Volkswagen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sanierungsplan Audi will jede zehnte Führungsposition streichen

Mit dem Umbau soll der Ingolstädter Autohersteller einen Kulturwandel vollziehen: „Wir müssen jünger, dynamischer und weiblicher werden“, sagt Audi-Chef Bram Schot. Mehr

20.02.2019, 19:12 Uhr | Wirtschaft
Volkswagen

Die Volkswagen AG (VW) ist der größte Automobilhersteller in Europa. 2017 verteidigt der Autobauer nach Absatzzahlen seine Position als Weltmarktführer aus dem Vorjahr. Zum Konzern gehören zwölf Marken aus sieben europäischen Ländern: Volkswagen Pkw, Audi, SEAT, ŠKODA, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN. Zusätzlich bietet das Unternehmen verschiedene Finanzdienstleistungen an. Seit September 2015 ist VW in einen Abgasskandal verwickelt. Manipulierte Software in Dieselfahrzeugen soll Abgasgrenzwerte verfälscht haben.

Wolfsburg verdankt VW seine Existenz
Der Automobilhersteller VW hat seinen Hauptsitz in Wolfsburg. 1934 beauftragte der Reichsverband der Automobilindustrie den Automobilkonstrukteur Ferdinand Porsche mit der Entwicklung des Volkswagenprojekts. 1937 wurde die „Gesellschaft zur Vorbereitung des Volkswagens mbH“ gegründet. Ein Jahr später begann am Mittellandkanal nahe Fallersleben der Bau des heutigen Volkswagenwerkes. Aus der Wohnsiedlung für Mitarbeiter entstand die „Stadt des KdF-Wagens“, angelehnt an die NS-Freizeitorganisation „Kraft durch Freude“ (KdF). 1945 erhielt die Stadt den Namen Wolfsburg.

Der Automobilhersteller beschäftigt rund 627.000 Mitarbeiter
Mittlerweile betreibt Volkswagen in 20 europäischen Staaten und in 11 Ländern Amerikas, Asiens und Afrikas insgesamt 120 Fertigungsstätten. Rund 627.000 Beschäftigte produzieren weltweit durchschnittlich 43.000 Fahrzeuge pro Werktag oder arbeiten in weiteren Geschäftsfeldern. Die Produktpalette reicht von Motorrädern, Kleinwagen und Luxusautos bis zu Bussen und Schwertransportern. Volkswagen produziert darüber hinaus Großdieselmotoren, Turbolader, Turbomaschinen, Kompressoren und chemische Reaktoren. Zum Sortiment gehören außerdem Spezialgetriebe für Fahrzeuge und Windräder sowie Gleitlager und Kupplungen.

Alle Artikel zu: Volkswagen

   
Sortieren nach

Sinkende Exportzahlen So wichtig ist die Autoindustrie für Deutschland

Erstmals seit 2009 sinkt der Wert der deutschen Autoexporte. Der drohende Handelskonflikt mit Amerika, der Brexit und neue Abgasvorschriften setzen der Branche zu. Deutschlands wichtigste Branche geht unsicheren Zeiten entgegen. Mehr Von Matthias Hertle und Gustav Theile

20.02.2019, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Affäre Bußgeldverfahren jetzt auch gegen Daimler

Auch gegen Daimler wenden sich Ermittler in einem Bußgeldverfahren. Im Raum steht die Frage, ob Führungskräfte gegen Aufsichtspflichten verstoßen haben. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

20.02.2019, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Die Karrierefrage Wie erfahre ich, was meine Kollegen verdienen?

Wir Deutschen reden nicht gern übers Gehalt. Aber neugierig sind wir trotzdem. Und es gibt durchaus Wege, etwas zu erfahren. Manchmal braucht’s ein bisschen Mut. Mehr Von Marcus Jung und Tillmann Neuscheler

19.02.2019, 11:53 Uhr | Beruf-Chance

MyRight Diesel-Klage gegen VW geht an den BGH

Im Kampf gegen VW müssen Dieselfahrer einen vorläufigen Rückschlag einstecken. Direkt nach dem Urteil kündigt die Verbraucherplattform MyRight aber an, in Revision vor den Bundesgerichtshof zu gehen. Mehr

19.02.2019, 11:14 Uhr | Wirtschaft

Wenn Details stören Weiß die SPD, was Hartz IV ist?

Mit ihrem neuen Sozialstaatskonzept schielt die Partei auf Wähler. Besser wäre, sie schaute auf die Wirklichkeit. Denn die Statistiken verraten so einiges über Hartz IV – sowohl positive als auch negative Entwicklungen. Mehr Von Frank Pergande

17.02.2019, 19:18 Uhr | Politik

Elektroautos VW will den I.D. klimaneutral bauen

Der neue Elektrowagen I.D. soll in Zwickau mit Grünstrom gebaut werden. Die Zulieferer müssen nachhaltiger werden, um in der Wertschöfpungskette bestehen zu können. VW droht mit dem Ausschluss. Mehr Von Carsten Germis, Dresden

15.02.2019, 15:59 Uhr | Wirtschaft

Neues VW-Elektroauto Erste Schritte in die schöne neue Autowelt

2020 will VW seine neuen Elektroautos der Baureihe I.D. auf den Markt bringen. Der Konzern verspricht nicht weniger als ein Smartphone auf vier Rädern. Händler werden schon jetzt auf andere Vertriebswege vorbereitet. Nicht alle freuen sich. Mehr Von Christian Müßgens, Isenbüttel und Carsten Germis, Hamburg

13.02.2019, 13:31 Uhr | Wirtschaft

Generation achteinhalb Der Passat steht gut im Wind

Vor 46 Jahren startete der VW Passat. Entstanden als Audi 80, begann er seine Karriere bereits vor der Premiere. Jetzt kommt die Generation achteinhalb. Mehr Von Wolfgang Peters

11.02.2019, 16:05 Uhr | Technik-Motor

Manipulations-Software VW prüft Abgas-Klage gegen Bosch

Die Dieselaffäre kommt Volkswagen teuer zu stehen. Das Unternehmen prüft, ob es sich einen Teil der Kosten von Bosch zurückholen kann. Der Zulieferer kann sich eine Klage „nicht vorstellen“. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

08.02.2019, 15:34 Uhr | Wirtschaft

V-Klasse Mercedes mit Mascara

Auch wenn die V-Klasse von Mercedes noch immer modern wirkt, legt sie etwas Tusche auf und findet neuen Antrieb. Auch elektrisch. Mehr Von Holger Appel

08.02.2019, 11:45 Uhr | Technik-Motor

Umstrittener Aktionsplan FDP gegen Brüsseler Pläne zu ethischer Finanzanlage

Die Bundesregierung unterstützt das Brüsseler Vorhaben, nachhaltige Geldanlagen besonders zu fördern. „Welches Investment nachhaltig ist, weiß der Staat nicht“, hält die FDP dagegen. Im besten Fall schaffe es Bürokratie, im schlimmsten neue Blasen an den Finanzmärkten. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

07.02.2019, 16:51 Uhr | Finanzen

Elite bleibt westdeutsch Warum Ostdeutsche noch immer seltener Karriere machen

Die Kanzlerin, Hiltrud Werner, Thomas Krüger – und dann hört’s recht schnell auf mit den Promis. Ostdeutsche in Führungspositionen sind noch immer rar. Woran liegt’s? Mehr

07.02.2019, 15:27 Uhr | Beruf-Chance

Protektionismusdebatte Die Deutschen investieren im Ausland weit mehr als die Chinesen

Die Regierung will unliebsame Investitionen aus dem Ausland verhindern. Zur Wahrheit gehört: Die Deutschen sind international viel stärker engagiert – und profitieren vom Freihandel besonders. Mehr Von Gerald Braunberger, Philip Plickert und Sven Astheimer

07.02.2019, 11:02 Uhr | Wirtschaft

Falsche Abgaswerte Dieselskandal kostet VW schon 28 Milliarden Euro

Volkswagen kommen die Manipulationen immer teurer zu stehen. Die mandatierten Anwälte sollen weiter viel zu tun haben. Für Schadenersatzklagen von Kunden sieht der Konzern aber keine Grundlage. Mehr

07.02.2019, 07:41 Uhr | Wirtschaft

Deutschlands Zukunft Wenn in Berlin die Angst vor China regiert

Deutschland braucht aus der Furcht vor Fernost keine neue „Industriepolitik“ und auch keinen „Airbus für was-auch-immer“. Mit seiner Strategie verkehrt Minister Altmaier marktwirtschaftliche Ordnungspolitik in ihr glattes Gegenteil. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Steltzner

06.02.2019, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Ulrich Selzer Volkswagen-Manager wird Deutschlandchef von Opel

In Rüsselsheim steht ein Personalwechsel an: Ulrich Selzer wird neuer Opel-Deutschlandchef. Für den bisherigen Vertriebsleiter von VW ist es eine Heimkehr. Mehr

06.02.2019, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Japanischer Autohersteller Toyota rechnet mit deutlich weniger Gewinn

Der Handelskonflikt kühlt die Auto-Nachfrage ab: In Amerika sinken die Absatzzahlen, in China ist die Lage unklar. Toyota sieht sich gezwungen, die Gewinnprognose zu senken. Mehr

06.02.2019, 09:48 Uhr | Wirtschaft

Gericht in Oldenburg VW muss Dieselauto zurücknehmen

Ein Dieselfahrer hat geklagt – und Recht bekommen. VW muss sein Dieselauto zurücknehmen, trotz Softwareupdate. Das Gericht meint, der Autobauer habe arglistig getäuscht. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

05.02.2019, 19:13 Uhr | Wirtschaft

Sichere Kanäle Schutz für Whistleblower per EU-Gesetz

Hinweisgeber sind wichtiger denn je – weshalb ihre Anonymität gewahrt sein muss. Das hat auch die EU-Kommission erkannt und will ein Gesetz auf den Weg bringen. Ein privater Anbieter ist schon einen Schritt weiter. Mehr Von Rüdiger Köhn

04.02.2019, 22:03 Uhr | Wirtschaft

Rücktritt von Uwe Hück Vom Posten als Porsche-Betriebsratschef in die Politik

Uwe Hück geht – und zwar sofort. Der bisherige Betriebsrats-Vorsitzende von Porsche legt alle Ämter nieder. Stattdessen strebt er in die Politik und will mit seiner Stiftung Gutes tun. Doch woher das Geld dafür kommt, ist unklar. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

04.02.2019, 18:13 Uhr | Wirtschaft

Regenerative Energien Woher all der Strom für die Elektroautos?

Die deutschen Autohersteller schicken eine neue Generation Elektroautos an den Start. Einen Beitrag zum Klimaschutz leisten die Batteriefahrzeuge jedoch nur, wenn der getankte Strom regenerativ erzeugt wird. Mehr Von Johannes Winterhagen

04.02.2019, 16:20 Uhr | Technik-Motor

Frag den Mohr Welche Aktien sind 2019 am aussichtsreichsten?

Zu Beginn des Jahres fragen sich viele Anleger, wie sie in diesem Jahr richtig viel Rendite machen können. Bei der Suche nach den gewinnträchtigsten Aktien gibt verschiedene Herangehensweisen, doch alle Modelle haben eine Krux. Mehr Von Von Daniel Mohr

04.02.2019, 11:53 Uhr | Finanzen

Merkel in Japan Ein Dieselboom und Ärger mit falschen Statistiken

Das ist Angela Merkel nicht mehr gewohnt: In Japan verkaufen sich deutsche Diesel gut – und es gibt keine Debatte über Messwerte. Doch Ministerpräsident Abe kann der Kanzlerin dafür bei ihrem Treffen über seinen eigenen Ärger mit der Statistik berichten. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

04.02.2019, 06:22 Uhr | Politik

Innovationsfreudig, nur wie? So sieht eine moderne Industriepolitik aus

Deutschland und Europa sollten nicht mit viel Geld nachbauen, was andere schon haben. Ein anderer Ansatz lohnt mehr. Eine Analyse. Mehr Von Carsten Knop

02.02.2019, 14:35 Uhr | Wirtschaft

Was wird aus dem Auto? Der Frontalzusammenstoß

Abgase, Tempolimit, Elektromobilität – das Auto entzweit Wissenschaft und Gesellschaft. Wer gegen Verbote argumentiert, wird niedergemacht. Mehr Von Holger Appel

02.02.2019, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Modell TCR Beim Golf GTI geht immer noch was

Als Ableger einer Kundensportserie geht der Golf GTI TCR an den Start. Nicht mit Allradantrieb, sondern mit angetriebenen Vorderrädern und potenten 290 PS. Mehr Von Michael Kirchberger

01.02.2019, 18:19 Uhr | Technik-Motor

Unternehmen des F.A.Z.-Index Fast 50 Milliarden Euro für die Aktionäre

Nach schweren Tagen an den Börsen beginnt jetzt eine erfreuliche, lukrative Zeit. Die Unternehmen des F.A.Z.-Index dürften in diesem Jahr wieder rekordhohe Dividenden an die Anleger ausschütten. Mehr Von Kerstin Papon

31.01.2019, 10:30 Uhr | Finanzen

Trotz Einigung in Ungarn Streik der Audi-Mitarbeiter trifft den VW-Konzern

Der Ausstand in einem Audi-Werk in Ungarn ist beendet. Weil aber seit einer Woche Motoren aus dem ungarischen Györ fehlen, können Fabriken kaum noch Autos bauen. Mehr Von Henning Peitsmeier, München und Michaela Seiser, Wien

30.01.2019, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Neue Verkaufszahlen Volkswagen bleibt größter Autohersteller der Welt

Die Volkswagen Gruppe verteidigt ihren ersten Platz als weltweit größter Hersteller von Automobilen. Doch nach einer etwas anderen Rechenart liegt die Allianz von Renault, Nissan und Mitsubishi Motors ganz vorne. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

30.01.2019, 08:29 Uhr | Wirtschaft

Klimabilanz von Elektroautos Strom im Tank

Münchner Forscher haben die Klimabilanz von Elektroautos ermittelt – und die ist besser, als viele erwarten dürften. Die Autobranche drückt nun aufs Tempo. Mehr Von Stephan Finsterbusch

29.01.2019, 14:19 Uhr | Wissen

F.A.Z exklusiv Pilotengewerkschaft Cockpit tritt Führungskräfteverband bei

Die Vereinigung Cockpit ist bekannt für ihre kämpferischen Streiks. Nun treten die Piloten der weniger bekannten Union Leitender Angestellter bei – die in der Regel nicht streiken. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

28.01.2019, 19:07 Uhr | Wirtschaft

Allgemeines Tempolimit? Geschwindigkeit im Quadrat

Da ist sie wieder, die Diskussion um ein allgemeines Tempolimit. Welchen Nutzen hätte es – und welche Nachteile? Ein Versuch der Sichtung der Argumente. Mehr Von Georg Rüschemeyer

27.01.2019, 14:21 Uhr | Wissen

80.000 Beschäftigte Wie VW sein eigener Elektroauto-Zulieferer werden will

„Einer der größten Elektroantriebs-Hersteller der Welt“ will VW werden. 80.000 Beschäftigte in 61 Werken arbeiten in einer neuen Konzernsparte und treiben die Elektromobilität voran. Ein Chef warnt: „Kein Stein bleibt auf dem anderen.“ Mehr Von Carsten Germis, Salzgitter

26.01.2019, 15:12 Uhr | Wirtschaft

Weitere Fahrverbote drohen Nur wenige Dieselfahrer tauschen Autos um

27.000 Dieselfahrer haben die Umtauschprämie bisher genutzt, heißt es in einem Bericht. Um die Luft reinzuhalten, müssten viel mehr Autos umgetauscht werden. Sonst werden Fahrverbote wahrscheinlicher. Mehr

26.01.2019, 10:35 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Mehr zum Thema