https://www.faz.net/-gzn
Im Vorwärtsgang: Ajdin Hrustic nutzt das nächste Testspiel zur Eigenwerbung.

Eintracht Frankfurt : So weit, so gut

Die Eintracht unterliegt Straßburg, doch für Trainer Glasner ist das Ergebnis nur zweitrangig. Kostic ragt heraus, Hrustic rückt in den Vordergrund, Joveljic zieht es weg.
Clemens Riedel (rechts) spielt normalerweise für die AJugend des SV Darmstadt 98.

Auftakt für Darmstadt 98 : Große Not, keine Punkte

Das Coronavirus raubt dem SV Darmstadt 98 zum Saisonauftakt der zweiten Bundesliga die Kraft, um gegen Regensburg bestehen zu können. Auch die nächsten Spiele dürften schwierig werden.
Freie Plätze: Blick in das leere Stadion

Eintracht Frankfurt : 5000 Zuschauer weniger im Stadion erlaubt

Beim Freundschaftsspiel der Eintracht Frankfurt gegen St. Étienne dürfen doch weniger Besucher als ursprünglich genehmigt zuschauen. Das hat das Hessische Sozialministerium klargestellt. Welche Konsequenzen das für Karteninhaber hat, ist noch unklar.

Gedenken an Opfer von 1972 : Olympischer Moment der Besinnung

In Tokio wird erstmals der Opfer des Attentats von 1972 gedacht. Das kann erst der Anfang einer überfälligen Positionierung des Weltsports gegen die Alltagsdiskriminierungen von Israelis sein.

Neue Olympia-Sportarten : Wenn das IOC tindert

Es gibt zu viele olympische Sportarten, die im Leben der Jugend nicht mehr vorkommen. Die Lösung, die sich das IOC für diese Diskrepanz überlegt hat, führt aber gleich zur nächsten.

Olympia-Eröffnung in Pandemie : Bilder und Wirklichkeit

Die Eröffnungsfeier führte zumindest im Stadion vor Augen, dass alle Versuche, Corona-Distanzen mit der virtuellen Welt überspielen zu wollen, zum Scheitern verurteilt sind. Der Mensch braucht Nähe.

Olympia in der Pandemie : Die sterilen Spiele von Tokio

Vorhang auf im komplett überwachten Tokio: Wird das Coronavirus der dominante Olympiasieger werden – oder wird vielleicht doch ein überragender Sportler diesen Spielen seinen Stempel aufdrücken können?

Olympische Herausforderung : Auf den Punkt topfit

Das ist die Kunst im Sport: das höchste Leistungsniveau im entscheidenden Moment zu erreichen. In der Pandemie ist diese Herausforderung noch mal größer geworden.
Müssen sich noch ein paar Gedanken machen: Eintracht Frankfurts Trainer Oliver Glasner (links) mit seinem Co-Trainer Ronald Brunmayr

Eintracht Frankfurt : Straßburg zeigt Glasner, was noch zu tun ist

Eintracht Frankfurt verliert sein zweites Testspiel in der Vorbereitung. Gegen Racing Straßburg unterliegt das Team des neuen Trainers Oliver Glasner 2:3. Stürmer Joveljic steht vor dem Absprung nach Nordamerika.
Japanischer Abschleppdienst: Makoto Hasebe legt sich auch bei dieser ungeliebten Übung ins Zeug.

Eintrachts japanischer „Oldie“ : Der ewig junge Hasebe

Mit fast 38 fühlt sich der Japaner wieder bereit für eine Mittelfeld-Rolle. Die geringe Belastung in der vergangenen Saison hat ihm gut getan. Ali Akman folgt der Eintracht-Ikone wie ein Schatten.

Anderson Lucoqui von Mainz 05 : Ein Neuer mit Taktgefühl

Anderson Lucoqui ist nicht nur Fußballprofi, sondern auch Musiker. Im Moment ruht sein liebstes Hobby allerdings, denn der Neuzugang kämpft vor der Saison bei Mainz 05 um einen Stammplatz.
Es geht auch anders: Bei der EM blühte Szalai auf.

Fußball-Bundesliga : Svensson will mehr bei Mainz 05

Vor dem Start der neuen Bundesliga-Saison gehen die Mainzer Transferbemühungen weiter: Neben Jae-sung Lee wird noch ein verlässlicher Stürmer gesucht.
Verstärkt die Darmstädter Innenverteidigung: Lasse Sobiech, hier 2017

Neuzugänge bei Darmstadt 98 : Männer von Format

1,96 Meter, 1,96 Meter, 1,90 Meter: Die „Lilien“ setzen vor der anstehenden Saison in der zweiten Bundesliga auf große Neuzugänge. Das bietet dem Trainer Optionen, wenn es um die Lufthoheit im Strafraum geht.
„Extrem Bock“: Philip Tietz blickt auf eine spannende Zweitliga-Saison mit alten Bekannten.

Neuer Darmstadt-Stürmer Tietz : Der Nachbarsjunge

Philip Tietz kennt „Lilien“-Coach Torsten Lieberknecht schon lange. Nicht die einzige Bekanntschaft, die dem neuen Darmstädter Stürmer ein familiäres Gefühl gibt.
Christian Hocks Zeit beim SV Wehen Wiesbaden endet bald.

Dritte Fußballliga : Hock verlässt Wehen Wiesbaden

Auf der sportlichen Ebene gilt Christian Hock als Institution, sozusagen der „Mister SV Wehen Wiesbaden“. Nun aber endet seine Zeit beim Klub, weil er die neue Aufgabenteilung nicht mitmachen möchte.
Zuletzt vier Niederlagen in Serie: Wiesbadens Trainer Rüdiger Rehm

SV Wehen Wiesbaden : Aufstiegskampf ist abgesagt

Der SV Wehen Wiesbaden ist Spitzenreiter – aber nur in der ewigen Tabelle. In der aktuellen Lage plant der Klub nach vier Niederlagen in Serie zwangsläufig weiter für die dritte Liga.
Haben einen neuen Trainer: die Skyliners

Frankfurt Skyliners : Der Spielerentwickler

Die Skyliners verpflichten den spanischen Trainer Diego Ocampo. Für den Job verlässt er das erste Mal seine Heimat. Als Nachwuchsexperte hat er sich einen Namen gemacht.
Ist mit der Sommerpause bisher zufrieden: Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier

Eishockey in Frankfurt : Löwen im Angriffsmodus

Nach dem verpassten Aufstieg in der vergangenen Saison ist das Team der Löwen Frankfurt inzwischen fast komplett. Der Eishockey-Zweitligaklub will mit einer neuen Transferpolitik in die DEL.
Bohuslav Subr hat bei den Löwen ab sofort das Sagen.

Löwen Frankfurt : Ein Trainer aus der dritten Liga

Bohuslav Subr wird zur kommenden Saison neuer Trainer der Frankfurter Löwen. Er ist ein strenger Coach, der kommunizieren und mit weniger Geld umgehen können soll.

Seite 1/50

  • Leichtathletik: Maryse Luzolo, 26 Jahre

    Hessen bei Olympia : Big in Japan

    Ein Tüftler am Fels, eine Balletttänzerin im Kampfsport, eine Kämpferin im Sand: Bei den Olympischen Spielen treten zahlreiche Rhein-Main-Sportler an. Wir stellen besondere Typen vor.
  • Will bei Olympia erfolgreich sein: Tim Pütz

    Mein Tokio (1) : Ich kann es kaum erwarten

    Tim Pütz ist deutscher Tennis-Profi. Bei den Olympischen Spielen tritt er im Doppel mit Kevin Krawietz an. An dieser Stelle berichtet er regelmäßig über seine Erlebnisse in Japan.
  • Tour de France : Das Tagebuch des Jonas Rutsch

    Debütant Jonas Rutsch ist 23 Jahre alt, stammt aus Erbach und fährt für EF Education-Nippo. An dieser Stelle berichtet er regelmäßig über die Tour de France und seine Erlebnisse dort.
  • Hofft auf eine erfolgreiche Saison in Frankfurt: Trainer Oliver Glasner

    Fußball-Bundesliga : Glasners neue Optionen bei der Eintracht

    Geht der Frankfurter Plan auf, wird es für gegnerische Mannschaften ausgesprochen unangenehm, gegen die neu formierte Eintracht zu spielen. Doch davor müssen noch einige Personalentscheidungen getroffen werden.
  • Fokussiert: Jasmin Jüttner

    Olympia in Tokio : Eine einmalige Chance für Jasmin Jüttner

    Bei Olympia ist Karate erstmals olympisch, 2024 fällt die Sportart schon wieder aus dem Programm. Mit dabei ist auch die Deutsche Jasmin Jüttner. Der Weg nach Tokio war alles andere als einfach.
  • Fokussiert: Nach dem Abgang André Silvas ist Filip Kostic wohl der wichtigste Offensivspieler der SGE.

    Eintracht Frankfurt : Kostic nimmt Maß

    Die Eintracht gewinnt ihr erstes Spiel in der Saisonvorbereitung. Der neue Trainer Oliver Glasner setzt gegen den SV Sandhausen 22 Spieler ein. Filip Kostic gelingt beim 1:0-Sieg das Tor des Tages.
  • Anführer: Sebastian Rode ist einer der wichtigsten Spieler von Eintracht Frankfurt.

    Sebastian Rode im Interview : „Das Team steht über allem“

    Sebastian Rode über Schmerzen, die im Sommer dazugehören, warum bei ihm in Zweikämpfen immer die Fetzen fliegen müssen, das erste Kennenlernen mit Oliver Glasner und die Vergabe der Kapitänsbinde.
  • Scharfschütze: Ajdin Hrustic nimmt gerne aus der Distanz mit Wucht und Effet Maß.

    Eintracht Frankfurt : Bauarbeiten im Stadtwald

    Das Stadion wird rausgeputzt, und auch bei Eintracht Frankfurt herrscht auf dem Trainingsplatz Hochbetrieb. Ajdin Hrustic hofft vor der nächsten Bundesligasaison auf eine neue Chance.
  • Bodenkampf um den Ball: Niklas Haupt (links) in seinem Element

    Beachhandballer Niklas Haupt : Terrier auf Sand

    Debütant Niklas Haupt überzeugt bei der Europameisterschaft der Beachhandballer mit seiner aggressiven Spielweise. Die Trendsportart hat große Ambitionen.
  • Voller Fokus auf Olympia: Timo Boll (links) und Patrick Franziska bilden in Tokio das deutsche Doppel.

    Patrick Franziska und Timo Boll : Idol, Barista, Partner

    Tischtennis-Star Timo Boll war lange das Vorbild von Patrick Franziska. Bei Olympia tritt der Bensheimer nun im Doppel mit ihm an – „viel besser geht es nicht“.
  • Steven Zuber machte bei der EM auf sich aufmerksam.

    Frankfurter Personalien : Kommen und Gehen bei der Eintracht

    Langsam, aber sicher nimmt der Kader der Frankfurter Gestalt an. Ob Steven Zuber noch lange für die Eintracht am Ball sein wird, wird sich bald entscheiden. Aymen Barkok möchte gerne verlängern.