https://www.faz.net/-in9
Wahrzeichen der europäischen Wissenschaft: das Atomium in Brüssel

EU-Wissenschaftsetat : Sparsamkeit würde uns Milliarden kosten

Die Europäische Union will ihren Wissenschaftsetat kürzen. Das würde Europa teuer zu stehen kommen. Ein Gastbeitrag der deutschen, niederländischen und österreichischen Hochschulrektorenkonferenz.
Eine Lungenembolie verläuft oft tödlich. (Symbolbild)

Forschung an Mainzer Uniklinik : In Amerika erliegen vermehrt Jüngere einer Lungenembolie

Eine Lungenembolie stellt nicht nur für ältere Menschen eine tödliche Gefahr dar. Forscher aus Mainz haben nun herausgefunden, dass in den Vereinigten Staaten mehr verhältnismäßig junge Menschen der Erkrankung erliegen. Grundsätzlich geht die Zahl der Fälle in Europa, Amerika und Kanada aber zurück.

Kolumne „Nine to five“ : Herbst im Homeoffice

Viele Arbeitnehmer können ihre Tätigkeit nicht einfach vom heimischen Küchentisch erledigen. Doch für andere zeigen sich nun bislang womöglich zu wenig gewürdigte Vorteile des Homeoffice.
Vorfreude aufs Baby: Die Vorstellungen von einer gelungenen Geburt gehen stark auseinander.

Die richtige Kommunikation : Teamwork im Kreißsaal

Für eine sichere Geburt ist es wichtig, dass Klinikpersonal, Mutter und Begleitperson miteinander kommunizieren. Bei der Team-Baby-Studie werden Schwangere geschult, wie sie klar sagen, was sie brauchen und sich wünschen.
In Schullektüre kann man sich durchaus wiederfinden, wenn man sie denn liest: Szene aus dem Kinofilm „Tschick“

Kolumne „Nine to five“ : Krass, was da abgeht

Muss man an der Jugend verzweifeln? Das hier wiedergegebene Gespräch zwischen zwei Schülern, die im Bus gerade Hausaufgaben abschreiben, gäbe jedenfalls Anlass dazu. Oder verdrängt man seine eigene Pubertät?

Seite 1/51