Gewerkschaften: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Pro Tempolimit Freie Fahrt für die Vernunft

Die Sachlage ist klar: Wo Geschwindigkeiten begrenzt werden, sinkt die Zahl der Verkehrstoten deutlich. Man muss es leider so drastisch sagen: Für den Kick einer Minderheit in PS-starken Limousinen müssen jedes Jahr Menschen sterben. Ein Kommentar. Mehr

23.01.2019, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Gewerkschaften

   
Sortieren nach

Kohleausstieg Kohlekommission will Verbraucher vor steigenden Strompreisen schützen

Die Wirtschaft fürchtet erhebliche Nachteile durch einen schnellen Ausstieg aus der Kohleenergie. Die Kohlekommission fordert deshalb Entlastungen für Unternehmen und Verbraucher. Mehr

23.01.2019, 04:06 Uhr | Wirtschaft

Polizisten in der AfD „Die Polizei darf da keine falschen Kompromisse machen“

Fünf Polizisten treten für die AfD bei der Landtagswahl in Thüringen an. Extremismusforscher Benno Hafeneger erklärt, warum die Partei bestimmte Polizisten anzieht – und warum das für den Rechtsstaat problematisch ist. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

22.01.2019, 19:01 Uhr | Politik

Gewerkschaft fordert Polizisten in der AfD sollen sich von Höcke distanzieren

Mehrere Polizisten treten bei der Landtagswahl in Thüringen an – für die AfD. Die Gewerkschaft der Polizei erwartet, dass sie sich gegen den rechtsnationalen Flügel um Landeschef Björn Höcke positionieren. Mehr

22.01.2019, 14:31 Uhr | Politik

Amerika unter Trump Die zerrissene Nation

Die parteipolitische Polarisierung ist heute größer als zu jedem anderen Zeitpunkt der amerikanischen Geschichte. Das bedroht die Funktionsfähigkeit des politischen Systems, ist dieses doch auf die Fähigkeit und die Bereitschaft zum Kompromiss aufgebaut. Mehr Von Professor Dr. Stephan Bierling

22.01.2019, 10:21 Uhr | Politik

Regierung lässt Position offen Polizeigewerkschaft und Versicherer für Tempolimits

3200 Menschen kommen im Jahr auf deutschen Straßen ums Leben – Tempolimits könnten dagegen helfen, glauben die Polizeigewerkschaft und Unfallforscher der Versicherer. Ein Politiker meint, eigentlich gäbe es das längst. Mehr

22.01.2019, 08:21 Uhr | Wirtschaft

Marode Infrastruktur Der Bahn fehlen laut EVG 57 Milliarden Euro

Nach dem Bundesrechnungshof macht nun auch eine Gewerkschaft den Bund für die schlechte Infrastruktur der Bahn verantwortlich. Für die Verkehrswende sei ein noch viel höheres Budget notwendig. Mehr

21.01.2019, 21:45 Uhr | Politik

Interview mit Nida-Rümelin „Der Akademisierungswahn ist vorbei“

Julian Nida-Rümelin, Professor für Philosophie und Politische Theorie, spricht über den Akademisierungswahn und den daraus entstandenen Fachkräftemangel in Deutschland. Wie sieht die Zukunft der beruflichen Bildung aus? Mehr Von Nadine Bös

20.01.2019, 08:34 Uhr | Beruf-Chance

Kommentar: Öffentlicher Dienst Staatsdienst in Mangelwirtschaft

Fachkräftemangel und demographischer Wandel bringen den öffentlichen Dienst von zwei Seiten gleichzeitig unter Druck. Die anstehende Tarifrunde der Länder muss darauf Antworten liefern. Mehr Von Dietrich Creutzburg

19.01.2019, 11:23 Uhr | Wirtschaft

Polnische Brüder Kurski Nur am Grab pausiert die Feindschaft

Die polnischen Brüder Jaroslaw und Jacek Kurski kämpften früher gemeinsam in der Gewerkschaft Solidarność. Heute stehen sie sinnbildlich für die Spaltung ihres Landes. Was hat sie getrennt? Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

18.01.2019, 18:06 Uhr | Politik

Gendersprache Leitfaden zur Neutralisierung der Welt

Die Durchsetzung der politisch korrekten Sprache wird an den Hochschulen in den Dienst einer vermeintlich guten Sache gestellt. Im Kern ist sie aber ein bürokratisches Projekt. Mehr Von Wolfgang Krischke

18.01.2019, 16:36 Uhr | Feuilleton

Regierungsberater fordern Drastische Maßnahmen gegen Autofahrer

Im Auftrag des Verkehrsministeriums erstellt eine Kommission derzeit Vorschläge, wie der Autoverkehr klimafreundlicher werden kann. Diese haben es in sich. Mehr

18.01.2019, 12:46 Uhr | Wirtschaft

Begegnung mit Almudena Grandes Der ideale Moment, die Franco-Diktatur zu verstehen

Von alten Dämonen und neuen Chancen: Almudena Grandes schreibt Bücher über die Diktatur und politische Kommentare zur Lage Spaniens. Sie sagt: Jetzt ist endlich Zeit, aus der Vergangenheit zu lernen. Mehr Von Elena Witzeck

17.01.2019, 21:34 Uhr | Feuilleton

Azubis Mangelware Die Gastronomie sucht Köche

Selina Mayer macht eine Ausbildung zur Köchin. Sie hat das Glück in einem Fünf-Sterne-Hotel zu lernen. Mehr

17.01.2019, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Tarifstreit Sechs Prozent mehr für Hessen-Beschäftigte gefordert

Im Dezember hat die Gewerkschaft Verdi sechs Prozent mehr Geld für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes gefordert. Nun ziehen die Gewerkschaften nach, die sich um Hessens Landesbeamte kümmern. Mehr

16.01.2019, 17:34 Uhr | Rhein-Main

Streik der Sicherheitskräfte Betrieb an Frankfurter Flughafen läuft wieder reibungslos

Nach dem gestrigen Warnstreik des privaten Sicherheitspersonals am Frankfurter Flughafen läuft heute der Betrieb am Drehkreuz wieder ohne Flugausfälle. Das teilte der Betreiber Fraport mit. Mehr

16.01.2019, 10:23 Uhr | Rhein-Main

Strukturwandel Rente mit 55 für Braunkohle-Beschäftigte?

Der Kohleausstieg wird Regionen wie die Lausitz hart treffen. Zur „gesellschaftlichen Befriedung“ fordern die Ministerpräsidenten milliardenschwere Finanzhilfen. Auf die Rechnung kommt nun auch ein dickes Sozialpaket. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

16.01.2019, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Kohlegipfel im Kanzleramt „Garantien kann nur die Regierung geben“

Seit Monaten diskutiert eine Kommission über das Wann und Wie des Kohleausstiegs. Schon in ein paar Tagen soll der Plan auf dem Tisch liegen, aber wichtige Fragen sind noch offen – deswegen hat die Kanzlerin eingeladen. Mehr

15.01.2019, 21:20 Uhr | Wirtschaft

Arafat Abou-Chaker verhaftet Gerichtssaal „mal ohne Lächeln auf den Lippen“ verlassen

Dem Berliner Clanchef Arafat Abou-Chaker wird vorgeworfen, dass er die Kinder seines früheren Geschäftspartners Bushido entführen lassen wollte. Auch in einem zweiten Fall geht es um schwere Kindesentziehung. Mehr

15.01.2019, 17:46 Uhr | Gesellschaft

Warnstreik an Flughafen Frankfurt Zwischen Resignation und Verständnis

Neben Frankfurt wurden auch die Airports in sieben anderen Städten bestreikt. Die Gewerkschaften fordern mehr Lohn für das Sicherheitspersonal. Mehr

15.01.2019, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Sicherheitskontrollen Streik lähmt Flugverkehr in ganz Deutschland

Leere Terminals, mehr als 1000 ausgefallene Flüge: Der Warnstreik an den Sicherheitskontrollen hat den Flugverkehr in Teilen des Landes zum Erliegen gebracht. Die Kontrahenten im Tarifstreit sitzen aber bislang nicht an einem Tisch. Mehr Von Timo Kotowski

15.01.2019, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Streik am Flughafen „Man hat uns versichert, dass der Flug stattfinden würde“

Die meisten Reisenden hat die Nachricht vom Streik rechtzeitig erreicht, die Abfertigungshallen sind fast leer. Einige Touristen sind dennoch am Frankfurter Flughafen gestrandet. Mehr Von Alexander Davydov

15.01.2019, 10:37 Uhr | Rhein-Main

Offizielle Statistik Zahl der Kleinen Waffenscheine steigt weiter

Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Inhaber sogenannter Kleiner Waffenscheine wieder gewachsen – um fast zehn Prozent. Der Anstieg war aber schwächer als in den Vorjahren. Mehr

15.01.2019, 10:22 Uhr | Politik

Chaos droht Warnstreiks an deutschen Flughäfen

Die Gewerkschaft ver.di ruft Sicherheitspersonal dazu auf, am Dienstag ihre Arbeit niederzulegen. 220.000 Passagiere könnten davon betroffen sein. In Frankfurt bleibt das Umsteigen jedoch weiterhin möglich. Mehr

15.01.2019, 08:11 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Hauptwache Jobwechsel, Plan B, Warnstreik

An diesem Dienstag verkündet Volker Bouffier die CDU-Minister in dem schwarz-grünen Kabinett. Diese Zeitung hat vorab zwei Personalien in Erfahrung gebracht. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

15.01.2019, 05:30 Uhr | Rhein-Main
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z