Spanien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kommunalwahlen in Spanien Ein Deutscher will Barcelona retten

Karl Jacobi will in Barcelona Bürgermeister werden und gibt sich als „Problemlöser“ – doch seine Chancen sind gering. Der ehemalige französische Premier Manuel Valls könnte es dagegen wenigstens in den Stadtrat schaffen. Mehr

25.05.2019, 18:53 Uhr | Politik
Spanien

Spanien steht für kulturelle Vielfalt und eine facettenreiche Landschaft. Küstenregionen wie Costa Brava und Costa del Sol oder die Inseln der Balearen und Kanaren sind beliebte Reiseziele und ziehen ähnlich wie die Metropolen Madrid und Barcelona jährlich Millionen Touristen aus der ganzen Welt auf die iberische Halbinsel.

Spanien und Europa
Als fünftgrößte Volkswirtschaft in Europa und langjähriges EU-Mitglied ist Spanien ein wichtiger europäischer Handelspartner. Das Land erholt sich zurzeit von den finanziellen und wirtschaftlichen Querelen der letzten Jahre. Während der Eurokrise stieg die Arbeitslosenquote zeitweilig auf bis zu 26 %. Insbesondere die hohe Arbeitslosigkeit bei unter 25-Jährigen stellt ein enormes Problem für die spanische Wirtschaft dar.

Die Unabhängigkeitsbestrebungen von Katalonien, Andalusien und Co.
Spanien gliedert sich in 17 verschiedene Regionen, in denen ungelöste Konflikte um den Autonomiestatus immer wieder zu Unabhängigkeitsbewegungen führen. Mediale Aufmerksamkeit erhielten vor allem die Terrororganisation ETA, die bis in die 2000er für ein freies Baskenland kämpfte, und die katalanische Unabhängigkeitsbewegung, die 2017 mit dem Referendum zur Abspaltung und der anschließenden Flucht des Ministerpräsidenten ihren vorläufigen Höhepunkt erreichte.

Eine erfolgreiche Sportnation
Sowohl auf Vereinsebene als auch mit seiner Nationalmannschaft gehört Spanien zu den tonangebenden Nationen im Fußball. Daneben gehören Basketball, Handball, Tennis, Rad- und Motorsport zu den beliebtesten Sportarten der Iberer. Mit der Vuelta findet im Spätsommer jährlich eines der wichtigsten Radrennen der Welt in Spanien statt.

Alle Artikel zu: Spanien

   
Sortieren nach

Fußball-Transferticker Lippi zurück nach China

Paderborn holt BVB-Talent +++ Hoeneß bestätigt Interesse an Sané +++ Meier hat keine Zukunft auf St. Pauli +++ Italiens Weltmeister-Trainer wieder in Fernost +++ Alle Infos im Transferticker. Mehr

23.05.2019, 17:42 Uhr | Sport

Stundenzettel für alle „Die Vertrauensarbeitszeit ist tot“

Beschäftigte sollen laut einem Urteil künftig ihre Arbeitsstunden erfassen. Aber ist das zeitgemäß? Berufstätige aus Hessen erzählen von ihren realen Arbeitszeiten. Mehr Von Falk Heunemann

16.05.2019, 13:30 Uhr | Rhein-Main

NS-Opfer in Spanien Ein Land ringt mit der Erinnerung

In Spanien erinnern erste Stolpersteine an Menschen, die von den Nazis ermordet wurden – ob weitere folgen werden, ist bislang ungewiss. Den rechten Parteien ging die Erinnerungskultur zu weit. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Madrid

15.05.2019, 17:55 Uhr | Politik

Arbeitgeber kritisieren Urteil „Wir sind gegen die Stechuhr“

Arbeitgeber müssen die Arbeitszeiten ihrer Arbeitnehmer komplett erfassen, verlangen die Richter des Europäischen Gerichtshofs. Die deutschen Arbeitgeber reagieren mit Kopfschütteln auf das Urteil. Mehr

14.05.2019, 12:43 Uhr | Wirtschaft

EuGH-Urteil Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten systematisch erfassen

Kommt die Stechuhr für alle? Laut dem EuGH reicht die bislang übliche Zeiterfassung jedenfalls oft nicht aus. Die Staaten sollen Arbeitgeber zu einer genaueren Arbeitszeiterfassung verpflichten. Juristen befürchten große Auswirkungen für Deutschland. Arbeitnehmerverbände jubeln. Mehr

14.05.2019, 11:48 Uhr | Beruf-Chance

Formel 1 in Spanien Hamilton nutzt die Gunst der ersten Kurve

Für den Weltmeister und die Silberpfeile endet das Formel-1-Rennen von Barcelona maximal zufriedenstellend mit einem Doppelsieg. Vettel wird Vierter. Ferrari fällt weiter zurück – und der Frust wächst. Mehr Von Christoph Becker, Montmeló

12.05.2019, 18:30 Uhr | Sport

Formel 1 in Spanien „Ferraris Rückstand ist gewaltig“

Auch in Spanien kommt die Scuderia nicht in die Gänge. Weltmeister-Team Mercedes dominiert wieder und startet von ganz vorne. Vor dem Rennen am Sonntag stellen sich nun zwei entscheidende Fragen. Mehr Von Christoph Becker, Montmeló

12.05.2019, 12:28 Uhr | Sport

Formel 1 in Spanien Katalanische Tristesse nach dem Hype

Fernando Alonso löste einen Formel-1-Boom in Spanien aus. Davon ist wenig übriggeblieben. Das hat auch für das Rennen im Hinterland von Barcelona womöglich gravierende Folgen. Mehr Von Christoph Becker, Montmeló

12.05.2019, 09:07 Uhr | Sport

Spanische Vox-Partei Wenn Rechtspopulisten mit der Lügenpresse anbandeln

Nachdem sie bei den Parlamentswahlen hinter den Erwartungen zurück geblieben war, zieht die spanische Vox-Partei ihre Lehren für die Europawahl. Dafür will sie sogar ihre Beziehung zu den einst verhassten Medien verbessern. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

10.05.2019, 21:35 Uhr | Politik

Pop-Ikone Albert Hammond Die wandelnde Jukebox

Interpret, Songwriter oder Produzent: Albert Hammond ist einer der erfolgreichsten Akteure des Pop. Seit einigen Jahren geht er selbst auf Tournee. Mehr Von Christian Riethmüller

06.05.2019, 18:31 Uhr | Rhein-Main

In Botschaft geflüchtet Spanien liefert Venezuelas Oppositionsführer López nicht aus

Leopoldo López gilt als politischer Ziehvater von Maduros Widersacher Guaidó. Während des gescheiterten Militäraufstands konnte er seinem Hausarrest entkommen. In Spaniens Botschaft ist er vorerst sicher. Mehr

03.05.2019, 03:30 Uhr | Politik

Messi-Gala gegen Liverpool „Der beste Fußballer der Welt ist Argentinier“

Barcelona nähert sich mit großen Schritten dem Champions-League-Finale. Gegen Jürgen Klopps Liverpool macht Lionel Messi wieder einmal den Unterschied. Vor dem 31-Jährigen verbeugen sich selbst seine Gegner. Mehr

02.05.2019, 13:52 Uhr | Sport

Marc-André ter Stegen Ein Torwart, der hält, was er verspricht

Auf dem Weg ins Finale der Champions League muss Barcelona den FC Liverpool besiegen. Neben Lionel Messi setzen die Katalanen vor allem auf ihren Torwart. Sie glauben, mit ihm den besten Torwart überhaupt zu haben. Mehr Von Hans-Günter Kellner, Madrid

01.05.2019, 19:16 Uhr | Sport

Nach der Wahl Spanien braucht einen Pragmatiker

Nach der Wahl bleiben mehrere Optionen zur Regierungsbildung, aber keine ganz überzeugende. Das Land braucht nun einen Pragmatiker. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

30.04.2019, 07:33 Uhr | Feuilleton

Gleichberechtigung im Fußball? „Wir Frauen werden oft vergessen“

Boom ist anderswo: Fußball-Nationaltorhüterin Almuth Schult spricht über Fehlentwicklungen in Deutschland, Vorurteile im eigenen Verband – und die frustrierende Erfahrung, dass es bei der Konkurrenz viel besser geht. Mehr Von Daniel Meuren

30.04.2019, 07:15 Uhr | Sport

Regierungsbildung Spanien droht eine Hängepartie

Nach der Wahl in Spanien kann keine Partei mehr allein regieren. Doch die politische Atmosphäre ist vergiftet. Eine sozialliberale Koalition wäre kein Sündenfall, sondern Ausdruck von Verantwortung. Mehr Von Hans-Christian Rößler

29.04.2019, 18:21 Uhr | Politik

Parlamentswahlen in Spanien Und was jetzt?

Nach den Parlamentswahlen in Spanien ist klar: Ministerpräsident Pedro Sanchez wird entweder eine Minderheitsregierung führen oder mit den Konservativen verhandeln müssen. Die Angst vor einem Stillstand bleibt bestehen. Mehr

29.04.2019, 14:45 Uhr | Politik

Nach der Parlamentswahl Die Litanei von der Größe Spaniens

Der Rechtspopulismus zieht einen Schlussstrich unter die Zeit der politischen Nostalgie. Jetzt muss das Land lernen, Koalitionen zu schmieden und Kompromisse einzugehen. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

29.04.2019, 11:23 Uhr | Feuilleton

Sieger ohne Mehrheit Spaniens Sozialisten vor schwieriger Regierungsbildung

Laut den Teilergebnissen kommen die Sozialisten auf 30 Prozent und Unidas Podemos auf 14. Auf die Konservativen unter ihrem Spitzenkandidaten Pablo Casado entfielen 17 Prozent, auf Ciudadanos 13 und auf Vox neun Prozent. Mehr

29.04.2019, 08:19 Uhr | Politik

Nach Parlamentswahl in Spanien Stillstand in Madrid?

Nach seinem Wahlsieg hängt Pedro Sánchez an der Leine von Separatisten und Regionalisten. Für die viertgrößte Volkswirtschaft der Währungsunion verheißt das nichts Gutes. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

29.04.2019, 06:54 Uhr | Politik

Spanien Sozialisten gewinnen Wahl – keine eigene Mehrheit in Sicht

Bei der Parlamentswahl in Spanien siegen Ministerpräsident Sánchez und seine Sozialisten. Die erst vor wenigen Jahren gegründete rechtspopulistische Partei Vox zieht zweistellig ins Parlament ein. Mehr

29.04.2019, 04:21 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Spanien Ein schwieriger Sieg

Die spanischen Sozialisten gewinnen die Parlamentswahl, aber die Linke verfehlt die absolute Mehrheit. Die rechtspopulistische Vox-Partei setzt der konservativen PP zu, die ein Debakel erlebt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

29.04.2019, 03:17 Uhr | Politik

Abstimmung In Spanien zeichnet sich hohe Wahlbeteiligung ab

Bei der Parlamentswahl in Spanien gehen bislang deutlich mehr Wähler an die Urnen als vor drei Jahren. Erste Hochrechnungen werden gegen 20 Uhr erwartet. Mehr

28.04.2019, 18:59 Uhr | Politik

Neues Parlament für Spanien Höhere Wahlbeteiligung als 2016

Ministerpräsidenten Pedro Sanchez von den Sozialdemokraten hatte die vorgezogenen Wahlen ausgerufen, um eine Pattsituation zu beenden. Ein eindeutiger Wahlausgang wird jedoch auch jetzt nicht prognostiziert – die spanische Parteienlandschaft ist diverser denn je. Mehr

28.04.2019, 17:51 Uhr | Politik

Wieder ein neues Parlament Ängste und Konflikte bestimmen Wahl

Spaniens Bürger wählen zum dritten Mal binnen vier Jahren ein neues Parlament. An der politischen Pattsituation dürfte sich nichts ändern: Die Umfragen sagen einen Sieg des scheidenden Regierungschefs Pedro Sánchez voraus, doch von einer Mehrheit ist seine Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) weit entfernt. Mehr

28.04.2019, 16:11 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Spanien Was wählen „Feminazis“?

Gerade noch rechtzeitig zu den Parlamentswahlen haben die spanischen Parteien ihre feministischen Standpunkte entdeckt. Der Streit um die Gleichberechtigung spaltet die Nation – in welchem Land wollen Spaniens Frauen künftig leben? Mehr Von Elena Witzeck, Madrid

28.04.2019, 13:18 Uhr | Politik

Spanien-Wahl Keine klaren Mehrheiten erwartet

In Spanien hat die Parlamentswahl begonnen. Die Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) lag in jüngsten Umfragen zwar deutlich vorn, dennoch könnte Ministerpräsident Pedro Sánchez erneut die Regierungsmehrheit verfehlen. Mehr

28.04.2019, 12:41 Uhr | Politik

Spaniens Parteien Einig bei den Renten, uneinig bei den Steuern

Sollen die Steuern steigen oder sinken? Das linke und das rechte Lager haben sich vor der spanischen Parlamentswahl klar abgegrenzt. Dominiert wurde der Wahlkampf aber von anderen Themen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

28.04.2019, 12:16 Uhr | Wirtschaft

Abgrenzung zu Separatisten Die Angst vor einer „Frankenstein-Regierung“

Der sozialistische Ministerpräsident Pedro Sánchez hofft auf eine linke Mehrheit. Doch am Ende könnte es für keines der beiden politischen Lager reichen. Die Rechtspopulisten sind der entscheidende Faktor. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

28.04.2019, 08:36 Uhr | Politik

Katalonien-Konflikt Spanien droht Patt bei Parlamentswahl

Die Parlamentswahl steht in Spanien kurz bevor und viele Spanier sind Umfragen zufolge noch unentschlossen, wo sie ihr Kreuz setzen sollen. Der seit Juni 2018 amtierende sozialistische Ministerpräsident Pedro Sanchez hatte Neuwahlen ausgerufen. Nun könnte sich die politische Blockade fortsetzen, da weder dem rechten noch dem linken Lager eine eigene Mehrheit winkt. Mehr

27.04.2019, 18:12 Uhr | Politik

Die Rechtspopulisten Vox Sie lieben den Geruch von Panik

Zum Wahlkampfabschluss lädt die rechtspopulistische Partei Vox ihre Anhänger auf die Plaza de Colón in Madrid. Sie scheint sich ihres Erfolges schon sehr sicher zu sein. Mehr Von Elena Witzeck, Madrid

27.04.2019, 15:55 Uhr | Feuilleton

Debatte um Zentralstaat Ein tiefer Spalt geht durch das Land

Vor der Parlamentswahl erstarken auch in Spanien die rechtspopulistischen Kräfte. Anders als in vielen europäischen Ländern ist es jedoch nicht die Migrationsdebatte, die den Rechten die Wähler in die Arme treibt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

27.04.2019, 12:47 Uhr | Politik

Europa vor dem Brexit Als die Leichtigkeit Grenzen bekam

Chronik einer Entfremdung: Die Geschichte einer jungen Engländerin, die an die Freiheit ihrer Generation im geeinten Europa glaubte und sich nun einen deutschen Pass zulegen musste, um Europäerin zu bleiben. Mehr Von Elena Witzeck

27.04.2019, 08:39 Uhr | Feuilleton

Spanien vor den Wahlen „Sie geben uns keine Stimme“

Die Entscheidung, wer Spanien regieren wird, hängt am Sonntag an einer großen Zahl von unentschiedenen, vor allem jungen Wählern. Aber wenige wissen, was die jungen Spanier wirklich wollen – und kaum einer fragt. Mehr Von Elena Witzeck

26.04.2019, 19:51 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z