Bundeswehr: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Akks Wehretat Der Streit schwelt weiter

Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer bekräftigt das Ziel der Nato, dass die Verteidigungsausgaben steigen sollen. Das provoziert Widerstand – in der Opposition und selbst beim Koalitionspartner. Mehr

22.07.2019, 20:41 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bundeswehr

   
Sortieren nach

Pläne der neuen Ministerin Was die Bundeswehr braucht

Die Streitkräfte müssen bereit und fähig für den Einsatz sein. Die bisherigen Bemühungen müssen deshalb fortgesetzt und verstärkt werden – daran wird man die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer messen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

22.07.2019, 12:31 Uhr | Politik

Kritik an Aufrüstungsplänen „Das bekommt man nicht mit mehr Geld gelöst“

Es werde keine Aufrüstung nach den Wünschen von Trump geben, sagt der SPD-Generalsekretär. Auch die Grünen lehnen die Pläne von CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer ab. Die neue Verteidigungsministerin hatte sich zur Einhaltung des Zwei-Prozent-Ziels der Nato bekannt. Mehr

22.07.2019, 10:18 Uhr | Politik

Schäfer-Gümbel gegen CDU-Pläne Keine „Aufrüstungspolitik nach den Wünschen von Trump“

Im F.A.S.-Interview hat Kramp-Karrenbauer höhere Rüstungsausgaben gefordert – und damit für Verärgerung beim Koalitionspartner gesorgt. Der SPD-Interimsvorsitzende erinnert die Verteidigungsministerin an gemeinsame Beschlüsse. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

21.07.2019, 17:35 Uhr | Politik

Erstes Zeitungsinterview AKK stellt sich vor ihre Soldaten: „Kein Generalverdacht“

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer spricht über ihr Verhältnis zum Militär, über das Vermächtnis der Männer des 20. Juli und über den Lieblingspulli ihrer Teenagerzeit. Auch in kritischen Zeiten werde die Truppe ihr Vertrauen genießen. Mehr Von Peter Carstens und Konrad Schuller, Berlin

21.07.2019, 09:26 Uhr | Politik

Wegen Sicherheitsbedenken Bundeswehr weist extremistische Bewerber ab

Seit 2017 wird jeder potentielle Neusoldat durchleuchtet. Von mehr als 43.000 Bewerbern sind bisher 63 abgelehnt worden, darunter Neonazis, Islamisten und andere „Gewaltbereite“. Es gibt eine Vermutung, warum es nicht mehr sind. Mehr

21.07.2019, 06:52 Uhr | Politik

Annegret Kramp-Karrenbauer Gelöbnis und Versprechen

Als Parteichefin hat Kramp-Karrenbauer schwere Wahlkämpfe vor sich. Gleichzeitig will sie ihr Ministerium und die Truppe besser kennenlernen. Eine kaum zu bewältigende Aufgabe. Sie verdient dabei Unterstützung – gerade aus der Bundeswehr. Mehr Von Peter Carstens

20.07.2019, 19:43 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer bei Gelöbnis „Sie können sich auf mich verlassen“

Beim feierlichen Gelöbnis von 400 Bundeswehr-Rekruten erinnern die neue Verteidigungsministerin und Kanzlerin Merkel an den Mut der Widerstandskämpfer um Stauffenberg. Es ist ihr erster gemeinsamer Auftritt seit Kramp-Karrenbauers Amtsantritt. Mehr

20.07.2019, 13:58 Uhr | Politik

Erinnerung an Hitler-Attentat Worauf es ankommt

Am 20. Juli 1944 scheiterte das Unternehmen Walküre, der letzte Versuch, Adolf Hitler zu töten und das NS-Regime zu stürzen. Die Erinnerung an diesen Tag und Stauffenberg, den Mann der Tat, bleibt kontrovers – und damit lebendig. Mehr Von Peter Carstens

20.07.2019, 12:34 Uhr | Politik

AKK zur Bundeswehr „Sie können sich auf mich verlassen“

75 Jahre nach Attentat auf Hitler legten am Samstag im Ehrenhof des Bendlerblocks in Berlin 400 Rekrutinnen und Rekruten der Bundeswehr ihr Gelöbnis ab. Annegret Kramp-Karrenbauer hielt ihre erste öffentliche Rede nach ihrem Amtsantritt als Verteidigungsministerin. Mehr

20.07.2019, 12:24 Uhr | Politik

Livestream zu Rekrutengelöbnis Merkel erinnert an Widerstand gegen NS-Regime

Das Attentat auf Adolf Hitler jährt sich an diesem 20. Juli zum 75. Mal. Rekruten der Bundeswehr legen an diesem Tag traditionell ihr Gelöbnis ab – und die neue Verteidigungsministerin hat ihren ersten größeren Auftritt. Verfolgen Sie die Zeremonie im Livestream. Mehr

20.07.2019, 11:52 Uhr | Politik

Technische Analyse Dax mau, Dow wow

Für den amerikanischen Aktienindex sind weitere 2000 Punkte wahrscheinlich. Doch wie geht es mit dem Dax weiter? Die technische Analyse. Mehr Von Wieland Staud, Bad Homburg

19.07.2019, 08:58 Uhr | Finanzen

Sechs Milliarden Euro Preis für Schützenpanzer Puma hat sich fast verdoppelt

Das Verteidigungsministerium begründet die Mehrausgaben mit zusätzlichen Anforderungen und vertraglich vereinbarter „Preiseskalation“. Die Linke spricht von „einer der größten Fehlplanungen“ des Wehrressorts. Mehr

19.07.2019, 07:45 Uhr | Politik

Äußerungen von Uwe Junge Kein Interesse an Mäßigung

Für gemäßigte Aussagen ist Uwe Junge definitiv nicht bekannt. Im Gegenteil: Er nutzt die sozialen Netzwerke regelmäßig, um unter seinen Anhängern Stimmung zu machen – mit Erfolg. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

18.07.2019, 20:16 Uhr | Politik

Tweet des AfD-Politikers Junge Wo bleibt der Aufstand?

Die AfD marschiert wieder nach altbekanntem Muster. Mehr Von Berthold Kohler

18.07.2019, 18:35 Uhr | Politik

Neue Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer will Ministeramt aufwerten

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer will das gesamte politische Gewicht ihres Parteipostens in ihr Ministeramt einbringen. Im „heute-journal“ sagt sie, ihre Entscheidung beruhe auf einer Neubewertung der Situation. Mehr

18.07.2019, 07:55 Uhr | Politik

Shitstorm des Tages Ein „Aufstand der Generale“ als Rohrkrepierer

Uwe Junge ist rhetorisch kampferprobt. Gegen die neue Verteidigungsministerin fährt der AfD-Politiker und ehemalige Stabsoffizier ganz großes Geschütz auf. Doch der Schuss geht nach hinten los. Übrig bleibt geistiges Brandstiftertum. Mehr Von Lorenz Hemicker

17.07.2019, 17:49 Uhr | Politik

AKK im Kabinett Auf dem Marsch ins Kanzleramt

Wer wie Annegret Kramp-Karrenbauer Regierungschefin werden will, darf sich vor dem Verteidigungsministerium nicht fürchten. Auch in der Politik gilt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Mehr Von Berthold Kohler

17.07.2019, 17:19 Uhr | Politik

Bundeswehr-Angestellter Rauswurf wegen Verbindung zur rechtsextremen Szene ist rechtens

Ein Hausmeister gehörte einer rechtsextremen Kameradschaft an und besuchte einschlägige Veranstaltungen. 30 Jahre lang arbeitete er bei der Bundeswehr - und klagte nun gegen seine Entlassung. Mehr

17.07.2019, 15:11 Uhr | Beruf-Chance

Von der Leyens Nachfolge Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin ernannt

Die CDU-Vorsitzende hat auf Schloss Bellevue die Ernennungsurkunde für ihr neues Amt erhalten – und der Bundeswehr „höchste politische Priorität“ zugesagt. Sie wolle nun mit „voller Überzeugung“ ihre Arbeit aufnehmen. Mehr

17.07.2019, 12:42 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer kommt Zumutung oder Chance für die Bundeswehr?

An die Spitze der Streitkräfte tritt eine Frau, die in den vergangenen Monaten Schneid bewiesen hat, die zu überraschenden Attacken ebenso in der Lage ist wie zum beharrlichem Verfolgen ihrer Ziele. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

17.07.2019, 10:45 Uhr | Politik

Nachfolge für von der Leyen Eine Überraschung namens AKK

Noch am Dienstag waren sich in Berlin alle sicher, den Nachfolger Ursula von der Leyens im Verteidigungsministerium zu kennen: Jens Spahn. Doch ein Telefonat zwischen Kanzlerin und CDU-Vorsitzender änderte alles. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

17.07.2019, 09:26 Uhr | Politik

Kritik an Kramp-Karrenbauer „Eine Zumutung für die Truppe“

Aus der Opposition gibt es heftige Kritik an der Ernennung von Annegret Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin. Kanzlerin und Union würden die „gebeutelte Bundeswehr“ für Personalspielchen missbrauchen, beklagt die FDP. Mehr

17.07.2019, 08:06 Uhr | Politik

Verteidigungsministerium Merkel: „Es wird eine sehr schnelle Neubesetzung geben“

Die Position habe die Befehls- und Kommandogewalt über die Bundeswehr inne. „Das kann man nicht lange offen lassen. Insofern wird es nicht lange dauern“, sagte Merkel vor den Pressevertretern. Mehr

16.07.2019, 14:15 Uhr | Politik

Bilanz nach fünf Jahren Was von der ersten Frau an der Spitze der Bundeswehr bleibt

Fünf Jahre lang hat Ursula von der Leyen das Verteidigungsministerium geführt. Umstritten in der Bundeswehr war die CDU-Politikerin von Anfang an. Eine Bilanz. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

16.07.2019, 12:28 Uhr | Politik

Vor Abstimmung in Brüssel Von der Leyen kündigt Rücktritt als Verteidigungsministerin an

Ursula von der Leyen gibt ihr Amt als Bundesverteidigungsministerin auf. Das teilte die CDU-Politikerin mit. Am Dienstag stellt sie sich dem EU-Parlament als neue EU-Kommissionspräsidentin zur Wahl. Mehr

15.07.2019, 17:29 Uhr | Politik

Von der Leyen nach Brüssel Rückkehr unwahrscheinlich

In Brüssel will Ursula von der Leyen am Dienstag gewählt werden. In Berlin macht man sich Gedanken um die SPD – und um die Nachfolge im Verteidigungsministerium. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

15.07.2019, 14:02 Uhr | Politik

Mangelnde Kampfmittelräumung Munition im Boden

Überall in Deutschland liegen seit über 70 Jahren alte Kampfmittel herum, die zu einem echten Sicherheitsrisiko werden können. Weshalb wurden sie noch nicht entfernt? Mehr Von Wibke Becker

15.07.2019, 11:49 Uhr | Politik

Deutsche bei Militärparade Seite an Seite mit den französischen Waffenbrüdern

Zum Nationalfeiertag marschieren auch Soldaten der Bundeswehr durch Paris – in Frankreich stört das längst niemanden mehr. Im Gegenteil. Daran hat der amerikanische Präsident Donald Trump offenkundig seinen Anteil. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

14.07.2019, 16:09 Uhr | Politik

Nationalfeiertag in Paris Kanzlerin Merkel wohnt Militärparade bei

Auf dem Boulevard Champs-Élysées hat die Kanzlerin gemeinsam mit anderen EU-Staats- und Regierungschefs der traditionellen Militärparade beigewohnt. Eine besondere Attraktion flog in diesem Jahr über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Mehr

14.07.2019, 14:19 Uhr | Politik

Höcke und die AfD Das Original

Auf dem „Kyffhäuser-Treffen“ des nationalistischen „Flügels“ hat der Chef der Thüringer AfD die Führung der Bundespartei attackiert. In Westdeutschland stürzen seine Freunde ganze Landesverbände ins Chaos. Der Widerstand organisiert sich. Mehr Von Von Wibke Becker und Konrad Schuller

14.07.2019, 12:16 Uhr | Politik

Harald Kujat General im Aufsichtsrat von Heckler & Koch

Harald Kujat ist bei der Bundeswehr und als Sicherheitsberater bekannt für seine scharfe und klare Denkweise. Mit der hat er sich nicht nur Freunde gemacht. Nun soll er in der Führungsetage von Heckler & Koch mitwirken. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

12.07.2019, 18:07 Uhr | Politik

Papier von 16 Brüsseler Genossen SPD-Chef distanziert sich von Kampagne gegen von der Leyen

Mit Empörung und Aufrufen zur Mäßigung hat die CDU auf eine Brüsseler Kampagne der deutschen SPD-Europa-Abgeordneten gegen Ursula von der Leyen reagiert. Auch der SPD-Vorsitzende Schäfer-Gümbel zeigt sich irritiert. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

11.07.2019, 18:04 Uhr | Politik

Pläne für die Bundeswehr Die unerbittlich kämpfende AfD-Armee

Die AfD fordert ein „kampfstarkes Militär“ mit „unerbittlichen“ Soldaten und einer Führungsrolle in Europa. Ihre Pläne für die Bundeswehr erinnern an alte Zeiten. Es würde ein Staat im Staate entstehen. Eine Analyse. Mehr Von Peter Carstens

10.07.2019, 15:57 Uhr | Politik

Waldbrand bei Lübtheen Keine offenen Feuer mehr erkennbar

Der Brand in der Nähe des früheren Munitionsdepots bei Lübtheen ist nach einer Woche gelöscht. Einsatzkräfte beobachten weiterhin Glutnester im Boden. Mehr

08.07.2019, 11:19 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z