https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ® -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --

Corona-Politik : Chinas Schauspiel

Chinas Führung scheint nur noch unter dem Druck der Straße in der Lage zu rationalen Entscheidungen zu sein.

Wirtschaftspolitik : Die neue amerikanische Herausforderung

Europa fühlt sich durch die Inflationsbekämpfung in den USA unter Druck gesetzt. Doch statt einer schuldenfinanzierten Antwort, braucht es eine wirtschaftliche Erneuerung, und zwar ganz besonders in Deutschland.

Rückzug der FMC-Chefin : Machtprobe im Fresenius-Konzern

Nach gerade einmal zwei Monaten im Amt gibt die Chefin des im Dax notierten Dialyseanbieters Fresenius Medical Care schon wieder auf. Die vielen Probleme muss nun ein anderer lösen.

Lauterbachs Krankenhauspläne : Obacht vor Revolutionen!

Man muss der Klinikreform eine Chance geben. Doch gilt es wachsam zu bleiben, dass sie die Abkehr vom Markt nicht zu weit treibt. Denn Wettbewerb und Gewinnstreben können dem Patienten durchaus dienen.

Westliche Sanktionen : Russisches Risiko

Der Ölpreisdeckel allein wird die russische Wirtschaft nicht erschüttern. Doch in Deutschland herrschte schon mit Blick auf die Geschichte der Sowjetunion und angesichts der schieren Größe des Landes lange die Neigung, Russland in jeglicher Hinsicht zu überschätzen.

Öldeckel gegen Russland : Heikle Ölsanktionen

Die Ölsanktionen gegen Russland sind nicht ohne Risiko. Doch es ist den Versuch wert, das Regime von ausländischen Zahlungen abzuschneiden.

Reform des EU-Stabilitätspakts : Doppelte Brüsseler Anmaßung

Die EU-Kommission erhebt den Anspruch, die Finanzpolitik der Mitgliedstaaten von Brüssel aus steuern zu können. Und sie will die Budgetaufsicht endgültig politisieren. Das ist bedenklich.

Gas- und Strompreisbremse : Ungeliebte Hilfszahlungen

Dass Energiehilfen an Unternehmen nicht als Boni oder sonstige Sonderzahlungen fließen, ist richtig. Doch gerade Mittelständler müssen sich mitunter selbst Geld überweisen. Das muss die Politik in die Ausgestaltung der Hilfen einpreisen.

Verhältnis zur EU : Die Schweiz steckt im Zwiespalt

Die Schweiz riskiert, den privilegierten Zugang zum europäischen Binnenmarkt zu verlieren. Die Regierung in Bern muss sich bewegen, die EU-Kommission in Brüssel aber auch.
Der Hochsicherheitssaal des Landgerichts München I: Der Freistaat Bayern hat den Saal vor sechs Jahren auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Stadelheim bauen lassen – für die besonderen Fälle.

Wirecard-Prozess : Showdown in Stadelheim

Der Untergang des Zahlungsdienstleisters ist einer der größten Wirtschaftsskandale der Bundesrepublik. Nun wird vor Gericht verhandelt, wer dafür verantwortlich ist. Ein Überblick über die wichtigsten Prozessbeteiligten.
Ramesh „Sunny“ Balwani trifft vor dem Bundesgericht in San Jose, Kalifornien, ein.

Bluttest-Skandal : 13 Jahre Haft für Ex-Theranos-Manager

Die Bluttests waren als revolutionär gefeiert worden, doch sie funktionierten nicht. Nach Gründerin Elizabeth Holmes muss nun auch ihr früherer Geschäftspartner und Ex-Freund in Haft – sogar noch länger als sie selbst.

Taxis in der Krise : Wenn die Kosten nicht mehr tragbar sind

Seit sieben Jahren fahren Taxifahrer zum gleichen Tarif, während die Fahrtkosten steigen. Die Stadt Frankfurt hat jetzt reagiert. „Zu spät“, findet der Taxifahrer Bassam Zabiullah.

Schlechte Wirtschaftsdaten : China knickt ein

Nun brechen auch noch die Exporte unter den Lockdowns ein – panisch läutet Chinas Führung das Ende von „Null Covid“ ein.
Tanz in den Behrens Festsälen in Berlin.

Frankfurter Zeitung 26.11.1922 : Gegen die Tanzwut

Die Regierung will gegen den Alkoholmissbrauch vorgehen. Die in wirtschaftlicher Not befindlichen Gastwirte wehren sich gegen den Vorwurf der Leichtfertigkeit und klagen geheime Kneipen an. Aus der Frankfurter Zeitung vom 26. November 1922.
Im Schwarzen Meer ankernde Frachtschiffe warten auf die Durchfahrt durch die Meerenge Bosporus.

Ölpreisdeckel mit Folgen : Tankerstau am Bosporus

Der neue Ölpreisdeckel soll Russland treffen. Doch es gibt unerwünschte Nebenwirkungen: In der Türkei stauen sich Tanker mit kasachischem Öl für Europa.
Dieses Handoutfoto von Boeing zeigt die letzte 747 die einen Hangar im Amerikanischen Everett verlässt.

Jumbo-Jet : Boeing liefert die letzte 747 aus

Der einst größte Passagierjet der Welt hatte seinen Jungfernflug 1969 absolviert. Nun hat der letzte Jumbo-Jet das große Boeing-Werk in Everett nahe Seattle verlassen.
Die Schatten der Vergangenheit: Gamer entscheiden über den Verlauf ihrer, nicht der Geschichte – Staatsanwältin Esther Katz in „The Darkest Files“.

Serious Games : Für alle, die ernsthaft zocken wollen

Videospiele können sehr viel mehr sein als ein Zeitvertreib. Wer Serious Games spielt, kann viel lernen, zum Beispiel über Geschichte oder ein angemessenes Verhalten in Gefahrensituationen.
Gründer Cornelius Paul  in der  Produktionshalle von Autarq in Prenzlau

Solardachziegel : Weltrettung von oben

Das Unternehmen Autarq aus Brandenburg hat den Niedergang der Solarbranche überlebt. Nun will der Solardachziegelproduzent in der Energiewende mitmischen. Das könnte sogar Tesla-Chef Elon Musk interessieren.
Elseid Hysaj (links) von Lazio Rom im Duell mit Angel Di Maria von Juventus Turin

Skandal um Juventus Turin : Heuchelei bei der „alten Dame“

Im Fall von Juventus Turin tun sich Abgründe auf: Die Fußballstars spielten Solidarität in der Pandemie nur vor, und der Verein fälschte die Bilanzen. Abgehörte Telefonate brachten die Staatsanwälte auf die Spur.
Blick in ein Paketzentrum in Köln

Post-Managerin Hagleitner : Die Herrin der Pakete und Briefe

Seit Juli führt Nikola Hagleitner das Traditionsgeschäft der Deutschen Post. Die Weihnachtssaison wird zu ihrer Feuertaufe. Auch einen Aufpreis für schnellere Brief-Zustellung kann sie sich vorstellen.
Was man hat, das hat man: Die lange verpönte Fülle ist plötzlich ausgesprochen beruhigend.

Interior-Trends 2022 : Zwischen Mangel und Maximum

Dieses Jahr hat gezeigt: Es ist eine Illusion, dass alle Dinge überall jederzeit verfügbar sind. Für die Art, wie wir wohnen, hat das Folgen.
Steffi Lemke im Gespräch mit Olaf Scholz und Volker Wissing

Planungsbeschleunigung : Lemke widerspricht Wissing

Die Umweltministerin nimmt die Umweltverbände in Schutz. Mit dem Verkehrsminister gibt es Streit über die Beschleunigung von Infrastrukturvorhaben.
Schnittig: Der erste ICE 3 neo am Montag im Frankfurter Hauptbahnhof – bis 2029 sollen weitere 72 Züge dieser Bauart ausgeliefert werden.

ICE 3 neo : Deutsche Bahn stellt neueste ICE-Generation vor

Mit Fahrradabteil und Tablethalter: Der erste Zug der neuen ICE-Generation ICE 3 neo ist auf der Schiene. Wenn es die Strecke erlaubt, schafft er bis zu 320 Kilometer in der Stunde.
Abholzung des Regenwalds im Amazonasgebiet in Brasilien: Etwa ein Fünftel der jährlichen Exporte von Soja und Rindfleisch aus Brasilien in die Europäische Union stehen in Zusammenhang mit illegaler Abholzung im Amazonas-Gebiet und in der Cerrado-Savanne.

Lieferketten : EU will Rodung von Regenwald für Soja und Kaffee stoppen

Ein beachtlicher Teil der Rodung des Regenwalds geht auf das Konto der EU, weil sie Waren einführt, die dort produziert werden. Die Importeure sollen deshalb künftig sicherstellen, dass sie nur noch „rodungsfreie“ Waren einführen.

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Neue Technik, neue Jobs

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Demonstranten auf der Kundgebung der sozialen Bewegung und Bündnis Solidarischer Herbst in Berlin

Wirtschaftsweisen-Vorschlag : Steuervorschläge spalten Ökonomen

Die Wirtschaftsweisen empfehlen wahlweise einen Energiesoli oder einen höheren Spitzensteuersatz, um die Lasten der Krise zu stemmen. Unter den deutschen Ökonomen stoßen die Ideen auf ein geteiltes Echo, zeigt das Ifo-Ökonomenpanel.
Autoproduktion im Mercedes-Werk in Sindelfingen im April 1976.

Deutschland in der Krise : Zukunftsweisende Wirtschaftspolitik geht anders

Geldverteilung mit der Gießkanne, Tricksereien mit der Schuldenbremse und eine ideologisch motivierte Energiepolitik: All das ersetzt keine zukunftsweisende Wirtschaftspolitik. In Deutschland ist eine Wende notwendig.