Frankfurter Polizei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Cum-Ex-Skandal Weitere Razzia bei ABN Amro in Frankfurt

Die Frankfurter Niederlassung der niederländischen Großbank wurde am Donnerstag von der Polizei untersucht. Es war nicht der erste Einsatz. Mehr

27.02.2020, 11:33 Uhr | Wirtschaft
Frankfurter Polizei

Das Polizeipräsidium Frankfurt am Main ist die größte von sieben bereichszuständigen Polizeibehörden im Bundesland Hessen. Mit seinen vier Direktionen für die Bereiche Kriminalität, Spezialeinheiten/Spezialkräfte, Sonderdienste und Verkehrssicherheit ist es für das Frankfurter Stadtgebiet sowie dessen Umgebung inklusive des Flughafens und umliegender Autobahnen zuständig.

Kriminalität in Frankfurt
Die Stadt Frankfurt am Main gilt als Deutschlands Kriminalitätshochburg und wird in diesem Zusammenhang vor allem mit der berüchtigten Drogenszene im Bahnhofsviertel assoziiert. Gemessen an der Straftatenzahl pro 100.000 Einwohner liegt die Rhein-Main-Metropole im bundesweiten Vergleich ganz vorn. Gleichwohl ist die Gesamtzahl polizeilich registrierter Delikte, wie in vielen anderen deutschen Großstädten, rückläufig.

Präventionsarbeit
Im Kampf gegen Kriminalität setzt die Frankfurter Polizei auf präventive Programme in enger Kooperation mit anderen Behörden wie Gesundheits-, Sozial- und Jugendämtern sowie Einrichtungen der Sozialarbeit und Drogenhilfe. Daneben erhöht sie durch verschärfte Kontrollen im Bereich des Hauptbahnhofs den Druck auf Drogendealer. Der Erfolg der Polizeiarbeit äußert sich neben der sinkenden Gesamtkriminalität in einer zunehmend hohen Aufklärungsquote. Diese hatte im Jahr 2017 mit über 64 Prozent einen Rekordstand in der Geschichte der Frankfurter Kriminalstatistik erreicht.

Alle Artikel zu: Frankfurter Polizei

1 2 3 ... 34 ... 69  
   
Sortieren nach

Polizeieinsatz im Stadion Eintracht-Fan erhält Schmerzensgeld

Einem Eintracht-Fan wird Recht gegeben: Das Landgericht Frankfurt gewährt Schadenersatz und Schmerzensgeld, nachdem sich der Anhänger vor gut einem Jahr bei einem Polizeieinsatz im Stadion verletzt hatte. Mehr Von Helmut Schwan

26.02.2020, 12:22 Uhr | Sport

„Klaa Paris“ in Frankfurt Frohsinn unter Polizeischutz

Nur ein Fünftel weniger als in den Vorjahren: Von dem Schrecken der vergangenen Tage haben sich die Narren in „Klaa Paris“ nicht einschüchtern lassen. Manchem war dennoch mulmig zumute. Mehr Von Bernd Günther

25.02.2020, 19:43 Uhr | Rhein-Main

Nach Verletzten in Volkmarsen Umzüge in Hessen können wieder stattfinden

Es könne aktuell keine Gefahrenlage erkannt werden, gab das hessische Innenministerium bekannt. Die Faschingsumzüge am Dienstag könnten nach dem Abbruch am Vortag deshalb wie geplant in Hessen stattfinden. Mehr

25.02.2020, 12:03 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Hauptwache Fastnacht, Hanau, Wohnungsbrand

Wie kommen Privatversicherte im Alter wieder in die gesetzliche Krankenkasse zurück? Was ist nach dem Massenmord von Hanau zu tun? Und ziemt sich ein „Helau!“ in diesen Tagen? Die F.A.Z.-Hauptwache gibt Antworten. Mehr Von Manfred Köhler

24.02.2020, 06:11 Uhr | Rhein-Main

Nach Attentat von Hanau Eine Stadt zeigt Gesicht

Mehrere tausend Menschen versammeln sich mit dem Bundespräsidenten in Hanau zu einer Mahnwache. Sie legen Kerzen und Blumen nieder – und halten Plakate hoch, auf denen zum Widerstand gegen Rassismus aufgerufen wird. Mehr Von Hanns Mattes und Simon Langemann

20.02.2020, 21:47 Uhr | Rhein-Main

Nach dem Terrorakt in Hanau Zeichen gegen das Gift

Hanau steht unter Schock: Der Bundespräsident spricht von einer tiefen Wunde. Vertreter der Migranten-Community fordern von Innenminister Seehofer mehr Sicherheit. Und Hessens Ministerpräsident sagt, er könne die Angst verstehen. Mehr Von Mona Jaeger, Katharina Iskandar, Hanns Mattes und Helene Bubrowski

20.02.2020, 21:03 Uhr | Politik

Großangelegte Kontrollaktion Zu laut, zu schnell und zu dicht aufgefahren

Mit einer großen Kontrollaktion an der A 3 geht die Polizei gegen Auto- und Lastwagenfahrer vor, die zu wenig Abstand halten. Ein geringer Abstand ist immer wieder Ursache für schlimme Unfälle. Mehr Von Mona Wenisch

20.02.2020, 09:32 Uhr | Rhein-Main

Razzien in Frankfurt Crack als Leitdroge

Das Frankfurt Bahnhofsviertel kommt nicht zur Ruhe. Die Klagen über Dealer nehmen wieder zu. Und Polizei und Stadt sehen sich heftiger Kritik ausgesetzt. Mehr Von Katharina Iskandar

19.02.2020, 19:34 Uhr | Rhein-Main

Mit sechs Haftbefehlen gesucht Mann beschmiert Transporter vor Gefängnis und wird festgenommen

Ungefragt einen Transporter zu verzieren, kann den Freizeitmaler teuer zu stehen kommen. Besonders vor einer Haftanstalt. Das hat nun ein 33 Jahre alter Mann in Frankfurt merken müssen. Mehr

19.02.2020, 16:18 Uhr | Rhein-Main

Schwarzarbeit in Frankfurt Razzia in Reinigungsfirmen

In der Rhein-Main-Region haben Zoll, Staatsanwaltschaft und Polizei einen Schlag gegen Schwarzarbeit im Reinigungsgewerbe geführt. Sieben Verdächtige kamen in Untersuchungshaft. Mehr Von Helmut Schwan

18.02.2020, 15:36 Uhr | Rhein-Main

Nach Hausbrand in Frankfurt Zivilcourage unter Einsatz seines Lebens

Falko Loose ist mehrmals in ein brennendes Haus gelaufen, um die Bewohner vor den Flammen zu retten. Dafür wird er nun von der Polizei Frankfurt geehrt. Als Held will Loose trotzdem nicht gesehen werden. Mehr Von Mona Wenisch

17.02.2020, 15:46 Uhr | Rhein-Main

Bergung erst zur Wochenmitte Noch steckt der Kranausleger im Frankfurter Dom

Durch das Orkantief „Sabine“ wurde der Ausleger eines Baukrans in das Dach des Frankfurter Doms gedrückt. Der Kran kann voraussichtlich erst Mitte der Woche entfernt werden. Mehr Von Patricia Andreae

10.02.2020, 14:38 Uhr | Rhein-Main

Milliardenprojekt in Frankfurt Wettbewerb für Areal des Polizeipräsidiums

15 Architekten sind eingeladen, sich zunächst Gedanken zum Städtebau zu machen. Der Investor hält an der Idee eines einzelnen Hochhauses fest. Mehr Von Matthias Alexander

04.02.2020, 18:19 Uhr | Rhein-Main

Auf der A66 nahe Frankfurt Im Stau die Nerven verloren und Waffe gezückt

Mit einer Waffe hat ein Autofahrer einen anderen Mann auf der A66 nahe Frankfurt bedroht. Ihre Fahrzeuge waren zuvor leicht zusammengestoßen. Mehr

27.01.2020, 19:02 Uhr | Rhein-Main

Schritte gegen Parksünder Prekäre Knöllchenjäger

Nur Staatsdiener dürfen Strafzettel für Falschparken ausstellen, hat ein Gericht jetzt entschieden. Warum eigentlich? Mehr Von Corinna Budras

27.01.2020, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Strafzettel-Urteil erklärt Der Staat privatisiert seine Aufgaben

Kein privater Dienstleister darf „hoheitliche Aufgaben“ übernehmen. So lautet der Beschluss des Frankfurter Oberlandesgerichtes. Doch es gibt Bereiche, in denen der Staat solche Aufgaben doch an Dritte weitergeben darf. Mehr Von Anna-Sophia Lang

26.01.2020, 08:03 Uhr | Rhein-Main

Nach Zugunfall in Frankfurt Polizei ermittelt gegen Lokführer

Nach einem Zugunfall am Frankfurter Hauptbahnhof vermuten Beamte einen Fahrfehler als Unfallursache. Beim Zusammenstoß mit dem Prellbock wurden mehrere Personen verletzt. Mehr

21.01.2020, 11:30 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Hauptwache Knöllchen, Casino, Klima

Ein Gericht hat entschieden: Falschparker in Frankfurt haben Glück im Unglück. Die Wiesbadener Stadtpolitik ist so schräg, dass eine Tragikomödie daraus gemacht wurde. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Werner D’Inka

21.01.2020, 06:15 Uhr | Rhein-Main

Falsche Handwerker Wenn der Betrüger zwei Mal klingelt

Dreiste Betrugsmasche: Derzeit geben sich Kriminelle häufig als Handwerker aus. Im Visier haben sie vor allem ältere Menschen. Mehr Von Katharina Iskandar

20.01.2020, 10:24 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Hauptwache Heizpilze, Ganoven, Warensendungen

Warum entscheidet die Verwendung von Heizpilzen neuerdings über das Wohl und Wehe des Erdenrunds? Mit welcher Masche versuchen Spitzbuben, ältere Menschen um Hab und Gut zu bringen? Die F.A.Z.-Hauptwache gibt Antworten. Mehr Von Manfred Köhler

20.01.2020, 08:53 Uhr | Rhein-Main

Hessische Landesregierung Zeugnis für das Kabinett

Seit einem Jahr ist die zweite Auflage der schwarz-grünen Landesregierung im Amt. Welches Bild geben die Ministerinnen und die Minister bisher ab? Eine Zwischenbilanz. Mehr

18.01.2020, 14:29 Uhr | Rhein-Main

Kopftuch-Diskussion Akademischer Faustkampf

Eine Frankfurter Diskussion über das Kopftuch endet als Schlägerei. Manche Themen können an den Universitäten offenbar nur noch mit den Fäusten diskutiert werden. Mehr Von Thomas Thiel

17.01.2020, 18:25 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Polizei ermittelt 100 Tonnen Mist illegal entsorgt

In Frankfurt haben Unbekannte 100 Tonnen Dung illegal entsorgt. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen. Mehr

10.01.2020, 17:46 Uhr | Rhein-Main

Geburtsstunde der Grünen Die Sonnenblume ist das Richtige

Die Gründungsversammlung 1980 der Grünen in Karlsruhe verlief chaotisch, das mediale Echo war verheerend. Drei Jahre später zogen die Grünen in den Deutschen Bundestag ein. Wie kam es dazu? Unser Autor hat damals für die F.A.Z. darüber berichtet. Mehr Von Günter Bannas

10.01.2020, 16:43 Uhr | Politik

Angriffe auf Polizisten „Eine neue Art der Gewalt“

Tätliche Angriffe auf Polizisten nehmen zu. Betroffenen wird zwar Hilfe angeboten, um den Vorfall zu verarbeiten. Doch vom Umgang der Justiz mit den Fällen sind die Beamten oft enttäuscht. Mehr Von Anna-Sophia Lang

09.01.2020, 09:27 Uhr | Rhein-Main

Verdächtiger gefasst Rollstuhlfahrer auf Gleise geschoben

Nach einem Streit hat ein Mann in Frankfurt einen Rollstuhlfahrer auf die U-Bahn-Gleise geschoben. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter fassen. Mehr

06.01.2020, 16:08 Uhr | Rhein-Main

Vermisste Frau in Hessen Leichensuche in der Mülldeponie

Seit Oktober wird die Frankfurterin Iryna Usenko vermisst. Nun ist die Polizei sicher, dass sie getötet wurde – und sucht in einer hessischen Mülldeponie nach Überresten ihrer Leiche. Mehr Von Katharina Iskandar

06.01.2020, 15:48 Uhr | Rhein-Main

Durch Schnürsenkel überführt Jugendlicher nach mehreren Fällen von Straßenraub in Untersuchungshaft

Nach mehreren Fällen von Straßenraub ist ein Siebzehnjähriger in Untersuchungshaft gekommen. Überführt wurde der mutmaßliche Täter durch seine auffälligen Schuhe. Mehr

03.01.2020, 17:38 Uhr | Rhein-Main

Silvesternacht in Frankfurt Das Gesetz der Straße

Auf einer Skala von 1 bis 10 wäre wohl eine 5 angemessen. Die Neujahrsnacht in Frankfurt verlief aus der Sicht derer, die sich um die Sicherheit von Bürgern und Gästen kümmerten, „noch im Rahmen“. Doch reicht das aus? Mehr Von Helmut Schwan

03.01.2020, 15:51 Uhr | Rhein-Main

Silvesternacht in Frankfurt Untersuchungshaft nach Messerstichen vor Club

Unruhige Silvesternacht: In einem Frankfurter Club hat ein abgewiesener Gast die Türsteher mit einem Messer verletzt – nicht der einzige Einsatz für die Polizei. Mehr

02.01.2020, 14:00 Uhr | Rhein-Main

Verbrechen in Hessen Jahr des Schreckens

2019 wird als Jahr in Erinnerung bleiben, in dem Unfassbares geschah. Das Verbrechen an dem Jungen im Frankfurter Hauptbahnhof, der Mord am Kasseler Regierungspräsidenten gehören in diese Kategorie. Wohl auch der riesige Steuerbetrug, sollte er sich bewahrheiten. Mehr Von Katharina Iskandar und Helmut Schwan

31.12.2019, 12:36 Uhr | Rhein-Main

Jahresbilanz in Frankfurt Elektroroller haben sich etabliert

Die Anbieter der Elektroroller sprechen von einem guten Jahr. Täglich ist jeder Miet-E-Scooter rund sieben Kilometer in Frankfurt unterwegs. Doch es gibt auch Kritik. Mehr Von Falk Heunemann

30.12.2019, 13:28 Uhr | Rhein-Main

Prozess um Alexander Falk Wie ein Film mit schlechtem Drehbuch

Alexander Falk, Erbe des Stadtplan-Verlags, soll einen Mord in Auftrag gegeben haben. Der Prozess gegen ihn, eines der spektakulärsten Verfahren im Jahr 2019, schlägt immer neue Volten. Mehr Von Anna-Sophia Lang

29.12.2019, 14:53 Uhr | Rhein-Main

Kritischer Zustand Kleinkind stürzt in Frankfurt aus viertem Stock

Ein zwei Jahre altes Mädchen ist an Heiligabend in Frankfurt aus dem vierten Stockwerk gestürzt. Das Kleinkind befindet sich nach einer Notoperation im kritischen Zustand. Mehr

26.12.2019, 16:20 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 34 ... 69  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z