https://www.faz.net/-gyl
Großbuchstaben bilden in dem Schaufenster eines geschlossenen Reisebüros im Flughafen Dresden das Wort „Urlaub“.

Bundesgericht : Urlaubskürzung bei Kurzarbeit Null rechtens

Kurzarbeiter, die tageweise ausfallen, müssen nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts mit der anteiligen Kürzung ihres Jahresurlaubs rechnen. Ein Urteil, in einer „Frage, die höchst umstritten ist“.
Für den Digitalunterricht schlechter gerüstet als andere Länder: Deutschland

Corona-Folgen : Forscher warnen vor abermaligen Schulschließungen

Die Schulschließungen im Frühjahr waren rechtens, doch schon ist die Debatte über abermalige Schulschließungen in vollem Gange. Forscher des Ifo-Instituts warnen: Deutsche Schüler haben schon jetzt mehr gelitten als Kinder anderswo.
Verworrene Karrierewege: IT-Spezialisten haben oft die freie Job-Auswahl.

Große Stellen-Auswahl : Riesige Wechselbereitschaft in der IT

Der Kollege aus der IT-Abteilung ist schon wieder weg? Das kennen viele Unternehmen. Die Stellen-Auswahl für Computer- und Software-Fachleute ist groß. Wonach die begehrten Kräfte Ausschau halten, zeigt eine neue Umfrage.
Laut Kultusministerium sollen die Schulen erst einmal geöffnet bleiben. (Symbolbild)

Pandemie in Hessen : Unterricht bis zum Ferienbeginn

Hessens Kultusministerium erteilt „Schulschließungen durch die Hintertür“ eine Absage. Derweil signalisieren die Apotheker, impfen zu wollen. Nur fehlen Regeln. Die Karten könnten aber schon Dienstag neu gemischt werden.

Studierende berichten

Schick, schicker, Leipzig: Gründerzeitbauten in der mittlerweile bei Studierenden sehr beliebten Stadt

Kolumne „Uni live“ : Ein Loblied mit Einschränkungen

Ein Argument fürs Studium im Osten sind die günstigen Mieten. Auf den ersten Blick scheinen sie wirklich unschlagbar. Wenn man genauer hinschaut, ist die Lage aber nicht nur rosig.
Sieben oder acht Stunden lernen am Tag - kein Problem, oder?

Kolumne „Uni live“ : Total optimal

Das letzte Jahr Jura: Mein Sozialleben ruht, mein Schlafrhythmus ist durcheinander, mein Stapel mit ungelesenen Büchern riesig, meine Laufschuhe unbenutzt. Zeit für Selbstoptimierung?
Mit einem „schwarzen Hund“ hat Winston Churchill die Depression verglichen. Was tun, wenn sie einen im Studium überfällt?

Kolumne „Uni live“ : Studieren mit einer Depression

Als Arbeiterkind mit Migrationshintergrund kostet es viel Überwindung, an der Uni ein Attest einzureichen – zumal wegen einer psychischen Erkrankung. Ein Treffen mit dem Politik-Student Iago Romero.
Eine Szene aus dem Videospiel Doom

Karriere in der Games-Branche : Ein Leben lang nur zocken

Die Videospiel-Branche bietet für Informatiker und Programmierer spannende Aufgaben. Künstliche Intelligenz spielt dabei eine große Rolle – nur nicht so, wie man es von anderen Branchen kennt.
Eine Mitarbeiterin der Impfstoffproduktion in Marburg

KI und Big Data : Die Revolution der Pharmawelt

Digitale Technologien wie Künstliche Intelligenz und Big Data verändern die Arzneimittelforschung massiv – und bieten Mitarbeitern dabei ganz neue Perspektiven. Ein Blick in die neue Welt der Pharmaindustrie.
Wachsam auf Station: Johanna Kessel und Thomas Wichelhaus beraten beim Einsatz von Antibiotika.

Forschung gegen Resistenzen : Die Hüter des Antibiotikums

An der Uniklinik Frankfurt setzt sich ein Team für ein alltägliches Arzneimittel ein, dessen Wirksamkeit in Gefahr gerät. Weiterbildung für Ärzte soll dabei helfen.
Rechenstörung: Kinder mit Dyskalkulie beherrschen die grundlegenden Fertigkeiten der Mathematik nicht.

Dyskalkulie : Mehr als bloß schlecht in Mathe

Dyskalkulie ist genetisch bedingt. Doch der Nachteil der Rechenschwäche wird an weiterführenden Schulen bei den Noten in Mathematik nicht ausgeglichen. In Deutsch gelten andere Regeln.