https://www.faz.net/-gzg
Einsatzende: Makoto Hasebe (links) und David Abraham sind die Anstrengungen der Saison anzusehen.

Eintracht Frankfurt : Reise ins Ungemütliche

Die 1:5-Schlappe der müden Eintracht in München hat ein Happy End auf Platz sieben. Bald müssen die Spieler für die Europa League wieder alles geben. Kann die Mannschaft das schaffen?
Fix und fertig: In der letzten Zeit geht der Eintracht die Puste aus. Hier Jetro Willems (links) nach der 5:1-Niederlage gegen Leverkusen.

FAZ.NET-Hauptwache : Finale, Markt, Europa

Der Eintracht geht die Luft aus und in Hessen wird – wieder mal – über den Wohnungsmarkt diskutiert. Das und was sonst noch wichtig ist in der Region, steht in der FAZ.NET-Hauptwache.

„Islam uff Hessisch“ : Das Gespräch suchen

Das Projekt „Islam uff Hessisch“, das mit Informationen auf Bierdeckeln Interesse wecken wollte, ist zumindest in Maintal kein Erfolg. Es ist aber auch keine Katastrophe. Jetzt hilft reden, reden und nochmals reden.

Brand der Rheingoldhalle : Im Notfall solidarisch

Der Brand der Rheingoldhalle hat zu effektiver Zusammenarbeit geführt. Die Feuerwehr hat mit vereinten Kräften ihre Kompetenz bewiesen. Und auch anderswo wurde geholfen.

Kommentar zum Seniorenticket : Flatrate für Rentner

Bisher fahren viele Senioren weder Bus noch Bahn. Deshalb dürfte sich die neue Flatrate für Rentner in Hessen wirtschaftlich lohnen. Eines ist aber schon heute klar: Ein 365-Euro-Jahresticket für alle wird es nicht geben können.

Kommentar zu Offenbach : Es geht um bessere Luft

Müssen Pförtnerampeln sein, um die Luft in einer Stadt zu verbessern? Offenbach sieht solche Ampeln vor, die IHK hält sie für ungeeignet. Und äußert gleich Zweifel am gesamten Luftreinhalteplan. Das scheint aber übertrieben.

Gegen Kiesel im Garten : Offensive für das Schöne

Nicht jede Modeerscheinung sollte kopiert werden, ohne die Folgen zu hinterfragen. Das gilt besonders für Gärten. Denn in diese gehören Pflanzen und nicht Kieselsteine.

Erinnerungen ans Pokalfinale : Die Eintracht und die letzten Kräfte

Die Frankfurter Eintracht muss nach der Niederlage gegen Mainz in München punkten, um nicht im Zweifel mit leeren Händen dazustehen. Doch auch vor einem Jahr schien die internationale Reise der Eintracht schon storniert.
Mit der Aktion «Islam uff hessisch» der Stadt Maintal will man Menschen rund um das Thema Islam informieren.

„Islam uff Hessisch“ : Das Gespräch suchen

Das Projekt „Islam uff Hessisch“, das mit Informationen auf Bierdeckeln Interesse wecken wollte, ist zumindest in Maintal kein Erfolg. Es ist aber auch keine Katastrophe. Jetzt hilft reden, reden und nochmals reden.
Bayrischer Käsekuchen ohne Boden soll deutlich saftiger sein als die klassische Variante mit Teig.

FAZ Plus Artikel: Käsekuchen-Genuss : Der Beste aus dem Ofen

Ein gelungenes Exemplar hat eine goldgelbe Decke und ist beim Anschnitt appetitlich weiß. Sein Inneres ist cremig-zart und liegt mit süßer Schwere auf der Zunge, nichts geht über Käsekuchen. Mehl und Eier und geronnene Milch sind die Partner für ein Backwerk mit einer langen Tradition.

Filmgeschichte : Fassbinder wird Frankfurter

Das neue Fassbinder Center eröffnet im Deutschen Filminstitut in Frankfurt. Fast der gesamte Nachlass des Filmregisseurs Rainer Werner Fassbinder wird hier zukünftig untergebracht.

Eintracht Frankfurt : „Es war eine unfassbare Saison“

Die Eintracht wird von den Bayern abgewatscht, erreicht aber immerhin die Europa League: Frankfurt schleppt sich in den internationalen Wettbewerb – und zieht ein Fazit, das ungetrübt positiv ausfällt.

Bayern München : Der ewige Meister

Titel Nummer 29: Der FC Bayern gewinnt das Saisonfinale 5:1 gegen Eintracht Frankfurt, die sich mit Mainzer Hilfe dennoch für Europa qualifiziert. Ribéry und Robben treffen zum Abschied: „Ich liebe Euch. Mia san mia.“

4:2 gegen Hoffenheim : Mainz 05 hilft Eintracht Frankfurt

Trainer Nagelsmann ist auf dem Weg zum erfolgreichen Abschied aus Hoffenheim. Dann retten die Mainzer dem Nachbarn aus Frankfurt das Saisonfinale. Zudem gibt es den emotionalen Abschied von Kapitän Bungert und den professionellen von Gbamin.
Heute eine Gedenkstätte: Der Hochbunker an der Friedberger Anlage überdeckt die Reste einer orthodoxen Synagoge, die in der Pogromnacht von 1938 angezündet wurde. (Archivbild)

Zerstörte Synagoge : Die Tatsachen unter der Erde

Unter dem Hochbunker im Ostend liegen die Reste der zerstörten Synagoge. Eine Initiative will sie ausgraben lassen. Der Direktor des Archäologischen Museums hat dazu einen klugen Rat.
Arena-Folk: Mumford & Sons inmitten der vollbesetzten Frankfurter Festhalle

Mumford & Sons in Festhalle : Die Nähe gesucht

Auf einer Bühne inmitten der Festhalle zeigen Mumford & Sons, wie Folk für Arenen geht. Dabei zeigen die Musiker durchaus ihren musikalischen Wandel auf.