https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/
2019 erst eröffnete Apple ein neues Bürogebäude in Cupertino. Dennoch arbeiten viele Mitarbeiter des Unternehmens lieber vom heimischen Schreibtisch aus.

Homeoffice im Silicon Valley : Apple und der Homeoffice-Knatsch

Die amerikanischen Tech-Konzerne gelten als Traum-Arbeitgeber. Aber jetzt stehen viele schicke Büros leer. Ist Anwesenheitspflicht die Lösung? Vor allem bei Apple gibt es nun deshalb richtig Knatsch.
Nur noch wenig im Kühlschrank. Und alles teuer!

Kolumne „Uni live“ : Nudelpreise und Nebenkosten

Alles wird teurer, Deutschland jammert. Wir Studis fühlen uns nach Corona zum zweiten Mal vergessen: Was bringt uns ein 9-Euro-Ticket, wenn der WG-Kühlschrank leer ist?
Nicht nur ein hohes Mailaufkommen ist schlecht fürs (Betriebs-)Klima. Auch ein überquellendes Postfach und damit einhergehende lange Speicherzeiten von Mails verbrauchen viel Energie.

Kolumne „Nine to five“ : Bitte mehr löschen!

E-Mails auszudrucken ist eine Umweltsünde. Aber ist es auch schon eine, überhaupt welche zu schreiben? Die Bürokolumne „Nine to five“.

Studierende berichten

Auch eine Ost-Mensa: Die vegane Mensa in Berlin

Kolumne „Uni live“ : Mensa rot-grün

Mittagessen in der Mensa – ein wichtiger Bestandteil des Studierendenlebens. An ostdeutschen Unis kann man dort auch einige kulinarische Entdeckungen machen – in fester wie in flüssiger Form.
Komparatistik: Keine Angst vor großen Büchern und dicken Brillen

Kolumne „Uni live“ : Wie beim europäischen Adel geht es zu

Studierende der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft beherrschen oft mehrere Fremdsprachen. Doch auch über andere Techniken müssen sie verfügen. Eine Kurzeinführung.
Für Warnschüsse an Kollegen: Christian Drosten

Vorwürfe von Drosten : Schluss mit dem „Geschnatter“

Christian Drosten schlägt vor, das Rederecht zu Corona per Mandat zu verteilen. Der Star-Virologe offenbart ein zunehmend autokratisches Verständnis von Wissenschaft. Ein Gastbeitrag.
Das Hauptgebäude der Martin-Luther-Universität in Halle

Hochschulpolitik : Paradoxien im Kanzleramt

Eine solide Finanzpolitik von Hochschulen ist nur zu erwarten, wenn die Position des Kanzlers reformiert wird. Damit wird auch Sparzwängen wie derzeit in Halle vorgebeugt. Ein Gastbeitrag.
Hafenblick: Ein Frau schaut über die Elbe auf Schiffe in Hamburg.

Schifffahrt : Auf hoher See sind Frauen noch rar

Seeleute sind fast immer männlich, fast überall. Ausgerechnet Deutschland schneidet beim Frauenanteil auf See gar nicht so schlecht ab.
Melancholische Reminiszenz: Replik von Adornos  Schreibtisch an der Universität Frankfurt

Wozu studieren? : Das Existenzrecht der Universität

Noch im letzten Winkel des Massenbetriebs lebt die Universität von der schwerelos machenden Hoffnung, dass ihre Idee einmal Wirklichkeit werden könnte. Ein Erfahrungsbericht.
Traumziel Berlin: Das Palais am Festungsgraben war das Wunschobjekt mehrerer Flüchtlingsinitiativen

Türkeistudien : Flucht als akademisches Geschäftsmodell?

Hat sich um ein Netzwerk für Exilwissenschaftler eine akademische Industrie aufgebaut, die ein Fach intellektuell auszehrt? Eine Polemik, die das behauptet, wirbelt die Türkeistudien auf.
Protest: Kundgebung vor der Ernst-Göbel Schule in Höchst im Odenwald

Vorwürfe gegen Schulleitung : Wo Schüler und Eltern streiken

Durch eine Schule in Höchst im Odenwald geht ein Riss. Mobbing und Willkür werden dem Schulleiter vorgeworfen. Der weist die Vorwürfe entschieden zurück.
Zusammen mit Deutschlehrerin Maria Shrets stehen die neuen ukrainischen Schüler im Klassenraum bei einer Vorstellungsrunde mit ersten Sprachübungen.

Klasse für Flüchtlingskinder : „Schön, dass Du da bist!“

Auf diesen Tag haben 15 Kinder aus der Ukraine lange gewartet. An der Holzhausenschule in Frankfurt wurde für sie eine Intensivklasse gegründet. Bei der Begrüßung wurden viele Augen feucht. Ein Platz ist noch frei.
Stellenmarkt
Jobs für Fach- und Führungskräfte finden
Zertifikate
Alle exklusiven Zertifikate im Überblick
Englischkurs
Lernen Sie Englisch