https://www.faz.net/-gyl
Pinnwand
Blick in die Bibliothek der Naturwissenschaften auf dem Campus Riedberg der Goethe Universität in Frankfurt

Macht der Wissenschaftsverlage : Zugang verweigert

Eine Handvoll Verlage dominiert das Geschäft mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Immer mehr Unis tun sich schwer, die hohen Abo-Gebühren zu finanzieren. Ein Dilemma.
Students-for-Future-Demonstration in Hamburg

Studentenblog : Was die „Students for Future“ wollen

Die Freitagsdemonstrationen für das Klima werden meist mit Schülern in Verbindung gebracht. Dabei liefen von Anfang an viele Studenten mit. Jetzt haben sie eine eigene Organisation gegründet. Ein erster Überblick.

An bayerischen Hochschulen : Hauptsache, Englisch

An bayerischen Unis soll vermehrt Englisch unterrichtet werden. Warum dieser Kniefall vor einer vermeintlichen Internationalisierung, die sich als Verdummung herausstellt?

Studentenblog

Fridays-for-Future-Demonstration in Elmshorn

Studentenblog : Demokratie auf der Straße lernen

Die freitäglichen Schülerproteste stoßen auf ein geteiltes Echo nicht nur in Deutschland. Ihr Potential wird oft nicht gesehen. Wie „Fridays for Future“ zum Demokratieverständnis von Schülern beiträgt.
Ein bisschen im Zimmer sitzen, ein bisschen Gitarre spielen, sich dabei filmen. Das kann für eine Karriere reichen – der Weg ist aber steiniger als man denkt.

Traumberuf Youtuber : Irgendwas mit Internet

270.000 Menschen folgen dem Kanal von Youtuber Yosuto. Mit jedem Klick verdient er Geld, eine Faustregel sagt: 10 Dollar für 1000 Aufrufe. Viele denken: Traumkarriere, sowas kann ich auch. Ein Irrtum!
Freizeit gewinnt für viele an Bedeutung.

Gewerkschafts-Umfrage : Lieber mehr Freizeit als mehr Geld

Seit die Bahn ihre Mitarbeiter wählen ließ, ob sie lieber mehr Freizeit oder eine Lohnerhöhung wollen, ist die Debatte „Zeit oder Geld“ in vollem Gang. Jetzt gibt es neues Zahlenfutter aus dem öffentlichen Dienst dazu.
Hochschullehrer Lucke: Am zweiten Tag waren die Proteste deutlich sanfter.

AfD-Gründer hält VWL-Kurs : Im Lucke-Seminar

Bernd Lucke ist zurück im Wissenschaftlerleben. Nach den Protesten in seiner VWL-Vorlesung gestern war für den heutigen Donnerstag ein Seminar angesetzt. Ein Besuch an der Uni Hamburg.
Wer zu den Besten in der Forschung gehören möchte, muss sich den Platz hart erkämpfen. Auch in Deutschland gibt es hierfür inzwischen Graduiertenschulen, die die Promovierenden unterstützen.

Spitzenforschung : Wo die Promotion zur Selektion wird

Amerikas Dominanz in der Spitzenforschung hat auch die hiesige Nachwuchsförderung kräftig umgekrempelt. Wer oben mitspielen will, muss an eine Graduiertenschule und sich von dort aus die begehrten Plätze erkämpfen.

Weitere Themen

Top-Themen