https://www.faz.net/aktuell/reise/
Venedig? Nein, romantische Kanäle gibt es auch in Padua. Und manchmal hat man sie ganz für sich allein.

Urlaub in Padua : Vom Wasser geschützt

Von Padua und seinem Umland geht ein eigener Zauber aus. Nun werden die maritimen Wege der Riviera del Brenta wiederentdeckt.
Donnervögel unter sich: Eine 747 der Pan Am diente in den frühen 1970ern als Hintergrund für den neuen Thunderbird.

Die letzte Boeing 747 : Generation Geräumigkeit

Über ein halbes Jahrhundert lang wurde die Boeing 747 gebaut, bis jetzt. Unseren Autor hat sie sein Leben lang begleitet. Zeit für ein „Adieu, Himmelskönigin!“

Wiederbelebt : Abgelegenes Bergdorf wird zum Hotel

Viele Bergdörfer in den Alpen sterben aus – das Leben dort ist zu unbequem. Doch als Unterkunft für ein paar Tage sind diese Orte wunderschön. In Corippo im Tessin ziehen nun Touristen in die verlassenen Häuser ein.
Drei Schiffe gehören zur Star-Clippers-Flotte: die Star Clipper, ihr Schwesterschiff Star Flyer (im Bild) und die Royal Clipper, das größte Segelschiff der Welt.

Segeln im Pazifik : Über den Dingen

Das Schöne am Meer ist, dass einem nichts mehr im Wege steht: Unterwegs mit der Star Clipper im Pazifik

Marseille : Die Wiedergeburt einer Stadt

Auferstanden aus Ruinen: Marseille hat sein Schmuddelimage abgeschüttelt. Vergessen sind Drogenkriege und Elend. Nicht nur Pariser zieht es jetzt verstärkt in die wilde und mysteriöse, schöne und chaotische Stadt am Mittelmeer.

Ballsaison in Wien : Herr Ober, bitte einen Tänzer

Wer allein zum Philharmonikerball nach Wien reist, muss kein Mauerblümchen bleiben: Die Stadt bietet ihren Gästen nicht nur Leihkleider, Tanzstunden und Visagisten, sondern auch Taxitänzer. Selbstversuch mit einem gar nicht dressierten Mann.

Kulinarisches Thailand : Liebe geht durch den Markt

Bangkok ist so berühmt für seine Märkte wie Thailand für seine Küche. 1001 Möglichkeiten gibt es hier, den kulinarischen Köstlichkeiten zu verfallen.
Stadtführerinnen und Gästehausbetreiberinnen: Im Tourismus in Samarkand übernehmen zusehends die Frauen das Ruder.

Seidenstraße : Der Aufschwung ist weiblich

Perser, Inder, Chinesen, Russen, Europäer – in Samarkand traf sich schon immer die halbe Welt. Nun kommen immer mehr Touristen. Davon profitieren zunehmend die einheimischen Frauen.

Seite 1/20

  • Familie Dahinden-Pfyl (rechts Rosa) vor dem Hotel Bellevue in Rigi-Kaltbad

    Rigi am Vierwaldstätter See : Ein Berg voller Geschichten

    Die Rigi am Vierwaldstätter See ist ein sonderbarer Ort für Wintersportler: Sie reisen mit dem Schiff und der Zahnradbahn an und gleiten über die Pisten eines Skigebiets, das sich als das älteste der Welt entpuppt.
  • Von wegen altes Gemäuer: Palé Hall ist immer modern gewesen.

    Urlaub in Wales : Im wilden Westen

    Einst Kinderheim, dann Jagdschlösschen und heute Luxushotel: Das walisische Herrenhaus Palé Hall verzaubert seine Gäste mit besonderem Charme.
  • Mit Kind und Kegel: Die A-Rosa Sena legt in Köln ab und nimmt Kurs auf die Niederlande.

    Flusskreuzfahrten : Selbstverständlich mit Kindern

    Revolution auf dem Fluss: A-Rosa will mit ihrem neuesten Schiff A-Rosa Sena auch Familien mit Kindern anlocken. Kann das im angestammten Urlaubsrevier von Senioren gutgehen?
  • Schotterbedeckte Pisten: Gudauri

    Skifahren in Georgien : Wenn kein Schnee fällt, tröstet uns die Küche

    Das Skigebiet Gudauri im Südkaukasus wirbt mit dem frühen Saisonbeginn im Dezember. Aber was, wenn der Schnee später kommt? Dann bleibt Zeit, die kulinarischen Höhen und Tiefen des Landes auszuloten.
  • Der Pavillon ist der einzige Neubau in Svatá Kateřina.

    Ayurveda in Tschechien : Waldbaden in Öl

    Svatá Kateřina liegt in einem Quellgebiet, das auch eine uralte heidnische Kultstätte ist. Jetzt erlebt der alte Kurort in Tschechien seine Wiedergeburt, auch weil er sich einen Namen für authentisches Ayurveda in Europa gemacht hat.
  • Aus Liebe zur Musik und zu Italien: Ariane Egner-Payr und Fabian Payr, die Macher von Musica Viva

    Reiseveranstalter Musica Viva : Kurzurlaub mit Jodelkurs

    Singen und Klavierspielen an schönen Orten – mit diesem Konzept besetzt der Reiseveranstalter Musica Viva inzwischen im 30. Jahr seines Bestehens eine besondere Nische für Hobbymusiker. Und Jodeln lernen kann man auch.
  • Elmer Fudd mit seiner Stormy-Kromer-Kappe.

    Für den Koffer : Elmers Kappe im Test

    Getragen wird sie von Jägern, Anglern und Outdoormenschen überall im Mittleren Westen, und sogar Barack Obama hat eine: Die Stormy-Kromer-Mütze und ihre Geschichte.
  • Urlaub in Thessaloniki : Hier leuchtet ja noch Licht!

    Ein Zimmer, das sanfte Ruhe ausstrahlt, ein Tisch, auf dem „Hundert Jahre Einsamkeit“ liegt: „The Modernist Hotel“ in Thessaloniki ist der Inbegriff des zeitgenössischen Stadthotels.
  • Geometrie des Glücks: Die Strände sind ein guter Grund, nach Sansibar zu kommen, aber längst  nicht der einzige.

    Sansibar : Die Insel mit dem klangvollsten Namen der Welt

    Aus gutem Grund hat Sansibar als Reiseziel eine spektakuläre Karriere gemacht, doch mit den Besucherzahlen wachsen auch die Probleme. Nach Lösungen suchen vor allem private Initiativen, unterstützt von europäischem Geld und Wissen.
  • Vom Feld direkt in die Hotelküche: Ein Bauer erntet Okra.

    Tourismus in Kambodscha : Die Zukunft säen

    Lässt sich durch Reisen die Welt verbessern? In der Hotelanlage Smiling Gecko Farmhouse in Kambodscha arbeiten alle an dieser guten Idee.
  • Postkarten aus den Posthotels im Zillertal

    Posthotels im Zillertal : Hier geht die Post ab

    Nirgendwo sonst gibt es so viele Post-Hotels und Post-Gasthöfe wie im Zillertal. Christoph Moeskes war dort und hat uns sechs Postkarten geschickt.
  • Kunst kann in Zagreb überall sein – Besucher müssen nur die Augen aufmachen, für Street-Art und den nächsten Museumseingang.

    Neu im Schengen-Raum : Kunst der Anziehung

    Zagreb steht für die meisten Touristen im Schatten von fast 1800 Kilometer Küste – dabei hat die kroatische Hauptstadt mehr als nur ein sehenswertes Museum
  • Frühsport: In diesem azurblau leuchtenden Schwimmbecken lohnt sich das Kraulen.

    Sporturlaub : Schläge, die guttun

    Thaiboxen im Dschungel oder Schwimmtraining vom Profi: Das Sporthotel Thanyapura auf Phuket ist ein Retreat für Athleten und Amateure abseits der thailändischen Touristenströme. Hier erreicht man die Form seines Lebens.
  • So muss man sich die neue Königin vorstellen: Die Icon of the Seas wird bald das größte Kreuzfahrtschiff auf den Weltmeeren sein und vermutlich Ende 2023 in See stechen.

    Kreuzfahrtmarkt : Was ist denn hier an Deck los?

    Rund 20 neue Kreuzfahrtschiffe gehen 2023 in Dienst. Spätestens 2024 wird der Auftritt der neuen Königin der Meere, der Icon of the Seas, erwartet. Doch tatsächlich ist das Orderbuch der Branche das dünnste seit Jahrzehnten.
  • Existenzfragen: Wie viele perfekte Tage am Meer der Mensch aushält, kann man im Hotel Anassa herausfinden.

    Luxusurlaub auf Zypern : Ein Paradies für Hochmütige

    Zwischen Überfluss und Askese: das Anassa Hotel an der Westspitze Zyperns ist ein unwirklich schöner Ort. Wie lange hält man diese Schönheit aus?
  • Urlaub in der Zentralschweiz : Käse auf Kufen

    Auf der Fürenalp gibt es einen Fondue-Schlitten an die Hand. Den Picknickplatz sucht sich jeder selbst. Die Idee entstand während der Corona-Lockdowns. Der Käse kommt aus einer Engelberger Klosterkäserei.
  • Nebel darf Südtiroler Skilehrer nicht davon abhalten, einen klaren Blick auf die Umgebung zu bewahren.

    Norditalien : Leichter Riesling im Schnee

    In Südtirol sind die Skilehrer nun auch als ­Botschafter für die Weinkultur unterwegs. Kann das gutgehen?
  • Friedliche Geschöpfe: Nahe Simon’s Town bei Kapstadt haben es sich mehr als 2000 Pinguine gemütlich gemacht.

    Kapstadt entdecken : Mit den Pinguinen auf Tuchfühlung

    Selbst wer Kapstadt noch nie besucht hat, glaubt, diesen berühmten Ort zu kennen. Doch das ist ein Irrtum. Annäherung an eine Stadt aus verschiedenen Perspektiven.