Europäische Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verhandlung mit EU Wie viel Steuern muss Apple zahlen?

In einem stillen Gerichtssaal in Luxemburg sitzen derzeit Vertreter von Apple und der EU-Kommission zusammen. Die Frage: Wie viel Steuern muss der Tech-Riese in Europa zahlen? Die Kommission beharrt zum Auftakt auf ihrer Position. Mehr

17.09.2019, 14:20 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Europäische Union

   
Sortieren nach

Neues Planungsrecht Bauen muss man wollen

Die CDU will Infrastrukturprojekte beschleunigen, indem sie Klagemöglichkeiten einschränkt. Doch das ändert nichts an einer anderen großen Gefahr fürs Bauen in Deutschland. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

17.09.2019, 13:18 Uhr | Wirtschaft

Energiebranche Brüssel erlaubt Neuordnung im deutschen Strommarkt

Es ist eine der spektakulärsten Transaktionen der vergangenen Jahre: Eon und RWE, die beiden Platzhirsche der deutschen Strombranche, stecken ihre Reviere neu ab. Die EU-Wettbewerbshüter stellen allerdings Bedingungen. Mehr

17.09.2019, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Vor der Wahl in Israel Zusammenprall der Temperamente

Bei der Parlamentswahl an diesem Dienstag in Israel tritt der frühere Generalstabschef Gantz gegen Amtsinhaber Netanjahu an. Doch selbst wenn er gegen den Ministerpräsidenten gewinnen sollte – einen fundamentalen Politikwechsel gäbe es nicht. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

17.09.2019, 09:22 Uhr | Politik

Gericht prüft Zwangspause Johnson bezeichnet Kritik als „Mumbo Jumbo“

Die obersten Richter Großbritanniens müssen entscheiden, ob die Beurlaubung des Parlaments durch Premierminister Boris Johnson rechtens war. Dass es keine geschriebene Verfassung gibt, erschwert die Angelegenheit. Mehr

17.09.2019, 08:49 Uhr | Politik

Handelskonflikt Airbus-Chef Faury warnt vor Flugzeugzöllen

Der schwelende Konflikt könnte sich auch auf die Luftfahrtbranche auswirken. Airbus-Chef Guillaume Faury sieht vor allem kurzfristige Zölle aus Amerika kritisch. Auswirkungen auf Bestellungen für das Jahr 2019 erwartet der Franzose allerdings nicht. Mehr

17.09.2019, 07:58 Uhr | Wirtschaft

Industriepräsident Kempf „Regenwald-Rodungen machen der deutschen Wirtschaft große Sorgen“

Der Industriepräsident Dieter Kempf wirbt dafür, mit Brasilien gerade jetzt im Gespräch zu bleiben. Aber er benennt auch klare Erwartungen der deutschen Unternehmen an die Regierung Bolsonaro. Mehr Von Carl Moses

17.09.2019, 07:11 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Sprinter Plötzlich kleinlaut

Trump, Netanjahu und Johnson kennt man großspurig. Doch plötzlich zögert Trump, kämpft Netanjahu um sein politisches Überleben und muss sich Johnson vor dem Supreme Court rechtfertigen. Alles Wichtige steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr

17.09.2019, 07:07 Uhr | Aktuell

Eigensinniges Territorium Briten in Gibraltar wählen noch vor dem Brexit neu

Die meisten Einwohner von Gibraltar an Spaniens Südspitze sind britische Staatsbürger. Den Brexit wollen sie eigentlich nicht – müssen sich aber trotzdem auf alles vorbereiten. Mehr

17.09.2019, 03:54 Uhr | Politik

Italien und die Seenotrettung Vorübergehend berechenbar

Die neue Regierung in Italien dreht im Streit über private Seenotretter bei. Doch das Grundproblem des Dubliner Übereinkommens bleibt bestehen. Regierungschef Conte verlangt Reformen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

16.09.2019, 23:11 Uhr | Politik

Brexit-Treffen Johnson blitzt bei Juncker ab

Der britische Premierminister Johnson hatte Zuversicht verbreitet, doch seine Gespräche mit Kommissionschef Juncker blieben ohne konkretes Ergebnis. Das erste Treffen zwischen den beiden Politikern findet ein kurioses Ende. Mehr

16.09.2019, 22:49 Uhr | Politik

Verbot von Plastiktüten Gute Jute!

Das Bundesumweltministerium will die Plastiktüte verbieten. Es gibt dringendere Probleme. Aber irgendwo muss man ja mal anfangen. Mehr Von Wiebke Hüster

16.09.2019, 17:41 Uhr | Feuilleton

Debatte um neue EU-Kommission Gentiloni ist nicht nur Italiener

Von der Leyen hat ihre Kandidaten für die künftige EU-Kommission benannt. Bei der Debatte über die Eignung der Nominierten spielt deren Herkunft eine erstaunliche Rolle. Mehr Von Wibke Becker

16.09.2019, 17:35 Uhr | Politik

Souveränität der EU Der neue europäische Imperativ

Der Ruf nach einer unabhängigen europäischen Außenpolitik ist angesichts des Verlusts des Vertrauens in Amerika unüberhörbar. Doch souverän sein gibt es nicht als Sonderangebot. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

16.09.2019, 17:23 Uhr | Politik

Dominic Cummings Verrückt oder brillant

Boris Johnsons wichtigster Berater verbreitet im britischen Parlament Angst und Schrecken. Dominic Cummings schwankt zwischen Genius und Wahnsinn. Mehr Von Jochen Buchsteiner

16.09.2019, 15:13 Uhr | Brexit

Brexit-Treffen mit Juncker Johnson zuversichtlich über Einigung

Der britische Premierminister verbreitet vor seinem Treffen mit Kommissionspräsident Juncker Optimismus. Der jedoch dämpft die Erwartungen. Mehr

16.09.2019, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Um schneller zu bauen CDU will Klagerecht der Umweltverbände einschränken

Egal ob neue Autobahnen, Bahnstrecken oder Stromleitungen – wichtige Infrastrukturprojekte kommen oft nur im Schneckentempo voran. Unionspolitiker wollen das nun ändern und dazu die Rechte von Umweltverbänden beschneiden. Mehr

16.09.2019, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Kartellamtspräsident Mundt „Wir müssen an die Datenschätze heran“

Das Kartellamt wollte Facebook verbieten, umfassend Daten zusammenzuführen – und scheiterte damit vor Gericht. Nun hat Präsident Andreas Mundt einen neuen Plan. Mehr Von Helmut Bünder und Jonas Jansen, Bonn

16.09.2019, 07:34 Uhr | Wirtschaft

Lega-Treffen in Pontida Die Jagdsaison ist eröffnet

Nach seiner Niederlage ist Matteo Salvini wieder in Angriffslaune. Bei einem Treffen der Lega ruft er zum Sturz der Linkskoalition auf. Die Stimmung in Pontida ist bei spätsommerlichem Wetter in jeder Hinsicht aufgeheizt. Mehr Von Matthias Rüb

15.09.2019, 20:10 Uhr | Politik

Denkmal für D’Annunzio Dichter des Anstoßes

In Triest ist ein Denkmal für den italienischen Dichter Gabriele D’Annunzio aufgestellt worden. Einige der Anwesenden trugen faschistische Schwarzhemden. Im benachbarten Kroatien sorgte nicht nur das für Empörung. Mehr Von Michael Martens, Wien

15.09.2019, 16:10 Uhr | Gesellschaft

Briten in Frankreich „Wir erleben einen Albtraum“

Viele Briten besitzen in Frankreich ein Haus. Doch nun hat der drohende Brexit die Gemeinschaft tief verunsichert. Was man in „Little England“ in der französischen Provinz übers Wohnen und die Weltpolitik denkt, hat sich unser Reporter vor Ort berichten lassen. Mehr Von Christian Schubert

15.09.2019, 14:55 Uhr | Wirtschaft

Sorge vor Brexit Merck stockt Arzneilager auf

Merck bereitet sich auf einen ungeordneten Brexit vor. Das Chemie- und Pharmaunternehmen hat sein Arzneilager aufgestockt, um trotz langwieriger Grenzkontrollen wichtige Medikamente bereitstellen zu können. Mehr

15.09.2019, 09:56 Uhr | Rhein-Main

AfD-Mitgliedschaft Wie ein General nach rechts abbog

Joachim Wundrak war im Führungsstab der Bundeswehr und CDU-Mitglied. Inzwischen zetert er gegen Merkel und Europa. Von Rechtsextremisten in der AfD will er nichts wissen. Mehr Von Reinhard Bingener

15.09.2019, 08:27 Uhr | Politik

Hohe Lebensmittelpreise Warum die Schweiz so teuer ist

Spaghetti Carbonara für 24 Franken? Nicht nur Touristen stöhnen über die hohen Preise in der Schweiz, auch die Eidgenossen selbst ärgern sich. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

15.09.2019, 08:18 Uhr | Wirtschaft

Sam Gyimah Johnsons Regierungspartei verliert weiteren Abgeordneten

Der frühere britische Hochschul-Staatssekretär galt einst als „aufstrebender Stern“ bei den Tories. Aus Empörung über Johnsons Brexit-Politik wechselt er nun zu den pro-europäischen Liberaldemokraten in die Opposition. Mehr

15.09.2019, 05:36 Uhr | Politik

Klimaschutz Die Woche der Entscheidung

Jetzt entscheidet sich, wie es weiter geht mit der deutschen Klimapolitik. Die Versuchung ist groß, viele zweitrangige Wohltaten zu finanzieren – das ist Symbolpolitik. Deutschland braucht ein sinnvolles Steuerungssystem: einen Emissionshandel. Mehr Von Andreas Mihm

14.09.2019, 13:32 Uhr | Wirtschaft

Ocean Viking Italien lässt Rettungsschiff einfahren

Die 82 Migranten an Bord der Ocean Viking würden auf fünf europäische Länder verteilt werden, heißt es. Innenminister Seehofer bietet derweil an, ein Viertel aller Migranten aus Italien aufzunehmen, während FDP-Chef Lindner für Härte plädiert. Mehr

14.09.2019, 11:55 Uhr | Politik

Brexit aus Brüsseler Sicht Die Interessen der EU

Im Ringen um den Brexit müssen die Errungenschaften der Union geschützt werden. Die Brexit-Verhandlungen sind kein Wunschkonzert – auch wenn viele in London das noch nicht verstanden haben. Mehr Von Nikolas Busse

14.09.2019, 09:29 Uhr | Politik

Früherer Premierminister David Cameron hält zweites Brexit-Referendum für möglich

Zum ersten Mal seit Jahren hat sich Ex-Premier Cameron ausführlich in der Brexit-Debatte zu Wort gemeldet. Er rechnet dabei vor allem mit seinem Wegbegleiter und Rivalen Boris Johnson ab. Mehr

14.09.2019, 03:56 Uhr | Politik

Seenotrettung Bundesregierung bietet Italien Aufnahme jedes vierten Migranten an

Die Bundesregierung will offenbar die neue italienische Regierung stärker unterstützen und erklärt sich dazu bereit, jeden vierten in Italien ans Land gegangenen Flüchtling aufzunehmen. Innenminister Horst Seehofer hofft, dass sich noch mehr Staaten beteiligen. Mehr

13.09.2019, 21:04 Uhr | Politik

Sprecher John Bercow Johnsons mächtiger Gegenspieler

Vorwürfe, John Bercow habe die Rolle des Unterhaus-Sprechers politisiert, sind nicht ganz unberechtigt. Doch Premierminister Boris Johnson sorgt mit seinen Äußerungen für Politikverdruss. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

13.09.2019, 18:32 Uhr | Brexit

Buhlen um Start-ups Marseille, Nikosia, Tampere, Kaohsiung - welcher Standort darf es denn sein?

Sechs Städte, sechs Standorte, viele verschiedene Stärken. Warum Start-ups bei diesen Metropolen vielleicht genauer hinschauen sollten. Mehr Von Lukas Erbrich und Sophie Scholl

13.09.2019, 18:29 Uhr | Wirtschaft

„Leave.EU“ Britische Polizei stellt Ermittlungen gegen Pro-Brexit-Gruppe ein

Die Ermittlungen gegen die Pro-Brexit-Gruppe „Leave.EU“ werden laut der britischen Polizei fallen gelassen. Gegen andere Brexit-Befürworter wird jedoch weiterhin ermittelt. Mehr

13.09.2019, 18:22 Uhr | Politik

Ende des Steuergeheimnisses? Finanzminister Scholz schockiert Konzerne mit Steuervorstoß

„Unsere Unternehmen werden wie auf dem Silbertablett serviert“ – mit harten Worten beschweren sich die Familienunternehmen über einen neuen Vorstoß von Scholz. Damit würde viele Daten deutscher Unternehmen offen gelegt werden. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

13.09.2019, 18:10 Uhr | Wirtschaft

CDU will Steuern verdoppeln Die Luftfahrt-Branche wird nervös

Die Pläne der Koalition werden konkreter. Eine höhere Ticketsteuer scheint nahezu sicher. Die Branche warnt und hält eine der Maßnahmen für reine Symbolpolitik, weil kaum jemand betroffen wäre. Mehr Von Timo Kotowski

13.09.2019, 15:31 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z