine Babyschale schützt den Nachwuchs am sichersten Platz des Fahrzeugs. In den Innenraum sollen nachhaltige Materialien einziehen.