Russland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Petersburger Dialog“ Maas nähert sich an – Lawrow teilt aus

Laut Außenminister Maas könnten die dringenden Fragen der Weltpolitik nur mit Russland angegangen werden. Sein russischer Amtskollege wirft Deutschland hingegen vor, sich an „einer aggressiven antirussischen Politik“ zu beteiligen. Mehr

18.07.2019, 18:32 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Russland

   
Sortieren nach

Beliebte Alterungs-App FBI soll „FaceApp“ untersuchen

Die „FaceApp“ schafft mithilfe Künstlicher Intelligenz, dass Menschen älter oder jünger aussehen. Die russische Anwendung liegt voll im Trend – gerät jetzt aber wegen Bedenken zum Datenschutz unter politischen Druck. Mehr Von Paulina Würminghausen

18.07.2019, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen syrische Rebellen „Die Russen greifen jetzt unmittelbar ein“

Laut eines Sprechers des Rebellenbündnisses unterstützten russische Einsatzkräfte Regierungstruppen in Syrien. Damit beteiligen sich die Verbündeten der Truppen von Präsident Assad erstmals direkt an den Kämpfen. Mehr

18.07.2019, 10:27 Uhr | Politik

Reise an die Ostsee Am Ende der Nehrungskette

Eine ganze Halbinsel voller Sand: Die Kurische Nehrung zieht sich von Litauen nach Russland. Dort sind Grenzen noch Grenzen und Reisen noch Abenteuer. Mehr Von Christoph Moeskes

17.07.2019, 20:31 Uhr | Reise

Kim Jong-un Wie Nordkoreas Machthaber an seine Luxusautos kommt

Eigentlich ist der Export von Luxusgütern nach Nordkorea verboten. Trotzdem sieht man Machthaber Kim Jong-un bei offiziellen Empfängen regelmäßig in Limousinen vorfahren. Eine Forschergruppe will das Rätsel gelöst haben. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

17.07.2019, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Abschuss von Flug MH17 EU sieht Russland in der Verantwortung

Russland müsse endlich die Verantwortung für den Abschuss des Fluges MH17 über der Ostukraine übernehmen, heißt es in einem Papier der EU. 298 Menschen waren dabei vor fünf Jahren gestorben. Mehr

17.07.2019, 11:08 Uhr | Politik

Seit fünf Jahren Sachsen leidet mit Abstand am stärksten unter Russland-Sanktionen

Seit fast fünf Jahren sind die Russland-Sanktionen in Kraft. Vor allem die Wirtschaft in Sachsen spürt die Auswirkungen. Mehr

17.07.2019, 06:57 Uhr | Wirtschaft

Gegner der EU-Sanktionen Österreichs Ex-Kanzler Kern sitzt im Aufsichtsrat der russischen Bahn

Russlands Staatsbahn RZD hat einen Neuzugang in Kontrollgremium: Christian Kern wird in Russland als Gegner der EU-Sanktionen geschätzt. Auch ein Deutscher hatte diesen Posten einmal inne. Mehr

16.07.2019, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Proteste in Jekaterinburg Ist Russland nur eine Rohstoffkolonie?

In Jekaterinburg am Ural formiert sich eine immer stärkere Bürgerbewegung gegen die Umweltzerstörung sowie die unheilige Allianz zwischen Kapital und Kirche. Mehr Von Kerstin Holm, Jekaterinburg

16.07.2019, 10:16 Uhr | Feuilleton

Deutsche bei Militärparade Seite an Seite mit den französischen Waffenbrüdern

Zum Nationalfeiertag marschieren auch Soldaten der Bundeswehr durch Paris – in Frankreich stört das längst niemanden mehr. Im Gegenteil. Daran hat der amerikanische Präsident Donald Trump offenkundig seinen Anteil. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

14.07.2019, 16:09 Uhr | Politik

Raketenabwehr aus Russland Erdogans Angst

Warum geben die Türken hundert supermoderne Kampfflugzeuge aus Amerika auf und kaufen stattdessen eine Raketenabwehr aus Russland? Die Antwort hängt mit dem Putschversuch gegen den türkischen Präsidenten zusammen. Mehr Von Thomas Gutschker

14.07.2019, 11:51 Uhr | Politik

Kalmückien Buddhismus in Europa

Die wenigsten Menschen wissen, dass es auch in Europa ein buddhistisches Land gibt. Hendrik Welling hat sich an den südöstlichen Rand Europas in die autonome Region Russlands begeben, um die Buddhisten Kalmückiens zu besuchen. Mehr

13.07.2019, 01:01 Uhr | Gesellschaft

Benjamin Pavard Forsche Töne von Bayerns neuem Weltmeister

Bei der WM 2018 ging sein Stern auf. Danach stieg er mit Stuttgart aus der Bundesliga ab. Die Münchner zahlen dennoch ziemlich viel Geld für Benjamin Pavard. Und der Weltmeister zeigt sich sehr selbstbewusst. Mehr

12.07.2019, 16:32 Uhr | Sport

Moskauer Geld für die Lega? Nicht einen Liter Wodka aus Russland

Salvinis Lega soll laut einem Bericht in Moskau über finanzielle Hilfe verhandelt haben. Doch der italienische Innenminister widerspricht – auf die gewohnte Weise: schnodderig und mit einer Drohung. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

12.07.2019, 08:34 Uhr | Politik

Wiener Ökonom im Gespräch Wird Iran zu einer Atommacht, Herr Ghodsi?

Iran reichert verstärkt Uran an, und wieder gibt es einen Zwischenfall mit einem Öltanker. Gleichzeitig steckt das Land wegen der amerikanischen Sanktionen in einer wirtschaftlichen Krise. Der Ökonom Mahdi Ghodsi ordnet die Lage im Interview ein. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

11.07.2019, 14:55 Uhr | Wirtschaft

Russlands Ex-Sportminister Cas hebt Sperre gegen Witali Mutko auf

Weil eine Schlüsselrolle im russischen Dopingsystem eingenommen haben soll, sperrte das IOC Mutko 2017 lebenslang. Der ehemalige Sportminister klagte dagegen beim Cas – und bekam nun recht. Mehr

11.07.2019, 13:24 Uhr | Sport

Vorwurf von Buzzfeed Salvini: „Die Lega hat nie einen Cent von Russland angenommen“

Italiens Innenminister weist die Vorwürfe russischer Parteienfinanzierung zurück. Sie kamen von der Webseite „BuzzFeed“, die einen millionenschweren Öl-Deal aufgedeckt haben will. Mehr

11.07.2019, 09:56 Uhr | Politik

Familiendrama in Russland Es ging um ihr Leben oder seines

In Russland stehen drei Schwestern vor Gericht, die nach jahrelangem Martyrium ihren Vater töteten. Bis heute haben Familienväter in dem Land „Züchtigungsrechte“. Mehr Von Friedrich Schmidt

10.07.2019, 21:00 Uhr | Gesellschaft

Unterwegs in Sachsen Chemnitz in echt und in Farbe

Seit letztem Jahr denkt man an Skins, wenn man an Chemnitz denkt. Doch was geschieht da jetzt? Eine Region versucht mit autonom fahrenden Autos, gutem Rap und pragmatischen Demokraten die Lasten der Vergangenheit abzuschütteln. Mehr Von Anna Prizkau

10.07.2019, 14:39 Uhr | Feuilleton

Russische Realitäten Wenn Putin über liberale Ideen spricht

Wladimir Putin hat das Ende der liberalen Idee verkündet und erscheint als Trendsetter einer Bewegung, die sich vor allem an Migration und „Multikulti“ stört. Er vergisst dabei aber, dass Russland selbst ein Vielvölkerstaat ist. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

09.07.2019, 21:51 Uhr | Politik

Ein Blick in Putins Seele Die Sünde des Verrats muss bestraft werden

Vor russischen Gesprächspartnern öffnet Putin sich nicht. Aber westlichen Journalisten gewährt er doch gelegentlich einen Blick in seine Seele. Wenn es Sie nicht gruselt, schauen Sie doch mal hinein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Viktor Jerofejew

09.07.2019, 12:31 Uhr | Feuilleton

Ukraine und Russland Wir müssen reden

Die Ukraine bietet Moskau einen Dialog darüber an, „wem die Krim gehört und wer da nicht im Donbass sein soll“. Hintergrund ist die Ankündigung einer Fernsehsendung, die zur Staatsaffäre wurde. Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

09.07.2019, 08:05 Uhr | Politik

Georgien drohen Sanktionen Journalist beleidigt Putin – ganzes Land soll büßen

Ein georgischer Journalist beleidigt den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Fernsehen. Jetzt droht das ganze Land durch Sanktionen in Sippenhaft genommen zu werden. Dabei hatten sich die verfeindeten Länder wirtschaftlich zuletzt wieder angenähert. Mehr

08.07.2019, 19:17 Uhr | Politik

Putin und Erdogan Ein neuer Zar, ein neuer Sultan?

Die Ähnlichkeit zwischen den Regimen von Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan ist fast schon ein Klischee. Stefan Plaggenborg überprüft den Vergleich historisch. Mehr Von Joseph Croitoru

08.07.2019, 14:06 Uhr | Feuilleton

Der Tschaikowsky-Wettbewerb Spielt das Orchester ein anderes Stück, muss der Pianist schnell reagieren

.Punktgenaue Höchstleistungen, aber auch umstrittene Jury-Entscheidungen beim Tschaikowsky-Wettbewerb, den Olympischen Spielen für junge Virtuosen Mehr Von Tatjana Rexroth, Moskau

05.07.2019, 22:07 Uhr | Feuilleton

Russischer Besuch im Vatikan Was Putin mit dem Papst verbindet

Putin und der Pontifex sind um gute Beziehungen bemüht. Aus gutem Grund. Denn in gewissen Fragen sind sie aufeinander angewiesen. Mehr Von Thomas Jansen, Matthias Rüb und Friedrich Schmidt

04.07.2019, 18:13 Uhr | Politik

Neuer Ärger Ostdeutsche Raffinerien kämpfen wieder mit verschmutzem Rohöl

Wieder landet verschmutztes Öl in ostdeutschen Raffinerien. Die Quelle der Verunreinigung wird diesmal aber in Polen vermutet. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

04.07.2019, 16:41 Uhr | Wirtschaft

Direktinvestitionen Deutsche Wirtschaft engagiert sich stärker in Russland

Trotz der Sanktionen des Westens wegen der Krim-Annexion haben deutsche Unternehmen zuletzt deutlich mehr in Russland investiert. Mehr

04.07.2019, 11:03 Uhr | Wirtschaft

Opec-Treffen Öl-Macht Russland

Der G-20-Gipfel und das anschließende Opec-Treffen zeigen, wie Russlands Einfluss auf die Ölpreise wächst. Putin weiß das zu nutzen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

02.07.2019, 17:39 Uhr | Finanzen

Erdöl Opec will Förderlimit für neun weitere Monate beibehalten

Für neun weitere Monate will die Organisation erdölexportierender Länder die Ölproduktion drosseln. Sie wolle damit ein Überangebot vermeiden, das die Preise senken würde. Mehr

02.07.2019, 05:51 Uhr | Wirtschaft

Bild der Sowjetunion in Dessau Wie das Bauhaus Malewitschs Erfahrungen schönfärbte

Eine weithin unbekannte Geschichtsklitterung des Dessauer Bauhauses aus dem Jahr 1927: Ausgerechnet Kasimir Malewitsch kanonisierten Gropius und Gleichgesinnte zu einem Vorzeigekünstler der russischen Oktoberrevolution. Mehr Von Noemi Smolik

01.07.2019, 15:18 Uhr | Feuilleton

OPEC-Sitzung Ölpreis steigt nach Äußerungen des Ölkartells

Die Erdölländer wollen weiter nur begrenzte Mengen ihres für die Wirtschaft unverzichtbaren Rohstoffs fördern. An den Rohstoffmärkten steigen daher die Ölpreise. Mehr

01.07.2019, 13:31 Uhr | Finanzen

Streit über Homosexualität Putin gegen Popstar Elton John

Elton John hat Kremlchef Putin dafür kritisiert, dass in Russland aus seinem Kinofilm „Rocketman“ alle schwulen Liebesszenen herausgeschnitten worden seien. Putin reagiert – mit Kritik an Homosexuellen. Mehr

29.06.2019, 15:16 Uhr | Gesellschaft

Dr. hc Ein Doktor, ehrenhalber

Den Ehrendoktor heftet man sich gern ans Revers. Nicht selten bleibt dabei die Herkunft des Titels ungenannt. Das kann allerdings unangenehme Folgen haben. Mehr Von Birgitta vom Lehn

29.06.2019, 14:38 Uhr | Feuilleton

Übergabe von Gefangenen Putin sieht Bewegung im Ukraine-Konflikt

Russland hat sich optimistisch über den Konflikt in der Ukraine geäußert. Grund dafür ist die Übergabe weiterer Gefangener. Die 24 inhaftierten ukrainischen Matrosen gehören jedoch nicht dazu. Mehr

29.06.2019, 12:35 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z