Europäische Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

No-Deal-Brexit Warum auch ein Freihandelsabkommen mit London scheitern könnte

Auch wenn ein Austrittsvertrag zwischen der EU und Großbritannien in Kraft treten sollte, bleibt ein No-Deal-Brexit noch lange möglich. Mehr

23.10.2019, 17:34 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Europäische Union

   
Sortieren nach

Neue Brexit-Verlängerung? Europäische Politiker reagieren gespalten

Premierminister Johnson scheitert wieder mit einem Vorstoß im Unterhaus. Die Euphorie unter europäischen Regierungsvertretern hält sich in Grenzen. Mehr

23.10.2019, 14:58 Uhr | Brexit

Kein Ende in Sicht Brexit-Verschiebung wird wahrscheinlicher

Rund eine Woche vor dem geplanten Brexit-Datum wird eine erneute Verschiebung des EU-Austritts Großbritanniens wahrscheinlicher. Zuvor hatte das britische Parlament ein von Premierminister Boris Johnson beantragtes beschleunigtes Brexit-Verfahren abgelehnt. Mehr

23.10.2019, 08:42 Uhr | Politik

Brexit-Tauziehen belastet Euro und Pfund leicht unter Druck

Die vom britischen Parlament erzwungene Vollbremsung beim Brexit verunsichert die Anleger und belastet sowohl Euro als auch das Pfund. Mehr

23.10.2019, 07:42 Uhr | Finanzen

F.A.Z.-Sprinter Kein Brexit im Oktober

Der Brexit muss warten – denn die britischen Abgeordneten wollen mehr Zeit. Währenddessen geht AKK ein riskantes Manöver ein und ein NPD-Ortsvorsteher muss seinen Platz räumen. Was sonst wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr

23.10.2019, 06:28 Uhr | Aktuell

Nobelpreisträger über Brexit Wir werden in der Kälte stehen und frieren

Wut, Frust, Abgesänge: Der britische Medizin-Nobelpreisträger und Genetiker im Gespräch darüber, wie das Brexit-Chaos die europäische Wissenschaft zermürbt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

23.10.2019, 06:17 Uhr | Feuilleton

Trumps Präsidentschaft Erst Spender, dann Botschafter

Ein Drittel aller von Donald Trump nominierten Botschafter scheint sich vor allem durch eines auszuzeichnen: großzügige Spenden an die Republikaner. Allerdings hat auch sein Vorgänger Barack Obama schon gerne Großspender in den diplomatischen Dienst berufen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

23.10.2019, 04:37 Uhr | Politik

AKK-Vorstoß Gezielte Überrumpelung

Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Koalitionspartner mit ihrem Syrien-Vorstoß schwer düpiert. Jetzt muss sie ihre Idee so seriös weiterentwickeln, dass sie dem Vorwurf entgeht, es sei ihr nur um die eigene Profilierung gegangen. Mehr Von Johannes Leithäuser und Eckart Lohse

22.10.2019, 22:00 Uhr | Politik

EU-Datenschutzrecht Daten-Regulierungswelle rollt an

Das Ethikgremium empfiehlt weitere Regeln zur Datenregulierung. Eine neue Verordnung für Algorithmen ist nur einer der geforderten Punkte aus einem noch unveröffentlichten Bericht an die Bundesregierung. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

22.10.2019, 19:55 Uhr | Aktuell

Bauern fürchten um Existenz Landwirte protestieren gegen Agrarpolitik

Bauern klagen über zu viel Insektenschutz und zu wenig Wertschätzung, einige fürchten um ihre Existenz. Die Landschaftsministerin Klöckner zeigt Verständnis und befürwortet die Demos. Mehr Von Julia Löhr, Svea Junge

22.10.2019, 19:28 Uhr | Wirtschaft

Finanzplatz Frankfurt Warten auf die große Brexit-Party

Die Euphorie um Zuzügler ist am Finanzplatz Frankfurt erst mal verflogen. Schuld daran ist das endlose Hin und Her. Mehr Von Daniel Schleidt

22.10.2019, 16:14 Uhr | Finanzen

Brexit-Deal im Parlament Ein Ping-Pong-Spiel mit ungewissem Ausgang

Selbst wenn Boris Johnson bei der Abstimmung über seinen Brexit-Deal siegen würde, bedeutet das noch keinen Durchbruch. Auch das Oberhaus hat nahezu grenzenlose Möglichkeiten, die Beratungen in die Länge zu ziehen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

22.10.2019, 16:13 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Ethikgremium empfiehlt Algorithmen-Verordnung

Eine neue Daten-Regulierungswelle rollt an. Die Wunschliste eines Berater-Gremiums der Bundesregierung ist breit und ambitioniert. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

22.10.2019, 15:58 Uhr | Wirtschaft

Parlament debattiert in London Johnson droht offen mit Rückzug des Brexit-Gesetzes

Der Premierminister muss das Gesetz zur Ratifizierung des Brexit-Vertrags im Eiltempo durchs Unterhaus peitschen. Sollten die Abgeordneten beim Zeitplan nicht mitziehen, will Johnson eine Neuwahl anstreben. Mehr

22.10.2019, 15:56 Uhr | Brexit

Abschiedsrede im Parlament Juncker: Bekämpft den dummen Nationalismus

Nach fünf Jahren an der Spitze der EU-Kommission verabschiedet sich Jean-Claude Juncker vor dem Europaparlament. Er mahnt: „Frieden ist nicht selbstverständlich.“ Mehr

22.10.2019, 14:39 Uhr | Brexit

Heikles Projekt in Frankfurt Europäische Schule könnte am Standort wachsen

Laut einer Studie müsste das riesige Areal in der Frankfurter Nordweststadt völlig neu geordnet werden. Davon wäre nicht nur die Europäische Schule betroffen. Mehr Von Matthias Trautsch

22.10.2019, 13:12 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau Wie die EU von der Brexit-Saga profitiert

Nicht wenige sind vom Brexit genervt. Doch die EU kann sich freuen – während sich die Briten zerfleischen, rückt das restliche Europa zusammen. Denn auf einmal mögen die Europäer Brüssel wieder. Mehr Von Gustav Theile, Grafiken: Jens Giesel

22.10.2019, 12:46 Uhr | Wirtschaft

Juncker im Europaparlament „Ich werde den Brexit immer bedauern“

Die EU hat aus Sicht des Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker alles in ihrer Macht stehende getan, um einen geordneten Brexit zu ermöglichen. Mehr

22.10.2019, 11:11 Uhr | Politik

Fragen aus Brüssel Die Schulmilch und die Eltern

In Deutschland wird Schulmilch subventioniert. Damit das so bleibt, sollen Eltern nun an einer Umfrage zum eigenen Milchkonsum teilnehmen. Was genau das bringt, ist nur schwer nachvollziehbar. Mehr Von Thorsten Winter

22.10.2019, 10:30 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Sprinter Wie geht es weiter in Syrien?

Der türkische Präsident Erdogan und Russlands Präsident Putin beraten in Sotschi über Syrien. In Berlin fasst der rot-rot-grüne Senat ein heißes Eisen an – und in London muss das Parlament Gas geben. Was sonst wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Rebecca Boucsein

22.10.2019, 06:26 Uhr | Aktuell

Abstimmung am Donnerstag Johnson plant Brexit-Votum nach Marathondebatte

Zwei Tage bis Mitternacht debattieren und dann am Donnerstag abschließend abstimmen. So will die britische Regierung ihren Brexit-Deal im Parlament durchdrücken. Werden die Abgeordneten mitmachen? Mehr

21.10.2019, 21:33 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv EU-Förderbank hat Neugeschäft mit der Türkei eingestellt

Das zunehmend aggressive Auftreten des Erdogan-Regimes hat Folgen. Nicht nur VW reagiert, sondern auch ein wichtiges europäisches Geldhaus. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

21.10.2019, 18:13 Uhr | Wirtschaft

Die Türkei und der Westen Das schärfste Schwert gegen Erdogan

Die Türkei kann es sich nicht erlauben, wegen Syrien ihre Geschäfte mit dem Westen zu gefährden. Deshalb gibt es Möglichkeiten, wie aus der Waffenruhe ein echter Frieden werden könnte – man muss sie nur nutzen. Eine Analyse. Mehr Von Christian Geinitz

21.10.2019, 15:13 Uhr | Wirtschaft

Der Brexit in Bildern Referendum, Rücktritte und ein Deal unter Vorbehalt

Der Weg aus der Europäischen Union ist lang. Zwölf Bilder zeigen die wichtigsten Stationen der Briten auf ihrem Brexit-Kurs – der nicht besonders geradlinig verläuft. Mehr Von Nadine Graf

21.10.2019, 14:52 Uhr | Brexit

Reform der Hebammen-Ausbildung Geburtshilfe im Hörsaal

Wer Hebamme werden will, muss in Zukunft studieren. Das soll dem Beruf mehr Respekt verschaffen. Die Probleme im Kreißsaal löst die Reform aber nicht. Mehr Von Felicitas Witte

21.10.2019, 12:15 Uhr | Wirtschaft

Radverkehr und Falschparker Viel Kritik an Scheuers Bußgeld-Reförmchen

Verkehrsminister Andreas Scheuer will Radfahren attraktiver machen und Falschparker stärker zur Kasse bitten. Doch seine Reform enttäuscht viele Erwartungen – und schafft kuriose Ungleichgewichte. Mehr Von Stefan Tomik

21.10.2019, 11:47 Uhr | Politik

Verhinderer des Brexit-Votums Ein Mann mit Prinzipien

Sein Antrag zwang Boris Johnson dazu, die EU um eine Fristverlängerung zu bitten. Damit hat Oliver Letwin den Brexit-Gegnern die Chance eröffnet, den Prozess weiter zu verzögern – und womöglich gar zu stoppen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

21.10.2019, 11:06 Uhr | Brexit

Parlamentspräsident Bercow Noch einmal hängt es an ihm

Der Brexit-Deal könnte an diesem Montag wieder im Unterhaus zur Abstimmung stehen – wenn Parlamentspräsident Bercow es zulässt. Zu klären ist auch, wer eigentlich für das Land spricht: die Regierung oder das Parlament? Mehr

21.10.2019, 10:28 Uhr | Brexit

Wochenausblick Die Wegweiser für den Dax

Der Dax dürfte in der neuen Handelswoche am seidenen Faden der Politik hängen. Daneben bergen aber auch noch andere Nachrichten großes Enttäuschungspotential. Mehr

21.10.2019, 08:03 Uhr | Finanzen

TV-Kritik: Anne Will Wie hässlich darf Außenpolitik sein?

Der Feldzug der Türkei gegen die Kurden stellt die Welt vor vollendete Tatsachen. Das außenpolitische Establishment des Westens ist entsetzt. Was sind die Folgen? Was wäre zu tun, und durch wen? Mehr Von Hans Hütt

21.10.2019, 05:26 Uhr | Feuilleton

Verschobenes Votum Brexit, Brexit und kein Ende

Nichts ist aus dem „Super-Samstag“ geworden, an dem über das vor wenigen Tagen vereinbarte neue Abkommen abgestimmt werden sollte. Die EU tut gut daran, nicht umgehend auf das Ersuchen aus London zu reagieren. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

20.10.2019, 21:44 Uhr | Brexit

Johnson und der Brexit Drei Briefe und ein einziges Ziel

Boris Johnson will weiter versuchen, das Brexit-Abkommen bis Ende des Monats zu ratifizieren. Schon am Montag könnte die Regierung in London eine neue Abstimmung über den Brexit-Vertrag ansetzen – wenn John Bercow das zulässt. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

20.10.2019, 21:44 Uhr | Brexit

Diskussion um Postzustellung Keine Briefe mehr an Montagen?

Jeder fünfte Brief, der am Freitag eingeworfen wird, kommt nicht am Samstag an. Die FDP will das ändern – und dafür die Zustellung am Montag opfern. Ein erfolgversprechender Vorschlag? Mehr

20.10.2019, 15:40 Uhr | Wirtschaft

Pressestimmen zum Brexit Ein Haus voller Narren und Esel

Der abermalige Brexit-Aufschub findet gerade in der britischen Presse alles andere als ein positives Echo. Manche Kommentatoren finden teils harsche Worte für die Abgeordneten des Unterhauses. Eine Presseschau. Mehr

20.10.2019, 14:26 Uhr | Brexit

Brexit-Reaktionen in Brüssel Demonstrative Gelassenheit

Das nächste Brexit-Chaos in London? In Brüssel gibt EU-Ratspräsident Donald Tusk einen gelassenen Ton vor. Bis zur Entscheidung über das Verlängerungsschreiben werden wohl noch einige Tage vergehen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

20.10.2019, 12:12 Uhr | Brexit
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z