Klaus Regling: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Euro-Krisenfonds für Corona? Eurogruppe setzt auf den ESM im Kampf gegen das Coronavirus

Jedes Land soll künftig 2 Prozent seiner Wirtschaftsleistung für Corona-Hilfe beim Euro-Krisenfonds leihen können. Das hofft jedenfalls der Chef der Eurogruppe. Aber es gibt Widerstand. Mehr

24.03.2020, 22:32 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Klaus Regling

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Wegen Coronakrise Zieht die EU wieder die ESM-Karte?

Will die Eurogruppe die Coronakrise lindern, so bleibt ihr dazu vor allem eine Möglichkeit: Der ESM. Doch damit könnten sich viele Mitgliedstaaten wohl nicht anfreunden. Mehr Von Hendrik Kafsack und Werner Mussler

15.03.2020, 19:14 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Interessen in der EU Die Sorge vor der „Deutschen-Delle“ ist zurück

Deutsche Spitzenbeamte in der EU sind rar. Auch unter Ursula von der Leyen ist die EU-Kommission nicht „deutscher“ geworden. Ob das eine Rolle spielt, bleibt eine Frage der Perspektive. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

07.01.2020, 06:43 Uhr | Wirtschaft

Einlagensicherung Gemeinsamer Schutz für europäische Sparer rückt näher

Die Debatte um eine europäische Einlagensicherung nimmt Fahrt auf: Der Euro-Krisenfonds ESM fordert ein gemeinsames europäisches Schutzsystem für Bankkonten bis zum Jahr 2028. Das Finanzministerium hält sich bedeckt. Mehr Von Markus Frühauf

16.10.2019, 18:52 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. Exklusiv „Wir wollen ein neues Griechenland-Bild schaffen“

Kyriakos Mitsotakis kommt an diesem Donnerstag als neuer Ministerpräsident nach Berlin. Im ersten Interview mit einem deutschen Medium nach der Wahl spricht er über die Fehler seines Vorgängers und Wünsche an Kanzlerin Merkel. Mehr Von Tobias Piller

29.08.2019, 07:32 Uhr | Wirtschaft

Wegen Steuersenkungen EU-Finanzminister sorgen sich um Griechenland

Nach Jahren des Sparens verkündet Griechenlands Premierminister Tsipras wieder größere Steuersenkungen. Was vor allem die griechischen Rentner freuen dürfte, treibt den EU-Finanzministern die Sorgenfalten auf die Stirn. Mehr

16.05.2019, 21:48 Uhr | Wirtschaft

Tsipras trifft Merkel Enttäuschte Griechen

Wirtschaftlich liegt Griechenland aktuell weiter zurück als oft angenommen. Ministerpräsident Alexis Tsipras hat viele seiner Versprechen nicht eingelöst. Ein Kommentar. Mehr Von Tobias Piller

10.01.2019, 08:52 Uhr | Wirtschaft

ESM-Chef Klaus Regling Konflikt mit Italien ist keine Krise

Die Eurogruppe hat diese Woche die „Stärkung“ des Euro-Krisenfonds ESM beschlossen. Dessen Chef erklärt, was sich für ihn ändert und was uns in Italien droht. Mehr

08.12.2018, 12:32 Uhr | Wirtschaft

Befragung im Bundestag Merkel verteidigt ihre EU-Pläne

Die Kanzlerin saß im Bundestag auf dem heißen Stuhl: Die Abgeordneten wollten genau wissen, wie sie sich die finanzielle Zukunft Europas vorstellt. Da fällt schon mal ein Wort wie „Dispokredit der Eurozone“. Mehr

06.06.2018, 16:53 Uhr | Wirtschaft

ESM-Chef Regling „Griechenland wird Schulden voll zurückzahlen können“

Seit Jahren leidet Griechenland unter seiner Schuldenlast und kann sich nur dank zahlreicher Rettungsprogramme über Wasser halten. Glaubt man dem Chef des Euro-Rettungsschirmes, könnten diese Zeiten schon bald vorbei sein. Mehr

07.05.2018, 17:44 Uhr | Wirtschaft

Eurokrise Nochmal Milliarden für Griechenland

Eigentlich soll Griechenland seine Kredite in Zukunft am Kapitalmarkt aufnehmen. Doch im Sommer könnte es noch mal eine Milliardenzahlung geben. Warum? Mehr

27.04.2018, 14:23 Uhr | Wirtschaft

„Wir freuen uns“ Rettungsfonds-Chef: Athen muss Hilfe nicht voll ausschöpfen

Gerade läuft das dritte Hilfsprogramm für Griechenland. Der Leiter einer wichtigen Gläubiger-Behörde macht nun Hoffnung für das Land. Mehr

26.11.2017, 16:26 Uhr | Wirtschaft

Klaus Regling erklärt So könnte der Euro-Rettungsschirm mächtiger werden

Der Euro-Rettungsschirm ESM soll stärker werden, wünscht sich zum Beispiel Deutschland. Wie das geht und was das heißt, sagt sein Chef. Und auch, was das für die EU-Kommission bedeuten würde. Mehr

14.10.2017, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Schäuble geht Abschiedsstimmung in der Eurogruppe

Die Euro-Finanzminister verabschieden ihren deutschen Kollegen Wolfgang Schäuble. Auch ihr bisheriger Vorsitzender, Jeroen Dijsselbloem, sieht dem Ende seiner Amtszeit entgegen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

09.10.2017, 21:36 Uhr | Wirtschaft

Rettungsfonds-Chef schlägt vor Ein „Schlechtwetter-Fonds“ für die Währungsunion

Um gegen künftige Krisen besser gewappnet zu sein, soll der Euroraum ein neues Instrument schaffen, empfiehlt Rettungsfonds-Chef Regling. Und nennt ein Vorbild. Mehr

13.07.2017, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Faule Kredite EU-Bankenaufseher fordert Bad Bank für Europa

Für den Behördenchef Andrea Enria sind die faulen Kredite der Finanzinstitute ein gesamteuropäisches Problem. Deshalb sollen sie jetzt in einer einzigen Bank gesammelt „entsorgt“ werden. Mehr Von Markus Frühauf und Werner Mussler, Brüssel

30.01.2017, 18:27 Uhr | Wirtschaft

Hilfe für Griechenland Grünes Licht für 2,8 Milliarden Euro

Zunächst hatten die Euro-Finanzminister nur 1,1 Milliarden Euro der neuen Hilfszahlung an Griechenland bewilligt. Jetzt sind die letzten Zweifel offenbar ausgeräumt. Mehr

25.10.2016, 16:29 Uhr | Wirtschaft

Eurogruppe Griechenland bekommt die nächsten 10 Milliarden

Elf Stunden haben die Euro-Finanzminister verhandelt – jetzt ist klar: Griechenland erhält im Gegenzug für sein jüngstes Spar- und Reformpaket die nächsten 10,3 Milliarden Euro aus dem Hilfspaket. Der IWF signalisiert seine Bereitschaft, sich an weiteren Hilfen zu beteiligen. Mehr

25.05.2016, 09:39 Uhr | Wirtschaft

Griechenland-Krise Grexit? Kein Thema mehr

Die Zeit für Griechenland wird wieder mal knapp: Spätestens im Juli braucht Athen frisches Geld. Also alles wie im vergangenen Jahr? Nein, in Wahrheit ist es ganz anders: Griechenland wird nicht mehr aus der EU fliegen! Eine Analyse. Mehr Von Thomas Gutschker

16.05.2016, 21:14 Uhr | Politik

ESM Laufzeit der Griechenland-Kredite könnte nochmals verlängert werden

Die Europäer wollen eine neue Eskalation der Griechenland-Krise im Sommer verhindern. Dem Land wird die Auszahlung der nächsten Tranche des Hilfspakets in Aussicht gestellt. Zudem wird langfristig über Schuldenerleichterungen beraten. Mehr

10.05.2016, 09:52 Uhr | Wirtschaft

Drittes Hilfspaket Griechenland sperrt sich gegen Privatisierung

Bedingung für das dritte Hilfspaket war der Verkauf von griechischem Staatsvermögen im Wert von 50 Milliarden Euro. Bislang wurde jedoch nur ein Bruchteil der Summe erreicht. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel, Philip Plickert

05.04.2016, 15:56 Uhr | Wirtschaft

Weitere Kredittranche Griechenland erhält noch eine Milliarde

Eine Milliarde sollte Griechenland dieses Jahr noch bekommen. Doch die Auszahlung ist mehrmals verschoben worden. Jetzt kommt das Geld. Gleichzeitig muss ein früherer Finanzminister vor Gericht. Mehr

22.12.2015, 18:43 Uhr | Wirtschaft

Termine des Tages Europa im Fokus

Die EU-Staats- und Regierungschefs treffen sich zum Gipfel in Brüssel, der Europäische Gerichtshof urteilt über Steuerberatung aus dem Ausland in Deutschland und das Europäische Parlament berät über Patente und Rechte von Pflanzenzüchtern. Mehr

17.12.2015, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Eurogruppe warnt Griechenland vor weiteren Verzögerungen

Reformen gegen Milliardenhilfen - das ist der Deal bei der Griechenland-Rettung. Noch vor Weihnachten wollen die Geldgeber neue Beschlüsse in Athen sehen. Die Regierung reagiert. Mehr

08.12.2015, 09:11 Uhr | Wirtschaft

Euro-Rettungsschirm ESM erwägt Fremdwährungsanleihen

Der europäische Rettungsschirm kann sich vorstellen, Anleihen in fremder Währung zu begeben. Irgendwann könnten das auch einmal Anleihen in Yuan sein, sagt Direktor Regling einer chinesischen Zeitung. Mehr

23.11.2015, 11:46 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z