Europäische Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Britischer Außenminister Jeremy Hunt  Brexit ist keine Scheidung

Warum die EU und Großbritannien beste Freunde bleiben müssen und das britische Volk vom Brexit nicht zu befürchten haben muss: der britische Außenminister Jeremy Hunt im F.A.Z.-Interview. Mehr

21.02.2019, 17:32 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Europäische Union

   
Sortieren nach

Drohender harter Brexit EU bannt Risiken für Urlaubsflieger

Fluggesellschaften, die bislang mit Einschränkungen rechnen mussten, bekommen nach dem Austritt eine Übergangsfrist von sechs Monaten. Wer mit Tui, Thomas Cook und Condor verreisen will, kann auch nach dem Brexit ungehindert starten. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel und Timo Kotowski

21.02.2019, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Nach Kampagne gegen die EU Söder distanziert sich von Orbán

Die jüngste Kampagne von Ungarns Ministerpräsident Orbán gegen die EU sorgt in der CSU für Empörung. Die Äußerungen seien „nicht akzeptabel“, sagte der Parteivorsitzende und bayerische Ministerpräsident Söder der F.A.Z. Mehr Von Timo Frasch, München

21.02.2019, 15:52 Uhr | Politik

Dubiose Wahlkampfspenden AfD hat offenbar falsche Spenderliste vorgelegt

Medienberichten zufolge sollen angebliche AfD-Spender bestreiten, der Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel Geld überwiesen zu haben. Die Partei strickt derweil an einer Legende zur Verteidigung. Mehr

21.02.2019, 14:19 Uhr | Politik

Regelungen für den Brexit Briten droht Visa-Gebühr für EU-Reisen

Briten müssen sich künftig womöglich auf eine Visagebühr für EU-Reisen einstellen. Das gesamte Brexit-Einreiseabkommen könnte scheitern, weil sich Großbritannien und Spanien um eine Regelung für Gibraltar streiten. Mehr

21.02.2019, 12:07 Uhr | Politik

Kurz nach Treffen mit Trump „Auf Deutschland hat er’s anscheinend besonders abgesehen“

Im Handelsstreit zwischen Amerika und Europa liegen die Positionen sehr weit auseinander, sagt der österreichische Kanzler Sebastian Kurz. Und auch zur neuen Gasleitung Nord Stream 2 habe sich Trump klar geäußert. Mehr

21.02.2019, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Selmayrs Doppelbeförderung Ungehaltene Parlamentarier

Langzeitfolgen der Blitzbeförderung Martin Selmayrs zum EU-Generalsekretär vor einem Jahr: Die Kritik an der von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gewählten Personalie hält an – auch aus Deutschland. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

21.02.2019, 07:48 Uhr | Politik

Orbáns Fidesz Fehl am Platz

Bringt Orbáns neue Kampagne gegen EU-Kommissionspräsident Juncker das Fass zum überlaufen? Viele fragen sich schon lange, ob seine Partei noch der EVP-Fraktion im Europaparlament angehören sollte – eine Antwort ist jetzt nötig. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

20.02.2019, 18:13 Uhr | Politik

Viktor Orbán und die EU Eine weitere Zerreißprobe

Orbán provoziert Brüssel mit einer neuen Plakatkampagne. Doch diesmal geht er so weit, dass sich die EVP darüber entzweien könnte. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien und Michael Stabenow, Brüssel

20.02.2019, 18:11 Uhr | Politik

Urheberrecht Die EU-Staaten bestätigten umkämpfte Reform

Der jüngste Urheberrechts-Kompromiss hat für heftigen Gegenwind gesorgt. Dennoch haben die EU-Staaten ihn bestätigt. In der Großen Koalition allerdings gibt es dazu Unstimmigkeiten. Mehr

20.02.2019, 16:39 Uhr | Feuilleton

Frontex-Analyse Illegale Einwanderung in die EU hat abgenommen

Die Zahl illegaler Grenzübertritte in die EU ist das dritte Jahr in Folge gesunken. Die Grenzschutzagentur Frontex will sich dennoch stärken, denn die Migration konzentriere sich nun auf Spanien. Mehr

20.02.2019, 14:58 Uhr | Politik

Hunt in Berlin Stimmungsaufheller im Brexit-Nebel

Ohne eine Klärung der Nordirland-Frage werde das Unterhaus einem Brexit-Deal nicht zustimmen, glaubt der britische Außenminister Hunt. Bei einem Besuch in Berlin versucht er, gute deutsch-britische Stimmung zu machen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

20.02.2019, 14:17 Uhr | Politik

Denk ich an Deutschland 2019 Was glauben wir eigentlich, wer wir sind?

Zum zehnten Mal laden die Alfred-Herrhausen-Gesellschaft und die F.A.Z. am 15. März 2019 zur „Denk ich an Deutschland“-Konferenz nach Berlin. Teilnehmer aus Politik und Wirtschaft diskutieren die Frage: „Was glauben wir eigentlich, wer wir sind? Das deutsche Selbstbewusstsein in einem bewegten Europa.“ Mehr

20.02.2019, 11:28 Uhr | Politik

Britisches Unterhaus Labour-Abtrünnige bekommen weiter Zulauf

Am Montag waren es sieben Abgeordnete, die Jeremy Corbyns Labour-Partei den Rücken kehrten, gestern kam noch eine dazu. Kann die neue Fraktion auch Konservative auf ihre Seite ziehen? Mehr

20.02.2019, 05:51 Uhr | Politik

Kartell Haben Verbraucher zu viel für ihren Lachs bezahlt?

Die EU-Kommission ermittelt gegen ein mögliches Lachs-Kartell in mehreren europäischen Staaten. Mehr

19.02.2019, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Einigung der EU-Staaten Fingerabdrücke in Personalausweisen sollen Pflicht werden

Bisher ist der Fingerabdruck in Deutschland freiwillig. Doch in zwei Jahren könnte er europaweit verpflichtend sein. Kritiker sprechen von „Datensammelwut“ und einem „gravierenden Eingriff in die Grundrechte“. Mehr

19.02.2019, 18:05 Uhr | Politik

Anti-Einwanderungs-Kampagne EU-Kommission: Ungarische Regierung verbreitet Fake News

Die EU-Kommission hat eine Kampagne der ungarischen Regierung als Fake News zurückgewiesen. Auf Plakaten wirft die Regierung unter Ministerpräsident Orban der EU vor, die Migration nach Europa zu fördern. Mehr

19.02.2019, 17:49 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Eurobudget als Belohnung für Reformen?

Nach F.A.Z.-Informationen will die Bundesregierung ein eigenes Eurozonenbudget an eine Reformpflicht knüpfen. Und es gibt eine weitere Bedingung. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

19.02.2019, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Angst um Europas Zukunft Der erhoffte Aufstand der Anständigen

Gleich mehrere Parteien haben die Europawahl zur Schicksalswahl erklärt. Die Bürger sollen sich engagieren – gegen Fake News und Rechtspopulisten. Einfach wird das nicht. Mehr Von Mona Jaeger und Timo Steppat

19.02.2019, 13:36 Uhr | Politik

Geldwäsche EU ermittelt gegen Danske-Aufsichtsbehörden

Der Geldwäsche-Skandal um die Danske Bank schlägt weiter Wellen: Jetzt ermittel die EU-Bankenaufsicht gegen die Aufsichtsbehörden in Dänemark und Estland. Mehr

19.02.2019, 13:31 Uhr | Wirtschaft

Treffen mit Juncker May am Mittwoch zu Brexit-Gesprächen in Brüssel

Die Premierministerin will in Brüssel weiter nach einer Lösung für die Backstop-Regelung suchen. Juncker und die Bundesregierung schließen derweil nicht aus, dass die Briten doch an den Europawahlen teilnehmen. Mehr

19.02.2019, 13:22 Uhr | Politik

Staatsanleihen In Italien wächst die Sorge vor einer Ratingabstufung

Eine weitere Abwertung der Bonitätsnoten für italienische Staatsanleihen ist für viele Fachleute unvermeidlich. Das könnte üble Konsequenzen für die Märkte haben. Mehr Von Tobias Piller, Rom

19.02.2019, 12:48 Uhr | Finanzen

Weltweit größter Überschuss Deutschlands Exportstärke dauert an

Produkte aus Deutschland sind in der ganzen Welt weiter äußerst beliebt. Laut Ifo-Institut hat die Bundesrepublik auch 2018 global den größten Überschuss in der Leistungsbilanz erzielt. Doch die Daten bergen politischen Zündstoff. Mehr

19.02.2019, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Kohlendioxid-Ausstoß EU zwingt Lastwagenhersteller zu mehr Klimaschutz

Vergeblich haben Hersteller versucht, Vorgaben für den Ausstoß von Kohlendioxid in Europa zu verhindern. Unterhändler der gesetzgebenden EU-Organe haben sich nun dazu durchgerungen. Bis 2030 sollen die Emissionen deutlich runtergehen. Mehr

19.02.2019, 07:58 Uhr | Wirtschaft

Britannien vor dem Brexit Rezeptur für eine vergiftete Atmosphäre

Die Briten benehmen sich wie aufmüpfige Halbwüchsige, schreibt die Rechtswissenschaftlerin Catherine Barnard in ihrem Gastbeitrag. Es droht Frust für alle Seiten – auch auf dem Festland. Mehr Von Catherine Barnard, Cambridge

19.02.2019, 06:22 Uhr | Feuilleton

Wegen des Brexits? Honda will Werk in Großbritannien schließen

Die Angst vor einem harten Brexit treibt die Autobranche um: Nun will offenbar der Autohersteller Honda sein Werk in Großbritannien aufgeben. 3500 Arbeiter bangen nun um ihre Anstellung. Mehr Von Marcus Theurer, London

18.02.2019, 19:38 Uhr | Wirtschaft

Außenministertreffen EU-Staaten drohen Venezuela mit weiteren Sanktionen

Es gelten bereits Einreiseverbote und Vermögenssperren für Mitglieder der venezolanischen Führung. Doch der Druck gegen Maduro müsse sich erhöhen, verkündete Heiko Mass nach dem EU-Außenministertreffen. Mehr

18.02.2019, 18:58 Uhr | Politik

Autozölle Juncker vertraut auf Trumps Wort

Donald Trump hat EU-Kommissionspräsident Juncker offenbar versprochen, dass es vorerst keine Autozölle gibt. Falls doch, will auch er nicht mehr Wort halten. Mehr

18.02.2019, 18:11 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Trump-Forderung Bayerns Innenminister: IS-Kämpfern sollten Pässe entzogen werden

Joachim Herrmann will Deutschen mit mehreren Staatsangehörigkeiten die Pässe entziehen, wenn ihnen die Beteiligung an terroristischen Kampfhandlungen im Ausland nachgewiesen wird. Auch zu Trumps jüngster Forderung äußert er sich. Mehr

18.02.2019, 16:52 Uhr | Politik

An regierung überreicht 4,7 Millionen Menschen unterschreiben gegen EU-Urheberrechtsreform

Der jüngste Kompromissvorschlag zur Reform des europäischen Urheberrechts ist für viele Netzaktivisten untragbar. Sie protestieren im Justizministerium – und kündigen europaweite Demonstrationen an. Mehr

18.02.2019, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Drohende Autozölle EU-Kommission würde amerikanische Zölle umgehend sanktionieren

Donald Trump will deutsche Autos offenbar als Gefahr für die nationale Sicherheit einstufen, um so Zölle zu rechtfertigen. Jetzt melden sich die EU-Kommission und die Bundesregierung mit einer klaren Antwort dazu. Mehr

18.02.2019, 13:46 Uhr | Wirtschaft

Umfrage des Europaparlaments Europäische Volkspartei weiter stärkste Kraft

Im Mai wählen die EU-Bürger ein neues Europaparlament. Laut einer Umfrage müssten vor allem die gemäßigten Fraktionen Verluste hinnehmen – über Zugewinne könnten sich andere freuen. Mehr

18.02.2019, 13:19 Uhr | Politik

Gespräch zu Nord Stream 2 „Kritik von Polen und Ukrainern ist vorgeschoben“

Der Chef des österreichischen Energiekonzerns OMV geht im F.A.Z.-Gespräch mit den Gegnern von Nord Stream 2 scharf ins Gericht. Seele warnt davor, den Gasmarkt zu politisieren. Mehr Von Heike Göbel und Niklas Záboji

18.02.2019, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Möglicher „No-Deal-Brexit“ Porsche kündigt Preisaufschläge für harten Brexit an

Gelten nach dem EU-Austritt im Handel mit den Briten nur noch die WTO-Regeln, könnte Porsche die Kosten für Zölle an die Käufer der Sportwagen weiterreichen. Darüber hat Porsche seine Kunden informiert. Mehr Von Marcus Theurer, London

18.02.2019, 10:53 Uhr | Wirtschaft

Reform angemahnt Schäuble will Einstimmigkeit bei EU-Entscheidungen abschaffen

Der Langsamste könne bei EU-Entscheidungen alles blockieren, kritisiert Bundestagspräsident Schäuble. Und plädiert für eine fundamentale Reform. Mehr

18.02.2019, 07:53 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z