https://www.faz.net/-gzk
„schweigen“, eines der bekannten Werke der Konkreten Poesie, 1952 von Eugen Gomringer verfasst, bevor es diesen Begriff gab.

Kunst und Poesie : Gegen Interpretationen

In den Rüsselsheimer Opelvillen wird vom 25. September an eine Doppelausstellung mit Konkreter Poesie und Konkreter Kunst gezeigt. Hier finden sich keine Schnörkel, dafür aber Abstraktion.
Szene aus dem jahr 1996: Gäste tanzen im Techno-Club „Paramount Park“ in Rödermark.

Centralstation in Darmstadt : Die Rückkehr der Großraumdisko

Eine Partyreihe in der Darmstädter Centralstation erinnert an einen der größten Tanztempel der Neunziger: die Techno-Disko „Paramount Park“ in Rödermark. Auch vom Computerbildschirm aus kann man mitfeiern.

Klimaproteste : Monday for Future

Die Friday-for-Future-Bewegung mobilisiert längst nicht nur junge Menschen. Zahlreiche Demonstranten haben in ganz Deutschland friedlich für einen besseren Klimaschutz protestiert. Doch was folgt danach?

Klassenfahrt und Ökobilanz : Die neue Querfront

Eine Schülergruppe geht auf Kreuzfahrt und wird wegen angeblich schlechter Öko-Bilanz kritisiert. Doch Vorsicht vor Häme: Widersprüche gehören zum Leben.

Frankfurts neuer Bahnhof : Kein Stuttgart 21

In einem Milliardenprojekt will Frankfurt am Hauptbahnhof neue unterirdische Stationen und Tunnels für Fernzüge bauen. Doch es herrscht Skepsis angesichts des Desasters in Stuttgart.

Eintracht Frankfurt : Defensive Defizite

Der Start in die Bundesliga hätte für die Eintracht besser laufen können. Die vergangene Saison ist keine Garantie dafür, dass es so auch in diesem Jahr so erfolgreich weitergeht.

Windenergie in Hessen : Die Grünen in Wald und Wind

Die Klimadebatte beschert den Grünen gute Wahlergebnisse. Doch in Hessen werden im großen Stil Waldflächen gerodet, um dort zusätzliche Windparks zu installieren.
So eindringlich geraten Bücher selten: Dörte Hansen in ihrer Heimat, dem Alten Land.

Rheingau Literatur Festival : Wein, Wein, du allein

Von Dörte Hansen bis Bettine Brentano: Vom 19. bis 28. September findet das Rheingau Literatur Festival statt. Ein abwechslungsreiches Programm bietet Preisverleihung, Weinverkostung und literarische Wanderungen durch die Weinberge.
Junge Malerei aus Deutschland: Blick in die Ausstellung „Jetzt!“ im Museum Wiesbaden

Junge Malerei aus Deutschland : Immer verrätselt

In Wiesbaden ist von Donnerstag an die Ausstellung „Jetzt!“ mit junger Malerei aus Deutschland zu sehen. Sie bietet einen Überblick über den gegenwärtigen Stand eines traditionsreichen Mediums.
Leider keine Reservierungen möglich: Im „Naiv“ am Fischerplätzchen findet sich trotzdem immer ein Plätzchen.

Lokaltermin : Pulled Pork und Pale Ale

Das „Naiv“ ist in Frankfurt die erste Adresse für Craftbeer. Eine größere Auswahl ist weit und breit nicht zu bekommen. Wir haben für Sie hineingeschmeckt.
Ursprünglich: Aus Süßkartoffeln wie diesen hier macht die Küche des Gasthauses „Ursprung“ gerade geschnittene Pommes.

Lokaltermin : Mit Zwiebelstampf und Saint-Pierre

Dieses Haus verspricht „Liebe zur deutschen Küche“. Tatsächlich geht es im „Ursprung“ in Dreieich ziemlich querbeet zu. Es bietet viel für Leute, die Solides mögen. Wir haben für Sie hineingeschmeckt.
Gediegene Atmosphäre: Das Lokal in der Hochstraße geht über zwei Etagen.

Lokaltermin : Es gibt noch viel zu tun

Neu in Frankfurt: ein Steakhaus der britischen Kette „Miller & Carter“. Wir haben für Sie hineingeschmeckt. Mit dem Wichtigsten dort hat das Team Probleme.
Es ist angerichtet: Eine Leckerei aus dem Restaurant „Aureus“ mitten in Frankfurt

Lokaltermin : Fisch gebraten und Fenchel gehobelt

Mitten in Frankfurt leistet sich ein Edelmetallhändler die Goldkammer, ein Museum. In dem Gebäude befindet sich auch das Restaurant „Aureus“. Ein fairer Ort in einer noblen Ecke. Wir haben für Sie hineingeschmeckt.

Seite 1/52