https://www.faz.net/-gxh
Aus der Luft sind der niedrige Wasserstand des Lake Powell und der „Badewannen-Ring“ gut zu erkennen.

Grand Canyon : See ohne Wiederkehr

Dürre setzt dem Lake Powell oberhalb des Grand Canyon zu: Millionen Touristen bleiben auf dem Trockenen. Hausbootsbesitzer sollen ihre Boote vom Wasser holen, solange das noch möglich ist.
So friedlich wie hier an der alten Nepomuk-Brücke ist die Ahr meistens. Aber, das haben die letzten Tage gezeigt, sie kann auch anders.

Erinnerungen an das Ahrtal : Damit die Menschen bleiben

Die Flutkatastrophe hat die Dörfer im Ahrtal verwüstet. Erinnerungen an eine Landschaft, die immer glücklich machte. Wird das nach der Katastrophe so bleiben?
Und so sieht ein ganz moderner japanischer Garten aus: Das teamLab ist ein multisensorisches Museum für Installationen und Digitalkunst. Hier sieht ein Mitarbeiter im neu eröffneten „Floating Flower Garden“ nach den dreizehntausend blühenden Orchideen, die von der Decke hängen und sich im Boden spiegeln.

Olympische Spiele : Postkarten aus Tokio

Die Olympischen Sommerspiele finden in Tokio statt. Für alle, die noch nie dort waren und momentan auch leider nicht hinreisen können, haben wir Ansichten aus Japans kontrastreicher Hauptstadt zusammengestellt.
Kuschelig: Fachwerkhäuschen in Ærøskøbing

Dänischer Ostseeradweg : Badehäuschen und Inselchen

Der Ostseeradweg legt sich wie eine Schleife über das südliche Dänemark. Die 820 Kilometer lange Rundtour führt über zwölf Inseln – und jede von ihnen hat ihre Eigenarten.
 Sonnenaufgang auf der Hawaii-Insel Oahu – nach einem langen Lockdown kommen nun wieder Touristen in den amerikanischen Teil der Südsee.

Tourismus auf Hawaii : Für etwas mehr Aloha

Hawaii war zuletzt für die meisten Reisenden weiter weg denn je. Der Natur hat das gut getan. Nun öffnet der Archipel wieder für Touristen.

Island

Der reiche Mann und das Dorf am Ende der Welt

Island : Der reiche Mann und das Dorf am Ende der Welt

Das isländische Fischerdorf Siglufjörður war arm und reich und wieder arm, das Leben war mühselig und zugleich dekadent. Als die Heringe ausblieben, zogen die Menschen fort und der Ort zerfiel – bis der Unternehmer Róbert Guðfinnsson ein Vermögen investierte.

Bunt schimmert die Musikhalle

Island : Bunt schimmert die Musikhalle

Island hat sich zu einem beliebten Reiseziel entwickelt – vor allem wegen seiner Natur und weniger wegen der Hauptstadt Reykjavík. Dabei ist auch sie einen Trip wert.

Österreich

Globalisierter Schnee

Geschäftsmodell Wintersport : Globalisierter Schnee

Statt unabhängiger Bergbahnen kontrollieren zunehmend börsennotierte Konzerne den Wintersportmarkt. Stirbt damit die Vielfalt, oder sichert der Einstieg der Konzerne den Fortbestand der Branche in Zeiten des Klimawandels?

Südafrika

China

Und dazwischen regnet es

Wuhan am Jangtse : Und dazwischen regnet es

Wuhan verbinden viele nur mit dem Ausbruch des Coronavirus. Dabei ist die alte Handelsstadt eigentlich die Stadt der Frühstücksnudeln, der Seen, der Studenten – und die Wiege des chinesischen Punk.

Des Phönix lahme Flügel

Zukunft der Luftfahrt : Des Phönix lahme Flügel

Prognosen haben in Zeiten der Pandemie die Halbwertzeit eines Soufflés. Wir wagen trotzdem einen Blick in die Zukunft der Luftfahrt, die wohl viele Jahre brauchen wird, um den Schock von Corona zu überwinden.

Am Grunde der Moldau wandern die Steine

Prag erwacht : Am Grunde der Moldau wandern die Steine

Seit einer Woche öffnet sich Prag wieder, doch nichts wird sein wie zuvor. Wie sehr Corona die Stadt verwandelt hat, konnten wir zwischen den beiden Lockdowns erfahren: Jetzt begreift sie, was es bedeutet, einer der schönsten Orte der Erde zu sein.

Indonesien

Warte, bis es dunkel wird

Sarawak : Warte, bis es dunkel wird

Phantastische Tierwesen, und wo sie wirklich zu finden sind: In den Regenwäldern Borneos verstecken sich die schönsten Erfindungen der Natur. Eine Expedition in eine bedrohte Welt.

Drei Büffel für eine Braut

Flores, Indonesien : Drei Büffel für eine Braut

Archaisch, aber nicht hinter dem Mond: Die Ngada auf der indonesischen Insel Flores hüten ihre Traditionen, halten am Matriarchat fest und sorgen dafür, dass es ihre Toten schön bequem haben.

Ein Eiland ist geboren

Indonesien : Ein Eiland ist geboren

Gibt es diese einsamen Trauminseln noch, auf denen man allein mit der Natur ist und es doch an nichts fehlt? Eine Reise nach Bawah, zu den indonesischen Anambasinseln

Schweiz