Frankfurter Polizei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Messerangriff in Frankfurt 27-Jähriger bei Streit niedergestochen

Nach einem Messerangriff in Frankfurt hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Das 27 Jahre alter Opfer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Mehr

19.05.2019, 12:01 Uhr | Rhein-Main
Frankfurter Polizei

Das Polizeipräsidium Frankfurt am Main ist die größte von sieben bereichszuständigen Polizeibehörden im Bundesland Hessen. Mit seinen vier Direktionen für die Bereiche Kriminalität, Spezialeinheiten/Spezialkräfte, Sonderdienste und Verkehrssicherheit ist es für das Frankfurter Stadtgebiet sowie dessen Umgebung inklusive des Flughafens und umliegender Autobahnen zuständig.

Kriminalität in Frankfurt
Die Stadt Frankfurt am Main gilt als Deutschlands Kriminalitätshochburg und wird in diesem Zusammenhang vor allem mit der berüchtigten Drogenszene im Bahnhofsviertel assoziiert. Gemessen an der Straftatenzahl pro 100.000 Einwohner liegt die Rhein-Main-Metropole im bundesweiten Vergleich ganz vorn. Gleichwohl ist die Gesamtzahl polizeilich registrierter Delikte, wie in vielen anderen deutschen Großstädten, rückläufig.

Präventionsarbeit
Im Kampf gegen Kriminalität setzt die Frankfurter Polizei auf präventive Programme in enger Kooperation mit anderen Behörden wie Gesundheits-, Sozial- und Jugendämtern sowie Einrichtungen der Sozialarbeit und Drogenhilfe. Daneben erhöht sie durch verschärfte Kontrollen im Bereich des Hauptbahnhofs den Druck auf Drogendealer. Der Erfolg der Polizeiarbeit äußert sich neben der sinkenden Gesamtkriminalität in einer zunehmend hohen Aufklärungsquote. Diese hatte im Jahr 2017 mit über 64 Prozent einen Rekordstand in der Geschichte der Frankfurter Kriminalstatistik erreicht.

Alle Artikel zu: Frankfurter Polizei

1 2 3 ... 31 ... 63  
   
Sortieren nach

Vor Europawahl in Frankfurt Am Sonntag werden Tausende auf Demos erwartet

Eine Woche vor der Europawahl werden tausende Demonstranten in Frankfurt erwartet. Die Polizei warnt vor Staus in der Innenstadt. Mehr

19.05.2019, 10:54 Uhr | Rhein-Main

Über 20 Kilometer Stau A3: Unfall mit drei Verletzten

Auf der A3 bei Limburg sind drei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Autobahn musste vorübergehend gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf bis zu 20 Kilometer. Mehr

17.05.2019, 16:25 Uhr | Rhein-Main

Nach Todesfall Ist der Taser zu gefährlich für den Polizei-Einsatz?

In Frankfurt stirbt ein Mann nach einem Taser-Einsatz. Die juristische Bewertung in diesem Fall könnte kompliziert werden. Müssen Polizisten in Zukunft sorgfältiger abwägen, bevor sie zu der Waffe greifen? Mehr Von Katharina Iskandar

14.05.2019, 09:05 Uhr | Rhein-Main

49-Jähriger starb Ermittlungen nach Taser-Einsatz

Ein Notarzt wollte einen Mann in eine psychiatrische Klinik einweisen lassen – daraufhin wurde dieser aggressiv. Die Polizei setzte schließlich einen Elektroschocker ein. Mehr

11.05.2019, 11:50 Uhr | Rhein-Main

Gruppe skandiert Naziparolen „Sieg Heil“-Rufe in Frankfurt

Eine Gruppe junger Erwachsener hat im Frankfurter Günthersburgpark Naziparolen gebrüllt. Ein 22 Jahre alter Mann zog bei der Polizeikontrolle ein Messer. Mehr

01.05.2019, 17:08 Uhr | Rhein-Main

Waffenschein-Nachfrage Hessen setzen auf Eigensicherung

Obwohl die Zahl der Straftaten sinkt, steigt das Bedürfnis, sich mit Schreckschusspistolen oder Reizstoffwaffen selbst zu schützen. Hessens Innenminister Peter Beuth sieht das mit Sorge. Sein Ministerium empfiehlt akustische Alternativen zur Eigensicherung. Mehr Von Ralf Euler

28.04.2019, 14:07 Uhr | Rhein-Main

Kontroverser Straßenname Immer wieder Streit um Hindenburg

Die Diskussion um die Umbenennung der Hindenburgstraße in Darmstadt wird schon seit Jahren geführt. Doch wie sinnvoll ist die mögliche Änderung? Mehr Von Rainer Hein und Ralf Euler

26.04.2019, 16:31 Uhr | Rhein-Main

Verdacht auf Brandstiftung Mehrere Brände in drei hessischen Städten

Gleich in drei hessischen Städten hat es am Montagabend gebrannt. Während die Ursachen für die Feuer in Schlüchtern und Frankfurt zunächst unklar waren, geht die Polizei davon aus, dass zwei Brände bei Burg Breuberg im Odenwald gelegt wurden. Mehr

23.04.2019, 09:29 Uhr | Rhein-Main

Verkehr während Ostern Viele Unfälle und zwei Tote in Hessen

Sonniges Wetter und trockene Straßen locken Motorradfahrer zu einer Tour bei guten Bedingungen. An den Osterfeiertagen gibt es aber viele Verkehrsunfälle - zwei enden tödlich. Mehr

22.04.2019, 18:29 Uhr | Rhein-Main

Ostermärsche in Hessen Mehr als tausend Menschen demonstrieren für den Frieden

Zu den traditionellen Ostermärschen gehen in Hessen mehr als tausend Menschen friedlich auf die Straßen. In Frankfurt versammeln sich bei gutem Wetter rund 1500 Friedensaktivisten. Mehr

22.04.2019, 18:10 Uhr | Rhein-Main

„Carfreitag“ abgesagt Polizei will Treffen von Auto-Tunern verhindern

Die Szene der hessischen Auto-Tuner muss in diesem Jahr ohne den jährlichen „Carfreitag“ in Limburg auskommen. Das Treffen wurde von dem Veranstalter abgesagt. Die Polizei hatte im Voraus die Szene durch aufwendige Kontrollen verunsichert. Mehr Von Helmut Schwan

19.04.2019, 06:24 Uhr | Rhein-Main

Pinkel-Attacke bei Polizei Wie Blei

Frankfurter Polizeibeamte sollen an die Haustür eines Gefährders gepinkelt haben. Nach der Affäre wegen mutmaßlicher rechtsextremer Tendenzen ist die „Pinkel-Attacke“ ein weiterer Tiefschlag für die hessische Polizei. Mehr Von Helmut Schwan

17.04.2019, 13:24 Uhr | Rhein-Main

Ermittlungen in Frankfurt Polizisten sollen gegen Haus eines Gefährders gepinkelt haben

Betrunkene Polizisten in Frankfurt sollen gegen das Haus eines observierten Gefährders gepinkelt haben. Nun folgen Ermittlungen gegen sechs mutmaßliche Täter. Mehr

16.04.2019, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Waffenattrappen Videodreh löst Polizeieinsatz aus

Folgenreiches Filmprojekt: In Frankfurt hat die Polizei einen mutmaßlichen Videodreh beendet. Bei den Beteiligten wurden Schreckschusswaffen und Waffenattrappen sichergestellt. Mehr

15.04.2019, 16:57 Uhr | Rhein-Main

Festnahme in Wiesbaden Versuchte Tötung: Mann erleidet schwere Stichwunden

Im Verlauf einer Attacke hat ein Mann im Frankfurter Ostend schwere Stich- und Schnittwunden erlitten. Die Polizei fahndet nach den Tätern. In Wiesbaden konnten Polizisten derweil einen Mann festnehmen, der zwei Männer bedroht haben soll. Mehr

14.04.2019, 18:21 Uhr | Rhein-Main

Weltkriegs-Bomben in Hessen Entschärfungen in Frankfurt und Wiesbaden geplant

In Hessen wurden in zwei Großstädten Weltkriegs-Bomben entdeckt. Während in Frankfurt die Entschärfung am Wochenende stattfinden soll, werden in Wiesbaden bereits tausende Einwohner evakuiert. Mehr

11.04.2019, 18:28 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurts Fanszene Die Ultras und die Grenzen der Toleranz

Nach den Vorfällen von Mailand übernahmen die Frankfurter Ultras die Verantwortung für die Vergehen und kündigten interne Konsequenzen an. Es ist ein Paradigmenwechsel, der Gründe hat. In Lissabon steht nun viel auf dem Spiel. Mehr Von Peter Heß

11.04.2019, 12:00 Uhr | Sport

Alltag der Ordnungspolizei So machtlos ist Frankfurt gegen die Flut der Pendler

Sie ermahnen, verwarnen und schleppen ab: die Ordnungspolizisten in Frankfurt. Die Lage an den Straßen verbessert sich aber trotz ihrer Bemühungen nicht – aus mehreren Gründen. Mehr Von Pauline Stahl

10.04.2019, 12:29 Uhr | Rhein-Main

Bei 125 km/h erwischt Polizei stoppt illegales Autorennen in Frankfurt

Gerade einmal 18 und 20 Jahre alt: Zwei Raser haben sich ein illegales Rennen durch Frankfurt geliefert – mit gefährlichen Manövern und bis zu 125 km/h. Mehr

07.04.2019, 15:45 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Hochschule Studenten protestieren gegen Auftritt von AfD-Vorsitzenden

AfD-Bundesvorsitzender Jörg Meuthen soll an einer Podiumsdiskussion an der Frankfurt University of Applied Sciences teilnehmen. Doch unter den Studenten formiert sich Widerstand gegen die Einladung des Politikers. Mehr

05.04.2019, 15:47 Uhr | Rhein-Main

Blitzmarathon in Hessen Nur wenige viel zu schnell

Die Polizei in Hessen hat beim „Speedmarathon“ nur wenige Autofahrer erwischt. Die Mehrheit der Temposünder muss lediglich mit einem Bußgeld rechnen. Doch einige Fahrer blieben unbelehrbar. Mehr Von Janine Weidenfeller

04.04.2019, 17:04 Uhr | Rhein-Main

Nach mehreren Übergriffen Frankfurter Polizei sucht Serien-Sexualtäter

Nach Übergriffen auf Frauen in den Stadtteilen Nordend und Bornheim sucht die Frankfurter Polizei einen Sexualtäter. Der Mann soll etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß sein und einen dunklen Kapuzenpullover getragen haben. Mehr Von Helmut Schwan

03.04.2019, 18:19 Uhr | Rhein-Main

„Muslim Fashion“ Was genau hat Gott gegen offenes Haar?

Eine Ausstellung in Frankfurt sorgt im Vorfeld für heftige Diskussionen. Zu Recht? Eine Wissenschaftlerin erklärt, was man wissen muss, wenn man sich für muslimische Frauenmode begeistert. Mehr Von Susanne Schröter

03.04.2019, 06:45 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Hauptwache Vorsicht, Abschied, Weltrekord

Heute ist wieder „Blitz-Marathon“ in Rhein-Main und Hessen. Die Organisation eines Weltrekords im Grüne-Soße-Essen steht in Frankfurt an. Das und was sonst noch wichtig ist in der Region, steht in unserem Newsletter FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

03.04.2019, 06:22 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Zeitung 01.04.1919 Ausschreitungen in Frankfurt

Eine Demonstration vor dem Lebensmittelamt eskaliert. Es kommt zu Tumulten. Mehrere Plünderer werden von der Polizei erschossen. Mehr

01.04.2019, 09:42 Uhr | Politik

FAZ.NET-Hauptwache Masern, Blaues Auge, Psychosen

Hessen diskutiert über die Impf-Pflicht, die von der Berliner Koalition vorgeschlagen wurde. Die Fans der Eintracht kommen mit einem blauen Auge davon. Sie dürfen zum Spiel nach Lissabon fahren. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Werner D’Inka

29.03.2019, 06:01 Uhr | Rhein-Main

Nach Eskalation in Frankfurt Wer sind die Youtuber, deren Fans sich für sie prügeln?

Das Fantreffen des Youtubers Yavi ist auf der Zeil in Frankfurt am Wochenende eskaliert. Polizisten wurden mit Steinen beworfen, ein Jugendlicher festgenommen. Wie konnte es soweit kommen? Mehr Von Aylin Güler

26.03.2019, 13:04 Uhr | Rhein-Main

Flughafen Frankfurt Ermittlungen nach Störung durch Drohne

Nachdem eine Drohne den Flugverkehr am Frankfurter Flughafen für eine halbe Stunde zum Erliegen gebracht hatte, ermittelt die Polizei nun gegen den Drohnenpiloten. Der ist bisher aber unbekannt. Mehr

25.03.2019, 16:49 Uhr | Rhein-Main

Psychiatrie-Reportage „Ich bin in der Geschlossenen, Mama!“

Seelische Leiden tragen noch immer ein Stigma, und auch psychiatrische Kliniken haben ein schlechtes Image: laut, bizarr, angsteinflößend. Alles Vorurteile? Zu Besuch auf zwei großen Stationen. Mehr Von Sebastian Eder, Lucia Schmidt

25.03.2019, 07:01 Uhr | Gesellschaft

Rekordhalterin aus Offenbach Die Meisterin der Nachkommastellen

Die Polizistin Susanne Hippauf aus Offenbach kann mehr als 10.000 Nachkommastellen von Pi auswendig. Dafür müsse man kein Rechengenie sein, sagt die ehemalige deutsche Rekordhalterin. Mehr Von Jakob Krembzow

24.03.2019, 13:58 Uhr | Rhein-Main

Steine fliegen auf Polizei Gewalt bei Fan-Treffen von Youtuber in Frankfurt

Ein Youtuber hatte nach einem Streit mit der Frankfurter Facebook-Berühmtheit „Momonews“ zu einem Treffen auf der Zeil aufgerufen. Dort wurden am Samstagabend dann nach einer Festnahme Polizisten mit Steinen beworfen. Mehr

24.03.2019, 12:36 Uhr | Gesellschaft

Demonstrationen in Frankfurt Öcalan-Rufe und Familienfeststimmung

Über 34.000 Menschen sind am Samstag bei mehreren Demonstrationen durch Frankfurt gezogen. Während der zentralen Kundgebung zum kurdischen Fest Newroz sammelte die Polizei verbotene PKK-Fahnen ein. Mehr

23.03.2019, 18:48 Uhr | Rhein-Main

Verfassungsfeindliches Symbol Ermittlungen nach Rap-Veranstaltung in Frankfurt

Ein T-Shirt mit dem Symbol der Terrororganisation „Islamischer Staat“ war auf der Bühne einer Rap-Veranstaltung in Frankfurt zu sehen. Die Organisatoren distanzieren sich spät – und werden auch für eine andere Aktion kritisiert. Mehr Von Sebastian Eder

23.03.2019, 14:49 Uhr | Gesellschaft

Hygienezustände in Gaststätten Ja, wo krabbeln sie denn?

Wegen „starken Ungezieferbefalls“ musste ein Lokal in Frankfurt kürzlich vorübergehend schließen. Viele Menschen wüssten schon gern, welches. Doch der Transparenz in der Lebensmittelkontrolle stehen Gesetze im Weg. Mehr Von Petra Kirchhoff

18.03.2019, 09:16 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 31 ... 63  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z