Donald Trump: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verstärken oder Aufheben? Trump stiftet Verwirrung mit Tweet zu Nordkorea-Sanktionen

Donald Trump kündigte in einem Tweet an, die Sanktionen gegen Nordkorea verstärken zu wollen – dabei waren gleich zwei Aussagen nicht nachvollziehbar und sorgten für Verwirrung. Mehr

22.03.2019, 21:20 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Donald Trump

   
Sortieren nach

Die Leiden der Mächtigen „Wer ganz oben ist, will keine Schwäche zeigen“

Sind Staatenlenker nicht gesund, kann das Einfluss aufs Weltgeschehen haben. Mediziner und Historiker Ronald Gerste hat sich nicht nur mit dem blinden Hitler und dem verkalkten Stalin beschäftigt, um den Zusammenhang von Krankheit und Macht zu erforschen. Mehr Von Julia Lauer

22.03.2019, 21:06 Uhr | Gesellschaft

Zurückgewonnene Territorien Trump hält IS in Syrien für besiegt

Der Islamische Staat kontrolliert nach Darstellung des amerikanischen Präsidenten keine Gebiete Syriens mehr. Die letzte Bastion des IS war am Freitag im Osten des Landes nach zweitägiger Pause wieder unter Beschuss genommen worden. Mehr

22.03.2019, 19:18 Uhr | Politik

Golanhöhen und Trump Die Israelis sprechen von einem Wunder

Auf dem Golan ist man begeistert über Trumps Vorstoß, Israels Souveränität über das Gebiet anzuerkennen. Doch der Präsident verfolgt auch innenpolitische Ziele. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Majid Sattar und Jochen Stahnke, Majd al Shams und Washington

22.03.2019, 19:02 Uhr | Politik

Neue Seidenstraße Das Zentrum der Welt hat sich verschoben

China ist auf dem Vormarsch. Wir leben bereits im „asiatischen Jahrhundert“, sagt der Oxford-Historiker Peter Frankopan. Was bedeutet das für Europa? Mehr Von Alexander Wulfers

22.03.2019, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Trump-Pläne Russland und Türkei verurteilen Golanhöhen-Vorstoß

Obwohl Russland selbst die Halbinsel seines Nachbarstaates annektiert hat, hält es nichts von den Golan-Plänen des amerikanischen Präsidenten. Auch die Türkei und Iran kritisieren den Vorstoß. Mehr

22.03.2019, 13:37 Uhr | Politik

Trump über Golanhöhen Das größte Wahlkampfgeschenk für Netanjahu

Mit seinem Tweet zur Anerkennung der Golanhöhen unter der Souveränität Israels hat Präsident Donald Trump Netanjahu einen großen Gefallen getan. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

22.03.2019, 09:41 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Trumps Kulturkampf auf dem Campus

Der amerikanische Präisdent sieht die Meinungsfreiheit an Hochschulen durch linke Ideologen bedroht. Eine Exekutivanweisung soll Abhilfe schaffen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

22.03.2019, 07:42 Uhr | Politik

Umstrittenes Gebiet Trump will Golanhöhen als Israels Staatsgebiet anerkennen

Donald Trump will die Golanhöhen offiziell als israelisches Staatsgebiet anerkennen. Es sei nach 52 Jahren Zeit dazu, schrieb er auf Twitter. Zuvor schon hatte Außenminister Pompeo in Jerusalem für Aufsehen gesorgt. Mehr

21.03.2019, 18:19 Uhr | Politik

Verstorbener Senator Trump: Habe McCain nie gemocht

Bei seinen Republikanern im Kongress hat Donald Trump zuletzt an Rückhalt verloren. Neue herabwürdigende Äußerungen über eine verstorbene Größe der Partei bringen nun für viele das Fass zum Überlaufen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

21.03.2019, 17:33 Uhr | Aktuell

Abkommen mit Italien Chinesischer Brückenkopf im Herzen Europas

Italien wird ein Rahmenabkommen mit China unterzeichnen, das weitreichende Investitionen ermöglichen würde. Kritiker befürchten, dass Peking seinen Einfluss ausbauen will. Mehr Von Friederike Böge, Hendrik Kafsack und Tobias Piller, Rom, Peking und Brüssel

21.03.2019, 06:28 Uhr | Politik

Amerikas Botschafter in Berlin Trumps Verstärker

Richard Grenell ist der amerikanische Botschafter in Berlin und kein Freund von diplomatischer Vorsicht – regelmäßig versetzt er mit harschen Drohgebärden die Hauptstadt in Aufruhr. Genau deswegen will ihn der Präsident dort haben. Mehr Von Johannes Leithäuser und Majid Sattar, Berlin und Washington

21.03.2019, 06:08 Uhr | Politik

Modus der Präsidentenwahl Für mehr Demokratie – oder nur für weniger Trump?

In Amerika wollen einige Bundesstaaten das Wahlleutekollegium neutralisieren – damit nie wieder jemand die Präsidentenwahlen gewinnt, der nicht auch die Stimmenmehrheit der Gesamtbevölkerung hat. Kritik kommt von den Republikanern. Mehr Von Majid Sattar, Washington

20.03.2019, 21:21 Uhr | Politik

Ans Revers geheftet Vestagers Erfolg

EU-Kommissarin Margrethe Vestager hat sich bemüht, die jüngste Kartellbuße gegen Google mit dem EU-Wettbewerbsrecht zu begründen. Das dürfte Kritiker im transatlantischen Verhältnis kaum beruhigen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

20.03.2019, 19:14 Uhr | Wirtschaft

Magazin zahlte 200.000 Dollar Der Bruder der Bezos-Freundin ist der Schuldige

Michael Sanchez, der Bruder der Freundin von Jeff Bezos, hat für 200.000 Dollar intime Nachrichten des Amazon-Gründers an eine Klatschzeitung verkauft. Woher die Zeitung die privaten Bilder von Bezos erhielt, ist aber noch nicht geklärt. Mehr

20.03.2019, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Demokraten in Amerika Wie man Trump nicht besiegt

Die Chancen der Demokraten für die amerikanischen Präsidentschaftswahlen im Herbst 2020 steigen. Doch die Partei könnte sich ihre Aussichten durch ihren radikalen Wandel nach links verspielen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

20.03.2019, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Boeing-Modell wird untersucht Trump nominiert neuen Chef für Flugaufsicht

Die amerikanische Flugaufsicht wird seit einem Jahr nur kommissarisch geleitet. Jetzt hat sich Präsident Trump für einen neuen Chef entschieden. Zudem soll untersucht werden, wie es zu der Zulassung für die Boeing 737 Max kam. Mehr

20.03.2019, 08:05 Uhr | Wirtschaft

Besuch in Washington Trump und Bolsonaro „Seite an Seite“

Bei ihrem ersten Treffen bieten Trump und Bolsonaro ein Bild der Einigkeit. Die gemeinsamen Werte, die sie betonen, decken sich in vielem mit der Agenda der Rechten in den Vereinigten Staaten und Brasilien. Mehr Von Frauke Steffens, New York

20.03.2019, 07:59 Uhr | Politik

Boeing-Chef Muilenburg spricht Boeing wagt sich aus der Deckung

Auch nach dem zweiten Absturz einer Boeing 737 war es um Dennis Muilenburg ruhig geblieben. Jetzt meldet sich der Vorstandsvorsitzende des Flugzeugherstellers erstmals ausführlich zu Wort. Mehr Von Roland Lindner, New York

20.03.2019, 07:39 Uhr | Wirtschaft

Amerikanische Notenbank Spannung vor Zinsentscheidung: Geduld gefragt

Die amerikanische Notenbank Fed verkündet am Mittwoch ihre Zinsentscheidung. Volkswirte in aller Welt sind gespannt, ob sie ihre Geldpolitik weiter lockern wird. Mehr

20.03.2019, 07:28 Uhr | Finanzen

Uneinigkeit über Venezuela Trump: „Wir können noch härter werden“

Während der amerikanische Sondergesandte mit dem russischen Vizeaußenminister über die Venezuela-Krise spricht, erhebt Washington neue Sanktionen gegen das Maduro-Regime. Die Möglichkeiten seien längst nicht ausgeschöpft, sagt Präsident Trump. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Sao Paulo

20.03.2019, 06:13 Uhr | Politik

Bolsonaro in Washington Vorglühen mit Bannon

Jair Bolsonaro hat bei seinem Besuch in Washington neben Donald Trump auch dessen verstoßenen Chefstrategen Steve Bannon getroffen. Dabei klang der brasilianische Präsident wie der gelehrige Schüler des rechten Meinungsmachers. Mehr Von Andreas Ross und Tjerk Brühwiller, São Paulo

19.03.2019, 20:17 Uhr | Politik

Trump gegen Maduro „Wir können noch deutlich härter werden“

Der brasilianische Präsident Bolsonaro zu Gast im Weißen Haus: Donald Trump nutzte die Gelegenheit, um Venezuelas Staatschef Maduro zu drohen. Doch es ging auch um andere Themen. Mehr

19.03.2019, 20:14 Uhr | Politik

Anschlag in Christchurch Trump wehrt sich gegen Vorwürfe der Mitschuld

Das Manifest des Christchurch-Attentäters erwähnt Donald Trump lobend. Dieser erkennt im weißen Nationalismus keine wirkliche Gefahr und sieht sich zu Unrecht beschuldigt. Auch Youtube-Star „PewDiePie“ muss sich distanzieren. Mehr Von Joshua Beer

19.03.2019, 14:23 Uhr | Politik

Brasiliens Präsident Bolsonaro Der „Tropen-Trump“ zu Besuch im Weißen Haus

Brasiliens Präsident trifft am Dienstag den Mann, den er sich zum Vorbild genommen hat: So wie Trump Amerika wieder groß machen wolle, wolle auch er sein Land voranbringen, kündigt Jair Bolsonaro an – und macht dem Präsidenten ein Angebot. Mehr

19.03.2019, 14:18 Uhr | Politik

Trump-Beraterin Conway Öffentlicher Ehestreit über den Zustand des Präsidenten

Er kritisiert Trump, sie berät und verteidigt ihn: Mit George und Kellyanne Conway streitet ein besonderes Paar über den Präsidenten. Mehr

19.03.2019, 10:30 Uhr | Politik

Nach neun Monaten Vakanz Trump nominiert neuen Botschafter für Mexiko

Christopher Landau soll nach dem Willen des amerikanischen Präsidenten Botschafter in Mexiko-Stadt werden. Der konservative Jurist hat bisher keine diplomatische Erfahrung. Mehr

19.03.2019, 08:06 Uhr | Politik

„Systemischer Rivale“ Die EU schlägt neue Töne gegenüber China an

Vom deutsch-französischen Vorstoß für eine neue Wettbewerbspolitik gegenüber China will die EU nichts wissen. Aber neu justieren will sie das Verhältnis schon. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

18.03.2019, 22:53 Uhr | Wirtschaft

Präsidentschaftswahlkampf Bidens Zöger-Kandidatur

Der frühere Vizepräsident Joe Biden wirft den Demokraten immer wieder Häppchen hin und deutet eine Kandidatur für die Präsidentschaft 2020 an. Doch bislang ist er nicht offiziell im Rennen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

18.03.2019, 15:36 Uhr | Politik

Geplante Werksschließungen Trump attackiert General Motors scharf

Im amerikanischen Bundesstaat Ohio drohen zahlreiche Mitarbeiter von GM wegen geplanter Werksschließungen ihre Anstellung zu verlieren. Trump greift GM jetzt hart an – und formuliert eine klare Forderung. Mehr

18.03.2019, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Amerikanische Armee in Syrien Generalstabschef bekräftigt Abzugspläne

Die Behauptung, die Vereinigten Staaten wollten bis zu 1000 Soldaten in Syrien belassen, sei inkorrekt, sagt Joseph Dunford. Das Land wolle sich aber weiterhin eng mit der Türkei abstimmen. Mehr

18.03.2019, 08:31 Uhr | Politik

Nach „Gelbwesten“-Krawallen Französische Regierung gesteht Fehler ein

Déjà-vu in Paris: Nach Wochen der Ruhe flammen die „Gelbwesten“-Proteste wieder auf. Die Stadt gleicht einem Kriegsschauplatz. Der Präsident will durchgreifen – und steht in der Kritik. Die französische Regierung gesteht Fehler ein. Mehr

17.03.2019, 22:41 Uhr | Politik

Campus in New York Wer braucht schon Amazon?

Der Stadtteil Queens führte in New York lange ein Schattendasein. Da erschien die Aussicht auf einen neuen Campus des Online-Händlers manchem wie ein Hauptgewinn. Die Hoffnung hat sich vorerst zerschlagen. Und nun? Mehr Von Roland Lindner, New York

17.03.2019, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Trump und der Flugzeugbauer „Gott segne Boeing“

Die 737 Max ist vorerst aus dem Verkehr gezogen. Das ist nicht unumstritten. Aber der Flugzeugbauer ist nicht nur wegen Technik in der Kritik – sondern auch wegen seiner Nähe zum Weißen Haus. Mehr Von Roland Lindner und Timo Kotowski

17.03.2019, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Trump-Herausforderer O’Rourke „Das ist der Kampf unseres Lebens als Amerikaner“

Amerikaner lieben kaum etwas mehr als gute Geschichten. Einer, der sie verkaufen kann, ist der Texaner Beto O’Rourke. Der Demokrat will Amerikas neuer Präsident werden – und Donald Trump mit zwei bestimmten Charaktereigenschaften besiegen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.03.2019, 11:04 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z