https://www.faz.net/-gqe-a41zv

Europäische Währungsunion : Von Luxemburg nach Luxemburg

Pierre Werner skizzierte erstmals den Weg zu einer Währungsunion. Bild: Getty

Vor 50 Jahren skizzierte der Werner-Plan erstmals den Weg zu einer europäischen Währungsunion. Vierzig Jahre später musste ein Rettungsschirm aufgespannt werden, um den Euro zu retten. Ein Jubiläum zum Feiern?

          7 Min.

          Natürlich war eine Nachtsitzung notwendig. Um 3 Uhr morgens habe eine siebenköpfige Arbeitsgruppe unter Leitung des luxemburgischen Ministerpräsidenten Pierre Werner, „ihre Aufgabe abgeschlossen, einen Stufenplan für eine Wirtschafts- und Währungsunion auszuarbeiten“, berichtete die F.A.Z. am 9. Oktober 1970 aus Luxemburg. Im Mittelpunkt der ersten von drei Stufen stünden „die Koordinierung der Konjunktur- und Haushaltspolitik sowie die Harmonisierung der Steuerpolitik“.

          Werner Mussler

          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.

          Am selben Ort sollte ein halbes Jahrhundert später eine Doppelfeier stattfinden. Die Finanzminister der Eurostaaten wollten in dieser Woche den fünfzigsten Geburtstag jenes Werner-Plans feiern, der gemeinhin als Geburtsstunde der europäischen Währungsunion gilt. Und um den Bogen zur jüngsten Euro-Geschichte zu schlagen, stand zugleich eine nachgeholte Feierstunde zum zehnten Geburtstag der Euro-Rettungsschirme auf dem Programm. Der EFSF, Vorläufer des heutigen Krisenfonds ESM, wurde im Juni 2010 gegründet und nahm seinen Sitz in Luxemburg.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein AfD-Mitglied beim Landesparteitag der AfD Rheinland-Pfalz am vergangenen Wochenende

          Vor dem Parteitag : Die AfD trifft sich im Wunderland

          Rund 600 Delegierte wollen auf dem Gelände des einstigen Kernkraftwerks in Kalkar über ein Rentenkonzept debattieren – unter strikter Einhaltung der Maskenpflicht, sonst droht ein Abbruch.

          Fahrbericht Mercedes E300 E : Gut Ding will Weile haben

          Zur Mitte ihres Daseins wird der E-Klasse eine Auffrischung zuteil. Dabei geschieht ein Kuriosum. Plötzlich stehen alle Zeichen auf Hybrid. Mercedes liefert gleich zwei Antworten.