https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/
Hier geht’s lang: Oliver Glasner gibt die letzten Anweisungen im Jahr 2022.

Eintracht-Coach Glasner : Noch einmal Engagement sehen

Coach Glasner tritt mit der Eintracht die letzte Reise für dieses Jahr an. Die Frankfurter fliegen zum Testspiel nach Bergamo. Danach will Glasner 2022 am Strand Revue passieren lassen.
Haben sich eine gute Ausgangsposition erspielt: Kicker von Darmstadt 98

Darmstadt 98 : Fit für den Endspurt

Nach drei Wochen Urlaub beginnt beim Zweitliga-Spitzenreiter der Übungsbetrieb. Auch Termin und Gegner für das Stadioneröffnungsspiel stehen fest – auch wenn das „Bölle“ dann noch nicht fertig ist.

Der Bundestrainer bleibt : Schlechte Voraussetzungen für Flick

Was seit dem WM-Aus passiert ist, lässt schwer auf eine erfolgreiche Zukunft der Nationalelf mit Hansi Flick hoffen. Der DFB geht ein großes Risiko ein – es fühlt sich so an, als hätte man das alles erst erlebt.

Marokkos WM-Triumph : Arabische Fußballträume

In der ganzen arabischen Welt wird Marokkos Viertelfinaleinzug als Triumph gefeiert. Markiert das Turnier ein Erwachen des Fußballs in dieser Region? Zweifel sind angebracht.

DFB-Direktor tritt ab : Bierhoffs Vermächtnis

Oliver Bierhoff war das Image immer besonders wichtig, nun hinterlässt er eine Nationalmannschaft mit ramponiertem Ruf. Nach der Trennung eröffnen sich dem DFB nun neue Spielräume.

WM-Blamage und „One Love“-Farce : Zeit für eine Zäsur im DFB-Team

Ein Neuanfang im deutschen Fußball war mit Oliver Bierhoff nicht vorstellbar. Nun verlässt er den DFB. Auch Bundestrainer Hansi Flick hat keine Argumente geliefert, weshalb er bis zur Heim-EM 2024 bleiben sollte.

Die Schwäche des DFB-Teams : Nur bedingt belastbar

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kollabiert regelmäßig bei Gegenwind. Ihr fehlt es an Resilienz. Haben wir es mit einer Generation Schneeflocke zu tun?

Chancenlose Eintracht-Frauen : Mangelnde Güteklasse

Die Frankfurterinnen verlieren beim Branchenprimus 0:5. Um dem VfL Wolfsburg wirklich gefährlich zu werden, braucht die Mannschaft international erprobte Kräfte.
DFB-Direktor Oliver Bierhoff (links) und Bundestrainer Hansi Flick

Nach der WM-Blamage in Qatar : Veränderung? Nicht mit uns!

Manuel Neuer, Hansi Flick, Oliver Bierhoff: Die Verantwortlichen für das deutsche Desaster bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Qatar ducken sich weg. Alles soll bleiben, wie es ist.

Deutsches WM-Aus : Der nächste Untergang

Bei der WM in Qatar erlebt der deutsche Fußball die nächste brutale Selbsttäuschung. 18 Monate vor der Heim-EM blickt er in einen tiefen Abgrund. Das Spiel gegen Costa Rica ist lange erschütternd – und ein Spiegel der vergangenen Jahre.
Diese Niederlage müssen die Eintracht-Spielerinnen erst einmal verarbeiten: Sophia Kleinherne (links) und Sara Doorsoun

Chancenlose Eintracht-Frauen : Mangelnde Güteklasse

Die Frankfurterinnen verlieren beim Branchenprimus 0:5. Um dem VfL Wolfsburg wirklich gefährlich zu werden, braucht die Mannschaft international erprobte Kräfte.
Muss in der WM-Pause über seine Abwehr nachdenken: 05-Trainer Bo Svensson

Mainz 05 muss nachbessern : Svensson als Baumeister gefragt

Die meisten Spieler von Mainz 05 sind derzeit im WM-Urlaub. Bis der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird, muss sich der Kader ändern. Offenkundig ist der Handlungsbedarf in Angriff und Abwehr.
Jonathan Burkhardt (rechts) im Kampf um den Ball gegen Frankfurts Evan Ndicka

1:1 in Mainz : Frankfurt mit Remis im Rhein-Main-Derby

Die Eintracht beendet ihr kräftezehrendes Mammutprogramm an Pflichtspielen dank eines Geniestreichs von Mario Götze mit einem schwer erkämpften 1:1 in Mainz – und geht gleich auf Asien-Reise.
36 Punkte: Darmstadt 98 verdankt die hervorragende Hinserie auch Thorsten Lieberknecht.

Erfolgreiche „Lilien“ : Darmstadt 98 auf dem Sprung

Für den Spitzenreiter der zweiten Fußball-Bundesliga kommt die Pause gerade recht. Das neue Stadion soll als Booster für die Vereinsentwicklung wirken.

Basketball-Bundesliga : Die Frankfurt Skyliners und ihr Joker

Nur dank einer Wildcard sind die Frankfurter Basketballspieler noch in der ersten Liga dabei – und sportlich schon wieder ganz weit unten. Der Schaden eines weiteren Abstiegs wäre immens.

Deutsche Eishockey-Liga : Löwen suchen Ersatz für Brendan Ranford

Sein Wert verrät der Blick in die Statistik: Brendan Ranford, bester Scorer der Löwen, fällt länger aus. Ein Äquivalent soll her. Doch verfügbare Spieler seiner Klasse dürften schwer zu finden sein.

Seite 1/20

  • Wirbelt von nun an in der Bundesliga: Paxten Aaronson

    Eintracht-Neuzugang Aaronson : Der Junge aus dem Keller

    Zwei Brüder beginnen in einem kleinen Raum zu kicken – und beflügeln sich. Nun hat Eintracht Frankfurt den Jüngeren verpflichtet: Paxten Aaronson. Sein Bruder hat den Durchbruch schon geschafft.
  • Triathlet Mika Noodt : Der nächste deutsche Ironman-Champion?

    Auf der Mitteldistanz ist der Triathlet Mika Noodt in Windeseile in der Weltspitze unterwegs. Dabei gibt es für den Darmstädter Aufsteiger noch großen technischen Optimierungsbedarf. Sein Fernziel ist Hawaii.
  • Läufer stehen in ihren Startblöcken bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio.

    Doping-Experte Andreas Singler : Kampf gegen die Wurzeln des Dopings

    Andreas Singler widmete sein Berufsleben der unrühmlichen deutschen Doping-Geschichte, eckte damit auch an. In Mainz arbeitet er nun präventiv gegen Sportbetrug – und verfolgt einen radikalen Ansatz.
  • Schwere Last: Der erste „Zahnbalken“ wird probehalber in Position gebracht.

    Ausbau hat begonnen : Mehr Stehplätze für das Waldstadion

    Bis zum Beginn der nächsten Saison wird das Waldstadion um 7500 Stehplätze erweitert. Die Arbeiten sind in vollem Gange. Fans sollen nach dem Umbau auch in der Nordwestkurve im Oberrang stehen können.
  • Ein harmonierendes Duo: Das Tennisdoppel Tim Pütz (links) und Kevin Krawietz

    Davis Cup : Tim Pütz ist im Doppel ein Ass

    Turin, Frankfurt, Málaga: Tim Pütz fliegt für Tennis und Familie quer durch Europa. Im Davis Cup kann er mit Kevin Krawietz entscheidend sein – auch wenn die Wahl des neuen Partners nicht einfach war.
  • Wieder bei einer WM dabei: Mario Götze

    Fußball-WM in Qatar : Die Auserwählten von Eintracht Frankfurt

    Ob Erfahrene oder Rookies: Sie sind torgefährlich, gewitzt, dribbelstark und flink. Diese Profis von Eintracht Frankfurt sind mit ihren Nationalteams bei der Weltmeisterschaft in Qatar.
  • Selbstbewusst: Japans Daichi Kamada während eines Spiels der „Blue Samurai“ gegen Ecuador

    „Ziel ist das Viertelfinale“ : Die Kampfansage des Daichi Kamada

    Für Daichi Kamada könnte es bereits beim ersten WM-Spiel gegen Deutschland ein Wiedersehen mit seinen Teamkollegen von der Eintracht geben. In Kamadas Heimatland Japan stehen unterdessen andere Frankfurter im Fokus.
  • Nicht zu fassen: Barbara Dunst und der Rest der Eintracht-Frauen scheitern im Pokal an einem Zweitligaverein.

    Blamage im DFB-Pokal : Das Eintracht-Fiasko in Leipzig

    Mit 1:2 scheiden die Eintracht-Frauen im DFB-Pokal aus – zum ersten Mal gegen eine klassentiefere Mannschaft. Nach dieser großen Enttäuschung bleibt ihnen nun nur noch die Bundesliga.