https://www.faz.net/-gu9
Im Freien: Wann geht es zurück auf die Fußballplätze?

Lockerungen für den Sport : Noch ist die Kritik leise

Der Sport hatte sich von Kanzlerin und Ministerpräsidenten mehr Öffnung gewünscht. Mit den neuesten Beschlüssen sieht man nun viele praktische Probleme auf sich zurollen.
Ignoranz der Politik: Die Sporthallen bleiben geschlossen.

Corona-Beschlüsse und der Sport : Nicht ernst genommen

Die Regierung lässt Lockerungen zu. Doch während Museen und Galerien geöffnet werden, bleiben unzählige Sporthallen eine Tabuzone. Dieser fortgesetzte Stillstand gefährdet die Entwicklung von Kindern.

Corona-Beschlüsse und der Sport : Nicht ernst genommen

Die Regierung lässt Lockerungen zu. Doch während Museen und Galerien geöffnet werden, bleiben unzählige Sporthallen eine Tabuzone. Dieser fortgesetzte Stillstand gefährdet die Entwicklung von Kindern.

Wechselfälle im Fußball : Enttäuschte Liebe

Taugt der nahende Weggang eines Trainers als Grund für eine sportliche Schwächephase? Niederlagen haben bessere Erklärungen verdient. Jeder Profiklub sollte professionell reagieren – wie bisher Max Eberl.

Furcht von Schalke 04 und HSV : Das Scheitern der Großen

Auf Vereine mit Historie, Selbstverständnis, Größe und entsprechendem Kostenapparat lauern im Fußball-Unterhaus viele Gefahren. Und der schnelle Weg zurück nach oben ist fast unmöglich geworden.

Abschied von der Eintracht : Bobic, der Eroberer

Fredi Bobic hat aus Frankfurt einen Champions-League-Anwärter gemacht – jedoch nicht im Alleingang. Der Verlust des Sportvorstandes bedeutet deswegen für die Eintracht noch lange nicht das Ende.

Bewerbung für Olympia : So hat Deutschland keine Chance

Wer Olympische Spiele will, muss auch dahinter stehen. So lange dies aber nicht der Fall ist, liegt eine erfolgreiche Bewerbung hierzulande noch in weiter Ferne.
Der Abgang von Marco Rose taugt nicht als alleiniger Grund für verlorene Spieler der Gladbacher.

Wechselfälle im Fußball : Enttäuschte Liebe

Taugt der nahende Weggang eines Trainers als Grund für eine sportliche Schwächephase? Niederlagen haben bessere Erklärungen verdient. Jeder Profiklub sollte professionell reagieren – wie bisher Max Eberl.

Seite 1/50

  • Im Zentrum: Armin Laschet (Mitte) will an der Olympia-Bewerbung von Rhein-Ruhr festhalten.

    Deutsche Bewerbung : Olympias Skeptiker

    Die Sommerspiele an Rhein und Ruhr sollen ein „Dekadenprojekt“ werden. Doch nach der Backpfeife von Thomas Bach sind sie zunächst ein Politikum. Nicht für alle ist Olympia ein Freudenfest.
  • Dürften im Bikini in Qatar spielen, wenn sie denn wollen würden: Karla Borger (links) und Julia Sude

    Protest gegen Qatar : Zetern im Zweiteiler

    Karla Borger und Julia Sude setzten durch, beim Beachvolleyball in Qatar im Bikini spielen zu dürfen, obwohl dies dort als anstößig gilt. Eine Provokation? Wir werden es nicht erfahren. Sie gehen nicht hin.
  • John Geddert im Jahr 2012 bei den Olympischen Spielen in London.

    Amerikanischer Turnverband : Ein Netz aus Missbrauch und Menschenhandel

    Nur Stunden nach der Anklageerhebung wegen sexuellen Missbrauchs und Menschenhandels wird der frühere Turntrainer John Geddert tot aufgefunden. Er soll Teil eines umfassenden Netzwerkes aus Begünstigung und Vertuschung gewesen sein.