https://www.faz.net/-gqz
Campanile von San Marco in Venedig, nach dem Einsturz 1902.

Freud in Italien : Die Kirche ist schön wie eine junge Witwe

Jörg-Dieter Kogel folgt in seinem Buch Sigmund Freud auf dessen Reisen nach Italien. Er entdeckt einen Hedonisten mit Hang zum Luxus, der allerdings eines nicht konnte: allein sein.
Angestellte von Google und Youtube beim Gay Pride Festival in San Francisco, Juni 2014

Trump gegen Google : Man nennt es Meinungsfreiheit

Ohne das Internet wäre Donald Trump wohl nicht amerikanischer Präsident geworden. Jetzt beschwert er sich über politische Ideologisierung bei Google. Aus dem Silicon Valley schallt es zurück.

Werbeverbote : Diskriminierend

Für Werbung, die aus dem Rahmen fällt, wird die Luft dünner. Vor allem, wenn es um Geschlechterrollen geht. In Deutschland werden Reklamevideos gerügt, in England werden sie jetzt gleich verboten.

Berliner Staats- und Domchor : Gendergesang

Eine Mutter will einen Berliner Knabenchor verklagen, weil ihre Tochter dort nicht mitsingen darf. Der Fall zeigt, welch groteske Züge der Anspruch auf Gleichheit angenommen hat.

Das Rätsel Deutsche Bahn : Ankommen wird zur Nebensache

Jetzt dankt die Deutsche Bahn ihren Fahrgästen schon für deren Mitarbeit. Dem Schienenverkehr ist hierzulande allenfalls noch philosophisch beizukommen. Wir versuchen es mit Heidegger und Gehlen.

Waldbrände in Sibirien : Brenne, mein Land

Die sibirischen Waldbrände wurden lange nicht gelöscht, weil die Machthaber das für ökonomisch unrentabel erklärten. Davon singt auch der Popstar Monetotschka.
Der Breitbandausbau ist eines der wichtigsten und kompliziertesten Infrastrukturprojekte der Gegenwart

Probleme beim Breitbandausbau : Langsames Netz für immer

Die Bundesregierung will den Empfehlungen einer Kommission für „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ Taten folgen lassen. Ländliche Regionen sollen zu den Städten aufschließen. Leider zieht man falsche Schlüsse. Ein Gastbeitrag.
Auf dem Weg zum Knöllchen: Parkraumbewirtschaftung in Catania

Verkehrssitten : Und in Italien gibt es Strafzettelrabatt

Haben Sie schon einmal einen Strafzettel in Catania bekommen? Nein? Unser Autor hat miterleben dürfen, wie modernste Verkehrskontrolle funktioniert – in einer sizilianischen Hafenstadt.
Die Erwartung guter Berufschancen, die hiesige Lebensqualität und die Qualität der Ausbildung zieht internationale Studenten nach Deutschland.

Weltoffene Hochschulen : Deutschland, erste Wahl

Ein Bericht hat nachgezählt, wer wo warum studiert. Deutsche Universitäten sind unter ausländischen Studenten die beliebtesten im nicht-englischsprachigen Raum. Was fängt man damit an?
„Sie wollte nicht in einem Staat leben, den zu lieben ihr plötzlich wieder aufgetragen wurde. Der Bundeskanzlerbub verlangte das“, schreibt Marlene Streeruwitz.

Chronik der Regierung Kurz : Was der Kanzlerbub wollte

In ihrem Roman „Flammenwand“ verquickt Marlene Streeruwitz österreichische Politik und das Liebesleid ihrer Protagonistin Adele. Das Buch ist zugleich Chronik der türkis-blauen Regierung unter Sebastian Kurz.

Pop-Anthologie : Martin Andris

Pop-Anthologie

: Elton John: „Tiny Dancer“

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Warum Tierarten heute schneller aussterben als die Dinosaurier

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Die späte Rache der Craftbrauer

Comic : Andreas Platthaus

Comic

: Welche Farbe hat Sex?

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Julia Bähr

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Warum Leute eine Pilgerfahrt machen

Blogseminar : Oliver Weber

Blogseminar

: Universität ohne Studenten

Pop-Anthologie : Jens Buchholz

Pop-Anthologie

: Oasis: „Cigarettes and Alcohol“

Blogseminar : Nina Haas

Blogseminar

: Was ist so besonders an Uni-Freundschaften?

Reinheitsgebot : Tillmann Neuscheler

Reinheitsgebot

: Prost, Malzbier!

Fachwerkhäuser in Bietigheim-Bissingen, an der Metter (Fluss).

Heimat von Shindy, Rin & Bausa : Provinz, Baby!

Drei der erfolgreichsten Rapper des Landes leben in Bietigheim-Bissingen – und sie sind stolz auf ihre schwäbische Heimat. Was sagt das über uns, ihr Publikum? Eine Reise in die Heimat von Shindy, Rin und Bausa.
Klagte gegen den ausschließlich von Jungen besetzten Staats- und Domchor Berlin, der sich weigert, ihre Tochter als aktive Sängerin aufzunehmen: Rechtsanwältin Susann Bräcklein im Plenarsaal des Verwaltungsgerichtes

Gericht weist Klage ab : Mädchen darf nicht in Knabenchor

Recht auf Kunstfreiheit oder Verbot der Diskriminierung auf Grund des Geschlechts? Ein Mädchen hat gerichtlich die Aufnahme in den Staats- und Domchor in Berlin erwirken wollen. Jetzt hat das Verwaltungsgericht entschieden.
Vor der Restaurierung: Arnold Böcklin „Bildnis der Fanny Janauschek“, 1861

Städel Museum : Schöne Frau, bald noch schöner

Im Frankfurter Städel wird Arnold Böcklins Porträt der Schauspielerin Fanny Janauschek restauriert. Mit ihm sind traurige Geschichten verbunden. Zumindest das Bild wird demnächst wieder heller.
Vollplastisch geschnitztes Antilopen-Paar mit Hörnern als Jagdtrophäen, 19. Jahrhundert, je 150 mal 56 mal 89<TH>Zentimeter: bei Christian Eduard Franke Kunsthandel für 24.600 Euro.

Bamberg : Die Altstadt glänzt

Die Bamberger Kunst- und Antiquitätenwochen bleiben bei ihren Spezialitäten und öffnen sich der Gegenwart.