https://www.faz.net/-gtm
Adam Szalai soll nicht mehr für Mainz 05 spielen.

Streik bei Mainz 05 : Brand am Bruchweg

Die Spieler des FSV Mainz 05 solidarisieren sich mit ihrem Kollegen Ádám Szalai und streiken. Es ist eine Eskalation, die weit über ein gestörtes Verhältnis zum Trainer hinausgeht.

Streik bei Mainz 05 : Brand am Bruchweg

Die Spieler des FSV Mainz 05 solidarisieren sich mit ihrem Kollegen Ádám Szalai und streiken. Es ist eine Eskalation, die weit über ein gestörtes Verhältnis zum Trainer hinausgeht.

Geldwäsche im Sport : Es werde Licht!

Es gibt dieser Tage viel zu lesen zum Thema Geldwäsche. Dabei kommt die weite Welt des Sports selten zur Sprache. Das ist erstaunlich.

Kraft dominiert im Golf : Immer weiter ist nicht immer besser

Golf-Puristen sind entsetzt von Strategie und Erfolg des US-Open-Siegers DeChambeau: Schlag den Ball, so weit es geht, und dann sehen wir mal, was passiert! Nun sind die Regelhüter gefragt.

Eintracht Frankfurt : Eine Lösung für Kostic

Der in den vergangenen beiden Jahren überragende Filip Kostic befindet sich seit Monaten in einem Leistungsknick. Es scheint nötig, seine Rolle zu überdenken oder ihm einen festen Partner an die Seite zu stellen.
Ende der Eskalation: Die Mainzer-Spieler wollen wieder trainieren.

Mainzer Imageschaden : Der Spielerstreik wegen Szalai und die Folgen

Die Spieler des FSV Mainz 05 sorgen mit ihrem Trainingsstreik für ein Bundesliga-Novum. Am Ende gibt es nur Verlierer. Eine Rückkehr zur Normalität wird es so schnell nicht geben, auch wenn der Betrieb weiterläuft.

Krise beim Bundesliga-Klub : Schalke 04 und die lange Tortur

17 Bundesligaspiele ist Schalke bereits ohne Sieg. Zuletzt gab es das 0:8 beim FC Bayern. Die sagenhafte Negativserie der Königsblauen hat viele „Gründe“. Die Geduld mit Trainer David Wagner geht zu Ende.
Sieben-Millionen-Einkauf, mittlerweile mehr als hundert Millionen Euro wert? Jadon Sancho

Talentsuche im Fußball : Die Jagd nach den Goldjungen

Immer mehr Bundesligaklubs wollen sich früh die talentiertesten Jungprofis sichern. Erst sollen sie Erfolg bringen, danach viel Geld. Borussia Dortmund hat dieses Geschäftsmodell perfektioniert.

Seite 1/50

  • Ein Höhepunkt seines Wirkens für die 05er: Adam Szalai schießt 2010 das Mainzer Siegtor gegen die Bayern in München.

    FSV Mainz 05 : Szalai spielt keine Rolle mehr

    Der zweite Aufenthalt bei Mainz 05 geht für Adam Szalai unrühmlich zu Ende. Trainer Achim Beierlorzer setzt ihn nicht mehr ein. Bei seiner ersten Mainzer Zeit avancierte er noch zum Toptorjäger.
  • Immer wieder Ibrahimovic : An der Uhr gedreht

    Zlatan Ibrahimovic trifft auch in seiner 22. Profi-Saison ins Tor. „Ich bin wie Benjamin Button“ sagt der unverwüstliche Schwede. Wie nebenbei verhilft der 38-Jährige auch dem AC Mailand zu neuem Glanz.
  • Es bleibt trostlos: Fußball ohne Fans in England

    Premier League : Weiter ohne Zuschauer

    Wie der britische Sportminister Gove mitteilt, wird das Programm zur stufenweisen Rückkehr von Zuschauern bei Sportveranstaltungen wegen der steigenden Zahl an Corona-Fällen vorerst ausgesetzt.
  • Der Berg bebt? Den Offenbacher Kickers fehlen derzeit Zuschauer und Sponsoreneinnahmen.

    Offenbacher Kickers : Getrübte Aufbruchstimmung

    Sportlich haben die Offenbacher Kickers mit ihrem guten Saisonstart für Aufbruchstimmung gesorgt. Doch neben den Zuschauererlösen fehlen dem OFC durch die Corona-Krise auch Sponsoreneinnahmen.
  • Zum Verzweifeln: Mainz-Schlussmann Robin Zentner beim Spiel gegen Leipzig

    Fußball-Bundesliga : Mainz hat Glück – und Zentner

    Mainz 05 vermeidet diesmal ein Debakel in Leipzig, ärgert sich aber über drei vermeidbare Gegentore. Sportvorstand Schröder fordert Szalai auf, sich einen neuen Klub zu suchen.