Hans-Werner Sinn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Euro-Zahlungssystem Bundesbank wirft Target-Kritikern Populismus vor

„Es wurden Behauptungen aufgestellt, die schlicht falsch sind“, sagt Notenbank-Vorstand Wuermeling – und beklagt Fake News. Klar ist, an wen sich das richtet. Mehr

10.05.2019, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Hans-Werner Sinn

1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Analyse Stützt das Grundgesetz die Marktwirtschaft?

BMW verstaatlichen? Klingt reichlich abwegig. Doch sind Privateigentum und Marktwirtschaft wirklich so in unserer Verfassung verankert, wie wir denken? Ein genauer Blick offenbart einige Überraschungen. Mehr Von Philip Plickert

02.05.2019, 17:41 Uhr | Wirtschaft

Reaktion auf Sinn und Buchal E-Autos sind gar nicht so umweltfreundlich? VW kontert

E-Antriebe sind nicht sauberer als Verbrenner, sagen einige Kritiker. VW tritt dieser These jetzt mit einer eigenen Studie entgegen – und heizt damit die Debatte um die Zukunft der Mobilität weiter an. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

24.04.2019, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Sinn und Unsinn von E-Autos Gehen wir der Sache auf den Grund!

Wie umweltfreundlich sind E-Autos wirklich? Zwei Professoren stellen die EU-Gesetzgebung in Frage – und bringen Tesla in Rage. Die Frage, wer recht hat, ist nicht einfach zu beantworten. Ein Faktencheck. Mehr Von Holger Appel und Lukas Weber

23.04.2019, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Abschied von Wirtschaftsweisen „Wir finden uns zu toll“

Peter Bofinger verlässt die Wirtschaftsweisen. Zum Abschied spricht er über Deutschlands drängendste Probleme, das Wettrennen mit China und die Eiszeit im Sachverständigenrat. Mehr Von Patrick Bernau

24.02.2019, 08:56 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Psychologischer Eiertanz um die Konjunktur

Es mehren sich die Anzeichen einer konjunkturellen Eintrübung. Von Krise oder Rezession will jedoch keiner sprechen. Das führt bei Maybrit Illner zu abstrusen Sprachverrenkungen. Mehr Von Frank Lübberding

22.02.2019, 06:40 Uhr | Feuilleton

Hohe Schulden Der wahre Grund für Italiens Misere

Italien hat Geld verschwendet? Stimmt nicht, das Problem liegt woanders. Das Land muss über einen Euro-Austritt nachdenken. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Lucio Baccaro

23.12.2018, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Target-Salden Ifo-Institut kritisiert Euro-„Systemfehler“

Der Streit um die Target-Salden geht in die nächste Runde: Hans-Werner Sinn und Clemens Fuest vom Ifo-Institut kritisieren sie als „Systemfehler“ der Gemeinschaftswährung. Überzeugte Europäer seien sie dennoch. Mehr Von Philip Plickert

20.12.2018, 09:54 Uhr | Wirtschaft

Hans-Werner Sinn Die italienische Tragödie

Italiens Regierung will mehr Schulden machen als Brüssel erlaubt. Das haben sich die Euroretter mit ihren Hilfskrediten selbst eingebrockt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

19.11.2018, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Film „End of Landschaft“ Ein südhessischer Blockbuster

Der Journalist und Filmemacher Jörg Rehmann zieht mit „End of Landschaft“ eine ernüchternde Bilanz der Energiewende. Vielen Odenwäldern spricht er aus dem Herzen. Mehr Von Rainer Hein

19.10.2018, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Wohlfahrt bei Hans-Werner Sinn Der Ökonom als Lehrmeister aller

Die Volkswirtschaftslehre hat Hans-Werner Sinn auf die „Suche nach der Wahrheit“ gebracht. Die Autobiografie des bekanntesten deutschen Volkswirts verrät aber noch mehr. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Waltraud Schelkle

10.10.2018, 11:20 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Ökonomenranking Ernst Fehr steht an der Spitze der Ökonomen

Das Ökonomenranking der F.A.Z. hat einen neuen Sieger – und einen Aufsteiger, den man sich merken muss. Mehr Von Patrick Bernau und Johannes Pennekamp

31.08.2018, 16:51 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Ökonomenpanel Ökonomen haben immer noch Selbstzweifel

Zehn Jahre nach Ausbruch der großen Finanzkrise ziehen die deutschen Wirtschaftswissenschaftler im Ökonomenpanel der F.A.Z. Bilanz: Was hat sich in Forschung und Lehre seitdem geändert? Mehr Von Philip Plickert

31.07.2018, 10:13 Uhr | Wirtschaft

Unberechtigte Panik Wider die deutsche Target-Hysterie

Was passiert, wenn Italien aus dem Euro ausscheidet und sich weigert, seine Verbindlichkeiten gegenüber der EZB einzulösen? Gar nichts. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Martin Hellwig

29.07.2018, 15:16 Uhr | Finanzen

Target-Salden Deutschland sitzt auf einer Bombe

„Target“ – das war eigentlich ein technisches System zur Abwicklung von Zahlungen im Euroraum. Doch inzwischen hat Deutschland fast 1 Billion Euro zu viel eingezahlt. Geld, das nie wiederkommen könnte. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

07.07.2018, 19:11 Uhr | Wirtschaft

Zukunft der EU Neugestaltung durch Rückbau?

Die Schlagworte sind alt, die Ideen nicht unbedingt neu. „Europa der Vaterländer“, oder doch eine „immer tiefere Union“? Mehr Von Michael Gehler

05.07.2018, 13:07 Uhr | Politik

Neuer IfW-Chef Felbermayr Erklär mir die Welt!

Bislang Außenwirtschaftsexperte des Ifo-Instituts, wird Gabriel Felbermayr nun Chef des Kieler Instituts für Weltwirtschaft. Im Zeitalter der Handelskriege munitioniert er die Europäer gegen Donald Trump. Mehr Von Rainer Hank

25.06.2018, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Ökonom Luigi Zingales „Italienischer Euro-Austritt wäre ein Desaster“

Der bekannte italienische Ökonom wirft Lega-Chef Salvini im F.A.Z.-Interview vor, keine Überzeugungen zu haben. Und der deutsche Star-Ökonom Hans-Werner Sinn schaffe Probleme, wo es keine gibt. Mehr Von Gerald Braunberger

22.06.2018, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingsdeal Merkel und die Spaltung Europas

Eigentlich macht der Dublin-Vertrag das politische Vorpreschen der CSU nichtig. Merkel ist dennoch einen teuren Deal mit Macron eingegangen. Das ist falsch. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

22.06.2018, 06:48 Uhr | Politik

Ökonom Hans-Werner Sinn Euro-Austritt Italiens ist möglich

Der Ökonom Hans-Werner Sinn hält einen Austritt Italiens aus der Währungsunion unter bestimmten Bedingungen für möglich. Zum Sprengsatz könne die Idee einer Parallelwährung werden. Mehr

30.05.2018, 15:14 Uhr | Wirtschaft

Hans-Werner Sinn Italien hat zehn Jahre nichts für Wettbewerbsfähigkeit getan

Der Aufstieg der radikalen Parteien in Italien geht auf die fehlgeleitete Euro-Rettungspolitik zurück – das meint der bekannte Ökonom und ehemalige Chef des Münchner Ifo-Instituts. Mehr Von Christian Siedenbiedel

21.05.2018, 19:23 Uhr | Wirtschaft

Aufruf von 154 Professoren Ökonomen warnen vor Euro-Haftungsunion

Die Vorschläge von Frankreichs Präsident Macron und EU-Kommissionspräsident Juncker gefährden Europas Wohlstand. 154 Wirtschaftsprofessoren fordern in der F.A.Z. mehr Reformen statt weitere Fehlanreize. Mehr Von Philip Plickert und Werner Mussler, Brüssel

21.05.2018, 18:04 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Hart aber Fair“ Das deutsche Wunder

Höhere Beschäftigung, steigende Einkommen: Dem Arbeitsmarkt in Deutschland geht es prächtig. Doch, was dazu geführt hat, diskutieren die Talkgäste von Frank Plasberg kaum. Sie arbeiten sich lieber an Einzelschicksalen und einer zeitlosen Frage ab. Mehr Von Frank Lübberding

27.03.2018, 07:01 Uhr | Feuilleton

Hans-Werner Sinn wird 70 Ein Meister seines Faches

Medienverstand, Tempo, Inhaltstiefe und Fleiß – kombiniert mit handwerklichem Geschick, Mut zur Meinung und fachlicher Brillanz: Was Deutschlands berühmtesten Ökonomen ausmacht. Mehr Von Holger Steltzner

07.03.2018, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Gastbeitrag Brexit, Deutschland und die Zukunft der EU

Der Auszug der Briten veränderte die EU-Machtbalance zu deutschen Lasten. Deshalb darf die Kanzlerin die Verhandlungen nicht nur der EU überlassen. Ein Aufruf zur Besinnung. Mehr Von Hans-Werner Sinn

23.02.2018, 06:13 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z