https://www.faz.net/-gzg
Ins Netz gegangen: Einer der Schwarzmilane, die auf der Deponie gefangen werden, um sie beringen zu können

Vogelschützer : Biomüll ein reich gedeckter Tisch

Zum Vogelreichtum auf der Deponie Dyckerhoffbruch bei Wiesbaden gehört auch der Schwarze Milan. Ihm gilt die besondere Aufmerksamkeit der Vogelwarte Helgoland.

Frankfurter Koalition : Weiter wach auf die FDP schauen

Am Sonntag hat die Frankfurter FDP für eine Vier-Parteien-Koalition mit Grünen, SPD und Volt gestimmt. Doch trotz des Ergebnisses bedarf es kritischer und wachsamer Bürger.

Trügerische Sommer-Sicherheit : Freude und Schauer zugleich

Das kollektive „Endlich!“, das über allem liegt, erinnert in seiner Euphorie viel zu sehr an den vergangenen Sommer. Und daran, was danach kam. Es ist zum Gruseln.

Mainzer Gutenberg-Museum : Weniger ist mehr

Dem Mainzer Gutenberg-Museum soll zu einer passenden Hülle und angemessenen Schauräumen verholfen werden. Bleibt zu hoffen, dass genau abgeklopft wird, was eventuell doch verzichtbar wäre.

Corona-Hilfen für Firmen : Hessen kann’s

Das Land Hessen lässt sich trotz Pandemie wirtschaftlich nicht unterkriegen. Gründe dafür sind das enorm stabile wirtschaftliche Fundament und das entschlossene finanzielle Gegensteuern der Politik.

Freie Wohlfahrtspflege : Eine Chance auf Wohnen

Für das eigene Wohlbefinden braucht jeder einen sicheren Rückzugsort, ganz besonders gilt das für sozial Schwache und Menschen in Therapie. Genügend Wohnraum gibt es nicht. Mehr Sozialwohnungen können die Lösung sein.

Auflösung des Frankfurter SEK : Abgestumpft und rechtsextrem

Wenn Hessens Innenminister von einem Versagen der Fehlerkultur in Teilen des SEK Frankfurt spricht, kommt das einem Offenbarungseid gleich. Das trifft auch ihn selbst – nicht nur die Führung der Polizei.

FDP in Frankfurt : Peinlich, peinlich

Gerade war die Stimmung in der Frankfurter FDP wieder im Aufwind. Doch die Panne bei der Mitgliederversammlung der Liberalen dürfte noch für Diskussionen sorgen.

Rechtsextreme Chatgruppe : Die symbolische Bedeutung des SEK

Ob einfache Polizisten oder SEK-Beamte verdächtig werden, macht strafrechtlich keinen Unterschied. Aber das Bild der besonders integren Einheit hat einen Riss bekommen. Was bleibt, ist die Frage nach dem Ursprung.
Bleiben in diesem Jahr hoffentlich nicht leer: Stühle bei einem Open-Air-Theater in Frankfurt

Trügerische Sommer-Sicherheit : Freude und Schauer zugleich

Das kollektive „Endlich!“, das über allem liegt, erinnert in seiner Euphorie viel zu sehr an den vergangenen Sommer. Und daran, was danach kam. Es ist zum Gruseln.

English Theatre Frankfurt : Zurück auf die Bühne

Unter der Parole „Back to Live!“ setzt das English Theatre Frankfurt auf die neue Saison. Bereits geplante, aber nie aufgeführte Stücke sollen dieses Mal endlich auf die Bühne kommen.
Sabine Imhof, neue Leiterin des Filmforums Höchst, kann sich endlich wieder im Herzen des Kinos aufhalten.

Wiedereröffnung : Im Sommer geht das Filmforum wandern

Sabine Imhof will die Stärken des Filmforums Höchst bewahren und behutsam in die Zukunft führen – auch digital. Das Vorführen von Filmen hat Imhof in Frankfurt von der Pike auf gelernt.
Dritter Anlauf: Die Frankfurter FDP stimmt mit großer Mehrheit für die Beteiligung an einer Koalition mit Grünen, SPD und Volt.

Frankfurter Grüne : „Wir werden täglich schwächer“

Bei den Frankfurter Grünen wächst der Unmut über die geplante Koalition mit der FDP. Am Montag will die Partei über die Zusatzerklärung abstimmen. Über dieses Vorgehen ist man sich nicht ganz einig.
„Hotspot Rhein-Main“: Koran-Verteilaktion 2014 auf der Zeil

Frankfurter Ermittlungen : Die Analyse des Terrors

Erst kamen die Rückkehrer, dann die IS-Frauen. Rhein-Main ist laut den Staatsanwälten ein Hotspot für Gefährder. Wie die Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft gegen mutmaßliche Islamisten ermittelt.
Soll eine neue Hülle bekommen: das Gutenberg-Museum in Mainz

Mainzer Gutenberg-Museum : Weniger ist mehr

Dem Mainzer Gutenberg-Museum soll zu einer passenden Hülle und angemessenen Schauräumen verholfen werden. Bleibt zu hoffen, dass genau abgeklopft wird, was eventuell doch verzichtbar wäre.
Für den Wirtschaftsstandort Hessen herrschen sonnige Aussichten. (Symbolbild)

Corona-Hilfen für Firmen : Hessen kann’s

Das Land Hessen lässt sich trotz Pandemie wirtschaftlich nicht unterkriegen. Gründe dafür sind das enorm stabile wirtschaftliche Fundament und das entschlossene finanzielle Gegensteuern der Politik.
Baustelle des Museums Ernst in Wiesbaden: Seit einem Jahr verändert sich der Anblick beinahe täglich.

Museum Ernst : Immer neue Perspektiven

Das Museum Ernst nimmt Form an. Auf der einstigen Brache im Herzen der Stadt Wiesbaden ist ein Ensemble aus vier Betonkuben aus der Erde gewachsen. Die Entscheidung über die Leitung fällt Ende des Monats.