https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ® -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --
Der Mittelrhein (hier in Kaub, Rheinland-Pfalz) führt derzeit nur wenig Wasser.

Niedrigwasser : Steigende Rhein-Pegel erwartet

Es deuten sich leichte Verbesserungen bei den niedrigen Pegelständen auf dem Rhein ab. Auch ein havariertes Schiff konnte freigeschleppt werden.
Fähnchen im Wind: Elon Musk setzt sich für Redefreiheit ein – in Ländern mit einem hohen Maß an Meinungsfreiheit.

Tesla-Chef : Musk schreibt für Chinas Zensoren

Der Tesla-Chef inszeniert sich gerne als Kämpfer für freie Rede. Das hielt ihn nicht ab, einen Gastbeitrag für ein Zensurorgan in China zu schreiben.

Fachkräftemangel in MINT-Berufen : Ohne viel mehr Frauen geht es nicht!

Dass sie sich deutlich seltener für technische Berufe entscheiden, bringt nicht nur ihnen selbst Nachteile. Wenn Frauen und Mädchen nicht besser gefördert werden, wird unsere Zukunft um einiges düsterer aussehen.

Einziehung von Cum-ex-Geld : Klärungsbedarf

Warburg stemmt sich eisern gegen eine als ungerechtfertigte doppelte Belastung gesehene Rückzahlung von Steuerschulden - trotz höchstrichterlicher Genehmigung.

Energiekrise : Sparen und speichern

Auch mit vollen Gasspeichern käme Deutschland nicht durch den Winter, wenn Putin die Lieferungen einstellen sollte.

Spotify, Konzerte, Meta & Co : Musik und Krise

Das Streaming erweist sich als robust, was sich in den Zahlen der Musikriesen widerspiegelt. Doch das muss nicht so bleiben – und in der Konzertwelt ist die Lage schwieriger, als es ausverkaufte Festivals und große Konzerten weismachen.

Quartalsverlust für Siemens : Siemens-Familie

Die ehemalige Tochtergesellschaft Siemens Energy brockt Siemens einen Quartalsverlust ein - den ersten seit langem. Wenigstens überzeugt das abgespaltene Medizintechnikgeschäft.

Hitzefolgen und Infrastruktur : Menschliches Versagen

Der Rhein ein Rinnsal, die Brücken marode: Wie wir leben und wirtschaften, stößt an Grenzen. Weil uns Fähigkeiten, Fachkräfte und Fortschrittswille fehlen.

RWE verzichtet auf Gasumlage : Keine Wohltat

Der Energiekonzern will die Gasumlage nicht in Anspruch nehmen. Was klingt wie eine Wohltat, ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit.

Krisengewinnler Hapag-Lloyd : Das Geld fließt wie gedruckt

Im vergangenen Jahr zahlte die Reederei nur 61 Millionen Euro Steuern, zahlte aber mehr als 6 Milliarden Euro Dividende aus. Dieses Jahr wird alles noch viel verrückter.
In Reih und Glied: Dover im Juli

Handel im Wandel : Wie der Brexit den Handel erschwert

Großbritanniens EU-Austritt war eine Zäsur. Die Regierung verspricht „Global Britain“. Aber die neue Zollbürokratie entnervt viele Importeure und Exporteure. Das Geschäft einiger Händler schrumpft, manche geben auf.

Alexander Falk : Der tief gefallene Verlagserbe

Einst war er hoffnungsvoller Nachfolger, dann geriet Unternehmer Alexander Falk auf die schiefe Bahn. Jetzt sollte der BGH über seinen Fall entscheiden - doch daraus wird vorerst nichts.
Aufbau in mehreren Akten: Bis die Küche komplett ist, vergehen oft viele Monate. Das zerrt gewaltig an den Nerven von Kunden, Küchenstudios und Monteuren.

Ende der Lieferkette : Hilfe, wir haben eine Küche gekauft

Wenn die Lieferkette reißt, fehlt nicht nur der Backofen. Das Küchenstudio ist hilflos, die Hersteller finden, die Kunden übertreiben, und der Monteur weiß: Es kann alles noch schlimmer kommen.
Adam Neumann während eines Tech-Kongresses in New York im Jahr 2017

Kritik an Wework-Gründer : „Bedenklich bis abscheulich“

Das unrühmliche Ende bei Wework hat Adam Neumann nicht von einem neuen Anlauf als Unternehmer abgehalten. Dafür hat er sich eine üppige Investition gesichert. Aus Deutschland kommt heftige Kritik.

Finanzskandal : Justiz hat keinen Cum-ex-Verdacht gegen Olaf Scholz

Die Ermittler sehen rund um den Cum-ex-Skandal keinen Anfangsverdacht für eine Beihilfe zur Steuerhinterziehung gegen Olaf Scholz. Die Nachricht kommt wenige Tage vor der Aussage des Bundeskanzlers vor einem Untersuchungsausschuss.
Diesmal gibt Ethereum den Ton an.

Kryptoanlagen : Tauwetter am Markt

Seit einigen Wochen steigen die Kurse der Kryptoanlagen wieder. Vor allem der Wirbel um Änderungen bei Ethereum sorgt für Optimismus. Aber Zweifel an der Erholung bleiben.
Eingezäunt: Amazon Web Services betreibt in Europa mehrere Server – wie hier im schwedischen Kjula.

Kritik am Datenschutz : US-Cloudanbieter ausgegrenzt

Im Namen des Datenschutzes geht es jetzt bei der Auftragsvergabe von Behörden pauschal gegen amerikanische Anbieter von Cloud-Diensten. Selbst Datenschützern geht das zu weit.
Boris Feldman (links) und Lars Meyer sind bei Freshfields leitend für die Mandanten aus der Tech-Branche verantwortlich.

Top-Anwälte im Interview : „Die DSGVO war sinnlos“

Kaum ein Schluckauf für große Tech-Konzerne sei die Datenschutz-Grundverordnung gewesen, meinen zwei Partner der Kanzlei Freshfields – sie habe das Surfen nur umständlicher gemacht.
Disney+ international: Besucher sind auf dem Weg zu einer Präsentation des Streamingdienstes in Dubai.

Streamingdienste : Disney überholt Netflix

Disney gewinnt Streamingkunden, während bei Konkurrenten das Wachstum erlahmt. Doch Gewinne macht der Unterhaltungskonzern mit seinem Portal nicht. Jetzt will Disney die Preise deutlich erhöhen.
Frans van Houten verlässt seinen Chefposten beim holländischen Technologiekonzern Philips

Frans van Houten : Philips-Chef tritt vorzeitig ab

Seine dritte Amtszeit wäre ohnehin bald abgelaufen: Nun aber tritt Frans van Houten vorzeitig als Vorstandsvorsitzender des Medizintechnikkonzerns Philips ab, inmitten eines groß angelegten Rückrufs von Atemgeräten.
Reservisten mit Ausbilder auf dem Truppenübungsplatz Hammelburg in Bayern

Bundeswehr-Reservisten : Zwischen Schreibtisch und Schützengraben

Auch Unternehmer und Manager stehen als Reservesoldaten für den Ernstfall bereit. Was treibt sie an – und wie lässt sich das Militärische mit dem Job vereinbaren? Die F.A.Z. hat sich bei Reservisten aus der Wirtschaft umgehört.
Mit Patina: Spuren von Verwitterung, Rost und Moos sind im Garten durchaus erwünscht. Bei den Materialien liegen Stein und Holz ganz vorne.

Zukunft des Gärtnerns : Mehr Wildnis denn je

Überwucherte Pfade, wogende Blütenwiesen, imposante Bäume: Wer durch die Trendgärten des Jahres 2022 streift, wähnt sich fast im Wald.
Küche für Rollstuhlfahrer: Wichtig ist der freie Platz unter der Arbeitsfläche.

Barrierefreies Bauen : Kochen im Rollstuhl

Küchen für Menschen umzubauen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, kann viel Geld kosten. Mit einigen grundlegenden Maßnahmen geht es auch preiswerter.

Private Pools : Das große Glitzern

Nichts glitzert im Sommer so verführerisch wie ein Pool. Er beschwört Ausschweifung und verdöstes Nichtstun. Doch am spannendsten ist die Frage, was unter der Wasseroberfläche passiert.
Haus mit Botschaft: Carbonbeton spart Material.

Von Grau zu Grün : Was taugt Öko-Beton wirklich?

Beton ist überall. Für das Klima wird das immer mehr zum Problem. Deshalb entwickeln Forscher Öko-Beton. Doch wie sinnvoll ist er in der Praxis?
Gipfelstürmer: Ein Baumpfleger mit Helm und Warnkleidung ist in die Bäume geklettert, um Zapfen der Küsten­tanne zu ernten.

Große Küstentanne : Zapfenernte für den Wald der Zukunft

Welche Bäume trotzen dem Klimawandel? Das Forstamt Rüdesheim sieht für die Große Küstentanne eine gute Perspektive, obwohl ihr Holz nicht für Möbel taugt. Baumpflücker ernten derzeit die Zapfen für künftiges Saatgut.
Hochspannung: Windräder bei Hannover

Gasmangel : Deutschland muss noch mehr Energie sparen

Aktuelle Zahlen des Energieverbands BDEW zeigen, dass Unternehmen und Haushalte Energie sparen – aber nicht genug. Immerhin klappt es, die Stromerzeugung aus Gas zu reduzieren. Vor Heizlüftern wird indes gewarnt.
Blick auf den Rhein bei Orsoy

Not durch tiefe Pegelstände : „Wir sind der system­relevante Riese“

Die Rheinpegel sind mittlerweile so gefallen, dass mitten in der Energiekrise weniger Kohle verschifft werden kann. Das Niedrigwasser legt auch die jahrzehntelangen Versäumnisse im Wasserstraßenbau offen.
Lange Strecken: Ein Truck mit Amazon-Prime-Waren in Los Angeles

Mangel an Truckern : Wo Lastwagenfahrer 100.000 Dollar verdienen

Trucker können in den USA doppelt soviel verdienen wie Lehrer. Aber nur, wenn es gut läuft. Das Durchschnittsgehalt für LKW-Fahrer ist vorheriges Jahr um 11 Prozent gestiegen. Allerdings gibt es auch viele Fahrer, die chronisch unterbeschäftigt sind.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Ausgleich für die Frauen

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Ein Hörsaal in München.

Erster Anstieg seit 2012 : Etwas mehr Studierende beziehen Bafög

Im vergangenen Jahr haben 468.000 Studierende staatliche Förderung erhalten. Das waren 2000 mehr als ein Jahr zuvor. Weil weniger Schüler oder Auszubildende Bafög bezogen, ist die Zahl der Geförderten aber insgesamt gesunken.
Die Deutschen sollen noch mehr Gas sparen als bisher.

Energieknappheit : Anreize zum Gassparen für Hartz-IV-Bezieher?

Weil ihre Heizkosten übernommen werden, haben Leistungsempfänger bisher wenig Anreiz, Energie zu sparen. Nun erwägen Politiker von SPD und FDP, das mit einem Energiesparbonus oder per Rückzahlungen zu ändern.