https://www.faz.net/-iju
Dax-Schriftzug im Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse

Aktienmarkt : Warum auch ein Dax 40 kaum hilft

Vor allem die Insolvenz von Wirecard hat den Wunsch nach einer Reform des deutschen Aktienindex vorangetrieben. Derzeit erfragt die Deutsche Börse die Meinung der Marktteilnehmer. Für Anleger wäre ein Dax 40 kaum besser, lautet eine Ansicht.

Bei Trumps Wahlsieg : Der Crash fällt aus

Wie werden die Märkte auf das Wählervotum reagieren, wenn Trump abermals gewinnt? Experten erwarten keinen Crash, Anleger können sich aber absichern. Die Vermögensfrage.
Aktuell hat der Bär das Kommando an der Frankfurter Börse übernommen.

Börsenklima : Ganz schön zugig

Das Fenster für den Sprung auf das Parkett ist weit geöffnet. In Deutschland, aber auch in Amerika steht so mancher Börsengang an.
Ob Biden oder Trump – für die Wall Street scheint der Wahlausgang weniger wichtig zu sein als eine Einigung auf das Corona-Konjunkturpaket.

Börsenwoche : Kein Wahlkampffieber an der Wall Street

Ob nun Donald Trump weitere vier Jahre im Amt bleibt, oder Joe Biden in das Weiße Haus einzieht, interessiert die Börsen derzeit wenig – nur Eines zählt für die amerikanischen Marktteilnehmer.

Blackstone divers : HeuschreckInnen

Die Private-Equity-Branche will mehr Frauen. Recht so. Leider sind Frauen mit ihren Sprüchen aber auch nicht besser als Männer.

Seite 1/51

  • Der Finanzdistrikt Pudong in Schanghai

    Öffnung des Marktes : China lockt mit Anleihen

    Allein wegen seiner Größe müssen sich westliche Investoren in Zukunft verstärkt am chinesischen Markt engagieren. Sorgen zum Handelskonflikt mit den Vereinigten Staaten bremsen die Aktiennachfrage keineswegs.
  • Umweltschutz gefordert: Mit einem brennenden Globus haben Aktivisten gegen die Geldpolitik der EZB demonstriert.

    Demo gegen Geldpolitik : Brennender Globus vor der EZB-Zentrale

    Vor der Europäischen Zentralbank haben Demonstranten mit einem brennenden Globus auf aus ihrer Sicht klimaschädliche Geldpolitik aufmerksam gemacht. Die Zahl der Teilnehmer an der Protestaktion ist aber übersichtlich.
  • Euro-Symbol in Frankfurt

    Devisenmarkt : Euro auf einmonatigem Hoch

    Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung klettert bis auf 1,1850 Dollar - so hoch lag er zuletzt Mitte September. Es gibt einen wichtig Grund für diese Entwicklung.
  • Die Wall Street folgt dem amerikanischen Präsidenten im Handelskonflikt nicht: Donald Trump kämpft um seine Wiederwahl.

    Banken unterstützen China : Trump zum Trotz

    China verkauft Staatsanleihen an amerikanische Investoren. Die Wall Street folgt dem Kampf des Präsidenten gegen Peking nicht.
  • Die Corona-Krise hält Brüssel im Griff: Auch am Sitz der Kommission, dem Berlaymont-Gebäude, herrscht Maskenpflicht.

    Paukenschlag am Anleihemarkt : EU-Anleihen stoßen auf Rekordnachfrage

    Der Auftakt ist gelungen: Die beiden Anleihen der Europäischen Union über 17 Milliarden Euro werden von den Investoren mit mehr als 233 Milliarden Euro nachgefragt. Damit setzt die EU neue Maßstäbe im Euroraum.
  • Wirtschaftsprüfer: Beim BKA in Wiesbaden könnten bald Fachleute gesucht werden.

    F.A.Z. exklusiv : BKA soll nächstes Wirecard stoppen

    Wirtschaftsprüfer haben im Skandal um den Münchener Finanzdienstleister Wirecard schlecht ausgesehen. Jetzt unterbreitet ihr ein Interessenverband Vorschläge, die Institutionen in der Rhein-Main-Region erheblich stärken würden.