https://www.faz.net/-gr0
Das palermitanische Teatro Politeama Garibaldi entstand von 1867 bis 1874 nach Plänen von Giuseppe Damiani Almeyda.

Buch über Palermo : Keine Angst vor Müll, Chaos und der Mafia!

Die Perfektion ist hier nicht zu Hause: Roberto Alajmos Antireiseführer über Palermo erscheint in einer überarbeiteten Ausgabe. Sie illustriert, dass sich vieles in Siziliens Hauptstadt zum Besseren verändert hat.
Dann mal viel Glück beim Nachbauen: Fluoreszenzmikroskopische Aufnahme von Nervenzellen in einer menschlichen Hirnrinde, die Zellkerne sind blau eingefärbt.

Künstliche Intelligenz : Wie kommt die Maschine zur Welt?

Auf welchen Pfaden könnte eine Künstliche Intelligenz Wirklichkeit werden, die ihren Schöpfer abhängt? Murray Shanahan, der zu kognitiver Robotik forscht, gibt Antworten.

Literatur-Newsletter : Die wichtigsten Bücher der Woche

Sie interessieren sich für Literatur? Im F.A.Z.-Newsletter bekommen Sie immer freitags einen Überblick der wichtigsten Buchneuerscheinungen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Reise, Sachbuch und Belletristik.
Er liebt klare Worte: Scott Galloway, Bestseller-Autor und Professor, in seiner New Yorker Wohnung.

Scott Galloway zu IT-Giganten : „Man muss sie zerschlagen!“

„Firmen wie Facebook oder Youtube nehmen die schlimmsten Aspekte des Internets und kippen Brandbeschleuniger drauf“, sagt der Wirtschaftswissenschaftler Scott Galloway. Ein Gespräch über die Macht der Plattformen und die Folgen der Pandemie.
Dantes Verse

Dantes Verse : Bilderstrom des Kinos

Das hätte sich Dante nicht träumen lassen: Mit Kinotechnik setzte man seine Sprachbilder in sichtbare um – und in Bewegung. Welche Commedia-Verfilmungen sind die interessantesten?

Autorin aus Simbabwe : Friedenspreis für Tsitsi Dangarembga

Die Romane der diesjährigen Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels sind sowohl literarisch wie gesellschaftspolitisch eindrucksvoll. Mit Tsitsi Dangarembga wird eine klaffende Lücke im Preisgefüge der jüngeren Zeit geschlossen.
Gewinnerin des Bachmannpreises: Nava Ebrahimi

Bachmann-Preis : Den Schmerz wegtanzen

Nava Ebrahimi gewinnt hochverdient den Bachmannpreis 2021. Im Vordergrund stand aber eher die Frage, wie man über Literatur reden soll.
Das Bücherregal Q.

Digitale Bibliothek : Mal sehen, was in Umberto Ecos Büchern steht

Die Universität Bologna stellt die sagenhafte Bibliothek des verstorbenen Schriftstellers aus. Nicht nur analog, sondern auch digital. Man soll in Ecos Büchern, die voller Notizen sind, blättern können.
Dantes Verse

Dantes Verse : In der Vorhölle

Schlechte Aussichten für zurückgetretene Päpste: Was Benedikt XVI. anstellte, empfand Dante als eine Scheußlichkeit.
Dantes Verse

Dantes Verse : Wie uns Dante schmückt

Die Nachwirkung der Göttlichen Komödie ist erstaunlich. Aber wer hätte erwartet, dass sich eine Designerin von Dantes Buch zu einer Schmucklinie inspirieren lässt?

Dantes Verse : Psychoanalyse als Unterweltreise

Ein besonders aufmerksamer Leser der Commedia war Sigmund Freud. Sie war ihm nicht nur Begleiter während seiner Italien-Reisen.
Lebensmittelverteilung während der Tage der Pariser Kommune. Zeitgenössische Lithografie. Paris, Musée Carnavalet

Pariser Kommune : Frische Luft für alle

Von der Pariser Kommune bis zum Modernisierungsschub der fünfziger Jahre: Wie die Literaturwissenschaftlerin Kristin Ross die Voraussetzungen der Demokratie freilegt.

Frankfurter Anthologie : Gottfried Keller: „Zeitlandschaft“

Der Dichter als Ingenieur mit Visionen: Als literarisches Motiv fand die Eisenbahn im neunzehnten Jahrhundert rasche Verbreitung. In diesem Gedicht wird sie zum Anlass einer damals geradezu phantastisch anmutenden Konstruktion.
Alles eine Frage der Phantasie: Die deutsche Kinderbuchwelt ist mit Autoren und Illustratoren derzeit geradezu gesegnet.

Bücher für den Sommer : Wie kommt die Welt ins Kinderbuch?

Zwischen Pädagogik und Leselust: Während Bücher für junge Leser auf dem Markt überaus erfolgreich sind, wird darüber gestritten, wie sie unsere Gegenwart vermitteln sollen.
Ausspannen statt Wellenreiten: Auch ein ereignisloser Tag am Meer kann ein guter Tag sein.

Zwei Bücher über das Meer : Der Harpunier hat Haut aus Bier

Übungen in Entdramatisierung: Ein altes und ein neues Buch beschreiben, was passiert, wenn nichts passiert. Über Peter Seebergs „Am Meer“ und Jürgen Hosemanns „Das Meer am 31. August“.