https://www.faz.net/-gy9

Samsung Galaxy Fold : Smartphone, 2000 Euro, faltbar

Nun ist es wirklich da. Samsung hat das erste faltbare Smartphone in Serienreife vorgestellt. Es kommt Anfang Mai, kostet 2000 Euro und hat aufgeklappt einen Bildschirm, der fast so groß ist wie das iPad Mini.

Tech-Talk : Neue Rechner für alle

Das Design mit vielen Weißräumen bei Microsoft kann auch stören. Denn Millionen von Mitarbeitern in Unternehmen verwenden Outlook als wichtigstes Arbeitsinstrument.

Tech-Talk : Der 911 und das SUV

Als Freund von Automobilen hat man es schwer in diesen Tagen. Das Auto muss für alles herhalten. Dabei liefe ohne es ziemlich wenig in Deutschland und Europa.

Audi TT RS : Abfahren und TT trinken

Audi verspricht mit der RS-Version den maskulinsten TT aller Zeiten. Wegen der 400 PS oder der 3,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h? Nein, das markante Heck soll so männlich sein.

Toyota RAV4 : Mit einem, zwei oder drei Motoren

Der Toyota RAV4 kam 1994 erstmals auf den Markt. Er war hochbeinig wie ein Geländewagen, hatte auch Allradantrieb. Mit der fünften Generation hat sich noch einmal einiges geändert.
Anzug mit Aerodynamikzonen an Armen und Beinen

Rennanzug von Odlo : Auf Ski mit Grübchen ins Ziel

Eine Wettkampfpremiere feiert in dieser Saison der „Aeroskin“-Rennanzug des Ausrüsters Odlo. Der Anzug bringe wertvolle Sekunden, behauptet der Hersteller. So funktioniert er.
Mit Mausbewegungen nun lassen sich zuvor ausgewählte Tonspuren an beliebige Positionen rund um den Kopf dirigieren.

8D : Der jüngste Musik-Hype auf Youtube

Musik in 8D? Was soll das sein? Die achte Dimension vielleicht? Was steckt hinter der Technik? Hier weniger als acht Antworten.
Fujifilm XF10

XF10 von Fujifilm ausprobiert : Keine Wachablösung

Die XF10 von Fujifilm ist eine konventionell zu bedienende, schlichte Rundum-Sorglos-Kamera. Sie kostet etwa 480 Euro. Doch nicht nur eine Funktion vermissen wir wirklich.

Hinweis der Redaktion: Ein Teil der besprochenen Produkte wurde der Redaktion von den Unternehmen zu Testzwecken leihweise zur Verfügung gestellt oder auf Reisen, zu denen Journalisten eingeladen wurden, präsentiert.