Straßenschlacht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zusammenstöße mit Polizei 25 Festnahmen bei Straßenschlachten in Katalonien

In Barcelona und anderen Städten im Nordosten Spaniens kam es in der vergangenen Nacht zu heftigen Krawallen. Spanische Medien sprechen von einer „offenen Schlacht“. Mehr

16.10.2019, 09:02 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Straßenschlacht

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Proteste spitzen sich zu Straßenschlachten, Plünderungen und Barrikaden in Ecuador

Viele Menschen dort sind wütend, weil die Regierung die Benzinpreise erhöht hat, um einen IWF-Kredit zu bekommen. Mehr

08.10.2019, 08:11 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 02.05.1929 Wieso der 1. Mai in Berlin eskalierte

Das scharfe Vorgehen der Polizei und die aufgeheizte Stimmung bei den Demonstranten führten in der Hauptstadt zu blutigen Straßenschlachten. Doch woher kommt die Erregung der Massen? Mehr

02.05.2019, 18:37 Uhr | Politik

Macheten und Eisenstangen Polizei verhindert Straßenschlacht in Duisburg

Mit Macheten, Eisenstangen, Teleskopschlagstöcken und einem Staubsaugerrohr wollten Dutzende Kontrahenten in Duisburg aufeinander losgehen. Die Polizei setzte Reizgas ein. Mehr

28.03.2018, 10:51 Uhr | Gesellschaft

Protest gegen die Regierung Straßenschlachten in Venezuela

Im Land mit den größten Ölreserven gärt es mächtig. Die venezolanische Opposition will Neuwahlen erzwingen. Die sozialistische Regierung klammert sich an die Macht. Mehr

09.04.2017, 16:40 Uhr | Politik

Zum Abschluss des CCC-Kongress Weniger Straßenschlachten, mehr Lötkolben

Die Jugend geht vielleicht nicht auf die Straße, aber zum Chaos Communication Congress nach Hamburg – zusammen mit Computerbastlern, Aktivisten und ganzen Familien. Mehr Von Andrea Diener

30.12.2016, 10:53 Uhr | Feuilleton

Krawalle Wie Berlin zur Hochburg der Hausbesetzer wurde

Der Kampf um besetzte Häuser in Berlin hat Tradition: Seit fast vier Jahrzehnten kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Linksautonomen und Polizei. An einem Punkt trat die Radikalisierung ein. Eine Rückschau. Mehr Von Charlotte Sophie Meyn

11.07.2016, 18:13 Uhr | Politik

Krawalle nach Polizeiaktion Am Streit über Essbuden entzündet sich eine Straßenschlacht in Hongkong

Die Polizei will illegale Essbuden schließen, Aktivisten stellen sich ihr in den Weg. Der Streit eskalliert. Anders als bei den zurückliegenden Aufständen, die friedlich verliefen, gab es am Ende mehrere dutzend Verletzte. Mehr

09.02.2016, 11:48 Uhr | Politik

Tod nach Verhaftung Proteste gegen Polizeigewalt in Den Haag

Nicht nur in Amerika: Am Montag ist im niederländischen Den Haag ein Tourist aus Aruba offenbar in Polizeigewahrsam gestorben. Was folgte, waren Proteste und Straßenschlachten bis zum nächsten Morgen. Mehr

30.06.2015, 15:07 Uhr | Politik

Nach Krawallen in Mailand Rolex empört über Rotzlöffel-Aussage

In Mailand kam es am vergangenen Freitag zu Straßenschlachten. Er habe auf den Straßen „reiche, verwöhnte Rotzlöffel mit Rolex-Uhren“ gesehen, berichtete der Innenminister dem Parlament. Die Luxusmarke fühlt sich verunglimpft. Mehr

06.05.2015, 21:07 Uhr | Wirtschaft

Weltausstellung in Mailand Straßenschlachten zur Eröffnung der Expo

Die Weltausstellung in Mailand soll Italiens Image aufpolieren - doch begonnen hat sie mit Brandsätzen und verletzten Polizisten. Im Zentrum Mailands herrschte Chaos. Mehr

02.05.2015, 00:34 Uhr | Gesellschaft

Hubschrauber abgeschossen Elf Tote bei Drogenkrieg in Mexiko

In Mexiko geraten die Kämpfe zwischen Drogenkartellen, Bürgerwehren und Polizei zusehends außer Kontrolle: Die Gruppen liefern sich in verschiedenen Städten Straßenschlachten – und schießen im Bundesstaat Jalisco einen Militärhubschrauber ab. Mehr

01.05.2015, 23:10 Uhr | Gesellschaft

Fremdenfeindlichkeit Tödliche Ausschreitungen in Südafrika

In Südafrika spitzt sich die Lage zu: In Straßenschlachten machen Einheimische Jagd auf afrikanische Einwanderer - Medienberichten zufolge gab es mindestens sechs Tote, Tausende Menschen sind auf der Flucht. Mehr

17.04.2015, 15:35 Uhr | Politik

Blockupy-Proteste in Frankfurt Von Straßenschlacht zu friedlichem Protestzug

Nach Krawallen und Straßenschlachten am Morgen haben Tausende von Menschen am Nachmittag friedlich demonstriert. Bei den Blockupy-Protesten wurden mehrere Demonstranten und Polizisten verletzt. Mehr

18.03.2015, 17:50 Uhr | Politik

Straßenschlachten Warum die Proteste so eskaliert sind

Wieder haben Bilder gewalttätiger, vermummter Demonstranten die Blockupy-Proteste dominiert. Dabei gab es auch zahlreiche Menschen, die in Frankfurt friedlich gegen den Kapitalismus auf die Straße gingen. Eine Analyse. Mehr Von Franz Nestler

18.03.2015, 17:35 Uhr | Rhein-Main

Blockupy-Proteste in Frankfurt Kritik und Verständnis für Gewalt

Bei Ausschreitungen rund um die Proteste in Frankfurt sind Dutzende Polizisten und zahlreiche Demonstranten verletzt worden. Die Blockupy-Organisatoren äußern auch Verständnis für die Demonstranten. Die Bundesregierung verurteilt die Gewalt scharf. Mehr

18.03.2015, 15:16 Uhr | Rhein-Main

Straßenschlacht unter Fans Tödlicher Kampf ohne Regeln in Madrid

Eine Stunde wütet vor einem Fußball-Erstligaspiel in Madrid eine Schlacht ohne Regeln. Die schockierende Bilanz: Ein Toter, ein Dutzend Verletzte und 21 Festnahmen. Der Schwarze Peter wandert nun hin und her. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

01.12.2014, 17:17 Uhr | Sport

Demonstrationen in Hongkong Aktivisten und Polizisten kämpfen um Stadtzentrum

Die Proteste in Hongkong gehen weiter. In der Nacht haben sich Studenten und Sicherheitskräfte Straßenschlachten geliefert. Mindestens 28 Menschen wurden festgenommen. Mehr

29.11.2014, 05:00 Uhr | Politik

Der Fall Michael Brown Die süßen Früchte des Zorns

Eine Grand Jury mit zwölf Geschworenen soll entscheiden, ob der Polizist, der Michael Brown im amerikanischen Ferguson erschoss, angeklagt wird. Viele Bürger sind betrübt, dass schon jetzt apokalyptische Straßenschlachten heraufbeschwört werden, falls es nicht zu einer Anklage kommt. Mehr Von Patrick Bahners, Ferguson

24.11.2014, 08:48 Uhr | Politik

Jahrestag der Proteste in Kiew Ukrainische Regierung stellt Koalitionsvertrag vor

Vor einem Jahr begannen die prowestlichen Proteste in Kiew. An diesem Jahrestag präsentierte die neue Regierung einen Koalitionsvertrag. Präsident Poroschenko wurde derweil bei einer Gedenkfeier ausgepfiffen. Mehr Von Reinhard Veser

21.11.2014, 18:56 Uhr | Politik

Nach Ausschreitungen in Nantes Der Schweinestaat und andere Tierwelten

In Nantes entlädt sich der Streit um einen Staudamm in Straßenschlachten. Die Demonstranten propagieren neben Umweltschutz auch Polizistenmord und Umsturz. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

02.11.2014, 17:10 Uhr | Politik

Salafisten und Kurden Warnung vor Gewalt auch in Frankfurt

Nach der Straßenschlacht zwischen Kurden und Salafisten in Hamburg befürchten Experten nun auch Zusammenstöße in Frankfurt. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist nicht gerade gering. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

09.10.2014, 11:49 Uhr | Rhein-Main

Kampf um Kobane Merkel wirft der Türkei Untätigkeit vor

Bundeskanzlerin Merkel wirft der Türkei vor, ihre Prioritäten falsch zu setzen. Die Lage in Deutschland sieht das Bundeskriminalamt angesichts von Straßenschlachten in Hamburg und Celle mit Sorge. Mehr

08.10.2014, 19:38 Uhr | Politik

Hamburg Kurden und Salafisten liefern sich Straßenschlacht

Hunderte Kurden sind in der Nacht in Hamburg mit radikalen Muslimen zusammengestoßen. Angreifer tragen Metallstangen und Macheten, die Polizei muss Wasserwerfer einsetzen. Auch im niedersächsischen Celle kommt es wieder zu Ausschreitungen. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg

08.10.2014, 12:19 Uhr | Politik

Mindestens 14 Tote bei Protesten Ankara warnt vor „unvorhersehbaren Folgen“

Das Drama in Kobane droht auch die Türkei zu zerreißen. Bei Straßenschlachten zwischen Sicherheitskräften und kurdischen Demonstranten sind mindestens 14 Personen getötet worden. Auch die Armee kommt zum Einsatz. Mehr Von Rainer Hermann

08.10.2014, 10:55 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z