https://www.faz.net/aktuell/wissen/
„Junge Frau bei der Toilette” von Giovanni Bellini, 1515: Schönheit und Jugend sind auch in der Malerei klassische Bildthemen.

Anti-Aging-Boom : Operation Ewigkeit

Die Versuche, Körper und Geist zu verjüngen, sind zur Milliarden-Dollar-Wette geworden. Und eine globale Forscherprominenz pokert kräftig mit.

Netzrätsel : Briefträger im All

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Interstellare Post austragen
Dieser Insektenburger enthält zur Hälfte aus Buffalowürmern. 32:38

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Wie schmecken Heuschrecken?

Theoretisch klingt es wie eine tolle Idee, trotzdem ist die Vorstellung für viele mit Ekel verbunden: Insekten könnten in Zukunft eine wichtige Rolle als Nahrungs- und Futtermittel spielen. Ist das realistisch?
Hat keine Zukunft in Deutschland mehr: Das Kernkraftwerk Brokdorf mit einer Leistung von rund 1400 Megawatt wurde Ende 2021 nach knapp 35 Jahren Betriebszeit von Netz genommen.

Klimaschutz-Debatte : Atomkraft? Ja, bitte!

Die Kernenergie hat viele Vorteile, trotz gegenteiliger Meinungen. Wir sollten sie weiterhin nutzen, im Kampf gegen den Klimawandel und auch damit die Energiewende gelingt.
Der Kühlturm des Atomkraftwerks im bayrischen Essenbach.

Klimaschutz-Debatte : Atomkraft? Nein, danke!

Risiken, Kosten, Totgeburten: Die Nukleardebatte nützt dem Klima nicht – und bremst die Energiewende unnötig aus.

Niesende Schwämme : Weg mit dem Schleim

Schwämme sind denkbar simpel aufgebaute Organismen. Ihre Methode, sich von Unrat zu befreien, gleicht der unseren aber durchaus: Sie niesen.
Kondensstreifen aus Wasserdampf: Unvermeidliche klimawirksame Emissionen aus Flugzeugen. 30:33

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Sorglos über den Wolken?

Die CO2-Emissionen müssen bis zur Mitte des Jahrhunderts runter – doch in keinem Sektor fällt das so schwer, wie in der Flugindustrie. Gibt es Wege, wie klimaneutrales Fliegen möglich wird?

Recycling : Kreislaufwirtschaft statt Rohstoff-Abbau

Wie sich künftig begehrte Metalle aus Industrieabwässern zurückgewinnen ließen und welche Verfahren dafür in Frage kämen, zeigt eine neue Studie.

Intellektuelle und Böckenförde : Ein runder Tisch ohne Garantie

Kann der freiheitliche Staat etwas für seine Grundlagen tun, oder macht er sie kaputt? Drei Intellektuelle sprechen über zwei Sätze des Staats- und Verwaltungsrechtlers sowie Rechtsphilosophen Ernst-Wolfgang Böckenförde und verfehlen ihr Thema.
Die Tabletten zum Schwangerschaftsabbruch werden in Deutschland unter ärztlicher Aufsicht geschluckt.

Ungewollte Schwanger : Medizinische Leitlinie zu Abtreibungen

Schwangerschaftsabbrüche sind für die Betroffenen - und auch ihre Ärzte und Ärztinnen - immer noch ein Stigma. Gut, dass es nun eine offizielle Leitlinie gibt, auch wenn medizinisch nicht viel Neues darin steht.
Organtransplantation am Universitätsspital Genf in der Schweiz (Symbolbild).

Organspenden : Wie lässt sich die Zahl der Transplantationen steigern?

Angesichts geringer Transplantationszahlen bringt Minister Lauterbach abermals eine Widerspruchslösung ins Gespräch. Experten fordern andere Debatten – etwa zur bislang verbotenen Organspende nach Herzkreislaufstillstand.
Die Ameisen-Art Tetramorium alpestre lebt in hochalpinen Gebieten.

Gestörter Ameisen-Frieden : Wie das Klima neue Feinde bringt

Feindseligkeit und Aggressionen durch Klimaveränderungen? Ein Ameisenschicksal in den Alpen zeigt, dass das Realität ist. Aber zum Glück erwärmt es sich nicht überall gleich.
Wenn die passende Belohnung lockt, können sich Schimpansen ganz brav verhalten.

Pubertät : Schimpansen sind die vernünftigeren Teenager

Während der Pubertät wird so manches Kind zum Tier. Doch tatsächlich können sich junge Schimpansen besser benehmen als menschliche Teenies.
Die berühmten Basaltsäulen auf Island. Basalt könnte eines der Gesteine sein, das auf den Äckern ausgebracht wird, um CO2 aus der Luft zu binden.

Geologischer Thermostat : Mit Steinmehl gegen die Erderwärmung

Die Verwitterung von Silikatgestein reguliert seit jeher den Gehalt an Kohlendioxid in der Atmosphäre auf natürliche Weise. Das ließe sich auch im Kampf gegen den Klimawandel nutzen.
Schematischer Aufbau der Erde: Innerer und äußerer Erdkern, Erdmantel und Erdkruste.

Innerer Erdkern : Mal langsamer, mal schneller

Das Zentrum der Erde ruht keineswegs, sondern vollführt überraschende Rotationsbewegungen. Womöglich rostet der Erdkern sogar, wie seismische Messungen und Laborversuche zeigen.
Die Entdecker der Hochtemperatur-Supraleitung Klaus Bednorz und Alexander Müller (rechts) am IBM-Forschungslabor in Zürich.

Zum Tod von Alex Müller : Jeder Widerstand ist zwecklos

Er hatte 1986 den ersten Hochtemperatur-Supraleiter entdeckt und dafür ein Jahr später bereits den Physik-Nobelpreis erhalten. Anfang Januar ist der Schweizer Physiker Alexander Müller gestorben.
Auf dem Schweizer Berg Säntis wurde ein Laser installiert, der laut der nun veröffentlichten Studie im Juli 2021 einen Blitz umgelenkt hat. (3D-Rekonstruktion)

Schutz vor Unwettern : Laser sollen Blitze umleiten können

Forscher berichten in einer neuen Studie, dass Laser Blitze in eine gewünschte Richtung leiten können. Damit könnten sich künftig womöglich Flughäfen oder Startrampen vor Unwettern schützen lassen.
Wo bitte geht’s hier entlang? So sieht ein M1-Chip von Apple aus der Nähe aus.

IT-Fortschritt : Was Sie jetzt über Computerchips wissen müssen

Fortschritt in der Informatik hängt immer auch von schnelleren Rechnern ab. Das ist wirtschaftlich und militärisch wichtig. Hier kommt eine Übersicht über diese Schlüsseltechnologie. Ein Gastbeitrag.
Die in der KI gerade so angesagten künstlichen neuronalen Netze orientieren sich an unserer Vorstellung vom Gehirn.

Künstliche Intelligenz : Der erste Kontakt

Künstliche Intelligenz hat ein neues Niveau erreicht, das jeden angeht. Und das gerade so angesagte Sprachsystem ChatGPT ist erst der Anfang.

Mumie aus dem Alten Reich : Der goldene Mann

Aus der altägyptischen Nekropole von Saqqara gibt es neue Funde zu vermelden. Unter ihnen ist eine unberührte Mumie aus der Pyramidenzeit.
Palastszene, abgebildet auf einer Vase

Kakao bei den Maya : Ein Trunk für Jedermann

Bei den Maya durften nicht nur Adelige Kakao schlürfen, sondern auch das einfache Volk. Das belegen chemische Spuren in Trinkgefäßen, die in El Pilar gefunden wurden.
Zwei der ganz Großen der Physik - wo sind die Innovationstreiber in der Forschung von heute?

Wissenschaftlicher Fortschritt : Wo bleiben die Innovationen?

Eine Studie diagnostiziert einen dramatischen Rückgang des Anteils innovativer wissenschaftlicher Veröffentlichungen und Patente. Über die Gründe wird munter spekuliert.