https://www.faz.net/-gzn
Zusammen stärker: Kristijan Jakic und Djibril Sow (Zweiter und Dritter von links)

Eintracht-Profis Sow und Jakic : Das Duo mit Drive

Djibril Sow und Kristijan Jakic haben das Frankfurter Mittelfeld stabilisiert. Und auch, wenn sie bei Trainer Oliver Glasner „fast einen Herzinfarkt“ auslösten, stehen sie doch für den Aufschwung der Eintracht.
Es läuft für die Darmstädter in der zweiten Liga: Braydon Manu (Mitte) und seine Mitspieler freut das.

Erfolgreich in zweiter Liga : Darmstädter Wellenreiter

Die „Lilien“ werden in der zweiten Fußball-Bundesliga derzeit von einem großen Sicherheitsgefühl getragen. Was soll für Darmstadt 98 gegen formschwache Düsseldorfer schon schiefgehen?

Tennis-Rückzug aus China : Darum ist die WTA ein Vorbild

Die Profiorganisation im Frauentennis leistet mal wieder Pionierarbeit. Sie stellt als Sportvereinigung Ethik über Profit. Und zeigt damit, dass es auch anders geht – nicht zuletzt dem IOC.

Botschaft an das IOC : EU zeigt Solidarität mit Peng Shuai

Die Europäische Union verlangt Beweise von China für die Sicherheit der Tennisspielerin Peng Shuai. Damit dokumentiert sie gleichzeitig die Kritik am Internationalen Olympischen Komitee.

Krise des DOSB : Neubeginn statt Selbstbeschädigung

Der Schaden ist immens. Der deutsche Sport braucht jetzt dringender denn je eine starke, integre Stimme. Der DOSB muss eine große Einheit sein, von Kopf bis Fuß. Sonst zerbricht er.

Hertha BSC entlässt Trainer : Reich, aber planlos

374 Millionen vom Investor und doch muss in Berlin mal wieder der Trainer gehen. Nötig aber wäre eine Strategie. So verkommt die Hertha zum klubgewordenen Beispiel, wie man viel Geld ohne Ertrag verbrennen kann.
Blendet das Negative aus: Leon Bunn

Ende der Kampfpause : Der Neuanfang des Boxers Leon Bunn

Nach einem verlorenen Jahr steigt der Frankfurter Boxer Leon Bunn wieder in den Ring. Im Nordharz soll seine Karriere wieder Fahrt aufnehmen – und nicht nur das ist verwunderlich.
Famose Verteidiger: Ndicka trifft, Hasebe dirigiert.

Japaner Makoto Hasebe : Herz und Hirn der Eintracht

Fußballprofi Makoto Hasebe spielt stark wie nie. Der Frankfurter Erfolg ist eng mit seinem Spiel verknüpft. Doch für seine Zukunft sind noch einige wichtige Fragen ungeklärt.
Tobias Feuerhake ist der Manager des U-21-Nationalteams im Hockey.

Während Corona in Indien : Ein Fluglotse für alle Fälle

Tobias Feuerhake arbeitet eigentlich für die Deutsche Flugsicherung. Aktuell aber begleitet er die deutsche U-21-Hockeynationalmannschaft als Manager bei der WM in Indien. Über spezielle Erlebnisse und eine besondere Packliste.
Der Kopfball seines Lebens: Eintracht-Verteidiger Evan Ndicka sorgt in der 95. Minute für kollektive Glücksgefühle.

Fußball-Bundesliga : Die Luftakrobaten der Eintracht

Die Perspektive stimmt: Nach dem 2:1 gegen Union Berlin sieht sich die Frankfurter Eintracht auf Kurs in der Liga. Trainer Glasner lobt den Last-Minute-Torschützen: „Wie Michael Jordan zu seinen besten Zeiten.“
Bo Svensson muss im Spiel gegen Stuttgart auf Dominik Kohr verzichten.

Sorgen bei Mainz 05 : Svensson beklagt lange Mängelliste

Der Trainer von Mainz 05 fordert seine Mannschaft vor dem schweren Auswärtsspiel in Stuttgart auf, sich deutlich verbessert zu präsentieren. Dabei muss er aber auf zwei wichtige Spieler verzichten.
Ein Mann mit Durchsetzungsvermögen: Luca Pfeiffer (Mitte) bricht sich Bahn.

Zweite Fußball-Bundesliga : Darmstadt 98 wird seriös

Beim 2:1-Sieg in Aue kommt die Ernsthaftigkeit der Darmstädter voll durch. Die „Lilien“ haben in der zweiten Bundesliga einen Höhenflug. Auch Kälte und ein robuster Gegner können ihnen nichts anhaben.
In die Mangel genommen und doch weitestgehend erfolglos: die Frankfurter Basketballprofis um Will Cherry (links) und Brancou Badio (rechts)

Frankfurter Basketballklub : Sorgenfall Skyliners

Gegen Braunschweig scheiden die Skyliners aus dem deutschen Basketball-Pokal aus. Und auch in der Bundesliga läuft es alles andere als rund: Die Frankfurter sind derzeit Abstiegskandidat Nummer eins.
Brancou Badio  (rechts) versucht Semaj Christon aus Ulm aufzuhalten.

Erster Saisonsieg in Ulm : Skyliners setzen ein Zeichen

Im sechsten Anlauf ist es passiert: Die Skyliners gewinnen das erste Spiel in der BBL-Saison. Damit bleiben sie zwar noch das Schlusslicht der Liga, rücken aber näher an die anderen Teams heran.
Ambitioniert in Frankfurt: Löwen-Angreifer Yannick Wenzel.

Zweite Eishockey-Liga : Wechselhafte Löwen

Einen Sieg und eine Niederlage gibt es in der DEL2 für das auf Platz zwei stehende Frankfurter Eishockey-Team um Stürmer Yannick Wenzel. Der sagt später: „Das sind Erfahrungen, und daraus können wir lernen.“
Fokussiert: Löwen-Kapitän Max Faber in Aktion Ende Oktober

Frankfurter Löwen : Vom Rost befreit

Gegen Bad Tölz erzielen die Löwen zum achten Mal in dieser DEL2-Saison fünf Tore in einem Spiel. Nun kommen formstarke Huskies aus Kassel. Dann sollte auch die Abwehr zu gewohnter Stärke zurückfinden.

Seite 1/50

  • Fans von Antwerpen brennen Feuerwerkskörper im Fanblock in Frankfurt ab.

    Gewalt im Fußball : Verwirrte Geister im Stadion

    Rund um das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Antwerpen kracht es gewaltig. Wieso kamen in Corona-Zeiten so viele belgische Fans? Es ging um Rache. Der Fußball zeigt seine hässliche Fratze.
  • Das Ziel ist noch nicht erreicht: Frankfurt und sein Trainer Oliver Glasner kämpfen weiter um das Weiterkommen.

    2:2 in Europa League : Ärger bei der Eintracht nach spätem Jubel

    In der vergangenen Saison war er noch ein Verkaufskandidat, nun rettet Paciencia Frankfurt in der Europa League ganz spät einen Punkt. Mit dem Remis ist bei der Eintracht trotzdem niemand so richtig glücklich.
  • Hiergeblieben: Jakic (links) freut sich mit Lindström.

    Fußballprofi Jesper Lindström : Der Lehrling der Eintracht

    Jesper Lindström macht in seinem Lernprozess den nächsten Schritt. Beim 2:0-Sieg in Freiburg erzielt der Eintracht-Profi sein erstes Bundesliga-Tor und erhält anschließend viel Lob.
  • Den Emotionen freien Lauf: die Spieler von Darmstadt 98 nach dem Sieg über St. Pauli

    Spitzenreiter der zweiten Liga : Darmstädter Gipfelsturm

    Darmstadt ist aktuell sportlich und atmosphärisch der Garten Eden im deutschen Profifußball. Und so dürfte sich auch das Thema „Aufstieg“ in den kommenden Wochen nicht länger so glaubhaft umdribbeln wie bisher.
  • Mainzer Torgarant: Jonathan Burkhardt (MItte)

    Mainzer 1:1 gegen Köln : Burkardt weiter obenauf

    Ein Remis, das keinem wirklich hilft: Mainz 05 verpasst durch das Unentschieden den Sprung auf einen Europacupplatz. Bei den Kölnern fällt ihre frappierende Abschlussschwäche auf.