https://www.faz.net/-gr0
Ein Roman als Liebeserklärung an die Landschaft Galiciens - hier die Costa da Morte.

Spanien-Roman : Die Ruinen einer Familie

Katholizismus, Adel, Franco-Diktatur: Mit ihrem Roman „Alles, was ich dir geben will“ blickt Dolores Redondo in die Abgründe Galiciens.
George Steiner, umgeben von Kunst in realer Gegenwart

George Steiner wird 90 : Vom Gewicht des Gedichts

George Steiner ist ein Seelenwanderer durch die Geschichte des Humanismus und ein Verteidiger der Kunst gegen den Wust des Kommentars. Durs Grünbein gratuliert ihm zum neunzigsten Geburtstag.

Jeden Monat aktuell : Krimi-Bestenliste

Für die Sonntagszeitung und den Sender Deutschlandradio Kultur wählt eine Experten-Jury an jedem ersten Sonntag im Monat die besten Kriminalromane und Thriller aus – ein repräsentativer Überblick.

Spuren der Römer : Auf der Suche nach dem geheimen Italien

Die Via Appia zog einst die direkte Linie von Rom bis Brindisi – bis man sie vergaß. Der Schriftsteller Paolo Rumiz hat sie wiederentdeckt und ist dabei auf ein Land gestoßen, das sich abhandenkommt.
Der perfekte Prototyp der Generation X: Auch in seinem jüngsten Werk „Weiß“ sonnt sich der amerikanische Schriftsteller Bret Easton Ellis in seiner Paraderolle.

Das neue Buch von B. E. Ellis : American Weichei

Mit verstörenden Romanen wie „American Psycho“ ist Bret Easton Ellis berühmt geworden. Mit seinen Tweets hat er viele brüskiert. In seinem neuen Buch „Weiß“ rechnet er mit sich und der amerikanischen Gesellschaft ab.

Krimi „Turm der blauen Pferde“ : Wer mordet für ein Bild?

Was geschah mit dem Gemälde „Turm der blauen Pferde“? Der Autor Bernhard Jaumann versucht in seinem neuen Kriminalroman, dem Verschwinden des berühmtesten Gemäldes des zwanzigsten Jahrhunderts nachzugehen.

180 Jahre Vorbildcharakter : Pariser Pompiers

Als 1832 Aufständische den Südturm von Notre-Dame in Brand gesteckt hatten, konnte die Feuerwehr die Flammen schnell löschen. Wenige Jahre später machte sie ein Buch berühmt, das heute noch aktuell wirkt.
Nie ganz von dieser Welt: der fromme Zauberer Gene Wolfe

Tod des Autors Gene Wolfe : Rätselhaft freundlich

Er war einer der sehr wenigen Science-Fiction-Autoren, auf deren Werk man zeigen kann, wenn darüber geredet wird, ob dieses Genre Kunst sei: Zum Tod des Schriftstellers Gene Wolfe.