https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunstmarkt/
Erzengel im Einsatz: Ein Anhänger mit der Darstellung des heiligen Michael im Kampf gegen den Teufel, um 1610, Rubin, Perlen und Emaille, 5,2 mal 5 Zentimeter, spielte 11.000 Euro ein.

Sammlung Gutmann : Gesuchtes Restitutionsgut

Objekte aus der Sammlung des jüdischen Bankiers Fritz Gutmann, der im KZ ermordet wurde, kamen beim Auktionshaus Neumeister in München zum Aufruf. Die Suche nach weiteren Objekten aus seiner Kollektion dauert an.
War auf langer Reise: „Femme Assise“, gemalt 1958 von Pablo Picasso

Wem gehört dieses Bild? : Ein Picasso auf Irrwegen

Ein Bild von Picasso wird so lange um die Welt verschifft, bis ein Gericht in Amerika klären muss, wem es gehört. Was war da los?

Handeln mit Alten Meistern : Wo Tradition noch Zukunft hat

Das Geschäft mit Alten Meistern ist schwieriger geworden. Doch an der Themse blickt ein Händler ebenso optimistisch nach vorne, wie es die großen Auktionshäuser nach ihren jüngsten Topversteigerungen tun können.

Vor „Blitzdürren“ wird gewarnt : Heda! Heda! Hedo!

Auch kurze, plötzlich auftretende Trockenheiten sind wie lange Dürren ein Fluch. Was dieser Klimawandel alles an Erkenntnissen und Hoffnungen zutage fördert: von „Blitzdürren“ und herbeigesehnten Gewittern..

Russland im Mangel-Modus : Haltet eure Mäntel fest!

Infolge der Sanktionen steigen Markenprodukte in Russland im Wert. Einige sollen künftig in geschlossenen Geschäften für Diplomaten erhältlich sein. Unterdessen möchte die Strafvollzugsbehörde die Marktnische von Ikea erobern.

Kölner Kirchenkampf : Legionäre Woelkis

Warum sollte ein Kardinal um sein Überleben fürchten? Der Ton in den Auseinandersetzungen im Erzbistum Köln wird immer bedrohlicher. Auf der Seite der Anhänger des Erzbischofs werden jetzt schon unchristliche Rachephantasien ausgemalt.

Peinliche Körperbilder : Ab ins Freibad!

Das Schwimmbad ist eine therapeutische Anstalt, die nicht dem Gasmangel zum Opfer fallen darf. Hier lernen wir, dem körperlichen Optimierungszwang zu trotzen.

Ermittlungen gegen Schlesinger : Sonnenkönigin

Die Amtsführung der zurückgetretenen RBB-Intendantin Patricia Schlesinger ist jetzt auch ein Fall für die Justiz. Die zunächst zögerliche Staatsanwaltschaft ermittelt. Das könnte bitter werden.

Karl Lauterbach : Krankmachen war auch mal einfacher

Wie kommt Karl Lauterbach mit Corona klar? Medizinisch hat er alles im Griff, politisch schweift er ab. Man muss die Isolation schließlich zu Nutzen wissen.

Castro-Biopic : Darf ein Amerikaner einen Kubaner spielen?

James Franco soll in einem Biopic über das Leben der Tochter Fidel Castros den Revolutionsführer spielen. Es gibt trotz körperlicher Ähnlichkeit den erwartbaren Ärger. Dabei lohnt die Sache einen genaueren Blick.

Keine Pflichtlektüre mehr : Faustfrei

Goethes „Faust“ war die einzige Pflichtlektüre an bayrischen Gymnasien. Jetzt wird sie abgeschafft. Wer das beklagt, hat etwas übersehen.
Die New Yorker Staatsanwaltschaft präsentiert einige der illegal erworbenen Objekte aus Steinhardts Sammlung.

Antikes Raubgut : Steinhardts Schätze kehren zurück

Der Hedgefonds-Milliardär und skrupellose Antikensammler Michael H. Steinhardt musste sein Raubgut den amerikanischen Behörden übergeben. Ein Großteil der Objekte kehrt nun zurück in das Land, aus dem sie stammen: nach Italien.
Gehörte einst Luis Trenker und kletterte auf 50.000 Euro: Alfons Walde, „Duell in den Bergen“, um 1951, Öltempera auf Papier auf Karton, 17,8 mal 13,2 Zentimeter

Österreichs Auktionsmarkt : Mit Gipfelstürmern in den Alpen

Österreichs Auktionshäuser können zufrieden auf das erste Halbjahr 2022 zurückblicken. Tizian und Andy Warhol sorgten für Spitzenzuschläge, und auch zeitgenössische Kunst lief gut.

Seite 1/51

  • Für Drohnen und Armeebusse: Ein Gemälde der ukrainischen Künstlerin Marija Prymatschenko wurde für 500.000 Dollar verkauft.

    Auktionen in Kiew : Aus Bildern werden Waffen

    So wird die Ukraine mit Mitteln der Kunst verteidigt: Bei Benefizauktionen in Kiew kommt die Kultur des überfallenen Landes der Armee zu Hilfe.
  • Wenn die Frisur zum Songtitel passt: „Blowin’ in the Wind“-Sänger Bob Dylan im Tonstudio (1965)

    Auktion bei Christie's : Die Antwort kennt nur der Wind

    Was ist der Wert eines Songs? Um das herauszufinden, wurde das Unikat einer Neuaufnahme von Bob Dylans „Blowin’ in the Wind“ bei Christie's versteigert – für fast anderthalb Millionen Pfund.
  • Michelangelos „Tondo Doni“ hängt in den Uffizien in Florenz - und eine digitale Version des Gemäldes jetzt bei einem italienischen Privatsammler.

    NFTs aus den Uffizien : Streit um digitalen Michelangelo

    Italien wartet auf staatliche Richtlinien zum Umgang mit digitaler Kunst und führt Scheingefechte um einen Michelangelo, dessen Original in den Uffizien hängt. Rechtspopulisten wittern den Ausverkauf des nationalen Erbes.
  • Die Galerie Petra Kern aus Heidelberg hat Karen Shahverdyans Ölbild „Enthusiasts“ von 2022, 90 mal 140 Zentimeter, 17.000 Euro, mitgebracht.

    Art Karlsruhe : Frischer Wind aus Südwest

    Die zur Sommermesse avancierte Art Karlsruhe wird weiblicher und erkundet neue Formen der figurativen Kunst – auf allen Preisniveaus.