Geldpolitik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mayers Weltwirtschaft Schuldenmachen ohne Ende

Europas Stabilitätsregeln nehmen nur wir Deutsche ernst. EZB-Präsident Mario Draghi wäre es lieber, niemand würde sich darum scheren. Mehr

21.09.2019, 16:28 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Geldpolitik

   
Sortieren nach

Negativzinsen Erste Sparkasse folgt EZB bei Minuszinsen

Gut eine Woche ist es jetzt her, dass die EZB die Negativzinsen weiter ins Minus gesenkt hat. Jetzt gibt die erste Sparkasse diese Belastung an Kunden mit großen Einlagen weiter. Mehr Von Christian Siedenbiedel

20.09.2019, 14:57 Uhr | Finanzen

„Männergemachte Konflikte“ Lagarde will mehr Frauen in der Politik

Krisen und Konflikte sind nach den Worten der künftigen EZB-Chefin Christine Lagarde oft „männergemacht“. Ein wenig mehr weiblicher Geist in den Entscheidungsgremien täte der Welt gut, urteilt die Französin. Mehr

20.09.2019, 11:49 Uhr | Politik

Notenbanken Geldpolitik der ruhigen Hand erforderlich

Irgendwann überwiegen die Nachteile von Zinssenkungen die Vorteile. Das spricht sich auch an den Finanzmärkten herum. Mehr Von Gerald Braunberger

20.09.2019, 09:49 Uhr | Finanzen

Geldpolitik War die Zinssenkung der EZB eine Zinserhöhung?

Das neue Lockerungspaket der Europäischen Zentralbank tritt in Kraft – und sorgt für recht ungewöhnliche Diskussionen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

20.09.2019, 09:46 Uhr | Finanzen

Höhere Freibeträge Schweiz entlastet Banken vom Negativzins

Die Schweizerische Notenbank nimmt offenbar Warnungen der Banken ernst und erhöht die Freibeträge für geparktes Geld. Das könnte auch Unternehmen und Sparer entlasten. Mehr Von Johannes Ritter

19.09.2019, 14:10 Uhr | Finanzen

Nach Fed-Zinssenkung Japans Notenbank lockert ihre Geldpolitik nicht

Die amerikanische Federal Reserve und die Europäische Zentralbank (EZB) hatten in den vergangenen Tagen ihre Geldpolitik gelockert. Doch die Bank von Japan griff am Donnerstag die Vorlage aus dem Westen nicht auf. Noch nicht. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

19.09.2019, 05:45 Uhr | Wirtschaft

Geldinstitut Neue Spannungen zwischen Deutscher Bank und Aufsicht

Dem Institut droht ein Verfahren wegen des Handel mit einer eigenen Anleihe. Und der neue IT-Vorstand kämpft offenbar mit allzu menschlichen Kuriositäten. Mehr Von Hanno Mußler

18.09.2019, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Zinssenkung erwartet Fed am Wendepunkt

Alle rechnen heute Abend mit einer Zinssenkung der amerikanischen Notenbank. Mit Spannung erwarten sie die Lageeinschätzung des Präsidenten Jerome Powell. Der allerdings steht unter Druck – Trump wirft ihm Ahnungslosigkeit vor. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

18.09.2019, 08:41 Uhr | Finanzen

Idee des Bilanzabkommens Rettet den Zins!

Die Notenbanken sind überfordert damit, für ordentliche Zinsen zu sorgen. Dabei müssen auch die Staaten mitmachen. Ein internationales Bilanzabkommen könnte helfen – ein Gastbeitrag. Mehr Von Carl Christian von Weizsäcker

18.09.2019, 06:42 Uhr | Wirtschaft

Einlagensicherung Wie die europäischen Sparer geschützt werden können

In der Frage um eine europäische Einlagensicherung sollte sich die Debatte nicht auf das Ob beschränken, sondern vielmehr auch das Wie erörtern. Ein Gastbeitrag. Mehr

17.09.2019, 19:56 Uhr | Wirtschaft

EZB-Präsidentschaft Zustimmung für Lagarde

Christine Lagarde soll Anfang November den bisherigen Amtsinhaber Mario Draghi an der Spitze der EZB ablösen. Auf die erste Frau auf dem Posten wartet aber kein entspannter Arbeitsanfang - ihr Vorgänger hinterlässt ihr ein dickes Maßnahmenpaket. Mehr Von Christian Siedenbiedel

17.09.2019, 14:02 Uhr | Wirtschaft

Strafzinsen Verbraucherschützer Müller nennt den CSU-Vorstoß „populistisch“

Geht es nach CSU-Chef Markus Söder, sollen Verbraucher künftig Strafzinsen auf Sparguthaben steuerlich absetzen können. Die Pläne aus München kritisiert Deutschlands oberster Verbraucherschützer scharf. Mehr

17.09.2019, 11:31 Uhr | Wirtschaft

EY-Studie Europas Banken fallen gegenüber Amerika noch weiter zurück

Das Wettbewerbsumfeld für die amerikanischen Banken wird rauher. Aber nach einem ersten Halbjahr mit Rekordgewinnen sind die amerikanischen Banken gegen Kreditausfälle besser gerüstet als die wenig profitablen größten Europäer. Mehr Von Hanno Mußler

16.09.2019, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Gegen Kostenanstieg Helaba kündigt spürbaren Personalabbau an

Der Landesbank geht es trotz der Magerzinsen vergleichsweise gut. Aber der Vorstand stemmt sich dagegen, dass die Kosten seit Jahren schneller steigen als die Erträge. Er will auch „Führungsebenen straffen“. Mehr Von Hanno Mußler

16.09.2019, 09:52 Uhr | Rhein-Main

Nach neuen EZB-Beschlüssen Wie der Fiskus Anleger mit negativen Zinsen belastet

Nach der Klimaanleihe und dem Verbot von negativen Zinsen gerät die Abgeltungssteuer in den Blick. Bayerns Ministerpräsident Söder fordert, Strafzinsen steuerlich absetzbar zu machen: „Deutschland soll das Land der Sparer bleiben.“ Mehr Von Manfred Schäfers, Christian Siedenbiedel

15.09.2019, 20:31 Uhr | Wirtschaft

EZB-Entscheid Immer tiefer in die Welt der Minuszinsen

Was bedeutet die Entscheidung der EZB für ein neues großes Lockerungspaket für Banken und Sparer? Die Volksbanken bereiten ihre Kunden schon mal auf Verwahrentgelte vor. Mehr Von Christian Siedenbiedel

14.09.2019, 20:35 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Der Dollar ist viel zu stark

Amerikas übermächtige Währung wird für uns zum Problem. Die Lösung könnte ein digitaler Euro sein. Mehr

14.09.2019, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Kritik an der EZB „Über das Ziel hinausgeschossen“

Nach dem großen Lockerungspaket der Europäischen Zentralbank melden sich prominente Kritiker zu Wort – auch solche, die wie Bundesbankpräsident Weidmann dem geldpolitischen Rat der EZB angehören. Mehr Von Inken Schönauer

13.09.2019, 17:11 Uhr | Finanzen

Um 500 Millionen Euro Bankenverband: Belastung durch EZB-Negativzinsen sinkt

Einen Tag nach den neuen Lockerungsmaßnahmen der Europäischen Zentralbank rechnet die deutsche Bankenlobby vor, was daraus folgt. Und führende Notenbanker wiederholen ihre Kritik. Mehr

13.09.2019, 11:56 Uhr | Finanzen

Frankfurts OB und Wirtschaft Feldmann und die ungehaltenen Reden

Der Frankfurter Oberbürgermeister fremdelt mit der wirtschaftspolitischen Rolle, die ihm qua Amt zukommt. Das missfällt vielen – doch die Stadt entwickelt sich trotzdem gut. Mehr Von Matthias Alexander und Manfred Köhler

12.09.2019, 19:27 Uhr | Wirtschaft

Maßnahmenpaket EZB senkt die Zinsen

Die Europäische Zentralbank (EZB) brachte auf ihrer Zinssitzung ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Stützung der Wirtschaft auf den Weg, das unter anderem eine weitere Zinssenkung und abermalige Anleihenkäufe enthält. Mehr

12.09.2019, 18:33 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik der Währungsunion Draghis großes Paket

Der demnächst scheidende EZB-Präsident hat sich noch einmal durchgesetzt und weitere Zinssenkungen und Anleihekäufe auf den Weg gebracht. Ob das viel bringt, darf bezweifelt werden. Mehr Von Christian Siedenbiedel

12.09.2019, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Experte zum EZB-Entscheid „Ein ziemlich fauler Kompromiss“

Die Europäische Zentralbank kauft mehr Anleihen und senkt die Zinsen. Bankenprofi Hans-Peter Burghof erklärt, was das bringen kann. Mehr Von Inken Schönauer

12.09.2019, 16:44 Uhr | Finanzen

Videografik So arbeitet die EZB

Die 1998 gegründete Europäische Zentralbank ist für die Währungspolitik der Eurozonenländer zuständig. Sie setzt vor allem auf Preisstabilität und versucht über Heben und Senken der Zinsen die Inflationsrate bei rund zwei Prozent zu halten. Mehr

12.09.2019, 16:40 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z