Syrien-Einsatz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Drohender Militäreinsatz Syrien warnt Türkei vor Einmarsch

Zum ersten Mal äußern sich Vertreter der syrischen Regierung zu einer möglichen türkischen Offensive. Man werde keine Besetzung „syrischer Erde“ akzeptieren, heißt es. Gleichzeitig sendet Damaskus einen Appell an die Kurden. Mehr

08.10.2019, 20:03 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Syrien-Einsatz

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Auslandseinsätze Kabinett beschließt neues Irak-Mandat für Bundeswehr

Eigentlich hätte die Tornado-Mission der Bundeswehr im Irak und in Syrien Ende Oktober auslaufen sollen. Nun geht es doch weiter – mit Kompromissen. Mehr

18.09.2019, 17:30 Uhr | Politik

SPD zeigt sich offen Bundeswehr weiter in Syrien und Irak

Der deutsche Anti-IS-Einsatz sollte eigentlich im Oktober auslaufen. Doch nun zeigen sich auch Führungspersonen der SPD für eine Mandatsverlängerung offen. Gleichzeitig sind einige Sozialdemokraten verärgert. Mehr Von Ralph Bollmann und Konrad Schuller

01.09.2019, 16:26 Uhr | Politik

Einsätze der Bundeswehr Die Doktrin des Wegduckens

Krisen und Kriege werden nicht weniger. Das deutsche Engagement schon. Selbst minimale Einsätze sorgen in Berlin inzwischen für Streit. Mehr Von Peter Carstens

30.08.2019, 14:31 Uhr | Politik

AKK besucht die Bundeswehr Zwischen Euphrat und Elbe

Annegret Kramp-Karrenbauer will in aller Kürze die Bundeswehr kennenlernen. Doch dabei darf sie als CDU-Vorsitzende die Wahlkämpfe im Osten nicht aus dem Blick verlieren. Mehr Von Peter Carstens, Al Azraq/Arbil

22.08.2019, 11:57 Uhr | Politik

AKK besucht Truppe im Ausland Mission Kennenlernen

Es ist ihr erster Truppenbesuch im Ausland: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer besucht Jordanien und den Irak. Dabei geht es auch um eine Mission, deren Verlängerung vom Koalitionspartner SPD bislang abgelehnt wird. Mehr Von Peter Carstens, Amman

19.08.2019, 11:43 Uhr | Politik

Deutschlands Außenpolitik Zaudernde Macht

Seit Jahren heißt es, Deutschland müsse seine Interessen selbst verteidigen. Aber die Diskussion über einen Einsatz im Persischen Golf zeigt wieder einmal: In Berlin ist man sich weder über die Ziele noch über die Mittel einig. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

12.08.2019, 16:01 Uhr | Politik

Naher Osten Maas’ Reise in die Krise

Deutschlands Außenminister ist auf heikler Mission im Nahen Osten. Der Streit über das Atomabkommen mit Iran habe „die Fieberkurve heftig ausschlagen lassen“, sagt Heiko Maas. Mehr Von Johannes Leithäuser, Bagdad

08.06.2019, 15:34 Uhr | Politik

Sicherheitspolitik Deutschland muss erwachsen werden!

Deutschlands Zurückhaltung in außenpolitischen Belangen ist scheinheilig. Die Vermeidung einer vermeintlichen deutschen Dominanz ist nicht mehr zeitgemäß. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Henning Otte

16.02.2019, 13:18 Uhr | Politik

Krisen, Risiken, Konflikte Diese Gefahren beschäftigen Deutschland 2019

Kriege in Syrien und Afghanistan, ein unberechenbarer Präsident in Amerika, Russlands Machtstreben und der islamistische Terror: Fünf Gefahren, die Deutschland 2019 betreffen werden. Mehr Von Lorenz Hemicker

01.01.2019, 08:50 Uhr | Politik

Rückzug des Ministers Berlin lobt James Mattis

Der Rücktritt des amerikanischen Verteidigungsministers James Mattis wird von der Bundesregierung ungewöhnlich stark kommentiert. Nicht nur mit Bedauern, sondern auch Sorge. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

21.12.2018, 20:22 Uhr | Politik

Probleme mit Eurofighter Das stumpfe Schwert der Bundeswehr

Die Bundeswehr verfügt mit dem Eurofighter über eines der modernsten Kampfflugzeuge der Welt. Eigentlich. Denn einen russischen Angriff auf das Baltikum könnte Deutschland mit den Flugzeugen nicht abwehren. Mehr Von Marco Seliger

14.11.2018, 16:28 Uhr | Politik

Bamf-Vizepräsident Richter „Ein Fall wie Franco A. kann nicht mehr passieren“

Das Bamf hat Konsequenzen aus der Flüchtlingskrise gezogen: Jüngst eingesetzte Technologien, etwa zur Erkennung arabischer Dialekte, bringen erste Erfolge – das sorgt auch im Ausland für Aufsehen. Mehr Von Britta Beeger und Tillmann Neuscheler

06.11.2018, 07:59 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen den IS Bundesregierung beendet Tornado-Aufklärungseinsatz

Im Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ setzt die Bundesregierung ab 2019 laut Kabinettsbeschluss nicht mehr auf den Einsatz von Tornado-Aufklärungsjets über dem Irak und Syrien. Eine andere Bundeswehr-Mission soll aber fortgesetzt werden. Mehr

02.10.2018, 17:52 Uhr | Politik

Deutschland und Amerika Die letzte Unvernunft

Ihr redet von Humanität, wollt aber den Rüstungsetat erhöhen. Um Menschenleben zu retten, muss man keine Kriege führen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Oskar Lafontaine

01.10.2018, 06:40 Uhr | Feuilleton

Wissenschaftlicher Dienst Bundeswehreinsatz in Syrien laut Gutachten problematisch

Eine nachträgliche Abstimmung im Bundestag über einen Einsatz der Streitkräfte in Syrien sei nicht statthaft. Die Bedingungen dafür lägen nämlich nicht vor, schreibt der Wissenschaftliche Dienst des Parlaments. Mehr

16.09.2018, 12:07 Uhr | Politik

Bundeswehr in Syrien? Maas will sich nicht unter Zugzwang setzen lassen

Wird Deutschland in Syrien militärisch eingreifen? Diese Frage hat zuletzt eine heftige Debatte ausgelöst. Nun positioniert sich Außenminister Heiko Maas und erklärt, welche Faktoren entscheidend wären. Mehr

12.09.2018, 04:37 Uhr | Politik

Bundeswehr Bundestags-Gutachten: Syrien-Einsatz wäre rechtswidrig

Politisch wird über eine Beteiligung der Bundeswehr an möglichen militärischen Vergeltungsschlägen in Syrien noch gestritten. Rechtlich scheint die Lage nach einem aktuellen Gutachten dagegen ziemlich klar zu sein. Mehr

11.09.2018, 14:02 Uhr | Politik

Norbert Röttgen Deutschland sollte Militäreinsatz in Syrien erwägen

Wenn es darum gehe, einen Giftgasangriff zu verhindern, „sollte sich Deutschland dem nicht verschließen“, sagt der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses. Auch Politiker der Union, der FDP und von den Grünen zeigten sich offen für einen Militärschlag. Mehr

11.09.2018, 04:05 Uhr | Politik

Mögliche Giftgas-Angriffe Deutsche Tornados gegen Assad?

Washington soll sich erkundigt haben, wie weit Deutschland gehen würde, falls Assad in Syrien Chemiewaffen einsetzt. Die Bundeswehr prüft Optionen. Die SPD ist schon einmal dagegen. Mehr

10.09.2018, 13:43 Uhr | Politik

Europas Aufgaben Wir müssen die liberale Ordnung schützen!

Die Idee, Europa könne zur Schweiz der Welt werden, klingt verführerisch einfach. Die Alternative zum Weltuntergang heißt aber Verantwortung, nicht Raushalten. Eine Antwort auf Peter Gauweiler. Mehr Von Sigmar Gabriel, Wolfgang Ischinger und Christoph von Marschall

08.09.2018, 08:23 Uhr | Feuilleton

Wer darf was? Macht und Recht

„Schutzverantwortung“ klingt für viele Politiker außerhalb Europas nach neuer Fremdbestimmung. Mehr Von Maximilian Terhalle

21.08.2018, 12:05 Uhr | Politik

Bundeswehrtagung in Berlin Merkel stellt höhere Verteidigungsausgaben in Aussicht

Die Kanzlerin hat mit Führungskräften der Bundeswehr über die Modernisierung der Streitkräfte diskutiert – die Finanzierung ist dabei der größte Streitpunkt. Für den Syrien-Krieg wählt Merkel in ihrer Rede einen dramatischen Vergleich. Mehr

14.05.2018, 18:14 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Was Merkel übersehen hat

Hat Angela Merkel einige strategische Dimensionen des Syrien-Konflikts nicht im Blick gehabt? Es geht auch um die Eindämmung Russlands. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Maximilian Terhalle

16.04.2018, 07:37 Uhr | Politik

Pentagon zum Syrien-Einsatz „Ihre Fähigkeit ist zerstört“

Der Luftschlag habe das Herz der syrischen Chemiewaffenproduktion getroffen. Das teilt der Vorsitzende des amerikanischen Generalstabs mit. Menschenrechtler bezweifeln, dass alle Raketen ihre Ziele erreicht haben. Mehr

14.04.2018, 16:25 Uhr | Politik

Möglicher Syrien-Einsatz Trump schiebt Entscheidung weiter auf

Nach einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats sei noch keine Entscheidung bezügliche eines Syrien-Einsatzes gefallen, heißt es aus dem Weißen Haus. Es werde noch auf die Auswertung von Geheimdiensterkenntnissen gewartet. Mehr

13.04.2018, 07:29 Uhr | Politik

Angriff auf Syrien „Bedauerlich, dass Merkel jede Unterstützung ausgeschlossen hat“

Die FDP kritisiert Kanzlerin Merkel für ihr Nein zu einer deutschen Beteiligung an einem möglichen Militärschlag in Syrien. Amerika brauche womöglich Deutschlands Unterstützung. Mehr

13.04.2018, 04:59 Uhr | Politik

Trumps Raketendrohung Welche Rolle kann die Bundeswehr spielen?

Im internationalen Streit nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien schlägt Amerikas Präsident russische Warnungen in den Wind und kündigt einen Angriff an. Was tut Deutschland? Mehr Von Lorenz Hemicker

11.04.2018, 15:54 Uhr | Politik

Kehrtwende des Präsidenten Will Trump den Syrien-Einsatz beenden?

Amerikanische Jets fliegen in Syrien Luftangriffe gegen die IS-Terrormiliz. Am Boden unterstützen Soldaten die Kurdenmiliz YPG. Doch jetzt lässt Trump Millionengelder für den Wiederaufbau des Landes einfrieren. Mehr

31.03.2018, 15:06 Uhr | Politik

Deutsche Panzerpläne Kommt der Leopard 3?

Deutschland und die Türkei eint ein Problem: Ihre Leopard-2-Kampfpanzer brauchen Nachfolger. Doch das könnte noch länger dauern. Mehr Von Lorenz Hemicker

07.02.2018, 12:12 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Achtung, Panzer!

Wer hätte ahnen können, dass Sigmar Gabriel mal hinter der deutschen Regierungsparalyse Deckung vor türkischen Rüstungswünschen sucht? Mehr Von Lorenz Hemicker

26.01.2018, 07:17 Uhr | Politik

Offensive gegen Kurden Türkei rückt in Syrien vor – mit deutschen Panzern?

Am Samstag hat die Türkei ihren zweiten Feldzug im Norden Syriens begonnen. Bei ihrer Offensive gegen die Kurden-Miliz YPG sollen auch Leopard-2-Panzer im Einsatz sein. Die Bundesregierung hält sich bedeckt, doch die Kritik wächst. Mehr

22.01.2018, 17:03 Uhr | Politik

Naher Osten Droht ein Krieg gegen Israel?

In einem Bericht kommen pensionierte Generäle zu dem Schluss, dass ein neuer Waffengang zwischen der Hizbullah und Israel nur noch eine Frage der Zeit sei. Darin wird die Schiitenmiliz als der „mächtigste nichtstaatliche bewaffnete Akteur in der Welt“ bezeichnet. Mehr Von Rainer Hermann

18.11.2017, 08:14 Uhr | Politik

Geheimnisverrat an Islamisten Der merkwürdige Maulwurf Roque M.

Roque M. kam als Quereinsteiger zum Verfassungsschutz, um Dschihadisten zu observieren. Dann gab er einem vermeintlichen Islamisten Interna preis – angeblich aus Langeweile. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

05.09.2017, 20:48 Uhr | Politik

Streit mit der Türkei Parlament stimmt für Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Der Bundestag hat sich mit großer Mehrheit für den Abzug ausgesprochen. Grund ist ein türkisches Besuchsverbot für Abgeordnete bei den deutschen Soldaten in Incirlik. Ein neuer Standort steht bereits fest. Mehr

21.06.2017, 20:51 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z