https://www.faz.net/-gwz
Untersuchung zur Hautkrebs-Früherkennung - was hier ein Arzt aus Fleisch und Blut tut, könnten bald Computerprogramme übernehmen.

Klug verdrahtet : Der Hautarzt braucht sein drittes Auge

Muttermal oder Krebs? Im Kopf-an-Kopf-Wettstreit mit einem Heidelberger Algorithmus hat eine Auswahl deutscher Uni-Dermatologen das Nachsehen. Alle Anforderungen erfüllt die künstliche Intelligenz trotzdem nicht.
Die entarteten Zellen organisieren ein Netzwerk, das sich bis in den hintersten Winkel des Gehirns ausbreitet. Keine Operation und keine Chemotherapie kommt dagegen an.

FAZ Plus Artikel: Hirntumore : Krankes Denken

Das Glioblastom gehört zu den tödlichsten aller Hirntumore. Nichts half bislang gegen diese Art von Krebs. Denn offenbar funktioniert er wie das Gehirn selbst.

Wiederbelebtes Schweinehirn : Überrumpelt

Dass ausgerechnet in der Karwoche eine pseudoösterliche Geschichte mit erheblichem Provokationspotential für die Hirntoddebatte präsentiert wird, mag ein Zufall sein. Allein, es fehlt uns der Glaube.

Apollo 9 : Das erste Apollo-Rendezvous im All

Vor 50 Jahren koppelten im Rahmen des Apollo-Programms erstmalig zwei bemannte Raumfahrzeuge aneinander. Apollo 9 war damit wichtige Voraussetzung für die Reise zum Mond. Wir haben die ereignisreiche Mission animiert.

Neuseeland : Das Paradies ist bedroht

Für viele ist Neuseeland der Inbegriff intakter Naturschönheit, auch für viele deutsche Touristen. Aber ein neuer Regierungsbericht malt ein anderes Bild der angeblich ungestörten Idylle.
Nach der Schlachtung entnommen: Schweinehirn in einer Schüssel

Wiederbelebtes Schweinehirn : Überrumpelt

Dass ausgerechnet in der Karwoche eine pseudoösterliche Geschichte mit erheblichem Provokationspotential für die Hirntoddebatte präsentiert wird, mag ein Zufall sein. Allein, es fehlt uns der Glaube.
Ausgrabungen auf der Insel Luzon, im Jahr 2011.

Neue Menschenart entdeckt : Sind so krumme Finger

Auf den Philippinen wurden menschliche Überreste gefunden, die nun den Stammbaum um Homo luzonensis ergänzen: Ein geschickter Kletterer, vermutlich, und ein neues Rätsel für die Anthropologen, die Südostasien derzeit neu entdecken.

Samtpfoten-Psychologie : Die Katze kennt ihren Namen

Hauskatzen sind Individualisten, aber alles andere als indifferent. Und auch wenn sie keine Luftsprünge machen wie Hunde, sie hören gerne ihren Namen – sogar von Fremden.

Schwarzes Loch : Zwei Jahre bis zum Bild

Die Beobachtung mit dem „Event Horizon Telescope“ ist ein internationaler Erfolg. Zum ersten Mal konnten Wissenschaftler ein Schwarzes Loch direkt visuell nachweisen. Doch der Schnappschuss wurde lange Zeit im Voraus geplant.
Seit 2200 Jahren aufgereiht in Reih und Glied: Die Terrakotta-Armee in Xi’an. Jeder Ton-Soldat war mit einer Waffe ausgestattet.

Das achte Weltwunder : Die glänzenden Klingen der Terrakotta-Krieger

Warum sind die Speere, Schwerter und Pfeile der tönernden Soldaten der Terrakotta-Armee so gut erhalten geblieben? Wurden die Waffen von einer Schutzschicht vor dem Verfall bewahrt? Britische und chinesische Forscher vertreten nun eine andere These.

Fortschritts-Glosse : Sieg der Praktiker

„Wissen ist Macht“ heißt es oft. Dass technologischer Fortschritt aber auch ohne theoretisches Verständnis funktioniert, zeigt nun eine Studie. Eine Glosse
Ein Teil des „Nationalsozialistischen Untergrunds“: Beate Zschäpe im Oberlandesgericht München

NSU-Verbrechen : Routiniertes Versagen

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und verlässt sich gern auf Routinen. Die Ermittlungen zu den Verbrechen des NSU repräsentieren jedoch einen Fall, in welchem das routinierte Arbeiten zu Organisationsversagen mit schweren Folgen führte.
Entgegen der verbreiteten Meinung, sind Rentner in Deutschland unterdurchschnittlich oft von Armut Betroffen.

Soziologischer Diskurs : Gute Nachrichten will doch niemand hören

Sind die Soziologen wirklich professionelle Nörgler und Schwarzmaler? Das jedenfalls wirft einer von ihnen seinen Kollegen vor. Denn die realen Entwicklungen der Gesellschaft seien in vielen Fällen positiver als allgemein angenommen.

Klimawandel-Glosse : Jeder Jeck schwitzt anders

Der Klimawandel macht kirre: Je schneller der Planet aufheizt, desto närrischer die Reaktionen. Das Weiße Haus sucht sich Lügenbolde in Expertenuniform, und das ist längst nicht die Spitze der wilden Maskerade. Eine Glosse.

FAZ Plus Artikel: Apollo-9-Mission : Ein Schritt Richtung Mond

Vor 50 Jahren brachte die Apollo-9-Mission erstmals eine bemannte Mondlandefähre in den Orbit. Was für die Nasa bis dahin die „vielleicht anspruchsvollste Mission“ war, sollte sich als wichtiger Schritt auf dem Weg zur Mondlandung erweisen.
Selfie der Marssonde „Insight“. Deutlich zu erkennen die beiden schirmförmigen Solarmodule.

Marsmission „Insight“ : Der Maulwurf ist bereit zum Hämmern

Die im Dezember auf dem Mars gelandete Nasa-Sonde „Insight“ hat mit einem Roboterarm das Experiment „HP3“ abgesetzt. Das Gerät soll ein fünf Meter tiefes Loch in die Marsoberfläche treiben und herausfinden, wie der Kern des Roten Planeten beschaffen ist.