https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/
Heidi Stoecker spricht auf der Messe Her Career über emotionale Intelligenz.

„Her Career“ : Unter Frauen

Unternehmensgründung, Führungsmethoden, Personalauswahl, Diversity, Gewalt im Internet: Eindrücke von der Münchner Karrieremesse.
Die UniBib in Jena von oben

Kolumne „Uni live“ : Eine Huldigung an die UniBib

Die Universitätsbibliothek ist sicher nicht der Ort der höchsten Glücksgefühle, aber sie spielt eine entscheidende Rolle für viele Studierende. Also hier, liebe UniBib, das geht an dich.

Friedensnobelpreis : Würdige Preisträger

Einige Ukrainer reagieren empfindlich darauf, dass der Friedensnobelpreis zwischen ihrem Land, Russland und Belarus aufgeteilt wird. Das ist verständlich. Dennoch ist die Entscheidung des Nobelkomitees gut.

Bau des Riederwaldtunels : Grüne verletzen nicht nur den Koalitionsvertrag

Der Brief zum geplanten Riederwaldtunnel, den Frankfurts Grüne an Bundesverkehrsminister Wissing geschrieben haben, ist ein Manöver zur Beruhigung der eigenen Wählerschaft. Die Interessen der Lärmgeplagten ignorieren sie.

Nordkorea : Kim Jong-un im Raketenrausch

Im Schatten des Ukrainekriegs hat Nordkoreas Diktator freie Bahn, seine Nuklearwaffen weiterzuentwickeln. Amerika hat gerade andere Dinge zu tun – und das Bedrohungspotenzial wächst.

Wirtschaftswachstum : Ein Armutszeugnis

Eine der größten Erfolgsgeschichten der Menschheit droht zu Ende zu gehen: Gerade reiche Länder müssen umdenken.

Biontech-Millionen in Mainz : Keine Zeit für „Wünsch Dir was“

In Mainz will die Ratsfraktion Piraten & Volt die Bürger fragen, was die Stadt mit den Biontech-Millionen machen soll. Dessen ungeachtet ist vieles, was zu lange vernachlässigt wurde, unstrittig.

Gepäck verlieren und finden : Lebenszeichen

Am Flughafen gelandet. Aber das Gepäck ist nicht da. Ein Airtag von Apple kann es zwar nicht bringen, aber dank des Bluetooth-Knopfes weiß man wenigstens, wo es ist, wann es nachkommt und wo man es abholen kann.

10 Prozent Dispozinsen : Die Last des Zinses

Die Deutschen haben den Zins vermisst. Dabei bringen höhere Zinsen nicht nur Vorteile. Die Hausfinanzierung wird teurer – und auch das Überziehen des Kontos.

Viel zu hohe Inflation : Die Zentralbanken müssen Kurs halten

Die Preise steigen auf breiter Front und schnell. Notenbanken wie die EZB müssen sich darauf konzentrieren, die Inflation zu bekämpfen – auch wenn andere Forderungen an sie herangetragen werden.

Eine Brandrede wird zur Satire : Gojda!

Der russische Schauspieler Iwan Ochlobystin wollte seine Landsleute mit dem Kampfruf der Schergen von Iwan dem Schrecklichen ermutigen. Fehlanzeige!

Studierende berichten

Campus der Uni Düsseldorf - noch ist das Licht an.

Kolumne „Uni live“ : Die Uni im Energiesparmodus

Krise, Krise, Krise: Eigentlich war nach Corona auf dem Campus Ruhe eingekehrt. Um Energie zu sparen, wird nun aber wieder über Einschränkungen diskutiert. Unser Autor hat damit ein Problem.
Schwarze Wolken im Kopf oder nur ein kurzer Durchhänger? Das muss man unterscheiden können!

Kolumne „Uni live“ : Wann lohnt sich ein Studienabbruch?

Die Abbrecherquote in Bachelorstudiengängen liegt bei mehr als einem Viertel. Doch egal wie normal diese Art von Scheitern geworden ist: Wer selbst vor der Entscheidung steht, hat einiges zu verdauen. Die Kolumne „Uni live“.
Mansplaining: Wenn Männer denken, sie wüssten es besser.

Mansplaining : Erklär mir nicht die Welt!

Frauen im Beruf leiden oft darunter, dass ihnen männliche Kollegen Dinge erklären, für die sie keinen Deut mehr Expertise haben. Wir haben Episoden von „Mansplaining“ gesammelt. Zum Augenöffnen und Aufzeigen möglicher Reaktionen.
Turritopsis nutricula gehört zu einer Gattung der „unsterblichen Qualle“.

Altersforschung : „Wir werden mit 80 und 90 Jahren noch arbeiten“

Ist die Steigerung der Lebenserwartung ein „Pakt mit dem Teufel“? Der Altersforscher Nir Barzilai spricht über die Chancen, sie weiter zu verlängern – und die finanziellen Konsequenzen für die Gesellschaft.
Geschmacksfrage: Kunst auf der Haut erobert alle denkbaren Körperteile – und damit auch die Arbeitswelt.

Arbeiten mit Körperschmuck : Tattoos? Na und!

Tätowierungen sind in der Arbeitswelt längst kein Aufreger mehr, sondern alltäglich. Alles ist aber trotzdem nicht erlaubt.
Viele mittlere Führungskräfte fühlen sich überfordert durch das Führen auf Distanz.

Neue Umfrage : Das Homeoffice stresst die Führungskräfte

Wie es den Beschäftigten in der neuen digitalen Arbeitswelt geht, ist umfassend erforscht. Wie es die Topetage wahrnimmt, ebenfalls. Aber was ist eigentlich mit den ohnehin schon geplagten Chefs der mittleren Ebene?
Sensibles Schauobjekt: Kulthaus der in Papua-Neuguinea beheimateten Volksgruppe Abelam im Berliner Humboldt-Forum

Ethnologische Museen : Rettet den Maiskolbenschäler!

Ethnologische Museen stehen im Brennpunkt der postkolonialen Debatte. Wie sollen sie ihre Sammlungen präsentieren? Und sind diese mehr als Diebesgut? Das untersucht ein deutsch-französisches Doktorandenkolleg.
Schulaktionstage: Ein Viertklässler übt sich unter Aufsicht von Olympia-Teilnehmerin Petra Wassiluk im Staffellauf mit Koordinationsübungen.

Europäische Woche des Sports : Mutiger durch Bewegung

Ob beim Theater oder Staffellauf: Während der Europäischen Woche des Sports wird Kindern und Erwachsenen Bewegung nähergebracht. Besonders belebt geht es bei den Schulaktionstagen zu.
Früh übt sich: Ein Vierjähriger liest auf einem iPad.

Vom Nutzen des Vorlesens : Ein Buch ist ein Buch

Je früher mit dem Vorlesen begonnen wird und je häufiger vorgelesen wird, desto besser. So war es in der analogen Zeit. Halten auch die digitalen Angebote, was das analoge Vorlesen verspricht? Ein Gastbeitrag.