Mohammed Dschawad Sarif: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Konflikt um Atomabkommen Vereinigte Staaten sprechen weitere Sanktionen aus

Die Vereinigten Staaten haben den iranischen Außenminister Dschawad Sarif mit Sanktionen belegt. Allerdings werde damit nicht die Tür für Gespräche über das umstrittene Atomprogramm Irans geschlossen, sagte ein Regierungsmitarbeiter. Mehr

01.08.2019, 09:06 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mohammed Dschawad Sarif

1 2 3  
   
Sortieren nach

Großbritannien und Iran Zwei Tanker und eine Retourkutsche

Kritiker werfen der Regierung in London vor, sie sei vom Machtkampf um die Nachfolge Mays abgelenkt. Tut sie zu wenig für die Sicherheit der britischen Schiffe im Persischen Golf? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

21.07.2019, 19:38 Uhr | Politik

Konflikt in Straße von Hormuz Bundesregierung fordert Iran zu Freigabe von Tanker auf

Teheran hat in der Straße von Hormuz zwei britische Tanker gestoppt , einer wird noch immer festgehalten. Die Regierung in London ist alarmiert – und droht Iran mit ernsten Konsequenzen. Mehr

20.07.2019, 13:07 Uhr | Politik

Persischer Golf Pentagon bestätigt Abschuss iranischer Drohne

Amerikas Präsident zufolge zerstörte die „USS Boxer“ das unbemannte Fluggerät über der Straße von Hormus, weil sie ihr zu nahe gekommen sei. Teheran entgegnet, Iran fehle keine Drohne. Mehr

19.07.2019, 10:00 Uhr | Politik

Irans Außenminister Zarif warnt Amerika vor „Spiel mit dem Feuer“

Irans Außenminister warnt Amerika davor, den Konflikt mit Iran weiter eskalieren zu lassen. Sein Land strebe nicht nach Atomwaffen, sagte Muhammad Dschawad Zarif am Rande eines Besuchs bei den UN. Mehr

16.07.2019, 08:24 Uhr | Politik

Atomstreit mit Amerika Rohani ist zu Verhandlungen bereit – unter einer Bedingung

Der iranische Präsident Hassan Rohani ist zu Verhandlungen bereit. Allerdings nur, wenn die Amerikaner „zur Vernunft“ kämen. Der Zeitpunkt seiner Ankündigung ist vielsagend. Mehr

14.07.2019, 22:47 Uhr | Politik

Atomkonflikt mit Teheran Washington verzichtet vorerst auf Sanktionen gegen Iran

Noch am Mittwoch hat Trump mit einer Verschärfung der Sanktionen gegen Iran gedroht. Nun nimmt seine Regierung offenbar Abstand von neuen Schritten gegen Irans Außenminister – ein Zeichen für neue diplomatische Bemühungen? Mehr

12.07.2019, 07:12 Uhr | Politik

Attacke auf Tanker Ein törichter Akt und seine Folgen

London beschuldigt Iran, einen britischen Öltanker im Golf bedrängt zu haben. Teheran weist das zurück - aber es gibt eine Vorgeschichte. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London und Rainer Hermann

11.07.2019, 22:03 Uhr | Politik

Straße von Hormus Iran wollte wohl britischen Tanker kapern

Mehrere iranische bewaffnete Boote sollen versucht haben, einen britischen Tanker in der Straße von Hormus in iranische Gewässer zu lotsen. Ein britisches Kriegsschiff habe jedoch eingegriffen, heißt es aus London. Mehr

11.07.2019, 07:35 Uhr | Politik

Irans Inhaftierungspraxis Häftlinge als Verhandlungsmasse

Zwei Jahre lang war Nizar Zakka im berüchtigten iranischen Hochsicherheitsgefängnis Evin untergebracht, in derselben Zelle wie der amerikanische Wissenschaftler Xiyue Wang. Zakka kam nun frei, Wang ist immer noch in Haft – seit fast drei Jahren. Mehr Von Rainer Hermann

09.07.2019, 13:40 Uhr | Politik

Iran und das Atomprogramm Die Stunde der Scharfmacher

Im Konflikt über sein Atomprogramm setzt Irans Führung auf dosierte Konfrontation. Bislang geht die Kalkulation nicht auf – drohen weitere Nadelstiche? Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

07.07.2019, 21:55 Uhr | Politik

Urananreicherung in Iran Ein Fass läuft über

Iran will mehr Uran anreichern als erlaubt – und könnte so das Ende des Atompakts besiegeln. Die Gefahr eines Krieges wäre dann größer denn je. Mehr Von Andreas Ross

27.06.2019, 06:27 Uhr | Politik

Iran wettert gegen Sanktionen „Strafmaßnahmen sind Zeichen geistiger Behinderung“

Die neuen amerikanischen Strafmaßnahmen gegen das geistige Oberhaupt Irans liefen ins Leere, sagt der Präsident des Landes. Denn dieser verfüge über keine Auslandskonten. Das Außenministerium beklagte das Ende der Diplomatie. Mehr

25.06.2019, 10:24 Uhr | Politik

Vergeltung gegen Iran Zehn Minuten vorher zieht Trump die Reißleine

Donald Trump hat einen Vergeltungsschlag gegen Iran in letzter Minute abgeblasen. Für die Zukunft ist eine militärische Reaktion der Amerikaner aber noch nicht vom Tisch. Mehr Von Majid Sattar, Washington und Christoph Ehrhardt, Bagdad

21.06.2019, 23:04 Uhr | Politik

Tanker-Attacken Die Suche nach Antworten geht weiter

Nach den mysteriösen Zwischenfällen mit zwei Tankern im Golf von Oman haben die Schuldzuweisungen begonnen. Amerika macht den Iran dafür verantwortlich, viele andere sind sich da nicht so sicher. Wo sind Beweise? Und wie geht es nun weiter? Mehr

15.06.2019, 08:10 Uhr | Aktuell

Reaktionen auf Tanker-Angriffe Mit unerbittlicher Unentschiedenheit

Ein weiteres Mal überziehen Washington und Teheran einander mit Vorwürfen. Aber einen Krieg strebt Trump nach dem jüngsten Vorfall im Golf offenbar nicht an. Derweil heißt es, dass Iran angeblich das Abschleppen der Tanker verhindert. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut und Majid Sattar, Washington

14.06.2019, 22:00 Uhr | Politik

Maas in Iran Krisenreise ohne Geschenke

Bei seiner Mission zur Entschärfung der Iran-Krise hat Außenminister Maas wenig Angebote an die Regierung in Teheran im Gepäck. Er kann nur appellieren, den Atomvertrag nicht ebenfalls aufzukündigen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Teheran

10.06.2019, 17:58 Uhr | Politik

Außenminister in Iran Maas warnt vor militärischer Eskalation im Nahen Osten

Auf seiner diplomatischen Mission in Irak und Iran zeigt sich Heiko Maas besorgt. Der deutsche Außenminister warnt nach einem Treffen in Teheran vor einer brisanten Entwicklung im Nahen Osten. Mehr

10.06.2019, 12:53 Uhr | Politik

Maas in Iran eingetroffen 19 Stunden für die Rettung des Atomabkommens

Außenminister Heiko Maas will in Teheran das Scheitern des Atomabkommens verhindern. Doch die Bedingungen der iranischen Regierung sind nicht einmal annähernd erfüllt. Sie macht nun Druck auf die Europäer. Mehr

10.06.2019, 05:12 Uhr | Politik

Iran-Konflikt Maas will „eine Eskalationsspirale unbedingt verhindern“

Hat das Atomabkommen mit Iran noch eine Chance? Beim Besuch des deutschen Außenministers in Abu Dhabi ist man sich einig, dass der Vertrag Bestand haben muss. Die Regierung in Teheran machte zuvor indes Druck: Sie will sich nicht mit leeren Versprechen zufriedengeben. Mehr Von Johannes Leithäuser, Abu Dhabi

09.06.2019, 18:54 Uhr | Politik

Ausstieg aus dem Atom-Deal Europa in der Zwickmühle

Die Ankündigung Irans, Teile des Atomabkommens auszusetzen, bringt Europa und den Irak in eine schwierige Lage. Amerika setzt unbeirrt weiter auf eine Eskalation. Und die Frist für eine gemeinsame Lösung ist knapp. Mehr

08.05.2019, 17:59 Uhr | Politik

Rohani in Bagdad Irans Präsident zu erstem Staatsbesuch im Irak

Irans Präsident Hassan Rohani hofft, der Besuch werde die Beziehungen der Nachbarländer verbessern. Sein Außenminister bezeichnet den Besuch als „historisch“. Die beiden Länder seien „die Säulen und der Puls in der Region“. Mehr

11.03.2019, 08:26 Uhr | Politik

Nahost-Konferenz in Warschau Pence fordert Europa zu Ausstieg aus Atomabkommen auf

Iran bereite einen neuen Holocaust vor, sagt der amerikanische Vizepräsident. Schon vorher hatte Israels Ministerpräsident mit einer Videobotschaft für Wirbel gesorgt. Mehr

14.02.2019, 14:32 Uhr | Politik

Erklärung zu Khashoggi Iran spottet über Trump

Trumps Erklärung zu Erkenntnissen im Fall Khashoggi begann mit Anschuldigungen gegen den Iran. Der iranische Außenminister kontert: „Vielleicht sind wir auch für die Brände in Kalifornien verantwortlich.“ Mehr

21.11.2018, 11:33 Uhr | Politik

Amerikanische Sanktionen Irans Außenminister fordert Rückgrat von EU

Das Nuklearabkommen gefährden, um es zu retten? Mit verstärkter Urananreicherung droht Irans Außenminister Sarif, sollten die Europäer Trumps Sanktionen gegen sein Land einfach hinnehmen. Er schlägt einen bestimmten Schritt vor. Mehr

15.09.2018, 07:59 Uhr | Politik

Krise in Iran Parlament schasst Rohanis Arbeitsminister

Die wirtschaftliche Lage in Iran wird immer schwieriger, was auch Auswirkungen auf die Politik hat. Schuld daran sind amerikanische Sanktionen. Doch Verhandlungen seien sinnlos, sagt der Außenminister. Mehr

08.08.2018, 14:00 Uhr | Politik

Trump geht auf Iran zu Wieder ein großer Deal?

Der Zickzackkurs von Donald Trump nimmt kein Ende. Der neueste Fall: Der amerikanische Präsident, will nun direkt mit dem Regime in Teheran reden – ohne jede Vorbedingung. In Iran ist man skeptisch. Mehr Von Rainer Hermann und Majid Sattar

31.07.2018, 22:18 Uhr | Politik

Trump und Rohani Tage der schrillen Töne

Während Donald Trump seine Drohungen mit der Feststelltaste betont, mäßigt sich Hassan Rohani wieder. Sein Lavieren zwischen den Tönen wirft Fragen nach den Motiven des iranischen Präsidenten auf. Mehr Von Rainer Hermann und Andreas Ross, Washington

24.07.2018, 11:23 Uhr | Politik

Krisentreffen in Iran Ruhani darf vorerst im Amt bleiben

Iran leidet unter einer Wirtschaftskrise und extremer Dürre und die Unzufriedenheit mit dem Präsidenten wächst. Der führt ein Großteil seiner Probleme auf die Vereinigten Staaten zurück. Mehr

15.07.2018, 16:52 Uhr | Politik

Atomabkommen Iran fordert mehr Unterstützung der EU

Außenminister Sarif verlangt konkrete Schritte der Europäer, um das Atomabkommen zu retten. Europäische Unternehmen müssten mehr in den Iran investieren. Mehr

21.05.2018, 03:10 Uhr | Politik

Iran-Atomabkommen Was, wenn der Deal platzt?

60 Tage hat Iran der EU gegeben, um das Atomabkommen zu retten. Jetzt werden die Möglichkeiten durchgespielt – Ausgang offen. Für deutsche Unternehmen bedeutet das nichts Gutes. Mehr Von Jessica Sadeler

17.05.2018, 12:44 Uhr | Wirtschaft

Treffen in Brüssel EU und Iran entwerfen Plan zur Rettung des Atomabkommens

Irans Außenminister zeigt sich nach den Atomgesprächen mit der EU zuversichtlich. Die EU-Außenbeauftragte verspricht eine Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen mit dem Land. Mehr

16.05.2018, 06:10 Uhr | Politik

Atomabkommen Iran stellt EU ein Ultimatum

Die Europpäische Union habe 60 Tage Zeit, die Umsetzung des Atomabkommens zu garantieren, berichtet das Internetportal des Parlaments in Teheran. Kanada und China bekunden derweil ihr Interesse an dem Abkommen. Mehr

14.05.2018, 08:32 Uhr | Politik

Atomdeal mit Iran Amerika will keinen Regimewechsel (derzeit)

Trumps Sicherheitsberater hat früher gerne über einen Regimewechsel in Teheran geredet, nun sagt er etwas anderes. Die islamische Republik setzt Europa derweil ein Ultimatum. Mehr

13.05.2018, 21:48 Uhr | Politik

„Unangenehme Folgen“ Iran warnt Amerika vor Ausstieg aus Atomabkommen

Sollten die Vereinigten Staaten tatsächlich den Atom-Deal mit Iran platzen lassen, könnte es unangenehm werden. Sagt zumindest der iranische Außenminister. Sein Land habe mehrere Optionen. Mehr

20.04.2018, 05:27 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z