https://www.faz.net/-gqz
Mit den Füßen sieht man besser: Paolo Rumiz auf der Via Appia Antica bei Itri. Die Straße lag vor ihrer Wiederentdeckung Jahrzehnte unter einer Müllkippe.

Spuren der Römer : Auf der Suche nach dem geheimen Italien

Die Via Appia zog einst die direkte Linie von Rom bis Brindisi – bis man sie vergaß. Der Schriftsteller Paolo Rumiz hat sie wiederentdeckt und ist dabei auf ein Land gestoßen, das sich abhandenkommt.

Virtual Reality im Museum : Der Mönch am Pixelmeer

Mit einer 3-D-Show will die Alte Nationalgalerie neue Besuchergruppen für die Kunst Caspar David Friedrichs erschließen. Aber ist das dabei vermittelte Sehen nicht der falsche Ansatz?

Hypes in der Medizin : Aus Mäusen werden Menschen

Wenn Forscher medizinische Hoffnungen wecken, gilt es, genau hinzusehen. Vorsicht Maus, heißt es jetzt im Netz. Nicht ohne Grund bekommt der Hype-Killer mächtig Zulauf.

Wiederbelebtes Schweinehirn : Überrumpelt

Dass ausgerechnet in der Karwoche eine pseudoösterliche Geschichte mit erheblichem Provokationspotential für die Hirntoddebatte präsentiert wird, mag ein Zufall sein. Allein, es fehlt uns der Glaube.

Notre-Dame als Symbol : Dieser Teil von uns

Niemand würde den Eiffelturm als „Teil von uns“ bezeichnen, aber Notre-Dame ist Teil jedes französischen Herzens. Die Bestürzung über die brennende Kathedrale gehört zu einer Moderne, die für ihre eigenen Folgen empfindlich ist.

Philosoph Roger Scruton : Champagner aus der Flasche

Ein Philosoph stürzt über ein entstelltes Interview: Der konservative Denker Roger Scruton hat sich mit seiner Neigung zur polemischen Überspitzung viele Feinde gemacht. Nun triumphieren seine Kritiker.

Stichwahl in der Ukraine : Kommt jetzt Waldo, der Bär?

Demokratie als Trugbild: Wenn am Ostersonntag in der Ukraine die Stichwahl stattfindet, geht mit Wolodymyr Selenskyj ein Fernsehclown ins Rennen um das höchste Amt im Staat. Wie absurd ist diese Situation?
Der perfekte Prototyp der Generation X: Auch in seinem jüngsten Werk „Weiß“ sonnt sich der amerikanische Schriftsteller Bret Easton Ellis in seiner Paraderolle.

Das neue Buch von B. E. Ellis : American Weichei

Mit verstörenden Romanen wie „American Psycho“ ist Bret Easton Ellis berühmt geworden. Mit seinen Tweets hat er viele brüskiert. In seinem neuen Buch „Weiß“ rechnet er mit sich und der amerikanischen Gesellschaft ab.
Das legendäre verschollene Gemälde: Wo ist dieses blaue Wunder?

Krimi „Turm der blauen Pferde“ : Wer mordet für ein Bild?

Was geschah mit dem Gemälde „Turm der blauen Pferde“? Der Autor Bernhard Jaumann versucht in seinem neuen Kriminalroman, dem Verschwinden des berühmtesten Gemäldes des zwanzigsten Jahrhunderts nachzugehen.

„Matula“ im ZDF : Reif für die Insel

Eigentlich ist der Schauspieler Claus Theo Gärtner mit dem ZDF-Detektiv Matula in Rente gegangen. Doch einmal im Jahr kommt er zurück und löst einen Fall. Am liebsten bei Sonnenschein.

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Warum alte Geschichten gerade so beliebt sind

Berührt, geführt : Stefan Löffler

Berührt, geführt

: Magnus zeigt Format

Blogseminar : Philipp Frohn

Blogseminar

: Leben in der Riesen-WG

Pop-Anthologie : Jens Buchholz

Pop-Anthologie

: The Beatles: „In My Life“

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Lob des warmen Biers

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Wie dieser Schiller schillert

Filmfestival : Bert Rebhandl

Filmfestival

: Tempel zur Reinigung

Literaturblog : Andrea Diener

Literaturblog

: Das war die Messe

Die Woche mit Frau Cresspahl : Birte Förster

Die Woche mit Frau Cresspahl

: 53. Lesung: Abschied, nicht nur von New York

Video-Filmkritik: „Van Gogh“ : Der Wundmaler tropft

Dieser Film will geliebt werden, das macht sein Misslingen fast tragisch und seine Plattheiten ärgerlich: Mit „An der Schwelle zur Ewigkeit“ hat Julian Schnabel die Passion Vincent van Goghs verfilmt.

Kinocharts : Unwiderstehlich

Eine gefährliche Liebesgeschichte erobert die deutschen Kinos. Im Kontrastprogramm laufen ein französisches Familienspektakel und das neueste Stephen King-Gruselwerk sehr erfolgreich: Die Kinocharts der Woche.

Rapper in den Charts : Man spricht deutsch

So viele deutschsprachige Nummer-1-Hits wie heute gab es in den deutschen Charts noch nie. Zu verdanken ist das Rappern wie Capital Bra und Ufo361. Was sagt der Verein Deutsche Sprache dazu?

Jugend schreibt : Ein Übersetzer braucht Mut

Erst nach dem Computer folgt der Feinschliff: Ein portugiesischer Germanist übersetzt Karl Kraus und Brecht. Für manche Zeilen benötigt der Professor mehrere Tage.
Denker in Aufruhr: Theodor W. Adorno

Busen-Angriff auf Adorno : Blankes Entsetzen

Vor 50 Jahren ereignet sich etwas Unerhörtes an der Frankfurter Universität: Mehrere Studentinnen ziehen vor Theodor W. Adorno blank. Hat die berüchtigte Busen-Attacke den Lebensfaden des Philosophen maßgeblich verkürzt?
Gut was los in der Bibliothek des Campus Westend in Frankfurt.

Universitätsbibliotheken : Lernen und flirten

Uni-Bibliotheken sind beliebter denn je und ziemlich oft überfüllt. Was die Studenten suchen, wie sie arbeiten – und was sie sonst noch im Sinn haben.