Johannes Kahrs: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neuer Wehrbeauftragter? Platz da, hier kommt Kahrs!

Johannes Kahrs ist ein mächtiger SPD-Politiker im Bundestag und berüchtigt für seine robusten Methoden. Jetzt scheint er den Posten des Wehrbeauftragten anzustreben. Von einem geheimen Deal mit dem Fraktionschef ist die Rede. Mehr

20.02.2020, 21:10 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Johannes Kahrs

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Parteienrivalität Warum die Stiftung Datenschutz vor dem Aus steht

Die große Koalition lässt die Stiftung Datenschutz ausbluten. Es geht um Rivalität zwischen den Parteien – und um alte offene Rechnungen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

14.01.2020, 11:28 Uhr | Wirtschaft

Dauerbaustelle Berlin Unter dem Pflaster liegt der Filz

Der Skandal um die Bauakademie und weitere Berliner Symbolprojekte zeigen, dass die Kulturpolitik ein Kungelei- und Kompetenzproblem hat. Wird man wenigstens im Streit um den Checkpoint Charlie eine gute Lösung finden? Mehr Von Niklas Maak

13.12.2019, 08:59 Uhr | Feuilleton

Johannes Kahrs im Interview „Kaninchen helfen immer“

Nach dem Landesparteitag der Hamburger SPD ging es noch schnell auf eine Kaninchenschau: Im Interview spricht der Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs über Riesenrammler, Termine im Wahlkampf und Twitter. Mehr Von Sebastian Eder

02.12.2019, 19:13 Uhr | Gesellschaft

Museum der Moderne Wie Berlin sich alles verbaut

Heute wird über die Finanzierung des Museums der Moderne entschieden. Der Haushaltsausschuss des Bundestages darf diesen Plan nicht einfach durchwinken. Mehr Von Niklas Maak

14.11.2019, 07:39 Uhr | Feuilleton

Kritik an Geywitz SPD-Harmonie mit Rissen

Mit der ungewohnten Einigkeit, die die SPD derzeit ausstrahlt, ist es schon wieder vorbei. Kandidatin Geywitz wird heftig kritisiert. Getroffen werden soll aber eigentlich ein anderer. Mehr Von Mona Jaeger

22.09.2019, 16:03 Uhr | Politik

Verhandlungen im Kanzleramt Ein Durchbruch fürs Klima?

Die Spitzen der großen Koalition streiten bei einem Arbeitstreffen um das Klimaschutzgesetz. Kommt die CO2-Steuer oder der Emmissionshandel? Wo Einigkeit herrscht und was strittig ist. Mehr Von Timo Steppat

13.09.2019, 19:39 Uhr | Politik

Streit um die Staatsfinanzen IWF an Berlin: Bitte mehr Geld ausgeben!

Die Kanzlerin und ihr Finanzminister halten an der „schwarzen Null“ fest. Doch der Druck auf sie nimmt zu – gerade auch international. Mehr

11.09.2019, 10:21 Uhr | Wirtschaft

Wegen niedriger Zinsen Grüne fordern Bürgerfonds für die Altersvorsorge

Der Verbotsplan für Negativzinsen erntet Kritik. Aus Sicht mancher Politiker und Ökonomen soll stattdessen ein staatlicher Fonds Sparern und Privatanlegern unter die Arme greifen. Mehr

23.08.2019, 09:01 Uhr | Finanzen

„Schwarze Null unsinnig“ Die Koalition streitet über neue Schulden

Für Investitionen in Klima und Bildung wollen einige Kandidaten für den SPD-Vorsitz die Schuldenbremse aufheben. Haushaltspolitiker aus Union und SPD widersprechen. Finanzminister Scholz erwägt wohl ein Ende der schwarzen Null. Mehr

08.08.2019, 12:42 Uhr | Wirtschaft

Ewige Bonn-Berlin-Pendelei Die Vielflieger der Bundesregierung

Die Verbindung zwischen alter und neuer Hauptstadt ist die am meisten genutzte Route im innerdeutschen Flugverkehr. In Bonn würde man einem Abzug der zugesicherten Ministerialbürokratie zustimmen. Doch dafür wird eine Gegenleistung erwartet. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

01.08.2019, 09:21 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer kommt Zumutung oder Chance für die Bundeswehr?

An die Spitze der Streitkräfte tritt eine Frau, die in den vergangenen Monaten Schneid bewiesen hat, die zu überraschenden Attacken ebenso in der Lage ist wie zum beharrlichem Verfolgen ihrer Ziele. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

17.07.2019, 10:45 Uhr | Politik

Führung der SPD Kein Land in Sicht

Die Stimmung in der SPD ist gedrückt bis depressiv, seit Nahles gegangen ist. Mal wieder muss sich die Partei erneuern. Wer wird diesen Prozess leiten? Mehr Von Peter Carstens, Berlin

05.06.2019, 22:31 Uhr | Politik

SPD nach Nahles Eine Seefahrt, die war traurig

Zum traditionellen Ausflug der „Seeheimer“ in der SPD mussten sich dieses Mal etliche Abgeordnete an Bord schleppen. Dort erwarteten sie: viel Trauerarbeit, Heuchelei und jede Menge Wortakrobatik. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

05.06.2019, 10:04 Uhr | Politik

Machtkampf in der SPD Sprecher der Konservativen dementiert Probeabstimmungen

Der Sprecher des Seeheimer Kreises, Johannes Kahrs, erwartet keine Kampfabstimmung. Zwei Bundestagsabgeordnete fordern die Parteivorsitzende bereits öffentlich zum Rücktritt vom Fraktionsvorsitz auf. Mehr

31.05.2019, 16:30 Uhr | Politik

Kevin Kühnert Spieler in wechselnden Teams

Juso-Chef Kevin Kühnert hat kein Amt in der Regierung inne – und kann darum im Europawahlkampf freier auftreten als andere in der SPD. Das verschafft ihm nicht nur bei Nachwuchspolitikern Sympathiepunkte. Mehr Von Mona Jaeger und Julian Staib, Saarbrücken

03.05.2019, 20:46 Uhr | Politik

Kühnert und der Sozialismus Elfmeter ohne Torwart

Mit seinen Sozialismus-Äußerungen setzt der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert sein Langzeitprojekt fort, die SPD nach links zu ziehen. Der Union macht er es damit leicht – der großen Koalition nicht. Eine Analyse. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

02.05.2019, 11:50 Uhr | Politik

Bundeswehr in Schulen „Entweder alle oder keiner“

Es sei nicht nachvollziehbar, warum die Bundeswehr an Schulen Nachwuchs rekrutieren dürfen solle, aber das THW oder die Bundespolizei nicht, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete Kahrs. Andere sehen den Parteitagsbeschluss der Berliner SPD kritischer. Mehr

01.04.2019, 14:39 Uhr | Politik

Miss-Stimmung in der Groko CDU-Länderchefs verärgert über SPD-Äußerungen zur Koalition

Einige SPD-Politiker haben ausgeschlossen, bei einem vorzeitigen Rückzug von Kanzlerin Merkel die neue CDU-Chefin AKK ins Kanzleramt zu wählen. Führende Unionspolitiker reagieren verstimmt: Solche Äußerungen seien „koalitionsschädigend“. Mehr

10.03.2019, 06:03 Uhr | Politik

SPD gegen Kramp-Karrenbauer „Wir würden bei einem Wechsel Amok laufen“

Die SPD bekräftigt ihr Nein zu einer Wahl der CDU-Chefin zur Kanzlerin vor Ablauf der Legislaturperiode. Ex-Parteichef Sigmar Gabriel sagt, Merkel werde nicht so dumm sein, Kramp-Karrenbauer „wie einen Pudel neben sich herlaufen zu lassen“. Mehr

09.03.2019, 06:06 Uhr | Politik

Haushaltsplan 2019 Der Wünsch-dir-was-Haushalt

In der Finanzplanung der großen Koalition steckt zu viel Vergangenheit und zu wenig Zukunft: Mehr als die Hälfte des Haushaltes ist für Soziales verplant – Gelder für Digitalisierung sind indes zu knapp bemessen. Ein Kommentar. Mehr Von Manfred Schäfers

20.11.2018, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Geld aus der Schweiz AfD erhielt illegale Parteispenden aus der Schweiz

Der AfD-Kreisverband von Alice Weidel soll über Monate illegale Spenden aus der Schweiz erhalten haben. Das soll die Fraktionschefin schon im vergangenen Jahr zugegeben haben. Mehr

12.11.2018, 06:30 Uhr | Politik

Fraktur Wunderbare Weidel

Stimmt Kahrs’ kühne These, dass Hass hässlich macht? Jedenfalls macht er beweglich. Mehr Von Berthold Kohler

14.09.2018, 17:47 Uhr | Politik

Streit um Maaßen AfD-Chef Gauland wirft Seehofer „DDR-Rhetorik“ vor

Gauland geht nach Seehofers Kritik, die AfD sei „staatszersetzend“, zum Gegenangriff über. Er unterstellt dem Innenminister, nur seine eigene Machtlosigkeit verschleiern zu wollen. Ein anderes AfD-Mitglied spricht sogar von „Gleichschaltung“. Mehr

14.09.2018, 15:24 Uhr | Politik

Kommentar Mit dem Holzhammer

Die Generaldebatte im Bundestag wäre eine gute Gelegenheit gewesen, die AfD zu bekämpfen – mit Lösungen für Schwierigkeiten, die zweifellos bestehen. Doch was wurde daraus! Mehr Von Jasper von Altenbockum

12.09.2018, 17:47 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z