https://www.faz.net/-gqe
Der Höhepunkt der Flüchtlingskrise liegt drei Jahre zurück, damals kamen diese Flüchtlinge aus Syrien in das Grenzdurchgangslager Friedland im Landkreis Göttingen.

Hohe Kosten : Länder wollen mehr Geld für Flüchtlinge

Die Bundesländer fordern, dass sich der Bund auch künftig stark an den Kosten der Flüchtlingskrise beteiligt. Die von Bundesfinanzminister Scholz vorgeschlagene 16.000-Euro-Pauschale ist ihnen zu niedrig.

Kerosinsteuer für Flugzeuge : Klingt gut, ist aber kaum umsetzbar

Fliegen ist im Vergleich zu Bahnfahrten unschlagbar günstig – zu günstig, um ambitionierte Klimaschutzziele zu erreichen. Eine Kerosinsteuer könnte helfen. Doch die Sache ist komplizierter, als sie im Wahlkampf klingt.

FAZ Plus Artikel: SPD-Vorschlag : Das Empörende an der Grundrente

Die SPD nutzt mit ihrem Grundrente-Vorschlag die Solidarität der Beitragszahler aus. Die Union darf sich darauf nicht einlassen: Sie sollte auf der Bedürftigkeitsprüfung beharren – und notfalls den Bruch der Koalition in Kauf nehmen.

Arbeitszeiterfassung : Kein Zwang zur Stechuhr!

Ob Wirtschaftsminister Peter Altmaier mit seinem Vorstoß gegen eine Stechuhr-Pflicht erfolgreich ist, bleibt abzuwarten. Gut wäre es.

FAZ Plus Artikel: Vor der Landtagswahl : Bremens Schwachpunkte

Wirtschaftlich läuft es im kleinsten Bundesland schon besser: Das Wachstum ist über dem Bundesdurchschnitt und die Hochschulen arbeiten gut mit der Industrie zusammen. Trotzdem muss die SPD am Sonntag bangen.

Huawei-Streit : Wie weit geht Trump?

Bislang betrifft Trumps Bann nur Huawei. Doch wenn er nur der Anfang ist, wird es für viele Unternehmen ernst. Das aber kann auch der amerikanische Präsident eigentlich nicht wollen.

Huawei : China wirft Washington „wirtschaftliche Schikane“ vor

China hat gegenüber Amerika Beschwerde wegen der Behandlung von Huawei eingelegt. Die Sanktionen seien „wirtschaftliche Schikane“. Für chinesische Unternehmen gebe es eine klare Antwort darauf. Auch Huawei äußert sich.

Was die Parteien wollen : Wen soll ich bei der Europawahl bloß wählen?

22 Seiten von CDU und CSU, fast 200 Seiten von den Grünen: Wer für die Europawahl die Programme der Parteien lesen will, hat einiges zu tun. FAZ.NET stellt Ihnen die Positionen der sechs größten Parteien in den wichtigsten wirtschaftspolitischen Fragen vor.
Tierschutz hat seinen Preis – die meisten Kunden sind nicht bereit, ihn zu zahlen.

Kükenschreddern in Deutschland : Kein Herz für Küken

45 Millionen männliche Küken werden jedes Jahr getötet, weil sie für die Landwirtschaft nutzlos sind. Dabei gibt es Alternativen. Doch die scheitern auch an den Verbrauchern.
Nicht nur Meister Manchester City, sondern die gesamte Premier League kann sich über Rekordeinnahmen freuen.

Rekord in der Premier League : Die Zehn-Milliarden-Euro-Liga

Die englische Premier League profitiert vom weltweiten Interesse. In der aktuellen Rechteperiode konnte sie ihre Einnahmen auf über zehn Milliarden Euro steigern. Die Bundesliga kann da nicht mithalten.
Legendärer Jurist: Kenneth Feinberg

Anwalt soll Bayer helfen : Der Mann für die schwierigen Fälle

Kenneth Feinberg ist in den Vereinigten Staaten ein Staranwalt – und kennt sich aus mit Unternehmenskrisen. Nun soll er dem in Bedrängnis geratenen Bayer-Konzern in den Glyphosat-Fällen helfen. Auch ein anderer deutscher Konzern hat Erfahrung mit ihm.
Ein Mitarbeiter des amerikanischen Halbleiterherstellers Globalfoundries

Handelsstreit : Washington bremst chinesische Talente aus

Die verschärfte Politik der amerikanischen Regierung gefährdet nach Darstellung einiger Unternehmen ihre Chancen, die besten Talente für anspruchsvolle technische Stellen zu rekrutieren – denn die kommen vor allem aus China.

Internet der Dinge : Was Bosch mit der Blockchain vorhat

Künstliche Intelligenz erobert den Alltag, doch vielen Menschen ist ihr Einsatz noch nicht geheuer. Das deutsche Traditionsunternehmen Bosch sieht die Lösung in einer Verschlüsselungstechnik.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Welter

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Die CO2-Steuer ist gefährlich

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Stefan Raab punktet vor Gericht

Spekulationen über May : „Es ist Zeit für sie zu gehen“

Die Zeit von Theresa May ist endgültig vorbei – dessen ist man sich in London immer sicherer. Selbst alte Gefolgsleute legen der Premierministerin einen schnellen Rücktritt ans Herz – aber was kommt danach?

FAZ Plus Artikel: SPD-Vorschlag : Das Empörende an der Grundrente

Die SPD nutzt mit ihrem Grundrente-Vorschlag die Solidarität der Beitragszahler aus. Die Union darf sich darauf nicht einlassen: Sie sollte auf der Bedürftigkeitsprüfung beharren – und notfalls den Bruch der Koalition in Kauf nehmen.
Badefreuden am künstlichen See: Die Stadtplaner haben das Wasser ins Zentrum gerückt.

Seestadt Aspern : Wo Wien jetzt eine Küste hat

In der Seestadt Aspern entstehen 10.000 Wohnungen – unter anderem im höchsten Holzhochhaus der Welt. Die Mieten sind niedrig, die Verkehrsanbindung ist gut. Echte Wiener würden trotzdem nie so weit nach draußen ziehen. Und nun?

Unkraut im Garten : Darf das ins Beet?

Unkraut im Garten nervt. Vor allem auch weil der Kampf gegen den Wildwuchs meist aussichtslos ist. Doch gibt es andere Strategien, mit Unkraut im eigenen Beet umzugehen?