Europäische Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Volksvertretung mit Macht So funktioniert das EU-Parlament

Die meisten Gesetze werden heute von der EU gemacht. Auf vielen Politikfeldern geht dabei nichts ohne das Europaparlament. Wir erklären die wichtigsten Einrichtungen. Mehr

19.04.2019, 19:34 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Europäische Union

   
Sortieren nach

Schulze schießt gegen Scheuer Tempolimit statt günstigere Bahntickets?

Umweltministerin Schulze meint, ein Tempolimit wäre wirksamer als niedrigere Steuern auf Bahntickets. Eigentlich solle der Verkehrsminister Scheuer aber ein Konzept ausarbeiten. Zudem will Schulze eine neue Steuer erheben. Mehr

19.04.2019, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Lob für Schülerproteste Juncker findet deutsche Klimapolitik ungenügend

EU-Kommissionspräsident Juncker staunt, dass Deutschland die Klimaziele nicht erreicht. Die Schülerproteste findet er gut – und sieht es gelassen, dass die Demonstrationen während der Schulzeit stattfinden. Mehr

19.04.2019, 10:33 Uhr | Wirtschaft

Bargeld Wieso verschwindet der Fünfhunderter?

Bundesbank-Vorstand Johannes Beermann erklärt die Vorzüge kleiner Scheine und die Liebe der Deutschen zum Bargeld. Auch zum 500-Euro-Schein hat er eine Meinung. Mehr Von Thomas Klemm

19.04.2019, 09:21 Uhr | Finanzen

Dieter Janecek im Interview „Uber macht den öffentlichen Nahverkehr kaputt“

Dieter Janecek ist Obmann der Grünen im Digitalausschuss im Bundestag. Im Interview spricht er über die deutsche Angst vor dem Fortschritt, die Macht von Internetkonzernen und wie Digitalisierung mit Klimaschutz zusammenhängt. Mehr Von Carsten Knop

19.04.2019, 09:10 Uhr | Politik

Europawahl Umfragen sehen weiter Europäische Volkspartei vorne

Auch wenn sie deutliche Verluste hinnehmen muss, sehen Umfragen die EVP weiter als stärkste Kraft im Europäischen Parlament. Größter Gewinner sind die Populisten im Parlament. Mehr

18.04.2019, 13:53 Uhr | Politik

Bus-Unglück auf Madeira Erschütternde Tragödie auf der Insel mitten im Ozean

29 Menschen sterben bei dem Busunglück auf Madeira – alle Todesopfer sollen aus Deutschland kommen. Außenminister Maas ist auf dem Weg auf die Insel. Auch Rettungs- und Hilfsflüge werden eingesetzt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

18.04.2019, 13:18 Uhr | Gesellschaft

UN-Sitzung zu Libyen Deutsche Parteien fordern Einigkeit

Deutsche Außenpolitiker fordern parteiübergreifend eine einheitliche Haltung der Vereinten Nationen zur Krise in Libyen. Damit reagierten sie auf die Forderung des UN-Sondergesandten, Deutschland müsse aktiver werden. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

18.04.2019, 13:04 Uhr | Politik

Börse Die Anleger zögern vor Ostern

Der Dax stabilisiert sich kurz vor den Feiertagen. Wirecard-Anteile verlieren derweil an Wert kurz bevor ein wichtiges Verbot fällt. Mehr

18.04.2019, 12:02 Uhr | Finanzen

Europa-Lizenz VG Media schickt Google eine Rechnung

Die Verwertungsgesellschaft VG Media zieht aus der Urheberrechtsrichtlinie der EU Konsequenzen. Nach Informationen von FAZ.NET fordert sie von dem Digitalkonzern Google einen Lizenzvertrag, über ansehnliche Summen. Mehr

18.04.2019, 06:51 Uhr | Feuilleton

Verbraucherschutz im Internet EU zwingt Amazon zu Transparenz

Der Online-Handel boomt, doch Transparenz und Verbraucherschutz bleiben dabei manchmal auf der Strecke. Das EU-Parlament will das ändern. Verstöße könnten in Zukunft teuer werden. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

17.04.2019, 16:42 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Versorger expandiert RWE kündigt Milliardeninvestitionen in Ökostrom rund um die Welt an

Der Energiekonzern RWE möchte sich in einen der größten Ökostromhersteller der Welt wandeln. Sein Finanzchef erklärt die Strategie. Mehr

17.04.2019, 15:55 Uhr | Wirtschaft

Trotz schwacher Konjunktur Warum die Aktienkurse steigen

Der Aktienmarkt läuft 2019 bislang gut – obwohl viele Wirtschaftsdaten mau ausfallen. Woran liegt das? Mehr Von Martin Hock

17.04.2019, 14:42 Uhr | Finanzen

Rückführungen Abschiebungen sollen schneller werden

Das Kabinett hat einen Entwurf für das „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ beschlossen. Damit sollen Rückführungen einfacher werden, weil abgelehnten Asylbewerbern die Verhinderung der Abschiebung erschwert wird. Mehr

17.04.2019, 11:00 Uhr | Politik

Investmentfonds Vorsicht, Gebührenfalle!

Manch populärer Fonds ist teurer, als auf den ersten Blick erkennbar. Versteckte Gebühren schmälern die Rendite für Anleger erheblich. Mehr Von Dennis Kremer

17.04.2019, 07:44 Uhr | Finanzen

Vergiftetes Klima Wenn Brexiteers mit Nazis verglichen werden

Der Labour-Abgeordnete und Brexit-Gegner David Lammy verwendet oft eine drastische Sprache. Im Einsatz für ein neues EU-Referendum hat er nun ein zweites mal in die historische Kiste gegriffen – und scheut auch Nazi-Vergleiche nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

17.04.2019, 06:54 Uhr | Politik

Gegenpol zu Macrons EU-Plänen Machtfaktor Hansegruppe

Emmanuel Macron fordert ein eigenes Budget für den Euroraum. Doch eine Allianz nordeuropäischer Staaten ist dagegen. Dort geben die Niederlande den Ton an – Deutschland gehört nicht dazu. Mehr Von Mark Beunderman

16.04.2019, 20:26 Uhr | Wirtschaft

Europawahl im Mai Wählen die Briten mit?

Die Unsicherheit über den Brexit beeinflusst auch die Europawahl. Rund eineinhalb Monate vor dem Wahlwochenende sind noch viele Fragen ungeklärt, auch wie die künftige Sitzverteilung geregelt wird. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

16.04.2019, 20:17 Uhr | Politik

Staatsanleihen Investoren schätzen Griechenland wieder

Die Risikoprämien des Euro-Krisenlands gehen seit Jahresanfang deutlich zurück. Auch die griechische Wachstumsprognose für 2019 liegt über dem EU-Durchschnitt. Jetzt will das Land Schulden schon früher zurückzahlen. Mehr Von Markus Frühauf

16.04.2019, 19:01 Uhr | Finanzen

Arte-Doku „The Clock is ticking“ Ein Blick ins Innere der EU

Alain de Halleux hat Michel Barnier 18 Monate bei den Brexit-Verhandlungen begleitet: Sein Film wirft einen Blick auf das Krisenmanagement der EU zum Zeitpunkt ihrer vielleicht schwersten Prüfung. Mehr Von Oliver Jungen

16.04.2019, 18:09 Uhr | Feuilleton

Elektroroller-Anbieter Der Wettlauf um deutsche Straßen beginnt

In Wien sind sie seit dem vergangenen Herbst erlaubt, nun sollen Elektroroller auch bald in deutschen Städten fahren. Die ersten Anbieter der Mietroller bringen sich schon in Stellung. Mehr Von Christian Geinitz und Tim Niendorf

16.04.2019, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Diskussion um Uploadfilter Die Chimäre

Der anhaltende Streit um den Aufregerbegriff „Uploadfilter“ zeigt vor allem eins: Wie sehr sich netzpolitische Diskussionen auch 2019 von der Realität abkoppeln können. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Stefan Herwig

16.04.2019, 16:04 Uhr | Feuilleton

Europawahl im Mai So viele Kandidaten wie noch nie

Bei der Europawahl bewerben sich erstmals 1380 Bewerber für die 96 deutschen Sitze im EU-Parlament – ein neuer Rekord. Weiterhin unklar bleibt die Rolle Großbritanniens bei der Wahl. Mehr

16.04.2019, 14:56 Uhr | Politik

Thunberg bei EU und Papst Greta auf Reisen

Die Klima-Aktivistin Greta Thunberg spricht am Dienstag vor dem EU-Parlament und fährt anschließend mit dem Zug weiter nach Rom zum Papst. Mehr

16.04.2019, 14:17 Uhr | Gesellschaft

Neues Freihandelsabkommen Letzte Chance gegen Trumps Autozölle

Die EU und Amerika haben viel zu verlieren, wenn der Handelskonflikt eskaliert. Die deutsche Industrie sollte sich gleichwohl darauf vorbereiten. Mehr Von Heike Göbel

16.04.2019, 09:33 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf Großbrand „Ein Stich ins Herz für die Franzosen und für uns Europäer“

Weltweit zeigen sich Politiker bestürzt über den Brand an der französischen Kathedrale Notre-Dame in Paris. Einen kuriosen Vorschlag macht Amerikas Präsident Donald Trump. Mehr

15.04.2019, 21:29 Uhr | Gesellschaft

EU-Urheberrechtsnovelle Alles so, wie es die Deutschen wollen?

Die Bundesregierung hat der EU-Urheberrechtsrichtlinie zwar zugestimmt. Doch sie hat zugleich eine Protokollerklärung formuliert, die wie ein großes Dementi klingt. Wo führt das hin? Mehr Von Michael Hanfeld

15.04.2019, 20:18 Uhr | Feuilleton

Handelsgespräche mit Amerika Na dann los

Es wurde Zeit, dass die EU-Mitgliedsstaaten den Handelsgesprächen mit Amerika zugestimmt haben. Dass Frankreich dagegen votiert hat, könnte sich allerdings als Menetekel herausstellen. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

15.04.2019, 17:50 Uhr | Politik

KI am Telefon Wenn der Roboter wie ein Mensch klingt

Die Künstliche Intelligenz wird immer besser. Häufig merken Menschen gar nicht mehr, wenn sie mit einem Roboter telefonieren. Doch die KI hat einen Haken – noch. Mehr Von Corinna Budras

15.04.2019, 15:42 Uhr | Wirtschaft

Malmström optimistisch EU-Kommission will schnelle Handelseinigung mit Amerika

Donald Trump droht immer wieder mit Sonderzöllen auf europäische Autos. Die will EU-Handelskommissarin Malmström verhindern. Doch sie strebt noch weitaus mehr an. Mehr

15.04.2019, 14:47 Uhr | Wirtschaft

Urheberrechtsreform angenommen Goodbye freies Internet?

Im Kern sollen mit der neuen Richtlinie Internet-Plattformen gezwungen werden, keine Inhalte auf ihren Seiten zuzulassen, für die die Urheber keine Lizenz erteilt haben. Kritiker sehen darin den Anfang vom Ende des freien Internets. Mehr

15.04.2019, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Neues Urheberrecht kommt Berlin pocht auf Verzicht von Uploadfiltern

Die umstrittene Reform des Urheberrechts hat die letzte Hürde genommen. Mehrheitlich haben die EU-Staaten für die neuen Regeln gestimmt. Deutschland hat in einer Erklärung klare Vorstellungen formuliert. Mehr

15.04.2019, 12:01 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Aktienmarkt Wie lange noch?

Der Dax hat sich seit Jahresbeginn gut erholt. Vielleicht ist es jetzt ratsamer, etwas Vorsicht walten zu lassen. Mehr Von Dyrk Scherff

15.04.2019, 09:12 Uhr | Finanzen

EU-Urheberrechtsrichtlinie Das Endspiel um die „Upload-Filter“

In Brüssel steht heute die entscheidende Abstimmung über die EU-Urheberrechtsrichtlinie an. Doch in der Bundesregierung ist man sich uneins. Vor allem Justizministerin Barley steht unter Druck. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

15.04.2019, 07:34 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Finnland Sozialdemokraten gewinnen knapp vor Rechtspopulisten

Mit nur einem Sitz Vorsprung gewinnen die Sozialdemokraten bei der Parlamentswahl in Finnland knapp vor der rechtspopulistischen Partei „Die Finnen“. Die Partei von Ministerpräsident Sipilä wird dagegen deutlich abgestraft. Mehr

15.04.2019, 05:43 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z