https://www.faz.net/-gqe

Wirtschaftsminister Altmaier : „Rettungspakete allein werden nicht genügen“

Peter Altmaier hält die aktuelle Lage für ernster als die Finanzkrise von 2008. Im Interview erklärt der Wirtschaftsminister seine umfassenden Pläne, um Deutschland nach der Krise wieder fit zu machen.

Corona-Krise : So schwer sind deutsche Unternehmen schon jetzt getroffen

Betriebe suchen reihenweise Hilfe bei der KfW, die Folgen für die Mitarbeiter sind kaum abzuschätzen. Zugleich wird ein Missbrauch von Krediten befürchtet. Muss die gerade beschlossene Unterstützung dennoch aufgestockt werden?
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ® -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --

Corona-Krise : Seuchenschutz oder Datenschutz?

Handydaten können helfen, die Pandemie einzudämmen. Aber wir brauchen keine chinesischen Verhältnisse, um sie auszuwerten. Es gibt klügere Methoden.

Corona-Krise : Verteilungskampf mit Kurzarbeitern

Zuschläge für Kurzarbeit sind nicht Sache der Politik, sondern der Sozialpartner. Politik sollte das nun nicht plötzlich erschweren.

Deutscher Wohnungsmarkt : Längerfristig bedroht

Eine immer weniger marktorientierte Wohnungspolitik zeichnet sich ab. Den Anlass dafür gibt nicht nur die Corona-Krise. Begrüßenswert sind diese Entwicklungen nicht.

Neuer Covid-19-Schnelltest : Bosch überrascht

Mit dem neuen Schnelltest zeigt Bosch, dass es auf den richtigen Moment ankommt, um etwas Neues voranzubringen – und wie kreativ deutsche Unternehmen auf die Krise reagieren können.

Corona-Hilfspaket in Amerika : Faires Retten

Nach langem Streit haben sich Republikaner und Demokraten auf Finanzhilfen in Billionenhöhe verständigt. Die Einigung ist im Großen und Ganzen ein ziemlich gutes Ergebnis.
Abgesehen vom Baukindergeld hat die Bundesregierung diese Legislaturperiode wenig bis nichts für Wohneigentümer getan. Das Foto zeigt mehrere Einfamilienhäuser in Magdeburg.

Immobilienpolitik : Wohneigentümer sind der Politik egal

Die Bundesregierung wollte Wohneigentum fördern, doch abgesehen vom Baukindergeld ist nichts passiert. Dabei gibt es genug Möglichkeiten. Jetzt muss sich endlich jemand um die Umsetzung kümmern. Ein Gastbeitrag.

Corona in Amerika : Trump sucht Beatmungsgeräte

100.000 Geräte in 100 Tagen ist das Ziel. Das sei vermutlich mehr als genug, vermutet der amerikanische Präsident. Dabei verzeichnet kein Land mehr infizierte Personen als die Vereinigten Staaten.
Das Coronavirus verunsichert frisch gebackene Hausbesitzer: War es das schon mit dem Traumhaus?

Corona-Krise : Ist mein Traumhaus in Gefahr?

Die Corona-Krise dürfte Eigenheimbesitzern schlaflose Nächte bereiten. Monat für Monat müssen sie eine fest vereinbarte Rate zahlen, um ihre Darlehen abzubezahlen. Doch häufig finden sich Lösungen.

Corona-Krise : So schwer sind deutsche Unternehmen schon jetzt getroffen

Betriebe suchen reihenweise Hilfe bei der KfW, die Folgen für die Mitarbeiter sind kaum abzuschätzen. Zugleich wird ein Missbrauch von Krediten befürchtet. Muss die gerade beschlossene Unterstützung dennoch aufgestockt werden?

New York in der Corona-Krise : Ground Zero

New York gilt als das Epizentrum der Ausbreitung des Coronavirus in Amerika. Die Stadt sieht aus wie nie zuvor – eine bedrückende Reportage aus der Millionenstadt.

Die Folgen der Globalisierung : Wenn der Hass regiert

Globalisierung und technischer Fortschritt sind langfristig wirkende Kräfte, die wohl noch lange den Populismus nähren werden. Seine wirtschaftspolitischen Folgen lassen nichts Gutes ahnen.
Die Gesellschaft wird durchschnittlich immer älter. Das stellt das Rentensystem vor Herausforderungen.

Zukunft der Altersvorsorge : Wie Heil die Rente sichern will

Der Bundessozialminister möchte die Empfehlungen der Rentenkommission rasch umsetzen. Bis zum Herbst sollen konkrete Vorschläge vorliegen. Deutschlands Rentensystem sieht dabei gleich mehreren Problemen ins Auge.
Ein Mann hat auf seinem Smartphone die Heimfinder NRW App aufgerufen. Freie Pflegeplätze sollen per App oder über die entsprechende Internetseite tagesaktuell auffindbar sein.

Kampf gegen das Coronavirus : Europa sucht die Super-App

Digitale Anwendungen wie die Ortung von Infizierten sollen helfen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Doch die Abwägung von Freiheitsrechten und dem Recht auf Leben fällt nicht nur hierzulande schwer.
Am Boden liegt nicht nur die Luftfahrt derzeit.

Kampf gegen die Pandemie : Ein Weg zurück zur Normalität

Testen, tracken, isolieren: Nach den ergriffenen Notmaßnahmen benötigt das Land nun eine Strategie für die kommende Zeit, schreiben der frühere Chef der Wirtschaftsweisen und einer der renommiertesten Gesundheitsökonomen des Landes.
Die Frankfurter Skyline im Sonnenuntergang

Folge von Corona : Eine Dividendensperre für die Banken

Die Aufseher der EZB empfehlen den Instituten, in der Corona-Krise auf Ausschüttungen zu verzichten. Damit haben die Banken ein weiteres Argument, ihre ursprünglichen Pläne zu ändern.
Die staatliche Förderbank KfW wappnet sich für einen Ansturm von Kreditanträgen.

Coronahilfen : Hohe Nachfrage nach KfW-Krediten

Das Hilfspaket für die Wirtschaft wird gut angenommen. Innerhalb von nur zwei Tagen verzeichnet die staatliche Förderbank KfW Kreditanträge von mehr als 3,18 Milliarden Euro. Der ganz große Ansturm steht aber noch bevor.
Unter Strom: Händler in Frankfurt

Dax verliert : Anleger fürchten sich vor Corona-Folgen

Der deutsche Aktienmarkt startet mit einem deutlichen Minus. Die Erholung vom Vortag scheint sich damit erledigt zu haben. Positive Nachrichten könnten aus Japan kommen, wo wohl bis April ein gigantisches Konjunkturpaket geschnürt werden soll.